Luna Park & Nebenhaus Luna Club

Luna Park & Nebenhaus Luna Club

Ort: Malgrat de Mar

71%
4.3 / 6
Hotel
4.3
Zimmer
4.4
Service
4.4
Umgebung
4.7
Gastronomie
4.7
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Thomas & Inge (46-50)

Oktober 2018

Ein schöner Urlaub im Luna Club

6.0/6

Eine sehr gepflegte Anlage. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.Wir haben uns sehr wohl gefühlt.Das Essen fanden wir sehr abwechslungsreich und reichhaltig.Die Abende wurden durch Livemusik sehr angenehm


Umgebung

5.0

Der Transfer dauerte nur 40 Minuten ....


Zimmer

5.0

Wir haben sehr gut geschlafen und das Zimmer war den Sternen entsprechend gut ausgestattet mit Wanne, Tv sowie Safe und Minibar


Service

6.0

Der Service war sehr gut.... es konnten alle Fragen beantwortet werden und bei allen Belangen wurde sofort reagiert... auch wenn an der Rezeption kein Deutsch gesprochen wurde klappte die Kommunikation


Gastronomie

5.0

Für uns war alles sehr reichhaltig und abwechslungsreich ..... auch wenn es sehr voll war hatte man nie das Gefühl in einer Kantine zu speisen.... die Mitarbeiter waren sehr schnell beim abräumen und hatten immer ein Lächeln im Gesicht


Sport & Unterhaltung

5.0

Es war ein Pool eine kleine Schwimmhalle mit Whirlpool sowie ein kleiner Fitnessraum vorhanden... für uns war es ausreichend da wir eh den ganzen Tag unterwegs waren


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Renate (56-60)

September 2018

Sonne ohne Hitze, Ruhe, Wasser, Erholung pur !

6.0/6

Ich finde das Preis-Leistungsverhältniis bei diese, Hotel sehr gut. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und auch immer für einen Scherz offen. Das Zimmer im Luna-Park Hotel fand ich geräumiger als jenes im Nebenhaus, wo wir letztes Jahr untergebracht waren. Bei den Speisen gibt es genügend Abwechslung und eine reiche Auswahl. Der Kaffee schmeckt zu Hause eindeutig besser, das hilft, Alternativen auszuprobieren und nicht zu traurig zu sein, wenn zu Hause die Melonen und Trauben und anderen Köstlichkeiten nich tso einfach vom Tablett auf den Teller wandern wie in Malgrat :) .


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Chrissi (51-55)

September 2018

Für Aktiv-Urlauber ab 50+ eine Super-Empfehlung

6.0/6

Wir hatten 2 Wochen mit Halbpension gebucht. Es ist eine Hotelanlage mit schönen Zimmern, gutem Essen, nettem Service-Personal im Restaurant und einem Wellness-Programm.


Umgebung

5.0

Die Lage ist zwischen Santa Susanna und Malgrat de Mar. Die Fahrt vom Flughafen Barcelona beträgt ca 2 Stunden. Es gibt die üblichen Geschäfte, Ärzte, ein Einkaufscentrum und einen Fahrrad-Verleih in der Nähe. Außerdem fahren Linienbusse in der Nähe ab, es gibt 2 Bahnhöfe. Wir haben unsere Ausflüge selber organisiert, sind Fahrrad gefahren, weil wir eher Aktiv-Urlaub sind.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind im Luna Club mit Badewanne, Klimaanlage, Kühlschrank, Wäscheleine auf dem Balkon, schönen Balkonmöbeln und einem kleinen Tisch mit Sessel ausgestattet. Wir bekamen Besuch, der im Luna Park (3-Sterne) übernachtet hat. Der Unterschied: kleines Zimmer, kleines Bad mit Dusche, Klimaanlage, übliche Balkonmöbel, ohne Kühlschrank und Wäscheleine.


Service

5.0

Das Personal was immer nett, aber nur englisch und spanisch sprechend. Wir frischten unsere Englisch-Kenntnisse auf. In der Touristen-Info in Malgrat de Mar waren deutschsprachige Mitarbeiter.


Gastronomie

6.0

Wir essen gerne wenig Fleisch mit viel Obst, Salat und Gemüse und kamen voll auf unsere Kosten. Außerdem gab es wechselnde Fisch- und Fleischangebote. Es wurde 6-mal wöchentlich Show-Cooking angeboten. Zum Frühstück gab es verschiedene Säfte, Sekt, Aufschnitt, Käse, Eier, verschiedene Sorten Milch, gegrilltes Gemüse und superleckere Pancakes !!!! Es ist eben ein großes Hotel, wo man mit Wartezeit rechnen muss. Die Getränke abends mussten separat bezahlt werden, was ich aus anderen spanischen 4-


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Wellness-Angebot mit Yoga, warmes Hallenbad, kleine Ausflüge wie Mini-Radtour, Massage gegen Gebühr waren genau das, was wir wollten. Nur der Außenpool war sehr "erfrischend" kalt. Man konnte Handtücher gegen Kaution leihen, täglich wechseln und hat die komplette Kaution am Ende nach Rückgabe zurückerhalten, ohne Gebühr.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Louisa (14-18)

Juli 2018

Abzocke mit den Jugendlichen

2.0/6

Dieses Hotel wird von dem Jugendveranstalter Ruf angboten. Das heisst auf gut Deutsch das die Jundlichen ab 14 Jahren alleine ohne Eltern dorthin verreisen.Eigentlich war auch alles super... Jeder musste eine Kaution von 20 € hinterlegen. Am Tag der Abreise jedoch verweigerte das Hotel die Auszahlung der 20 € Kaution. Und zwar nicht nur einem Kind, sondern den kompletten Etagen 2 und 3 und Zimmer 1605..wer auch immer dort gewohnt hat. Die Begründung hierfür war : Irgendwo wurden angeblich Fremdpersonen gesichtet und die Lautstärke war wohl nicht angemessen. Das ist natürlich ein Super Geschäft..Alleinreisende Jugendliche von 14 bis 17 Jahren kann man ja abzocken. Das Geld für die soo lästigen lauten Jugendlichen haben sie gerne genommen..und es war nicht billig...Meine Kinder waren schon sehr oft mit Ruf Reisen unterwegs, aber so eine Unverschämtheit kam mir noch nicht unter..Nie wieder diese Hotel !!!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nora (26-30)

Juni 2018

Nettes, ruhiges Hotel...

4.0/6

Das Hotel ist sehr ruhig, super für einen entspannten Urlaub. Mit der Deutschen Sprache kommt man hier aber nicht weit.


Umgebung

5.0

Die Lage ist etwa 1,5 Std. von Barcelona mit der Bahn entfernt. In das Stadtzentrum von Margrat sind es etwa 30 Minuten zu Fuss. Dort findet man eine kleine Kirche, sowie einen kleinen Park, viele Cafés und kleine Boutiquen.


Zimmer

3.0

Das Zimmer war sauber, ich habe aber schon schönere, modernere und größere Zimmer gesehen. Gleiches gilt für das Bad. Im Zimmer gibt es einen kleinen Fernseher, als deutsche Programme waren allerdings nur ZDF und Kika mit sehr schlechten Empfang. Ebenfalls gab es einen Kühlschrank. Dieser funktionierte leider nicht und war dreckig (Haare und braune Flüssigkeit). Die Zimmer sind sehr hellhörig.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und super nett. Leider wird man als All-Inclusive-Gast an der Bar als Gast 2. Klasse behandelt. Bei einer größen Bestellung war der Barkeeper teilweise sehr genervt und es werden grundsätzlich die "zahlenden" Gäste zuerst bedient. Leider hält sich das Personal auch zu sehr an die All-Inclusive-Hotel-Regeln: kein Glas Wasser mehr außerhalb der AI-Zeiten, keine Eiswürfel zum Kühlen einer Verletzung, ...


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr gut. Es ist zwar nicht vergleichbar mit der Auswahl in anderen Hotels (weniger Auswahl), aber sehr lecker und immer abwechslungsreich. Nur bei den Getränken gibt es eine geringe Auswahl im AI-Bereich. Ungünstig ist, dass die AI-Zeiten von 11 - 23 Uhr sind und man außerhalb dieser Zeiten keine Getränke (z. B. Wasser) bekommt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel findet 5 Mal pro Woche ein Abendprogramm statt. Wer allerdings auf ständige Animation wartet, ist in diesem Hotel nicht richtig. Es gibt mehrere Sportangebote (Yoga, etc.), aber keine Annimation im klassischen Sinne. DIe Shows am Abend sind sehr angenehm, um sich nebenbei zu unterhalten, z. B. Reggae-Künstler, Beatles-Cover oder ein Gitarrenmusiker. Unsere Ausflüge haben wir über FTI gebucht. Das ist definitiv NICHT empfehelenswert: Eine Stadtbegehung durch Barcelona mit 60 Leuten au


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kim (19-25)

September 2017

Schönes Hotel, nah am Wasser gelegen

5.0/6

Schönes Hotel in dritter Reihe gelegen, 200 m vom Strand entfernt. Super Essen und sehr freundliches Personal. Schöner Strand und tolles Wasser.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hanni (51-55)

August 2017

Nie wieder dieses Hotel

1.0/6

Das Hotel entspricht bei weitem nicht den angegeben 4 Sternen. Der Service ist miserabel. Die Hotelmitarbeiter und die Hotelmanagerin ist äußerst unfreundlich.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Oktober 2016

Zimmer winzig, Personal unfreundlich

2.0/6

Der Allgemeinbereich, Pool, Lobby etc. ist in Ordnung, die Zimmer im 7.OG sind ein Witz. Das Personal habe ich nicht einmal freundlich erlebt.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anneliese (66-70)

Juni 2016

gutes Hotel, sehr gutes Essen, kann man weiter emp

5.0/6

nahe an der Promenade und zum Strand, warum muß man Poolauflagen jeden Tag mit 1 Euro bezahlen? Dabei waren die Auflagen feucht und manche tropfnass. Warum werden Reservierungen per Handtuch am Pool akteptiert? Manche Liegen waren den halben Tag so reserviert. Am Strand sind Liegen und Schirme sehr teuer, pro Stück 5 Euro. So viel haben wir in Spanien noch nie bezahlt.


Umgebung

5.0

Nahe an der Promenade mit vielen Geschäften, Eisläden, Bars und Restaurants. Das Hotel ist auf der Grenze der beiden Orte Santa Susanna und Malgret de Mar. Vom Flughafen bis zum Hotel hat der Transit mit Bus fast 4 Stunden gedauert! Wir mußten die für den Transit zuständige Firma erst im Eingangsbereich des Flughafens suchen. Die Firma stand im Kleingedruckten. Wir haben uns durchgefragt. Der Rücktransfer klappte besser. Man kann mit dem Zug nach Barcelona fahren, dauewrt ca. 1 Stunde.


Zimmer

5.0

Das Zimmer (Nr. 220) war hellhörig. Man konnte den Fernseher der Nachbarn hören und anderes mehr. Dei Balkontür wurde öfters nicht geschlossen. Es gibt einen deutschen TV-Sender (ZDF). Bei der Fernbedienung waren die Batterien entfernt. Die Badtür ist aus Glas! Die Tür hat einen Spalt rundherum von 1 Zentimeter. Das Bad hat ein "Fenster" zum Flur. Wenn das Licht im Flur angeht ist das Bad erleuchtet und durch die Glastür auch das Zimmer.


Service

5.0

Da gibt es nichts negatives.


Gastronomie

5.0

Es gab ein bißchen regionales, viel englisches Essen. Aber auch vegetarisches. Es fand morgens und abends Cooking statt. Das war sehr gut, morgens frische Spiegeleier und Rühreier und Eierkuchen. Abends wurde Fisch und Fleisch frisch gebraten. Einmal gab es Serano frisch von der Keule geschnitten von einer Mitarbeiterin, mit Melone. Jeden Morgen stand Sekt auf dem Büffet, auch abends einmal pro Woche. Es gab abends immer drei Sorten Eis, immer frisches Obst (z.B. Erdbeeren) und machmal einen Sch


Sport & Unterhaltung

4.0

Am 23. Juni war Feuerwerk am Strand. Für Zugfahrten (z. B. nach Barcelona) den Bahnhof in Malgrat nutzen. Der Bahnhof In Santa Susanna hat keinen Fahrplan und nur einen Ticketautomat. Dort kann man nur mit Visacard bezahlen. In Malgrat gbt es mehrer Automaten und einen Ticketschalter und Fahrpläne gibt es dort auch, auch eine Toilette. Es gibt am Strand auch eine Bootsabfahrt mit Ticketkiosk. Es ist eine Küstenfahrt möglich, z. B. nach Tessa.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maurice (14-18)

Juli 2014

An den richtigen Stellen gespart

4.7/6

Wir waren mit ruf-reisen im Hotel Luna Park, also dem 3*-Teil des Hotels und hatten Halb-Pension gebucht. Insgesamt machte das Hotel inen guten Eindruck. Man merkte dem Hotel sein Alter zwar gerade auf den Zimmern an, die waren allerdings immer sauber. Die Größe der Zimmer war ausreichend um sich mit 3 Personen darin zurecht zu finden. Eng wurde es praktisch nie. Die Lobby- und Essensbereiche waren schön renoviert und man fühlte sich jederzeit wohl. Für alle die gerne viel Kontakt mit der Heimat haben gibt es im kompletten WLAN, dies ist allerings sehr schlecht. Es reicht aus für WhatsApp-Nachrichten und kurze Sprachnotizen. Bilder versenden klappt bereits nur manchmal. Alles andere was mit Videos oder Internettelefonaten zu tun hat ist nicht möglich.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zwar in der letzten Reihe aller Hotels und man muss unter einer Straße/Bahnstrecke unterher, allerdings dauert der weg zum strand trotzdem maximal 2 Minuten. Direkt vor dem Hotel sind eine Pizzeria und ein deutsches Retaurant, sowie eine Bar, eine kleine Discothek, ein kleiner Supermarkt und eine niederlandische Kneipe. An der 1 Minute entferneten Stadt-Promenade gibt es zahlreiche weitere Essens, Party und Einkaufs-möglichkeiten. An der Promenade gibt es zahlreiche Stände zum


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ausreichend groß zum übernachrten mit 3 Personen. Es gab einen Safe, eine Klimaanlage, ein Telefon, einen Fernseher (empfängt aber nur RTL aus Deutschland). Außerdem einen Hocker und einen Schreibtisch. Einen Föhn, oder eine Sitzecke im Zimmer fehlten. Die gab es dafür auf dem geräumigem Balkon. Außerdem wurde eine Minibar noch sehr schmerzlich vermisst. Sollte das Zimmer eine Duschwanne haben (einige hatten lediglich eine Dusche) kann diese allerdings mit kaltem Wasser zweckent


Service

5.0

Das Personal war in jedem Bereich des Hotels sehr freundlich und es waren bei allen Servicekräften (Putzkräfte ausgenommen) mindestens Englischkentnisse vorhanden. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt und mit neuen Handtüchern bestückt. Sollte doch mal ein Handtuch oder ähnlcihes vergessen worden sein, wurde an der Rezeption sofort reagiert und das Problem wurde in maximal 5 minuten behoben. Einziges großes Manko an der Rezeption: Zimmerkarten wurden ohne weitere Nachfragen herausgegeben.


Gastronomie

5.0

Im gesamten Hotelkomplex gab es für Luna Park (3*) und Luna Club (4*). Dementsprechend war das Essen zwischen 3 und 4 sternen angesiedelt. Es gab zwei Buffets inklusive Kinderecke und Vegetarierbereich. Außerdem gab es einen Vor- sowie Nach-speisen Bereich. Zu jedem Abendessen wurde eine Suppe angeboten und ca. alle 2 Tage gab es Schowcooking. Als Hauptspeise gab es immer Fleisch, Fisch und wechselnde Beilagen. Hinzu kommt eine Themenecke. Dort gab es immer Spiesen aus einem bestimmten Land, zum


Sport & Unterhaltung

4.0

Für sportlich Aktive hatte das Hotel ein eher maues Angebot. Für alle die Entspannen wollen war es allerdings vollkommen ausreichend. Im Luna Club gibt es einen kleinen Fitnessraum und einen Innenpool mit zussätzlichem Jacuzi. Luna Park Gäste durften diese Angebote mitnutzen. Hinzukommt der große Außenpool zwischen den beiden Hotels. Alle Pools waren in einem sehr guten Zustand und immer sehr sauber. Der Strand hingegen hatte war nicht so schön. Der Strand ist sehr kiselig und tut an den Füße


Hotel

5.0

Bewertung lesen