Sedona Hotel Yangon
Hotel bewerten

Sedona Hotel Yangon
Yangon (Rangun)

100%
Weiterempfehlung
5.0 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
5.0 / 6
Zimmer
5.0 / 6
Service
4.7 / 6
Umgebung
4.7 / 6
Gastronomie
5.0 / 6
Sport und Unterhaltung
4.5 / 6

Bewertungen

Andreas (41-45), Februar 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Sedona Hotel Yangon liegt im Stadtteil Suniram Park. Das Einkaufszentrum Myanmar Plaza liegt in direkter Nachbarschaft und kann zu Fuss erreicht werden. Die große Shwedagon Pagode kann per Taxi in kurzer Zeit erreicht werden. Das Hotel ist sauber und das Personal ist freundlich. Das Hotel verfügt über einen sehr großen und schönen Pool. Die Zimmer sind sauber, aber in die Jahre gekommen.

5.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6

Service

5.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Willi (26-30), September 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Ein Wunderschönes Hotel! Sehr schöne Zimmer und eine Wunderschöne Lobby! Reichhaltiges Frühstücksbuffet, auch für Europäer geeignet.

6.0 / 6

Umgebung

3.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Christine (46-50), November 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Hotel mit wenig Charme, typisches Business- und Stadthotel. Hauptrestaurant zum Abendessen und Frühstück sehr laut mit dem Charme einer Kantine. Essen hingegen sehr gut. Pool sehr schön. Zimmer in Ordnung, aber nichts Besonderes. Für Fünfsterne erwarte ich da mehr. Auch der Service entsprach keinem Fünfsterne Standard. Außerdem viele Koreaner und Japaner als Gäste, die keinen Alkohol vertragen und dann betrunken sind und sich entsprechend benehmen. Würde persönlich für meinen nächsten Aufenthalt ein anderes Hotel wählen. Ich bevorzuge kleinere Hotels mit Charakter und Charme. Ansonsten kann man das Hotel aber empfehlen.

4.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

3.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6

Dirk (51-55), November 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Ein großes modernes und zentral gelegenes Hotel. Es liegt direkt am See, so dass man einen tollen Blick hat. Schöner Pool.

5.0 / 6

Umgebung

Direkt am See, zwischen Stadtzenrum und Flughafen gelegen ist alles gut erreichbar.

6.0 / 6

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Sehr modern und geräumig!

6.0 / 6

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Torsten (46-50), Dezember 2015

Das Hotel ist ein sehr großes, aber gutes Hotel. Für einen Ausgangspunkt einer Städtereise eine sehr gute Wahl. In der Nähe (am See) sind einige gute Restaurants.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

6.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6

Service

5.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Dr. Bernhard (70 >), November 2015

Das Sedona in Yangun hält den vergleich mit ähnlichen Hotelsi in Europa oder den USA problemlos aus. Wie nicht häufig in den Ländern Südostasiens hält die reichhaltige Speisekarte auch gediegene europäische bzw. westliche Gerichte vor. Besonders schön die Lage inmitten eines tropischen Gartens unweit des Zentrums dieser pulsierenden Metropole. Die meisten Gäste klagten allerdings über das ungewöhnlich stark gekühlte Wasser des Pools und die Zimmerbeleuchtung, die zwar gediegen ist, aber die Lektüre erschwert. Ansonsten: Keinerlei Kritik, nur Lob!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

6.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.3 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6

Service

5.7 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Marcel (56-60), November 2014

Für burmesische Verhältnisse gutes Hotel in der Stadt Yangon. Es ist eher ein Businesshotel als ein Entspannungshotel und doch hat es einen guten Standard. Im Hotel kann man sich gut verpflegen. Das Essen ist guter Durchschnitt. Das Hotel besitzt eine Gartenanlage mit Pool. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und sind sehr gross für burmesische Verhältnisse. Leider waren die Sehenswürdigkeiten in Yangon nicht zu Fuss erreichbar. Das Hotel ist also nicht so zentral gelegen. Entweder besitzt man ein Auto oder es ist das Taxi zu nehmen zu den berühmten Sehenswürdigkeiten (zum Bsp: Pagode in Yangon. Markt etc.)

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.8 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
3.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

3.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0 / 6

Zimmer

4.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Alexander (46-50), Oktober 2013

Ich bin jetzt in der 6sten Woche hier und das ausgerechnet zur großangelegten Renovierungsphase. Das bedeutet, ein weiterer Flügel wird noch (angeblich) bis 2015 angebaut und die renovierungsbedürftigen Zimmer werden auch lautstark von früh morgens bis spät abends renoviert. Sogar Sonntags findet man keine Ruhe, wenn mal mal mit Kopfschmerzen im Bett liegen bleiben möchte. Auch ein Besuch an der Rezeption und inzwischen 7 Anrufe bei der Frontdesk Managerin lassen das ständige Hämmern nicht verstummen. Erst die Mitteilung, dass ich nach 7 Stunden Internetberichte schreibe, ließ das Personal aufhorchen. Es ist nicht der erste Sonntag, an dem so ein Krach ist. Vor 2 Wochen beschwerte ich ich schon mal und man bot mir einen Gutschein für _ein Glas Bier oder Saft- an_. Leider kann ich mir das Hotel nicht aussuchen, da der Kunde das bezahlt. Ich persönlich wäre schon längst in ein anderes Hotel gezogen. Für 210 Dollar pro Nacht hätte ich entweder mehr Rücksicht oder wenigstens einen Preisnachlass erwartet. Und nicht ein Glas Bier. Das verantwortliche Personal ist sehr freundlich, aber es interessiert sich einen Dreck für den Gast! Bitte vor dem Buchen anfragen, ob die Renovierungs- und Anbauarbeiten beendet sind!!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.0 / 6
Zustand des Hotels
1.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

3.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0 / 6

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Service

3.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Smöre (41-45), November 2012

Hotel ist nicht auf Familien mit Kindern eingerichtet, hat sich scheinbar auf Geschäftsreisende spezialisiert. Auf Grund der Tatsache, dass wir das Hotel früh am Morgen verlassen mussten, konnten wir das bezahlte Frühstück nicht im Hotel einnehmen. Wir erhielten ein wenig Verpflegung für unterwegs, jedoch wegen der frühen Abreise erst nach Beschwerde bei einem Vorgesetzten. Der Inhalt der Box was sehr mager. Auch der Check-In zog sich sehr lange hin. Nachdem wir über 14 Stunden von Deutschland kommend im Hotel gegen 4:00 Uhr eingetroffen sind, stand kein Zimmer zur Verfügung (was auch verständlich ist), aber als wir gegen 16:00 Uhr nach einer Stadtrundfahrt wieder ins Hotel kamen, dauerte es noch über 1 Stunde, bevor wir ein Zimmer zugeteilt bekommen haben, auch erst nach Rücksprache mit einem Manager. Mit Service und Freundlichkeit wareb wir nicht zufrieden. Die Qualität der Speisen im Restaurant waren gut.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
2.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6

Service

2.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Stefan (41-45), März 2012

Beim Chinesen im Hotel essen und Auslandstelefonate am besten vermeiden, da sehr teuer (Handys gehen in Myanmar noch nicht).

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Relativ grosses Hotel mit schönen sauberen Zimmern, guten Restaurants und einem schönen Pool. Alle Nationalitäten. Leider kein Internet-Terminal, aber Wireless LAN.

5.0 / 6

Umgebung

Ca. 30 Minuten vom Flughafen entfernt. Nächste Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants am besten mit dem Taxi erreichbar.

4.0 / 6

Service

Sehr freundlicher Service, gute Zimmerreinigung. Fremdsprachenkenntnisse manchmal etwas bescheiden!

6.0 / 6

Zimmer

Groß und sauber mit schönem Bad. Safe, Telefon, Klimaanlage. Alles sauber, wenngleich schon etwas älter.

6.0 / 6

Gastronomie

Das chinesische Restaurant ist hervorragend! Probieren Sie "All you can Eat". Von der herausragenden Szezchuan-Suppe bis zu den feinen Rinderfiletstreifen und den gut abgeschmeckten Dumplings auf gebratenen Reisstreifen. Faire Preise für die angebotene Qualtiät. Das Frühstücksbuffet ist für Myanmar üppig und sehr abwechslungsreich. Das italienische Restaurant ist überteuert und bietet durschnittliche Holzofenpizzas, etwas unkreative Salate und allgemein den Eindruck, daß mehr Schein als Sein

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

schöner Pool mit bequemen Liegen. Zum Glück keine Animation, außer im Fitness-Center. Einkaufsmögichkeiten im Hotel relativ teuer für Souvenirs etc. Internet leider nur Wireless LAN. Wer aber schleppt schon sein Laptop nach Myanmar, wenn er nicht geschäftlich reist?

5.0 / 6

Dietrich (61-65), Januar 2009

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Benötigt dringend Renovierung in allen bereichen

4.0 / 6

Umgebung

in nähe des flugplatzes. für alles andere muss man ein taxi benutzen. eh billig.

3.0 / 6

Service

sehr gut. leute geben sich viel mühe. es wird gutes englisch gesprochen.

6.0 / 6

Zimmer

zimmer wie alles andere auch renovierungsbedürftig.

3.5 / 6

Gastronomie

frühstueck war umfangreich, das übliche halt. abendessen war sehr gut .

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

internetzugang extrem teuer. grosser pool............wasser war zu kalt.

5.0 / 6

Eberhard (56-60), Januar 2008

Neben dem "Sedona" kann ich in Yangon noch die mir ebenfalls bekannten Hotels "Dusit Inya Lake" und "Kwandagyi Palace" empfehlen. Wer Fragen zu Myanmar hat, kann mich gerne kontaktieren.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das "Sedona Yangon", Joint-Venture zwischen Singapur und Myanmar, ist eines der renommiertesten Luxushotels der Stadt. Auf zwölf Etagen verfügt es über 366 komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten, die auch hohen Ansprüchen gerecht werden. In der aufwändigen und großzügigen Lobby finden Sie neben Rezeption und Concierge einen Travel & Tour Desk, eine Patisserie, zwei Kunsthandwerksläden, ein Business-Center und sogar eine kleine Klinik. Hauptklientel sind Geschäftsleute vor allem aus Asien und Touristen aus aller Welt. Auch die Society Yangons feiert hier gerne ihre Feste und Zusammenkünfte. Wegen der Unruhen im Herbst 2007 ist das Hotel - wie auch alle anderen Herbergen der Stadt - nach wie vor nur unzureichend ausgelastet, derzeit versucht man, die Belegung auch durch Gruppenreisende, z. B. aus russischen Staaten, zu verbessern.

5.5 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt ruhig am sehr schönen Inya Lake, ca. 6km entfernt vom Zentrum (Sule Pagode bzw. Strand Road mit ihren wundervollen britischen Kolonialgebäuden) und etwa 10km vom neuen Internationalen Aiorport entfernt. Die Taxikosten in die Innenstadt (Sule Pagode) betragen ca. 2000 Kip (€ 1, 20), zum Flughafen etwa 4 US-$ mit dem City Taxi. Zur Schwedagon Pagode fährt man etwa 10-15 Minuten. Gegenüber dem Hotel liegt direkt am See ein einfacher Vergnügungspark mit Essensständen und Biergärte

4.5 / 6

Service

Der Service ist - wie fast überall in Burma - außerordentlich bemüht, die Mitarbeiter sind sehr höflich und freundlich. Dies betrifft eigentlich alle Bereiche des Hauses, ein Lächeln gehört bei jeglichem Service sowieso dazu. Geldwechsel gibt es nur zum offiziellen Kurs, wesentlich günstiger kann man seine Dollars jedoch bei fast jeder Privatperson, Reiseleitern oder in Restaurants tauschen. Die Zimmermädchen machten ihre Sache bestens, im kompetenten Business-Center störten lediglich die e

5.0 / 6

Zimmer

Mein Zimmer im 8. Stock war etwa 35 qm groß und bot durch die große Fensterfront einen prachtvollen Blick auf den Inya See. Die Ausstattung war sehr gediegen, in gutem Zustand und bestand aus einem sehr bequemen Kingsize-Bett, Schreibtisch mit TV, Sitzecke mit zwei Sesseln, Kleiderschrank mit Safe, Bademänteln, burmesischem Wanddekor, verstellbarer Aircon und einem hochflorigen, sauberen Teppich. WLAN gibt es leider nicht. Das etwas klein geratene Bad war gleichfalls gut gepflegt und hatte Wan

5.5 / 6

Gastronomie

Die Restaurants und Bars waren aus bekannten Gründen ebenfalls stark unterfrequentiert. Die "Brasserie" dient als Coffeeshop und bietet von 5. 30 - 23. 30 Uhr sehr gute einheimische, chinesische und kontinentale Speisen in angenehmer Umgebung. Darüberhinaus gibt es einen "Italiener" mit authentischer, recht guter Küche und Blick auf Garten und Pool. Ein etwas dunkler irischer Pub mit etwas "gewöhnungsbedürftigen" Gästen fristet im Keller sein Dasein, schöner ist es da schon, sein kühles "Myanma

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Ein wundervoller riesiger Pool mit pagodenartiger Bar bildet den Mittelpunkt der Gartenanlage. Bequeme Liegen mit Auflagen gibt es zur Genüge. Badetuchservice am Pool. Zwei Tennisplätze, Masseur und Spa-Anwendungen, ein recht gut ausgestattetes Gym sowie ein Kinderspielplatz befinden sich ebenfalls auf dem Areal.

5.0 / 6

Bilder