Grand Palladium White Sand Resort & Spa

Grand Palladium White Sand Resort & Spa

Ort: Akumal/Riviera Maya

97%
5.6 / 6
Hotel
5.6
Zimmer
5.4
Service
5.6
Umgebung
5.3
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
5.2

Bewertungen

Nina (36-40)

Juni 2019

Ein wunderschöner Urlaub , rundum zufrieden

6.0/6

Es war ein wunderschöner Urlaub.Wir hatten eine perfekte Zeit , in diesem tollen Hotel .Der Strand ist zwar nicht zu benutzen ( Seegras) was unglaublich schade ist . Man kann rund um Akumal aber genug unternehmen .Wir waren nicht sauer deswegen. Das Hotel unternimmt alles menschenmöglich, um den Zustand am Strand zu verbessern .


Umgebung

5.0

Von hier aus kann man sehr viel anschauen.Cenotes , Mayaruinen, Tulum & playa Del Carmen ca 30 km entfernt .Wasserparks um die Ecke .Alles super zu erreichen .


Zimmer

6.0

Schöne geräumige Zimmer , sehr gepflegt & sauber .


Service

6.0

Hier schlägt die Anlage wirklich alles.Top Service an jeder Ecke .Egal , ob es der Check in , in den Restaurants, oder an den Bars ist .Das Personal ist zu jeder Zeit unglaublich nett , freundlich, zuvorkommend & hilfsbereit .Mit Liebe zum Detail wird hier zum Frühstück am letzten Morgen , ein have a nice Trip mit Kakaopulver auf deinen Cappuccino geschrieben .Ich bin echt total begeistert gewesen !!!


Gastronomie

6.0

Das Essen ist von hoher Qualität.In den Restaurants mussten wir nie lang auf einen Platz warten .


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt eine Sache , die ich leider berichten muss .Der Strand ist zur Zeit nicht zu benutzen. :-( Hier gibt es seit einiger Zeit ein großes Problem mit Seegras Ansammlungen .-Dies ist unglaublich schade .Das Hotel tut alles , um dem ganzen Herr zu werden, aber es ist zu viel .Ein Kampf gegen Windmühlen :( ! Wir konnten an keinem Tag an den Strand .Nicht nur , dass es einfach ekelhaft aussieht , es stinkt höllisch nach verfaulten Eiern ! Die gesamte Küste Yucatánstraße ist davon betroffen .-lei


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus Dieter Jeremias (46-50)

Juni 2019

Too! Immer wieder👍🏽

6.0/6

Erstklassiges Hotel mit großer Auswahl an Restaurants. Vielseitiges Unterhaltungsangebot mit Top Spa. Anlage sehr gepflegt mit vielen Einheimischen Tieren. Personal immer sehr zuvorkommend und 👍🏽


Umgebung

6.0

Leider sehr viel Seegras


Zimmer

6.0

Suite sehr gepflegt und für 2Erwachsene mit Kind groß genug


Service

6.0

Top Personal


Gastronomie

6.0

Vielseitige Auswahl an Speisen und Restaurants


Sport & Unterhaltung

6.0

Top Animation! 👍🏽Weltklasse Glen und Omar Groot


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nina (26-30)

Mai 2019

grosse und saubere Anlage

6.0/6

Schöne und weitläufige Anlage. Freundliches Personal. Saubere Zimmer Rest siehe in den untenliegenden Bewertungen.


Umgebung

4.0

Leider etwas ausserhalb. Mit dem Collectivo oder dem Taxi kann mann jedoh in die Städte fahren. Leider war der Strand die ganzen 2 Wochen total von Seegras verschmutzt und das Hotel hatte keine Change diesen Frei zubekommen, obwohl Sie LKW weise das Seegras abtransportierten.


Zimmer

6.0

Wir hatten die Junior-Suit jedoch mit geschlossenem Badezimmer. Es war immer sauber.


Service

6.0

Zimmerservice , Koffertragen oder Fragen beantworten. Alles was super


Gastronomie

5.0

Leider muss man am Abend bis zu 1 Stunde in den a la Carte restaurants warten.. wir sind immer früh esssen gegangen um dies zu vermeiden.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es hat super viele Angebot, der Minigolf Platz ist leider nicht so super und es wimmelt dort nur so von Mücken.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Simone (36-40)

Mai 2019

Weitläufige und vielseitige Hotelanlage

6.0/6

Die Hotelanlage ist sehr weitläufig und es gibt dank der vielen netten Wege (ich glaube, wir haben in den 14 Tagen nicht alles gesehen) viel zu entdecken. Tolle Tier- und Pflanzenvielfalt und gott sei Dank tolles Wetter, lediglich zum Ende hin an 3 Tagen einen kurzen Regenschauer, der aber die Sonne nicht vertrieben hatte. Grundsätzlich würden wir das Hotel auf jeden Fall wieder buchen, WENN die Algen nicht am Strand sind. Da kann das Hotel definitv nichts dafür und tut auch alles, damit es sich in Grenzen hält. Aber für alle, die gerne ins Meer möchten ist es ein Problem. Unsere Tipps: * Mückenband kann man im Souveniershop für 45 Peso anstelle von 5 USD bei der Reiseleitung kaufen * Wenn man seinen Koffer mit Frischhaltefolie schützen möchte: Packt euch eine aus Deutschland ein und wickelt eure Koffer selbst damit ein. Im Hotel gibt es alternativ auch eine Maschine; pro Koffer 8 USD * Ich habe mir einen Hängesessel, befestigt an einem 1,10 m langen Holzstab, aus Mexiko nach Deutschland geholt. Dieser war in einer durchsichtigen Folie und ich habe ihn als Handgepäck (Condor) problemlos mitbekommen. Ich hatte ihn die ganze Zeit in der Hand; niemand hat etwas gesagt * Die ersten Tage eher im Schatten aufhalten, um den Sonnenbrand zu entgehen * Ein paar Worte Spanisch sind hilfreich, denn das kommt bei den Einheimischen gut an. * Sollte euch in Playa del Carmen auch die "Wind Spinner" gut gefallen. Sie kosten ca. 30 - 60 USD; online gibt es sie allerdings um einiges günstiger. * Die Reisebusse sammeln gerne Trinkgeld für den Fahrer, das fängt schon vom Flughafen zum Hotel an. Entweder stellen Sie sich schlafend oder werfen Peso ein. Euro Münzen können die Mexikaner nicht wechseln und sind daher nicht gerne gesehen. Gerne bei Fragen schreiben. Und ganz wichtig; wir schildern hier unsere Erfahrungen und unseren persönlichen Eindruck.


Umgebung

6.0

* Entfernung zum Flughafen ca. 1,5h * Entfernung nach Tulum und Playa del Carmen ca. 30km/ 30min * Colectivo (Sammeltaxi) hält vorm Haupteingang (Höhe Hotel Kolonial) * In der Anlage gibt es durch die vier unterschiedlichen Hotels (TRS -nur für Erwachsene und deren Gäste -, White Sand, Kolonial, Kantenah) einiges zu sehen: Kleine Cenote beim White Sand, die eher als Veranschaulichung dient ;-), Flamingos und Krokodile beim Hotel Kolonial sowie diverse einheimische Tiere, die einem beim Spazi


Zimmer

3.0

* Zimmer war genau wie abgebildet (Zimmer 5618) und wir fanden es sehr schön, dass wir zum Pool blickten. Zimmer mit Meerblick dürften auf Grund der dicht bewachsenen Anlage (Dschungelartig) selten sein * Eine Sonne Abzug für: zu wenig Ablagemöglichkeit für 3 Personen, Bettwäsche war schon abgenutzt (Löcher, Schmutzflecken) * Unsere Stecker passen auch ohne Adapter in die Steckdose; aber Achtung: wenn die Geräte nicht für 110 Volt ausgelegt sind, hat es auch nur halbe Leistung. Mein Lockenstab


Service

5.0

* Allergie und Diäten werden bei jeder Mahlzeit abgefragt; optional kann man sich an der Rezeption auch eine Karte ausstellen lassen, wo dieses aufgeführt wird. Tipp: Wenn Sie eine Allergie haben, lassen Sie es sich auch in spanisch aufschreiben. Unserer Erfahrung nach, wird Englisch nicht ausreichend gut verstanden * Erfahrungen: (1) Einen Tag wollten wir Roomservice bestellen, und sich telefonisch nicht durchgekommen. Nach ca. 30 min. wurden wir persönlich besucht, welchen Wunsch wir hätten.


Gastronomie

6.0

* Ausreichendes und vielseitiges Essensangebot * à-la-carte Restaurants sind hervorragend, die Mitarbeiter sind sehr bemüht. Wartezeit war sehr kurzweilig, das längste, was wir warten mussten waren 20 Minuten. (alle ausprobiert, bis auf den Japaner und Poseidon) * Für Kinder gibts im Restaurant immer die gleiche Kinderkarte, können aber auch aus der normalen Karte bestellen * Bei Allergien kommt der Küchenchef persönlich an den Tisch und erklärt Ihnen, was Sie essen dürfen * Strandbar Poseid


Sport & Unterhaltung

5.0

* Ausreichend Angebote zu Aqua Sports, Tanz- und Pilates Stunden, Schaumparty, Beach-Volleyball, Kajak Fahren (was wir leider nicht machen konnten (rote Flagge hing) * Entertainment war dezent, nicht aufdringlich - wenn einem danach war, konnte man sie direkt ansprechen * zwei sehr große Poolanlagen, jeweils beim White Sand (ruhig, weniger besucht) und beim Kolonial - jedes verfügt über eine innenliegende Bar * alle Pools haben einen Life Guard, der Kinderpool auch einen Eigenen * Sehr gute


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Yvonne (31-35)

April 2019

Wieder ein toller und erholsamer Urlaub

6.0/6

Bereits zum 2. Mal hat es uns in dieses Resort gelockt. Toller Urlaub in einer wunderschönen Dschungelanlage mit vielen tollen Tieren.


Umgebung

5.0

Das Resort befindet sich ca 1-1,5 Stunden vom Flughafen entfernt. Vor dem Hotel ist der Highway, unmittelbar am Hotel bzw. gegenüber ist die Haltestelle für den Colectivo (eine Art Sammeltaxi), mehr als die Hälfte günstiger wie ein Taxi. Man kann in beide Richtungen mehrere Dinge ansteuern.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Suite auf der oberen Etage. Wir haben bewusst das White Sands gewählt, weil es dort Suiten mit 2 Zimmern gibt, die einfach mit Kindern für mehr Privatsphäre für beide Seiten sorgen. Während wir noch auf dem Balkon waren oder TV schauten, konnten unser Kind in Ruhe schlafen. Gleiches morgens, wenn unser Kind wach war, konnte es spielen und wir noch etwas ausruhen. Das Zimmer war sehr geräumig, ein ganz tolles Bad mit großer Dusche und großer Whirlwanne. Dann gibt es dort ein sepa


Service

6.0

Alles sehr, sehr freundlich und gut. Def. 5 Sterne. Zum Vergleich. Wir waren das letzte Mal im kantenah und es ist im White Sands def. von allem etwas mehr. Ich würde nicht 4 mit 5 sondern 5 und 5 Sterne + sagen.


Gastronomie

5.0

Eigentlich alles in Ordnung so weit. Da man alle anderen Restaurants aus den anderen beiden Hotels (Colonial und Kantenah) mitbenutzen darf, seien diese kurz erwähnt. Gefrühstückt haben wir nämlich dort weil wir morgens immer eine Runde spazieren waren und abends gegessen haben wir im White Sands. Es sind alles Buffetrestaurants aber im kantenah waren wir von der Qualität enttäuscht. Geschmacklich war es nicht gut, alles eher weich, nur lauwarm. Deshalb sind wir abends wieder im Dalia essen geg


Sport & Unterhaltung

4.0

Man kann hier einfach alles machen: es wird unheimlich viel an Sport angeboten wir Fußball, Volleyball, Dart, Bogenschießen, es gibt ein Feld für Badminton, Minigolf, viel Animation (aber nicht aufdringlich). Es wird wirklich viel geboten. Ich selbst war nicht im Spa oder Fitness aber mein Mann und der war sehr begeistert. Ich ziehe allerdings zwei Punkte ab. Was mich wirklich genervt hat, dass bereits ab teilweise 7 Uhr morgens schon etliche Liegen am (Kinder)Pool von Kantenah(!)” reservier


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Phil (19-25)

März 2019

Traumhaftes Hotel mit riesiger Anlage

6.0/6

Das Grand Palladium White Sand ist ein traumhaftes Hotel. Unser Zimmer und die gesamte Hotelanlage sind sehr sauber. Alle Mitarbeiter sind wirklich sehr nett.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard (51-55)

Februar 2019

Tolles 5-Sterne Hotel

6.0/6

Tolles Hotel, einziger Minuspunkt ist die Entfernung zum Flughafen ca. 90 km, die den Transfer inkl. Stopps an gefühlt zwei Dutzend Hotels etwas mühsam macht


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Richtig groß und gut eingerichtet


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (36-40)

Februar 2019

Wunderschönes Resort, für Jedermann geeignet.

6.0/6

Wunderschönes Resort, weitläufig, es gibt immer was zu entdecken. Der Strand ist toll mit Palmen und wer gern schnorchelt, kommt auf seine Kosten.


Umgebung

6.0

Wir haben uns bewusst für das Hotel entschieden, da es nicht in CUN oder direkt in Playa del Carmen liegt. Das Resort besteht aus mehreren Anlagen: So kann man alle öffentlichen Bereiche des Grand Palladium Kantaneh und Colonial mitbenutzen. Vermutlich haben wir es gar nicht geschafft, alles zu entdecken. Toll ist der Kinderpool (Colonial) mit flachem Wasser, Rutschen. Hier ist auch viel los und wer es ruhiger mag (so wie wir) fühlt sich am Pool am White Sand vermutlich wohler. Der Pool ist ries


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Junior Suite, die günstigste Kategorie. Es war sehr groß, mir hat nur ein bisschen Stauraum für unsere Sachen gefehlt. Daher der eine Punkt abzug. Aber sowohl unser großes Bett, als auch das Schlafsofa für unsere Tochter war bequem. Wir hatten einen schönen Balkon und konnten durch das kleine Wäldchen das Meer durchblitzen sehen. Wir konnten von unserem Haus direkt zum Strand gehen (keine Minute).


Service

5.0

Alle waren immer freundlich und zuvorkommend. Service Niveau eher 4* als 5* im europäischen Vergleich. Kleine Trinkgelder sind gerne gesehen. (20 Pesos haben wir meist gegeben bei Bars / Restaurants. Die Amis geben meist 1 USD.


Gastronomie

5.0

Es gibt alles. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Manches hat mich geschmacklich nicht überzeugt, aber da man jeden Tag woanders essen konnte, haben wir uns einfach durchprobiert. Toll war das Mittagsbuffet im White Sand. Die Buffet Restaurants sind schön, jedoch sehr groß und wir fanden es manchmal etwas zu laut. Schade ist, dass man nicht draußen frühstücken kann. Das hätte ich mir sehr gewünscht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Yasmin (36-40)

Dezember 2018

Super Hotel! Vorsicht vor dem Travelclub!

5.0/6

Das Hotel gehört zu 3 weiteren Hotels (TRS ist nur für Erwachsene und von den Gästen der anderen Hotels nicht betretbar), die alle zu einem großem Resort zusammengeschlossen wurden. Die Hotelanlage ist groß und liegt mit in Mangrovenwäldern. Man sieht hier auch einige Tiere unter anderem Angutis und Nasenbären. Vorsicht vor dem Travelcub, hier wird versucht einem eine teuere und sinnlose Mitgliedschaft aufzuschwatzen. Am besten nicht ansprechen.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Flughafen Cancun dauert ca. 1,5 h. Man kann gut mit den kleinen Collectivobussen für wenig Geld nach Tulum (ca. 30km), Playa del Carmen fahren. Mit Taxi geht das natürlich auch, aber ist um vieles teurer. Chitzen Itza ist in ca. 2 Stunden zureichen. Leider ist der Strand nicht sehr schön und die Strandliegen sind alt. Da es sehr viel gewindet hat und das Meer aufgewühlt war, wurde viel Meergras angespült, was nicht schön war und auch gerochen hat. Das Hotel hat sich aber bemüht


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Junior Suite, diese war neu renoviert und hatte alles was man braucht. Der Raum war sehr gross, der Balkon war auch top. Das einzige ist, dass Dusche und Toilette nur durch dünne Glastüren vom Raum getrennt sind, so dass man hier keine Privatsphäre hat. Wenn Freunde oder Familien in einem Zimmer sind, kann das unangenehm sein. :) Die Minibar wurde jeden Tag gefüllt, die Putzfrauen haben eine super Arbeit geleistet. Nur das Bett war etwas wackelig.


Service

6.0

Der Service war super, die Angestellten sind sehr freundlich und hilfsbereit, bis auf 2 Mitarbeiter, haben wir keine schlechten Erfahrungen gemacht. Es wird versucht, dir alles zu ermöglichen.


Gastronomie

6.0

Es gibt ca. 15 Restaurants in dem Resort und man kann sich essenstechnisch austoben. Es gibt 3 Buffetrestaurants, die von mexikanischem Essen bis Asia alles anbieten. Die Speisen waren immer frisch und sahen spitze aus. Es gibt des weiteren ein paar a la Carte Restaurants von japanisch, mexikanisch bis Steinhaus. Auch hier war das essen immer frisch und sehr gut. Wenn man zu bestimmten Zeiten essengegangen ist, dann musste man manchmal in den Buffetrestaurants 5 Min. warten. In den a la Cart


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Hotel verfügt über eine schöne Spa-Anlage, diese muss man aber extra bezahlen. Des Weiteren gibt es Tennis und Fussballplätze, einen Minigolfplatz, man kann Segel und surfen. Es gibt an den Pools Möglichkeiten Tischtennis zuspielen oder Schach. Des weiteren werden Sportkurse angeboten. Das Fitnessstudio war auch gut ausgestattet. Für Kinder gibt es auch einen Kinderclub.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffi (31-35)

Dezember 2018

Super Hotelanlage, tolles Hotel

6.0/6

Wir waren im TRS Hotel untergebracht, welches keine Wünsche offen lässt. Das Zimmer ein Luxus, genügend Poolanlagen vorhanden. Wir konnten die komplette Anlage nutzen. Wir waren sehr zufrieden


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franziska (26-30)

November 2018

Super Hotel in jeder Hinsicht. Jederzeit wieder!!

6.0/6

Sehr gutes Essen. Schöne Anlage mit riesengrossen Pools - sehr schön zum schwimmen und plantschen, mit Poolbars. Sehr schöner Strand.


Umgebung

6.0

Hotel liegt nur ca. 60 Minuten vom Flughafen entfernt. Vom Zimmer aus ist man in < 5 min zu Fuss am Strand, was uns sehr wichtig war. Eine wunderschöne Hotelanlage eingebettet in Mangroven. Das Hotel ist kein typischer Urlaubs-/touristenbunker sonder in einzelne Häuser mit den jeweiligen Zimmern aufgeteilt. Diese erreicht man entweder zu Fuss (auf Wegen durch die super schöne, grüne und naturbelassene Hotelanlage) oder mit den hoteleigenen golfcars / Bimmelbahn. Viele Tiere (Waschbären, Nasen


Zimmer

6.0

Wir hatten die junior Spar Suite. Angenehme Zimmergrösse. Whirlpool im Zimmer. Balkon. Alles sauber und nicht abgewohnt (darauf legen wir grossen Wert). Bequeme, grosse Betten. Fernseher - leider nur begrenzt deutsche Sender. Klimaanlage, Safe etc.. Im grossen und ganzen gibt nichts worüber wir uns hinsichtlich des Zimmers beschweren könnten!


Service

6.0

Sehr freundliches und bemühtes Personal. Alles wird sehr sauber gehalten. Nirgends liegt Müll o.Ä. auf der Anlage herum. Super nettes und kompetentes, hilfsbereites Personal egal ob am Strand, poolbar, Lobby, Restaurants oder Rezeption.


Gastronomie

6.0

Wir haben immer am Bufett gefrühstückt und einmal dort zu Abend gegessen. Uns hat es an nichts gefehlt. Auch warm war das Essen immer. Auch wenn einige das Essen in diesem Hotel als „nicht gut“ bewerten, können wir das absolut nicht bestätigen. Durch die vielen A-la-carte Restaurants ist für wirklich jeden Geschmack etwas dabei. Und Essen ist einfach Geschmackssache. Wir haben uns in vielen Restaurants durchprobiert und können vor allem das „El Dorado“ sehr empfehlen. Hier gibt es Steaks - s


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alina (19-25)

November 2018

Großes Hotel mit Unterdurchschnittlichem Service

4.0/6

Schönes Hotel, ohne persönlichen Touch und mit unterdurchschnittlichem Service. Die Poollandschaft ist wunderschön, der Strand gefiel uns persönlich nicht. (Harter Sand, steinig, Badeschuhe sind gerade für Kinder Pflicht!)


Umgebung

3.0

Wir haben unseren Urlaub (14 Tage) auf zwei Hotels verteilt. Das Grand Palladium liegt zwischen Tulum und Playa del Carmen am Highway. Leider gibt es daher am Hotel angrenzend keine Möglichkeit außerhalb bummeln zu gehen. Das Collectivo hält allerdings an und bringt einen für ca. 40 Pesos pro Person in die 5th Avenue. Vom Highway selbst hört man aber in den Zimmern nichts :)


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist sehr schön und aufwendig gestaltet. Es wurde an jedes Detail gedacht. Unsere persönlichen Highlights waren der Whirlpool auf dem Zimmer, sowie der große Balkon mit Wäscheständer für die nassen Badebekleidungen und Handtücher.


Service

2.0

Der Service in diesem Hotel war für ein Hotel in dieser Klasse Unterdurchschnittlich. Leider kam nicht mal jeden Tag das House Keeping. Wenn die Reinigungskraft kam, dann erst gegen 17:00 Uhr am Abend, was für uns definitiv zu spät ist. Auch die Sauberkeit des wunderschönen Zimmers an sich lies zu wünschen übrig. Fleckige Kissen, Decken, Handtücher, etc. Im Restaurant (Hauptrestaurant für Frühstück und Buffet-Abendessen im Colonial) ist der Service eher fragwürdig. Jeden Tag hatten wir dreckige


Gastronomie

5.0

Das Essen im Grand Palladium ist sehr vielfältig. In den einzelnen Restaurants ist die Auswahl zwar jeden Tag die selbe, allerdings hat man die Wahl zwischen sehr vielen Restaurants.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir selbst haben die Angebote nicht wahrgenommen, allerdings wurde ganz viel angeboten. Auch das Animationsteam war super und die Abendsshows abwechslungsreich gestaltet.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Frau M. (26-30)

November 2018

Alles super

6.0/6

Absolut super Hotel! Sind als Paar verreist, zwei Wochen lang und uns hat es an nichts gefehlt. Waren total begeistert von der großen Anlage umringt von Mangroven und der Tierwelt. Es gibt zwei sehr große Pools einen ruhigeren (white sand) und einen akiveren 😉(colonial), weiters zwei secret pools die mitten im jungel sind und das schöne Meer.


Umgebung

5.0

Mit dem Kleinbus ca. 1h zum Flughafen Cancún. Nach Playa del Carmen und Tulum ca. 30 min Fahrzeit und nach Akumal Beach 10min (geht sehr gut mit dem Taxi)


Zimmer

6.0

Hatten ein großes Doppelzimmer mit Kingsize Bed, großem Bad mit Whirlwanne und Dusche. Minibar wurde täglich mit Getränken und Knabberzeug aufgefüllt, Kaffeemaschine, große Couch, Radio, Terrasse mit Sitzmöbelierung. Leider riechen die zimmer leicht müffelig wobei man sich aber schnell daran gewöhnt - die Luftfeuchtigkeit in Mexico ist ja sehr hoch


Service

6.0

Das Personal ist sehr, sehr freundlich und zuvorkommend 😊 man kann alles haben. Wahnsinn wieviel Personal hier angestellt ist in allen Bereichen 🔝 Ich verletzte mich bei meinem Fuß bei einer Koralle und einen Tag drauf brachte man uns einen Obstkorb mit Genesungswünschen - sehr zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Das Essen war einfach nur lecker 😋 vom Buffet bis zu den 9 Restaurants die es gibt. Die Restaurants zum Abendessen sind ein tolles Konzept vom allen etwas und man isst mit mehr Genuss als im Buffetrestaurant. In unserem Lieblingsrestaurant El Dorado gab es super Steaks 🥩, weiters gab es show cooking beim japaner, Fischrestaurant am Meer, Tapas beim Spanier, super Carpaccio, Nudeln, Pizza,... beim Italiener👍🏼, gutes scharfes curry beim Thailänder, ein Lob auch dem mexikanischen Restaurant 🇲


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation im pool, sogar mit wassergymnastik am Meer, 6 Tennisplätze und auch noch zwei mit Wand, Minigolf, Tischtennis, .... mehr hatten wir nicht genutzt. Vor Ort wurden Ausflüge angeboten. Zu den berühmten Mayastätten, schönen Inseln, Parks, schnorcheln, Cenoten,...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

November 2018

Lässiger Urlaub zu Zweit

6.0/6

Das Grand Palladium White Sands liegt nahe Akumal und ist Teil von drei weiteren Anlagen, die zum Grand Palladium Resort dazu gehören. Das komplette Resort (Kanthena, Colonial, White Sands) ist riesig und gut gepflegt. Der Bereich der vierten Anlage (TRS) ist angebunden, darf aber nur von Urlaubern die dort gebucht haben genutzt werden. Wir machten Urlaub als Pärchen und waren vom ganzen Hotel begeistert. Kinder halten sich meist am Pool vom Colonial Resort auf (Wasserrutschen usw.) Der Strand am White Sands Resort ist sehr ruhig und man kann schön entspannen.


Umgebung

6.0

Die Lage nahe Akumal ist super! Man ist mit dem Collectivo (Sammeltaxi) in ca. 5 min in Akumal, in 15 min in Tulum und in Playa del Carmen. Eine Fahrt nach Tulum kostet umgerechnet ca. 3 Euro pro Person. Easy. Der Strand ist schön und immer gepflegt, allerdings an einem alten Korallenriff, somit ist der Weg ins Meer teilweise durch alte Korallen beschwerlich. Dafür kann man direkt am Hotelstrand schnorcheln und sieht etwas weiter draußen lebende Korallen und allerlei Fische. Von Akumal aus lasse


Zimmer

6.0

Immer tip top sauber. Mit ein wenig Trinkgeld hier und da für die Putzdame liegen jeden Abend Kunstwerke aus Handtüchern auf dem Bett und die Minibar ist immer aufgefüllt.


Service

6.0

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, das immer lächelt.


Gastronomie

5.0

Große Auswahl an Restaurants in allen Anlagen. Das Essen ist gut und schön angerichtet. Wer RICHTIG mexikanisch essen mag, muss das allerdings außerhalb des Hotels tun. In Tulum gibt es einige Restaurants oder auch Stände, an denen man hervorragend die landestypische Küche probieren kann.


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Resort gibt es viele Freizeitangebote (Tennis, Minigolf, Beachvolleyball, Wassersport,...), auch die Animateure laden am Pool immer wieder zu Spielen oder zu sportlichen Aktivitäten ein. Ausflüge gibt es entweder direkt im Hotel zu buchen oder man macht sich selbst auf in die vielen Cenoten oder Schnorchelparadiese.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Armin (46-50)

November 2018

Zimmer und Natur super - Der Rest nicht

4.0/6

Das Zimmer war hervorragend. Erschreckend fanden wir den massenhaften Alkoholkonsum auch im Pool (deshalb schmutzig). Die Buffets sind langweilig.


Umgebung

6.0

Ruhige Lage mit traumhaftem Garten.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Suite - wunderbar ausgestattet - alles perfekt.


Service

5.0

Gastronomie

3.0

Die Restaurants bieten immer das gleiche an. In den sogenannten Spezialitätenrestaurants bestenfalls durchwachsene Küche. Insgesamt sehr mäßig


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Shows sind immer die selben. Phantasielos - absolut schlecht. Der Minigolfplatz ist ein Witz. Das Personal bemüht sich sehr wenig.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (41-45)

Oktober 2018

Willkommen im Paradies!

6.0/6

Eine traumhaft schöne Anlage, die sich in die Natur einfügt. Top gepflegt, sehr viele Tiere, exzellenter Service!!! Das Hotel hat 4 verschiedene Kategorien: Kantenah, Colonial, White Sands und TRS. Wir waren im White Sands untergebracht, dem eher edleren, ruhigeren Teil. Im Colonial ist das Zentrum mit Abendshows, Marktständen und Livemusik. Kantenah wirkt eher "unrenoviert", TRS ist ein separater Bereich, der nicht betreten werden kann.


Umgebung

6.0

Die Hotelanlage ist riesig und direkt am Strand gelegen. Transferzeit ca. 90 Minuten. In der näheren Umgebung sind zahlreiche Ausflüge möglich, z. B. Tauchen, Schnorcheln, Delphinschwimmen, Cenoten, Wasserparks.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Suite mit 2 Balkonen, 1 Schlafzimmer, 1 Wohnzimmer, 1 Bad mit Whirlpool und Dusche. Unbedingt für Familien zu empfehlen!!! Matratze spitze und durchgehend (habe einen Bandscheibenvorfall und endlich gut geschlafen), große Bettdecke, mehrere Kissen, 2 Meter breit! Klimaanlagen super, Schrank sehr geräumig, Tresor super, mehr als ausreichend Handtücher, Kaffeemaschine. 2 TV, die man jedoch nicht brauchte, da Programme spanisch oder englisch. Der Wasserdruck viel leider öfter ab und


Service

6.0

Wir schwärmten jeden Tag über das so freundliche und aufmerksame Personal, dann kam noch ein highlight: unsere Tochter kam im Meer mit einer giftigen Qualle in Berührung. Der lifeguard leistete 1. Hilfe (Essigwasser) und entschuldigte sich für den Vorfall, für den er ja nun wirklich nichts konnte. Am nächsten Tag rief die Rezeption an und erkundigte sich nach dem Befinden unserer Tochter- Hammer! Oberhammer: 5 Minuten später brachte man ihr einen Obstkorb auf unser Zimmer mit einer Karte "Gute B


Gastronomie

4.0

Das Essen war im Allgemeinen ok, aber leider auch nicht mehr. Das Essen in den Buffetrestaurants war wenig abwechslungsreich und lauwarm oder kalt. Die Vielzahl an Restaurants war für all-inclusive top, das jeweilige Essen von top bis Flop. Frische Omeletts, pancakes, crepes und Waffeln super, ebenso frische Früchte und sogar Sekt. Der Kaffee morgens wurde leider meistens erst zum Ende des Essens gebracht. Wir kennen von anderen Hotels viel schlechteres Essen, aber im Vergleich zu den ansonsten


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Freizeitangebote können nur mit Einschränkungen bewertet werden, da diese von uns nicht genutzt wurden. Der "mainpool" war großartig- riesig und mit angenehmer Wassertemperatur. Unsere Tochter und der pool WAREN EINS ;-) Von morgens bis abends fanden tolle Aktivitäten statt wie Schaumparty, Bullenreiten, Tanz- u. Kochkurse, diverse Sportarten, Livemusik an wechselnden Orten, Krokodilfütterung, Mottoparties und vieles mehr. Die Minigolfanlage war leider nicht schön.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (46-50)

Oktober 2018

Sehr schöne große Hotelanlage in üppiger Natur.

5.0/6

Sehr großes Hotelareal mit 4 Hotels, kantenah, Colonial, White Sands und TRS (The Royal Suites). Die Anlage liegt direkt am Meehr, eingebettet in Mangrovenwälder und viel Grün.


Umgebung

5.0

Der Strand ist feinsandig, mit vielen versteinerten Korralenstücken. Leider gibt es seit ca. 5 Jahren vermehrt Seegras, sodaß das baden nicht mehr ganz so schön ist wie es noch vor 8 Jahren war. Das Seegras wird allerdings täglich beseitigt. Zumindest versucht man es etwas.


Zimmer

3.0

die Zimmer sind gut eingerichtet mit Whirlpool im Bad (White Sands). Auf Grund der hohen Luftfeuchte, riechen die Zimmer aber muffig und die Kleidung in den Schränken nach wenigen Tagen auch.


Service

6.0

Die Landessprache spanisch ist nicht pflicht, aber englisch sollte man können. Deutsch ist sehr wenig bis überhaupt nicht verbreitet.


Gastronomie

6.0

Die Verprlfgung lässt keine Wünsche offen. Alles in perfekter Qualität


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Philipp (26-30)

Oktober 2018

Strand, Kultur, Dschungel und Tierreich zusammen

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit gutem Essen und Drinks. Die Anlage der zusammengeschlossenen vier Hotels (Kantenah, Colonial, White Sands und TRS) ist großzügig und sehr natur-/dschungelnah angelegt.


Umgebung

5.0

Die Lage zwischen Playa del Carmen und Tulum ist perfekt für Tagesausflüge in die Umgebung (Playa del Carmen oder Tulum sind gut mit den Collectivos zu erreichen). Angeboten werden aber auch Ausflüge zu den bekannten Maya Stätten und in die Cenoten (Ek Balam, Chichen Itza, Cenote Maya: hier dauert die Fahrt allerdings 90-120 Minuten). Je nach Wetter können am Strand Algen sein, die aber stetig beseitigt werden (das war bei uns ca. 3 Tage der Fall, dann kamen eine Zeit lang keine neuen Algen hinz


Zimmer

3.0

Unsere Suite im White Sands war großzügig, allerdings hatten wir während der gesamten Zeit einen eher modrigen/schimmeligen/feuchten Geruch in der Suite. Das große King-Size-Bett hatte eine Federkernmatratze und leider hat man die einzelnen Federn durch die Matratze gemerkt. Die Suiten sind relativ hellhörig, sodass man den Fernseher (der an der Wand hängt) der Nachbarn auch mal hört. Die (qualitativ schlechte) Toilettenbrille in Mexico ist für deutsche Verhältnisse auch eher gewöhnungsbedürftig


Service

6.0

Das Personal ist sehr sehr freundlich, von allen Seiten hört man immer ein freundliches „Hola“. Auch an den Poolliegen gibt es Bedienungen. Während dem Essen wird immer Wasser nach geschenkt, sodass man es eigentlich nie schafft sein Wasser auszutrinken. An den Poolbars und abends an den Bars vor den Restaurants kann es mal zu Wartezeiten kommen, aber auch hier wird man auch während den Stoßzeiten und erhöhtem Stresspegel bei den Angestellten stets freundlich bedient. Natürlich schadet das ein o


Gastronomie

6.0

Während unseres Aufenthalts haben wir alle zugänglichen A-la-carte-Restaurants (man hat keinen Zutritt zum TRS-Bereich und deren Restaurants) getestet und waren von allen begeistert. Die Qualität des Essen ist durchweg gut, und auch der normale Hauswein (nicht von der extra Weinkarte – kostet extra) ist für ein Al-inclusive-Hotel wirklich gut. Die Cocktails werden mit original Marken-Alkohol zubereitet und sind immer gut. Das Frühstücksbüffet im White-Sands-Büffetrestaurant ist ein bisschen kle


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Hotel gibt es ein Spa (kostet extra) mit integriertem Fitnesscenter (kostenlos), welches wir allerdings nicht genutzt haben. Vielleicht auch, weil es nicht direkt in der Nähe der Pools und Strand gelegen ist, sondern eher weiter entfernt. Dort befinden sich auch Fußballplätze, die Minigolfanlage (schön gelegen mitten im Dschungel, allerdings etwas herunter gekommen und unsauber), Volleyball- und Tennisplätze. Am Pool (Hauptpool Colonial) gibt es ein großes Animationsangebot (Tischtennistunier


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nele (26-30)

September 2018

Gut zum Entspannen

5.0/6

Die Hotelanlage ist insgesamt sehr schön gemacht, aber leider unglaublich weitläufig, sodass man immer recht lange braucht, um von A nach B zu kommen. Es gibt Shuttles, aber auf die muss man dann auch warten. Das Personal ist sehr nett, und zwar in allen Bereichen, das ist uns wirklich positiv aufgefallen. Das Essen ist leider recht gemischt. Frühstück ist super, Abendessen von ganz gut bis ziemlich schlecht.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca 1:15 Std vom Flughafen Cancun entfernt in Akumal. Man hat einige Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung, die auch vom Hotel angeboten werden. Zum Haupttouristenziel Chichen Itza fährt man 2:30 Std., nach Tulum dafür nur 20 min, beides ist sehr sehenswert.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren schön geräumig, nur war Unseres wie schon erwähnt sehr weit weg von Pool und Restaurants. Einige Dinge funktionierten nicht, wie z.b. die Lüftung im Bad und die eine Nachttischlampe. Das Bett war super, sehr groß und bequem. Alles ist immer so leicht feucht, aber das hat man wohl immer in dieser Gegend aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit, es muss einem nur bewusst sein


Service

6.0

Das Personal war außergewöhnlich nett und hilfsbereit in allen Bereichen.


Gastronomie

4.0

Beim Essen muss man wie gesagt unterscheiden zwischen Frühstück und Abendessen. Das Frühstück war super, es gab eine Riesenauswahl an allem und es war alles sehr schön angerichtet und hat gut geschmeckt. Beim Abendessen haben wir sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Erstmal muss man wissen, dass es ca 20 Restaurants auf der Anlage gibt, was meiner Meinung nach viel zu viel ist, sie sind auch immer halb leer. Das Buffetrestaurant ist in Ordnung, aber viele Dinge waren schon recht kalt leide


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab einige Angebote vom Hotel, die Auswahl schien recht gut, wir haben aber keine genutzt. Das Spa hat unverschämte Preise, 30 min. kosten 167$!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Justus (19-25)

September 2018

Große und schöne Hotelanlage an der Riviera Maya

5.0/6

Das Resort in der Nähe von Akumal ist sehr groß und weitläufig. Die Anlage ist sehr schön und wir haben hier ein paar tolle Tage verbracht. Es hat sich außerdem gut angeboten als Ausgangsort für Tagesausflüge nach Chichén Itzá und Tulum.


Umgebung

5.0

Die Anlage ist wirklich sehr schön! Für unseren Geschmack war sie allerdings etwas zu weitläufig und der Strand war im September 2018 relativ voll mit Algen.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sehr groß und geräumig, allerdings schon ein wenig abgewohnt. Insgesamt aber auf jeden Fall gut!


Service

6.0

Das Hotelpersonal war durch die Bank sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

4.0

Es gibt eine schier unfassbare Auswahl an Restaurants, die aber zumindest als wir da waren recht leer waren. Hier wäre weniger definitiv mehr gewesen. Die Qualität des Essens war auch etwas durchwachsen. Der Italiener, bei dem wir waren, war mit Abstand das schlechteste der Restaurants. Dafür war der Spanier mit Tapas gut und man saß sehr schön. Das Hauptrestaurant war zum Frühstück sehr gut, hier gab es eine große Auswahl und die Qualität stimmte. Beim Abendessen hingegen waren wir etwas enttäu


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beate (46-50)

September 2018

Wir würden wieder dort Urlaub machen!

6.0/6

Sauberkeit im allgemeinen top, Personal sehr freundlich und hilfsbereit! Die Anlage ist zwar sehr groß, aber bis in jedes Detail sehr schön angelegt. Für die Wege zwischen den einzelnen Lobbys stehen Fahrer mit Elektroautos zur Verfügung. An den Bars gibt es ausreichend Auswahl an Getränken, ob Mixgetränke, Cocktails oder Schnäpse oder antialkoholische Getränke. Sogar an den Pools gibt es einen Getränkeservice. Einfach ein ganz toller Urlaub, wir würden auf jeden Fall wieder kommen.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen Cancun zum Hotel dauerte ca 1,5 Stunden. Aber die Fahrer waren sehr nett und das Auto ( Kleinbus) war klimatisiert. Ausflugsziel Tulum ist sehr gut mit dem preiswerten Colectivo Bus zu erreichen.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer (Junior Suite Sparversion) war traumhaft schön und super groß. Das Badezimmer war mit Dusche und Whirlpoolbadewanne ausgestattet. Safe, Bügelbrett und Bügeleisen, Bademantel und Personenwaage gehören zur Ausstattung. Das Bett war sehr gut!


Service

6.0

Super Service, sehr sauber!!! Sehr freundlich!


Gastronomie

5.0

Die Restaurants waren oftmals zu stark klimatisiert und daher sind die Speisen relativ schnell kalt, aber trotzdem alles super lecker! Die Auswahl der Speisen ist sehr groß und das Personal ist sehr aufmerksam und unheimlich freundlich.


Sport & Unterhaltung

5.0

Gute Animation, nicht zu aufdringlich!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

Juli 2018

Traumhotel wie in der ZDF Fernsehserie

6.0/6

Sehr schönes 5Sterne Hotel, sehr weitläufige Anlage, es fahren aber genügen Shuttel und ist daher kein Problem. Gibt eine menge Tiere in der Anlage, Nasenbären, Leguane, die aber such nicht stören.


Umgebung

5.0

30km von der nächsten Stadt(playa de carmen) Egal ob mit oder ohne Mietwagen kein Probl. Viele Cenoten in Umgebung


Zimmer

6.0

Sehr schön gross und modern, mit Whirlpool. Sehr gemütliches Bed. Kostenloses wlan im Zim. und der gesamten Anlage


Service

6.0

Gastronomie

6.0

2 Buffetrestaurants und 8 a la cart Restau. Alle supef


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation nicht zu aufdringlich, Tauchschule vor Ort.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ursula (56-60)

Mai 2018

Gutes Hotel, schöne Anlage, bis auf das Abendessen

5.0/6

Schöne und sehr saubere Anlage. Nettes Personal und super Service. Das Buffet-Restaurant ist verbesserungswürdig, es gibt jeden Abend das Gleiche zu essen und alles ist kalt. Deshalb auch nur wenig Gäste zum Abendessen. Das Frühstück ist aber sehr gut.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephan (31-35)

Mai 2018

Traumurlaub

6.0/6

Maga Hotel in einem tollem Land. Wir waren mit unser 1,5 jährigen Tochter da, und können dieses Hotel nur jedem ans Herz legen. Unheimlich große Anlage, in der man erst mal 2-3 Tage braucht um sich einen Überblick zu verschaffen. Tolle riesige Pools, und auch für die kleinen ist sehr viel geboten, es hat einen sehr großen schönen Kinderpool und einen Miniclub, den wir aber nicht benutzt haben. Der Strand befindet sich auch gleich in der Nähe und ist sehr schön , leider hatten wir gerade eine Algenplage, und dadurch kein klares Wasser, wo der Hotelinhaber natürlich nichts dafür kann. Aber jeden Morgen würden die Algen mit einem Bagger weggefahren


Umgebung

6.0

Das Grand Palladium liegt mit dem Bus ca 25min von Tulum und Playa del Carmen weg. Zum Flughafen war es mit dem Transfer ca 1Stunde. Auch Parks wie Xcaret oder XelHa ist in wenigen min mit dem Bus zu erreichen.


Zimmer

5.0

Leider hatten wir anfangs etwas Pech mit dem Zimmer, wir hatten erst eins im Erdgeschoss bekommen, das sehr arg nach Schimmel gerochen hat. Haben es dann aber gleich reklamiert, und haben dann am nächsten Tag ein neues Zimmer bekommen, da am gleichen Tag keins mehr zur Verfügung stand. Das Zimmer im ersten Stock war super , es war immer aufgeräumt und die Minibar würde täglich gefüllt.


Service

5.0

Mit dem Service waren wir bis auf ein-zwei Barkeeper, sehr zufrieden. Alle waren total kinderlieb und auch ohne Trinkgeld würden beim Essen immer Getränke an den Tisch gebracht und auch schnell abgeräumt.


Gastronomie

6.0

Das Essen war total lecker, es waren immer zwei Buffet-Restaurants offen, und es gab viele ala carte Restaurants, die alle im All-Inclusive mit dabei waren. Außerdem gab es einige Strand und Pool Restaurants. Es gab wirklich alles was das Herz begehrt, frisch zubereiten Crepes zum Frühstück, Pizzas, Hackbraten, mexikanischem essen, Fisch und vielem mehr, es würde viel auch frisch und auf Wunsch zubereitet. Die Cocktails waren klasse, man konnte nicht genug davon bekommen und man hat auch auf Wu


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patrick (31-35)

Mai 2018

Schönes Hotel an der Riviera Maya

5.0/6

Nach zwei Wochen Florida war wir (2 Erwchsene, 2 keine Kinder) im Mai für 12 Tage im Hotel. Es war das zweite mal das wir in Mexico waren aber das erste mal mit Kindern. Wir können das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen. Was wir ganz super fanden, das es im Hotel eine Osmoseanlage gab, so dass alles Wasser was aus den Hähnen trinkbar war. Gerade mit Kindern toll.


Umgebung

4.0

Etwa eine Stunde vom Flughafen Cancun entfernt. Bis nach Playa del Carmen braucht man etwa 20 Minuten mit del Collectivo, nach Akkumal nur 5 min.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Suite mit zwei Zimmern. Zimmer war super eingerichtet und die Möbel waren alle neu. Einwenig hat es ander Zimmerreinigung gehapert, mal war sie gut mal war sie sehr schlecht. In der Kaffemaschiene die im Schrank stand war noch ein altes Kaffepad vom vorherigen Bewohner, dies war auch noch drin als wir abgereist sind.


Service

4.0

Alle Mitarbeiter waren sehr nett und zuvorkommend. Eine negative Erfahrung hatten wir allerdings. An einem Abend haben wir im Buffet-Restaurant unseren Rucksack vergessen. Als es uns aufgefallen war, war dieser nicht mehr da. Auch in den nächsten Tagen tauchte er nicht auf. Wir fragten viele Mitarbeiter im Restaurant ob er den Rucksack gesehen hatte. Nach zwei Tagen hatten wir Glück. EIn sehr netter Angestellter versicherte uns das er einen Rucksack zur Rezeption gebracht hatte am Abend des vers


Gastronomie

5.0

Sehr viel Gute A-la-Carte Restaurants. Wir waren aber hauptsächlich im Buffet Restaurant. Hier ist das Essen gut aber leider jeden Tag fast das selbe. Keine Abwechslung.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es wird sehr viel Angeboten aber nie aufdringlich!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Verena (31-35)

Mai 2018

Schönes Familienhotel in Mexico.

6.0/6

Erste große Reise mit zwei Kindern (3 und 1 Jahr). Wir würden soft wieder in dieses Hotel fahren. Sehr schöne weitläufige Anlage mit top Kinderpool!


Umgebung

5.0

Eine Stunde vom Flughafen enfernt. In der nähren Umgebung gibt es ansonsten wenig. Waren auch nur ein mal in Playa del Carmen (Fahrzeit ca. 20 min)


Zimmer

6.0

Unsere Suite war sehr gut.


Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (31-35)

April 2018

Traumhafter Urlaub in tropischem Garten

6.0/6

Traumhafte Anlage am Strand, die alles bietet, was das Herz begehrt. Egal ob man Ruhe und Erholung sucht oder lieber den typischen Cluburlaub bevorzugt.


Umgebung

6.0

Am langen Sandstrand gelegen, etwas über eine Stunde vom Flughafen entfernt, nach Playa del Carmen und Tulum jeweils 20 min. Ich empfehle einen Mietwagen, im Hotel gibt es genug Parkplätze. Ansonsten liegt das Hotel recht abgeschieden, was aber kein Problem ist, da es in der Anlage alles gibt.


Zimmer

6.0

Zimmer verfügen über zwei Queensize-Betten und riesiges Badezimmer mit Jaccuzi. Im Zimmer selbst gibt es eine Minibar, die täglich nach Wunsch gefüllt wird. Sat-Fernsehen, wer es braucht und eine Sitzecke. Balkon mit Tisch, Stühlen und Wäscheleine ausgestattet.


Service

6.0

Personal ist sehr freundlich und bemüht.


Gastronomie

6.0

Verschiedene Buffetrestaurants und A-la-cart-Restaurants in der Anlage vorhanden, so das man sehr abwechslungsreich essen kann und das rund um die Uhr. Mixgetränke werden mit Markenspirituosen gemacht, was man so auch nicht mehr überall hat. Uns hat das Barbecue am Strand gut gefallen und das Restaurant, welches am Strand ist.


Sport & Unterhaltung

6.0

Auch hier bleiben keine Wünsche offen. Wassersport, Animation, tolle Abendshows, Fitnesscenter, Tennis, Minigolf, Spabereich, ... kann man gar nicht alles aufzählen. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

März 2018

Durchwachsener Eindruck

3.0/6

Eine durchaus schöne Anlage mit einigen Schönheitsfehlern. Der größtenteils felsige Strand leider von Algenteppichen übersät. Die Poolanlage teilweise dreckig, viel Unrat und Sand auf dem Grund.


Umgebung

5.0

ca. 1,5 Stunden Transfer vom Flughafen. Erste Lage am Strand, teilweise felsig, teilweise reiner Sandstrand.


Zimmer

3.0

Unsere Juniorsuite könnte renoviert werden. Die Abflüsse der Sanitärbereiche stanken nach Fäkalien; dies konnte trotz zweier Versuche der Handwerker nicht beseitigt werden.


Service

5.0

Das Servicepersonal in den Restaurants war sehr freundlich, hilfsbereit, aufmerksam und bemüht. Die Mitarbeiter am Empfang der Lobby wirkten teilweise etwas unfreundlich.


Gastronomie

4.0

Leider waren von den zahlreichen Themenrestaurants immer 2 pro Tag geschlossen, ein weiteres Restaurant war nur für Erwachsene. Dies ist unglücklich mit 11jähriger Tochter. Teilweise waren die Restaurants sehr kalt klimatisiert, so dass die Damen froren. Das italienische Restaurant hatte eine sehr schöne Außenterrasse.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Poolanlage im White Sand war dreckig, viel Sand auf dem Grund des Pools und zahlreiche Kleinstmüll- und Blätterrückstände, die in den 14 Tagen unseres Aufenthaltes nicht beseitigt wurden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Beate (51-55)

März 2018

Mexikanischer Traumurlaub an der Riviera Maya

5.0/6

Das Grand Palladium besteht eigentlich aus vier Hotels: Kanthena, Colonials, White Sands und die Luxusanlage TRS, welche auch als einzige nicht besucht werden kann. Wir sind insgesamt schon viermal in der Anlage gewesen, das erste Mal im Riviera, dem Vorläufer von TRS. Die letzten drei Mal waren wir im White Sand. Zu empfehlen sind unbedingt die Villen 58 oder 59; beide Häuser liegen nur einen Steinwurf vom Strand entfernt. Diese Hotelanlage bietet einfach alles, was man sich unter Traumurlaub vorstellt. Man kann auf sehr gepflegten Wegen und Holzstegen durch den Mangrovenwald durch die sehr große Anlage laufen oder, was auch tierisch viel Spaß macht: mit dem Segway fahren (geführte Tour- auch über den langen Strand). Ruhig auch mal einen Tag im Spa verbringen, angenehme Atmosphäre! Fauna und Flora sind sehr imposant und man sollte auf jeden Fall immer bereit sein, tolle Fotos machen zu können. Die Leguane und Agutis begegnen den Menschen überhaupt nicht scheu. Zu unserem Bedauern haben wir dieses Mal nur sehr wenige Nasenbären gesehen. Diese hübschen und sehr zutraulichen Tiere sind sehr possierlich und begegneten uns bei den letzten Aufenthalten auf Schritt und Tritt. Die Angestellten des Hotels sind alle sehr freundlich und es wird überall ein sehr guter Service angeboten. Wer ein paar Kleidungsstücke zuhause lassen möchte, dem sei der Wäscheservice angeraten. Sehr schnell und sehr günstig! Ein paar spanische Worte helfen übrigens sehr. Wir hatten eine Juniorsuite auf der Meerseite, die schön ruhig ist. White Sands liegt ziemlich in der Mitte der Gesamtanlage, so dass es nur wenige Gehminuten zu allen Lobbies sind, auch zu Colonial, von wo aus i.d.R. die Ausflüge starten ( unbedingt mit ALEDIA - Tours die Ausflüge zu den kulturellen Zielen unternehmen - einfach Spitze; siehe auch die Bewertungen hier im Portal !) Die beiden großen Buffet-Restaurants lassen keine Wünsche offen. Es stimmt, im März waren nicht immer alle Themenrestaurants offen ( wir waren sonst immer im November dort, da gab es keine Einschränkungen), aber es gab immer eine sehr gute Alternative! Wir empfehlen unbedingt das Barbecue am Strand , sowie das Fischrestaurant Punta Emilia. Beides muss, ebenso, wie das Japanische Speziialitätenrestaurant (echt sehenswert, wenn dort die Köche die Messer tanzen lassen!) einen Tag vorher reserviert werden. Punta Emila ist tagsüber eine tolle Strandbar. Sonntags gibts am Strand von Colonial eine leckere Paella aus der Riesenpfanne. Die Freizeitaktivitäten können sehr vielfältig gestaltet werden, z.T. gegen Aufpreis- siehe Auflistung. Für Leseratten: Bücher können in der Bar Hemmingway im Hotel Kantenah ausgeliehen werden, oder man kann seine eigenen Bücher wieder dorthin bringen. Wenn man die Anlage mal verlassen möchte, kann man außer den organisierten Touren sehr gut mit dem Collectivo nach Tullum oder Playa del Carmen fahren; eine Fahrt kostet pro Person 40 Pesos. Auch die abendlichen Shows sind sehenswert, vor allem die Mexiko-Show Samstagabend! Schade, dass nicht mehr wie früher auch noch im Riviera, zu späterer Stunde noch eine Show angeboten wird. Mittlerweile kann man dort für umgerechnet ca. 100 Euro p.P. ein Galadiner mit einer exklusiven Show extra buchen. Es war lustig, wenn man, um beide Shows nacheinander zu sehen, mit der Diesellock von einer Lobby zur anderen gefahren ist. Die Anlage hat einen ständigen ärztlichen Bereitschaftsdienst, welchen wir dieses Mal in Anspruch nehmen mussten. Die Ärztin ist sehr kompetent. Also alles in allem ist das Grand Palladium wirklich sehr zu empfehlen!


Umgebung

5.0

Fahrt dauert ca. 90 min


Zimmer

5.0

Keinerlei Beanstandung, auch der Kühlschrank würde jeden Tag neu aufefüllt (soagar mit Erdnüssen


Service

5.0

Wir sind nie enttäuscht worden


Gastronomie

5.0

Eine Riesenauswahl, über 20 Restaurants und Bars


Sport & Unterhaltung

5.0

Katamaran, Jet-Ski, Segway, Schnorcheln


Hotel

5.0

Bewertung lesen

PeLe (46-50)

März 2018

Sehr schönes Hotel mit guten Restaurants

5.0/6

Sehr schöne Anlage direkt am Meer mit vielen Spitzenrestaurants, etwas abseits gelegen, viele Tiere in schöner Ungebung


Umgebung

3.0

Die Anfahrt zum Hotel dauerte mind. 1,5 h, weil vorher viele andere Hotels angefahren wurden. Die Lage ist etwas abgelegen, keine Shoppingmöglichkeiten in der Nähe. Dafür aber ausgedehnte Parklandschaft mit vielen Tieren (Flamingos, Krokodile, Agutis)


Zimmer

3.0

Das Zimmer selbst war nett eingerichtet, allerdings haben wir den Schimmelgeruch trotz intensiven Lüftens 14 Tage lang nicht weg bekommen. Das war schon störend. Das Bad war abgewohnt, die Fliesen in der Dusche dunkelbraun, Schimmelflecken auf der Fensterablage in der Dusche. Der Waschtisch war aus Stein mit einem großen Riss. Für diese Zimmerkategorie waren wir enttäuscht, zumal wir den Vergleich aus dem Palladium in Jamaika hatten. Die Betten waren gut. Bademantel und Latschen gab es hingegen


Service

5.0

Jeden Tag nette Handtuchtiere auf dem Bett. Die meisten Mitarbeiter waren sehr nett und zuvorkommend. Besonderer Dank geht an Heidi, Arnold, Luis von der Hemmingway Bar, Antonio...


Gastronomie

6.0

Sehr gute Qualität in den a la Carte Restaurants. Besonders gut haben uns der Japaner, das Steakhaus und der Italiener gefallen. Leider war es meistens sehr laut und wir mussten teilweise 1 h warten, bis wir einen Platz bekamen. Mittags war das neue Restaurant ( Name leider vergessen) richtig klasse.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben Yoga, Tischtennis und Beachvolleyball und Tequila Tasting mitgemacht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matthias (46-50)

November 2017

Entspannung pur mit ganz ganz kleinen Haken.

6.0/6

"The Royal Suites gebucht, White Sand bekommen. Wir hatten trotzdem eine tolle entspannte Zeit. Wir kommen gerne ein zweites mal, dann aber ins "TRS".


Umgebung

6.0

Die Hotelanlage liegt ca. 1,5 Autostunden vom Flughafen Cancun entfernt, direkt am feinen Sandstrand der Riviera Maya. Die Stadt Playa del Carmen (ca. 30 Minuten Richtung Cancun ca.40,-USD Taxi) lädt zum Bummeln Shoppen und Speisen ein. Empfelswert sind besonders die Abendstunden, auch dann ist es absolut sicher. Die meisten Ausflugsziele (z.B. Tulum und Coba) sind in kurzer Zeit erreichbar. Die weitläufige Hotelanlage besteht aus insgesamt vier Hotels, sie ist sehr schön regenwaldähnlich angele


Zimmer

6.0

Auf Grund der anhaltenden Renovierung in dem von uns gebuchten Hotel "The Royal Suites" wurden wir für die gesamten Reisezeit von 14 Tagen (geplant waren laut Jahn Reisen zwei Nächte) im "White Sand" untergebracht. Da wir im TRS ursprünglich eine Junior Suite gebucht hatten bekamen wir hier eine Maya Suite zugeteilt. Diese war riesig hatte ein Kingsizebett und schönen Sitzmöbel, im Bad befanden sich neben WC und Bidet zwei Waschbecken, eine Hydrobadewanne und eine Aussendusche. Dazu kam noch ein


Service

6.0

Das gesamte Personal war immer freundlich zuvorkommend und hilfsbereit, etwas Ähnliches haben wir in dieser Form noch nie erlebt. Vom Managerteam über Servicepersonal, Shuttlefahrer, Reinigungskräfte bis zur Instandhaltung, egal mit wem wir Kontakt hatten und wenn auch nur im vorbei gehen, wir wurden IMMER mit einem lächeln gegrüßt. Mit ein paar Brocken spanisch unsererseits wurde das Lächeln im Gesicht der Angestellten noch breiter. Die Royal Suites Buchung beinhaltete für uns sehr viele zusät


Gastronomie

5.0

Die von uns besuchten á la Card Restaurants haben uns mit leckerem Essen freundlichem Personal und ansprechender Atmosphäre überzeugt. Auch in den Buffetrestaurands haben wir und stes wohlgefühlt. Es war nie überfüllt und die Kellner machten einen super Job. Bezugnehmend auf andere Bewertungen müssen wir zugeben, die Speisen in den Buffetrestaurants sind nicht immer ganz heiß bzw. manchmal schon ziemlich kühl. Allerdings kennen wir das auch schon von voran gegangen Reisen in die verschiedensten


Sport & Unterhaltung

6.0

In einem mit modernen Fitnessgeräten ausgestattetes Gym konnte man die Buffetkalorien bekämpfen, im Wellnessbereich findet man Dampfbad, Sauna Whirlpool und verschiedene Wasserbecken mit Massagedüsen etc. Die zubuchbaren Massageangebote sind, wenn auch nicht ganz günstig, sehr umfangreich und profisionell. Das Showprogramm im Hotel "Colonial" ist abwechslungsreich und ebenfalls sehr profisionell. Die "Rock Show" am Donnerstagabend ist besonders empfelenswert. Die beiden riesigen Poolanlagen sind


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Olaf (51-55)

November 2017

Hier ist der Gast noch König!

6.0/6

Die Hotelanlage ist einfach nur herrlich, denn es ist sehr viel Natur und trotzdem sehr sauber. Die Poolanlagen sind sehr schön und in einem sehr sauberen Zustand. Das Essen ist super und vor allem die frischen Säfte. Zimmer sind ausreichend groß und sehr komfortabel.


Umgebung

6.0

Natur pur und einfach nur riesige Anlage, aber sehr schön.


Zimmer

6.0

Wir hatten hier eine Suite, diese war sehr groß, sehr komfortabel und modern eingerichtet.


Service

6.0

Hier wird einem wirklich fast jeder Wunsch von den Augen abgelesen.


Gastronomie

6.0

durch die sehr vielen Restaurants, war die Abwechslung sehr groß und die Qualität immer super.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier war für jeden was dabei!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anika (31-35)

September 2017

Fast perfekter Honeymoon in einer Top-Hotelanlage

5.0/6

Auch nach unserem zweiten Aufenthalt im Grand Palladium können wir dieses Hotel weiterempfehlen. Tolle Hotelanlage, sehr weitläufig, sehr grün, sehr gepflegt und sauber. Trotz kleinerer Kritikpunkte hatten wir eine tolle und unvergessliche Zeit in Mexico.


Umgebung

6.0

Das Grand Palladium liegt inmitten der Hotelzone am Highway 370, die Fahrtzeit vom Flughafen Cancun beträgt ca. 1,5 Stunden. Vom Hotel aus sind alle möglichen Ausflugsziele sehr gut zu erreichen. Die Fahrt nach Playa del Carmen dauert mit dem Collectivo etwa 30 min, Tulum in der anderen Richtung ist in der gleichen Zeit zu erreichen. Die Fahrt nach Akumal, wo man an einem wunderschönen Strandabschnit mit Schildkröten schnorcheln kann, liegt etwa 10 km vom Grand Palladium entfernt.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer, eine Suite im White Sand war einfach klasse. Die Suite mit einer Größe von 45 qm war in ein abgetrenntes Schlaf- und Wohnzimmer unterteilt. Da dieser Komplex erst kürzlich renoviert wurde, war alles neu und sehr geschmackvoll eingerichtet. Das Badezimmer besaß neben einem Whirlpool eine abgetrennte Toilette und eine riesengroße begehbare Dusche. Beide Zimmer waren mit einem TV, genügend Ablageflächen und Sitzmöglichkeiten ausgestattet. Die Größe des Bettes war mehr als ausreichend,


Service

5.0

Zunächst einmal möchten wir uns für die Aufmerksamkeit zu unserer Hochzeit bedanken: bei unserer Ankunft im Zimmer fanden wir einen Obstkorb, eine Flasche Tequila sowie Partner-Shirts, worüber wir uns riesig gefreut haben. Das gesamte Personal im Grand Palladium ist sehr bemüht um das Wohlbefinden der Gäste. Jeder Mitarbeiter,, ob das Barpersonal, die Mitarbeiter in den Restaurants, oder das Reinigungspersonal war äußerst höflich, freundlich und zuvorkommend. In den Stoßzeiten während des Frühs


Gastronomie

3.0

Das Grand Palladium bietet mit seinen Buffet-Restaurants und A-la-carte Restaurants eine riesen Auswahl an Speisen. Das Frühstück war sehr vielfältig und reichhaltig. Unmengen an frischem Obst, frisch gepressten Säften, verschiedene Brotsorten, Käse, Wurst, Süßspeisen, usw.. Kam man jedoch mal etwas später, war es sehr laut und unruhig. Es lohnt sich also das frühe Aufstehen um gemütlich frühstücken zu können. Abends hatte man dann die Qual der Wahl: Buffet-Restaurant, Italiener, Spanier, Brasil


Sport & Unterhaltung

4.0

kein Kommentar, da wir viel außerhalb der Hotelanlage unterwegs waren und die Freizeitangebote nicht genutzt haben. Dennoch wurde einiges angeboten: Minigolf, Yoga, Schaumparty, Live-Musik, und was nicht noch alles.. Für Unterhaltung ist jedenfalls bestens gesorgt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

August 2017

Traumziel für einen Traumurlaub.

6.0/6

Eine super schöne Anlage. Erholung pur an einem Karibischen Traumstrand. Bei dem Royal Service bleiben keine Wünsche offen


Umgebung

6.0

Super zentral für Ausflüge gelegen, der Transfer vom Flughafen ca. 1 Stunde. An einem wunderschönen feinsandigen Strand mit Palmen gelegen .


Zimmer

6.0

Sehr sauber und hochwertig ausgestattet. Die Betten sind mega bequem !


Service

6.0

Das Personal ist durchweg freundlich und stets bemüht dem Gast jeden Wunsch zu erfüllen und einen unvergesslichen Urlaub zu bescheren. Besonders möchte ich hier Frau Yesenia aus dem Spa erwähnen, die eine unvergleichliche Relaxmassage zaubert. Aus dem La Laguna Restaurant möchte ich ganz besonders Marlene, Paula und Rosa vom Service nennen , die mit ihrer freundlichen und fröhlichen Art jeden Tag ein Lächeln auf unser Gesicht gezaubert haben. Juan von der Bar im La Laguna bereitet die Welt Beste


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Regula (51-55)

Juli 2017

Tolles Hotel in grosszügiger Anlagere

6.0/6

Wunderschöne Anlage in einer riesigen Anlage.Hatten ursprünglich die Royal Suites gebucht aber die werden z.Zt. gerade renoviert. Bekamen trotzdem den Royal Service in der Maya Villa.


Umgebung

5.0

Wer es eher ruhig mag ist hier gut aufgehoben.Vor der Türe halten Collectivos.Da wir keine Pauschalreisenden sind, sind wir nach Rundreise mit dem Mietauto angereist und daher unabhängig unterwegs.


Zimmer

5.0

Neu renovierte Maya Villa direkt am künstlich angelegten See mit grosser Terrasse, 2 bequemen Liegen, 2 Sitzgelegenheiten, Hängematte sowie Kanu zum Gebrauch. Leider waren gegenüber von dem Zimmer an 3 von 7 Nächten ( letzte Nacht ist morgen) eine Hochzeit mit lauter Beschallung bis in die Morgenstunden und man wird vom Management nicht darüber informiert. Schade denn sonst wären die Zommer perfekt.So hat man leider keine Ruhe was auch nirgends erwähnt wird. Diese Ferien waren eigentlich zur Erh


Service

6.0

Alle Mitarbeiter geben sich extrem Mühe und sind sehr überrascht und erfreut dass man als Schweizer perfekt spanisch spricht. Als Royal Gast kann man dich direkt vom Zimmer an die verschiedenen Orte gefahren werden. Spezieller Beachabschnitt mit bequemen Liegen und Balibetten sowie Service.


Gastronomie

4.0

Das Buffet im White Sands hat uns nicht überzeugt dass wir sogar einige Male das Frühstück ausfallen liessen.Buffet im Kantenah hat viel mehr Auswahl. Auch das Mittagsbuffet ist nicht der Hit und extrem amerikanisiert. Die a la carte Restaurants sind mehr oder weniger gut aber die Restaurants alle sehr ansprechend eingerichtet. Hier könnte man überall mit einem guten Koch-Konzept noch viel mehr rausholen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sylvia (31-35)

Juni 2017

Perfekter Urlaub von der Anreise bis zum Abflug

6.0/6

Wir waren im Juni zwei Wochen hier und hatten einen wunderbaren erholsamen Urlaub. Das Hotel befindet sich in einer weitläufigen Anlage, welche stets durch unzählige Mitarbeiter gepflegt wurde. Wir waren in eine Juniorsuite untergebracht. Diese würde stets gründlich gereinigt, auch die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Die Speisen waren in allen Restaurants sehr gut. Es war für uns ein perfekter Urlaub und kommen 100% wieder !!!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Judith (56-60)

Mai 2017

TOP Hotel und Anlage

6.0/6

Eine wunderschöne große Hotelanlage mit einer traumhaften Gartengestaltung und einem besonderem Flair. Wir haben uns rund um wohl und willkommen gefühlt.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen Cancun ca. 1 Stunde und 10 Min. (Privattransfer) entfernt. Gute Ausflugsziele in der Umgebung, Akumal ist ca. 10 Km entfernt.


Zimmer

6.0

Juniorsuite im Gebäude 59, Zimmer Nr. 5933. Sehr groß mit Sitzecke und schönem Balkon, Hydro-Badewanne, Dusche und WC getrennt. Riesiges bequemes Doppelbett. Super Reinigungsservice mit schönen Handtuchmotiven auf dem Bett (stehe ich einfach drauf), immer genügend saubere Handtücher vorhanden und Badutensilien.


Service

6.0

Danica Pfefferle ist unsere Ansprechpartnerin für die Reservierung vor Ort und es hat alles wundervoll funktioniert. Das gesamte Personal von Oben bis Unten ist geschult und ausgebildet, immer zuvorkommend, nett und freundlich. Außer Danica ist noch Erik und Placido aus den A La Card Restaurants zu erwähnen, die einen tollen Service machen.


Gastronomie

6.0

Das Essen, sei es in den Buffet-Restaurants oder den A La Card Restaurant war einfach fantastisch und excellent. Wir waren bei der Abreise froh, dass nur die Koffer gewogen wurden. Zu unserer Reisezeit war das Hotel nur zu 60% belegt, daher hatte wir auch keine Wartezeiten und es war überall eine positive Atmosphäre vorhanden. Selbst an den verschieden Bars wurde man innerhalb von Sekunden bedient.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der riesig große Pool beim Colonial Resort war 1.60 m tief und einmal herum schwimmen dauerte 15 Minuten, ideal für mich. Es gab jeden Abend in 2 Theater Entertainment. Wir hatten aber nur eine Vorstellung besucht, die war allerdings auch hervorragend. Ansonsten ist der SPA noch erwähnenswert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marc (41-45)

Mai 2017

Sehr Empfehlenswert

6.0/6

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, welches immer alles sauber und ordentlich hält. Das Essen, ob Buffet oder a la Carte war sehr gut, immer genug vorhanden.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jörg (46-50)

Mai 2017

Traumhaftes Resort

6.0/6

Die Anlage besteht aus mehreren Hotels. Durch die enorme Größe verläuft sich alles und man findet überall einen Platz zum Relaxen.


Umgebung

6.0

Ca. 1 Stunde Fahrtzeit vom Flughafen Cancun Richtung Süden entfernt. Wir hatten einen Privattransfer und so entfielen die nervigen Zwischenstopps an anderen Hotels. Die Ruinendtadt Tulum erreicht man mit dem Taxi in ca. 20 Minuten.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Romantic Suite. Diese Suits sind alleinstehende Häuser mit Palmdach, Whirlpool, Außendusche und eigenem Kajak. Schlaf- und Badezimmer sind sehr groß. Mobiliar befinder sich im Top-Zustand.


Service

6.0

Sehr aufmerksam und freundlich ohne aufdringlich zu sein. Getränke werden am Pool zur Liege gebracht.


Gastronomie

6.0

Riesiges Buffet zum Frühstück und Abendessen. Tolle Themenrestaurants. Besonders gefallen hat uns abends das Restaurant am Strand. Bei den Themenrestaurants muss man vorab reservieren. Tagsüber erhält man an diversen Bars Snacks (Burger, Salat, Burritos etc.) oder man bedient sich in einem Restaurant am Buffet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Über die ganze Anlage verteilt gibt es diverse Pools. Wer wie wir Ruhe sucht, der ist an einem der Adult Pools bestens aufgehoben. Es gibt viele sportliche Aktivitäten, die wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Abends kann man eine der Shows in den Theatern besuchen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Caterina (36-40)

Februar 2017

Toller Tauchurlaub

5.0/6

Das Hotel befindet sich in einer riesigen Anlage mit einer tollen Tier und Pflanzenwelt. Die Zimmer sind geräumig und das Personal ist freundlich, auch wenn man mal kein Trinkgeld gibt. In der Anlage muss man sich entweder auf lange Fußwege einstellen oder eines der kleinen Golf Carts nehmen, die durch die Anlage Fahren. Wir hatte. Aufgrund mangelnder Kommunikation mit unserem Reiseunternehmen, das uns ein kostenloses Upgrade versprochen hatte, bekamen wir ein falsches Zimmer zugewiesen. Nachdem wir darauf aufmerksam machten, wurde das Problem schnell gelöst und wir bekamen die versprochene Suite. Der White Sands Teil des Hotels ist mittlerweile komplett renoviert, die Zimmer haben eine neue Ausstattung bekommen. Die Gastronomie ist offensichtlich für den US amerikanischen Geschmack ausgelegt, die Atmosphäre in den Restaurants ist nicht so schön, laut, Klimaanlage, man kann aber in 4 Restaurants und Buffets auch draußen sitzen. Das Essen an den Buffets schmeckte uns sehr gut, die Vielfalt ist riesig. Die A LA Carte Restaurants trafen mir teilweise unseren Geschmack.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Riesige Anlage, manche Bereiche sind näher am Strand, manche weiter entfernt. Das Hotel liegt inmitten der Wildnis, es gibt keine angrenzenden Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten, die nicht zum Hotel gehören. Das Hotel hat aber davon genügend.


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Nagelneu renovierte Suite! Was mit besonders gefallen hat: Steckdosen auf dem Nachttisch und eine kuschelige Daunendecke. Wer viel reist weiß, dass das nicht selbstverständlich ist.


Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Sehr nettes Personal, das alle Unklarheiten lösen konnte.


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Tolle Vielfalt an den Buffets! Die A La Carte Restaurants mochte ich bis auf O Pavão nicht.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Wir waren zum Tauchen in Mexiko und die Tauchbasis liegt direkt im Hotel. Von dort aus haben wir auch eine tolle Cenoten Cavern Diving Tour gebucht. Das Fitnessstudio ist außergewöhnlich gut!


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Axel (36-40)

Februar 2017

Unser 11. Mal im Palladium Riviera Maya

6.0/6

Servus Zusammen, Erst mal vorweg, das war unser 11. Mal im Palladium Riviera Maya (vom 04.02. - 21.02.2017), aber sicher nicht das letzte. (Außer die Zimmerpreise steigen weiter in dem Verhältnis zum letzten Jahr + 75%). In den letzten Jahren waren wir bereits in allen 4 "Hotels" dieses Resorts (Kantenah, Colonial, Whitesand und Riviera). Man Checkt in der Lobby des Hotels ein, das man gebucht hat, und bekommt ein Zimmer in einer, dem Hotel zugehörigen Villa. Alle 4 Hotels befinden sich zusammen, ohne offensichtlicher Trennung, in einem riesigen Komplex und sämtliche Einrichtungen (Restaurants, Bars, Pools, Spa, Theater) können unabhängig von jedem genützt werden. Die komplette Resort- Anlage ist wirklich riesengroß und weitläufig. Sie umfasst neben den 4 Hotelanlagen (+Royal Suites) den dazugehörigen Lobby/Restaurantbereichen und den Villen, 2 große Zentral- Poolanlagen mehrere kleine, ruhige Adult- Pools und einen Meerwasser Pool (das Schöne daran, jeder Pool hat seine eigene Bar ). Ein Spa- Zentrum und einen Sportbereich mit Fußball, Tennis, Paddel und Basketballplätzen. Mangrovenwälder und ein Flusslauf (Lagune) auf dem man sich mit einem Boot herumschippern lassen kann. Für uns "alte Hasen" ist es immer wieder lustig anzuschauen, wenn die "Neuen", leicht am lila Armband zu erkennen, mit dem Lageplan unterwegs sind und verzweifelt etwas suchen z.B. das Restaurant "Punta Emilia" ( PS. ging uns beim 1. Mal nicht anders). Wegen dieser Größe verkehrt zwischen den 4 Lobbys die Tschutschu Bahn, diese 1- 2 Bahnen, je nachdem wie voll die Hotels sind, fahren den ganzen Tag und die halbe Nacht. Von den einzelnen Lobbys zu den Villen sind zusätzlich noch Shuttles unterwegs. Wenn man sich dann aber mal richtig gut auskennt und alle Schleichwege weiß, ist man zu Fuß genauso schnell unterwegs, und bei der Reichhaltigkeit und Qualität der Speisen und Getränke schadet es nichts wenn man mal ein bisschen läuft. Wo wir schon mal beim Thema sind; Die Qualität der Speisen und Getränke ist im Gegensatz zum letzten Jahr noch mal deutlich gestiegen. In den Buffetrestaurants ist die Auswahl echt riesig und abwechslungsreich, die Qualität ist hervorragend. Wenn das Hotel sehr voll ist, kommt es schon mal zu Wartezeiten um rein zu kommen und dann sind die Angestellten auch gestresst. Aber im Normalfall sind alle recht freundlich und flott. In den Spezialitäten Restaurants kommt es auch nur bei vollem Hotel zu längeren Wartezeiten, die meisten Kellner haben alles gut im Griff und sind sehr freundlich. Das Essen ist super und reichlich, wenn`s doch mal zu wenig oder zu gut war, einfach nachfragen dann gibt`s nen Nachschlag. Unser Lieblings- Restaurant ist das "El Jardin". Ganz besonders möchten wir den Service der beiden Kellner Louis und Gaspar loben, vielen Dank. Im 24h Restaurant am Strand sind die Speisen im Gegensatz zu den letzten Jahren deutlich besser geworden auch das ganze Ambiente ist wesentlich gehobener. Hier möchte ich gerne die Kellnerinnen Fernanda und Mary für ihren sehr guten und freundlichen Service loben? An der dazugehörenden 24h Bar ist immer reichlich Betrieb, hier trifft man sich!! ( da haben wir schon reichlich sehr nette Menschen aus der ganzen Welt kennen gelernt. Da gibt`s übrigens auch einen klasse Kaffee!! Die Bartender sind einfach super, man hat das Gefühl je mehr los ist desto mehr blühen die auf und haben richtig Spaß an der Arbeit. Ganz speziell möchte ich hier Daniel, Mario, Antonio und Lorenzo loben. Auch die Bars in den Lobbys/Theater sind sehr gemütlich und sind mit hervorragendem Personal besetzt. Besonders gut und freundlich ist uns Yvon im Riviera in Erinnerung geblieben. Noch kurz ein paar Worte zu den Getränken, die Auswahl ist im Gegensatz zu den letzten Jahren nochmals größer und um ein gutes Stück hochwertiger geworden. zB. Captain Morgan, Havana Club Anejo, Martini, Jack Daniels, Don Julio, etc. perfekt. Nur das Bier na ja, das XX Ambar ist ok. (aber um Bier zu trinken muß man ja nicht aus Deutschland weg). Aber ein Abend war in Bezug auf Bier perfekt, Super Bowl 2017, das Carmen, welches da ausgeschenkt wurde, war einfach Spitze. So kommen wir zu den Zimmern, je nach gebuchter Kategorie sind die Zimmer richtig groß, ausgestattet mit King oder Queensize Betten, zusätzlicher Couch und Sitzecke. Im Bad mit Dusche und Badewanne oder Whirlpool- Wanne. Wir hatten auch schon mal den Whirlpool mitten im Zimmer, schaut super aus und hat ein geniales Flair, hat aber auch einen riesigen Nachteil. Die Luftfeuchtigkeit!! Diese ist durch die Bauart der Klimaanlage, in den Zimmern und leider auch im Schrank (da drin ist die Luftansaugung) extrem hoch. Somit ist nach dem Urlaub die ganze Kleidung leicht feucht (zwar kaum fühlbar, aber am Gepäckgewicht merkt man es) und wenn man versucht im Zimmer etwas trocknen zu lassen--- keine Chance!!! Die Zimmer sind stets picobello sauber und ordentlich, Handtücher gibt`s reichlich, diese werden nach Wunsch täglich getauscht. Auch die Minibar wird täglich gefüllt. Danke an unseren Roomboy Eduardo. Sollte in den Zimmern mal was kaputt sein (Moskitotür oder Safe etc.) einfach morgens den Mängelzettel ausfüllen, aufs Bett legen und ein kurzer Anruf beim Guest Service--- am Abend ist alles repariert!! Ein paar Worte noch zum Strand, dieser ist sehr weitläufig und mit ausreichend Liegestühlen bestückt, Schattenplätze gibt`s reichlich. Etliche Hängematten und auch für bewegungs- eingeschränkte Personen sind Plätze reserviert. Der Strand ist morgens picobello sauber, auch das „Sargassum (Seegras)“, das an der ganzen Riviera Maya jahreszeitbedingt angespült wird, hat man hier inzwischen, im Gegensatz zu den letzten Jahren, recht gut im Griff. Noch bevor die ersten Sonnenanbeter am Strand eintrudeln ist man hier mit landwirtschaftlichem Gerät unterwegs um den Strand zu reinigen. Es gibt leider auch eine Schattenseite. Was ich in den letzten Jahren nie geglaubt hätte, daß ich genau in diesem Punkt etwas Gravierendes auszusetzen habe; Vor lauter Professionalität ist der Spaß auf der Strecke geblieben. Beim Fun-, Animationsteam und dem Entertainment. Wo in den letzten Jahren Memo, Lolo, Louis und ihr Team noch für reichlich Spaß und Stimmung gesorgt haben ist jetzt tote Hose. Bei den Bartending lessons und der Tequilaparty wird nach Protokoll gearbeitet, es sind zu wenig Getränke da, bzw. werden zu wenig gemacht so daß es bei weitem nicht für alle Gäste reicht, man bindet die Gäste nicht ein und hat mehr Spaß mit sich selbst. Bisher wurde improvisiert, alle wurden miteinbezogen und wir haben uns schief gelacht mit Jessica M. Wir waren wie eine große Familie, man fühlte sich willkommen und als People of Palladium. Man hat sich noch auf die White- und Retroparty gefreut, weil man miteinbezogen, und zusammen Party gemacht wurde. Heute entsteht das Gefühl von Dienst nach Vorschrift. Die Icebreaker vor den Shows sind auch nicht mehr witzig sondern wirken lustlos und ohne pep, ebenso die Animation in den Lobbys (Casino/ Flowerpower/back to the..). Nur Lolo ist nach wie vor der gute "Alte", freundlich höflich und stets hilfsbereit. Die täglichen Spiele am Pool (Iron-man, Belly-flop, Crazy Diver) wurden abgesetzt. Doch derjenige, der es zu verantworten hat, daß mein heißgeliebter IBDC (internationaler beer-drinking-contest) abgeschafft wurde, dem wünsche ich Montezumas Rache. In meinen Augen will das Hotel gänzlich weg von Jungen Gästen, Fun und Party, nur noch Professionalität und high Level (das würde auch die gestiegenen Preise erklären). Die Live Bands, die in den letzten Jahren und noch heute, in den Lobbys und am Strand spielen sind nach wie vor super. Jedoch die Solo- „Künstler“ insbesondere die Sängerin am Strand - fürchterlich, jeden Tag das gleiche Programm, in der selben Reihenfolge, viel zu laut und schrecklicher Gesang, genauso schlimm wie die DIVAS in der gleichnamigen Show, das geht an die Schmerzgrenze. Nun kommen wir wieder zu erfreulichen Dingen die unsren Urlaub zu einem Highligt werden liessen. Eine Geburtstagsfeier mit Kuchen und Luftballons am Strand, ein Valentine- Fotoshooting am Pool, Geburtstagsgrüße und ein Heiratsantrag in der Show-- Der "Smile Service" von Memo, und der ist mit Herz und Seele dabei. Stets freundlich lustig und kreativ. Der perfekte Mann für diesen Job. Und schließlich und endlich komme ich zum absoluten Highlight des Palladium R M. Die abendlichen Shows. Jeden Abend 2 unterschiedliche Shows in beiden Theatern. Absolut professionelle Choreographie und spitzenmäßige Tänzer, ein perfekter Mix aus Eleganz und Akrobatik. Zum Teil mit Live Musik auf der Bühne (Rock forever, Mexican) oder ein "ausgewachsenes" Musical ( Pirates adventure ). Die Fireshow (mit der bereits erwähnten) White-Party am Saltwater- Pool. Einfach super. Ganz besonders möchten wir uns bei folgenden Personen des POP- Balletts bedanken: Miryea, Cesar, Alice und Isaac. Sie sind einfach tolle Menschen und gute Freunde. Mein Resümee: das Palladium RM ist nach wie vor jederzeit eine Reise wert. Wir haben`s trotz des hohen Zimmerpreises nicht bereut wieder im Palladium unseren Urlaub verbracht zu haben. Und sollte es, Infolge der Erfolgsstrategie des Managements, nicht noch teurer werden, kommen wir sicherlich nächstes Jahr wieder. Und hier nochmal die Personen zusammengefasst die unsren Urlaub wieder zu einem Highlight gemacht haben. Louis und Casper im "El Jardin" Daniel, Mario, Antonio und Lorenzo an der Beachbar Fernanda und Mary im 24h Restaurant Yvon an der Riviera Lobby- Bar Eduardo unser Roomboy Lolo von den Animateuren Memo – Smile Service Miryea, Cesar, Alice und Isaac vom Ballett


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Angelika (56-60)

Januar 2017

Einmal und nie wieder

3.0/6

Sehr schöne großzügige Anlage mit vielen Tieren. Große Pool Landschaft die leider nicht beheizt . Der Strand ist weit weg von den 3 stöckigen Häusern und sehr steinig. Man kann nur an einem ganz kleinen Teil im Meer schwimmen. Dieser ist dann auch überfüllt. Die liegen am Strand sind alt und hängen durch. Es gibt einen Salzwasser-Pool den wir dann, auch wegen der Ruhe, bevorzugt haben. Kaum Deutsche, laute Kanadier und Amerikaner die bevorzugt in Klübchen auftreten.


Umgebung

6.0

Fahrt zum Hotel eine gute Stunde. Gute Zentrale Lage, nach Tulum und Playa de Carmen kann mann sehr gut mit den günstigen ADO Bussen fahren. Wir hatten einen Jeep gemietet und die Ausflugsziele sind alle sehr gut zu erreichen. Coba, ek Balam usw. Alles easy


Zimmer

4.0

Vor der Abreise haben wir ein Fax geschickt mit der Bitte um ein Zimmer in der oberen Etage. Dies war an der Rezeption unbekannt . Wir machten ein Upgrade auf Paladium Royal Suits, 600 Dollar mehr, Die erste Nacht war schrecklich laut und man weigerte sich uns ein anderes Zimmer zu geben. Nach Diskussionen war man gegen 12.00 Uhr bereit uns ein Zimmer am Strand besichtigen zu lassen. zum gleichen Preis. Dieses Zimmer war eine dunkele Höhle und den Preis nicht wert. Wir haben die Royal Suits sto


Service

3.0

das Management kann man vergessen, nach Beschwerde wurde aber unser Zimmer gereinigt. Die Beschwerde wir weitergegeben und ansonsten ist das eben so. Alle 3-4 Tage mussten wir leider immer reklamieren. Mal war nicht geputzt, der Müll nicht geleert oder auch die Betten nicht gemacht (die schmutzige Bettwäsche nur gerade gezogen und Kissen zur Optik drauf


Gastronomie

4.0

alles ok, Atmosphäre gibt es kaum, sehr laut , leider keine Möglichkeiten in den verschieden Buffet Restaurants draußen zu sitzen. Nervig ist das ewige Tisch zuweisen. Es herrscht Hierarchie, vom Zuweiser bis Eindecker. Die Auswahl des essen ist sehr gut, sehr viel und es gibt nichts zu beanstanden


Sport & Unterhaltung

5.0

Alles da, leider war die Poolanalage zu kalt,


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lena (26-30)

Dezember 2016

Tolle Anlage - gerne nochmal :)

6.0/6

Wie waren nun 10 Tage dort & die Abreise fiel uns sehr schwer. Super Anlage, super Personal & tolles Essen, tolle Cocktails... 2017 möchten wir aufjedenfall nochmal in diese Anlage !!!


Umgebung

6.0

Vom Flughafen sind wir ca noch 1.20h gefahren.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christel (56-60)

Dezember 2016

Klasse Anlage nur weiter zu empfehlen

6.0/6

Super tolle Anlage alles vorhanden, schöner Strand schöne Pools und klasse Restaurants. Es gibt alles was das Herz begehrt


Umgebung

6.0

Vom Flughafen Cancun eine gute Stunde bis zum Hotel. Ausflüge z.B. Tulum eine halbe Stunde entfernt


Zimmer

6.0

Sehr große Zimmer mit allem drumm und drann sogar eine Wirlwanne auf dem Balkon


Service

6.0

Sehr nettes und zuvorkommendes Personal


Gastronomie

6.0

So eine Auswahl hab ich in noch keinem anderen Hotel gehabt. Super Küche egal ob Buffetrestaurant oder Themenrestaurants.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein Fitnessstudio vom Feinsten. Wellness und Poolanlage auch alles super


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (51-55)

Oktober 2016

Schöne Anlage direkt am Strand/ Lagune/ Mangrove

5.0/6

Eines von 5 Hotelteilen der großen aber weitläufig in die Landschaft eingesetzten Ferienanlage "Gran Palladium Ressort & Suites" an der karibischen Küste von Yucatan, México


Umgebung

5.0

In der weitläufigen Anlage laufen an einigen Stellen (auch an den Restaurant mit Aussenbereich) für empfindliche Leute Nasenbären herum, die um Futter betteln. Das liegt an den Gästen, die sich leider nicht an das Gebot halten, die wilden Tiere nicht zu füttern. Alle Gebäude sind in der Lagunen- und Mangrovenkabdschaft bzw. amPalmenstrand integriert.


Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Viele gute a la carte Restaurants inclusive. Wirkliches All-Inclusive.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

Juli 2016

Traumurlaub

6.0/6

Wir waren im Juli für 3 Wochen im White Sand. Es war unser 5. Aufenthalt. Es ist einfach wunderbar dort. Wir kommen auch 2017 wieder . Mir gefällt besonders die Natur mit den vielen freilebenden Tieren und der traumhafte Strand am Kantenah. Der Service ist erstklassig. Besonders Maria in der Kantenah Lobby, Rosa Colonial Lobby und Noely. Vom Kids Club Ariadna, Jarhani, Karen und Tania. Sie machen einen wunderbaren Job. Wir freuen uns schon auf den nächsten Sommer.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thomas und Simone (46-50)

Juni 2016

Super schöner Urlaub

6.0/6

Eine sehr schöne Hotelanlage,die super in die Natur eingepaßt wurde.Alles sehr sauber und toll angelegt.Man begegnet dort vielen Tieren(Waschbären,Nasenbären,Leguane und vieles mehr).Eine schöne Poollandschaft und man hat es auch nicht weit zum Strand.Ausreichend Liegen sind auch vorhanden.Wir hatten Zimmer5628 mit super Blick auf den Pool.Auch das Essen war super,vor allem in den Restaurants (Mexikanisch,Brasilanisch,Fisch,Steak u.s.w).Da die Anlage sehr weitläufig ist,bekam man auch nie Langeweile.Man konnte viel laufen(auch Abends,da alles schön beleuchtet war).Und ständig ein anderes Abendprogramm.Lob auch an das Personal,alle waren sehr freundlich.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Wir hatten Zimmer 5628.Super Blick auf den Pool und Umgebung. Was mir nicht so gefallen hat,ist die Beleuchtung im Zimmer.Wenn man Abends noch lesen wollte,war die Lampe am Bett zu niedrig.Aber sonst alles gut.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal


Gastronomie

6.0

Es gab eine riesige Auswahl an Essen.Wir waren begeistert.Vor allem von den Restaurants(Mexikaner,Brasilianer,Fisch ,Steak,usw).Wir wurden überall gut bedient und das Esen war lecker.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöne große Poolanlage mit ausreichend Liegen.Die Handtücher konnte man nach Bedarf wechseln.Zum Strand war es auch nicht weit.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eckhard (56-60)

März 2016

Exzellente Hotelanlage, die ihr Geld wert ist

6.0/6

Man hat gute Möglichkeiten Abends zum Bummeln und sich bewegen, nicht nur am eigenen Hotelkomplex sondern auch über den Poolbereich, zwischen den beiden großen Hotelanlagen und am Strand - die Wege sind alle beleuchtet. Gwöhnungs bedürftig sind die vielen Brücken im Poobereich bei White sands und Riviera, da darunter tagsüber ein kostenloses Motorboot fährt (lustig für Kinder - man kann auch Kanus "mieten" und selber erkunden). Die Anlage ist ökologisch sehr gut in die Natur eingepasst und man trifft immer wieder auf Leguane, Nasenbären und andere harmlose Tiere die dort leben. Wer es lebhafter mag oder mit Kindern kommt sollte sich bei den anderen beiden Hotels einmieten - dort findet "Aktion" auch für Kinder und Erwachsene tagsüber und beim dortigen Theater am Abend statt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (26-30)

März 2016

Einfach Traumhaft

6.0/6

Das vermutlich beste Hotel in dem wir bisher waren. Wir hatten eine traumhafte Hochzeitsreise, ein schönes großes Zimmer mit Whirlpool mitten drin und eine wunderschöne Gartenanlage. Auch der Strand ist toll und durch die vielen Restaurants in denen wir überall gut gegessen haben, haben wir leider auch das ein oder andere Kilo mehr auf der Waage mit zurück gebracht. Die lagunenartige Landschaft und die Natur mit den vielen Tieren waren beeindruckend. Ein Urlaub vom dem man noch lange schwärmen kann.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Jedes Restaurant ist anders und lohnt sich. Am besten fanden wir das Livecooking beim Chinesen. Muss man mal mitmachen.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Viele verschiedene Poolanlagen, eine schöner als die andere und auch der Strand ist toll.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Katrin (26-30)

Februar 2016

Bestes Hotel, in dem ich je war!

5.7/6

Das Hotel besteht eigentlich aus 4 verschiedenen Hotels (Whitesand, Colonial, Kantenah, Riviera) plus diverse Luxussuiten. Es ist alles sehr sauber und grün, und alle (wirklich alle) sind sehr freundlich. Bei den Bewertungen habe ich schon einiges über "laute Amis" gelesen. Dies kann ich leider teilweise bestätigen. In 2 Nächten war es extrem laut, weil auf dem Flur/Zimmer lautstark gefeiert wurde. Jedoch mit Oropax kann Mans Überleben ;).


Umgebung

6.0

Die Gebäude sind höchsten 3 Etagen hoch. So gibt es viele einzelne Häuser, die sich inmitten von Mangrovenwäldern und Urwald befinden. Je nachdem, in welchem Gebäude man unterbracht ist, dauert es 2-10 min zum Meer. Der Flughafen ist da 1 Stunde und 15 min entfernt.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Suite zu dritt gebucht und bekamen sogar 2 Zimmer (Schlafzimmer und Wohnzimmer). Im Wohnzimmer war das Schlafsofa für die dritte Person. Dieses war leider sehr unbequem, da der vordere Teil hart und der untere total weich ist. Aber ein paar Tage lässt sich das als junger Mensch überbrücken ;). Die Möbel wirkten recht alt aber gepflegt. Das Bad sowie die Dusche waren sehr groß, die Badwanne, die gleichzeitig ein Whirlpool war haben wir nicht ausprobiert. Es gab Shampoo, Conditi


Service

6.0

Ich habe es noch nie erlebt, dass alle (über Gärtner, Security, Kellner, Zimmermädchen...) einen immer mit einem Lächeln grüßen! Das war einfach top! Englisch kann so gut wie jeder, zumindest das wichtigste. Die Zimmerreinigung lief ohne Probleme.


Gastronomie

6.0

Auch bei den Restaurants kann man sich absolut nicht beschweren! Es gab 11 A la Carte Restaurants (Brasilianisch, spanisch, mexikanisch, Italienisch, American ...), wo für jeden was dabei ist und es auch nach über einer Woche nicht langweilig wird! Die Buffets sind allerdings noch besser. Beim Frühstücksbüffet gab es zum Beispiel über 10 frisch gepresste Säfte/Smoothies. Ich hatte bisher in keinem Hotel soviel Auswahl an Essen!


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote haben wir nicht genutzt. Es waren immer sehr viel Leute vom Spa unterwegs, die Anwendungen verkaufen wollten, jedoch wenn man ihnen gesagt hat, dass man nichts möchte, verabschiedeten sie sich ohne große Diskussion. Sehr angenehm. Der Strand war teilweise bedeckt mit größeren Steinen, deswegen war es teilweise schwierig ins Wasser zu kommen. Wenn man damit ein Problem hat am Besten Badeschuhe mitnehmen. Liegen waren immer ausreichend vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Gartenanlage
Gartenanlage
Gastro
Gartenanlage
Gartenanlage
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Strand
Außenansicht
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Außenansicht
Zimmer
Pool
Gartenanlage
Zimmer
Sonstiges
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gartenanlage
Lobby
Sonstiges
Pool
Pool
Sonstiges
Sonstiges
Gartenanlage
Strand
Pool
Strand
Gastro
Sonstiges
Gastro
Strand
Gartenanlage
Strand
Strand
Strand
Gartenanlage
Gartenanlage
Pool
Gartenanlage
Strand
Strand
Strand
Gartenanlage
Pool
Gartenanlage
Strand
Ausblick
Zimmer
Gastro
Gastro
Sonstiges
Strand
Gastro
Pool
Strand
Gastro
Ausblick
Gartenanlage
Gastro
Sonstiges
Gastro
Gastro
Gastro
Pool
Pool
Strand
Pool
Sonstiges
Pool
Pool
Pool
Sonstiges
Ausblick
Sonstiges
Sonstiges
Strand
Strand
Strand
Pool
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Zimmer