Riverside Garden Resort

Riverside Garden Resort

Ort: Alsancak / Karavas

49%
3.5 / 6
Hotel
3.5
Zimmer
3.9
Service
3.7
Umgebung
3.6
Gastronomie
3.4
Sport und Unterhaltung
3.2

Bewertungen

Barbara Kopf (66-70)

Oktober 2019

Einmal und nie wieder!

3.0/6

Hotel mitten in der Stadt. Riesig, in mehrere Hauser unterteilt. Sehr laut, Baustelle direkt nebenan, Bauarbeiten bis in die Nacht. Zimmer und Bad altmodisch, dunkel und verwohnt. Überall Dreckecken. Bad richtig schmutzig. Das Beste an diesem Hotel war die sehr schöne Aussenanlage mit vielen Bäumen, Sträuchern und Blumen! Mehrere tolle Pools. Das Highligt war eine Mix- Massage, Coffee-Peeling mit Gesichtsmaske und Hamam. "Soul-Time" befindet sich auf dem Hotelgelände, gehört jedoch nicht dazu!


Umgebung

1.0

Stadtmitte, Anfahrt ca. 50 Minuten.


Zimmer

1.0

Zimmer schmutzig, laut, verwohnt, richtig altbacken mit dunklen, alten Möbeln, Schabraken nicht nur an den Balkontüren. Betten sehr gut! Prima geschlafen


Service

3.0

Personal -leider- eher unfreundlich (vor allem an der Rezeption). Beschwerden wurden ignoriert. Fragen nur mürrisch beantwortet.


Gastronomie

3.0

Buffet eher klein, Auswahl begrenzt. Speisen meist nur lauwarm bis kalt. Atmosphäre leider nicht gut.


Sport & Unterhaltung

1.0

Da in der Stadtmitte gelegen, keinerlei Ausflüge. Das Beste an diesem Hotel war die sehr schöne Aussenanlage mit vielen Bäumen, Sträuchern und Blumen! Mehrere tolle Pools. Das Highligt war eine Mix- Massage, Coffee-Peeling mit Gesichtsmaske und Hamam. "Soul-Time" befindet sich auf dem Hotelgelände, gehört jedoch nicht dazu!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Funda (36-40)

Juli 2019

Anlage schön, Zimmer auch- der Rest naja

3.0/6

Eine schöne Anlage mit schönem Garten, jedoch ziemlich abgelegen. Es gibt jedoch nahezu kein Programm / Unterhaltung


Umgebung

2.0

Die Anlage liegt sehr schön mit Blick auf Gebirge, ein schöner Garten, sehr hübsch Ziemlich abgeschieden, es fährt wohl ein Bus unregelmäßig von der Hauptstraße in die Stadt, Weg dorthin ca 20 Minuten zu Fuß. In direkter Umgebung ist nicht viel ,ein Friedhof, Supermarkt an der Hauptstraße. Kaum öffentlichen Verkehrsmittel, Auto empfehlenswert. Achtung es gilt Linksverkehr Wir waren ein Mal in Girne, dort gibt es einiges zu sehen und dort hat es uns sehr gefallen Steckdosen 240V, nur mit Adap


Zimmer

6.0

Waren tatsächlich immer sauber, jeden Tag frische Handtücher. Das Zimmer war sehr groß und komfortabel. Die Klima Anlage war auch in Ordnung, die Betten waren gut. Minibar gibt es, aber Inhalt gebührenpflichtig, Wasserkocher da, aber kein Kaffee und Wasser, habe mir fertigen Kaffee gekauft in Pulverform und ein Glas Wasser von der Bar mitgenommen


Service

2.0

Gastronomie

1.0

Die Auswahl der Speisen und die Qualität sind eher 3 Sterne, maximal. Wasser in Flaschenform nur gegen Aufpreis,das Restaurant ist lieblos und gleicht einer Kantine All inclusive beinhaltet für mich auch ein Snack Oder Kuchen und Teezeit oder ähnliches Es gab nur innerhalb des all inclusive Frühstück und Abendessen


Sport & Unterhaltung

1.0

Wir wollten Tischtennis spielen, einen Tag hieß es die Schläger sind bei irgendeinem Gast, am nächsten Tag waren die Schläger da, aber der Ball nicht. Für Kinder eine lieblose Schaukel und ein Kletterwand, Kein Programm ( ein mal die Woche gibt es wohl live Musik) keine Animation und die Bar schliesst um 22.00 Uhr, danach war auch nichts mehr los Es gab noch eine andere Bar, wo man nach 22 Uhr gebührenpflichtig Getränke verzehren konnte Hat mit all inclusive nicht viel zu tun


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stephanie (31-35)

Juli 2019

Kurzurlaub am Pool - empfehlenswert

5.0/6

Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage. Für einen Kurzurlaub bei heißen Temperaturen bieten die 4 Pools genügend Platz.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an direkter Straße zum Ort Alsancak. Es besteht die Möglichkeit für kleines Geld mit dem Shuttle des Hotels 10.30 Uhr nach Girne/Kyrenia zu fahren. Dort kann man den Tag in der Stadt verbringen oder am Hafen spazieren gehen und in zahlreiche Restaurants Essen gehen. Der Shuttle fährt 15.30 Uhr zurück zum Hotel. Wem das zu kurz ist, kann auch ein Taxi oder Dolmus benutzen. Weitere Ausflugsziele in der Nähe sind Bellapais oder St. Hilarion. Diese erreicht man entweder mit dem Miet


Zimmer

5.0

Das Zimmer befand sich im Erdgeschoss eines Hauses (Villa). Es hat alles was ein Hotelzimmer braucht. Bett, ausreichend Stauraum für die Sachen oder den Koffer, da viele Schränke vorhanden sind, einen Balkon und Aschenbecher für Raucher, Wasserkocher und Geschirr, einen kleinen Kühlschrank, TV (mit türk. Sendern), Bad mit Fenster, WC und Dusche, Klimaanlage. Die Betten sind einwandfrei. Die Zimmer wurden jeden Tag gesäubert. Es wurden frische Handtücher bereitgestellt.


Service

6.0

Das Personal (Rezeption, A la Carte, Restaurant, Ranchbar, Zimmerservice, Gärtner) ist sehr zuvorkommend und bemüht sich bei Problemen schnell zu handeln und zu helfen. Es ist sehr international. Wer aber ein wenig englisch oder türkisch spricht und es möchte, kann sich über ein kurzes Gespräch mit den Mitarbeitern freuen. Besonderer Dank gilt dem Kellner Vedat, der sich sehr engagiert hat.


Gastronomie

5.0

Ich hatte während des Aufenthalts nur Frühstück gebucht, daher kann ich zum All inclusive sowie Halbpension nichts sagen. Das Frühstück war ausreichend. Es gab Weißbrot, Butter, Wurst, Käse, Oliven, verschiedene Spieße, Gemüse, Rührei, verschiedene Joghurts, Früchte, Müsli, Kaffee, Tee, Saft, Wasser. Wer in ein anderes Land fährt, muss sich darauf einstellen, dass es auch regionale Küche gibt. Gerade bei kleinen familienbetriebenen Hotels, die keinen großen Ketten angehören, macht gerade das den


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt keinen Fitnessbereich oder Geräte an denen man Sportübungen machen könnte. Stattdessen gibt es in der Analge 4 Pools. Diese sind thematisch unterteilt. Es gibt einen Pool für Erwachsene, einen für Kinder und Erwachsene gemischt (flacher Teil mit Schräge sowie Schwimmbereich), einen speziell für Kinder mit Rutschen und passender bunter Gestaltung sowie den neueren Pool in der Nähe des A la Carte Restaurants. Alle Pools verfügen über zahlreiche Liegen. Problem dabei ist natürlich das "miet


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mario (51-55)

Juni 2019

Nur sehr bedingt zu benutzen

2.0/6

ZUSAMMENFASSUNG Unterkunft: variiert von unakzeptabel bis urlaubsfähig wenn auch mit Defekten. Der kleine Strand ist nur per Bus erreichbar. Essen: nur für robuste Gaumen geeignet, außerdem immer dasselbe und quasi vegetarisch, Besseres nur gegen Aufpreis Alles Inklusive: light, Essen nur während der Mahlzeiten, Getränke nur von 10 bis 22 Uhr Animation: keine Unterhaltung: so gut wie keine Für Familien bedingt, für Jugendliche eher nicht geeignet. Ohne eigene Mobilität wird es monoton und auch kein Strandurlaub. Andere Kultur = andere Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Kaputte Geräte und Schlendrian überall. Nordzypern ist als Reiseziel kaum empfehlenswert. In anderen Ländern wird man ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis finden. HOTEL Auf dem Hotelgelände befinden sich viele Gebäude mit verschiedenen Zimmern und Apartments. Die ersten zwei Nächte verbrachten wir in einem zweistöckigen Familienappartement, das wir aus mehreren Gründen für absolut urlaubsunwürdig hielten. Nach Hinweisen unsererseits gab uns die Hotelleitung zwei relativ neue, nebeneinanderliegende Hotelzimmer, die angenehm waren. Diese geräumigen Zimmer entsprachen den Werbefotos des Hotels, hatten aber auch mehr oder wenige Defekte. Entgegen anderslautender Ankündigung stand warmes Wasser bei Bedarf sofort zur Verfügung. Die Klimaanlage funktionierte korrekt. Der Fernseher in den neueren Zimmern empfängt von den Satelliten Turksat und Eutelsat Hotbird, d.h. keine deutschsprachigen Sender aber u.a. einige englischsprachige Nachrichtensender. Manchmal war der Empfang jedoch gestört. Die Steckdosen sind britisches System (Stecker-Typ G (BS 1363), „Commonwealth-Stecker“). Adapter und Verteilersteckdose nicht vergessen! Durch die enge Bebauung und Bepflanzung fällt nicht in jedes Zimmer und nicht auf jeden Balkon Sonnenlicht. Auf den Balkon ausgebreitete Wäsche und Handtücher trocknen dann möglicherweise nicht. Einigen Hotelgästen diente die nahe Bepflanzung zur Entsorgung von Kleinmüll. Die Reinigung war gut. Bei näherem Hinsehen merkt man jedoch, dass Bau-, Installations- und Montagequalität zu wünschen übrig lassen. Bis auch die neueren Hotelzimmer abgewohnt sind, wird wohl nur relativ wenig Zeit vergehen. Einige Schmuckelemente der Fassade sind aus überstrichenem Styropor. Beschädigungen, die bei diesem Material allzu leicht entstehen, können wenn überhaupt nur oberflächlich ausgebessert werden. An vielen Stellen "regnete" das Wasser der Klimaanlagen einfach nach unten. Wackelige, auseinanderfallende Laternen und anderer Schlendrian begegnet einem auf Schritt und Tritt auf dem Gelände. LAGE UND UMGEBUNG Das Hotel liegt nördlich des eindrucksvollen Kyrenia-Gebirges jedoch fern vom Meer. Aufgrund der engen, zwei- bis dreistöckigen Bebauung kann man die Gebirgslandschaft sowie das etwas entferntere Meer aber nur von den wenigsten Plätzen des Hotelgeländes aus bewundern, zumal die Bautätigkeit in unmittelbarer Nachbarschaft weitergeht. Das Hotelgelände befindet sich in einer Wohngegend mit Einfamilienhäusern, Friedhof, einer kleinen Hotelruine und weiter in Richtung Hauptstraße auch einigen, wenig besuchten Restaurants für Touristen. Ein Urlaubsgefühl hat man außerhalb des Hotels nicht. Spaziergänge lohnen auch nicht unbedingt. Das pulsierende Leben findet hier nicht statt. Dafür ist die Gegend sehr ruhig. Es gibt nämlich auch Hotels, die direkt an der stark befahrenen Landstraße liegen! Ein Supermarkt ("Lemar") befindet sich rechts von der Einmündung (mit der Statue der Fackelträgerin) in die Hauptverkehrsstraße, die den Ort Alsancak durchquert und in Richtung Kyrenia/Girne in die autobahnähnliche Landstraße übergeht. Die Städteplanung von Alsancak macht einen wilden und planlosen Eindruck. Die Bautätigkeit hält entlang der Küste unvermindert an. GELD/-AUTOMAT Gegenüber o.g. Einmündung, in der Ladenzeile auf der anderen Straßenseite haben wir den nächstgelegenen Geldautomat gefunden. Wenn man an den touristischen Punkten mit lokaler Währung anstatt, wie oft angeboten, mit Euro zahlt, kommt man meist billiger weg. SCHWIMMBÄDER des Hotels Benutzungszeiten von 9 bis 21 Uhr. Eines der fünf Becken hatte Schwimmertiefe, alle anderen mehr oder weniger Nichtschwimmertiefe. Rettungsschwimmer waren keine anwesend. Die Schwimmbäder waren immer sauber und gepflegt. Das Wasser war relativ warm. Lockere, wackelige Unterwasserlampen (12V) und Beckenleitern, tropfende Rutschen zeigten auch hier den lokalen Schlendrian. Während unseres Aufenthalts standen stets genug freie Liegen zur Verfügung. Einige kaputte sollte man aber mal ersetzen. Ältere Sonnenschirme sind bereits angerostet und mit starkem Draht versehen, Verletzungsgefahr bei großen Leuten! Für Schwimmbad und Strand bietet das Hotel einen Handtuch-Service. ESSEN und TRINKEN Das Essen war eintönig und ohne Abwechslung, von Tag zu Tag wie auch zwischen den drei Mahlzeiten. Es gab Buffets für kalte Speisen, eins für lokale Konditorei und ein kleines Buffet für warme Speisen. Fleisch fand man kaum. Der Fisch war immer derselbe, vermutlich Wittling. Das Essen war so gut wie vegetarisch. Der Kuchen war geschmacklich gewöhnungsbedürftig. Das Obstangebot bestand aus Äpfeln, Wassermelone, manchmal Honigmelone. Zum Frühstück gab es außerdem weiches Weißbrot, das man rösten konnte, kleine süße Brötchen, Butter, Marmelade, Honig, Milch und Müsli ebenso gekochte und gebratene Eier. Die bei Kindern populären Kekse sowie Schokomüsli waren selten bzw. nicht immer auf dem Buffet zu finden. Zum Abendessen konnte man sich von der Speisesaal-Bar Getränke aus dem Zapfhahn geben lassen. Sonst gab es süße Säfte und nicht besonders gut schmeckende Heißgetränke aus dem Automat und Wasser aus dem Spender sowie Schwarztee. In einer Bar bekam man noch bis 22 Uhr Getränke, danach war Schluss, trotz Alles Inklusive! Die Küche konnten wir keiner Kultur zuordnen. Nur anspruchslose Gaumen werden das Essen nicht kritisieren. Während unseres Aufenthalts war der durchaus angenehme Speisesaal fast immer ziemlich leer oder nicht einmal halbvoll. Wer besseres Essen wollte konnte im Alakart-Restaurant gegen Aufpreis auch Pizza, Pommes und geröstetes Fleisch bekommen. Den Koch hier konnte man von außerhalb des Gebäudes durch die geöffnete Tür beim Zubereiten des Essens und gleichzeitig beim Rauchen zuschauen. Die Bargebäude neben den Schwimmbädern waren nicht (mehr) in Betrieb. Getränke gab es nur im Alakart-Restaurant. Das PERSONAL stammte aus verschiedenen Ländern, die meisten aus Zentral-, Süd- und Südostasien und konnte sich mit den Gästen mehr oder weniger gut und akzentbehaftet auf Englisch verständigen. Bei konkreteren Fragen stießen die Kellner sprachlich aber schnell an ihre Grenzen. Zumindest ein Oberkellner sprach gut Deutsch, der Hotel-Manager sogar ein passables Spanisch. Bei einer russischen Barkellnerin halfen meine verschütteten Russisch-Kenntnisse. Das Personal war nett und hilfsbereit wenn auch nicht immer mit aufgesetztem, künstlichen Lächeln. Auch außerhalb des Hotels sieht man in Nordzypern viele Arbeitskräfte aus anderen Ländern. ANIMATION UND UNTERHALTUNG Animation: keine. Freitags Abends gab es türkische Live-Musik. Meistens herrschte bereits 23 Uhr absolute Stille auf dem Hotelgelände. INTERNET Internet-Zugang ohne Aufpreis gab es in und um das Alakart-Restaurant, während dessen Öffnungszeiten, meist auch darüber hinaus. Die Bandbreite war akzeptabel. Das WLAN ist hier offen ohne Captive Portal und sendet zumindest im 2,4GHz-Band. GÄSTE In den mittleren zwei Juniwochen waren nur wenig Gäste anwesend. Eine Woche vorher, so erfuhren wir, waren es viel mehr, auch mehr Deutsche gewesen. Am letzten Tag unseres Aufenthaltes wurden es auch wieder mehr. Während unseres Aufenthalts waren kaum deutsche Gäste vorhanden. Am meisten hörte man Polnisch und Türkisch, weniger Russisch, selten Italienisch, Französisch, (britisches) Englisch, skandinavische Sprachen. Es ging stets zivilisiert zu. Familien mit kleinen Kindern gab es nicht wenige. Jugendliche waren kaum anzutreffen. STRAND Das Hotel lag nicht in Strandnähe. Das Hotel bot drei Pendeldienste pro Tag und ohne Aufpreis zum Strand des Golden Bay Hotel. Erste Hinfahrt 10:15, letzte Rückfahrt bereits 17:00. Der Bus hatte 20 Sitzplätze, sehr wenig Beinfreiheit beim Sitzen und wurde ggf. bis zum Bersten gefüllt. Wenn nicht alle hineinpassten fuhr der Bus angeblich ein zweites Mal. Eine Fahrt dauerte weniger als zehn Minuten. Fraglich ist, wie man das organisieren will, wenn das Hotel voller gebucht ist oder auch nur wesentlich mehr Leute zum Strand wollen. Wer diese Limits vermeiden will braucht einen Mietwagen. Ansonsten kann man gar nicht von Strandurlaub reden. Der künstliche Sandstrand in einer kleinen Bucht von reichlich 100 Meter Durchmesser war mit Liegen und Sonnenschirmen zugepflastert. Hotelgäste müssen für Liegen nicht bezahlen. Das Wasser war kristallklar. Zu unserer Zeit war die Anzahl der Badegäste akzeptabel. Man fand immer freie Liegen. In der Hochsaison könnte dieser Strand aus den Nähten platzen. Rettungsschwimmer sahen wir keine. Das WETTER war stabil und meist sonnig. Geregnet hat es nie trotz anderslautender Vorhersage. AUSWÄRTS ESSEN Wer auswärts Essen geht sollte viel Zeit einplanen. Die Uhren ticken in den Restaurants hier langsamer. An touristischen Brennpunkten sind die Preise fast wie in Deutschland. SEHENSWÜRDIGKEITEN in NORDZYPERN Durchaus sehenswert: - historische Altstadt von Famagusta, römische Ruinen von Salamis - Hafenviertel, Altstadt, Festung von Kyrenia/Girne - byzantinische Sankt Hilarion-Burgruine; - Nikosia innerhalb der Stadtmauer. Die Demarkationslinie/Grenze/grüne Linie gibt Eine-Welt-Träumern anschaulichen Realitätsunterricht. Der touristische Kommerz hat sich aber in den besagten Altstädten ziemlich breit gemacht und verdeckt auch die alte Architektur. Bedingt: - Barnabas-Kloster und -Kapelle wenn man schon mal in der Nähe von Famagusta ist; - Bellabais-Abtei (kleine Abtei-Ruine mit viel touristischem Rummel drumrum); - Kantara-Burgruine: Die weite Fahrt dahin sollte man sich nur zumuten, wenn man sie mit anderen Besuchen verbindet. Die Burgruine selbst gibt nicht allzu viel her. Die Aussicht auf die Landschaft, die Karpaz-Halbinsel mit ihren beiden Küsten ist jedoch fantastisch. Noch fantastischer wäre sie ganz bestimmt, wenn man (herbst-) klares Wetter erwischte. Überflüssig: - Alagadi-Strand (einer der Strände mit Schildkröten): Ein Sandstrand der zwar angenehm weiträumig und nicht überfüllt aber auch nichts Besonderes ist. Rauchende Industrieschornsteine in Sichtweite. Der Rummel um die Schildkröten ist reine Vermarktung. - Karpaz-Halbinsel: Die Landschaft ist auch nicht anders als die vorangehende Nordküste (siehe obigen Kommentar zur Kantara-Burgruine). Der ausgedehnte, schöne, nicht überfüllte Sandstrand ganz am Ende ist die sehr weite und sehr lange Fahrt auch nicht wert. Die freilaufenden, "wilden" Esel sieht man ebenso erst ganz am Ende der Halbinsel, in unmittelbarer der Nähe des Klosters Apostolos Andreas. Nach dem letzten Ort, Dipkarpaz ist die Straße bis zum Ende der Halbinsel ein Schlaglochparadis. Geöffnete oder verschlossene, intakte oder verfallene orthodoxe Kirchen und Klöster findet man an vielen Orten, neu erbaute Moscheen ebenso, andere alte Steine auch noch ein paar. Das war's an Sehenswürdigkeiten. Der Süden hat da mehr zu bieten. STRASSENVERKEHR Linksverkehr! Im Straßenverkehr geht es diszipliniert zu. Manchmal ist der Verkehr jedoch so dicht und Ampeln sind nicht vorhanden, dass Rechtsabbieger ewig warten, bis sie sich einfädeln können. Dann ist es durchaus üblich, dass Rechtsabbieger sich langsam und vorsichtig hineindrängeln und die Fahrzeuge auf der Hauptverkehrsstraße dies dulden. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind eigenartig und m.E. oft zu strikt. Das Schild mit der Fotokamera zeigt keinen touristisch interessanten Ort an sondern eine Geschwindigkeitskontrolle. Radarfallen sind regelmäßig aufgestellt. Am Wochenende ist der Verkehr merklich geringer und deshalb für Autofahrten empfehlenswerter. ZYPERN ist als Reiseziel eigentlich nur empfehlenswert, wenn man sich für die Insel und ihre Geschichte an sich interessiert. Dann sollte man sich als Ausgangspunkt ein geographisch zentraleres Hotel, vorzugsweise an der Südküste suchen. Das Meer um Zypern ist kristallklar. Für reinen Badeurlaub, vielleicht noch mit entsprechender Bespaßung bieten andere Länder jedoch ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Nordzypern ist mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis wahrscheinlich am Ende der Fahnenstange angelangt. Die vielen importieren ausländischen Billigarbeitskräfte deuten darauf hin. Die (südliche) Republik Zypern ist sicher auch überteuert solange sie in der Eurozone bleibt.


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Helmuth (61-65)

Mai 2019

Vorsicht

1.0/6

Wir waren im Rahmen einer Kulturrundreise durch Nordzypern 4 Nächte in diesem Hotel. Unser Reiseleiter hat uns allerdings bereits vorgewarnt, dass es ein typisches nordzypriotisches Hotel ist. Ein sehr verwildeter ungepflegter Garten, mit relativ viel Müll umschließt die Wohngebäude


Umgebung

2.0

Weit außerhalb der Betriebsamkeit von Kyernia. Zu Strand ca. 3 Km. Keine Restaurants oder Geschäfte.


Zimmer

1.0

Unser Zimmer mit seitlichem Meerblick war direkt über dem Restaurant. Am ersten Abend fand ein Barbeque statt, dessen Grill direkt unter unserm Fenster stand: Rauch in allen Räumen! Nach dem notwendigen Schließen aller Fenster schalteten wir die Klimanlage, direkt über unseren Betten, ein - die Folge war, dass unsere Betten mit scharzem Schmutz übersäät wurden. Im Bad fielen uns fast die Armaturen runter, so locker waren diese! Schlechtes WLAN nur gegen Gebühr, TV nur mit 14 türkischen Programme


Service

2.0

Die Reception war meist hecktisch zu gange. Ein Wunsch auf Zimmerwechsel (wegen des Grills) wurde beantwortet, dass man den Grill an andere Ende verschieben will, was aber nie geschehen ist !


Gastronomie

1.0

Das Restaurant hat den Charme einer Bahnshofhalle. Das Essen war typisch zypriotisch (wers mag ...), allerdings kaum Fleisch und nur einen Fisch, allerdings gedünstet. Das Brot war weich und lapprich. nichts knuspriges. Die Getränke waren o.k.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt nur die Pools ... und am Abend die Ranch-Bar. Wo waren die Freizeitangebote aus der Homepage?


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

Mai 2019

Gerne wieder.

5.0/6

Die geräumigen, neuwertigen, in einem orientalischen Ambiente eingerichteten gemütlichen Zimmer liegen in einer gepflegten, wunderschön bepflanzten Parkanlage. Mehrere Pools, Bars und Restaurants vervollständigen das Bild. Trotzdem ist die Anlage ruhig. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.0

Es sind viele Ausflugsziele direkt im Hotel buchbar. Der ganz nahe Minimarkt hat die wichtigsten Dinge die man so braucht. Das Hotel ist auch für Familien gut geeignet. Essen gibt es als Büffet im Hauptrestaurant oder á la carte im anderen Restaurant.


Zimmer

5.0

Klimaanlage, neues Boxspringbett, wunderbares Schlafgefühl. Tassen, Gläser und Wasserkocher vorhanden. Alles sehr sauber. Leider kein Safe.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Koffer müssen allerdings selbst zum Zimmer gebracht werden. Das kann relativ weit sein.


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gottfried (51-55)

Mai 2019

Es ist eine Reise wert.

4.0/6

Nette Zimmer und tolles Buffet (!). Schöne Lage, tolle Aussicht und super, abwechslungsreiche Auswahl am Buffet. ***


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (70 >)

Mai 2019

Keinesfalls für uns kein 4-Sterne Hotel.

2.0/6

Unser Zimmer war im Erdgeschoß und sehr dunkel. Wasser der Klimaanlage lief dauernd auf unsere Terasse. Viele Katzen und Hunde störten auf der Terasse des Restaurants. Viele Treppen, für bewegunseing-eschränkte Personen nicht zu empfehlen. Sehr einfache Speisen lieblos angeboten. Ameisen liefen am Kaffeeautoaten herum. Kakerlaken im Zimmer getötet. TV nur 8 ausländische Programme. WLAN kostenpflichtig


Umgebung

2.0

1 Stunde


Zimmer

2.0

Unser Zimmer war sehr dunkel, allerdings sauber.


Service

3.0

Gastronomie

2.0

Lieblos gedeckt. Sah alles ungepflegt aus.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michaela (46-50)

Mai 2019

Finger weg von diesem Hotel ‼

1.0/6

Die Gartenanlage macht noch einen recht guten Eindruck - aber das ist auch alles❗ Rezeption ist mit Gepäck nur mühsam zu erreichen da hier eine recht steile Steigung überwunden werden muss. Bei Nässe ist der Bodenbelag spiegelglatt und sturzgefährlich.


Umgebung

1.0

Liegt weit vom Schuss mit Ausnahme des Friedhofes, dieser ist gleich angrenzend. Keine Einkaussmöglichkeiten in der Nähe - es wird hier auf jeden Fall ein Fahrzeug benötigt. Es gibt allerdings ein wirklich megagutes Restaurant - Acmenya - dieses erreicht man zu Fuß in ca. 15 Minuten.


Zimmer

1.0

Alles dreckig und ungepflegt bzw. reparaturbedürftig. Ungeziefer ist zur Untermiete.


Service

1.0

Es wurde uns an der Rezeption kostenloses Internet gegen eine positive Bewertung auf Holidaycheck angeboten - ich bin NICHT bestechlich‼


Gastronomie

1.0

Magenverstimmung inklusive


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Eduard (36-40)

April 2019

Ein gutes 4 Sterne Hotel

6.0/6

Sehr sauber.Alle Tv Sender .Pool war sauber.Personal sehr hilfsbereit.Fruestueck war gut.Zum Golden Beach Strand faehrt ein Bus.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doro (56-60)

April 2019

ÜBERALTERT UND UNGEMÜTLICH !!

1.0/6

Höchstens 3 Sterne !!! Wir, 4 Erwachsene sind mit einer Reisegruppe dort für 4 Nächte mit Halbpension untergebracht worden. Das Hotel ist heruntergekommen und insgesamt ungepflegt. Überall Wasserpfützen und deshalb rutschig, weil die Klimaanlagen Kondesate unkontrolliert von den Balkonen und aus den Geräten tropfen. Die Bepflanzung und der weitläufige Garten sind echt schön. Auf dem Weg zu unseren Zimmern 517 musste man an der Rückseite des Speisesaals vorbei, an Müll, Pappkartons, Mülltüten, Katzen, die den Müll aßen etc. Das Zimmer selbst war renoviert und gut, das Bad auch. Probleme mit den heissen Wasser gab es aber immer. Die Minibar war leer. Der Speisesaal ist extrem ungemütlich grell beleuchtet und hat den Charme einer Krankenhauskantine. Ein Teil der Kellner war echt unfreundlich. Ein Glas Weisswein kostet 4,-€ Der Wein ist von schlechtester Qualität. Man sollte hier nur flaschenweise Wein bestellen. KOstet 19,-€ 0,75l. Das Speisenangebot war vielfältig, teilweise liebevoll angerichtet und man findet immer was. Fleisch wird wenig und nie im Stück angeboten. Man muss und sollte selbst nachwürzen. Geschmack ist lasch. Aber ich hatte zwei Mal etwas "Umgekipptes" gegessen. Ein Stück sauer gewordenen Kuchen auf dem Nachspeisenbüffet und Kohlsalat, der "umgekippt" und nicht mehr genießbar war. Die Pools konnten wir nicht benutzen, es war noch zu kalt, aber sie liegen gut und sahen auch gepflegt aus. Die Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung


Zimmer

5.0

Zimmer waren sauber, Zimmerservice war gut. Handtücher wurden erneuert, obwohl sie nihct von uns auf den BOden geworfen worden. UMWELTSCHUTZ !!! Es sind keine deutschen Sender im TV möglich - wir hatten nachgefragt. Minibar war leer. Zimmer im Gebäude Nr. 5 hatten Blick auf Nutz und Gemüsegarten.


Service

2.0

Oberkellner im Restaurant war sehr unfreundlich und schlecht gelaunt. Deshalb wahrscheinlich auch manche KOllegen. Es gab aber auch nette Kellner.


Gastronomie

3.0

Der Speisesaal ist extrem ungemütlich grell beleuchtet und hat den Charme einer Krankenhauskantine. Ein Teil der Kellner war echt unfreundlich. Ein Glas Weisswein kostet 4,-€ Der Wein ist von schlechtester Qualität. Man sollte hier nur flaschenweise Wein bestellen. KOstet 19,-€ 0,75l. Das gilt auch für die old fashioned Ranch Bar. Das Speisenangebot war vielfältig, teilweise liebevoll angerichtet und man findet immer was. Fleisch wird wenig und nie im Stück angeboten. Man muss und sollte selbst


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ulla (70 >)

April 2019

Keine Weiterempfehlung

3.0/6

Hotel in die Jahre gekommen, feuchte Zimmer, sehr weitläufig in Parkanlage, für ältere gehbehinderte Menschen vollkommen ungeeignet, Zimmerservice hat meine Schuhe, die im Badezimmer standen mitgnommen. Nach Beschwerde über den Reiseleiter standen die Schuhe am nächsten Tag wieder am gleichen Platz im Bedezimmer.Zu Hause angekommen habe ich dann bei Durchsicht der Kleidung festgestellt, das auch eine schwarze Jeanshose fehlt. Nie wieder dieses Hotel !!!!


Umgebung

3.0

Mitten in der Pampa


Zimmer

3.0

Ausstattung war ok., Bettwäsche war schmutzig, mußte gleich am 1. Tag ausgetauscht werden. Betten zum schlafen waren ok


Service

2.0

Jeden Tag habe ich moniert, daß eine Zange in den Brotkorb gehört, damit die Gäste nicht mit den Fingern in den Brotscheiben wühlen (habe ich selbst gesehen) Hat leider nichts genutzt, habe dann eine Gabel in den Korb gelegt. So viel zum Service!!!


Gastronomie

2.0

undefinierbare Gerichte, ungemütlicher Speisesaal, keine Atmosphäre, wie in einer Bahnhofshalle


Sport & Unterhaltung

2.0

verschiedene Pools, Fitness gab es nicht, Entertainment auch nicht


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Pauline (19-25)

April 2019

Einfaches Hotel mit schöner Außenanlagen

4.0/6

Erfüllt alles was ein Hotel haben muss. Schöne Aussicht, gepflegte Zimmer und guter Ort zum entspannen (mehrer Pools) vorhanden.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Antje (46-50)

April 2019

Einfaches Hotel

4.0/6

Hotel liegt am Berg. Schöne Hotelanlage. Zum Strand läuft man ca. 30 Minuten. Am Hotel befinden sich vier Aussenpools.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jochen (61-65)

April 2019

Für Freunde eines relaxten, entspannten Urlaubs.

5.0/6

Preis Leistung sehr gut, sehr ruhig, da abseits großer Straßen, sehr schön subtropisch eingewachsenes weitläufiges Gelände, stetig gewachsener Familienbetrieb, viel Gemüse aus eigenem Garten, freundliches Personal, relativ viele Stufen, Rezeption hilft beim Gepäck. Shuttlebus zum Strand.


Umgebung

4.0

Mietwagen macht Sinn.


Zimmer

5.0

Sehr gute Matratzen


Service

5.0

Aufmerksam und bemüht.


Gastronomie

5.0

Speisesaal relativ groß, HP o.k. Viel Gemüse


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andre (56-60)

April 2019

Wir waren sehr zufrieden

5.0/6

im Rahmen unserer Rundreise haben wir zwei Nächte im Riverside Hotel verbracht. Es ist in der Tat eine riesige Anlage, und auch, wie manche „Vorbewerter geschrieben haben, mit einem Irrgarten vergleichbar. Ich mag solche Anlagen eigentlich nicht, aber wir wurden eben dort untergebracht. Man bekommt beim Check- in einen Plan. Nach 1 bis 2 Orientierungsgängen ist alles gut erreichbar Das Hotel liegt abseits. Die Anlage verfügt daher über einen Supermarkt. Mit einem Shuttle, der vom Hotel losfährt, kann man Girne, die nächste Stadt oder aber auch den Strand besuchen. Nach Girne fährt er morgens um 10:30 Uhr los und holt die Leute um 15:30 Uhr wieder ab. Die Pool-Landschaft der Anlage ist wirklich schön, sehr gut gestaltet. Das Restaurant ist riesig. Es gibt auch ein zweites Restaurant. Die Zimmer sind in bis zu dreistöckigen Wohntrakten untergebracht und unseres war schön geräumig. Wir hatten einen 3 Bett Zimmer mit Balkon . Balkone bzw. Terrassen gibt es an jedem Zimmer. Alles ist sauber. Das Bad ist gut ausgestattet, das Wasser war immer heiß. Hellhörig ist es natürlich auch. Man hört, wenn sich im Nachbarzimmer Leute unterhalten. Im Zimmer gibt es keinen Safe, dafür aber einen Wasserkocher und Tassen und Gläser. Leider fehlen der dazugehörige Kaffee, Tee bzw. Zucker. Aber immerhin. Kühlschrank war auch vorhanden. WLAN kostete für 24 Stunden 20 Lira, fand ich ungewöhnlich! Danach gibt es verbilligte Staffelpreise. Der WLAN-Empfang war dafür gut. Abendessen und Frühstück fand ich gut . Beim Abendessen war ist ein sehr großes Buffet aufgebaut, mit vielen unterschiedlichen Speisen. Es ist natürlich Massenabfertigung, dafür stimmte die Qualität.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadine (26-30)

März 2019

Sauberes aber kaltes Frühjahr

4.0/6

sehr sauber, sehr nett und hilfsbereit, jedoch recht kühl, sodass man das Gefühl hatte das Hotel ist nicht richtig isoliert


Umgebung

3.0

die Fahrt zum Hotel betrug ca.45min. Ausflugsziele waren unmittelbar zu erreichen,ca.15min.


Zimmer

4.0

das Zimmer war sehr prunkvoll eingerichtet, dennoch sehr voll gestellt,...leider musste man auch für warmes Wasser ca.30min warten denn alles lief über einen Boiler Geschlafen hat man vom Bett her sehr gut, jedoch recht laut(Bus, Hund,/Katzen,Klimaanlage)


Service

4.0

sehr hilfsbereit und entgegenkommend ist das Personal


Gastronomie

4.0

das Essen war zwar speziell (viel salziges) aber dennoch ausreichend und sehr viel Auswahl, die Atmosphäre ganz normal nur teilweise sehr voll


Sport & Unterhaltung

3.0

Wenn man keine Ausflüge mitgebucht hat, fällt einem echt die Decke auf den Kopf, erst recht wenn man nicht im Sommer da ist und noch kein Badewetter ist, es gibt zwar einen Wellnessbereich aber dieser ist kostenpflichtig pro Anwendung, keine Fitnessanlage,wenn dann Badewetter ist ist die Anlage sehr schön


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

März 2019

Ein sehr schönes Hotel, sehr idyllisch gelegen!

6.0/6

Ein sehr schönes Hotel, sehr idyllisch gelegen. Es gibt 4 Pools und man findet hier wirklich dir Entspannung, die man im Urlaub sucht. Auch der Strand ist nicht sehr weit.


Umgebung

6.0

Lage und Umgebung sind super. Unser Zimmer mit Balkon bietet Meerblick und alles ist gut mit dem Auto erreichbar.


Zimmer

6.0

Das Zimmer hat ein großes Doppelbett und ein weiteres Bett. Bad mit Dusche ist direkt mit inbegriffen.


Service

6.0

Der Service war sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück bietet viel Auswahl und auch das Abendessen ist sehr vielfältig und reichhaltig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Freizeitangebote sind sehr vielfältig, es gibt alles was das herz begehrt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karoline (19-25)

März 2019

Schöne anlage,netter service,gekaufte bewertungen

4.0/6

Die aufteilung ist sehr schön, das essen im restaurant ist gut. Doch scheint es zwischen den zimmern große unterschiede und diverse mängel zu geben. Für 6-sterne- bewertungen gobt es zum teil gewisse leistungen wie wlan (normalerweile 6€ für 3 tage) oder ein abendessen (10€ pro tag) umsonst. Dabei wurden mir auch sehr direkte anregungen gegeben was ich schreiben sollte und könnte. Das hier ist meine zweite Bewertung zu dem hotel, die erste habe ich nicht gelöscht damit es einen vergleichswert gibt. Preis-Leistung kann ich nicht beurteilen da das hotel in einem package dabei war und ich das hotel nicht extra gezahlt habe.


Umgebung

4.0

In 30 minuten kann man zum meer. Allerdings sind es doch 40 minuten zum nachsten badestrand, deniz kizi, der auch zu einer hotelanlage gehört, zwar frei zugänglich ist, im sommer aber sicher sehr überfüllt ist. Im märz war er menschenleer und wunderschön. In das dorf kommt man gut zu fuß, länger als einen tag braucht man dort allerdings nicht. Nach kyrenia kommt man mit dem taxi gut hin, das hotelpersonal ist hierbei auch hilfsbereit.


Zimmer

4.0

Betten sind sehr bequem. Die dusche ist ein wahres abenteuer mit musik und beleuchtung. In unserem zimmer waren allerdings eunige schranktüren mit klebeband angebracht, in anderen hatte die dusche nicht so recht funktioniert und das bad geflutet. Der balkon bei uns hatte blick auf das meer, das variiert aber stark nach zimmerlage. Das wlan ist nicht so recht zuverlässig, für telefonate nur schwer geeignet. Ansonsten war es sehr sauber.


Service

6.0

Das personal war sehr zuvorkommend. Im gleichen satzbwurde jedoch auch immer gleich nach einer 6- sterne bewertung auf holiday check gefragt. Ansonsten sehr fteundlich


Gastronomie

5.0

Das frühstücksbuffet war super, abends ein wenig knapp gerade für veganer ist die auswahl etwas knapp.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt pools, och habe auch tennisplätze gesehen. Irgendwann wurde mir eine massage angeboten. Ich habe nichts davon genutzt also kann ich dazu jichts sagen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

März 2019

Achtung! Erschleichung positiver Bewertungen

3.0/6

Das Hotel ist schön gelegen und hat durch seine Vielzahl an kleineren Häuschen und verwinkelten Wegen dorthin, einen schönen Bezug zur Natur. Viele Zimmer haben Meerblick und das Personal ist zuvorkommend und freundlich. Jedoch versucht das Hotel massiv kostenloses WLAN gegen positive Bewertungen anzubieten!


Umgebung

4.0

Die Lage ist schön, vieles ist leicht mit dem Auto erreichbar aber auch zu Fuß ist der Weg von 25 Minuten bis zum Meer für uns absolut in Ordnung gewesen.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind sehr dunkel, obwohl man einen direkten Zugang zu einem schönen Balkon mit Meerblick hatte. Die Innenausstattung ist absolut ausreichend, jedoch war bei uns beispielsweise die Schranktür unter dem Waschbecken mit Klebeband befestigt, sodass sie uns entgegen fiel, als wir versuchten diese zu öffnen. Auch Nachbarn berichteten von kaputten Gegenständen in ihren Zimmern, was durchaus bei vielen zum Frust führte. Das einzig positive was sich zu den Zimmern sagen lässt, ist der Balkon


Service

1.0

Der Service selbst, war absolut freundlich und das Personal stand stets zur Verfügung bei jedweigen Fragen. Was aber absolut daneben war, dass man uns kostenloses WLAN entgegen einer positiven 6-Sterne-Hotelbewertung anbot! Das WLAN würde für das Zimmer normalerweise für 3 Tage 6,50€ kosten und halkte im übrigen ständig. Das Personal versuchte einen an dieser Stelle absolut aufdringlich darin zu beeinflussen, was man in den Texten schreiben sollte. Außerdem wurde ausführlich kontrolliert, ob man


Gastronomie

6.0

Sehr vielfältiges Angebot!!!


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt 4 Pools und einen Tennisplatz


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Laurien (19-25)

März 2019

Traumhaft Wohnen im Grünen

5.0/6

Das Hotel hat mit deiner Gartenanlage seinen ganz gewissen Charme. Die Grünflächen sind unbeachreibbar schön und das Hotel an sich sehr gemütlich. Die Zimmer sind wunderschön und das Essen sehr gut!


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt nicht direkt in der Stadt, aber grade das ist sehr schön, da man einen wunderschönen Ausblick in die Natur genießen kann. Ein Strand und die nächste Stadt kann man prima mit einem günstigen Bus erreichen


Zimmer

5.0

Sieht wunderbar aus, nur das warme Wasser muss 40 min vor Gebrauch angeschaltet werden.


Service

5.0

Wunderbarer Service, gibt es nicht zu Meckern.


Gastronomie

6.0

Alles sehr lecker, für Vegetarier nur sehr Fleisch lästig. Es gibt aber auch genug Alternativen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Aziz (41-45)

Februar 2019

Sehr gutes Preis-Leistungs-Vethältnis

5.0/6

In ruhiger Lage. Sehr große Grünflächen, fast wie in einem botanischen Garten mit vielen Pools. Anlage hat zwei Restaurants. Freundliche Angestellte die hilfsbereit sind. Mein Doppelbettzimmet war gut eingerichtet und sehr sauber und täglichem Zimmerdienst.


Umgebung

5.0

Fahrzeit nach Kyrenia 5 bis 10 Minuten. Ausflug zur Kirche St. Mamas, Gecitköy-Staudamm und zur antiken Stadt Soli, Außerdem die beeindruckende Fahrt zur Burg Hilaron. Gute Ausflugziele die sehr interessant waren.


Zimmer

5.0

LED -Fernseher, Minibar, Wasserkocher, Fön ,solide Möbel mit vielen Schubladen. Sehr gut geschlafen, da sehr gute Matratze und sehr ruhig.


Service

4.0

Freundliches Personal ,die auch auf Beschwerden eingehen und gelöst wird


Gastronomie

5.0

Das Angebot ist sehr reichhaltig und die meisten Gerichte waren sehr lecker. Die Atmosphäre sehr angenehm.


Sport & Unterhaltung

4.0

Gutes Wellness und Fitness-Angebot. Sehr viele Pool-Anlagen. Sehr botanisch angelegte Anlage. Einfach schön.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernd (66-70)

Februar 2019

Empfehlenswert. Fahre wieder hin. Danke!

6.0/6

Eine gepflegte, wunderschöne Grünanlage mit freundlichem Personal. Ich verstehe die Urlauber nicht, die diesem Hotel eine Bewertung von < 3 gegeben haben. Eine Verwechselung?


Umgebung

6.0

Das Hotel (Hanglage) ist ca. 20 Busminuten vom Busbahnhof von Girne entfernt. Hotelseitig wird ein Busshuttleservice angeboten (2€). Einkaufsmöglichkeit (Ladengeschäft) auf dem Hotelgelände.


Zimmer

6.0

Mein Zimmer war sehr schön und sauber - eher ein kleines Appartement mit viel Platz und Balkon. Großzügig ausgestattet mit Klimaanlage und individueller Heizungssteuerung. Die Betten sind sehr groß und bequem. Obwohl nicht von mir gefordert, wurden die Handtücher täglich gewechselt. Die Warmwasserbereitung war gewöhnungsbedürftig und funktionierte tadellos. Guter Sat-Tv- Empfang mit vielen Sendern ausser deutsch.


Service

6.0

Rezeption (u.a. Frau Hayriye) Restaurant Ranch (Gaststätte) Zimmer Technik Problembeseitigung Alle/s sehr gut, freundlich und hilfsbereit!


Gastronomie

6.0

Frühstücksbuffet Sehr abwechslungsreich. Obst, Salate, Kalt- und Warmspeisen. Keine Wartezeiten. Komplett bis Frühstücksende. Abendbueffet So wie oben! Besonderheit: es gab auch Schweinebraten Ranch, gemütliche Gaststätte mit netter Bedienung und z.T. mit deutschem TV. (0.5 l Efes = 4€)


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jan (31-35)

Februar 2019

Sehr gut, einfach nett gelegen und sehr nette Zimmer

6.0/6

Sehr nette Lage schön ........ sehr nettes Personal essen ist okay Die Preisverleihung ist auch sehr nett und kompetent . Die Informationen ist sehr kompetent .......


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johannes (19-25)

Februar 2019

Hammer Lage mit Hammer Essen!

6.0/6

Ich kann das Hotel wirklich nur weiterempfehlen. Die Zimmer sind wirklich sehr sauber und aufgeräumt. Das Essen ist auch wirklich der Hammer! Es gibt wirklich richtig viel Auswahl.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tilko (56-60)

Februar 2019

Sehr schöne Ferienanlage mit allem was man braucht

6.0/6

Sehr große Anlage mit vier Pools, zwei Restaurants uvm. Die Zimmer sind groß und schön eingerichtet. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Februar 2019

Ferienanlage mit Meerblick und Bergen

5.0/6

Eine sehr schöne Ferienanlage mit geräumigen und modern eingerichteten Zimmern. Die Zimmer sind sehr sauber und haben Balkone mit Meerblick. Das Anlage hat ein super Restaurant.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Reinhard (70 >)

Januar 2019

Hotelanlage zu groß, nicht wieder

3.0/6

Große Gartenanlage, wie ein Labyrinth zu den einzelnen Bungalows, viele Stolperfallen durch Treppenstufen, schlechte Beschilderung der Wege zum Restaurant Rezeption und den einzelnen Zimmern. An manchen Stellen kaum oder gar keine Beleuchtung. Hat keine 4**** verdient, maximal 2,5**


Umgebung

4.0

Zur Haupstraße und Einkaufsmöglichkeiten zu Fuß etwa 15Min. Shuttlebus fährt einmal am Tag nach Kyrenia.


Zimmer

3.0

Betten gut, Fernseher auf dem Zimmer, aber keine deutschen Programme. Badezimmer mit Duschkabine sehr unsauber (siehe Bilder). Loch in der Duschkabinenwand daher Badezimmer unter Wasser. Lichtschalter für die Beleuchtung am Bett versteckt hinter der Wandgardine.


Service

4.0

Gastronomie

5.0

Essen war gut, aber zu Stoßzeiten Abfertigung wie in einer Kantine.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andrea (56-60)

Januar 2019

Studienreise

2.0/6

Wir waren für 4 Tage dort auf einer Studienreise. Das Hotel ist ein Irrgarten, kaum Ausschilderung wo der Weg lang geht. Die Zimmer sind sauber, aber … im Bad am Waschbecken gibt es nur kaltes Wasser. Die Dusche ist mit Durchlauferhitzer, der zum Duschen aber nicht zum Haare waschen reicht. Das Personal in der Rezeption ist freundlich und hilfsbereit. Das kann man aber nicht vom Personal im Restaurant behaupten. Die Tische wurden nicht abgeräumt. Getränke kamen erst, da war man mit essen beinahe fertig. Haben noch nie so was erlebt. Das Essen ist genießbar, wiederholt sich aber bereits am 3. Tag. Zum Frühstück gab es nur Brot, keine Brötchen. Vielleicht hat unsere Reisegruppe aber auch nur Pech gehabt....?


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Wilfried (66-70)

Januar 2019

Gutes, ruhiges und erholsames Hotel in Alsancak.

4.0/6

Große weitläufige Resortanlage mit mehreren Swimmingpools, mit Gärten und ruhiger Lage in Alsancak nahe Kyrenia (Girne).


Umgebung

4.0

Entfernung zum Hafen in Girne ist etwa 12km. Liegt etwas isoliert landeinwärts von der Straße Girne - Güzelyurt, dafür aber idyllisch ruhig mit guter Luft inmitten schöner Gärten mit Bananenstauden und Orangenbäumen. Kleiner Supermarkt gegenüber. Täglicher Shuttle-Bus nach Kyrenia um 10.30 Uhr - Rückfahrt um 15.30 Uhr ab Busbahnhof Kyrenia (Girne) zum Preis von 2,00€ oder 15TL cash und einfache Fahrt. Fahrer kassiert im Bus.


Zimmer

4.0

Zimmer mit Balkon und sehr leiser Klimaanlage, die im Winter auch heizt. Sauber und gepflegt mit Kühlschrank. Von den hunderten weltweiten Kanälen im Fernsehen gibt es keinen einzigen deutschen. Nur kaltes Wasser am Waschbecken. Die Warmwasserspeisung an der Dusche muss man sich unbedingt bei Einzug erklären lassen.


Service

5.0

Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

5.0

Großes Buffetrestaurant mit gutem Frühstück und Abendessen. Alternativ zum Abendbuffet gibt es ein a-la-carte Restaurant mit freundlichem Service und sehr guten zivilen Preisen, sowie eine Ranch Bar für die Abendstunden.


Sport & Unterhaltung

4.0

Mehrere schöne Pools mit Liegen und Sonnenschirmen. Wellness und Beautybereich mit Massagen usw. gegen Gebühr.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Wolfram (61-65)

Januar 2019

Ein Besuch reicht völlig!

3.0/6

Schade, schade, schöne große geräumige Zimmer mit guter Ausstattung, aber das Badezimmer!!!! Selten so viel Schmutz und Schimmel gesehen! Fertigkabine als Dusche mit Massagedüsen, auch für das Fußbad abnehmbar. Dahinter sowohl die Düsen wie die Wand schwarz vor Schmutz und Schimmel. Sichtbar in der Dusche liegen lassen, leider nicht gereinigt, sondern wie sie war wieder hingehängt. Silikonfugen verschmiert und verschimmelt, Duschabtrennung nicht richtig eingehängt, beim Zuziehen in der Hand gehabt. Abgebrochener Handtuchhalter. Das Waschbecken, die Armatur und die Ablagefläche in 4 Tagen nicht einmal ab- oder ausgewischt. Da fragt man sich, wo die 4 Sterne sein sollen. Defekte Laternen im Garten. Ich spreche nicht von den Leuchtmitteln! Die vor unserem Bungalow lag komplett im Garten!


Umgebung

4.0

Im Wohngebiet, ruhig gelegen, ca 30 Minuten außerhalb von Girne/ Kyrenia. Hotel bietet Shuttle-Service, Dolmusch an der Hauptstr., ca 10 Minuten vom Hotel, sind günstiger und fahren alle paar Minuten!


Zimmer

4.0

Badezimmer von der Sauberkeit leider eine Katastrophe! Unser Zimmer war sehr geräumig mit Balkon. Doppelbett und Queen Size Bett, große Schrankwand, Flachbildschirm TV, 2 Sessel, Tisch.


Service

5.0

Service sowohl im Restaurant, in der Bar und an der Reception war gut!


Gastronomie

5.0

Frühstücks- und Abendbuffet waren okay. Genügend Auswahl, so dass wirklich jeder etwas finden konnte. Atmosphäre im großen Restaurant leider recht laut!


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Sommer laden die diversen Pools ein. Für Kinder gibt es einen Spielplatz, etc. Hammam und Sauna sowie Wellness Angebote, die teilweise teuerer sind, als zu Hause. Wer handeln mag wie auff dem Bazar kann günstigere Preise bekommen. Sauna p.P. € 10.- sind hart an der Grenze der Unverschämtheit für das, was geboten wird.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Maria (19-25)

Januar 2019

Angemessenes Hotel

4.0/6

Ich war im Hotel während einer Rundreise untergebracht. Die Zimmer waren geräumig. Das Essen war ok. Service war gut. Für den Zweck absolut ausreichend.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Spabesuch


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bettina (46-50)

Dezember 2018

zwei Sterne

1.0/6

Das Essen ist grauenvoll. Getränke viel zuteuer. Schlechte Beschilderung gleicht einem Irrgarten. Bei Regen kommt man kaum vor die Tür weil die Wege (Flisen) so rutschig sind.


Umgebung

2.0

Am A. der Weld


Zimmer

2.0

Die Betten sind ok. Alles andere alt


Service

2.0

Die Tischdecken sind im Alacard Restaurand so schmutzig das einem das Essen vergeht.


Gastronomie

1.0

Frühstück ist das Geld nicht wert und zum Abendessen ......jeden Tag das Gleiche


Sport & Unterhaltung

1.0

hebe keine gefunden


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Gast (51-55)

Dezember 2018

Ich hätte dies.Hotel niemals freiwillig gebucht

1.0/6

Restaurant,Geschirr sind SEHR unsauber. ESSEN ist miserabel...Welnessbereich geg. EXTRA Zahlung abet es funktioniert NICHT...


Umgebung

1.0

Sehr abgelegen


Zimmer

1.0

...Warmwasser und Klimaanlage funktionieren Nicht. TÜR ging nur mit sehr viel Kraft "etwas auf" Duschkabinentür ist defekt... Bettwäsche ..NIEMALS "Jugendherberge...oder Hostel würdig" Keine Deutsc.Sender


Service

1.0

Ich habe Restaurantdirrktor auf unsaubere Geschirr 2 x hingewiesen und die Fotos b.Geschirr gemacht. ICH WÜRDE WEGEN MEINE BESCHWERDE AUS RESTAURANT VERWIESEN! ...DAS WAR EINFACHER ALS GESCHIRR RICHTIG ZU SÄUBERN!


Gastronomie

1.0

Siehe Service


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Manfred (70 >)

Dezember 2018

Wer sich verlaufen möchte bucht dieses Hotel.

2.0/6

Wir waren während unserer Rund reise für 1 Tag in diesem Hotel, da die erste Nacht wegen eines Unwetters nicht möglich war. Dies war aber nicht schlimm, da wir uns in diesem Irrgarten, sehr schlecht ausgeschildert, nur einmal verlaufen konnten. Die Wege waren vom Unwetter verdreckt, aber kam der restliche Müll auch daher ?


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sueleyman (51-55)

Dezember 2018

Hotel gut aber verstreute Zimmer. Grüne grosse Anlage

6.0/6

Hotel gut aber verstreute Zimmer Grüne grosse Anlage mit Zitrusfrüchten.Mitarbeiter sehr freundlich.Anlage sehr versteut.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

KaS (26-30)

Dezember 2018

Empfehlenswertes Hotel mit vielen Angeboten

6.0/6

Ein sehr angenehmes Hotel mit freundlichem Service dee jeden Wunsch erfüllt. Die Zimmer sind geräumig und gemütlich, wir hatten nichts auszusetzen.


Umgebung

6.0

Der Strand ist nicht weit, ein katzensprung zu Stadt und in die Berge!


Zimmer

6.0

Alles gut und sauber.


Service

6.0

Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Nette Besitzerin.


Gastronomie

6.0

Tolles Buffet abends und ein ansprechendes Frühstück. Das a la carte Restaurant haben wir nicht aufgesucht.


Sport & Unterhaltung

6.0

Viele Freizeitangebote im Hotel sowie mietwagenservice und Shuttle für Ausflüge.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hannah (26-30)

Dezember 2018

Empfehlenswertes Hotel in traumhafter Lage

6.0/6

Für meine erste Reise nach Zypern bin ich in diesem wundervollen Hotel gelandet. Die Anlage und die einzelnen Zimmer befinden sich inmitten eines großen grünen Gartens mit herrlichen Pflanzen. Darüberhinaus besticht das Resort mit einer unvergleichlichen Aussicht, Richtung Süden blickt man auf die Berge des 5 finger Gebirges und im Norden aus das Meer. Der Service war überaus freundlich und zuvorkommend. Das Personal war versucht, alle Wünsche zu erfüllen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helmut (61-65)

November 2018

Tolles Hotel, ideal zum Entspannen und Genießen.

5.0/6

Tolles Hotel mit kleinen Wohneinheiten in schönem Garten gelegen. Besonders schön fanden wir die geräumigen Zimmer mit Blick ins Grüne.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hayriye (51-55)

November 2018

Wir wurden sehr gut empfangen. Zimmer sind gemütl

5.0/6

Wir tauchten ein in eine Oase von bunten Blumen und Fruchtbaumen. Dieser Platz lässt einen komplett abschalten und geniessen


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

November 2018

Sehr schöner Urlaub, zum weiter empfehlen

4.0/6

Das Hotel ist sehr schön , herrliche Lage. Das Essen war gut könnte mehr Auswahl sein aber ist für jeden was dabei. Die Zimmer sind schön groß und sauber. Ich kann es nur empfehlen und würde auf jeden Fall wieder hingehen.


Umgebung

4.0

Ja. 45 Minuten vom Flughafen Nikosia .


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind schön groß und sauber.


Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Joachim (51-55)

November 2018

Renovierungsbedürftig Anlage mit schlechtem Essen

2.0/6

Auf den ersten Blick eine schöne Anlage, jedoch sehr verwinkelt. Die Zimmer waren auf den ersten Blick auch positiv, jedoch auf dem zweiten Blick in die Jahre gekommen und einiges reparaturbedürftig. Das Hotel hat sich vergrößert, jedoch hat die Qualität erheblich darunter gelitten. Neue Gebäude wurden hinzugefügt, jedoch keine Renovierung der vorhandenen Anlage durchgeführt.


Umgebung

3.0

Sehr abgelegen. Bus fährt zwei Mal am Tag in die Stadt und an den Strand.


Zimmer

2.0

Betten wurden nicht gemacht. An der Dusche fielen die Türen fast raus, Bad wurde nicht gewischt. Um duschen zu können musste man erst 3 - 5 Minuten das Wasser laufen lassen, es wurde wertvolles Trinkwasser verschwendet, das per Pipeline von der Türkei nach Zypern kommt. Staubflusen lagen überall im Zimmer. Obwohl ein Safe in der Beschreibung stand war keiner vorhanden. Wasserkocher war vorhanden, Tee oder Kaffee musste selbst besorgt werden.


Service

4.0

Das Personal an der Rezeption war freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

2.0

Das Essen im Speisesaal war für ein ****Sterne Hotel qualitativ minderwertig und das Personal zum Teil sehr unfreundlich. Kaffee war ungenießbar und an einem Tag mit Reinigungsmittel kontaminiert! Von Süßspeisen lässt man am Besten die Finger; undefinierbar pappig süß! Am letzten Tag waren alle Getränkekarten von den Tischen verschwunden und die Getränke waren beim Bezahlen um 50 % teurer ohne dass irgendwie darauf hingewiesen wurde! An den anderen Tagen wurden die Getränke vor Verlassen des Res


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Helena (26-30)

Oktober 2018

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

5.0/6

Hotel liegt in einer ruhigen Lage der Gegend und bietet viel Natur. Wer sich erholen möchte und auf wilde Partys verzichtet ist hier genau richtig.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

Oktober 2018

Einmal und nie wieder

2.0/6

Die Anlage an sich ist sehr schön mit all den verschiedenen Blumen. Jedoch waren alle poolbereiche sanierungsbedürftig, das restaurantpersonal schlecht organisiert und bei Kritikäußerung würde man an der Rezeption schlecht behandelt


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Siggi (70 >)

Oktober 2018

Nicht zu empfehlen auch nicht als Durchgangshotel

3.0/6

Im allgemeinen ist von der Anlage gut. Für Personen mit eigeschränkter Mobilität nicht geeignet (viele Treppen). Jedoch ein Hotel mit vielen Mängeln.


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Die Zimmer in den Bungalows sind sehr abgewohnt mit einem Charme der 50Jahre und unbedingt renovierungs bedürftig.


Service

3.0

Das Servicepersonal geht so recht und schlecht ihrer Arbeit nach. Die Zimmer werden erst gegen Mittag aufgeräumt. Die Getränke zum Abendessen kommen meist erst wenn man schon fertiggegessen hat.


Gastronomie

2.0

Keine große Auswahl. Geschmacklich könnte es auch besser sein. Für 300-350 Personen 2Kaffeeautomaten was lange Warteschlangen zur Folge hat. Beim Dessert ist anstehen Pflicht und es wird zögerlich nachgefüllt. Der Speisesaal ist sehr laut.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christel (70 >)

Oktober 2018

Einmal und auf keinen Fall wieder!

1.0/6

Wofür stehen die 4 Sterne???? Unser Zimmer befand sich in einem der kleinen Häuser. Es gab einen dunklen Vorraum mit funzeligem Licht und gammeliger kleiner Küche, die von dem Bad negativ getoppt war. Die gesamte Einrichtung war eine Zumutung. Der Schlafbereich ebenso. Unser Reiseführer hat einen Wechsel für den nächsten Tag veranlasst, andernfalls wären wir vorzeitig abgereist. Die gesamte Anlage ist total ungepflegt. Beim Essen setzte sich der Eindruck fort. Kurz gesagt: Das alles ging überhaupt nicht!!!


Umgebung

1.0

Sehr abgelegen und ungepflegt. Zum Strand musste man fahren.


Zimmer

1.0

Das einzig Gute war die Matratze.


Service

1.0

Das Zimmermädchen war ok.


Gastronomie

1.0

Das Restaurant öffnete zum Frühstück um 7.30 und zum Abendessen um 19.30. Viel zu spät. Man stand schon geraume Zeit vor der Tür, und dann standen lange Schlangen an den Buffetständen. Wenn man später ging und die Lage etwas entzerrt war, war das Angebot nicht mehr sehr reichhaltig. Die Ausgabestelle für Kaffee, heißes Wasser und Tee war an einer Stelle, dem entsprechend dann das Gedränge. So wie die gesamte Anlage war auch die Qualität der Speisen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Von Entertainment haben wir nichts mitbekommen. Den Pool haben wir nicht genutzt. Aus der Entfernung sah er nicht schlecht aus.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Martina (51-55)

Oktober 2018

Lieber Finger weg

3.0/6

Die Anlage ist wunderschön, ich würde das Hotel empfehlen, wenn die Verpflegung besser wäre. Für landestypische 4 Sterne hat es zu wenig Auswahl und zu wenig Essensstationen, was zu langen Schlangen führt. Die Getränke kamen erst gegen Ende der Mahlzeit, zweimal danach. Bei Zuzahlung von 5 EUR pro Mahlzeit kann man im A La Carte Restaurant essen, das ist dann besser. Die Zimmer sind sauber, allerdings ist die Einrichtung gewöhnungsbedürftig. Das Shuttle zum Strand fährt nur 1x am Vormittag und 1x am Nachmittag, wer in den Minibus nicht rein passt, hat Pech gehabt, also frühzeitig anstellen! Der Strand ist schön, Felsen und Sand. Die Pools in der Anlage sind ok, allerdings wenn die Leiter beim Einstieg fast frei schwingt, bekommt man ein mulmiges Gefühl. WCs am Pool nicht abschließbar. Klientel: Deutsche, Holländer, Belgier. Ein Grossteil der Gäste im Oktober, wie auch wir, werden im Rahmen einer Studienreise (oder Verkaufsfahrt), wo man die Hotels vorher nicht kennt, hingebracht. Ich möchte nochmal betonen, dass die Anlage, mit üppigen Bepflanzungen von Zitrusfrüchten, Bananenstauden und Olivenbäumen sowie unzähligen blühenden Büschen sehr schön und weitläufig ist - leider passt der Rest nicht.


Umgebung

4.0

Am Berghang, ist ok, im Sommer wahrscheinlich viel angenehmer als direkt unten am Strand. Zum nächsten Shop bzw Unterhaltungsmöglichkeiten besser per Taxi.


Zimmer

4.0

Einrichtung etwas seltsam, mitten im Zimmer ne Couch, um die man rumspringen muss. Dusche mit Musik und Massagedüsen, hat aber nur der "normale" Duschkopf funktioniert. Ansonsten geräumig und sauber, die Matratzen waren gut.


Service

3.0

Gaben sich alle Mühe, war aber alles unterbesetzt. Z.B. 1 Person am Ausschank beim Abendessen mit mehreren hundert Gästen.


Gastronomie

3.0

Wenig Auswahl, lange Schlangen. Die Getränke kamen nach dem Essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Schöne Pools und Shuttle zum Strand und nach Kyrenia. War ok.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Akira (61-65)

Oktober 2018

Gutes Hotel für Rundreise

5.0/6

Sehr weitläufiges Resort. Sehr groß.Nicht geeignet für gehbehinderte Menschen. Wir hatten wunderschönes Zimmer im neueren Teil.


Umgebung

3.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

frank (51-55)

September 2018

Bis auf das essen weiter zu empfehlen

3.0/6

Die Anlage ist sehr schön und gepflegt.Zimmer wurden täglich gereinigt und Handtücher getauscht. Angestellte sehr höflich und nett.Leider etwas weit abgelegen.Kiosk öffnet und schließt je nach Laune.Fast ausschließlich Russische und Polnische Gäste(sehr laut). Einige Engländer und Türkische Gäste,aber nicht der Rede wert. Und so kommen wir dann auch zum Negativen Teil: 14 Tage das gleiche Frühstück,Kaffee war ok. Mittag leider ungenießbar. Abendessen 2 Tage Gulasch,die restlichen 12 Tage Hähnchenkeulen und Flügel.Salate mit Dressing eine Zumutung,für den anderen Salat Öl und Essig den man nicht genießen konnte. Montags wurde gegrillt,aber außer trocken gebratene Frikadellen wieder Hähnchenkeulen und Flügel.Wir sind mehrere Tage außerhalb Essen gegangen damit wir mal Satt wurden. Der einzige Lichtblick war das Restaurant Alacart,leckeres Essen und super Personal. Der Manager spricht ein bisschen Deutsch und war immer gut gelaunt,genau wie sein Team.Die Pools wurden auch täglich gereinigt, inklusive Auflagen und dem Boden.Die Beschallungsanlage am Grossen pool wurde gott sei dank nach einer woche abgeschaltet.Viel zu laut und immer wieder die gleiche Musik.Das all in ging von 10 bis 22 uhr .Nachmittags snacks gab es nicht


Umgebung

4.0

von larnaca aus ca 1,5 std .In der nähe gab es keine ausflugsziele die zu fuss zu erreichen waren


Zimmer

5.0

Im zimmer standen 2 betten ,2 riesen Sessel und ein tisch ,wobei auf die sessel verzichtet werden kann .Matratzen waren fest und man konnte gut drauf schlafen


Service

4.0

Personal war freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

1.0

Das essen eine katastrophe obwohl man das frühstück noch essen konnte


Sport & Unterhaltung

1.0

gab es nicht


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dajana (41-45)

September 2018

Zufrieden und erholt

6.0/6

Sehr freundliches Personal, ruhige und gepflegte Hotelanlage. Für 1 Woche absolut ausreichend. Mehr war für 340 p.P. nicht zu erwarten


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Pool
Sonstiges
Außenansicht
Gartenanlage
Außenansicht
Sonstiges
Sonstiges
Zimmer
Außenansicht
Ausblick
Gastro
Außenansicht
Pool
Sport & Freizeit
Pool
Pool
Gartenanlage
Sonstiges
Außenansicht
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Pool
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Pool
Garten
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Pool
Zimmer
Pool
Gartenanlage
Pool
Ausblick
Ausblick
Pool
Pool
Gartenanlage
Restaurant
4 Sterne? Niemals...
Doppelbett unter Gardinenhimmel
Blick von der Zimmertür
Eines der Betten
Eindruck vom Zimmer
70er Jahre Charme
Lobby des 4-Sterne-Hotels
Blick vom Balkon
Blick aus dem Zimmer
Blick aus dem Zimmer
Blick vom Restaurant
Eckelhaft blut und urin flecken
Blut und urin flecken
Blut und urin flecken
Blick aufs Restaurant
Blick aufs Restaurant
Außenterrasse am morgen
Frühstücksbüffet
Riverside Garden Resort
Riverside Garden Resort
Riverside Garden Resort
Riverside Garden Resort
Außenterrasse
Unser Zimmer
Unser Zimmer
Unser Zimmer
Badezimmertür
Ersetzte Steckdose erste durchgebrannt?
Eklige Mitbewohner
SAT-TV mit Zimmerantenne ?!
Duschwanne
Das Bad im Bungalow
Unsaubere Verarbeitung (Strom!)
Sicherungskasten und defekter Router
Schließanlage Bungalowtür, sicher ist anders
Einbauschrank schon voll ohne eigene Sachen
Die Aussicht aus unserem Zimmer
Der Kinderspielplatz
Hier ensteht ein neuesZzimmer
Möbel für renoviertes Zimmer