Four Seasons Astir Palace Hotel Athens

Four Seasons Astir Palace Hotel Athens

Ort: Voula

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Stefan (46-50)

August 2015

Schlechtestes Hotel ever

3.5/6

Wir haben bereits in sehr vielen Hotels, aller Kategorien gewohnt, von einfachen bis zu Luxushotels. Das Preis/Leistungsverhältnis hier, war mit Abstand das schlechteste was wir je erlebt haben. Das einzig Positive waren die großen Zimmer und der große Pool. Allerdings war das dort hin kommen in beiden Fällen schwierig. In der Poolebene, war der Ausgang vom Aufzug niedriger als 190cm. In den Zimmerebenen war er höher, allerdings hingen hier die Notausgangsschilder so weit herunter, das auch hier weniger als 190cm lichte Höhe blieben. Das größere Problem war aber der Duft, ich sage mal eher Gestank, in den ewig breiten und langen Gängen zu den Zimmer. Hier wurde scheinbar permanent irgendwelches Raumspray versprüht, sodass man Atembeschwerden bekam. Die einzigste Erklärung dafür kann nur sein, das man den Gammelgeruch übertönen musste. Ansonsten war die gesamte Analge, Pool, Gänge, Treppenhaus und sonstige öffentliche Bereich total ungepflegt und dreckig, kaputt und wirklich total in die Jahre gekommen. Der einzigste Luxus, war der Preis. 400€ die Nacht, bei der Leistung und dem Service, ist schön happig. Achja, wifi natürlich gegen Gebühr. Nesspressokaspel auf dem Zimmer € 3,--kleines Lokales stilles Wasser € 5,50.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jörg (41-45)

Oktober 2013

Sehr schön, leider nur als Business-Reisender

5.8/6

Ich habe es bereut, nur dienstlich dort zu sein. So konnte ich dieses tolle Hotel zu wenig genießen. Die Zimmer sind ein Traum.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (61-65)

April 2011

Etwas für Ruhesuchende

5.0/6

Unsere Zimmernummer war 2378 mit direktem Blick auf Pool und Meer, wir hatten zuerst ein Zi. mit einer Zypresse davor , da war die Aussicht durch den Baum geteilt.Während meine Tochter in der Nähe von Athen im Office arbeitete, konnte ich im Hotel relaxen.Der kleine Strand und der Pool liegen nur ein paar Meter auseinander und so wechselte ich hin und her .Dann mal in die Muckibude ,dann mal in die Sauna und spazieren gehen.Also ein Leben für Faulenzer mit Möwengeschrei und Meeresrauschen,aber wer hält das lange aus,wenn einen der Wissensdrang quält und man möchte unbedingt auf die Akropolis. Mit dem Hotelshuttle fuhr ich um 9h nach Athen,am Hotel Amalia sollte auch zurück um 17.30h wieder der Bus abfahren.Aber nach einer Stadtführung , blieb ich zum Essen in der Altstadt , herrlicher Rotwein und Moussaka und fuhr dann mit dem Taxi für 25 € zurück.Im feinen Restaurant hat mir weder der teure Rotwein noch das Supermenü so gut geschmeckt.Das mag an der Atmoshäre liegen, man sitzt in einer Taberna viel entspannter , bei griechischer Musik ,außerdem ist es recht günstig.Das Frühstück allerdings , war durch nichts zu überbieten,4 Büffets und der Koch pers. sorgte fürs leibl. Wohl.Da waren 10nerlei Brotsorten, ein Wurst-Käse Büffet ,außerdem Büffets mit Milch -Jogurt , Müsli-Trockenfrüchte, frische Früchte,mit Himbeeren ,Brombeeren ,Heidelbeeren,jede Menge teure exotische Früchte für mich das reinste Paradies.Mit dem Auto fuhren meine Tochter und ich dann noch zum Hafen Piräus und zum Isthmus von Korinth(Paulus) ,man staunt über die Höhe ,fast 80m und 6300m lang, er verbindet das ägäische Meer mit dem Mittelmeer, sehr sehenswert.Ein wunderschöner Kindergarten gehört auch zum Hotel,leider sind meine Kinder schon groß.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karsten (36-40)

Oktober 2010

Schönes Ferienhotel in Stadtnähe

4.8/6

Schönes Hotel in gepflegter Resort-Anlage mit 162 Zimmern auf 4 Etagen. Trotz Nebensaison gut unterhalten, aber keine störenden Arbeiten sichtbar. Unsere Buchung umfasste Übernachtung mit Frühstück. Restaurants für die übrigen Mahlzeiten im Haus und im Resort. Gäste verschiedener Nationalitäten und Altersgruppen, wobei keine Gruppe überwog.


Umgebung

5.0

Das Resort liegt auf einer Halbinsel, die etwa eine halbe Stunde mit dem Auto vom Flughafen und von der Athener Innenstadt entfernt liegt. Es war hier wunderbar ruhig, bei Bedarf der Stadttrubel schnell zu erreichen. Das Hotel liegt direkt an einer Bucht mit einem kleinen, privaten Strandabschnitt unmittelbar neben dem Pool. Wer allerdings das Hotel gelegentlich verlassen will, ist auf ein Auto angewiesen.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein geräumiges und ordentliches Grand-Deluxe-Zimmer, was trotz des üppigen Namens das Standardzimmer ist. Trotz Zustellbetts hatten wir zu Dritt genügend Bewegungsfreiheit. Die Ausstattung des Zimmers entsprach, wie auch alles andere im Hotel, genau den Bildern auf der Internetseite. Das Zimmer hatte einen schönen, großen Balkon mit tollem Meerblick. Durch die Bauweise des Hotels haben alle Zimmer Meerblick und die Balkone sind wirklich privat, weil nicht einsehbar. In den Zimmern b


Service

4.0

Das Personal war freundlich und auf englisch jederzeit ansprechbar. Teilweise wurde auch deutsch gesprochen. Insgesamt waren wir mit dem Service in Griechenland nicht so zufrieden, im Hotel war das jedoch nicht so gravierend. Das Zimmer war immer sauber aufgeräumt. Nur beim Frühstück funktionierte der Service nicht so gut, wie man das aus anderen Hotels der gleichen Klasse in anderen Ländern gewohnt ist. Das zu weiche Zustellbett wurde auf unseren Wunsch umgehend mit einer härteren Matratze au


Gastronomie

5.0

Aufgrund der Nebensaison waren leider nicht alle Restaurants geöffnet. Wir haben im Hauptrestaurant gegessen und in der Sofa Bar Snacks und Cocktails bestellt. Alles war qualitativ ausgezeichnet und speziell in der Bar auch mit einwandfreiem Service. Das Essen war eher italienischen Stils. Schnäppchenpreise haben wir nicht unbedingt vorgefunden, das Preisniveau dürfte ungefähr dem in deutschen First-Class-Hotels entsprechen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein breites Unterhaltungsangebot gab es nicht, dafür einen schönen großen Salzwasserpool und ausreichend kostenlose Liegen und Schirme. Handtücher standen ebenfalls kostenlos zur Verfügung. Rund um den Pool war es wie eigentlich überall in der Anlage absolut sauber. Durch ein Netz vor der kleinen, künstlichen Badebucht war sogar das Meer glasklar und frei von "Strandgut". Allerdings war das Meer auch außerhalb absolut sauber. Für sportliche Aktivitäten stand auch ein Fitnessraum zur Verfügung


Hotel

5.0

Bewertung lesen