Kuredu Island Resort & Spa

Kuredu Island Resort & Spa

Ort: Hinnavaru

95%
5.6 / 6
Hotel
5.6
Zimmer
5.4
Service
5.7
Umgebung
5.7
Gastronomie
5.6
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Karin (66-70)

September 2019

Es ist eine tolle Insel

6.0/6

Es war ein toller Urlaub. Wir waren das 3. Mal dort und garantiert nicht das letzte mal. Die Sandbank ist besonders hervorzuheben


Umgebung

6.0

45 Minuten im Wasserflugzeug


Zimmer

6.0

Sehr gut


Service

6.0

Gab keine Beschwerden


Gastronomie

6.0

Super


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

September 2019

Den Alltag vergessen

6.0/6

Wir waren leider nur 1 Woche im O-Ressort. Aber diese Woche war einfach nur herrlich. Alles ist perfekt auf Kuredo. Angefangen vom Transfer, über den Gepäckttransport, Bungalow, Starnd und Sauberkeit, bis hin zum Service und Verpflegung. Wir hatten all inklusive und das reicht in meinen Augen vollkommen. Auch die durchgeführten Aktivitäten, wie die 1-tägige Tour mit dem Segler und 4x schnorcheln, das Nachtangeln und das Nachtschnorcheln waren super organisiert und sind sehr empfehlenswert. Ein absolutes Highlight war der Besuch im Unterwasser Restaurant auf der Nachbarinsel. Ganz besonders toll fanden wir auch die Freundlichkeit des ganzen Staffs, besonders von Mohammed unseren Kellner vom O-Ressort. Merci vielmals Auf jeden Fall war es nicht unser letzter Besuch auf Kuredo.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Leon (46-50)

September 2019

Traumurlaub auf einer Trauminsel.

5.0/6

WIr haben das Resort im September 2019 für 10 Tage besucht und unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen, Die Sonnenuntergänge auf der Sandbank waren sicherlich das Highlight. Allerdings hat uns auch das Schnorcheln in der Lagune sowie der Sunset Ausflug mit Sichtung der Delfine sehr gefallen. Wenn man auf dieser Trauminsel überhaupt etwas aussetzen kann, dann nur die Tatsache, dass man nirgendwo klimatisiert essen kann. Das war uns zwar laut den gemachten Recherchen bekannt, ist trotzdem bei den gleichbleibend hohen Temperaturen vor Ort gewöhnungsbedürftig, obwohl die zahlreichen Ventilatoren für Luftbewegung sorgten. Kuredu ist eine der größten Inseln der Malediven und entsprechend viele Bungalows und Villen gibt es demzufolge. Unsere Befürchtung, dass die Strände oder die Pools überlaufen sind, hat sich nicht bewahrheitet. Weder am Strand, noch im Wasser oder in den Restaurants war es voll. Teilweise waren wir alleine vor unserem Bungalow oder auch im Wasser. Einen abschließenden Tip noch: das letzte Wasserflugzeug Richtung Male bei der Heimreise fliegt in der Regel gegen 15 Uhr, Bei einer einstündigen Zeitverschiebung zu Male bedeutet das, das man auch um 15 Uhr am Flughafen in Male ankommt, Bei einem späten Rückflug (bei uns Transfer um 14 Uhr und Rückflug mit Emirates um 23 Uhr) bedeutet das, mehrere Stunden Aufenthalt am Flughafen, Hier haben wir vor Ort eine Lounge gebucht, wo wir entspannt und klimatisiert bei Verpflegung mit Snacks und Getränken die Wartezeit überbrückt haben.


Umgebung

6.0

Der Transfer vom Flughafen in Male erfolgt mit dem Wasserflugzeug. Die Flugzeit beträgt ca. 45 MInuten. Die Aussicht auf diesen Flügen ist einfach herrlich. Die Insel und der Strand ist sehr gepflegt. Der Begriff Trauminsel ist hier angebracht.


Zimmer

5.0

Wir waren in einem Beachbungalow untergebracht. Dieser war für unsere Ansprüche absolut ausreichend. Trotzdem sollten hier in der nächsten Zeit einmal diverse Schönheitsreparaturen durchgeführt werden. Gewöhnungsbedürftig war zuerst die Toilette, Dusche und Waschbecken draussen in einem abgetrennten Bereich. Nach zwei Tagen fanden wir das allerdings wirklich gut, Die Zimmerreinigung erfolgt zweimal am Tag. Ein wichtiger Hinweis noch für die Bucher der Beachbungalows. Diese liegen auf der Seite d


Service

5.0

Hier wollen wir eine Unterscheidung vornehmen. Als Urlauber merkt man sehr schnell, welcher Mitarbeiter mit Leidenschaft und Lust seinem Beruf nachgeht, Hier hat uns das eine oder andere Mal die Freundlichkeit gefehlt und ich bin der Ansicht, hier sollte nicht das Trinkgeld für die entsprechende Motivation sorgen. Ausnehmen und ausgesprochen positiv aufgefallen ist hier Saskia von der Rezeption, der Koch Kiron vom Bonthi-Restaurant sowie unser mehrmaliger Chauffeur Albin ("genau"). Der Service d


Gastronomie

6.0

Hier gibt es wirklich nichts auszusetzen. Das Essen war hervorragend und es gab neben europäischen Gerichten auch die nationale bzw. indische Küche. Wir haben wirklich immer was leckeres zum Essen gefunden.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlagen sind sehr sauber. Wir haben die Welcome-Massage (15 Minuten pro Person) genutzt und genossen. Sehr gut fanden wir, dass wir anschließend nicht noch zu einer weiteren Behandlung "überredet" wurden. Wer möchte, sollte sich für die freitags stattfindende White-Party in der Babuna-Bar weiße Sachen in den Koffer packen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jörg (46-50)

August 2019

Kuredu Abtauchen und Genießen

6.0/6

Die Insel samt Unterkünfte ist ein Traum und absolut Fantastisch . Wir hatten ein Beachbungalow und sind nicht enttäuscht worden


Umgebung

6.0

Die Insel ist ein Paradies auf Erden . Ankunft mit dem Wasserflugzeug kann schöner nicht sein . Segelausflug auf jeden Fall mitmachen . Sehr schöne Atolle werden angefahren und begleitet wird man von Delphinen . Es gibt auch sonst genug Freizeitangebote .


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Beachbungalow die 430 . Inselfeeling garantiert . Man hat alles was man braucht . Das Badezimmer im Freien verspricht Freiheit pur . Die Betten sind sehr gut . Das wir keinen Fernseher hatten stört überhaupt nicht . Der Ausblick und Strandabschnitt hat uns sehr gut gefallen


Service

6.0

Das Personal auf der ganzen Insel ist sowas von Spitze man findet keine Worte . Fragen werden sofort beantwortet und jeder ist bemüht alle Wünsche zu erfüllen . Ob der Roomboy , Kellner , Barkeeper oder die immer freundlich lächelnden Angestellten in der Lobby oder auf den Ausflügen machen einen Super Job . Und unsere Tui Fee Tina war immer für uns da .


Gastronomie

6.0

Sehr leckeres und frisches Essen . Wir waren im Bonthi und wurden nie enttäuscht. Aufmerksame Kellner und Leute was gibt es schöneres als Barfuss zum Essen zu gehen . Haben das Moonlight Dinner gebucht und auch hier gibt es nur Bestnoten .


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlagen waren alle sehr sauber und gepflegt . Es gibt zwei Poolbereiche die Wir nutzen durften . Ein ruhiger und ein Familienpool . Trotz Auslastung der Insel hatten Wir immer Liegen und nie das Gefühl das es zu Voll wäre . Es gibt schöne Bars und auch Themenabende . Herz was willst Du mehr .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Robert (46-50)

August 2019

Traumhafte Insel mit zahlreichen Möglichkeiten

5.0/6

zweitgrößte Insel auf den Malediven (nach Sun Island), die sowohl für Paare, als auch für Familien super geeignet ist. Service & Verpflegung sind Top, wobei man aus unserer Sicht nicht unbedingt AI benötigt. Wir waren als Familie mit Kind (10 Jahre) und Oma vor Ort


Umgebung

6.0

Die Anreise erfolgt via Male mit dem Wasserflugzeug (ca. 45 min.), was schon selbst ein tolles Erlebnis ist. Kuredu hat auf Male eine eigene Lounge, in der die Gäste verweilen und sich bis zum Weiterflug mit dem Wasserflugzeug erfrischen können (Getränke inklusive). Direkt neben Kuredu (5-10 min mit dem Boot) liegt Hurawalhi, mit dem tollen Unterwasserrestaurant 5.8. Wir haben es uns anlässlich eines Geburtstags gegönnt und waren begeistert. Nicht billig, aber eben etwas besonderes...


Zimmer

3.0

Wir hatten zwei Beachbungalows (418 + 414) die eigentlich super gelegen waren. Aufgrund einer vorgelagerten Bucht hatten wir den "Unterwasser-Kindergarten" (Haie, Rochen, etc.) direkt vor der Tür und auch der Lärm durch die Wasserflugzeuge war auf dieser Seite der Insel recht verträglich. Der Weg zum Hauptrestaurant war auch angenehm kurz. Der Bungalow selbst ist quasi die günstigste Unterkunftsversion der Insel, natürlich muss man das auch entsprechend berücksichtigen. Zur Beschreibung des Bung


Service

6.0

Grundsätzlich waren wir mit dem Service in allen Bereichen sehr zufrieden. Besonders hervorheben müssen wir hier Rasheed, der uns im Restaurant nicht nur bestens versorgt hat, sondern auch im Umgang mit unserer Oma und unserer Tochter unglaublich bemüht und humorvoll agierte. Aber auch in den diversen Bars oder im Kids-Club, haben wir uns jederzeit gut betreut und verpflegt gefühlt. Ich find es eine Selbstverständlichkeit, sich bei diesen Menschen mit entsprechendem tip zu bedanken (hilfreich we


Gastronomie

6.0

Wir hatten 16 Tage keine Schuhe an und es ist was tolles, mit den Füßen im Sand Essen zu können. Die Atmosphäre in den Restaurants ist sehr angenehm (Beleuchtung, dezente Musik, etc.). Auch das BBQ am Strand war super. Das Essen selbst war SUPER!!! Ganz ehrlich, wer hier nichts findet, dem ist nicht zu helfen... Kinder haben zusätzlich noch einen eigenen Bereich, der auf sie abgestimmt ist.


Sport & Unterhaltung

6.0

Von den diversen Möglichkeiten waren wir sehr begeistert. Tischtennis, Billard, Fußball, Gym, Tennis, Golf, Darts und, und, und... Nicht zu vergessen die unglaubliche Unterwasserwelt direkt vor der Tür. Die Tauchschule (prodivers) soll eine der Besten auf den Malediven sein (wir waren nur Schnorcheln und haben u.a. Rochen, Hai und Schildkröten gesehen). Eine Klinik ist ebenfalls vor Ort, nur für den Fall... An Sonntagen gibt es ein Fußballspiel Personal gegen Gäste, was unheimlich viel Spaß gema


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffi und Michi (31-35)

August 2019

Kuredu ist für uns ein Paradies auf Erden.

6.0/6

Mit wenigen Worten: Das Paradies auf Erden. Wir waren erst etwas skeptisch, ob es uns auf einer Insel nicht schnell langweilig werden würde. Das war aber absolut unbegründet. Mit dem AI Gold Paket wurde einem nie langweilig, denn hier waren viele Aktibvitäten wie bspw. eine Massage, Schnuppertauchkurs inkludiert. Auch für Kinder ist das Hotel ein echter Traum. Einfach ankommen, Schuhe ausziehen und den Alltag vergessen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir waren in einer O-Beach Villa untegrbacht. Hier hatten wir direkten Meerblick. Zum Haupthaus musste man zwar ein kleines Stück laufen, dafür hatte man vor der Villa seine absolute Ruhe.


Service

6.0

Alle Mitarbeiter geben jeden Tag Ihr Bestes und sind immer freundlich, zuvorkommend und lesen einem Wünsche von den Augen ab.


Gastronomie

6.0

Besonders toll fanden wir die A la Carte Restaurants, die im Gold Paket auch inklusive waren. Der Tapanyaki Grill ist auf jedenfall ein Highlight. Auch das Beach BBQ, was gegen einen Aufpreis besucht werden konnte, können wir uneingeschränkt weiterempfehlen. Fischliebhaber kommen im Beach Shack auf Ihre Kosten. Im Francos findet jeder was. Besonders toll fanden wir, dass es ein extra Kinderbuffet gab und in den A la Carte Restaurants eine extra Kinderkarte. Auch das Inseleis ist eine tolle Abküh


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Männer fanden die Tauschschule klasse. Die Unterwasserwelt ist einfach atemberaubend. Auch für Schnorchler. Direkt vor dem Jetty konnten wir Schildkröten und größere Riffhaie sehen. Auch die Massagen waren toll. Ein Erlebnis für sich. Für Kinder gibt es einen Kinderpool und einen tollen Spielplatz und einen Kids Club (allerdings erst ab 3 aber in Begleitung dürfen auch kleinere Kinder rein). Wem es hier langweilig wird, der ist selber schuld. Es ist imemr was geboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elke (41-45)

August 2019

2 Wochen im Paradies

6.0/6

Perfektes Voraussetzungen um abzuschalten Sehr liebes, bemühtes, immer freundliches Personal - großes Danke an: Adam, Asma und Yohan aus dem Koamas; Vikash den liebsten Barkeeper; Isabella vom Schnorchelteam, Aruna fürs beantworten der Fragen und allen die man sieht, aber auch denen ein großes Danke, die man nicht sieht-ihr macht einen tollen Job!!! Es war unser erster Malediven Urlaub, und wir hatten etwas die Angst unsere 13jährige könnte sich „fadisieren“, aber selbst die heutige Jugend braucht Zeit um auch mal nichts zu tun... Der Sandstrande und das Meer haben uns umgehaut, es ist der Traum! Einen Tipp: unbedingt die Lagunen Seite buchen, die „Rückseite“ ist zwar schön, aber weit nicht so schön, was leider zu Teil am Müll liegt, der sich, auch dank Touristen die es anscheinend übersehen, dass es Trennstationen on mass gibt, im Meer tummelt! Wir haben bei unseren Inselrunden immer brav gesammelt... vllcht könnte das Managment da etwas verbessern, denn genau im Haifisch- und Rochenkindergarten tummelt sich leider auch der Müll, dass einem das Her blutet... Wir hatten die JBV 133, die absolut perfekte Lage, 5 Minuten in die Restaurants und Bar und 5 Sekunden ans Meer, wenn man langsam geht 😂 Essen im Koamas und O-Restaurants sind Bestens, es ist wirklich für jeden was dabei, selbst schuld wer nichts findet, alles andere wäre Jammern auf sehr hohem Niveau Unsere Schnorechelausflüge waren 👍🏻👍🏻👍🏻, das erste mal am Hausriff mit Isabella, unsere Schnorchelfee, anschließend mit ihr zur Reef-Safari: bis jetzt hatte unsere Tochter immer etwas Angst vor dem „Tiefen-Dunklen-Wasser“, jetzt will sie einen Tauschkurs für die weiteren Urlaube mache: Danke Isabelle 😁😘 Danke an das gesamt Kuredu Team, es war unser erster Urlaub, aus dem wir wirklich schweren Herzens abgereist sind!!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniela (51-55)

August 2019

Einfach ein traumhafter Urlaub

6.0/6

Wir wollten einen erholsamen und gechillten Urlaub und den haben wir auf jeden Fall bekommen...... Es hat noch alles übertroffen


Umgebung

6.0

Wir flogen nur 45 Minuten mit einem Wasserflugzeug auf die Insel und wurden dort mit Trommeln und der Reiseleiterin Tina begrüsst.


Zimmer

6.0

In unserem Bungalow stand ein mega großes Boxspringbett, eine Minibar die wir umsonst nutzen konnten, eine Liege auf der wir die Koffer gelagert hatten, einen großen Schrank, einen Safe, TV. Außerhalb stand nochmal eine Liege auf der wir gechillt haben, wenn es mal kurz geregnet hat.... außerdem ein Tisch und 2 Stühle. Direkt vor dem Bungalow hatten wir unsere 2 Liegen, die nur für uns waren. Das beste an allem war das Bad, das außerhalb des Zimmers lag, geschmückt mit vielen Blumen


Service

6.0

Das komplette Personal war super nett. Besonders erwähnen möchte ich Assim der uns beim Essen bedient hat, Adam unser Roomboy, der auch immer ein offenes Ohr hatte, Indika der uns immer unsere Cocktails serviert hat und deutsch lernen wollte und natürlich die Reiseleiterin Tina, die sich um alles gekümmert hat und jederzeit erreichbar war.


Gastronomie

6.0

Wir haben immer im O-Restaurant gegessen, die Atmosphäre fand ich da besonders super, da wir direkt am Meer gesessen waren. Die Auswahl des Essens war sehr reichlich, immer frische Salate und frisches Obst. Jeden Abend wurde frisch gebraten (Fisch, Hähnchen, Nudeln usw.)


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Wellnessanlage war sehr gut zu erreichen und die Damen dort sehr sehr freundlich, auch die Angebote waren super. Zur Poolanlage können wir nichts sagen, da wir diese nicht genutzt haben


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen