Hotel Sporting Baia - Dependance Villa Athena

Ort: Giardini Naxos

100%
6.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Mines (51-55)

Juli 2019

Sehr gut

6.0/6

Das Hotel war sehr gut, freundlich und super Lage. Man konnte nach dem Check-out eine Dusche benutzen, die Toiletten sehr sauber. Das Gepäck nach dem checkout kann man im Flur lassen, es ist nicht passiert.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

war sehr gut


Service

Nicht bewertet

Das Personal war nett, sie können Englisch sprechen, sie haben uns für den nachmittag Toilette und Duschen bereits gestellt und man kann das Gepäck auch im Flur lassen, war alles i.O.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Wir haben nur Frühstück, es war nicht unsere art und weise zu frühstücken aber es war ok


Sport & Unterhaltung

Es gab keine.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susann (26-30)

April 2016

Lage hui, innen naja.

3.0/6

Es liegt günstig beim dazugehörigen Hotel Sporting Baia. Dort ist auch die Rezeption und das Essen. Die Lage ist großartig, die Zimmer eher mäßig.


Umgebung

5.0

Die Lage ist prima. Zu Fuß kommt man bis nach Taormina, allerdings nur noch über einen Straßenweg, da der Wanderweg nicht mehr begehbar ist. Umherreisende sollten auf jeden Fall ein Auto mieten oder mit Bus und Bahn fahren. Der Strand ist 1,5 min weg. Ein klein wenig steinig, aber man kann gut barfuß gehen. Das Wasser ist superklar. Schade ist, dass an der Promenade direkt die Autos an einem vorbeirauschen und offensichtlich sind auch Filter dort nicht zu haben.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind teilweise sehr klein. Wir durften zum Glück in ein größeres umziehen. Das Bad ist ausreichend, aber teilweise etwas renovierungsbedürftig.


Service

6.0

Die Menschen an der Rezeption sind wirklich großartig und versuchen einem mit allem so gut es geht zu helfen.


Gastronomie

4.0

Essen war reichhaltig, aber geschmacklich mäßig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marion (51-55)

Mai 2012

Nicht wirklich... Hat einen ganz anderen Namen!

2.7/6

Zunächst, wer den Namen Villa Athena sucht, gerade dann, wenn man eine Eigenanreise geplant hat, der sucht vergeblich. Das Hotel hat diesen Namen niemals offiziell am Gebäude selbst angebracht. Sehr schwer zu finden. Gehört zum auf der anderen Straßenseite gelegenen Sport- bzw. Wellness Hotel. Zimmergröße gerade noch akzeptabel. Badezimmer sehr klein, es ist möglich, wenn man sich auf den WC setzt gleichzeitig die Füße in der Dusche zu waschen..... Sauberkeit, na ja. Kommt wohl auf das eigene Empfinden an. Ich habe 7 Tage lang die gleichen, bei Ankunft bereits vorhandenen, Spuren im Badezimmer begutachet... Die Dusche wollte ich zunächst nicht wirklich nutzen. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Frühstück im o. a. Sporthotel über die Straße erreichbar. Nicht wirklich abwechslungsreich aber soweit O.K.


Umgebung

2.0

Nach Catania mit dem Auto ungefähr eine gute Stunde, jedoch aufgepasst, hier fahren Sizilianer!! Das bedeutet, Verkehrsregeln sind anders. Wir haben es erlebt, dass eine auf rot geschaltete Ampel recht wenig Bedeutung hat, eigentlich gar keine. Hier braucht man starke Nerven. Das Hotel liegt an einer relativ lauten Straße. Ärgerlich besonders, dass jeden Morgen gegen 6 Uhr die Müllcontainer geleert werden, was relativ laut ist. Die gegenüberliegenden Hotels benutzen diese Container auch ziemlich


Zimmer

2.0

Wir hatten einen deutschen TV Kanal, ZDF, der oft Probleme mit dem Ton hatte. Bild ja, Ton nein. Keine Minibar. Keine Klimaanlage. Safe ja, Telefon ja.


Service

3.0

Wer hier Fremdsprachen erwartet..... Englischkenntnisse fast null. Deutschkenntnisse eine Mitarbeiterin im Empfang. Zimmerreinigung wie schon gesagt, muss noch geübt werden.


Gastronomie

3.0

Wer sizilianisches Essen sucht, sucht vergeblich. Komplette Küstenbereich mehrere, viele Lokale, jedoch ähnlich wie Pizzeria in Deutschland. Schmeckt so und kostet mehr als hier üblich. Keine Besonderen Delikatessen gefunden. Aber hier gibt es Schnitzel sizilianisch! Was man unbedingt probieren sollte ist der Kuchen. Der ist genial, wenn man es süß mag.


Sport & Unterhaltung

3.0

Liegestühle und Schirme sind zu Tagespreisen mietbar. Ca. 8 Euro täglich 2 Liegen ein Schirm. Hier sind die Strände dann auch sauber. Der Bereich, der nichts kostet lässt zu wünschen übrig. Viel Müll! Internet meist in den Hotels, Internetcafes so wie hier oftmals, nein.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Juli 2011

Nettes Hotel in schöner Lage

3.8/6

Die Zimmer waren eher klein, nach vorne raus in der Nacht sehr laut durch Auto-/Mopedverkehr und Müllabfuhr fürhmorgens. Tagsüber war es o.k. Sauberkeit war gut. Karin an der Rezepton kümmerte sich bei Problemen immer sofort und bemühte sich um rasche Lösung. Wir hatten Halbpension, wobei das Früpstück eher dürftig und mit schlechtem Cafe (einmal schmeckte er nach Rasierwasser!) war.,Abendessen gut und abwechlsungsreich. Der Altersdurchschnitt war sehr hoch, fast fühlte man sich wie in einem Seniorenheim! Was uns wegen der Reisezeit doch ziemlich wunderte! Wenig Kinder,ganz überwiegend italienisches Publikum., einige Deutsche und andere aus Osteuropa.


Umgebung

6.0

Der Strand ist fast vor der Tür und sehr schön in großer Bucht. Allerdings sollte man wissen , dass es - wie in Italien üblich - nur wenige, freie Strandabschnitte gibt, bei denen man auch das "Vergnügen" hat auf Zigarettenkippen und anderem Müll zu liegen. Wir haben da lieber die recht teuren Preise für Liegen und Schirm in den Lidos bezahlt (je fünf Euro in der Hauptsaison). Im Ort gab es an der Promenade einen kleinen Supermarkt und weiter hinten noch einen mit frischem Obst. Cafes und Re


Zimmer

4.0

Zimmer sauber, eher klein, zur Vorderseite mit Glück auch mit Blick aufs Meer, oder nach hinten raus, da sicherlich ruhiger. Fernseher vorhanden, man empfängt aber nur das ZDF.


Service

3.0

War grad noch o.k. , schnell vor allem , unpersönlich , Freundlichkeit hielt sich in Grenzen. doch es gab auch Ausnahmen. Atmosphäre im Restaurant eher wie in Kantine, sehr laut, sehr eng. Wir waren immer froh, wenn wir wieder draussen waren. Schade, denn das Essen war wirklich gut! Fremsprachenkenntnisse waren soweit ausreichend vorhanden, stiessen aber schnell auf Grenzen. Karin und Nino in der Villa Athena reißen es aber wieder raus durch ihre Freundlich- und Aufmerksamkeit!


Gastronomie

4.0

Wie gesagt, Frühstück eher mäßig, schlechter Kaffee, eingetrockneter Käse, winzige Schüsseln für das Müsli, unappetitliches Rührei etc. Abendessen meist lecker und abwechlsungsreich, eher landestypisch. Massenabfertigungsbetrieb, arrogant wirkender Oberkellner, lästerte offen über Gäste, aber auch ein, zwei Kellner, die wirklich freundlich waren. Sind eben auch sehr unter Stress bei dem Betrieb! Getränkepreise waren o.k.


Sport & Unterhaltung

2.0

Von Unterhaltung haben wir nichts mitbekommen, aber auch nicht gesucht. Das Hallenbad war alt, zum Teil abgestossene Kacheln, aber wer braucht das schon im Sommer? Sauna sah ganz gut aus.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dany (31-35)

Juli 2011

Auf der Suche nach den 3 Sternen!

3.8/6

Schöner Schein aber sehr alt.


Umgebung

6.0

Sehr nah am Strand, und die Meerpromenade ist sehr geschäftig mit Restaurants, Bars und kleinen Geschäften. Die Aussicht ist wunderschön auf Taormina und Castelmola, die Busverbindungen sind gut und preiswert. Allerdings 15 € pro Tag am Strand für Sonnenschirm und 2 Liegen ist happig, vor allem weil dort viel Vetternwirtschaft betrieben wird was die Nähe des Schirmes zum Wasser angeht, angeblich sind dort viele schon reserviert!! Wenn man Italienisch spricht kann man aber einiges regeln.


Zimmer

2.0

Wir hatten ein Zimmer im 4. Stock und waren sehr geschockt im ersten Moment, da wir bei der Buchung uns an der Beschreibung orientiert hatten und etwas anderes erwartet hatten. Im Prospekt sind aber ausschließlich Bilder vom 4 Sterne Hotel Sporting Baia abgebildet, also aufpassen. Sehr kleine Zimmer. Kein Kühlschrank auf dem Zimmer, was in 2 Wochen bei ca. 38 °C sehr fehlte. Alle Amaturen waren schon vom Rost angefressen, die Kacheln im Bad hatten Risse, die Dusche war so klein, dass man sich ka


Service

3.0

Die Zimmer werden allerdings jeden Tag gemacht was sehr positiv war und Handtücher auch täglich gewechselt. Die Hotelbar der Villa Athena ist gleichzeitig auch die Rezeption und außer einer Sorte Bier und Wasser und fast leeren Grappaflaschen war nichts da. Die "Bar" lädt auch nicht zum "abhängen" ein. Einige Anrufe die für mich an der Rezeption des Sporting Baia eingingen wurden nie berichtet, selbst auf Nachfrage hatte keiner eine Ahnung was die Früschicht angenommen hatte. Schlecht org


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension. Die Getränke sind nicht inklusive am Abend. Die Kellner sind sehr aufmerksam, arbeiten schnell und sind hilfsbereit und einige sprechen mehrere Sprachen. Das Essen ist gut aber manchmal etwas fad. Einige Kombinationen interessant wie Hähnchen mit Püree. Am Vorabend muss man das Essen für den nächsten Tag bestellen was immer mit Vorspeisen -Büffet, Suppe, zwei verschiedenen Sorten Pasta oder Risotto, einem Hauptgang und einem Nachtisch besteht. Nach einer Woche wiederhole


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Volker (46-50)

April 2011

Angenehmes Hotel

5.0/6

Toller Standort für Wandertouren, schönes Vorsaisonziel. Frühstück und Abendessen im Haupthaus etwas eintönig. Reise war ohne Transfer, Mietwagen am Flugafen in Catania preiswert und gut, Parkplätze am Hotel (kostenlos). Nette Athmosphäre in Giardini Naxos, Taormina zu Fuß zu erreichen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ferdi (46-50)

August 2009

Super Urlaub

5.0/6

Das Hotel liegt sehr günstig zum Strand in einer Seitengasse.Man muß zu den Mahlzeiten in das gegenüberliegende Haupthaus gehen(Essen könnte etwas abwechslungsreicher sein,aber gut) was aber nur ein Steinwurf entfernt ist. Das Hotel ist sehr gemütlich hat kleine Zimmer dafür aber sauber und hat eine sehr nette und kompetente Rezeptionistin.Ihr Name ist Karin und Sie ist die Seele des Hotels.Natürlich auch Nino der Nachtportier.Jedes Problem wird von Ihr gelöst und Sie ist bei allem behilflich.Das Beste Sie ist Deutsche also alles geht in der Muttersprache.Auch das restliche Personal ist sehr nett. Das Puplikum ist International aber im August zu 95% Italiener.Da das Ihr Ferienmonat ist würde ich eine andere Reisezeit vorziehen.


Umgebung

6.0

Liegt sehr zentral man hat genug Bars, Cafe,Restaurants,den Strand und die Flaniermeile gleich alles um die Ecke.


Zimmer

5.0

Klein aber sauber jeden Tag frischer Handtuchwechsel


Service

5.0

Im Großen und Ganzen gut. Blicken aber nicht ganz durch wenn zwei bezw. verschiedene Paare am Tisch sitzen mit den Getränken aufzuschreiben welcher Rechnungszettel .(Bitte Aufpassen)Sollten Unstimmigkeiten auftreten Immer Karin Fragen!!!!!


Gastronomie

4.0

Könnte etwas abwechslungsreicher sein aber gut außer Omlett hat nichts mit unseren Omlett zu tun. (schmeckt wie Pampe) ansonsten Okey


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Inga (26-30)

Juli 2009

Wundervoller Urlaub

5.0/6

Es war einfach ein schöner Urlaub. Das Wetter einfach traumhaft um die 30 Grad. Die Zimmer zwar etwas klein - aber da man sich die meiste Zeit draußen aufhält, ist dies auch nicht nötig. Im Restaurant waren die Kellner immer sehr bemüht jeden Gast schnell zu bedienen. Die meisten sprachen englisch, manche auch etwas deutsch. Morgens gab es immer viel Obst, neben Brötchen, Müsli, Joghurt, Rührei, Würstchen. Kaffee und Wasser, Käse, Wurst, Honig, Marmelade. Abends gab es dann ein 3-Gänge-Menü. Ganz besonders lecker fand ich immer die Pasta. Trinken bestellt man sich dazu - das muss dann bei Halbpension extra gezahlt werden. Was noch schön ist für den Abreisetag: Es gibt eine Dusche, allerdings ohne Fön. Ist aber bei dem Wetter nicht schlimm. Es könnte allerdings ein kleines Handtuchproblem geben, wenn die neue Lieferung noch nicht da ist und an dem Tag schon alle Zimmer gemacht worden sind, weil man abends erst abreist. Im Notfall nimmt man dann eben sein eigenes.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (19-25)

Juni 2009

Nettes, strandnahes Hotel!

5.0/6

Villa Athena ist etwas kleiner als das Sporting Baia, aber trotzdem nett. Gegessen wird im gegenüberliegenden Hotel Sporting Baia (die beiden gehören quasi zusammen).


Umgebung

5.0

Lage optimal, nur durch eine kleine Straße von der Strandpromenade getrennt. Das Sporting Baia ist teurer (weil auch ein Stern mehr), entfernungsmäßig tut sich das aber überhaupt nichts. Einen Abzug gibt es, weil an der Strandpromenade nicht viel los ist. Die Geschäfte haben zwar abends auf und es gibt ne Menge Restaurants, aber richtig Unterhaltung ist dort nicht.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind spartanisch eingerichtet, aber vollkommen sauber. Wer sich nicht viel im Hotel aufhält, für den reicht es allemal. Ein Safe ist auf dem Zimmer vorhanden.


Service

6.0

Sehr sehr nettes Personal, sowohl an der Rezeption, als auch beim Essen die Kellner.


Gastronomie

4.0

Wir haben HP gebucht, das Essen war ganz okay. Beim Abendessen gibt es Antipasti, Vorspeise und einen Hauptgang mit anschließendem Dessert. Also satt wird man auf jeden Fall! :o)


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder