Moonlight Hotel Alanya
Hotel bewerten

Moonlight Hotel Alanya
Alanya

50%
Weiterempfehlung
3.0 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
3.0 / 6
Zimmer
1.0 / 6
Service
6.0 / 6
Umgebung
6.0 / 6
Gastronomie
1.0 / 6
Sport und Unterhaltung
4.0 / 6

Bewertungen

Daniela (31-35), Oktober 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist sehr alt und runtergekommen in den Jahren. Das Bad ist eine Zumutung. Die Duschwand voller Schimmel und Kalkresten. Kein Toilettenpapierhalter. Das Zimmer/ der Balkon ist von der Größe ok. Das Bett durchgelegen. Kühlschrank nicht vorhanden. Ein kleiner Röhrenfernseher von einer diagonale Ca. 25cm.

1.0 / 6

Umgebung

Mitten in der Stadt Alanya-Oba... Strand 2 Gehminuten entfernt. Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Ca. 3km von der City Alanya entfernt. Busmöglichkeiten vorhanden.

6.0 / 6

Service

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal! Helfen in ihren Möglichkeiten!

6.0 / 6

Zimmer

1.0 / 6

Gastronomie

Ein nicht dazugehörenden "Restaurant" bietet das Frühstück an. Frühstück auf Tellern bestückt mit Gurke, Tomaten, Oliven, eine Wurstsorte, gekochtes Ei, Schafskäse, abgepackt Marmelade, Honig und Butter, alles ungekühlt und eine helle "Brotsorte" Nicht empfehlenswert.

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

In unmittelbarer Nähe alles zu finden...

4.0 / 6

Tom (31-35), April 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Gutes Hotel, trotz des Alters fast auf dem neuesten Stand. Das Personal ist sehr freundlich, das Essen ist gut. Fazit: Gutes Hotel, ich komme eventuell mal wieder.

5.0 / 6

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Diana (46-50), März 2017

Es gibt keinen Luxus , aber es ist ein Hotel für: wenn man nur zum schoppen hin fliegt oder den ganzen Tag außer Haus ist. Für den kleinen Geldbeutel . Der Strand ist nah,4 Minuten langsam laufen,essen und trinken ist dort teuer im Verhältnis . Nun ein paar Worte über das Personal : absolut hilfsbereit ,egal um was es geht!!!!!!!!! Ich würde jeder Zeit wieder fliegen. Achtung: der Imbiss 2 Häuser weiter ist gut vom Essen her aber mir wurde meine Geldbörse aus dem Mantel gestohlen!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
2.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

4.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

3.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0 / 6
Größe des Badezimmers
1.0 / 6

Gastronomie

Gibt nur Frühstück aber lecker nach Absprache

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Ich war im Winter da

Thomas (51-55), Oktober 2015

Dieses Hotel empfehlen wir nicht weiter. Alle Kritiken die von Hotelgästen kamen ,können wir auch bestätigen. Frühstück und Abendessen waren nichts besonderes, mit vielen Fliegen auf dem Essen und nicht reichlich . Personal waren nicht freundlich und nicht hilfsbereit. Das Bad war eine Zumutung Duschkabine war aus der Führung rausgerissen und das Glas war gebrochen, ganz zu Schweigen vom Alter des Bades. Handtücher waren auch nicht gerade sauber und hatten das Alter zum Wegwerfen gehabt. Die Stühle auf dem Balkon Könnten auch mal erneuert werden. Fazit: einmal und nicht wieder

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.3 / 6
Zustand des Hotels
1.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

4.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

1.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

1.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0 / 6
Größe des Zimmers
2.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
1.0 / 6

Gastronomie

1.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

2.8 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
2.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0 / 6

Ralf (51-55), Oktober 2015

Leider wurde uns nicht mitzgeteilt wann wir im Hotel abgeholt werden. Habe dann versucht die Reiseleitung in Antalya zu erreichen was mir nicht gelungen ist. Daraufhin bei ltur in Deutschland angerufen welche aber keine Rückmeldung gegeben haben.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.5 / 6
Zustand des Hotels
2.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

3.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

2.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
2.0 / 6

Gastronomie

3.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

2.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
2.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Nicole (36-40), September 2015

Wir waren für 6 Tage in diesem kleinen, familiär geführten Hotel. Die Zimmer waren sauber, es wurde jeden Tag gereinigt. Vom Balkon hat man nach links ein wenig Meerblick und rechts schaut man auf die Berge. Es gibt keinen großen Touristenrummel. Man kann aber bequem mit dem Bus für umgerechnet 1 Euro in die Stadt fahren. Nachts geht es auch gut mit dem Taxi für 7 Euro zurück. Der Strand ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Das Essen ist ganz einfache türkische Kost, von der Mutter und der Tochter zubereitet. Wer das mag und für kleines Geld Urlaub machen möchte, ist hier gut aufgehoben. Alle anderen Gäste sollten in ein 4 oder 5 Sterne AI Hotel buchen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.5 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

4.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

3.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

4.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Katarina (19-25), August 2015

Hallo! Wir haben das Hotel über die Agentur 5for Flug gebucht. Da wir nur 5 Tage Zeit hatten und der Preis ziehmlich verlockend war. Natürlich haben wir uns die Bewertungen durchgelesen und haben auch keinen Luxus erwartet. Naja. Als wir gegen 21-22 Uhr in Antalya ankamen, wurden wir auch direkt mit dem Bus ins Hotel gebracht (Fahrtzeit von Antalya nach Alanya ca 2 Stunden). Dort angekommen ca gegen 1 Uhr nachts wurde uns erklärt das unser Zimmer aus welchen Gründen auch immer nicht verfügbar ist für die heutige Nacht. Man bot uns an uns für diese eine Nacht 1 Einzelzimmer zu geben bis wir unser Zimmer am Morgen beziehen konnten. Wir waren bereit uns das Zimmer anzuschauen. Oben angekommen machte der Junge Mann die Türe auf und als wir das 2x2 quadratmeter große Zimmer sahen mit einem Einzelbett war uns klar zu weit können wir da nicht schlafen. Anschließend hatte uns der junge Mann ein Zimmer im Risus Hotel angeboten, welches gleich um die Ecke war. Als wir in das Zimmer gingen waren wir positiv überrascht da es eher ein Apartment war mit einem Schlafzimmer und einer Wohnküche. ( Von einer anderen kleinen Reisegruppe haben wir auch gehört das es Probleme beim Einchecken gab weil das Zimmer nicht verfügbar war). Naja wie dem auch sei haben wir am nächsten Morgen unser Zimmer bekommen. Die Betten Schauten in Ordnung aus und waren auch sauber, die Einrichtung ziehmlich altmodisch aber auch in Ordnung. Doch das Bad war echt eine Zumutung. Schmutzige Duschvorhänge, kaputte Spüle, total verkalkter Duschkopf, Föhn war mit Isolierband geklebt, schwarze Flecken auf den Fliesen usw. Auch von den anderen Gästen haben wir gehört das das Bad ähnlich ausschaut wie unseres. Für den Preis haben wir uns auch keinen Luxus erwartet, aber Sauberkeit und funktionierende Sachen sind ein muss in jedem Hotel egal welche Preisklasse. Am Morgen gingen wir zum Frühstück welches ok war nichts besonderes eher Standard. Brot, Eier, Butter, Nutella, Salami, Eier, Obst, Kaffee, Saft usw.. Das Personal an der Rezeption war eigentlich sehr nett und hilfsbereit. Den Poolbereich haben wir nicht viel benutzt da wir lieber ans Meer gingen ( 3-4 Gehminuten) aber ich muss sagen da war ich dann doch überrascht das dieser im Gegenteil zu den Zimmern schön war und das Wasser war auch sehr sauber die Lobby fanden wir auch schön im Gegenteil zum Rest vom Hotel. Soweit ich weiß hat jedes Zimmer 1 Balkon auf welchem 2 ziehmlich "zerkratzte" Sessel stehen jedoch kein Tisch. Eine Klimaanlage hatten auch fast alle Zimmer bis auf den Letzten Stock soweit wir das mitbekommen haben. Wir hatten das Glück das die Klima Anlage im Preis inkludiert war ansonsten würde Sie 49 Euro kosten (pro Woche). Das beste kommt allerdings zum Schluss als wir das Hotel gebucht haben stand das es Ingernet hat aber nirgend wo stand das man dafür zahlen muss. Die haben 20 Euro Pro Tag sowie 20 Euro pro Woche verlangt was allerdings keinen Sinn macht aber ja is halt so. Ein paar junges hatten sich das Internet genommen allerdings hat es in den Zimmer fast garnicht funktioniert nur draußen beim Poolbereich. Jeden Morgen kommen auch Putzfrauen und Zimmer richten das Bett und welchseln die Bettwäsche und Handtücher wenn die Offensichtlich schmutzig ansonsten beachten Sie es einfach nicht. Ich würde das Hotel nicht Familien mit kleinen Kindern empfehlen ansonsten wenn man etwas günstiges sucht und nicht hat den halben oder ganzen Tag im Zimmer zu verbringen ist es zum Übernachten in Ordnung.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Nicht bewertet

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Schettina (51-55), Juli 2015

Nettes, freundliches Hotel mit hilfsbereitem Personal. Nichts für hohe Ansprüche, aber dennoch zu empfehlen. Für den Preis absolut ok.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.5 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
5.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

4.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

4.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0 / 6

Alina (19-25), Juli 2015

Kleines Hotel in Alanya gelegen. Hotel hat 5 Etagen, Aufzug ist vorhanden. Wifi gibt es auch, kostet allerdings 10 Euro/Woche. Safe und Strandbliegen sind ebenso kostenpflichtig. Zimmer sind mit dem Nötigsten eingerichtet. Bad ist eine absolute Frechheit. Sehr unsauber, an vielen Stellen Haare der Vorgänger, die nicht zu übersehen sind, aber dennoch nicht weg geputzt wurden. In der Toilette befanden sich die "Überreste" des Vorgängers. Das war der erste Eindruck des Hotels, die Laune sank also schon am ersten Tag. Statt Buffet hab es die ersten 4 Tage essen a la carte. Für jeden eine Vor und eine Hauptspeise. Danach war Schluss, mehr gab es nicht, Begründung dafür, dass es kein Buffet gab, war dass es zu wenig Gäste sind (und das in der Hauptsaison). Dort habe ich bis heute die für mich ekelhafteste Vorspeise gegessen - eine warme Joghurtsuppe mit Reis. Und das bei Halbpension, wo man eig den ganzen Tag drauf wartet, dass es Essen gibt. Frühstück war ähnlich schlecht - wenn etwas leer war, war es eben leer und wurde nicht aufgefüllt. Keller wirklich sehr nervig, waren ein bisschen auf Anmache aus, allerdings haben sie mir erzählt, was sie verdienen (selbst für türkische Verhältnisse sehr schlecht). Da versteh ich wiederum, dass sie demotiviert sind. Am schlimmsten für mich persönlichw ar der Schimmel. Schimmel im Flur, im Zimmer, im Bad etc. Abgesehen davon, dass es sehr ungesund ist, habe ich eine Schimmelallergie. Dh. für mich, Atembeschwerden, der Körper fühlt sich total schwach und es ist alles andere als erholsam. Die Krönung war, wie wir während eines Stromausfalls 10 Minuten in dem nach Schimmel und Feuchtigkeit riechenden Aufzug feststeckten. Überall liegt übrigens Teppich - sehr hygenisch bei einem Hotel, das auf Strandurlaub ausgelegt ist. Haben den Reiseleiter angerufen, dieser sagte uns, wir können in ein Hotel wechseln (ein gleichwertiges wohlgemerkt!) für einen Aufpreis von 200 Euro pro Person. Strand war naja, OK, Pool eine Katastrophe. Wir haben für die ganze Reise 670 Euro pro Person (ohne Hotelwechselaufpreis) gezahlt. Für die Türkei sit das doch recht viel, da bekommt man viel viel bessere Hotels für diesen Preis. Das Hoel wirkt auf den Fotos um einiges besser, als es in echt ist. Ich würde es keinesfalls weiterempfehlen - damit hat man mehr Ärger als Freude. Habe 5vor Flug übrigens geschrieben - bis heute keien zufrieden stellende Antwort.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.5 / 6
Zustand des Hotels
2.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

3.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0 / 6
Entfernung zum Strand
3.0 / 6

Service

2.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

2.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0 / 6
Größe des Badezimmers
2.0 / 6

Gastronomie

2.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

1.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
1.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Oliver (36-40), Juni 2015

Zum strand nur paar minuten . Fahrradverleih in der nähe 1 tag 5euro busverbindung auch in der nähe . Viele geschäfte . Täglich bett gemacht und aufgeräumt

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Nicht bewertet

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Tom (41-45), Juni 2015

Katastrophales Hotel- es ist eine schlechte Absteige! Frühstück ok- einfacher türkischer Standard. Bad mit Schimmel, Toilette nicht nutzbar..da ohne jeglicher Beinstellfläche! Rorleitungen alt- ganze Haus fibriert bei Nutzung in den Stockwerken. Daher starker Geräschpegel und man kann kaum eine Nacht durchschlafen! Peronsl sehr jung und unbeholfen. Kaum Fremdsprachkenntnisse. Strand ca. 200m entfernt, allerdings nicht so kindergeeignet und steiniger als z.B. Kleopatrastrand direkt in Alanya. Alanya Stadtcentrum ca 4 km entfernt. Für dieses Hotel war der günstige Preis immernoch überteuert. Wär schöne Ferien sucht, ist mit diesem Hotel schlecht beraten.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.0 / 6
Zustand des Hotels
1.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

3.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6
Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

1.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

1.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
1.0 / 6

Gastronomie

1.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

2.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0 / 6

Peter (56-60), Juni 2015

auch dieses mal war ich ein paar Tage im Urlaub und zwar vom 19 – 23 Juni 2015 aber diesmal nicht in Mallorca sonder in der Türkei. Um genauer zu sein in Alanya , und dort im Moonlight Hotel.( Dagaslar Cad No:8 ) Hin mit CONDOR ,, zurück mit SUN EXPRESS. PADERBORN -ANTALIA – PADERBORN. Zurück mit SUN EXPRESS war ein Nachtflug ( ist von Bedeutung, aber dazu Später ! )........... Der Flug mit Condor nach Antalya war angenehm , dann in Antalya in den Bus nach Alanya , dann ca. 0Uhr 30 im Hotel „aufgeschlagen“. Zu bemerken ist das die Fahrt mit dem Bus der Firma Meeting Point Ok.war. Diese Firma macht die Betreuung der Firma 5vor Flug in der Türkei. Die Fahrt dauerte ca. 2.5 Stunden mit einem kleinen Zwischenstopp auf der D400 bei einer Dönnerbude und einem Supermarkt ( oder was man so Supermarkt in der Türkei nennt ).Es war natürlich irrsinnig teuer ,aber Normal den die Busfahrer müssen wahrscheinlich Ihr knappes Gehalt auffrischen, soweit alles OK. Habe ich Verständnis für.!! Tja dann im Hotel eingecheckt, ein (meiner Meinung) etwas übel gelaunter junger Mann hat den Ausweis kopiert ect. , hat mir dann den Zimmerschlüssel übergebenen. UBERGEBEN hätte ich mich auch beinah als ich die Diversen Zettel dort geleden habe. Zum Beispiel: 1 Tag Internetzugang 20 Euro , 1 Woche Internetzugang 20 Euro ?????? Auf die Frage das ich das nicht so ganz verstehe sagte der Mensch zu mir.. was daran denn nicht zu verstehen wäre ..1 Tag Internet 20 Euro 1 Woche das GEICHE …. OK soweit so gut.. Der Nächste Zettel dort auf dem Tresen : Air Con pro Tag 7 Euro . Ist ja eigentlich O.K Strom ist Teuer auch in der Türkei , aber das mit dem Internet oder mit der AirCon wird mit keinem Wort auf der Webseite des Hotels erwähnt. Und aus aus dem Doppelzimmer ein Singlezimmer geworden ist ( was wirklich sehr klein ist) habe ich gar nicht bemängelt , weil mir das egal ist.( ganz im Gegensatz zu anderen Hotelgästen mit denen ich gesprochen habe , die das sofort bemängelt haben.) Vielleicht kommt hier der Verdacht auf das ich einer der typischen alles nicht OK Finder bin, aber das bin ich auf keinen Fall.!!! O.K. 3 Tage Internet gekauft und 3 Tage AirCon ( habe mir aber nicht nehme lassen die Jungs noch ein bisschen herunterzuhandeln ) …. und ab ins Zimmer . Am Nächsten morgen bin ich dann zum Frühstück , was eigentlich recht O.K. war Einfach aber in Ordnung, Den Kaffee konnte man trinken , alles andere auch . Es gab das leckere türkische Brot was man sich selber mit einem ( nicht ganz so scharfen ) Messer selber zurechtschneiden konnte und dann eventuell auf eine Art Waffeneisen zum rösten legen konnte. Dann gab es noch zurechtgeschnittene Tomaten und Gurken , 1 Sorte Käse und 1 Sorte Wurst , Marmelade Schokoaufstrich, immer 2 Sorten irgendwas Warmes was teilweise gut war. Zudem war da noch ein Tisch mit Müsli und so nem Zeug da kann ich aber nichts näheres zu sagen weil das nicht mein Ding ist. Das Mädchen hat jeden Tisch sofort abgeräumt und für den nächsten Gast vorbereitet , Super!! Das war meiner Meinung alle in Ordnung, da gibt es nichts auszusetzen , man konnte sich auch in angenehmer Atmosphäre in das angeschossene Restaurant setzen und Frühstücken. Zum Mittag und Abendessen kann ich nichts sagen ich weiß noch nicht mal ob das angeboten wird. Zu den Zimmern: Wie bereits erwähnt bin ich in einem Singlezimmer gelandet was von der Sauberkeit O.K. war. Die Aircon hat gut funktioniert das Internet auch , soweit alles Ok. Mein Zimmer hatte so eine Art Schrank der keine Türen hatte und auch keine Kleiderbügel, gut man kann für ( übrigens sehr günstigen Preis ) nicht alles haben.Das kleine Fernsehen hatte zumindest1 deutschen Kanal ( ZDF ) alles andere war irgend was anderes.Wäre schön wenn man bei Gelegenheit mal die Batterien von der Fernbedienung tauschen würde. Der Balkon war so groß wie bei anderen Zimmern auch , aber auf den Plastikstühlen bez. Tischen war irgendeine undefinierbare Schicht , irgendwie Kalk leicht rosa .. Na Ja.kann man ja ein Handtuch darüberlegen.. Das Bad war in Ordnung , Duschkabine WC Waschbecken mit Seifenspender alles klasse, da bin ich von Malle schlimmeres gewöhnt. Die Gegend vom Hotel ist recht zentral, da kann man nicht meckern. Anzumerken ist natürlich das Alanya ein riesiger Bazaar ist , nur zu bemerken für Leute die noch nie da waren. Da ich übrigens einen Nachtflug nach hause hatte würde ich erst um ca. 17Uhr 20 mit dem Bus vom Hotel abgeholt weil der Flug mit SUNEXPRESS um 22Uhr25 vom Flughafen Antalya ( ca. 130 Km vom Hotel in Alanya entfernt). Das hatte das Management natürlich nicht bemerkt und deshalb sollte ich um 12 Uhr Mittags aus checken. Fünfeinhalb Stunden Leerlauf ??? dann gleich mal den übel gelaunten Menschen der zufällig wieder Dienst hatte darauf angesprochen,der mir dann sagte das ich mich doch in der Zeit so ca 5.5 Stunden in der Lobby aufhalten könnte.Weil ich das gar nicht Lustig fand weil ich mich zum Beispiel ganz gerne mal vor dem Flug geduscht hätte hat er mir nach langen Gelaber ein kleines Zimmer angeboten das ich nach der Auscheckzeit nutzen könnte , was ich dann auch akzeptiert habe weil ich einfach keine Lust mehr auf Diskussionen hatte. Um es kurz zu machen.. nach dem Frühstück habe ich dann den Schlüssel abgegeben habe einen neuen bekommen und bin dann da eingezogen. Das „kleine“ Zimmer war dann wirklich klein ungefähr 2 mal 2 Meter groß ( oder klein ). Da war aber ein Bett drin ( ich wollte sowieso nur Schlafen ) und ein Schreibtisch. Wenn man aus der Tür ging war da die Nottreppe und dahinter war noch mal eine Tür mit einem Badezimmer was wahrscheinlich größer war wie das beschriebene Zimmer. Aber dieses Minizimmer hatte eine AirCom ...egal hatte eh die Fernbedienung nicht die man braucht um das Ding zu betreiben. Erst mal ein paar Stunden gepennt , geduscht.. aus-gescheckt , und siehe da endlich mal nicht den missgelaunten jungen Mann sondern eine sehr nette Lady mit einem Lachen im Gesicht die auch vorher schon mit Ihrer Nettigkeit aufgefallen ist ( es geht also auch anders ) !!!! Der Bus kam auf die Sekunde genau, dann wieder die Fahrt zum Antalya Airport der legendäre Stop bei der Dönnerbude, Raus aus dem Bus Terminal 1 Departure …...HURRA alles geklappt. Die Abwicklung zum Rückflug lief reibungslos , noch einen Burger vom Rest(LIRA)Geld bei Bking verputzen und ab in den Flieger.................... Dieser hat sich dann aber als recht betagte Boing 757 400 ,wie soll ich sagen ,entpuppt. Das Luftmoped hatte keinen Monitore , noch die alten Ledersitze , da standen die Flugbegleiter noch Life in der Kabine und haben ihre Sicherheits-Show gemacht.....das habe ich letztes mal vor ca., 10 Jahren gesehen. Die Sitze waren ziemlich durchgesessen , mir tat der Popo weh ohne Ende. Na Ja das nur am Rande , trotzdem war es ganz in Ordnung aber nächstes mal werde ich wieder nach Malle fliegen , denn ich als alter Biertrinker sind 2 - 2.50 Euronen für einen halben Liter zu viel. Es wundert mich trotzdem das einem noch so viel Abenteuer für so wenig Geld in der Vor-sesong geboten wird. So long , Nest Holiday 2016 (i Hope ) p.s. Dem Management wäre vielleicht zu empfehlen al ein bisschen freundlicher zu wirken, den irgendwann rächt sich das ganze mal ,weil viele Leute Reiseberichte ( wie diesen hier )Lesen. Aber ich habe irgendwie das Gefühl das diesen besagten Leuten das Egal ist......

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

4.3 / 6

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Petra (51-55), April 2015

Es ist eher eine Pension als ein Hotel. Trotz der teilweise sehr schlechten Bewertungen, habe ich es gebucht, da es sehr preisgünstig ist. Anfangs bestätigte sich der eher negative Eindruck: Das gebuchte Einzelzimmer war sehr klein und nicht sauber. Ich bekam aber sofot ein Doppelzimmer mit Balkon zur Alleinnutzung, das auch sauber war. Die Rezeption war immer besetzt und ich habe viel Hilfe und Tipps bekommen. Zu dem Hotel gehört ein Restaurant und ich war ganz glücklich, dass ich Halbpension gewählt hatte, da ich jeden Abend ein frisch zubereitetes Menü bekam, ohne Wiederholung von gleichen Speisen. Immer eine Suppe, einen Salat und ein tolles, leckeres, türkisches Hauptgericht. Die Aussenanlage ist klein und wirklich schön, genug Liegen und Möglichkeiten für Sonne und Schatten. Es sind genügend Geschäfte, Bars etc. in direkter Nähe. Strand und Bushaltestelle - um zum Zentrum zu kommen - ca. 5 Min. zu Fuß entfernt. Das Beste: hier gibt es Kontakt zu der türkischen Bevölkerung, da es eher ein Vorort von Alanya ist und noch nicht soo touristisch übervölkert. Auch alleine als Frau überhaupt kein Problem.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.8 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

5.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6

Service

5.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

4.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Oliver (19-25), Februar 2015

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Mir ist aufgefallen, dass die Zimmer relativ modern eingerichtet waren, jedoch das Bad schon etwas in die Jahre gekommen ist. Jedes Zimmer hat zusätzlich noch einen relativ grossen Balkon zur Verfügung.

4.0 / 6

Umgebung

Das Hotel befindet sich ca. 5 km Östlich vom Stadtzentrum von Alanya. Zum Strand sind es nur ca. 200 meter. In der Umgebung sind einige kleinere Einkaufsmärkte, die aber doch nicht ganz billig sind. Wer preisgünstig leben möchte, sollte zum BIM gehen, das ist ein Türkischer Discounter, da bekommt man alles ein wenig Billiger. Empfehlen kann ich die Dönerbude gegenüber vom Hotel, da kann man sehr gut und preiswert essen. Ein Lahmacun kostet da z.B. 1,5 TL oder Pide mit Salat 8 TL.

5.0 / 6

Service

Das Personal ist relativ freundlich. Allerdings sprechen nur wenige Bedienstete die Englische Sprache, was die Kommunikation schwieriger macht. Hat aber soweit alles geklappt.

4.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer haben eine normale Grösse. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Ein kleiner Fernseher ist vorhanden, mit dem man auch Deutsche Programme wie z.B. ZDF empfängt. Das Bad ist leider nicht gut gelungen, da es sehr unpraktisch eingerichtet ist. Die Ausstattung entspricht auch nicht mehr dem neuesten Stand. Dabei kam aus der Dusche auch meist nur kaltes Wasser. Immerhin war es Sauber und ohne Schimmelbefall. Es steht eine Klimaanlage im Zimmer zur Verfügung, wenn man diese aber benutz

5.0 / 6

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Im Sommer steht ein Pool zur Verfügung

4.0 / 6

Robert (46-50), November 2014

Es gibt kein heißes oder warmes Wasser zum duschen, das Personal erzählt dir jedes mal man möge noch etwas warten doch warmes Wasser kommt nicht. Die Vorhänge an den Fenstern fallen von alleine ab sobald man versucht sie zu schließen. Das Personal klopft mit in der Nacht wie wild an der Tür (1:15) und sucht wohl diejenigen die am anderen morgen abreisen. Keine Organisation, die wissen nicht welcher Gast in welchem Zimmer ist. Zu guter Letzt läuft dann die halbe Nacht ein Generator. Das ganze in den ersten drei Tagen und der Manager ist natürlich nicht zu sprechen, verstehen auch nur das was sie wollen. Alle Sterne streichen. Fortsetzung folgt.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Nicht bewertet

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Nicole (19-25), September 2014

Alle Urlauber, die ein 3-Sterne-Hotel erwarten, bekommen genau das geboten. Die Auswahl beim Essen ist eher dürftig, aber für alle Reisende ausreichend, die ihren Tag in Alanya mit Aktivitäten füllen wollen. Das Hotel ist sauber, alle Mitarbeiter bemüht und freundlich und der Pool ein toller Ort zum Entspannen. Die Mitarbeiter sprechen englisch und türkisch, sind aber stets bemüht eine ordentliche Kommunikation auch mit deutschsprachigen Urlaubern auf die Reihe zu bekommen. Weiterempfehlen würde ich das Hotel allen, die viel am Strand oder in Alanya unterwegs sind. Mit dem Bus, geht's für 1,00€ innerhalb von 10min direkt in die Innenstadt. Alle, die Urlaub in der Hotelanlage wünschen, sind hier eher falsch.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.8 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

4.3 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6

Service

5.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

3.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Erdem (31-35), September 2014

Das Hotel ist nur denjenigen zu empfehlen, die keinen Wert auf Sauberkeit, Freundlichkeit, das Hotelessen und schönen Urlaub legen. Ausser der Lage des Hotels, gibt es nichts, was für das Hotel spricht. Hier passt das Preisleistung absolut nicht. Es wird für 3 Sterne bezahlt, aber die Leistung ist nicht mehr als einen Stern in der Landeskategorie wert. Bei den Schildern des Hotel, welche draussen angebracht sind, sind die 3 Sterne überklebt worden, jetzt wissen wir auch warum!!!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel sieht von aussen anständig aus, aber so bald man rein geht, ist es schockierend. Schon an der Lobby sieht man wie dreckig es ist. Wir sind nachts angekommen und da hat man schon gesehen, dass im Flur tagelang nicht gesaugt wurde. Und im Zimmer ging die nicht vorhandene Sauberkeit weiter.

1.0 / 6

Umgebung

Die Lage des Hotels ist das einzig gute am Hotel, aber dafür können Sie ja nichts!

5.0 / 6

Service

Das Personal beherrscht keine Fremdsprachen. Wer kein türkisch kann, der wendet sich am besten an die Hotelleitung. Nur eine große Hilfe oder Aufklärung erwartet man lieber nicht. Es wird nur genickt und das war es auch schon. Bei jeglichen Reklamationen verschliessen sie die Ohren. Auch unser Reiseleiter ist dort auf taube Ohren gestossen. In jedem Hotel in der Türkei steht WLAN den Gästen kostenlos zu verfügung, nur hier verlangen sie 10 € für die Woche.

1.0 / 6

Zimmer

Die Größe unseres Zimmers war in Ordnung. Man hatte genug Platz. Das wars dann auch mit den postiven Punkten. Abgesehen von den rostigen Stellen überall im Bad, war es auch nicht sauber. Die Zimmer wurden nur grob oder gar nicht sauber gemacht. Der Badezimmerspiegel wurde z.B. die gesamten 14 Tage nicht geputzt (eigentlich wurde das Badezimmer gar nicht geputzt). Es wurde Toilettenpapier nachgelegt und die Bettwäsche anders hingelegt. Jeden Tag kam die Putzfrau aber auch nicht.

1.0 / 6

Gastronomie

Wir hatten HP gebucht. Wer zum Frühstück frisches Gemüse( Tomaten+ Gurken) erwartet, wird enttäuscht. Die gibt es zwar, aber ausgetrocknet. Die Platten mit einer Sorte Wurst und Käse sind liebevoll mit Frischhaltefolie aufs Buffet gestellt. Die Folien runter zu streifen kann man von der Küche auch nicht verlangen. Obwohl das Frühstück von 8:30 - 10:00 Uhr ist, sollte man sich beeilen falls man um 9 Uhr noch schwarzen Tee haben möchte. Danach sind die Kellner gerne bereit Beutel Tee zu verkaufe

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Annemarie (19-25), August 2014

Ein gepflegtes, sauberes Hotel mit sehr nettem Personal. Allerdings fand die Verständigung fast ausschließlich auf Englisch statt, sodass einige Dinge etwas schwieriger waren. Anfangs war unser Zimmer belegt, sodass wir eine Nacht im Nachbarhotel untergebracht wurden. Das empfanden wir als sehr negativ, jedoch bemühten sich danach alle es uns recht zu machen und wir bekamen im Endeffekt unser gebuchtes Zimmer am Tag danach. Die Lage des Hotels ist prima, genügend Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants und zum Strand war es auch nur ca 5 Minuten zu Fuß. Als Verpflegung wählten wir Halbpension, zum Frühstück leider wenig Auswahl dafür aber zum Abendbrot ein gutes Angebot, jedoch musste man die Getränke extra zahlen. Im Großen und Ganzen waren wir sehr zufrieden!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.8 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

5.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

4.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

4.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
2.0 / 6

Gastronomie

4.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.8 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0 / 6

Gianna (26-30), August 2014

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel an sich war einigermaßen sauber, aber nicht sonderlich hygienisch. WLAN gibt es im Restaurant des Hotels nur, wenn man Abends zum Essen Getränke bestellt. Im hotel gibt es das WLAN-Passwort nur gegen 10€ Gebühr, was ziemlich hoch ist, wenn man bedenkt, dass WLAN in den meisten Hotels als zusätzliche Serviceleistung angeboten wird. An unserem letzten Abend, gab es kein kaltes Wasser, ja kein kaltes Wasser! Wir kamen vom Strand und wollten uns abduschen, dies war jedoch kaum möglich, da das Wasser viel zu heiß war. Uns wurde gesagt, dass dies nicht die Schuld des Hotels sei, sondern es alen Gebäuden in der Straße so ginge. Im großen und ganzen war der Urlaub toll, solange wir uns nicht im Hotel aufhielten. Schade drum!

3.0 / 6

Umgebung

Zum Flughafen waren es ca. 2,5, 3 Stunden, was für Alanya in der Preiskategorie normal ist. Das Hotel lag ein paar hundert meter vm Strand entfernt, was super war, auch wenn uns gesagt wurde es läge nur 50 m entfernt. Zum Zentrum konnte man einen längeren Spaziergang machen oder mit dem Bus fahren. Auch der Ansprechpartner von Schauinslandreisen (dem Anbieter bei dem wir gebucht haben) war unfreundlich und warf uns vor kein Interesse an seinen Angeboten zu haben.

5.0 / 6

Service

Zunächst wirkte das Personal freundlich und einigermaßen kompetent. Doch nachdem es an einem Abend ein Missverständnis gab bezüglich der Erlaubnis das Wasser, welches beim Buffet stand, zu trinken wurden die Mitarbeiter reglerecht unverschämt. Morgens durfte das Wasser am Buffet getrunken werden, abends jedoch nicht. Was üblich ist, jedoch erfahrungsgemäß in allen anderen Hotels ausdrücklich kommuniziert und ausgeschildert ist. Nachdem mein Partner sich also ein Glas Wasser nahm, wurde es ih

2.0 / 6

Zimmer

Das Zimmer war in Ordnung. Jedoch war die Dusche nicht wirklich hygienisch und das Wasser in der Toilette lief ununterbrochen.

3.0 / 6

Gastronomie

Im Hotel gab es kein richtiges Buffet, sowie es uns gesagt wurde. Es gab eine Auswahl an verschiendenen Salaten, jedoch gab es jeden Abend nur ein Gericht zur Auswahl. Die Athmosphäre war bei Zeiten ein wenig angespannt, ansonsten in Ordnung.

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Der Pool war relativ klein. Wir haben den Strand jeden Tag vorgezogen. Ansonsten gab es keine weiteren Angebote, die in diese Kategorie gehören.

2.0 / 6

Mehmet (36-40), August 2014

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wir waren regelrecht geschockt, als wir die Lobby des Hotels betraten. Alles sehr alt und dreckig. Mit dem abenteuerlichen Fahrstuhl ging es dann in den fünften Stock. Als sich die Türen des Fahrstuhls öffneten, lag dort eine verdreckte Matratze im Flur. Als wir dann unser Zimmer betraten, kam der nächste große Hammer. Drei Sterne heißt in diesem Hotel "DRECKIG". In der Dusche klebten noch die langen Haare unserer Vornutzer. Auf dem Boden im Zimmer ebenfalls. Die Klobürste sah aus, als ob jemand die Toilette mit dem Bürstenständer verwechselt hat. Am ganzen Rand der Toilette konnte man sehen, dass einer unsere Vornutzer des Zimmers an Durchfall litt. Wir haben diesen Zustand sofort reklamiert. Uns wurde versichert, dass am Morgen dann unverzüglich sauber gemacht wird. Als wir dann gegen Mittag wieder ins Hotel kamen, haben wir dieses geprüft und mussten leider feststellen, dass leider wieder nicht alles Sauber war. Die Dusche, Klobürste und die Ecken im Zimmer waren immer noch dreckig. Lediglich die Toilette wurde gereinigt. Unser Fazit: Dieses Hotel hat wenn überhaupt nur einen Stern verdient. Auf keinen Fall würden wir diese Hotel nochmal buchen und jedem davon abraten.

1.0 / 6

Umgebung

Die Lage war ganz ok. Entfernung zum Strand ca. 400 m. Shopping in unmittelbarer Nähe.

4.0 / 6

Service

Zimmerreinigung so gut wie nicht vorhanden. Einigermaßen freundlich.

1.0 / 6

Zimmer

Als wir dann unser Zimmer betraten, kam der nächste große Hammer. Drei Sterne heißt in diesem Hotel "DRECKIG". In der Dusche klebten noch die langen Haare unserer Vornutzer. Auf dem Boden im Zimmer ebenfalls. Die Klobürste sah aus, als ob jemand die Toilette mit dem Bürstenständer verwechselt hat. Am ganzen Rand der Toilette konnte man sehen, dass einer unsere Vornutzer des Zimmers an Durchfall litt. Wir haben diesen Zustand sofort reklamiert. Uns wurde versichert, dass am Morgen dann unverzügli

1.0 / 6

Gastronomie

Wer zum Frühstück vertrocknete Gurken und säuerlichen Käse mag, ist dort gut aufgehoben.

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Olivier (19-25), Juli 2014

Super Hotel im 3*** Segment. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Wir haben uns über den ganzen Urlaub hinweg sehr wohl gefühlt. Für ein 3*** Hotel war die Ausstattung in Ordnung, man sollte jedoch wissen, dass Klimaanlage und Wlan kostenpflichtig dazugebucht werden müssen

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.3 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

4.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

5.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

3.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
2.0 / 6

Gastronomie

3.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Markus (19-25), Juli 2014

Preis-Leistungsverhältnis stimmt für kurz-und badeurlaube geeignet - Das Halbpensions essen ist eher geschmackssache aber satt wird man.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.5 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

4.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

4.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Viktor (31-35), September 2013

Ein Wirklich gutes Hotel in einem netten und natürlich entstandenen Stadtteil, kein seelenloser Touri-Neubau irgendwo am Rande der Stadt, sondern gut integriert in die städtische Infrastruktur. Das Essen war wirklich schmackhaft und das Büfett wies stets eine beträchtliche Auswahl auf. Die Kommunikation mit dem Personal war angenehm und äußerst informell. Die Zimmer sind schlicht und geschmackvoll eingerichtet, an der Sauberkeit hatte ich nichts auszusetzen. Ich kann das Hotel nur weiterempfehlen. Die brüsk negativen Kommentare hier kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Aber die Nörgelfritzen sind ja bekanntlich stark vertreten im Internet )).

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.3 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

4.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.5 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Marc0 (41-45), September 2013

Meiden Sie dieses Hotel, es gibt defintiv bessere 3-Sterne-Hotels in der Türkei. Morgens bei der Abreise stellte ich dann fest, dass bei der Beleuchtung des Hotelnamens, die drei darunterliegenden Sterne überklebt waren. Ich gehen davon aus, dass dieses Hotel vorgibt drei Sterne zu haben, bzw. sie mal hatten. Aktuell hat es keinen Stern verdient und gehört in diesem Zustand geschlossen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel befindet sich in einem schlechten, ungepflegten Zustand. Die Größe der Zimmer ist der einzige Punkt, den ich als positiv anmerken kann. Zum Essen komme ich später, hier das Fazit: eine einzige Katastrophe. WLAN / WiFi wurde gegen Geld angeboten, woanders war es immer gratis, so dass hier auch kein Sonderpunkt vergeben werden kann.

1.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt im Stadteil Oba, ca. 6 -7 km vom Hafen Alanya entfernt. Die naheliegenden Strandabschnitte sind sauber, das Hotel arbeitet mit Mojito Beach in Kooperation, es selber hat keinen Strand. Insgeamt ist die Lage gut.

4.0 / 6

Service

Ich weiß nicht, wann je eine Zimmererinigung stattfand. Im Hotel habe ich aber auch nur 1 Putzfrau gesehen, die sich in allen Etagen krumm schuftete. Hinweise und Beschwerden wurden mit Kopfnicken angenommen, aber nicht umgesetzt. Fremdsprachen waren den Angestellten/ Arbeitern nicht bekannt, nur mit türkisch kam es zur Verständigung aber nicht zur Umsetzung der Inhalte. Die Reiseleitung vor Ort war bemüht, aber wie gesagt an der Umsetzung des Hotelpersonals scheiterte es.

1.0 / 6

Zimmer

Die Größe der Zimmer waren akzeptabel, ein kleiner Fernseher war drin, aus meiner Sicht aber nicht notwendig. Das Badezimmer war alt, Fotos wurden von meinen Vorrednern hier eingestellt und können von mir nur bestätigt werden. Eine Reinigung findet nur so statt, dass die Bettwäsche (löchrig, zum Teil noch mit Flecken) nur irgendwie neu auf dem Bett hingelegt wurde und ab und zu mal neues Toilettenpapier da war. Ansonsten fand aus meiner Sicht keine Reinigung des Badezimmers statt.

1.0 / 6

Gastronomie

Aus vielen 3-Sterne Hotels der Türkei sind mir Frühstück und Abendessen (i.d.R. Büffet) bekannt. Zum Frühstück gibt es nicht viel zu sagen, nur dass die mit innen begriffenen Getränke nach einer halben bis dreiviertel Stunde alle waren, nicht nachgefüllt wurden und man ab da an Tee oder Kaffee nur erwerben konnte. Die Tomaten und Gurken hatten keinen Geschmack (wässerig), das ist mir in der Türkei noch nie passiert. Ich habe gedacht, das geht eigentlich gar nicht. Die Steigerung war dann das Ab

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Murat (36-40), Juli 2013

Auch wenn es ein eher günstiges Hotel sein sollte, sind die Sterne definitiv zuviel vergeben. Vor allem fällt das Hotel mit den bei weitem nicht ausreichenden Reinigungspersonal auf. Zum ersten mal habe ich erlebt, dass es nach drei Tagen und das nach zweimaliger Bitte erst das Reinigungspersonal durch das Zimmer wischte. Unterm Strich kann ich bedauerlicherweise als Fazit das Hotel definitiv nicht weiterempfehlen !!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

2.0 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6
Familienfreundlichkeit
2.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

1.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

2.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

2.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
2.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

2.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
3.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0 / 6

Harry & Annegret (56-60), August 2012

Für ein 3 Sterne Hotel mit Preis-/ Leistungsverhältnis war das Gesamtpaket klasse.Das Wetter August/September sehr heiß Tagestemperaturen bis 42 C.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel und Anlage mit 40zig Zimmern guter Zustand. Die Sauberkeit der Zimmer OK. Halbpension klasse. Gäste aus der Türkei,Österreich,Deutschland und der Niederland.

4.0 / 6

Umgebung

Entfernung zum Strand ca.600 m.10 Minuten Busfahrt ins Centrum von Alanya,zum Flughafen nach Antalya ca 2 1/2 Stunden.Einkaufs-Unterhaltung und Ausflugsmöglichkeiten alles vor Ort

5.0 / 6

Service

Zimmerreinigung ok.Die Kellner nicht immer bei der Sache.Serviceleistungen nicht in Anspruch genommen.Manager und Chef sprachen deutsch.

4.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind überholungsbedürftig

3.0 / 6

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Kira (19-25), Juli 2008

Wenn ihr Mädelsurlaub machen wollt, nicht hier! Ein aufdringlicher angeblicher Co-Manager hat uns nicht mehr in Ruhe gelassen. Nachts hat er angerufen, egal zu welcher Zeit wir aus dem Zimmer gingen. Wenn wir ihm freundlich zu verstehen gegeben haben, dass wir nichts mit ihm unternehmen wollen ( von wegen Überraschungsplatz uns so, klar! ) ist er richtig aggressiv geworden. Außerdem bucht nie bei BENTOUR!!! Wir wurden in einem anderen Hotel untergebracht als gebucht, es gab Schwierigkeiten mit dem Hotel, mit dem Reiseleiter, mit dem Rückflug (Antalya-Heraklion/Kreta-Köln/Bonn- Berlin, von da Transfer mit dem Bus nach Hamburg)!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist mehr für die einheimischen bestimmt. Das Personal ist weder gewaschen, noch einheitlich gekleidet, noch kann irgendjemand dort deutsch oder englisch. Die Lobby ist in Ordnung, der Rest ist zumutbar.

1.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt in Alanya / Oba ca. 1 km vom Strand entfernt. Der Strand ist in Ordnung, wenn die Schiffe nicht gerade ihren Müll ablassen. Es könnte sein, dass plötzlich ein Gummi neben dir schwimmt.

2.0 / 6

Service

Sprechen kaum deutsch, nicht mal englisch. Keine einheitliche Kleidung, teilweise dreckig und stinkig. Bei der Abreise zeigt man uns den Fuckfinger!

1.0 / 6

Zimmer

Ekelhaft! Klein, Betten schienen erst in Ordnung, abends merkte ich dann, dass ich unter einer Tischdecke mit ausgekochten Kaffee- und Marmeladenflecken schlafen sollte. Die Duschen haben wir ohne Badelatschen nicht betreten, überall war Schimmel. Handtücher wurden nach mehrmaligen Bitten 1 mal in der Woche gewechselt. Der Mülleimer quoll über, sodass wir ihn auf den Flur stellten. Nach einem Tag kochte der Müll bei 42°C weiter und es sammelte sich noch mehr aus den anderen Zimmern. Klimaanlage

1.0 / 6

Gastronomie

Die Verpflegung war landestypisch, wenig abwechslungsreich, morgens gab es nicht mal Kaffee, von Saft oder Wasser für Kinder ganz zu schweigen.

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Null-Unterhaltung. Vielleicht die Zigarettenstummel, die dort rumschwammen!

1.0 / 6

Andreas (31-35), Mai 2008

Hotel ist etwas für Leute, die es sehr billig haben wollen und dort wirklich nur schlafen. Der Aufenthalt im Zimmer oder sonst im Hotel ist nicht zu empfehlen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Ein sehr einfaches Hotel der Unterklasse, spartanische Ausstattung

2.0 / 6

Umgebung

Knapp ein Kilometer bis zum Strand

2.0 / 6

Service

Freundlichkeit ok., alles andere "na ja", keine zusätzlichen Serviceleistungen

2.0 / 6

Zimmer

Zimmer sehr klein, einfachste Ausstattung, TV im Zimmer

1.0 / 6

Gastronomie

Nur Frühstück, pro Person eine Scheibe Käse, eine Scheibe Wurst, drei Tomatenscheiben

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Ganz kleiner Swimmigpool, sonst nichts vorhanden

1.0 / 6

Steffen (36-40), November 2006

preisleisungsverhältnis 1 a und insgesamt weitgehend alles für türkische verhältnisse o. k.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

das hotel liegt recht günstig in einer nebenstraße von obagöl und sehr nahe zum ortsteilzentrum. zum strand sind es ca. 150 meter, sehen kann man das meer von diesem hotel aus leider nicht. die zimmer sind praktisch eingerichtet, teilweise modernisiert und sauber, allerdings recht klein, vor allem im nassbereich! ca. 43 zimmer auf 4 etagen mit lift, keine extras, fast nur deutsche und niederlänsische gäste jeden alters (war sehr angenehm).

3.0 / 6

Umgebung

liegt relativ ruhig, aber nahe zum zentrum des ortes obagöl (vorort von alanya). alanya selbst mit allen erdenklichen möglichkeiten ist bequem und einfach praktisch rund um die uhr mit den reichlich vorhandenen öffentlichen minibussen erreichbar.

5.0 / 6

Service

das personal war sehr zuvorkommend, hilfsbereit und höflich (reception, kellner, koch, zimmerfrauen), außer dem wohl etwas überforderten boss, der leicht aufbrausend, arrogant und sogar teilweise beleidigend rüberkam (umgang mit berechtigten beschwerden). sein vater, hat dieses jedoch weit mehr als wett gemacht und sich auch für das unangenehme und unangebrachte verhalten entschuldigt. fremdsprachenkenntnisse waren zwar nicht durchweg, aber ausreichend vorhanden, weitere serviceleistungen gab es

3.0 / 6

Zimmer

zimmer war zu klein, aber völlig in ordnung, jedenfalls für eine person! von nebenan hörte man alles und ich zusätzlich den benachbarten fahrstuhl extrem, hätte aber umziehen dürfen, was ich bei nur 6 tagen netto jedoch nicht wollte. zimmer und balkon waren sauber und gepflegt. klimaanlage in mini vorhanden, aber ohne funktion. die einzigen vorhandenen elektrogeräte waren fön und fernseher, letzterer mit bis zu 3 deutschen programmen, allerdings sehr eingeschränkt verfügbar wegen des teilweise s

3.5 / 6

Gastronomie

die qualität der angebotenen speisen sowie der geschmack waren sehr gut, allerdings lies die auswahl extrem zu wünschen übrig. es gab standartfrühstück und abends leider nur eine gewisse auswahl an kalten platten und ein einziges warmes essen. suppe, ein hauptgericht und eine beilage (meist reis oder pommes). dieses konnte man nun mögen und essen oder eben nicht..., der wunsch nach einer alternative wurde ignoriert. so gab es einen abend avokadopfanne mit hackfleisch vom lamm (schaf), was u. a.

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

es gab wirklich nichts nutzbares der oben aufgeführten dinge. der pool mit viel zu kaltem wasser war allerdings gepflegt und somit zumindest etwas für's auge...

Frank (41-45), August 2006

Im August war es erwartungsgemäß sehr heiß. Hinzu kamm eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn wir nachmittags unsere feuchten Handtücher auf den Balkon gehängt haben, so waren diese am nächsten Morgen noch genauso feucht, wie am Vortag. Ist also nichts für kreislaufempfindliche Menschen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist sehr klein, verfügt über ca. 40 Zimmer. Bis auf die Zimmer, welche neu renoviert wurden, ist das Hotel in keinem guten Zusatnd, es ist zwar sauber, aber alles recht alt und Bedarf dringend einer Modernisierung. Der pool ist sehehr klein (ca. 8 x 5 Meter), der abgegrenzte Kinderbereich ist ca. 2 x 2 Meter groß. Es sind überwiegend jüngere Paare in dem Hotel untergebracht, welche zum größten Teil aus Deutschland kamen. Die Sauberkeit des Hotels geht in Ordnung, die Zimmer werden täglich gereinigt - einmal wurde unser Zimmer allerdings vergessen. Es gibt in den Zimmern eine Klimaanlage, welche allerdings an der Rezeption separat bezahlt werden muß, Kosten pro Tag 3 Euro. Allerdings ist diese Klimaanlage viel zu klein dimensioniert und bringt nicht viel. Hinzu kommt, dass diese dermaßen laut arbeitet, dass man eher denkt, man hätte einen Staubsauger als eine Klimaanlage eingeschaltet. Wenn man das Zimmer verläßt kann man die Klimaanlage nicht laufen lassen, da die Stromzufuhr unterbrochen wird, sobald man das Zimmer verläßt. In der Hotelhalle (falls man diese so bezeichnen kann) gibt es die Möglichkeit, einen Tresor zu mieten, dieser kostet 2 Euro pro Tag.

2.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt ca. 150 Meter vom Strand entfernt. Man muß direkt vor dem Strand eine 2-spurige Hauptstraße überqueren, auf welcher sehr reger Verkehr ist. Es gibt keine Fußgängerüberwege, keine Über- oder Unterführung. Viele Autos fahren dort mit ca. 80 km/h vorbei und es ist oftmals schwierig, eine "Lücke" zwischen den vielen Autos zu finden um die Straße zu überqueren. Das Hotel liegt ca. 3 KM vom Ortszentrum Alanyas entfernt im Stadtteil Alanya-Obaköy. In der Nähe des Hotels gibt es viele Ge

4.0 / 6

Service

Der Hotelchef, welcher täglich vor Ort war, wirkt sehr arrogant und unfreundlich. Die 2 Kellner waren in Ordnung, haben sich aber vor Freundlichkeit auch nicht gerade "überschlagen". Am nettesten war die Putzfrau, welche täglich die Zimmer gereinigt hat und der Mitarbeiter, welcher am Strand die Liegen und die Sonnenschirme kostenlos verteilt hat.

2.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind recht klein, aber neu eingerichtet. Es gibt Sat-TV mit 3 deutschen Programmen (ZDF, RTL und VOX). Es gibt eine Klimaanlage gegen Aufpreis (siehe oben). Die Betten sind angenehm, die Dusche bietet leider keine konstante Wassertemperatur und schwankt zwischen lauwarm und kalt. Die Zimmer sind mit Balkon ausgestattet.

2.0 / 6

Gastronomie

Der Größte Nachteil des Hotels ist die Gastronomie. In der Landeskathegorie hat dieses Hotel 3 Sterne, ich glaube in Deutschland hätte dieses Hotel nichteinmal einen Stern erhalten. Jeden Morgen gibt es das gleiche pappige Weißbrot, je eine Sorte ungenießbare Wurst und Käse sowie eine Sorte wässrige Marmelde und eine Sorte Honig. Zum Abend gibt es dann ein kleines Salatbüffet sowie eine warme Mahlzeit, welche direkt von dem Koch ausgegeben wird. Neben matschigen Nudeln gab es Fisch, welcher über

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Im Hotel selbst gibt es neben einem kostenpflichtigen Billardtisch kein Sportangebot. Am Strand kann man Jetski (gegen Gebühr) und Bananaboot fahren.

Lene (41-45), Juni 2006

Wer die Massenabfertigung nicht mag, ist hier genau richtig. Das Moonlight ist ein kleines Hotel mit ca. 40 Zimmern. Die Angestellten sind alle sehr freundlich und zuvorkommend. Das Essen ist absolut ok, es gibt viel Gesundes wie Salate und Gemüse. Für ein 3* Hotel sollten die Erwartungen aber nicht zu hoch sein. Das Hotel ist sehr alt und teilweise renovierungsbedürftig, mit Ausnahme der Zimmer. Sie wurden bereits renoviert. Uns hat dieser Urlaub sehr gut gefallen. Wir würden das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
5.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

5.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

4.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

4.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.5 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Janine (26-30), Juni 2006

Ich habe 234 EUR bezahlt. Das Hotel war ok für den Preis. Nur die Einzelzimmer sind winzig. Und im 1. OG ist morgens die Lautstärke von der Rezeption und dem Speisesaal zu hören. Negativ ist, daß abends nur 1 warmes Essen zur Auswahl steht - nebst Vorsuppe und Salatbuffet. Doch für den Reisepreis war die Leistung ausreichend. Negativ ist, daß Angestellte nicht zurück schrecken, Gäste intensiv anzubaggern. Der Ort ist sehr lebhaft und daher sehr zu empfehlen. Der Schirm- und Liegenservice am Strand ist hervorragend.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.8 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
5.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
5.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

3.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0 / 6
Größe des Zimmers
2.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

4.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0 / 6

Nadine (19-25), Juni 2006

Wer einen einfachen und günstigen Urlaub haben möchte ist in diesem Hotel richtig. Das Hotel ist sehr klein und gemütlich. Die Zimmer sind nicht sehr groß, aber sind zum schlafen ausreichend. Die Sauerberkeit der Zimmer war super. Es wurde jeden Tag sauber gemacht. Es sind viele Einkaufsmöglichkeiten und Bars um das Hotel vorhanden. Daher kann es abens lauter werden. Negativ: Für die Klimaanlage muss man bezahlen. Wenn man weiblich ist und alleine oder mit einer Freundin reist wird man von den Angestellen ziemlich stark angebaggert. Beim Essen hat man keine Riesenauswahl. Jeden Tag verschiedene Salate und ein Hauptgericht. Aber für den Preis kann man auch nicht allzu viel erwarten. Das Hotel ist aber auf jeden Fall weiterzuempfehlen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.5 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

5.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.8 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0 / 6

Siegfried (41-45), April 2006

Der beste Urlaub seit langen. Diese Hotel ist spitzenmäßig. Das Personal bzw. der Chef dieses Hotels alle erste Sahne. Herzlichen Dank für diese wunderbaren Tage. Werden für unseren nächsten Urlaub, wieder dieses Hotel buchen. DANKE

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

6.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
6.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0 / 6

Tobias (19-25), August 2005

Ich würde an dieser Stelle von einer Buchung über DEMED dringenst abraten. Was wir mit diesem Abzockverein erlebt haben passt auf keine Kuhhaut mehr. Angefangen von mysteriösen Preisdifferenzen bishin zu einer unverschämten Reiseleitung vor Ort war wirklich alles dabei. -Bei Buchung wurde uns die Reise für 550,- Euro pro Person angedreht. Selbige Reise war an selben Tag aber auch bereits für 470,- Euro verfügbar, was von uns bei Buchung bei DEMED auch ersichtlich war. Laut DEMED-Mitarbeiter allerdings angeblich ein Fehler in der Datenbank. Wie sich später herausstellte wurde die Reise allerdings seit diesem Tag generell zum oben genannten günstigeren Preis angeboten, zu einer Umbuchung war DEMED trotz offensichtlichen Fehlers des Mitarbeiters nicht bereit und schob die Schuld lieber hin und her. Abzockmasche Nummer 1. -Bei Buchung wurde uns ein Hotel in ruhiger Lage versprochen. Im Katalog von DEMED war gar von Zimmern mit Meerblick oder Blick auf die Berge die Rede. Allerdings kann hier weder von einer ruhigen Lage die Rede sein, noch von einem Blick auf irgendwas ausser den Betonwänden der Nachbarhotels. Weiteren DEMED-reisenden wurde gar zugesichert kühlmöglichkeiten für das Insulin wären vorhanden, auch dem war nicht so. Abzockmasche Nummer 2 -Als wir unseren Unmut hierüber vor Ort gemeinsam mit anderen Reisenden dem Reiseleiter gegenüber äusserten wurde dieser ausfallend und agressiv. Zuerst wurde sämtliche Kritik überhört und nach positiven Eindrücken erkundigt. Als die Masche nicht zog bekamen wir Vorhaltungen zu hören, das Hotel sei das beste am Ort und es hätte sich ausser uns ja noch nie jemand beschwert. Hier wurde einem der Eindruck vermittelt man sei der böse, undankbare Tourist. Tolle Masche... Komisch nur das man am Pool fast jeden Tag von anderen Gästen hörte wie schlecht das Hotel doch sei. Als der gute Mann dann jedoch vom Sitz aufsprang, sich über den Tisch beugte und mit hochrotem Kopf in einer äusserst agressiven Art und Weise fragte was ich mir denn vorstellen würde was er jetzt tun solle war das Maß dann doch langsam voll. Davon das er uns und die anderen Reisenden vorher noch der Lüge bezichtigte mal ganz abgesehen. Das er dann noch verlauten ließ "er sei DEMED" und die Reisebüros in Deutschland wüssten ja sowieso nicht über die Hotels bescheid die sie anbieten, war für mich klar das es mit der Kompetenz dieses Mannes und seiner Aussage nach auch die der DEMED-Reisebüros in Deutschland nicht weit her sein kann. Die Begrüßung verließ er dann auch eher fluchtartig und wart seitdem nur noch flüchtig gesehen... Kundenservice und Kundenbindung sieht anders aus... -Sehr lustig war auch die Anreise. Auf der Busfahrt vom Flughafen zum Hotel wurde eine Zwangspause an einem völlig überteuerten Supermarkt gemacht, selbstverständlich nicht ohne das der Reiseleiter vorher den Gästen sugerierte ihre Hotels wären recht abgelegen und die Einkaufsmöglichkeiten erst in einiger Entfernung. Kaffeefahrt ich komme... Abzockmasche Nr. 3 Alles in allem nicht wirklich zu empfehlen. Hier wird versucht dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen wo es nur geht. Der Kundenservice ist gleich null...

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel verfügt über 42 Zimmer, aufgeteilt auf 5 Etagen. Die Anlage ist äusserst klein gehalten, zwischen Pool und der Grenzmauer zum nächsten Hotel bzw. der Straße ist gerade mal ein Zwischenraum von 2-3 Metern, auf welchem dann auch sämtliche Liegen, ungefähr 12-14 Stück, platziert sind. Recht wenig eigentlich wenn man bedenkt das das Hotel Kapazitäten für über 80 Gäste (?) bietet. Der Pool ansich ist dann natürlich auch nicht der größte, befinden sich ausser einem selbst noch andere Hotelgäste darin ist ausser ein wenig plantschen nicht viel mehr möglich. Das genaue Alter des Hotels lässt sich nicht abschätzen, allerdings ist in einigen Hotelbeschreibungen die Rede von Meerblick, in anbetracht der diversen anderen Hotels und Baustellen zwischen dem Moonlight und dem Meer, sowie der enormen Baugeschwindigkeit die die türkischen Bauarbeiter an den Tag legen, kann man wohl davon ausgehen das diese Aussage vor knapp 20-25 Jahren einmal zugetroffen hat. Vor kurzem soll das Hotel renoviert worden sein. Aufgrund diverser Farbkleckse an Vorhängen (ich will zumindest hoffen das es Farbe war, und nichts Eiweißhaltiges...) sowie Einrichtungsgegenständen, auf der Wand verlaufenden Kabeln und scheinbar nachträglich in die Wand gehämmerten Klimaanlagen scheint dies auch durchaus plausibel. Von Sauberkeit kann hier nicht wirklich die Rede sein. Als wir ankamen fanden wir beispielsweise einen Zahnputzbecher vor in dem sich seit schätzungsweise 4 Jahren die Zahnpaste sämtlicher Gäste abgelagert hat. Am Pool lag unseren kompletten Aufenthalt über ein Pflaster auf dem Überlaufgitter, mitte der zweiten Woche vergaß anscheinend ein Hotelgast die Verpackung seiner Kekse unter dem Beistelltisch seiner Liege, auch diese wurde bis zu unserer Abreise nicht entfernt. An der Decke des Badezimmers war ein knapp 30cm Durchmesser aufweisender Schimmefleck auszumachen und am Klodeckel befanden sich ebenfalls unseren gesamten Aufenthalt über braune Spränkler auf der Innenseite, scheinbar hatte der Gast der vor uns das Hotelzimmer bewohnte mal Durchfall... Oder vielleicht wars ja auch der Gast davor, oder ein Gast von vor zwei Jahren? Wer weiss... Als eingeschlossene Leistungen war Standardmäßig Halbpension gegeben. Sehr eintönig, aber hierzu später mehr. Die Zimmer selbst waren sehr spartanisch eingerichtet. Ein Kühlschrank bzw. eine Minibar fehlten gänzlich, was vor allem für Zuckerkranke doch von großem Nachteil ist, muss Insulin doch gekühlt aufbewart werden. Bemitleidenswerter Weise litt einer der Hotelgäste unter besagter Krankheit, eine Aufbewahrung seines Insulins im Kühlschrank an der "Poolbar" wurde ihm allerdings untersagt. Merkwürdigerweise durften Hotelgäste die sich ganz ausgezeichnet mit dem Hotelinhaber verstanden sogar ihre eigens mitgebrachte Marmelade in besagtem Kühlschrank aufbewahren.... Die Gäste schienen hauptsächlich aus Deutschland zu kommen, teilweise waren allerdings auch Türken und Russen darunter, ob diese allerdings in Deutschland lebten war nicht auszumachen da sie durchgängig in ihrer Landessprache kommunizierten. Vom Alter her war eigentlich fast alles vertreten, Jugendliche die sich laustark durch nächtliches Türenknallen, gröhlen und getrampel bemerkbar machten, sowie auch Familien mit Kleinkindern auf die man größtenteils durch durch das Geschrei der Kinder aufmerksam wurde, welches sich wunderbar durch die doch recht dünnen Wände des Hotels vernehmen ließen. Ürbigends ebenso wie der Sexualtrieb der Nachbarn hinter der Wand am Kopfende unseres Bettes...

1.5 / 6

Umgebung

Einziger Lichtblick ist hier die Entfernung zum Strand. Knappe 250-300 Meter dürften es gewesen sein, also ein Fußmarsch von 4-7 Minuten. Nachteil an der Sache war allerdings eine viel- sowie schnellbefahrene Straße direkt an der Strandpromenade die es zu überqueren galt. Bei der halsbrecherischen Fahrweise in der Türkei ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen, teilweise schossen die Autos zu dritt nebeneinander nur so an einem vorbei. Straßenverkehrsregeln sowie Geschwindigkeitsbegrenzungen s

1.5 / 6

Service

Die Serviceleistungen waren wirklich unterster Standard. Der Inhaber des Hotels lief zumeist umher wie ein Gockel über den Hof. Man hatte eher das Gefühl ein notwendiges Übel zu sein als ein Gast dem man versucht einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. Der gute Mann würdigten einen keines Blickes, lief stets mit grimmiger Miene durch sein Revier, begrüßte einen weder beim Check-In, obwohl er direkt neben der Rezeption stand, noch grüßte er einen Morgens beim Frühstück. Arroganz pur. Englisch ko

1.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind extrem klein, bereits für zwei Personen. Kommt eine dritte Person hinzu wird lediglich ein Zustellbett in das Zimmer gestellt, was die ohne schon sehr kleine Bewegungsfreiheit auf ein Minimum beschränkt. Die Betten waren akzeptabel, auch wenn die Matrazen nicht sehr bequem waren. Anders sah es beim Zustellbett aus, dieses klappte bei diversen anderen Hotelgästen regelmäßig zusammen, war viel zu kurz und die Matraze war derart weich, das man darin einsank wie in Treibsand. Ein Sch

1.0 / 6

Gastronomie

Das Hotel verfügt über ein "Restaurant", welches sich aus verschiedenstartigen Stühlen und Tischen in der Aussenanlage direkt neben dem Pool zusammensetzt. Die meisten Sitzgelegenheiten befinden sich unter einem Dach welches am Rand zusätzlich noch mit Folien bespannt ist, was alles in allem eine ziemlich schwüle Hitze erzeugt. Im Vergleich zum Rest des Hotels war es hier allerdings noch recht sauber, allein die verschiedensten Fliegen die sich über die Speisen am Buffet hermachten trübten den E

1.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Ausser einem Pool gibt es in diesem Hotel nicht viel. Erwähnenswert wäre vielleicht noch die äusserst wackelige Tischtennisplatte die umsonst genutzt werden durfte, sowie ein Billardtisch den man gegen eine Gebühr von 2 Euro pro halber Stunde mieten konnte. Mit den krummen Koe's bedurfte es allerdings doch schon ein Weilchen länger bis alle Kugeln versenkt waren... Am Strand konnte man gegen Gebühr diverse Wassersportarten betreiben. Für 25 Euro konnte man beispielsweise 10Minuten Jetski fahren,

Katrin (19-25), August 2005

Ich persönlich bin von unserem Urlaub mehr gestresst als erholt wieder gekommen.... Das Moonlight hat angeblich drei Sterne die es nicht verdient hat... Es ist dreckig, schlecht gelegen, laut und einfach nur schrecklich... ich würde es nicht mal meinen schlimmsten Feind weiter empfehlen.....Die Anreise mit Onur Air war schon unter aller würde und dann noch das Hotel machte den Urlaub zum einen Erlebnis was man besser schnell wieder aus dem Gedächnis streicht... Das Reiseunternehmen DEMED ist nicht sehr Kundenfreundlich und gibt falsche Informationen über das Hotel raus.....Ich war vorher schon vier mal in der Türkei aber nach diesem Urlaub möchte ich so schnell nicht wieder dort hin... Die Reise mag man für wenig Geld bekommen aber der Rest ist in der Türkei teuer geworden....Das einzig Gute war das Wetter mit viel Sonne...

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Also das Hotel Moonlight in Alanya verfügt über 42 Zimmer die auf vier Etagen verteilt sind...Es wurde angeblich vor wenigen Jahren renoviert wovon heute nicht mehr viel übrig ist....Die Anlage, wenn man es überhaupt so nennen kann, ist klein und verfügt über eine sehr kleinen Pool.....Das Hotel bietet einem Halbpension an (was eigentlich ausreicht)....Im Moonlight wohnen überwiegend sehr viel Junge Deutsche und vereinzelt auch mal eine andere Nationalität.....Familienfreundlich ist es nicht da es für Kinder kein Angebot gibt um sich selbst zu beschäftigen......Der Strand ist 300m weg und durch eine Strasse vom Hotel getrennt...Also muss man aufpassen das man überhaupt sicher über die Strasse kommt da man dort wie ein Wahnsinniger fährt....Die Zimmer sollten angeblich mit Meerblick ausgestatten sein was nicht der Fall ist...Man schaut auf andere Hotels... Ins Hotel darf man keine Lebensmittel und Getränke mitnehmen die man draussen gekauft hat....Wenn man es macht bekommt man es abgenommen.. Man kommt sich vor wie im Knast....Die Getränke im Hotel sind überteuert für einen Liter Pepsi wollen die 2,60 Euro haben draussen kostet der Liter gerade man einen Euro wenn überhaupt....

1.0 / 6

Umgebung

Das Moonlight liegt etwa 2 km von Alanya entfernt. Neben der Anlage stehen diverse andere Hotels....Man kann sich fast mit dem Urlaub aus dem neben Hotel die Hand reichen...Also sehr enge Bauweise....Zudem stehen dort sehr viele unfertige Bauruinen rum...In der Nähe des Hotels gibt es eine Einkaufsstrasse mit Läden und Bars, aber so nichts besonderes.....Die Transferzeit betrug ca 2 Stunden mit einen überflüssigen Zwischenstop bei einen Laden (der mit DEMED zusammen arbeitet) der überteuerte Sac

1.0 / 6

Service

Die Halbpension bestand wie immer aus Frühstück und Abendbuffet....Morgens gab es die ganzen zwei Wochen unseres Aufenthaltes das selbe....Marmelade die gestreckt wurde...Käse der schwitzig war und warme ranzige Butter....Zum Abendessen gab es diverse Salte; eine Tagessuppe und ein warmes Gericht was jede Woche gleich war....Also wusste man immer was es gibt, da es in der vor Woche schon das selbe gab.... Zum Service des Personals kann man nur sagen, dass man als Gast dort kein König ist sonder

1.5 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind klein notdürftig ausgestattet und dreckig....Das Bad hatten Schimmelflecken an der Decke.... Die Betten war ganz ok.. Es gibt einen Fernseher mit VOX; RTL; ZDF; ARD und Giga TV...Wir schauten von unserem Zimmer auf ein anderes Hotel wo man wunderbar in die Zimmer schauen konnte....Einen Kühlschrank gab es nicht... Die Klimaanlage hing irgendwie in der Wand.....Von den anderen Hotels wurde man bis spät in den Morgen mit Musik beschallt.....Schlafen war nciht viel...Zudem sind die

1.0 / 6

Gastronomie

Es gab so gesehen kein Restaurant weil das Buffet im Eingangsbereich aufgebaut wurde....Gegessen hat man dann am Pool...Sauber war die ganze Anlage nicht, also auch nicht der Essbereich....Die Getränke waren überteuert... und wenn man nichts gekauft hat wurde man noch angemacht....Themenabende gab es nicht.....Wären des Abendessen wurde in der Nebenstrasse immer der Müll abgeholt also ein sehr schöner Geruch.....

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gab einen defekte Tischtenniseplatte die man kostenlos nutzen konnte die aber in einer eckligen Ecke des Hotels stand... Ein Billardtisch der gegen Gebühr genutzt werden konnte der aber auch defekt und uralt ist.....Am Strand gab es vom Fremdanbieter Wassersportmöglichkeiten... Der Strand an sich ist dreckig und die Liegen vom Speermüll...Zudem teilt man sich die Liegen mit anderen Hotels...Es liegen überall Müll und Zigarettenstumel rum.....Der Pool ist wie schon gesagt winzig....Dort stehen

1.5 / 6

Sascha (19-25), August 2005

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Anlage ist einfach aber sauber. Hatte Halbpension mit meiner Frendin und konnten uns eingentlich nicht beklagen Hotel wurde kurz vorher neu renoviert. Pool ist auch in Ordnung das wichtigste füruns war das es sauber ist. Das Hotel liegt direkt im Zentrum von Alanya und nur 200 m vom Strand entfernt. Rund ums Hotel rum sind geschäfte und Stände an denen man Uhren Klamotten etc kaufen kann. Super Lage kann man einfach nicht anders sagen. Der Strand hat uns auch sehr gut gefallen war schön sauber und ewig lang.Man konnte am Strand bis nach Antalya laufen einfach genial. Leider gibt es die Klimaanlage nur gegen aufpreis was wir nicht bereit waren auszugeben.

4.0 / 6

Umgebung

siehe oben Sind mit dem Bus für ein paar lire nach Antalya efahren das war kein Problem. Das Hotelpersonal hat uns vorher alles erklärt und es war richtig easy. Sind dann auch mit dem Bus in den Aquapark gefahren. Sind dann mitten im Nirgendwo rausgelassen worden und nach 10 min laufen waren wir auch schon da

5.0 / 6

Service

Mitarbeiter waren alle sehr freundlich wenn auch nicht jeder Englisch konnte. Die wenigsten konnten Deutsch. Die Zimmer wurden jeden Tag bis ach ein paar kleinigkeiten sauber gemacht. Eine Nacht hatten wir Probleme mit dem Fernseher da es keinen Empfang gab. Der Nachtarbeiter an der Rezeption konnte leider kein Englisch sodass er uns nicht weiterhelfen konnte und wir bis zum. nächsten Tag warten mussten. Wurde während unserem Aufenthalt Krank hatte eine Entzündung im Ohr. Über die Rezeption habe

4.0 / 6

Zimmer

Zimmer sind einfach eingerichtet und sauber. Bett war bequem. leider gab es kein großes Bett für mich nud meine freundin sondern nur getrennte betten. diese konnten wir aber leicht zusammenschieben. ein kleiner Balkon ist auch dabei. darauf achten das man bei check in sagt das mann Meerblick haben möchte die anderen seiten sind nämlich nicht so schön und eher trostlos

4.0 / 6

Gastronomie

Es git im Hotel ein Restaurant auf der Terrasse am Pool und eine Bar im Haus. Das essen war gut jedoch leider nach einer Zeit immer das Gleiche. Bei zwei wochen hing einem das essen dann doch zum hals raus.

2.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Gibt einen kleine Pool zum abkühlen au für säuglinge nd kleine Kinder. Eine Tischtennisplatte und einen Billiardtisch. Das wars dann aber leider auch schon. Liegestühle vorhanden jedoch zu wenige da der Platz fehlt

1.5 / 6

Stefanie (14-18), Juli 2005

Meiner Meinung nach ist das Hotel erste Klasse. Wenn man dem Personal gegenüber freundlich ist, dann sind sie es auch. Das Büffet ist reichlich gedeckt mit gesunden Sachen. Das Hotel ist rundum sauber und ist nah an Einkaufsmöglichkeiten gelegen. Der Strand ist nur wenige Meter entfernt und sehr sauber. Da das Hotel nicht zu groß ist ,herscht eine familiäre Atmosphäre. Es lohnt sich also!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

6.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.6 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

5.2 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.8 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0 / 6

Adelheid (61-65), September 2004

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.0 / 6

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

1.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

1.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0 / 6
Größe des Zimmers
1.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
1.0 / 6

Gastronomie

1.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

2.1 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
1.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Nina (31-35), August 2004

Unbedingt in das nahgelegene Site Cafe gehen und für 3,- € eine Wasserpfeife rauchen (am besten Apfeltabak).

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Ein kleines aber feines Hotel in unmittelbarer Nähe der kleinen Einkaufsmeile in Oba Göl (wer schon mal in Alanya war, weiß was ich meine). Auf ca. 4 Stockwerken verteilen sich ca. 40 Zimmer. Das Hotel ist gerade erst renoviert worden und entspricht absolut den Ansprüchen, die man an ein 3-Sterne Hotel in der Türkei stellen kann. Der Preis ist auf jeden Fall in Ordnung (da hat der Veranstalter schon ehr am Flugzeug gespart ;-) Wir haben für zwei Wochen HP in der Hauptsaison 490,- € bezahlt. Darin enthalten war natürlich die Verflegung und außerdem Liegen und Auflagen am Strand. Im Zimmer gibt´s einen Fernseher mit dem man sogar 4 deutsche Programme empfangen kann (ARD, ZDF, VOX und RTL). Freizeitangebote sucht man hier vergebens (1 Billardtisch) aber in naher Umgebung ist soviel los, das man darauf gut und gerne verzichten kann! Das Publikum ist sehr gemischt ich würde sagen 70% jüngere Gäste (bis 30 Jahre) und der Rest ab 30! Überwiegend waren Deutsche im Hotel.

5.0 / 6

Umgebung

Die Lage ist super. Nicht mitten im Trubel von Alanya City aber dennoch findet man in wenigen Gehminuten (ca. 2) alles was das Herz begehrt (Bar´s, Restaurant´s, Geschäfte). Auch der Strand ist nur ca. 5 Min. entfernt. Nur um in die Disco zu gehen muß man etwas weiter fahren. Da man das alles mit den Dolmus Bussen erledigen kann (eine Fahrt pro Person, egal wie weit kostet ca 40 Cent) ist das auch überhaupt kein Problem.

5.0 / 6

Service

Der Service im Hotel ist okay. Man wird freundlich behandelt und alle sind sehr hilfsbereit. Im Hotel kann jeder mind. eine Sprache, so das man immer jemanden findet der einen versteht. Man kann noch zusätzlich eine Klimaanlage buchen, die pro Tag 4,- € kostet! Für zwei Personen dürfte das kein Problem sein.

4.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind absolut in Ordnung. Zwar klein aber es ist alles vorhanden. Es wird täglich sauber gamacht und wenn man will werden auch die Handtücher täglich gewechselt. Das einzige was Mangelware ist, sind Steckdosen - also Mehrfachstecker mitnehmen!

4.0 / 6

Gastronomie

Das Essen ist natürlich nicht der Hammer. Es hab aber jeden Abend eine andere warme Speise und geschmeckt hat´s auch (wenn man nicht allzu pingelich ist). Zum sattwerden reicht´s allemal.

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Im Hotel gibt´s nicht´s weiter. Der Pool ist ziemlich klein, reicht aber für ne nette Poolparty ;-) Alles weitere befindet sich wie oben beschrieben in unmittelbarer Nähe!

4.0 / 6

Anna (19-25), Juli 2004

Alanya ist eine sehr empfehlenswerte Stadt vor allem für junge Leute. Das Partyleben ist wirklich toll! Aber auch für Paare die günstig reisen wollen ist das Hotel zu empfehlen wenn man nicht den super Service möchte. Alanya besticht durch viel Charme. Unbedingt sollte man eine Bootstour machen, die man bei lokalen Anbietern am Hafen buchen kann.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist ein eher kleines gemütliches Stadthotel mit kleinem Pool. Da das Hotel im Winter 2004 renoviert wurde war es in einem guten Zustand und durchaus sauber. Das Frühstück war reichlich, vielfältig und lecker. ( es gab wechselnd versch. Sorten Eier, Käse und Wurst, Brot, Müsli, insgeamt kann man sagen war es sehr ansprechend für die Kategorie). Das Abendbuffet bestand zum Großteil aus einer Auswahl verschiedener Salate und zwei warmen wechselnden Gerichten. Bei der großen Sommerhitze kam uns der Salat, wie auch das frische Obst sehr gelegen. Die Gäste kamen zum Großteil aus Deutschland und der Altersdurchschnitt war sehr gemischt. Das Hotel bietet keinen großen Schnick- Schnack, ist aber sehr nett-

4.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt im Osten von Anlanya im Stadtgebiet Oba. Der Weg zum Strand ist ca. 500 m lang und über eine Starße gut zu erreichen. die Entfernung zum Zentrum beträgt ca. 3 km, Dolmusch- Verbindung sind sehr gut und super günstig. (ca.50 Cent) Das Hotel liegt an einer Staße die mäßig befahren ist und an der weitere Hotels und Apartments von türkischen Urlaubern liegen. Restaurants findet man zahlreich wie auch gute Einkaufsmöglichkeiten. (Super Markt ist fast gegenüber, zu empfehlen ist vor al

5.0 / 6

Service

Das Personal war freundlich, wurde aber durch unsere Gruppe (10 Jugendliche) durchaus auch etwas stärker beansprucht. Die Deutsch und Englisch Kenntnisse sind eher schlecht aber man kommt klar. Zimmerreinigung war absolut ok, der Besuch eines Arztes wurde von dem Personal organisiert.

3.0 / 6

Zimmer

Die Doppelzimmer waren von der Größe absolut ausreichend wie auch die Bäder. Alles war sauber, die Betten standen getrennt was aber daran lag das ich mit einer Freundin das Zimmer bewohnte. Es gab einen Schrank und ein Schrankfach wie auch Nachttische. Der Fernseher war Top, deutsches Tv gut zu empfangen. Die Klima Anlage war effektiv, ging aber nur wenn man im Zimmer war. Die Aussicht vom Balkon war unterschiedlich, teilweise mit schrägem Blick auf den etwas entfernten Starnd. Die Balkone waren

3.5 / 6

Gastronomie

Essen siehe oben, absolut angemessen !

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gab keine Angebote außer einen kleinen Pool und Billard. Am Strand giebt es Angebote von lokalen Anbietern (Bananenboot)

2.0 / 6

Achim (41-45), Juni 2004

Die Bootstour, die Fahrt nach Manavgat und die Fahrt nach Pamukkale solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist nach der Renovierung noch besser, als vorher. Es hat zwar "nur" 42 Zimmer, aber gerade darin lag für uns das Positive. Jeder kennt jeden und es kommt ganz schnell eine klasse Stimmung auf. Das Personal tut sein bestes, um die Gäste in allen Lagen zu verwöhnen und die Wünsche zu erfüllen. Sehr sauber, da jeden Tag feucht gewischt wurde und auch die Handtücher täglich gewechselt werden. Es ist einfach urgemütlich, nett und empfehlenswert. Ich kann nicht verstehen, daß noch keine Bewertung vorliegt.

5.0 / 6

Umgebung

Nicht weit vom (5 Min.) Strand, abseits vom dicksten Trubel und doch mitten drin.

4.5 / 6

Service

Für die Drei-Sterne-Klasse einfach SUPER. Ohne die kleinsten Probleme. Das gesamte Personal ist Klasse.

6.0 / 6

Zimmer

Hoher Standart. Alles neu gemacht, mit Bädern im europäischen Stil. Sehr gepflegt und sauber. Sie lassen nichts zu wünschen übrig. Auch wenn die Klimaanlage einen geringen Aufpreis kostet. Aber nicht der Rede wert.

5.5 / 6

Gastronomie

Das Frühstücksbuffet ist abwechslungsreich und vielfälltig. Abends jede Menge Salate, kalte und warme Speisen. Jeden Abend ein anderes, warmes Essen vom Koch selbst serviert. Keine eintönige esserei. Eben hoher Standart.

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Der Pool ist Super und immer sehr sauber. Nur die Sportangebote sind sehr dürftig. Aber bei den Temperaturen war mir sowieso nicht nach Sport. :-)

3.5 / 6

Oppacher (41-45), Juni 2004

Land und Leute sind faszinierend. Wenn man das Wort Gastfreundschaft erklären soll, hier wird es gelebt. Das wahre Leben findet außerhalb der All Inklusive Clubs statt. Die geniale Lage, vorne Meer hinten Berge. In 20 Minuten Fahrt vom 21. Jahrhundert zu den Nomaden die seit Ewigkeiten ihr eigenes Leben führen. Sagen Sie nicht immer ich will, es wird ihnen mehr angeboten wenn Sie sich als Gast und nicht als Herscher benehmen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
3.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.7 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

4.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

5.4 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

3.8 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Blue (19-25), Juni 2004

Wenn jemand alleine fliegen sollte, muss diese Person aufpassen, dass sie Dir ein gutes Zimmer geben. Mir wollten die zuerst so ein kaputtes Loch als Zimmer andrehen. Hab mich beschwert und dann ein angemessenes Zimmer bekommen. Ansonsten hab ich mich gut mit dem Personal verstanden. Das gute war, dass das Hotel unmittelbar (50 Meter) vom Strand entfernt ist. Außerdem sind gleich vorm Eingang viele Einkaufsmöglichkeiten. Also ich war alleine dort und war total begeistert von der Umgebung. Wenn man entspannen will, und dies alleine tun möchte, ist es genau der richtige Ort.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
3.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Gastronomie

2.7 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

2.1 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
3.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

David Meier (31-35), Mai 2004

Wir waren Pfingsten in diesem Hotel. Mit dem Personal und dem Essen waren wir sehr zufrieden. Der Strand ist nah am Hotel und sehr schön. Um das Hotel herum gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Wir werden in unseren nächsten Ferien wieder dorthin fahren. Wir können dieses Hotel jedem empfehlen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

4.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

4.9 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Melanie (19-25), Juni 2003

Waren 2 Wochen im Hotel Moonlight. Das Frühstück und die Salate am Büffet waren die ganzen 2 Wochen gleich. Die Lage des Hotels ist super. Die Innenstadt von Alanya ist bequem für c. a. 50 cent mit dem Dolmusch zu erreichen. Zahlreiche Restaurants und Shops befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Strand ist genial und die Snakbar bietet sehr leckere Pizzas an.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.0 / 6

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

3.9 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

1.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

2.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
1.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Manfred (51-55), Oktober 2002

Wer ein preiswertes, einfaches Hotel sucht, das Stützpunkt für einen Faulenzerstrandurlaub sein soll, wer dabei keine großen Ansprüche hat, der ist hier genau richtig! Luxus und Komfort gibt es nicht. Das bezahlt man aber auch nicht. Die Atmosphäre im Hotel ist familiär und sehr, sehr freundlich. Wir haben uns 14 Tage wohl gefühlt. Der Luxus größerer Hotels hat uns nicht gefehlt. Das Hotel ist aber Familien mit Kindern nicht so sehr zu empfehlen, weil diese im Hotel kein Angebot finden. Für Paare, die auf den Geldbeutel achten müssen erscheint es uns ideal.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Moonlight-Hotel ist ein kleines mit etwa 50 Zimmern. Das Hotel war in unserem Urlaub etwa zur Hälfte belegt. Grundstück und Pool sind sehr klein, zum Planschen geeignet, zum Schwimmen nicht. Die Zimmer sind klein, schmucklos und sehr sauber. Alles ist einfach gehalten, aber vorhanden. Wer in den Zimmern Luxus sucht, ist hier falsch. Wer sein Hotelzimmer überwiegend zum Schlafen braucht, findet alles, was nötig ist. Mehr aber auch nicht. Einkaufsmöglichkeiten in den Geschäften rund um das Hotel. Man findet das gesamte für die Türkei übliche Angebot auf einem einfachen Markt.

3.0 / 6

Umgebung

Es befindet sich etwa 200 m vom Strand entfernt, inmitten anderer 4-5-geschossiger Gebäude. Straßen und Fußwege sind vorhanden, irgendwie gestylt ist das Ganze nicht. Nach Alanya-Zentrum sind es etwa 5 Kilometer, mit den Dolmustaxen ist dies aber kein Problem.

2.5 / 6

Service

Das Hotel ist einfach und familiär, die Bedienung außerordentlich freundlich und höflich. In den ganzen 14 Tagen gab es kein Problem, alles was benötigt wurde, war immer vorhanden, reichlich und pünktlich. Die Getränkepreise im Hotel sind zivil, die in den umliegenden Restaurants noch günstiger.

4.0 / 6

Zimmer

Einfach, einfach einfach, aber sauber. Alles notwendige war vorhanden. Dusche, WC, Schränke, sogar Telefon, mehr aber auch nicht.

2.5 / 6

Gastronomie

Das Essen war in Ordnung. Zum Frühstück gab es ein türkisches Frühstücksbuffet mit Ergänzungen für die Touristen (Nutella und Marmelade). Jeden Morgen Tomaten, Gurken, Oliven, Salat, Eierspeisem etc.. Das Abendbuffet war reichhaltiger. Dazu gab es Abends eine Suppe unmd ein warmes Gericht. Das war nicht so doll, aber nicht etwa schlecht. Das kleine Hotel kann natürlich mit den teilweise bombastischen Buffets großer Hotels nicht mithalten, dafür ist aber das Angebot überschaubar, schmackhaft und

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Das Unterhaltungsangebot ist sehr begrenzt. Es gibt einen kleinen Pool für Kinder und einen Poolbillardtisch, dazu einen Fernseher in der Lobby. Das war es dann auch schon.

2.0 / 6

Sascha K. (31-35), Juni 2001

Das Hotel ist eigentlich nur zum Übernachten geeignet. Das Personal stellte regelmässig alleinreisenden Frauen (auch mit Töchtern) intensivst nach. Für diese Zielgruppe also völlig ungeeignet. Der Strand wird mit den Gästen des Albayrak (so geschrieben richtig?)geteilt. Hier erfolgt der Service kompetent (Liegen + Sonnenschirme) und überaus freundlich. Auch eine Snackbar ist am Strand vorhanden. Der Strand selbst ist nach ca. 400 Metern Fussweg zu erreichen. Das Moonlight hatte einen einzigen Billardtisch draussen stehen (gegen Gebühr) und das war es auch schon mit den Sportmöglichkeiten. Die Zimmer sind sehr karg eingerichtet. In meinem Doppelzimmer gab es nur zwei Nachtkonsolen und keinerlei Schränke. Die Klimaanlage musste extra täglich bezahlt werden - zu horrenden Preisen - ich habe auf die Klimasache verzichtet. (Verlangen Sie ein Zimmer zur Feuertreppe - das liegt im Schatten, hat aber nur den Ausblick auf das Nachbargebäude parat). Das Essen war sehr schlicht und ein Buffet wird erst ab mehreren Hotelgästen angeboten. Wer Magenprobleme hat, beschränkt sich hier freiwillig auf Salat und Brot, da der ausgebende Koch schon mal gerne freundlich lächelnd beim Auffüllen der Teller eine selbstgedrehte Zigarette raucht. Zu all diesem negativen kommt nun das Positive: Es gibt einen Wochenmarkt in direkter Umgebung, auf dem sich gut Bekleidung, Obst und Gemüse erstehen lässt. Snackbars befinden sich direkt gegenüber des Hotels - hier ist die Qualität und der Preis durchaus gut, die Bedienung ist sehr freundlich und es wird gerne Formel 1 geguckt - wer öfter hingeht, bekommt auch schon mal anständigen Rabatt. Fazit: Ein Hotel für Leute die gerne aktiven Urlaub außerhalb des Hotels machen und möglichst nicht weiblich sind, so wie kaum bis gar keine Ansprüche auf Service und Komfort legen. Ich war für damals 559, - DM für 14 Tage dort und bin "klargekommen", da ich Land und Leute kennenlernen wollte - dafür ist es gut genug.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

2.0 / 6

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.7 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6
Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

1.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

2.7 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

2.1 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

2.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
3.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Bilder

Zimmer Restaurant Pool Außenansicht Restaurant Lobby Gartenanlage Außenansicht Strand Restaurant Pool Strand Zimmer Restaurant Pool Zimmer Restaurant Zimmer Strand Zimmer Zimmer Pool Pool Gartenanlage Gartenanlage Lobby Pool Restaurant Lobby Restaurant Lobby Außenansicht Pool Sonstiges Lobby Pool Strand Pool Restaurant Lobby Zimmer Außenansicht Lobby Restaurant Zimmer Pool Außenansicht Pool Lobby Blick vom Balkon auf die Berge Duschkopf Am Pool Blick geradaus vom Balkon Blick Rechts vom Balkon Blick Links vom Balkon Vor dem Hotel Richtung Strand Blick vom Strand in die Straße des Hotels Single Room Büffet III Total verdreckte Toilettenbürste Duschkabine Verdreckte Zimmerecke Büffet I Büffet II Hotel Beleuchtung