The Santa Maria Hotel

The Santa Maria Hotel

Ort: Bugibba

33%
2.9 / 6
Hotel
2.8
Zimmer
2.8
Service
3.6
Umgebung
3.6
Gastronomie
3.2
Sport und Unterhaltung
3.5

Bewertungen

Andrea (61-65)

Oktober 2018

Große Warnung von diesem Hotel! Null Erholungswert

2.0/6

Das schlimmste Hotel, das ich je erlebt habe. Die ganze Nacht waren alle Balkone grell beleuchtet, die Lampen konnte man nicht ausschalten und der Vorhang konnte diese Beleuchtung nur notdürftig dämpfen. Straßenseitige Zimmer wurden von der hauseigenen Disco und der Karaoke-Bar im gegenüberliegenden Hotel so laut beschallt, dass man das Gefühl hat, das Bett steht mitten auf der Tanzfläche. Die Elektrizität im Zimmer funktionierte am 1. Tag (Anreise 15:00 Uhr) nicht, der Schaden konnte erst am nächsten Tag behoben werden. Das Zimmer war ohnehin vom Balkon her hell beleuchtet, das Badezimmer allerdings dunkel, es gab auch keine Taschenlampe zum Ausleihen. Das Personal völlig überfordert und ungeschult, man konnte uns nicht einmal den Weg zur nächsten Bus-Station sagen und beim Frühstücks-Buffet war ständig Chaos.


Umgebung

3.0

1/2 Stunde mit öffentlichem Bus zur Fähre nach Gozo, etwas mehr als 1/2 Stunde mit öffentlichem Bus nach Valetta. Busstation in 5 Minuten Gehdistanz. 1/4 Stunde zu Fuß zu Lokalen am Meer.


Zimmer

2.0

Zimmer spartanisch eingerichtet aber sauber. Grelle Beleuchtung die ganze Nacht von Balkon, laute Musik bis ca. 2 Uhr morgens. An schlafen war nicht zu denken.


Service

2.0

Ungeschultes überfordertes Personal, sowohl bei der Rezeption als auch beim Service.


Gastronomie

3.0

Englisches Frühstücksbuffet, einigermaßen in Ordnung, allerdings ging ständig etwas aus - die Teller, das Besteck, das Wasser in der Kaffeemaschine etc. Mittag- und Abendessen haben wir nicht getestet.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool im Innenhof mit Liegebetten (nicht von uns in Anspruch genommen). Disco im Haus - sehr laut (für straßenseitige Zimmer)


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

Oktober 2018

Eher niedriger Standard

3.0/6

Das Hotel wirkt insgesamt entwas angestoßen und veraltet. Einige grundlegende Modernisierungs- und Erhaltungsmaßnahmen würden dem Haus gut zu Gesicht stehen. Da ich es nur als Basis für meine Unternehmungen gebraucht habe, war es für meine Zwecke noch ausreichend.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt im innerstädtischen Bereich. Supermärkte und Gastronomie sind daher gut und fußläufig erreichbar.


Zimmer

4.0

Die Zimmerausstattung ist recht einfach gehalten. Es ist allerdings alles vorhanden, was unbedingt notwendig ist.


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Daniel (26-30)

Januar 2018

Spartanisches Hotel

3.9/6

Das Hotel war in einem allgemein sauberen Zustand. Spartanisch eingerichtete Zimmer. Für Leute die eine Unterkunft zur Übernachtung suchen, die ein paar Gehminuten vom Meer und der City entfernt ist, für den ist das Hotel sicher Buchbar. Für Familien, die längere Zeit im Hotel bleiben würde ich dies nicht empfehlen. Das Restaurant kann ich nicht bewerten, da wir das Hotel nur als Übernachtungsstätte gebucht haben. Das Hotel hat 2 Sterne diesem wird es auch gerecht. Das einzige große Manko war, dass die Balkonbeleuchtung die gesamte Nacht an ist und man keine Chance hat diese auszuschalten. Die Mitarbeiter sind freundlich und Hilfsbereit. Leider ist es sehr laut Nachts gewesen, da manche Hotelgäste keine Rücksicht nehmen können! Was jedoch fehlte welches als Info vllt. wichtig ist. Das Hotel nimmt 50 Euro Kaution für den Schlüssel. Und dass man auf Malta eine so genannte Öko Steuer zahlt. Das sind pro Nacht pro Person 50 Cent zum erhalt der Touristenattraktionen. Ich persönlich finde diese Öko Steuer nicht schlimm, jedoch hätte ich mir seitens des Veranstallters eine solche Information gewünscht.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (36-40)

Dezember 2017

Nie wieder bitte meidet das Hotel

1.0/6

Zimmer klein..Diskothek im Haus ..Katastrophe! !! Nur extra bis in die Nacht nur laut....Strassenlärm Viel kaputt und dreckig NIE WIEDER! MEIDET DIESES HOTEL!!!!!!


Umgebung

2.0

Zentrum


Zimmer

1.0

Kalt und dreckig


Service

3.0

Bemüht...aber 3 std auf extra Decken warten geht niemals


Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nelly (26-30)

August 2017

Nicht zu empfehlen!

3.0/6

Das Hotel an sich ist nicht zu empfehlen. Unser Zimmer war sehr klein, die Betten sehr ungemütlich. Statt einem Lattenrost, ist einfach nur eine Holzplatte unter der Matratze. Das Zimmermädchen hat uns kein Toilettenpapier da gelassen und auf Anfrage mir nur Tempos in die Hand gedrückt. Ebenso auch die Handtücher nicht ausgewechselt. Ohne Klimaanlage überlebt man die Hitze im August nicht! Das Essen war lecker und es gibt eine angemessene Auswahl am Buffet. Die Gegend würde ich auch eher als schlecht bezeichnen. Ist sehr vermüllt auf den Straßen. Bis zum Buggiba Square läuft man ca 15 Minuten. Da ist man dann wirklich im “Urlaub“ angekommen! Gebt lieber ein bisschen mehr aus, dafür habt ihr mehr und seid da wo auch was los ist!!


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Milena (19-25)

Juni 2017

Einmal und kein mal mehr!

2.0/6

Für Frühstücken, Duschen und Schlafen OK aber bitte nicht all inklusive Buchen!!! Ich würde nie wieder dort Buchen!!!


Umgebung

6.0

Kann man nichts schlechtes sagen. Rundherum Supermärkte für frisch Wasser, ~10min bei langsamen gehen zum Meer und eine ruhige Lage (weniger Verkehr als in manch anderen Gassen) 20 min zum Flughafen


Zimmer

4.0

Ausblick auf den Pool mit kleinen Balkon. Es war auch eine AC vorhanden, dadurch war es sehr angenehm während der Nacht. Es gab auch einen Safe jedoch gegen 20€ Aufgeld (also Kaution 15€)


Service

1.0

Es gibt 4-5 Leute an Personal die wirklich sehr nett und hilfsbereit sind. Der Rest ist einfach unfreundlich und hat kein Interesse am Wohlergehen der Gäste. Das Zimmer war immer sauber (Boden, WC). Jedoch gab es ein Problem: auf der Internetseite steht das die Bettwäsche alle 2 Tage und die Handtücher jedentag gewechselt wird....jedoch geschah dies nicht bevor wir es nicht an der Rezeption meldeten. (Ich will nicht blöd klingen, aber wenn ich dafür zahle, möchte ich auch das dies gemacht wird)


Gastronomie

4.0

Das Frühstück bot eine sehr große Auswahl an verschiedensten Sachen (gekochte Eier, Eierspeise aus Pulver-Wassermischung, verschiedenste Sorten an Brötchen, Orangen wenn vorhanden, Joghurt und Kuchen, Cornflakes und English-Breakfast, Käse und Schinken, Marmeladen und Magarine) natürlich auch zu Trinken alles vorhanden wovon man träumen kann. Ab 8 Uhr gab es Frühstück. Obwohl wir es mitgebucht hatten, mussten wir jeden Morgen 5€ pro Person zahlen, da es NICHT INKLUDIERT IST WENN MAN AUF ANDERE


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein Pool der viiiiiel größer gezogen wurde als wie er ist!! Pool war von 10 bis 18 Uhr 'offen'. War aber kein einziges mal drinnen, weil ich für das Meer in den Urlaub fahre und nicht für einen Pool


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Margarete (56-60)

November 2016

Altes Hotel

2.0/6

Hotel war nicht verfügbar. Kein Ansprechpartner, keine Begrüßung. Keine Einführung. Schlechtes Essen.Viel versalzen. Lunchpacket sehr schlecht, kein Getränk.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Yvonne (36-40)

August 2016

Schlimmer geht es nicht!!!!!

1.0/6

Absolut unterirdisch und Mega dreckig. Das Hotel gliedert sich in zwei Hotels, die gegenüber einer Straße liegen. Bei Ankunft erhielt ich den Schlüssel für das Hotel Santa Maria. Das Zimmer war völlig verdreckt, Kakerlaken im Bad, ich kann es mit Worten nicht beschreiben wie verdreckt. Nach Beschwerde erhielt ich den Schlüssel für ein anderes Zimmer im selben Gebäude... Genau das gleiche. Schließlich kam der Manager und führte mich ins gegenüberliegende Hotel San Anton. Dieses Zimmer habe ich dann genommen,weil deutlich besser als vorher gesehene. Leider war hier das Problem, das alles an einen Stromkreis geschalten ist. Also wenn nachts der Ventilator laufen sollte, dann ging das nur wenn man mit Licht schläft. Erschwerend kam hinzu, dass man nicht duschen konnte, keine klospülung funktionierte, weil das Wasser abgestellt war. Aber nicht nur zwei Std, sondern ganzen Tag und am nächsten Tag immer noch bis zum Nachmittag. Zum Frühstück gab es dann auch keinen Kaffee...Maschinen kaputt... Egal wo man in diesem Hotel hinsieht, es ist von oben bis unten abgegammelt, schmierig und richtig dreckig. Habe mich beim Reiseveranstalter beschwert und ein Upgrade in ein anderes Hotel gemacht.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche: Nicht bewertet

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Nadine (31-35)

Mai 2016

Zum schlafen reicht es

2.0/6

Wir waren zum tauchen auf Malta. Wer keinen Hotelurlaub plant und nur was zum schlafen für wenig Geld sucht kann hier einchecken


Umgebung


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Leonarda (26-30)

Januar 2016

Sehr schlecht

2.3/6

Das hotel werde ich nie wieder betreten geschweige denn jemandem empfehlen. Es ist sehr schmutzig und hätte ich gewusst, dass die Zimmern alle 2 Tage geputzt werden , hätte ich dieses Hotel nich gebucht. Sogar die Handtücher wurden nicht gewechselt. Das essen war sehr schlecht, wir haben nach 4 Tagen nur noch außerhalb des Hotels gegessen, da wir vom Hotelessen Magenschmerzen und Durchfall bekommen haben.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Patricia (51-55)

Oktober 2015

Für ledige Person ok, ohne Erwartung

2.8/6

Ich war allein und bewusst, dass das Hotel nicht 5 Sternen ist , deswegen habe ich keine Erwartungen gehabt .Das Essen habe ich nicht schlecht gefunden , Zimmer war sauber , aber sehr warm, der Ventilator hat nur lärm gemacht. Ehrlich sagen, alle bewertungen, die ich gelesen habe, waren Wahr . keine gute Internetverbindung , nicht gut gepfleg, tausende reklamationen und gar keine Lösungen .... Das Personal war sehr nett , aber konnten nichst dagegen machen . Aber mit diese Preis, war ok.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Petra (61-65)

September 2015

Überhaupt nicht

1.9/6

Ein herruntergekommenes, verwahrlostes Hotel mit Schimmel an den Wänden in verschiedenen Bereichen Türen und Fenster mit großen Lücken, kein Lärmschutz, schreck


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janka (51-55)

August 2015

Ein nettes Hotel

3.8/6

Das Preis-Leistung-Verhältnis in diesem Hotel stimmt! Haben sogar noch weniger für das Geld erwartet. Das Zimmer war groß, sauber und frisch gestrichen. Das Bad ist schon älter, aber sauber, wurde jeden zweiten Tag gereinigt (ausreichend). Das Essen hat uns geschmeckt, vor allem der Fisch, das Gemüse, die Salate und der Kuchen. Das Personal war nett und freundlich. Am Pool waren wohl zu wenige Liegen und diese waren schon zeitig belegt. Wir sind immer ans Meer gegangen (10 Min. zu Fuß, Steilküste mit Leitern ins Wasser), oder 20 Min. mit dem Bus zum Sandstrand. Abends konnte man sich an der Bar mit verschiedenen Nationalitäten unterhalten.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heini (61-65)

Juni 2015

Jugendherberge

1.4/6

Ein in die Jahre gekommenes Hotel. Die Zimmer wurden nur jeden zweiten Tag notdürftig gereinigt. Teile der Decke lösen sich. Für Safe und Ventilator muss extra gezahlt werden. Das Einchecken dauerte ewig. Das Personal war unfreundlich. Das Essen ist nach den Engländern ausgerichtet; wer gerne Speck, Eier und Bohnen isst, ist hier richtig. Leider lässt die Qualität der Mahlzeiten zu wünschen übrig. Jeden Abend hörte man von einem benachbarten Hotel Live Musik bis nach Mitternacht, aber in was für einer Lautstärke!! Wir würden dieses Hotel nicht mehr wählen. Fairerweise muss gesagt werden, dass man für den Preis, den wir bezahlt haben, nicht mehr zu erwarten war.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (46-50)

Januar 2015

Einmal und nie wieder

2.5/6

Das Personal war teils sehr bemüht und freundlich , aber das Badezimmer war unter aller Kanone , Schimmel an der Decke und in den Ecken , die Badewannenverkleidung war ausgebrauchen , hier am dickverschmierten Silicon auch Schimmel . Durch die Baustelle direkt neben dem Hotel , war der Balkon stets verstaubt und selten geputzt ( irgendwo dann auch verständlich ) , auch sollte man englisches Frühstück mögen , der Pool im San Anton war verschmutzt durch Sonnenöl , liegt an den Urlaubern , die vorher nicht duschen , der Beckenboden war beschädigt , auf dem Sonnendeck brüchige Wände , usw.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Dezember 2014

Es gibt schlimmeres

3.5/6

Wir waren vom 24.12.-31.12.2014 dort. Das Hotel machte vom vom äußeren Erscheinungsbild einen guten Eindruck.Nur die Lage (kein Meer zu sehen) war etwas unglücklich. Nach dem einchecken wurde uns der Schlüssel gegeben und gesagt, wo das Zimmer ist. Nach einigem suchen fanden wir es auch. Der erste Eindruck war gut. Nach näherer Betrachtung sah man rege "Gebrauchsspuren" in der Duschwanne ( schwarze Kalkspuren durch tropfenden Wasserhahn). Das Waschbecken war nicht zu benutzen, da das - durch einen Sichtschutz verdeckte - Abwasserrohr nicht richtig montiert war und das Wasser sich am Boden sammelte und dann in das Zimmer floß. Nach Reklamation wurde der Schaden fast sofort - aber halbherzig - behoben. Es war nicht mehr viel Wasser, was sich sammelte. Zimmerservice war nur alle 2 Tage, dabei recht oberflächlich. Das Essen (Buffetform) war recht eintönig und nicht immer heiß. Essen mußten wir übrigens im gegenüberliegenden - zu der Hotelkette gehörenden - San Anton, da das eigene Restaurant wegen Reparatur geschlossen war, Die Tische dort waren immer sauer, da nach jedem Gast die Papiertischdecke ausgetauscht worden ist. Animation gab es jeden Abend allerdings zumeist immer das Selbe (Kinderdisco, Bingo, Karaokee) WLAN gab es in beiden Hotels kostenlos, was aber nur auf den Rezeptionsbereich beschränkt war, die Reichweite dann erschöpft war. Die Pools der beiden Hotels ( wir konnten uns in beiden aufhalten) waren ok. Hier noch etwas zur Ausstattung der Zimmer. Es gab ein TV mit 3 Programmen, wobei das einzige deutsche Program (3 SAT) schon am 2ten Tag ausgefallen ist. Einen Fön im Badezimmer und halt einen (durch den Zimmerservice nie gereinigten) Balkon. Das Publikum war vom Alter her recht gemischt aber von der Nationalität her zu 99,9 % britisch bzw. irisch. Englisch ist allso Pflicht auch was den Umgang mit dem Personal angeht. Viele Gäste mit denen wir sprachen monierten hauptsächlich das Essen, und das Freizeitangebot, wollen auch nicht mehr wiederkommen.Wer nicht viel erwartet, ist da wohl nicht ganz verkehrt. Wir kommen jedenfalls auch nicht wieder.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Jennifer (19-25)

Mai 2014

Preis-/ Leistungsverhältnis super!

4.5/6

Insgesamt war ich doch sehr positiv überrascht, da im Vorfeld relativ schlechte Bewertungen gelesen habe. Erstens war das Zimmer sehr groß und sauber, Ausstattung etwas in die Jahre gekommen, aber gepflegt. Alle Zimmer scheinen Balkon oder Terasse zu haben in unterschiedlichen Größen( mein Balkon war relativ klein, jedoch mit kleinem Tisch und zwei Stühlen ausgestattet, also vollkommen ausreichend!). Das Bad war ohne Fenster jedoch mit Badewanne(Trennwand ermöglichte auch duschen)ausgestattet.Was mir nicht so gut gefallen hat, war das es seeeehr hellhörig war, habe die eine Nacht jemanden schnarchen gehört und wenn jemand nebenan gesprochen hat, klang es so, als würde er direkt im Zimmer stehen bei mir...Also entweder nicht stressen lassen davon, tiefer Schlaf oder Ohrstöpsel mitnehmen! Safe und Fernbedienung müssen gemietet/ bezahlt werden. Zu mir war das Personal stets sehr freundlich, habe aber ein paar Reklamationen mitbekommen und das Gefühl gehabt, dass dem Kunden nicht immer zuverlässlich geholfen wurde-> geht sicherlich besser und vor allem sollte der Gast stets ernstgenommen werden! Aber wie gesagt, ich selber hatte nichts zu beanstanden und bitte richtig verstehen, die Reklamationen der anderen Gäste kann ich auch nicht zu 100% wiedergeben, da ich nur Ausschnitte davon mitbekommen habe, es handelt sich bei meiner Aussage also nur um ein Gefühl, wie das Gespräch bei mir angekommen ist! Das Essen kann ich nur teils bewerten, gebucht hatte ich mit Frühstück. Frühstück wird als Buffet serviert, Deko in jeglicher Form wird man nicht finden(also gefühlt ein bisschen Kantine...).Es gab jeden Tag die gleiche Auswahl, english breakfast und verschiedene Brote/Toast mit Marmelade, Wurstaufschnitt und Käse+ Cornflakes und ein bisschen Obst. Das was ich alles gegessen habe, hat mir persönlich geschmeckt( es geht sicherlich besser, aber ich weiss ja was ich gebucht habe und das war vollkommen dem Sternestandard entsprechend)! Kaffee und O-Saft waren ok/ lecker. Zum Pool und zum Animationsprogramm kann ich nichts sagen, beides nicht in Anspruch genommen. 10 min vom Hotel entfernt( zu Fuß) ist die Promenade mit Souveniergeschäften, ein paar Klamottenläden und Bars und Restaurants, auf dem Weg dahin, sind auch einige Bars und Restaurants, also kein Problem :-) Eine Bushaltestelle ist auch in der Nähe vom Hotel( ca. 5min zu Fuß).


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mary (31-35)

September 2013

Schlechtester Service, nie wieder!!!

2.0/6

Das Hotel soll 225 Zimmer haben, die aufgeteilt sind auf 2 Gebäude, eines direkt an der STrasse und eines weiter hinten hiner dem Pool. Generell ist es ein sehr in die Jahre gekommenes Hotel mit vielen Schwachstellen und vielen schmutzigen Ecken. Bei vielen Gästen haben die Toilettenspülung nicht funktioniert, wir selber waren mehr als einmal in den öffentlichen Toiletten eingeschlossen weil die Schlösser kaputt sind. Trotz Reklamation hat man alles gelassen wie es ist... Es ist ein "Santa Maria" WLan Port vorhanden, der den Gästen aber nicht zur Verfügung steht, die müssen für 90 Minuten 3€ zahlen die dann aber auch nur 24H gültig sind...! Der Altersdurchschnitt lag bei etwa 40-50 und viele Familien mit Kindern. Das HOtel ist auf Engländer ausgelegt, vor allem beim Essen. Versprochene TV und Radio gab es nicht, ebenfalls keine Klimaanlage. Der Deckenventilator war irre Laut und wir hatten immer Angst morgens ohne Kopf aufzuwachen, wenn der Ventilator von der Decke kommen sollte. Das versprochene Souveniergeschäft gibt es auch nicht. Die "Sonnenterasse aud dem Dach" ist ein riesen Schwindel, das ist eine Baustelle ohne Nutzen. Weder beleuchtung, noch wasser im Jaccuci, NICHTS!! Dart und Tischtennis gibt es auch nicht und der TV Raum und die Bar im Keller hat es vor vielen Jahren mal gegeben, letzte Woche wurde die ehemalige Disco als Wäschlager für Schmutzige Handtücher genutzt. Die Rezeption ist ab 20:00 Uhr bis ca. 06:00 Uhr nur von einem Securaty Menschen besetzt der sich Frauenbesuch einlädt über Nacht. Wenn man jemanden sprechen muss, muss man über die STrasse in ein anderes Hotel gehen. (Gehört scheinbar zusammen, denn im gegenüberliegendem Hotel muss man auch einchecken).


Umgebung

3.0

Zum Fughafen sind es ca 20 Km, dauert aber mehr als 45 Minuten. Das Hotel selbst hat ein Tour Desk an dem man Ausflüge buchen könnte, von dem ich sehr abrate! Die Preise waren eine Frechheit. Geht man ein paar Meter die Strasse runter findet man einige andere unabhängige Tour Offices die die gleichen Ausfflüge anbieten zu einem Drittel vom Preis. Etwa ein Kilometer zu Fuss erreicht man die Prommenade, allerding gibt es KEINEN Sandstrand in der Nähe!!!! Wer darauf wert legt, sollte in einen and


Zimmer

3.0

Kein TV Kein Radio Keine Klima Matratzen relativ neu und bequem Bad schmutzig, rostig, alt, ohne Abluft, Mischbatterie kaüutt, also entweder heiß oder kalt duschen. Steckdosen kaputt. Auf Frage nach Reperatur hat sich niemals jemand sehen lassen. Also Akkus laden ging gar nicht. Großer Balkon und auch genug großes Zimmer. Reinigung des Zimmers jeden Zweiten Tag, was ausreichend war. Möbel sehr alt aber funktionstüchtig.


Service

1.0

RIESENGROSSE KATASTROPHE Ich war schon in vielen Teilen der Welt und in Hostels und 5 STerne Resorts, aber habe noch nie mehr arroganz und inkompetenz erfahren müssen! Es gab nur ein einziges freundliches Service Mitglied und das war die Dame an der Pool Bar. Alle anderesn waren nicht nur genervt und mit ihren Handys beschäftigt, sie waren auch noch frech, dreist und mega unfreundlich. Aus unserem Zimmer hat man alle Shampoo-Flaschen geklaut, bei einer Reinung des Zimmers. Wir haben das reklami


Gastronomie

1.0

Nächste Riesen Katastrophe!!!!!! Es gibt ein Restaurant, das einer Kantine gleicht, am ersten Tag bin ich direkt mit dem sehr morschen Stuhl zusammen gebrochen... Ihr müsst aber nicht glauben das das jemanden vom Service interessiert hat, nein, man hat mich schön liegen lassen! Also das wichtigste: das Resteraunt wird von einer Firma betrieben die nicht zum Hotel gehört. Das heist, wenn ihr was am Essen zu meckern habt, dann nimmt das die Rezeption nicht entgegen! Die verweisen dann darauf das


Sport & Unterhaltung

2.0

Am Pool des Santa Maria Hotel gab es gar kein Animationsprogram, dafür müsste man in das Hotel auf der anderesn Strassenseite gehen. Genauso die Kinderanimation und Programm jeglicher Art. Pool war ok, Liegen sind ok und genügend da. Allerdings in der Pool in einem Innenhof und umgeben von 5 Etagenhäusern mit Balkonen zum Pool. Man fühlt sich bisschen beobachtet und die Sonne war nur an bestimmten Liegen zu finden, sonst hat man im Schatten gelegen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sandra (19-25)

September 2007

Positiv überrascht!

4.5/6

Hotel war von außen sehr schick, die Rezeption war immer besetzt und genauso wie das Foyer gepflegt. Der Speisesaal war auch gepflegt, allerdings einen Tick zu kühl durch die Klimaanlage. Die Zimmer waren geräumig (alle Doppelzimmer mit mind. 3 Betten) und hatten einen Balkon. Das Bad war sauber, ebenso das Zimmer, nur der Boden war ein wenig staubig. Betten waren bequem.


Umgebung

5.0

Zum Felsstrand lief man ca. 10 Minuten, die Bushaltestellen waren in unmittelbarer Umgebung (ca. 5 Minuten). Von dort aus kam man mit dem Bus (sehr günstig) in fast jede Ortschaft der Insel. Direkt um das Hotel herum gab es kleine Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und zum Hotel gehörig einen Irish Pub, eine Bar usw. Das Nachbarhotel hatte jeden Abend bis 23. 30Uhr Unterhaltungsmusik, was ein bisschen nerven konnte. Zum Flughafen betrug die Transferzeit ca. 30 Minuten. Ausflüge konnten direkt im


Zimmer

4.0

Siehe oben. Ausstattung: Fernseher, Ventilator (der leider bei uns nicht sehr stabil angebracht war, bei unseren Nachbarn schon), Föhn, Handtücher, 3 Betten, Schrank, Nachttisch, Frisierkommode, Spiegel, Balkonmöbel.


Service

5.0

Im Speisesaal wurde der Sitzplatz angwiesen, das Personal war meistens schnell und der Service war ok. In den Stoßzeiten musste man ein bisschen warten, was aber nicht weiter schlimm war. Personal war freundlich, hat auch bei einem Quallenunfall gerne mit Desinfektionsmittel usw. ausgeholfen. Im Zimmer wurde einmal in einer Woche die Bettwäsche gewechselt, zusätzliche Kissen und Decken standen zur Verfügung. Handtücher wurden nach Bedarf gewechselt (einfach in die Badewanne tun, wenn sie gewasc


Gastronomie

4.5

Das Essen war gut, morgens gab es ein Englisches Frühstück, jedoch konnte man sich kostenfrei auch noch eine Wurst/Käseplatte dazubestellen. Außerdem gab es Marmelade und Cornflakes und Co. Abends gab es ein kleines Salatbuffet, Suppe, und warme Hauptspeisen. Getränke am Abend waren kostenpflichtig, aber erschwinglich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war sauber, genügend Liegen waren vorhanden. Das Wasser war kühl, da der Pool im Innenhof und somit morgens im Schatten lag. Liegen gab es immer sowohl in der Sonne als auch im Schatten. 2 Whirlpools vorhanden (einer davon auf der Dachterasse) und ein kleines Kinderbecken. Andere Unterhaltungsmöglichkeiten habe wir nicht genutzt, wären aber noch vorhanden gewesen. Der Strand ist ein Felsstrand, an manchen Abschnitten war das Mieten von Liegen usw. möglich. Das Meerwasser war sauber, jed


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Hans-Jürgen (51-55)

September 2007

Hotel naja - Umgebung klasse

3.2/6

Im Bad wurde nur der Fußboden täglich greinigt. Waschbecken und -wanne wurden in der Woche nicht einmal gereinigt .Der Mülleimer blieb immer voll. Im Zimmer konnte man sich nur in Schuhen oder Badelatschen aufhalten, dieSohlen waren in kurzer Zeit dreckig. Die Fenstervorhänge waren sehr dreckig und teilweise nicht mehr richtig befestigt. Trotz Trinkgeld keine Besserung der Sauberkeit und nur einmalig 1 Handtuch zusätzlich. Toiletten im übrigen Hotel dreckig und für empfindliche Nasen unzumutbar. Essen: very british und gewöhnungsbedürftig. Als Ausgangspunkt für Unternehmungen jedlicher Art aber gut .


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kathi (19-25)

August 2007

Sauberkeit? Hier ein Fremdwort

1.5/6

Ein Komplex bestehend aus mehreren Gebäudeteilen mit jeweils vier Stockwerken. Fahrstühle dreckig und nicht mehr im besten Zustand. Architektur okay, fast alle Zimmer haben Blick auf den Pool, der sich im Innenhof der Anlage befindet. Fast nur Briten, deswegen englisches Essen, das sehr fettig und fade geschmeckt hat. Es gibt einen Kidsclub, in den wir aber nie jemanden gesehen haben.


Umgebung

3.0

Laut Beschreibung 10 Meter bis zum STRAND! Dies war nicht der Fall. Man braucht ca. 10-15 Gehminuten zu den Felsklippen(!) Bushaltestelle war ca. 7 Gehminuten entfernt. Hier hatte man gute Verbindungen zu Sandstränden und der Hauptstadt. Mehrere kleine Supermärkte in der Umgebung, ständige Preisänderungen der Produkte! Das Hotel ist ca. eine halbe Stunde vom Flughafen entfernt. Eine Busfahrt kostet auf der ganzen Insel, egal wie weit man fährt 0, 50 lm, das sind 1, 16€. Mit zweistelligen Busnum


Zimmer

1.0

Zimmer zuerst sehr klein und asolut verschmutzt. Nach einem Zimmerwechsel war das Zimmer größer, aber immer noch sehr verstaubt und verschimmelt. Und vor allem befand es sich dann nicht mehr neben dem Treppenaufgang!! Safe gegen Gebühr vorhaden. Eine Minibar, bzw, Kühlschrank kostet 4 € pro Tag. Unbedingt Adapter mitnehmen! An der Rezeption waren (angeblich) alle ausgeliehen. Nachts ist es sehr laut, der ganze Komplex ist sehr hellhörig.


Service

1.0

Die Freundlichkeit hiehlt sich in Grenzen. Die Sauerkeit ist ein absolutes Fremdwort. Manche Teller im Restaurant waren noch dreckig und die Zimmer waren fast unbewohnbar. Schimmel im ganzen Bad. Toilette absolut verschmutzt und ein eckliger Gestank im Bad. 1 Woche lang kein Handtuch oder Bettlakenwechsel. Die verschmutzten Handtücher wurden einfach wieder gefaltet und auf's Bett gelegt. Die Servicekräfte waren genervt. Die Toilettenspülung ging nicht und nach der reperatur wurde das Bad völlig


Gastronomie

1.0

1 Restaurant, Teller dreckig, englisches Essen. Service nervt. Jeden Morgen das gleiche Essen. Abendessen war abwechslungsreicher. Küchenstil war englisch, die Atmosphäre dunkel und ungepflegt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Danny (31-35)

August 2007

Ort des Grauens

1.3/6

Ältere Hotelanlage bestehend aus mehreren Gebäuden. Überwiegend von Engländern besucht, Altersdurchschnitt der Gäste ca. 40 Jahre. Auch viele Familien mit Kindern. Man kann bis zu All Inclusive alles buchen. Behindertengerecht ist dieses Hotel aufgrund sehr kleiner Fahrstühle wahrscheinlich nicht. Es wird versucht durch die Erneuerung des Aussenanstrichs und durch eine einigermassen ordentlich aussehende Empfangshalle den Eindruck eines Mittelklassehotels zu erzeugen. Dies ist jedoch leider nur Schein, kein Sein.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt einige hundert Meter von der Promenade von Buggiba entfernt. Der Transfer vom Flughafen dauerte ca. 25 Minuten und war im Reisepreis inbegriffen. Gegenüber gibt es einen Mini-Supermarkt, indem man sich z. B. das Wasser zum Zähneputzen kaufen kann... Die Bars an der Promenade und auf dem Weg dorthin sind nett und o. k. Man kann verschiedene Ausflüge buchen, zu denen man direkt am Hotel abgeholt wird. Mit den verschiedenen Buslinien, die nicht weit entfernt abfahren, kann man viele


Zimmer

1.0

Die Zimmer waren alt eingerichtet und mit einem wackeligen Deckenventilator zu belüften. Zur Poolseite war die ganze Nacht über ein Plätschern des Poolwassers zu hören, da dieser anscheinend permanent bewässert wurde. Weiteres siehe oben unter Service.


Service

1.0

Sauberkeit ist in diesem Hotel ein Fremdwort. Das Bad ist seit Jahren nicht anständig geputzt worden, überall befindet sich Dreck. Boden, Wände und Türen sind mit Flecken unterschiedlichster Herkunft behaftet. Rostflecken, Schimmel, loser Dreck, eine Badewanne mit einem schwarzen Rand und schwarzen Streifen, rundherum Risse in den Wänden und Abdichtungen verursachen einem Übelkeit. Die Toilette ist eine Zumutung, von der danebenstehenden Klobürste ganz zu schweigen. Die Bettlaken wurden zwar jed


Gastronomie

1.0

Zum Frühstück hatte man die Wahl zwischen englischem Frühstück mit Würstchen und Co oder Toast bzw. Brötchen mit Marmelade. Wurst oder Käse gab es nie. Auch keinen Honig, Nussnougatcreme oder ähnliches. Dafür konnte man sich aber Anblick der vom Vorabend auf dem Boden liegen gebliebenen Pommes erfreuen. Der Kaffee war Nescafe, also Muckefuck. Deshalb nix für Kaffeetrinker. Am Abendbuffet wurde einem suggeriert, es gäbe eine größere Auswahl. Allerdings war die Qualität der einzelnen Speisen schle


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool vorhanden und augenscheinlich sauber. Nicht sonderlich groß, die zahlreichen Liegen meist alle belegt. Vorgegebenes Badeende um 18 Uhr.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Caro & Krissi (19-25)

August 2007

Bloß nicht!

1.3/6

älterer, 5-stöckiger Klotz; teilweise dringend renovierungsbedürftig (Putz bröckelt von den Wänden, Wasserflecken im Flur); Überwiegend britische Familien oder Seniorenpärchen. Kinderspielplatz gleicht einer Mülldeponie


Umgebung

2.0

Einkaufsmöglichkeiten sind begrenzt und z. t. weit entfernt (Gehzeit zur Bucht ca. 10-15 Minuten)


Zimmer

1.0

Größe der Zimmer in Ordnung; Sauberkeit allerdings erschreckend. Badezimmer war sehr stark verschmutzt; Amaturen von Kalkablagerungen überzogen; Badematte verschimmelt; Wände mit orangen Spritzern (Erbrochenem?!?) verschmutzt; Haare der Vorgänger im Bad zu finden, Klospülung in unserem Zimmer 11 nur einmal pro Stunde nutzbar; nachts mehrmals Besuch von Kakerlaken. ein deutsch-englischer TV-Kanal (DW-TV); Betten durchgelegen und Laken verschmutzt (wir haben auf mitgebrachten Handtüchern geschlafe


Service

1.5

Pesonal wirkt genervt und unfreundlich. Nachfragen der Gäste (z. B. nach frischen Handtüchern; oder Reparatur der Klospülung!!) wurden an der Rezeption nicht berücksichtigt oder übergangen und erst nach mehrmaliger Aufforderung nachgekommen. Putzmann wirkte überfordert. Reiseleiter unfreundlich und nicht entgegenkommend. Schien desinterressiert.


Gastronomie

1.0

britisches, warmes Frühstück (Beans & Toast etc.); lieblos angerichtet. Quantität der Speisen ok; Geschmacklich und qualitativ eine Katastrophe.


Sport & Unterhaltung

1.5

Pool in Ordnung, nachmittags jedoch nichtmehr zu empfehlen (eine feine Ölschicht schwamm auf der Oberfläche). Liegen und Sonnenschirme in gutem Zustand. Auf dem Jacuzzi schwammen Dreckbläschen und auch der Rand des Beckens war gelb verschmutzt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Leszek (19-25)

August 2007

Naja, außer dem Hotel war der Urlaub schön!

3.3/6

Zimmer war relativ klein, Ausstattung war miserabel, Hotel allgemein war naja zum aushalten, durch Wetter und Umgebung, war der Urlaub aber gut !!! Tipp: Alle Sachen, die man verstecken oder einschließen kann, bitte tut es !!!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Kirsten (46-50)

August 2007

Schmutz, Schimmel und Lärm

2.5/6

Das Bad voll mit Schimmelkulturen, statt Klimaanlage einen Ventilator der nur anzustellen war wenn man im Zimmer war. Es wurde zwar angeblich täglich geputzt, aber die Füsse waren ständig schwarz. Am konnte sich im Zimmer nur mit Schuhen bewegen auch unter der Dusche. Das Essen wurde nur den englischen Touristen angepasst. Weiterhin war es sehr, sehr..... laut.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hubert (61-65)

August 2007

Sauberkeit? Ein Fremdwort für diesen Hotelmanager!

2.4/6

Die Überraschung war gross als wir ankamen. Das Hotel Santa Maria war überbucht, wir mussten für eine Nacht in ein Partner-Hotel auf der anderen Strassenseite, aber oh Schreck, das war unterer Sub-Standard. Im Eingangsbereich schlug uns schon der Gestank von Schimmel entgegen! Alles voller Schimmel, an den Wänden Schimmel, im Badezimmer Schimmel, im Schlafraum Schimmel! Also sofort wieder zurück an die Reception reklamieren, hier bleiben wir nicht, unzumutbar, alles voller Schimmel und ausserdem sehr schmutzig! Antwort: Sorry no chance, wir haben kein anderes Zimmer für heute, erst morgen könnt ihr wieder fragen, na super. Da haben wir halt in diesem Stall übernachtet. Am nächsten Morgen eine weitere Überraschung, im Frühstücksraum da klebte alles, die Kaffetassen, da war teilweise noch der eingetrocknete Restkaffee drin, ebenso die Kaffeetassen, teilweise sehr schmutzig! Und was glaubt ihr, wie war das Besteck? Das musste man zuerst selber abwischen, aber mit einem eigenen Tuch! Gleich nach dem Frühstück wieder zur Reception unseres eigentlichen Hotels, wie sieht es mit dem Zimmer aus? Na kommt um zehn Uhr wieder, da wissen wir mehr! Um zehn Uhr wieder hin, dann endlich, wir können das Hotel wechseln. Wir dürfen vorher das Zimmer auch besichtigen, ja es geht einigermassen, schmutzig ist es halt auch (Waschbecken, Badewanne überall Schmutz!, den wir selbst beseitigten), aber es stinkt wenigstens nicht! Gut, wir nehmen dieses Zimmer. In der zweiten Nacht entdecken wir, dass wir im Badezimmer mindestens einen Mitbewohner, in der Gestalt eines ausgewachsenen Kakerlaken (ein ca. 5 cm grosses Exemplar) haben! Wir haben das Loch wo er rauskam gefunden, mit Klo-Papier zugestopft. Am nächsten Tag waren dann die kleinen Käfer da! Die Reception nimmt das achselzuckend zur Kenntnis! Die Qualität der Speisen war sehr gewöhnungsbedürftig, abgestimmt nur auf englische Touristen. Zum Frühstück hatte man die Wahl zwischen englischem Frühstück mit Würstchen und Co oder Toast bzw. Brötchen mit Marmelade. Wurst oder Käse gab es nie. Auch keinen Honig, Nussnougatcreme oder ähnliches. Auf allle Fälle verstehen wir nicht, wie sich dieses Hotel seine 3 Sterne erworben hat, das muss auf einen Irrtum beruhen!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hannelore (51-55)

August 2007

Wohlverdienter Urlaub wurde zum Horrortrip

1.6/6

Außen hui innen pfui, Gebäudekomplex schaut außen nicht so schlecht aus, wobei es vor dem Eingangsbereich schon sehr schmuddelig aussieht, Eingangshalle bei flüchtiger betrachtung schaut sauber aus, 3 Nebengebäude, wobei einer relativ neu erscheint, Zimmer wären geräumig aber sehr lieblos eingerichtet und extrem verschmutzt, Bad notdürftig repariert, Dusche und Mischer bei der Dusche funktionerte kaum, entweder kalt oder viel zu heiß, Schimmel verschmutzte Fliesen, Toilette möchte ich gar nicht näher beschreiben und zu guter letzt auch noch Kakerlaken und anderes Getier, im Zimmer selber konnten wir die Vorhänge nur mit gemeinsamer Arbeit aufziehen sonst bewegte er sich garnicht oder fiel von der Stange, im Kleiderkasten würde ich auch nichts einräumen, der ist genauso verschmutzt wie alles andere


Umgebung

1.5

Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten sind leicht und schnell erreichbar, auch Busverbindungen, die Promenade ist in 10 minuten zu Fuß erreichbar und ein positiver Ausgleich zu dem Horrorszenario im Hotel


Zimmer

1.0

Zimmer reinster Horrortrip schmutzig bis in die kleinsten Ecken


Service

1.5

Waren freundlich solange es kein Problem darstellte, Personal wirkte teils gereizt und nicht genügend ausgebildet, Zimmerreinigung ich weiß nicht was die sich unter Sauberkeit vorstellen, es war nach dem Putzen genauso schmutzig wie vorher


Gastronomie

1.5

Dinningroom schien noch am besten zu funktionieren, wobei es auch stört, nichts auf Rechnung konsumiern zu können, man mußte alles sofort bezahlen, Essen war für mich nicht abwechslungsreich, typisch auf Engländer abgestimmt, Service ist übereifrig man kann die Gabel nicht weglegen, wird einem der Teller schon abgeräumt


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool zwar klein, aber es scheint das sauberste Eck im ganzen Hotel zu sein, restliche Räumlichkeiten genauso schmutzig wie alles andere


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Râchel (19-25)

August 2007

Bisher noch kein SO SCHLECHTES Hotel erlebt!!!

1.9/6

Das Wort "Sauberkeit" und "Hygiene" ist in diesem Hotel ein Fremdwort!!! Zimmer waren SEHR schäbig, es gab Schimmel und hat nicht sehr schön gerochen, barfuss sind wir da nie gelaufen, Boden war sehr dreckig. Auch die Flure und Auzüge waren eine Zumutung!!!! Speisesaal war ebenfalls sehr heruntergekommen. Essen war FURCHTBAR, morgens konnte man noch auf cornflakes ausweichen, aber Abends keine Chance, 2x waren wir essen, danach nur noch auswärts! Ja, es gab zum Frühstück wenn man es avisiert hat eine Käseplatte dazu, die war aber so winzig das man eine Lupe bräuchte, und lecker war das auch nicht, das ist definitiv kein Service aus einem 3 Stern Hotel.


Umgebung

3.5

Die Lage war ok, nicht toll, aber dadurch dass wir viel gelaufen sind haben wir auch einiges gesehen! Bus ist ca 10Fussminuten vom Hotel entfernt und fahren kann man mit diesem überall hin, das haben wir auch jeden tag getan, denn zu Fuss war es nicht möglich einen SANDstrand (von denen es auf Malta nur 3 gibt - wie wir informiert wurden) zu erreichen, die Strände Meliha Bay und Golden Bay waren innerhalb von ca 30busminuten zu erreichen. Melihabay war ÜBERFÜLLT, aber grösser als Golden Bay, was


Zimmer

1.5

Der Ventilator an der Decke stand kurz davor herunterzubrechen, ansonsten haben wir es überlebt in dem Zimmer, was schlecht war, war dass unser Zimmer blick zur Strasse hatte, und das DERMASSEN laut war, dass ich JEDEN morgen bereits um 5h wach war, weil da der Verkehr stärker wurde, trotz verschlossener Balkontür VIEL zu laut!


Service

1.0

SCHLECHT!!!!! Habe mich vorort noch über die Unfreundlichkeit beschwert. Als wir ankamen (nachts) und ich mit der Rezenption alles klären wollte, war das 1. nur in englisch möglich, was ja auch ok ist, aber es wurde nur genuschelt und gemeckert, nachdem man 2x gefragt hat was der Safe kosten soll, und dann wurde ein Gesicht gezogen... Unglaublich, von wegen GAST IST KÖNIG!


Gastronomie

2.0

siehe Ausführungen weiter oben!


Sport & Unterhaltung

Pool war überfüllt mit Kiddis, Unterhaltung konnte ich keine entdecken und Sport auch nicht, kann also nicht viel dazu sagen!


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

Juli 2007

Negativ, Note 4 minus!

1.5/6

Alter: zu alt, keine Renovierung seit Baujahr. Essen: SCHLECHT!!!! Frühstück- kein Käse, Wurst, Nutella, etc. nur englisches Frühstück warme Speisen.


Umgebung

3.0

Entfernung Valetta: 30Min. mit Bus Entfernung zu den 2 Sandstränden (Golden Bay u Melliha Nay): 20Min mit Bus in der Nähe des Hotels nur Felsstrände. 7Min zum Zentrum Bugibba zu Fuss entfernt!


Zimmer

1.0

Zustand/Sauberkeit der Zimmer: schmutzug, schmuddelig, dreckig, schimmlig, die Handtücher waren nicht sauber und manchmal bekam man auch keine neuen!


Service

1.0

Service: UNFREUNDLICH, ungeduldig (Englische Sprache notwendig, keiner sprach Deutsch)


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jenny (19-25)

Juli 2007

Santa Maria Aparthotel - keine gute Wahl

1.3/6

Das hotel hatte folgende Nachteile: -es machte an sich keinen sehr sauberen Eindruck -unser Zimmer sah auf den Bildern wesentlich besser aus -das Bad war sehr sehr klein -bei unserer Ankunft mussten wir noch einige Stunden warten, bis wir ins Zimmer konnten, wirklich sauber war es dann aber doch nicht -die Wände waren sehr hellhörig, im hotel war es insgesamt sehr laut -selbst nachdem die Reinugungskräfte im zimmer waren, war es noch dreckig -der Pool war sehr klein -beim Frühstück war die Milch oft sauer, die Getränke und Marmeladen waren ungeniessbar


Umgebung

2.5

Zum Kiesstrand St. Pauls Bay war es nicht allzu weit, gegenüber vom hotel gab es ein kleines Geschäft, in dem man ordentliche Milch kaufen konnte... Die Hotelumgebung an sich war nicht sehr schön, es gab viele Baustellen. Busverbindungen waren ganz gut sobald man sich erstmal zurechtgefunden hat. Eine Busfahrt kostet ca. 1, 20€. Zum Flughafen dauerte es etwas mehr als eine halbe Stunde


Zimmer

1.0

Im Zimmer war es immer sehr hieß, es gab einen Ventilator, eine Klimaanlage jedoch nicht. Zur Stromversorgung benötigt man für deutsche Geräte noch einen extra Steckdosenadapter, den man sich selbst kaufen muss. Ansonsten funktionieren nur Geräte mit britischen Steckern. Das BAd war sehr klein, dort gab es kein Fenster, also war es auch oft sehr stickig. In der Badewanne klebten viele Haare, in den Ecken war Dreck. Wer TV auf einem Minifernseher gucken wollte, musste nochmal extra bezahlen. S


Service

1.0

Beim Service des Hotels gibt es einiges zu bemängeln: -die hotelangestellten waren zum Teil sehr unhöflich und selten hilfsbereit -wir mussten 4 mal zur Rezeption gehn um Kolpapier zu bekommen -in unserem Zimmer waren jeden tag Putzkräfte, doch nie war es wirklich sauber -unser Telefon funktionierte nicht, einige Lampen waren kaputt -beim Chek-In mussten wir einige Stunden warten, bis wir auf das Zimmer durften, und das nachdem man über 10 Stunden unterwegs war; entschuldigt haben sich die


Gastronomie

1.0

Wir hatten nur das Frühstück gebucht, worüber wir auch im nachhinein sehr froh waren. Es gab ein Restaurant, wer auf englisches Frühstück steht, dem wird das Frühstück dort gefallen. Wer ab und zu mal gerne Wurst, Käse, Nutella oder Marmelade ist, der hat Pech gehabt. Die Milch war oft sauer, die ander "Fruchtgetränke" ungenießbar.


Sport & Unterhaltung

1.0

Die einzigsten Unterhaltungsmöglichkeiten waren der Pool und abends gab es manchmal Musik und ähnliches, wir haben uns das nur einmal kurz angeschaut, danach nie wieder...


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Leonard (19-25)

Oktober 2006

Rennt solange ihr noch könnt

1.4/6

älterer Komplex mit 5 Stockwerken.


Umgebung

2.0

Das Hotel liegt umringt von kleinen meist stark überteuerten Einkaufsmöglichkeiten und Bars. Die nächste Busverbindung ist ca 5 min zu Fuß entfernt und bietet eine recht gute Anbindung an den Rest der Insel


Zimmer

1.0

große akzeptabel, teilweise sehr alt, Möbelierung lieblos und unabgestimmt, angsteregender Ventilator bei dem man den Eindruck gewinnt er ´könnte sich beim nächsten Benutzen von der Decke lösen, ein deutscher Kanal/RTL) jedoch starke verzögernung des Tons, Balkon sehr geräumig, keine Minibar, keine Kaffemaschine. Betten sind sehr unbequem mit teilweise dreckigen Lacken bezogen und meiner Ansicht nach stark mit Ungeziefer belastet. Doppelbett im Zimmer war verschimmelt. Bad in katastrophalen hyqi


Service

1.5

Personal wirkt genervt und desinteressiert. Englischkenntnisse sind akzeptabel. Putzfrau wirkt verwirrt. Man gewinnt den Eindruck ihr fehle der notwendige Überblick für Sauberkeit und Ordnung. Bereits bei der Anreise gab es Probleme mit der Zimmerbelegung


Gastronomie

1.0

1 Resaurant, 1 Poolbar, 1 Bar . Quantität der Speißen für 3 Sterne akzeptabel jedoch qualitativ ungenügend,


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool sauber, disco und kleines Kino vorhanden


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bilder

The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
The Santa Maria
Sagt alles aus
Habitacion
Habitacion
Restaurant/buffet
Piscina
Piscina
Ausblick aus dem Zimmer im 4. Stock
Blick zur Rezeption
Pool Bar und Cocktails in Plastikbechern
Im Keller versteckte Tischtennisplatte
Auf der Suche nach dem TV Raum und der Disco
Das sollte die Disco sein
Die Tanzfläche
Aussenansicht von einem Balkon zum Pool
San Anton Hotel, Animation
Killer Deckenventilator
Pool
Ausblick aus meinem Zimmer
Beim Packen
Unser Wasserhahn!
Im Bad!
Die Klobürste!
Von aussen!
Die Badewanne!
Duscharmatur
Toilette
Wasserflecken im Treppenhaus
Jacuzzi Sonnenterrasse
Basen
Wejście do restauracji
Hotel Santa Maria
Basen
Hotel
Ogród