Hotel La Costa Smeralda

Hotel La Costa Smeralda

Ort: San Nicolo di Ricadi

71%
4.4 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
4.3
Service
5.2
Umgebung
4.5
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Christa (61-65)

Juni 2019

Absoluter Reinfall

2.0/6

Hotel liegt total abseits, wir hatten überhaupt keine Möglichkeit abends mal raus zum Spazieren gehen, da die Straße bei Dunkelheit viel zu gefährlich war. Rasende Autofahrer, keine Gehwege. Eigentlich eine nette Anlage aber sehr schlecht gepflegt. Am Eingang zwei total verwelkte Hortensienkübel, andere "Blumenanpflanzungen" total verunkrautet, und das alles im Eingangsbereich. - Unser Zimmer war zwar relativ groß, aber sehr dürftig möbliert. Im ca 1,20 m-Schrank waren genau 8 Kleiderbügel und die einzige Ablage über der Kleiderstange. Keine Schubladen oder dergleichen. -Im Bad lagen die Utensilien samt Clopapierrolle auf dem Porzellanwaschbecken. Am nächsten Tag wurden ein ca. 50cmx10cm Holzbrettchen als Ablage und Holzhaken für die Handtücher angebracht. Außerdem hatte die Dusche teilweise schwarze Fugen und Ecken hatte Essen war auch häufig nicht zu genießen, vor allem das nicht sehr schmackhafte Hauptgericht. Hamburger war z.B. eine sehr schwach gebratene Hamburgerscheibe ohne jegliche Zutaten. Beim Frühstück schlechte Organisation! Es entwickelten sich oft an der Kaffeemaschine Schlangen mit 15 -20 min Wartezeit. Selbst für heißes Wasser musste man an dieser Maschine anstehen. Wenn das Rührei ausging wurde 20min lang kein frisches nachgelegt, die einzige Sorte Obst wurde nicht aufgefüllt, wenn alles weg war und Wurst- und Käsenachschub kam auch oft sehr spät.


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gerd & Helga aus Vellmar (70 >)

Juni 2019

Ruhiges, familiäres, gepflegtes Hotel.

5.0/6

Sehr schöne ruhig gelegene Anlage mit familiärem Charakter (kinderfreundlich). Dank des perfekten Shuttleservices zum Strand, konnte man außer des Pools den Strand genießen. Für unsere Erwartungshaltung als Rentnerehepaar voll entsprechend.


Umgebung

5.0

Die Fahrzeit zum Hotel vom Flughafen Lamezia war angemessen. Dank des zahlungspflichtigen Shuttleservices war die nächste Stadt Tropea kostengünstig zu erreichen. Ein weiterer Ausflug nach Taormina/Sizilien war über das Hotel/Agentur Valentour möglich und gut organisiert.


Zimmer

5.0

Großzügig und zweckmäßig eingerichtet. Ein Farbtupfer in Form von Bildern würde die Räumlichkeit aufwerten. Ein zusätzliches Kleinmöbel wäre hilfreich. Des Weiteren einige Haken im Schlaf- und Badbereich.


Service

6.0

Ein sehr aufmerksames und hilfsbereits Personal umgab uns während des gesamten Aufenthaltes. Hervorzuheben ist die ausgesprochene Freundlichkeit in allen Bereichen.


Gastronomie

5.0

Das Essen war landestypisch mit viel Pasta, aber stets schmackhaft und ausreichend. Wir hatten nie Hungergefühle. Beim Frühstück wäre ein Wechsel von Wurst und Käse im täglichen Angebot wünschenwert. Die Atnosphäre im Frühstücksraum und Restaurant war angenehm, besonders gut hat uns der Service am Tisch bei der Abendmahlzeit gefallen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage sehr gepflegt. Es gibt Duschen und Toiletten in diesem Bereich. Keine Platzreservierung durch Handtücherablage und kein Notstand. Sehr angenehm war die Poolbar. Ein Angebot mit etwas süßem Gebäck wäre wünschenswert. Durch die Einrichtung des Shuttleservices wurden unsere Wünsche abgedeckt. Disco zu diesem Zeitpunkt nicht vorhanden. Wir konnten damit leben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ernestine (61-65)

Mai 2019

Hotel zum Wohlfühlen, würde ich wieder buchen

5.0/6

Hotel in schöner, ruhiger Lage. Sehr schöne Außenanlagen.Habe mich wohlgefühlt und bin nach einer Woche gut erholt wieder nach Hause geflogen.


Umgebung

4.0

Kostenloser Shuttlebus zum Strand. Ca. 2 -3 Kilometer. Interessante Orte


Zimmer

5.0

Saubere Zimmer, Betten o.k.


Service

6.0

Freundliches Personal. War immer bemüht, Fragen zu klären.


Gastronomie

5.0

Gute Atmosphäre, schmackhafte Gerichte


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöne Poolanlage, gepflegt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Helga (70 >)

Mai 2019

Werde wiederkommen

6.0/6

Ich fühlte mich 14Tage lang sehr wohl. Freundliches und hilfsbereites Personal,sehr sauber gehaltene Zimmer und sehr schmackhafte und leckere Halbpension!


Umgebung

5.0

Nicht am Meer,aber kostenloser Shuttleservice. Interessante Ausflugszielez.B.Tropea in der Nähe.


Zimmer

5.0

Ich habe sehr gut geschlafen.


Service

6.0

Sehr hilfsbereites Personal


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Toller sauberer Pool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christine (61-65)

September 2018

erholsamer urlaub

5.0/6

familienfreundliches hotel, gute küche. in der nahen umgebung kaum infrastruktur, strasse zwischen haupthaus uns gartenzimmern.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

katrin (41-45)

September 2018

Nur für Urlauber die auf nichts Wert legen!

3.0/6

Eigentlich ein schönes Gelände,ist aber alles in die Jahre gekommen und nicht besonders gepflegt,etwas abgelegen,laufen nur an der Hauptstrasse entlang,gefährlich.


Umgebung

4.0

Lange Fahrt vom Flughafen.Ausflugsziele in der Nähe mit Bus oder Auto zu erreichen.


Zimmer

2.0

Bäder alt und nicht schön anzusehen,unterm Dach kleine und enge Duschen,nicht geeignet für Ältere,Grosse oder dickere Menschen.Betten nur wie Feldbetten mit Matratze,Fernsehen nur italienisch,alles sehr spartanisch


Service

5.0

Nettes und bemühtes Personal,aber nur eine mit Deutschkenntnissen


Gastronomie

4.0

Essen nichts besonderes,wählbar aus zwei Menüs,entweder Fleisch oder Fisch,der erste Gang jeden Tag Pasta.Schmeckte nicht immer.Frühstück kein frischer Kaffee,nur Automat,dauert bis jeder mal dran war,dann nur Salami und Käse,zwei Marmeladen,Weissbrot und helle Brötchen und Frühstück nur draussen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Gibt nur einen Pool und einen uralten verdreckten Billardtisch.Gibt shuttle Service zum Strand,aber die Büschen sind total verdreckt von innen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jürgen (61-65)

September 2018

Nie wieder dieses Hotel!

1.0/6

Schlechter kaum möglich. Lage, Service, vergammelte Dusche und gesamter Nassbereich. Personal unfreundlich und verarscht uns mit Termineabsprachen bezüglich Shuttle zum u. vom Strand. Haben anderes Hotel genommenen weil Situation unerträglich. Wir wissen nicht wie soviele positive Bewertungen erfolgen können. Wir waren während des Aufenthaltes nicht die einzigen mit negativen Erfahrungen.


Umgebung

2.0

An Bahnlinie mit Schranke und stark befahrener Straße. Morgens gibt ab 6 Uhr der Zug Signalzeichen durch lautes Pfeifen.


Zimmer

2.0

Sauber aber desolate Einrichtung. Nassbereich katastrophal.


Service

1.0

Unfreundlich, arroganter Chef.


Gastronomie

2.0

Essen war eintönig. Täglich Pasta. Anfragen wurden belächelt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Florian (31-35)

August 2018

Haben schon für nächstes Jahr reserviert!

6.0/6

Wir hatten einen wunderbaren Urlaub. Unsere ganze Familie hat sich sehr wohl gefühlt. Sehr engagiertes Personal und liebevolle Hotelbesitzer!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Denise (31-35)

Juli 2018

Jederzeit wieder! Eine Woche war zu kurz

6.0/6

Kein besonderer Luxus, aber das Hotel wird mit viel Liebe geführt. Für uns war das Wichtigste die Sauberkeit und das wir uns dort wohl fühlen. Beide Kriterien wurden erfüllt. Das Personal ist unglaublich nett und hilfsbereit. Wir hatten Halbpension gebucht, das reichte völlig aus, denn das Abendessen bestand aus 4 Gängen, das übrigens sehr gut war. Getränke an der Bar gab es zu normalen Preisen. Für Fahrten zum Strand oder nach Tropea gibt es einen Shuttle Service. Er war sehr flexibel und zuverlässig.


Umgebung

6.0

Mitten in San Nicolò, Pizzeria und Supermarkt in der Nähe, durch den Shuttle Service ist alles andere ebenfalls erreichbar.


Zimmer

5.0

Super geschlafen, allerdings gab es oft nur kaltes Wasser. Wer einen Fernseher im Urlaub benötigt, wir sicher nicht, hätte eventuell Probleme.


Service

6.0

Alle dort sind unglaublich nett und sehr bemüht. Man fühlt sich sehr wohl.


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen


Sport & Unterhaltung

6.0

Da es ein Club Hotel ist gibt es auch eine Animation. (Red Animation) Nicht alle sprechen englisch, sind trotzallem aber sehr nett und bemüht mit einem zu interagieren. Wir hatten mega viel Spaß. Die Shows sind super sehenswert. Sollte eine Animation in Italienisch sein, wie Quiz oder ähnliches, wurde sich sogar bemüht uns mit englisch auf dem laufenden zu halten. Schöne Athmosphäre nur zuviele animierte Clubtänze ?? aber italienische Gäste scheinen drauf zu stehen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juli 2018

Urlaub wie bei der Familie

5.0/6

Familiär geführtes Hotel mit sehr freundlichem Personal. Das Essen war jeden Tag super, die Zimmer landestypisch nett eingerichtet. Die Animation ist der Hammer.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Werner (56-60)

Juli 2018

Tolles kalabresisches Hotel

5.0/6

Nettes familiäres Hotel mit typisch italienischem Flair. Es ist zwar etwas abgelegen, hat aber einen schönen Pool und eine hervorragende, regionale Küche. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Wir bekamen super Tipps für Ausflüge und Besichtigungen, sogar bis Sizilien. Es gibt ein Animationsprogramm für den Tag und separat für den Abend. Wir waren jetzt bereits zum fünften Mal hier und werden sicher wieder kommen.


Umgebung

5.0

Ausflüge kann man in jedem Richtung unternehmen. Ob Capo Vaticano, Tropea, Sila, es gibt tausend Ziele.


Zimmer

5.0

Einfach aber sauber und zweckmäßig


Service

6.0

Sehr freundlich


Gastronomie

6.0

Sehr gute regionale Küche. Besondere Wünsche werden nach Möglichkeit gerne erfüllt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doris (70 >)

September 2017

Hotel keine 3 Sterne wert

1.0/6

Die Zimmer waren winzig und sehr primitiv ausgestattet. Dusche war ein Witz, für normal gebaute Leute schon sehr eng. Essen war einfaltslos und fade. Personal war sehr freundlich. Nur die Animateure mit Ihrer Musik waren unmöglich und sehr unfreundlich, vielleicht weil es die letzte Woche war.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Andreas (61-65)

September 2017

Gerne wieder

3.0/6

Nettes kleines Hotel mit Pool, Inhaber sehr bemüht, kostenloser Shuttle zum tollen Strand bei Capo Vaticano. Täglich zwei Essen zur Auswahl.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Hafrtmut (61-65)

September 2017

familienfreundliches Hotel

5.0/6

zunächst das uns zugewiesene Zimmer, das wir aber wechseln konnten. Sehr freundliches Personal- gleicht kleinere Nachteile aus- Super Fahr Service zum strand und Umgebung


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Holli (19-25)

Juli 2017

Wir kommen immer wieder gern!

6.0/6

Das Hotel ist super charmant mit einer sehr gemütlichen und familiären Atmosphäre. Man fühlt sich wie bei Freunden, der Service ist immer aufmerksam und sehr freundlich. Ganz besonders können wir das Restaurant empfehlen, die Spaghetti Vongole sind einfach phantastisch! Der Pool ist sauber und angenehm, aber wir sind auch oft an den traumhaft schönen Strand gefahren.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Harry (51-55)

Juni 2017

Uns hat es sehr gefallen

6.0/6

Leute sind hilfsbereit, Gutes Essen, Animation, Pool, kostenloser Schuttlebus zum Meer ca. 5x pro Tag, Supermarkt in der nähe, zum Bahnhof ca. 1700m.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gottfried (56-60)

Juli 2016

Urlaub abseits großer Touristenströme

5.0/6

Das Hotel La Costa Smeralda ist eine ruhig gelegene, angenehm kleine, recht überschaubare Hotelanlage. Der Betrieb punktet durch seine familiäre Atmosphäre. Die Anlage wirkt gepflegt und einladend, sodass man sich hier von Anfang an gut aufgehoben fühlt. Hervorzuheben ist die Freundlichkeit der Mitarbeiter/Innen des Hauses. Receptionistin Giusy besticht durch ihre erstklassigen Deutschkenntnisse und ist für alle Gästewünsche die richtige Ansprechpartnerin. Barmann Luca sorgt bereits am Morgen durch die Zubereitung von Kaffee- und Teespezialitäten für ein Geschmacks- und Wohlfühlerlebnis wärend des Frühstücks und Asen kutschiert die Hotelgäste mit dem Hotelbus gut gelaunt, sicher und pünktlich zu den gewünschten Zielen zum Grotticelle-Strand bzw. nach Tropea. Auch die restlichen Hotelbediensteten wirken freundlich und machen einen tollen Job. Ich habe mich im Hotel La Costa Smeralda rundum wohl gefühlt.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt etwas abgelegen und zurückversetzt hinter der Regionalstraße nach Capo Vaticano . Der nächste größere Ort Ricadi liegt etwa 3 Kilometer entfernt. Nahe dem Hotel führt die Bahnlinie nach Reggio di Calabria vorbei. Lärm durch vorbeifahrende Züge ist nur am frühen Morgen zu vernehmen wenn es ringsum noch ruhig ist. Etwa 150 Meter vom Hotel entfernt befindet sich ein Supermarkt der täglich ausser Sonntag geöffnet ist. Zum Bahnhof von Ricadi braucht man ungefähr 25 Minuten zu Fuß. D


Zimmer

4.0

Ich bewohnte ein Doppelzimmer (Gartenseite) zur Alleinbenützung. Für zwei Personen ist die Zimmergröße eher knapp bemessen. Auch das Badezimmer ist eher klein und die Ablagen minimal ausgeführt. Zur Zimmerausstattung gehören Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Minikühlschrank (inklusive), Safe (Schlüssel an der Reception erhältlich) Klimaanlage sowie Balkon bzw. Terrasse. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich und wird sehr gründlich durchgeführt. Auch werden die Handtücher täglich gewechselt. In de


Service

6.0

Beim Einchecken ist eine Resort Gebühr in Höhe von Euro 1,- pro Tag zu bezahlen. Dafür kann man den täglichen Shuttle Service zum Grotticelle Strand kostenfrei in Anspruch nehmen. Zwischen 01.07. und 31.08. gibt es täglich Gästeanimation in italienischer Sprache. Wie schon beschrieben ist das Personal freundlich und erledigt alle Wünsche und Beschwerden schnell, kompetent und zur Zufriedenheit der Gäste.


Gastronomie

6.0

Ich hatte Halbpension gebucht und war mit der Auswahl, der Qualität und der Menge der Speisen sehr zufrieden. Das Frühstück wird im Aussenbereich auf der überdachten Terrasse eingenommen. Zwischen 08.00 und 9.30 Uhr ist das Frühstücksbuffet geöffnet. Ganz besonders geschmeckt haben mir die gefüllten Croissants die ganz frisch und resch immer wieder aufgefüllt wurden. Auch der frisch von der Espressomaschine zubereitete Kaffee sorgte für einen genußreichen Start in den neuen Urlaubstag. Die Ger


Sport & Unterhaltung

5.0

Während meines Aufenthaltes herrschte in der Hotelanlage, am Pool und der angeschlossenen Bar entspannte und relaxte Atmosphäre. Erst an den letzten beiden Tagen vor meiner Abreise startete das hoteleigene Animatitionsprogramm in italienischer Sprache und es wurde etwas lauter, schriller und turbulenter im Freizeitbereich der Hotelanlage. Empfehlenswert ist die Teilnahme an einem Tagesausflug zu den Liparischen Inseln Vulcano, Lipari und Stromboli. Der Trip kann direkt an der Reception des Hotel


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Pla (31-35)

Juli 2016

Immer wieder gerne!

6.0/6

Kleines familienfreundliches Hotel in ruhiger Lage. Jeden Abend tolles Programm , tolles Essen und super Personal


Umgebung

6.0

Fahrt vom Flughafen Lamezia ca. 45- 50 min. Ausflugsziele gibt es viele über die man sich im Hotel an der Rezeption erkundigen kann. An der Rezeption stehen mehrere Möglichkeiten an Ausflügen zur Verfügung für kleines Geld. Alle Ziele sind entweder mit Hoteleigenem Bus oder mit einem Leihwagen zu erreichen. Der wunderschöne Sandstrand in Groticelle ist kostenlos mit dem Chuttelbus des Hotels in 10 Min zu erreichen. Die anderen Strände gegen eine kleine Gebühr.


Zimmer

5.0

Meine Kinder und ich waren auf der anderen Straßenseite des Hotels untergebracht. Bungalowartige Zimmer die einfach mit Bad und separatem Schlafzimmer ausgestattet waren. Ein großes Ehebett und Beistellbett. Kleiner Tisch und Stuhl. Ein Kleiderschrank der vollkommen ausreicht. In jedem der Bungalows befindet sich eine Klimaanlage und Minibar die einwandfrei funktionieren. Auch einen kleinen Fernseher den wir nicht brauchten gibt es auch. In den Betten haben wir sehr gut geschlafen! Täglich gerei


Service

6.0

Als wir im Hotel ankamen würden wir vom Personal sofort freundlich begrüßt! Jeder stellte sich mit seinem Namen vor. Dazu kamen auch die super freundlichen Animatuere auf uns zu die meine Kinder und ich sofort ins Herz geschlossen haben. Die Damen an der Rezeption sind sehr freundlich und sprechen auch deutsch und englisch. Das gesamte Personal in dem Hotel sprachen uns mit Namen an. Man fühlte sich sehr wertgeschätzt und war keine übliche laufende Zimmernummer. Alle waren sehr hilfsbereit und e


Gastronomie

6.0

Es gab die einheimische italienische Küche. Gewählt wurde jeden Tag zwischen Fleisch oder Fischgerichten. Sehr abwechslungsreich mit Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch. Ein großes Kompliment an den Koch! Das Personal bediente uns immer sehr freundlich.


Sport & Unterhaltung

6.0

An der Poolanlage gab es täglich Fitnessprogramm für große und kleine Gäste von den tollen Animatueren


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (26-30)

Juni 2016

Große Enttäuschung

2.0/6

Was sehr unangenehm auffällt das unfreundliche und nicht geschulte Personal, es gibt keinerlei Informationen über die Umgebung und das es einen kostengünstigeren Bus-Shuttel wie den vom Hotel. Beste Empfehlung ist ein Mietwagen mit dem ist man sehr flexibel und am besten selber buchen ab Santa Domenica(Europcar/Tropea). Das Frühstück lässt zu wünschen übrig(Wurst/Käse werden nicht ausreichend gekühlt), ständig fehlt irgendwas seien es Messer oder Servierten. Abends das Essen sieht aus wie bereits seit Stunden zubereitet- als Dessert gibt es Dosenfrüchte oder aber auch Birnen aus dem letzten Jahr. Kein frisches Obst / keine Tomaten / wirkt sehr wie Kantinenessen / Zimmer sind sehr sauber!


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bea (41-45)

August 2015

Mit Abstrichen zu empfehlendes Hotel

3.5/6

Das Hotel liegt abgelegen und der Strand ist nur mit dem kostenfrei angebotenen Shuttle erreichbar. Ein Mietauto ist fast ein Muss um die Umgebung zu erkunden. DIe Angestellten des Hotels sind alle sehr freundlich. Am Empfang wird nur Englisch gesprochen neben der Landessprache. Die Angestellten können teilweise Englisch. Ansonsten waren wir die einzigen Deutschen in der Zeit im Hotel. Ansonsten nur Italiener, welche nicht englisch sprechen konnten. Aufgrund dessen geht es während der Essenszeiten sehr laut im Speisesaal zu, zumal abends auch das Animationsteam von Tisch zu Tisch geht...es ist gewöhnungsbedürftig aber eben auch Italien... Das Essen lies zu wünschen übrig. Zum Frühstück helle Brötchen, welche man kaum schneiden konnte. Mittags und Abends immer 3 Gänge mit der Wahl zwischen Fisch oder Fleisch. Das Essen war sehr eintönig. Die Unterkunft lag über der Straße in einem Bungalow und war sehr spartanisch, aber sauber. Gegen 21:30 beginnt dann die Mini-Disco, wo man an der Stelle froh sein kann, auf der gegenüberliegenden Straßenseite untergebracht zu sein. Die Ausfahrten zu Stromboli, überhaupt zu den Vulkaninseln oder Tropea sind empfehlenswert. Die Landschaft ist wunderschön...


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tanja (26-30)

Juli 2015

Enttäuschendes Hotel

2.5/6

Wir waren erschüttert über das unfreundliche Personal. Hatte man Fragen bzw. Anliegen wurden diese nur widerwillig beantwortet bzw. geklärt. Ein Lächeln der Empfangsmitarbeiter kam während der 10 Tage Aufenthalt nicht vor! Das Zimmer war zwar sauber allerdings hatte es einen riesigen Schimmelfleck an der Decke. Essen war ok. Gefallen hat uns, dass das Hauptgericht immer frisch zubereitet war Die Nachspeisen jedoch auch wieder enttäuschend - es gab 2x sogar Dosenfrüchte. Die Kellner/innen waren leider nicht geschult, teilweise wurden Bestellungen vergessen auf nochmalige Nachfrage (nach längerer Zeit) wieder unfreundlich reagiert. Sehr schade!


Umgebung

1.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Heike (41-45)

Juni 2015

Entspannung pur

5.6/6

Wir haben uns in diesem Hotel sehr entspannen können und sehr wohl gefühlt. Die beiden jungen Damen vom Service waren jederzeit bemüht alle Wünsche zu erfüllen und sehr freundlich. Das Personal an der Rezeption war stets hilfsbereit und hatte gute Tipps für Ausflüge. Es gab einen Shuttle-Service zum Strand - den wir nicht genutzt haben, da wir ein Auto ab Flughafen bis Flughafen gebucht hatten. Die anderen Gäste die diesen Service nutzten waren sehr zufrieden, da bei einem aufkommenden Gewitter der Bus unaufgefordert die Gäste vom Strand abholte. Beim Abendmenü wurden wir sehr verwöhnt, man konnte zwischen Fisch und Fleisch wählen und auch die Gänge tauschen. Die Gerichte wurden liebevoll mediterran zubereitet. Die Kommunikation fand überwiegend in englisch statt - eine junge Dame an der Rezeption sprach auch gut deutsch. Wir können dieses Hotel nur weiter empfehlen.


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (51-55)

Juni 2015

Costa Smeralda, ein sehr angenehmes Hotel

5.3/6

Wir haben das Hotel Anfang Juni besucht. Das Hotel besitzt geschätzte 30 Zimmer von denen in der Vorsaison nur 6 belegt waren. Der Zustand des Hotels und die Sauberkeit empfanden wir als gut. Wir hatten Halbpension gebucht und waren damit sehr zufrieden. Die 5 Pärchen und eine Alleinreisende waren von 25-60 Jahre alt. WLAN im Rezeptionsbereich und an der Bar war kostenfrei. Das Hotel bietet einen eigenen privaten Parkplatz. Ein Kinderspielplatz und eine gepflegte Gartenanlage runden das Bild ab.


Umgebung

4.0

Die Entfernung zum Strand beträgt etwa 3 Kilometer. Es geht das letzte Stück steil den Berg hinunter. Nur mit guter Kondition nach einem langen Badetag bedingt empfehlenswert. Dann doch lieber mit dem Gratis Shuttle zum Hotel bringen lassen. Der Flughafen in Lamezia Terme ist eine gute Autostunde entfernt. Das Hotel liegt in dem zersiedelten, aber reizvollen Gebiet des Capo Vaticano. Einzig ein Supermarkt ist in 150m Entfernung. Spazierengehen erscheint mangels fehlender Gehsteige vor al


Zimmer

5.0

Unser Zimmer lag zum Pool hin und wir waren zufrieden. Die Decke war durch die Dachschräge auf einer Seite, etwa 1,5m zur Wand gemessen, niedriger. Ein kleiner Balkon mit 2 Stühlen und einer Waschespinne war vorhanden. Die Betten waren in Ordnung und die Matrazen ebenfalls. Ablagemöglichkeiten für unsere Koffer fanden wir auf dem 3. Zustellbett. Klimaanlage war vorhanden. Ein Flachblidschirm mit zig italienischen Programmen ebenfalls. Kein deutsches und englisches Programm zu empfangen.


Service

6.0

Ausgesprochen freundlicher, netter, aufmerksamer und guter Service, der unsererseits keine Wünsche offen lies. An der Rezeption sprach eine Mitarbeiterin Deutsch. Ansonsten kamen wir mit Englisch sehr gut durch. Eine defekte Lampe wurde umgehend instand gesetzt. Ein Lob auch an die Bedienungen, die immer da waren und perfekten Service machten. Die Zimmer wurden sehr ordentlich geputzt und das verdient Lob.


Gastronomie

5.0

Frühstück wurde in Buffet Form geboten. Es gab 2-3 Sorten sehr schmackhafte Wurst, Käse, mehrere Sorten Marmelade, Honig, Brötchen, Brot, Gebäck, Müsli, künstliche Fruchtsäfte, Eier, warme Würstchen und richtigen Kaffee, oder Capucchino aus der Bar. Alles war ansprechend angerichtet und sauber. Morgens wurde man gebeten, das Menü für den Abend zu wählen. Abends gab es für die Halbpensionsgäste immer Pasta als Vorspeise. Sehr, sehr lecker. Danach Fleisch, Fisch, oder Huhn. Obst als Nachtisch


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Liegen am Pool waren in sehr gutem Zustand, aber hart. Der Pool wurde jeden Morgen mit viel Sorgfalt gereinigt und war in gutem Zustand. Man konnte auch gut schwimmen. Sehr angenehm die großen bettartigen Liegeflächen. Für den Strandbesuch konnte man sich Sonnenschirme ausleihen. Einen Tennisplatz in der Hotelanlage gab es ebenfalls.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Peter (56-60)

September 2014

Preis-Leistung - sehr gut

5.5/6

Gastfreundlich familiengeführtes Hotel wo Sauberkeit, Freundlichkeit des Personals und eine regionale traditionelle Küche (insbesondere Pasta, Fisch und Gemüse) im Vordegrund steht. Hier steht die Chefin selbst in der Küche, man hat täglich mittags wie abends eine Menüwahl von einem Fisch- oder Fleischgericht, wobei man aber auch auf vegetarische oder Kinderwünsche eingeht. Für die ganz Hungrigen gibt es, auf nette Anfrage ,auch mal einen Nachschlag bei der Pasta und sogar der von mir selbstgefangene Fisch vom Strand wurde mir freundlich von der Küche als Antipasto zubereitet. Auf Sauberkeit wird im Hause Costa Smeralda großen Wert gelegt,dies beginnt bereits vor dem Frühstück am hauseigenen Pool, während nach dem Frühstück die "Putzperlen" auf den (mit Schreibtisch, TV, Wandtresor und gut funktionierender Klimaanlage)Zimmern hygienisch einwandfreie und geordnete Zustände schaffen einschließlich dem täglichen Handtuchwechsel (Handtuch, Badetuch, Bidettuch sowie Badvorleger) . Der individuell eingerichtete Shuttleservice zum und vom ca. 3 Km entfernten Sandstrand funktioniert ausgezeichnet und ist ebenfalls wie der mitzunehmende Sonnenschirm im Preis inbegriffen. Ebenso fährt der Shuttlebus gegen eine geringe Gebühr für einen Ausflug ins nahegelegene Städtchen Tropea da öffentliche Verkehrsverbindungen leider sehr umständlich und dürftig sind. Auch sind die über das Hotel zu buchenden Schiffsausflüge (z.B.Äolische Inseln) sehr empfehlenswert. Unterm Strich - wer auf unnötigen Luxus verzichten kann, aber auf einen in jeder Hinsicht gastfreundlichen (mit regionalen Leckerbissen) Relaxurlaub wert legt, der liegt hier richtig.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

August 2014

Sommer in Kalabrien

4.7/6

Mit seinen wenigen Zimmern ist dieses Hotel schon fast familiär zu bezeichnen. Zimmer und Restaurant waren sauber und angenehm. Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Der Pool wurde gereinigt und es stehen genügend Liegen und Schirme zur Verfügung. Das Frühstücksbuffet ist übersichtlich und dennoch ausreichend. Es wurde ständig aufgefüllt, so dass immer alles vorhanden war. Warme Croissants (gefüllt) wurden permanent nachgelegt. Am Abend gab es ein 3 Gänge Menu (Pasta, Fisch/Fleich (im Wechsel), Dessert (Obst, Kuchen, Eis, ...)), welches frisch zubereitet und schmackhaft war. Der kostenlose Hotel-Shuttel brachte uns nach unseren zeitlichen Absprachen zum schönen Sandstrand nach Grotticelli und holte uns dort auch wieder ab. Einen Sonnenschirm gab es ebenso gratis am Shuttel. Für seine 3 Sterne ist dieses Haus auf alle Fälle zu empfehlen.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ron (41-45)

August 2014

Sehr gutes 3 Sterne Hotel, kann ich weiterempfehlen

5.6/6

schönes, sauberes, kleines Hotel im traumhaften Kalabrien.Als Basislager meiner Ausflüge vollkommen ausreichend.Strand nur mit shuttlebus zu erreichen,wird bestens gemeistert.sogar kostenlosen Sonnenschirm gibt's bei Bedarf mit !!!!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexandra (41-45)

Juli 2014

Keine Sorge beim Buchen - es ist nicht schlecht!

4.6/6

Der Außenbereich ist top! Die Tatsache, dass zu Beginn der Saison Tänze und Shows eistudiert werden und man am Pool über Stunden mit ein und dem selben Lied eingetüdelt wird, ist gewöhnungsbedürftig. Das Essen sollte man auslassen - Lokale rundum bieten besseres (sehr gutes) Essen. Zur Mittagszeit tobt das Personal im Pool - ist aber ganz OK. Die Preise sind super günstig (verglichen mit zB Sardinien) - insgesamt kann man mehr aus dem Hotel machen aber die Leute sind freundlich (obwohl Englisch ECHT eine Fremdsprache für alle dort ist), das Hotel ist wirklich sauber und insgesamt gesehen war es wirklich fein und ich würde schon noch einmal hinfahren .... Ein gutes Ausgangshotel für Ausflüge.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Brigitte ()

Juli 2014

Leider war der Koch krank

4.0/6

Im Großen und Ganzen war ich zufrieden. Leider war genau in der Woche wo ich da war der Koch krank. Die in dieser Zeit angebotenen Speisen waren eintönig und ohne Geschmack. Man ist mehr oder weniger auf das Hotel angewiesen und es ist empfehlenswert einen Mietwagen in Deutschland zu buchen. Dort zu buchen ist zu teuer und Taxifahrten ebenso. Trotz langen Weg zum Strand kann ich das Hotel weiter empfehlen.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (26-30)

Juli 2014

Abseits gelegen doch mit viel engagement geführt

3.7/6

Kein Luxus, ziemlich kleines zimmer und bad. Leider sehr abseits gelegen und ohne direkte verkehrsanbindung (Zug 20 Gehminuten entfernt). Dwshalb nur mit auto zu empfehlen. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals machen diese Mancos wieder wett. Auch das Essen ist ok.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Axel (51-55)

Juli 2014

Strandurlaub

3.3/6

als Basis Station für Ausflüge schon geeignet. Es gibt aber auch einen Shuttle zum doch weit entfernten Strand. Die Sauberkeit der Zimmer und des Hotels waren schon in Ordnung. Die Größe der Zimmer war aber erschreckend.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bianca (36-40)

Juni 2014

Herzlichkeit und Gastfreundschaft

5.4/6

Gleich vorweg: es war bereits der zweite, sehr angenehme, Aufenthalt in diesem Hotel (letztes Jahr, gleiche Zeit). Und für alle, die "die eher schlechten Fremdsprachenkenntnisse des Personals" aus der Bewertung abgeschreckt haben: ja, mit "nur Deutsch" wird es schwierig, aber mit Englisch kommt man prima durch den Aufenthalt, die hilfsbereite Dame an der Rezeption spricht und versteht sehr gut. Die Bedienung und die Zimmermädchen können nur Italienisch, aber wir haben uns trotzdem verständigen können. Man muss halt wollen... Dafür wird man sehr freundlich aufgenommen. Und der Service fühlt sich hier noch eher wie Gastfreundschaft als wie Dienstleistung an. Wenn doch einmal der Schuh drückt oder man Fragen oder Wünsche hat, dann kann man jederzeit das Gespräch an der Rezeption suchen. Das Frühstück ist, für deutsche Verhältnisse, vielleicht ein wenig spartanisch, aber was für ein riesiges Buffet soll ein 3-Sterne-Hotel mit ca. 30 Zimmern auffahren? Es gibt Toast, Croissant, Marmelade, Wurst, Käse, Cornflakes, Yoghurt sowie hausgemachten Kuchen und Eierkuchen. Man ist hier auf italienische Gäste eingestellt. Wer mehr möchte, kann seinen Speiseplan mit Lebensmitteln aus dem benachbarten Supermarkt aufstocken (kleine Kühlschränke gibt es auf den Zimmern). Wir haben es nicht ausprobiert, aber ich glaube, wenn man einen Karton mit Eiern bringt und freundlich fragt, bekommt man wahrscheinlich sogar jeden Tag ein Frühstücksei. Dementsprechend ist aber auch das Abendessen absolut landestypisch: gut und reichlich. Und jeden Tag anders (selbst wenn man nur Fisch (ich) oder nur Fleisch (mein Freund) bestellt). Eben nicht der geschmackliche "Einheitsbrei", den man aus italienischen Durchschnitts-Restaurants in Deutschland kennt. Man kann hier einen reinen Badeurlaub verleben (der Hotel-Shuttle bringt die Gäste an den Strand unterhalb des Leuchtturms von Capo Vaticano oder nach Tropea) oder die Gegend erkunden gehen. Die Regionalbahn fährt nach Nicotera (sehr empfehlenswert, man sollte aber einigermaßen gut zu Fuß sein, weil es auf einer Erhöhung liegt), Tropea (lohnt mehr als 1 Besuch, wenn man durch die ganzen kleinen Gassen und Läden stöbern und die vielen Kirchen sehen möchte) und Pizzo (auch sehenswert und nirgendwo ist die Auswahl an Tartufo-Eis größer). Und die Bahntrasse geht fast die gesamte Zeit direkt an der Steilküste entlang, hier lohnt alleine schon der Weg zum Ziel. Mit dem Auto sind die Möglichkeiten natürlich noch größer, da man den Gebirgszug überqueren kann, der Kalabrien teilt, um die Ionische Küste zu erkunden. Wer nicht so tief in die Tasche greifen möchte, aber dennoch einen "Tapetenwechsel" wünscht, der sollte über die Hotel-Rezeption eine Schiffstour zu den Äolischen Inseln buchen. Dort bekommt man die Tour zu den ortsüblichen Preisen. Also nicht von dem (erhöhten) Preis im ausliegenden Angebot der Reiseveranstalter abschrecken lassen! Fazit: In diesem Hotel bekommt man viel von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft, für die der Mittelmeerraum bekannt ist. Man muss sich nur auf Land und Leute einlassen und es genießen können. Wer deutschen Standart erwartet, ist wahrscheinlich in den "Armbändchenhotels" (die weitaus teureren Clubanlagen und Villages) besser aufgehoben. Wir würden, wenn es nicht noch so viele andere interessante Orte gäbe, auch nächstes Jahr wiederkommen.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga (61-65)

Juni 2014

Schöner Urlaub mit kleinen Schönheitsfehlern.

4.9/6

das Hotel ist OK, Personal sehr freundlich, Essen italienisch gut. Leider gibt es nur in etwa 2-3 km Entfernung einen Bahnhof um in andere Städte, wie z.B, Tropea, Pizzo oder Reggio Calabria zu gelangen. Das Hotel bietet einen z. Teil kostenlosen und kostenpflichtigen Shuttlebus zum Strand und nach Tropea an. Oder man muss bei der Reisegesellschaft einen Ausflug buchen bzw. ein Auto mieten. Warnung!!! An den Bahnhöfen stehen die selbsternannten "Taxifahrer"! Davor sollte man jeden Urlauber ganz besonders warnen, weil diese in Wirklichkeit gar keine Taxifahrer sind und nur darauf aus sind die Urlauber abzuzocken. Deren Autos sind auch nicht als Taxi gekennzeichnet. Außerdem wird man sie auch nur sehr schlecht wieder los, wenn sie mal ein "Geschäft" gewittert haben.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jessica (26-30)

Juli 2013

Schönes Hotel in schlechter Lage

3.9/6

Das Hotel und die Anlage sind sehr schön, und sauber gehalten. Auch die Zimmer sind in gutem Zustand und sauber. Das Frühstück hat mir nicht gefallen, da es nur eine sehr geringe Auswahl gab, kein frisches Obst, schlechten Kaffee. Auch Mittag- bzw Abendessen waren für mich sehr kantinenhaft und ohne Geschmack. Die Kellner sind nicht gut ausgebildet, können meistens kein Englisch und sind wenig aufmerksam. Das Hotel liegt direkt an einer großen Straße ohne Bürgersteig. In der Nähe ist nur ein kleiner Supermarkt und ein Restaurant.Der Bahnhof ist zu Fuß 20min entfernt. Es gibt zwar die Möglichkeit für 10 € mit einem Shuttlebus vom Hotel nach Tropea gebracht und wieder abgeholt zu werden, mit dem Zug ist es aber um einiges billiger. Zum Strand, der sehr weit entfernt ist, gibt es einen kostenlosen Shuttlebus. Es gibt nicht die Möglichkeit in der Gegend um das Hotel spazieren zu gehen, da es kaum Bürgersteige gibt und eigentlich auch nichts zu sehen, keine Geschäfte, keine Lokale. Im Hotel gibt es ständig Animation. Die Animateure waren sehr nett und wenig aufdringlich, trotzdem kann man sich kaum entspannen oder ein Buch lesen, da ständig laute Musik läuft.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kev (19-25)

Juli 2013

Super Urlaub

5.3/6

Schönes Hotel mit einen schönen Garten! Essen: Primi Piatti Pasta Sehr lecker. Secondo Piatti Fleisch oder Fisch kann man sich aussuchen Als Nachtisch gibt es eine Frucht. Strand: Glasklares Wasser ist mit Hotellshuttle gut zu erreichen. Dorfzentrum gibt es keines die nächste schöne Stadt ist Tropea gut mit Zug 2€ hin und retour zu erreichen. Rezeption sehr hilfsbereit! Ausflüge toll organisiert. Uns hat es Spass gemacht!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mariangela (31-35)

Juli 2013

Preis und Leistung sind in Ordnung

4.9/6

Es war ein schöner Urlaub in Kalabrien ! DEr Strand war sehr schön.Tropea ist auf jeden Fall eine Sehenswürdigkeit .Sowie eine Schiffsreise zum Stromboli war wünderschön.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Kristiana (51-55)

Juli 2012

Beste Urlaub seit Jahren

5.3/6

Typisch italienisch-karibische Atmosphere, grosser gepflegter Garten mit Palmen und suedlicher bluetenreicher Flora ca. 20-40 Zimmer, sehr sauber, mit Halbpension, vor allen Deutsch/Italienische Gaeste, aller Altersgruppen. Wird nie langweilig.


Umgebung

5.0

per shuttle in ca. 10 Min., der nach Absprache erfolgt; fruehere Abholung ist auch per Handyanruf moeglich Einkaufsmoeglichkeiten (Supermarkt ) wenige Meter vom Hotel entfernt. (sehr kostensparend) Zugstation in der Naehe (20 Min zu Fuss) oder nach dem Strand von dem Shuttleservice direkt dort absetzen lassen.Fuer 1-2 Euro pro Person pro Fahrt kann man die schoenen Staedte mit Ihren Sehenswuerdikeiten mit dem Zug erreichen.


Zimmer

4.0

Zimmer ca. 16 qm Doppel- und Beistellbetten, Klimaanlaage, Kuehlschrank, Kleiderschrank, Schreibtisch, Stuhl, Fernseher, 2 Nachttische, Leselampe, Balkon mit Waescheleine Foehn, Dusche, Waschbecken, WC, Bidet,


Service

6.0

Sehr freundliches Personal, versucht auf alle Wuensche einzugehen, Fremdsprachenkenntniss : Englisch (kellner bemuehen sich andere Sprachen zu lernen z.B Deutsch) Zimmerreinigung taeglich und gruendlich Kinderbetreuung teils von den Animateuren Probleme werden sofort behoben


Gastronomie

6.0

Fruehstuecksbuffet, abends: 3 gaenge menue, Speisen und Getraenke sind nicht zu toppen. Hygiene im Restaurant ist spitze, Typisch italienische Kueche (viel Fisch,kann aber nach Wunsch geandert werden), Trinkgeld kann den Kellnern hinterlassen werden, die Getraenke muessen bei Halbpension selbst bezahlt werden.


Sport & Unterhaltung

6.0

3 motivierte Animateure, Swimmingpool, Tanzflaeche, Musik, Kinderspielplatz Dart, Billiard, Kikatisch, Federball, Tennisplatz, am Pool gibt es 2 Duschen mit laufendem Wasser mit 2 WCs ein Laptop wird vom Hotel mit internetzugriff umsonst gestellt Einkauffsmoeglichkeiten: zu Fuss 5 min. entfernter Supermarkt Strand in 10 Min. mit dem Shuttle (wird vom Hotel gestellt) erreichbar, sehr schoener Strand (Santa Maria), Sandstrand, sauber, auch fuer Kleinkinder geeignet, Sonnenschirme werden bei


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hubert (56-60)

September 2011

Für erholungssuchende nicht zu emphehlen

2.8/6

Die Lage ist 20 Min Fußweg vom Strand entfernt. Allerdings gibt es einen Bus-Transfer zum Cup Vatikano und man stellt Liegestühle und Sonnenschime zur Verfügung.Überwiegend sind während der iIal. Ferien Familien mit Kinder anwesend.Zu den Abenessen wird im Essenssahl ein Gerräuschpegel erreicht, der mit einem Kindergarten verglichen werden kann.Zusätzl. werden sie och mit Musik beschallt. Das Frühstück war an allen 14 Tagen gleich: Auf einem Tisch stand eine riesige Espresso-Maschine, die wahlweise Espresso, Cappuschino oder amerk. Kaffee heraugab, aber nur wenn auch Kaffeepulver zugerführt wurde. Es gab dann auch mal nur heißes Wasser. Die Maschine topfte an der Seite. Das Problem mit mit einer Tischdecke behoben. Nach dem Frühstück war diese triefend naß. Brötchen waren manchmal reichlich oder gleich vergriffen. Es gab jeden Tag Käse und Schinken, manchmal war er vergriffen und man mußte nachfragen. Ansonsten gab es Chemie-Marmelade (töpfchen) und Zwieback. Deutsch wurde vom Hotelpersonal überhaupt nicht gesprochen. Es ging nur mit Englisch oder ital. Wörterbuch.


Umgebung

3.0

Wenn jemand gut zu Fuß ist, sind es zum nächsten Zug 20 min. zu laufen und zum Strand 20- 30 Minuten oder zum Cup Vatikano 45 Min. Ansonsten rate ich jedem, sich ein Auto zu mieten. Ausflugsmöglichkeiten gibt es genug, alle auch mit dem Zug zu erreichen. z.B. Pizzo,Scilla, Nikotera mit jeweils einer wunderschönen Altstadt sind super mit dem Zug erreichbar..


Zimmer

2.0

Das erste Zimmer wurde uns im Haus, im Dachgeschoß zugeteilt. Allerdings war die Zimmerhöhe für einen 1,86 großen unzumutbar. Man stieß sich an dem Deckenquerbalken. Außerdem wurde man in den ersten zwei Tagen um 6.20 Uhr mit Kindergeschrei geweckt. Danach setzte das Geschrei der Eltern ein. Das Hotel ist sehr "hellhörig". Man hört das Türengeknalle, die Toilettenspülung, den Wasserhahn und die Einheimischen unterhalten sich laut in den Fluren ohne daran zu denken , dass um 7 oder 8 Uhr noch e


Service

2.0

Die Tochter des Hauses, die die Gäste empfängt, ist die einzige, mit der sich in Englisch unterhalten werden kann. Zimmerreinigung ist o.k., wenn man davon absieht, dass für eine Ameisenstraße das Reinigungspersonal nicht verantwortlich ist. Alle sind zwar auf ihre Weise bemüht, aber unseren deutschen Ansprüchen kann das nicht genügen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage hat einen zufriedenstellenden Eindruck hinterlassen. Da man aber den ganzen Tag mit Musik "beschallt" wurde, sind wir lieber in 20 Minuten zum Strand gelaufen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bianca (26-30)

September 2011

Zerreißprobe für die Nerven!

2.2/6

Das Hotelzimmer war sehr klein, aber doch sauber gehalten. Jeden Tag frische "Geschirrhandtücher" zum trocknen. Der Duschkopfhalter war defekt, man mußte ihn während des duschens in der Hand halten. Die Klospülung war so laut, das die restlichen Hotelgäste mit Sicherheit jedesmal eine Herzmassage brauchten. Allerdings waren alle Spülungen vom gesamten Hotel auch zu hören und ALLES andere auch. Am ersten Morgen hatten wir kein Wasser zum Duschen. Wir hatten Balkon, allerdings keine Stühle etc. wir mußten auf dem Boden sitzen. Bei Halbpension waren Frühstück und Abendessen inbegriffen. Frühstückbuffet gab es von 8-9.30Uhr, aber es wurde meist erst um 8.20 serviert und um 9.15uhr wieder abgeräumt??!! Keine große Auswahl, harte Brötchen und Marmalde aus kleinen Töpchen. Kaffee war o.k. aus Automaten.Das Abendessen war um 20uhr, EIGENDLICH. Es wurde erst um 20.30-45uhr der erste Gang serviert, Pasta mit Fisch oder Fleisch. Bitte nehmen Sie IMMER Fisch das Fleisch war immer Tiefkühlgematsche und ungenießbar. Dann gab es den zweiten Gang, Fisch oder Fleisch mit Salat aus der Tüte und zum Abschluß das Dessert, lach ein Stück Obst z.B. eine Nektarine. Wir waren enttäuscht und waren dann täglich um fast 22.30uhr mit dem "Dinner" fertig.


Umgebung

3.0

Die Gegend war sehr ruhig gelegen, ein Supermarkt in 2min Fußweg. Strand war mit Auto ca. 10-15min zu erreichen. Diese Bucht war allerdings schön mit vier Restaurants, ein davon nicht hatte schlechte Muscheln erwischt. Nicht schön!! Sonst gibt es nichts in unmitelbarer Nähe, also bei Regen, Hotelzimmer oder allein am Pool hocken, im September hat man diesen für sich allein, klingt verlockend, ist es aber nicht. Ausflüge können über die Reiseleiterin gebucht werden, die kommt ein bis zweimal die


Zimmer

4.0

Klein aber sauber mit Kühlschrank, aber kein Safe. Sonstiges siehe bei "Hotel".


Service

2.0

Die Hoteleigentümer sind für die Arbeit nicht geboren, man muß penetrant nerven um z.B. zum Strand gefahren und abgeholt zu werden, das nennt sich eigener Hotelshuttle. Morgens bekommt man keine pünktlichen Abfahrzeiten geregelt. Mittags ist vom Personal überhaupt nichts zu hören oder sehen. Koffer muß man selber auf das Zimmer wuchten, viele Treppen, kein Aufzug.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Unterhaltung am Pool, wir hatten ihn für uns allein.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Juli 2011

Viel Geduld / Gelassenheit ist hier erforderlich

3.4/6

Frühstück ist sehr bescheiden und Abendessen gut, aber es gibt wenig Salat bzw. Gemüse / Obst. Die Freundlichkeit des Personals und Service nicht sonderlich gut. Bei allem lange Wartezeiten ( Rezeption, Essen..etc..). Supermarkt 200 m entfernt, Strand ca. 20 Min. an der Straße entlang erreichbar, letzte Tage waren dort Quallen, welche bei Berührung sehr brennen. Das fam.geführte Hotel ist sehr hellhörig und laut ( fast den ganzen Tag dröhnt bis um Mitternacht Musik :-( ) !!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Inge (46-50)

Juli 2011

Abgezählte Salatblätter

3.0/6

Die Hotelzimmer waren ganz ok, es wurde sehr sauber geputzt. Wir hatten Halbpension gebucht. Das Essen war sehr enttäuschend. Zum Frühstück gab es jeden Tag nur Toast und den gleichen Käse und Schinken. Die Beilagen beim Abendessen waren sehr mager, Salat gab es sehr wenig und dann auch noch mit Dosenmais! wo doch so schönes Gemüse in Italien wächst. Auch von den guten Tomaten gab es leider nichts zu sehen. Obst gab es so gut wie keines. Das Personal war nicht sehr motiviert und die Hotelleitung war auch nicht gerade freundlich.


Umgebung

3.0

Entfernung zu Fuss zum Strand ca. 20 Minuten. Es gab aber einen Hotelshuttle zum Strand (der Fahrer war sehr freundlich). In der Nähe gab es nur einen Supermarkt. Für die Fahrt nach Tropea (sehr schönes Städtchen) verlangte man im Hotel pro Person 20 € für die Hin- und Rückfahrt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ganz ok. Es gab eine Minibar aber leider keinen Safe.


Service

2.0

Personal unmotiviert. Beim Frühstück fehlten grundsätzlich entweder Löffel oder Messer und ebenso Tassen. Nur auf Nachfrage brachte man schließlich neues Geschirr. Teilweise war das Geschirr schmutzig.


Gastronomie

3.0

Wir haben Obst und Gemüse vermisst und waren allgemein vom Essen ziemlich enttäuscht.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animation nervte schon nach ein paar Tagen. Der Pool war ganz ok, wir gingen aber lieber ans Meer. Internetzugang ist vorhanden. Der Hotelstrand hatte nur kaputte Liegen und Sonnenschirme, so dass wir dann an einen anderen Strand gegangen sind (Kosten pro Tag 15 € für 1 Sonnenschirm und 2 Liegen), wo das Wasser einfach herrlich war.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marcel (36-40)

Juli 2011

Nicht was wir uns vorgestellt haben

3.0/6

Egentlich eine schöne Hotelanlage. Jedoch gibt es schon einige Mängel. Das Hotel ist sehr ringhörig. Wenn man sich auf dem Gang unterhalten hat, hatte man das Gefühl die Personen befinden sich bei einem im Zimmer. Der Spülkasten der Toilette verursachte einen Lärm wie ein Jumbo Jet und das Essen war zwar gut, jedoch immer zu wenig. Wir buchten das Hotel mit Halbpension. Das Zimmer wurde jeden Tag geputzt. Privatstrand, welcher voller Scherben und sonstigem Abfall war. Wird offensichtlich nicht gesäubert. Die Sonnenleigen waren allesamt kaputt. Die Sonnenschirme zum Teil auch. (Obwohl beim Hotel ein ganzer Stapel neuer Liegen vorhanden war.) Das Personal war anfangs sehr distanziert und nicht wirkte nicht sehr motiviert. An der Poolbar musste man oft warten, bis sich jemand vom Hotel dorthin begab und einem bediente. Es waren praktisch nur Italiener in dem Hotel. Viele Junge Erwachsene. Ein paar aus Deutschland und eines aus Skandinavien.


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand, mit dem Auto 3 Minuten. Ein Laden in unhmittelbarer Nähe. Ca. 10 Minuten (mit dem Auto) vom Hotel entfernt ein grösserer Supermarkt. Tropea, ist wirklich wunderschön und bietet viele kleinere Läden und Restaurants.


Zimmer

3.0

Kleines Zimmer, mit 1 Doppelbett und 2 Einzelbetten. Klima i.O. Fernsehn nur italienische Sender. Spühlkasten defekt. Wurde jeden Tag geputzt.


Service

3.0

Das Personal war gegen den Schluss sehr freundlich. Am Anfang sehr distanziert. Wer genau das Sagen hatte, konnten wir bis zum Schluss nicht herausfinden. Das Ganze Hotel wirkte unprofessionell geführt. Nach dem Essen wurden einem die Teller beinahe weggerissen, kaum hatte man die Gabel hingelegt.


Gastronomie

1.0

Das Morgenbuffet war ein einziges Ärgernis. Abgesehen davon, dass man sicher bis 9 Uhr dort sein musste, da man sonst nichts mehr oder nicht mehr alles von dem spärlichen Buffet ergattern konnte. Kein Toast mehr, kein Schinken, Gipfeli oder Fruchtsaft. Um 10 Uhr, bis dahin hätte man eigentlich Frühstücken können, war das Buffet immer schon weggeräumt. Einmal bereits um 09:15 Uhr. Zum Abendessen wurden jeweils nur 2 verschiedene Meues mit 2 Gängen angeboten. Dies Speisen waren zwar gut zubereit


Sport & Unterhaltung

5.0

Ich weiss nicht, ob die Hotelleitung es als Animation empfindet, wenn die Musik am Pool, bereits um 10 Uhr morgens, so laut gestellt wird, dass man das Gefühl hat, man befindet sich in einer Disco. Dieser Umstand zog sich bis um Mitternacht durch. Praktisch die ganze Zeit laute Musik (Pause zwischen 13:00 - 15:00 Uhr). Verschiedene Animateure, welche sich mit den Gästen abgaben und Spiele machten. Diese gaben sich sehr grosse Mühe und waren auch sehr freundlich. Jeden Abend die selben Tänze für


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Pool
Pool
Gastro
Gastro
Pool
Aufgang zur Reception
Eingangsbereich Hotel
Nicht groß, dafür sauber gereinigt
Hoteltrakt Nebengebäude
Waschtisch Bad
Zimmerterrasse
Haupteingang Hotel
Restaurantterrasse
Üppige Natur umgibt die Hotelanlage
Einladender Aussenbereich
Gemütliche Ecke zum Verweilen
Gepflegtes Ambiente empfängt den Hotelgast
Sauber und gepflegt - der Hotelpool
Sauber und gepflegt - der Hotelpool
Durchgang zum Hotelrestaurant
Zugang zum Aussenrestaurant
Garten
Garten
Hotelanlage
Hotelanlage
Hotelanlage
Hotelanlage
Hotelanlage
Hotelanlage
Hotelanlage
Hotelanlage
Pool
Hotelanlage
Einfahrt von Hotel
Haupteingang
Haupteingang vom Hotel
Links Eingang zu den Zimmern
Letzte 100 Meter zum Strand