Hotel Maya - a DoubleTree by Hilton

Hotel Maya - a DoubleTree by Hilton

Ort: Long Beach

100%
5.5 / 6
Hotel
5.5
Zimmer
5.0
Service
5.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Alexander (36-40)

August 2019

Gepflegtes Hotel mit schönem Pool.

5.0/6

Das Hotel liegt sehr einsam auf der anderen Seite vom Yachthafen Longbeach. Die Anlage ist sehr gepflegt. Die Zimmer sind mal komplett renoviert worden. Das Restaurant ist auf jeden Fall zu empfehlen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Benjamin (36-40)

Juni 2019

Bestes Hotel in Long Beach

6.0/6

Eines der tollsten Hotels in Long Beach. Tolle Zimmer, super Restaurant und schöne Anlage zum relaxen. Nur 5 minuten in die City.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sander (31-35)

Januar 2018

Schönes alternatives Hotel in der Gegend von LA

6.0/6

Ich habe dieses Hotel gebucht, weil ich ein paar Tage Zwischenstopp im LAX hatte. Was ist das für ein wunderschöner Ort. Es ist ein bisschen weit weg vom geschäftigen Los Angeles, aber mit einem Mietwagen sind Sie wieder ziemlich schnell am Flughafen. Es ist kein Standardhotel und das macht es so lustig. Die Zimmer verfügen über einen Balkon und Blick auf das Wasser. Sie können die Queen Mary in der Ferne sehen. Die Zimmer sind auch sehr geräumig. Das Badezimmer ist recht klein, aber alles ist da. Leider konnte ich das Frühstück nicht probieren. Ein paar Getränke auf der Terrasse getrunken und das war in Ordnung. Hier zahlen Sie ziemlich hohe Preise, wie überall in den USA.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

November 2017

Schickes Designer Hotel in Long Beach

5.0/6

Das Aushängeschild des Hotels ist die sehr gute Lage am Long Beach und das moderne Design. Als interessante Ausflugsziele kann man in der Nähe besuchen, das Kreuzfahrtterminal, ein Aquarium (sehr schön) , das schwimmende Hotel der Queen Mary. Im Mexikanischen Restaurant hat man von der Terrasse einen tollen Blick auf den Hafen und auf die Hochhäuser von Long Beach. Die Poolarea, bietet einen beheizten Pool mit Whirlpool, einen tropischen Garten und sehr nette Sitzmöglichkeiten sogar mit Feuerstelle. Die Zimmer sind im topschicken Design , der Bademantel & Wlan ist kostenfrei. Wir hatten sogar vom Zimmer aus einen Balkon. Die Parkgebühr mit 30 Dollar ist auch nicht gerade wenig. Zum Hotel gehören auch Tennisplätze und ein kleiner Supermarkt.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Torsten (36-40)

Oktober 2015

Komfortable Anlage, empfehlenswert

4.6/6

Das Hotel liegt etwas außerhalb, in unmittelbarer Nähe zur Queen Mary. Wer also etwas mehr sehen möchte, ist also auf ein Auto vor Ort angewiesen. Die Anlage gliedert sich in ein Haupthaus und 4 Wohnhäuser mit Zimmern auf 5 Etagen. Zwischen den einzelnen Häusern sind Barbecue-Ecken im Standbar-Stil, kleinere Terrassen usw. angelegt. Der eigentliche Pool ist für die Größe des Hotels eher klein. Die Zimmer sind großzügig und komfortabel eingerichtet. Lediglich im Bad sind die Ablageflächen leider äußerst klein. Frühere Berichte über mangelnde Sauberkeit kann ich nach zwei kurz aufeinanderfolgenden Aufenthalten in zwei verschiedenen Zimmern nicht bestätigen. Der Personal im Empfangsbereich ist freundlich und kompetent. Im Restaurant beim Frühstück könnte man sich an "Stil und Form" noch ein bisschen Nachschulung des Personals wünschen...: Wer einen Tee bestellt, erhält daraufhin eine Tasse heißes Wasser, in der schon ein Löffel steckt, eine Scheibe Zitrone in einer Serviette und ein paar Teebeutel recht lieblos in die Hand gedrückt. Ein etwas später erscheinender Gast an unserem Tisch wurde vom Kellner direkt mit den Worten "Tea or Coffee?" "begrüßt" -- Das hat uns zwar eher belustigt, aber an sich entspricht das nicht unbedingt dem (sich selbst auferlegten) Niveau des Hotels...


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Judith (56-60)

Juli 2015

Uns hat es gefallen.

4.6/6

Das Hotel liegt etwas abseits von allem. Hinter dem Haus ist eine Haltestell für den kostenlosen Bus. Damit kann man durch Long Beach fahren. Direkt am Hotel hält ein Wassertaxi, kostet 1 Dollar bis zum kleinen Hafen mit Geschäften und Restaurants. Wir hatten ein schönes Zimmer mit Balkon und Blick auf die Queen Mary. Das Zimmer war gut gepflegt und alles was man brauchte war da. Kaffeemaschine Kühlschrank, Fön im, etwas kleinem Bad. Besonders schön ist die Außenanlage. Es gibt Sitzgelegenheiten und abends werden Gasfeuer angezündet, so das man wie am Lagerfeuer sitzt. Mit schöner Aussicht.und Sonnenuntergang. Getränke sollte man sich im Supermarkt besorgen, da sie im Hotel sehr teuer sind. Das Essen im Hotel ist sehr gut, aber die Preise sind happig. Bis nach Hollywood fährt man mit dem Auto ca. 90 Min. Die Studios sind auch nicht eben nahe. Wenn man Los Angeles sehen möchte sollte man doch lieber ein Stadthotel nehmen.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (26-30)

Mai 2015

Gut als Übernachtung in Hafennähe

4.8/6

Tolles Hotel, das im Maya Style daher kommt. Für Usa sind die Zimmer sehr detailverliebt eingerichtet und ansprechend. Einzig das Badezimmer ist eher klein.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (46-50)

August 2014

Schmutzige Maya

3.2/6

Das Maya Hotel passt zum Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht. Die Zimmer sind geschmacklos und verschmutzt, vor allem die Teppichböden . Zimmer die keinen direkten Ocean View haben, kann man total vergessen. Das Bad ist sehr klein , man weiß nicht so richtig wo man denn seine Kosmetikartikel abstellen kann. Da sich das Hotel in Long Beach befindet, benötigt man mit dem Auto bei diesen vollen Straßen nach Los Angeles mind. Immer 45 Min. Das Frühstücksbüffet war immer ok und ausreichend.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Torsten (36-40)

November 2013

Hotel ist ein Tipp

5.8/6

Zimmer mit meerblick gebucht, blick auf die queen mary und die stadt.Schönes Hotel mit Strand(nicht zum Baden) in der anlage abens mit feuer wo mann abens sitzen kann.Es kann Bier und Wein mit gebracht werden oder an der Bar bestellt werden(Teuer).Es gibt am Hotel eine Halte stelle für den kostenlosen Bus der in die stadt und zur Metro(1sdt innenstadt, walk of fam und filmstudios ca.1.5 sdt) fährt. Sehr gutes frühstück 20 Doller mit goldstatus frei.Tipp kreditkarte von Hilton abschließen gibt bei angebot den Goldstatus 49 Euro. Hotel im mexicanischenstill. ca 20min mit dem auto nach Lax Sonntag


Umgebung

6.0

oben beschrieben mit bus viel restaurants zuerreichen


Zimmer

6.0

Zimmer sauber. Kaffe maschine mit Kappsel 4 stück jede weiter 1 Doller


Service

5.0

Freudliches Personal, das hilfreich zur hand geht


Gastronomie

6.0

sehr gutes frühstück mit frischen Früchten (kein Plaste Geschirr)


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool mit Bar, liegesstühle, sonnenschirme,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sven (41-45)

Juni 2013

Deutschsprachige Rezeption

4.3/6

Sehr weit ausserhalb gelegenes Hotel... toller Pool und kleiner Strand mit Feuerkörben für einen entspannten Abend ... deutschsprachige Rezeption


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fredrik (46-50)

März 2011

Glücksgriff

5.4/6

Geplant war eigentlich eine Los Angeles Städtereise. Zunächst waren wir über die Entferung von Long Beach nach LA negativ überrascht . Das Hotel liegt zunächst einmal abseits, ein kostenloser Shuttlebus fährt jedoch 10 minütig in den nahegelegenen Ort Long Beach. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind somit bequem zu erreichen. Der Strand von Long Beach ist realtiv problemlos zu erreichen . Das Hotel bietet Tennisplätze, Swimmingpool mit angelschlossenen Whirlpool und Fitness an. Ebenso sind auf dem Hotelgelände diverse Chill-Lounges die zum Verweilen einladen. Eine besonder Attraktion ist die nahe gelegene Queen Mary. Eine Besichtigung lohnt sich, auf die an der Bar angepriesenen Cocktails sollte man meiner Meinung nach aber verzichten.(Ist schießlich Geschackssache) Eine Stadtbesichtigung LA ist im Hotel buchbar und wird im Kleinbus bis zu 8 Personen angeboten. Die Hotelplätze kosten leider Geld, sind dafür aber nicht frei zugänglich. Fazit: Jederzeit wieder


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günter (41-45)

August 2008

Tolle Lage vor Los Angeles

5.5/6

Für das Hotel spricht seine tolle Lage. Bucht man ein Zimmer mit Blick auf die Bucht, sieht man auf das gegenüberliegende Vergnügungsviertel (Shoreline Village) und die Skyline von Long Beach. Außerdem konnten wir vom Zimmer aus die Queen Mary sehen, die dort als Museum verankert ist. Fahrzeit nach Downtown L. A. außerhalb der Rush-hours nur ca. 20 Minuten. In San Doego ist man in ca. 1,5 Stunden. In Long Beach gibt es zudem alles, was das USA-Fan-Herz begehrt - Restaurants (z. B. PARKERS LIGHTHOUSE!!!), Shopping ... Das Hotel und die Zimmer sind sehr sauber und gepflegt, es wird seinen drei Sternen allemal gerecht. Wunderschön die Poolanlage mit Blick auf die Bucht - konnte mich am letzten Tag bei 28°C fast nicht losreißen. Fahrt zum LAX dauert ca. 20 Minuten.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (31-35)

August 2007

Entäuschend, aber schöner Blick

3.5/6

Sind spät Abend angekommen und nicht wirklich freundlich empfangen worden. Wir sollten eigentlich Frühstück inkl. haben, wurde aber am Check In vergessen und somit hatten wir die anderen Tage immer eine Disussion deswegen. Zimmer war doch schon recht alt und die Klima-Anlage so laut, das ich diese immer austellen musste. Nachst war es bis 3-4 Uhr morgens so laut, das wir nicht schlafen konnten. Das Hotel war nicht in der Lage die Party Leute aus den Wohngebäuden raus zu halten. Haben uns merfach beschwert, hat aber leider nichts gebracht. Für den Preis einfach nicht zu empfehlen.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Juli 2007

Sehr gutes Hotel in toller Lage

5.2/6

Das Hotel besteht aus mehreren zweistöckigen Häusern, die Zimmer sind durch einen Innenhof begehbar. Wir wohnten im ersten Stock im „Building 2“ und waren mit der Lage sehr zufrieden. Das Hotel verfügt über eine Lobby mit Rezeption und Concierge und hier findet ihr euch zahlreiche Coupons und Faltblätter verschiedener Touristenattraktionen. Nehmt euch auf alle Fälle die Discovery Map Long Beach mit, dieser Stadtplan ist Gold wert, wenn man zuvor noch niemals in Long Beach war. Die Rezeption ist 24 Stunden geöffnet. Weiters gibt es einen Giftshop im Eingangsbereich der von 7. 00 Uhr morgens bis 10. 00 Uhr abends geöffnet ist Weiters gibt es auch ein Business Center, aber nach dem müsst ihr fragen, denn es ist ziemlich versteckt hinter der Rezeption, von alleine findet man es nicht, weil man in einen Gang reingehen muss, der sehr danach aussieht, als ob hier nur mehr das Personal Zutritt hätte. Ein Drucker steht hier auch zur Verfügung. Postkarten kann man hier problemlos abgeben, die Rezeption verfügt über Marken und bucht das einfach auf die Kreditkarte, die man beim Einchecken hinterlegen muss. A propos Eincheckzeit ist um 15. 00 Uhr, ausgecheckt muss man bis 12. 00 Uhr haben. Eis-Maschinen befinden sich in jedem Gebäude im Erdgeschoss. Wir haben sie genützt, wenn wir unsere Kühltasche für unterwegs packten. Mit Kühltasche und Eis ist das Trinken den ganzen Tag über angenehm kühl, aber das nur so als kleiner Tipp am Rande.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist wunderbar, das einzige Manko ist, dass hier eher das Hafengebiet ist und ein Sandstrand nur mit dem Auto, nicht aber zu Fuß erreicht werden kann. Das Haus bzw. die Häuser liegen direkt am Pazifischen Ozean und man kann das Meer und die Schiffe sehen, wenn man im Pool badet. In Gehdistanz liegt die Queen Mary I, die zu einem Hotel umfunktioniert wurde und die man direkt vom Hotel aus auch bewundern kann, hängt natürlich davon ab, welches Zimmer man bekommt, aber vom Pool


Zimmer

4.5

Die Zimmer, die sich mit einer elektronischen Zimmerkarte öffnen lassen, sind im vergleich zum europäischen Standard sehr groß. Es befinden sich zwei größere Queensize-Betten darin, ebenso ein Schreibtisch mit zwei Stühlen, eine Kommode, in der sich auch der Fernseher und der Kühlschrank befindet sowie ein weiterer Schrank im Eingangsbereich, wo zusätzliche Polster sowie das Bügelbrett samt Bügeleisen und Kleiderbügel zu finden sind. Ein Telefon und ein Radiowecker sind hier auch vorhanden. Hier


Service

6.0

Das Personal war überaus freundlich. Sowohl der Concierge als auch die Rezeptionisten waren immer bemüht und zum Glück gab es auch keine Verständigungsprobleme. Am witzigsten war die Dame im Giftshop, die war immer zu einem Späßchen aufgelegt. Als Service gibt es Wake-up calls, ebenso wie z. B. einen Wäscheservice - gegen Gebühr versteht sich. Wenn man die Wäsche bis 8. 00 Uhr früh zur Lobby bringt, bekommt man sie gegen 18. 00 Uhr wieder retour. Es würde auch Roomservice geben, das haben wir a


Gastronomie

Nicht bewertet

Das Hotelzimmer wird - soweit ich das gesehen habe - nur ohne Frühstück angeboten, aber es gibt das Oceana Restaurant und Lounge und zwar von 6. 00 Uhr früh bis 22. 00 Uhr abends. Die Preise sind aber meiner Ansicht nach schon obere Kategorie, z. B. kostet ein Wasser (ohne Kohlensäure) $ 2, 95, ein kleiner Kaffee $ 5,--, eine belgische Waffel $ 6, 95 und ein kleiner Ceasar Salat $ 11, 95. Für uns war das zu teuer, daher kann ich euch über den Geschmack der Speisen und den Flair des Restaurants


Sport & Unterhaltung

4.5

Das Hotel bietet einen Tennisplatz, die Schläger und Bälle sind an der Rezeption gratis zu entleihen. Außerdem soll es einen Fitnessraum geben, der uns aber während unseres Aufenthaltes nicht aufgefallen ist - wir haben allerdings auch nicht extra danach gesucht ;-D Ansonsten empfiehlt sich einfach ein Spaziergang entlang der Promenade, am Abend ist das herrlich. Natürlich hat das Hotel auch einen Pool, aber der ist für Sport dann doch nicht so geeignet. Für die Anzahl der Zimmer ist er mir re


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion (51-55)

August 2004

Klasse Hotel für Ausflüge in die Umgebung

5.0/6

Liegt genau neben der Queen Mary in Long Beach und ist idealer Ausgangsort um die Umgebung von Los Angeles zu erkunden. Hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Sehr sauber, klasse Aussicht, schöner, warmer Pool, gutes Restaurant, einen Balkon, auf dem man wirklich sitzen kann, eine Kaffemaschine und einen Riesenkühlschrank,so dass man morgens gut sein Frühstück selbst gemacht (oder per Roomservice bestellt) auf dem eigenen Balkon zu sich nehmen kann.Kein nerviges Warten in engen Zimmern, bis der Rest der Familie fertig ist.


Umgebung

4.0

Liegt etwas außerhalb (deher aber schön ruhig). Wegen des vorhabdenen Kühlschranks kann man Großeinkäufe im Supermarkt auf dem Nachhauseweg machen (haben 24 Std. auf!). Kein Strand, nur ein schöner Pool (will aber auch kein "Strandhotel" sein). Liegt sehr günstig zum Freeway in alle möglichen Richtungen.


Zimmer

6.0

Gemütliche Zimmer mit 2 Queensbetten, Tisch, Stühle, Schreibtisch, großer(!) Schrank und Schubladenschrank, Fernseher, Internetzugang für wireless Lan, schöner Balkon.


Service

5.0

Supernette Angestellte, die auch Tipps z.B. fürs Einkaufen geben. Nur, wenn man nach 11 Uhr noch etwas essen möchte und nicht vorgesorgt hat, gibt es nichts mehr. (Keine Automaten für Chips etc.). Zimmer sehr sauber.


Gastronomie

4.0

Das Frühstücksbuffet ist gut und nicht teurer als in anderen Hotels (USA i s t teuer!). Abendessen soll gut sein, haben wir aber nicht getestet. Im Restaurant tolle Aussicht auf den Hafen und die Queen Mary.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool Ist sauber und es gibt kostenlos Handtücher. Man kann, wenn man will, Tennis spielen, Volleyball und den Fitnessraum benutzen, der gut ausgestattet ist.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Melanie (19-25)

September 2003

Amerikanische Freundlichkeit und Gastfreundschaft !!!

5.6/6

Nette Hotelanlage aufgeteilt in mehrere Häuser mit je 3 Etagen. Direkt am Hafen von Long Beach mit einem tollen Ausblick. Große und freundliche Zimmer sowie ein sehr empfehlenswertes Personal. Alles in Allem einfach nur genial.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen aus ca. 1 Stunde zum Hotel. Direkt am Hafen von Long Beach gelegen. Man ist auf jeden Fall auf ein Auto angewiesen, da man die nächsten Einkaufszentren oder Lebensmittelmärkte nur schlecht zu Fuß erreicht. Busse fahren jedoch auch direkt vor dem Hotel ab.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr großzügig und recht komfortabel eingerichtet. Wir hatte im Doppelzimmer zwei riesige Queensize-Betten, zwei Tische mit Stühlen (für drinnen und draußen), einen Schreibtisch sowie einen Fernsehschrank. Der Kleiderschrank war eine Art Wandschrank und sehr groß. Man hat als Frau auch keine Probleme all die Schuhe, die man so besitzt, dort unterzubringen. Die Räume (Schlaf-/Wohnraum und das Bad) waren sehr groß und man hatte genug Platz um sich zu bewegen. Ausserdem hat


Service

6.0

Der Service ist schon sagenhaft!! Amerikanische Gastfreundschaft halt eben. Ob das nun das Zimmermädchen oder die Bedienung im Restaurant war. Alle sind immer sehr freundlich und haben immer ein Lächeln übrig.


Gastronomie

5.5

Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Bar. Die Speisekarte ist teilweise sehr ausgefallen aber dennoch sind alle Speisen sehr lecker. Hat man man keine Lust auf Gesellschaft, kann man sich gegen einen Aufpreis auch alle Speisen aufs Zimmer kommen lassen. Da ich Vegetarier bin, war meine Befürchtung, nichts zum Essen zu finden, sehr groß. Aber auch Sonderwünsche sind in diesem Hotel völlig in Ordnung und werden ohne Probleme zubereitet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein Pool und ein Fitnessraum sind im Hotel vorhanden und können für Hotelgäste kostenlos genutzt werden. Ansonsten kann in der näheren Umgebung gejoggt werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen