The San Anton Hotel

The San Anton Hotel

Ort: Bugibba

25%
2.1 / 6
Hotel
2.0
Zimmer
2.2
Service
3.8
Umgebung
3.7
Gastronomie
1.8
Sport und Unterhaltung
1.6

Bewertungen

Wilma (46-50)

September 2019

Kathastrophe und discusting

1.0/6

So ein schlechtes Hotel habe Ich in meinem ganzen Leben noch nie gehabt.Die Zimmer muffig,marode .....Vom Essen möchte ich gar nicht erst sprechen.Rezeption besetzt mit Teenager.Keine Reiseleiter.....Pup im Haus.Naja .abgesessene Couch.....Niemals mehr.nicht Mal für'n Geschenkten Urlaub.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Maria (31-35)

September 2019

Nie wieder...

1.0/6

Hotel ist absolut nicht zu empfehlen... Runter gekommenen.. Zimmer riechen.. Essen nicht essbar.. Café nicht trinkbar.. Das einzige positive war die Rezeption.. Die versucht zu helfen..


Umgebung

1.0

Zimmer

2.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marie-Christine (26-30)

September 2019

Zum nur schlafen in Ordnung. Es könnte mehr gehen!

3.0/6

Das Hotel ist wirklich sehr heruntergekommen und ich brauchte ein paar Tage um zu realisieren, dass ein derartiges Hotel Überhaupt weiterhin seine Zimmer anbietet und so gut gebucht ist ( wozu wir auch gehörten). Wir hatten generell keine großen Erwartungen, da wir uns für möglichst günstig entschieden hatten und ich ohnehin das Schlimmste befürchtete :) Generell finde ich den Zustand des Hotels wirklich schade. Viele Jahre muss die Renovierungsbedürftigkeit komplett ignoriert worden sein, bis nun jetzt eigentlich gar nichts mehr geht und die Augen nicht mehr verschlossen werden können. Ich habe Renovierungsarbeiten während unseres Aufenthalts in den Zimmern wahrgenommen und hoffe sehr, dass das Hotel ein bisschen Geld in die Hand nimmt und grundlegend alle Zimmer inklusive Möbel erneuert! Das Hotel Wetter wirklich Potenzial. Andere Zimmer, etwas mehr Auswahl bei den Büfetts und weniger Plastik, dann würde ich sogar wiederkommen generell finde ich den Zustand des Hotels wirklich schade. Viele Jahre muss die Renovierungsbedürftigkeit komplett ignoriert worden sein, bis nun jetzt eigentlich gar nichts mehr geht und die Augen nicht mehr verschlossen werden können. Ich habe Renovierungsarbeiten während unseres Aufenthalts in den Zimmern wahrgenommen und hoffe sehr, dass das Hotel ein bisschen Geld in die Hand nimmt und grundlegend alle Zimmer inklusive Möbel erneuert! Das Hotel hätte wirklich Potenzial. Andere, neue Zimmer, etwas mehr Auswahl bei den Büfetts und weniger Plastik, dann würde ich sogar wiederkommen und dafür auch ein paar Euros mehr zahlen :) Wer wirklich nur übernachten will, nicht geräuschempfindlich ist der kann das Hotel buchen.


Umgebung

4.0

Die Lage ist auf jeden Fall in Ordnung. Den Bus erreicht man fußläufig in wenigen Minuten. Es fahren alle Linien in die wichtigsten Richtungen und die meisten interessanten Ziele sind einfach zu erreichen. In der Umgebung gibt es ausreichend Restaurants, Pubs Und kleine Läden. Schönes Ambiente oder was nettes zum Ausgehen Findet man nicht gerade neben an aber nach etwa 15 Minuten Fußweg. Generell fand ich die direkte Umgebung nicht schön.


Zimmer

2.0

Das positive hier: ich fand unser Zimmer immer ziemlich sauber! Es wurde jeden Tag gereinigt.Ansonsten hat die Hälfte der Einrichtung nicht funktioniert (TV, Ventilator,…) Es war unglaublich hellhörig, die Balkontür war kaum zu öffnen und zuschließen. Sehr kleines Bett, kein Aschenbecher auf dem Balkon und nur ein Stuhl... Komfort gab es hier nicht, zum schlafen hat es einigermaßen gereicht, wenn man Ohropax hatte.


Service

4.0

Ein Großteil des Personals war meist sehr freundlich und auch hilfsbereit. Mitarbeiter*innen Der Rezeption Schienen häufig selbst sehr unwissend und gaben uns teilweise falsche oder ungenügende Auskünfte. Schade war, dass wir beim einchecken so gut wie keine Information erhielten. Wo zum Beispiel die Mahlzeiten eingenommen werden würden (Abendessen im Hotel gegenüber) bei uns absolut nicht bekannt. Ansonsten Personal - Besonders das Reinigungspersonal aber auch einige im Restaurant sehr freundl


Gastronomie

2.0

Mit dem Frühstück konnten wir uns irgendwie arrangieren. Es gab jeden Tag eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse, sowie eine Marmeladensorte. Die Auswahl könnte generell definitiv besser sein! Das Abendessen war schwieriger… Hier war das Essen von schlechterer Qualität, sehr ungewöhnlich ist, Nudeln teilweise hart. Allein ein reichhaltiges, abwechslungsreicheres Salat Buffet würde das Essen massiv aufwerten. Für mich war allerdings das Schlimmste die Plastikbecher! Alles und immer nur Plastik! Ic


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war o. k. Generell wie alles sanierungsbedürftig. Ansonsten habe ich keine Freizeitangebote wahrgenommen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Irina (26-30)

August 2019

Malta schön, Hotel schrecklich

1.0/6

Malta ist sehr schön, es gibt Vieles zu sehen und auch die Strände sind super, das Wasser ist klar und sehr angenehmen. Im gegenteil dazu ist dieses Hotel grauenvoll und auf keinen Fall zu empfehlen!!! Es gibt so vieles was man bemengeln kann! Ich fange mal damit an was uns am meisten gestört hat. Die Klimaanlage in dem "Restaurant" funktioniert nicht, es ist sehr stickig und heiß, man schwitzt sehr stark beim Essen. Wo wir schon beim Thema Essen sind, zum Frühstück gibt es jeden Tag das gleiche und kaum Auswahl. Beim Abendessen wechselt zwar teilweise das Menü, aber leider auch hier schmeckt das Essen nicht. Es gibt für die Getränke keine Gläser, sondern nur Platikbecher, das gleiche gilt auch für kleine Löffel, hier werden auch nur kleine Platikstäbchen benutzt. Es gibt grundsätzlich nicht genug Besteck. Falls ein Gericht leer ist dauert es bis es wieder nachgelegt wird. Das Personal ist zwar nett und bemüht, aber mit der ganzen Arbeit überfordert. Pool ist sauber und es gibt immer genug Sonnenliegen. Im Zimmer gab es keine Klimaanlage nur einen Ventilator an der Decke und das bei 42° C Außentemperaturen. Erst nach einer langen Disskusion mit der Rezeptionistin und nur mit Hilfe der Reiseleitung wurde uns eine "Mobile" Klimaanlage zur Verfügung gestellt. Abends gibt es im Zimmer kein warmes/heißes Wasser. An einem Abend ist in einem kompletten Block der Strom ausgefallen, sodass den ganzen Abend und die ganze Nacht weder Steckdosen, Ventilator, Licht im Bad noch die Klimaanlage funktioniert haben. Es war in der Nacht sehr heiß, trotz offener Türen und Fenster. Auf die Nachfrage bei der Rezeption wurde uns nur versichert dass man sich darum kümmert und der Elektriker unterwegs ist. Wir sind mit einem zwei jährigen Kind verreist, auf eine wiederholte Nachfrage wurde uns leider kein Babybett zur Verfügung gestellt. Es ist mir auch klar, dass dieses Hotel nur 3 Sterne hat und man nicht so viel erwarten darf, dennoch würde ich es keinem weiter empfehlen.


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Service

5.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Natalia (41-45)

August 2019

Nicht empfehlen

1.0/6

Ich fühle mich verpflichtet, meinen Aufenthalt im San Anton Hotel zu beschreiben.Leider verlief unsere Erholung vom ersten Tag an nicht so, wie wir es uns vorgestellt hatten.Bereits am ersten Tag vom Morgen gab es kein Wasser im Hotel.Weil wir 1:00Uhr nachts im Hotel ankamen und in Zimmer war heißam morgen wollten wir uns unter der dusche erfrischen.Leider war es bis zum Abend unmöglich.Schlechte Klimaanlage war ein riesiges Problem.Apartament nr. 50 ist groß und mit nur einer tragbaren Klimaanlage ausgestattet. Sowohl das Schlafzimmer als auch das Badezimmer sind heiß, zumal sich die Wohnung in der obersten Etage befindet.Mehrmals habe ich in Rezeption nach zusätzlichen Klimagerät gefragt.Wir haben mit meinem Mann auf dem Boden in Wohnzimmer geschlafen.Das Badezimmer war so heiß, dass unser 13-jähriger Sohn das Bewusstsein verlor.Ich habe mir nicht so Urlaub in einem 3-Sterne-Hotel vorgestellt. Ein weiteres großes Problem war das Essen, vor allem das Frühstück.Rührei ist eine Mischung aus Pulver, es war nicht möglich, es zu essen-Bild im Anhang.Außerdem sind getrocknete Würste und Eier, die so lange gekocht wurden das Eigelb war innen schwarz. Die Wahl fiel immer noch auf Tomaten, minderwertigen Schinken und manchmal auch gelbem Käse wenn es schafften, ihn zu jagen.Mehrere Menschen fanden Würmer in ihrem Essen!!!!!Wir waren mit zwei Kindern im Urlaub, es war also eine sehr stressige Situation.Als ob das nicht genug wäre, war das Hotelpersonal nicht angenehm und sie schüttelte ihre Schultern für irgendwelche Kommentare. Manchmal kam ein Koch und schrie die Urlauber an.Außerdem ist überall Schmutz, ich sende Bilder, beispielsweise von der Toilette neben dem Pool oder einem Raum zum Aufbewahren von Gepäck Auf dem Putzplan ändert sich nur das Datum, wir haben uns bis zum 16. August ausgeruht und es gab schon das Datum für die nächste Woche von 18 August.Ich habe noch nie in meinem Leben ein so schlechtes Hotel getroffen, was uns im Juni dieses Jahres noch in Alicante im Hostel geholfen hat und es besser ausgestattet war.Wie Sie auf dem Foto sehen können, bestehen die Kinderbetten aus Brettern und einer Faserplatte.Ich könnte hier über alle Beschwerden ohne Ende schreiben.Nicht funktionierendes Fernsehen im Zimmer war nur eine kleine Sache.Der Aufenthalt in diesem Hotel verwöhnte unseren gesamten Urlaub


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Pavel (41-45)

April 2019

Urlaub für Leute ohne Ansprüche für wenig Geld

3.0/6

Obwohl das Hotel als Gebäude noch mit drei Sternen bewertet werden kann, entsprachen der Service und das Essen dort eher dem Niveau von nur zwei Sternen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lena (26-30)

April 2019

Preis-Leistungsverhältnis ok

3.0/6

In die Jahre gekommenes Hotel, aber Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Für diesen Preis kann man kein 5 Sterne Hotel erwarten.


Umgebung

4.0

Viele Bars und Kneipen in der Umgebung. Mehrere Bushaltestellen gut zu Fuß erreichbar.


Zimmer

2.0

Alte Einrichtung und Ausstattung, nicht sehr gemütlich


Service

5.0

Freundliches Personal


Gastronomie

3.0

Die Auswahl am Buffet ist nicht riesig, aber es sollte für jeden etwas dabei sein und man wird auf jeden Fall satt. Geschmacklich ist es in Ordnung.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Onno (19-25)

September 2018

Preis-Leistung stimmt, für meine Reise absolut ok!

4.0/6

Für meine Reise (Sprachschule, 14 Tage) absolut geeignet: - gute Lage, Pool, Auswahl beim Essen (HP), PREIS/LEISTUNG!! verstehe die absolut schlechten Bewertungen nicht, auch wenn das Hotel in die Jahre gekommen ist...


Umgebung

6.0

Gute Busanbindung, Restaurants, Strände in unmittelbarer Nähe (20 Minuten)


Zimmer

4.0

Doppelzimmer zur Alleinnutzung, Terrasse, keine Küche, tägliche "Reinigung"


Service

4.0

Gastronomie

3.0

Essen in Büffetform. Auswahl war okay,geschmacklich ebenfalls... jeden Tag Wassermelone, Honigmelone, frische Orangen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

August 2017

Für Kurztrip ganz ok

2.0/6

Lage für Ausflüge aller Art perfekt. Ein etwas in die Jahre gekommenes Hotel. Parkplätze sind zwar vorhanden, aber man muss danach suchen, und ggf etliche Schritte vom Hotel weg parken.


Umgebung

3.0

Zentrale Lage in Bugibba. Von dort ist alles gut zu erreichen, egal ob Hopp in Bus, oder geplante Ausflüge. Allerdings ist die Straße auch gut befahren, bzw Nachts hörte man des Öfteren den Lärm von der Straße


Zimmer

1.0

zwar geräumig, Mobiliar aber in die Jahre gekommen. Wir hatten eine transportable Klimagerät im Zimmer, welches aber nicht wirklich funktionierte. 28 °C waren keine Seltenheit im Zimmer.... Steckdose war nur eine vorhanden. So gab es Diskussionen, wer sein Handy laden durfte, Fernseher angemacht wurde, oder ob die Klima lief... um Handtücher mussten wir ebenfalls immer bei der Rezeption betteln... Die Betten waren durchgelegen. bei zwei Personen war der Balkon wegen Überfüllung geschlossen (sehr


Service

3.0

Die Mitarbeiter waren stets bemüht, jedoch merkte man ihnen die deutliche Unlust zum Arbeiten an.


Gastronomie

2.0

Frühstück war englisches Essen. jeden tag die 3 gleichen Marmeladensorten, die alle irgendwie gleich schmeckten. das Rührei war wässerig (Fertigprodukt), die Brötchen zäh. Abends gab es zwei verschiedene Gerichte zur Auswahl. entweder man mochte es, oder man ging hungrig ins Bett.... Ich habe hier ein wenig das frische Obst vermisst. es gab zwar mal orangen, oder Äpfel aufgeschnitten, mir kam es jedoch so vor, das es die selbe Auslage wie von letzten Tag war....


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Strand ist sehr weit zu gehen (besonders mit kleinem Kind) . Kein Sandstrand-sondern Felsen! Die Freizeitangebote im Hotel nahmen wir nicht wahr


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jan (26-30)

Juli 2017

Gutes Hotel für Kurzurlaub - mehr nicht

4.0/6

Das Hotel macht insgesamt einen guten Eindruck. Für unsere Kurzreise von vier Tagen war das Hotel super geeignet, bei längeren Reisen sollte man aber wohl aufgrund einiger Mängel eher ein höherklassiges Hotel wählen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zu Fuß gute 5 Minuten vom Meer weg. Dort findest man allerdings nur einen Felsstrand. Ansonsten sind viele Restaurants, Pubs und Bars in der Nähe zu finden. Unbedingt empfehlenswert ist der kleine Souvenir- und Tourismusshop, der nur 30 Meter vom Hotel entfernt ist. Hier kann man super Schiffsausflüge nach Gozo und Comino buchen (toller, erlebnisreicher Ausflug und, was noch besser ist: KEINE Abzocke!) oder auch einen recht günstigen Flughafentransfer. Bucht man diesen für bis z


Zimmer

3.0

Die Zimmer ähneln eher Jugendherbergszimmern oder Gefängniszellen. Wir fanden zwei einfache Betten (Matratzen und Kopfkissen allerdings vollkommen in Ordnung!), einen fast antiquierten Schreibtisch und einen ebenso angestaubten Schrank vor. Das Bad ist ziemlich unansehnlich mit seinen blauen Kacheln. Wir fanden nirgendwo Schimmel, auch nicht im Bad. Dafür wurde am Rand der Badewanne eine Leiste verlegt, hinter die man lieber nicht gucken sollte. Da die Leiste locker war, haben wir es getan - ei


Service

4.0

Im Zimmer war der Service eher mau. Handtücher wurden nicht immer gewechselt, "frische" Handtücher waren teilweise ziemlich dreckig. Zimmerservice gab es allerdings jeden Tag, mal um 10 Uhr, mal erst um 19 Uhr... aber immerhin: es wurde größtenteils ordentlich gearbeitet: Betten gemacht, gesaugt oder gewischt, auf jeden Fall waren keine Haare oder Wollmäuse auf dem Boden oder im Bett zu finden. Kritikpunkt: der Zimmerservice guckt scheinbar nicht immer so genau hin, was eingesammelt wird. Ein we


Gastronomie

2.0

Wir haben nur das Frühstück gebucht - zum Glück! Nichts gegen englisches Frühstück, gerade auf einer Insel mit britischer Geschichte. Aber: das Rührei wurde mit Pulver angerührt und schwamm in Milch, der Bacon war dick und labberig, der Käse war wie Pappe, die Brötchen zäh wie Leder, Getränke wurden stets mit Konzentrat und heißem Wasser zubereitet (selbst der nach Spülwasser riechende, trübe schwarze Tee!), die Marmelade schmeckte nur nach Zucker... Immerhin: Die Baced Beans und die Croissants


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir haben nur den Pool und den ans Hotel angeschlossenen Pub genutzt. Der Pool war, wie schon beschrieben, immer sauber und äußerst gepflegt. Liegen waren immer verfügbar, häufig sogar Sonnenschirme. An der Poolbar gibt es alles, was man sich wünscht. Möchte man seinen ganzen Urlaub nur am Pool verbringen (wie es anscheinend einige Engländer getan haben) - man kann es ohne Probleme tun. Im Pub haben wir morgens nur Kaffee getrunken, was man auch tun sollte, wenn man einen guten Kaffee trinken mö


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sonja (46-50)

Juni 2017

No go

2.0/6

Das Manegment war nicht kompetent, Das Essen war in keinster Weise abwechslungsreich, Reklamationen wurden nicht bearbeitet. Ich werde dieses Hotel nicht weiterempfehlen. Das ist auch die Meinung anderer Reisender!!!!!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anke (51-55)

Februar 2017

sehr verwohntes Hotel

3.0/6

Zimmer sind sehr runtergekommen; viel kaputt und Schimmel; Essen eintönig: teilweise fast-food; das Personal gelangweilt und teilweise die besten Gäste in der eigenen Hotelbar; Freizeitangebot recht gut.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ralf (31-35)

September 2016

Ekelhaft

1.0/6

Stinkendes Zimmer, alte Bettwäsche, keine Handtücher, ekelhaftes Essen, Kakerlaken auf dem Gelände und und und !!!!!!!!!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nadja (19-25)

September 2016

Gourmets sind hier fehl am Platz!

2.0/6

Lage sowie Außen- und Poolbereich okay. Zimmer sind zwar groß, leider ist hier jedoch vieles kaputt. Das Essen war wirklich nichts für Feinschmecker.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Yvonne (36-40)

August 2016

Nie wieder

2.0/6

Nachdem ich eigentlich ein Zimmer im dazugehörigen Hotel Santa Maria, das der Straße gegenüber liegt gebucht hatte, dort aber die Zimmer unterirdisch abgegammelt (Kakerlaken, Schmutz wohin man schaut, dreckige Bettwäsche, kaputte türschlösser, völlig versiffte Bäder) waren, brachte mich nach Beschwerde der Hotelmanager im Hotel san Anton unter. Hierzu streichelte er die Tür zu Zimmer Nr. 2602 und schwor mir: bitte, dieses Zimmer ist so sauber, da würde ich sogar meine Mutter übernachten lassen. Nun gut...eingetreten vermittelte es wirklich deutlich mehr Sauberkeit als die absteige gegenüber. Als es aber kein fliesend Wasser für Dusche und wc gab und am nächsten Tag auch keinen Kaffee zum Frühstück, habe ich mich beim Reiseveranstalter beschwert und Upgrade in anderes Hotel gemacht. Im Speisesaal fühlte sich auch keiner bemüht das benutzte Geschirr beiseite zu räumen und auf der sogenannten sonnenterasse funktionierte der Whirlpool auch nicht. Das Zimmer war auch dermaßen alt eingerichtet und muffig. Rezeption gleichgültig und desinteressiert. Keine Empfehlung


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer


Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (41-45)

Juni 2016

gutes hotel

5.0/6

Alles war gut. Keine Enttäuschungen. Zimmer sehr nett aber etwa verältert. Trinken und essen ach gut, preiswert.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

ANDREAS & CHRISTINE (51-55)

Oktober 2015

Einfaches Hotel für unkomplizierten Urlaub

5.1/6

Für unsere Familie wirkte das Apartment einfach und war sauber. Einziges Problem waren Mücken, die zu kleinen Blutflecken auf den Laken führten. Die Anlagen funktionieren alle; Wäsche wurde regelmässig gewechselt und nachgefragt, ob eine Reinigung erforderlich ist. Auch der Abfall ist regelmässig entsorgt worden. Bei den gecharterten Ausflüge erfolgte ein Bustransfer vom und zum Hotel. Bei Fragen war die Rezeption behilflich. Beim Essen konnte von einem reichlichen Buffet fürs Frühstück und am Abend ausgewählt werden. Selbst für uns 5 Personen fanden wir immer einen passenden Tisch. Die Lage des Hotels im erwies sich für unsere Exkursionen und auch für Spaziergänge im Ort als ideal. Zudem fanden wir genügend Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel und Getränke. Der Mix der Gäste wirkte multikulturell, wobei sich leider etliche als anspruchsvoll erwiesen und ihre Forderungen doch eher überrissen wirkten. Wir würden dieses Hotel wieder wählen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

August 2015

Urlaub im August 2015

4.2/6

Das Hotel ist vom Standard her mehr ein Jugendhotel. Die Reception war bei der Ankunft total überlastet. 1 Person vom Hotel stand ca. 20 ankommenden Gästen gegenüber. Das Zimmer war bei Ankunft nicht gereinigt. Frische Handtücher gab es an diesem Tag keine mehr. Das Essen war geschmacklich gut, allerdings von der Vielfalt und der Abwechslung her verbesserungswürdig. Da die Reise für die Jahreszeit recht preisgünstig war kann man sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis trotzdem gepasst hat.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Roland (56-60)

Oktober 2014

Schönes Malta trotz miesen Hotel

2.3/6

Ein von Engländern mit ca. 98 % der Gäste dominierte Einrichtung. Kautionszahlung, Gebühren für alles ( u.a. Fernbedienung, Safe,Kühlschrank ). Getränke ob heiß ob kalt werden in Plastebechern serviert. Das Wort Sauberkeit muß ein Fremdwort sein. Dieses Hotel ist vieleicht mit 1 Stern einzuwerten und nicht zu empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (51-55)

Mai 2014

Sehr einfaches Hotel

3.4/6

Dieses Hotel ist meiner Meinung nach keine zwei Sterne wert. Am schlimmsten war der Zustand des Bades. Ein brauner Rand auf dem Boden um die Toilettenschüssel herum. Es lief Wasser dort heraus und beim Hinsetzen spritze einem diese Flüssigkeit an die Beine. In diesem wirklich großen Bad gab es kein einziges Regal, außer dem kleinen über dem Waschbecken. Alle zwei Tage wurde sauber gemacht und am letzten Tag erhielten wir sogar ein neues Laken zum zudecken. Der Safe war total verrostete und den Schrank im Schlafzimmer mochten wir nicht zu machen, weil er nicht gut roch. Das Personal war zwar freundlich, aber doch im Grunde oftmals einfach nicht in der Lage die Probleme zu lösen. Die Post dort abzugeben war nicht möglich, es wurde uns nur der Weg zum Briefkasten erklärt, den wir aber nicht fanden. Es gab zwei PC's von denen einer immer defekt war. Das Frühstück war leider nicht unser Geschmack. Eier teils wabbelig roh, Käse immer der gleiche und manchmal keinen. Quark und Rührei waren sicher aus Pulver hergestellt und nicht lecker. Das allerdings ist ja Geschmackssache. Gut war, dass man keinen Straßenlärm hatte, das Meer nicht so weit entfernt war und die Bushaltestelle auch nicht weit war. Auch wenn man sich die Eier beidseits gebraten gewünscht hat, wurde das gemacht. Wir würden auf jeden Fall nicht mehr in diesem Hotel buchen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (56-60)

März 2014

Malta ja - aber nie wieder dieses Hotel !!!

2.2/6

Hotel entspricht nicht einem 3 Sterne Standard !!! Für Safe und Fernsteuerung muß bezahlt werden - sonst bekommt man gar nichts - Es gibt nur 2 deutsche Fernsehprogramme ZDF und 3 Sat - Die Gäste waren vorwiegend aus England zwischen 30 und 70 Jahren alt. Unter Sauberkeit verstehen wir was anderes - nicht nur oberflächlich drüberwischen !!!


Umgebung

2.0

Zu den Busstationen kurze Wege - eine Buskarte für die ganze Woche Euto 6,50 pro Person . Hotel liegt ca. 10 Gehminuten vom Meer entfernt. Das Viertel ist um diese Jahreszeit ausgestorben. Nachts keine Straßenbeleuchtung !!! Die Gehsteige mit vielen Löchern !!!


Zimmer

4.0

Wie schon oben beschrieben - das zweite Zimmer war einigermaßen OK - hatten da auch eine Küchenzeile -


Service

2.0

Eine junge Schwedin an der Rezeption konnte ein bißchen Deutsch - daher bekamen wir nach der ersten Nacht ein neues Zimmer. Beim ersten Zimmer war Schimmel an der Wand - hatten es zuerst nicht gesehen - aber es stank gewaltig !!! Das zweite Zimmer war so weit OK. Zimmerreinigung was gut aber nur alle 2 Tage. Ohne Englisch hat man große Verständigungsprobleme !!! Wir waren auch das einzig deutsch sprechende Paar in diesem Hotel.


Gastronomie

1.0

Nein danke - es ist traurig wenn man bei all incl. auswärts Essen gehen muß !!!!! Alles englisch - und ohne Gewürze !!! Im Restaurant nur Plastiktischdecken - und Plastikbecher !! Kein Wunder bei den Tischmanieren der Engländern!!! Ein Stück Semmel lag nach 3 Tagen immer noch am Boden !!! Dieser ist sicher die ganze Woche nicht gewischt worden !!! Die Qualität der Speisen - furchtbar !!! An der Bar vorwiegend Besoffene - gut dafür kann das Hotel nichts - aber man kann es als normaler Mensch nic


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jennifer (19-25)

August 2013

Pärchen im Urlaub..

3.6/6

Nach ankommen im Hotel wurden wir freundlich von einer englisch Sprechenden Mitarbeiterin begrüßt und sie übergab uns unseren Zimmerschlüssel. Unser Zimmer befand sich im in einem anderen Gebäude und so mussten wir über die gesamte Anlage mit unseren Koffern laufen. Nach öffnen der Tür standen wir schockiert in einem "komisch riechendem" Zimmer. Den Kleiderschrank konnten wir nicht öffnen, da das Bett davor stand. Wir deckten die Bettdecken auf und fanden Haare auf dem Bett, an der Wand sah man Schimmel, auf dem Deckenventilator lag eine dicke Schicht staub, die Tür war von innen kaputt (sah eingetreten aus), das Badezimmer war zwar nicht klein, jedoch auch nicht sauber und die Aussicht von unserem Balkon (das Zimmer befand sich im Erdgeschoss) war halb auf die Straße, halb auf das Hotel. Daraufhin beschwerten wir uns sofort und bekam ein neues Zimmer in dem Gebäude, in dem sich die Rezeption auch befand. Das Zimmer war in der 1. Etage und um einiges größer und sauberer. Statt zwei Einzelbetten hatten wir zwei Doppelbetten. Das Badezimmer war klein aber sauberer. Unser Balkon hatte jetzt auch zwei Stühle und einen kleinen Tisch und nicht so wie im anderen Zimmer nur einen Stuhl(??). Das Essen war okay, jedoch oft das Gleiche. Mit All-Inklusive konnte man im Hotel gegenüber sogar ab 21:30-23:00 Uhr essen und die Getränke (Softdrinks, Bier und Cocktails) wurden den ganzen Tag über bis um 23:00 Uhr ausgeschenkt. Der Steinstrand ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt und Busse fahren sehr oft in die Hauptstand Valletta oder in anderen Städte.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ernst (46-50)

August 2013

Essen vom Cateringservice, Finger weg von AI

3.4/6

Wir ja nu wirklich nicht anspruchsvoll, aber das Essen geht gar nicht. Es wird von einer externen Firma geliefert und ist meistens ungenießbar gewesen. Frühstück immer das gleiche, Pulver-Ei, Bohnen, Fritten, Würstchen, fettigen Speck... Kaffee, Tee und Saft aus Automaten Abends und Mittags haben wir uns nach 2 Versuchen geschenkt, wenig Auswahl geschmacklos gekocht... Wir hatten AI gebucht, da dieses günstiger war als HP oder nur Frühstück, inzwischen wissen wir warum ;-) Von den angebotenen Getränken konnte man eigentlich nur das Bier und die Cola genießen, Wein und Spirituosen waren üble Billigware, Kaffee und Saft s.o. Das Hotel kann man allerdings sehr gut als Ausgangspunkt für diverse Touren über die Insel nutzen, die Verkehrsanbindung ist recht gut. Malta ist eine tolle Insel, die Menschen sind supernett, allerdings sollte man die BlueSea-Hotels meiden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (41-45)

Januar 2013

Sommerurlaub mit Einschränkungen

3.2/6

Das Hotel ist in festen englischen Händen - das Essen ist demnach ebenfalls auf britishen Geschmack ausgelegt. Für Unternehmungen ist das Hotel gut geeignet, da die nächste Bushaltestelle wirklich nur ca. 300 m entfernt ist. Meerblick gibt es keinen, die Entfernung zum Meer ist machbar - jedoch durch steile Treppen erschwert. Die Sauberkeit und der Zustand der Zimmer haben uns überhaupt nicht entsprochen. Wir Deutschen sind doch pingeliger als so manch anderer. Während unseres Aufenthaltes wurde kein neues Betttuch gewechselt, Handtuchwechsel alle 2 Tage, Toilettenpapier Mangelware ! Essen hat uns überhaupt nicht geschmeckt - eine Woche Einheitsessen - Gemüse, Fleisch, Nudeln immer das Gleiche. Wer mehr Luxus möchte, ist hier an der falschen Adresse. Wir würden auf jeden Fall nicht mehr in diesem Hotel buchen und auch nicht in der Urlauberhochburg Bugibba, St. Pauls ode Quwara.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen