Lanterna Premium Camping Resort by Valamar

Lanterna Premium Camping Resort by Valamar

Ort: Tar

63%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.5
Service
3.9
Umgebung
4.3
Gastronomie
3.7
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Heidi (31-35)

August 2019

Viel Geld für Zusatzangebot einstecken

2.0/6

Übernachtung im happy camp lanterna, weite Wege, alle Attraktionen nur mit Aufpreis. Pool und Meer waren in Ordnung. Gastronomie sehr gut! Unbedingt Rad oder Roller mitnehmen!


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Übernachtung im Happy camp lanterna, einige Dinge waren defekt, wurden auch nach Rücksprache mit dem Veranstalter nicht in Ordnung gebracht. Küche war nicht sauber. Matratzen sehr ungemütlich.


Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot war ausreichend vorhanden aber alles zu bezahlen!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Veronika (41-45)

August 2019

Urlaub am Kieswerk

4.0/6

Alles modern, sauber und soweit ok. Aber die Lage ist eine Frechheit. Der Betreiber versucht natürlich auch auf sämtlichen Fotos und Plänen davon abzulenken, dass gegenüber ein potthässliches und lärmendes KIESWERK steht.


Umgebung

1.0

Ich habe immer gelacht über Leute die man in tvDokus gesehen hat, wie diese direkt unter einer Autobahnbrücke oder noch besser neben einem Kernkraftwerk Urlaub machten. Diesmal ist mir das Lachen vergangen. Denn mir ging es genauso. Das Laterna Camp liegt an einer Meeresbucht, so dass man keinen Blick aufs offene Meer hat sondern auf die gegenüberliegende Kurve schauen darf. Und dort ist ein potthässlichstes Kieswerk, welches auch noch ab 8 Uhr morgens lärmend in Betrieb ist. Egal von wo: ob aus


Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Ok aber eigentlich zu teuer


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Conny (31-35)

Juli 2019

Alles in allem, ein toller Urlaub

5.0/6

Unser Mobilheim, war sauber, gepflegt und es war alles was man für unseren Aufenthalt benötigt, da. Kaffeemaschine, Kühlschrank, Mikrowelle, Besteck, Pfannen, Gläser.... sogar ein Haarfön. Das einzige wo ich etwas auszusetzen hätte, wäre die Dusche, einmal heiß dann wieder kalt, man konnte sie nicht regulieren.


Umgebung

5.0

Wie es halt auf einem Campingplatz ist, enge Straße...


Zimmer

4.0

Natürlich könnten die Zimmer größer sein..... aber für uns hat es gepasst. Einziges Manko, eine Tür ließ sich nicht schließen.


Service

3.0

Check in ist Katastrophe, check out war dafür ok!


Gastronomie

5.0

Alles perfekt! Freundliches Personal und gute Auswahl!


Sport & Unterhaltung

5.0

Jeden Abend gibt es ein Unterhaltungsprogramm! Die Anlage bietet sehr viel, deswegen ist sie auch sehr groß. Da uns das Meer am liebsten war, schauten wir uns den Rest kaum an. Da war einfach 1 Woche zu kurz.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

wencke (36-40)

Juli 2019

Ich kann es nur empfehlen

6.0/6

Für eine Woche campen war es super 👍 die Sanitäteranlage sehr sauber und gut gepflegt.toller Strand und alles in der Nähe was man braucht.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea und Wolfgang (41-45)

Juli 2019

Gelungener Familienurlaub

6.0/6

Riesiger Campingplatz mit mehreren Villages. Wir hatten ein Mobile Home im Maro Premium Village (32m2), welches total abgezäunt ist und nur mit Karte betreten werden kann. Also die Kids können hier nicht einfach abhanden kommen :). Ab 22:00 war hier auch wirklich Ruhe und die Eltern konnten den Abend genießen. Die gesamte Anlage sowie die Camping Homes sehr gepflegt und komplett ausgestattet. Bis auf einen Geschirrspüler alles in top Qualität und ausreichend vorhanden. Kaffeemaschine ist mit einem Filter ausgestattet. Für Kinder unbedingt die Scooter mitnehmen, der war in unserem Bereich der Renner. Wir können nur Empfehlen auch die Restaurant in Porec zu besuchen, speziell direkt am Hafen. Super freundlich, tolle Qualität und das Ganze auch noch erheblich billiger als im Hotel. Das ist die 15 Fahrminuten auf alle Fälle wert.


Umgebung

6.0

Nur 15 Fahrminuten von Porec Zentrum entfernt. Mehrere Restaurants und Supermarkt in einer Entfernung von ca. 1 Km vorhanden. Für Spaziergänger, Läufer oder Radfahrer ideal geeignet. Kilometer langer Weg dem Meer entlang, einfach traumhaft und nur zum empfehlen.


Zimmer

6.0

Sehr sauber und komplett ausgestattet (ausser Spühlmaschine). Kaffeemaschine mit Filter ausgestattet. Bitte nichts mitnehmen ist alles ausreichend und in sehr guter Qualität vorhanden. Wir hatten auch einen grossen Kühlschrank von Liebherr mit Gefrierfach. Klimaanlage funktioniert sehr gut. Die Terrasse war sehr schön und wunderbar geeignet zum Grillen und Chillen am Abend.


Service

6.0

Check In und Check Out absolut reibungslos. Konnten unser Mobile Home schon um 12:30 beziehen. Auch als die Kaffeemaschine defekt war wurde diese innerhalb einer Stunde problemlos ausgetauscht. Wenn man die Handtücher gewechselt haben will einfach nur auf die Terrasse legen. Die Qualitätsmanagerin ist mehrmals am Tag unterwegs und veranlasst den Austausch.


Gastronomie

4.0

Wirklich nicht schlecht aber auch nicht gut. Man merkt das ihnen die Gäste automatisch in die Hände fallen. Qualität ist nicht jeden Tag gleich gut. Nicht zu empfehlen ist hier nach unserer Erfahrung das Restaurant neben den Tennisplätzen. Der Kellner (Glatze und etwas beleibter) geht zum lachen mit Sicherheit in den Keller. Ein Bitte und Danke war im nur beim Bezahlen (wahrscheinlich wegen Trinkgeld) abzugewinnen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Super Tennisplätze. Für Kids eigene Fussball und Basketballplätze in top Zustand vorhanden. Eigenes Erlebnisbad mit mehreren Rutschen und Piratenschiff für die ganz kleinen. Richtig toll. Jeden Tag Unterhaltung mit um Teil sehr guten Live Acts. Neben dem Piazza auch grosser Spielplatz.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

SelVi (31-35)

Juli 2019

Istrien gerne wieder, aber nicht mehr im Ressort!

2.0/6

Wir wollten gerne über ein verlängertes Wochenende mit unseren Kindern ans Meer fahren und haben uns kurzfristig für ein Mobilehome im Lanterna Premium Camping Resort entschieden. Es war also unser 1.Mal in dieser Anlage und wahrscheinlich werden wir da auch nicht wieder urlauben. Die positiven Aspekte: grundsätzlich schöne, saubere Anlage; gute Stimmung; toller Spielplatz; Musik am Abend; Mobilehome ganz neu mit geräumiger Terrasse; negative Aspekte: Anlage ist recht hügelig, d.h vom Meer zum Mobile home-Wohnbereich geht man bergauf und das nicht zu kurz. Wir hatten mit unseren 2 Kindern einen Fussweg von mind.20 Minuten! Sandstrand ist zwar vorhanden (künstlich), aber seeeehr überfüllt. Als Alternative gibt es eine große Poolanlage. Liegen sind sowohl am Strand als auch am Pool extra zu bezahlen. Es ist sowieso ALLES extra zu bezahlen und das teilweise Länge mal Breite: hier mal 30 Kuna, dort mal 40 Kuna...(8 Minuten Trampolinhüpfen 20 Kuna, 10 Minuten Elektroauto fahren 30 Kuna)..Massagen werden auch angeboten, wobei diese zw 300 und 400 Kuna kosten. Und so braucht man sich am Ende des Urlaubs nicht wundern, wenn sich der Preis des Mobile homes noch mal verdoppelt..Fazit: in der Anlage selbst ist alles überteuert, ja grenzt schon fast an Abzocke. Live Musik am Abend ist überall zu hören und geht bis Mitternacht oder länger; Fussweg von Bademöglichkeit zum Wohnbereich zuuu weit! Was uns dafür gut gefallen hat: In Pula ist man in 35 Minuten, auch Porec Stadt ist in 15 Minuten mit dem Auto erreichbar und auf jeden Fall einen Besuch wert! Istrien gern wieder! Aber leider nicht mehr in diesem Ressort.


Umgebung

2.0

Zimmer

5.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stefanie (36-40)

Juni 2019

Super Campingurlaub

6.0/6

Wunderbarer Campingplatz mit Hanglage. Bietet alles was das Herz begehrt. Wir waren in einem Mobilhome von Gebethsroither untergebracht. Hatten zum Aquapark nur 3 Gehminuten, dafür war der Weg zum Sandstrand recht weit. Wenn man Kies-/Steinstrand bevorzugt, kann man von überall relativ schnell zum Meer kommen. Der Bereich am Meer mit künstlichem Sand gerade für kleinere Kinder ist relativ klein auf die Größe des Platzes gesehen. Die 1. Woche vor den Pfingstferien hat man mit Strandmuschel locker Platz bekommen auch direkt am Wasser. In der ersten Ferienwoche dann war der Platz dann schon deutlich knapper und die Liegenanzahl wurde erhöht. Ich denke in der Hauptreisezeit im Sommer ist da schon Massenabfertigung. Es stehen dann überall kostenpflichtige Liegen. Mit Strandmuschel muss man dann wohl ziemlich früh dran sein. Also wenn nicht unbedingt der Kinder wegen lieber an einen anderen Strandabschnitt gehen. Zu den Kosten...haben nur 1x im Schwimmbad Liegen gemietet. Ein Set mit 2 Liegen und Schirm kostet 80 Kuna als ca. 11€. Ansonsten eigentlich ganz normale Urlaubspreise. Eis z.B. die Kugel 10/11 Kuna. Ne Pizza ca. 80 Kuna. Die Supermärkte am Platz auch erschwinglich. Klar wird man außerhalb etwas günstiger kommen, aber dafür hat man alles 'vor der Haustür' und muss das Auto nicht immerzu benutzen. Einzelne Bäckerstände sind auf dem Platz verteilt. Die Getränke allerdings sind schon ziemlich teuer im Vergleich zu Deutschland. Bier und Limo 0,5 ca 35 Kuna. Ne 1,5 Liter Flasche Wasser 7-8 Kuna im Campingplatzsupermarkt. Trinken geht jedenfalls gut ins Geld. Kinderangebot super. Gibt viele kleinere Spielplätze überall auf dem Platz verteilt. Für die Größeren ne kleine Skaterbahn und einen Bolzplatz+Volleyballfeld. In der Nähe der Rezeption einen Kinderclub (Betreungszeiten von 9-12 und 15.00-18.00) mit kleiner Softplayanlage/Bällebad nebendran und Spielplatz mit Klettermöglichkeiten. Diese Angebote sind alle kostenfrei. Kostenpflichtig dann abends ab 17.00: Hüpfburg, Trampolin, Minielektroauto und Spielhalle mit Billard, div. Automaten etc. Kosten für Hüpfburg 20 Kuna 10min. Trampolin mit diesen Gurten 20 Kuna für 5min. E-Auto 30 Kuna für 10min. Abendprogramm abwechslungsreich. Im Theater immer ab 20.00 Kinderanimation wie Disko, Zauberer etc. und ab 20.30 ein Kinderkinofilm allerdings generell nur auf Englisch. Am Hauptplatz auf der Bühne in den Ferien- und Hauptzeiten immer ab 21.00 Liveacts. Es war wirklich ein super Urlaub. Wir kommen gerne wieder!


Umgebung

6.0

Porec ist ca 7-8km entfernt. Haben dort 1 Bootsfahrt mit Fischfütterung gemacht. War preislich ok mit 11Euro pro Erwachsener und Kinder 30% weniger. Sonst haben wir leider nichts von der Umgebung erkundet.


Zimmer

6.0

Mobilheim Typ I von Gebethsroither siehe auch Homepage von Gebethsroither.


Service

6.0

Super!! Mehr Freundlichkeit geht nicht


Gastronomie

6.0

Einige Restaurants mit verschiedenen Angeboten


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Timeneznas (41-45)

Juni 2019

Phänomenaler Campingplatz für Familien mit Kindern

6.0/6

Das Campingplatz ist äußerst gut ausgestattet und gepflegt. Die Einrichtungen sind sauber und gut verteilt. Vor allem für Kinder wird viel geboten. Neben einem Aquapark (Kinder) und der Poollandschaft (Erwachsene) gibt es soll einen Sand- als auch einen Kies- und Felsstrand.


Umgebung

6.0

Das Campingplatz befindet sich in der Nähe von Poreč und ist sehr gut. It dem PKW zu erreichen (Autobahn bis auf letzten 20-30 km) Das Campingplatz ist direkt am einem Strand gelegen und verfügt über Sand-, Kies- und Felsstrände. Poreč ist in wenigen Minuten mit einem Auto zu erreichen und bietet wunderbare Möglichkeit zum Flanieren.


Zimmer

5.0

Unser Mobilhome war Brandneu und bis auf die Kochtöpfe (billige Qualität) war alles top. Selbst ein Grill war dabei


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Für die Kids wird ein Aquapark geboten mit einem Piratenschiff, Babypool, 6 große Rutschen und verschiedene Pools. Dazu kommt eine Poollandschaft direkt am Felsstrand für Erwachsene und Kinder und zusätzlich ein eigener Sand- und Kiesstrand.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas Michaela (51-55)

Juni 2019

Toller Urlaub - wir kommen wieder

6.0/6

Wir waren die ersten beiden Wochen in Juni da und hatten einen wunderschönen Urlaub - wir sind total begeistert!! Auch wenn der CP sehr groß ist wird überall auf Sauberkeit geachtet. Man sieht nirgends Müll herumliegen. Am Strand kann man sehr schön spazieren gehen, die Wege sind in sehr gutem Zustand. Es gibt entlang des Strandes viele schöne Plätze zum Sonnenbaden, meistens mit Kies oder mit Beton aufgeschüttet. Außerdem gibt es auch noch einen Sandstrand.


Umgebung

6.0

Der CP liegt ein paar Kilometer außerhalb von Porec und Novigrad. Einkaufsmöglichkeiten wie Lidl oder Kaufland sind ca 11km entfernt. Zu Tommy oder Plodine ist es nicht ganz so weit. An der Strasse zum CP sind mehrere Obst und Gemüsestände. Der direkt an der Einfahrt zum Lanterna ist sehr günstig. Man kann dort auch Wein (wird gezapft), Olivenöl, Slivowitz, Oliven und vieles mehr sehr günstig kaufen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Mobilheim Vista Mare gebucht mit einem traumhaften Blick aufs Meer. Das MH war sehr sauber und auch gut ausgestattet es hat an nichts gefehlt Handtuchwechsel inclusive!!


Service

6.0

Sehr freundlicher und kompetenter Empfang am Check In. Alles verlief reibungslos.


Gastronomie

4.0

Die Restaurants auf dem CP sind ganz okay. Das Essen schmeckt aber die Portionen könnten größer sein. Außerdem finden wir die Getränkepreise etwas hoch - man bezahlt zB für ein 0,5 L Bier 35 Kuna!! - In Restaurants außerhalb des CP kostet es nur 22 Kuna. Was wir allerdings empfehlen können ist die Eiscafe auf dem Platz (1 große Kugel 10 Kuna) . Das Eis ist sehr lecker und auch die Cocktails die man da bekommt sind super lecker und nicht teuer.


Sport & Unterhaltung

6.0

Man kann Tischtennis - Minigolf oder auch Tennis spielen. Für Kinder egal welchen Alters ist viel vorhanden, da kommt keine Langeweile auf. Abends ist auf der Piazza ,am Anfang des CP, immer was los ( z.B Live Musik ect.)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karin (31-35)

Juni 2019

Für Kinder viele Möglichkeiten aber sehr bergig

4.0/6

Sehr großer campingplatz mit vielen bergen, zu unserem bedauern. Wir wohnten ganz hinten in einem mobilheim und der weg zum meer oder pool war sehr anstrengend. Für kinder allerdings ein traum! Tolle rutschen und möglichkeiten für kinder jeden alters!


Umgebung

4.0

Sehr bergig und von unserem mobilheim (happy camp) ziemlich weit zum meer oder pool....


Zimmer

3.0

Mobilheim ausreichend vom platz, aber schlecht ausgestattet ( kein toilettenpapier!!) Achtung!! Das mobilheim ist vor abreise vom gast zu putzen ansonsten behalten die 50€ von der kaution ein! ( gefrierfach abtauen, scheiben putzen, grill putzen usw.) Es wird von den betreibern nicht geteinigt! Also bei ankunft auf sauberkeit prüfen, ansonsten kann man den dreck von den anderen wegmachen. Das finde ich eine frechheit wenn man bedenkt wieviel die dinger kosten.


Service

3.0

Wir wollten vor 16uhr in unser mobilheim, dass war leider nicht möglich, da es hieß es sei noch nicht geputzt....wurde aber auch nicht mehr geputzt, da es von den vorbesitzern bereits gereinigt wurde.


Gastronomie

5.0

Schöne aussicht bei erschwinglichem preis


Sport & Unterhaltung

6.0

Tolle poolanlage mit vielen rutschen und spielplätzen für kinder jeden alters!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michaela (36-40)

Juni 2019

Schöne Anlage, leider sehr überteuert!

5.0/6

Die Campinganlage ist in Ordnung. Wir waren Gott sei Dank in der Vorsaison dort, Hauptsaison wäre uns persönlich zu laut. Wir haben in einem Mobilhome in perfekter Lage gewohnt. (1 min zum Bäcker, 5 min zum Strand...) Die Unterkunft war neu, sehr sauber und ausreichend groß. Was gar nicht geht, sind die Preise in der Anlage! Die Qualität des Essens steht in keiner Relation zum Preis! Auch die Getränke sind überteuert! Da wir viele Ausflüge gemacht haben, haben wir dann meistens außerhalb der Anlage gegessen. Zusammengefasst war es für uns ein schöner Urlaub, allerdings werden wir uns in Zukunft wahrscheinlich wieder für All-in-Urlaube entscheiden, da es mit Kindern einfach besser ist 🙂


Umgebung

3.0

Zimmer

5.0

Service

3.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heinrich (56-60)

Juni 2019

Tolle Anlage, leider wird auf Mängel kaum reagiert

5.0/6

Wir waren nun schon das zweite Jahr im wunderschönen, erholsamen, aber teuren K-Bereich in einem "Marbello-Mobilhome", und auch bis auf wenige Details sehr zufrieden. Wie schön die Anlage ist, haben wir auf Holidaycheck schon in unserer Bewertung 2018 beschrieben, daher werden wir darauf nur mehr am Rande nochmals eingehen. Was wir aber noch gut im Kopf haben, sind unangenehme Kleinigkeiten. Da ist diese Unkoordiniertheit der Führungsetage und die mangelnde Logistik am Platz. Jeden Tag gab es eine andere unlogische Überraschung, oder auch Aussagen der Zuständigen, die nicht eingehalten wurden oder doch anders ausgingen. Zum Beispiel: "W-Lan geht nicht? Wird sofort repariert" - Fehlanzeige, eine Reparatur blieb trotz Urgenzen den ganzen Urlaub hindurch aus, und bei unserem Bungalow war sogar weit und breit noch kein W-Lan Sender aufgestellt, es kann also gar nicht funktionieren - ich möchte zwar keine Unwahrheit unterstellen, aber das erzeugt halt Frust. Hätten wir nicht täglich darauf gewartet, wäre eine günstige Wertkarte eine gute Lösung gewesen, das hat man uns aber vermasselt (das Internet ist für uns beruflich bedingt leider auch im Urlaub notwendig). (Monate im Vorhinein, noch vor der Buchung in Österreich angefragt) "Kann man schon vorher ein bestimmtes Mobilhome reservieren?" Antwort: "Nein", ein Holländer neben uns hat es aber trotzdem reserviert bekommen. "Auf den Pool kommt man nur mit Armband", das war aber falsch. "Armbänder gibt es beim Stand nächst dem Pool". Falsch, das war noch die alte Lösung "2018", der Stand war leer. Richtig war dann "Armband nicht notwendig, oder nur manchmal, je nach Laune". Miete (€ 12,00 pro Tag) für 2 Liegen und 1 Sonnenschirm: "Am Sandstrand: ja", war die richtige Antwort. Am Pool, dann widersprechende Antworten: "Nein", "Ja", "Manchmal, dann aber rigoros", in der Folge flüchten die Gäste in die Wiese. Warum sollen wir Liegen am Pool bezahlen, am Sandstrand dann nochmals und sonst auch noch wo? Das Mobilhome hat 4 Sterne, es kostet in der Hauptsaison "nackt (ohne Essen)" pro Woche immerhin € 2.700,00 - das bekommt uns gar nicht! Unsere letzten beiden Urlaube waren schon zu den Feiertagen vor den Schulferien, und wir überlegen nun, ob wir uns den Platz auch in der Hauptsaison zutrauen sollen, weil es ja dort sehr schön ist und unsere Vorstellungen weitgehend erfüllt. Allerdings haben wir den Eindruck aus den vielen Beiträgen hier, in anderen Foren und auf Facebook, dass unsere Fragen je nach Sektor, Kalenderwoche und Laune der Führungsmitarbeiter der Anlage anders zu beantworten sind? Ist in den Sommerferien so viel los, dass wir es eher bleiben lassen sollen? (im K-Bereich mit kleinen Kindern wird wohl das Auto benötigt werden, wie sind also die Straßen überlastet? und auch der Pool sollte nicht allzu sehr überlastet sein). Naja, falls wir uns doch trauen, nächstes Jahr werden wir vielleicht schon mehr wissen und es ganz sicher wieder auf Holidaycheck berichten :-) Um kein falsches Bild entstehen zu lassen, der Gesamturlaub wurde von uns wieder als sehr wertvoll eingestuft und diese Mängel sind nur wenige unangenehme Details, die man auch überleben kann. Wenn man den Bonus "Mentalität der Südländer" ins Spiel bringt, passt eigentlich alles!


Umgebung

6.0

Porec, Novigrad in unmittelbarer Umgebung mit dem Auto erreichbar, die Highlights wie Rovinj sind auch nicht allzu weit. Bootsverbindungen gibt es nach Venedig, in die nahen Buchten und in die nächsten Dörfer. Die Anreise aus D und A ist Dank guter, nahtloser Autobahnverbindung bis direkt nach Porec oder Novigrad angenehm kurz (bei uns waren es aus dem Raum Wien 05:30h). Einen Parkplatz gibt es im Marbellobereich direkt am Mobilhome, was wir aber so gesehen hatten, gilt das aber auch für alle an


Zimmer

6.0

Die Mobilhomes im Marbello-Bereich sind großzügig, neuwertig und haben eine traumhafte Lage direkt am Wasser unter schattigen Bäumen und in Gärtner-gepflegten Blumenanlagen. Zwar ziemlich abseits am riesigen Campingplatz, dafür aber sehr ruhig. Im Gegensatz zu den Liegen am Pool und am Sandstrand hat jedes Mobilhome im K-Bereich seine eigenen 2 nagelneuen Liegen und einen Sonnenschirm davor am Strand inklusive. Das müssen wir zu unserem Meckern anfangs dazu erzählen, um bei der Wahrheit zu bleib


Service

4.0

Bemüht, äusserst freundlich, aber rasch hilflos. Oft ehrliche Beteuerungen, aber keine Lösungen.


Gastronomie

6.0

Die Restaurants in der Anlage sind allesamt guter Qualität mit guter Auswahl, man kann überall mit Kreditkarte, Bankomat oder bar bezahlen (etwa 1-2 Euro Wechselspesen werden zwar verrechnet, das war uns aber egal, wir hatten fast nie Bargeld und damit auch keine Sorgen). Auf Trinkgeld wird von den Mitarbeitern generell nicht reflektiert, und das Restaurantpersonal ist eher überaus dankbar und erstaunt, wenn man welches gibt (das geht nur bar). Die Preise der Speisen sind im ostösterreichische


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Poolanlage (mit derzeit 9 Pools?) ist sehr gut. Zumindest wissen wir das, was wir selbst von der Vorsaison, die erlebt haben, wie es im Hochsommer dort zugeht, wissen wir nicht. Der Strand ist ein Traum, das Wasser ist perfekt sauber. Es gibt neben den kleinen überall üblichen Booten auch Motorboote mit 90 bis 160 PS im Verleih (halbtags, ganztags) und das sogar sehr günstig ab ca. € 110,00. Also: Seefahrerpatent nicht vergessen! Kinderspielmöglichkeiten an vielen Stellen, ganz neu und was


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Roland (36-40)

Mai 2019

Große, schöne Anlage mit Defiziten

4.0/6

Grundsätzlich schon eine tolle Anlage mit leichten Defiziten. Die ganzen Negativ-Bewertungen kann ich so jetzt nicht bestätigen, aber zum Teil haben sie ihre Berechtigung. Die ganzen Zusatzausgaben summieren sich im Laufe der Woche und das sollte man schon berücksichtigen. Alles was nicht zum Mobilhome gehört, ist gesondert zu zahlen und die Preise sind doch schon zum Teil recht hoch, gerade was die Freizeitgestaltung betrifft. Vielleicht hat Kroatien auch dadurch mit Buchungsrückgängen zu kämpfen. Check-out hat sehr lange gedauert. Aber die Anlage bietet alles was man braucht.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt sehr schön in einer Bucht, nach Novigrad und Porec ist es nicht wirklich weit. Die Anlage ist wirklich sehr groß, somit sind weitere Wege vorprogrammiert, gerade wenn man ein Mobilhome bucht, die liegen an den äußeren Enden der Anlage. Stellplätze für Wohn- und Campingwagen sind schon näher am Meer.


Zimmer

5.0

Unser gebuchtes Mobilhome war schön und gut ausgestattet. Obwohl im gleichen Abschnitt, haben sie zum Teil aber unterschiedliche Ausstattungen. Unseres hatte keinen Geschirrspüler, der unserer Freunde schon, obwohl fast daneben.


Service

4.0

Wir hatten zwei Mobilhome gebucht (im Februar), welche direkt nebeneinander liegen sollten, da man die Kinder beim Spielen dann im Blick hat. Das haben sie leider nicht ganz geschafft, auf unsere Bitte waren wir dann aber nur durch einen Wagen getrennt. Am Check-in könnte die Hilfsbereitschaft etwas größer sein, in den Lokalen haben wir durchaus nur gute Erfahrungen bei Freundlichkeit etc. gemacht.


Gastronomie

5.0

Essen in den Lokalen, gerade direkt am Strand, war sehr gut, Brot beim Bäcker ist auch ordentlich. Es empfiehlt sich aber, auch kleinere Lokale außerhalb der Anlage zu besuchen. In der Anlage sind die Preise für Essen und Getränke schon recht hoch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Zu unserer Zeit war das Meer leider sehr kalt und man konnte nicht hineingehen. Aber die Anlage bietet eigentlich fast alles - Tennis, sehr schöner Minigolfplatz, Tischtennis, Basketballplatz, Fussball - alles da. Zwei Tennisplätze sind in Anbetracht der Größe des Platzes eher wenig. Die waren immer ausgebucht. Poolanlage für Kinder sehr schön, aber weil Liegen extra zu zahlen sind, ist die Wiese ziemlich voll. Auch die Becken sind recht prall mit Menschen gefüllt, was aber vielleicht am sehr ka


Hotel

4.0

Bewertung lesen

MZA (26-30)

September 2018

Nie wieder! Sowas Schlechtes.

1.0/6

Wir waren zu viert 1 Woche lang in einem Mobilheim. Schöne landschaft. Allerdings wurde uns nicht gesagt dass wir die agency anscheinend wechseln müssen bei ankunft, haben ein anderes mobilheim bekommen als wir gebucht hatten. Egal, auch schöne Unterkunft. Was uns allerdings wirklich genervt hat, war die lage. diese war gegenüber von den Unterkünften der angestellten, die jede nacht und den ganzen tag laute musik und party hatten. Mehrmaliges bitten und beschweren an der rezeption bzw im sogennanten office hat nix gebracht. Sehr schade. Sehr nervig, wir sind stinksauer. Um unser bungalow rum lag sehr viel müll im gebüsch. Am camping allgemein schöne lage mit schönen strandabschnitten, aber alles, wirklich alles kostet extra. Mussten mittags beim kurzen snacken in einem lokal vom camping für ketchup und mayo 3€ zahlen. Wohlgemerkt für pommes!! Die bedienung hat uns nicht drauf aufmerksam gemacht dass es extra kostet. Sie hats einfach mit zum essen gebracht. Naja sehr schade. Nie wieder hier!!!


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sonja (41-45)

September 2018

Sehr gross aber schön

5.0/6

Der Camping Platz ist sehr sehr gross....ohne Fahrräder hat man lange Wege. Die Anlage ist sauber und gepflegt. Wir waren im Istrien Village ...das war ein sehr schönes mobilheim. Es war super ausgestattet. Der Pool mit dem Rutschen ist meist überfüllt. Aber der unten am Meer war schön. Das Meer ist super schön. Es gibt schöne Plätzchen im Kies wo man liegen kann. Preislich sehr teuer. ALLES kostet.


Umgebung

5.0

Höhle bediene ist schön. Kap Kamenjak..mit der Safari bar ist super


Zimmer

5.0

Service

5.0

Würden schnell bearbeitet


Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Das Essen ist Preis Leistung zu teuer..besser ausserhalb essen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Aline (36-40)

September 2018

Entspannter Familienurlaub in der Nebensaison

5.0/6

Sehr großer Campingplatz ,in der Nebensaison ein schöner Urlaub , in der Hochsaison eher nicht empfehlenswert außer man mag es gern voll . Wer Fahrräder mitnehmen kann sollte dies tun , sind da sehr von Vorteil . Fazit : Wir können es weiter empfehlen aber wir denken zur Hauptsaison wenn der Platz voll ist macht es dort sicher keinen Spaß . Außer man hat ein Mobilhome und muss somit nirgendwo anstehen wenn man ins Bad muss . Die Poolanlage wird ordentlich gefüllt sein und am Meer die wenigen Nicht-Liegen -Plätze werden auch gut besetzt sein . Wir waren vom 9.-23.9.18 da zu Gast und würden es genauso wieder machen nur evtl nicht mehr auf so einem großen Platz .


Umgebung

5.0

Der sehr große Campingplatz liegt in bzw an einer Bucht . Der Platz hat Hanglage , die Wege, je nachdem wo man seinen Stellplatz bzw Mobilhome hat können ca 10-15 min betragen ( wir hatten Mediteran Garden Mobilhome - der weg zum Sandstrand oder Kiesstrand mit Bollerwagen und Kind Betrug ca 10min , zurück eher 15 min bergauf ) . Porec , eine kleine sehr schöne Stadt war ca 15min entfernt , konnte man auch vom Campingplatz mit dem Taxi Boot erreichen ( 80 Kuna/ fahrt /Person ) . Sehr schön zum b


Zimmer

5.0

Unsere Unterkunft war ein Mobilhome , Mediteran Garden Premium , ca 34qm, klimatisiert , 1 Schlafzimmer mit 1 Doppelbett und 1 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten . In jedem Schlafzimmer genug Schränke bzw Stauraum, an den Fenstern waren blickdichte Verdunklungsvorhänge. 2 Bäder mit Dusche und WC, ohne Fön . 1 Aufenthaltsraum mit Essecke , Couch ( die ausziehbar war ) , TV(mit deutschen Sendern ), Küche ( Mikrowelle mit Grillfunktion , Herd, sehr großer Kühlschrank mit Gefrierfach , Filterkaffeemas


Service

6.0

Das Personal war durchweg freundlich und hilfsbereit . Mängel worden umgehend behoben .


Gastronomie

4.0

Auf dem Platz gab es einiges an Gastronomie , Preisniveau etwas teurer als außerhalb des Platzes. Es gibt mehrere Supermärkte ( Preise wie in Deutschland bzw teilweise teurer ), Bäckershops sind auf dem Platz verteilt, Obst -und Gemüsehändler außerhalb des Platzes ca 10 min Fußweg von der Hauptrezeption ( Medula , Petar waren sehr gut ) , einiges an Gastronomie außerhalb zu Fuß erreichbar ansonsten mit dem Auto innerhalb 5-10 min .


Sport & Unterhaltung

6.0

Es war einiges geboten bzw konnte bei bedarf genutzt werden . - Maro Kinder Club ( Angebote für 0-3/3-7/7-12 Jahre ) - Poolanlage bzw Aquapark war sehr schön für die Kids ( diverse Rutschen , Becken ) Einlass nur mit einem Band für 50 Kuna / Person , dient als Pfand und kann mit Bargeld aufgeladen werden um im Poolbereich bargeldlos zu zahlen . Poolliegen kosten pro Set ( 2 Liegen plus Schirm ) 80 Kuna pro Tag . Es gab wenig Schattenplätze ( Strandmuschel empfehlenswert ) - Sportanlagen auf


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eberhard (61-65)

September 2018

Großer gepflegter Campingplatz mit Charmeverlust

4.0/6

Sehr großer, gepflegter Campingplatz für bis zu ca. 10.000 Gäste mit 3 KM langem Strand. Da wir zum 6. Mal hier waren konnten wir die Veränderungen und Preissteigerungen gut beobachten. Der natürliche Charme von früher ging verloren, jeder freie Fleck wurde jetzt mit Mobilheimen oder Campingzelten belegt. Künstlicher Sandstrand wurde angelegt, natürlich mit kostenpflichtigen Sonnenschirmen und Liegen. Camping Made by Valamar


Umgebung

5.0

Sehr schöne Lage in einer Bucht mit super Aussicht, Gut geeignet als Ausgangspunkt für alle möglichen Exkursionen.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Mobilheim Albatross von Knaus Adriatic. Mit über 20 qm Wohnfläche für 2 Personen groß genug und hätte noch für bis zu 3 Kinder gut Platz gehabt. Alles war vorhanden was man benötigt.


Service

5.0

Probleme wurde sofort behoben.


Gastronomie

3.0

Bei Pizzeria & Bistro Kras am Eingang stimmte das Preis- Leistungsverhältnis noch. Alle anderen Restaurants waren gegenüber außerhalb liegenden überteuert zumal Istrien schon ein teures Pflaster ist. Baguettes sind 3x so teuer wie beim Bäcker außerhalb des Platzes genauso wie auch Obst. Die Eiskugel war mit 11Kuna die teuerste und kleinste in Istrien. Die günstigste haben wir für 6 Kuna und doppelt so groß auf der Insel Krk bekommen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebote gegen entsprechendes Entgelt waren genügend vorhanden. Wir sind Tretboot gefahren und haben Minigolf gespielt. Alles nicht mehr so günstig wie früher. Familien mit Kinder können für Hüpfburg und Co mit dem doppelten Urlaubsbudget zusätzlich zur Unterkunft rechnen. Am Pool war wenig kostenloser Platz da alles mit Liegen versehen war und diese natürlich zum entsprechenden Preis.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (41-45)

September 2018

Nie wieder Suncamp!

1.0/6

Das Mobilhome war total dreckig und abgewohnt und noch das allerhöchste war ein Leck in der Decke über dem Doppelbett durch das es herein tropfte. Wir mussten zwei NÄchste im Kinderzimmer schlafen da kein anderes Mobilhome zur Verfügung stand. Nach zwei Tagen konnten wir um ziehen, dieses Mobilhome hatte nur zwei Schlafzimmer obwohl wir unbedingt drei Schlafzimmer gebucht hatten und somit waren wir den ganzen Urlaub eingeschränkt. Man musste erst mal zwei Stunden putzen damit man einigermaßen darin wohnen konnte vom Müffelgeruch der blieb ganz zug schweigen. Nie mehr wieder Suncamp !!!!!!


Umgebung

3.0

Lage war zentral in der Nähe der Kinderpool


Zimmer

1.0

Dreckig, abgewohnt, müffeliger Geruch da Loch in der Decke


Service

1.0

Alles nur auf Englisch, waren lauter Studenten die total überfordert waren. Reinigung gar keine vorhanden!!


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alex (31-35)

September 2018

Camping für verschiedene Bedürfnisse

6.0/6

Anlage sehr sauber und gepflegt. Eingeteilt in unterschiedliche Bereiche. Ein Paradies für Kinder. Wir kommen wieder! In der Nebensaison auch leistbar.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexander (36-40)

August 2018

Frech, frecher, Lanterna-Valamar in TAR - Kroatien

1.0/6

Der schlechteste Urlaub, den wir je erleben "mussten"! Aber von vorne: Aufgrund der Beschreibung der Anlage auf der Valamar Homepage, ließ ich mich auf dieses Abenteuer ein und freute mich in der Tat auf den Urlaub, auf dieser riesigen Campinganlage. Es sollte ein enstspannter Papa-Kinder-Urlaub werden. Ein paar Bewertungen durchgelesen, Bildchen geschaut, Kinder angefixt und die negativen Bewertungen absichtlich überlesen. Schließlich gibt es immer und überall Nörgler. Der Preis für 14 Tage Urlaub, irre. Aber schnell die Zahl vergessen, es ist Hochsaison und den Kinder wird es gefallen. Dann war es endlich so weit. Über Nacht gefahren, Morgens um 09.00 Uhr angekommen. Check-In an der eigens für die "Maro-Anlage" befindlichen Rezeption. Ein junger Mann freut sich riesig über unsere Ankunft (Ironie) und meint, dass wir erst ab 16.00 Uhr auf das "Maro" Gelände dürfen. Ok, kein Problem. Dann checken wir jetzt ein und verbringen den Tag auf dem restlichen Gelände. Kaffee, Pool etc.. Wir werden schon was finden. Pässe abgegeben, er tippt was ein, fertig. Ich: "darf ich die Pässe zurückhaben?" Nein, erst wenn sie komplett bezahlt haben. Ich: "Bürschchen, die Pässe bekomme ich jetzt wieder! Ich habe die Gesamtrechnung bereits im Vorfeld bezahlt! Und die Pässe behält sich auch sonst niemand. Wir sind schließlich Ausländer in Kroatien!" Konnte er zunächst nicht überprüfen, er würde es checken und derweil bleiben die Pässe bei ihm! Ich wollte mich nicht streiten. Aber ein guter Start war das nicht. Ok, relax, wir gehen ein Kaffee trinken und planen den Tag. Schnell eine Gelegenheit gefunden, wo es Kaffee gibt. Stand zumindest groß an. Bekommen habe ich einen Kapselkaffee. Lecker ist was anderes, aber wird kennen uns hier noch nicht aus. Schwamm drüber. Die Kinder (7 und 13) wollten ins Wasser. Klar, deshalb sind wir auch hier. Also zum Auto, Badesachen raus und zum Hauptpool des Campingplatzes. "Boah ist das voll hier!" Der Pool bestand eigenlich nur aus Köpfen. Ok, Hauptsaison. Wussten wir vorher. "Glück gehabt, hier sind noch fast alle Liegen verfügbar! Wo liegen denn die ganzen Menschen?" Also drei Liegen besetzt, Sonnenschirm auf, Urlaub kann beginnen! Wenige Minuten später stehen zwei Camping-Angestellte vor mir: "105 Kuna". Ich: "Guten Morgen". Ein Angestellter: "die Liegen auf dem gesamten Campingplatz sind Gebührenpflichtig, 105 Kuna inkl. Schirm, bitte!" Meine Laune war schlagartig im Keller. Ich zahle nun pro Tag 15 Euro extra um die Liegen benutzen zu dürfen? Cool. So zockt man die Touristen ab. Um es mal abzukürzen: die 14 Tage lagen wir entweder auf den Wiesen (auf welchen in regelmäßigen Abständen die Bewässerung stattfindet) oder auf den Fliesen der Anlagen. Wir haben es nicht eingesehen, über 200 Euro für die Liegen zu investieren. So wie wir, haben es geschätzt 95% der Urlauber gemacht. Ein erbärmliches Bild zeigte sich Tag für Tag. Alle Liegen frei und die Urlauber wie Heringe nebeneinander auf den Fliesen oder auf Wiesen oder am Strand. Nun gut, scheiß drauf, ist halt so. Kennen wir so nicht, ist vielleicht in Kroatien normal. Kinder haben Hunger. Da vorne war eine Art Fastfood-Imbiss-Wagen. Wir also los. "Wir wollen Hot-Dog!" Zwei Hot-Dogs bestellt. 70 Kuna, 10,00 Euro. Ich dachte, ich falle vom Glauben ab. Die Größe identisch mit Ikea-Hot-Dogs. Pur. Ohne was drauf. Keine Gurke, keine Zwiebel, nichts. Brot und eine Würstchen. 5,00 Euro pro Stück. Wer glaubt, dass ist der Hammer, der irrt. Der Hammer kommt noch: Portion Ketchup "klein": 20,00 Kuna, 3 Euro!!!! Sorry Leute, ihr habt den Schuss nicht mehr gehört! Bereits am Tag 1 wurden alle Joker dieses Campingplatzes verspielt. Ich hätte schon Heim fahren wollen. So eine Abzocke habe ich in meinem Leben noch nicht erlebt. Ok, den Kindern wegen reiße ich mich zusamen und versuche den Urlaub zu genießen. Ab zum Meer, welches ja sooooo umworben wird. Aha, selbes Bild: Liegen leer, 50 Meter Strand komplett voll. Im aufgeschütteten Sand wie im Wasser. Alles klar. dann eben auf die Seiten der Bucht ausweichen. Leider ist ein Betreten der Seiten nur mit Schuhen möglich. Spitze, große Steine hindern einem am Hineingehen ins Meer. Der ach so tolle Strand eine Katastrophe? Ja! Und was für eine! Noch nie an einem so schlechten Strand gewesen. Dieser hat einen Katastrophenstrand, welchen ich vor 20 Jahren in Tunesien kennenlernen durfte, abgelöst. Keine Liegeplätze, kein Hineinkommen außer mit Schuhen, schlechte, richtig schlechte Wasserqualität. Alles voller Grünzeug. Ja, die Natur hat da ihre Finger im Spiel. Andere Hotels bzw. Campingplätze sorgen aber dafür, dass das Wasser begehbar ist. Schließlich halten sie ihre Hände, in Bezug auf die Euro, weit offen. Zum Thema Meer und Pools: Bademeister, Rettungsschwimmer.... Nichts. Alles auf eigene Gefahr. Ist ein schönes Gefühl, wenn jeder machen kann, was er will. Hauptsache der blöde Urlauber zahlt. Und zwar für alles! Ausnahmslos alles! Ich muss jetzt massiv abkürzen, sonst schreibe ich noch eine Woche über diesen Negativurlaub! In Kürze was positiv war: -das Wetter, das Mobil-Heim (sauber, ausreichende Größe). Was negativ war: -du zahlst für alles extra (Sonnenliegen, Tischtennis, Hüpfburg, etc. etc.). Die aufgerufenen Preise sind fernab der Realität und ein Schlag ins Gesicht. Größenwahn ist da vorsichtig ausgedrückt. Ob Bäcker, Kaffee oder Eis. Alles Wucher. Fünf richtig kleine Semmeln morgens beim Bäcker 5 Euro. Ein Eis am Stil 4,00 Euro. Kleine Portion Ketchup beim Imbiss 3,00 Euro. Hüpfburg für paar Minuten 3,00 Euro. Du zahlst für alles. Nichts ist in deinem Preis, für welchen du gebucht hast, inklusive. Nichts. Strand: Katastrophe! Ein kleiner, mit Sand aufgeschütteter Streifen auf dem Liegen stehen. Dort alles vollgestopft. Liegen leer. Im Wasser dann Steine. Betreten nur mit Wasserschuhen ratsam. Der Rest des Strandes ist Steinstrand. Ohne Schuhe nicht betretbar. Ins Wasser sowieso nur mit Schuhen möglich. Große, spitze Steine überall. Wasserhüpfburg selbstverständlich kostenpflichtig. Weder Pools noch Meer werden tagsüber gesäubert oder ähnliches. Personal fehl am Platz. Alles eigenes Risiko. Restaurants: absolut geringes level was die Qualität und Zubereitung angeht. Aber die Hände werden wieder über das Ziel hinaus aufgehalten. Flasche Wasser 5,00 Euro. Supermarkt: gut sortiert. Teuer. Wiederholungsgefahr für diesen Campingplatz und insgesamt für die Valamar-Kette: 0%!!!!!! Ich fahre seit 13 Jahren mit den Kindern in den Urlaub. Immer mit Hauptziel: "Kinder sollen Spaß haben. Ich möchte aber auch nicht zu kurz kommen, zumindest was die Erholung angeht!" Was ich hier erlebt habe, ist unfassbar und nicht nachzuvollziehen. Der mit Abstand schlechteste Urlaub meines/unseres Lebens! Abzocke per excellence. Preis/Leistung: unterirdisch, dass es nicht schlechter gehen kann. Bei Buchung einfach beachten: Du zahlst nur für die Unterkunft. Der Rest wird dir im Anschluss aus der Tasche gezogen. Alles kostet extra. Alles. Die Lage am Meer ist auf den ersten Blick gut. Auf den Zweiten ist es ein schlechter, steiniger Strand, der nicht gepflegt wird.


Umgebung

1.0

Ringsherum nichts zu Fuß erreichbar. Deshalb läuft alles über den Campingplatz (Restaurants, Supermarkt etc.). Und hier langt man finaziell zu.


Zimmer

4.0

Groß genug, sauber. Küche ist Standard und nicht wie beworben: außergewöhnlich. Spüle, Kühlschrank, Mikrowelle, fertig.


Service

1.0

Es gibt keinen Service. Personal nur hinter dem Tresen um etwas zu verkaufen oder mit Gerät in der Hand, um die Liegen zu kassieren.


Gastronomie

1.0

Unterirdisch. Schlechte Qualität, viel, viel, viel zu teuer. Abzocke. Unbedingt außerhalb zum Essen gehen. Dann passen auch die Preise und die Qualität!


Sport & Unterhaltung

1.0

Kostet alles EXTRA! Alles! Ausnahmslos!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

Juli 2018

Marbello Premium Mobilheim sehr empfehlenswert

6.0/6

Sehr großes Areal,nicht überschaubar,Marbello Premium Mobilheim sehr empfehlenswert,schöne Lage,netter Strand....


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nico (26-30)

Juli 2018

Schöner Urlaub

4.0/6

Waren dort zum Campen und waren zufrieden. Stellplätze sind in Ordnung und sauber. Toilettenanlagen sind relativ nah genauso wie die Supermärkte. Mit den Restaurants waren wir sehr zufrieden, Preis–Leistung war gut. Toilettenanlagen sind jedoch wie die Menge an Menschen zu klein, daher mit Stau rechnen. Wichtig: Ohne Englischkenntnisse wird es etwas schwieriger bei manchen Sachen (Check/in/out) Strände sind gepflegt und schön. Ganz wichtig Badeschuhe/Schwimmschuhe mitnehmen!


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alpenpilot (46-50)

Juli 2018

Toller Urlaub trotz vieler Menschen.

5.0/6

Wir waren als Familie mit 2 Kindern 5+7 Jahre, das erste mal dort. Es hat uns in den Mobilheimen Marine Premium sehr gut gefallen. Die Ausstattung war vollständig und die Mobilheime in einem Pinienwald toll gelegen. In den Sommerferien war es entsprechend voll. Dies merkt man meiner Meinung nach nur im Kinderpool. Hier war es sehr eng. Rutschen ging aber mit kurzer Wartezeit sehr gut, Feedback der Kinder : Was hat euch am besten gefallen ? Alles ! Was hat euch nicht gefallen ? "das wir nach Hause fahren müssen" Mir persönlich würde ein Bademeister/Aufpasser pro Kinderpool mehr Sicherheitsgefühl vermitteln. Diese waren völlig unkontrolliert. Es gibt verschiedene Restaurants mit unterschiedlichen Charakteren. Burger waren aber überall die Selben. Wege zu den verschiedenen Stränden waren im Rahmen. Wenn die Kids einen Scooter haben, geht alles. Ich empfand das Personal als stets freundlich und wir haben uns wohl gefühlt. Teuer empfand ich die 3 Aquaparks/Hüpfburgen im Wasser am Strand. 10 Euro für eine Stunde Spielen, bei 2 Kindern 20 Euro ist schon eine Ansage. Wir kommen sicher wieder, auch trotz der vielen Menschen. Ich bin sicher, dass man hier alles haben/finden kann. Aufpassen sollte man nur, nicht zu nahe am Hauptplatz / Haupteingang zu sein. Dort wird sehr lange laute Musik gespielt.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gabriel (51-55)

Juli 2018

Top Aufenthalt in gepflegter Anlage

5.0/6

Wir waren bereits 2 x in Kroatien (Rovinj; Vestar und Polaris) und es hat uns wieder sehr gut gefallen. Im Vergleich zu den beiden anderen ist die Anlage sehr (fast) zu gross, was immer Ansichtssache ist. Infrastruktur alles sehr neu und gepflegt.


Umgebung

5.0

Von hier aus ist man sehr rasch in Novigrad oder Porec, auch Vrsar ist nicht sehr weit.


Zimmer

5.0

Wir waren in einem Premium Mobilehome. Alles ziemlich neu und zweckmässig.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Allerlei Angebote. Etwas störend war, dass man am Abend bei Livemusik Gutscheine beziehen musste (Bierfest?) und man anhand der Preis-Liste kaum angeben konnte, was man überhaupt bestellen möchte und man kaum sagen konnte was man wo abholen kann!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Angebot mit Tennis und Mingolf sowie Tischtennis ist gut, auch wenn dafür bezahlt werden muss. Alles ziemlich neu und gut unterhalten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kris (41-45)

Juli 2018

Sehr guter Platz für Kinder

6.0/6

Sehr guter Platz für Kinder, großer Campingplatz, aber es gibt einen Platz zum Leben. Cottages in einem sehr ruhigen Ort


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heinrich (56-60)

Juni 2018

Am richtigen Weg, aber nicht die Spitzenliga

5.0/6

Sehr spontan hatten wir (Eltern, 2 kleine Kinder, 6 und 11) beschlossen, den Kindern das Meer zu zeigen. Da bot sich ein Campingplatz sehr an, weil kurz vor Pfingsten schon nicht mehr alle, vor allem die guten Hotels, bebuchbar waren. Auf Lanterna merkt man, dass sich insbesondere zu 2017 oder noch weitere Jahre zurück, viel getan hat. Dort wurde inzwischen viel investiert: Z.B. in einen großen künstlichen Sandstrand mit Meerwasserbecken direkt neben dem Meer, der täglich mehrmals gepflegt wird, bereits das 6. Becken im platzeigenen Aquapark, und es wird noch weiter ausgebaut (z.B. zusätzliche Duschanlagen für die Camper). Wir hatten uns für die Marbello Premium Village Bungalows entschieden. "Bungalows", ursprünglich eigentlich Wohnwagen-ähnliche Gebilde, sind inzwischen zu richtigen kleinen **** - Gebäuden mit 32 bis 38 qm2 mit viel Comfort und großer Terasse (nochmals 32qm2) mutiert, und mit lediglich 1 bis 2 Schritten ist man bereits draussen in der Natur. Glas, Licht, frische Luft, Dinge, die wir bei muffigen Hotelzimmern hie und da vermissen. Zum Schrecken der echten Camper werden in ganz Kroatien immer mehr Stellplätze zurückgenommen und diese neue Art von Camping ausgebaut, natürlich im hochpreisigen Segment. Die Campingforen sind mehr und mehr mit Beschwerden darüber voll und auch auf Facebookgroups merkt man bereits einiges Gemecker. Kroatien verabschiedet sich offensichtlich nicht nur nautisch sondern auch campermässig immer mehr von den Billigurlaubern, die Sprit, Betten, Lebensmittel, und sogar das Mineralwasser von daheim mitbringen, aber den Müll dort lassen. Ich finde das sogar gut, denn wir lehnen deswegen auch diesen Kreuzfahrtschiffs-Tourismus ab. Ist man bereit, für das Gebotene zu zahlen, dann bekommt man inzwischen auch ordentlich etwas davon und deswegen ein klarer Punkt für Lanterna - denn dort ist das bei uns augenscheinlich so gewesen: Der Marbello-Bereich ist nebst den Glampingzelten und dem Hundeclub auf der Anlage "eine Anlage in der Anlage", mit eigener kleiner aber feiner Rezeption, mit eigenem Mini-Supermarkt, mit eigenem Restaurant (Tuna). Man muss sich beim Haupteingang nicht viele Stunden lang für den Check-In und auch den Check-Out anstellen, sondern darf das direkt im Marbello-Bereich in 5 Minuten erledigen (leider hatten wir das anfangs nicht gewusst). Auch sonst ist die kleine Zusatzrezeption dort viel Wert. Coins wechseln, Wünsche deponieren, Handtücher tauschen, etc., immer ohne jegliche Wartezeit und man hat immer das Gefühl, als 4-Stern-Gast behandelt zu werden. Ein positives Signal, das in der Hauptrezeption völlig fehlt, dort ist man ganz einfach nur Massenware und darf sich lange anstellen. Was wir uns nicht vorstellen können, ist, wie es dort in der Hochsaison zugehen muss. Die Anlage war zu Pfingsten eher moderat gefüllt, und trotzdem waren der Aquapark, der Sandstrand und auch die Kinderattraktionen gut ausgenutzt. Was hat uns gefehlt: Ab der Buchung bis zur Anmeldung an der Rezeption fehlt der gesamte Informationsfluß für den neuen Kunden. In Zeiten von Email und Homepage-Kundenlogin sollte so etwas nicht passieren. Wir bekamen keinerlei Hinweise, worauf zu achten ist, keine Hinweise auf Preisgestaltung für kostenpflichtige Angebote innerhalb der Anlage, oder Antwort auf so fragen, wo meldet man sich wie an, was benötigt man dazu, wie siehts mit dem Autofahren in der Anlage aus, gibt es in der Nähe des Bungalows einen Parkplatz, und viele andere kleine Fragen konnten wir erst vor Ort lösen. Ein ziemlicher Reinfall ist auch das sehr modern gestylte blaue elektronische Armband. Nur mit diesem kommt man in den Aquapark, nur mit diesem kann man in Restaurants und in anderen Einrichtungen bargeldlos zahlen. So weit, so gut, doch der Haken daran ist: Man muss "VORHER" immer wieder Geld draufladen, um es nutzen zu können. Bleibt am Urlaubsende Guthaben übrig, so bekommt man unbrauchbare Kuna anstatt Euros zurück. Bei 4 Sternen bin ich es eigentlich gewöhnt, sorgenfrei zu sein, nicht ständig den "Kontostand im Kopf haben zu müssen" und beim Checkout die Rechnung zu bezahlen (Im Café hatten sie uns weggeschickt, weil das Armbandguthaben irrtümlich schon zu sehr aufgebraucht war). Dafür gibts aber auch einen Pluspunkt: Jede Attraktion, jedes Restaurant und auch die Supermärkte nehmen alle üblichen Plastikkarten, auch Bankomat, als Zahlungsmittel. Trinkgeld ist in der Restaurants damit ausdrücklich unmöglich und die nehmen das als gegeben hin (für solche Fälle hatten wir aber immer kleine Kuna-Geldscheine bei uns).


Umgebung

6.0

Der Marbello-Bungalow lag direkt am Meer in Ruhelage, wir hatten außer dem Wasser kein vis á vis und es war herrlich, einfach ein paar Stiegen runterzugehen, um in der Früh "schnell mal" schwimmen zu gehen. 20 Meter daneben waren gleich die Rezeption und der Minisupermarkt fürs Frühstück. Die 5 Sterne vergeben wir für die Lage des Bungalows, nicht aber für den restlichen Campingplatz. Es gibt dort eine sehr lange asphaltierte Flaniermeile (Sackgasse) direkt am Meer bis runter zum Bungalow-Areal


Zimmer

6.0

Es gibt hier vo nuns nur beste Punkte. Alles ist neu, nichts ist beschädigt, auf der Terasse warten ein riesiger topp-Griller, teure Liegen und Sitzgarnitur auf der riesigen Holzterasse, der Bungalow stand schattig unter Bäumen. Die Betten waren hervorragend, das Doppelbett war sogar höher als ein normales Bett und wenn man etwas schlechter per Fuß ist, ideal. Keine durchgelegenen Matratzen, die Küche war perfekt eingerichtet, ein großer neuer Kühlschrank, Kaffeemaschine, etc. - das LCD-Sat-TV w


Service

6.0

Das Personal in den Restaurants und in unserer kleinen nebenan-Rezeption war gut ausgebildet, sehr nett und auch nicht kurz angebunden. Die Hauptrezeption, die wir zunächst irrtümlich bei der Anreise aufgesucht hatten, könnte man samt Personal ohne zu zögern in die Luft sprengen. Unmotiviert, ahnungslos. Die Mitarbeiter in den Supemärkten können radebrechend deutsch und englisch und zeigen, dass sie behilflich sein wollen. Beispielsweise ist es in ganz Istrien eine Kunst, zu Münzen zu kommen, k


Gastronomie

6.0

Weder können wir die zahlreichen Berichte nach überteuerten Preise bestätigen, noch über zu kleine Portionen. Die Qualität ist sehr gut, wir hatten meistens gegrillte Sachen, oder Fisch. Die Pizza am ersten Tag war aber genauso anständig. Der übliche Messfaktor, das Krügel ("halber Liter auf wienerisch") kostete um die € 2,50. Horrorberichte von 5 Euro im Raum Dubrovnik gibt es eindeutig nicht. Mixedgrill für 2 Personen in den platzeigenen Restaurants der Anlage kostete um die 21 Euro, im alten


Sport & Unterhaltung

6.0

In der Anlage: Bootsverleih, großer, moderner und sauberer Meerwasserpool, ein toller eigener kleiner Aquapark mit 6 Pools, diverse Kinderanlagen wie Klettergarten für ganz Kleine und andere, ähnliche Kids-Bespaßungendirekt am Dorfplatz. Auch außerhalb wird einem nie fad: Ausflug nach Venedig, Aquapark Istralandia wenige Km entfernt, Glasbodenfahrt in Rovinj, bummeln in Novigrad oder Porec.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin (36-40)

Juni 2018

Teuer und laut! Nicht geeignet für Familien.

2.0/6

Viel zu laut und insgesamt zu teuer! Irgendwelche Diskomusik leistet sich einen Wettbewerb mit Tanzmusik, und das bis weit über Mitternacht hinaus. Keine Ruhezeiten, Reklamationen werden ignoriert.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Zu laut. Wahnsinns Lärmpegel ohne Ruhezeit. Teilweise bis ein, zwei Uhr nachts technomusik von außerhalb deutlich hörbar, definitiv nichts für Familien. Mobilheime an sich sehr nett, aber an der Grenze des Bezahlbaren.


Service

1.0

Keiner, der auf Ruhezeiten achtet. Reklamationen diesbezüglich werden schlicht ignoriert.


Gastronomie

3.0

Gut aber eher hochpreisig. Nicht geeignet für Familien. Außerhalb des Campingplatzes geht es.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Kinderpool ist toll! Ansonsten zahlt man für alles extra, und das nicht zu knapp. Ausflugsziele außerhalb des Campingplatzes sind gut.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christina (31-35)

Juni 2018

erholsamer Urlaub für Hundefreunde

6.0/6

Große, schöne gepflegte Anlage. Moderne und gut ausgestatte Mobilheime. Gute Versorgung in der Anlage - Fahrrad empfehlenswert, da man doch längere Wege zurücklegen muss. Sehr schöne Strandabschnitte in der Anlage. Happy Dog Village zwar ganz am Ende der Anlage gelegen, dafür sehr ruhig und einen wunderschönen Ausblick aufs Meer. Hundestrand, überschaubar aber trotzdem gut zugänglich und schön. Qualitativ sehr gute Restaurants mit schöner Lage, Preisniveau für eine 4 Sterne Anlage angemessen. Sehr freundliches und zuvor kommenden Personal. Alles in Allem ein sehr gelungener Urlaub. Wir kommen sicher wieder!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerti (46-50)

Juni 2018

Wir freuen uns schon auf den nächsten Urlaub!

6.0/6

Der Campingplatz ist trotz seiner Größe sehr übersichtlich und sehr, sehr, sehr gepflegt. Alle Mitarbeiter vom Empfang bis zum Strand waren überaus freundlich und hilfsbereit. Die Preise im Supermarkt sind teurer wie draußen, aber das stört uns nicht. Das ist überall so. Strandbereich ist sauber und wurde täglich mehrmals gepflegt. Preis- Leistungsverhältnis im Juni war einfach Super. Die Poolanlagen sind sauber und sehr Kindergerecht gestaltet. An Sportangeboten am Strand fehlte es an nichts, von Crazy Ufo, Jet Ski bis Bootsverleih u.v.m......Massagen sind Empfehlenswert!


Umgebung

6.0

Wir machten ein paar Radtouren durch kleine schöne Dörfer wie z.Bsp. Tar


Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lydia (36-40)

Juni 2018

Schöner Familienurlaub mit allem drumm und dran!

5.0/6

Schönes, gut ausgestattetes Mobilhome in einem riesigen Campingplatz mit toller Infrastruktur. Für uns, Familie mit einem 2 1/2 jährigen Mädl, war es perfekt!


Umgebung

6.0

Gute Lage zw Porec und Novigrad, innerhalb von 15 Min. erreichbar.


Zimmer

5.0

Mobilhome ist schön möbliert , 2 Bäder, Sat-TV, Mikrowelle, Gefrier-Kühlkombination, Herd und überdachter Terrasse. In der Nähe von der Kinderpoolanlage. Alles ganz sauber! Die Holzterrasse war von der Witterung schon teilweise aufgesplittert. Meine Tochter hatte zahlreiche Holzsplitter auf den Füßen.


Service

5.0

Der Wasserhahn im Bad hat am 4. Tag versagt und es ist kein Wasser mehr rausgekommen. Hab das telefonisch gemeldet, es wurde mir versprochen, dass jenand kommt, jedoch ist keiner gekommen. In der Swimmingpoolanlage hat es keine Umkleiden gegeben und man musste für die Liegen extra bezahlen.


Gastronomie

5.0

Zahlreiche Restaurants, Cafés und Imbisse mit zwar gutem Essen und netter Atmosphäre, teilweise traumhaften Ausblick. Die Restaurants und Cafés sind jedoch etwas teuer.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Campingplatz ist wie eine kleine Stadt, mit Piazza mit Bühne, auf der heden Abend Musik gespielt wurde, kleine Geschäfte und Restaurants. Er beinhaltet zahlreiche Restaurants, Cafés, Spielplätze, Sportanlage, Wäschereiservice, einen Bummelzug u.v.m.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Verena (36-40)

Mai 2018

Abzocke vom Feinstem!

2.0/6

Eine riesen Camping Anlage - Massenabfertigung!!! Unfreundlich. Hätten wir nicht schon vor Abreise alles bezahlt, wir wären wieder abgereist !!!!!


Umgebung

1.0

in der Anlage , wenn man das erste Mal dort hin fährt, ist man sicherlich überfordert. viel zu Gross. Wir mussten unser Mobilhome selber suchen. Das hat gedauert. Lt. einem Angestellten in de Hauptsaison ca. 22.000 Urlauber. Wer´s mag .....


Zimmer

4.0

Das Duschwasser fand den Weg in unser Schlafzimmer. Das war aber den Angestellten egal. Es wurde eine Silikonfuge gezogen, das Wasser durfte man selber aufwischen. Den Boden hat er geworfen ... Wem plagt´s..... Wir hatten aber eher ein neueres Mobilheim ... Das war sonst sauber und wirklich OK.


Service

1.0

Am Samstag wollten wir mit unserem Sohn zum Pool. Wir wurden gefragt wo unser Blaues Band ist. Wir hatten keins. Brauchten es die Tage zuvor ja auch nicht. Wir mussten uns bei der Rezeption welche holen. Nur die blauen Bänder gingen aus. Wir durften nicht mehr in den Poolbereich..... Am nächsten Tag durften wir wieder. Das ist eine Samstagsanimation. Wiederholt sich jede Woche. Liege ca. € 10,00 / Tag. Wenn man ca. € 100,00 / Tag für ein Mobilhome zahlt, sollte das drinnen sein im Preis.


Gastronomie

3.0

Das Essen war gut !! Die Bedienung nicht immer freundlich. Aber wem stört es... Im Urlaub will man nicht freundlich bedient werden.... das ist manchmal in Kroatien zuviel verlangt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Lighthousfestival 2018. Der beste Freizeittipp für die Familie. Raveparty vom Feinsten. Mit einem 4 jährigen genau das richtige. Da wird die Nacht durchgemacht. Bei Beschwerden spricht man plötzlich nicht mehr Deutsch. Die Beschwerde bei unserem Reisebüro bring auch nichts. Es reagiert keiner Aber wem stört das schon..... Bei € 100,00 / Tag ist eben die Musikanimation auch dabei. Das Schlafzimmer wird mit 70 dB beschallt.... da wird man mit BUM BUM BUM fein berieselt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

Mai 2018

Hat gut gefallen...mit Abstrichen

4.0/6

Preis-Leistungsverhältnis super. Riesiger Campingplatz mit dem entsprechenden Trubel. Es wird mit "Hundefreundlich" geworben, dass kann man so nicht stehen lassen, ich würde eher sagen "Hunde werden zähneknirschend toleriert". Freundlich ist was anderes. Es gibt zwei Hundestrände. Der eine ist zu klein, der zweite so weit abgelegen, dass man schon mit dem Auto hinfahren möchte. An beiden gibt es keine Liegen oder Schirme. An der Rezeption kann man an jemanden geraten, der pfiffig und entgegenkommend ist, oder man gerät an jemanden, der lustlos seinen Job abreisst. Letzteres darf eigentlich nicht passieren.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Kommt drauf an, an wen man gerät an der Rezeption. Gute und schlechte Erfahrungen gemacht


Gastronomie

4.0

Ausserhalb der Anlage preisgünstiger


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (31-35)

September 2017

eher teuer aber schön

5.0/6

Mobil Home , Albatross Mobilheim Venus (24m ²) Die Campinganlage war sehr riesig und weitläufig. Zum Essen & einkaufen haben wir außerhalb der Campinganlage alles zu einem vernünftigen Preis gefunden. Zu empfehlen ist das Lokal (Konoba) "KIWI" ca. 1 Kilometer entfernt :-)


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Eberhard (61-65)

September 2017

Nicht mehr so natürlich wie in vorherigen Jahren

4.0/6

Weitläufige Anlage mit schönen Strandabschnitten. Preise der Restaurants unangemessen hoch, grenzt an Abzocke, außer Pizzeria/Grill Nähe der Rezeption.


Umgebung

4.0

Guter Ausgangspunkt für Ausflüge wie Städtetrips, Brijuni. Venedigausflug war sehr kostspielig. Am Besten vor Ort in der Touristeninformation buchen.


Zimmer

5.0

Mobilheim gebucht über Knaus Adriatic. Preis- Leistungsverhältnis war in Ordnung. Beanstandungen wurden sofort zur vollen Zufriedenheit bearbeitet.


Service

5.0

Des öfteren wurde nach dem Rechten geschaut und nach der Zufriedenheit erkundigt.


Gastronomie

2.0

Die Restaurants total überteuert. Portionen recht übersichtlich. Deshalb außerhalb Essen gehen, hier stimmt wieder der Preis. Genügen Möglichkeiten sind vorhanden. Auf das Auto ist man deshalb angewiesen. Shops vor allem Backwaren sind oft doppelt so teuer wie in der Stadt genauso wie die Supermärkte auf dem Platz.


Sport & Unterhaltung

3.0

In der Nachsaison nicht mehr großartig vorhanden. Livemusik wurde auch eingestellt. Alles kostet zusätzlich und das nicht wenig. Umgerechnet gut 10,-- € für Liegen am Tag machen sich schon bemerkbar. Auch für Familien sind die Zusatzkosten wie für Spielgeräte, Hüpfburg nicht unerheblich. Der Buchungspreis für die Unterkunft verdoppelt sich hier schnell.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thorsten (41-45)

August 2017

Toller Familie Urlaub in Kroatien

5.0/6

Tolle Camping Anlage mit unzähligen Möglichkeiten. Tolles mobile Home Premium Vista Mare mit neuer Ausstattung. Ruhige und lebhafte Bereiche wechseln sich ab.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (46-50)

August 2017

Italien ist besser

4.0/6

Eine riesige Anlage die vermutlich nicht Kroatien wiedergibt aber wie in Italien auf die Bedürfnisse der Besucher zurechtgeschnitzt ist. Wir werden nicht mehr herkommen. 11h Anreise steht zu wenig gegenüber.


Umgebung

4.0

Lage war okay. In der Nähe genug Möglichkeiten für kleine Ausflüge. Radwege oder Gehwege scheinen unbekannt zu sein. Joggen deshalb nur innerhalb der Anlage möglich. Künstlicher Sandstrand der viel zu klein war. Jeden Tag Seegras und tote Quallen. Natur scheint generell tot zu sein. Sehr wenig Singvögel Insekten oder sonstige Tiere. Meer auch tot.


Zimmer

4.0

Mobil war eng aber sauber und zweckmäßig. Mikrowelle Cd Player Gasherd Kühlschrank mit Eisfach. Kein Wlan je nach Lage.


Service

3.0

Wir hatten Homemobil Venus. Kein Service. Da hier jeder Deutsch versteht kommt man überall zurecht.


Gastronomie

3.0

Anlage ist etwas überteuert. Besser in nahegelegene Gaststätten gehen zb nach Tar


Sport & Unterhaltung

2.0

Dachte immer die Italiener seien Abzocker. Kroatien steht in nichts nach. Alles kostet. Die Hüpfburg auf dem Wasser das Leihrad oder das Bähnchen. Fitness hier zu erhalten fällt schwer. Keine Mukibude.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Birgit (41-45)

August 2017

Restaurant teuer-außerhalb alles super

6.0/6

Der Campingplatz ist zwar sehr hüglig aber die Aussicht von Vista Mare Premium entschädigt einfach alles!! Preise am Platz sind sehr hoch aber aus diesem Grund können auch die Geschäfte und lokale außerhalb leben! Man sollte alles positiv sehen! Kommen sicher wieder


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

August 2017

Großer campingplatz für sehr viel Geld!

2.0/6

Der campingplatz liegt zwischen novigrad und porec an und um eine eigene Bucht an der Ortschaft tar. Der campingplatz ist sehr groß, am Anfang verliert man schnell den überblick. Sanitäranlagen bedingt sauber. Der kinderpool überfüllt, das Wasser milchig dreckig. Mein Sohn wurde schlimm krank mit Fieber, auch sehr sehr viele weitere urlauber wurden krank. Das Essen als auch die Getränke unverschämt teuer. 0,5 l cola- 5-6 Euro. Ein kleiner Salat- 10 Euro (pizzeria kras) supermarkt preistechnisch absolut nicht zu empfehlen!


Umgebung

3.0

Es wird für alles ein Auto benötigt.


Zimmer

4.0

Stellplätze ok, schattig. Verschiedene Größen.


Service

4.0

Gastronomie

1.0

Essen teils ungenießbar. Adriagrill und Pizzeria kras nicht zu empfehlen! Überteuert.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr viel für Jung und alt geboten! Für Geld kann man sich hier alles kaufen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

KiWi (41-45)

August 2017

Tolles Urlaubsziel, jederzeit wieder.

6.0/6

Wir hatten das Supirior Mobilhome und waren begeistert. Tolle Lage mit Meerblick, viel Platz, große Veranda, sauber, gute Ausstattung


Umgebung

6.0

Sehr großer Campingplatz. Es gibt viel zu sehen. Prinzipiell muss man nicht weg dort. Viele Buchten mit glasklarem Wasser, Sandstrand zu voll. Tolle Poollandschaften. Nettes Publikum. Besser Fahrräder / Roller mitnehmen. Porec und Rovinj sind tolle Städte. Der Hawai Beach ist toll, ca. 10 Min. mit dem Auto.


Zimmer

6.0

Supirior Mobilhome toll: sauber, geräumig, gute Ausstattung, Grill, Bettwäsche, Handtücher inkl. Safe fehlt.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Alles vorhanden. Viele Möglichkeiten auf dem Campingplatz und davor bzw. in der näheren Umgebung (Restaurant Annis Burger).


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann viel vor Ort machen. Teilweise jedoch teuer: Hüpffburg, Tischtennis, Torwand schießen. Kinderprogramm nett. Ab 21.15 Kino Kinderfilm Poolanlagen groß, sauber, natürlich voll.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markusä (36-40)

August 2017

Nie wieder camping auf lanterna

1.0/6

Premium mare Platz gebucht direkt am Strand eigentlich sehr schön dachten wir beim ersten blick.dann kamen die probleme!keinen eigenen Strom oder wasseranschluss. Nachts eine laute Musik sowas habe ich noch nie erlebt Personal sehr unfreundlich und demotiviert. Toiletten und waschhäuser sehr schmutzig und aus der Dusche tropft es nur sodas es fast unmöglich ist sich das shampo auszuspülen.Bäcker und Supermarkt sowas von überteuert und die liegen am Meer oder pool kosten und eigene liegen dürfen nicht mitgebracht werden.Das war das letzte mal Camping auf Lanterna,und da sind wir nicht die einzigsten. Hier wird nur geschaut so schnell wie möglich Profit zu machen egal mit was oder wie.


Umgebung

1.0

Zimmer


Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christophe (36-40)

August 2017

Definitiv der schlechteste CP seit wir campen

1.0/6

Also wie die anderen Bewertungen vorher: einfach mies.... Mieser geht's nicht. Die Anlage an sich sehr schön. Wir hatten premium mare und Glück mit dem Platz. So..... Ja das war das positive....!!! Waschhäuser unter aller sau geputzt. Es ist zwar immer jemand da aber die Toiletten werden nur mit Wasserschlauch geputzt. Alt und dreckig. Die Duschen ebenfalls ungeputzt und abgenutzt. Die meisten Duschen Tropfen eher als vernünftig zu laufen. Warm und kalt wechselt ohne was effektives dagegen machen zu können. Einfach nur nervig... 7 Spülbecken und nur 2 mit warmen Wasser. Der Rest nur Kaltwasser Drückknopf. Die Preise im Supermarkt heftig. Für Kinderbespassung alles unverschämt teuer. Bimmelbahn für uns 4 (2 Kinder mit 5 Jahren) 16 Euro. Hüpfburg 3 Euro 10 Minuten. Eis ist billig und gut mit 1,10€. Keine Liegen mitbringen zu dürfen ist ein Witz. Die kleine Wiese an den pools ist sehr schnell voll. 2 liegen kosten 90 Kn pro Tag. Die poolanlage ist ok und für Kinder geeignet. Die kleinen Becken sind milchig und vermutlich daran schuld, dass meine Jungs seit 8 Tagen Durchfall haben.... Oder die sanitären Einrichtungen.... Oder beides! Im Sommer hoffnungslos voll. Schwimmen absolut unmöglich. Für die Anzahl an Stellplätzen und mobil Heimen absolut und maximal zu klein. Animation und Sport haben wir nicht genutzt. Hier geht es nur um abzocke. Ich möchte dies nicht unterstützen und komme daher nicht wieder hier her nach Kroatien. Viele schimpfen u er Italien aber hier sieht man, dass es dort noch akzeptabel ist.


Umgebung

3.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nicole (31-35)

August 2017

Campingplatz ja,Vorsicht bei Anbieter

1.0/6

Einmal und nie wieder suncamp!wir waren auf dem Campingplatz lanterna in Kroatien und hatten die sunlodges redwood gebucht.nach Ankunft mussten wir erst einmal eine Stunde putzen!es war dreckig und extrem stinkig in unserem mobilheim.wir sind mit einer befreundeten Familie angereist,auch bei denen war das Haus in einem unmöglichen Zustand,Kaffeemaschine war voll Schimmel und der Kühlschrank war innen wie außen rostig und es fehlten Fächer.leider mussten wir auch unseren Urlaub abbrechen da sich in unseren Haus ein Siebenschläfer im Dach eingenistet hat,und an Schlaf nicht zu denken war.unsere Kinder mussten bei der befreundeten Familie unterkommen da wir keine Hilfe erhalten haben.nach täglichen mehrmaligen anrufen bei dem Anbieter würden wir immer wieder aufs Neuste vertröstet.da nach 6 Tagen immer noch keine Lösung gefunden wurde mussten wir dan Abreisen,da sich das Tier bereits in der Küche durch die Decke gefressen hatte.nur aus Rücksicht auf die andere Familie hatten wir überhaupt so lange diesen Zirkus mitgemacht.auch vor Ort wurde nichts unternommen,das war der schlimmste Urlaub den man sich nur vorstellen kann,Urlaub kann man gar nicht sagen,6 Nächte ohne Schlaf ist eine Zumutung,das grenzt schon an Körperverletzung.mir tun nur unsere nachmieter leid die dieses Haus beziehen,nach unserer Abreise wurde die Kaution ausbezahlt und abgeschlossen.da nicht einmal das Loch an der Decke verschlossen wurde kann sich das Tier nun im ganzen Haus ausbreiten.wie gesagt einmal und nie wieder suncamp,wir werden auch rechtliche Schritte einleiten.campingplatz an sich super,am besten über einen anderen Anbieter buchen!!


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

August 2017

Großer Platz mit mehr Vor- als Nachteilen

5.0/6

Toller Urlaub, ohne große Überraschungen, alles wie bereits zuvor beschrieben. Großer Platz, mit allen Vor- und Nachteilen.


Umgebung

4.0

Schöne Ausflugsziele in der Nähe sind auf jeden Fall Porec, Rovinj und Pula, Alles an der Küste entlang gut und relativ schnell erreichbar. Porec auch gut mit dem Bus! Motovun im Landesinneren und Piran in Slowenien sind auch nicht weit. Leider ist kein Ort in der Nähe, den man zu Fuß erreichen kann, deshalb sind wir abends innerhalb des Geländes was Trinken gegangen. Der Grenzübergang nach Slowenien ist leider eine Katastrophe. Der Platz liegt am Hang, dh man hat schon ganz schön Höhenmeter z


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Mobilhome Excellent ohne Geschirrspüler über Roan gebucht. Immer wieder gerne. Ausstattung super, sauber, wie gewohnt. Ein Schränkchen und die eine oder andere Steckdose wäre nicht schlecht gewesen. Wer gerne außen noch am Tisch spielt, sollte eine zusätzliche Lampe dabei haben. Zuerst war ich über die Lage nicht wirklich erfreit, da diese Mobilhomes sich am oberen Ende des Platzes über dem Kinderpool befinden, dh zum Meer über die Treppen ca 1 km Fußmarsch und das zurück relativ


Service

6.0

Wir hatten keine richtigen Probleme, aber die Roan bzw Go4Camp Mitarbeiter kamen regelmäßig vorbei und haben gefragt, ob was ist. Die defekten Glühbirnen und die quitschende Toilettentüre wurden umgehend repariert.


Gastronomie

5.0

Wir waren beim Adriagrill Fleisch- und Fischplatten essen, war preismässig ok und geschmacklich gut. Cocktails etwas teurer, um die 60 Kuna. Für ein Bier 0,5 und ein Glas Hauswein zahlt man überall zusammen 56 Kuna. Ist nicht billig, aber ok. In der Trattoria waren wir 2 mal Pizza essen. War lecker und preislich voll ok. Natürlich ist es auf dem Platz etwas teurer wie draußen, aber das weiß man ja. Der Supermarkt ist nur für den Notfall, aber man hat nen Tommy mehr oder weniger direkt vor der Tü


Sport & Unterhaltung

5.0

Felsstrand absolut toll für kletterbegeisterte Kinder. Leider nur über Treppen erreichbar. Poolanlagen sind schön. Rutschen für die kleineren Kinder. Natürlich voll, aber nicht anders wie im Freibad zur Hochsaison. Hüpfburg im Wasser ist toll, kostet pro halbe Stunde 50, pro Stunde 60 Kuna. Fanden wir bezahlbar. Unsere Jungs hatten außerdem viel Spaß beim Billard spielen in der neuen GamingHall, wo es für das Zockerherz glaub ich, alles gibt. Für die ganz Kleinen gibt es viele Spielpätze, Hüpfb


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

August 2017

Beim richtigen Anbieter empfehlenswert!

4.0/6

Sehr große Campinganlage mit Mobilehomes und Plätzen für Camper; gute Infrastruktur und schöne Strände mi klarem Wasser. Entscheidend ist allerdings die Wahl des Mobilehomeanbieters. Hier gibt es deutliche Unterschiede in Qualität und vor allem bei der Lage; wir sind über den ADAC an Albatross gelangt, was nicht zu empfehlen ist. Die Bewertung der Zimmer bezieht sich daher auf Albatross .


Umgebung

3.0

Insgesamt liegt die Campinganlage sehr schön und ist gepflegt. Allerdings ist die Albatross-Siedlung recht nahe am viel befahrenen Eingangsbereich; daher Verkehrslärm. Zudem sind neben den Mobile-Homes der Albaross-Siedlung zahlreiche Zelt- und Wohnwagencamper; es herrscht eine ständiges kommen und gehen (teilweise früh morgens oder am späten Abend). Zudem kein Meerblick wie bei vielen anderen Anbietern.


Zimmer

3.0

Unser Mobilehome war für 6 Personen ausgelegt und in einem recht abgewohnten Zustand. Die Ausstattung entsprach den Angaben in den Reiseunterlagen, allerdings war das Geschirr nicht komplett (Gabeln haben gefehlt), ein Salatbesteck war gar nicht vorhanden. Bettwäsche wurde separat gerechnet. Die Toilette extrem eng. Das Dach der Terrasse war bei Regen nicht dicht, die Dachrinne vom Laub verstopft.


Service

3.0

Das Team war sehr freundlich und hilfsbereit beim Einchecken und bei der Abnahme nach Beendigung der Reise. Allerdings schaut niemand vom Anbieter unaufgefordert nach dem rechten. Kein Wechsel der gebührenpflichtigen Bettwäsche.


Gastronomie

4.0

Vielfältiges Gastronomieangebot, jedoch auf dem Platz überteuert. Wer öfters zum Essen gehen möchte sollte die Anlage verlassen. Auf der Zufahrtsstraße und in Tar direkt gibt es deutlich günstigere und bessere Restaurants.


Sport & Unterhaltung

6.0

- Sehr schöner Strand mit klarem Wasser. - Viele Wassersportmöglichkeiten - gutes Radwegenetz (beschildert) - Vielfältige Abendunterhaltung - kostenlose Sportangebote wie Nordic Walking oder Wassergymnastik


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Miche (36-40)

August 2017

Über Suncamp werde ich nie wieder buchen!!!!!

1.0/6

Haben über Suncamp die Sunlodge Redwood Mobilheime gebucht. Haben uns sehr auf diesen Urlaub gefreut !!!! Doch bereits nach der Ankunft wurden wir bitter enttäuscht, die Mobilheime waren weder vollständig noch sauber. Der Schlüssel für die Klima fehlte, Kaffeemaschine schimmelte, Geschirr nicht sauber usw., Preis - Leistungs Verhältnis nicht angemessen. Tag für Tag wurden wir aufs Neue vertröstet! Kaffeemaschine wurde uns am 4ten Tag erneuert ... immerhin!!!!!! Wir haben 10 Tage gebucht, nach dem 5ten Tag sind wir abgereist. Den Campingplatz Lanterna würde ich als in Ordnung einstufen, über den Anbieter Suncamp werde ich nie wieder buchen.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

aber mit zusätzlichen Kosten verbunden


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sabrina (36-40)

August 2017

"Reisewarnung" Camping Lanterna

1.0/6

"Camping" Lanterna Flop.....das hat absolut nix mit Kroatien und Urlaub zu tun....hier geht es einzig alleine darum die "Urlauber"/ "Kunden" auszupressen.....Wir sehen uns als Familie grade zu verpflichtet, anderen Familien, die hier in Betracht ziehen ihren Urlaub verbringen zu wollen , bitte, macht einen grossen Bogen um diese "Metropole" in der "Main Holiday Time"........ Neue Piazza /Shops und Istrien Supermarkets Preise wie in Monaco...Alle Restaurants am Platz qualitativ überteuerter "Kantinenstyle"....."Aquaparks" und "Strand" (der wirklich jedem Strand spottet) absolut überfüllt und unterirdisch...kann die "Horden" von Urlaubern zu keiner Zeit bewältigen...Sich erholen ist hier unmöglich....Hier holen sich Kinder wie Erwachsene höchstens bakterielle Infektionen ( "Kinderpool am Strand" nach ca 2Std milchig und trüb)....aus 2 "rostigen" Rohren wird vermutlich Meerwasser angesaugt.. inkl Seegrass, Müll und toten Quallen....plus ca "gefühlt" 150 Nationen die im Wasser sonst was machen.....ekelhaft....Tiefes leergepumptes Kinderbecken an der Poolanlage nur mit einem Flatterband abgesperrt...lebensgefährlich....Und und und...Für einfach alles muss man hier massiv hohe Preise bezahlen...Bootstouren die nicht über den Campingplatz angeboten werden...bitte Finger von lassen....absolut überteuerter "Tourinepp"...Wir könnten noch zig andere negative dinge aufgreifen.... aber soviel aufmerksamkeit hat dieser "Campinghorror" nicht verdient.....Fazit: Wenn ihr hier "Urlaub" macht...macht lieber alles ausserhalb vom "Campingplatz"oder abseits der "Hotspots"....Hier ist alles so sinnfrei konstruiert um möglichst viel masse zu bewältigen...um sich eine "goldene Nase"zu verdienen....Wer hier "urlaubt",der braucht dannach richtigen Urlaub.....Aus unserer Sicht: Der beste Moment war die Abreise!!


Umgebung

2.0

Ohne Auto geht nix.....Und das merkt man auch auf dem Campingplatz...Verkehr wie in einer Großstadt.... Novigrad Porec Rovinij schön.... das hat was mit Kroatien zu tun....Venedig lohnt sich auch... wenn man das nötige Kleingeld hat.Ansonsten die Lokale in näherer umgebung eher üblich als das es sich lohnt dort essen zu gehen....mehr masse als Klasse...aber wer mit wenig zufrieden ist.....


Zimmer

1.0

Marine Premium Family mobile home gebucht....Buchbar über div.ver.Anbieter...immense Preisunterschiede...sorry aber das hat nix mit "4*" Camping zu tun....da hab ich mehr Platz inne Gartenlaube im Kleingartenverein Wanne Nord.....Überall Mücken und Wespen....privatsphäre gleich null...sorry aber bei dem Preisgefüge erwarte ich deutlich besseren komfort....


Service

2.0

Service?!?


Gastronomie

1.0

Gastronomie?!?


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

August 2017

Super Urlaub 2017

6.0/6

Super Anlage kommen auch 2018 wieder Pool anlagen sind sehr sauber Saniär anlagen sind sauber werden 7.00 bis 21.00 werden sie gereinigt Anlage und Strand sind einfach sehr Schön An alle Hundebesitzer ist gibt auch Hundekotbeutel spänter


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

Juli 2017

Schade aber um eine Erfahrung reicher.

3.0/6

Sehr grosser , unfreundlicher Camping. Das reservierte Mobilheim war nicht einzugsbereit. Mussten bis abends warten. Alles sehr sehr teuer. Preis/Leistung steht in keinem Verhältnis. Der Pool war trüb und sehr klein. Keine Duschen beim Pool. Umgebung eher schmutzig.


Umgebung

3.0

Durch die Grösse ständiger Autoverkehr. Auf dem ganzen Camping. Zum Teil distanzen nur mit Auto machbar. Also kikifahren für Kids war immermit Angst verbunden. Abend praktisch unmöglich da soviel Verkehr aber kaum trottoir


Zimmer

4.0

Zweckmässig modern.


Service

2.0

Es waren wohl alle froh wenn man ging. Von Reception bis Gastro.


Gastronomie

2.0

Massenabfertigung zu sehr teuren preisen . Schweizerpreise!!!


Sport & Unterhaltung

1.0

Für alles wurde Geld verlangt. Sogar fürs PingPong spielen mit selbstmitgebrachten Schlägern musste man bezahlen. Minigolf schliesst um 20 uhr.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Moni (31-35)

Juli 2017

Touristen werden hier ordentlich abgezockt!!!

4.0/6

Wir sind momentan noch in diesem Camp und sind froh wenn es nach Hause geht. Leider hat das hier nichts mehr mit einem Campingplatz zu tun. Es ist viel zu laut und bietet somit keine Erholung!!!! Viel zu viele Menschen für die doch so große Bucht. Animationen sind viel zu laut und Urlauber lärmen hier bis 24.00 Uhr ohne Rücksicht rum. Auch sind hier überwiegend Holländer. Leider war das unser letzter Urlaub in Lanterna obwohl wir nun schon das 12. Mal hier waren. Wir sind dann mal ein Dorf weiter gefahren wo wir für die Hälfte des Geldes gegessen haben und viel viel weniger für eine Unterkunft bezahlt hätten.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut allerdings sollte man die Fahrräder nicht vergessen denn zu Fuß im Camp alles zu erreichen könnte lange dauern und bei der Hitze anstrengend werden.


Zimmer

5.0

Wir haben ein Mobilheim und es ist sehr sauber aber auch etwas klein. Der Preis dafür ist absolut nicht gerechtfertigt!!!! Viel zu teuer!


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

2.0

Wir hatten von vielen Restaurants, die wir ausprobiert haben nur eines auf dem Camp gefunden was unser absoluter Favorit war und wo auch das Preisleistungsverhältnis stimmte. Mit den anderen Restaurants oder Imbiss haben wir die Erfahrung gemacht dass es nicht schmeckt und viel zu teuer ist!


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Camp gibt es viele Sport und Unterhaltungsmöglichkeiten jedoch alles für seinen Preis!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Theo (46-50)

Juli 2017

Nicht zu empfehlen.

1.0/6

Lärm und Musik bis in die frühen Morgenstunden und ab 6.00 Uhr die ersten Fahrzeuge unterwegs mitten im Ressort. Teuer wie Ferien in der Schweiz. Nach einem Aufenthalt dort zur Erholung unbedingt Ferien buchen.


Umgebung

2.0

Wasser voller Quallen. Viele Plätze ohne Schatten.


Zimmer


Service

4.0

Nett.


Gastronomie

1.0

Preise fast wie in Zürich oder Genf. Zudem wird gespart an Lebensmittel. z. B. der Fleischteller für zwei Personen mit viel Gemüse und kaum 200 Gramm Fleisch. Gläser werden nie ganz aufgefüllt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Grosses Angebot jedoch kostet alles extra. Die Preise für diese Angebote sind enorm hoch.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Strand
Strand
Gartenanlage
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Sonstiges
Sport & Freizeit
Gastro
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Sport & Freizeit
Strand
Strand
Strand
Ausblick
Strand
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Strand
Strand
Ausblick
Sport & Freizeit
Gastro
Außenansicht
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Gastro
Außenansicht
Gartenanlage
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Pool
Pool
Pool
Garteanlage
Außenansicht
Außenansicht
Sport & Freizeit
Gartenanlage
Gartenanlage
Außenansicht
Gartenanlage
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Außenansicht
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Ausblick
Strand
Ausblick
Strand
Sonstiges
Strand
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Strand
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Restaurant
Sonstiges
Ausblick
Zimmer