Hotel Riad El Amine Fes

Hotel Riad El Amine Fes

Ort: Fes

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
3.0
Service
4.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

David (46-50)

April 2018

Palastartig mit Abstrichen beim Komfort

4.0/6

Das Hotel ist echt eine Besonderheit und weicht von fast allen typischen Hotels ab. Man betritt es durch einen unscheinbaren Eingang unter zahlreichen Wohnbauten. Dahinter verbirgt sich ein Stadtpalast, in der Tat wie aus 1001 Nacht. Zunächst betritt man einen ersten Hof, der reich verziert und geschmückt ist, mit vielen Ornamenten und orientalischen Stuckaturen versehen sowie einem aus blau-weißen Kacheln bedeckten Boden. Dort befindet sich in der Mitte ein Swimmingpool, was ich irgendwie seltsam fand, da der Pool somit quasi in der Hotellobby lag. Um den Pool herum waren sowohl Sessel und Divane als auch kleine Tischchen sowie Tische mit Stühlen, auf denen man ein Essen einnehmen konnte. Zudem gab es um den Pool-Hof herum Nischen, in denen ebenfalls Polstermöbel und Sofas waren, auf denen man chillen kann. Der Raum ist eigentlich nach oben offen, also kein Raum sondern ein Innenhof. Das Hotel hat das Dach aber mit einer provisorisch anmutenden Konstruktion abgedeckt, die auch aufschiebbar war. Es gab keine Rezeption, sondern ein Mitarbeiter, offenbar der Manager des Hotels, saß bei meiner Ankunft auf einem der Sessel am Pool. Auch der zweite Hof ist eigentlich offen, aber konkret mit einer Metall-Konststoff-Konstruktion abgedeckt. In ihm standen ebenfalls zahlreiche Sessel und kleine Tischchen und es wuchs darin ein Baum. In der Mitte gab es einen sehr schönen Springbrunnen aus Marmor. Es flogen Spatzen in den Höfen herum. Im gesamten Gebäude waren zur Zierde zahlreiche Versteinerungen ausgestellt. Von den Innehöfen führten zahlreiche enge kleine Treppen in die insgesamt drei Etagen wobei diese nicht regelmäßig angeordnet waren sondern sich auch auf Zwischengeschossen Räumlichkeiten befanden. Das Ganze machte einen etwas verwinkelten Eindruck, war auch gleichzeitig Charme hatte. Die Gäste waren überwiegend Franzosen. Man nahm sie kaum wahr, sie waren sehr ruhig. Insgesamt ausgefallen aber es fehlten typische Hotel-Annehmlichkeiten.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Südrand der Medina in einer kleinen schmalen Gasse. Man vermutet dort gar kein Hotel. Ein Auto, namentlich Taxi, kann auch nicht bis direkt vor das Hotel fahren. Die Gasse ist Fußgängerzone. Tritt man aus der Gasse heraus, befindet man sich allerdings rasch auf einem großen Parkplatz, wo man Petit Taxis findet. Auch kann man vom Hotel aus in ca. 15 Minuten ins Herz der Medina laufen; ich habe es geschafft mich ohne Verlaufen zu recht zu finden.


Zimmer

3.0

Mein Zimmer befand sich im obersten Stockwerk und war über eine schmale enge, mit weiß-blauem Schachbrettmuster versehene, Treppe erreichbar. Einen Aufzug gab es natürlich nicht, er hätte auch das Gesamtensemble zerstört. Für den Hotelangestellten – und bei Abreise für mich – war es aber durchaus mühselig, meinen 20-kg-Koffer die enge, sich windende, Treppe hinauf in das Zimmer – und wieder zurück – zu schaffen. Praktikabilität leidet hier unter Schönheit. Das Zimmer war seinerseits nicht eben


Service

4.0

Der Check-in erfolgte, wie gesagt, nicht in einer richtigen Lobby an einer Rezeption, sondern durch den am Pool sitzenden Mitarbeiter. Während des Check-in-Vorgangs wurde ich gebeten auf einem der Sessel im zweiten Innenhof Platz zu nehmen und bekam einen Minztee serviert. Die Bezahlung erfolgte beim Check-out. Dieser war recht kompliziert. Der Manager erklärte beim Check-out, daß das Kreditkartenlesegerät nicht funktioniere und leider alle Gäste bar zu bezahlen hätten. Ganz geglaubt habe ich ih


Gastronomie

3.0

Das Restaurant bietet Menüs aus dem Orient an. Man sitzt in den Nischen um den Pool herum an niedrigen Tischen auf Sofas oder Sesseln „wie ein Prinz“. Im Essbereich war es recht kalt. Der Manager warf die Klimaanlage an, auch hier in Ermangelung einer Heizung. Es wurde daraufhin etwas wärmer. Zunächst war die Atmosphäre sehr romantisch: eine Kerze auf meinem Tisch blickte ich auf den Pool und die gegenüberliegende Nische, wo Feuer in einem offenen Kamin brannte. Als dann weitere Gäste hinzustieß


Sport & Unterhaltung

3.0

Neben dem Swimmingpool im ersten Hof gibt es, über eine Treppe erreichbar, in einem Zwischengeschoß einen Wellnessbereich mit Hammam, Sauna und Jacuzzi. Man muß dies jeweils vorher buchen. Das Hotel nimmt zusätzliches Entgelt, was ich für den Hammam, der mit Anwendungen erfolgt, angemessen fand. Hierfür fallen allerdings teils happige Preise von 400 bis 600 Dinar an (also 35 bis 50 Euro). Wer nur Jacuzzi will, ist mit 150 Dinar dabei, was auch schon viel ist. Wer nur sauniert, so wie ich es gema


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hachim (41-45)

März 2010

1001 - Erlebnis

5.9/6

Das Riad ist ein 1001 Erlebnis, von draussen denkst Du gar nicht was für ein prachtvolles Palast auf Dich wartet. Wudnerschöne Suites, wirklich königlich, sehr gräumig, serh schön antik eingerichtet, Das personal udn Service ist königlich, man fühlt sich wiklich wir ein König behandlet zu werden. Essen super lecker, extra Wünsche werden realisiert.. Fstk super lecker, alles frisch und mit liebe vorbereitet. ein kleiner Pool vorhanden , abend gibt es ein Künstler de Oud spielt. Manchmal kommt auch die Kochin,d ei mit singt, das ist ein tolles familiäres Atmosphere. Riyad befindet sich direkt am Eingang der Altstadt, daher einfach zu finden, als die anderen mitten des Labyrinth. Das Riyad El Amine könnetn betsens empfehlen. Können wir bestesn empfehlen


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder