Hotel Casas de Montejaque

Hotel Casas de Montejaque

Ort: Montejaque

100%
5.2 / 6
Hotel
5.2
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
5.8

Bewertungen

Johanna (31-35)

Oktober 2018

Sehr schön

4.0/6

Die Lage des Hotels ist sehr gut, der Service auch. Leider gibt es Abzüge im Punkt Sauberkeit, da die Dusche von Schimmel befallen ist.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Bei der Ausstattung fehlt ein Fön, die Dusche schimmelte stark.


Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

September 2017

Kein Ort für jedermann!

6.0/6

Wir sind zum zweiten Mal in Montejaque gewesen - weil wir das Dorf und die Bewohner sofort in's Herz geschlossen haben. Isabell ist eine Gastgeberin, die Alles möglich macht und keinem auf die Nerven geht. Hoffentlich bleibt es in dem kleinen Dorf noch lange so, wie wir es bis vorgestern erleben durften. Vielen Dank an Isabell und Ihre fleißigen Helfer, einen ganz lieben Dank an Anni, Antonio und die ganze tolle Familie (Ihr seit die Besten!!!!) und an Pepe, für dieses wunderbar ungesunde Frühstück. Erholt Euch in den nächsten Wochen von dem stressigen Sommer und bleibt, wie Ihr seit!!!! Herzliche Grüße aus dem kalten Norden Kerstin, Andre, Max, Gisi und Dieter P.S. DAS HAUS WAR MEGA!!!


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thorsten (46-50)

September 2017

Nichts für Party-People-dafür Ruhe + Gemütlichkeit

5.0/6

Das Haus selber ist sehr rustikal gehalten und passt gut in die Umgebung, wir fühlten uns sehr schnell heimisch. Besonders hervorzuheben ist der herzliche Service von Isabell, der jungen Dame von der Rezeption, die uns trotz viel Arbeit stets gut gelaunt und mit Rat und Tat geholfen hat.


Umgebung

4.0

Die Umgebung ist ländlich-rustikal mit schöner Natur. Das Haus ist in einem kleinen Dorf, in dem man recht schnell alles erkundet hat. Wenn man nicht nur am Pool liegen möchte, ist ein Fahrzeug anzuraten.


Zimmer

5.0

Einfach und rustikal, vielleicht gerade deshalb sehr gemütlich.


Service

6.0

Besonders hervorzuheben ist der herzliche Service von Isabell, der jungen Dame von der Rezeption, die uns trotz viel Arbeit stets gut gelaunt und mit Rat und Tat geholfen hat.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Der im Innenhof, von Appartmenthäuschen umringte Gemeinschafts-Pool war sauber und schön, man konnte gelegentlich vom Pool aus den heimischen Bergziegen beim Kraxeln zusehen. Sehr idyllisch.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dana (26-30)

August 2017

Super Hotel, ganz tolles Personal!

6.0/6

Ich kann dieses Hotel durchaus weiterempfehlen ! Negative Kritiken kann ich nicht nachvollziehen ! Gerade für Familien ist dieses Hotel bestens geeignet aber auch für einen schönen Pärchenurlaub :)


Umgebung

6.0

Am Anfang waren wir überrascht da wir dachten das Haus liegt etwas abgelegner aber nach nur einem Tag stellten wir fest , dass wir in dieser Anlage genau das hatten was wir suchten , Entspannung und Ausgleich und nur ein paar Gehminuten entfernt ein paar kleine Supermärkte , Restaurants , tolle Wanderwege und alles was man für einen Urlaub braucht ! Parken ist auch direkt vor der Hausanlage möglich und es sind wirklich nur ein paar Gehminuten wenn dort kein Platz frei ist, fährt man eben ein paa


Zimmer

6.0

Die Zimmer von uns waren super gepflegt , sauber und in einem tadellosen Zustand ! In der Küche war alles vorhanden was man benötigt , wenn dennoch etwas fehlte wie zB. Mülltüten oder Toilettenpapier ( weil es alle war) kann man einfach fragen und das Hauspersonal versorgt einen sofort ! Es steht schön bei der Buchung drin, dass es Selbstverpflegung ist, das heißt man kann und muss auch nicht erwarten dass jeden Tag sauber gemacht wird, das kann man wie ich finde durchaus selber erledigen ! Büge


Service

6.0

Wir sind sehr spät angereist ( gegen 12 Uhr nachts ) und Isabell konnte ich von unterwegs anrufen, alles lief problemlos ab und Isabel war bei unserer Ankunft sofort vor Ort ! Wir konnten auch wie gewünscht unser Zimmer nach 3 Tagen in das Hauptbaus wechseln , wobei ich sagen muss dass das Zimmer welches ca. 2 Gehminuten vom Hauptbaus entfernt lag, ebenfalls in einem sehr guten Zustand war! Alles ordentlich und sauber! Danke nochmal an Isabel und das gesamte Personal für den tollen Service , hi


Gastronomie

5.0

Innerhalb des Dorfes gibt es eine Vielzahl von Restaurants die Nur wenige Schritte entfernt liegen ! Am Abend ist es besonders toll da sich viele Menschen in den Restaurants vorallem am Marktplatz treffen, es ist immer eine schöne Abwechslung gewesen hier unseren Abendwein zu trinken ! Das Personal ist klassse ! Vom Essen darf man keine kulinarischen Highlights erwarten das spielte aber für uns keine Rolle da wir in unserer Unterkunft hervorragend kochen konnten! In dem Supermärkten wird auch t


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt soviel zu entdecken , Mann muss sich nur die Mühe machen nachzuschauen ! Super Wanderwege ( von leicht bis schwer ist alles dabei) , klettern an Felswänden ist für geübte Kletterer mit eigener Ausrüstung möglich , es gibt zahlreiche Höhlen zu entdecken (1-2 km vom Dorf liegt eine Höhle die ich jedem nur empfehlen kann), im Haupthaus an der Rezeption liegen auch zahlreiche Broschüren aus , hier kann man sich viele Anregungen holen! Der Hauspool bietet danach die optimale Entspannung !


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jörg (51-55)

April 2017

Achtung Falle!

2.0/6

Wir sind von den schönen Bildern der Anlage angelockt und dann über´s Ohr gehauen worden, denn ob man letztendlich in dieser Anlage wohnt entscheidet der Vermieter. Wir landeten in einer Wohnung im Ort, muffig, dunkel und kalt, kein Balkon, keine Terrasse und Straßenlärm bis spät in die Nacht! Eine der angebotenen Wohnungen hatte im 2. Schlafzimmer nicht einmal ein Fenster! Will man das W-Lan nutzen muss man die 200 m bis zur Anlage zurücklegen und sich dann in den zugigen Gang setzen, da das Office nie besetzt und verschlossen ist. Die Handtücher hatten zum Teil noch den Schmutz der Vorgänger und wurden in der Zeit nur einmal gewechselt. Reist man mit dem Leihwagen an, gibt es im Ort keine Parkplätze und man stellt das Auto am Ortsrand ab. Da gibt es vor jeder Fahrt eine extra Wanderung.


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

März 2016

Wunderbarer Ort zum Entspannen

5.2/6

Wir haben uns in den Casas de Montejaque ausgesprochen wohl gefühlt. Die Apartments liegen mitten in einem schönen Bergdorf und haben einen sehr schönen gepflegten Innenhofbereich mit Swimming Pool. Von der Unterkunft aus hat man einen sehr schönen Blick in die umgebenden Berge. Das Personals war ausgesprochen freundlich. Sehr zu empfehlen!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Kerstin (51-55)

September 2015

Ein besonderer Ort

6.0/6

Der Ort Montejaque und diese kleine Anlage sind etwas ganz Besonderes und wir sind sehr froh, dass wir zwei Wochen Zeit hatten, das Alles zu genießen. Isabell ist den ganzen Tag für Ihre Gäste da, kümmert sich hilfsbereit um alle Wünsche und spricht fließend englisch. Wir haben in einem Haus am Pool gewohnt mit direktem Blick zu dem gepflegten Garten und dem Pool, der jeden Tag gereinigt wurde. In ein paar Blumenkästen waren keine Blumen mehr - geht uns am Ende des Sommers zu Hause ganz ähnlich ;-). Ärgerlich, wenn manche Menschen so subjektive Beurteilungen veröffentlichen, die wir nicht ansatzweise nachvollziehen können!!! Die Einrichtung der Häuser wurde liebevoll zusammengestellt und in der Küche ist alles vorhanden, was nötig ist, um sich selbst zu versorgen. Einmal pro Woche werden Bettwäsche und Handtücher gewechselt - weil wir das nicht wussten, haben wir ein paar Tage nach unserer Ankunft gefragt, ob man gegen Gebühr neue Handtücher bekommen kann. Am Abend lag schon alles bereit :-) und berechnet wurde der zusätzliche Wechsel nicht. Dass man in einem Ferienhäuschen selber für Toilettenpapier sorgt und den Müll und die leeren Flaschen alleine entsorgt finden wir selbstverständlich. Montejaque ist ein ganz charmanter und liebenswerter Ort - die Menschen sind unglaublich freundlich und man hat nach ein paar Tagen tatsächlich das Gefühl, als würde man alle Leute kennen. In den kleinen Bars und Restaurants kann man überall gut essen - am allerbesten sind die Tapas von Maria und Antonio oben am Dorfplatz :-). Zum Einkaufen muss man nicht unbedingt nach Ronda fahren - aber genießen sollte man die Atmosphäre in diesem andalusischen Städtchen natürlich, so oft es geht. Man fährt ca. 20 min bis ins Zentrum und findet (manchmal mit etwas Geduld) immer einen Parkplatz (auch während der Feria). Die Landschaft um Ronda und Montejaque ist traumhaft schön - eine Gegend, die man sicher ganz oft besuchen kann, ohne jemals Alles entdeckt zu haben.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sylke (46-50)

August 2015

Richtiger Ort - falsches Hotel

2.5/6

Die Hauptanlage mit Pool sieht wie auf den gezeigten Fotos aus, leider aber etwas ungepflegt, defekte Tische und Stühle auf der Sonnenterrasse, leere verdreckte Blumenkästen, ein Pool der sehr selten komplett gereinigt wird. Wir hatten auch den Wunsch geäußert (da wir ein Kinde dabei haben) im Haupthaus untergebracht zu werden, schon allein wegen dem Pool. Unserem Wunsch kam man leider nicht nach, wir haben fünf Tage in einer Stadtwohnung gewohnt und mussten danach ausziehen und wurden neu für die restlichen neun Tage in einer kleinen Anlage mit 15 Einheiten untergebracht. Die Sauberkeit liess in beiden Einheiten sehr zu wünschen übrig. Erste Wohnung dunkel und muffig, zweite Wohneinheit etwas heller, aber auch schlechte Luft. Das Inventar war typisch spanisch und nett. Aber wenn ich Töpfe im Schrank finde, wo noch Essenreste drin kleben,Kaffeetassen ohne Henkel - das geht garnicht. So etwas sollte kontrolliert werden vor neuer Belegung. Rezeption ist nicht besetzt, man muss anrufen damit Isabell dann zur Anmeldung kommt (dauert ungefähr 15 min.)


Umgebung

5.0

Auto ist ein absolutes muss in dieser Region, wir haben Ausflüge nach Ronda, Cadiz, Marbella, Jerez und Gibraltar gemacht, Land und Leute einfach sehr schön und nett. Der Ort liegt ziemlich zentral für die oben genannten Ausflugsziele und es sind schöne Touren durch die Bergwelt von Andalusien.


Zimmer

1.0

Typisch spanische Einrichtung, keine Klimaanlage, nur spanisches Fernsehen, kein WLAN, ungepflegte Terrasse


Service

1.0

:-( Isabell ist bemüht, spricht aber kein Wort deutsch und wirkt schnell überfordert. Wir haben am Freitag morgen eine defekte Beleuchtung in der Küche gemeldet, no Problem wird gleich erledigt - am Montag brannte dann endlich wieder Licht. Keine Zimmerreinigung, kein Handtuchwechsel (da muss man sich selbt drum bemühen, dann bekommt man frische Handtücher), Müll bringt man selber weg, Toilettenpapier muss man sich auch selbst kaufen. Im Nachinein gut, das wir einmal umziehen mussten, somit ha


Gastronomie

5.0

Sehr nette Bars und Restaurant im Ort, am Marktplatz ist Antonio sehr zu empfeheln für seine Tapas und Sangria. Es war gerade Dorffest und jeden Abend etwas los auf der Bühne am Markt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Kleiner Pool der nicht täglich gereinigt wird, da sollte man gross zuügig über Haare und Dreck auf dem Boden hinweg sehen, Garten schlecht gepflegt, was täglich geleert wird sind die beiden Mülleimer


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Daniela (36-40)

September 2014

Kleines Häuschen in den Bergen bei Ronda

5.7/6

Das Angebot im Internetportal und die erhaltene Leistung stimmten überein. Ein netter kleiner Ort. Ein Auto macht Ausflüge einfacher z.B nach Ronda.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carsten (41-45)

September 2014

Wonderschöner Ferienkomplex

5.6/6

Der Komplex besteht aus mehreren Häusern in Bungalowform. Wir waren in einem Haus ausserhalb des eigentlichen Komplexes untergebracht. Dieses lag ebenfalls in einem abgeschlossenen Komplex aus teils Wohnhäusern und Ferienhäusern mit einem eigenen Pool im Innenhof/Garten. Die Wohnung selbst hatte einen Wohnbereich, Küche mit Terasse und Bad im Erdgeschoss und 2 Schlafzimmern, Bad und Balkon im Obergeschoss. Die Wohnung und Küche ist voll ausgestattet. Frühstück war inklusive und bestand aus einem gefülltem Kühlschrank. Fehlende Sachen konnte man an der Rezeption nachbestellen und wurden umgehend angeliefert. Neben dem Pool des Komplexes konnte auch tagsüber der Pool des Hauptkomplexes benutzt werden, welcher aber wesentlich mehr frequentiert wird. Vom Dorf aus kann man ausgedehnte Wanderungen unternehmen, Reiserouten und Tipps bekommt man an der Rezeption. Tagesausflüge nach Ronda und in die weissen Dörfer sind ein Muß.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carmen (41-45)

September 2013

Andalusien-Montejaque ein wahrer Traum

5.2/6

Ein Idyll in malerischer Landschaft-das Personal war sehr hilfsbereit,der Pool wurde täglich allabendlich gereinigt. Wir konnten nicht genug bekommen von dem wunderschönen Dörfchen. Einkaufsmöglichkeiten gab es an jeder Straßenecke. Ronda war sehr empfehlenswert-ca 17 km entfernt.Wir waren leider nur eine Woche in der Gegend-hätten es aber noch länger dort ausgehalten-die Landschaft einfach herrlich-unbedingt auch auf die Anhöhen (Hausberg) steigen und am neuen Friedhof(Kurve vor dem Dorf) den Zickzack Weg zur Kapelle und durch die Ebene weiter laufen-es wartet ein toller Ausblick auf Ronda-man braucht dazu keine Wanderstiefel-auch kaum anstrengend(mit Kids 9+12) kein Problem.Die kreisenden Geier waren der Hit- die süßen wilden Feigen bei der Dorfumrundung. Viele Einheimische haben in Knittligen gearbeitet-sprechen gut deutsch-einfach mal auf dem Bänkle ansprechen-nette Unterhaltung!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ines (51-55)

September 2012

Reiseverkehrs Kauffrau im Urlaub

5.2/6

kleine schöne Anlage mit Unterkünften am Pool und im Dorf. Leider wurde unserem Wunsch nach einer Unterkunft am Pool nicht entsprochen. Wir hatten ein Reihenhaus im Dorf was auch nicht schlimm war nur ist die Anlage gemütlicher und begrünt und auch etwas ruhiger. Gäste waren überwiegend Engländer, Niederländer und ein paar Deutsche.


Umgebung

6.0

Montejaque ist ein kleines nettes Dorf mit freundlichen Bewohnern, einigen Läden wo man alles findet was nötig ist, mehreren Bars und Restaurants. Die Preise für Lebensmittel und das Essen in den Restaurants sind günstig. Der Ort bietet einen idealen Standort um die Umgebung zu erkunden und auch zu Wandern. Die Ruhe der Umgebung ist traumhaft.


Zimmer

4.0

Unser Haus war Landestypisch eingerichtet, die Möbel sind natürlich nicht die neusten. Die Betten sind auf Metallgestellen die bei jeder Drehung ein quietschen verursachen so war die Nachtruhe nicht ganz so gemütlich. Nicht so ganz hat mir die Terrasse gefallen, gefliest mit einer hohen Mauer ringsum. Hier wäre es schön wenn etwas Grün die Terrasse zieren würde dann wäre es gleich gemütlicher, 6 kaputte Stühle standen in die Ecke gestapelt die könnte man mal entsorgen und erneuern. Wir waren nur


Service

4.0

Die Inhaber sind sehr freundlich, sprechen Spanisch und etwas Englisch. Wir hatten eine kaputte Dusche und diese wurde auch promt erneuert. Wir kamen erst spät abends an und hätten uns gefreut wenn wenigstens eine Flasche Wasser da gestanden hätte. Vielleicht könnte man dies generell einführen.


Gastronomie

6.0

Die Restaurants die wir besucht haben kann man alle sehr empfehlen, die Leute sind freundlich, das Essen schmeckt und ist Preiswert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool und der Garten sind sehr gepflegt und gemütlich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anka (41-45)

Juli 2012

Anders als erwartet

3.3/6

Die eigentliche Anlage um den Pool hat nur 5 Wohneinheiten, sehr gepflegt und sauber. Zwei weitere Wohnungen liegen direkt an der Dorfhauptstraße nur wenige Schritte vom Pool oder vom Marktplatz entfernt und wieder zwei weitere oberhalb im Dorf, was weitere Wege zur Folge hat. Die kleine Anlage, der Pool und die Wohneinheiten am Pool sind sehr sauber und modern, die anderen Wohnungen sind leider schon sehr in die Jahre gekommen, eine eingemauerte Dachterasse ein oder zwei Treppen höher, je nach dem wo die Wohnung liegt - ohne Aussicht und zur Straßenseite hin ein sehr schmaler Balkon. Leider werden in den Katalogen und auf der eigenen Internetseite nur die schönen Wohnungen innerhalb der Anlage präsentiert und deshalb war unser Urlaub auch so völlig anders als erwartet. Gäste sind übrwiegend Engländer und Niederländer. Die Verständigung im Allgemeinen ist nur englisch oder spanisch möglich.


Umgebung

3.0

Vom Flughafen Malaga ca. 2 Stunden. Die Straße vom Meer Richtung Ronda ist extrem kurvig und zieht sicht sehr lang hin. In Montejaque selber sind die Straßen zwar eng aber man kommt auch mit einem Landrover durch. Parken sollte man am besten unten im Dorf an der Straße, in der Nähe der Information und die letzten ca. 300 m bergauf laufen, denn oben darf man nicht parken und die Polizei ist schnell. An der Dorfhauptstraße gibt es zwei Banken, einen kleinen Bäcker (das Brot und auch die Brötchen


Zimmer

1.0

Wir hatten eine Stadtwohnung z.T. oben schon beschrieben. Der einzige Vorteil gegenüber der Anlage - wir hatten in allen Zimmern Klimaanlage. Mobiliar schon sehr alt, nur ein 2türiger Schrank für 4 Personen. 1 Schlafz. nur mit Doppelliege, sehr weich und wacklig unmöglich für zwei Erwachsene. 2. Schlafz. ohne Fenster mit Tür zu einer Kammer. In der ist die Therme, ein Abfluß aus dem es riecht und ein klitzekleines Lüftungsfenster vor dem sich die Tauben vergnügen (völlig inakzeptabel). Ein schwe


Service

3.0

Personal spricht nur englisch aber sehr freundlich. Chek in war sehr kurz, keine Erklärungen nur Wohnungsübergabe, obwohl um 12.30 Uhr angekommen. Informationsmappe in der Wohnung nur auf englisch. Bettwäschewechsel einmal in 2 Wochen, Handtücher u. Geschirrtücher 2mal. Nach Toilettenpapier mussten wir 2 mal nachfragen. Schlüssel zum Garten mit Pool musste man sich erst besorgen. Internetanschluß an der Rezeption. Leider ist die Rezeption jedoch häufig verschlossen und die Inhaber nur telefoni


Gastronomie

4.0

Es gibt drei Restaurants und 4 Tapabars, wobei die Tapasbar auf dem Markt und die am Ende des Dorfes (linke Seite) zu empfehlen sind. Gehen Sie jedoch nicht zu spät los sonst stehen Sie vor verschlossener Tür. Die Preise sind günstiger als in Deutschland. Gewöhnungsbedürftig finde ich alledings, dass man viel zu wenig Gemüse bekommt, als Beilage zumeist nur Pommes oder hartes getostetes Brot. Frisches Obst, welches auch gut aussieht bekommt man nur auf dem Markt (Donnerstags in Montejaque oder S


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sehr sauber, Liegestühle ausreichend vorhanden, gemütliche, ruhige Atmosphäre. Eselreiten durch Montejaque auf Anfrage möglich. Reitausflüge ab ca. 40 Eur auf Anfrage.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ute (46-50)

Juni 2012

Schlechte Unterbringung in schöner Umgebung

3.6/6

Es handelt sich um eine ruhige und gepflegte Anlage mit einigen Ferienwohnungen. Neben den Appartments, die sich um den kleinen, aber gepflegten Pool ohne Musik oder Animation gruppieren, gibt es noch Wohnungen im Dorf. Das Ganze macht einen ordentlichen Eindruck.


Umgebung

5.0

Montejaque ist ein typisch spanisches Dorf in schöner Lage mit traumhafter Aussicht auf die umliegenden Berge. Ronda ist ca. 15 Minuten entfernt, in Sevilla ist man in ca. zwei Stunden und die umliegenden weißen Dörfer der Sierra de Grazalema sind ebenfalls schnell zu erreichen. Wer noch ans Meer möchte kann das auch in einer Stunde Fahrzeit haben. Wir hatten einen Leihwagen und haben unsere Fahrten durch die wunderschöne Landschaft Andalusiens sehr genossen. Es gibt einen Dorfplatz mit einem kl


Zimmer

1.0

Außer in der Hauptanlage gibt es noch Wohnungen an der sehr früh am Morgen schon sehr lauten Straße, die zum Dorfplatz führt. Leider wurde uns eine solche zugewiesen und unserer Bitte um ein Appartment in der Hauptanlage wurde nicht entsprochen. Wer also im Urlaub gerne mal länger als 6 Uhr schlafen möchte, sollte darauf achten, dass die Unterbringung in der Hauptanlage um den Pool herum erfolgt, denn da ist es wahrscheinlich ruhiger. Die Größe war ausreichend, es gab einen Wohn/-Essraum mit K


Service

4.0

Beim Ein- und Auschecken war das Personal sehr freundlich, ansonsten haben wir keinen Service in Anspruch genommen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist sehr klein, aber gepflegt und man hat von dort einen grandiosen Blick in die Landschaft. Sportangebote, Musik oder Animation fanden nicht statt, was unseren Bedürfnissen sehr entgegen kam.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

Juni 2012

Perfekter Start in den Sommerurlaub

6.0/6

Das Hotel besteht aus einem Hauptkomplex mit Pool und weiteren Häusern und Appartements die sich im Dorf verteilt befinden.Wir hatten vorab um ein Haus am Pool gebeten und haben uns sehr gefreut, dass wir es auch bekommen haben.Die Gästestruktur war zu unserer Reisezeit gemischt - von Familien mit Kindnern bis zu Senioiren war alles vertreten.Man sollte ohne Frühstück buchenda die Inhaber darauf nicht eingestellt sind.Wir hatten mit Frühstück gebucht und auf Nachfrage wurde uns Toast, Kaffe, O-Saft, und Milch gebracht, sowie 1kg Zucker gebracht:-) Dies hat uns letztendlich aber nicht sonderlich gestört, da wir uns so schon morgens unter die Einheimischen in den Minimärkten mischen konnten, um unsere Brötchen ect. zu kaufen. Das hatte schon seinen Reiz und wir wurden überall herzlich empfangen und konnten uns mit ein paar wenigen Brocken Spanisch und Händen & Füßen verständigen.


Umgebung

6.0

Wir sind vom Flughafen Jerez angereist und haben ca. 1,5 Stunden mit dem Auto benötigt. Nach Ronda sind es ca. 15 km. Zum Meer (zu unserem nächsten Hotel in Alceidesa) haben wir ca. 2 Stunden benötigt.


Zimmer

6.0

Die kleinen Ferienhäuser und Appartemnets (insgesamt 9) um den Pool sind rustikal und mit Liebe eingerichtet.


Service

6.0

Alle waren sehr freundlich und immer darauf bedacht einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist zwar klein und sehr gepflegt. Die Gartenanlage um den Pool wird auch jeden Tag in Ordnung gebracht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Miriam (26-30)

September 2011

Superschöne Anlage, wunderschönes Örtchen

6.0/6

Perfekter hätte es nicht sein können, die Anlage und unser Appartment waren sehr sauber und super ausgestattet, das Personal und die Ortsansässigen sehr nett - wir wollten gar nicht mehr nach Hause. Man muss zwar zu größeren Orten etwas weiter fahren, aber die Landschaft entschädigt auch das. Absolut empfehlenswert!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
6.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (36-40)

Januar 2011

Silvester auf Spanisch!

4.4/6

Wir haben über Silvester eine Woche in diesem Dorf verbracht. Bei der Ankunft durften wir aus 2 Appartements auswählen - das eine in der Anlage am Pool, das andere direkt im Dorf an der "Hauptstraße". Wenn schon, denn schon, dachten wir uns und haben das an der Straße genommen kurz vor dem Dorfplatz. Für Geräuschempfindliche wohl eher nichts, da die Putzkolonne des Dorfes, bestehend aus zwei sehr geschwätzigen Damen, ab sieben morgens anfangen die Straße zu kehren und mit dem halben Dorf nebenher lautstark Schwätzle halten. Wir fanden es lustig, andere würde es vielleicht nerven ;-) So waren wir jedenfalls immer rechtzeitig wach, um bei unserem Bäcker frische Sachen zu bekommen. Herrlich!!!! Auch die 3 kleinen Supermärkte im Dorf sind klasse!!!! Hier bekommt man das Nötigste an Futter und Getränken und noch nette Gespräche dazu ;-) Und NEIN - es ist nicht teurer als in einem großen Supermarkt in Ronda. Haben dort sehr gerne eingekauft und auf typisch spanische Ernährung gemacht. Was wir da bekommen haben landete auf dem Teller. Basta! Beide Appartements waren super ausgestattet!!! Typisch andalusich mit Liebe für´s Detail. Richtig hübsch und sehr gemütlich! Küche ebenfalls top mit allem, was man zum Kochen benötigt. Da gibt es gar nichts zu beanstanden! Die Lage von Montejaque ist traumhaft!!! Wie ein Schwalbennest in die Berge integriert! Um die Sierra de Ronda und auch den ganzen Bereich bis Jerez zu erkunden, ist die Lage perfekt! Ein Bergdorf am anderen, in den Cafés an den Dorfplätzen gönnen sich fast ausschließlich Einheimische einen Café in der Frühjahrssonne. Spielt man aber auch mit dem Gedanken, hin und wieder ans Meer zu fahren, würde ich mir was anderes überlegen. Uns ging die Strecke nach zwei mal fahren mächtig auf den Zeiger und mit dem Mietwagen niedrigster Kathegorie braucht man doch, bis man wirklich am Meer nen Parkplatz hat, 1 h 20 Minuten. Und die Strecke durchs Gebirge zieht sich.... Da wir entspannt Jerez anschauen wollten, aber auch an die Costa de la Luz, Tarifa und Gibralta besuchen wollten, haben wir einfach für eine Nacht das Nötigste eingepackt und sind drauf los gefahren. Jerez - Conil de la Frontera. Dort haben wir uns einen herrlichen Nachmittag am Strand gegönnt und im Hotel Bari (50,-/Nacht Zimmer) direkt an der Promenade übernachtet. Zu dieser Jahreszeit kein Problem auf die Husche ein Zimmer zu bekommen. Am nächsten Morgen zum Frühstück ins traumhafte Vejér de la Frontera. Sehr sehenswert!!! Danach weiter nach Tarifa, den Surfern ein wenig zuschauen und durch die Gassen des Städtchens schlendern. Weiter nach Gibralta zum zollfrei einkaufen und Affen ärgern und über eine ganz kleine Straße durch die Berge über Mijas wieder zurück nach Montejaque. Zwei herrliche Tage!!! Für Wanderer, Naturliebhaber, Radler, etc. zählt dieses Dorf bestimmt zu den Geheimtipps und ist wirklich gigantisch. Die Wanderwege führen direkt im Dorf in die Sierra und die Umgebung ist ein Traum. Natur pur!!!! Für Leute, die ein ruhiges Sommerquartier suchen abseits der Massen an der Costa del Sol, aber doch hauptsächlich baden wollen, ist der Weg für meinen Geschmack zu weit bis ans Meer.... Die Dorfbewohner sind freundlich, es gibt genügend Kneipen um einen Kaffee oder auch ein Glas Wein zu trinken und Lokale von günstig bis gehoben sind auch vorhanden. Wir verbringen nächstes Silvester wieder in Andalusien, werden aber versuchen, nur einen Flug mit Mietwagen zu bekommen, da wir doch gerne mehr Zeit an der herrlichen Costa de la Luz verbringen möchten, auch gerne eine Nacht in Jerez hätten um eine Flamencoshow anzuschauen und dafür ist Montejaque zu weit ab vom Schuss ...


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Angela (41-45)

Juli 2009

Ruhige Anlage zum erholen

4.8/6

Das Hotel besteht aus Appartements rund um einen kleine Pool. Es ist eine sehr kleine Anlage, mit ca. 10 - 15 Wohneinheiten. Die Wohnungen sind gut ausgestattet, mit allem was man zur Selbstversorgung braucht. Jede Einheit hat ihre eigene Terrasse, unsere war riesig mit wunderschönem Bergpanorama. Gäste kamen aus England, Holland und Deutschland.


Umgebung

6.0

Absolut idyllisch in den Bergen. Also nichts für Strandurlauber. Die Lage eignet sich hervorragend für Wanderungen, leider war es im Juli (erwartungsgemäß) etwas zu heiß. Im Ort gibt es einige Mini-Supermärkte, für den Großeinkauf sollte man nach Ronda (ca.15 km) fahren. Ein Auto braucht man da sowieso. Einige Restaurants sind auch vor Ort. Sehr zu empfehlen ist ein Ausflug nach Ronda. Eine wunderschöne Stadt, ohne Hochhäuser und mit einer sehr netten Künstlermeile.


Zimmer

5.0

Wie gesagt, es war alles da. Wir hatten keinen Grund zur Klage, außer dass die Betten nicht der Hit waren (wie in fast allen Hotels)


Service

4.0

Es gab eigentlich keinen, wenn man aber irgendetwas benötigte, wurde alles schnell erledigt. Ansonsten sieht und hört man nicht viel vom Hotel-Personal. Es gab sogar Internet gegen Bezahlung im Hotel, so ist man nicht völlig von der Außenwelt abgeschnitten ;-)


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Nur ein kleiner Pool. Eben nur geeignet für Leute, die keine Animation brauchen und sich ihre Unternehmungen selbst gestalten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (41-45)

Juli 2009

Wunderschöne Anlage mit "Dorf im Dorf"-Charakter

4.8/6

Wer einen ruhigen Urlaubsort ohne Animation aber mit phantastischem Ausblick auf die Andalusische Bergwelt sucht, ist hier bestens aufgehoben. Bedingung ist aber, dass man sich bei der Wahl des Appartements für die kleine abgeschlossene Anlage mit Pool entscheidet, da es hier ruhiger ist als an der Hauptstrasse. Die Familie des Eigentümers kümmert sich um Alles, die Tochter leitet den Empfang (Englisch-Sprachig), Vater und Sohn wechseln sich bei der Pflege von Pool und Garten ab und kümmern sich auch prompt um die Behebung von aufgetretenden Mängeln. Wir haben unseren Aufenthalt dort sehr genossen und haben es, unterbrochen von einigen Tagesausflügen nach Granada, Cordoba und Sevilla, drei Wochen lang gut ausgehalten. Mietwagen ist auf jeden Fall empfehlenswert, schon alleine um alle paar Tage ins wunderschöne Ronda zum Bummeln oder Einkaufen zu fahren.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Franziska (26-30)

Dezember 2008

Absolut empfehlenswert!

4.8/6

Unser Appartment oder "Ferienbungalow" war sehr sauber. Mein "Vorredner" hat ja schon etwas zur Zimmerstruktur geschrieben.Da wir über Sylvester gereist sind, kann ich zum Pool nichts sagen. Der Inhaber war sehr zuvorkommend und sprach gutes englisch. Er gibt auch Tipps zu Sehenswürdigkeite, Wegbeschreibungen usw.


Umgebung

5.0

Montejaque ist ein klitzekleines Bergdorf. Man kann zu Fuß sehr gut in den Bergen wandern gehen oder durch die kleinen Gassen laufen. Da man hier ziemlich weit außerhalb ist, ist ein Mietwagen absolut von Vorteil. Die Höhlen in der Nähe sind absolut sehenswert, hier kann auch der Inhaber der Appartments weiterhelfen. Ronda ist nur 15 Autominuten entfernt.


Zimmer

5.0

Der Bungalow bestand aus einem Wohn/Essraum , einem Schlafzimmer und einem Badezimmer. Außerdem hatten wir eine große Dachterasse. Handtücher waren in ausreichender Stückzahl vorhanden und die Betten waren frisch bezogen und sauber. Das Wohnzimmer hatte einen Fernseher, Geschirr und Besteck, wie auch Spültücher, Spülmittel usw. waren vorhanden.


Service

4.0

Inhaber sehr hilfsbereit und freundlich, gutes englisch


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ewald (51-55)

Oktober 2008

Drei Sterne nur am andalusischen Himmel

2.4/6

Die Anlage besteht aus mehreren Gruppen Bungalows, die sich um einen Pool gruppieren. In dem Objekt, in dem wir uintergebracht waren, war der Pool schmutzig und wurde auch nur einmal in den 14 Tagen lustlos gereinigt. Der aufgewirbelte Schnutz hatte sich am nächsten Tag bereits wieder auf dem Boden abgesetzt. Liegen waren überhaupt keine Vorhanden. Da der Pool ab auch max. 3 h Sonne pro Tag hatte, war das Wasser zudem eiskalt. Bei dem Dreck aber ja nicht weiter sclimm, wollte ja eh keiner rein. Der Bungalow war zwar größer als gebucht, allerdings in einem ungepflegten und unsauberen Zustand. Personal sprach kein deutsch (hatten wir aber auch nicht erwartet) allerdings war auch selten einer zu erreichen der zumindest englisch sprach. Man hat es ja zumindest einmal geschafft in den 14 Tagen unserer Anwesenheit die Bettlaken und die Handtücher zu wechseln; war ja gut, dass wir noch selbst welche mit hatten.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen