Viva Sharm Hotel

Viva Sharm Hotel

Ort: Hadabat Umm es-Sid

70%
4.1 / 6
Hotel
4.1
Zimmer
4.4
Service
4.5
Umgebung
4.4
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
4.4

Bewertungen

Frank (56-60)

August 2019

Kein Luxus - dafür ganz viel Charme

5.0/6

Wer wenig Luxus erwartet und allgemein weniger Ansprüche hat kann in diesem Hotel einen schönen Urlaub genießen. Der Strand ist schön das Essen wirklich lecker und das persönal wahnsinnig zuvorkommend. Uns hat es sehr gut Gefallen und wir würden wieder kommen


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Enrico (51-55)

August 2019

komme gern wieder aber nicht das Hotel

3.0/6

Für einen der null Ansprüche an Verpflegung und Getränke hat ist es okay , aber nicht für das Geld was für diese Reise verlangt wird. Ich weiß nicht was in diesem Hotel unter "All Inclusive" verstanden wird. Es war einfach nur eintäuschend .


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

April 2019

Nicht zu empfehlen - ich würde nicht mehr buchen!

2.0/6

Sehr altes Hotel mit ziemlich heruntergewirtschafteten Zimmern. Vielleicht hatte auch nur ich Pech aber dafür leider gewaltig. Tür ließ sich nur mit vorlegen der Kette schließen und trotzdem ist ein Spalt offen. Bad in den Ecken verschimmelt, Flecken auf den Lacken und die Balkontür ließ sich überhaupt nicht abschließen. Für eine Alleinreisende Frau nicht ideal. Leider war das Personal äußert unfreundlich und konnte/wollte mir nicht helfen. Also wirklich nur im äußersten Notfall das Hotel buchen und nicht viel erwarten.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ralf (56-60)

März 2019

Hotel Viva Sharm mit Charme

4.0/6

Das Hotel Viva Sharm hat schon einige Jahre hinter sich, was man am Mobiliar erkennen kann. Das soll aber nicht bedeuten, dass es weniger funktionell ist. Es hat zwei Swimmingspools (3 mit seperaten Kinderbecken) und eine schöne Gartenanlage am hinteren Pool. Es liegt ca. 1000 Meter vom Roten Meer und ca. 17 Kilometer vom Flughafen entfernt. Das kostenlose hoteleigene Shuttle fuhr 2 mal am Tag zum ca. 4 km entfernten aFashi Strand und zurück. Bei den Hotelgästen handelte es sich überwiegend um einheimische und arabische Gäste, sowie um russische, davon ein Großteil ukrainische Gäste. Europäische Gäste waren dort in der Minderheit (max. 20 %). Das Alter war gemischt. Von jungen Menschen bis Senioren war alles vorhanden. Auch Familien mit Kindern zählten zu den Gästen. Strandhandtücher braucht man in diesem Hotel nicht mitnehmen. Dort erhielt man sie kostenlos und die konnten täglich umgetauscht werden. Das Servicepersonal war stets freundlich und die Zimmer geräumig und sauber. Das Restaurant bot weitgehend einheimische Speisen an. Das Hotel bot kostenlosen W-Lan (Wifi) an, der allerdings oft mit Netzwerkproblemen zu kämpfen hatte. Wir waren das erste Mal in Sharm-el Sheikh und es hat uns im Großen und Ganzen sehr gut gefallen.


Umgebung

4.0

Sharm-El-Sheikh ist als reines Touristengebiet aufgebaut. Es befinden sich wenige Einmische dort. Die meisten Arbeiter und das Personal stammen überwiegend aus Kairo. Ein Minimarkt befindet sich direkt am Hotel, so dass man nichts zu vermissen brauchte. Probleme gab es bei Geldautomaten. Ein Geldautomat befand sich im ca. 100 Meter entfernten Virginia Hotel. Bars und Restaurants gab es auf der parallel zum Strand führenden Hauptstrasse, die vom Hotel in wenigen 100 Metern zu erreichen war. Vielf


Zimmer

5.0

Das Hotel war in zwei Anlagen aufgeteilt. In der einen Anlage, nahe der Rezeption / Bar befanden sich überwiegend die Zimmer für die einheimischen und arabischen Gäste. In der zweiten, hinteren Anlage, wurden die ukrainischen und europäischen (EU) Gäste untergebracht. Die Zimmer mit Balkon waren geräumig (ca. 30 qm) und auch wenn das Mobiliar das Antik-Alter fast erreicht hat, tat sie ihren Dienst sehr gut. Es gab ausreichend Ablageplätze. Ein Flachbildfernseher mit Satellitenempfang war auch vo


Service

5.0

Der Service war sehr gut. Man fühlte sich bevorzugt behandelt gut aufgehoben. Das Personal, egal ob aus der Küche, der Rezeption oder Reinigung. Sie waren alle sehr hilfsbereit. Fragen wurden ausreichend beantwortet, wobei die Gespräche zumeist in Englisch abliefen. Bei Mängelmitteilungen wurde sofort versucht Abhilfe zu schaffen.


Gastronomie

4.0

Die ägyptische Küche ist für europäische Zungen gewöhnungsbedürftig, da die Speisen überwiegend mit orientalischen Gewürzen und Kräutern gewürzt werden. Doch mit der Zeit fanden wir es richtig schmackhaft. Morgens gab es frisch gemachte Eieromeletts mit Paprika und/oder Tomaten, geriebenen Käse, Fladenbrot, Kümmel- und Sesambrötchen, Frischkäse, jeweils eine Sorte Wurst- und Käseauflage, Wurstsalat, weiße Bohnen- und Linsensalat, Milchreis, Marmelade und Honig. Für die europäischen Gäste wurden


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel gab es ein Animationsteam, die morgens zum Pooltanz aufforderten, Nachmittags zum Dartspiel oder Aquaaerobic im Pool, dann am Abend Tanzspiele mit den Gästen veranstalteten. In der Nähe gab es Badespaßanlagen, die zumeist leider (im März) noch nicht geöffnet hatten. Ansonsten konnte man es sich am Pool oder am Strand gut gehen lassen. Im Hotel gab es ein Massageangebot von Jamal und Aya, das wir gerne (gegen Gebühr) genutzt haben. Die Wassertemperatur im Roten Meer betrug im März ca. 21


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Pouline (19-25)

Juli 2018

Viva scharm

4.0/6

Wer einfach Urlaub machen möchte und sich eh nicht viel im Hotel aufhält ist hier richtig, doch einen Luxus Urlaub kann man hier total vergessen!


Umgebung

2.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet

Das Personal gibt sich viel Mühe, sehr freundlich und aufgeschlossen und kümmern sich um jedes Problem.


Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Verpflegung sehr dürftig, angepasst an Ägypter (Hauptgäste)


Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gigi (31-35)

März 2018

Eine wundervolle Zeit

6.0/6

Sehr freundliches Personal. Uns wurde jeder Wunsch erfüllt ohne Aufpreis oder komplizierte Anfragen. Die ägyptischen Urlauber vor Ort waren unglaublich freundlich. Wir wurden sehr herzlich aufgenommen, sowohl vom Hotel als auch von den Einheimischen.


Umgebung

4.0

Ruhig gelegen. Alles mit dem Taxi erreichbar.


Zimmer

6.0

Schönes großes Zimmer.


Service

6.0

Vielen Dank.


Gastronomie

6.0

Alles Wünsche werden erfüllt


Sport & Unterhaltung

6.0

Großer schöner Pool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

Februar 2018

Sehr empfehlenswert.

6.0/6

Sehr guter Service. Sehr freundliche Behandlung. Leider zu sehr auf ukrainische Gäste eingestellt. Alles im allem trotzdem zu empfehlen


Umgebung

5.0

Gut gelegen...10 Minuten zum Meer


Zimmer

5.0

TV...leider nur russisch Wc Mini Wanne Schrank Betten Lampen Kühlschrank Klima


Service

6.0

Top


Gastronomie

3.0

Wenig einheimische essen. Getränke mehr Wodka wie Wein Keine echte Milch...keine Butter keine Wurst


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool Tischtennis Shisha Billiard Musik


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (26-30)

Oktober 2017

Leider sehr stressig.

2.0/6

Ich war eine Woche im Oktober in dem Hotel, welches etwa aus den 80ern Stammt, seit dem wurde es vermutlich nie wieder richtig saniert. Im Bad fiel mir fast die Türklinke entgegen, unter dem Waschbecken Standen irgendwelche Rohre hervor und die Fugen sahen schrecklich aus. Das Personal gibt sich allerdings Mühe. trotzdem würde ich dem, Hotel nur einen Stern geben (wenn überhaupt) das Essen war, Naja ok.... zum Glück gab es beim Frühstück immer Omelettes die konnte man Essen. Zum Mittagessen musste man sich jemanden vom Hotel suchen da zu wenig Gäste da waren, wurde nicht extra gekocht, trotzdem brachte das Personal einem immer irgend etwas zu essen, was kommt war eine Überraschung. Aber ok, hat meistens geschmeckt. Das Abendessen war auch meistens gut. Gab frittierten Fisch, Hühnchen, Burger und jede Menge Überbackenes. Der Strand ist extrem klein, man wird (bei All inklusive) an einen Strand gefahren, entweder mit einem Taxi oder jemand vom Personal. Theoretisch ohne extra Kosten aber die Fahrer gucken einen schon immer so an also ob sie extra etwas wollen. Am Strand selber wird man ständig angesprochen ob man eine Massage oder irgendwas will (extrem nervig!!!). Das All inklusive gilt am Strand nicht mehr. gegenüber vom Hotel gibt es eine Super Tauchschule. https://www.facebook.com/piratesdive/ - Moody der Chef des Tauchclubs hat uns dann einen anderen Strand empfohlen der auch nicht so weit weg war (Palma Beach oder so). der Stand war Super! Tolle liegen, eine kleine Bar mit gutem Personal die nicht aufdringlich waren. Und auch ein WC am Strand^^ Zum tauchen kann ich euch diese Tauchschule echt empfehlen! Zurück zum Hotel, nach ein paar tagen Aufenthalt haben wir auch WLAN bekommen, das war dann für die restliche Woche umsonst. Und auch schnell genug um mal auf Netflix einen Film herunterzuladen (dauerte ca. 1,5 Std.) Im TV waren nur Arabische Sender zu finden, evtl. hätte einem das personal noch helfen können aber wir haben nicht mehr gefragt. Das war nun mein erster Aufenthalt in Ägypten, zum tauchen echt toll, aber die Leute waren sehr aufdringlich, man muss bei Allem verhandeln, also wirklich bei allem selbst im Supermarkt/Kiosk wo man meistens nicht mal Preisschilder findet. Bedenken wegen Islamisten hatte ich aber nicht, also die Leute waren zwar aufdringlich und haben genervt aber niemand war aggressiv oder sowas. Bei meinem nächsten Besuch in Ägypten würde ich ein Hotel mit mehr Sternen suchen und mit direktem Zugang zum Strand. Dann ist man nicht mehr auf irgendwelche Shuttle Services angewiesen. Das Wetter war natürlich super. 1. Oktober Woche hin geflogen immer 31 - 35 C° gehabt. Die Sonne geht aber schon gegen 17 Uhr unter is ja klar^^ trotzdem komisch wenn die Sonne so dolle scheint. Achja und beim Verhandeln mit den Taxis, ne fahrt vom Hotel zum Strand sollte nicht mehr wie 2€ kosten also 20 Pfund und wechselt immer schon Geld von € in Pfund sonst sind die preise meistens zu teuer.... Gruß Florian


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sandy (26-30)

September 2017

Preis-Leistungs-Verhältnis ist voll in Ordnung

3.0/6

3 Sterne Standart bezahlt und bekommen Wir wollten Sonne tanken uns war wichtig das es warm ist und die Sonne garantiert ist. Zimmer waren ok . Die Größe in Ordnung. Betten sauber . Essen naja es war ok . Anlage war in Ordnung Animationsteam war nett und freundlich


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Annemarie (56-60)

August 2016

Es kommt auf den Menschen drauf an

1.0/6

Zimmer schmutzig viel Ungeziefer Pool ab 18 Uhr geschlossen für alle Gäste aber für russische nicht personal super Essen gut Anlage schön leider sprechen die sehr schlecht deutsch und englisch


Umgebung

3.0

Ja Ausflüge sehr viele von Flughafen zum hotel circa 25 min Strand leider weit weg


Zimmer

2.0

Bad wanne ganz kleiner Kühlschrank matratzen mit Flecken armaturen kaputt und rostig


Service

5.0

Fragen lässt zu wünschen über Beschwerden würden erledigt


Gastronomie

6.0

Sehr viel verschiedene Speisen viel Obst und Kuchen immer frisches Gebäck das Essen war einfach super


Sport & Unterhaltung

6.0

Es ging das Wasser was angenehm aber gefährlich Kabeln hingen in pool


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nicole Nelius (31-35)

Oktober 2015

Viel Geld für Dreck!

2.3/6

Dieses Hotel habe ich schon das zweite mal jetzt besucht. Beim ersten mal war es ok. Und dieses mal sehr sehr schlecht. Die Tischdecken verdreckt. Vom Tag vorher. Frühstück gab es noch nicht einmal ein gekochtes Ei. Wollte Tomaten. Es gab keine Mehr. Kein Nachschub! Noch nicht einmal Wurst zum Frühstück! 80 Prozent nur betrunkene Russen! Abends wurden wir nur von Moskitos gestochen! Die Mitarbeiter von dem Hotel waren zwar freundlich aber insgesamt nicht weiterzuempfehlen! Sehr runtergekommenes Hotel! bin schwer enttäuscht gewesen!


Umgebung

2.0

Der Strand ist total verdreckt! Abseits vom Strand. Man muss mit dem Shuttlebus hinfahren. Ein ganz kleiner Strandabschnitt. Der Strand wird mit 3 Hotels geteilt! Die Sonnenliegen und die Matte am strand sind sehr verdreckt und zum Teil Kaputt! Vor 2 Jahren war es viel sauberer! Schwer runtergekommen!


Zimmer

2.0

Toilettenbürste sah aus wie wie abgefressen! Das Bad war richtig verkalkt und überhaupt nicht modern! Die Vorhänge waren zum Teil heruntergerissen!


Service

4.0

Zimmerservice und Mitarbeiter ziemlich alle nett!


Gastronomie

2.0

Nicht viel Auswahl! Fast immer das selbe Essen!


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Badehandtücher waren nicht mehr weiß, sondern grau und voller Flecken! Uralte Handtücher!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Hans-Joachim (61-65)

Oktober 2015

Wo war da all inclusive

2.8/6

Nachdem wir nunmehr schon mehrere erholsame Urlaube in Ägypten (Hurghada) verbracht haben war dieser Urlaub im Viva Sharm Hotel der absolute Horror. Bereits vor Ort haben wir uns bei dem Vertreter der Reisegesellschaft und dem zuständigen Hotelmanager beschwert. Die Zimmer und das Personal waren soweit in Ordnung, aber die Sauberkeit und der Service katastrophal. Auch hatte das Ganze mit all inclusive wenig zu tun. So teuer ist uns bislang noch nie ein all inclusive Urlaub gekommen. Um im Meer baden zu können musste ein Shuttle Bus benutzt werden, der jedoch nur 2x fuhr ( hin 9.30 und 14.30 zurück 13.30 und 17.00) All inclusive gab es nur von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Die beiden Strände den man zu Fuß vom Hotel aus erreichen konnte waren kostenpflichtig (30 Pfund bzw 75 Pfund pro Person und Tag) Auch durfte weder Essen noch Getränke mitgebracht werden, alles musste bezahlt werden. Bei den Stränden mit dem Shuttle Bus musste ebenfalls alles bezahlt werden (sogar Taschenkontrolle). Da brauchen wir kein all inclusive. Im Hotel gab es nicht mal Cocktails. Die Tische im Hotel beim Frühstück waren total verdreckt, es fehlte permanent Geschirr. Herr Eckert trank seinen Kaffee aus einer Suppentasse. Sauber waren die Tassen und Becher auch nicht (Lippenstift/Essensreste - sehr appetitlich!!) Um 20.00 Uhr beim Abendessen (Abendessen gab es eigentlich bis 21.30 Uhr) war fast alles aufgebraucht, nachgefüllt wurde nicht, man ernährte sich von Resten. Meine Partnerin , Frau Müller bekam an einem Tag angeblich Hähnchen - auf dem Teller waren jedoch nur Knochen. Früher bekam man in Hurghada täglich 2 Flaschen Wasser gratis, da wir ja das Wasser nicht vertragen. Im Viva Sharm gab es das nicht und man wurde angemotzt wenn man sich Wasser aus den Behältern abfüllte. Am Abend war die Terrasse total überfüllt und es ertönte furchtbare Musik. Zurückziehen konnte man sich nur in eine von Stechmücken übersäte Ecke oder auf die Zimmer. Man musste halt dann immer ewig laufen um an ein Getränk zu kommen. Insgesamt gesehen war der Urlaub für uns der totale Flop und all inclusive für die Katz. Nie wieder. Man spart das ganze Jahr auf einen erholsamen Urlaub und dann so etwas - eine absolute Zumutung. Erst nach unserer Beschwerde bei dem Außendienstmitarbeiter von ETI und dem Hotelmanger hat sich bezüglich der Sauberkeit, des mangelnden Bestecks/Tassen und des Essens etwas geändert. Trotzdem ein absolutes, unzumutbares Drauflegegeschäft. Vier verärgerte Urlaubsheimkehrer


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Dirk (36-40)

Oktober 2015

Herpes Inklusive

2.3/6

Erstmal Positiv: Es gibt ein Strand (400m) vom Hotel entfernt, dieser gehört nicht zum Hotel und kostet rund 1,50 EUR. Super zum schnorcheln und die Liegen sind auch in Ordnung. Anders das Hotel. Die Zimmer waren in Ordnung - allerdings war das Bad einfach nur wiederlich. Bilder habe ich beigefügt. Die Kids sind zum duschen zu mir gekommen und zur Toilette an die Rezeption gegenagen. Die Gläser wurden mit schmutzigen Wasser gereinigt....Von morgens bis Abends gab es Musik am Pool. Hört sich gut an. Hier sollte man aber russische Musik mögen. Auf andere Nationen wurde leider kaum Rücksicht genommen. Zu den Hauseignen Strand fährt einmal am Tag ein Schuttle Bus - Die Liegen dort aber sind sehr ekelig. Das Essen ist ungenießbar und schmeckt jeden Tag gleich schlecht. Selten so oft bei All In auswärts gegessen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

Oktober 2015

Rotes Meer ja - Viva Sharm nein

2.9/6

Liegt zwar nicht am Hotel, aber das war katastrophal: Der Koffer kam über 1 Tag später (Pegasus Airline, Stopover Istanbul). Late Check-Out Hotel nur bis 17h für 20€ ohne Verpflegung! Hotelpersonal überfordert, besonders im Umgang mit den zahlrichen Beschwerden. Sollte sich einfühlsamer und freundlicher verhalten (Ausnhamen OK). Sehr burschikoser Umgangston, teilweise frech. Kein WLAN im Zimmer wie eigentlich angekündigt - Lüge. Kaum Beleuchtung im Bad, Rasieren bei "Totenlicht", Sauberkeit so lala, Essen / Speisesaal / Service unterirdisch. Vorderer Pool + Hotelbereich sehr laut und mit Beschallung, hinterer Bereich ruhiger. Hotel Alles in Allem nicht empfehelnswert. Gut: Reiseführer hat sich bemüht, Ausflüge (Tauchen, Wüste) wirklich gut. Hotelshuttles Strände / Naama Bay gut.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (56-60)

August 2015

Nie wieder

2.2/6

Das Bad war sehr dreckig und die Matratze eine Fleckige Zumutung. All Inclusiv? daß ich nicht Lache. Das Frühstück eine Frechheit und Mittag und Abendessen unter Durchschnitt. Zu den Mahlzeiten nur stilles Wasser und Orangensaft, Lauwarm. Haben nach 2 Tagen das Hotel gegen Aufpreis gewechselt


Umgebung

1.0

Zum Strand nur mit Shuttle. Da wir nach 2 Tagen das Hotel gewechselt haben keine Vermutungen


Zimmer

2.0

Die Grösse und Ausstattung der Zimmer ist in Ordnung. TV nur Ägyptische Sender. Die Matratze i meinem Bett war eine Zumutung und wenn der Room Boy nicht einen sauberen Matratzen Topper und frische Wäsche gebracht und aufgezogen hätte, hätte ich darauf nicht geschlafen. Das Bad war sehr schmutzig und nur das Waschbecken richtig geputzt. Klimaanlage funktionierte gut. Schöne kleine Terasse mit Blick auf Rasen und Pool. Als ich dann sagte dass ich umbuche und gehe standen am Abend 4 Mann in unsere


Service

3.0

Das Personal war im ganzen sehr Freundlich aber ohne Englisch geht nichts. Zimmerreinigung täglich aber oft Schlampig


Gastronomie

2.0

1 Bar, 2 Poolbars die aber nur von 11-17 Uhr geöffnet hatten, das Essen eher eine Frechheit und durch viele anwesende Ägypter auf die ausgerichtet. Die Getränke wurden meist in sehr Unappetitlichen Plastikgläsern serviert


Sport & Unterhaltung

3.0

2 Pools, der Hauptpool, der auch an der Bar liegt von vielen Einheimischen Belagert. Haben uns deshalb am zweiten aufgehalten, ausreichende grösse und sauber. Duschen am Pool gab es nicht. Freizeitangebote nur über den Reiseleiter Buchbar


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Dirk (41-45)

August 2015

Nie wieder

1.9/6

bin nachts gegen 2 uhr angekommen. in der lobby war die klima ausgeschaltet.. warum auch immer. habe gleich nach einem 400er zimmer verlangt, was ich auch bekommen habe.check in super schnell. auf meinem zimmer angekommen, war ich recht positiv überrascht. zimmer war gross und sauber.. auf den ersten blick. weiteres später. kurz darauf wurde mir etwas zum essen gebracht, und wurde gefragt, ob ich dazu noch etwas zu trinken möchte. nach 12 std flug mit aufenthalt, hatte ich doch recht grossen durst, worauf ich 3 flaschen wasser orderte.. 2 zum trinken, eine zum zähneputzen. kurz darauf kam der rommboy, und wollte 10 Euro. gab ihm allerdings nur 4, weil ich es als eine frechtheit empfand, soviel geld zu verlangen. von anderen reisenden hatte ich erfahren, dass stellenweise für 2 wasser und 2 bier 20 euro verlangt wurden. am nächsten morgen dann.. nach genauer inspektion, habe ich gemerkt, dass ich einem schmutzigen bett gesxcglafen hatte. betlacken total schmutzig mit langen schwarzen haaren. habe gleich alle betten abgezogen und auf den boden geworfen.. 1. wlan funktioniert nur in der lobby und am pool 1, wo auch animation stattfindet, was allerdings ein witz ist. klima meist ausgeschaltet im speisesaal. unerträglich heiss. drausen essen durfte man nicht. jeden morgen das gleiche frühstäck.. brot, was meist noch vom vortag war, 2 sorten käse, 1 sorte müsli, quark honig,, keine wurst.. nichts. kaffee ungeniesbar.. tee ok mitagessen, ungeniesbar. hatte meist nur melonen gegessen. abendessen ging..fisch aber meist kalt nach beschwerde ettlicher deutscgen gäste, wurde es ein wenig besser. aber was gar nicht ging... alles toal unhygenisch. die gläser wurden nur kurz mit kaltem wasser ausgespült. hatte man nach einem wasser verlangt, und vorher wurde cola bier darausgetrunken, war das wasser nach 2 minuten braun. überall essenresten und zigarettenkippen in der anlage. viele arabische gäste. wenn die gegessen haben, war danach der platz unbrauchbar. die teller waren so überladen, dass die hälfte auf den tisch und boden lag. kerne von melonen wurden einfach ausgespuckt....kleinkinder "SChissen" auf den boden im restaurant, was niemanden störte.. nach mehrmaligen beschwerden, wurden die essenzeiten geändert. erst die europ. gäste, danach arabische. pool 2 ist ok, leider kein wln und keine dusche pool 1 geht gar nicht. nur arabische gäste.. kleinkinder und wasser dreckig.. poolbar 1 und 2 war täglich geschlossen von 1-2, da die mitARBEITER IM SERVICE RESAURANT AUSHELFEN MUSSTEN: fazit. Nie wieder. hotel dreckig ohne ende. wasser nur aus spendern, die total dreckig waren. hatten uns alle getränke im supermarkt geholt. war 10 tage im hotel und hatte 8 kg abgenommen. hotel wird mit spa angepriesen.. wurde aber erst fertiggestellt 1 tag vor unserer abreise und wer hier dieses hotel weiter empfiehlt, war entweder des gesamten urlaubs stockbesoffen, oder wurde für eine positives feedback bezahlt.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Stephan (51-55)

August 2015

All Inclusive / Erholung ???? ( ein Trugbild )

2.0/6

Sehr Schlechter Allgemeinzustand Nicht weiter zu Empfehlen


Umgebung

2.0

Abseitzgelegenes kleineres Hotel. Ungebung nur mit Taxi ereichbar. Strand nicht wie beschrieben (400m ) sondern(ca 2400m ) nur mit bus oder Taxi. 30 Liegen für mehrere hotels liegen wie ölsardinen unzumutbar für Familien.


Zimmer

3.0

Ausstattung und Grösse (Möbel, TV, Balkon, Klimaanlage), war einiger- massen in ordnung ausser nur zwei betten für 4 Personen. Toilette und Bad weisen erhebliche mägel auf exterm verschmutzt noch schmutz vom vorurlauber aller art zerstörte badmöbel und Platten für kleinkinder erebliche verletzungsgefahr.


Service

2.0

Personal war mehr den Einheimischen und den Russischen Gästen bemütt als den ca. 5% Deutschsprachigen Gäste. Die Reinigung konnte passieren das sie erst nach 17.oo uhr Duchgeführt wurde. Beschwerden sollte man sich besser nicht da das Personal am empfang Plötzlich kein Englisch mehr verstand.


Gastronomie

1.0

1 Restaurant / 2 poolbars wehrend der Essenzeit leider heufig kein Personal . Speisen und Getränke meistens das gleiche keine Grosse Abwechslung. Sauberkeit und Hygiene im Restaurant war der Grönung verdreckte und beschädigte plaste becher ( Lippenstift/ Schimmel / Reste vom Vorherigen getränke


Sport & Unterhaltung

2.0

für deutsche nichts Zwei Katg. einige pekammen neue handtücher und gekühlte Getränke an die liegen. Die überzahl musste sich mit ungekühltem abgestandenen lieblossen getränken noch mit den Barkeepern herumsteiten ob man so ein veransten Bächer mit an den platz nehmen kann.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Yvonne M. (36-40)

August 2015

Dreckig! Unmöglich von wegen All inklusive

1.0/6

Absulut nichts für deutsche Urlauber!! Vorallem wenn man kein russisch oder arabisch oder englisch spricht. Man wird am strand stehen gelassen. Es ist einfach nur der mieseste Urlaub aller Zeiten gewesen. Für Familie garnichts. Waren vor zwei Wochen dort. Total enttäuscht


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Nix in der nähe nur alles mit Taxis besucht


Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

FamilienZimmer zwei Doppelbetten meine Mutter und mein Sohn mussten in einem Bett mit uns in einem normal grossen Zimmer schlafen


Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Es gab nur einen der versucht hat deutsch zi sprechen alle anderen konnten es überhaupt nicht


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Dreckig. Gläser gab es so gut wie keine werden nur mit kaltem Wasser ab gewaschen. Bekam herpes dadurch


Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Weder Massage noch Dampfbad und die animateure oh gott


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Danny (36-40)

Juli 2015

Wer wirklich günstg Urlaub machen will/muss...

2.7/6

Gegen 15.00 Uhr angekommen war mein eigentliches Zimmer noch nicht bereit. Außerdem wurde mein Geld nur 1:7 gewechselt. Nach meinem 1. Bier an der Poolbar wurde ich gefragt, ob ich Schnaps für mein Zimmer kaufen möchte. An der gleichen Bar schimpfte ein Deutscher, dass ihm zweimal Wodka ins Bier gemischt wurde. Er hat sich auch schon beim Teamleiter beschwert, der Angestellte habe sich auch schon entschuldigt. Gleicher Ausschenker meinte vergangenen Freitag, es sei 13.00 Uhr, wir sollen zum Mittagessen, er bräuchte Ruhe. Kurz darauf noch einmal. Gespräch ist eskaliert, wir sollen verschwinden, das Limit an Bier sei gering. Ein Animateur machte sich einen Spaß daraus, beim Wasservolleyball das Streitobjekt bewusst weit zu schießen, so dass wir Gäste aus dem Wasser raus mussten oder "weit" schwimmen mussten. E Ow kommentierte er es. Ich habe mit 2 Gästen gesprochen, die sahen wie er den Ball mutwillig den Gästen an den Kopf schoss, einem ins Gesicht. E Ow... Mir machte er eine Ansage dass ich nicht ins Netz greifen darf. Klang alles sehr respektlos. Dart: die Pfeile sind viel zu leicht und die Scheibe so abgenutzt, dass nur jeder 2. Pfeil stecken blieb. Abendprogramm eher ans hauptsächlich russische Publikum gerichtet. Strand: Terrazina ist eher ein Baggersee, dafür sehr ruhig. Mit viel Platz im Hotelbus. Den gibt es weniger wenn das Ziel Farhsa- Beach ist. Im kleinen Vehikel gingen bis zu 28 Personen (auch Kinder) rein. Gezählt von vertauenswürdigen Bekanntschaften... In meinem Beisein war es ähnlich. Sollen laut Hotel 400 m sein ;-) Fahrsa ist in der Theorie echt super, besonders für Schnorchler ! Leider ist der zum Hotel gehörende "Goldbeach" etwas klein und mind. 1 großer Sonnenschirm fehlt da. Und liebe Urlauber: wer soll ihr Schmerzblatt sein: Kanditat 1, der ständig mit seiner Getränkekarte ( 30 Pfund für einen Softdrink ) die Gäste zu sich holen möchte, oder Kanditat 2, der mit der Fadenpinzette, er macht eine Augenbraue, ab der zweiten kostet es Geld ;-), oder doch Kanditat 3, welcher mit kostenloser Schnuppermassage kommt ? Für die Russen gab es noch Ausflugs -Angebote... Schwenk zum Zimmer : verbraucht aber sauber, fast tägliche Reinigung. Essen : eintönig, die Salate waren von Beginn an vertrocknet. Zu Beginn des Abendessens (19.00 Uhr) gab es schon Platzmangel. Die "Tischdecken" waren nicht besonders sauber. Bitte versteht mich nicht falsch: es sind nur 3 Sterne und der Preis war absolut gering. Aber das Mindeste, dass der Gast geachtet wird, daran hat es mMn. gemangelt: zweimal gucken mich an der Bar 2 Angestellte an, gucken sich an an, reden und lachen. Das hat so ähnlich hier schon jemand geschrieben. Im Restaurant trank eine Frau, der Abräumer tippte ihr auf die linke Schulter, ob er ihren Teller abräumen darf. Sie nickte- und konnte weitertrinken, HURRA ! Da Gläser/Becher Mangelware sind wurde oft mit Restinhalt abgeräumt. Der Nachmittagssnack war täglich Pfannkuchen. Und kauft lieber keine wasserdichten Beutel für´s Handy, ich habe seit heute ein neues....... So, genug geschrieben, außerdem meldet sich wieder mein Körper wie nun seit 4 Tagen, lag es daran dass in der schmuddelige Abendbar benutzte Becher 3 sek. unter fließendem Wasser gespült und mit dem Finger gereinigt werden ? Mich hatte sogar ein Kussmund angelächelt ! PS: ogt sieht man zwischen den Balkonen Mengen an Kippen und in Nähe des Zimmers 316, haben da Obdachlose gehaust ?


Umgebung

3.0

Für einen Badeurlaub fehlt direkt Strandnähe.


Zimmer

4.0

Groß, sauber, Klima, Kühlschrank, Balkon. Bad war sauber, schöne Falttechnik beim Handtuch und der Bettdecke.


Service

2.0

Freundlichkeit ????? Keine Deutschkenntnisse.


Gastronomie

2.0

Dazu habe ich schon genug geschrieben...


Sport & Unterhaltung

3.0

Dart und Tischtennis total verbraucht, fürs Wasservolleyball half der Ball von Urlaubern....


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Matthias (61-65)

März 2015

Superschöner 2Wochen-Urlaub!

4.5/6

Ein sehr schönes Hotel mit gepflegter Gartenanlage und 2 guten Swimming-Pools.Unser Zimmer war gross und geräumig.Die meisten Gäste kamen aus England,dann einige Russen und Deutsche.


Umgebung

4.0

DAS HOTEL IST ETWA 20 min. vom Flughafen entfernt. In ca. 2Km Entfernung gibt es eine Shopping-Meile.Zum sehr guten Farsha-Beach fährt ein Hotelbus.


Zimmer

5.0

Sehr geräumig mit Klimaanlage, Kühlschrank,TV, und Balkon.


Service

4.0

Das Personal ist durchweg nett und freundlich.


Gastronomie

5.0

Das Essen war immer gut.Das Fleisch war saftig,es gab reichlich Auswahl an Salaten,Kartoffeln,Reis usw.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr nettes und gutes Animationsteam.Ich habe jedesmal an denÜbungen(Yoga,Aqua-Gym.und stretching) mit Spass teilgenommen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manuela (46-50)

Januar 2015

Lieber etwas mehr geld ausgeben

3.3/6

eine woche ist ok, aber länger nicht! man versucht einem immer was anzudrehen und wenn man nein sagt, werden sie unfreundlich.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anja Maria (36-40)

Juli 2013

Wirklich empfehlenswertes Hotel

4.8/6

Wir waren sehr angenehm überrascht. Zwar ist das Hotel etwas in die Jahre gekommen, aber sowohl Freundlichkeit der Staff, Sauberkeit, Essen und Animation waren äußerst empfehlenswert. Wir hatten einen tollen Urlaub und würden jederzeit wieder in diesem Hotel Ferien machen.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabi (56-60)

Juni 2013

Schlecht

2.5/6

Das Zimmer war in einem sehr schlechten Zustand. Das Bad war eine Zumutung, dieses Hotel ist nie 5 Sterne wert.Es gab uralte Handtücher, die wären gerade noch für den Bodenputz zu gebrauchen gewesen. Die Gläser im Bad wurden kein einziges mal gewechselt oder gewaschen. Ich war schon in mehreren 5 Sterne Hotels, aber dieses ist eine Zumutung.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

April 2013

Hotel Viva Sharm, Reif für den Bagger

3.0/6

Das Hotel ist keine 3+Sterne würdig. Das erste Zimmer was uns zugewiesen wurde war schlicht und einfach schmutzig. Wir haben dieses reklamiert und haben ein anderes bekommen,was in der Tat sauberer war. Ein sehr großes Manko war ein vernünftiges Glas für Kaltgetränke oder eine Tasse für den Kaffee zu bekommen. Stattdessen wurden Kalt oder auch Warmgetränke in 0,1 L Wegwerfbecher serviert. Auch Bier wurde in diesen Einwegbechern angeboten. Das Essen war "Durchschnitt".Nichts aussergewöhnliches,hat sich oft wiederholt. Nudeln,Reis,Kartoffeln,Geflügel,Rindfleisch,Gemüse,Brot und Nachspeise. Fisch war schon seltener Toilettenpapier wurde auch nur sehr spärlich "ausgegeben". Die Toiletten der Empfangshalle waren oft ohne diese Utensilien anzutreffen. Der Beckenrand vom Pool ist uneben und teilweise scharfkantig,bedingt von den unebenen Kacheln Das ganze Hotel ist komplett sanierungsbedürftig weil stark abgewohnt W-LAN vom Hotel ist mit 80 Euro für 2 Wochen nicht günstig,erstrecht wenn es nicht zuverlässig funktioniert.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jacqueline (26-30)

April 2013

Hätte vorher die Bewertung lesen sollen. Alptraum.

3.0/6

1 Woche Horror. Fast den ganzen Tag sehr laute Musik der Animation. Immer das selbe. Essen war solala. Personal stets freundlich. Aber Vorsicht! Schein trügt. Hotel in renovierungsbedürftigem Zustand. Alles kaputt, Scherben liegen herum, Flur wurde nie gefegt, tote Tiere bleiben tagelang liegen. Klobürste zerbrach in 2 Teile! Und wurde nicht gewechselt. Ist eher ein Partyhotel mit ganztägiger schlecht gemachter Animation. Kann einem fast leid tun. Für Paare oder Familien nicht geeignet. Für Party Singles oder Ausflügler ist es noch ok. Nicht mehr!!!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sylwester (26-30)

April 2013

Sharm El Sheikh oder doch eher Schimm El Shake...?

2.0/6

Das Hotel selbst sieht von außen und weitem eigtl. ganz gut aus, wie gesagt von weitem, aber dazu später mehr… Das Hotel besitzt viele und recht große Zimmer, eine 2. Poolanlage mit einem etwas neueren Hotelanbau, wo zur Hälfte die Zimmer noch nicht eingerichtet sind. Die Zimmer dort sind moderner und noch größer. Die Lage ist etwas bescheiden, denn zum „Strand“ (was kein wirklicher Strand ist, mehr einem Baggersee gleicht) kommt man mit einem Bus der 2 Mal täglich vom Hotel abfährt und einen auch vom Strand wieder mitnimmt. Jedenfalls wird dieser Ort (Baggersee) als sehr schön und sandig angepriesen, wobei ich doch den 2. Ort „Farsha“ bevorzuge, der eigtl. aus Korallenriffen besteht. Dieser gleicht deutlich mehr einem Sandstrand und baden kann man dort meiner Meinung nach besser. Nachdem wir „eingecheckt“ hatten, wurden wir sofort mit Gepäck zum Essen geschickt. Das Essen ist sehr einfach, jeden Tag gab es Reis und Nudeln als Basis, seltener mal was anderes, wie am letzten Tag vor der Abreise, wie etwas gegrilltes Rind und Huhn. Es gab auch undefinierte Gerichte die in Soßen/Flüssigem getarnt waren, die wir uns nicht trauten zu probieren. Schon als ich mich hingesetzt hatte, bemerkte ich sofort das die Tische nicht sauber waren und erst das Besteck, teilweise und sehr oft hafteten dort noch Essensreste… dann mal guten Appetit. Das Essen schmeckt unter dem Durchschnitt, Salate, ob morgens oder abends, vertrocknet und alles andere als frisch. Viele Gerichte nicht richtig durch, halb roh bei Geflügel teilweise, Eier-Omlettes halb roh, obwohl man dem Koch sagt, bitte ein bisschen länger in der Pfanne lassen, aber nur ein einziger Koch von 4 war in der Lage es richtig zu machen, leider war der nur einmal da… Und Obst? Was ist denn für Obst? Gab es nicht… Wir hatten sogar Gäste die brachten sich selber Essen zum Frühstück und aßen nur auswärts. Meine Freundin und ich hatten All-Inclusive gebucht, was aber in Wirklichkeit Vollpension entsprach, denn zwischendurch gab es nichts zu essen und die Getränke und Alkohole waren teilweise in der 30 Grad warmen Sonne aufgestellt und ohne Kühlung. Die Softdrinks (Cola & Co.) schmeckten süß und verfälscht und Saft extrem chemisch. Den Frischgepressten Obstsaft gab es nur gegen Bezahlung. Am heftigsten fand ich aber die Tatsache, dass sich ein Hotelmitarbeiter, der draußen eine weitere Mini-Bar baute, sich eine Pause genehmigte und zur Pool Mini Bar (2. Poolanlage) ging. Hinter dem Tisch hockte er sich hin, so dass man ihn nicht sehen konnte und holte sich eine Flasche Cola aus dem Kühlschrank und trank schön aus der Flasche… es dauerte nicht lange bis ein Gast eine Cola haben wollte und sie natürlich aus der gleichen Flasche serviert bekam. Die beiden anderen Pool-Mitarbeiter die neben ihm standen, gaben mir den Eindruck, als ob das wohl der normale Ablauf wäre, wenn ein Mitarbeiter Durst verspürt. Aber zur Sauberkeit und Hygiene ist noch nicht alles gesagt, denn der Ekel geht weiter. Kommen wir zu den Zimmern, wo wir insgesamt 3 hatten… Zimmer Numero uno (119), nachdem wir unser Essen eingenommen hatten und zur Rezeption wollten, um endlich auf’s Zimmer zu gelangen, mussten wir erst einmal 10 Minuten warten. Also taten wir dies, bis uns ein Service-Mitarbeiter unsere Koffer zu unserem Zimmer rollte. Dort angekommen, sahen wir, dass das Zimmer immer noch gereinigt wird,… na super, nach ein paar Minuten Stehzeit bat man uns auf den „Balkon“ auf den Stühlen Platz zu nehmen, die aus dem Zimmer waren. Die Sitzfläche eines Stuhles war halb eingekracht und am vorderen Rand guckten Nägel raus. Wir zeigten es unserem Kofferträger, der es mit einem Handdruck auf die Sitzfläche mit stabil und sicher einstufte. Top-Mann dachte ich mir… Nach einer weiteren Wartezeit hörten wir ein Abschlusssprühen aus einer Dose und es erreichte uns ein bestialischer chemischer Gestank auf dem Balkon. Der Putzmann (es gibt hier nur männliche Putzkräfte, wie überall wahrscheinlich auch) hatte, wir vermuten, Anti-Mücken Spray versprüht, aber man konnte unmöglich in diesem Zimmer bleiben, vor allem bei geschlossenen Fenstern, ohne der Gefahr ausgesetzt zu sein, zu ersticken. Das Zimmer selbst ist geräumig, aber alles sieht sehr runtergekommen aus. Als nächstes machten wir uns auf die Suche nach dem Safe, wofür wir beim CheckIn bei der Rezeption unterschreiben hatten. Aber Fehlanzeige, stattdessen wollte man uns einen Safe geben, der sich hinter der Rezeption befand, wo man jederzeit Zugriff drauf hatte, so wie die Mitarbeiter vermutlich auch, nicht gerade vertrauenserweckend. Daraufhin bestanden wir auf ein neues Zimmer, da wir keinen Safe hatten und der Raum einfach widerlich nach Pestiziden stank. Und in so einer Gaskammer sollten Menschen schlafen?! Nach langem Hin und Her bekamen wir ein Zimmer im Hotelanbau, wo es schön ruhig ist und keine Dauer-Beschallung von 10 Uhr bis 24 Uhr zu hören war, wie im „Altbau“. Ich fragte mich wie es bloß dort Familien mit Kleinkindern ausgehalten haben… Nachdem wir in Zimmer Nummer 2 (234) wieder keinen Safe vorfanden, wie versprochen, aber angesichts des moderneren und noch geräumigeren Zimmers dann doch belassen wollten. Hier waren die Zimmer von der Sauberkeit noch akzeptabel, aber das nächste große Manko ließ nicht lange auf sich warten… Nachdem wir uns endlich nach der ganzen Anfahrt und dem Stress schlafen gelegt haben, wachten wir bzw. ich eine halbe Stunde später wieder auf, bedingt durch stechenden Moskitos. So dachte ich zumindest, aber wunderte mich, da ich unter einer Decke schlief wie das möglich sein sollte, an dieser Körperstelle gestochen zu werden. Ich setzte mich auf und meine Freundin machte das Nachtlicht an. Meine Freundin schrie auf, ich sprang aus dem Bett! Ekelhafte, Blutsaugende Wanzen im Bett!! Im Foto kann man erkennen was für eine Schwellung (8 qcm) ich im Schulterbereich bekam. Ab zur Rezeption, Vorfall geschildert, die aber leider weder Englisch noch Deutsch ordentlich verstanden. Sie wollten uns einreden, dass es Moskitos seien und was weiß ich noch alles. Man merkte richtig wie hilflos man dort ist und sie von sich aus nicht helfen wollten. Ohne Aufstand geht da gar nichts, ich habe versucht, dass die übrigen Gäste die in der Lobby saßen, mitbekommen sollten, was für ein Saftladen das hier ist und dann erst wurde etwas unternommen. Wir zeigten ihnen die Wanzen, zwei von den Mitarbeitern haben sich auf Arabisch unterhalten und der eine von ihnen hat eine Handbewegung über’s Bett gemacht, was wohl so viel heißen sollte wie, dass das ganze Bett verseucht ist… Auf Zimmer Nummer 3 (126) angelangt, trauten wir uns gar nicht mehr auf’s Bett. Aber wir waren so müde, dass ich dann das Bett inspizierte und es wohl Wanzenfrei war… Dieses Zimmer war genauso runtergekommen, wenn nicht sogar schlimmer wie das Zimmer 119. Das Bad eine Katastrophe, überall Schimmel, alles sieht dreckig aus, einfach ekelhaft. Selbst als Mann ist mir der ganze Laden ein Graus. Das Zimmer selber stank nach einem alten, modrigen Holzgeruch, vermutlich auch alles verschimmelt. Der Kühlschrank dreckig und verrostet. Dazu noch laut, wie die Klimaanlage auch. Aber das Beste war als wir endlich um 5 Uhr morgens (ungelogen, jede 10 Minuten eine neue Mücke) endlich schlafen konnten, nachdem wir bestimmt an die 30 Moskitos erledigt haben… dort haben wir gelernt wie wichtig schlaf doch sein kann. Die Betten bzw. der Bettbezug hatte überall Flecken, selbst durch den Kissenbezug schimmerten Blutflecken hindurch (siehe Fotos). Jeden Abend geht ein Mitarbeiter durch die Anlage und vergast diese mit Pestiziden durch einen weißen Rauch. Selbst bei geschlossenen Fenstern kommt noch der Geruch ins Zimmer. Die Servicemitarbeiter reinigen die Zimmer nicht ordentlich oder sie können es einfach nicht, weil sie Männer sind. Dauernd wird irgendetwas vergessen, sei es Handtücher, Klorolle oder andere Kleinigkeiten, die man täglich braucht. Man traut sich gar nichts dort anzufassen, wir wuschen uns sehr oft die Hände… Auf Mängel die wir hinwiesen wie kaltes Wasser und andere Dinge, wurden einfach nur zur Kenntnis genommen und nicht weiter beachtet, auch der Austausch mit anderen Gästen bestätigte und verfestigte unseren Eindruck des Hotels. Als man uns schon in Richtung Rezeption gehen sah, versuchten uns die Mitarbeiter schon aus dem Weg zu gehen, teilweise lachte man über uns, einfach nur erbärmlich diese Baracke. Und ein Tipp für die Pärchen, lasst eure andere Hälfte nicht eine Minute alleine aus den Augen, denn schon nach gefühlten 5 Sekunden kleben schmierige Kellner an eurem Partner und versuchen ihre Maschen abzuziehen. Sobald ich mich wieder näherte haben die kein Wort mehr rausgebracht. Das konnte man auch ganz gut bei weiblichen Singles beobachten und hören, die nur ein paar Tische von uns weitersaßen. Wir können das Hotel für niemanden empfehlen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Kay (36-40)

April 2013

Viva Sharm und viele Meinungen

4.5/6

Über dieses Hotel streiten sich die Geister! Es gibt 2 Bereiche ( Links, der alte, abgewohnte und wohk nicht sehr saubere Bereich ) und rechts, der ruhige neue Bereich, in welchem wir eincheckten gegen ein kleines in Ägypten übliches Trinkgeld.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Marcel (19-25)

April 2013

Mit niedrigen Erwartungen für Kurzurlaub ok!

3.9/6

Das Viva-Sharm ist für einen günstigen kurzen Aufenthalt (1 Woche, nicht länger) akzeptabel. Der Neubaubereich (300er-Zimmer) lässt sich auch durchaus empfehlen, da sie wohl vor kurzem renoviert worden sind. Die 100er Zimmer (hatten wir zuerst) sind alt, teilweise schimmelig und die Möbel sehr abgewohnt. Die Shuttlebusse fahren zu zwei schönen Stränden, weiterhin in den belebten Ort Naama Bay. Für einen Kurzurlaub also durchaus in Ordnung!


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Henk (41-45)

März 2013

Schmutzig und unfreundlich

1.2/6

Hotel sehr abgewohnt und renovierungsbedürftig, Personal größtenteils unfreundlich und nur nett gegen Trinkgeld, insgesamt sehr schmutzig - verdreckte Bettwäsche und Handtücher (!) sowie Essensreste im Mülleimer habe ich bei Anreise vorgefunden.. Für einen bewußten Billigurlaub noch ertragbar aber wer entspannten Urlaub machen möchte sollte sich etwas anderes suchen. Man wir sehr oft "angesprochen" -mehrmals täglich gefragt ob man z.B. Zeitungen oder Massagen kaufen will. Auch entgeht dem Personal nicht ob man z.B. woanders essen geht und was man innerhalb der Anlage macht. Hauseigene Strände sind ebenfalls schmutzig und abgeranzt und man wird nicht in Ruhe gelassen - auch wenn man sich durchsetzen kann. Rezeption sehr unfreundlich und unehrlich - dort kein Geld tauschen und keine Bewertung bei Abreise (wozu man SEHR gedrängt wird) abgeben. Nicht zu empfehlen !!!!!!


Umgebung

1.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Dezember 2012

Muss nicht wieder sein

3.2/6

Das Preis-Leistungs-Verhältnis in diesem Hotel stimmt; es ist günstig und teilweise merkt man es auch. Die Zimmer sind zwar ausreichend groß, aber in relativ schlechtem Zustand. Man hat nicht das Gefühl, es wird richtig sauber gemacht, vor allem das Bettzeug weist Schmutzspuren auf. Ich musste außerdem nach der ersten Nacht das Zimmer wechseln, weil ich Käfer im Bett hatte - widerlich. Auch das Badezimmer könnte sauberer sein, insgesamt müsste das Hotel dringend renoviert werden und besser auf Ungezieferbefall geachtet werden. Den ganzen Tag läuft Musik bis spät in die Nacht in einer Lautstärke, die eher unangenehm ist.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jacqueline (14-18)

Dezember 2012

Wer hier meckert, meckert auf höchsten Niveau!

5.5/6

Ich (17)war über Silvester mit meinem Vater Im Grand Sharm El Sheik und ich muss sagen ihr habt Recht ein absolut dreckiges Hotel wir haben 2 ganze Blätter im Pool gefunden ...was ein unordentliches Personal.. Und auf die Reklamation hat das Personal erst eine halbe Stunde später reagiert. Im Wasser ein abgestorbenes Riff, ab und an treiben Leichenteile im Meer herum. Das Personal war so unfreundlich es hat uns verprügelt! NEIN! Jetzt mal Butter bei die Fische, dieses Hotel ist alles in allem einfach super. Wer hier meckert, meckert auf höchstem Niveau. Die Anlage ist top gepflegt und wunderschön angelegt. Und was man erst im Meer sehen kann ist ein einziger Traum! Das Personal ist relativ freundlich verlangt zwar ab und an recht aufdringlich Trinkgeld, was aber bei ihrem Gehalt auch verständlich ist. Das Essen war selbst für mich pingeligen Öko-Vegetarier sehr lecker. Zu empfehlen ist das Fusion :) Ein weiterer Tipp ist der Old Market, super zum shoppen und echt günstig. Ein Taxi dorthin kostet 5 Euro. Es war ein toller Aufenthalt. Danke wir kommen wieder :)


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Iris (41-45)

November 2011

Hotelzimmer sehr schmuddelig

2.7/6

Das Zimmer war sehr schmutzig (Z.B. Blutflecken in den ansonsten grauen statt weißen Gardinen. Der Kühlschrank war innen verrostet und nachts sehr laut. Das Hotel ist nicht empfehlenswert!!! Ich möchter dort nie weider Ulraub machen.


Umgebung


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Roland (46-50)

November 2009

Jeder Stern ist zuviel!

1.7/6

Ich habe dieses Hotel über einen Internetprovider zum Glück nur als Transit (1.Nacht) gebucht, die vorherigen Bewertungen hätten mir eigentlich eine Warnung dienen sollen. Das beste war noch die grosszügige Hotellobby. Das Zimmer eine einzige Katastrophe, aus der Dusche kam praktisch kein Wasser, die Tür war von innen nicht zu versperren, Reklamationen waren trotz vorher gegebenen Trinkgeldes zwecklos. Insgesamt stank die gesamte Anlage, man dürfte hier ein größeres Abwasserproblem haben. Trotz meines kurzen Aufenthaltes bekam ich etliche Reklamationen der Hotelgäste mit. Fazit: Nur aus Verzweiflung buchen!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabine (26-30)

Juni 2009

Nicht buchen

1.8/6

Auf den ersten Blick sieht ja alles ganz gut aus, aber auf den zweiten Blick ist es eine Katastrophe!!


Umgebung

3.0

Die Entfernung zum Flughafen ist absolut in Ordnung man fährt ca. 25 min. Einkaufsmöglichkeiten sind in der Umgebung leider wird man halt abgezockt ohne Ende. Das Riff ist ca. 10 Gehminuten entfernt und ist öffentlich daher kostet der Eintritt ca. 2 €. Ist aber absolut empfehlenswert! Der nächste Sandstrand im der Naama Bay ist mit dem Bus oder Taxi in 15 min. zu erreichen.


Zimmer

1.0

Die waren ja der Oberhammer. Sauberkeit war kein Begriff und alt waren diese sicher 50 Jahre. Die Dusche ist nach 20 min immer noch nicht abgelaufen gewesen obwohl der Duschstrahl so gering war dass man hüpfen musste um überhaupt Wassertropfen abzukriegen. Die Toilette war undicht und wir hatten immer das Urinwasser im Badezimmer verteilt. Klimaanlage hat zwar funktioniert war aber sehr laut und machte komische Zischgeräusche als würde Gas austreten! Der Safe war sowieso kaputt und wurde au


Service

1.0

Das Service war absolut zum ....... Das Personal ist unfreundlich, sehr aufdringlich bei Frauen und hatte keine Deutschkenntnisse und nur gebrochen Englisch gesprochen. Die Zimmerreinigung war mäßig.


Gastronomie

1.0

Das Essen war fad und immer das Gleiche. Die Auswahl war sehr klein vor allem zu Mittag gabs nur die Hälfte. Die Getränke kriegt man in Plastikbechern in 0,2l ausgeschenkt und man muss wegen jedem Scheiß selbst rennen. Service gab es nur mit einem Haufen Trinkgeld.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool war ganz ok nur viel zu heiß Wassertemperatur bei ca. 30° und hätte etwas besser gereinigt gehört. Liegen und Schirme waren eigentlich immer knapp, aber wenn man eine hatte ganz ok. Unterhaltung habe es keine nur schlechte und nervige ägyptische Musik.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Egon (51-55)

Februar 2009

Preisgünstiges Hotel

3.9/6

Das Hotel verfügt über keinen eigenen Strand. Der Pool ist nicht beheizt, das Wasser war saukalt. Liegen am Pool müssen schon vor 07: 00 Uhr mit einem Handtuch belegt werden, später kaum noch eine Liege am Pool zu bekommen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Chris (41-45)

Dezember 2008

War super zufrieden, immer gerne wieder!

5.4/6

War nur eine Woche da, leider musste ich mit dem Shuttle zum Strand fahren. War aber nicht tragisch. Würde das Hotel gerne empfehlen. Leider habe ich die Frau meines Lebens dort nicht gefunden, musste warten bis ich wieder zu Hause war. Essen, Getränke, Zimmer, Pool, Service waren wirklich supi.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (41-45)

November 2007

Schön ruhig, aber nicht unbedingt wieder

3.8/6

Hoteltyp - für Paar oder Singels sehr schön, für Familien mit Kindern eher ungeeignet, liegt an einer Hauptstraße, jedoch keine Lärmbelästigung bei den Zimmer zum Innenbereich. Größe der Anlage - kleine überschaubar Anlage, 2 Stockwerke mit 92 Betten auf einer Fläche von ca. 150 x 150 m; früherer Name Viva Sharm; wurde sicherlich in den letzten Jahren vom Schwesternhotel Falcon Star übernommen; alter ca. 10 Jahre; Zustand für 3 Sterne ganz in Ordnung.


Umgebung

4.0

Hotel liegt ca. 20 min. vom Flughafen entfernt; bei der Entfernung zum Strand hat man mit 350 bis 400 Metern schon etwas gelogen, aber nach 10 min. Fußmarsch hat man dafür den Schnorchlerhimmel auf Erden. Dieser Strand ist allerdings für Kinder nicht geeignet. Dafür fährt ein kostenloser Shuttlebus ebenfalls 10 min. an zwei vom Hotel angemietete Strände, die absolut Familientauglich sind und um die Ecke liegt ein traumhaftes Außenriff. Ebenfalls fährt der Shuttlebus kostenlos in die Einkaufsmögl


Zimmer

3.0

Hotel hat schon ein paar Jahr auf dem Buckel und ist hier und da Renovierungbedürftig, aber für 3 Sterne total in Ordnung. Doppelzimmer wie gesagt ok; TV keine deutschen Sender, was aber bei einem Badeurlaub nicht stört. Hellhörig sicherlich ja, aber bei diesem Baustilen sind fast alle Hotels Luftschlösser; sozusagen nicht zu laut.


Service

3.0

Die Rezeption ist sehr korrekt, ansonsten verhalten. Deutsch Fehlanzeige, leider auch keine weiteren deutschen Urlauber im Hotel, jegliche Konversation nur in englisch möglich, alle Nationalitäten vertreten überwiegend durch Engländer belegt (zu dieser Zeit waren wir zwei die einzigen Deutschen). Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, Handtücher immer frisch.


Gastronomie

4.5

Auf Grund der Hotelgröße gibt es ein Restaurant, in dem aber alles reichlich und abwechslungsreich vorhanden war, nachwürzen nicht vergessen. Gleich neben dem Eingang zum Restaurant wurden zu den Mahlzeiten gegrillte Speisen angeboten.


Sport & Unterhaltung

3.0

Keine Sportmöglichkeiten, außer ein kleiner Fitnessraum. An den Stränden Volleyball und in der Bar Billard. Internetzugang vorhanden; Swimming-Pool passend zur Hotelgröße, aber sauber. Liegestühle ausreichend, Handtücher direkt am Pool. Massage gegen Bezahlung ebenfalls direkt am Pool und auch an den beiden Hausstränden. Keine eigene Animation, Fremdteams sorgen 3 - 4 Mal in der Woche für Unterhaltung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Pool
Pool
Zimmer
Strand
Strand
Lobby
Zimmer
Restaurant
Lobby
Restaurant
Pool
Pool
Zimmer
Pool
Außenansicht
Zimmer
Pool
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Pool
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Lobby
Abfluss im Bad
Badewanne neben Abfluss
Armaturen
Abluftventilator im Bad
Matratze
Viva Sharm Hotel
Viva Sharm Hotel
Łazienka
Łazienka
Łazienka
Hol
Basen
Łazienka
Lobby
Łazienka
Pokók
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
..
Pool
Bett meiner Frau!
Das WC
Appetitlicher Kühlschrank!
Blutflecken auf dem Kissen
Vergammelte Decke
Befleckte Matraze
Loch in der Matraze
High-End Gerät
Heruntergekommen
Dreckig und rostig...
Schimmel in der Ecke
Schimmel an den Wänden
Und noch mehr Schimmel
Schimmel und Mückenspray
Der Gasmann
Alles vergast...
Der kleine Drecksack (Bettwanze)
Recht geräumig
Łabędź
Dekoracje
Serce
Kwiaty
Basen
Basen
Amfiteatr
Basen
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Hotel Falcon Inn Viva
Wejście
Basen
Der Pool ist toll