Kurhotel Pawlik - Aquaforum

Kurhotel Pawlik - Aquaforum

Ort: Frantiskovy Lázne / Franzensbad

67%
4.0 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
4.2
Service
3.8
Umgebung
5.4
Gastronomie
4.6
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Frank (51-55)

Juli 2019

Überteuertes Hotel mit „Leider-nein“-Kultur

2.0/6

4-Sterne-Hotel in hervorragender Lage direkt am Aquaforum, einem Badepark in Franzensbad, unweit der Bahnstation und direkt am riesigen Kurpark gelegen. Viele alte und sehr alte Gäste. Neben den Senioren. Einzelne Familien und jüngere Paare. Massenabfertigung, mini Zimmer, unfreundlicher bzw. schnippischer Ton auf allen Ebenen, Unflexibilität und teure Extraleistungen machen aus dem 4-Sterne-Haus ein zweifelhaftes und oft ärgerliches Unternehmen. Man fühlt sich nicht wohl, sondern eher so, als wäre man lästig.


Umgebung

5.0

Klasse Lage am Aquaforum und direkt an einer Bahnstation, unmittelbar am Kurpark. Franzensbad ist etwa so tot wie 3/4 der Gäste: also noch nicht ganz, aber fast. Ab 20 Uhr ist kein Mensch mehr auf der Strasse, nach 21 Uhr bekommt man nirgends mehr etwas zu essen. Das Kurgebiet schläft immerhin pittoresk. Ab 20 Uhr hat man die Wege und Strassen für sich alleine.


Zimmer

2.0

Mini Zimmer mit minimini Badezimmer. Wir hatten zu viert (2 Erw., 2 Jugendliche) ein Zimmer vor ca. 30 qm, davon 2.5 Quadratmeter Badezimmer. Sass man auf der Toilette, konnte man nahezu ins Waschbecken beissen. Im Zimmer befindet sich keine Tasche für Badeutensilien, obwohl das Hotel direkt an das Aquaforum angeschlossen ist und über einen separaten Eingang direkt vom Hotel aus betreten werden kann. Wir haben auch die für ein 4-Sterne-Haus übliche Flasche Wasser bei Anreise vermisst. Die Ausst


Service

1.0

Unflexibel, der Gast ist eher lästig und störend. Im Frühstücksraum wurde ich einmal richtiggehend angefaucht, seit 10 Uhr sei geschlossen - ich hatte mich um ungelogen 10.04 Uhr noch erdreistet, ein Brötchen und Butter zu holen (alles andere war schon abgeräumt, das geht dort blitzschnell!). Die Rezeption ist im Sozialismus hängengeblieben - es wird exzellent gut deutsch gesprochen, man hört auch geduldig zu, sagt aber fast auf alle Anfragen hin: „Leider nein, tut mir leid.“ Eine Stunde späte


Gastronomie

3.0

Unfreundliches Personal beim Frühstück, Kaffee so lausig wie im Altersheim, Standard-Sortiment. Punkt 10 Uhr fahren die üblen Staubsauger auf. Um 10.03 Uhr ist das komplette Frühstücksbüffet komplett abgeräumt. Das Obst wird so geschnitten, dass der Gast es unmöglich selbst weiter zubereiten kann, ohne sich die Hände vollzumatschen (z. B. Kiwi in vier Scheiben geschnitten, aber natürlich nicht geschält).


Sport & Unterhaltung

3.0

Viele Freizeitmöglichkeiten. Tischtennis, Beachvolleyballfeld, Barfusspfad, Mini-Zoo (Zwergkaninchen, Vögel), Fahrräder (kosten extra), flotte Hochbetagtenmusik am Abend (19 Uhr...), Ausflüge (vermutlich mit sehr vielen, sehr langsamen Menschen, die viel über Krankheiten sprechen). Liegen-Terror bereits morgens um 8 Uhr - die zu wenigen Liegen im Schatten sind regelmässig mit Handtüchern besetzt. Ein Unding. Für Aquaforum muss man nicht separat bezahlen, für die Sauna aber sehr wohl. Aquaforum


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marga (46-50)

Dezember 2018

Und wieder ein Stammkunde weniger

1.0/6

unfreundliches Personal und dies bereits schon an der Rezeption. Das essen wäre ausbaufähig damit es genießbar wäre. Kaum Auswahl, Wiederverwertung der "Reste". Personal total überfordert, da das "Restaurant" überfüllt ist und es keine Sitzplätze mehr gibt. Die Anwendungen, werden von einem "Arzt" bzw. "Ärztin " bestimmt, Hauptsache günstig. Kein wahres Interesse am Gesundheitszustand, sondern nur am klingeling der Kasse. Erhohlungseffekt gleich NULL. Jedes Jahr wird's teuer und niveauloser. Dies war mein letzter Aufenthalt im Pawlik . 4 Sterne sind nicht nachvollziehbar.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Naja bezahlt habe ich für Superior. Kaputt gelegenes Kopfkissen etc.


Service

1.0

teilnahmslos, uninteressiert, und meisten die Antwort "nix verstehen"


Gastronomie

2.0

das essen ist gewöhnungsbedürftig und gleicht einer Resteverwertung.


Sport & Unterhaltung

3.0

Aquaforum aber nur gegen morgens um 9 Uhr oder am Abend nach 20 Uhr.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christian (61-65)

Juni 2018

Hotel Pawlik ist super! Jederzeit wieder!

6.0/6

Wir waren zum ersten mal in diesem Hotel und waren überrascht, welchen Service dieses Hotel bietet. Personal, Essen und Service einfach Top.


Umgebung

6.0

Eine sehr schöne und freundliche Stadt. Super Parkanlagen! Mineralquellen ohne Ende. Für Biertrinker ein Paradies und zu Preisen, von denen man in Deutschland nur träumen kann. In punkto Sauberkeit sind wir Entwicklungsland.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer der Kategorie B gebucht. Das Zimmer war groß und mit mit allem ausgestattet, was ein Mensch braucht. Fernseher, Kühlschrank, Safe und, und. Die Betten waren super. Bad einwandfrei. Von der Sauberkeit waren wir begeistert.


Service

6.0

Habe selten so einen Service erlebt. Das Personal sehr aufmerksam, nicht aufdringlich und freundlich. An der Rezeption wurde man super bedient. Geldumtausch erfolgte gegen eine Gebühr von 3% zum aktuellen Tageskurs. Mani-/Pediküre, Friseur sowie Wäsche- und Bügelservice zu super Preisen. Wünsche werden soweit möglich erfüllt.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück hat keine Wünsche offen gelassen. Wurst, Käse, Müsli, Obst, Salate, Rühr-/Spiegeleier, gebratener Speck, Honig, mehrere Sorten Marmelade und Würste. Zu unserer Überraschung gab es auch Kuchen und süße Stückchen zum Frühstück. Das Abendessen war einfach super. Mehrere Fleischgerichte, Fisch, Wurst, Käse, Salatbar, Obst und Dessert. Das Ambiente in diesem Hotel ist einmalig. Jeden Abend wurde eine kostenlose Veranstaltung, wie Klavierkonzert, Gesangsab


Sport & Unterhaltung

6.0

Als Hotegast hat man freien Eintritt ins Aquaforum und kann diverse Sprudel- und Wassermassagen genießen. Die Außenanlagen bieten viel Spaß für Kinder. Abendliche kostenlose Hotelveranstaltungen (Entertainment) habe ich bereits beschrieben. Auch die Stadt selbst bietet diverse Veranstaltungen in den Parkanlagen. Kuranwendungen und Wellness sind selbstverständlich in diesem Hotel.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Josef (66-70)

Mai 2018

Gut

3.0/6

Sehr freundliches Personal! Sehr gutes Essen mit feinen Salaten! Kaffee lässt zu wünschen!!!! Es ist eine Proffessionale Kaffeemaschiene vorhanden aber von dieser Maschiene muß der Kaffee bezahlt werden. In einem anderer Hotel konnte sich jeder selber seinen Kaffee auswählen. Das wäre sehr gut.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Uwe (41-45)

Oktober 2017

Wunderschöner Urlaub

6.0/6

Waren zum Kuraufenthalt in Franzensbad. Das Hotel liegt günstig gelegen am Rande des Kurparks. Atmosphäre des Hotels sehr angenehm, Personal immer freundlich und hilfsbereit. Ambiente und Dekorationen jahreszeitlich entsprechend sehr schön arrangiert.


Umgebung

6.0

Wie schon erwähnt liegt das Hotel am Rande des Kurparks.


Zimmer

6.0

Hatten Zimmer der Komfortklasse. Ausreichend Platz und schön eingerichtet.


Service

6.0

Service stets freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Vollpension. Essen war immer in Buffetform. Personal im Essbereich freundlich, zuvorkommend und stets hilfsbereit.


Sport & Unterhaltung

6.0

Täglich wechselnde Angebote. Eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Aquaforum gleich nebenan, in dem man auch seine Freizeit verbringen kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Viktor (41-45)

September 2017

Ein tolles Kurhotel in bester Lage

6.0/6

Ich war mit allem sehr zufrieden. Renovierte Zimmer, sehr guttes Essen in Buffettform. Eine ganz neue Kurklinik mit sehr großer Auswahl an Kuranwendungen. Toll ist auch das Aquaforum. Es ist mit dem Haus verbunden und der Eintritt ist für Hotelgäste kostenfrei.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (61-65)

Juni 2017

Nicht mehr Zufrieden

3.0/6

Schöne Lage ,Essen ist besser geworden ,Preise steigen Jährlich , bis 30% Anzahlung bei -Sonderpreisbuchung, bei unseren letzen 2 Aufenthalten war es laut , da auch Hotelbetrieb+ Fam.mit Kindern, Bauarbeiten ,Rasenmähen etc. Moorpackung war nach ca.10 Min. kalt .manchmal fragten wir uns wer eigentlich Gast ist . 2.Zahnputzbecher war nach drei Wochen immer noch nicht da . Der Service lässt zu Wünschen übrig . Freizeitangebot ist in Franzensbad gut .Franzensbad gerne wieder, aber das Hotel vorerst nicht.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bine (51-55)

März 2017

Nicht zu empfehlen.Der Gast ist hier nicht König,

3.0/6

Keinesfalls 4* ,Zimmer kein Wohlfühlcharakter.Unmotivierten Personal.Besonders im Schwesternzimmer.Kein Spa Angebot, bzw.konnte nicht gebucht werden, Sauna ist ein Witz.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Leider dominiert hier die Unfreundlichkeit.Als Alleinreisende keinesfalls zu empfehlen.


Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Rolf (66-70)

Februar 2017

Ein Hotel zum Wohlfühlen und Verweilen

5.0/6

Ein einzigartiges Hotel im Stil des vorherigen Jahrhunderts. Mit Einfühlungsvermögen Stück für Stück die Hotelzimmer und dazugehörigen Sanitär/Bad-Einrichtungen modern saniert und sehr zweckvoll ausgestattet. Ausgerichtet auf den Bedarf besonders der älteren Generation für Therapieanwendungen.


Umgebung

6.0

An einer sauberen, herrlichen Parkanlage gelegen.


Zimmer

6.0

Moderne Ausstattung. Großzügig, hell freundlich eingerichtet. Sauber und mit einem bequemen Doppelbett.


Service

5.0

Die Mitarbeiter im Hotel und im Therapiezentrum waren jederzeit ansprechbar und bemüht auch auf kleine individuelle Wünsche einzugehen.


Gastronomie

6.0

Ein ausgezeichnetes Angebot. Beim Frühstück und beim Abendessen. Sauber, abwechslungsreich für jeden Geschmack was dabei. Ständig vom Personal ergänzt und prima zubereitet. Ein Lob und Dankeschön an die Köche und Helfer im Hintergrund.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Therapie- und Wellnessbereich sind durch die Möglichkeit das Aquaforum zu nutzen einmalig. Im Bademantel vom Hotelzimmer bis zu den Therapieanwendungen und Aquaforum. An verschiedenen Nachmittagen u. Abenden angemessene Musikdarbietungen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (56-60)

Februar 2017

Kuren und erholen auf gutem Niveau

5.0/6

Guter Service, klare Zimmerkategorien, tolle Speisen und Kuranwendungen. Schön ist, dass das Haus einen Barbereich hat und nicht nur Kurcharakter. Auch für FAmilien und jüngere Leute geeignet. Freuen uns auf den weiteren Ausbau des SPA Bereiches!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Siegfried (41-45)

Januar 2017

Tolles Kurhotel, super Preis-Leistungs-Verhältnis

6.0/6

Schönes historisches Kurhotel im Zentrum am Kurpark. Das Besondere - direkte Verbindung mit Aquaforum. Essen ist sehr gut und in Buffettform serviert. Mit mehreren Vorspeisen, Suppe, einigen Hauptgerichten, Salattheke und Kuchenauswahl war das Angebot sehr abwechslungsreich. Die Zimmer saniert, sauber und komfortabel. Die Kuranwendungen in der neuen modernen Kurklinik und im historischen Kaiserbad (mit einem Gang verbunden) waren sehr gut. Alles in einem war das ein sehr angenehmer Urlaub zu einem guten Preis. Wir kommen sicher wieder :-)


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Victor (36-40)

November 2016

Erholsame Tage in ansprechender Ambiente.

6.0/6

Ausgezeichnet! Personal ist sehr freundlich, entgegenkommend, alle (selbst die Reningungsfrau) spricht gut deutsch. Die Zimmer sind bequem un sauber. Das Hotel ist mit der Wasserelebnislandschaft des Aquqforums direkt verbunden Das Essen hat allen geschmeckt, die Stadt ist romantisch, schön und KuK flair. Es war ein wunderschön verlängertes Wochenende mit Kur. Selbst die Kinder waren zufrieden! Höchst empehlenswert!


Umgebung

6.0

Wunderschöne Kleinsadt, sehr gute Verkehrsanbindung aus Deutschland. Schöne Sehenswürdigkeiten in direkter Nähe (die historische Stadt Eger/Cheb), die "Schlammvulkane" von Soos .


Zimmer

6.0

Hell, ruhig, sauber, mit WLAN und Minibar.


Service

6.0

Top, alle Mitarbeiter sprechen gut deutsch.


Gastronomie

6.0

Moderne und traditionelle böhmische Küche, schmeckt von 2 bis 102.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (26-30)

Juni 2016

Nie wieder! Erholung gleich null!

1.0/6

Sehr altbacken, schlechte Organisation der Anwendungen, Essen nur mäig, Auto vor Ort empfehlenswert!


Umgebung

2.0

Ganz okay, inmitten vieler anderer Hotels. Auto ist auf jeden Fall von Vorteil


Zimmer

2.0

klein, eng, abgewohnt, Betten erstaunlicherweise gar nicht so übel. Zimmer sehr hellhörig, Bad recht eng


Service

1.0

schlecht, wenig Information, Anwendungen wurden geplant zu einem Zeitpunkt, an dem wir längst abreisen müssen. Mussten dann den Kompromiss eingehen, Montag Morgen um 7 das Mineralwasserbad und sofort im Anschluss die "Massage" über uns ergehen zu lassen. Dann schnell zum Frühstück hetzen und packen und auschecken! Die Massage war in einer Kasernenähnlichen Umgebung, alte Räume, Fließbandverfahren und von nicht qualifiziertem Personal, die hektisch und mit ständigem Blick auf die Uhr "abgearbeite


Gastronomie

2.0

Im Restaurant mussten wir den Kellnern hinterher laufen, um was anderes als Wasser in Mini-Gläsern (was man sich selbst holen konnte) zu bekommen. WIr wurden wie Luft behandelt! Das Essen war eher Durchschnitt, aber ist ja Geschmackssache..


Sport & Unterhaltung

2.0

Auf dem Zimmer gab es eine "Zeitung", in der die Veranstaltungen der Umgebung (es sind nicht viele!) angepriesen wurden, haben aber keine besucht. Sind nach Cheb eigenmächtig mit dem Auto gefahren und haben die schöne Innenstadt erkundet.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christine (51-55)

April 2016

Gerne wieder

4.0/6

Die direkte Anbindung an die Therme Aquaforum und der Haltepunkt Franzensbad Aquaforum ,falls man mit dem Zug anreist , waren für mich die Hotel Highlights.


Umgebung

6.0

Die direkte Lage an der Therme Aquaforum , am Park , am Bahn Haltepunkt , sowie den kurzen Weg in die Franzensbader Kurpromenade macht dieses Hotel unschlagbar.Ich würde kein anderes buchen. Die anderen Bäder Marienbad und Karlsbad sind als Ausflugsprogramm sowie auf eigene Faust mit Bus und Bahn gut erreichbar


Zimmer

5.0

Das Zimmer lag im angrenzenden Gebäude B und war neu renoviert. Das Zimmer war ausreichend groß. Das Zimmer hatte 2 große Kleiderschränke ,ein Doppelbett,Schreibtisch ,Garderobe und ein Bad mit Dusche.


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption,im Speisesaal sowie bei den Anwendungen war immer freundlich.Da ich in den Bewertungen auch anderes gelesen habe,kann ich nur sagen,vielleicht ist man auch selber schuld.Es gibt leider auch hier einige unzufriedene Hotelgäste die immer etwas zu meckern haben,was ich nicht nachvollziehen kann.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war in Ordnung. Frühstücksbuffet wie überall.Ich hätte mir vielleicht auch mal ein Spiegelei gewünscht. Eierbecher für die hartgekochten Eier waren auch Mangelware.Ich habe sie nur einmal gesehen. Wir waren eine Woche da, wo es jeden Abend etwas anderes gab.Hauptsächlich aber Braten ,verschiedene Beilagen,Lecker war auch das gebratene Gemüse,nur hat es leider nicht immer mit den sonstigen Hauptgerichten zusammengepasst.Jeden Tag ein anderes Nudelgericht fände ich auch gut.Da es ei


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir hatten eine Woche Relax Kur gebucht. Die Anwendungen waren sehr gut. Man muss sich aber auf Massagen und sonstiges ab 7 Uhr morgens einstellen. Das Aquaforum das man umsonst mitbenutzen und mit dem Bademantel durch einen Gang erreichen konnte war schön,leider war die Sauna nicht inbegriffen.Der Fitness Raum im 1.Stock war im Aufenthalt auch dabei. In der Bar gab es an manchen Abenden Musikbeiträge(Piano,Flöte,Gitarre)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heidi (61-65)

Februar 2016

Gute Preise, akzeptable Leistung aber Servicewüste

4.2/6

Das Hotel versprüht den Charme vergangener Zeiten. Hatte für dreiwöchige Heilkur Komfortzimmer mit Vollpension gebucht. Sollte ein winziges Zimmer mit stark beschädigtem Bad beziehen. Meine Bitte nach anderem Zimmer wurde erfüllt, das wesentlich größer und in Ordnung war. Hörte, dass das Haus wohl 300 Zimmer hat. Gäste überwiegend 60+ zur Kur - überwiegend Deutsche, weniger Tschechen und einige Russen. Im Großen und Ganzen sauber. Behandlungsräume mit Sanierungsstau. Behandlungen selbst sind o.k. Rezeption und Concierge sprechen deutsch, ebenso Arzt und einige Schwestern.


Umgebung

5.0

Am Park gelegen, kurze Wege zu allen relevanten Orten. Gute Parkplätze für 4€ pro Tag.


Zimmer

4.0

Zimmer sehr unterschiedlich. Gebuchtes Komfortzimmer eingefordert, weil zuerst zugewiesenes wirklich winzig und abgewohnt war. Renovierung ist dringend notwendig und wohl geplant. Sehr gut: WLAN auf dem Zimmer bei gebuchtem Komfortzimmer.


Service

2.0

Service ist hier ein Fremdwort und für ein Vier-Sterne-Haus absolut inakzeptabel. O.k.- einige Angestellte sind sehr freundlich, noch mehr aber sind ausgesprochen unfreundlich. Ein Lächeln oder Guten-Morgen im Restaurant sind die Ausnahme. Getränke am Tisch holt man sich am besten gleich selbst. Badefrauen teilweise belehrend und im Befehlston - Ambiente wie im russischen Staatssanatorium. Auf Gruppenabfertigung mit ausziehen und selbst nackt nach dem Bad im Ruheraum muss man gefasst sein, ab


Gastronomie

4.0

Selbstbedienung am Buffet. Bedienung mit Getränken unzureichend und erst nach Beschwerden. Man hat Tische und Geschirr im Blick, aber nicht den Gast. Es wird geräumt und abgedeckt Punkt 9.30 beim Frühstück und während des Abendessens. Frühstücksangebot ist gut, alles vorhanden, was man im vier Sterne Haus erwartet Mittags und abends: Speisen sind sehr schmackhaft, wenn frisch gekocht ist. Ewig gleiches Tiefkühlgemüse kann man weglassen. Kartoffelpüree aus Pulver ungenießbar und keine Ehre fü


Sport & Unterhaltung

6.0

Highlight des Hotels ist der direkte und im Preis inbegriffene Zugang zum benachbarten Aquaforum - ein moderner Badetempel mit extra Schwimmbecken. Es werden Ausflüge angeboten am Wochenende. Abends gibt es wechselnd in verschiedenen Hotels und im Theater kleine Kulturangebote wie Live Musik - auch in der Saure-Gurken-Zeit.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Walter (61-65)

Dezember 2015

Sache....!

3.4/6

Essen kalt Organisation schlecht keine Parkplätze wozu Kuhrtaxe wenn fast alles zu ist?!!!! Zimmer war OK Umgebung gut


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jörg (61-65)

August 2015

Erholung

4.2/6

Es war soeit alles in Ordnung. Wir waren als Paar dort, das ist dann auch weiter zu empfehlen, für Single eher ungeignet. Im Aussenbereich der Therme befinden sich zu wenig Liegen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ta (51-55)

Februar 2015

Nie wieder

2.8/6

Wir haben extra 4*Hotel gebucht und waren trotzdem sehr enttäuscht. Das Zimmer ist zu klein, das Badezimmer und besonderes die Duschkabine ist einfach Katastrophe. Das Essen war auch nichts Besonderes, immer das gleiche, gefrorene Gemüse ohne Geschmack… Die Anwendungen waren aber nicht schlecht, besonderes Moorpackungen. Fazit: nie wieder.


Umgebung

1.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Benno (41-45)

Dezember 2014

Kuraufendhalt Ja, Familienurlaub Nein!

4.6/6

Wir haben für 3 Tage mit unserer 16j.Tochter das Hotel Pawlik gebucht und dabei das Superiorzimmer im 4 OG im Haupthaus bezogen. Unsere Anreise hatte wegen schlechten Wetter etwas länger gedauert und daher waren wir ziemlich geschlaucht. Beim Check In vergingen dann nochmals 30min( Fahrzeug auf Parkplatz fahren Papiere ect.). Nachdem wir dann unsere Hotelkarte hatten mussten wir feststellen, das unsere Tochter nur auf ÜF gebucht war und nicht wie wir auf HP! Also neue Karte für die Tochter schreiben.... Nachdem Zimmerbezug hatten wir uns auf etwas warmes Abendessen gefreut und wurden leider nur mit paar Überbleibsel beglückt. Das Restaurant ist wie in Buffetform gestaltet und auf Massenabfertigung eingestellt. Zu trinken bestellen findet nur unter direkten ansprechen der Kellnerin statt. Also kurz gesagt das soll 4* sein????? Nun der Vorteil ist das die Therme(Aquaforum) direkt mit dem Hotel verbunden ist und mit den Gästebademantel gleich besuchen kann( Eintritt für Ht.Pawlik fei ). Leider hat es mit den Anwendungen nicht ganz geklappt obwohl vor Anreise gebucht und bestätigt! Im Hotel waren 95% ältere Gäste so ab 65Jahren aufwärts. Für das geld wären wir lieber in eine andere bekanntes Wellness Hotel gefahren! Wer auf Kurantrag hin möchte OK aber privat Urlaub niemals! Die Weiterempfehlung resultiert auf unseren Urlaub und kein Kuraufendhalt!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Klaus (66-70)

Oktober 2014

Ein durchaus zufriedenstellender Kururlaub

5.0/6

Das Hotel Pawlik war unser Ziel für einen erstmaligen einwöchigen Kuraufenthalt. Das Gebäude ist etwas in die Jahre gekommen und in Teilen renovierungsbedürftig. Gleichwohl ist das Ambiente sehr ansprechende trotz der Größe des Hotels. Auch die Sauberkeit lässt nicht zu wüschen übrig. Besonders hat uns gefallen, dass direkter "Bademantelzugang" zum Aquaforum und zum Kaiserbad besteht, wo Teile der Anwendungen stattfanden. Der Altersdurchschnitt ist relativ hoch, was jedoch nicht negativ auffiel.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist direkt am Kurpark und nicht weit zum Kurzentrm und den Trinkquellen. Shoppingmöglichkeiten sind begrenzt, warenaber von uns nicht vermisst


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Superiorzimmer gebucht, das sehr geräumig und gut ausgestattet war. Balkon zum Kurpark, V, Minibar Telefon waren vorhanden und in gutem Zustand. Das Badezimmer war ebenfalls groß mit zwei Waschbecken und Dusche. Die Sauberkeit war o.k.


Service

4.0

Das Hotelpersonal war - von einigen Ausnahmen im Bereich der medizinischen Bäder abgesehen - ausgesprochen freundlich und kompetent. Die Kenntnisse der deutschen Sprache waren absolut ausreichend. Die Zimmerreinigung war nicht zu beanstanden. Die Kurleistungen haben mit mit Abstrichen unsere Erwartungen erfüllt. Lediglich die ärztliche Eingangsuntersuchung war eine Farce. Außer Blutdruckmessung und einigen Fragen des Arztes wurde nichts gemacht. Dies war für uns aber nicht so wichtig, weil


Gastronomie

4.0

Das Hotel verfügt über zwei Restaurants, in denen die Vollpension angeboten wurde. Ambiente und Service waren gut. Das Speisenangebot war allerdings wenig abwechslungsreich und von der Qualität eines 4-Sterne-Hotels nicht angemessen. Diese Kritik muss jedoch unter dem Aspekt eines ausgezeichneten Prei-Leistungsverhältnisses relativiert werden. Die Bar war sehr gemütlich und die Gtränke ausgesprochen günstig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das angeschlossene Schwimmbad mit einem integrierten Fitness-Studio ist absolut positiv zu bewerten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra (41-45)

August 2014

Auf keinen Fall für Urlaub oder Kur zu empfehlen

1.6/6

Komplizierte Anmeldung, Hotel mit 98% nur Rentner, Wege zu den Zimmern viel zu weit, Zimmer völlig beengt, Ausstattung wie eine Gefängniszelle, im ganzen Hotel ein Gestank nach Kraut , kein Ambiente weder im Hotel noch im Garten, Liegen haben keine Auflagen, Gras ist vertrocknet, der "Essensaal ist dunkel und hat das "Flair einer Kantine" , insgesamt ist das Ambiente für einen Urlaub auf keinen Fall zu empfehlen.


Umgebung

1.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
1.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (46-50)

August 2014

Gut und erholsam

4.9/6

Sehr schönes altes Hotel direkt am Kurpark und sehr nah zum Zentrum. Überwiegend älteres Publikum. Die Kuranwendungen waren sehr gut. Alle Anwendungen konnten im Hotel genutzt werden.Wir hatten ein Superior Zimmer das sehr groß war mit 3 Balkonen 2 Kleiderschränken großes Bad mit 2 Waschbecken Dusche sowie einen Flachbildschirm und deutsche Fernsehsender. WLAN war in der Lobby vorhanden und auf dem Zimmer etwas schwächer.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (51-55)

Mai 2014

Sehr, sehr viel u. weit zum laufen.

4.7/6

Das Hotel ist sehr sauber und schön.


Umgebung

3.0

Schöner Park, aber kaum Bänke. Alles sehr weit zum Laufen. Nicht günstig wenn man schlecht zu Fuß ist. Die Stadt Auto frei, ungünstiger wenn man nicht gut laufen kann. Häusern sehr gepflegt. Bei der Bewertung ziehe ich Punkte ab, weil man in einen Kurort nicht an Leute, die schlecht zu Fuß sind nicht gedacht wurde.


Zimmer

6.0

Sehr sauber, schöne Zimmer, alles neu.


Service

3.0

Alles gut, nur im Kaiserbad, eine Therapeutin Frau Malikova sollte man nicht begegnen.Sie hat für Einschränkungen oder Behinderung kein Verständnis. Sie schimpft, ist böse und aggressiv. Sie wird auch handgreiflich. Sonst waren immer alle nett Schlecht war das man keine Behandlung zu kaufen konnte. Und sehr wichtige Therapien die man auch zu Hause hatte nicht bekam.


Gastronomie

5.0

Man fand immer etwas. Mit der Bestellung zum Trinken hat es nicht immer geklappt. Mit Suppen hatte man kein gutes Händchen, obwohl das eigentlich in Tschechien anders ist.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schwimmbad war gut und sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annett (36-40)

Februar 2014

Schönes Kurhotel mit Verbindung zum Aquaforum

5.0/6

Der Hotel-Komplex befindet sich direkt am Kurpark in Franzensbad. Nebenan ist gleich das Aquaforum. Hotelgäste können den direkten Gang nutzen. Die Zimmer im Pawlik sind hochwertiger, pompöser und klassischer ausgestattet. Im Issis eher einfacher und dem 3 Sterne Standard entsprechend.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fritz (56-60)

Oktober 2013

Kurbetrieb mit Massenabfertigung

2.3/6

Das Hotel hat eine sehr schöne Fassade wie die meisten Hotels und Häuser im Ortskern. Baujahr vermutlich Mitte 19. Jhdt. Zustand entspricht dem Alter, Teile wurden bereits renoviert (z. B. Heizung) - andere noch nicht: sehr zugige Fenster mit Einscheibenverglasung, Türen uralt, dünn und sehr verzogen. Das Hotel ist in erster Linie ein Kurhotel: morgens früh aufstehen, dann nacheinander die Anwendungen absolvieren und abends früh zu Bett. Gäste zumeist über 70 Jahre, mehrheitlich deutsch, tschechisch und russisch. Von außen 4 Sterne - innen maximal 2 Sterne. Und dafür deutlich zu teuer.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Kurpark, ca. 500m außerhalb des Zentrums, welches aber gut zu Fuß zu erreichen ist. Im Zentrum viele andere Hotels (auch der gleichen Hotelkette), mehrere Restaurants (leider fast alle mit ähnlichem Speiseangebot) und einige kleine Läden. Ab 20 Uhr ist der Ort sehr, sehr ruhig.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind alt. Fenster, Heizung und Bad sind renoviert. Mobiliar ist in neuerem Zustand, allerdings eher vom Typ Ikea. Türen komplett verzogen und sehr dünn - dadurch bekommt man auch alles mit, was im Flur geschieht. Bad: Einrichtung und Armaturen ebenfalls von billiger Qualität, Abfluss nicht besonders wirksam. Minibar in einigen Zimmern vorhanden. TV Flatscreen mit deutschen Programmen vorhanden. Wifi vorhanden.


Service

1.0

Insgesamt ziemlich unterirdisch. Beispiele: Wir hatten bei der Anmeldung alle persönlichen Daten bereits durchgegeben, mussten diese aber nochmals in ein Formular eintragen (gute Hotels tun dies vorab schon, so dass man nur noch unterschreiben muss). Morgens ab 0630h beginnt die Putzfrau ihre Tätigkeit mit Wagen hin- und herfahren, staubsaugen, Türen klopfen und lauter Unterhaltung. Auf meine Bitte, dies doch leiser zu tun, bekam ich zur Antwort, dass sie doch ihre Arbeit machen müsse. Dass i


Gastronomie

1.0

Wir sind froh, dass wir nur Frühstück gebucht hatten: Speisenumfang insgesamt in Ordnung (versch. Sorten Wurst und Käse, Corn Flakes, Joghurts und mehrere Brote & Brötchen sowie Kuchen). Qualität sehr dürftig: Rühreier eher pampig, Spiegeleier schon hart, Kaffee mit Satz, Säfte aus Chemiepulver. Insgesamt zu wenig Plätze: man musste sich den Tisch mit anderen Personen teilen; nach dem Aufstehen wurden vom Tisch nur kurz die Krumen abgewischt, aber keine neue Decke aufgelegt trotz Flecken, Per


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein großes Plus ist der direkte Zugang vom Hotel zum Aquaforum, einem großen und schönen Schwimmbad mit verschiedenen Becken, Massageeinrichtungen, Rutschen und Sauna - sehr zu empfehlen. Das Hotel macht viel Werbung mit Wellness-Urlaub, ist aber leider auf Kurbetrieb in Massenabfertigung ausgelegt. Ausschlafen, eine gutes Frühstück, eine Massage und Relaxen - leider nicht möglich.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Victor (36-40)

Oktober 2013

Franzensbad - ein Geheimtipp!

5.7/6

Superschönes, ruhiges Zimmer, Vollpension mit guter Küche. Ideal zur Erholung, die angeschlossene Kur- und Wellnesslandschaft rundet das Angebot sehr gut ab.


Umgebung

5.0

Ich war mit meiner Frau da, um unsere Hochzeitsreise nachzuholen. Die Umgebung ist sehr einladend und romantisch. Das Städtchen Franzensbad erstrahlt im alten K.u.K.-Glanz. Die direkte Umgebung (die Moorlandschaft Soos, die historische Altstadt in Eger) bieten weitere Highlights für Wandern, Shopping und Bummeln. Wir waren sehr begeistert, auf einem aktiven "Vulkan" in Mitteleuropa zu stehen, ins Lebensgefühl Westböhmens einzutauchen.


Zimmer

6.0

Großes, helles, sauberes Zimmer mit Balkon. 1a.


Service

6.0

Superfreundliches, aufmerksames Personal. Man kommt hier als Gast aus Deutschland sehr gut zurecht, da alle (selbst die Putzfrau!) gut deutsch sprechen.


Gastronomie

6.0

Gute, gesunde, landestypische Küche. Die Preise sind absolut fair. Ich freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt in Franzensbad.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wellness und Pool. Ein Wohltat nach harten Arbeitstage, die man sich gönnen sollte.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (41-45)

Oktober 2013

Prädikat sehr empfehlenswert!

5.7/6

Das Hotel Pawlik ist eine echte Empfehlung für jung und alt. Vor allem die direkte Anbindung an das Aquaforum ist ideal.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

Juli 2013

Überlegung der HP / und VP

4.0/6

Auf Emfehlung eines Bekannten hatte uns das Essen im Speiseraum nicht gefallen. Gäste die jedes Jahr im Hotel Pawlik wohnen sind in diesem Jahr 2013 entäuscht gewesen, Für ein 4 Sterne Hotel, sollte man tägl. frisches Obst anbieten und nicht Dosenobst, wo sind da bitte die Vitamine. Das Essen ist teilweise sehr fettig, es schwimmt in Fett! Die Auswahl der Speisen sind gering, Wenig Auswahl am Dessert. Wenn es heisst von 11.30-13:30 Uhr Mittagessen oder Abendessen von 17.00-19:30 Uhr sollten auch noch genügens Speisen vorhanden sein. Das Frühstück von der Auswahl war das beste vom ganzem Essen. Der Mansager des Hotels sollte mal sich mit seinem Koch Gedanken machen denn für die Zukunft sieht es im Hotel Pawlik schwarz aus.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Helga (61-65)

April 2013

Einmal ist genug

3.7/6

Ich reiste mit zwei über 80jährigen Damen. Ich fragte, ob das Haus behindertengerecht ist. Sonst hätte ich es nicht gebucht. Fakt ist, dass man als Gehbehinderter oder mit einem Rollstuhl oder Rollator aufgeschmissen, bzw. auf Hilfe angewiesen ist, da zwar an jeder Treppe eine Rampe ist, aber ohne Hilfe ist dies doch nicht für jeden zu überwinden. Auch manche Anwendungen sind für Gehbehinderte nicht zu erreichen, weil einfach zu weit oder über Treppen. Die Auswahl der Speisen war nicht schlecht, aber geschmacklos. Die Anwendungen sind nicht jedermanns Geschmack. Massagen hätte ich gerne gehabt, da wies man mich daraufhin, dass die aber zusätzlich bezahlt werden müssen. Auch kein Problem - nur gab es keine freien Termine. Mir hat einiges mehr nicht gefallen. Auch Lob darf sein: Das Zimmer war immer piccobello sauber!


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Alexander (31-35)

Oktober 2012

Ein schöner Urlaub in Tschechien

5.2/6

Ich wurde im Nebenhotel (Isis) untergebracht. Das Hotel Pawlik verfügt ohne Zweifel über bessere Zimmer. Das Personal ist sehr nett, und das Hotel liegt im Kurpark. In das Zentrum der Stadt ist es nicht so weit. Das Badekomplex ist beeindruckend und schön. Die Anwendungen im Hotel gut aber nicht viele. Im Wellness-Centrum (1.te Etage über dem Aquaforum) ein gutes Fitnessstudio, aber keine guten Massagen. Ansonsten war alles sehr positiv. Die Ausstattung des Zimmers etwas veraltet, aber trotzdem den *** gerecht.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

August (70 >)

September 2012

Es sollte ein Urlaub mit Hund werden

4.9/6

Da ich schon 6x in diesem Hotel gewesen bin hatte es mich diesmal überascht das Haustiere (Hund) erlaubt sind, Darauf hin wurde ein 3wöchiger Kururlaub mit Hund gebucht. Kosten für den Hund 12,- € pro Tag. schon bei der Ankunft mußten wir die Buchung vorlegen da an der Repzession nicht bekannt war das Hunde erlaubt sind, empfehlung, besser ist es ohne Hund, Hund ist von der Hotelleitung nicht erwünscht, daher der hohe Tagespreis ohne Gegenleistung. Zum Essen wäre noch zu sagen, es sollten mehr Vegetarische Gerichte angeboten werden.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Galina (70 >)

Juni 2012

Ein gutes Hotel!

4.7/6

Wenn jemand baden mag oder Badenbehandlung wünscht, ist dieses Hotel ideal, weil man von 9.00 bis 21.00 kostenfrei beim Aquaforum verschiedene Schwimmbecken von 28°C bis34°C sowohl innen als außen benutzen kann.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Mai 2012

Erholsamer Wellness-Urlaub

4.9/6

Wir (Mutter 80 J., 2 Töchter (50 u. 60 Jahre) hatten einen sehr erholsamen schönen Urlaub ohne Grund zu klagen. Das Haus ist sehr sauber und das Personal sehr offen und freundlich. Vielen Dank dafür!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Birgit (46-50)

April 2012

Hotel wer es so mag okay, Kur total katastrophal

3.7/6

Das Hotel selbst ist sauber und recht nobel eingerichtet. Allerdings ist es vollständig mit Auslegware versehen. Es roch im Pawlik 1 ständig nach Essen. Dieser Geruch drang bis in unser Appartement.


Umgebung

5.0

Die Lage direkt am Park ist gut. Man kommt von dort zu Fuß gut überall hin. Schade ist, dass sich auch dort immer mehr die asiatischen Billigläden ausbreiten. Einheimische Läden gibt es nur noch wenige.


Zimmer

3.0

Das Appartement war zwar sauber und groß, aber der fast ständige Essensgeruch, der durch die Türen dran, war auf die Dauer sehr unangenehm.


Service

2.0

Das Personal des Hotels selbst war freundlich und hilfsbereit (eine Reparatur wurde z.B. sofort ausgeführt). Aber das Personal des Kurbereichs war es ganz und gar nicht. Die ärztliche Eingangsuntersuchung war ein Witz, diese hat gerade mal 7Minuten gedauert. Es gab keinerlei Erklärungen, weder vom Arzt noch vom Personal bei den Anwendungen, da dieses im Durchschnitt sehr schlecht deutsch sprachen. Obwohl ja ausdrücklich um deutsche Gäste geworben wird! Es ist die reinste Massenabfertigung. Alles


Gastronomie

4.0

Das Essen war reichlich, für ein Kurhotel meines Erachtens sogar zu viel. Es gab stets eine gute Auswahl, z..B. jeden Abend mindestens drei Fleischgerichte. Wer dort abnehmen möchte, ist auf sich allein gestellt und stets den Verführungen ausgeliefert. Außerdem wurde ernsthaft ein fetter Schweinebraten als Diätessen ausgewiesen! Durch die Größe des Hotels waren natürlich auch immer viele Menschen im Speiseraum, was akustisch ausgehalten werden muss.


Sport & Unterhaltung

4.0

Da Aquaforum kann kostenlos genutzt werden, das war gut. In der Bar gab es Livemusik und in den anderen Hotels war auch mal etwas los.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Claus (56-60)

Januar 2012

Kurzurlaub über Neujahr im Hotel Pawlik

5.3/6

Wir waren mit Freunden über Neujahr zu einem Kurzurlaub in Franzensbad. Das Hotel besitzt einen direkten Zugang ins Aquaforum , angenehm warmes Wasser der Bassins, Whirlpools auch wenn es regnet oder schneit. Es ist eine schöne Wasserwelt in Franzensbad. Das Personal war sehr freundlich und erfüllte jeden Wunsch. Wir hatten Vollpension, das Essen ist geschmacklich gut und ausreichend. Die Zimmer sind sehr großzügig und sauber. Die Silvesterparty war für uns in Ordnung, tolles Essen,Musik, Zaubershow, Tanz und vieles mehr. Toll fanden wir die Straßenparty mit Livemusik. Die Stadt ist ein Heilkurort seit 1793, tolle klassische Architektur und großzügige Parkanlagen, man spürt das Flaire des beginnenden 19. Jahrhundertes. Wir kommen wieder.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gerhard (51-55)

August 2011

Kururlaub vom Feinsten

5.7/6

Ganz vorweg: das Hotel ist nicht neu, aber in einem guten Zustand. Die Zimmer und die ganze Anlage war sauber und gepflegt. Wir hatten einen 1-wöchigen Kururlaub (mit 18 Anwendungen pro Person und Woche!!) mit Vollpension gebucht. Überwiegend waren Gäste zur Kur (Alter 60+) aber auch jüngere mit kleinen Kindern. Viele Deutsche und Tschechen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ruhig am Rande eines Kurparks ca. 3 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Im Zentrum Geschäfte, (Schmuck, Andenken, Bekleidung, auch China-Ramsch) Cafes und Restaurants (auch mit Live-Musik). Tagsüber und Abends ziemlich belebt. Ein Top-Tip!: das Cafe "Prestige" super renoviert und mit einem hervorragendem Angebot an Speisen und Getränken und einem netten und komptentem Personal.


Zimmer

5.0

Die Zimmer, zumindest dass in dem wir untergebrcht waren, sind groß und geräumig, mit einem Balkon, konfortablen Betten und einem Flachbild-TV, das Bad groß und sauber, leider bei der Größe fehlt eine Ablage, die einzige befindet sich über dem Washbecken und ist ziemlich klein.


Service

5.0

Das Personal des Hotels ist nett und zuvorkommend, mit guten Deutschkenntnissen (mit 2-3 Ausnahmen, Damen die wahrscheinlich noch nicht in der Marktwirtschaft angekommen zu sein scheinen, aber das restliche Personal gleicht es aus). Das gleiche kann man auch vom Personal des Kaiserbades, wo einige Anwendungen stattfinden, sagen. Die Zimmer werden täglich gründlich und profesionell gereinigt. Beschwerden hatten wir keine, also können wir auch nicht sagen wie damit umgegangen wird, es gab bei d


Gastronomie

6.0

Die Bar und das Restaurent waren sauber, die Bedienung in der Bar flott und freundlich. Die Speisen (bei Vollpension alle drei Mahlzeiten in Buffetform) sehr abwechslungsreich, große Auswahl (mittags 3, abends 4 warme Menüs zur Auswahl, morgens und auch abends eine gute Auswahl an Gemüse, Wurst und Käse, abends Obst, mittags und abends 4-5 Kuchensorten). Es herschte zu den Spitzenzeiten schon reger Betrieb, aber alles im Rahmen und in einer angenehmen Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Gute war dass man kostenlosen Eintritt als Hotelgast ins Aquaforum hatte, ein Hallen-und Schwimmbad das man direkt vom Hotel durch einen Gang erreichen konnte. Bei dem guten Wetter das wir hatten eine super Sache.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas & Johanna (51-55)

Februar 2011

Vier Sterne sind mindestens zwei zuviel

2.0/6

- Leider ist es dem Management anscheinend nicht möglich eine menschenwürdiges Angebot für Raucher zu machen. Es gibt kein Kotingent an Raucherzimmern, sondern Raucher -also nicht Menschen- werden bei minus zehn Grad vor die Tür zitiert. - Parkplätze werden in gleichem Maße berechnet -ob direkt vor der Tür oder einen halben Kilometer entfernt ( nach Auskunft der Rezeption sogar 800m), was an sich schon eine Frechheit ist solch einen Parkplatz zu berechnen. - Das Frühstück ist auf niedrigem Niveau, Backwaren zum Teil nicht durchgebacken, der Kaffee ist aromafrei. Das Abendessen ist nach 18.30 Uhr - vorher können wir nicht beurteilen, weil das nicht unsere essenszeit ist- entweder matschig, trocken oder kalt, jedenfalls von unterirdischer Qualität.


Umgebung

3.0

- Lage ist für Wellness- Urlaub eigentlich optimal, aber das Angebot eher dürftig. Das Aquaforum wirkt wie gewollt und nicht gekonnt, z.B. diie Sauna ist nicht größer als die Sauna in einem Einfamilienhaus, nur ein Ruheraum in einem Durchgang, kein Aufenthaltsraum, kein Freigelände, keine Gastronomie.


Zimmer

4.0

- Größe und Möblierung sind gut. Badezimmer klein aber praktisch und sauber - Klimaanlage ist nicht vorhanden, allerdings hat die Heizung sehr gut funktioniert und die Fenster haben sowohl Temperatur als auch Geräusche sehr gute isoliert.


Service

2.0

- unfreundliches Personal im Speisesaal , während man eine Mahlzeit einnimmt wird der Nachbartisch bereits für die nächste Mahlzeit eingedeckt, bringt eine sehr gemütliche und genußvolle Atmosphäre ( Spässle gmacht). - Für Beschwerden ist die Rezeptions-Crew besonders geschult darin die Ohren auf Durchzug zu stellen, selbst eine vorgezogene Abreise verführt dieses Servicepersonal nicht zur Frage nach den Gründen. -Zimmerreinigung ist ordentlich


Gastronomie

1.0

Qualität der Speisen ist kaum noch in Worte zu fassen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Siehe obige Ausführungen zum Aquaforum


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Johanna (51-55)

Februar 2011

Eher nicht für Gäste unter 60

3.2/6

Die Ausstattung ist der Zimmer ist gut und sehr sauber. Der Speisesaal ist zum Teilin einem sehr schönen Wintergarten untergebracht - leider mit alten Fenstern und es zieht. Eine angenehme Atmosphäre kommt nicht auf.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt sehr ruhig direkt am Kurpark und nur wenige Gehminuten zum " Zentrum ". Dies war wie ausgestorben, egal zu welcher Zeit man es besuchte. Die umliegende Gastronomie schliesst so gegen 21.00 Uhr. Selbst in Cheb ( Eger ) der nächst größeren Stadt.


Zimmer

6.0

Die Zimmer ( nur Nichtraucherzimmer !! ) sind sehr geräumig und nett eingerichtet. Eine Minibar sowie ein TV Gerät ( mit deutschen Sendern ) sind vorhanden. Für Sauberkeit wurde jeden Tag gesorgt.


Service

2.0

die Freundlichekeit des Servicepersonals im Restaurant, im medizinischen Bereich ( Arzt / Krankenschwestern ) und an der Reception lies sehr zu wünschen übrig ( desinteressiert,schnippig ). Die Mitarbeiter für die Zimmerreinigung dagegen waren sehr freundlich ebenso die Mitarbeiterinnen bei den Anwendungen. Ein Rückmeldebogen war nicht zu bekommen - diese waren leider leer und es hat auch Niemand für " Nachschub " gesorgt. Die Deutschkenntinisse der Mitarbeiter sind durchweg gut. Für Beschwerden


Gastronomie

1.0

Die Speisesäle sind sehr groß und kalt und es herrschte ein permanenter Umtrieb mit dementsprechender Lautstärke. Das benutze Geschirr wird vom Servicepersonal missmutig abgeräumt, kaum hat man das Besteck abgelegt. Die Speisen waren ohne Abwechslung und eher nicht landestypisch.


Sport & Unterhaltung

2.0

Abends waren bis 22.00 Uhr öfters Angebote wie z.B. Folkloreabend ( gegen Eintritt ) Einkaufsmöglichkeiten gab es keine, die Geschäfte haben seltsame Öffnungszeiten ( evt. Winterbetrieb ? ) Der Ort erscheint wie eine Geisterstadt allerdings sehr schöne alte, restaurierte Gebäude.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Teresa (26-30)

Mai 2010

Perfekter Kurzaufenthalt

5.0/6

Wir waren im Hotel Isis (dem 3*Hotel) untergebracht. Das ist direkt mit dem 4*Hotel Pawlik verbunden. Uns hat das Hotel sehr gut gefallen - mit direktem Zugang zum Aquaforum, so dass man direkt mit dem Bademantel dahin gelangt.


Umgebung

5.0

Franzensbad ist ein sehr kleiner Kurort - aber total nett! Es gibt einige Kneipen in der Nähe, wo Tanzabende stattfinden - ansonsten ist der Ort sehr verschlafen - also perfekt zum entspannen!


Zimmer

5.0

Das Zimmer war recht klein - aber sauber und völlig ausreichend, mit kleinem Kühlschrank.


Service

5.0

Sehr nettes Personal mit ziemlich guten Deutschkenntnissen!


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht - das war eine sehr gute Entscheidung. Frühstück und Abendessen gibt es in Buffetform. Zum Abendessen gibt es 3 warme Essen zur Auswahl, sowie reichhaltigen Aufschnitt, Salate, etc.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Bad "Aquaforum" - zu dem man als Gast des Pawlik / Isis kostenfreien Zutritt hat ist sehr modern. Leider hatten wir kein schönes Wetter - sonst hätte man den rießigen Außenbereich noch nutzen können. Leider gab es auch nur eine Sauna - ohne Aufgüsse. Als Frühbucherrabatt bei Dertour erhielten wir je eine Teilmassage, die uns sehr gut getan hat. Pediküre und Maniküre haben wir zusätzlich gebucht - für je 10 EUR bei einer sehr netten Kosmetikerin - das hat sich sehr gelohnt!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuela (31-35)

April 2010

Viel besser als dedacht

5.2/6

Waren vom 30.04. bis zum 02.05. im Hotel Isis dem 3Sterne-Bereich des Hotels untergebracht. Hatten bei Neckermann ein Spartippzimmer bebucht. 124 Euro zu zweit 2 Nächte mit Frühstück. Zimmer ausreichend. Das Bett war super zum Schlafen und das Frühstückbuffett sehr gut. Konnten mit Bademantel direkt ins Aquaforum gehen so oft wir wollten. Sehr schönes Wochenende. Gerne wieder.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Carmen (41-45)

März 2010

Wellness mit kleinen Makeln

4.7/6

Grosses hotel,bestehend aus zwei Häusern. für unseren geschmack etwas zu gross .


Umgebung

6.0

Sehr schön gelegen ca. 5 Minuten vom kleinen Stadtkern entfernt.


Zimmer

5.0

nicht die neuesten-aber o.k - die grössenunterschiede waren recht gross.


Service

3.0

servicepersonal steht am morgen mit verbissenem gesicht am eingang vom speisesaal- ist sichtlich genervt. genervt waren wir , als wir feststellen mussten, das unsere gebuchten 5 doppelzimmer in einem der beiden hotels ( laut betätigung im januar) nun doch auf beide hotels aufgeteilt wurden . ein zimmer war dann im pawlik/ vier im isis. auch eine beschwerde vor ort wurde abgetan- sie könnten nichts dafür, die kurverwaltung verteilt die zimmer -ha ha ha- wieso buche ich dann im hotel? ach ja apr


Gastronomie

3.0

essen war für uns o.k.- waren nur zwei tage mitesser. was sehr schlecht war- es gab zum abendbrot nirgens mal ein glas wein oder bier zu bestellen . man musste sich mit einer glaskanne wasser zufrieden geben . auch wenn der altersdurchschnitt sehr hoch war können wir uns nicht vorstellen, dass nich auch alte menschen sich zum aberdbrot mal ein glas bier oder wein leisten können / wollen. sind das 5.mal zum wellness, aber das gab es noch nie !!!!! auch die grösse der hotelbar war ein lacher- g


Sport & Unterhaltung

6.0

poollandschaft absolute spitze- bisher das beste was wir je hatten!!!!!!, grosses lob auch an die beiden damen die und massiert haben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (70 >)

Januar 2010

ČKr 10,00 für Milch im Tee?

3.3/6

Ein gekonnt renovierter Komplex, der von aussen sicher die während 2004/2005 verliehenden 4 Sterne verdiente. Seit damals ging's aber bergab. Unser Pauschalangebot beinhaltete Frühstücksbuffet und einige Wellness-Anwendungen. Innen macht das Hotel eher den Eindruck eines Sanatoriums, was sicher durch das durchschnittliche Alter der Gäste (60+) bestätigt wird.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt am Rande eines sehr schönen Parks, der gute Möglichkeiten für kurze Spaziergänge bietet. Es ist durch überdachte, bzw. unterirdische Gänge mit dem Hotel Isis (3 Sterne) und dem Kaiserbad verbunden. Beide sind offenbar Einrichtungen der Kurverwaltung. Dem Komplex angeschlossen sind eine Wasserlandschaft (vom Feinsten) und ein Fitness-Studio, die nicht zum Betrieb der Kurverwaltung gehören.


Zimmer

4.0

Unser Doppelzimmer war ausreichend groß, sehr einfach möbliert. Es wurde täglöich prompt gereinigt. Ein Safe ist vorhanden. Leider gibt es im Bad nur ein Waschbecken und keine Dusche.


Service

1.0

Wenn jemand wissen möchte, wie sich ein Gast im Sozialismus gefühlt haben muss, so bietet das Pawlik eine einmalige Chance. Hier ist der Gast im Mittelpunkt aller Tätigkeit, aber leider im Weg: mürrische, ja unfreundliche Empfangsdamen sind der erste Eindruck. Deutsch- und Englischkenntnisse sind eher dürftig, aber ausreichend. Besser wäre Freundlichkeit in der Landessprache. Sehr irritierend ist eine unlogische, ja kindische Preisgestaltung (Čkr 10,00 für Milch zum Tee - Zitrone gab's umsonst).


Gastronomie

1.0

Das Frühstücksbuffet war eher fantasielos, am Ende der Frühstückszeit (09:30) schlecht sortiert. Einige Gerichte z.B. Rühreier eine ungeniessbare, graue lauwarme Pampe. Die Bedienungen am Buffet sind unordentlich gekleidet. In der Bar servierte ein unrasierter Kellner.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Betreuung in der Wasserwelt (Aquaforum mit Sauna) und dem Fitness-Studio (Fitnesforum) sind durchweg freundlich und hilfsbereit.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

Dezember 2009

Woher kommen die vier Sterne?

2.0/6

Das historische Gebäude macht von aussen einen guten Eindruck. Das Peronsal an der Rezeption ist hilfsbereit, jedoch bei Sonderwünschen (zusätzliches Einzelzimmer) zwecks Sprachproblemen leicht überfordert. Bereits bei der Zimmersuche bekommt man den Eindruck eines Krankenhausaufenthalts. Das Gästedurchschnittsalter in diesem Hotel beträgt 70 - 75 Jahre, davon vorwiegend Gäste aus den neuen Bundesländern. Die Einzelzimmer sind sehr schmal und altbacken eingerichtet, lediglich das Badezimmer ist sehr sauber und scheint neu zu sein. Da wir am 24.12. angereist waren kamen wir in den Genuss eines Weihnachtsmenüs, das aus 4 Gängen bestand. Da wir ncht schon pünktlich um 17.00 Uhr im Speiseraum erschienen...man bedenke das Abendessen wurde täglich von 17.00 - 18.30 Uhr serviert) kam das Essen leider kalt an unserem Tisch an. Leider hielt kein Menü, was es auf der Speisekarte versprach. Das Dessert (gebratene Birne) wurde uns dann gar nicht mehr serviert. Das Frühstücksbüffet war vielseitig, jedoch der Kaffee verursachte keine Herzbeschwerden. Die Zimmerreinigung ließ ebenfalls zu wünschen übrig, die Gläser aus der Minibar wurden an keinem Tag gespült.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt am Rand von Franzenbad, ins Zentrum sind es 5 Minuten. Da Franzenbad ein sehr kleiner Ort ist, waren die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sehr begrenzt. Da wir ja die Weihnachtsfeiertage dort verbrachten, war einkaufen nicht möglich. Es wurden aber Tagesreisen mit dem Bus nach Karlsbad oder Marienbad angeboten. Direkt an das Hotel angeschlossen ist ein Erlebnisbad. Hier bleibt kein Wunsch unerfüllt...vom Jakuzzi über Sprudelbad sowie eigenes Schwimmerbecken ist alles g


Zimmer

2.0

Die Einzelzimmer sind sehr schmal sowie sehr einfach eingerichtet. Jedoch befindet sich in jedem Zimmer ein TV sowie eine Minibar, die aber nicht täglich aufgefüllt wird. Leider ist auch kein Vorhang zur Verfügung, der das Zimmer abdunkelt, wir hatten leider das Pech, ein Zimmer direkt auf die Strasse zu bekommen und somit die ganze Strassenbeleuchtung zum einschlafen. Die Möbel sind ziemlich abgewohnt aber sauber.


Service

3.0

Das Personal war sehr pflichteifrig, manchmal konnte es passieren, dass einem der Teller während des Essens bereits weggezogen wurde. Aber alles in allem sehr bemüht. Sprachprobleme waren nicht vorhanden, da hier 99 % der Gäste aus Deutschland zu kommen scheinen. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich.


Gastronomie

1.0

Der Speisesaal hatte Kantinenflair und so schmeckte auch das Essen. Da das Hotel überwiegend ältere Gäste beherbergt, ist die Auswahl der Speisen auf diese Generation ausgerichtet. Die Preise für die Getränke waren im unteren Bereich, so bekam man ein Pils bereits für 1,50 Euro. Nervig war das Bezahlen, da hier immer noch mit Kronen gerechnet wird.


Sport & Unterhaltung

1.0

Im Erdgeschoss des Hotels befindet sich eine Bar, die bis 22.00 Uhr geöffnet hat. Es finden auch Tanzabende mit Livemusik statt, aber wer hier nicht schon um 19 Uhr den Platz besetzt hat schlechte Karten. Im Spielkasino im Zentrum Franzenbads kann man sein Glück herausfordern.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Uta (41-45)

September 2009

Eine kleine Auszeit vom Alltag!

4.7/6

Das Hotel Pawlik und Isis bilden einen recht großen Hotelkomplex. Wir waren im Isis untergebracht. Unsere Zimmer waren hell und sauber. Wir hatten das Zimmer mit Frühstück gebucht, aber ich denke wenn man dort einen Kuraufenthalt macht empfiehlt sich eher Vollpension. Es waren überwiegend deutsche Gäste im höheren Alter im Hotel, als wir dort waren.


Umgebung

6.0

Wir fanden die Lage das Hotels optimal. Es liegt ruhig direkt gegenüber des Parks, aber man ist auch schnell an der Kurpromenade und somit im Zentrum. Man kann von Franzensbad aus Ausflüge nach Eger, Marienbad, Karlsbad, Waldsassen usw. machen. Es werden auch Busfahrten dorthin angeboten, wenn man kein Auto zur Verfügung hat. Vom Hotel aus hat man direkten Zugang zum Aquaforum. Einen wie wir fanden sehr schönen Schwimmbad.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war sehr geräumig und schön eingerichtet. Wir hatten TV, Balkon, Minibar, Safe und Telefon. Die Gebäude sind Altbauten aber gut renoviert und man konnte das Ambiente so richtig geniesen. Wir fühlten uns in die "Sissi Zeit" zurückgesetzt ( Besonders in der Hotelbar)


Service

4.0

Das Personal im Hotel war sehr freundlich und sprach gut Deutsch. Die Zimmer waren gut gereinigt. Das Hotel eignet sich bestimmt gut als "Kurhotel" es gibt dort Krankenschwestern und Ärzte. Da wir keine Anwendungen gemacht haben, haben wir diese aber nicht benötigt und können nichts darüber berichten. An der Rezeption wurde man freundlich empfangen, es dauerte aber recht lange bis man z.b. die Rechnung bekam, oder wenn man einen Wunsch hatte bis dieser erfüllt wurde.


Gastronomie

4.0

Alle Mahlzeiten waren in Büffettform und da wir nur mit Frühstück gebucht hatten, können wir nur sagen, das Frühstücksbüffett war für uns in Ordnung und die Angestellten waren sehr bemüht und deckten die Tische schnell wieder ein. Die Bar war sehr ansprechend. Leider gab es dort nichtalkohlische Getränke nur in 0,2 ml Mengen, was uns recht klein erscheint.


Sport & Unterhaltung

5.0

Direkter Zugang zum Aquaforum. Mehr Anwendungen haben wir wegen der Kürze unseres Aufenthaltes nicht gemacht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans-Jochen (56-60)

August 2009

buchen Sie wenn Sie leiden wollen

2.4/6

Wählen Sie diese Unterkunft nur wenn Sie unbedingt leiden wollen.Ich habe mit meiner Frau alle Kontinente bereist und viele Hotels kennen gelernt. Dieses war das schlechteste was wir je erlebt haben. Die im Angebot erwähnten 10 Kurenanwendungen wurden um die teuren Anwendungen gekürzt und durch 3x Wassergymnastik und normale Wannenbäder ersetzt. Der am Anfang stehende Arztbesuch war zwar beim Chefarzt, aber mit uns wurde nicht über die Anwendungen gesprochen sondern nach Feststellung der Persönlichkeit und Messung des Blutdruckes (bei meiner Frau wurde der gleiche Druck gemessen wie bei mir obwohl meine Frau durch Ihre Kreislaufbeschwerden immer einen anderen Blutdruck vor und nach der Reise hatte)wurden wir in das Schwesternzimmer beordert, wo dann das abgespeckte "Kurprogramm" aus dem Computer gelassen wurde. Von den Anwendungen die 15 bzw. 20 Minuten vorgesehen waren wurden diese vom ausführenden Personal in 3 Fällen um 5 Minuten gekürzt.Die Wannen und die Technik waren offensichtlich schon 100 Jahre im Gebrauch. Beim Ruhen mußte man gezwungener Maßen an die Decke schauen und somit blieben die riesigen Wasserflecke(nicht neu)und die herunter hängende Farbe nicht unbemerkt. Ich erhielt am 4 Tag unseres Aufenthaltes starke Darmbeschwerden (meine Frau am 6. Tag). Ein Arzt war gegen 15.30 Uhr nicht mehr ansprechbar. Den Schwestern schien das ein bekanntes Problem zu sein, denn neben den Immodium akut erhielt ich gleich noch Zwieback der in größeren Mengen bei den Schwestern vorhanden war.Der Empfehlung nur Tee zu trinken war mir nicht möglich, da es weder einen Zimmerservice gab bzw. meiner Frau das Mitnehmen von Tee aus dem Speiseraum durch das Hotelpersonal untersagt wurde. Wir wurden Zeuge von einem Gespräch, wo ein Mann das Personal bat etwas Essen seiner Frau(die krank war?!) mit auf das Zimmer zu nehmen.Ihm wurde mitgeteilt: das ist verboten. Wir haben den Leidensdruck nicht mehr ausgehalten und sind eher abgereist.Die Gründe hat niemand interessiert - das Geld war ja abkassiert.


Umgebung

6.0

sehr schön, Spaziergänge sind schön durchzuführen


Zimmer

2.0

Ausstattung gut aber schlecht gereinigt, keine Duschmöglichkeit Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht. Erhalten haben wir ein Appartement von ca. 150 qm mit einer riesen Wanne aber keiner Duschmöglichkeit ( wovon wir aber beim einchecken nicht informiert wurden).Man sollte meinen eigentlich nicht schlecht aber das Reinigungspersonal verwechselte das Appartement offensichtlich mit einem kleinen Einbettzimmer.Die Gläser die zur Benutzung der Minibar gedacht waren wurden trotz Reklamation an der Rez


Service

2.0

zwei Sterne Niveau, Personal war nicht freundlich


Gastronomie

1.0

1 Sterne Niveau, Qualität des Essens war miserabel Das Essen war eintönig und die vorhandenen Käse- und Wurstsorten schmeckten nahezu alle gleich.Bei den angebotenen Fleischgerichten konnte man das Fleisch suchen. Obst gab es nur ausreichend Kiwi (ausreichend deshalb, weil wegen Unreifheit nicht geniesbar)An zwei anderen Tagen gab es mal eine kleine Schüssel mit Bananen und mal eine kleine Schüssel mit Nektarinen die für etwa 5% der Gäste reichte und deshalb entstand ein Wettkampf unter den anw


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Markus (26-30)

April 2009

Ideal zum Entspannen

5.5/6

Das Hotel ist von der Architektur wunderschön in einer wunderbaren Umgebung, prima um vom Alltagsstress los zu kommen und zu entspannen. Der Altersdurchschnitt ist hoch, da das Hotel auch als Kurhotel gilt, wobei der Altersdurchschnitt im ganzen Ort recht hoch ist. Jedoch stöhrt dies nicht wenn man die Zeit geniessen will, und wenn man junge Leute braucht ist die nächste Stadt nur 4km entfernt. Auch zu erwähnen ist das Aquaforum, wo man als Gast des Hotels kostenlosen Eintritt hat. Es ist ein sehr schönes Schwimmbad, wo auch viele Leute aus den Umliegenden Orten Schwimmen gehen. Das Personal ist fast überdurchschnittlich freundlich, und auch Deutsch wird gut gesprochen. Das Essen war jeweils in Buffetform, es war reichlich Auswahl und auch Geschmacklich sehr in ordnung.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt mitten in einer Parkanlage, die wirklich wunderschön ist, sehr weitläufig zum spazieren. Es ist sehr grün und gepflegt dort, auch der Ort selbst ist sehr sauber und Idyllisch. Allgemein bietet der Ort eine schöne Architektur. Die Verkehrsanbindung ist, wenn man mit dem Auto anreist, sehr gut, und man erreicht auch schnell die umliegenden Städte.


Zimmer

6.0

Gäbe es hier zehn Sonnen würde ich sie für´s Zimmer definitiv vergeben. Wir waren untergebracht im Appartment Aquaforum, welches wirklich keine Wünsche offen lies. Es hatte ca 120qm auf zwei einhalb Ebenen, mit einer Galerie, und war super modern eingerichtet. man kann dort eigentlich kaum Highlights erwähnen da das Zimmer für sich gesprochen hat. Hingucker war sicherlich der 2x2m grosse Whirlpool im riesigen Badezimmer, wir hatten mehrere Flachbildfernseher im Zimmer(Wohnbereich/Schlafbereich)


Service

5.5

Das Personal ansich ist sehr freundlich und es wird auf die Wünsche der Gäste eingegangen. Die Schwestern der Behandlung erscheinen im ersten Moment bei problemen unfreundlich, wobei dies nicht so ist. Bei uns musste z. B. eine Massage umgelegt werden, wozu man ins entsprechende Schwesternzimmer muss. Als ich anklopfte wurde ich erst abgewiesen, was sich für mich unfreundlich anhörte, als ich kurze zeit später hinein gebeten wurde musste ich meine Meinung allerdings schnell korrigieren. Es wurde


Gastronomie

4.5

Der Service ist den Sternen entsprechend gut und freundlich, alle Speisen werden als Buffet angeboten. Die Auswahl ist besonders beim Frühstück sehr gross und Geschmacklich sehr gut. Beim AYbendessen fehlte manchmal etwas würze, aber da hat jeder einen anderen Geschmack. Auch eine Bar ist vorhanden die sehr schön eingerichtet ist. Die Preise sind für deutsche Verhältnisse sehr günstig. Auf Sauberkeit wird anscheinend gut geachtet auch hierbei gab es nichts zu beanstanden.


Sport & Unterhaltung

5.5

Das Angebot an Sport ist okay, man kann ins angrenzende Aquaforum kostenlos. Dies ist ein sehr schönes Schwimmbad. Auch kann man ins Aquafit Fitnesscenter, wobei wir dieses nicht genutzt haben. Die sehr weitläufige Parkanlage lädt förmlich für ausgedehnte Joggintouren ein, oder man leiht sich im Hotel Fahrräder und macht eine schöne Tour. Der Spa-bereich ist quasi das Hotel selbst, da die Anwendungen querverteilt in den Gebäuden stattfinden. Teilweise etwas müssig, da der Hotelkomplex sehr weitl


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Martina (31-35)

Juni 2008

Hübsches Kurhotel

3.8/6

Das Hotel Pawlik verbindet sich mit dem Hotel Isis zu einem Komplex. Beide Hotels sind durch einen Glasgang miteinander verbunden. Die Strecken sind jedoch z. T sehr weit. Wenn man vom Hotel Pawlik ins Aquaforum gehen möchte, ist man ca. 8 min. unterwegs,da die Gänge sehr weitläufig sind. Hotel ist behindertengerecht ausgestattet und bietet auch behindertengerechte Zimmer an. Gästestruktur: Überwiegend deutsche & tschechische Gäste. Im Hotel wird Deutsch geprochen. Der Altersdurchschnitt liegt bestimmt bei ca. 75 Jahren, da sehr viele ältere Gäste dort Kuranwendungen buchen. Sehr viele Stammgäste. Das Hotel ist mittlererweile ein absolutes Nichtraucherhotel, auch in der Hotelbar darf nicht mehr geraucht werden. Vor dem Hoteleingang stehen 3 kleine Tische mit Aschenbecher.


Umgebung

5.5

Sehr zentral gelegen. Das Zentrum erreicht man in ca. 400 m durch den Kurpark. Das Zentrum liegt in einer Fußgängerzone. Dort gibt es verschiedene Cafes, Restaurants,Souvenierläden und kleinere Geschäfte. Im Kurpark gibt es fast tägl. Livemusik.Dieser ist sehr schön angelegt mit vielen Parkbänken zum pausieren. Zur nä.Bushaltestelle ca. 600 m. Meine Empfehlung: Mit dem Bus nach Eger fahren - sehr schöne Altstadt mit Shoppingmöglichkeiten. Fahrdauer ca. 10 min. Ausflugsmöglichkeiten auch nach M


Zimmer

2.0

Das gebuchte Einzelzimmer im Hotelteil Isis war sehr klein aber recht gut eingerichtet. Fernseher im Zimmer. Zimmer mit Balkon sind sehr rar, und werden meist an Stammgäste vergeben. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Das Zimmer war sehr ruhig. Im Badezimmer gibt es keinen Fön. Am letzten Tag gab es im Hotel keine Warmwasserversorgung wegen Reperaturen, dies wurde an der Rezeption bekanntgegeben. Am Fenster sind Innenrollos angebracht, meiner war leider defekt, so das man das Zimmer Abends n


Service

6.0

Die Mitarbeiter im Hotel waren alle sehr, sehr freundlich. An der Rezeption wurde bei allen Fragen kompetent geholfen. Die Servicemitarbeiter im Speisesaal und in der Hotelbar waren sehr nett. Es wurde immer freundlich gegrüsst. Es gibt einen Arzt im Hotel, eine 24 Std. Rufbereitschaft und einige Krankenschwestern, die im Hotel angestellt sind. Wäsche kann man im Hotel waschen lassen, Wäschebeutel liegt im Kleiderschrank. Check-in verlief reibungslos, allerdings muß man am Abreisetag das Zim


Gastronomie

3.5

Hatte Übernachten mit Frühstück gebucht. Dies kann ich auch auf jeden Fall weiterempfehlen. Man kann im Ort so super preisgünstig und v. a gut essen, das ziehe ich jedem Hotelessen vor. Frühstück war in Ordnung, es gab die üblichen Dinge: Eier, Schinken,Käse, Marmelade,2 Sorten verschiedene Semmeln und 2 Sorten verschiedenes Brot. Als Obst gab es Orangen. Apfel-,Orangen-,Multisaft & Wasser konnte man sich vom Automaten holen. Kaffee stand in Thermoskannen an jedem Tisch bereit, das fand ich se


Sport & Unterhaltung

1.0

Nun zu meiner leider schlechtesten Bewertung: Massagen im Hotel Pawlik. Hatte übers Reisebüro bereits Anwendungen gebucht. Die Klassische Massage sollte 30 min. dauern.Tatsächliche Dauer 7 min. !! Die Aromamassage sollte 30 min. dauern.Tatsächliche Dauer 9 min. ! Eine Maniküre sollte 45 min. dauern.Tatsächliche Dauer 15 min. Wer wirklich alle Sterne verdient hat, war die Kosmetikerin im Hotel Isis. Die Gesichtsbehandlung war top! Ansonsten kann ich nur raten, keine Behandlungen im Hotel z


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (46-50)

März 2008

Ein ruhiger und schöner Wellnessurlaub

5.1/6

Es gibt einen älteren Hotelteil (Hotel Isis 3 Sterne) und einen neuen Teil (Hotel Pawlik, 4 Sterne). Beide Teile sind durch einen Glasgang verbunden. Das Hotel macht einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck. Die Gästestruktur sind zum größten Teil Deutsche (> 95 %). Der Altersdurchschnitt ist recht hoch. Ich schätze ihn auf durchschnittlich 70 Jahre. Dies ist auch ganz klar darauf zurückzuführen, dass das Hotel Kuranwendungen anbietet.


Umgebung

5.5

Liegt ganz zentral an einem Park. Einkaufsmöglichkeiten sowie Gaststätten sind in wenigen Minuten erreichbar. Die Parkmöglichkeiten vor dem Haus sind begrenzt. Es kann jedoch kostenlos der Parkplatz neben dem Erlebnisbad (ca. 3 Min. zum Hotel) benutzt werden. Dieser wird nicht überwacht, eine Überwachung ist aus meiner Sicht auch nicht notwendig.


Zimmer

5.0

Wie gesagt, waren wir im älteren Teil des Hotels untergebracht (3 Sterne). Die Zimmer dort sind sehr groß, es besteht ausreichend Platz für die Kleidung. Sogar Garderobe für die Jacken. Das Zimmer war sehr sauber, täglich Reinigung (incl. Betten machen!!), Handtücher werden auf Wunsch des Gastes jeden Tag ausgetauscht (auf den Boden legen...). Die Zimmer sind sehr ruhig. Im Bad ist kein Föhn, jedoch nur im Isis, nicht im Pawlik.


Service

5.0

Check-In und Check-Out verliefen schnell und reibungslos. Zimmerreinigung erfolgt täglich. Wäscheservice ist vorhanden, wurde von uns aber nicht genutzt. Es gibt mehrere Ärzte im Hotel. Hätte mir jedoch mehr Unterstützung bei der Suche nach freien Terminen für Massagen gewünscht. Die Termine bei den Hotelmasseuren waren alle schon vergeben.


Gastronomie

4.0

Es gibt 2 Restaurants im Hotel. Wir hatten nur ÜF gebucht, deshalb kann ich über die Qualität bei Mittag- und/oder Abendessen nichts sagen. Auf der Karte standen für Mittag-/Abendessen je 3 oder 4 unterschiedliche (Mittag/Abend) unterschiedliche Menüs zur Auswahl, die NICHT im voraus gebucht werden mussten, sondern direkt ausgewählt werden konnten. Die Auswahl beim Frühstück war absolut ausreichend. Es gab ca. 5 versch. Sorten Wurst, ca. 4 versch. Sorten Käse, Frischkäse, Obst, Müsli, Yoghurt, Q


Sport & Unterhaltung

5.5

Das öffentliche Erlebnisbad war durch eine Tür mit dem Hotel verbunden. Sehr angenehm, man konnte im Bademantel und Badebekleidung dorthin gehen. Sehr schönes Bad mit Erlebnisbecken, Schwimmbecken, Außenbecken. Im 1. Stock des Bades ist ein Fitness-Studio, welches auch Massagen (hier 6 Sonnen!!!) anbietet. Die Geräte im Fitness-Studio waren alle neueren Datums.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Thomas & Marion (26-30)

März 2008

Sanatorium mit öffentlichem Hallenbad

2.8/6

Wir müssen das jetzt mal ganz deutlich aussprechen: Es handelt sich hier nicht um ein Wellnesshotel im eigentlichen Sinne, sondern mehr um ein Sanatorium. Es gibt hier ärztliche Beratungen und verordnete Anwendungen. Der Altersdurchschnitt der Hotelgäste liegt bei schätzungsweise 70 Jahren. Wir haben uns fehl am Platze gefühlt. Das Hotel ist mit einem öffentlichen Hallenbad (AquaForum) verbunden und hat somit kein eigenes Hallenbad. Das Hotel macht insgesamt einen gepflegten Eindruck. Die Zimmer sind relativ groß und sauber. Sie sind altengerecht ausgestattet (in der Dusche befindet sich eine Sitzgelegenheit).


Umgebung

3.0

Hotel liegt an einem Park. Vor dem Hotel gibt es kostenpflichtige Parkplätze, die aber leider ausgebucht waren. Wir haben ein paar hundert Meter weiter auf dem Parkplatz des AquaForum geparkt. Dieser ist kostenlos, wird allerdings aber auch nicht bewacht.


Zimmer

3.0

Wie gesagt, die Zimmer sind recht groß und wurden auch täglich gereinigt. Allerdings hat uns die Putzfrau am letzten Tag bereits um halb zehn recht unfreundlich aufgefordert, unser Zimmer endlich zu räumen, obwohl uns beim Check-In gesagt wurde, dass uns das Zimmer bis zehn Uhr zur Verfügung steht.


Service

2.5

Check-In und Check-Out verliefen völlig problemlos. Wir wurden auch sehr freundlich bedient. Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Was uns gestört hat, war die Unfreundlichkeit bei der Buchung einer Teilkörpermassage bei der zuständigen Krankenschwester. Man hat nur gehofft, dass man nicht von dieser Dame massiert wird. Die Massage war gut, allerdings viel kürzer als angegeben. Uns ist insgesamt aufgefallen, dass das Personal (mit Ausnahme der Rezeption) nicht gerade serviceorientiert war. Man war


Gastronomie

1.5

Wir haben nur Frühstück gebucht. Abends haben wir sehr gut im Ort gespeist. Das Frühstück ließ allerdings zu wünschen übrig. Es war zwar eigentlich reichlich Auswahl vorhanden. Allerdings wurden die Sachen, die ausgegangen sind nicht mehr nachgefüllt. An einem Tag gab es keine Getränke mehr. Weder Kaffe noch Teewasser noch Saft oder Milch. Obwohl die Bedienungen von mehreren Gästen angesprochen wurden, hat es mindestens eine halbe Stunde gedauert, bis wenigstens Kaffee nachgefüllt wurde. Die and


Sport & Unterhaltung

3.5

Beim AquaForum handelt es sich um ein öffentliches Hallenbad. Auch das geht aus der Hotelbeschreibung von Neckermann nicht wirklich hervor. Das Hotel besitzt somit kein eigenes Hallenbad. Das AquaForum ist relativ groß. Es gibt verschiedene Becken mit Sprudeln etc. Wir waren an Ostern dort, da war es natürlich ziemlich voll. Es gibt im Hallenbad auch eine Cafeteria, in der man sich etwas zu Essen und Trinken kaufen konnte. Es war sehr, sehr warm im Hallenbad.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Tilo (31-35)

Oktober 2007

Nur eine Nacht geblieben, Eindrücke

4.5/6

Das Hotel liegt recht ruhig gegenüber eines Parks in einer schönen Umgebung. Es macht einen gepflegten Eindruck. Der Altersdurchschnitt ist aufgrund der Kurangebote recht hoch. Die Abendunterhaltung ist entsprechend.


Umgebung

5.0

In der Nähe des Zentrums gegenüber eines Parks gelegen. Das Aquaforum (Wellnessbad) ist gleich angeschlossen. Sehr großer Behandlungsbereich direkt im Haus. Wermutstropfen: Der nächste bewachte Parkplatz befindet sich am Bahnhof (ca. 10min Fußweg). Parkgebühr mit 7, 40Euro günstig.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine I4 Suite. Das Zimmer war entsprechend groß und mit 4 Balkonen ausgestattet. Das Bad war modern, leider aber nur mit Dusche ausgestattet. Nachteil: Man kann vom Bett aus nicht fernsehen. Leider war es etwas zu kühl. Die Heizung konnte man nicht selbst regulieren.


Service

4.0

Das Servicepersonal ist sehr freundlich. Lediglich das Personal an der Rezeption war beim Einchecken am Abend eher distanziert. Das kann aber daran liegen, daß wir spontan abends ein Zimmer buchen wollten und es sich wahrscheinlich besser macht, wenn man den Eindruck erweckt, daß es schwierig ist, Samstag abend ein Zimmer zu finden:)


Gastronomie

4.0

Wir haben aufgrund der einzigen Übernachtung nur das Frühstück erfahren können. Die Auswahl war der Hotelkategorie angemessen. Etwas mehr Obst wäre allerdings wünschenswert gewesen. In der Hauptzeit (8. 30Uhr) war es schwierig, einen Platz zum Frühstücken zu finden.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben abends die Hotelbar besucht. Leider gibt es hier keine Cocktails. Die Preise sind angemessen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Lobby
Ausblick
Restaurant
Restaurant
Ausblick
Gartenanlage
Außenansicht
Sonstiges
Lobby
Restaurant
Gartenanlage
Ausblick
Lobby
Lobby
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Kurklinik - Spa Rezeption
Restaurant
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Bar
Kundenservice
Bar mit Kamin
Bar mit Kamin
Hotelingang
Bar mit Kain
Bar
Eingangshalle
Hoteleingang
Hoteleingang
Außenansicht
Außenansicht
Pool
Pool
Zimmer
Pool
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Sonstiges
Restaurant
Lobby
Lobby
Sonstiges
Hotelzimmer
Ausblick
Hotel Pawlik
Kavárna
Apartmá
Kryoterapie
Masáž lávovými kameny
Slatinná koupel
Pool
Sonstiges
Pool
Sonstiges
Pool
Zimmer
Außenansicht
Pool
Rechter Hotelsflügel
Erholung und Entspannung
Außenansicht
Haupteingang
Möglichkeit, Musik zu hören
Sport & Freizeit
Hotel Isis
Hotel Isis
Hotel Isis
Hotel Pawlik