Hotel Anagros

Hotel Anagros

Ort: Archangelos

82%
4.6 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.6
Service
4.8
Umgebung
4.9
Gastronomie
4.6
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

CHRISTA (51-55)

September 2019

Ich komme gerne wieder!

6.0/6

Wunderschöner Urlaub in familiärer ungezwungener Atmosphäre . Für meine Bedürfnisse genau das Richtige. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.


Umgebung

5.0

Das Hotel Anagros liegt 5-10 Minuten Gehweg oberhalb von Archangelos entfernt. Man hat einen schönen Blick von dort auf den Ort. In Archangelos selbst findet man alles was man braucht wie Restaurants, Apotheken, Geldautomaten, Supermarkt, etc.) . Zum nächsten Strand Stegna Beach sind es zu Fuß gut 30-40 Minuten zu laufen. Grundsätzlich sollte man in der Gegend schon gut zu Fuß sein, da man viele Steigungen zu laufen hat. Man kann aber auch alles mit Roller, Auto oder Bus erkunden. Die Umgeb


Zimmer

5.0

Man muss immer abwägen was man gebucht hat und was man dafür erhält. Für ein 2-Sterne-Hotel in dieser günstigen Preiskategorie war das Zimmer absolut in Ordnung. Einfache Möbel, aber geräumig genug und mit einem sauberen Bad. Alle Zimmer haben Balkon oder Terrasse. Es gibt einen Fernseher im Zimmer mit vielen deutschen Programmen, den ich allerdings nur 1 mal genutzt habe. Klimaanlage zum Aufpreis von 6 Euro am Tag. Ich kam im September ohne aus. Zimmerservice war ordentlich.


Service

6.0

Also hier kann man nur die volle Punktzahl geben. Es ist ein Familienbetrieb mit solch einer Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit, dass man sich sofort Willkommen fühlt. Der Hotelbesitzer Jacob mit seiner Frau und seinen Söhnen haben für jede Frage ein offenes Ohr und sind ausgesprochen hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Ich hatte nur Frühstück gebucht und war absolut zufrieden. Die Auswahl ist überschaubar, aber dafür alles frisch . Es gab 1-2 Sorten an Wurst und Käse, griechischen Joghurt, Melone sowie Oliven, Tomaten, Gurken, gekochte Eier, Marmelade, Honig, Schokocreme, Saft. Für mich völlig ausreichend. An zwei Abenden habe ich nach vorheriger Absprache im Hotel gegessen und das war wirklich gut und schmackhaft. Typische griechische Küche, sehr lecker ! An der kleinen Poolbar kann man mittags auch Snacks


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Hotel selbst gibt es einen kleinen Poolbereich. Ansonsten gibt es direkt gegenüber vom Hotel eine Bushaltestelle, von dort aus geht der Bus zu Tsambika Beach oder Lindos und Rhodos Stadt. Wer gerne wandert ist genau richtig aufgehoben. Allerdings in den Hochsommer Monaten wegen der Hitze eher nicht zu empfehlen. In Archangelos gibt es jede Menge an Angeboten von Lokalen, Bars, etc.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hannah (14-18)

September 2019

Sehr gutes PL-Verhältnis

6.0/6

Liebevolles, familien-geführtes Hotel, das nur eine Minute von der Bushaltestelle entfernt ist. Man hat aus den Zimmern und vom Gastro-bereich einen sehr schönen Ausblick über Archangelos und die Berge.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nico (19-25)

Juli 2019

Sehr gutes Hotel!

6.0/6

Das Hotel ist sehr schön. Es wird von einer Familie geführt. Alle helfen mit. Alles war sehr hygienisch und sauber. Ich empfehle es weiter!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Orhan (51-55)

Juli 2019

Top!

6.0/6

Ein tolles Hotel, welches von einer Familie geführt wird, die sehr gastfreundlich ist. Es war alles sehr sauber und jeder war freundlich. Ich würde nochmal hier Urlaub machen!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Celina (14-18)

Juli 2019

Sehr gutes Hotel!

6.0/6

Das Hotel hat mich in vollster Weise überzeugt. Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Es ist sehr familienfreundlich und hygienisch. Vielen Dank.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Angelika (66-70)

Juni 2019

Wie zu Besuch bei griechischen Verwandten

5.0/6

Ein kleines, gemütliches, familiengeführtes Haus, wo griechische Gastfreundschaft noch gelebt wird. Hier ist die Zeit stehen geblieben, und das im positiven Sinn. Der Wirt Jacob erfüllt jeden Gästewunsch und ist jedem so gut er kann behilflich.


Umgebung

6.0

Der Bus zum Tsambika-Strand hält vor dem Haus


Zimmer

5.0

Schlicht und einfach, Klimaanlage gegen Gebühr


Service

5.0

Nach dem Frühstück ist das Zimmer bereits gemacht


Gastronomie

5.0

Einfache, gute, schmackhafte griechische Küche ohne überflüssigen Schnickschnack


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thorsten (46-50)

Oktober 2018

Sehr einfaches Hotel im Stil der 70er Jahre...

2.0/6

Das Hotel liegt an einem Hinterhof auf dem Schrottfahrzeuge der Marke Opel stehen (mindestens 3 Stück) - die Hotelanlage selbst ist dann grundsätzlich in Ordnung - das Hotel ist sehr einfach - mich erinnerte es an eine Jugendherberge in den 1970er Jahren.


Umgebung

3.0

Die Lage in Archangelos ist grundsätzlich gut, jedoch sind die Zimmer sehr laut, da die Hauptdurchgangsstrasse direkt unterhalb des Hotels verläuft und insbesondere Motorräder teils auch mitten in der Nacht mit einem infernalischen Lärm betrieben werden - an Schlaf bei offenen Türen zum Balkon ist nicht zu denken. Man ist in wenigen Gehminuten im Ort Archangelos wo es vielfältige Angebote gibt. Mit einem Mietwagen ist man ebenso in wenigen Minuten am Tsambika Beach - Kolympia und Lindos sind n


Zimmer

2.0

Das Zimmer war mäßig sauber - es fehlten Matratzenschoner und einige Matratzen sind durchgelegen - das Bettzeug besteht aus einem bezogenen Kopfkissen und zwei Bettlaken, wovon eines als Zudecke genutzt wird. Die Einrichtung ist einfach und zweckmäßig - es gibt eine Klimaanlage gegen Gebühr - es sind zu wenige Steckdosen für heutige Verhältnisse vorhanden die Frage nach einer Mehrfachsteckdose wurde mit den Hinweis auf den örtlichen Elektriker beantwortet wo man eine solche kaufen könnte. Es g


Service

1.0

Es gab einen vom Betreiber festgelegten „Serviceumfang“ - fragen nach anderen Dingen wurden stets negativ beschieden. Man konnte kein Spiegel- oder Rührei am Morgen ordern; dies würde nicht zum Service gehören - eine Frage nach der zusätzlichen Bezahlung habe ich dann nicht mehr gestellt. Die bereits genannte Mehrfachsteckdose gab es nicht, sondern man bekam den Hinweis, dass es einen Elektriker gibt bei dem man eine solche kaufen könne. An der Toreinfahrt gab es einen Hinweis, dass das Tor z


Gastronomie

1.0

Das Frühstücksbuffet bestand aus einer Sorte Weißbrot, einer Wurst und einer Käsesorte - ab und zu gab es noch Salami. Erdbeer, Kirsch- und Aprikosenmarmelade wurde in Einweg-Kunststoffverpackungen angeboten. Mitunter gab es Joghurt, Wassermelone oder Gurken und Tomaten. Auch Honig gab es. Auf den Tischen gab es Kunststoffkannen mit heißem Wasser - hiermit konnte man dann löslichen Nescafé oder Tee zubereiten. „Orangensaft“ gab es aus einem künstlichen Pulver zubereitet. Als ich dann für mehr


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab keinerlei Entertainment - der Pool schien grundsätzlich sauber bis zu einer (Kinder?) Geburtstagsparty - danach lagen einige Dinge im Pool, welche über mehrere Tage und bis zu meiner Abreise nicht beseitigt wurden. Die Liegen und Sitzgelegenheiten am Pool wurden nach einer Woche -wohl aufgrund der Ende Oktober zu Ende gehenden Saison- bereits abgebaut und eingelagert.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Andrea (26-30)

September 2018

Hotel Anagros

5.0/6

Einfaches Hotel, aber alles vorhanden. Nicht für Hotelurlaub geeignet. Ideal um die Insel mit Mietfahrzeug zu erkunden. Hervorzuheben ist die Gastfreundschaft der Besitzer. Gut für Singles und Paare, weniger für Kinder geeignet.


Umgebung

Etwas außerhalb auf einem Berg mit schöner Aussicht, das Dorf ist zu Fuß zu erreichen. Busverbindung vorhanden. Mietwagen zu empfehlen. Da relativ zentral auf der Insel gelegen sind alle Ausflugsziele gut zu erreichen. Mehrere schöne Strände in der Nähe (5-10 Minuten mit dem Auto), jedoch nicht zu Fuß zu erreichen und eher schwierig per Bus.


Zimmer

Zweckmäßig, nichts zu beanstanden, sauber


Service

Nicht bewertet

Besitzer überaus freundlich und hilfsbereit, sehr familiär


Gastronomie

Nicht bewertet

Nur Frühstück gehabt, sehr einfach, wenig Abwechslung, aber der Hotelkategorie entsprechend in Ordnung


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (46-50)

September 2018

Perfekter Erholunsurlaub.

6.0/6

Sehr schönes kleines Hotel. Sehr gastfreundlich und sauber. Am Ortsrand gelegen aber man erreichte alle Geschäfte und Restaurants innerhalb von 10 Gehminuten.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schöner Pool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Raso (46-50)

August 2018

Einmal reicht?

2.0/6

Der erste Eindruck war :oh mein Gott. Im Hinterhof einer kfz Werkstatt. Und dann die Zimmer , veraltet , Bad verkalkt und stellenweise defekt. Bustransfer ,wie angekündigt , zum Strand gab es nicht. Frühstück nur Käse und eine Sorte Wurst. Pulverkaffee. Kein Brötchen Toast oder Müsli nur Baguettebrot und das viel zu dick geschnitten. Pool , na ja. Für die Größe des Hotels ok. Hätte sauberer sein können. 5 min vor Abreise noch eine Rechnung erhalten obwohl schon morgens danach gefragt wurde. Infos seitens Personals eher mangelhaft. Strände , Landschaft und die Altstadt von Rhodos entschädigen aber für einiges. Ja, ich weiß es sind nur 2 Sterne aber es geht bestimmt trotzdem etwas besser. Nächstes mal wieder etwas mehr investieren.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alexander (51-55)

August 2018

Klein aber gemütlich

4.0/6

Lage eher unbequem, weit von Stränden. Aber gute Busverbindung, gute Küche, Familienatmosfäre. Viele europäische Fernsehkanäle empfangen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (66-70)

August 2018

Jakob, der frühere Wirt, ist zum Glück wieder da !

5.0/6

Nettes familiengeführtes Hotel etwas abseits der touristischen "Ameisenstraßen". Hier wird die traditionelle griechische Gastfreundschaft noch gepflegt! Der Bus zum Strand, nach Rhodos-Stadt oder nach Lindos verkehrt stündlich und hält direkt vor der Tür.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Alles, was man braucht, ist vorhanden. Unnötigen Luxus gibt es nicht. Bei Bedarf bucht man die Klimaanlage extra hinzu (für 6 Euro pro Tag).


Service

6.0

Jakob versucht jedem zu helfen, wo er kann. Wenn z.B. der Reiseveranstalter die Abholzeit für den Transfer nicht, wie angegeben, rechtzeitig übermittelt, telefoniert er hinterher... Bei einem späten Rückflug darf man sein Zimmer auf Anfrage auch nach 12 Uhr noch nutzen, sofern es nicht am selben Tag wieder neu belegt wird.


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksbuffet ist einfach, aber voll in Ordnung. Es gibt Käse, Schinken, Konfitüre und immer frische Gurke, Tomaten und Obst. Teetrinker gießen sich den Teebeutel selbst mit heißem Wasser auf, Kaffeetrinker müssen allerdings mit Nescafé vorlieb nehmen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Felix (41-45)

August 2018

Anagros Hotel in Archangelos auf Rhodos

4.0/6

Hinterhoflage mit Schrottautos auf dem Parkplatz gegenüber ist gewöhnungsbedürftig. Liegen am Pool ohne Höhenverstellung. Eingeschränktes Frühstücksbüffet. Laute Hauptstraße in der Nähe. Klimaanlage kostete Aufpreis.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (36-40)

August 2018

Im großen und Ganzen okay

4.0/6

Hotel duch die Lage sehr gut mit einem Mietwagen. Ich habe die Unterkunft nur zum Schlafen genutzt. Da ich kein Luxus erwartet hatte war sie für mich ausreichend und dich die Herzlichkeit von Jacob angenehm. An der Sauberkeit muss noch etwas nachgebessert werden, damit man sich rund um wohlfühlen kann.


Umgebung

Da ich einen Mietwagen hatte, war für mich die Lage perfekt, ohne ist man zu weit abgeschieden.


Zimmer

Das Badezimmer war sehr unsauber und wies stark verschmutzte Kacheln auf. Allgemein ist das Hotel etwas in die Jahre gekommenen. Die Betten waren etwas duchgelegen aber dennoch bequem. Hervorheben möchte ich das es einen Kühlschrank mit Eisfach gab und einen Fernseher mit vielen Deutschen Sendern.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet

Sehr einfaches Frühstück was im großen und ganzen ausreichend war trotz der minimalen Auswahl. Bedauernd empfand ich die Sauberkeit des Geschirrs.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (26-30)

Juli 2018

Super Voraussetzung für einen tollen Urlaub!

6.0/6

Sehr gute Lage oberhalb von Archangelos, superfreundliches Personal, gute Zimmer, fern von Tourismus. Top! Gerne wieder!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (26-30)

Juli 2018

Scheußlich nie wieder

1.0/6

Als erstes ist das hotel viel weiter als angegeben vo strand entfernt irgendwo im nirgendwo bergab kilometerlang sicher 6km in eine richtung der bus der dort fährt fährt nicht an den strand auch nicht in die nähe des strandes. das hotel ist mies loch im badezimmer in der decke!! keine moskitonetze und unmengen an moskitos. das personal sitzt beim frühstück und beobachtet einen wieviel man isst und die auswahl beim frühstück ist lächerlich . das weißbrot toastschinken und der käse sind immer der gleiche teilweise schon trocken an den seiten. das brot wird am abend zugedeckt und am nächsten tag decken sie es einfach ab. Es gibt weder milch noch saft zum KAUFEN im Hotel? ! das schwimmbad ist sofort bei wolken nicht mehr erlaubt für die benützung. Geschäfte sind zwar nicht ganz nah aber 1km entfernt, nicht die beste auswahl. das hotel befindet sich an einer schnellstraße und es gibt kaum platz für fußgänger und der abhang auf den seiten ist auch nicht ohne, ohne absperrung. wenn man beim hotel ankommt sieht es aus als würde man zu einer autoreperatur werkstatt kommen


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ulrike (51-55)

Mai 2018

Älteres, aber gepflegtes und sauberes Hotel

5.0/6

Im Hotel gibt es alles, was man braucht. Wenn man kein wahnsinnig anspruchsvoller Mensch ist und nicht den totalen Luxus braucht, ist man hier genau richtig. Bei Südwest-Zimmern ist die Klimaanlage (6 Euro pro Nacht) zu empfehlen, da die Zimmer trotz getönten Scheiben, sehr aufheizen. Zum anderen können dann nachts die Balkontüren geschossen bleiben, denn die nächtl. Motorradfahrer sorgen an den Bergen drumrum für schallenden Lärm. Gute Ohrstöpsel helfen aber bei geöffneter Balkontüre auch! Des Weiteren hilft die Klimaanlage die Schnaken fern zu halten...


Umgebung

Das Hotel liegt am Hang, deshalb Blick über die Stadt und auf den höchsten Berg von Rhodos im Hintergrund. Für Mietwagen perfekt, nächster Strand 3 km weg. Ausflugsziele : Sehr schöner Strand 3 km, Stegna Beach, Seven Springs, Tsambika-Kloster auf dem Berg, Tsambika-Beach, sehr schön. In Archangelos gibt es eine nette Kirche und eine Burg.


Zimmer

Kl. Zimmer mit Doppelbett, Balkon, Aircondition (muss separat gebucht werden), Schrank, Kühlschrank, Spiegel, WC, Dusche, Tischchen. Alles, was man benötigt ist vorhanden.


Service

Nicht bewertet

Jacob ist ein offener und fröhlicher, sehr engagierter Mensch. Sehr sympatisch, spricht gebrochen deutsch, weine Frau eher zurückhaltend, aber genauso herzlich, spricht ein wenig englisch.


Gastronomie

Nicht bewertet

Frühstück vollkommen ausreichend: Kaffee, Tee, Saft, Brot, Wurst, Käse, manchmal Obst, Oliven, Tomaten, Gurken, Eier, Marmelade, Honig. Schön auf der Terrasse im Schatten sitzend. Bei mehr Gästen wird dann alles im Buffett angeboten. Keine gr. Abwechslung als ich fast alleine im Hotel war, aber zuhause hat man auch nicht 10 Packungen Wurst aufgerissen...


Sport & Unterhaltung

Außer einem gepflegten kl. Pool habe ich nichts entdeckt, hatte auch keinen Bedarf, da ich mit dem Mietwagen auf Achse war. Das Wasser ist nur 1,40 tief, drumrum Liegen und eine Poolbar.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marianne (66-70)

September 2017

Empfehlenswert für Ruhe suchende Urlauber

5.0/6

Unter Beachtung des Preis-Leistungs-Verhältnisses, wir hatten Halbpension gebucht, waren wir total zufrieden, zumal uns ein kleines Hotel mit landestypischer Küche eher liegt, als der anonyme Massenkomfort größerer Unterkunftsbetriebe. Der Vorteil eines solchen Familienbetriebs liegt u.a. in der persönlichen Atmosphäre, dem vielfältigen Bemühen individuellen Besucherwünschen entgegenzukommen und überdies weder Kosten noch Aufwand zu scheuen, die Gästeschar mit einer (kostenfreien) Einladung zu einem Grillabend zu verwöhnen. Wir hatten allen Grund, uns dankbar von Jakob, dem Hotelinhaber, zu verabschieden.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Heinz & Bettina (46-50)

September 2017

Immer wieder Anagros!

6.0/6

Bei Jakob und seiner Familie muss man sich einfach wohlfühlen! Wer echte griechische Gastfreundlichkeit sucht, ist hier richtig. Und seit Jakob das Hotel wieder selbst betreut, ist Service, Sauberkeit, Gastronomie und Betreuung wieder optimal! Das Hotel ist klein, aber dadurch sehr persönlich, man lernt auch andere Gäste leicht kennen. Die Lage auf der Höhe sorgt auch bei großer Hitze immer für einen leichten Wind und der Weg ins Dorf ist trotzdem nicht weit. Ein Auto oder Roller ist aber zu empfehlen. Wir kommen seit Jahren immer wieder sehr gerne her!


Umgebung

6.0

Archangelos ist der perfekte Ausgangspunkt, um diese wunderschöne Insel zu entdecken! Wer Griechenland wirklich erleben will, der ist hier richtig!


Zimmer

5.0

Einfach, aber sauber, wer es nicht zu heiß mag, kann auch Klima dazu buchen, haben wir aber nie gebraucht...


Service

6.0

Liebevolles Umsorgen durch Jakob und Familie. Auch Extrawünsche werden gerne erfüllt.


Gastronomie

6.0

Bei Jakob bekommt man gute griechische Hausmannskost, wenn man abends mal zu müde ist, um ins Dorf zu gehen. Auch Extrawünsche sind kein Problem. Grillen kann er auch hervorragend. Die Poolbar bietet auch alles, was man so braucht. Und im Dorf kann man sowieso extrem lecker essen gehen (z.B. bei Stelios im Hellas)


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist blitzsauber und reicht völlig zur Erfrischung aus. Ansonsten sind wir mehr unterwegs, die Insel bietet genug Abwechslung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sandra (31-35)

August 2017

Toller Urlaub, jederzeit wieder

6.0/6

Kleines familiengeführtes sauberes Hotel. Die Familie ist sehr freundlich und zuvorkommend. Vom Hotel hat man einen sehr schönen Ausblick auf Archangelos. Auto ist aber sehr empfehlenswert, ansonsten gibt es oben an der Straße auch eine Bushaltestelle.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (26-30)

August 2017

Kleines feines Hotel im Herzen der Insel

5.0/6

Das Hotel ist in Familienbesitz und die Gastgeber sind sehr freundlich und sympathisch! Die Zimmer sind für das Hotel vollkommen zufriedenstellend! Um die heißen Sommertemperaturen zu überstehen gibt es auf den Zimmern eine Klimaanlage, welche man jedoch bezahlen muss. Das Essen wird im Hotel noch selbst gemacht und wer Lust hat einen Cocktail zu trinken kann sich vom Sohn des Inhabers einen leckeren Cocktail mixen lassen und ihn an der Bar am Pool genießen. Das Hotel liegt auf einem Hügel zwischen der Inselhauptstraße und dem Dorf Archangelos. Es empfiehlt sich auf jeden Fall die Anmietung eines Roller oder ähnlichem, Bus fahren ist wie Lotto spielen.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen Betrug ca 60 Minuten mit dem Transfer. Ausflugsziele gibt es ausreichend wenn man mobil ist.


Zimmer

4.0

Standard mit zwei Betten, einem Kleiderschrank, einem Tisch und Spiegel. Auf den Betten lässt es sich super schlafen.


Service

6.0

Hier wird man noch mit Herz empfangen und es ist dem Inhaber und seinem Sohn stets daran gelegen, dass der Gast zufrieden ist. Auf Fragen und Wünsche wird immer eingegangen. An unserem Abreisetag haben wir sogar ein einhalb Stunden vor dem Frühstück schon einen Tisch gedeckt bekommen.


Gastronomie

5.0

Essen und Getränke super lecker und wenn man was dazu bestellt, sind die Preise auch nicht zu hoch.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Insel hat sehr viel zu bieten. Im Hotel gibt einen Pool der nicht überlaufen ist und beim Empfang gibt es einen Fernseher. Auf dem Zimmern selbst aber nicht, den braucht man im Urlaub aber auch nicht!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylvia (56-60)

Juli 2017

Toller Kurzurlaub

6.0/6

Sehr netter,herzlicher Empfang und Service,alles sehr familiär.Sehr sauber,toller Pool mit großen,sauberen WC´s direkt an demselben.Jakob,der Hotelbesitzer und seine Familie waren sehr um uns Gäste bemüht und hatte stets ein offenes Ohr.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Peter (26-30)

Juli 2017

Nur zur Übernachtung weiterzuempfehlen

3.0/6

Ungünstige Lage, direkt an der Haupstrasse jedoch netter Ausblick vom Balkon aus. Anfangs sehr freundliches Personal, sobald sie jedoch auf Fehler hingewiesen werden sehr unfreundlich. 5min vor Abreise(5:10 Uhr) wurde eine Nachzahlung von 100€ gefordert.


Umgebung

4.0

Sehr laut wegen der Hauptstraße. Strände wie Tsambika und Stegna mit dem Roller in 5min zu erreichen. Die Hauptstraße führt von Lindos bis Rhodos auf der Hälfte der Strecke befindet sich das Hotel


Zimmer

5.0

Sauber aber kahl eingerichtet, entsprechen den 2-Sternen


Service

2.0

Sehr schlechter Service


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Garkeine.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stephanie (36-40)

Juli 2017

Urlaub bei Freunden !

6.0/6

Traumhaft schöne Lage.... Familien freundliches Hotel.... Top! Jakob & Familie super Gastgeber :) Urlaub bei Freunden! Da passt alles von A-Z


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Sehr schöne Zimmer Sehr sauber! Tolle Aussicht


Service

6.0

Top!


Gastronomie

6.0

Landestypische Spezialitäten


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jasemina (36-40)

Juni 2017

Traumhafter Urlaub!

6.0/6

Das Hotel liegt beschaulich in einem typischen Griechischen Ort ganz nahe am Tsambika Beach ! Einer der schönsten Strände - wenn nicht der schönste !! Jakob der Besitzer und seine Familie sind liebevoll um seine Gäste bemüht ! Vergesst die 50 % - die stimmen nicht !! Es wird wöchentlich gegrillt und vieles mehr !!!!


Umgebung

6.0

ganz nahe am Tsambika Beach !!! TOP !


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Angelika (66-70)

September 2016

Einfach und zweckmäßig

4.0/6

Nach Betreiberwechsel präsentiert sich das Hotel Anagros mit einem leicht modifizierten Angebot: Die Ausstattung ist nach wie vor schlicht und zweckmäßig, zusätzllich gibt es Zimmerkühlschränke und Halbpension. Was es leider nicht mehr gibt, ist der Shuttle-Service zum Tsambikas-Strand.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt auf einem Hügel hoch über dem Ort und bietet einen schönen Ausblick in die Landschaft. Leider stört der Verkehrslärm von den viel befahrenen Hauptstraße neben dem Haus.


Zimmer


Service

4.0

Die neue Betreiberfamilie ist hilfsbereit und gibt sich viel Mühe. Die Essensqualität könnte allerdings eine Steigerung vertragen.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück ist minimalistisch, das Abendessen recht eintönig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Reiner (61-65)

September 2016

Bessere Zeiten gesehen

5.0/6

Das Hotel kennen wir schon sehr viele Jahre, aber dadurch das der Mieter gewechselt hat, ist nicht mehr so, wie es früher war. Ansonsten ist das Hotel von der Lage her, auch wenn man ein Auto braucht, um zum Strand zu kommen, sehr schön. Da das Hotel einen Swimmingpool hat, kann man auch am Pool den ganzen Tag verbringen. Nur sollte er auch mal des Öfteren gesäubert werden (Sand der sich auf dem Boden abgesetzt hat).


Umgebung

5.0

Da das Hotel auf einem Berg steht, hat man eine wunderbare Aussicht auf das Dorf Archangelos und man kann abends den Sonnenuntergang voll genießen. Vom Hotel nach Rhodos Stadt sind es ca. 35 km und will man nach Lindos, dann sind es ca. 30 km, d.h. man ist ungefähr auf der Hälfte der Strecke zwischen Rhodos Stadt und Lindos. Zu den Stränden sind es ca, 4 bis 5 km (Stegna oder Tsambica Strand).


Zimmer

3.0

Zimmer wurden zwar die Betten gemacht, die Handtücher wurden gewechselt und auch schön gefaltet, aber richtig sauber gemachen wurde nicht, d.h. mal gut durch wischen. Sand, Staub usw. lag noch immer im Zimmer rum. Selbst der Balkon wurde nicht richtig sauber gemacht. Eine tote Gottesanbeterin lag mehrere Tage auf dem Balkon und wurde nicht entsorgt.


Service

1.0

Gäste wurden nicht richtig begrüßt. Die Bar war nur zeitweise geöffnet. Personal ging z. B. zum Tsambica Fest. Die Gäste waren dann auf sich alleine gestellt und haben sich ihre Getränke selbst besorgen müssen und das nicht einmal, sondern mehrmals. Als der große "Chef" kam (Iraklis), da lief es etwas besser. Da es auch etwas schwierig war mit der Sprache des Service Personal (entweder sprachen sie griechisch oder englisch), kamen die Wünsche und Beschwerden nicht so an, wie sie ankommen sollt


Gastronomie

1.0

Zum Frühstück war nicht immer ausreichendes Essen vorhanden bzw. es musste immer wieder aufgefüllt werden, was schon geraume Zeit in Anspruch nahm. Eine Person war schon damit überfordert gewesen. Man hat sich nicht auf die vielen anwesenden Gäste eingestellt oder wollte nicht. Kann man nicht genau sagen. Dann sollte man für so ein Hotel auch mal mehr Kaffeetassen und auch Bestecke besorgen. Diese waren auch nicht ausreichend vorhanden (mal waren keine Tassen mehr da, mal keine Messer oder sie


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (66-70)

September 2016

Nicht wieder

2.0/6

Hotel sehr ungüstig gelegen sehr laut nur mit Fahrzeug und ohne Verplegung buchen zum übernachten gerade noch erttäglich


Umgebung

2.0

laut da an Straße gelegen


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ralf (46-50)

Juli 2016

Halbpension ist eine Katastrophe

2.0/6

Zimmer waren ok. Es gab anders wie angegeben kein Transfer zum Strand. Die Halbpension war eine einzige Katastrophe. 14 Tage lang eine Sorte Wurst und einmal Käse , das Abendessen wurde angeliefert und wurde nur aufgewärmt , so das wir gezwungen waren jeden Tag essen zu gehen.Lieber etwas mehr anlegen .


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

raj (31-35)

Juni 2016

Nicht noch einmal

1.0/6

ok, aber ich würde es nie wieder buchen. Es wurde gebucht wegen des versprochenen Shuttle Services den es aber nicht gab, das hieß es musste ein Mietauto genommen werden.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

war ok, sauber klein mehr als eine Steckdose wäre nicht schlecht gewesen


Service

Nicht bewertet

Jacob war immer freundlich und hat versucht zu helfen wo es nur ging


Gastronomie

2.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

naja es kam halt abends vom Caterer und es gab keine Alternative.. als Vegetarier würde man verhungern


Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

ANGELIKA (61-65)

August 2015

Griechische Gastfreundschaft genießen

5.3/6

Bei Jakob im Hotel Anagros genießt man noch die traditionelle griechische Gastfreundschaft, die andernorts in den Touristenhochburgen bereits ausgestorben ist. In dem Familienbetrieb mit ca. 50 Betten wählt der Gast zwischen Übernachtung mit oder ohne Frühstück oder Halbpension. Jeden Morgen fährt der Wirt im hoteleigenen Mini-Bus die Gäste, die möchten, für 2 Euro zum Stand und holt sie nachmittags wieder ab. Der Linienbus nach Rhodos-Stadt oder Lindos hält direkt vor der Tür. Viele Stammgäste kommen jedes Jahr - und das aus gutem Grund...!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

(26-30)

September 2014

Nichts für Lärmempfindliche

3.0/6

Bei der Wahl des Hotels Anagros hatten wir uns an den überwiegend positiven Rezensionen der anderen Besucher orientiert. Es wurde von einem familiären, ruhigen Hotel in guter Lage geschwärmt. Die Realität sah dann doch etwas anders aus als erwartet. Wir hatten uns zuhause schon über die auf Google Maps ersichtliche, sehr nah gelegene Schnellstraße gewundert, dachten aber aufgrund der Schilderungen früherer Urlauber, dass das Hotel lärmabschirmend gebaut sei. Dem war leider nicht so. Bei offenem Fenster oder bei Aufenthalt auf dem Balkon war der Strassenlärm leider aufdringlich und verschmälerte die durchaus nette Aussicht in das Inland. Möglicherweise bestehen aber Lärmunterschiede je nach Zimmerlage. Jedoch dürften diese gering ausfallen, da alle Zimmer Richtung Straße ausgerichtet sind. Dies bedeutet leider dass das Schlafen bei offenem Fenster jedenfalls nicht unseren Vorstellungen von Erholung entsprach, so dass bei den hohen Temperaturen die kostenpflichtige Klimaanlage (6€/Tag) unausweichlich war. Was bei den anderen Rezensionen durchaus zutreffend ist, sind die Schilderungen zum Thema Sauberkeit. Da gab es tatsächlich nichts auszusetzen. Die Zimmereinrichtung ist einfach und entspricht den zwei Sternen. So auch das Frühstück. Die vielseits gelobte familiäre Atmosphäre können wir nicht beurteilen, da wir die meiste Zeit auf eigene Faust unterwegs waren. Jedoch waren die obligatorischen Kontakte zum Personal freundlich. Wir würden für den Aufenthalt einen fahrbaren Untersatz empfehlen. Das Hotel liegt am Ortsrand hinter einer Autowerkstatt. Die nächsten Tavernen gibt es im Ortskern (ca. 10min Fussweg) Strände sind zu Fuss kaum zu erreichen. Der Hausherr bietet ein Shuttle das um 10.00 Uhr zu einem viel besuchten Strand fährt und um 17.00 wieder zurück. Wenn man bei den oben genannten Punkten kein Problem sieht und/oder den geringen Preis schätzt kann man das Hotel empfehlen. Wir würden es eher nicht noch einmal buchen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Arne (19-25)

August 2014

Ein kleines Tagebuch

3.5/6

Da wir nicht wissen, wie wir am besten einen Eindruck unseres Urlaubs vermitteln können, machen wir das ganze hier nun in Form eines kleinen Tagebuches: An einem Dienstagabend kamen wir im sehr warmen Archangelos an. An der Rezeption unseres Hotels angekommen wurden wir nett von dem Sohn des Hoteliers empfangen. Da dieser jedoch fast kein deutsch konnte, musste er erst seinen Vater holen, welcher uns nach kurzer Begrüßung unseren Schlüssel in die Hand drückte und uns mit einer Auflistung einzelner Preise wie z.B. fürs Frühstück (4 euro) oder die Klimaanlage (6 Euro/Tag) verabschiedete. Als wir ins Zimmer kamen schlug uns erstmal die Hitze ins Gesicht. Nach näherer Betrachtung stellten wir fest, dass das Bad sehr klein war. Um die Toilette zu benutzen mussten wir uns entweder schräg draufsetzen oder ein Bein in die Dusche stellen. Typische Schimmelspuren waren vorhanden. Als nächstes fiel uns auf, dass wir sehr starken Straßenlärm hörten. Alsö öffneten wir die Balkontür und sahen die stark befahrene Hauptstraße von Rhodos direkt vor unserem Hotel von der nichts in unserer Reisebeschreibung stand, denn dort war von "ruhig" gelegen die Rede. Daraufhin folgte eine, selbst mit Ohropacks, fast schlaflose Nacht, welche morgens um 6 mit lautem (täglichem) Türknallen ihr Ende fand. Am nächsten Tag versuchten wir uns ersteinmal zu orientieren und liefen hinunter in das Dorf, welches ca. 15 Gehminuten einen Berg hinab liegt. Dort ist auch ein Supermarkt vorhanden in dem wir uns erstmal mit Wasser und ein paar Lebensmitteln eindeckten. Im Zimmer hatten wir keinen Kühlschrank oder eine Minibar. Lebendsmittel (keine Getränke!) durften wir aber in einem "Gemeindschaftskühlschrank" lagern. Abends machten wir die Reiseleiterin auf den Lärm in unserem Zimmer aufmerksam und baten um einen Zimmerwechsel auf die eventuell ruhigere Seite des Hotels. Dies war aber nicht möglich. Somit stand uns eine Woche mit sehr wenig Schlaf bevor. Donnerstags fuhren wir dann mit dem (kostenpflichtigem) Shuttleservice des Hotelbesitzers zum Tsambika Beach. Dort verbrachten wir einen schönen Tag. Dieser Strand ist sehr zu empfehlen! Abends buchten wir dann über Jacob (dem Hotelbesitzer) für Sonntag und Monatg einen Roller (später mehr dazu). Für den Freitag hatten wir über die Reiseleitung einen Ausflug mit Reiseführer nach Rhodos gebucht. Dieser war zwar mit 36 Euro pro Person nicht ganz billig, aber sehr Informativ und schön. Abends hatten wir die Übergabe des Schlüssels für die Klimaanlage mit Jacob vereinbart, da es mit ca 40 Grad sehr heiß war. Doch Jacob schlief schon und musste von seinem Sohn geweckt werden. Sehr genervt und pampig übergab dieser uns dann den Schlüssel. Die Klimaanlage funktionierte auch gut (kann man für 6 Euro pro Tag aber auch verlangen, denke ich). Am Samstag verbrachten wir den Tag am Pool an dem übrigens die ganze Woche eine kaputte Fließe lag ( und wohl immer noch dort liegt). Abends dann, entdeckten zwei schnorchelnde Kinder einen "braunen Fisch (Kaka)" im Pool, wohl ein Abschiedsgeschenk der am Morgen Abgereisten. Die Kinder entfernten dieses dann mit einem Käscher. Auch für uns hatte der Pool dann die nächsten Tage, trotz starker Hitze, ersteinmal an Atraktivität verloren. Am Sonntagmorgen dann wollten wir unsere Roller entgegennehmen. Eineinhalb Stunden nach dem eigentlichen Übergabezeitpunkt tauchte dann der "Vermieter", angeblich ein Freund von Jacob, auf. Zwei Gäste die wesentlich später als wir einen Roller reserviert hatten, bekamen diesen vor unseren Augen. Wir sollten dann mit dem Vermieter in ein anderes Dorf kommen, wo er uns dann einen Roller geben wollte. Auf Nachfrage, erzählte er uns dann aber, dass alle Roller in unserer Größenklasse ausgebucht seinen ( Auf Rhdos darf man mit dem neuen B Führerschein bis 80 cmm Roller fahren) und er uns einen größeren 125 cmm Roller geben wolle. Nach Diskusion, da ich mit so einem ja gesetzwidrig unterwegs wäre, stieg er in sein Auto und brauste davon. (ALSO IMMER ÜBER DIE REISELEITERIN BUCHEN !!!) Somit war der Plan für unsere letzten zwei Tage dahin, dabei hatten wir uns am Vorabend sehr lange schöne Strecken herausgesucht. Völlig verdutzt standen wir nun dort. Nachdem wir uns von dem Schock erholt hatten, sprachen wir Jacob daraufhin an. Dieser reagierte abermals total genervt und erzählte uns nur irgendwas von Telefonkosten die er ja hatte um den Vermieter zu erreichen, DANKE dafür !!! Der Sonntag war damit für uns gelaufen, da es bereits ja auch schon Mittag war und wir somit auch keinen Ersatz mehr wo anders bekommen konnten. Am Montag fuhren wir dann mit dem Bus, der quasi direkt vor dem Hotel hält, nach Lindos (wir waren auf anraten anderer Gäste dort schon gegen 8 Uhr da es sonst viel zu voll dort ist) , dies war sehr Lohnenswert (für Studenten übrigends kostenlos!) und wir verbrachten dort einen schönen Vormittag mit super Aussicht! Am Dienstag war dann auch schonwieder unsere Abreise. Insgesammt muss man sagen, dass wir aufgrund dieser Vorfälle im Großen und Ganzen leider keinen schönen Urlaub hatten. Jacob ist nicht immer so schlecht gelaunt, er kann auch nett sein, aber in diesen Situationen war seine Stimmung einfach mehr als unangebracht. Wir würden das Hotel aufgrund der sehr hohen Lautstärke nur sehr Lärmunempfindlichen (oder Tauben ;) ) empfehlen Wir hoffen dieser Bericht hilft euch, einen besseren Urlaub auf Rhodos zu verbringen als wir! Liebe Grüße


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicolett (31-35)

Juli 2014

Wunderbar erholen auch alleine

5.4/6

Das Hotel liegt ca. 800 m von dem kleinen netten Dorf Archangelos entfernt und ist gut zu Fuß zu erreichen. Die Zimmer sind sauber. Es gibt einen kleinen Shuttlebus vom Hotel zum Strand (Tsambika) und auch zurück, man wird vom Hotelbesitzer persönlich hingefahren. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und die herzliche Art des Hotelbesitzers lässt einen schon Wohl fühlen. Es gibt viele Angebot außerhalb und gute Verbindungen, z.b. um Rhodos Stadt zu erkunden oder andere Strände zu sehen. Dazu hängt auch ein Busfahrplan in der Hotelauskunft. Bei Fragen hilft gerne der Hotelbesitzer. Er bietet auch wunderbare eigene "Griechische Abende" ein wo er selber kocht, singt und eine sehr nette Atmosphäre entsteht. Natürlich ist es als Paar immer schöner, oder zu zweit, ich war alleine dort und würde wieder hinfahren. Ich habe mich vom ersten Tag an Wohl gefühlt und die 1 Woche vollkommen entspannt und genossen. Es war eine schöne Zeit!!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (61-65)

Juli 2014

Gastfreundlich, nett und familiär

5.0/6

Nettes, familiengeführtes Hotel oberhalb des Ortskerns von Archangelos, schlicht und einfach ausgestattet. Bis ins Zentrum etwa 15 Minuten Fußweg. Sehr freundlicher und hilfsbereiter Wirt, der jedem Gast das Gefühl gibt, herzlich willkomen zu sein. Jeden Morgen um 10 Uhr bietet er einen Shutle per Minibus zum superschönen Tsambika-Sandstrand und nachmittags wieder zurück - und das kostenlos! Was allerdings extra kostet ist die Klimanlage - möchte man sie nutzen, macht das 6 Euro am Tag.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kawrit (26-30)

Juli 2014

Einfaches, aber sauberes Hotel

4.9/6

Einfaches aber sauberes Hotel mit sehr freundlichem und hilfsbereitem Personal. Strände sind fußläufig erreichbar.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carolin (31-35)

Juli 2014

Einfach, günstig, super!

4.3/6

Wer einfache Ansprüche hat und keinen reinen Hotelurlaub machen möchte, ist im Anagros genau richtig. Das familienbetriebene ist sauber und sehr günstig gelegen, wenn auch nicht in direkter Strandlage. Direkt vor der Tür fahren regelmäßig Busse nach Rhodos und Lindos. Jacob, der Hotelbesitzer, bietet für 2 Euro/Tag einen Shuttle an den Tsambika Beach an, einer der schönsten Strände auf Rhodos. Ein Auto/Roller ist von daher nicht zwangsläufig notwendig. 10 Minuten entfernt vom Hotel liegt der "Dorfkern" mit diversen Tavernen, Bars, Cafes und natürlich einem Supermarkt. Auf dem "Dorfplatz" befindet sich in den Sommermonaten immer ein Grillstand des örtlichen Fussballclubs. Ein Souvlaki ist hier fast ein Muss. Hier kommt man sehr schnell in Kontakt mit den Einheimischen und kann ins griechische Dorfleben eintauchen. Auch die Taverne Helas ist wirklich zu empfehlen. Leckeres Essen, sehr freundliche Besitzer und hin und wieder gibt es griechische Livemusik mit viel Ouzo und Retsina. Generell sind die Griechen mir sehr freundlich und offen begegnet und ich hatte hier wirklich tolle Begegnungen und Bekanntschaft.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Willi (51-55)

Juli 2012

Für Griechenland ein gutes Hotel

4.8/6

wenn schon Rohdos dann zu Jacob. Ein gutes und sauberes Hotel..Liegt am Eingang von Archangelos.Zehn minuten zu Fuß und man isz im Zentrum des Geschehens. Das Haus wird Familiär geführt.Der Pool ist sauber. Jacob fährt dich um Strand und holt dich auch wieder ab,. der Zambikastrand ist nicht zu Fuß u erreichen.Aber es ist der schönste der Insel.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

Juli 2011

Einfaches, sauberes Hotel

4.9/6

Dies ist ein familienfreundliches Hotel. Es ist einfach gehalten, daher nichts für einen Luxus/Wellnessurlaub. Alle sind super lieb und zuvorkommend. Zimmer und die Umgebung sind in Ordnung. Es liegt in einem kleinen Dorf und um etwas besichtigen zu können braucht man dringend ein Auto. Kostenpunkt 30€ pro Tag. Vielleicht findet man im Internet etwas güngstigeres. Keine Partygegend. Strände in der Nähe sind super ( ohne Auto nicht so gut zu erreichen, da es in der Mittagssonne nicht zu empfehlen ist zu laufen) Wir können nur positiv darüber reden und kommen gern wieder.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Margarete (41-45)

Juli 2011

Sehr sauber, hilfsbereit und freundlich!

3.8/6

Ein wirklich sehr sauberes Hotel! Zwar alles einfache Aussattung, aber dafür erhält man täglich ein sauber geputztes Zimmer und auch alle anderen Räumlichkeiten sind gepflegt (obwohl leider viele Touristen am Swimmingpool ihren Abfall liegen lassen - "Jakob" macht jeden morgen alles sehr sauber) Gutes Frühstück, Auswahl von Marmelade + Honig, Käse+ Wurst. Durchmischtes Puplikum.


Umgebung

2.0

Auf derr Seite zum "Hinterhof" ist es sehr ruhig - da hört man nicht den Strassenlärm (so wie in anderen bewertungen beschrieben) Leider ist es zum Strand weit - sowohl nach Stegna, als auch nach Faliraki. Der freundliche Hotelchef Jakob ist aber täglich dabei seine Gäste zum Starnd zu fahren und auch wieder abzuholen. SUPER SERVICE!


Zimmer

5.0

Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinbenützung - wirklich gross genug. Einfache, landestyp. Ausstattung. Mit Balkon.


Service

5.0

Fahrt täglich zum Strand und abend wieder zum Hotel ! - ich finde dies einen super Service! (das macht nicht jedes Hotel, besonders nicht wenn es sich um einfache Hotels handelt) Jakob hat einen kleinen weissen Bus und fährt seine Gäste, morgens um 10:00 zum Strand und abends um 17:00 holt er die Gäste wieder ab. Er spricht auch Deutsch. Zimmer werden sauber gereinigt, täglich bis auf Sonntags. Braucht man Hilfe, Tipps oder anderes, ist Jakob immer da und sehr hilfsbereit! DANKE!


Gastronomie

4.0

Einfaches , aber gutes Frühstück. Es gibt einmal die Woche einen Grillabend, wenn genügend Gäste sich dazu anmelden - dann grillt der Chef persönlich, auch frischen Fisch. Sehr sauber ist es auch im Restaurant und in der Küche!


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gibt einen kleinen Pool und eine Poolbar.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Agnes (26-30)

Juli 2010

Keine Weiterempfehlung

1.2/6

Das Hotel hat uns nicht überzeugt. Schwer zu finden (Eigenanreise), schwer zu erreichen. Neben dem Hotel liegen Werkstatt mit alten Autoleichen und Autoteilen, eine sehr laute Schnellstrasse/Autobahn und ein Parkplatz für LKWs. Das Hotel mit c.a.25 Zimmern, einem eigenen Parkplatz für etwa 10 Autos und einem Pool liegt ungefähr 5 Autominuten von der Stadt Archangelos entfernt. Wir haben die Reise ohne Tranfer und ohne Frühstück gebucht. Man kann jedoch Frühstück für 5EUR/Person und Klimaa. für 6EUR/Tag extra nehmen. Viele Gäste aus Deutschland, sonst gemischt.


Umgebung

1.0

Die Lage war schlecht... OHNE AUTO AUF KEINEN FALL!! --Archangelos-Stadt 5 Autominuten. --Stegna Bucht c.a. 15 Autominuten (schlechter zu erreichen) --Charaki c.a. 15 Autominuten (viel schöner und angenehmer als Stagna Bucht) --Paralia Tsambikas 10 Autominuten (angenehm zum fahren) --Kolimia (zahlt sich nicht aus) Ausflugsmöglichkeiten waren eher nur in den größeren Städten (Lindos, Rhodos, Faliraki) gegeben. Archangelos-Stadt hat uns nicht wirklich gefallen... Die Strassen waren sc


Zimmer

1.0

Für griechische Verhältnisse war das Zimmer eigentlich schön. Die Größe hat gepasst und die Aussicht war schön. Jedoch habe ich das Zimmer mit sehr schlecht bewertet, da es eine Lärmbelästigung durch eine Strasse gab. Außerdem konnte man sich am Tag im Zimmer nicht aufhalten. Die Gründe dafür waren eine schlecht Isolierung der Balkontür und das Fehlen von einem geeigneten Hitzeschutz (sehr dünner Vorhang). Deshalb würde ich das Hotel Familien mit KINDERN nicht weiterempfehlen!! Ohne Klimaanlage


Service

1.0

Personal (außer J.s Sohn) war eher unfreundlich. Putzfrau hört man schon um 8 Uhr in der Früh. Um c.a. 9 Uhr klopft sie an und will ins Zimmer rein. Also nichts mit lange ausschlafen. Außerdem war die Putzfrau nicht sehr freundlich und hat nicht überall geputzt (unterm Bett und im Schrank waren Taschentücher und Sachen von letzten Besuchern). J. war mal freundlich mal nicht. Mal hat er gegrüßt mal nicht. Wenns um Beschwerden wegen der Klimaa. ging war er unfreunlich, konnte plötzlich schlech


Gastronomie

1.0

Im Hotel konnte man um 5EUR/Person frühstücken (jedoch ab 8 bis 9.30 Uhr). Sonst gab es eine Liste mit Getränken und Speisen. Die Preise waren genauso wie draußen oder teurer. Haben jedoch niemanden (außer beim Frühstück) essen sehen. Wir haben mal zwei Bier (2,50EUR/Bier) und Wasser (0,50 EUR für kleine Flasche) gekauft.


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote gab es keine. Auch in der Stegna Bucht nicht. Nut Hotel-Pool mit einer alten großen Spinne;))


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Judith-Elena (19-25)

Juli 2009

Schöne Aussicht, nicht so gute Lage

3.9/6

Es war ein sehr entspannender Urlaub. Die Hauptverkehrsstraße nebenan war aber leider sehr laut. Zum Strand kann man NICHT laufen. Ich habe es ausprobiert. Super gefährlich da nirgendswo Fußwege, geschweige denn irgendwelche Bereiche für Fußgänger sind. Die Straßen sind super steil, eng und wenn von beiden Seiten ein Auto/Bus kommt, ist man verloren. Denn letzten Kilolmeter hat mich dann eine Frau aus Mitleid in ihrem Auto mitgenommen. Die Straße nach Archangelos ist auch sehr steil und es fühlt sich mehr an als 800 Meter. Das Essen im Hotel ist qualitativ nicht schlecht, es ist nur sehr langweilig und ohne Auswahl. WEIßbrot, Käse, Wurst, Kaffe, Marmelade. Als alleinreisender ist es supi quälend gewesen, weil niemand da war. Und der Sohn von Jakob dem Hotelbesitzer, hat mich ständig beobachtet und angezwinkert ;) Ach ja die Zimmer sind Topsauber und schön.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniel (19-25)

Juni 2009

Schönes Hotel, schlechte Umgebung

4.2/6

Das Hotel ist ein nettes kleines Familienhotel. Es ist sehr schlicht gehalten mit einem ausreichend großen Swimmingpool. Das Hotel hat geschätzte 20 Zimmer. Das Hotel ist unglaublich sauber. Es gibt keine Schmutzecken, kein Schimmel. Blumentöpfe werden beim wischen hochgehoben! Man könnte vom Boden essen. Dieses Hotel bietet nur Frühstück an. Es ist ausreichend, kann aber auch eintönig bei längeren Aufenthalt sein. Leider muss Klimaanlage extra bezahlt werden. Ohne Klimaanlage ist es in den heißen Tagen im Sommer (Juli, August) nícht auszuhalten! Wir haben mit nassen Handtüchern geschlafen. Das Alter der Gäste war zwischen 20 (wir) und geschätzten 50.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt hinter einer Autowerkstatt, die ihre alten Reifen im Hof lagert. Sollte man nachts mit offenem Fenster ohne Klimaanlage schlafen, ist die Hauptstraße leider nachts laut zu hören. Zum Zentrum Archangelos sind es ewta 5-10 min Fußmarsch. Nachmittags ist die Stadt leer. Die Restaurants öffenen meist erst gegen 19 Uhr, was für uns zu spät war, da man bei der Hitze nicht so gerne mit vollem Magen schläft. Der nächste Strand ist ca 3 km weit weg (Stegna). Dieser Strand ist auf keine


Zimmer

5.0

Sehr sauber. Alles sauber und heil. WC funktional. Leider hat vor allem Kühlschrank für Getränke gefehlt. Da es im Zimmer ohne KLimaanlage locker über 30 Grad werden, schmeckt das Wasser nicht besonders. Es gibt zwei Steckdosen. Zwei Betten, einen Schrank, einen Hocker, einen Nachttisch, einen großen Spiegel und sonst nichts. Dank des guten Zustandes und der zwei Sterne denken wir das Zimmer hat 5 Sonnen verdient


Service

5.0

Die Putzfrau war super freundlich und hatte immer ein Lächeln im Gesicht. Síe versuchte immer mit jemandem zu reden. Der Besitzer war auch immer freundlich, doch weil er zwei Tage lang sehr schlecht gelaunt war, bekommt er eine Sonne abzug. Das war leider nicht so schön für uns. Meine Freundin fühlte sich manchmal am Swimmingpool von den Verwandten beobachtet. Das Zimmer wird täglich gereinigt und gewischt. Handtücher wurden alle zwei Tage erneuert. Sonntag war für Putzfrau Ruhetag. Der Besi


Gastronomie

6.0

Suuuuuuuuper lecker. Die Griechen wissen wie man kocht. Es gibt zwar viele Gaststätten (Restaurants + Bars) , aber nur ca 4 bis 6 die wirklich zum Essen / Trinken einladen. Restaurants gab es nur drei wirklich attraktive. Bei Victoria gab es das leckerste Gyros das wir je gegessen haben. Bei Hellas gab es leckeres Bifteki und schönes Ambiente. Und bei Pizza D'oro gabs die beste Pizza die wir auch diesmal je gegessen haben (und wir kennen viele Pizzen). Wir hatten die "4 cheese Pizza", die so g


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist sauber. Sportmöglichkeiten gab es nicht. Sonnenschutz + Liege am Strand kostet zwischen 3 bis 4 € p. Person. Strände sind sauber. Diskos gab es zwei im Dorf, die wir aber nicht besucht haben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

September 2008

Nur etwas für Autofahrer

3.5/6

Das Hotel war nicht schlecht, die Zimmer sehr sauber und ausreichend groß, Besitzer und Personal sehr freundlich. Generell wurde Übernachtung mit Frühstück angeboten. Die Gästestruktur war sehr gemischt; dies betrifft sowohl Alter als auch Nationalität.


Umgebung

1.5

Das Hotel liegt ziemlich allein oberhalb von Archangelos, an der Hauptstraße vorbei (ohne Gehweg, also nicht ungefährlich) ca. 20 Min. bis ins Stadtzentrum. Hier aber einige sehr gute Restaurants. Zu den sehr schönen Stränden (Stegna und Tsambika) war der Hoteleigene Busservice eingestellt. Öffentliche Busse fuhren theoretisch 2x/Tag, oft aber auch nicht. Ein Mietwagen war also Pflicht, sowohl zum Baden, aber auch zum Essen (und Trinken!) in Archangelos.


Zimmer

5.0

Die Zimmer mit 2 Einzelbetten waren ausreichend groß, ebenso der Balkon. Das Badezimmer war ebenfalls ausreichend. Vor allem dank Anna, der Putzfrau und der "gute Geist" im Hause war alles sehr sauber. Handtücher und Bettwäsche wurden regelmäßig, teilweise täglich gewechselt. Allerdings wir Sonntag kein Zimmerservice geboten. Uns störte allerdings nicht, dass wir dann unser Bett selber machen mußten.


Service

3.0

Gegen Ende der Saison mangelte es doch etwas an "Einsatz". Der im Hotel ausgehängte Busfahrplan stimmte nur teilweise und wurde auch auf Nachfrage nicht berichtigt. Bei nicht mehr so vielen Gästen wurde der Pool außer Betrieb gesetzt.


Gastronomie

3.5

Das Frühstück war (für Griechenland) sehr gut. Da aber, wie gesagt, nur noch wenige Gäste im Haus waren, setzte sich die Besitzerfamilie mehr oder weniger "zur Ruhe" und es waren tagsüber ziemlich schwierig, an etwas trinkbares zu bekommen, abends unmöglich.


Sport & Unterhaltung

Pool s. o.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Andreas (26-30)

Juni 2008

Zu empfehlen, einfach und nett, gute Lage

5.1/6

Das Hotel wird freundlich und familiär geführt, Jakob und Eleni heissen die Hausherren/ Damen. Das Hotel wurde von Jakob selbst gebaut und ist tadellos in Schuss. Es wird offensichtlich in jedem Winter wieder auf Vordermann gebracht, das beweist nicht nur der gute Zustand sondern auch die Zufriedenheit der Urlauber, ich war der einizige in diesem Jahr, der zum ersten Mal da war, alle anderen waren Wiederholungstäter. Die Urlauber sind meist Paare, für Kinder wird ausser dem Pool nicht viel geboten. Alleinreisende bekommen ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Die Zimmer sind ausreichend groß, solide eingerichtet und haben Balkone. Sie sind tadellos sauber, man kann vom Boden essen. Klimaanlage gibt es gegen Aufpreis. Die Bäder sind klein und älter, aber sehr gepflegt. Das Frühstück ist einfach wie fast überall in Griechenland, zu Weissbrot und Marmelade gibt es einfache Wurst und Käse, ab und zu ein Ei. Das Hotel liegt oberhalb des Ortes Archangelos etwas zurückversetzt an der Hauptstraße. Es ist daher etwas leiser als das Nachbarhotel Katarina aber deutlich lauter als das Nachbarhotel Dimitra. In den Ort läuft man etwa 5 Minuten. Er ist sehr griechisch und nicht allzu touristisch. Archangelos liegt sehr günstig mitten auf Rhodos, sodass man in alle Richtungen sehr gut Ausflüge unternehmeen kann. Mietwagen und Roller kann man im Ort oder direkt im Hotel leihen. Eine Bewertung über das Nachbarhotel Dimitra habe ich ebenfalls verfasst.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Maria (19-25)

August 2007

Sauberes, ruhiges Hotel für Individualisten

4.8/6

Das Hotel war sehr sauber. Es wurde jeden Tag gewischt und wir bekamen täglich oder immer wenn wir es wünschten neue Handtücher. Die Größe des Zimmers war ausreichend. Das Bad war in Ordnung, man hatte genug Platz um zum duschen und da jeden Tag gereinigt wurde, war von der hygienischen Seite her nichts auszusetzen. Auch ein kleiner Balkon gehörte zum Zimmer. Alles war sehr schlicht und einfach gehalten, die Möblierung war schlicht und funktional. Alles drum und dran ein nettes keines Zimmer zum kurzen Verweilen, frisch machen und schlafen.


Umgebung

5.0

Das Hotel lag etwa 800m außerhalb des Ortszentrums und war somit sehr ruhig. Die Strände waren ca 3-4km entfernt, dafür aber fuhr der Hotelbus jeden Tag wahlweise zum stegna beach bzw tsambika beach, wobei der tsambika beach zum schönsten Strand der Insel gesehen wird, was wir auch bestätigen können. Im Dorf selber gab es genug Restaurants, Bars, Cafés und auch ein paar Clubs, es war für jede Altersgruppe etwas dabei. Trotzdem war es nicht zu überlaufen wie in der Touristenhochburg, der Dorfchar


Zimmer

4.5

Die Größe des Hotels war in Ordnung es war ein mittelgroßes familiäres Hotel. TV-Möglichkeiten waren auch mit deutschsprachigen Sendern im Gesellschaftsraum vorhanden. Safe und Klimaanlage waren auch vorhanden, aber wir haben es nicht in Anspruch genommen. Die Bettwäsche wurde alle 4 Tage gewechselt und die Handtücher täglich. Das Bad war schlicht, ein Fön war nicht vorhanden aber auch nicht nötig.


Service

5.5

Es herrschte ein sehr nettes und familiäres Klima, von der Großmutter bis zu den Enkeln waren alle da um für das Wohl der Gäste zu sorgen. Wir sind zwar Griechen, hätten uns aber auch problemlos auf deutsch mit den Leuten unterhalten können. Wie oben schon erwähnt waren nicht nur die Zimmer sondern das ganze Hotel sauber. Der Check-In erfolgte sehr schnell und selbst unsere Koffer wurden aufs Zimmer gebracht. Shuttle-Bus siehe oben.


Gastronomie

4.0

Im Hotel selber haben wir nur einmal gegessen. Es gab einen Barbecue-abend bei dem der Hotel-Besitzer das Essen frisch auf dem Grill zubereitet hatte. Dazu gab es noch einige Beilagen und als Dessert noch ein Eis. Es war sehr sehr lecker, da auch alles frisch war, nur leider fanden wir es etwas teuer. Das Frühstück war doch ziemlich spartanisch, es gab eine Sorte Brot, dazu Käse, Schinken, Salami, Butter und Marmelade. Man konnte sich zwar nachholen, aber die Auswahl war nicht sehr groß.


Sport & Unterhaltung

Im Hotel selber gab es einen Pool, da wir aber jeden Tag am Strand waren haben wir ihn nicht so oft genutzt. Ansonsten gab es keine Sportmöglichkeiten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (36-40)

September 2006

Laute Umgehungsstraße

1.9/6

landestypisch, 2 Stockwerke, zentral gelegen


Umgebung

1.0

Lage direkt oberhalb der lauten Umgehungsstraße, die auch nachts regelmäßig befahren wurden.


Zimmer

1.0

Nicht besonders sauber, sehr hellhörig, Türenknallen nachts und morgens war störend.


Service

4.0

Jakob und Sohn Janis sind sehr freundlich. Die Gattin Helena ist mißmutig. Shuttle-Bus zum Tsambika-Beach ist o.k., leider fährt Jakob nicht zum Stegna Beach.


Gastronomie

1.0

Das Frühstück gibt es von 8.00 Uhr bis 9.30 Uhr. Wenn man 9.35 Uhr noch einen Tee haben möchte, gibt es Ärger, daß man nicht pünktlich das Frühstück beendet hat.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Uwe (46-50)

September 2006

Ideal für Individualisten

4.8/6

Ein kleines, aber sauberes und angenehmes Hotel. Nervig nur die Nähe zur Hauptstrasse, etwas laut. Der Ort eher lärmig.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (36-40)

September 2006

Urlaub unter Freunden

5.5/6

Ich komme schon ca. 15 Jahre nach Rhodos, am Anfang nur in große Touribuden,später dann,auch durch mittlerweile private Kontakte immer mehr in kleinere individuelle Hotels. Hier lernt man eher Land und Leute kennen,hat natürlich auch meist weniger Luxus. Man muß natürlich um mobil zu sein immer ein Auto oder Motorrad am Start haben sonst wird es ein wenig kompliziert. Das Hotel ist sauber, dem Standard entsprechend,man kann eine Klimaanlage gegen kleines Entgeld anmieten und ein kleiner schöner Pool ist auch vorhanden. Die Behandlung ist sehr zuvorkommend. Wenn auch dieses Jahr eine sehr nervige holländische Reisegruppe meinte ihnen würde das ganze Hotel alleine gehören.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gernot & Eike (31-35)

September 2006

Für wenig Geld völlig ok.

2.8/6

Kleines Hotel, familiär geführt. Der Lack ist ein bisschen ab, Sauberkeit war in Ordnung. Für den günstigen Preis völlig o. k. Kein Strand in der Nähe! Nächster Strand ca. 3, 5 km.


Umgebung

1.5

Am Ortsrand von Archangelos auf einer Anhöhe gelegen, Fußweg in den Ort etwa 10 min, allerdings an einer Straße ohne Bürgersteig, daher teilweise gefährlich. In Nachbarschaft zum Hotel keine Gaststätten, aber Bushaltestelle. Der Ort ist nicht besonders attraktiv zumal noch längere Zeit der Ortskern aufgerissen ist wg. Neuverlegung der Wasserleitungen. Im Ort viele Restaurants, Cafes, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Hotel war an Hauptstraße gelegen, daher etwas lauter.


Zimmer

2.5

Relativ kleine Anlage, alle Zimmer mit Balkon. Zimmer zum Südwesten mit schönem Blick auf Archangelos und Sonnenuntergang, dafür tagsüber heiß, Zimmer zum Nordosten angenehm, dafür Blick auf unaufgeräumten Hinterhof. Man kann halt nicht alles haben... Klimaanlage gegen Gebühr. Unser Zimmer war sehr hellhörig (normal in Griechenland). Zu unserer Reisezeit war eine holländische christliche Jugendgruppe zu Gast, die sich aber unchristlich verhielt (lautes Gebrülle, Türenschlagen, Gerenne u. s.w. -


Service

4.0

Hotelwirt ist sehr freundlich, vermittelt auch Fahrzeuge. Allerdings war der empfohlene Verleih "Cosmos" eine Katastrophe. Verständigung auf englisch/etwas deutsch, Shuttle-Service zu zwei Stränden (kostenlos). Rezeption war allerdings selten besetzt, Schlüsselbrett nicht überwacht, daher haben wir unseren immer mitgenommen. Mietsafe war wenig vertrauenserweckend, stand ebenfalls unbewacht.


Gastronomie

3.0

Wir hatten Ü/F gebucht: Frühstück entsprach griechischen Standard, einfach aber o. k.


Sport & Unterhaltung

Pool mit Liegestühlen ist vorhanden; über Wasserqualität können wir nichts sagen, hatten aber den Eindruck, daß man es hier mit dem Chlor gut meint. Abends konnte man in der hoteleigenen Cocktailbar sitzen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sauberes Bad
Aussicht vom Balkon
Aussicht vom Balkon
Die Hotelanlage
Ausblick vom Hotel
Der POol
Sauberes Zimmer
Sauberes ZImmer
Der Balkon
Ausblick vom Balkon
Ausblick um ca. 6 Uhr
Hoteleingang
Das Hotel
Das Hotel
Hoteleingang
Sonnenuntergang vom Balkon
Pool und Bar
Blick vom Balkon.
Pool und Bar
Pool bei Nacht
Hotelhinterseite
Hoteleingang
Hotel Westseite mit Parkplatz
Gang zum Hoteleingang
Bar
Pool
Fernsehraum
Reception und Eingang
Jacob grillt
Hotel- Rückseite
Jacob, der Chef
Blick vom Balkon
Zimmer Hotel Anagros
Pool Hotel Anagros
Nicht abschrecken lassen!
Adlerhorst Anagros
Optimale Straßenanbindung
Frühstücksraum Anagros
zimmer 211
erster Blick am Morgen
Hotel Anagros - Poolblick
Hotel Anagros Poolbar
Hotel Anagros Zimmerbeispiel
Hotel Anagros
Hotel Anagros Pool
Hotel Anagros Rezeption
Hotel Anagros Hotelrestaurant
Eingang des Hotels
Hotel Anagros