Jordan Valley Marriott Resort & Spa

Jordan Valley Marriott Resort & Spa

Ort: Sowayma

100%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.8
Service
5.5
Umgebung
5.4
Gastronomie
5.8
Sport und Unterhaltung
5.8

Bewertungen

Edyta (31-35)

Mai 2019

Alles extra!

6.0/6

Ein tolles Hotel. Sehr effizienter Service an der Rezeption. Leckeres Essen. Ein riesiges Zimmer und ein sehr gut ausgestattetes Badezimmer. Fantastischer Pool. Perfekter Aufenthalt!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patrick (31-35)

November 2018

Hotel der Extraklasse

6.0/6

Ein klasse Hotel. Service, Essen, Zimmer, Freizeitangebote und der Spa-Bereich waren super. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Einmal schwimmen im toten Meer ist ein Ergebnis.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eileen (26-30)

November 2018

Gehobene Hotelanlage am Toten Meer

6.0/6

Klasse Hotel mit einer weitläufigen Anlage direkt am Toten Meer mit zahlreichen Angeboten, welche zum Verweilen einladen!


Umgebung

5.0

Die Lage direkt am Toten Meer ist absolute Spitze, leider gibt es auf jordanischer Seite nur noch sehr wenige wirklich gute Hotels, welche diese Möglichkeit haben. Die Anfahrt von Amman wie auch Aqaba aus ist mit dem Mietwagen sehr einfach. Demnach sind auch viele sehr empfehlenswerte Ausflugsziele in der Nähe - falls das Hotel doch einmal langweilt.


Zimmer

6.0

Uns wurde bei Anreise ein Zimmerupgrade angeboten, welches wir jedoch ablehnten. Schlussendlich waren wir auch überaus zufrieden mit dem ursprünglich gebuchten Zimmer! Sehr geschmackvolle Einrichtung, angenehme Größe und netter Balkon. Trotz dessen, dass das Zimmer in Richtung Pool ausgerichtet war, empfanden wir den Geräuschpegel nie als störend.


Service

5.0

Wir wurden jederzeit freundlich gegrüßt, das Personal stand gern bei Fragen zur Seite. Man war zurückhaltend, wenngleich auch präsent. Einziger Abzug war das angebotene Zimmerupgrade beim Check-In, welches uns zunächst als kostenlos angepriesen wurde, nach Zusage unsererseits jedoch mit einem enormen Preis berechnet wurde, weshalb wir schlussendlich doch ablehnten.


Gastronomie

6.0

Die gastronomischen Einrichtung im Hotel sind uneingeschränkt zu empfehlen! Da es im Umkreis sowieso keine nennenswerten Alternativen vor allem für das Abendessen gibt, wird man zwangsläufig am abendlichen Buffet des Hotels landen. Und das war, ebenso wie das Frühstücksbüffet, eines der Besten unserer diversen Reisen! Man sollte jedoch bedenken, dass jegliche Verköstigung vor Ort enorm den Geldbeutel beansprucht!


Sport & Unterhaltung

6.0

Für Groß und Klein ALLES dabei! Hier kann man ganz entspannt den gesamten Tag verbringen, es war nie zu voll, auf Anfragen wurde sehr gern eingegangen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Simon (31-35)

November 2017

Luxushotel am Toten Meer

5.0/6

Luxushotel mit eigenem Strand am Toten Meer. Das Hotel lässt kaum Wünsche offen - ein großzügiger Spa-Bereich, mehrere ausreichend große Pools und diverse Restaurants. Eine Shopping-Mall ist in unmittelbarer Umgebung.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wilfried (61-65)

Oktober 2017

Wunderschönes Ferien- und Wellnesshotel

6.0/6

Gepflegtes schönes Ferienhotel- Direkt am Toten Meer gelegen mit eigenem Zugang. Drei Pools. Die Aussicht über das Tote Meer zum Sonnenuntergang vom Infinity Pool ist super schön. Ausgezeichnetes Restaurant. Ein insgesamt sehr ansprechendes Hotel mit gut geschultem Personal.


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hanna (26-30)

März 2017

Gutes, relativ neues Hotel am Toten Meer

5.0/6

Das Tote Meer ist einfach fantastisch! Es gibt einen kleinen privaten Strand des Hotels, wo auch Schlamm zur Verfügung gestellt wird sowie Schuhe, um die ersten steinigen Schritte in das Meer zu machen. Es gibt verschiedene Restaurants, die allerdings unserer Meinung nach einen größeren Schwerpunkt auf lokale Spezialitäten legen könnten. Das Frühstücksbuffet ist hervorragend, die Räume sowie die Sauberkeit eher durchschnittlich.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Antoine (36-40)

März 2017

Großes komfortables Hotel am Toten Meer

5.0/6

Ein riesiges, relativ neues Hotel direkt am Toten Meer. Der direkte Zugang zum Strand mit dem schnick aus dem toten Meer zum einreiben sowie die sehr schön eingerichtete Poollandschaft kompensiert die etwas eingeschränkte Auswahl an Restaurants. Es ist schade, dass es nicht ein etwas hochwertigeres Angebot an arabische Küche gibt (wer will denn bitte Burger essen in Jordanien?). Das Frühstück ist hervorragend!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

August 2014

Traumblick auf das Tote Meer

5.8/6

Wunderbares Hotel mit Panoramablick ueber das Tote Meer. Schoen gestaltete Poolanlage (mit Erwachsenenpool!) und bequemer Zugang zum Strand. Gekonnt bepflanzter Garten.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rene (41-45)

Juni 2014

Hotel mit grandioser Poollandschaft

5.4/6

Das Marriott ist ein tolles Hotel mit einer grandiosen Pool-Landschaft. Das Personal ist freundlich. Dennoch gibt's einige wenige Minuspunkte: Bauarbeiten ab 6:30 Uhr auf dem Dach sind unschön, speziell wenn man als Gast genau unter selbigem schläft. Der Raum-Service wird erst gegen Mittag aktiv und scheint von glatt zu ziehenden Bettlaken noch nie was gehört zu haben. Dennoch machen die tollen Außenanlagen die eben gemachten Mängel wett.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Mai 2014

Großzügige Anlage am Toten Meer

5.4/6

Komplett ausgestattetes und großzügig bemessenes Resort am Toten Meer, das ich im Rahmen einer Konferenz kennenlernen konnte. Man tritt sich nirgends auf die Füße und muss grundsätzlich nicht raus....wenn man möchte also Entspannung pur.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (56-60)

März 2014

Gutes 5 Sterne Hotel am Toten Meer

5.4/6

Ideales Hotel für Badeurlaub am Toten Meer incl. Ausflugsmöglichkeiten zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung (Wadi Mujib, Madaba, Mount Nebo, Taufstätte Jesu, Amman etc.). Nebenkosten für Hotel dieser Güte eher günstig: abendliches Buffet 22 JD (zzgl. 10% Bedienung + 7% Steuer), Glas Wein ab 5 JD. Schöne Poollandschaft mit Blick über das Tote Meer nach Israel. Umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen bei Einfahrt und an der Rezeption. Freitags sehr voll (Sonntag im Islam).


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

März 2014

Wunderschoene Ausstattung und Lage

5.6/6

1000 und 1 Nacht mit unvergesslichem Blick auf das Tote Meer. Traumhafte Gartenanlage und Person, das allerbesten Service bietet


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tobias (19-25)

November 2013

Schöne Zeit am Toten Meer

5.5/6

Dieses Hotel war das letzte unserer Rundreise und es war ein gelungener Abschluss. Das Hotel ist komfortabel und liegt am Toten Meer. Die große Anlage bietet viele Möglichkeiten und verschiedene Restaurants. Das Zimmer war sehr groß und vorallem das Badezimmer, welches sowohl eine Duschkabine als auch eine Badewanne anbot. Das Frühstücksbuffet war ebenfalls groß ausgelegt und reichhaltig. Das Tote Meer ist aufgrund des stetig sinkenden Wasserspiegels recht weit entfernt doch der kleine Hoteleigene Strandabschnitt ist okay. Nach dem Baden steht ein Eimer mit schlamm bereit und Strandduschen. Das Hotel ist weiterzuempfehlen.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (56-60)

August 2013

Unbeschränkt empfehlenswert

5.2/6

ein Hotel, dass alles bietet. Wir waren schon das fünfte mal dort und waren wie immer sehr zufrieden mit der Hotelanlage. Einkaufen sollte man in Amman gehen. Die Poollandschaft ist sehr schön und im Toten Meer lässt sich auch gut baden, aber nicht schwimmen


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (31-35)

Juni 2012

Top Hotel am Toten Meer

5.3/6

Ein wirlichlich Top Hotel am Toten Meer. Nur leider ist man auf Speisen im Hitel angewiesen. Restorants in der Umgebung gibt es nicht. Ansonsten zum Erholen Top. Preise im Hotel auf 5* Basis. Ein Bier 7 €


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nils (36-40)

April 2012

Wow- ein absolutes Top-Hotel

6.0/6

Hier bin ich immer wieder gerne: perfekter Service, geschmackvolle Zimmer, ich hatte "Totes Meer" Blick mit krassen Sonnenuntergängen. In der Nähe ist allerdings nicht viel los...


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (51-55)

März 2012

Sehr gutes Hotel am Totem Meer mit Servicemängeln

4.8/6

Plus: - Großzügige Anlage mit mehreren Pools, sehr vielen Sitz-/Liegegelegenheiten im Poolbereich und direktem Zugang zum Totem Meer. - Sehr große, gut ausgestattete Zimmer mit Balkon. - Gutes, reichhaltiges Essen (Frühstücks- und Abendessenbuffett). - Vielzahl verschiedener Restaurants. - Unbürokratische Handtuch- und Badeschuhausgabe für Pool und Totes Meer (Badeschuhe dort wegen steinigem Ufer absolut notwendig). Minus: - Unregelmäßigkeiten bei der Verzehrabrechnung bei mehreren Mitgliedern der Reisegruppe (es wurden nicht konsumierte Getränke in Rechnung gestellt). - Keinerlei Entschuldigung, nachdem diese Unregelmäßigkeiten nachgewiesen werden konnten (nur: "is ok"). - Von den Nebenkosten her (z.B. Getränkepreise) teuerstes Hotel der Jordanienrundreise. - Hotel liegt zusammen mit einigen anderen Hotels in einem Hotelkomplex. In Gehreichweite liegt kein Ort.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (41-45)

Januar 2012

Keine 5 Sterne. Kein guter Service

3.5/6

Das Mariott Hotel Jordan Valley Dead Sea ist ein großes Hotel im arabischen Stil. Man findet mehrere Pools, sowie ein kostenpflichtiges Spa. Das Ambiente im Hotel ist eher dunkel, aber schon gediegen. Wir waren aber mit dem Service nicht zurfrieden und das Hotel entspricht maximal einem 4-Sterne-Haus.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Toten Meer. In diesem Bereich befinden sich mehrere internationale Hotels. Der Ort Sowayma selbst hat keinerlei touristische Infrastruktur. Essen kann man nur in einem der Hotels, wenn man ein Auto zur Verfügung hat auch im Dead Sea Panaorma Komplex. Wir waren zum Essen zweimal im daneben gelegenen Mövenpick Hotel, dort ist das Essen besser, günstiger und das Personal freundlicher!


Zimmer

5.0

Das Zimmer war auch dunkel gehalten mit Teppichboden. Alles machte einen eher älteren EIndruck. Die Betten warn groß, aber man hatte das Gefühl auf der Matratze zu schwimmen. Die zur Verfügung gestellten Bademäntel spotteten jeder Beschreibung: alle Schlaufen waren abgerissen, es hingen Fäden weg, sehr alt! Man sah damit aus wie eine Vogelscheuche! Die einzige Möglichkeit ist sie wegzuwerfen und zu ersetzen!


Service

2.0

Das Personal stammt zum größten Teil aus Jordanien. Das Motto ist "Wir würden, wenn wir könnten", aber leider konnte niemand. Die Rezeption ist langsam und wenig entgegenkommend. Wir hatten ein Problem mit der Klimaanlage (wir waren beide schon verkühlt und wollten am Abend etwas einheizen, da es empfindlich frisch geworden war). Nach der ersten Anfrage an der Rezeption tat sich absolut nichts. Nach dem zweiten Anruf wurde ein völlig ratloser Angestellter geschickt, der nicht weiter kam. Dann


Gastronomie

3.0

Es gibt drei Restaurants. Ein Buffetrestaurant im Untergeschoß, ein Steakrestaurant, das allerdings immer geschlossen war (laut Info sollte es aber geöffnet haben)., sowie in italienisches Restaurant vorne am Meer. Dort haben wir einmal gegessen und ein Risotto gewählt. Es war so viel Parmesan darin, dass mir leider schlecht wurde. Man konnte es wirklich nicht essen. Beim Frühstück die oben genannten Probleme mit dem Personal, das Angebt war aber sonst gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Pools sind schön, wir konnten sie aber wegen des schlechten Wetters nicht nutzen. Das Spa ist prinzipiell nicht schlecht, man zahlt aber circa 22 € extra. Der Angestellte, der uns das Spa zeigen sollte konnte leider nicht englisch. Es gibt einen Hauptpool mit Liegen, die mit zum Teil schmutzigen Bezügen bespannt waren. Es wird nur ein Handtuch zur Verfügung gestellt und dafür muss man eine Marke abgeben. Der Salzwasserpool ist nett, das Salz brennt aber auf der Haut. Wir haben uns im


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kay (41-45)

Oktober 2011

Ein schönes Hotel

4.5/6

Wer am Toten Meer mal auspannen will oder wegen einer Hautkrankheit (z.B. Schuppenflechte) Linderung sucht, kann im Hotel eine schöne Zeit verbringen. Das Hotel ist sehr sauber, nur die Treppenhäuser, wenn man sie den benutzen will, sind leider dreckig. Der Zugang zum Toten Meer ist gut. Badeschuhe werden vom Hotel angeboten, aber man sollte sich eigene mitbringen. Einige Liegen am Strand waren ein wenig defekt. Am Wochenende war es voll, sonst total leer. Liegen an den Pools gibt es genug. Das Abendbuffet wurde bis spät in den Abend immer wieder nachgefüllt. Getränkewünsche schnell erfüllt. Läden zum Einkaufen gibt es nicht, nur einen kleinen Laden, der zu teuer ist. Aber im Nachbarhotel gibt es einen fairen Laden.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ilona (36-40)

Juli 2011

Leider fließt Brauchwasser vom Hotel ins Tote Meer

5.4/6

Mit Entsetzen nahm ich zur Kenntnis, dass das Marriott und das Nachbarhotel Mövenpick durch mehrere Rohre Wasser ins Tote Meer ableiten. Es wurden auch Mülltonnen ausgespült, der Strand gereinigt und das Brauchwasser floss ins Meer. Woher auch immer die Leitungen kamen: ob Klimaanlage, Küche, Außenduschen - meine Haut reagierte allergisch. Alerdings durfte man weit hinaus schwimmen, dort beruhigte sich die Haut. Nur: das Ende des Bades erforderte den Ausgang durch das ständig abfließende Brauchwasser....Nach 10 Tagen zuhause erholte sich meine Haut.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Joerg (56-60)

Oktober 2010

Luxushotel am Steinstrand des Toten Meeres

5.1/6

Ein Luxus-Topp-Hotel mit Zugang zu einem Badebereich des Toten Meeres (ca 50 mal 150 m). Schoene Hotelanlage, sehr gepflegter Park, tolle Pools, zwei davon nur fuer Erwachsene (RUHE!). Innenpool mit Salzwasser, viele sehr bequeme Liegen, sich kuemmerndes Personal ohne Tringeld-Gier. Gediegene Atmosphaere, kein Prollvolk. Internationales Publikum, meist nur fuer 2-3 Tage / Touristen die Syrien- und Jordanien-Tour unternehmen, kaum Individualgaeste. Reichhaltigstes Fruehstuecksbueffet, ansonsten: relativ hohe Nebenkosten (Getraenke, auch Mineralwasser). In der Umgebung gibt es nichts zu sehen. Bis Amman sind es ca 40 km (bergauf, von -400m auf etwas ueber null m). Tolle Sonnenuntergaenge zu sehen, der "Kick" ist das Baden im Toten Meer.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Rainer (41-45)

August 2010

Toller Relaxurlaub!

5.5/6

Das Hotel verfügt über etwa 250 Zimmer, eine wirklich außergewöhnliche und penibel gepflegte Außenanlage mit mehreren Pools und einigen vorzüglichen Restaurants und Bars. Das Hotel war mit Ausnahme des Teppichs in der Lobby und einigen Sesseln in der Lobby sehr sauber. Nach dem Check-In wurden wir aufs Zimmer begleitet. Es waren einzelne Deutsche, wenige sonstige Europäer, einige Russen und hauptsächlich arabische Menschen zu Gast. Es war vom Baby bis zur Oma jedes Alter vertreten. Das Hotel wurde in 2002 eröffnet und befindet sich in sehr gutem Zustand. Wir kommen wieder!!!


Umgebung

6.0

Fahrzeit zum Flughafen ca. 1 Stunde, Ausflüge können im Hotel bei der Guest Relation zu vertretbaren Preisen gebucht werden. In der Umgebung ist nichts außer drei benachbarter Hotels. Keine Flaniermeile oder Shoppingmall. Das sollte man unbedingt bei der Reiseplanung berücksichtigen. Für uns wars perfekt, deshalb 6 Sonnen.


Zimmer

5.0

Wir bekamen ein Upgrade auf ein Zimmer mit Pool- und Meerblick im 5. Stock. Das Zimmer war auch für die Belegung mit zwei Kindern ausreichend gross, nicht so toll fanden wir den Teppichboden im Zimmer. Sehr gut regulierbare Klimaanlage, das Badezimmer verfügte überraschend nur über eine Badewanne mit (sauberem) Duschvorhang und war ansonsten aber vollkommen in Ordnung. Der Duschvorhang allerdings ist definitv nicht 5 Sterne Standard, deshalb Abzug. Kostenloser Safe ist vorhanden, Wasserkocher,


Service

5.0

Das Personal war durchweg superfreundlich, die Verständigung erfolgt ausschließlich in Englisch. Es wurden Aktivitäten für Kinder angeboten allerdings von uns nicht wahrgenommen. Abzug gibts für das Housekeeping das trotz Zahlung eines angemessenen Trinkgeldes gleich zu Beginn unseres Aufenthalts immer mal hakte, deshalb nur 5 Sonnen. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich tadellos mit abendlichem Turn Down Service. Der Service am Pool bemerkenswert aufmerksam, die Getränke werden an die Liege ge


Gastronomie

5.0

Alle Restaurants boten qualitativ und quantitativ herausragendes Essen. Das Buffetrestaurant "Mosaico" wird zum Frühstück und Abendessen genutzt. Auch baulich bedingt kommt es hier immer wieder zu teils enormer Geräuschkulisse, auch sind die Araber ununentwegt am plappern. Beim Frühstück und Abendessen fehlt es an nichts, die Auswahl ist riesig. Wer da nichts findet dem ist nicht zu helfen. Beim Frühstück kam es schon mal zu kurzen Staus aber man hat ja Urlaub. Im "Terrazzo" wird das italie


Sport & Unterhaltung

6.0

Insgesamt 3 Pools und 4 Whirlpools, einer der Pools war Erwachsenen vorbehalten. Liegen, Sonnenschirme und Handtücher jederzeit in großer Anzahl verfügbar. An den Pools waren die Liegen sehr bequem und sehr breit. Für größere Kinder gab es eine Wasserrusche, für die Kleinen ein Babybecken mit Wasserpilz. An diesen beiden Pools kann es wegen der Kinder schon mal lauter werden, dann ab zum Erwachsenenpool oder den Strand und schon hat man wieder Ruhe. An den Pools haben wir Duschen vermisst. Fi


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sibel (36-40)

August 2010

Rasissmus gegen die eigene Bevölkerung

3.7/6

Wir haben einen Wüsten Trip in Jordanien gemacht, Ausgangspunkt sollte das Hotel werden, unsere beduinischen Freunde wurden zweimal aus dem Hotel geworfen, obwohl Sie, mit uns im Hotel eingecheckt haben. Der Manager gab uns als entschuldigung eine Flasche Wein und Obst und Spa aufenthalt, doch der kellner bediente uns nicht, Einheimische sind da nicht gern gesehen. Da fehlen mir die Worte.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Steve (41-45)

April 2010

"This is it" am toten Meer !

5.7/6

Gerade noch nicht zu groß, das keine Hektik und Massenbetrieb aufkommt. Nach den zwei anderen Marriots (Amman, Petra) die positive Überraschung. HP unbedingt mitbuchen (kostet so um die 20€, vor-Ort aber 36 JD !) Kaum Deutsche, dafür ein Mix aller Nationalitäten, stört aber gar nicht.


Umgebung

6.0

Was man will -400m unter Sea-Level = 15% mehr Sauerstoff und weniger Sonnenbrandgefahr. Super warmes und stabile Wetter. Wir hatten Anfang April >30 Grad und nur blauen Himmel. Terrasierte Anlage bis zum toten Meer mit privat (Stein) Strand, alles top gepflegt. Man verlässt die Anlage nicht (wozu auch), außer Bethanien gibt's hier nix in der Nähe zu sehen. Das ist der ~3 Tage Badeabschluss der Kultur-Rundreise, nicht mehr, nicht weniger, im besten Sinne.


Zimmer

6.0

Wir hatte zwei mit riesen Balkon zum Pool, Aircondition, Flatscreen-TV, Minibar, Riesenbetten, Naturstein-Bad. Sauber war's auch zum 1st mal !


Service

4.0

Hah, endlich mal eine Alternative zur "stolzen" aber gelangweiligten islamischen Hackfre**e. Es war ein kleines Heer philippinischer Marriot-Trainees im Hotel. Freundlich, zuvorkommend, einfach perfekt. Einen Tag hatten sie frei und wir wieder die üblichen gelangweilten Gesicher in Slow-Motion, schade eigentlich.


Gastronomie

6.0

Vier, fünf, nein sechs Restaurants auf dem Gelände. Da ist für jeden Geschmack was dabei. Spitze, Jo's Steakhouse bei europäischen Preisen 20-30€ das Steak + Beilagen. Getränke eher teuer, eben fünf Sterne.


Sport & Unterhaltung

6.0

3 Level Pool Landschaft. Oberster Level zwischen dem U-förmigen Gebäudekomplex nur für Hotelgäste und wärmster Pool. Zweiter Level offener und auch für Tagesgäste, lauter + kühler aber schön gelegen mit Rutsche für die Kids. Zahlreiche Whirlpools. Für die Ruhesuchenden ein dritter Level ab 18 J., kein Kindergeschrei und schön gelegen. Noch weiter unten das tote Meer mit Handtuchservice, Liegen, Umkleiden, Süsswasserduschen, etc. Kein Wunsch bleibt offen. Die SPA Anlage ist der "Knaller" wie 100


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike (36-40)

April 2010

Für fünf Sterne sollte der Service besser sein

4.1/6

Von einem 5-Sterne-Haus einer großen Hotelkette hätte ich mir mehr Service erwartet. Der Service in der Bar konnte vor dem Essen innerhalb von 45 Min. keinen Apperitif servieren. Der Gratisdrink nach dem Essen entschädigte nur bedingt, zumal dann gleich noch etwas bei der weiteren Rechnung schief lief. Im Restaurant bemühten sich zwar mehrere Angestellte um uns, dennoch dauerte es lange, eine Weinkarte zu finden und eine Empfehlung auszusprechen. Das bestellte Wasser wurde in der Flasche auf den Tisch gestellt, nicht einmal eingeschenkt. Das Buffet am Abend war zwar umfangreich aber recht einfallslos, ohne große Höhepunkte. Zwischenzeitlcih gingen begehrte Speisen aus, das Nachlegen dauerte lange, ersetzt wurde teilweise mit "einfacheren" Gerichten Für ein Mittelklasse-Hotel wäre das alles ok gewesen, aber nicht für eine gehobene Kategorie. Die Hotelanlage verläuft über mehrere Etagen und ist sehr schön und vielseitig gestaltet. Allerdings gab es in den diversen Bereichen unterschiedliche Musikkulissen, die sich je nach Standort aufgrund ihrer Lautstärke bunt überschnitten. Wirklich Ruhe gab es nur direkt unten am Toten Meer. Die Zimmer waren gut ausgestattet mit großen Betten. Leider ging unser Ausblick nur auf die Baustelle direkt nebenan und über Nacht ließ sich das Lich auf dem Balkon nicht löschen, sodass wir die Gardine fest schließen mussten, um schlafen zu können. Eine tolle Anlage aber auch hier mit einigen Mängeln.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Monika (56-60)

November 2009

Herausragender Service aller Mitarbeiter

6.0/6

Nachdem wir in 2008 einen hervorragenden Eindruck von diesem Haus hatten, waren wir gespannt, ob das Hotel den hohen Standard gehalten hat. Ja, es hat den Standard auch in 2009 bestätigt. Allgemeines: Optisch wunderschöne ruhige Anlage auf verschiedenen Ebenen. Liebevolle Details von der Dekoration der Hotelanlage, über den Handtuchservice an den drei Pools sowie am Strand, bis zu den kostenlosen Wasserflaschen auf den Zimmern. Makellose Sauberkeit in der gesamten Anlage sowie auf den Zimmern. Reichliches Frühstücksbüffet für jeden ethnischen Geschmack und jeden Ernährungsstil. Makellose Darbietung auch gegen Ende der Frühstückszeit. Halbpension: Büffet: Sehr große Auswahl unter Berücksichtigung verschiedener kultureller Speisen. Jeder Abend steht unter einem anderen Thema. In dem Ital. Restaurant kann hervorragend a la carte gegessen werden. Alle Speisen entsprechen sowohl optisch als auch geschmacklich dem Standard eines gehobenen Restaurants. Das ebenfalls vorhandene Steakhouse wurde von uns nicht ausprobiert. Gästestruktur: Vorwiegend Engländer, Amerikaner und Niederländer. Einige franz. und russische Gäste, wenige Deutsche.


Umgebung

6.0

Ca. 1. Stunde zum Flughafen Amman. Ausflugsmöglichkeiten: Die üblichen kulturellen Stätten Jordaniens befinden sich in Tagesausflugsnähe. Besonders zu erwähnen das Mujib Naturreservat für alle Gäste, die abseits der üblichen Routen die Natur mit einem kundigen Führer erwandern wollen. Einkaufsmöglichkeiten beschränken sich auf den Hotelshop.


Zimmer

6.0

Ausstattung: Was man von einem Hotel dieser Klasse erwartet. Kaffeemaschine, Minibar, alles vorhanden


Service

6.0

Freundlichkeit des gesamten Personals herausragend. Umgang mit Beschwerden wird sofort nachgegangen und behoben. Englische Sprachkenntnisse bei allen vorhanden. Zimmerreinigung: Makellos


Gastronomie

6.0

Drei Restaurants, mehrer Snackbars für kleine Gerichte, mehrere Bars (Indoor sowie Outdoor) Restaurantstil landestypisch und international zur Auswahl.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebote: Genau richtig für Gäste, die weder Animation noch Disco suchen, sondern sich der Erholung und Wellness und Kontemplation verschrieben haben. Der Fitnessraum ist mit erstklassigen Geräten ausgestattet. Spabereich: Hervorragende Angebote in asiatisch anmutender Atmosphäre. Professionelle Therapeuten. Wir haben verschieden Behandlungen ausprobiert und waren hoch zufrieden. Getrennter Saunabereich für Damen und Herren. Mit eigenem Whirlpool und Ruhezonen Strand und Pool, Lieg


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sascha (31-35)

November 2009

Wunderschöne Oase mit top Service

5.5/6

Wunderschöne und sehr ruhige und luxuriöse Anlage. Ein perfekter Ort zur Entspannung und Erholung. Sehr schöner Spa Bereich, eigener Strandabschnitt, liebevoll designte Pools, einfach traumhaft. Alles sehr sauber gehalten. Frühstück war inklusive, Halbpension kostete extra, war den Preis aber mehr als Wert. Von den Gästen her sehr angenehm, eher ältere Leute und wenige Familien, verschiedene Nationalitäten (USA, Holland, Deutschland, Russland).


Umgebung

5.0

Sehr ruhige Lage mit wunderschönem Blick auf das Tote Meer. Über 3 Poolebenen führen Treppen runter in den Strandbereich, der relativ klein ist, aber sehr ruhig. Direkter Zugang zum Toten Meer, in welchem jedoch nur bis 17:00 gebadet werden darf. Sehr speziell ist der kostenlos zur Verfügung stehende Schlamm für Ganzkörpermasken. Das Hotel ist in einer recht kargen, abgelegenen Gegend. Neben den benachbarten Hotels gibt es nichts, weder Restaurants noch Geschäfte oder andere Unterhaltungsmöglic


Zimmer

5.0

Gross und im typischen Marriott-Styl. Die Betten sind eher weich, sonst gibt es aber nichts zu bemängeln.


Service

6.0

Sehr freundlich und zuvorkommend! Die Jordanier sind sehr herzlich und unaufdringlich. Man fühlt sich als Gast sehr wohl und bestens aufgehoben. Unser Zimmer roch ein wenig nach Rauch, da kam ein Room-Boy regelmässig mit Duftspray vorbei und beseitigte mit viel Engagement den Geruch. Das Hotel verfügt sogar über eine Nurse namens Mohammed, der sich um gesundheitliche Probleme der Gäste kümmert. Englisch beherrscht jeder Angestellte recht gut. Der eine oder andere spricht sogar ein wenig Deutsch.


Gastronomie

6.0

Absolut hervorragende Buffets, in einer Qualität, die ich nie erwartet hätte in Jordanien! Themenbuffets (Arabisch, Asiatisch, International) mit einer grossen Auswahl an Spezialitäten, wobei auch nicht-landestypische Speisen unglaublich gut und authentisch zubereitet sind. Nebenbei gibt es noch ein Italienisches Restaurant, das hausgemachte Raviolis und Antipasti produziert, von denen so mancher in Italien träumen könnte. Auch Pasta war hervorragend, man weiss ganz genau was "al dente" bedeut


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Möglichkeiten begrenzen sich auf das Baden im Toten Meer, den Spa Bereich und ein paar Tennisplätze. Animation und laute Musik gibt es keine. Abends spielt ab und zu eine Live-Band draussen, in der Lobby Bar gibt es dezente Pianomusik. Der Spa Bereich ist sehr sauber und einladend. Es gibt Dampfbad, Sauna, Whirlpool (getrennt Männer/Frauen) und einen gemeinsamen Bereich mit Swimming Pool, Whirlpool und einem kleinen Pool mit Wasser aus dem Toten Meer. Es gibt ein grosses Angebot an Massagen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lilo (46-50)

Oktober 2009

Erholsamer Urlaub mit viel Service und wenig Lärm

5.2/6

Das Hotel liegt direkt am Strand des Toten Meeres. Es ist eine wunderschöne großzügige Anlage mit Blick auf das Meer. In Terrassen sind die Pools angelegt und der unterste ist der Ruhe Pool, an dem wir fast immer lagen. Die Gästestruktur ist international. Am Wochenende kommen viele Einheimische aus dem nahe gelegenen Amman. Die Woche über ist es ziemlich ruhig. Es sind Russen (aber eine weitaus angenehmere Kategorie als in den All Inn Hotels in Hurghada) dort, sowie Spanier Italiener, Belgier etc. Der Altersdurchschnitt ist ca. 40 - 70 Jahre.


Umgebung

5.0

Der Strand ist weiter unten. Man muss viele Treppen benutzen, um dort anzukommen. Der Strand selber ist steinig und ohne Strandschuhe kann man dort nur unter Fußschmerzen ins Wasser. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe gleich 0. Es gibt nur die großen Hotels, auch keine Restaurants oder Supermarkt in der Nähe. Ausflugsmöglichkeiten sind viele vorhanden, per Taxi, Bus oder Selbstfahrer. Die Mietwagen sind ziemlich günstig.


Zimmer

5.0

Groß und mit ARD Programm. Bad war ok. Balkon hatten wir nur einen kleinen Erker. Jeden Tag wurde die Bettwäsche gewechselt.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal. Sprechen Englisch. Die Zimmerreinigung oberflächlich sehr gut aber wir fanden in einer Ecke eine alte Pflaume. Wäscherei gut und preiswert. Beschwerden werden manchmal nicht so recht wahrgenommen. Mein Nachthamd verschwand aus meinem Bett auf Nimmerwiedersehen. Ich sagte das dem Zimmerboy, der aber kein Englisch verstand, dann dem Etagenhousekeeper und der sagte, er wolle mal in der Wäschrei nachfragen. Aber nie mehr dann etwas davon gehört. Naja war ja auch ke


Gastronomie

6.0

Sehr gut aber auch sehr teuer. Das Buffet ist gut und reichlich, kostet allerdings 25 Euro umgerechnet. Auf alle Leistungen kommen noch Tax und Service-Gebühren. Wir haben immer abends im Italienischen Restaurant gegessen. Da haben wir eine Pizza für 8 JOD Puls Tax und Service etwa 10 JoD gegessen. Der Wein ist teuer ein kleines Glas 6 JoD Plus Tax und Service-Gebühr etwa 8 Jod.


Sport & Unterhaltung

3.0

Keine. Das ist das Manko des Hotels immer die gleiche Cuba-Band, immer die gleiche Bauchtänzerin aus Russland, die aber ganz gut getanzt hat. Aber immer und jeden Abend die gleiche Musik. Das ging uns dann auf den Keks und wir sind mal nebenan ins Mövenpick gegangen. Da ist aber auch nicht viel los. Es hat einfach eine andere Atmosphäre, aber wohnen wollte ich im Mövenpick nicht, das ist zu verbaut und wenn man Pech hat bekommt man ein Zimmer in der dunklen Unteretage. Schirme waren am Pool


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (66-70)

Oktober 2009

Einmal totes meer reicht

4.8/6

verpflegung und service sehr gut. sauberkeit der zimmer sowie ausstattung sehr gut.einer der chefköche, roberto (deutscher) kümmert sich persönlich um die gäste. HP ist ausreichend. am wochenende kommen viele einheimische - aber keine probleme.


Umgebung

3.0

direkter zugang (100 stufen) zum strand. transfer ca. 1 std. keine einkaufsmöglichkeiten in der umgebung. abendunterhaltung: ein trio, in der lobby eine pianistin und am pool eine erstlssische tänzerin, aber leider immer das gleiche.


Zimmer

6.0

ohne umstände wurde das gewünschte zimmer getauscht. sonnenbalkon und einzelbetten. sehr sauber,sehr freundlich.


Service

6.0

durchgehend freundlich. rezeption: (leider nur englisch).von reiseleitung -meiers weltreisen- mit infos und betreuung nichts zu bemerken (leider)


Gastronomie

6.0

das restaurant ist sehr gut, allerdings::: die preise !! (bier 7 €). bei den preisen der mini-bar (1/4 ltr.bier 5.50 €) wird noch einmal 26 % aufgeschlagen. toll !! bestimmten gästen sollte die restaurant-leitung freundlich aber unmißverständlich erklären, daß man zum abendessen in einem 5* hotel nicht in schlappen und shorts erscheint.


Sport & Unterhaltung

2.0

abendunterhaltung: ein trio und eine erstklassische tänzerin. in der lobby eine pianistin. leider immer das gleiche.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Chrissi & Bine (41-45)

September 2009

Faszination pur!

5.2/6

Direkt am Toten Meer gibt es nur einige wenige Hotels in dieser Klasse, das Marriott ist davon das Kleinste, aber mit einem weitläufigen Gelände. Das Hotel hat die unterschiedlichsten Gäste, am arabischen Wochenende auch viele arabische Gäste aus den weniger liberalen Anreihnerstaaten. Die wenigsten Gäste bleiben länger als 5 Tage. Die Sauberkeit ist ohne Makel, das Frühstück hatte für jeden etwas und war reichlich, zu Stoßzeiten manchmal etwas überfüllt.


Umgebung

6.0

Zum Hotel gelangt man nach einer etwa 1stündigen Fahrt mit dem verwirrenden Erlebnis, dass sich das Wetter und die Temperatur schlagartig ändern, wenn man das Sea Level erreicht(das Hotel liegt 450m unter dem Meeresspiegel), also nicht schocken lassen, wenn es in Amman am Flughafen noch kalt ist. Die Lage ist durch den direkten Zugang zum Toten Meer einmalig, das Gefühl, zum ersten Mal im Toten Meer zu schwimmen (sich treiben zu lassen) unbeschreiblich (eine Wohltat für Haut, Körper und Knochen)


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind komfortable und zweckmäßig eingerichtet, der "Balkon" bei den Standardzimmern erinnert allerdings etwas an Alcatraz und ist praktisch nur zum trocken der Badehose geeignet.


Service

5.0

Das Personal ist durchweg freundlich, die Rezeption hin und wieder überfordert. Der deutsche Koch des Hotels hat sich sehr um uns bemüht und stand auch für Tips, die nicht das Hotel betrafen mit Rat und Tat zur Seite. Auch im Ramandan war das Hotelpersonal sehr aufgeschlossen gegenüber westeuropäischen Gästen, so dass keine Einschränkungen spürbar waren. Alkohol sollte man in dieser Zeit mit Rücksicht auf die islamischen Gegebenheiten nur in geschlossenen Räumen trinken.


Gastronomie

5.0

Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants, von denen allerdings, wie bei uns, im Ramadan, einige geschlossen waren bzw. reduzierte Öffnungszeiten hatten. Dennoch sind wir immer und zu jeder Tageszeit satt geworden und hatten Auswahl. Das italienische Restaurant ist zu empfehlen, wenngleich etwas teurer. Die Mehrzahl der Gäste bevorzugt das abendliche Themen-Buffet, was allerdings gerade am arabischen Wochenende einer Raubtierfütterung gleicht. Das arabische Themenbuffet brachte tatsächlich eine


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt mehre Pools, auch etwas "sortiert" nach Gästestruktur (oben mit Kindern, ganz unten Ruhezone). Am Pool und am Strand gab es reichlich Liegen und Handtücher satt, auch Duschen, was nach einem Bad im Toten Meer dringend angeraten ist!). Einen Sonnenschirm braucht man unbedingt (auch wenn die Mär umgeht, dass man unter dem Meeresspiegel keinen Sonnebrand bekommt!!). Der Spa überzeugt, wenngleich manche Anwendung bei 40 Grad eher nicht lockt (z.B. Hamam). Am Meer wurde jedoch auch eine Totes


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Pia (36-40)

April 2009

Gerne wieder!

5.1/6

Sehr schönes Hotel, tolle Anlage. Unser Zimmer war im klassischen Stil eingerichtet. Laut Fotos im Internet gibt es aber auch renovierte Zimmer in modernerem Stil.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist in den Hang gebaut. Es hat viele Treppen bis zum Toten Meer. Man sollte also schon gut zu Fuss sein. 1, 5 Fahrstunden entfernt sind die römischen Ausgrabungen von Jerash. Sehr empfehlenswert!


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer mit seitlicher Meersicht und Sicht aufs Mövenpick. Angenehme Grösse. Das Zimmer war leider nicht sauber.


Service

4.0

Das Personal wirkt leider (wie in ganz Jordanien) etwas überfordert. Parktisch: es hat einen Bancomat in der Hotelhalle.


Gastronomie

5.5

Das Essen im Italiener war gut. Und InRoom Dining auch. Frühstücksbuffet war gut. Aber alles überteuert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es hat genügend Platz am Pool und am Strand. Am Strand (harter Boden mit etwas Sand/Steinen) hatten die Liegestühle grossen Abstand zueinander. Sehr angenehm! Schwarzer Schlamm gibts gratis am Strand. Achtung zum Schwimmen im Meer unbedingt Bade-/Schwimmschuhe mitnehmen! Es geht über Sandsäcke und Steine ins Meer. Im Wellness Bereich hat es einen heissen Jacuzzi, einen kleinen Pool und ein kleines Becken mit Wasser vom Toten Meer. Toll, wenn es mal zu kühl zum draussen sein ist. Ist im Zimmerpre


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerald (36-40)

Februar 2009

Jederzeit wieder

5.8/6

Riesige Anlage zum Glück gibt es einen Aussenlift zum Meer hinunter. Gut durchdachte Hotelanlage unglaublich viele Mitarbeiter extrem freundlich fast schon beängstigend für Wiener so viele behilfliche und freundliche Hotelmitarbeiter zu Treffen. Alles Ruhig kein lautes wort TOP


Umgebung

5.0

Rund 1, 5 Stunden vom Flughafen entfernt. Leider Hatte man vergessen uns vom Flughafen abzuholen. Ein kurzer Anruf und sofort das Lösungsangebot vom Hotel: Bitte nehmen sie irgend ein Taxi Fahren sie zu uns wir bezahlen alles. Gesagt getan Reibungslos. Beim Rücktransport klappte alles.


Zimmer

6.0

Zimmer top gratis kaffee und Nestle Trinkwasser am zimmer Tv mit 5 Deutschen sendern und x anderen.. Klimanlage Balkon und Internetanschluss Badezimmer mit Badewanne Sauberst wie alles Daunendecke xxl Bett für meine begriffe etwas weich.


Service

6.0

Besser geht es nicht. alle sprechen Englisch manche auch Deutsch. Reinigung top. Toiletten sauberst mit frischen Blumen Duftkerzen usw.


Gastronomie

6.0

Mehrere Themenrestaurants Sauberst schnell und Wohlschmekend. Frühstücksbuffet Super x Säfte Brote Lachs Schinken Würste Früchte Bäckereien usw in 3 Tagen war es nicht möglich alles zu kosten


Sport & Unterhaltung

6.0

Ja es gibt alles bis auf eine disco und die ging uns auch gar nicht ab.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jan (26-30)

November 2008

Tolle Anlage aber durchschnittliches Hotel

4.3/6

Das Jordan Valley Marriott Resort liegt in direkt neben dem Mövenpick Resort am Toten Meer. Der gesamte Aussenanlagen-Bereich ist wirklich sehr schön, das Baden im Toten Meer ein Erlebnis für sich. Die Hotel-Lobby und die Restaurants verdienen 5 Sterne, allerdings nicht die Zimmer. Diese sind eher abgewohnt (selbst die teueren Poolseiten-Zimmer) und wirken von der Einrichtung eher altbacken-muffig. Das im Zimmerpreis inklusive Frühstück ist maximal 3 Sterne wert, kaum Auswahl am Büffet und ein eher unaufmerksamer Service. Auf Kaffee usw. muss man länger warten. Zum Abendessen waren wir immer im Mövenpick wobei auch dort die Preise happig waren für "normale" Qualität. Sehr gewöhnungsbedürftig ist der Security Check bei Einfahrt zum Hotel (Spiegel unter dem Auto) sowie der Metalldetektor in der Lobby. Da kommt keine Urlaubsatmosphäre auf! Und wenn man schon kontrolliert, dann richtig! Es wäre kein Problem gewesen in die Anlage Waffen zu schmuggeln, trotz Kontrolle! Alles in allem ist das Preis-Leistungsverhältnis schlecht, d. h. mehr als ein paar Tage um Totes Meer, Petra,... zu erleben würde ich nicht investieren. Für das gleiche (teuere) Geld gibt es anderswo in der Welt mehr!


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Herbert (66-70)

Oktober 2008

Top Hotel mit Firstclass Service

5.7/6

Super-Hotel am Toten Meer mit einer tollen Poolanlage. Restaurant`s, Bar und Poolservice einfach prima. Zimmer sauber und groß genug, gute Aussicht.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Regina (46-50)

Oktober 2008

Super Hotel, mega nette Leute

4.8/6

Dieses Hotel ist von der Einrichtung und Bedienung her eines der besten Hotels in denen ich je war und ich war schon in vielen auf der ganzen Welt. Das Personal ist extrem freundlich und sie helfen wo sie können. Je nach Lage der Zimmer ist es am "früheren" Abend etwas laut, aber nach 23 Uhr legt sich auch das. Eine Empfelung von mir; unbedingt Halbpension buchen. In der Umgebung gibt es nichts wo man essen gehen könnte und im Hotel selber sind die Preise doch recht statlich. Die Auswahl der Speisen ist gut und es hat für jeden etwas.


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Beate (41-45)

September 2008

Unkomplizierter Luxus am Toten Meer

5.2/6

In diesem Hotel kann man sich wohlfühlen. Anlage ist relativ groß, Zimmer sehr komfortabel und gemütlich eingerichtet. Alles (also auch die Außenanlagen) wird ständig gereinigt und gepflegt und das sieht man dem Hotel auch an. Nationalitäten und Alter bunt gemischt. Frühstück und Abendessen vom Feinsten.


Umgebung

4.0

Die Lage direkt am Toten Meer, durch Treppen direkt zugänglich. Jedoch ist man auf die Hotelanlage angewiesen. Das Hotel ist hermetisch abgeriegelt, außerhalb sind nur die anderen Hotels sonst nichts. Wer also abends bummeln möchte, ich hier fehl am Platz. Zum Flughafen sind es ca. 70 km, rund 1 Std. mit dem Taxi. Wir haben 45 JD (ca. 50 EUR) bezahlt.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Standard-Zimmer gebucht und waren davon schon total begeistert. Wunderbar bequemes Bett, verschiedene Lichtquellen, Balkon mit schönen Möbeln, sogar ein Bügelbrett und Bügeleisen war vorhanden und auch ein Wasserkocher mit Kaffee- und Tee-Utensilien. Wasser zum Zähneputzen wurde auch bereitgestellt, das man das Wasser aus der Leitung nicht verwenden sollte. Minibar wurde täglich überprüft bzw. gefüllt. 2 Deutsche Sender (ARD und DW) werden empfangen. Bademäntel und Kosmetika (Seif


Service

5.5

Alle sehr freundlich und hilfsbereit. Beim Frühstück konnte man auch nebenbei ein paar Brocken arabisch lernen. An der Repezeption half man uns mit der Rückbestätigung des Flug mit der Royal Jordanian. Liegen an den Pools wurden auf Wunsch gebracht, Handtücher (in guter Qualität) gab es immer an den Ausgabestellen. Hier konnte man sogar untertags mal das Handtuch wechseln.


Gastronomie

5.0

Es gibt mehrere Restaurants im Hotel. Ein italienisches kann man auch als HP-Gast nutzen. Alle anderen gegen Aufpreis. Wir waren immer im Mosaico, das Hauptrestaurant mit Terasse. Dort saß man bei Klaviermusik von der Lobby und Geplätscher vom Wasserbecken. Das Abendessen bot immer eine sehr gute Auswahl, auch oftmals italienische Antipasti und Themenbuffets. Besonders zu erwähnen ist das Dessert-Buffet, wie ich es selten (auch nicht in deutschen Restaurants) erlebt habe. Die Auswahl war sehr gr


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Spa-Bereich ist groß und sehr stimmungsvoll (vor allem am Abend mit Kerzen) eingerichtet. Wir haben ihn aufgrund der Wetters nicht genutzt. Die Pools sind für verschiedene Klientel eingerichtet (z. B. ein Pool für über 18 Jährige, einer mit Wasserfällen für Familien usw.). Liegen sehr breit mit Auflagen und super bequem. Sonnenschirme standen in ausreichender Menge zur Verfügung. Unten am Toten Meer wurde auch Schlamm aus dem Toten Meer zur Verfügung gestellt. Auch direkt am Toten Meer gibt


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Claudia (31-35)

Juni 2008

Sonne, Salz und See

4.9/6

Nach einer Rundreise haben wir in diesem Hotel noch eine Woche rangehängt, um uns zu erholen. Und das haben wir auch getan. Das Hotel liegt direkt am toten Meer. Bisher sind da drei Hotels nebeneinander. Man kommt aber nicht aus der Anlage heraus und in andere herein - leider. Und draußen außerhalb kann man auch nicht spazieren gehen, da ist nichts. Keine Geschäfte, nichts als eine Straße und Wüste. Man muss sich halt im Hotel vergnügen. Die Anlage ist nicht groß, kein Park, aber drei Pools. Es verläuft sich alles, auch wenn das Hotel voll ausgebucht ist. Bis zum Toten Meer muss man allerdings Treppen steigen. Etwa 150 Stufen, aber das Tote Meer ist nun mal der tiefste Punkt der Erde. Und jedes Jahr wird man noch einen Meter merh hinab steigen müssen. Das Haus ist 2007 eröffnet worden und im allerbsten Zustand. Es war toll dekoriert, kühl und recht ruhig. Das Publikum ist international, viele Einheimische, aber auch viel Russen und Italiener. Aber alle sehr angenehm. Der Jordanier ansich ist etwas laut und distanziert, aber wir haben festgestellt, die sind halt so und meinen es nicht böse. Oft finden hier auch Kongresse und Tagungen statt. Von Amman fährt mit etwa 50 Minuten. Bis zum Strand könnte man auch fahren, mit dem Rollstuhl kommt man an alle Pools ran. Es gibt auch einen Kidnerspielplatz und einen Kinderpool.


Umgebung

3.5

Einsam, recht klein, dafür aber einen großen Strand. Ausflüge kann man buchen, aber recht teuer.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind normal groß, schön kühl. Mit Klimanalage und Safe. Sauner, bsi zu 2x Handtuchwechsel am Tag. Die Minibar wird täglich aufgefühlt. Becksbierdose 5 Euro! Alles funktioniert, alles sauber. Super Beten. Leider war unser Zimmer nach hinten raus, so daß wir nicht viel von unserem Hotel gehört haben, aber dafür vom Mövenpick nebenan. TV mit ARD und DW. Etwas hellhörig. Unser Adapter ging hier nicht, aber von der Rezeption konnte man sich umsonst einenn benötigten Adapter leihen.


Service

6.0

Man wird erschlagen von so viel Freundlichkeit. Es gibt viel Personal und die wollen einem nur Gutes tun. Sie bemühen sich sehr. Es wird Englsich gesprochen, tw. auch etwas Deutsch, aber große Konverstion kann man nicht betreiben. Alle nett, alle hilfsbereit. Alles sauber, alles schnell. Manchmal klappen sachen nicht, wie etwa Reservierungen, aber na ja...


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hauptrestaurant unter der Lobby, das Mosaico. Hier kann man bei Halbpension Frühstück und Abendessen einnehmen. Aber auch Mittag essen ist möglich. Man drin und draußen essen und drin ist es schön kühl, aber etwas laut. Hat was tw. von Bahnhofshalle. Dann gibt es noch ein ital. Restaurant, wo man auch bei HP das Abendessen einhemn kann, sehr nett, bes. bei Sonnennuntergang auf der Terasse, unbedingt aber vorher Tisch reservieren. Dann gibt es noch eine Sportsbar, wo es auch Eis gibt


Sport & Unterhaltung

5.0

3 Pools, gut besucht, aber wir haben immer noch zwei freie Liegen gefunden. TW. etwas laut. Und die Bademeister sorgen echt für Ordnung. Ein Indoorpool, haben wir aber nicht genutz und ein Salzpool drinnnen, aber der war nicht ansprechend. Handtücher kann man sich holen an 2-3 Stationen ohne Probleme. Große Wellnessabteilung, wir haben uns einmal massieren lassen, war okay. Leider sehr teuer. 24 Stunden am Tag kann man den Fitnessraum benutzen. Gute Geräte, fast immer leer. Da gibt es auch ein


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ines (36-40)

Juni 2008

Nettes Hotel, aber nicht mehr

4.6/6

Das Hotel liegt direkt am Toten Meer. Es ist das jüngste der Luxushotels, die am Toten Meer entstanden sind. Das Publikum ist sehr international. Das Hotel ist sehr modern. Was die Architektur betrifft, ist es wenig spektakulär. Für uns machte es doch eher den Eindruck einer typischen Bettenburg. Die Lobby ist stets voll und laut dadurch wenig einladend.


Umgebung

5.0

Die Lage ist natürlich unschlagbar. Direkt am Toten Meer mit eigenem Zugang zum Meer. Unterhaltungsmöglichkeiten sind nur in den Hotels vorhanden. Hier befinden sich aber meherer Bars und Restaurants. Nachbarhotels sind das Mövenpick und das Kempinski, die beide auch einen sehr gepflegten Eindruck machten.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in einem guten Zustand. Sie haben ein Bad, leider nur mit Badewanne, einen großen Wohnraum mit einem super bequemen Bett und eine kleine Terasse. Bademäntel und Slipper sind vorhanden. Safe, Kaffemaschine, Minibar und Fön sind ebenfalls vohanden. Die Badarmaturen wirkten schon etwas alt und verkalkt. Wir brachten unseren restlichen Urlaub im Four Seasons Sharm el Skeikh und waren daher vielleicht etwas verwöhnt. Insgesamt gesehen war das Zimmer sauber, erfüllte unsrere Erwartunge


Service

4.0

Die Jordanier sind eher zurückhaltend freundlich und wirken teilweise etwas kühl. Dementsprechend waren auch einige Angestellte eher zurückhaltend. An der Rezeption allerdings war man sehr freundlich und bemüht. Die Zimmerreinigung konnten wir nicht beurteilen, da wir nur eine Nacht hier waren. Aber die Zimmer waren bei unserer Ankunft sauber und ordentlich.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Das Frühstück wird in Büffetform gereicht und ließ keine Wünsche offen. Es gab alles was das Herz begehrt und es schmeckte alles vorzüglich. Das Hauptrestaurant, in dem das Frühstück serviert wird, hat den Mangel, dass es in unmittelberer Nähe der Lobby liegt und das Gäste, die in der unteren Etage wohnten, um in die Lobby zu gelangen, immer erst durch das Restaurant mussten. Dadurch war es doch sehr unruhig. Abendessen kann ebenfalls in Büffetfor


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über einen schönen Pool mit Kinderpool. Am Strand sind liegen mit Sonenschirmen in ausreichender Anzahl vorhanden. Zur Animation können wir keine Angaben machen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Marlies (51-55)

Mai 2008

Schönes Hotel für eine erholsame Woche

4.7/6

Nach einer Rundreise durch Jordanien haben wir uns noch ein paar Tage im Marriott erholt. Es ist ein schönes Hotel mit einem ausgesprochen großen und gepflegten Pool- und Gartenbereich. Vor allem der untere Pool mit Blick auf das Tote Meer ist sehr zu empfehlen! Das Puplikum ist international. Wobei die Anzahl der russischen Touristen zunimmt, und einige von ihnen meinen, unbedingt mit einem String Tanga am Pool erscheinen zu müssen.


Umgebung

1.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (41-45)

März 2008

Europäische Preise, Weekend meiden sonst super

4.7/6

Super Hotelanlage am Toten Meer, welches leider von Jahr zu Jahr weniger Wasser hat (ca. 130 Stegentritte bis zum Meer vom Pool). Montag bis Mittwoch ruhig, ab Donnerstag kommen die Einheimischen und belagern als Tagesgäste alle Teile des Hotels (wenn möglich diese Tage meiden)


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea & Thomas (31-35)

Dezember 2007

Super Hotel, empfehlenswert !!!

5.8/6

Ein super Hotel. Empfehlenswert! Klasse, klasse, klasse. Selbst wenn das Wetter für ein Bad im Toten Meer zu kalt sein sollte, kann man im hauseigenen Salzwasser-Becken das Erlebnis trotzdem haben.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Armin (56-60)

April 2007

Oase der Erholung

5.7/6

Schön gestaltetes, großes Gebäude direkt am Toten Meer.


Umgebung

5.0

Isolierte Lage ohne Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung.


Zimmer

6.0

Geräumig, sehr gepflegt, sehr gute Betten, sehr leise Klimaanlage.


Service

6.0

Einwandfreier Service und sehr freundliches Personal.


Gastronomie

5.5

Mehrere Restaurants, sehr gute Küche, empfehlenswerter Roomservice. Hohes Preiniveau.


Sport & Unterhaltung

5.5

Drei ansprechend gestaltete Pools auf verschiedenen Ebenen, zwei davon beheizt. Kleiner Innenpool. Zugang zum Toten Meer etwas beschwerlich (steinig).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mirko (36-40)

Januar 2007

Erholung 2.0 - Ein absoluter Hammer!

5.6/6

Dieses Hotel ist mit Worten nicht wirklich zu beschreiben! Eine Oase der Ruhe und Erholung. Das Personal ist so lieb, dass man sich wirklich zuhause und willkommen fühlt. Wir waren im Januar dort, deshalb war es sehr leer und friedlich. Das Land ist interessant und unbeschreiblich schön. Mein schönster Urlaub!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jutta (41-45)

Mai 2006

Ein Traumhotel aus 1001 Nacht - ein Verwöhnhotel

5.4/6

es war gigantisch, eine superschöne Anlage, sauber, gepflegt, Gäste sehr international - gepflegt, wenig russische und engl. Gäste (die haben mich in anderen Ländern sehr geärgert ob ihres schlechten Benehmens) eine Begrüßung wie in 1001 Nacht - und einem sehr ausführlichen Sicherheitscheck, den ich als wohltuend empfand, Alter der Gäste eher so ab 30 bis Rentner, ein riesiges Hotel, was aber durch geschickte Aufteilung überhaupt nicht auffiel


Umgebung

4.5

die Umgebung ist eben wie das Meer - eher tot - also Wüste....aber am Toten Meer in SO einem Hotel brauchte ich für die 3 Tage auch keine Umgebung, Transfers unbekannt, weil wir mit dem Bus weiterreisten in die Wüste


Zimmer

6.0

das Zimmer war so, wie ich noch nie eines gesehen hatte - traumhaft schön, Kolonialstil und sehr, sehr gediegen, hätte nicht gedacht, das ich soooo empfänglich bin für Luxus...


Service

6.0

auch so einen Service erlebte ich noch nie - früh eine Zeitung an der Tür, am Abend ein Betthupferle am Kopfkissen, - Kopfkissen !!! 2 Stück riesig und weich, das Bett ein weicher TRaum - super Service, alles sehr sauer und ordentlich - fast unsichtbare Servicedamen, einfach toll - Arzt weiß ich nicht, Wäscheservice vorhanden aber nicht genutzt - Kinderbetruung weiß ich auch nicht, bin als egoistischer single unterwegs gewesen...Kinder sind vielleicht am Toten Meer eher unglücklich, dort kann ma


Gastronomie

6.0

wir hatten HP und waren es mehr als zufrieden - das Frühstücksbuffett war bereits eine Wucht, am Pool frühstücken mit Blick auf die Berge vor Jerusalem...Blumen, tolle Poollandschaft, Ruhe und ein sehr freundlicher Service am Tisch - Stil sehr landestypisch, aber ich fahre ja in Urlaub um DA zu essen - Pommes oder Sauerkraut brauche ich dort nicht, also empfand ich es als wohltuend und sehr schmackhaft (besonders zu empfehlen Lamm und fisch und die herrlichen Gebäckstücke herzhafter Natur zum Fr


Sport & Unterhaltung

4.0

war den ganzen Tag am Toten Meer, und habe von der Animation nichts mitbekomen - soll aber am Pool auch nichts weiter gewesen sein, brauche aber auch keine Unterhaltung, werde ständig in Deutschland beschallt, oft auch ungebeten - Sport möglich aber bei 30 Grad bewegte ich mich nur zum abkühlen ins Wasser


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (61-65)

Mai 2005

Sehr schöne Hotelanlage mit wenig Ruhe

4.6/6

Sehr schöne und großzügige Hotelanlage mit wenig Ruhe, insbesondere am Donnerstag/Freitag, wenn die Bewohner von Amman dort ihr Wochenende verbringen. Ebenfalls Lärmbelästigung vom Nachbarhotel"Mövenpick"


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einem immer größer werdenden Hotelkomplex am Toten Meer. Transferzeit vom Airport ca. 1 Stunde. Den Strand erreicht man durch 140 Treppenstufen, die sehr schwer begehbar für die "reifere Jugend ab 50 Jahre" sind. Das Hotel hat 3 Poolanlagen mit Kinderbecken und Süßwasser.


Zimmer

5.0

Sehr schöne Zimmer mit ausgezeichneten getrennten und großen Betten


Service

5.0

Der Zimmerservice ist ausreichend. Das Personal an der Reception ist freundlich und sprachgewandt. Man ist bemüht, die Wünsche der Gäste zu erfüllen.


Gastronomie

3.0

Das Bedienungspersonal im Restaurant Mosaico macht einen ungelernten Eindruck und arbeitet systemlos. Hotelgäste in Badebekleidung dürfen während der Mahlzeiten durch das Restaurant laufen. Vollbeladene Gepäckwagen werden durch das Restaurant während der Mahlzeiten geschoben. Das Speisenangebot ist gut mit wechselden Themenbereichen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ausreichende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung einschl. Internetzugang im Buisiness - Center. Strandtücher, Sonnenschirme und Liegen ausreichend und kostenlos vorhanden.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

März 2005

Gehobenes Hotel zum Erholen

5.4/6

Elegantes Hotel mit großzügiger Architektur im orientlischenStil Das Haus wird sowohl von Touristen aus westlichen Ländern wie von Jordaniern besucht. Die Anlage befindet sich in einem hervorragenden Zustand. Alles ist sauber und gepflegt.


Umgebung

5.0

Die Lage am Toten Meer besagt alles. In unmittelbarer Nähe gibt es nichts. Wer einen Mietwagen dabei hat, kann die Stadt Ma'adaba mit geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten (Mosaiken aus dem 6. Jh.) besuchen oder von hier aus Amman erkunden (45 km entfernt).


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind zum Toten Meer ausgerichtet, entsprechend schön ist der Ausblick. Sie haben eine komplette, gediegene Ausstattung. Es ist seit Mitte März 2005 sogar das ARD-Progarmm zu empfangen. Falls nötig, erhält der Gast an der Rezeption kostenlos einen Adapter. Ein kostenloser Zimmersafe ist ebenfalls vorhanden.


Service

6.0

Meine Bewertung spricht doch für sich! Und es muss nicht großartig mit dem Trinkgeld operiert werden.


Gastronomie

5.0

Es gibt verschiedene Restaurants mit unterschiedlichem Ambiente und für diverse Gaumenfreuden. Leider vermittelt das Restaurant, in dem das Frühstück eingenommen wird, ein wenig die Atmosphäre einer Bahnhofshalle.


Sport & Unterhaltung

5.0

An den drei Pools und direkt am Toten Meer (hoteleigener Strand) stehen mehr als genügend Liegestühle für die Gäste bereit. Die Handtücher sind im Zimmerpreis enthalten.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Heidi (56-60)

Juni 2004

Seele baumeln lassen und alle Weh-Wehchen ausheilen

6.0/6

Neues Hotel mit sehr gepflegter und eleganter Anlage. Auch die Innenarchitektur ist luxeriös.Alles sehr sauber! Verpflegung sehr gut. Preis/Leistungsverhältnis stimmte. Wir danken besonders, dass keine Disco o.ä. auf unserem Areal war, vom benachbarten "Mövenpick" kam genug herüber.


Umgebung

6.0

Hoteleigener Strand am Toten Meer - etwas steinig (Gummischuhe mitnehmen). Zum Schwimmen mehrere in Kaskader verlaufende Pools. Kein Problem mit Sonnenliegen, mehr als ausreichend vorhanden. Im Hotel ist ein Shop, sonst keinerlei Einkaufsmöglichkeit. Nächste Stadt ist Amman (Shuttle Bus).


Zimmer

6.0

Alles o.k. Mehr als man zum Zufriedensein braucht.


Service

6.0

Das Personal ist flink, hilfsbereit und freundlich - ohne aufdringlich zu sein. Und das überall (Zimmerreinigung, Restaurant, Strand etc).Ist in bester Erinnerung geblieben. Auch kleine Trinkgelder werden gern genommen. Fremdsprache: vorwiegend englisch. Abendliche Unterhaltung ist auf höherem Niveau.


Gastronomie

6.0

Die Gastronomischen Einrichtungen sind ohne Beanstandung. Alles sehr sauber und hygienisch. Qualität und Quantität der Speisen völlig ausreichend. Auch kein Gedränge am Buffet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Mehrere Pools, ausreichend Liegstuhle.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Pool
Cascade BBQ Seasonal terrace
Jo's Steak House
Pool
Dead Sea view
Room
Jordan Valley Marriott Resort & Spa Exterior View
Jordan Valley Marriott Resort & Spa Swimming Pools
IL Terrazzo Italian Restaurant
Pool View Room
Unser Zimmer
Hotelstrand am Toten Meer
Bad
Salzwasserinnenpool
Ansicht von links nach rechts
Rechte Seite des Strandes
Ansicht von rechts nach links
Nahaufnahme Abwasserrohr
Das Abwasserrohr gehört zum Hotel
Morgendliche Strandreinigung/Badeschuhausleihe
Rechte Seite des Strandes
В бассейне отеля
Двое с пляжа
Мертвое море
Перекаты с водопадом
Средний бассейн
Рыбацкий бар
Балкон
Вечернее море
Игровые комнаты
Рецепшен
Закат
Вечерний пейзаж
Панорама отеля
Вид сверху
СПА-салон
Верхний бассейн
Рецепшен
Вид на пляж сверху
Джакузи
Нижний бассейн
В баре
Вид отеля
Развлечения для детей
Фойе отеля
Лечебные грязи
Вид на море
Бассейн с видом на море
Фруктов видимо-невидимо
Вид изнутри
Удобные кровати
Пляж отеля
Окресности отеля
Бассейн
Вкусный завтрак
Бассейн отеля
Ванная комната
Отель Marriott
Отель Marriott
2. Pool
Piscina
La camera
Particolare cascatella
Spiaggia hotel
Particolari del giardino con piscina
Spiaggia e mare di fronte hotel
Bagno
Il bagno
Piscina hotel
Particolare del giardino
Sonnenuntergang am Toten Meer
Herrliche Gartenanlage im Hotel Marriott
Blick vom Strand
Sonnenuntergang am Toten Meer
Marriott Dead Sea (Jordanien)