Sweet Home Boutique Hotel

Sweet Home Boutique Hotel

Ort: Side

100%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
4.5
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Heike (51-55)

Mai 2018

Dieses Hotel ist ein absoluter Geheimtipp

6.0/6

Ein sehr schönes nicht zu grosses Hotel mit super freundlichem Service. Die Zimmer sind sehr nett eingerichtet und für zwei Personen völlig ausreichend. Kostenloser Strandshuttle vorhanden. Immer wieder sweet Home Boutique Hotel


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Wir haben sehr gut und vor allem ohne Lärm geschlafen


Service

6.0

Sofern es ein Problem gibt, wird sofort geholfen, perfekt


Gastronomie

6.0

Das Essen war unbeschreiblich lecker und sehr reichhaltig, jederzeit hätte nach geordert werden können. Auch mal Buffet, sehr sehr gut. Die Atmosphäre ist familiär


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ron (51-55)

Mai 2018

Super türkisches Juwel

5.0/6

Dieses Hotel ist ein Juwel für diejenigen, die eine echte türkische Atmosphäre mögen, ganz anders als die üblichen All-in-Hotels. Persönlicher Service Der Besitzer ist sehr bemüht, die Kunden zufrieden zu stellen. Er hat uns sogar vom Antalya Flughafen abgeholt!


Umgebung

4.0

Side, Stausee, Seleukale Alt Stadt, Wasserfall, markt im Manavgat alles in die gegen.


Zimmer

5.0

Nette und saubere Zimmer.


Service

6.0

Wiklich SUPER service von den eigner und sine familie.


Gastronomie

5.0

Lecker gegessen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Scheunes schwimbad viel zu tun in die gegen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Catharina (31-35)

September 2015

Für Leute, die eigentl. Individualurlaub schätzen

5.3/6

Das Hotel hat 25 Zimmer, alle mit Fernseher und Klimaanlage ausgestattet. Gereinigt wird alle 2 Tage. Das Wifi funktioniert. Ich nehme an, das Hotel ist für türkische Touristen angelegt. Wer sich an ein jeder kleinen Macke stört, wird vermutlich nicht glücklich, wen die großen Touristentempel nerven und wer Ruhe möchte, findet sie hier. Es gibt keine nervtötende Animation oder aufdringliche Verkäufer, die einem Reisen oder Massagen aufschwatzen wollen. Die Halbpension war gut. Alterdurchschnitt und Gästestruktur kann ich nicht richtig bewerten, weil ich am Ende der Saison da war, zunächst mit 3 anderen deutschen Gästen und dann allein.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einem Wohngebiet und ist (Gott sei Dank) weit entfernt von touristischer Infrastruktur. Es liegt richtig für Leute, denen es nichts ausmacht, in einem Türkeiurlaub zur Abwechslung ein paar Einheimische zu sehen, deren Urlaub nicht aus Buffet-Pool und Pool- Buffet bestehen soll. Es ist nichts für "All-inclusive- Touristen", sondern für jene geeignet, die vom einem Hotel Übernachtung und landesübliche Verpflegung erwarten, weil sie den Tag über unterwegs sind und die auch einm


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind wie eine deutsche Pension ausgestattet. Kühlschrank, TV, und Klimaanlage sind vorhanden. Alle Zimmer verfügen über einen großen Balkon, der zur Innenseite des Hotels hinausgeht. das Bad und die Dusche sind ausreichend groß.


Service

5.0

Der Besitzer ist sehr aufmerksam, die Zimmerreinigung erfolgt aller 2 Tage. . Das Personal ist freundlich und sehr bemüht, sie stehen auch in der Nacht auf, um am Abreisetag noch ein Frühstück zuzubereiten. Die Fremdsprachenkenntnisse sind allerdings sehr ausbaufähig, man verständigt sich eher mit Händen und Füßen


Gastronomie

6.0

Es gibt landesübliche Küche, wer in einem Türkeiurlaub auf Schnitzel und Pommes besteht, ist in diesem Hotel falsch, richtig hingegen, wer landesübliche Verpflegung schätzt. Ich war zunächst mit 3 weiteren deutschen Gästen (eine junge Frau und ein Paar) im Hotel, die letzten 3 Tage meines Urlaubs war ich der einzige Gast. Ich bekam sehr aufmerksamen Service, meine Verpflegung hätte für 3 gereicht. Auch für mich allein gab es ein Mehrgangmenü. Die Preise sind für ein Hotel sehr günstig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist gemessen an der Größe des Hotels ziemlich groß und sauber. Liegestühle und Sonnenschirme stehen ausreichend zur Verfügung. Animation gibt es zum Glück keine, es ist ein Hotel für Leute, die sich auch in Touristenhochburgen noch ein bisschen Individualurlaub wünschen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

September 2015

Super schönes Hotel mit sehr netten Gastgebern

5.6/6

Für uns steht fest, dass wir nochmal wiederkommen. Wer hier was zu meckern hat, bleibt lieber zuhause. Sehr reichhaltiges leckeres Essen morgens und abends. Deutschkenntnisse nicht vorhanden, jedoch konnten wir irgendwie alles in Erfahrung bringen, was wir wissen wollten. Die gesamte Familie und Ali sind sehr freundlich, lustig und aufmerksam. Einfach nur weiter zu empfehlen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

August 2015

Sehr empfehlenswertes Hotel mit nettem Personal

5.6/6

Das Hotel wid familiär geführt und man merkt als Gast, dass man stets bemüht ist, auf die Wünsche der Gäste einzugehen.Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und ich kann das Hotel guten Gewissens weiterempfehlen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Aynur (36-40)

August 2015

Sehr sauber sehr freuntlich alles Top!

6.0/6

Essen wird jeden Tag frisch gekocht können das Hotel nur empfehlen Personal sehr freundich und sehr zuvorkommend kommen seit 2013 jedes Jahr hier her sind sehr sehr zufrieden werden wieder kommen Dankenen euch für alles ........


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Günter (51-55)

August 2015

Schmuckes Hotel mit Null Service

3.5/6

Ich stelle nicht viel Ansprüche, aber dass man in einen Hotel Null Service hat, kann man nicht hinnehmen. Das Hotel selber ist mit seinen 25 Zimmern und schönen Pool in ordentlichen Zustand. Während meiner Anwesenheit war es vielleicht zur Hälfte belegt. Was sehr gut funktioniert hat ist der Busshuttle zum Strand, Dort haben sich die Strandboys um alles gekümmert. Das Haus liegt etwas abseits, wer nicht weis wo es ist, findet es schlecht. Kein Mitarbeiter bzw. von der Eigentümerfamilie versteht deutsch oder englisch. Die Verständigung eine Katastrophe. Obwohl im Hotel Massagen oder Sauna angeboten werden, wurde auf Nachfrage nicht darauf eingegangen. Man konnte auch nicht sagen, wo es in der Umgebung möglich ist. Ankunft nach 21.00 Uhr - kein Essen mehr bekommen. Bettwäsche- und Handtuchwechsel sowie Reinigung aller 2 Tage, wie es im Hotel ausgehangen ist, erfolgt nicht in diesem Rhythmus. Obwohl 3 deutsche Fernsehprogramme angezeigt werden, funktioniert nur ZDF. Die Klimaanlage schaltet sich nicht von alleine aus, so dass man nachts diese auch ausschalten muss. Das Essen war nicht sehr abwechslungsreich, zu mindestens weis ich jetzt, dass es in diesem Hause nur eine Sorte Wurst und 2 Sorten Käse gibt. Um meinen Rücktransfer musste ich mich selber bemühen, vom Hotelpersonal keine Hilfe bekommen. Der Einzige der immer am arbeiten war, ist der Kellner, der sich auch um die Außenanlagen und Pool gekümmert hat. Fazit - dort nicht wieder


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juli 2015

Sehr schönes Hotel super Service

5.9/6

Das Hotel hat eıne gute Lage eınen Sehr guten Servıce, Saubere schöne Zımmer . Dıe Hotelanlage ıst sehr gepflegt. Das essen war sehr Gut!!!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Lisa Maria (26-30)

Juli 2015

August 2015 Sweet Home Side

5.0/6

Das hotel führt ein kleines Familien Unternehmen es ist klein und übersichtlich aber sehr gepflegt. Man ist stehts um das Wohlbefinden der Gäste bemüht. Leider sind keine deutschkenntnisse oder english Kenntnisse des Personals Vorhanden was mich Aber nicht wirklich gestört hat weil man sich trotz allem verständigen konnte. Bis zum Meer ist es ein Guten Kilometer es fährt aber jeden morgen ein shuttel hin. Das Buffet ist übersichtlich klein gehalten aber es gibt von jedem etwas und mehr als essen kann man ja schließlich nicht ich bedanke mich bei der netten Familie und dem netten Personal. Komme gerne wieder!


Umgebung


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Steffen (46-50)

September 2014

Ruhiges Hotel für geringste Ansprüche

2.8/6

25 Zimmer in einem kleinen Hotel, Halbpension, meist rein Deutsche Urlauber, verschiedene Altersgruppen, erster Eindruck gut und sauber, Pool und Zimmer nicht täglich gereinigt, kein tägliches Bettenmachen, Handtücher in längeren Abständen gewechselt als sonst üblich,, Flüssigseife und WC- Papier selbst besorgt


Umgebung

4.0

bis zum Strand ca. halbstündiger Fußmarsch, es verkehrt zwar ein Shuttle- Kleinbus; aber Rückkehr bereits um 15 oder 16 Uhr ab Strand ; Abendessen erst ab 19.30 Uhr; Dolmus- Busse fahren nach Manafgath (ca. 20 Minuten); Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe; Ausflüge bei örtlichen Anbietern nicht immer empfehlenswert; positiv : ruhige Lage des Hotels, eigener schöner Strandabschnitt mit Liege und Sonnenschirm, schöner Sand, sauberes klares Wasser


Zimmer

4.0

Zimmer in Ordnung mit ausreichend Schränken, guten Matratzen, Klimaanlage und Balkon, Safe gegen Bezahlung, Dusche ausreichend groß, immer warmes Wasser


Service

3.0

die Gastgeber sind bemüht, freundlich zu sein, bieten aber wenig Großzügigkeit hinsichtlich Möglichkeiten zwischen den Mahlzeiten (12 Stunden Abstand !); größtes Hindernis ist die sprachliche Barriere : keiner spricht deutsch und nur der Sohn kann ein paar englische Wörter; Aushänge seltsamerweise in englisch


Gastronomie

1.0

im Restaurant war es sauber und man konnte auch im Außenbereich essen, Getränke waren etwas überteuert, wurden aber serviert; das Essen selbst in Bufettform war langweilig und bat kaum einmal Abwechslung: in 2 Wochen gab es nur 2x einen kleinen Fisch und an Fleisch nur 2x Gehacktes im Gemüse beigemischt; Obst : nur Melone und selten einmal Trauben- und sonst nichts weiter (!); nicht alles wurde nachgefüllt, wer später kam hatte einfach Pech


Sport & Unterhaltung

2.0

Sportangebote gab es nur am Strand


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kai (26-30)

September 2014

Bewerungen nicht nachvollziehbar.

1.7/6

Angelockt durch gute Bewertung und vollständig enttäuscht. Zimmer ist klein, das Bad musste ich mit Sagrotan vor der Nutzung selbst reinigen. z.B. lag eine alte eingetrocknete Seife im Waschbecken, was ein Zeichen dafür war, dass das Bad nicht gereinigt wurde. Keine Deutsch/Englisch Kenntnisse, unnötige Laute Musik am Pool und sehr hellhörige Zimmer.


Umgebung

1.0

Mitten im Nirgendwo. Der Bustransfer zum Strand ist nur zwei Mal hin und zwei Mal zurück.


Zimmer

2.0

Klein, zwei Koffer passen nicht gleichzeitig rein. W-Lan Geschwindigkeit i.O. Röhrenfernseher ca. 15-17 Zoll. Bad wie erwähnt nicht gereinigt.


Service

1.0

welcher Service. Zwei Mitarbeiter die aber weder Deutsch noch englisch konnten.


Gastronomie

1.0

Das Buffet ist ein ca. 2m Langer Tisch. Wir haben Außerhalb gegessen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool ja aber im Schatten. sonst i.O.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Lucas (19-25)

September 2014

Schrecklich, finger weg!

1.7/6

Das hotel hat alles aber nichts funktioniert. Stromausfall fast täglich und natürlich kein Notstromgenerator, Sauna da aber aus und vollgestellt, Fernsehn da, funktioniert aber nicht.Über das Essen braucht man nicht zu schreiben. Ein Buffettisch, kein Fleisch nur Salat. Ansonsten spricht keiner Englisch oder Deutsch. Keine Reinigung der Zimmer.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jürgen Tschech (51-55)

September 2014

Nach aussen Hui nach innen Pfui

3.0/6

Ein sehr gemütliches kleines Hotel mit schönen Zimmern.Das war aber leider schon das einzig positive, morgens kein warmes Wasser dieses gab es erst ab 17 Uhr, das Zimmer wurde in 7 Tagen trotz bitten nicht einmal gesäubert ,keine frischen Handtücher und Toilettenpapier gab es auch nur auf Anfrage an der Rezeption geht garnicht Wellnessbereich im Hotel vorhanden aber nicht in Betrieb der er als Lgerhalle diente das Personal sehr freundlich aber keine Verständigung auf Deutsch oder Englisch möglich.Ich kann diese Hotel leider nicht weiter Empfehlen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Petra (61-65)

September 2014

Schade, wir sind enttäuscht vom Hotel

3.6/6

Das Hotel selber klein aber fein. Leider wurde Reinigung und Wäschewechsel vernachlässigt. In 14 Tagen wurde die Bettwäsche nicht einmal gewechselt. Das Personal ist zwar freundlich, spricht aber kein deutsch. Da war die Verständigung gleich null. Bemühmt war nur die männliche Servicekraft, dessen Namen ich leider nicht weiß. Er hat auch für einen funktionstüchtigen Fernseher gesorgt. Das Essen ist für Vegetarier geeignet. Wir hatten in 14 Tagen nicht einmal Fleisch. Wir kennen viel 3 Sterne Hotels in Side,aber so magere Kost gabs nirgens. Gestört hat uns die laute Musik am Pool, dazu noch täglich die selben CD's.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Filiz (41-45)

August 2014

Super

5.0/6

Da es ein Familienbetrieb ist fühlt Mann sich nicht fremd und ist schon herzlich willkommen. Die Mitarbeiter und die Gastgeber sind sehr bemüht für das Wohlbefinden des Gastes. Es ist sehr Kinder freundlich. Das essen ist unbedenklich, hygienisch und regional. Die zimmern sind sauber und ordentlich und es ist alles vorhanden was eine Familie braucht. Die Fahrt Verbindungen waren sehr gut. Wir Würfen es jederzeit weiter empfehlen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kiki (31-35)

August 2014

Sehr enttäuschend

3.0/6

Sehr enttäuschend. Das kleine Hotel liegt in einem einfachen Gebiet zwischen Wohnhäusern und weiteren, kleinen Hotels. Für Busfahrer nicht einfach zu finden, deshalb haben wir auch viel Zeit mit Warten auf unseren Bus (bei Abholung, Ausflügen usw) verbracht. Das Zimmer war sehr klein mit einem kleinen Kleiderschrank, einem großen Bett und kleinem Fernseher mit wenigen Programmen, von denen leider nicht alle liefen. Klimaanlage vorhanden; ebenso Kühlschrank, der nur leider wenig nützt, da man von draußen weder Getränke noch Essen ins Hotel bringen darf. Man wollte uns sogar die Süßigkeiten / Mitbringsel für zu Hause abnehmen. Getränke im Hotel nicht ganz günstig. Man bekommt hier schnell das Gefühl, hier geht es nicht um den Gast, hier geht es nur um`s Geld. Das Badezimmer war sehr unsauber und bei der Ankunft stand Wasser auf dem Badezimmerboden. Anscheinend reinigt die Putzfrau das Badezimmer mit dem Duschkopf der Dusche. Das Wasser in der Dusche lief sehr langsam ab, so dass man aufpassen musste, dass die Duschwanne beim Duschen nicht überlief. Das Zimmer wurde nach drei Tagen nur nach Aufforderung gereinigt... eine weitere Zimmerreinigung gab es nicht. Nach frischen Handtüchern und Toilettenpapier mussten wir fragen. Ohne Türkischkenntnisse schwierig, denn leider versteht das Personal kein Deutsch und nur sehr wenig Englisch. Das Essen war auch ziemlich enttäuschend. Zum Frühstück gab es abgepackte Marmelade, Honig, Nutella und Butter jedoch ungekühlt, deshalb weich, ranzig und kristallisiert. Geschnittener Käse und Knoblauchwurst. Ab dem 3. Tag habe ich deshalb nurnoch trockenes Weißbrot gegessen. Einmal gab es Pommes und einmal eine Eispeise. Das Abendessen ist auch sehr übersichtlich und einfach gehalten, meist eine Suppe, Reis und Salat, Fleisch gab es keines. Beilage Melone. Das Personal ist sehr jung und meist freundlich. Geschäfte gibt es in der näheren Umgebung, jedoch sind die Ausflugsziele etwas weiter weg. Hier kann man den Dolmus nutzen. Zum Strand fährt ein Shuttlebus; morgens um 10 Uhr und 10:30 Uhr zurück um 15 und 15:30 Uhr. Wer nicht so lange am Strand bleiben möchte muss entweder ein Taxi nehmen oder einen sehr anstrengenden Fußmarsch durch ein Wüstenähnliches Gebiet bis zum nächsten Dolmus in Kauf nehmen. Insgesamt kann ich nur sagen... nach 5 Tagen waren wir froh, wieder nach Hause zu kommen.


Umgebung

4.0

Geschäfte und Restaurants in der näheren Umgebung vorhanden. Strand mit dem Shuttlebus zu erreichen. Mit dem Dolmus kommt man fast überall hin. Ansonsten einfache Lage.


Zimmer

3.0

Kleines Zimmer. Großes Bett, kleiner Kleiderschrank, 2 Nachttischkommoden, Konsole mit 2 Hockern, Kühlschrank, kleiner Fernseher, Klimaanlage. Bad/Toilette unsauber.


Service

3.0

Junges Personal, meist freundlich. Keine Fremdsprachenkenntnisse. Schlechte Zimmerreinigung.


Gastronomie

3.0

Einfaches Essen. Sauberkeit im restlichen Hotel (außer dem Zimmer) in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt einen Pool, den wir aber nicht genutzt haben. Ansonsten kein weiteres Angebot. Wir haben darauf aber auch keinen Wert gelegt, da wir meist außerhalb unterwegs waren.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Tina (26-30)

August 2014

Gute Bewertungen nicht nachvollziehbar

2.8/6

Nach einer anstengenden Anreise und dem Klimawechsel am Urlaubsort, wollten wir uns bei der Ankunft im Hotel erstmal nur ausruhen. Wir wurden vom Personal, das leider nur türkisch spricht ins Zimmer gebracht. Der erste Eindruck war ganz OK, aber bei näherem hinsehen, konnten wir gelbe Flecken und Haare auf dem Bettlaken sehen. Die Badeschuhe und Müll unterm Bett von den Vorgängern waren auch noch zu finden. Der Kühlschrank hat nicht funktioniert und die Zimmertüre konnte nicht zugemacht werden. Also haben wir erstmal reklamiert und es wurde auch sofort geholfen. Für die Nutzung des Safes, der im Zimmer steht, müsste man pro Tag 1,50 Euro bezahlen. Da aber der Schrank, in dem der Kühlschrank steht, abschließbar ist, haben wir in diesem unsere Wertsachen verstaut. Das Frühstück ist von 7:30 - 9:00 Uhr und ist sehr übersichtlich. Immer das selbe Brot, abgepackte Marmelade, Honig und Nuss-Nougat-Creme, hartgekochte Eier, immer die selbe Sorte Wurst, Käse und Melone. Manchmal gab es Pommes. Zu trinken gibt es Kaffee, Schwarztee und gelbes oder rotes Wasser mit Zucker. Abends gab es immer eine Suppe, immer die gleichen Salate und entweder Nudeln mit Ketchup oder Reis und Sauce. Nur einmal in 10 Tagen gab es Fleisch und Fisch. Dazu wieder das selbe Brot wie zum Frühstück und Melone. Dauer des Abendessens ist von 19:30 - 21:00 Uhr, kommt man allerdings erst um 20:00 Uhr und eine Speise ist schon leer, wird nicht nachgekocht. Der Koch zuckt dann nur mit den Achseln. Ich würde dieses Hotel nich noch einmal buchen. Man fühlt sich leicht ausgenutzt, da man für Halbpension bezahlt und nur das nötigste zum Essen vorgesetzt bekommt. Fleisch ist wohl zu teuer für die Gäste.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Maik (36-40)

August 2014

Nicht zu empfehlen

2.0/6

Leider haben sich unsere Erwartungen nicht erfüllt - besonders hat uns die Eintönigkeit der Verpflegung nicht gefallen. Außerdem mussten wir 4 Tage warten, bis unser Zimmer das erste Mal gereinigt wurde - und das dann auch nur sehr oberflächlich. Insgesamt können wir die bisher meist positiven Bewertungen nicht nachvollziehen und würden nicht nochmal in dieses Hotel reisen.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Larissa (41-45)

August 2014

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

5.0/6

Kleines 25 Zimmer Hotel, das von einem recht jungen Team familiär geführt wird. Das Team ist sehr freundlich und bemüht. Man darf im Hotel halt wirklich nur einen 3Sterne Service erwarten, aber den bekommt man dann auch. Die Hygiene dürfte an manchen Stelen etwas besser sein, aber bei einer Woche sieht man mal darüber hinweg, weil wir uns dort sehr wohl gefühlt haben. Die Gäste sind überwiegend zwischen 20-45 Jahre alt, oft deutsch, aber auch türkisch. Kinder willkommen!


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einer nicht ganz so hübschen Seitenstraße, von der aber in 2-3 Minuten eine Einkaufsstraße mit Restaurants und Supermärkten zu Fuß zu erreichen ist. Zum Dolmus ca. 5 min zu Fuß, bis Side Hafen etwa 30 min zu Fuß.


Zimmer

4.0

die Zimmer sind nicht sehr groß, aber haben ein großes Bett. Den etwas zu kleinen Schrank haben wir nicht genutzt, was uns aber nicht störte (aus dem Koffer zu leben). Die Klimaanlage ist ein bisschen laut, hat aber die notwendige Power, die es im August bei 40 Grad Außentemperatur braucht. Kühlschrank auch etwas laut. TV wurde nicht genutzt, da nur türkische Sender in verschneiter Qualität. Bad ausreichend groß. Fön hat Power. Der etwas regelmäßigere Handtuchwechsel und das Auffüllen vo


Service

5.0

Das junge Team war immer freundlich und gut aufgelegt. Bei Sprachproblemen wurde notfalls der Google-Übersetzer genutzt. Reklamationen wurden SOFORT bearbeitet (Kleinigkeiten wie fehlendes Klopapier). Zimmerreinigung sollte alle 2 Tage kommen (man hat uns einmal vergessen), war aber bei 1 Woche nicht so schlimm. Hervorzuheben ist, dass das Essverbot auf dem Zimmer (man hat wohl ein Ameisenproblem!, daher war es für UNS ok, dass es so war) aufgehoben wurde, als einer von uns krank im Zimmer


Gastronomie

5.0

Ein Speiseraum und ein paar Tische am Pool. Frühstück und Abendessen jeweils von 7.30 /19.30 - 9.00 /21.00 Uhr Auswahl: übersichtlich, aber frisch, weitestgehend landestypisch und vor allem LECKER! Abendgetränke wurden gesondert berechnet, aber zu recht günstigen Preisen. Tischdecken könnten öfter gewechselt werden.


Sport & Unterhaltung

6.0

Netter Pool von ca. 10 m Länge, einige Liegen und Schirme und ein kleines Babybecken. Der Pool wurde regelmäßig gereinigt, ebenso lag kein Müll rum. wir haben den Pool sehr oft genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ju (26-30)

August 2014

Empfehlenswert

5.0/6

Sehr schöne Ausstattung der Zimmer für diese Sterneklasse.Essen auch gut allerdings könnte noch ein wenig mehr lokales dabei sein.Der Pool ist sehr schön und sehr sauber.Die Sprachkenntnisse vom Personal sind eher ausbaufähig aber sie geben sich sehr viel Mühe.Alles in einem sehr schön, wir würden wieder hingehen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Reinhold (41-45)

Juli 2014

Preis-Leistung sehr gut

4.5/6

gerne wieder wahr ein erholsamer Urlaub essen gut personal und Sauberkeit gut pool war auch gut zimmer waren sauber und das bad auch.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Tina (19-25)

Juli 2014

BITTE NICHT!!!!

1.9/6

Keine sprachkenntnisse, total unfreundlich, essen kann man total vergessen, wir waren nur zum schlafen und duschen dort. Runtherum gat nix und für kinder gar nix, nix zum spielen keinen sonnenschirm über dem so genannten kinderpool, NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!!


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Mati (19-25)

Juli 2014

Nicht noch einmal

1.7/6

Verreist als Paar M (25) W (26). Das Hotel liegt etwas außerhalb zwischen Wohnviertel und anderen Hotels aber 100m von der Hauptstrasse entfernt. Einkaufsmöglichkeiten sind auf jeden Fall da und Restaurants und Bars alle 10m. Schon am Anreisetag durften wir die sehr schlechten Englischkenntnisse kennenlernen. Da ist auch tatsächlich NUR eine Person die schlechte Englischkenntnisse hat und nicht immer erreichbar ist. Als wir in unserem Hotelzimmer waren leider schon den ersten Mangel festgestellt. Das Badezimmer stand unter Wasser - dieser Zustand hat sich im späteren Verlauf festgestellt, die Putzfrau benutzt den Duschkopf und sprüht das ganze Badezimmer voll ohne nachzuwischen und lässt den Boden im nassen Zustand. Daraufhin bat ich um ein Handtuch oder Sewa-Papier um es wegzuwischen. Leider tat sich hier auch nach der zweiten Bitte nichts bis ich mein eigenes Handtuch dafür nutzte um das Badezimmer trocken zu wischen. Das Hotelzimmer ist sehr klein, für zwei Personen meiner Meinung nach überhaupt nicht ausreichend. Ein kleiner Schrank ist vorhanden, ein spartanischer Fernseher und Klimaanlage. Unsere Klamotten haben wir erst gar nicht ausgepackt - blieben im Koffer den ganzen Urlaub lang, da überhaupt kein Platz zum Verstauen da war. Das Bett ist sehr groß, platz für ca 4 Personen, zu zweit also mehr als ausreichend. Falls man über 1,85m ist und ein Zimmer im 3ten Stock hat, sollte man aufpassen denn dort ist alles sehr klein. Gebücktes Gehen ist angesagt im Flur als auch teilweise im Zimmer (Badezimmereingang und Balkon). Unser Zimmer wurde erst nach 4 Tagen sauber gemacht! Und das erst, als wir es angesprochen haben. Wir hatten in diesem Fall Glück, weil einer der Reiseleiter zufällig im Hotel war und wir es ihm gesagt haben und er dann mit seinen Türkischkenntnissen dieses dann dem Personal weitergegeben hat. Ohne dem Reiseleiter würden wir dort nicht weiterkommen da das gesamte Personal - bis auf eine Person (war zu diesem Zeitpunkt noch nicht da) - kein englisch kann. So muss entweder der Google-Übersetzer her oder das Handy (und das ist kein Witz). Als unser Zimmer dann nach dem 4ten Tag sauber gemacht wurde, stand wieder das Badezimmer unter Wasser... das Toilettenpapier wurde nicht aufgefüllt und frischen Handtücher bekamen wir auch nicht, stattdessen waren es nasse bzw. noch feuchte Handtücher. Und zusätzlich wurden mir 3 T-Shirts gestohlen welche sich in einer Tüte befanden, da ich meine benutze Wäsche in eine Tüte tat. Diese hat dann nach dem Reinigen gefehlt und nach eine Beschwerde verneint das Personal natürlich, dass sie das nicht waren. Da hat mir die Dame mit ihren schlechten Englisch auf die 15 oder 16 Jährige "Managerin" verwiesen (die wohl die Tochter des Hotelbesitzers ist) die einfach nur genickt hat und türkisch sprach wobei ich kein einziges Wort verstanden habe. Insgesamt wurde unser Hotelzimmer nach 7 Übernachtungen 2 Mal "gereinigt" und beim zweiten Mal hatten wir weder frische Handtücher noch Toilettenpapier. Am letzten Tag hatten wir für eine gewisse Zeit auch keinen Strom, dieses lag aber nicht am Hotel. Aber hier hat sich herausgestellt, dass sie keinen Notstromaggregator verfügen. Gott sein Dank war niemand im Fahrstuhl, weil der Fahrstuhl gerade mal für zwei Personen geeignet ist und bei der Hitze eine absolute katastrophe wäre für die, die im Fahrstuhl stecken blieben. Das Personal ist sehr jung und unerfahren, aber stets freundlich. Dennoch hatte ich manchmal das Gefühl, dass sie vor unserer Nase auf türkisch gelästert haben. Wenn man aus Hamburg ist versteht man das eine oder andere Wort. Zum Strand hat man einen Shuttle-Service - aber hier sollte man keine Erwartungen hegen. Es sind Dolmus-Busse. Busse die locker 30 Jahre alt sind, oft keine Fenster haben aber für die Fahrt zum Strand von 5 MInute ist es ausreichend. Vorsicht vor allem auf Einkäufe, wie Wasser oder Chips mit ins Hotelzimmer nehmen. In diesem Hotel darf man von außerhalb keine Wasserflasche mit aufs Zimmer nehmen bei 40+ Grad. Man ist gezwungen Getränke in der Hotelbar zu kaufen. Das Essen unserer Meinung nach war/ist schlecht. Wir hatten Halbpension gebucht und waren nicht einmal frühstücken, denn zum Frühstück um 7:30 gibt es schon Pommes... Abendbrot hatten wir zwei Mal gegessen. Bis auf Gemüse und bisschen Reis oder Nudeln keine große Auswahl. Urlaub war TOP aber Hotel der reinste FLOP. Meinerseits absolut keine Weiterempfehlung wer auf etwas Ruhe und Sauberkeit wert legt. Wir haben uns nach paar Tagen im Hotel sehr unwohl gefühlt und wollten eigentlich so schnell wie möglich nach Hause. Was für mich, vor allem wenn man Urlaub macht, absolut nicht zu tolerieren ist. So haben wir uns die meiste Zeit außerhalb verbracht und das Hotel nur zum Schlafen und Duschen genutzt. Unsererseits keine Weiterempfehlung. Investiert 100-300€ mehr in ein Hotel dann erfährt man so ein Desaster nicht.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Pascal (19-25)

Juli 2014

Weiterempfehlung: Jein - schöner Urlaub aber...

4.0/6

Es ist ein schönes kleines sauberes Hotel mit 25 Zimmern. Jedes Zimmer hat einen Poolblick auch die ohne Balkon. Im Hotel hat man überall kostenloses aber schlechtes W-Lan. Wir hatten Halbpension - beim Frühstück alles kostenlos Abends musste man Getränke selbst zahlen. Im Hotel waren viele junge Paare und Familien aber nur Deutsche oder Deutsch-Türken.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich zwei Stichstraßen von einer Hauptstraße entfernt, in einem nicht gerade schönem Wohngebiet. Man läuft ungefähr 1 Minute bis zur Hauptstraße von dort aus fahren Mini-Busse, für 1€ p.P Richtung Antik Side wo man super Shopping Möglichkeiten hat. Auf der anderen Straßenseite von der Hauptstraße geht es Richtung Manavgat auch für 1€. Dort kann man für zwei Euro sich noch einen weiteren Bus nehmen um die Wasserfälle anzuschauen . An der Hauptstraße befinden sich viele Restau


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Doppelzimmer es war eher klein aber ok für zwei. Das Bett war dafür riesig eher für drei Leute gedacht so groß war es. Der Schrank war sehr klein aber es gab noch ein Sideboard mit weiterem Stauraum. Der Fernseher (im Urlaub ja eher uninteressant) war mini klein. Die Klimaanlage hat ohne Probleme super funktioniert. Das Bad ist ziemlich klein aber reicht für 2 Personen im Urlaub man ist ja nicht ewig dadri. Jetzt wieder ein dickes Minus: Man darf keine Getränke o


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit allerdings hat es ,bis auf eine junge Dame ,weder Deutsch noch Englisch Kenntnisse. Haben uns aber trotzdem jederzeit Willkommen gefühlt. Und dank Google -Übersetzer (ging leider nicht anders) haben die anderen uns auch verstanden wenn es mal ein Problem gab. Wir hatten jeden zweiten Tag Zimmerservice, das Bett wurde gemacht und das Bad "geputzt". Ich nenne es mal "geputzt", denn eigentlich wurde nur der Duschkopf durch den ganzen Raum gejagt


Gastronomie

2.0

Das Hotel hat einen Speisesaal wo das Buffet ist. Man kann sich aber auch draußen an Tische setzen neben dem Pool oder neben dem Speisesaal an die Bar. Jetzt ein ganz Dickes Minus : das Essen .. Null abwechslungsreich , weder das Frühstück noch das Abendessen. Beim Frühstück gab es immer Brot ,Käse , Wurst und Gemüse und Melone. Butter Honig und Marmeladen gab es auch in kleinen Fertigtöpfchen. Die Butter war beim öffnen ganz ranzug und ungenießbar, der Hönig war schon so hart damit hätte


Sport & Unterhaltung

5.0

Seine Freizeit muss mich sich selbst gestalten das Hotel ist ohne Animation, Kinderbetreuung oder sonstiges. Man kann aber über das Hotel oder seinen Reiseveranstalter Ausflüge oder Hamam buchen. Der Hotel eigene Strandabschnitt ist sehr schön Dort stehen kostenlose Liegen und Sonnenschirme für jeden zur Verfügung. Man kann an dem Strand Getränke und Essen kaufen (auch nicht wahnsinnig teuer) oder seine eigenen Knabbereien mitbringen. Der Pool am Hotel ist sauber und die Liegen und So


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johannes (19-25)

Juli 2014

Sehr schönes, kleines Hotel mit Vor- und Nachteilen

4.8/6

Wir haben diese Hotel last-minute gebucht. Waren aber erst abgeschreckt von den Bewertungen. Nichts desto trotz eigenes Urteil ist besser. Wir Empfanden es sehr Sauber und in einer eher ruhigen Lage. Genau was man sich vorstellt von Erholung. Da das Hotel eher klein ist ( ca 20-25 Zimmer) fühlt man sich, als wäre man eine kleine Familie. Der Strand ist unseres Empfinden doch sehr weit weg. Jedoch kommt täglich ein Shuttlebus der einen zum Strand und auch wieder zurück fährt. Das Personal ist immer zur Stelle wenn man etwas braucht und sehr freundlich. Leider spricht das Personal kaum bis kein Deutsch. Dafür aber Englisch. Zur Not wird ein Freund der Familie zum Übersetzen gefragt. - Zimmer waren immer Sauber und würden aller 2 Tage gereinigt. Handtücher jedoch jeden Tag. - Safe ist vorhanden, mit Pin-Code ( selber einstellbar), gegen 10€ Aufpreis. - Zimmer alle mit Blick auf den Pool. - Essen sehr einseitig, dafür sehr lecker, wer Abwechslung braucht kann auch in die örtlichen Restaurants gehen. Diese sind auch sehr günstig. ( 2x Cloa + 2 Pizza = 10€ mit Trinkgeld ) - Speisen und Getränke von außerhalb darf man nicht mit in das Hotel bringen, obwohl ein Kühlschrank auf dem Zimmer ist. Dies wurde auch kontrolliert als wir vom Shoppen aus der Stadt kamen. ( nur gut genug verstecken :D ) Fazit: Wir würden auch wieder hier Urlaub machen, da wir mit allen sehr zufrieden waren. Einzigen Nachteile sind, fehlende Deutschkenntnisse, einseitiges aber leckeres Buffet und die Entfernung zum Strand. Hoffe wir konnten Behilflich sein. Schönen Urlaub


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Claudia (46-50)

Juli 2014

Nett, aber...

4.7/6

Nettes kleines Hotel (vergleichbar mit einer Pension), welches von einer Familie geführt wird. Die jungen Familienmitglieder waren sehr freundlich, kümmerten sich liebevoll um die Anliegen der Gäste. Kleine Sprachbarrieren (gesprochen wird wenig deutsch und nur teilweise englisch) wurden mittels technischer Hilfsmittel behoben. Das Hotel befindet sich etwas abgelegen vom Zentrum. Der Strand ist weit entfernt (zu Fuß ca. 1 Std.), es wird vom Hotel ein Shuttle angeboten, morgens Hinfahrt zum Strand und nachmittags zurück. Da es aber während unseres Aufenthaltes sehr heiß war (über 40 Grad), haben wir diesen nicht ausprobiert, weil wir uns in der Mittagssonne nicht am Strand aufhalten wollten. Wir haben oft den Pool genutzt, dieser war ok. Die Ausstattung des Hotels war ok. In den Bädern und im Außenbereich ist einiges "abgewohnt". Für einen Kurzurlaub ist das Hotel ausreichend, die Zimmer waren nett eingerichtet, wir haben gut geschlafen (schon Dank der ruhige Lage), Klimaanlage und Balkon sind vorhanden. Im TV waren leider nur 1 dt., 1 engl. und 1 türk. Sender eingerichtet. Im Zusammenhang mit der Sauberkeit des Zimmers wird vom Hotelchef darauf hingewiesen, dass Essen und Getränke nicht mit aufs Zimmer genommen werden sollen. Wir hatten für abends/nachts p. P. ein Getränk im Zimmer, zum Essen im Hotel und am Pool haben wir uns Getränke an der Hausbar bestellt. Trotzdem war es nicht gewünscht, dass wir "private" Getränke auf dem Zimmer hatten, aber man ließ sie stehen. Bei Rückkehr vom abendlichen Spaziergang nahm man uns die Getränke aus der Tüte ab und verwahrte diese für uns an der Rezeption bis wir das Hotel verließen (wir hätten jederzeit vor die Eingangstür des Hotels gehen können, um unsere Getränke zu trinken, aber nicht auf dem Hotelgelände). Außerdem hatten wir auf dem Zimmer in verschlossener Packung Waffeln und Instant-Kaffee. Das wurde von den Reinigungskräften aus dem Zimmer entfernt und auf Anfrage auch nicht zurückgegeben. Die Reinigung des Zimmers erfolgte ca. aller 2 Tage. Ein Wäschewechsel fand in der einen Woche, in der wir Gast waren, nicht statt. Ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn zumindest die Handtücher einmal gewechselt worden wären. Das Essen war frisch zubereitet, aber eher vegetarisch. Es gab verschiedene türk. Feinkost, immer Tomate bzw. Salate und Melone, mal Gemüsepfanne mit etwas Fleischeinlage (kam man eine halbe Stunde später zum Abendessen, war das Fleisch - wenn es welches gab - meist alle), mal Fisch oder mal Spaghetti oder Reis oder Kartoffelbrei. Zum Frühstück gab es immer die gleiche 1 Sorte Wurst, 1 Sorte Käse, etwas Salat und Melone. Das Hotel wurde preisgünstig angeboten, dafür wird scheinbar beim Essen gespart. Insgesamt ist zu sagen, dass jeder selber entscheiden muss, ob er lieber ein kleines Hotel in ruhiger Lage bevorzugt oder mehr auf Massentourismus direkt am Strand Wert legt. Anzumerken wäre noch, dass wir uns mit Freunden in deren Hotel in Alanya getroffen haben - ebenfalls ein Mittelklasse-Hotel, allerdings mit ca. 300 Zimmern. Das Haus war auch etwas älter, aber insgesamt eine gepflegte Anlage mit vielen Aktivitätsangeboten für die Gäste. Das Speisen-Angebot fiel ebenfalls vielfältiger aus. Und preislich gab es da nicht viel Unterschied zum Sweet Home.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Silke (36-40)

September 2013

Gerne wieder

5.1/6

Kleines Hotel fernab des Massentrubels in einer eher nicht so schönen, aber dafür ruhigen Ecke. Trotz der mangelnden Deutschkenntnisse haben wir uns hier jederzeit willkommen und gut aufgehoben gefühlt.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Mıchael (26-30)

September 2013

Zu empfehlen

5.2/6

Im Grossen und Ganzen eın entspannter Urlaub. Wer keıne Massen ın Grosshotels haben möchte ıst dıeses famılıares Hotel zu empfehlen. Personal sehr freundlıch und zuvorkommend. Pool ıst sehr sauber. Mehrmals am Tag kostenloser Shuttleservıce zum Strand. Wır sınd posıtıv uberrascht worden und kommen gerne wıeder. Preıs und Leıstung ıst gut.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Janine,Anina & Maja (31-35)

September 2013

Wenn Türkei, dann Sweet Home

6.0/6

Das Hotel ist einfach TOP! Es ist ein sehr schönes ruhiges Hotel. Die Familie denen es gehört, sowie die Mitarbeiter sind sehr nett und kinderlieb. Wir hatten ein Familienzimmer welches sehr schön und sauber war. Wir hatten eine 1 Woche und Halbpension, man kann aber auch Mittagessen im Hotel, dies wird ständig alles frisch zubereitet und schmeckt ausgezeichnet. Das Hotel war gut besucht, von Jung und Alt.


Umgebung

6.0

Die Entfernung vom Flughafen ist akzeptabel, da für uns Ruhe und Entspannung im Vordergrund steht, die findet man hier. Der Strand ist etwas weiter weg vom Hotel ist aber nicht schlimm, es fährt ein Strandbus jeden Tag kostenlos zum Strand. Man kann nach Side oder Manavgat mit dem Bus fahren. Es gibt Apotheken, Supermärkte, Bar`s usw. in der Gegend. Es ist eine sehr schöne Gegend, weil Sie ruhig und nicht so überfüllt vom Massentourismus ist.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht, aber ein Familienzimmer bekommen und das war für uns mehr als ausreichend. Die Zimmer waren sehr geschmackvoll eingerichtet mit dem nötigsten. Safe, TV und Minibar waren vorhanden. Badezimmer war mit Dusche, aber alles sauber, was glaube am wichtigsten ist.


Service

6.0

Die Familie und Mitarbeiter, denen das Hotel gehört kann man garnicht beschreiben, man muss Sie erleben, soviel Freundlichkeit, Herzlichkeit kann kein 5 Sterne Hotel geben. Man wurde immer freundlich behandelt, man war immer um das wohl besorgt. Wenn man Anliegen hatte wurden die sofort beseitigt. Die Zimmer wurden auch zu unserer Zufriedenheit gereinigt und schön hergerichtet bzw. dekoriert.


Gastronomie

6.0

Es gab einen kleinen Speiseraum, wo man in Ruhe essen konnte. Wer möchte kann auch draußen essen. Das Essen wurde stets frisch zubereitet und war geschmacklich große Klasse. Die Tische waren immer sauber und auch das kleine Buffet war immer schön hergerichtet. Es gab türkische Gerichte und Sachen die man von zu hause auch kennt. Es war ein kleines Buffet, aber man hat immer was gefunden, selbst meinen Kindern und es hat immer geschmeckt. Es gab auch immer Obst und eine Tagessuppe.


Sport & Unterhaltung

6.0

Man bedenke, es ist ein kleines Hotel zum erholen. Es gibt keine Animation, brauchen wir persönlich auch nicht. Man kann sich wunderbar den ganzen Tag ohne Stress am Pool erholen und man hat die Kinder im Überblick. Der Pool, sowie der Kinderpool sind wirklich lobenswert, so sauber und klar. 1++++ Die Liegen sind sehr bequem. Es gibt draußen auch eine Dusche sowie eine Toilette. Wenn man möchte, wird man sogar draußen am Pool bedient. Strand war auch sauber, aber windig und hohe Wellen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

August 2013

Sweet Home, na klar!

5.1/6

Bıs auf eın paar kleıne Eınschraenkungen gefıel uns das Hotel sehr gut. In den 2 Wochen des Aufenthalts könnten dıe Zımmer etwas oefter gereınıgt und dıe Handtuecher gewechselt werden. Das Essen könnte etwas vıelfaeltıger seın, aber dıe servıerten Speısen schmeckten klasse. Servıce und Freundlıchkeıt sınd trotz kaum vorhandener Fremdsprachenkenntnısse hervorragend ! Gesamtfazıt: jederzeıt wıeder !


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anne (19-25)

August 2011

Zimmer ok, alles andere schlecht!

2.3/6

Im Hotel sind Getränke und Speisen auf dem Zimmer verboten !!! Nach der Reinigung wurde alles auf dem Zimmer entfernt, Koffer und Schränke durchgesucht !!! Frühstück: Es gab Brot, türkische Wurst, Schafskäse, gekochtes Ei, Marmelade und Honig (gab es nicht immer!), Oliven. Dazu Kaffee, Tee und undefinierbarer Saft (schmeckte widerlich). Es gab kein Joghurt, frisches Obst oder sonstiges. - Frühstück ist nicht zu empfehlen !! -


Umgebung

3.0

Hotel liegt in einer Seitenstraße, zur Hauptstraße sind es vielleicht 70m. Der Bazar/Markt in Side ist immer Samstag, er war gut besucht und es lohnt sich zu handeln! (meistens 50% von dem was der Händler wollte). In Manavgat ist der Markt immer Montags und Donnerstags. Wir waren Montag da und es war toll! Dort gibt es auch einen Obst und Gemüse Markt, wo man günstig frische tolle Produkte kaufen konnte (z.B. 2 große Pfirsiche 1 €, richtig frisch und saftig). Socken 17 Stück = 5 €, Adidas 3/4


Zimmer

4.0

Das Zimmer war ok, wurde täglich mehr oder weniger geputzt. Wir haben die Handtücher immer auf den Boden gelegt, diese wurden dann ausgetauscht. Bett wurde einmal in der Woche gewechselt. 4 deutsche TV-Sender (ZDF, SAT1, VIVA und N24). Kühlschrank gibt es nur mit Aufpreis von 5 € pro Tag !!! Safe 2 € pro Tag! Es lohnt sich einen Koffer mit Schloss zu nutzen! Es wurde Getränke und Speisen auf dem Zimmer entfernt !!


Service

1.0

Putzfrau war sehr freundlich. Es gab im Hotel einen Mann (seine Funktion weiß ich nicht). Er ging beim Frühstück immer rum, fragte immer obs schmeckt usw.(wirkte auf uns sehr aufdringlich!) Das Bier im Hotel kostete 3€. Die Hoteleigene Küche (Mittag und Abend) haben wir nicht probiert.


Gastronomie

1.0

Auf der Hauptstraße befinden sich reichlich Restaurants. Es lohnt sich mit Lira zu bezahlen, Euro wird durch 2 gerechnet (wobei der Kurs meist bei 2,4 liegt).


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool wurde jeden morgen gereinigt, Jeden Tag lief laute Musik (bis 20Uhr), die man sogar auf den Zimmern hörte! Hatte man was gegen die Musik gesagt, sagte man lediglich die anderen wollen so laute Musik hören (war aber nicht der Fall). Auf dem hoteleigenen Strand waren wir nicht, von Erzählungen haben wir positives und negatives gehört. Wir waren immer am Shanty Beach, der ca. 1,5 km entfernt war (wir sind immer ungefähr 20min. gelaufen). Es gab weder Sauna, noch Billard oder sonstiges (laut


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Natascha (31-35)

August 2011

Geht gar nicht!

2.0/6

Auf den ersten Blick ist das Hotel super! Das Familienzimmer, das wir gebucht hatten, bestand aus zwei Räumen. In beiden - gut funktionierende Klimaanlage. Sehr gutes Mobilär. Ein großer Balkon mit dem Blick zum Pool. ABER! Das Badezimmer war nicht sauber, Urinflecken am Klo, die Duschkabine und das Waschbecken wurden nicht gereinigt bzw. waren unsauber. Die Bettwäsche und Handtücher waren fleckig, Haare im Bett, hatten das Gefühl, dass die Bettwäsche nicht frisch war. Die Ansprache des Hotelmanagers auf diese Tatsachen brach rein gar nix. Er hatte uns lediglich an die Putzfrau verwiesen, die allerdings der Deutschen Sprache nicht mächtig war. Das Hotelpersonal sprach kein Deutsch und kein Englisch, nur der Hotelmanager beherrschte ein wenig Deutsch. Man hatte aber das Gefühl, dass man sobald ein Problem ansprach bzw. sich beschwerden wollte, er gar nix verstand. Wir hatte nur Übernachtung-Frühstück gebucht. Das Frühstück war eintönig: Eine Sorte Wurst, eine, an manchen Tagen zwei Sorten Käse, Ei, Oliven, Tomaten, Gurken und Wassermelone. Tee, Kaffee und Milchkaffee und zwei Sorten "Saft". Die Tischdecken waren schmutziger als schmutzig.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in einer ruhigen Nebenstrasse. Bis zur Hauptstrasse mit den sämtlichen Einkaufs- und Essensmöglichkeiten ca. 70m. Bis zum Hoteleigenen Strand ca. 2km. Das Hotel hat einen kostenlosen Busschuttle zum Strand, der um 09:30h und um 10:30h zum Strand fährt und um 16:00h und um 17:00h zurück. Der Strand ist sauber und nicht so überfüllt. Der Strand hat uns sehr gut gefallen. Leider hatte man keine Möglichkeit den Stand in der Mittagszeit zu verlassen. Der Versuch das Hotel zu Fuss zu


Zimmer

1.0

Groß und geräumig, sehr gute Möbel, gut funktionierende Klimaanlage, großer Balkon, ein sehr lauter Kühlschrank. Für die Nutzung des Kühlschranks wurde eine Tagesgebühr in Höhe von 5,-€ verlangt. Da man ins Hotel sowieso nix reinbringen konnte, hatten wir den Kühlschrank nicht genutzt. Obwohl er ständig lief. Nachts hatten wir den Kühlschrank jedoch immer abgestellt, da der so laut war, dass man nicht schlafen konnte. Unser Zimmer hatte auch ein TV-Gerät. Die ersten Tage hatten wir Empfang, die


Service

1.0

Das Personal, ausser der Putzfrau und dem Nachtwächter, war sehr unfreundlich. Keiner, ausser dem Manager, beherrschte die Deutsche oder die Englische Sprachen. Das Zimmer wurde täglich gereinigt, allerdings nicht täglich gewischt. Die Handtücher wurden die ersten 5 Tage nicht gewechstelt, allerdings nach diesen 5 Tagen wurden die Tücher täglich gewechselt Die Bettwäsche wurde erst am Vortag der Abreise gewechselt. Das Hotel beihnaltet 25 Zimmer und für alle diese Zimmer ist nur eine einzige Put


Gastronomie

3.0

Wie oben beschrieben: eintöniges Frühstück, unsaubere Tischdecken im Hotel. Ab und zu hatte man das Gefühl, dass man das Frühstück vom Vortag aufgetischt bekommen hat. In der Nähe des Hotels konnte man sehr gut und sehr preiswert essen gehen. Besonders zu empfehlen sind: Butcher (gegenüber der Moschee) und Meshur 49. Diese beiden Lokale werden auch von Einheimischen aufgesucht, das Essen schmeckt super lecker und ist sehr preiswert.


Sport & Unterhaltung

2.0

Am Strand sämtliche Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Der Strand ist sauber und nicht überfüllt. Liegen und Sonnenschirme am hoteleigenen Strand kostenlos. Das Meer ist sauber und sehr schön :-). Keine Animation am Pool, ausser sehr laute Musik, besonders störend wenn man in der Mittagszeit eine kleine Siesta machen möchte. Internetzugang ist auch die Sache des Zufalls. An manchen Tag ging, an manchen Tag ging nicht. Man munkelte, der Hotelmanager hatte seine Finger im Spiel.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Heiko (46-50)

August 2011

Gutes Hotel, sehr schlechte Hotelführung

3.0/6

Kleines ruhiges Hotel mit schönem Poolbereich, ausreichende Zimmergrösse, Reinigung wurde schon einmal vergessen da wahrscheinlich eine Putzfrau überfordert ist, das Frühstück bietet nicht einmal die Vielfalt wie man es in einem Einmann-Verpflegungskarton der Bundeswehr vorfindet, kleine Mängel wie defekter Duschschlauch, defekte Glühlampen werden nicht behoben, TV - Empfang war erst nach mehrmaliger Reklamation nach 4 Tagen möglich


Umgebung

4.0

Obwohl in einer kleinen Seitenstrasse gelegen sind Strand, Restaurants, Supermärkte u. ä. in wenigen Gehminuten zu erreichen


Zimmer

3.0

Entspricht dem 3 Sterne Standard, Preis/Leistung daher o.k.


Service

2.0

Beeindruckend wie man ein Hotel mit sehr guten Bewertungen wie in 2010 innerhalb einer Saison so ruinieren kann. Möglich ist dies wenn man die Gäste einer Taschenkontrolle unterzieht, beim Geldtausch bewusst einen schlechten Kurs zahlt um sich selbst zu bereichern, manchen Gästen ausser dem Mietsafe auch noch Klimaanlage und sogar den Kühlschrank extra berechnet oder aber tagsüber die Zimmer und die privaten Gepäckstücke durchsucht. Schade für die Mehrheit des Personals, dass sich viel Mühe gi


Gastronomie

2.0

Niveau nieder, Preis hoch, weshalb sich am Abend keine Gäste im Hotel aufhalten Ausserhalb sehr gute Lokale in denen man zudem noch sehr günstig essen kann ( Butcher, Meshur 49, Koreli )


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool und Aussenbereich sehr sauber, Unterhaltung und Sportmöglichkeiten werden nicht angeboten, eine musikalische Veranstaltung ging daneben, da die Bauchtänzerin nach wenigen Minuten schon "geflüchtet" ist, alles sehr unprofessionell


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Baris (31-35)

August 2011

Super Urlaub

6.0/6

Ich bin sehr zufrieden mit der Auswahl dieses Hotel.Man darf nicht vergessen dass es ein 3 Sterne Hotel ist.Dafür aber ein super Preisleistungs verhaeltniss hat.Meiner Meinung nach ein Stern mehr verdient.Das Personal ist sehr zuvorkommend,die Wünsche werden einem von den Augen abgelesen. İm Vertrag steht dass in den Zimmern alle 2 Tage die Handtücher und Bettwaesche gewechselt wird,trotzdem wurde Taeglich gewechselt.Egal welchen Wunsch,Frage oder Sorge man hat,es wird geholfen.Habe mıch jetzt schon für meinen naechsten kurz Urlaub für dıeses Hotel entschieden.DANKE SWEET HOME BOUTIQUE !!!! :-)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Olaf (41-45)

August 2011

Unterkunft Preis-Leistung könnte besser nicht sein

3.8/6

Das Hotelanwesen ist sauber, Zimmer sind für diese Kategorie sogar sehr gut. Am Frühstück war das beste der Kaffee, aber was will man bei dem Preis (446€ p.P. für 2 Wo. Ü/F) erwarten. Wurst und Käse weglassen, dann geht's einigermaßen. Die Zimmerreinigung war etwas unregelmäßig, aber vielleicht lag es an dem Schalter, die im Zimmer den Reinigungsbedarf signalisieren, gerade diesen haben wir leider erst am letzten Tag zuordnen können, wurde uns Anfangs leider nicht erklärt. Die Handtücher wurden, wenn Sie auf dem Boden lagen einmal mitgenommen und garnicht erneuert und einmal fehlte der das Duschtuch für den Boden ganz. Das und einiges mehr läßt auf völlig unprofessionelles Personal schliessen. Können uns vorstellen, da das Hotel vor kurzem von einem neuen Besitzer übernommen wurde, noch nicht das geeignete Personal gefunden wurde. Dieses ist aber bei einem Hotel gerade anfangs für den weiteren Verlauf sehr entscheidend (siehe stark abfallende Bewertungskurve). An das Management: Das mit dem Kühlschrank, bzw. Getränken und den Kontrollen was da im Hotel so abläuft sollte man am besten gleich komplett sein lassen, das bringt ausser Ärger mit den Gästen garnichts ein! P.S.: War ja noch nicht einmal das im Kühlschrank drin, was auf der Getränkeliste steht :-) . Wir haben unsere Regelung zu der ganzen Geschichte gefunden, war weiter kein Problem, einfach deutlich freundlich sein hilft. TIP ans Management: Kühlschrank ist ja abschliessbar; einfach das Gerät zur Miete / Woche anbieten (Selbstläufer) und den Gästen machen lassen was Sie wollen. Für die Bar unten würde ich analog dazu die Getränkepreise sofort um 25% senken, das tut keinen weh, im Gegenteil durch den ggf. dadurch erhöhten Umsatz kommt das Geld genau so oder sogar besser wieder rein. Tip auch hierzu: Evtl. Happy Hour in den Mittags und in den frühen Abendstunden anbieten, lockt den einen oder anderen doch mal vorm Abendessen ausserhalb an die Bar. Weiterer TIP: Solange kein vernünftiger Koch eingestellt ist, würde ich ausser ein paar schnelle einfache günstige Ofensnacks (Hot Dog % Co.) für den Hunger zwischen durch überhaupt keine Halbpension anbieten, auch das bringt nur Ärger ein. Ansonsten waren wir mit dem Hotel echt zufrieden, gerade weil der Urlaub günstig war und unsere Erwartung daher auch nicht so sehr hoch waren, wurden gerade diese sogar mehr als erfüllt.


Umgebung

5.0

Lage : Top! Dolmusch, Bustransfer zum Strand, Hauptstrasse; zahlreiche Restaurants alles sehr gut erreichbar! Es ist in der Türkei einfach angenehmer in keinem all-inclusive Bunker gefangen zu sein, jeder so wie er es mag. Roller und Auto kann man sich gleich um die Ecke leihen, die Banken sind auch etwa 1 km die Hauptstrasse runter gut zu erreichen. Wir sind vormittags oft zum Strand gegangen, ist ein guter Spaziergang bis zum Dolmuschdepot runter und dann links hinten durch zum Strand am En


Zimmer

5.0

Die Ausstattung der Zimmer war sehr gut. Klimaanlage funktionierte sehr gut, Fenster mit Isolierglas auch sehr gut. Das Bad war tatsächlich auch sehr gut ausgestattet. TV haben wir nicht genutzt, war aber vorhanden. Safe mit elektronischen Key haben wir genutzt und war auch sehr gut. Telefon war vorhanden, haben wir nicht genutzt. Minibar / Kühlschrank (siehe Kommentar oben) Kühlschrank war vorhanden. Der Allgmeinzustand der Zimmer ist sehr gut gewesen. Dieser Standard ist aber nur zu halten,


Service

4.0

Zur Zimmerreinigung möchte ich nochmal auf "Hotel allgemein" verweisen. Das Personal war soweit sehr freundlich (sind ja auch freundlich). Freundlichkeit wird einem eher immer mit Freundlichkeit begegnet. Der neue Mitarbeiter "Sahin" ist uns sehr positiv aufgefallen, da er, wenn man Ihn so nimmt wie er ist, ein echt feiner Kerl ist, daaankeeeee Sahin!!! Sahin kann mehrere Sprachen verstehen und sich darin auch mitteilen +++ dafür. Hoffentlich weiß das Management es zu schätzen, das er ein H


Gastronomie

2.0

Das Essen Morgens kann man auch weglassen, für 3 € gibts im Simiti ein Frühstück inkl. Kaffee was um Längen besser ist. Wenn wir denn doch im Hotel gegessen haben, dann wurde die Wurst und der Käse begutachtet und am besten gleich weggelassen, weil es sowieso nach nichts schmeckte. Man muß sich ja nicht mit Gewalt etwas einfangen wollen. Die Marmalade hatte mal kurz Früchte gesehen, war eher so leicht eingefärbtes Zuckergelzeug. Kaffee TEE und die 2 Säfte (haben wir nicht probiert) waren inkl.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Claudius (26-30)

August 2011

Taschenkontrollen am Hoteleingang

2.8/6

Das kleine Hotel verfügt über ca. 25 Zimmer und wird familiär geführt. Auf den ersten Anschein wirkte alles sehr fein und das Personal zuvorkommend (wir bekamen sogar die Koffer vom Bus ins Hotel getragen). Doch kaum auf dem Zimmer angekommen, wurde unser gutes Gefühl, das richtige Hotel erwischt zu haben, Schritt für Schritt getrübt. Zuerst mussten wir feststellen, dass das Zimmer keineswegs sauber war (lange, schwarze Haare lagen auf dem Boden). Näheres zum Zimmer folgt später. Als wir dies reklamierten, versprach uns der vermeintliche Hotelchef, der sich später als eine Art "Hausmeister" entpuppte, dass das Zimmer noch gereinigt werden würde. Dies geschah aber nicht. Dann wurden wir förmlich dazu gedrängt, einen Safe für 2€/ Tag und den Kühlschrank für 5€/ Tag zu mieten. Den Safe erachteten wir für sinnvoll und mieteten ihn auch, Kühlschrank lehnten wir ab, da uns klar war, wir würden uns die meiste Zeit außerhalb des Hotels befinden. Nachdem wir dies auch dem "Hausmeister" mitgeteilt hatten, hatten wir wirklich das Gefühl, dass er über diese Entscheidung unzufrieden war, da er an uns nicht genug Geld verdienen würde. Uns wurde daraufhin verboten, sämtliche Getränke oder Speisen von außerhalb ins Hotel mitzunehmen mit der Begründung, die Zimmer könnten verschmutzen oder Ungeziefer angelockt werden. Stattdessen durften wir nur die überteuerten Getränkte an der Hotelbar kaufen. Seltsamerweise durften diese Getränke dann mit ins Zimmer genommen werden. gleichzeitig wurde uns mitgeteilt, dass jedesmal, wenn wir das hotel betrten würden, unsere taschen kontrolliert würden, ob wir getränke oder lebensmittel dabei hätten. Unverschämt war das!!!! Am Anfang probierten sie es auch mit den Taschenkontrollen, doch wir weigerten uns und dann ließen sie auch davon ab. So etwas versaut aber schon ganz schön die Stimmung im Urlaub. Ansonsten hinterließ das Hotel auch eher einen negativen Eindruck. Das Frühstück war absolut schäbig. Es gab Tomaten, Fetakäse, Gurken, Butter, Weißbrot und Erdbeermarmelade. Das Brot war fürchterlich und auch die restlichen Sachen nicht appetitlich. Wir frühstückten nur einmal dort. Auch die Verständigung mit dem Hotelpersonal war schlecht. Außer Türkisch verstanden sie kaum etwas. Selbst wenn wir unseren Schlüssel von der Rezeption wieder wollten, mussten wir die Zahl auf einen Zettel schreiben, da das Personal die Zahl nicht auf Englisch oder einer anderen Sprache verstand.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in einer ruhigen Seitenstraße, bis zur nächsten Hauptstraße mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind es nur ca. 100 m. Allerdings muss man bis zum Strand schon relativ weit laufen (ca. 1,5 km zu Fuß, in der Mittagssonne ist das sehr unangenehm). Es fährt zwar ein Bus-Shuttle zum Hotelstrand, allerdings nur 2 Mal am Tag, wenn man diesen Bus verpasst, hat man schlichtweg Pech.


Zimmer

2.0

Von der Ausstattung muss man das Zimmer im Sweet Home Boutique Hotel echt loben. Es war ausreichend groß, verfügte über Balkon, hatte ein eigenes Bad mit Dusche, WC, sogar Fön. Spiegel waren ebenfalls vorhanden. Auch für die Klimaanlage musste man nicht extra bezahlen. Das alles wäre sehr schön gewesen, wenn uns nicht wieder die Hygiene einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Wie gesagt, es wurde nie gewischt, die Handtücher nur sehr sporadisch gewechselt und oft auch dreckige gebracht.


Service

1.0

Der Service im Sweet Home Boutique Hotel war durchweg schlecht. Wie bereits am Anfang erwähnt, waren lange, schwarze Haare auf dem Boden, als wir unser Zimmer bezogen und trotz Beschwerde wurden diese nicht enfernt. Wir mussten mit einem Handtuch den Zimmerboden selbst wischen!! Ebenso wurde während unseres 9-tägigen Urlaubs kein einziges Mal der Boden nass rausgewischt !!!, man kann sich vorstellen, wie der Boden aussah, wenn man vom Strand Sand mit aufs Zimmer nahm. Die Putzfrau kam sowieso nu


Gastronomie

4.0

Im Hotel gab es nur Frühstück, das war schrecklich (s. o.) Die Restaurants auf der Hauptstraße jedoch hatten durchaus etwas zu bieten. Da war die Qualität meistens sehr gut und man konnte dort anständig essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Hotelsrand war sehr schön, die Liegen im Preis inbegriffen, man musste für deren Benutzung nicht extra bezahlen. Am Strand wurden auch diverse Wassersportmöglichkeiten, wie z. B. Parasailing, Jet-Ski, etc. angeboten. Tagesausflüge konnte man auch vom Hotel aus über den Reiseveranstalter buchen. Das Hotel verfügte auch über einen Pool, der jedoch mit Vorsicht zu genießen ist.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Carlos-Miguel (26-30)

Juli 2011

Schlafen O.k mehr auch nicht. $$$Unsauber§§§

3.1/6

Wer nur eine Schlafmöglichkeit sucht sollte dieses Hotel nehmen. Wer Urlaub machen möchte, sollte ein anderes Hotel nehmen. Alles was mann im Internet ließt stimmt überhaupt nicht (neue Besitzter). z.B Sauna,Disco Tischtennis usw. nicht möglich. Frühstück ungenießbar und Getränke viel zu TEUER. Abendbuffet überhaupt nicht. Sauberkeit der Zimmer sehr Schlecht. Bettwäsche in 7 Tagen nicht 1mal gewechselt sowie Badezimmer 7 Tage nicht geputzt. Das einzigst Gute an dem Hotel: - Balkon I.O Ausrichtung alle zum Pool - Einrichtung gut (Möbel-Klima) - Pool Größe OK, sehr gut gepflegt - Ruhige Lage - Hotel an Sich optisch gut Diesen Ort würde Ich als Urlaub auf jeden Fall nochmal besuchen, da die Lage gut ist. Bis zu den anderen Orten Side/Manavgat/Kumköy ist es nicht weit und mit Dolmus (Art Taxi meißt überfüllt aber für 1€ OK) gut zu erreichen ca.10min. Günstig Mittag und Abendessen nur in Restaurants vor Ort. Freizeitmöglichkeiten sind möglich aber bei 50 Grad fast unmöglich.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

Juli 2011

Der Schein trügt! Vorsicht!

2.9/6

Zimmer war bei Ankunft nicht sauber! Bettwäsche stank nach Schweiß incl. diverser Flecken! Tja .. da ist das Hotel selbst schuld wenn die Sauberkeit nicht eingehalten wird! Es wurde überall gespart! Sogar am Frühstücksbrot!!!


Umgebung


Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Derya (19-25)

Juli 2011

Schönes Zimmer, schlechter Service

3.2/6

Das Hotel an sich ist recht klein (ca. 20 Zimmer) und gemütlich. Wir hatten ein Doppelzimmer und das Zimmer war recht sauber und ordentlich, mit einer Klimaanlage. Die Gäste waren international, Deutsche, Algerier, Briten, Türken, generell eher Pärchen und junge Leute. Wir hatten Frühstück inklusive, zu Abend haben wir immer draußen gegessen, was ich auch den potenziellen Gästen sehr zu Herzen legen würde um die türkische Küche kennenzulernen.


Umgebung

4.0

Es gibt einen öffentlichen Strand und einen privaten Strand, der private Strand ist fußläufig in 20-25 min. zu erreichen, während der öffentliche Strand abgelegener ist und ca. 40 min Fußmarsch in Anspruch nimmt. Doch vom Hotel aus gibt es einen Busservice, jeweils um 9.30 und 10.30 der einen direkt zum Strand bringt (ca. 10 min Fahrtzeit) sowie wieder zurückfährt (16 und 17 Uhr). Die großen Hotels die direkt am Strand liegen und meistens 5 Sterne haben sind zwar schön, sind aber eher in der


Zimmer

6.0

Wie gesagt die Zimmer sind schön eingerichtet und vor allem sauber, mit Balkon und Klima und TV. Sogar mit deutschen Sendern!


Service

1.0

Zunächst einmal: Das Personal an sich war recht freundlich, allerdings hatte man das Gefühl dass diese einem andauernd etwas andrehen wollen, wie z.B. den Safe für 2 € am Tag, wenn man jedoch einen Koffer mit Schloss hat kann man sich die 14 € für die Woche sparen. Der Manager war besonders unfreundlich und man hatte das Gefühl er will seinen Gästen nur das Geld aus der Tasche locken. Zudem darf man kein Trinken und Essen mit ins Hotel nehmen, die "Minibar-Kontrolle" fand täglich statt, dabe


Gastronomie

1.0

Das Frühstück: Schafskäse, Oliven, Gekochte Eier, Salami, Gurken, Tomaten, Brot & Wassermelone.. Nachdem wir uns 3 mal dieses Frühstück angetan hatten, gingen wir die restlichen Tage auswärts frühstücken: das kann man supergut im "Simit Cafe", nur 2 Gehminuten vom Hotel entfernt und sehr günstig aber vor allem lecker! Ein Frühstücksteller nur 7 TL ( ca. 3 €) pro Person und dazu eine super Atmosphäre und alles superfrisch. Abends habe ich im Hotel nie gegessen, soweit ich weiß haben es andere Gä


Sport & Unterhaltung

1.0

Es mangelt total an Unterhaltungsprogrammen in diesem Hotel.. der Pool ist zwar schön und gut aber es gibt keine Unterhaltungsangebote... während andere Hotels in der Umgebung Karaoke Nächte veranstalten ist der Manager bereits gereizt wenn man um 23 Uhr um den Swimming Pool sitzt und mit anderen Hotelgästen plaudert.. Seinen Unmut darüber lässt er aus indem er einfach alle Lichter im Outdoor Bereich ausmacht und seine Gäste einfach mal in Dunkeln stehen.. Doch das hat uns nicht gehindert weiter


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Juli 2011

Vorsicht nach Besitzerwechsel

2.7/6

Pool und Ausstattung der Zimmer sowie äußerer Eindruck sind in Ordnung. Dagegen wird bei den Leistungen (z.B. Frühstück) überall gespart. Die Sauberkeit der Zimmer ist mittelmäßig. Zwar gibt es täglich einen Zimmerservice, der jedoch nicht so gründlich arbeitet.


Umgebung

4.0

Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten gibt es viele. Ausflüge ins Umland sind per Minibus möglich. Der hoteleigene Strand ist ca. 2 km entfernt. Es gibt einen Busshuttle zum Strand, allerdings ist der Rücktransfer erst ab 16 Uhr gegeben.


Zimmer

4.0

Möblierung und Klimaanlage waren o.k. TV funktionierte nicht.


Service

1.0

Hier liegt das eigentliche Problem des Hotels. Außer der Ausflugsberatung an der Rezeption war der Service höchst unprofessionell. Personal war oft unfreundlich zu Gästen, die im Hotel nicht genug konsumierten. Teilweise wurden Gäste direkt unter Druck gesetzt, mehr im Hotel zu essen oder zu trinken. Das Mitbringen von Getränken oder z.B. Knabberzeug ins Hotel war verboten und wurde peinlichst überwacht. Selbst angefangene Wasserflaschen mitgebrachte Nüsse, Chips usw. wurden konfisziert. Fre


Gastronomie

2.0

Die Qualität des vom Koch zubereiteten Essens war in Ordnung. Allerdings wurde an den Portionen gespart. Beim Frühstücksbuffet reichten oft Brot, Kaffee, Melonen u.a. nicht für die letzten Gäste. Bei den Gerichten wurde jede noch so kleine Beilage extra berechnet. Die Preise waren dadurch insgesamt wesentlich höher als in den Restaurants und Hotels der Umgebung. Oft wurde den Gästen erst im Nachhinein mitgeteilt, dass etwas extra berechnet wurde, so dass es häufig zu Diskussionen kam.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool und Liegen waren in Ordnung. Darüber hinaus gab es keinerlei Angebote oder Animationen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Paul (31-35)

Juli 2011

Preis/Leistung noch ok!

3.5/6

Mehr kann man für ein 3*Hotel in der Türkei nicht erwarten. Das Personal ist freundlich, die Zimmer etwas klein - aber mit Klimaanlage, Safe, Kühlschrank. Das Bad mit den typischen Schimmelflecken. Das Frühstück - wenn man das so nennen kann - besteht täglich aus Baguette, rote Wurst, Weichkäse, Butter, Ei, Tomate, Oliven, Marmelade.....da wird extem gespart:-(


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (14-18)

Juli 2011

Außerhalb des Hotel war es schöner!

3.6/6

Das Hotel glänzte im Allgemeinen nur durch den Pool. Das Essen war enorm schlecht und es gab nur Käse,Wurst, Eier und eine undefinierbar schmeckende Marmelade als Belag. Man darf keine Snacks bzw Getränke mit auf das Zimmer nehmen -> man muss alles im Hotel erwerben! Die Safes mussten pro Tag bezahlt werden (2 euro). Die Bettwäsche wurde nicht jeden Tag gewaschen, sondern meist nur gewendet ( ekelhaft!). Alles in einem ist es keinesfalls weiter zu empfehlen!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Leroy (19-25)

Juli 2011

Nicht empfehlenswert

3.4/6

dazu muss ich sagen, das Hotel an sich war sehr schön! Schöne Zimmer gemütlicher Pool bereich (bis 20Uhr leider nur nutzbar) und die Putzfrau kam jeden Tag. ABER: Nicht nur uns sondern so ziemlich jedem anderen Hotelgast mit denen wir Kontakt hatten ist das Hotelpersonal SEHR NEGATIV aufgefallen! Kühlschrank Kostet 5 € am tag und wer diese nich bezahlt, darf bei 40°C weder getränke noch essen aufs Zimmer nehmen, Teilweise wurde Jugendliche vom Hotelpersonal durchsucht bevor sie aufs Zimmer konnten! unser Zimmer (und auch unsere Koffer) wurden durchwühlt und unsere Getränke entwendet! An sich war das Personal auch einfach unfreundlich und aufdringlich! Der Hotelchef hat uns beschimpft weil wir die Klimaanlage angelassen haben, für welche wir bei der Buchung bezahlt haben! Fazit: Das Hotel ist sehr schön, Aber die neuen Besitzer haben keine Ahnung von Gastronomie und Gastfreundschaft! mann sollte die Leute dazu bringen dass mann gerne wiederkommt und dass haben sie bei uns - nett gesagt -nicht geschafft!


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand ca 2km, Transfer kommt 2 mal Morgens und bringt einen abends auch wieder zurück ins Hotel. Viele Restaurants in der nähe und auch ein paar Einkaufsmöglichkeiten.


Zimmer

5.0

Sehr schöne gemütliche kleine Zimmer


Service

1.0

Da haben mir die Worte gefehlt, so was dreistes wie dieses Hotelpersonal haben wir noch nie erlebt! Ich will hier keine Seitenlangen Texte schreiben,was die sich alles erlaubt haben, aber Taschen und Zimmer Heimlich durchwühlen, und ähnliche dinge haben dafür gesorgt, dass wir echt Teilweise keine Lust mehr hatten ins Hotel zurückzugehen und überlegt hatte ob wir uns nicht lieber einen kleinen Bungalo für die restlichen tage mieten sollen...


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

von 8 Uhr morgens bis 20Uhr nutzbar


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sönke & Astrid (41-45)

Juli 2011

Schade um das schöne, kleine Hotel

2.7/6

Das Hotel besitzt ca. 25 Zimmer. Preis - Leistung waren in diesem Zusammenhang o.k. Es bestand jedoch ein extremes Kontrollbedürfnis seitens des Hotelmanagements! Lebensmittel sowie Getränke durften nicht von außerhalb mitgebracht werden. Selbst aus Deutschland mitgebrachte Süßigkeiten wurden aus den Zimmern entwendet. Das heißt, es wurden vor dem Hotel Taschenkontrollen durchgeführt sowie Zimmer-, Koffer- und Schrankkontrollen. Beschwerden diesbezüglich waren sinnlos. Es halfen nur abeschlossene Koffer sowie das ;Zusammenschließen' der Hotelgäste, wobei die neuen Gäste dann darunter wiederum 'leiden' mussten. SCHADE!!! Ein hübsches kleines Hotel mit einem kundenunfreundlichen Management.


Umgebung

4.0

Das kleine Hotel liegt in einer Nebenstraße, abseits vom Sider Trubel. Einkaufsmöglichkeiten sowie nette Restaurants gab es jedoch in unmittelbarer Nähe. Um direkt nach Side Altstadt oder Manavgat zu gelangen, konnte man die vielen kleinen Busse für einen geringen Aufpreis nutzten. Zum Hotel eigenen Strand gab es einen kostenlosen Busshuttle (2x morgens hin / 2x am Nachmittag zurück). Die Strandfläche war übersichtlich und nicht überlaufen, Schirme und Liegen kostenlos. Allerdings durfte man ke


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren unserer Ansicht nach nett und geschmackvoll eingerichtet. Leichter Schimmel war an der Decke zu erkennen, aber die Putzfrau hat sich Mühe gegeben, im Alleingang die Zimmer in Ordnung zu halten. Klimaanlage war im Preis enthalten, den Safe konnte man für 2 Euro/Tag buchen. Deutsches Fernsehen sollte im Preis enthalten sein, wurde jedoch im unterschiedlichen Rhythmus abgestellt. Ebenfalls musste für die Benutzung des Kühlschrankes eine Gebühr entrichtet werden.


Service

2.0

Die Sprachkenntnisse waren mangelhaft. Mit dem 'Gästebetreuer' konnte man sich auf deutsch unterhalten. Der Rest der Belegschaft sowie der Hotelinhaber konnten weder deutsch noch englisch. Auf Beschwerden oder Anmerkungen wurde abwehrend bzw. mit Unverständnis reagiert. Selbst der Reiseleiter von Thomas Cook war nicht in der Lage, positiv vermittelnd einzugreifen. Die Freundlichkeit wurde so lange aufrecht erhalten, solange keine Mängel o.ä. herangetragen wurden bzw. deren Kontrollbedürfnis akz


Gastronomie

1.0

Das Frühstück war extrem übersichtlich und hatte einen sehr hohen Wiedererkennungswert! Es gab: Brot (oftmals vom Vortag, wenn man den Härtegrad erfasst), Schafskäse, eine türkische Wurst, Eier, Oliven, Tomaten, Gurken, Wassermelone, Margarine (nicht immer), Erdbeermarmelade. Sonntags gab es eventuell Rührei und Honig und einmal sogar Schnittkäse! Das Abendessen haben wir nach den Frühstückserfahrungen sowie dem Preis, der dort angegeben wurde, lieber nicht ausprobiert. Dafür gab es genug gute u


Sport & Unterhaltung

4.0

Es war ein kleines, familiäres Hotel ohne Animation, Kinderclub, Disco etc., jedoch mit einem motivierten Masseur, so dass ab und zu lustige Wasserspiele mit den Gästen zustande kamen. Der Pool war sauber, Sonnenschirme genügend vorhanden, die Liegeauflagen jedoch meist spakig, aber nutzbar. Leider war die Musik oftmals über Tag recht laut und da mit Anmerkungen (siehe oben) nicht sehr produktiv umgegangen wurde, blieb eine positive Veränderung meist aus. Abgesehen davon waren der Pool und das H


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

Oktober 2010

Ein voller Erfolg für meinen ersten Türkeiurlaub

5.7/6

eine schöne, gepflegte Hotelanlage mit angemessen großem Pool und Kinderbecken, ein gemütliches "Sweet Home" mit insgesamt 25 schönen, großen sauberen Zimmern, die mit jedem 4 Sterne Hotel konkurieren können. Zum Frühstück gab es türk. Wurstsorten, Schnittkäse, Schafskäse, 2 versch. Brotsorten, Eier ( auf Wunsch auch Omelette) Tomaten, Gurken, Obst, Kellogs etc. Marmelade, Honig, Joghurt, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke - reichhaltig und für jeden was dabei. Abends gab es ein kleines Buffet mit Suppe, Hauptgericht und div. Beilagen, Salat, Obst, Nachtisch. Da ich weiss wie teuer Fleisch in der Türkei ist und was die Reiseveranstalter den Hotels zahlen, war es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass damit sehr sparsam umgegangen wird. Während meines Aufenthaltes waren Holländer, Deutsche, Iren und Franzosen dort und die Kommunikation war kein Problem, da die Besitzer E. und B. holländisch, deutsch, englisch und türkisch sprechen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt etwas außerhalb des Stadtkerns von Side in einer kleinen ruhigen Seitenstrasse. Die nächsten Strände sind ca. 1,5 km entfernt, doch der Strandbus kommt mehrmals am Morgen und bringt die Gäste auch zurück. Der Strand ist sauber und gepflegt - die Liegen und Schirme kostenlos. In ganz Side kann man hervorragend einkaufen und auch in der Umgebung des Hotels gibt es diverse Möglichkeiten dazu. Das Hotel hat WLAN, aber auf der Hauptstrasse um die Ecke befindet sich auch ein nettes In


Zimmer

6.0

geräumige, saubere, gut möblierte Zimmer ( 7 Jahre alt) mit großem Balkon, alle zum Pool, Telefon, kleines TV Gerät mit verschiedenen Sendern, Safe und Klimaanlage gegen eine angemessene Gebühr


Service

6.0

Die Besitzer Familie ist nett, unkompliziert und witzig wenn das Eis gebrochen ist. Sie verfügen über ausgezeichnete Fremdsprachenkenntnisse und auch Tochter Famke spricht mit ihren 7 Jahren schon 4 Sprachen. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich und sehr sauber. Handtücher, die mir nicht mehr sauber genug erschienen legte ich im Bad auf den Boden, so wie ich es von anderen Hotelaufenthalten kenne und sie wurden unverzüglich erneuert. Auch die Bettwäsche wurde regelmäßig gewechselt. Grund zur Be


Gastronomie

5.0

Speisen und Getränke siehe wie oben beschrieben. Alles sehr familiär und die Anzahl der ständig steigenden Stammgäste spricht für sich - Sweet Home eben


Sport & Unterhaltung

5.0

siehe obige Beschreibung. Im Winter gibt es eine hauseigene Sauna. Liegestühle mit Auflagen sind in ausreichender Zahl vorhanden. Der Pool ist sehr gepflegt und sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ghemija (36-40)

August 2010

Gepflegtes Hotel!

4.8/6

Das Hotel ist sehr geplegt die Putzfrau kommt jeden tag. Was nicht so gut ist , ist dass das hotel sehr versteckt ist und nicht so einfach zu finden wenn man im dolmuch sagt sweet home kennen wenige das hotel


Umgebung

5.0

Der strand ist ca. 3 km vom hotel entfernt aber es fährt jeden tag ein shuttle um 9,10,und 11 uhr und bringt dich auch wieder um 16,17, oder 18 uhr zurück ins hotel. Einkaufs- oder unterhaltungsmöglichkeiten& restaurants(sehr viele) sind ca. 3-4 minuten vom hotel entfernt. ausflugsmöglichkeiten gibt es sehr viele vom reiseveranstalter allerdings gegen gebühr.


Zimmer

5.0

sehr gepflegtes zimmer. klimaanlage und safe gegen gebühr! beim TV waren nur 3 deutsche kanale ZDF,MTV und super RTL und eins davon war gestört . im bad ist der duschvorhang ERNEUERUNGSBEDÜRFTIG! der ausblick aus dem balkon war von unserem zimmer auf den pool gerichtet.


Service

4.0

putzfrau kommt jeden tag! das personal kann holländisch, englisch und deutsch . sonst ist das personal eigentlich immer sehr freundlich gewesen.


Gastronomie

4.0

Wir haben nur das Frühstück gebucht und es war aber gut aber könnte besser sein.


Sport & Unterhaltung

6.0

der stand ist sehr gepflegt das personal vom strand ist sehr höflich guter service die liegestühle gehörten zum service des hotels. den pool haben wir nicht benutzt aber ein gepflegter pool.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christian & Natascha (26-30)

August 2010

Wer Luxus sucht und sparen will ist hier falsch

5.5/6

Ein „kleines“ Familien geführtes Hotel ruhig aber doch zentral gelegen. Es ist kein überfüllter lauter Massenbunker. Die erwähnte „Spionage-Ecke“ am Eingang ist viel mehr eine Smalltalk-Runde, wo man sich gerne morgens nach dem Frühstück oder im Laufe des Tages trifft und einfach miteinander quatscht und Spaß haben kann.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten für Souvenirs,weitere Geschäfte (Markets) und eine ganze Reihe Restaurants sind nur wenige Minuten Fußweg entfernt. Für „entferntere Ziele“ wie Side-Hafen bzw. Altstadt gibt es Taxis und die günstigeren Dolmus.


Zimmer

6.0

Zimmer sind mit allem was man braucht ausgestattet. Klimaanlage,Safe und Kühlschrank gegen Gebühr. Ausstattung: geräumiges Bett, genügend Stauraum, Kleiderschrank, Nachttisch, kleiner Schrank, Schreibtisch mit Sitzgelegenheit, Kofferablage, Balkon mit Sitzgelegenheit, kleines TV-Gerät. Duschekabine hatte kleine Schönheitsfehler.


Service

5.0

Im Hotel wird einem immer freundlich geholfen. (Wer freundlich fragt,dem wird auch freundlich geholfen.) Probleme, wenn es denn welche gibt, werden schnellstmöglich gelöst. Die Zimmer wurden täglich gereinigt. Handtücher und Bettwäsche werden 1x wöchentlich gewechselt. Täglicher Wechsel ist,für die die es unbedingt brauchen,gegen Gebühr auch möglich. Das Personal war immer freundlich. Wir fühlten uns immer willkommen und nicht wie eine Nummer die nach 14 Tagen wieder weg ist.


Gastronomie

6.0

Frühstück: Ein heißes Thema immer wieder unter den Hotelgästen, Hier mal eine Expedition durchs Frühstücksbuffet: Es gibt : zweierlei Brotsorten; Weißbrot und Mischbrot 2 verschiedene einheimische Wurstsorten 2 Sorten Käse; Schafkäse und Schnittkäse Frische Gurken und Tomaten gekochte Eier; ja diese sind heiß, aber so isst man doch auch ein Frühstücksei 2-3 verschiedene Frühstücksflocken Natur-Joghurt Milch eingelegte Oliven 2-3 Geschmacksrichtungen Marmelade (Erdbeere,Kirsche,Pfirsi


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war in seiner Größe voll okay. Wasser ist sauber und für eine Abkühlung immer gut. Liegen und Sonnenschirme sind kostenlos. Handtücher,wenn man kein eigenes dabei hat kann man im Hotel mieten. Kein Sportangebot und Unterhaltungsprogramm. Über einen Billardtisch hätten wir uns jedoch gefreut. Für diejenigen die auf Spaß nicht verzichten wollen gibt es Strand, immer noch genug Möglichkeiten, wie z.B. Paragliding, Jet-Ski usw. Kostenloser Shuttlebus zum Strand und zurück,auch hier sind


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doreen. (26-30)

August 2010

Super Urlaub! Erholung war angesagt...

5.5/6

Sehr schöner Urlaub. Kleines, feines Familienhotel mit super freundlichen Inhabern, die einem jeder Zeit bei Fragen zu allem zur Verfügung standen. Tipp: lieber direkt über die Internetseite des Hotels buchen. Erstens ist es preisgünstiger, zweitens profitieren die Hotelinhaber mehr davon und nicht irgendein Reiseveranstalter und drittens, selbst der Transfer vom und zum Flughafen wird von den Hotelinhabern ermöglicht. Wer es nicht ganz so heiß mag (über 40 Grad), empfehlen wir nicht unbedingt den August. Als weitere Information ist zu erwähnen, dass bei Halbpension die Getränke zum Abendessen nicht inklusive sind. Preise der Getränke sind jedoch angemessen. Wir würden das Hotel jedem weiterempfehlen!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe & Dolores (36-40)

Juli 2010

Kein Grund zur Klage!

5.5/6

Wir waren ohne unseren Kindern dort, die hätten sich aber mit Sicherheit dort auch sehr wohl gefühlt - wenn man auf den Animationsquatsch verzichten kann. Kleines und ruhig gelegenes Hotel mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Zu empfehlen ist das "Meshur49" mit guten und preiswerten Speisen (Hauptstraße - rechts abbiegen, ca. 200m). Leider aber gibt es dort kein Bier, kann man ja paar Meter weiter nachholen. Die Betreiber des Hotels sprechen sehr gut deutsch und können bei Fragen weiterhelfen bzw. hilfreiche Tipps geben. Wir haben die Umgebung von Alanya bis zum ca. 160 km entfernten Olympos von dort aus erkundet, nur mit öffentlichem Busverkehr. Wer nicht mit haufen unnötigem Luxusquatsch verwöhnt ist, hat dort mit Sicherheit eine gute Wahl getroffen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (51-55)

Juli 2010

Empfehlenswerter geht fast nicht

5.2/6

Frühstück reichhaltig, Abendessen meine ich sagen zu können landestypisch mindestens drei Nationen da, Benelux und Deutschland, Klimaanlage zubuchbar zum moderaten und angemessenen Preis, Zimmer groß genug für zwei Personen, Safe könnte vielleicht inclusive sein, möchte aber bei Preispolitik nicht mitreden da davon ja keine Ahnung, Besitzergeführt und freundlich Internet durch WLAN zur Verfügung


Umgebung

5.0

Nebenstrasse und ruhig, bei uns keine Müllabfuhr und Hundegebell kurzfristig mal untertags 200 m zur Hauptstrasse, aber ja auch bewusst dieses Hotel gewählt, Entfernung zum Strand nicht bekannt, geht aber Busservice, Strand sauber und aufgeräumt, Leute dort freundlich und nicht aufdringlich, ansonsten alles in der Nähe und nicht zu dick vorhanden, möchte sagen ein gutes Gemisch Restaurants in der Überzahl,


Zimmer

6.0

Sauber, Größe angemessen, Klima und Tresor gegen Aufpreis (warum nicht) Möbel gediegen und zeitlos, vielleicht ein bisschen zu dunkel, aber in Ordnung


Service

5.0

Personal freundlich Gut Zimmerservice und Küche türkische Nationalität, Besitzer aber immer anwesend und auskunftsfreudig Zimmerreinigung flexibel, Wenn ich keine Beschwerden habe kann ich demzufolge jetzt keine Aussage machen


Gastronomie

5.0

im Grunde genommen alles zu Fuss innerhalb kurzer Zeit ereichbar, ausserdem tut ein bisschen Bewegung auch gut


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sauber, alles gepflegt, Sanitärräume wie Dusche und WC fast neben Pool


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Verpflégung für eine Person
Verpflegung für eine Person
Verpflegung für eine Person
Verpflegung für eine Person
Pool
Hausansicht
Ausblick aus dem Zimmer
Ausblick aus dem Zimmer
Aus Zimmer
Abendbuffet
Immer jemand vor Ort
Sehr gemütlich
Es kann los gehen
Frühstück
Chef des Hauses
Einfach reinspringen
Abendbuffet
Sehr sauber
Frühstück
Vom Balkon den Pool
Die saubere Dusche
Die saubere Dusche
Pool Abends
Pool Sweet Home
Sweet home boutique hotel
Blick von der Straße
Straße zum Hotel
Pool von Oben
Hoteleingang
Hotelbar
Rezeption
Eingang
Blick vom Hotelzimmer
Pool
Lobby
Erster Eindruck
Ankommen
bei Nacht