Grand Hotel Terme Parco Augusto

Grand Hotel Terme Parco Augusto

Ort: Terme Vigliatore

76%
3.9 / 6
Hotel
3.9
Zimmer
4.4
Service
4.3
Umgebung
3.5
Gastronomie
3.7
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

Mehmet (31-35)

September 2019

Ich habe mit meinen Kollegen RR gehalten wir komme

6.0/6

Ich war sehr überrascht!!Dieses Spa hat mich umgehauen. Ich arbeite für ein gross Konzern in Bayern und habe die Reise spontan gebucht


Umgebung

6.0

90 min vom Flughafen Catania entfernt. Habe die Sonne und die Landschaft beim Transfer genossen. Pure Natur und den Klang von Meeres Luft


Zimmer

6.0

Sauber, TV, WLAN und eine saubere Matratze vorhanden. Das Badezimmer hat mir für eine Erfrischung gereicht.


Service

6.0

Alle sehr nett... Höflich und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Gute Küche nichts zu bemängeln👍


Sport & Unterhaltung

6.0

Ich habe keine Freizeit Angebote benötigt. Sonne Strand und Spa


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (61-65)

Juli 2019

Entspannung PUR:-) !

5.0/6

Aussicht fantastisch , Zimmer Balkon völlig ausreichend, Dusche in meinem EZ Zimmer sehr eng, bei meiner Schwester im EZ größer. Abendessen super lecker, Frühstück ausreichend (Wurst, Schinken, Käse ,Eier , Marmeladen, Toast, Müsli, o-Saft , etc, Obst , ) Strand super privat vom Hotel, Shuttlebus pünktlich super organisiert


Umgebung

5.0

2 std vom Flughafen, 3 km vom Strand, Transfer zum Strand super organisiert, ca 10 min zu Fuß zum Dorf mit Supermarkt, Pizzeria, Bekleidung


Zimmer

5.0

Klimaanlage perfekt, selbst einzustellen, sehr leise, super geschlafen, möblierter Balkon Aussicht fantastisch, Zimmer sauber


Service

5.0

Personal sehr feinfühlig und zuvorkommend


Gastronomie

4.0

Frühstück ok, eher langweilig, man wurde satt, Abendessen SUPER, Fisch Fleisch Salate Beilagen gute Auswahl


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Juni 2019

Gutes, sauberes und charmantes Hotel

4.0/6

Ein großes Hotel , dass auf den ersten Blick etwas in Jahre gekommen ist, jedoch seinen Charme und Italienische Gastfreundschaft es wieder wett machen. erhöhte Lage über Mellazzo, weit vom Zentrum entfernt.


Umgebung

3.0

weit ab vom Zentrum , zu Fuß kaum zu erreichen...


Zimmer

4.0

Dusche, Föhn, gute Ausstattung im Bad....Zimmer , Safe, intern. TV, Balkon..


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Frühstück Buffet...für ital. Verhältnisse sehr umfangreich


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christine (61-65)

Juni 2019

Gut geeignet für einige Tage zum Entspannen.

5.0/6

Auf der Rundreise u. a. Liparische Inseln waren wir 2 Tage zu Beginn und 2 Tage zum Ende mit Halbpension in diesen Hotel untergebracht. Ruhe Lage, großer Pool, gutes Thermalbad, viel Auswahl und gutes Essen vom Buffet. Ideale Lage zum Hafen von Milazzo und auch ein Bahnhof ist zu Fuß zu erreichen um z. B. nach Messina zu fahren. Es gibt einen Hotelbus zum Strand.


Umgebung

5.0

Ca. 2 Stunden vom Flughafen Catania. Bei längerem Aufenthalt ist ein Mietwagen empfehlenswert. War für uns nicht wichtig, da wir die Ausflüge über Berge und Meer gebucht hatten.


Zimmer

6.0

Großes Bad, Klimaanlage, TV, Minibar, Tresor. Betten waren bequem. Wir haben gut geschlafen.


Service

5.0

Alles gut.


Gastronomie

5.0

Großer Speisesaal, klimatisiert, Bufett, große Auswahl und sehr schmackhafte sizilianische Speisen, Tischgetränke waren inkl.


Sport & Unterhaltung

5.0

Alles gut. Einziges Manko war die zu laute Musikbeschallung am Pool.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra (36-40)

Juni 2019

Hotel ok - aber nicht als Alleinreisende!

4.0/6

Im Großen und Ganzen kann man gegen das Hotel als solches nichts sagen - völlig ok, mit den üblichen Abnutzungsspuren, weitestgehend gepflegt und für Ruhesuchende in guter Lage. ABER: Man darf dort keinerlei touristische Infrastruktur erwarten und es ist unbedingt davon abzuraten, dort allein, ohne Auto und eigentlich auch ohne Italienischkenntnisse Urlaub zu machen. Für Essen, Schlafen, Planschen, Sonnenbaden ok.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist das einzige weit und breit. Terme Vigliatore ist gar nicht einmal so klein aber ein ganz normaler Ort, der in keiner Weise auf touristischen Betrieb eingestellt ist. Das hat etwas sehr authentisches, ist aber je nach der angestrebten Urlaubsform nicht hilfreich. Will man z.B. zum Supermarkt laufen, verpasst man das Strandshuttle. Ist man wiederum am Strand, wird man niemals einen der örtlichen Läden geöffnet sehen. Mitreisende ohne Halbpension taten sich schwer, mit den wenigen gas


Zimmer

4.0

Ich hatte Meerblick gebucht, bekam erst ein großes, modernes Zimmer mit neuem Bad zum Hinterhof und machte den Fehler, dies zu reklamieren. Dann hatte ich zwar Meerblick aber ein wesentlich abgewohnteres Zimmer, kleiner und älter und man sollte bedenken (was ich nicht tat), dass die Sonne dann den ganzen Tag auf das Zimmer scheint und sich die Hitze auch Stunden später noch auf dem Balkon staut. Bei 40 Grad am Tag war es auch um Mitternacht noch kaum möglich auf dem Balkon zu atmen. Also lieber


Service

4.0

Tja, Italien halt. Das Personal war bemüht bis sehr nett aber eine Verständigung war so gut wie nicht möglich. Reklamationen wurden sofort bearbeitet aber bis man sich verständlich gemacht hatte, verging wertvolle Urlaubszeit. An der Rezeption gab es einen Mitarbeiter, der perfekt Englisch sprach, der Rest musste mit Händen, Füßen und Wortfetzen gehen. Bei 5 deutschen Gästen während meines Aufenthalts war das auch irgendwie nicht anders zu erwarten. Die Mitarbeiter im Restaurant waren auf Zack u


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war normal, nicht herausragend (das übliche Dosenobst und Sirupsäfte aus dem Automaten) aber es war für italienische Verhältnisse viel und kein Grund zur Klage. Mittags konnte man für 20 Euro ein 4 Gänge-Menü im Hotel bekommen, was sehr nett gemacht war und einmal den Spaß wert war. Ansonsten half vor dem 1.7. nur der Supermarkt denn am Strand wurde die Pizzeria erst ab Juli geöffnet. Dort gab es neben den Getränken (1l Wasser 2 Euro) nur Eis und Chips. Was gemessen an der Ende Jun


Sport & Unterhaltung

2.0

Zum Hotel gehört ein Spa, welches ich nicht genutzt habe, da es gerade im unteren Bereich des Hotels schon unerträglich nach Schwefel stank. 1 Stunde Hallenbad oder eine Wellnessbehandlung wären im Preis angeblich inbegriffen gewesen. Der Pool ist nicht sehr groß, eher trüb, wie gesagt, der Schwefelgeruch, naja, und dort herrschte Badekappenpflicht. Eher zum Planschen statt zum Schwimmen und sehr warm Ende Juni. Der Strand ist wirklich sehr schön angelegt. Es gibt dort keine anderen Hotels, Läde


Hotel

4.0

Bewertung lesen

steven (46-50)

Mai 2019

Schöne entspannte Tage in Terme Vigliator

4.0/6

Ein schönes kleines Hotel zum ausspannen. Mit vielen Möglichkeiten im wellness und Kuren ihr Angebot auch in der kalten Jahreszeit auszubauen. Die Rezeption müsste mehr auf ihre Gäste zu gehen und sie nicht als störend empfinden.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist etwas abgelegen. Im Ort selber ist kaum was los. Das Hotel liefet auf einen Hügel gut 2-3 km vom Strand entfernt . Mit einen wunderschönen Panoramerblick


Zimmer

5.0

Zimmer 324 ist schön große. Mit Großen Duschbad, nicht alle Bäder sind so groß. Der Ausblick ist Traumhaft. Nur das man kein deutsches Fernsehen eingestellt hat ist schlecht. Auch mehr Mals beschwerten halfen nichts. Zum Glück ist das kostenlos Internet stark und gut empfang bar. Habe darüber deutsches Fernsehen empfangen


Service

5.0

Die Rezeption war immer sehr reserviert. Konnte manchmal nur italienisch sprechen. Deutsch garnicht. Auch der Service an der Bar war, wenn Nino nicht da, nicht gut. Man musste zu Rezeption selber hingehen und nachfragen ob an was bekommt. Obwohl sie über den Monitor die Bar immer im Blick hatten. Auch wussten viele nicht über die 5 verschiedene Bänder, wir hatten grün all In., Bescheid


Gastronomie

6.0

Frühstück war immer das selbe, nicht soviel Auswahl aber ausreichend. Mittags hatten wir immer ein 4 Gänge Menü bekommen. Immer sehr fantastisch🔅🔅🔅🔅🔅🔅Danke an die Köche, Giovanni, Nino und Hanna vom Service Am Abend war ein abwechslungsreiches Büffelte aufgebaut Die Auswahl bei der Bar für all In Gäste war ausreichend 👍🏼


Sport & Unterhaltung

5.0

Eine Animation gab es nicht. Angeschlossen an der Hotel war ein Schwimmbad etc. Man konnte vor Ort auch Anwendungen buchen, für ein 4 Stern Hotel sehr günstig. Sonst nur wenig Angebote


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martina (61-65)

Mai 2019

Rundfahrt Äolische Inseln Berge u. Meer

4.0/6

Hallo, wir hatten die Reise Äolische Inseln u. Sizilien gebucht vom 11.5.19 - 18.5.19 über Berge u. Meer Das Zimmer im Hotel auf Sizilien war wirklich schön, groß nicht alles so beengt wie in anderen Hotels, der Empfang an der Rezeption war lustig und sehr nett. Allerdings muß ich beim Frühstück einige Abstriche machen, die Brötchen sowie das Brot war sehr matschig. Das Abendessen war i.O. Alle Ausflüge waren super organisiert unsere Reiseleiterin Loriana hat sich sehr viel Mühe gegeben um Ihre Gäste zufrieden zustellen. Die Bootsfahren mit Massimo waren sehr gut organisiert, immer pünktlich, Kofferservice hat super geklappt. Er hat uns auch immer wieder auf schöne Stellen rund um die Inseln hingewiesen. Einzig der Ausflug auf die Insel Salina war eindeutig viel zu lang. Wir haben 3 Stunden an einer Ecke der Insel verbracht die außer einem Salzsee den man nicht umrunden konnte und Lokalen nichts zu bieten hatte. Hier auf dieser Insel ist ein Ganztagesausflug absolut überflüssig. Die Rundfahrt mit dem Schiff um die Insel hat uns dann etwas entschädigt für diesen wirklich langweiligen Tag. Das Hotel auf Lipari war etwas erhöht gelegen, mit einem tollen Blick über das Meer, alles sauber und die Angestellten sehr freundlich. Aber auch hier war das Frühstück schlecht. Brötchen gab es gar keine, das Brot war noch halb gefroren, wenn man es in den bereitstehenden Toaster gab, verfiel es bzw. danach war es matschig. Das Abendessen wurde serviert hatte zum Teil überhaupt keine Ähnlichkeit mit dem bestellten. Auch bei der Abreise wurden wir nocheinmal fürsorglich betreut bis an den Flughafen. Alles in allem ist diese Reise empfehlenswert.


Umgebung

5.0

Sehr abgelegen auf einer Anhöhe, ca. 3 km zum Meer in 500m eine sehr schöne Pizzeria u. Caffee


Zimmer

6.0

sehr geräumig und sauber


Service

5.0

Alle Bediensteten waren sehr nett. Der Herr an der Rezeption war toll und hat uns mit einem Lied empfangen


Gastronomie

3.0

Beim Frühstück waren die Brötschen eher klebrig, aber auch der Kaffee war nicht gut Das Abendessen war ganz i.O. nichts überragendes, nur das Dessert war schrecklich


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

März 2019

Enttäuschung pur

2.0/6

Das Hotel ist nicht weiter zu empfehlen, ist zwar sauber hat aber die beste Zeit hinter sich, die Lage ist fatal, ohne Auto ist man sehr schlecht aufgestellt, im Hotel bekommt man Kontaktdaten um ein Auto zu mieten, vor Ort habe ich keine Autovermietung gesichtet. Frühstück ist eine Katastrophe, das Personal spricht nur Italienisch und ein bisschen Englisch, geschweige davon Deutsch oder Polnisch, kurz gesagt, ne dicke Enttäuschung ! ne, ne ! 2 Sterne zu viel


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Sparzimmer , sehr enttäuschend für 4 Sterne Hotel, nie wieder


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jens (56-60)

März 2019

Angenehmes Hotel mit gutem Essen

4.0/6

Gutes Hotel mit gepflegtem Aussenbereich. Das Hotel selber ist ein wenig in die Jahre gekommen. Schöner Blick über Berge und die Bucht.


Umgebung

4.0

Am Ortsrand, relativ ruhig gelegen. Der Ort selber ist nicht sehr attraktiv aber das fällt bei der Lage des Hotels nicht weiter negativ auf. Den hauseigenen Strand, der etwas weiter entfernt liegt, haben wir aufgrund der Temperaturen nicht in Augenschein genommen und genutzt.


Zimmer

5.0

Zumindest die Zimmer mit Meerblick haben große Balkons, mit guten Jalousietüren, Stühlen, Trockenvorrichtungen für die Badesachen. Die Zimmer boten Kühlschrank, Fön, Safe, Klimaanlage, WLAN, TV und Bidet.


Service

5.0

Freundlicher, hilfsbereiter Service. Die Angestellten sprechen nur wenig Deutsch aber mit Englisch klappt es in der Regel. Die Zimmer sind sauber.


Gastronomie

4.0

Zum Frühstück jeden Tag Rührei, Bacon, Käse, Wurst, Müsli, Marmelade, Honig, Croissants, Brötchen, Toast, Saft, Kaffee, und Tee. Das Abendbuffet bestandt immer aus Salaten, wechselnden 4 Italienischen Vorspeisen, bspw. Tomate/ Morzarella, Auberginen Pilzen, etc. wechselnden Reis- und einem Nudelgerichten, Fisch, bspw. Dorade oder Lachs oder Tintenfisch und Fleisch wie Hähnchen, Lamm, sowie wechselndem Nachtisch. Wasser, Weiss- und Rotwein gab es inclusive. Wie fanden das Essen lecker, den Sp


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügt über einen großen Wellnessbereich. Die Nutzung ist recht kostspielig und war nicht im Preis enthalten. Es gibt zahlreiche Massagen und Anwendungen, die wir nicht genutzt haben. Spieleraum mit Billard, Flipper etc ist ebenso vorhanden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tobias (31-35)

August 2018

Schöner ruhiger Urlaub aber mietwagen vom Vorteil.

5.0/6

Schönes Hotel alles war sauber essen war super die leute waren sehr freundlich. Schöner Pool mit Animation (wem es gefällt kam auf seine Kosten) hotel Strand war ein Kies Strand mit kostenlosen Liegen und Schirme. Hotel Lage perfekt um seine Ruhe zuhaben um was sehen zu wollen braucht man einen Mietwagen bzw Bus und Bahn. Im großen und ganzen waren wir sehr zufrieden.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen bis zum hotel mit dem Auto ca 2 Std


Zimmer

5.0

War alles gut


Service

5.0

Personal war sehr freundlich


Gastronomie

5.0

Essen war jeden Tag verschieden für jedem was dabei und hat gut geschmeckt


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

Juli 2018

4-Sterne Exklusive, mieser Service/Essen/Getränke

2.0/6

Schönes Hotel mit Abstrichen, vor allem beim Service und im Speisesaal. All-Inklusive bei Getränken war mangelhaft da es Drinks nur von 19-23 Uhr gab und der Wein sowie das Bier teilweise ungenießbar war. Klimaanlage im Speisesaal war fast immer zu kalt, Beschwerden wurden kaum ernst genommen.


Umgebung

2.0

Es gab immerhin einen Shuttelservice von und zum Hotel.


Zimmer

4.0

Gute Ausstattung, allerdings dunkel da kein Balkon und nur Ausblick auf den Hinterhof bzw. eine Mauer.


Service

1.0

Beschwerden wurden kaum angenommen bzw. man musste jeden Tag wegen der zu kalt eingestellten Klimaanlage im Speisesaal nachfragen.


Gastronomie

2.0

mieses Essen mit wenig Vielfalt, kaum Fleisch. Geschmacklich unter Kantinenniveau. Bier ist ungenießbar und schmeckt an der Bar besser als im Speisesaal.


Sport & Unterhaltung

2.0

es gab immerhin eine Animation wobei viele Termine ausfielen. Animateure wirken gelangweilt und nerven teilweise die Gäste. Zu laute Musik am Pool.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jens (46-50)

Juli 2018

Ohne Essen und mit Auto ganz gut

4.0/6

Hotel ist sehr schön. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück ist allerdings schlecht...................................................


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

1.0

Nur Käse, manchmal Salami, Kochschinken und Ei, wenn man rechtzeitig da ist. Kaffee ist nicht gut und muss auch rechtzeitig da sein um eine Tasse zu bekommen. Kein Management, wenn ein Gerät defekt ist oder etwas fehlt oder aufgefüllt werden muss (z.B. Saftmaschine).


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gudrun (46-50)

Juli 2018

Sehr schlecht für 4 Sterne

1.0/6

Hotel sehr schlecht organisiert, kein Service, Frühstück immer das gleiche Angebot, Tassen fehlen, All Inklusive nicht empfehlenswert, keine Getränkeauswahl ( immer alles leer), am Strand gibt es Wasserbier, nur schrecklich


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Man bekommt erst ein Loch als Zimmer, obwohl man mit Balkon gebucht hat. Wenn man sich beschwert, bekommt man ein besseres gegen Aufpreis. Das geht gar nicht.


Service

1.0

2 Tage kein Zimmerservice, wieder erst Beschwerde einreichen, dann klappt es


Gastronomie

1.0

All Inklusive lohnt sich nicht!!! Frühstück wiederholt sich, jeden morgen das gleiche Drama, keine Tassen, Kaffeeautomat defekt,Saft aus Plastebecher, alles ringsrum verdreckt, Mittag und Abendbrot auch nicht nennenswert, Essen kalt, geschmacklich nicht lecker


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation tanzt Früh und Nachmittag, das war es, nichts für Kinder


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Mery (26-30)

Juli 2018

Keine weiterempfehlung

1.0/6

Urlaub eine Woche mit meinem Freund im Hotel Parco Augusto: Dieses Hotel würde ich nicht weiter empfehlen, außer man ist auf durchreise und will nur ein Tag übernachten. Anlage an sich ist sehr schön, und sauber. Aber Service, Küche, Freizeitangebote und Animation waren so lala... Essen ist wie in einer Kantine, immer kalt. Vom Geschmack her auch nicht gut. Den ganzen Tag extrem laute Musik am Pool oder im Restaurant und vor allem unpassend im Restaurant lief teilweise Eminem oder sonst irgendein Rap Lied und viel zu laut aufgedreht. Italienischer flair fehl am Platz. Zum Strand gab es einen Shuttle der zu bestimmten Uhrzeiten hin und zurück gefahren ist und der Privatstrand war jetzt auch nicht der schönste. Die Umgebung ist tod, eine Geisterstadt. Ohne Auto ist man aufgeschmissen und die Tagesausflüge wurden nach anfrage abgesagt, da es zu wenig Teilnehmer waren. Ein Ausflug z.B. nach Taormina hat p.p. 50 euro gekostet, findet aber anscheinend nie statt. Also dann versuchen wir uns im Hotel zu beschäftigen und wollten nach dem Billard fragen, die Empfangsdame war nicht an Ihrem Platz, wir warteten und hörten das Sie hinten im Büro isst (Besteck und Teller Geräusche). Sie hörte uns wahrscheinlich auch, zeigte aber kein Interesse. Nachdem Sie mit dem Essen fertig war und wir 10 min am Empfang warteten und grad fragen wollten, kamen uns andere Gäste zuvor. Nach dem die Gäste fertig waren und wir nun nach dem Billard fragten, war es kaputt und die Empfangsdame meinte heute ist keiner mehr da um es zu reparieren. Vier Tage später nach unserer Ankunft bekamen wir erst einen Begrüßungsumschlag wo Informationen standen wegen Ausflüge und an wen wir uns wenden müssen falls wir fragen haben wegen Autovermietung usw. Das einzige Plus, zwei der Empfangsdamen konnten Deutsch sprechen und waren sehr nett und hilfsbereit und auch bemüht. Leider waren sie nicht immer da. Die Animateure waren ja so ganz Nett aber die Musik haben die am Pool auch so extrem laut aufgedreht, das Teilweise die Gäste Ihre Ohren zu hielten. Vier mal am Tag haben die Ihren gleichen Tanz aufgeführt, teilweise sehr unsynchron. Also eine Woche in diesem Hotel würde ich meiner Meinung nach nicht Empfehlen. Es war sehr laut, Essen war mittelmässig und Entspannung fehl am Platz da immer alles so extrem laut und nervig war und die Umgebung war auch nicht schön eher Baustellenflair.


Umgebung

1.0

2,5 Stunden fahrt von Catania nach Terme Vigliatore


Zimmer

3.0

Zimmer war ok und sauber


Service

2.0

Mittelmäßig


Gastronomie

1.0

Essen war war kalt, teilweise vom Vortag und Getränke hab es für alle aus einem Automaten. Wo man teilweise an der Schlange stand für eine Tasse kaffe. Sogar Wein und Bier war aus dem Automaten /:


Sport & Unterhaltung

1.0

Nervig und laut. Interessante Ausflüge haben nicht stattgefunden, da zu wenig Teilnehmer. Am Pool ständig übertieben laute Musik und ständig nerviges gequatsche übers Mikro.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Matthias (41-45)

Juli 2018

Gerne wieder.

5.0/6

Die Zeit auf Sizilien hat uns sehr gut gefallen. Auch das Hotel hat uns insgesamt überzeugt und wir würden jederzeit wieder dorthin fahren. Der Blick vom allgmein zugänglichen Balkon über den Pool auf die Berge und das Meer ist malerisch. Die gesamte Hotelanlage wirkte sehr gepflegt. Morgens wurde der Pool gereinigt, bevor jemand darin badete. Das Personal vor Ort war sehr hilfsbereit und hat schnell für Lösungen unserer Probleme gesorgt. Das Essen ist dort traditioneller Weise sehr fischlastig. Da ich selbst Fleisch bevorzuge und es abends nur ein diesbezhügliches Angebot gab bleibt dies mein einziger kleiner Kritikpunkt. Ansonsten ist bei den Speisen für jeden etwas dabei.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Catania bis zum Hotel dauert es ungefähr zwei Stunden. Den Shuttle - Service vor Reiseantritt mit zu buchen ist sicherlich empfehlenswert. Wer ein wenig Ruhe vom Alltag sucht wird hier bestens bedient. Es liegt ein wenig abseits der Sehenswürdigkeiten und ca. 45 Minuten von Messina mit dem Zug entfernt. In die Hotelbuchung inbegriffen ist die Nutzung des Privatstrandes. Ein Shuttle - Bus fährt mehrfach täglich hin und auch wieder zurück. Ansonsten kann man über die Reiseleitung pr


Zimmer

6.0

Bei den Zimmern ist sicherlich alles vorhanden, was benötigt wird. Da wir Halbpension gebucht hatten, fanden wir einen Schreibtisch, ein Bett, einen Schrank mit integriertem Safe und ein eigenes Bad vor. Beim Schreibtisch befand sich eine kleine Mini Bar mit gekühlten Getränken. Für uns als Gäste mit Halbpension selbstvertändlich kostenpflichtig. War uns aber vor Nutzung auch bekannt. Außerdem verfügte das Zimmer über einen kleinen Fernseher, allerdings ohne deutsche Programm. War uns aber nicht


Service

5.0

War stets ansprechbar mit zumeist deutschem Personal. Bei auftretenden Schwierigkeiten haben sie sich sofort gekümmert und konnten auch passende Lösungen anbieten.


Gastronomie

4.0

Von den Gästen wurde die Auswahl der Speisen wohl am häufigsten kritisiert. Es war sicherlich aber für jeden etwas dabei und verhungert ist dort ganz sicher niemand. Es ging also wohl eher um die Erwartungen an ein 4 Sterne Hotel mit ensprechender Gastronomie. Es wurden abends auf Platten und Warmhalteplatten verschiedene Gerichte und Speisen angeboten. Zusätzlich Salat und mind. 2 Sorten Obst. Mir persönlich war die Küche ein wenig zu fischlastig, da dies aber der typisch sizilianischen Küche e


Sport & Unterhaltung

6.0

Hervorheben möchte ich hier, dass eine einmalige Spa - Nutzung im Preis enthalten war. Wir konnten eine Stunde kostenlos saunieren. Die Anlage befand sich auf dem Hotelgelände und war sehr schön eingerichtet. Darübear hinaus gab es die Möglichkeit Billiard zu spielen oder Tischfussball. Auch stand ein großes Animationsteam zur Verfügung, das insbesondere junge Gäste gut unterhielt und beschäftigte.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Juli 2018

Für günstig - "gut"

5.0/6

Das Hotel liegt ca. 2,7 km vom Strand entfernt. Es wird jedoch ein Shuttleservice angeboten. Im Ort selbst gibt es nicht viel zu entdecken. Das Personal ist freundlich. Die Rezeption ist zeitweise deutschsprachig besetzt.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt ca. 2,7 km vom Strand entfernt. Das Hotel bietet jedoch einen kostenlosen Shuttleservice an. In der direkten Nachbarschaft liegt eine große Pizzeria die vorwiegend von Einheimischen besucht wird. Leihwagen ist dringend zu empfehlen! Parkplätze stehen reichlich kostenfrei zur Verfügung.


Zimmer

4.0

Gemessen am Reisepreis war das Zimmer ok. Größe war ausreichend. Badezimmer wirklich gut. Unser Balkon befand sich über der Küche unmittelbar in der Nähe der Abluftanlage. Aber bei dem Reisepreis muss man halt mal Abstriche machen.


Service

5.0

Zunächst das Wichtigste... Uns wurde bei einen großen Problem sehr, sehr gut geholfen. Ganz lieben Dank an das Rezeptionsteam und vor allem an Franzesco, der mit großem Einsatz geholfen hat. Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. Sauberkeit im Zimmer bei nicht zu großer Anspruchshaltung ok.


Gastronomie

4.0

Da wir nur Frühstück gebucht haben, kann ich auch nur das bewerten. Auch hier muss man beachten - wir haben günstig gebucht, da kann man kein Feinschmeckerfrühstück erwarten. Wir haben uns über die gesamte Reisedauer über exakt das gleiche Angebot freuen dürfen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage war gut und gepflegt. Die Nutzung der Therme ist kostenpflichtig. Ausflüge waren buchbar. Das Animationsteam war sehr aktiv und band die Gäste in Sportprogramme, allabendliche Disko usw. mit ein. Da wir jedoch recht unabhängig waren, können wir hier nicht objektiv berichten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jana (14-18)

Juli 2018

Schöne Hotelanlage, Preis-Leistung war angemessen

4.0/6

Das Hotel an sich ist schön es wirkt auch sehr gepflegt. Für unseren Reisegrund war es okay aber auch nicht wirklich gut.


Umgebung

2.0

Vom Flughafen Catania bis zum Hotel fährt man ca. 2h. Transfer ist reibungslos von statten gegangen. Da der Strand ca. 3km vom Hotel entfernt liegt, ist man auf den Shuttlebus angewiesen. Der Ort ist wie leer gefegt und es gibt nichts wo man abends mal hingehen könnte. Jedoch ca. 5min vom Hotel gibt es eine sehr leckere Pizzeria "Le Comiche", sehr zu empfehlen. Außerdem gibt es ca. 5min vom Hotel einen Bahnhof, sodass man mühelos andere Städte wie zb. Messina besichtigen kann.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein großes Bett, einen Tisch mit einem Fernseher und einen kleinen Minikühlschrank in unserem Zimmer. Das Bad auf jeden Fall in Ordnung. Es war nur schade dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Möglichkeiten zum aufhängen von nassen Sachen hatten.


Service

3.0

Es war manchmal ein bisschen schwierig mit der Kommunikation, da es nur 2 Leute an der Rezeption gab, die Deutsch gesprochen haben. Der Rest konnte italienisch und gebrochenes englisch. Jedoch hat es dann meistens mit Google Übersetzer geklappt. Wir hatten ein Problem in unserem Zimmer wo wir die Rezeption zur Hilfe gebeten haben. Wir mussten sie mehrmals dran erinnern bis mal etwas passierte. Jedoch gab es am Strand einen Vorfall, dass ich in einen Seeigel getreten bin, das Hotel hat direkt


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war gut, lecker und auch eigentlich für jeden was dabei. Jedoch war es schade dass es keine Abwechslung gab und es immer nur das gleiche zu Essen gab. Zu den anderen Mahlzeiten kann ich nichts sagen, da wir nur mit Frühstück gebucht haben.


Sport & Unterhaltung

5.0

Den Pool haben wir ein paar mal genutzt, war auch alles super. Wird jeden morgen bevor jemand schwimmen geht gereinigt. Jedoch schon mal vor ab, Badekappen sind Pflicht. Es gab jeden Tag eine Kinderbelustigung mit Spielen oder anderen Sachen. Abends lief auch laut Musik und es wurde getanzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Uwe (41-45)

Juli 2018

Gutes Hotel mit diversen Mängeln

4.0/6

Gutes Hotel mit kleinen Mängeln, gutes Abendessen, Frühstück eher mies, nichts für Vegetarier die nicht jeden Abend einfachen Salat möchten, definitiv Nachholebedarf ist im Gastrobereich angesagt, kaputte und oft leere Getränke-Automaten, keine Becher für Saft, dreckiges Geschirr, leere Salz- und Pfefferstreuer auf fast allen Tischen... hier gibt's Punkte Abzug. Die Zimmer sind OK, wer nach hinten raus wohnt sollte sich auf eine laute Klimaanlage und Betonblick einstellen. Jeden Abend bis nach 23:00 Animation was sehr laut ist für die die sich auf Poolblick freuen können. In Summe - Gutes Hotel aber an vielen Ecken sollte man Veränderungen in der Führung und Organisation einleiten.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dieter (56-60)

Juli 2018

Hotel hui, Essen pfui

4.0/6

Plus: Guter Zustand des Hotels, wir hatten ein sehr schönes kleineres sauberes Komfortzimmer im 3. Stock mit Bergblick und Riesen-Duschkabine, 2 sehr hilfsbereite und nette deutschsprachige Rezeptionistinnen, leider konnte der Rest des Personals keine Fremdsprachen. Klimaanlage ratterte zwar in der höchsten Stufe, aber kühlte perfekt auch ohne Karte. Minus: Essen und Animation eine Katastrophe


Umgebung

3.0

Kostenloser Shuttle-Service zum hotel-eigenen Jacaranda-Strand mit kostenlosen Liegen und Sonnenschirmen in 3 km Entfernung. 6 x Busshuttle kostenlos zum Strand. Wir hatten Mietwagen, deshalb nicht benötigt. Im Ort tote Hose. Keine Lokale, ein kleiner Supermarkt, ein paar kleinere Bekleidungsläden und eine Pizza 500 Meter oberhalb vom Hotel "La Comiche" mit Biergarten und leckerer Pizza zum Preis zwischen 6 und 8 Euro für kleine Wagenräder. LIDL und Famila im Nachbarort Barcellona direkt an der


Zimmer

5.0

Wir hatten Komfortzimmer mit neuerem bequemen Bockspringbett mit fester Matratze und Parkettboden, Fernseher leider nur ZDF und 3Sat in schlechtem DVB-T-Empfang, am 10. Tag funktionierte endlich der Sendersuchlauf am kleinen Flachbild-TV, Bild aber pixelig, Internet mit 5000 DSL kostenlos aber zu langsam für Online-Streaming. Riesen-Duschkabine mit richtiger Tür. Kein Ungeziefer, aber da das Licht auf dem Balkon nicht auszuschalten war, kamen Abends immer Europäische Halbfinger-Geckos zu Besuch.


Service

4.0

2 deutschsprachige Rezeptionistinnen, Rest konnte kein Deutsch und auch kaum Englisch. Sehr nette Schweizer Reiseleitung Barbara Müller, kümmert sich um alles. Personal im Speisesaal lustlos, bis auf den weiß gekleideten Koch, der die Desserts ausgab. Animationsteam nett, aber sprach nur italienisch und die polnischen Gäste hatten eigene Animateurin. Der Pool-Boy war arrogant und arbeitete nur morgens, da musste er den Pool reinigen. Mittags nur mit Smartphone und Turteln mit Animateurinnen besc


Gastronomie

1.0

Jeden Morgen eine Sorte Salami, sehr dünner Käse, hartgekochte Eier. Es gab Rührei mit Speck. Kaffee aus der Maschine (Pulver-Espresso, Cappuchino, Moccachino und Milchkaffee), trinkbar. Säfte aus Maschine über süßt. Cornflakes und Müsli gab es auch. Marmelade und Joghurt aus Becher, war nicht besonders. Jeden Tag das gleiche. Abendessen eine Katastrophe: Bei Eröffnung des Büffets ist das Fleisch und der Fisch schon kalt, immer der gleiche Salat, die ersten Tage nicht angemacht. Eine Sorte Olive


Sport & Unterhaltung

3.0

Sehr schöner Kiesstrand mit kostenlosen Liegen und Schirmen, Transfer kostenlos 6x am Tag Animation nur für Italiener und Polen geeignet. Animations-Team konnte nur gebrochen englisch. Abends haben wir deswegen nicht teilgenommen. Eigentlich kein deutsches Fernsehen, da die beiden Programme ZDF und 3Sat stark verpixelten. Tagsüber unerträglich laute Musik am Pool, bei der ein Möchtegern-DJ mit dem Mikro noch rein quakte. Schöner Pool, der in der ersten Woche immer schön leer war. Thermal-Innen-P


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gabriele (61-65)

Juni 2018

Wellness und Ruhe = Erholung

4.0/6

Es ist ein schönes Hotel. Die Bäder müssen bald renoviert werden. Bitte an größere Duschen denken. Der Blick aus dem Hotel ist wundervoll. Pool ist toll und die Terme auch.


Umgebung

3.0

Die Anfahrt dauerte über 1,5 h. Ausflugsziele waren nicht so optimal. Alles zu weit weg.


Zimmer

5.0

Bäder müsser gemacht werden.


Service

6.0

Alle waren fleißig. Und haben wünsche so schnell wie möglich erfüllt.


Gastronomie

4.0

Das Essen hätte etwas abwecklungsreicher sein können. Es fehlte etwas an Struktur.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool und der Strandbereich waren sehr schön. Die Annimation fing erst an. Die Terme hat mir sehr gut gefallen. Und ich bedanke mich noch einmal für die Tollen Massagen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (56-60)

Juni 2018

Elegante, eher ruhige Hotelanlage

5.0/6

Sehr elegant eingerichtetes Hotel, gepflegte Außenanlage, sehr freundliches Personal, fast ständig deutschsprechend. Reichhaltiges, gutes Büffet. Sehr guter Shuttleservice zum Strand und zum Flughafen. Ruhige Lage des Hotels mit reizvollem Blick aufs Meer


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Ausgestattet mit Minibar, Fernseher, Klimaanlage. ,2 deutsche Sender, die aber leider Störungen hatten. Schlafen konnte man gut, Betten bequem. Regelmäßiger Zimmerservice, sehr sauber


Service

5.0

Es war immer ein Ansprechpartner vorhanden. Fast immer deutschsprachig. Eine deutschsprachige Reisefachfrau (Frau Barbara Müller) war sehr kompetent und hat uns bei allen unseren Anliegen sehr gut unterstützt.


Gastronomie

5.0

Frühstücksbüffet war reichhaltig, für Süßmäuler sehr gut (jeden Tag verschiedene Kuchen und süße Stückle. Abendbüffet manchmal nur lauwarm. Entspannte Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

3.0

Poolananlage sehr schön gelegen, immer freie Liegestühle, Fitnessstudiobesuch möglich, Leider kaum Unterhaltung, außer für die Kleinen, Der Ort selber hat wenig zu bieten...ungepflegte Häuser, wenig Möglichkeiten etwas Warmes zu essen, da mittags geschlossen, 1 Supermarkt gefunden, Der hoteleigene Strandabschnitt ist sehr schön angelegt, mit vielen freien Liegeplätzen und Gelegenheit für Getränke und Mittagessen ab ca. 13 Uhr.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juni 2018

Schöne Hotelanlage, Preis-Leistung sehr gut

5.0/6

Gepflegtes Hotel in schöner Gartenanlage. Saubere einfache Zimmer und freundliches Personal. Ideal für Kurzurlaub. Einziger Nachteil ist der Ort Terme wo absolut nichts los ist. Weg zum Strand mit Hotel Shuttle gut gelöst.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Meseck (51-55)

Mai 2018

Wir sind früher abgereist.

1.0/6

Es war eine totale Enttäuschung. Wir sind früher abgereist. Das essen ist eine Katastrophe. Beim Frühstück lagen nur noch 3 Scheiben Wurst. Jogurt aus dem Becher. Es gibt keine Möglichkeit um abends draußen zu sitzen. Die gesamte Gegend ist wie ausgestorben. Man kann nicht einmal wo anders essen gehen oder einen Glas Wein trinken. Dieses hotel und die gesamte Umgebung war das schlimmste was ich je erlebt habe. Weiter Urlaunsgäste waren der gleichen Meinung. Jede € den man dort ausgin ist zu viel. Wenn Sizilien dann nicht dort.


Umgebung

1.0

Zu Fuß kann man nichts besonderes sehen. Es ist kein Mietwagen zu bekommen. Sehr umständlich und wenn nicht zum Tag. Mit dem Zug ist es ein Abenteuer


Zimmer

2.0

Das zimmer war ok.aber nur das!!!


Service

1.0

Hatte mehr mit sich selbst zu tun. Nach dem Abendbrot war alles zu


Gastronomie

1.0

Keine worte


Sport & Unterhaltung

1.0

Im Hof war eine tidchtennidplatte. Der Wellnes bereichern. Nur mit Anmeldung 1 Stunde. Das Hallenbad ist lächerlich


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sanni (46-50)

Mai 2018

Danke Euch allen, wir kommen gerne wieder

6.0/6

Meine Ferientage im und um den Parco Augusto sind eine meiner schönsten Ferienerinnerungen die ich je auf Sizilien gesammelt habe. Alles war mehr als perfekt. Das geräumige Zimmer täglich sauber und schön hergerichtet. Das Personal im ganzen Hotel, deutschsprechend und nicht, stets kompetent und engagiert. Morgens hatte mein 8-jähriger Sohn jeweils die Qual der Wahl vor dem reichlich bestückten Frühstücksbüffet und glänzende Augen – die gefüllten cornetti mit Schokolade waren sein absoluter Favorit; abends war ich vor dem Abendbrotbüffet an der Reihe. Abwechslungs- und umfangreiche leckere Köstlichkeiten – mein Favorit, war der sizilianische Abend mit sizilianischen Leckereien wie Arancini, Mozzarella in Carrozza, Focaccia, sizilianischem Ricottakäse etc. und dies zu sizilianischer Volksmusik live! Für Tipps zu Kurzausflügen in der Umgebung empfehle ich herzlichst die deutschsprechende Rezeptionistin. Ihre unzähligen Insider Ausflugsinputs waren ein Erlebnis. Teils haben wir die Umgebung zu Fuss, teils mit der Bahn und 2 Tage mit einem Mietauto erkundschaftet. Dieser Service hat mich überrascht – das Auto wurde uns ins Hotel gebracht und wurde von dort auch wieder abgeholt. Bravo! Der Nonplusultra Hit nach unserer Tagesexkursion zum Aetna, war dank des bereits sommerlichen Wetters der Sprung in den Aussenpool. Danach chillen im Liegestuhl und den unvergesslichen Sonnenuntergang geniessen! Am einzigen regnerischen Tag habe ich mich im SPA-Bereich nach Strich und Faden verwöhnen lassen. Erst Türkisch Bad und Sauna mit Chillbereich und den berühmten Kräutertees des Maurice Mességué im Ruheraum, danach eine entspannende Ganz Körper Californian Massage – Entspannung pur!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Behjat (41-45)

April 2018

Schlechtestes Hotel das ich bisher gesehn habe.

1.0/6

Bis auf den Pool, gibt es keine sonstigen Angebote. Das Hotel ist von allen Sehenswürdigkeiten weit entfernt; ohne Auto kann man hier nichts erreichen. Das Zimmer war von Lärm umgeben, sodass man nicht schlafen kann. Nachdem wir und beschert haben, ist das Hotel uns kaum entgegen gekommen (wir haben ein schlechteres Zimmer bekommen), da die Italiener offensichtlich bevorzugt wurden und die besseren Zimmer gekriegt haben. Wenn das Hotel nicht vollbesetzt ist, wird uns das Essen von den Vortagen vorgesetzt. Das Personal ist zum Teil sehr unfreundlich und kritikunfähig. Zum Gesamteindruck kann ich sagen, dass die beste Wertung, die ich geben kann, zwei Sterne sind.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Iris (66-70)

März 2018

Ein schönes Hotel mit kleinen Mängeln

4.0/6

Das Hotel ist gepflegt. Der check- in verlief problemlos. An der Rezeption wurde sogar deutsch gesprochen. Die Lage ist geeignet etwas zu unternehmen, denn der Bahnhof liegt in der Nähe.


Umgebung

4.0

Die Anfahrt vom Flughafen Catania dauert schon recht lange. Aber da der Transfer vom Hotel organisiert wird werden unterwegs keine anderen Hotels angefahren.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war groß und hatte sogar ein drittes Bett. Wir haben sehr gut geschlafen. Das Bad war ebenfalls groß. Der Balkon hatte Meerblick. Etwas Deko haben wir vermisst, wie z. B. ein Bild an der Wand o.ä. Es gab keinen einzigen deutschen Fernsehsender.


Service

5.0

Das Personal war sehr bemüht und freundlich.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war sehr übersichtlich und wenig abwechslungsreich. Bei 4 Sternen erwarte ich etwas mehr. Das Abendessen wurde als Menü serviert und war gut. Manchmal waren die Speisen aber schon fast kalt. Das geht sicher besser.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gisele (36-40)

März 2018

Schockierend

1.0/6

sehr schlecht fuer eine 4 Sterne Hotel , langweilige und nicht frisches essen. Personal ausser ein Person sprehen alle nur italienisch.


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Julia (19-25)

März 2018

Sehr gutes Hotel! Nur weiterzuempfehlen!

6.0/6

Super Hotel! Kann ich nur weiterempfehlen! Sehr nette Mitarbeiter, haben uns in jeder Lage geholfen und haben sich sofort um jegliche Probleme gekümmert. Zimmer waren gut ausgestattet (Minibar, Fernseher, W- Lan), Essen war gut, es war sehr sauber. Zum Strand läuft man ca. 30 min. Durch den Bahnhof (ca. 5 min zu Fuß vom Hotel entfernt) kann man viele interessante Städte erreichen (bspw. Milazzo, Messina, Cefalù). Der Ort selbst ist nicht touristisch überlaufen (hat mir persönlich sehr gut gefallen), sodass man das "echte" italienische Leben kennenlernen konnte. Sehr zu empfehlen ist auch ein Besuch der Alcantara Schlucht, die besonders bei sehr warmen Tagen eine Abkühlung bietet. In der Nähe der Schlucht befindet sich der Etna, welcher auch sehr sehenswert ist. Wir hatten einen tollen Urlaub und können das Hotel wärmstens weiterempfehlen!


Umgebung

4.0

Die Fahrt von Catania mit dem Shuttle dauerte ca. eineinhalb Stunden.


Zimmer

6.0

Zimmer waren gut ausgestattet, Betten waren bequem.


Service

6.0

Personal war super! Hat uns bei Problemen immer geholfen!


Gastronomie

5.0

Frühstück und Abendbrot waren gut, es war für jeden was dabei (von Süß bis Herzhaft). Restaurant war sehr modern mit tollem Ausblick. Personal war freundlich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool konnten wir leider nicht nutzen, da es noch zu kalt war. Freizeitangebote gab es vor Ort (Billard usw.), haben wir jedoch auch nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerd (51-55)

März 2018

April oder Mai bessere Reisezeit

4.0/6

Hotel in die Jahre gekommen. Zimmer sehr sauber und mit guter Ausstattung und gutem Platzangebot. Frühstück langweilig und immer das Gleiche. Ein Leihwagen ist unbedingt erforderlich. Zu dem häßlichen, ungepflegten Strand ist es zu Fuß viel zu weit. Der Ort hat gar nichts zu bieten. Die Außenanlage des Hotels mit Pool sind dagegen sehr schön und machen einen sehr gepflegten Eindruck. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

1.0

Mit dem Leihwagen von Catania Flughafen bis zu dem Hotel braucht man ca. 90 Min. Das Hotel ist wesentlich weiter vom Strand entfernt, als wie angegeben. Der Ort hat nichts schönes zu bieten. Zu Fuß ist es zu weit zum Strand. Für die wirklichen Sehenswürdigkeiten des Nordosten Siziliens (z.B. Taormina, Castelmola, Cefalu, Gangi, Ätna, Park de Madonie, Park de Nebrodi etc. ) benötigt man unbedingt einen Leihwagen, weil man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu lange unterwegs ist oder erst garni


Zimmer

6.0

Sehr sauber, gutes Raumangebot, sehr gute Ausstattung mit Safe, Minikühlschrank, Fön, Klimaanlage, Wlan.


Service

4.0

Gastronomie

3.0

Zum Frühstück immer das Gleiche. Das Abendessen (mind. 4 Gänge) war o.k. Es hätte etwas mehr ital. Küche sein dürfen. Das Essen war oftmals nur lauwarm. Es gab immer frisches Obst. Im Speisesaal konnte man Richtung Pool und aufs Meer schauen. Irgendwie wirkte alles aber ein bißchen in die Jahre gekommen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool- und Außenanlage wirkten sehr gepflegt. Da wir sehr früh in der Vorsaison dort waren, war Abends nach dem Essen "tote Hose" und absolut garnichts los.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Zurab (26-30)

März 2018

Eine tolle Lage und eine angenehme Atmosphäre

6.0/6

Das Hotel hat einen super angenehmen Eindruck hinterlassen. Das Personal war sehr freundlich und hat uns viel mehr geholfen, als ein Hotelgast überhaupt erwarten kann. Die Lage und die Einrichtungen in Hotel sind top.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich an der Nordküste Siziliens, nah zum Meer. Vom Flughagen Catania ist ein Stückchen, mit Transfer geht es aber ohne Probleme.


Zimmer

5.0

Service

6.0

Das Personal konnte alle unsere Wünsche erfüllen, auch wenn wir diese nicht geäußert haben. Am ersten Tag kamen wir ziemlich spät an, im Zimmer fanden wir aber kaltes Abendessen für uns aufbewahrt. Einmal sind wir am Abend vom Zug falsch an einem anderen Bahnhof ausgestiegen. Als wir in Hotel anriefen, schickten Sie uns sofort ein Auto und holten uns kostenlos ab. Wir sind sehr dankbar.


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Warner (46-50)

Oktober 2017

Paradies für Relax und Wellness suchende

6.0/6

Position der Anlage optimal fuer Personen die auf der Suche nach Relax sind und sich im Umkreis umsehen will. Man hat Exkursionsmoeglichkeiten wie die Eolischen Inseln zu besuchen (Lipari-Vulcano oder Stromboli-Panarea) oder Etna und Taormina als dritte variante. Sehr gut der Shuttlebus zum Strand mit freien Liegen und Sonnenschirmen - ruhiger Strand mit Sicht auf die wunderbaren Inseln. Was die Zimmer angeht, haben sie in diesem Hotel keine grosse Ausicht aufs Meer, aber dafuer sicher viel Ruhe, was sich auf jeden fall auch lohnt. Ist weiter zu empfehlen fuer Leute die sich hier in der Umgebung umschauen wollen und an den obengenannten Exkursionen teilnehmen wollen. Zimmer sind ausserdem sehr Sauber und das Personal sehr nett, auch wenn Fremdsprachenkenntniss nicht optimal sind kann man sich gut mit allen verstaendigen. An der Rezeption/Bar/Restaurant sehr hoefflich und hilfsbereit. Restaurant und Gerichteauswahl vielfaelltig, Fruehstueck vielfaelltig mit verschiedenen speisen, Eier; wuerste und sonstige sachen die man sich in einem Hotel erwartet. Mittag und Abends auch vielfaelltig mit 2 Hauptgaengen (Fisch, Fleisch) und Antipasti/Vorspeisen Fruechte und Dessert auch vorhanden und sehr schoen auch der Sizilianische Abend mit typischen sizilianischen Speisen. Das Schwimmbad, mit Massagebetten und Wasserfaellen und dem Quellenwasserbad konnten wir auch besuchen, was erst vor kurzem wieder auf hatte (so wurde uns mitgeteilt) zu einem niedrigen preis von 15 euro - die bedingungsregeln waren anders als in Deutschland, was uns aber kaum gestoert hat. Man kann in diesem Hotel auch Termalkuren machen mit Rechnung was man dann im Herkunftsland bei der Krankenkasse eventuell einreichen kann.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

September 2017

Interessantes Hortel für Ruhesuchende

3.0/6

Transfer vom Flughafen zum Hotel hat gut geklappt, Bei der Ankunft war aber der Empfang schlecht, da wir bis nach der Mittagszeit (nach 15.00 h) auf ein einfaches Zimmer warten mussten. Größtes Ärgernis war, dass das im Prospekt beschriebene Thermalbad nur im Winter von 9.00 h bis 12.30 h nutzbar ist. Die Buchung in dieses Hotel erfolgte aufgrund der vorhandenen Thermal und Heilquellen von Terme Vilgliatore in Sizilien. Zubuchbar waren Wellness und Sauna, der Saunabereich war nett aber Italienische Saunagepflogenheiten entsprechen nicht unbedingt der Deutschen oder nordischen Saunagepflogenheit. Aufguss oder ähnliches ist nur beding möglich. Saunanutzung pro Person 12.00 € pro Std. Englisch wurde nur bedingt gesprochen, Der Ort ist sehr ruhig gelegen und gibt Möglichkeit zum entspannen. Der menschenleere Strand ist fußläufig in 25-30 min. oder mit dem Shuttlebus zu erreichen. Das Essen ist für Italienische Verhältnisse sehr gut zubereitet, die Auswahl für ein 4 Sterne Haus jedoch übersichtlich. Die Zimmer waren zweckmäßig und sauber, leider wurde uns als Pauschalreisende ein Zimmer im Seitenflügel des Hotels mit eingeschränkten Meerblick zugeteilt. Hier würde ich empfehlen ein immer zur Meerseite zusätzlich zu buchen, der Aufpreis wird den genialen Meerblick und Sonnenuntergang lohnen. Die Betten und die Zimmereinrichtung waren gut. Empfehlenswert ist auch bereits ein Fahrzeug ab Flughafen Catania zu buchen, dies gibt die Möglichkeit Ausflüge zu gestalten, Am Ort stehen lediglich Bahn zur Verfügung, ab Milazzo kann Taxi genommen werden. Taxi ist in Italien relativ teuer ca. 30 € für 15 km


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marco (31-35)

September 2017

Wenn Sizilien - dann nochmal Hotel Parco Augusto

5.0/6

Wir waren hier für 4 Nächte während wir diese wundervolle Insel erkundet haben - einfach nur weiter zu empfehlen. Service, Essen, Zimmer - alles gut! Zum Strand fährt ein Shuttle, wo wir Liegen & Sonnenschirme frei nutzen konnten, was in Italien sonst auch sehr teuer wird.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea (56-60)

Juli 2017

Durchschnittlich wird nur bedingt englisch gesprochen

3.0/6

Das Hotel hat einen tollen Hotelshuttle leider wird nur bedingt englisch gesprochen. Kein Tourismus im Ort. Ziemlich abgelegen


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Angelika (51-55)

Juli 2011

Aktivurlauber sollten zwingend ein Auto dabei habe

3.3/6

Das Zimmer war in seiner Ausstattung einfach, aber ansprechend und sauber. Auf dem Balkon gab es leider nur Stühle und keinen Tisch. Im Bad fehlte die Ablage, jedoch konnte man auf der Marmormauer, die in Höhe des Waschbeckens endete, seine Dinge ablegen, zwar etwas schmal, aber es ging. Handtuchwechsel täglich, auch wenn man nicht wollte. Ich hatte das Hotel nur mit Frühstück gebucht, da ich abends selten warm esse und lieber die einheimische Küche in Lokalen probiere. In meiner 1. Woche war ich alleine mit ausschließlich italienischen Gästen. Überwiegend über 60 Jahre.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt 10km von Milazzo entfernt. Normalerweise keine Entfernung, da aber die Busse sehr unregelmäßig fahren, die nächste Bahnstation 5km entfernt ist, war es schon schwierig ohne Leihfahrzeug den Ort zu verlassen. Zum Strand wurde man auf Wunsch kostenlos gefahren. Wollte man jedoch zur Bahnstation, musste man für die 5 km 15,00 Euro zahlen für ein Weg. Der Transfer vom und zum Flughafen wurde vom Hotel organisiert, dieses funktionierte tadellos. Ausflugsmöglichkeiten konnte man im Hot


Zimmer

4.0

Ich hatte ein Einzelzimmer, welches ca 16qm hatte, mit einem französischen Bett. Minibar mit Bestückung, genügend Platz, um noch eigene Sachen zu deponieren. Safe vorhanden und funktionfähig sowie kostenlos.


Service

4.0

Das Personal ist freundlich, Fremdsprachenkenntnisse sind allerdings sehr begrenzt. Nur wenige können englisch, deutsch sprach nur eine Frau an der Reception, die allerdings nicht täglich vor Ort war. Zimmerreinigung okay Sonstiger Service nicht in Anspruch genommen.


Gastronomie

3.0

1 Restaurant, 1 Bar, diese war jedoch selten besetzt. Landestypisches Frühstück. Süße Teilchen am Morgen, immer frisch gebacken. Brötchen gab es nur Weißmehl, nicht immer frisch. Frisches Obst immer vorhanden. Müsli und Joghurt ebenfalls, sowie Marmelade, Honig und Nutella. Käse in den 14 Tagen 11mal, jedoch immer die gleiche Sorte. Salami gab es in den 14 Tagen 1mal, Schinken gab es 10mal, davon an 2Tagen gekochter Schinken, ansonsten roher Schinken, hier unterschiedliche Sorten und diese waren


Sport & Unterhaltung

3.0

Keine Animation in meiner Zeit, dafür mehrere Hochzeiten und sonstige Veranstaltungen. Der Pool ist okay, es gibt jedoch Einschränkungen in der Nutzung. Morgens nicht vor 09:30, Mittagspause von 12:30 bis 16:00 und abends ab 19:00 wieder geschlossen. Mittags wurden aber Ausnahmen geduldet. Die versprochenen Pooltücher waren nicht auf dem Zimmer und es war schon ein Akt diese zu erhalten. Der Strand war sehr sauber, ich war aber in der 1. Woche dort komplett alleine, erst in der 2. Woche waren e


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Pool
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Sonstiges
Gastro
Ausblick
Außenansicht
Sonstiges
Gastro
Gastro
Ausblick
Gastro
Sonstiges
Gastro
Gastro
Ausblick
Gastro
Strand
Gastro
Ausblick
Ausblick
Gastro
Gastro
Sonstiges
Sonstiges
Gastro
Gastro
Ausblick
Strand
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Gartenanlage
Außenansicht
Außenansicht
Ausblick
Pool
Pool
Sonstiges
Außenansicht
Sonstiges
Sonstiges
Strand
Ausblick
Ausblick
Gartenanlage
Außenansicht
Pool
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Strand
Strand
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Strand
Sonstiges
Strand
Sonstiges
Sonstiges
Strand
Gastro
Strand
Gastro
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sonstiges
Pool
Lobby
Pool
Restaurant
Ausblick
Pool
Esterno
Piscina estiva
Esterno
Centro Benessere Messegue
Centro Benessere Messegue
Sala piano terra Le Gourmet
Stabilimento Termale Fonte di Venere
Camera standard
Camera superior
Parco
Esterno
Reception
Panorama - Tindari e Isole Eolie
Meeting
Esterno e parcheggio
Stabilimento Termale Fonte di Venere
Fitness
Sauna