Kore Tulum Retreat & Spa Resort - Adults only
Hotel bewerten

Kore Tulum Retreat & Spa Resort - Adults only
Tulum

71%
Weiterempfehlung
4.7 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
4.7 / 6
Zimmer
5.0 / 6
Service
5.0 / 6
Umgebung
5.2 / 6
Gastronomie
4.7 / 6
Sport und Unterhaltung
4.4 / 6

Bewertungen

Tina (46-50), April 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

All inclusive Anlage etwas ausserhalb des Hauptstrands von Tulum, welche erhöht an einem Küstenabschnitt mit Felsen liegt und praktisch keinen Strandzugang hat. Mit dem Fahrrad (kann kostenlos ausgeliehen werden, muss aber bis 18:00 zurückgebracht werden) erreicht man den zentralen Strandabschnitt in ca. 20 min.. Die Zimmer sind sehr groß und bestens ausgestattet (inkl. Bügelbrett u. Bügeleisen). All inclusive beinhaltet Büffets und à la Carte sowie u.a. Cocktails, Wein und Sekt. Sehr freundliches Personal in allen Bereichen. Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis (vor allem für Tulum Strand). Allerdings sollte man den Pool mal gründlich reinigen.

5.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Mexico-Reisende (36-40), Februar 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist sehr gepflegt. Das Zimmer (Suite mit eigenem Jaccuzzi) sehr grosszügig und sehr sauber. Leider kein Balkon - als Raucherin eher mühsam, aber nicht dramatisch - es hatte Zimmer mit Balkon, nur meines hatte halt keinen. Alles in allem war ich zwar zufrieden, muss allerdings dazu sagen dass ich ein rechtes Schnäppchen gemacht hatte mit der Buchung. Viele haben bemängelt dass es keinen direkten Strandzugang hat und das ist in der Tat recht schade aber man kann in einen der Beachclubs unten am Strand rein mit dem allAInclusive Armband und das war absolut ok für mich. Waren 5min mit dem Auto (mir wurde gesagt zu Fuss 10min aber das kann ich mir fast nicht vorstellen). Was ich absolut überteuert fand ist das Spa-angebot. Es tut mir leid, aber 65$ (amerikanische dollar) für 25 minuten Massage sind total überrissen und für diesen Preis muss man sich auch nicht wundern, dass der Spa bereich quasi ausgestorben ist. Sogar in der Schweiz ist eine 25min Massage nicht so teuer!!! Aber die Massage war wirklich gut, wenn der Preis einigermassen angepasst wäre absolut zu empfehlen! Was ich allerdings am enttäuschendsten fand ist, sobald man das all-inclusive Armband abnimmt lässt die Freundlichkeit massiv nach!! Für alle diejenigen die interessiert sind das Hotel zu buchen: wenn ihr mit extrem vielen Amerikanern keine Mühe habt (ehrlichgesagt, alle motzen immer üner die Russen, aber die wären mir noch lieber gewesen) dann ist es sicher ein schönes Hotel. Ich habe an ein 5* Hotel eine andere Erwartungshaltung!

4.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

Solange mein Armband dran war war der Service gut. Die Angestellten alle hilfsbereit und freundlich. Aber ich war kaum aus der Porte gefahren als ich gemerkt habe dass meine Karte auf Google maps nicht geladen hatte. Also bin ich ausgestiegen immernoch im der Hoteleinfahrt und wollte für eine Minute das Lobby wlan nutzen (ich hätte noch 3h bleiben dürfen aber hatte entschieden früher auszuchecken), aber das war anscheinend schon zuviel verlangt. Der Pförtner (derselbe der EINE MINUTE(!!!) zuvo

3.0 / 6

Zimmer

- Zimmer riesig und sauber - Zimmermädchen sehr sehr lieb!! - Minibar im Preis inbegriffen Jaccuzzi braucht ein bisschen lang bis er gefüllt ist (40min!) ansonsten toll

6.0 / 6

Gastronomie

Was mich ein bisschen enttäuscht hat was das Frühstücksbuffet. Es war recht lieblos gestaltet und die Auswahl eher dürftig. Was ich allerdings dazu sagen muss ist, dass im All inclusive Preis sämtliche Mahlzeiten (auch 24h Zimmerservice —> Auswahl recht ok) enthalten sind. Das fand ich zwar gut, aber da ich alleine gereist bin wollte ich nicht nonstop im Zimmer essen. Das a la carte Essen war gut (nicht sehr gut aber gut).

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Marco (19-25), Februar 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Einmaliges Hotel in Tulum. Sehr weiterzuempfehlen!! Von den riesigen Zimmern über das reichhaltige Frühstück bis zu Betreuung in der Poolbar rundum super.

6.0 / 6

Umgebung

ca. 2,5h vom Flughafen Cancun

6.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Christian (26-30), November 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Zimmer sind immer sauber gewesen, Service ist Top, Strand fehlt leider, kostenlose Handtücher liegen am Pool aus. Schade, dass man abends nicht noch draußen sitzen kann und in ruhe etwas trinken kann, es gibt zwar eine kleine bar im inneren, ist aber nicht so ein schönes flair wie draußen. Über die Qualität des Essens lässt sich streiten, es werden oft Themenabende gemacht, wo außerhalb am Pool etwas aufgebaut wird & nationale / internationale gerichte zubereitet werden. Man kann bei jeder mahlzeit zwischen Buffet oder a la Carte wählen, wenn man nicht penibel ist, findet man eigentlich immer etwas, aber 5 Sterne ist das Essen nicht wert. Leider ist in Mexiko (cancun / Tulum / Playa del Carmen) immoment eine starke Algenplage am strand, somit ist es nicht sinnvoll mit dem Shuttle zum nahegelegenen Strand zu fahren, da der Strand grauenvoll ist & wegen der massen des faulenden seegrases ein abartiger Geruch in der Luft steht.

5.0 / 6

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Sabine (51-55), März 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die Anlage des Hotels ist sehr schön, allerdings fehlt der Strand. Das wussten wir zwar vorher, dennoch haben wir es vermisst. Der Pool ist dafür sehr schön, allerdings werden die besten Plätze der Liegen und Sunbeds schon morgens früh reserviert. Um 7.00 Uhr gibt es nur noch Liegen ohne Schatten. Nach dem Frühstück gibt es gar keine mehr. Schade, dass das Hotel nichts dagegen unternimmt. Die Zimmer fanden wir teilweise sehr abgewohnt. Das Essen ist definitiv keine 5 Sterne wert. Frühstück und Mittagessen waren ganz ok, abends leider manchmal ungenießbar. Der Großteil des Personals war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit, manche haben allerdings nur mit großzügigem Trinkgeld reagiert. Wir hatten etwas im Hotel vergessen und Herr Francesco Rodriguez hatte sich wirklich sehr gut um uns gekümmert. Schade war, dass es abends nach dem Essen keine Möglichkeit kam, noch einen Drink irgendwo draußen zu genießen. Es gab nur eine kleine Bar im Gebäude, die allerdings immer auf gefühlte 10 Grad runtergekühlt war.

4.0 / 6

Umgebung

4.0 / 6

Service

4.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6

Gastronomie

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.0 / 6

Sandra (46-50), Oktober 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wunderschön gestaltete Anlage- sauber und gepflegt- freundliche Menschen- super Essen- ruhig und erholsam. Spa Möglichkeiten- Pool- All-in- Service. Kinderfreies Hotel. Top Lage. Gratistaxi an den nahe gelegenen Strand.

6.0 / 6

Umgebung

Ideal, für Menschen, die etwas weg vom Rummel sein wollen und sich für die Kultur interessieren. Die Fahrt vom Flughafen dauerte mit dem Taxi gute 1.5 Std. oder je nach Verkehrslage länger. Angebot für Ausflüge zahlreich gegeben.

5.0 / 6

Service

24 Std Betreuung und Service für alle Anliegen und Wünsche.

6.0 / 6

Zimmer

Großzügig und komfortabel.

6.0 / 6

Gastronomie

top und sehr abwechslungsreich. Uns hat es geschmeckt.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Fitnessraum- Animation- Massagen uvm. für jeden etwas dabei.

6.0 / 6

Mina (31-35), September 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel liegt sehr gut, zwischen Tulum Stadt und der neue Teil von Tulum mit Boutique Hotels und vielen Restaurants. Es ist immer ein Sicherheitspersonal vor dem Tor und 24std Zimmerservice. Jedoch sind die Zimmer und die Anlage kein 5 Sterne Standard die ich aus Deutschland und zB Dubai gewohnt bin. Ich würde max 3 Sterne vergeben. Die Suiten sind Standardzimmer und wenn jemand Angst oder Ekel vor Insekten hat dann sollte er das Hotel nicht buchen.

3.0 / 6

Umgebung

Sehr gut gelegen in Tulum

6.0 / 6

Service

Sehr nettes Personal und zu vorkommend!

5.0 / 6

Zimmer

Kein 5 Sterne Standard

2.0 / 6

Gastronomie

Frühstück, Mittag und Abendessen a La Carte. Sehr gutes Angebot und lecker - TOP

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Pool aber leider keinen Strandzugang. Die Anlage ist nicht groß, welches sehr gut ist. Fitnessstudio vorhanden. Direkt paar Meter weiter gibt es einen öffentlichen Strand und richtig tolle Beachclubs.

3.0 / 6

Ewald (51-55), Dezember 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

tolles Hotel, excelentes Spa, leider kein direkter Strandzugang, große Zimmer, Marmorbad und Jacuzzi auf dem Balkon mit 24 Std. Butler-Service.

5.0 / 6

Umgebung

Strandhotel, zu Fuss oder Taxi (sehr günstig) die Küstenstrasse entlang. Kaum 10 Minuten von den berühmten und sehr gut erhaltenen Maja-Ruinen von Tulum entfernt, kann man zu Fuß erreichen, wenn nicht zu heiss. Zu empfehlen, z.B. ein Wochenende nach Merida fahren und dort in der Hacienda Misne wohnen.

5.0 / 6

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Ulli (31-35), Dezember 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Traumhaftes Strandhotel in Tulum. Sehr zuvorkommende Angestellte und eine sehr schöne Poollandschaft. Zum Schwimmen im Meer muss man über die Felsen zum nächsten Strand klettern oder man fährt zum hoteleigenen Strand (Shuttle, ca. 10 Minuten). Essen sehr abwechslungsreich und lecker. Kann das Hotel nur uneingeschränkt empfehlen.

6.0 / 6

Umgebung

4.0 / 6

Service

4.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

6.0 / 6

Frank (26-30), November 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Guten Deal über Hotel tonight gemacht. Essen war echt schlecht. Da zahle ich lieber a la carte. Drinks waren auch nicht gut. 5 Sterne verstehe ich offengestanden nicht.

3.0 / 6

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Timo (31-35), Mai 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wichtig: Hotel heißt nun "Kore Tulum Retreat & Spa Resort" + Lage, Sauberkeit, Größe der Zimmer, Service - Auswahl/Vielfalt Speisen, Bar am Abend, Internetangebot

5.0 / 6

Umgebung

Die Lage ist sehr gut. Vom Hotel aus kann man mit dem Fahrrad in max. 10 Minuten zu den Ruinenanlagen Tulum fahren, rundherum sind zahlreiche Beach Clubs (mit einem kooperiert das Hotel auch - kostenfreie Liegen und Vergünstigungen bei Speisen/Getränken im Playa Paradiso). Das Hotel selbst hat keinen Strandzugang, aber das steht auch überall. Komisch, dass dies tatsächlich noch Gäste überrascht. Wer zum Strand möchte hat in wenigen Laufminuten oder via Fahrrad eine Vielzahl von Stränden, Bars un

6.0 / 6

Service

Man muss sich erst ein wenig an die mexikanische Mentalität gewöhnen - alles ist etwas langsamer und nicht ganz so genau wie man es zB in Deutschland kennt. Dennoch waren im Grunde alle Mitarbeiter immer sehr freundlich, haben geholfen und immer gegrüßt wenn man sich getroffen hat. Das ein oder andere Getränk wurde zeitweise vergessen aber immer freundlich nachgereicht. Alles in allem sehr bemüht. Viele Mitarbeiter sprechen nicht sehr gut englisch, deswegen ist spanisch immer von Vorteil. Super

5.0 / 6

Zimmer

Wir hatten eine Suite Richtung Garten. Die Zimmer sind allesamt sehr groß und geräumig. Auch das Bad. Sie haben eine kleine Terrasse. Die Zimmer haben sogar Jacuzzis, manche im ersten Stock haben diese nicht im Zimmer sondern auf dem Balkon. Leider hat unserer nicht funktioniert. Etwas schade aber wir haben ihn auch nicht wirklich gebraucht. Es gab eine schöne große Dusche. Die Klimaanlage war wichtig und lief hervorragend. Die Betten waren sehr bequem. Der Zimmerservice war tadellos - es war im

6.0 / 6

Gastronomie

Das Essen schmeckte immer frisch und lecker. Es scheint als habe man sich die Kritik schon zu Herzen genommen und bietet nun häufiger auch mexikanische/traditionelle Speisen an. Abends gibt es meist 2 von 3 Karten (Italienisch, Asia-Fusion, mexikanisch) - Buffets gibt es nie (außer an einem Abend gab es ein Special). Uns hat das gar nicht gestört sondern wir fanden das Konzept angenehm und entspannen. Keine Buffet-Schlacht, Weniger Essen, dass weggeschmissen wird. Die Bestellungen sind nicht lim

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gibt ein sauberes und klimatisiertes Fitnessstudio mit Cardio, Krafttraining und freien Hanteln. Fahrräder (nicht die neusten aber sie funktionieren) gibt es für Gäste gratis zum ausleihen. Es gibt einen Spa-Bereich gegen Aufpreise. Ist etwas teuer aber auch sehr gut, hatte dort eine Rückenmassage. Hochwertig. Am morgen gibt es außerdem Yoga und Entspannungsübungen. Das Hotel bietet außerdem Animation - die fanden wir aber eher nervig und unnötig. Generell ist das Hotel bis auf Gäste die gern

5.0 / 6

Denis (26-30), Dezember 2015

Fantastischer Urlaub, fantastisches Hotel und fantastisches Essen. Immer wieder gerne! Die besondere Lage ist einzigartig. Weg von den großen Hotelklötzen. Erholung pur!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

6.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
6.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

6.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0 / 6

Tobias (31-35), Oktober 2014

Sehr schönes Hotel, das stilvoll eingerichtet ist. Die gesamte Anlage ist stimmig, der Service hervorragend. Wir waren in der Nebensaison und hatten das Hotel beinahe für uns alleine. Beeindruckend war die Qualität der Speisen und Getränke, die bei all inclusive manchmal ja doch eher zweifelhaft ist. Wir können das Hotel auf jeden Fall empfehlen, allerdings muss man sich im klaren sein, dass der Strand nicht direkt an das Hotel anschließt, sondern lediglich ein Zugang zum Wasser besteht. Einige hundert Meter weiter findet sich jedoch Karibikstrand aus dem Bilderbuch.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.3 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

5.7 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Ewald (46-50), April 2014

Zum dritten Mal waren wir Gast in dem eleganten, schönen Hotel und werden wohl wieder kommen. Der tropische Garten wurde noch grüner und vielfältiger bepflanzt, die Zimmer wunderschön - ganz zu Schweigen von einem eigenen Yacuzzi auf dem Balkon mit Meerblick. Der Service wie immer freundlich und sehr zuvorkommend, Lecker Essen - hat sich um Klassen verbessert! Leider besteht kein direkter Zugang zum Strand, man kann aber zu Fuss ca.4oo m weiter an einen schönen, schneeweissen Sandstrand gehen. Sehr nahe gelegen sind die Maya-Ruinen von Tulum - sehenswert!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

6.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

5.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Steffen (46-50), Dezember 2013

Im November 2013 wurde das Hotel umbenannt. Es heisst jetzt Zenserenity. Gleichzeitig wurde das Konzept geändert. Kein reines Gay Hotel mehr, sondern gayfriendly. Es war traumhaft schön, alles vom Feinsten, aber doch nicht spiessig. Kein Massentourismus (max 200 Gäste)Zimmer, Ausstattung, Essen-alles top. Personal sehr aufmerksam und freundlich. Beim buchen viel vergleichen, Zimmerpreise variieren stark. Wir haben 160,00 €/2pers/AI bezahlt, unsere (amerikanischen) Zimmernachbarn 700,00 € für dasselbe Zimmer , übrigens alles inklusive ist fabelhaft. Abwechslungsreiches Essen (so vielfältig, dass es nie langweilig wurde), internationale Getränke und 24h Zimmerservice. Hotelstrand nicht so empfehlenswert (war aber bekannt) 10min Fussweg Karibik pur, die Poollandschaft hat aber alles entschädigt.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.3 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

4.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

6.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Josef (51-55), April 2013

Eine tolle Anlage in welcher man"n" sich einfach wohlfühlen muss. Sehr aufmerksames Personal, immer bemüht den Gästen den Auftenthalt zu einem Erlebnis werden zu lassen. Auf Wunsch bekommt man das Mittagessen auch am Pool serviert. Zimmerservice 24 Stunden. Unser Fazit: Wir kommen wieder. Hoteldirektor spricht fliessend deutsch und ist ein ganz liebenswürdiger Mensch (Besos y Abrazo) Das wahrscheinlich schönste Gay-All Inclusive Hotel weltweit - grosses Kompliment - weiter so!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.5 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.0 / 6

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

4.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Ewald (41-45), Oktober 2012

Handy teuer, da WIFI vom Hotel sehr teuer ist. In nächster Umgebung mehrere Strandbads, Restaurants ,hier kostenloses WIFI. Das Hotel liegt in den Tropen, immer warm oder auch mal ein Tropenregen (bei uns nur nachts). Leichte Sommerkleidung reicht, im Spätjahr (Okt-Dez) vielleicht für den Abendwind eine leichte Jacke oder Sweater reicht. Insektenschutz nicht vergessen (Dengue-Fieber), Reiseapotheke, am besten in der Apotheke beraten lassen. Sonnenschutz. -gibt es aber auch alles im hoteleigen Shop, wie auch Klamotten für den Strand, Flip-Flops, Hüte, Zigaretten (teuer, also bitte im Flieger kaufen, viel billiger)

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

sehr grosse und grosszügig gestaltete Zimmer/Suiten mit Blick auf Meer oder Garten. Sehr großzügiges, mit Marmor verkleidetes Badezimmer, Waschtisch für 2 Personen und sehr große Dusche. Alles sehr sauber, tägl. Wäsche-und Handtücherwechsel (italienische Bettwäsche), Badetücher für den Pool oder Strand erhält unbegrenzt man am Pool. 24 Std. all inclusive und 24 Std. Butler/Roomservice, den wir gerne nutzten. WIFI sehr teuer!! im etwas alternativen, aber sehr schönen Strandrestaurant, ca. 400m neben dem Hotel (Papaya Playa project) gibts WIFI kostenlos. Essen war ok, gut aber leider nicht mehr als OK, verbesserungswürdig. Wir hatten allerdings nie gesundheitliche Probleme durch Essen oder Getränke. Frühstück im Freien, nahe dem Pool mit Poolbar, Abendessen im Restaurant oder als Barbecue im Freien - sehr lecker und mexikanisch. Herausragend ist auch der an den Pool angrenzende Spa in unglaublich geräumigem Gebäude, mit einem Ambiente, das uns wirklich verzauberte. Das Fachpersonal beherrscht alle möglichen Arten von Massagen und Anwendungen, man wird von Kopf bis Fuß stilvoll verwöhnt. Betritt man den Spa-Bereich wird man von seinem Masseur abgeholt und in unglaublicher Ruhe (man wird nur flüsternd angesprochen und mit wohlduftenden Ölen und gekonnten Griffen massiert. Hat seinen Preis, ist es aber wert!. Wir waren die einzigen europäischen Gäste, überwiegend schwule oder lesbische, jüngere, mexikanische Gäste, einige Amerikaner. Wir fanden sehr schnell Anschluss und hatten eine tolle Zeit,

6.0 / 6

Umgebung

Vom Flughafen entlang der geraden, gut ausgebauten Schnellstrasse waren wir etwa 3 Std unterwegs. Nächstes Mal buchen wir ein persönliches Shuttle, sonst hält der Bus gefühlt an jedem Hotel. in kurzer Entfernung (10 min Taxi) findet man die überwältigen und einzigen am Meer erbauten Maya-Ruinen von Tulum, sehenswert, ein muß für jeden Besucher, wenn schon so nah..aus der Ruinenanlage dort kann man direkt an den schneeweissen Strand zum Baden in der klaren Karibik. Eine kleine Siedlung in der

6.0 / 6

Service

das gesamte Personal war mehr als zuvorkommend und freundlich. Einige sprechen noch die alte Maya-Sprache, so bekam man auch öfter mal nicht das Bestellte Essen oder Getränk, was dann aber mit viel Charme weg gelächelt wurde. Ansonsten kommt man mit Englisch oder natürlich Spanisch überall gut durch. Zimmer wurden täglich gereinigt und die Wäsche gewechselt (edle italienische Bettwäsche). Badetücher für den Pool oder Strand waren unbegrenzt und den ganzen Tag am Pool erhältlich. Natürlich alles

5.0 / 6

Zimmer

wir hatten eine sehr grosse Suite mit Meerblick im OG. Die wunderschönen, sehr edlen und stylischen Suiten sind in mehreren, auf der Anlage verteilten und noch edler wirkenden Villen (ca .7) verteilt, EG und OG, höher wurde nicht gebaut. Marmor -Einlegearbeiten auf den Böden und Wänden, edle Bettwäsche, Whirlpool für 2 (im Zimmer oder auf dem Balkon im Freien). Durch die unmittelbare Nähe zum Busch kann morgens auch mal ein grosser Laubfrosch in der Wanne sitzen. Auf der Anlage, wie überall in d

6.0 / 6

Gastronomie

1 großes Restaurant, unterteilt in drei verschiedene Esskulturen: Italienisch, asiatisch. Essen war immer ok, leider nicht immer so lecker und vielfältig, wie es 5 Sterne vermuten lassen. Lndestypisches Essen gab es nur selten, dann aber als Barbecue oder Buffet, war immer seehr lecker! Getränke und Essen 24 Std. free, auch aufs Zimmer. Im Restaurant wird mit zum Gästebereich fast offene Küche gekocht, gibt Transparenz für den Gast, alles sehr sauber und hygienisch. Am Style und Atmosphäre

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Unmittelbar vor dem Hotel liegt die Karibische See und ein in beide Richtungen schneeweisser Sandstrand, an dem wir viele Tage unseres Aufenthaltes die einzigen Menschen waren. Seeschildkröten nutzen diesen Strand um ihre Eier in tiefe Nester zu legen, diese werden markiert damit man nicht versehentlich in ein solches Nest tritt. Grosse Stachelrochen schwimmen direkt am Strand lang..Das Hotel ist nicht für Kinder geeignet oder geöffnet, sondern für schwule und lesbische Gäste konzipiert. Abends

5.0 / 6

Heidi (51-55), September 2007

Wir haben uns diese Woche rundum wohlgefühlt und wurden wirklich sehr verwöhnt. Der Service war sehr persönlich. Meist wurden wir mit Namen angesprochen, unsere Gewohnheiten wurden registriert und am nächsten Tag ohne Nachfrage angeboten.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die Anlage ist klein, sehr sauber und gepflegt. Wegen der Hurrican-Saison gab es nur sehr wenige Gäste, größtenteils Amerikaner und Südamerikaner. Wir haben das Hotel zum Entspannen nach einer Yukatan-Rundreise gebucht und haben uns sehr wohl gefühlt.

5.5 / 6

Umgebung

Leider war der Strand vom letzten Hurrican im August etwas mitgenommen und wurde gerade saniert, ebenso die Bepflanzung in Strandnähe. Auch nach der Instandsetzung dürfte das Baden im Meer wegen der Felsen etwas problematisch sein. Mit den Leihfahrrad vom Hotel erreicht man in 15 Min. südlich einen Beachclub mit schönem Sandstrand. Nach 15. Min. in nördlicher Richtung kommt man zu den Ruinen von Tulum.

4.0 / 6

Service

Die Freundlichkeit und das Bemühen des Personals war umwerfend. Jeder Wunsch wurde uns, ohne Aufdringlichkeit von den Augen abgelesen. Englische Sprachkenntnisse des Personals waren einigermaßen ausreichend, Deutsch nur ungenügend. Die Zimmer, wie das ganze Hotel waren extrem sauber und ordentlich.

5.5 / 6

Zimmer

Die Zimmer waren groß, sehr schön ausgestattet und extrem sauber. Die Betten waren sehr bequem und man bekam ein Kopfkissen nach Wahl. Jedes Zimmer besitzt einen großen Wirlpool auf dem Balkon oder im Zimmer. Das Badezimmer war ebenfalls sehr groß; die Regenwald-Dusche und die Toilette sowie das Bidet sind durch Glasscheiben getrennt.

5.5 / 6

Gastronomie

Das Hotel verfügt über 3 Restaurants. Wegen der wenigen Gäste war abwechslungsweise immer nur 1 Restaurant geöffnet, was aber für uns in Ordnung war. Das Essen war hervorragend. Die Speisekarte war umfangreich und von bester Qualität. Am Pool wurden zwischendurch Häppchen gereicht. In Bezug auf das Essen blieben keine Wünsche offen. Es gab einen 24 Stunden Zimmerservice.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

In Ermangelung von genügend Gästen fiel Sport und Unterhaltung eigentlich aus. Es gab ein sehr gut ausgestattetes Fitness-Center. Ein sehr schöner Wellnessbereich ist vorhanden. Alle Zimmer besitzen WLAN-Internetzugang. Man konnte DVDs leihen. Jedes Zimmer ist mit einem Flachbildschirm und Ipod ausgestattet.

4.0 / 6

Maria (31-35), Januar 2007

Wer im Hotel nur in den Pool geht und nicht ins Meer und auf Sauberkeit nicht ganz so viel Wert legt, dem kann man das Hotel empfehlen. Aber ich finde, nen Poolurlaub bekomme ich auf Mallorca auch. Wir haben 2 Wochen gebucht gehabt und dafür 7. 000 Euro bezahlt. Wenn ich nach Mexico fliege (bereits zum 5 mal), will ich auch vom Hotel ins Meer. Hätte mir ein Hotel im landesinneren nehmen können und auch jeden Tag an den öffentlichen Strand mit dem Taxi fahren können, da hätten wir 2000 Euro bezahlt. Ausflüge zu buchen war ebenfalls eine Katastrophe, da die örtlichen Anbieter das Hotel als zu weit weg angesehen haben, man konnte entweder die ANGEBOTENEN Auslflüge gar nicht buchen oder eine Transferaufschlag von 40 Dollar pro Person bezahlen. Wir haben nach 1 Woche das Hotel mit Beschwerde verlassen (waren nicht die einzigen auch von TUI) und sind im Secrets Capri eingecheckt. Welches ganz toll war und die anstregende Woche im Azul vergessen machte.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die Anlage ist relativ klein gehalten, was sehr positiv ist,. Privatshuttle direkt zum Hotel, wenn man 2 Stunden unterwegs ist und man keinerlei andere Hotels mehr abfährt, ist das nach 12 Stunden Flug sehr angenehm. Sehr schöner Pool mit Buttlerservice.

4.0 / 6

Umgebung

Jetzt kommt der richtig negative Teil des Hotels, in der Beschreibung ist von Badebucht die Rede, was aber nicht stimmt. In den Felsen ist ein Holzsteg eingezimmert, der durch das nasse Holz zur Lebensgefahr wird. Da durch die starke Strömung die "rote Flagge" ständig gehisst ist, war das Baden zu keinerzeit möglich. Denn die Wellen hätten einen sofort an die Felsen gedrückt. Wir erfuhren erst am 3. Tag vom Hotelpersonal, daß das Baden unmöglich ist, was uns Meiersweltreisen verschwiegen hatte.

1.0 / 6

Service

Jeder Block besteht aus 18 Zimmern, wobei jeder Block über einen sogennanten Buttler verfügt, der jederzeit freundlich und hilfsbereit war.

4.5 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind super ausgestattet, mit Whirlpool, Regendusche, DVD, IPOD, Plasma-TV. Leider wurde nicht odentlich sauber gemacht. Unter den Fenstern massig tote Fliegen und meiner Freundin ist in der Früh eine riesen große Kakalake im Bett über die Beine gelaufen und unter der Matzratze verschwunden. Nach 1, 5 Stunden vergeblicher Suche, ist sie dann im Zimmer wieder aufgetaucht und der Rest wurde mit der Zeitung erledigt. Zum Thema Mücken: wir hatten immer das Fliegenfenster zu und trotzdem pr

3.5 / 6

Gastronomie

Das Hotel ist A la Carte Hotel, hier gibts es keine Buffets. Es gibt einheimische Essen, ein chinesiches Restaurant und ein Restaurant, wo es Fisch gab. Das Essen ist sehr gut gewesen, wobei man nach 4 Tagen alles durch probiert hat und es dann eintönig war, da nie was neues auf der Speisekarte gab, da nur 4 Sterne .

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Animation gibt es im Hotel, man kann Tanzkurz besuchen oder Wassergymnastik im Pool. Es gibt außerdem einen tollen Fitnessraum mit KLIMA. Abend war der sogenannte Hund begraben, waren um 8 Uhr meist schon wieder auf dem Zimmer. In der Umgebung gibt es so gut wie nichts. Nicht so wie Playa del Carmen.

4.0 / 6

Bilder

Der angrenzende Strand Der Whirlpool auf dem Balkon Poolbar Restaurant Aussenansicht In 7 dieser Villen sind die Zimmer verteilt Eingang einer Villa zu den Suiten Aussenansicht Zimmer mit Ausblick auf den angrenzenden Busch Abendstimmung..letzter Rundgang Blick vom Frühstück Strand direkt am Hotel Pavillon mit tollem Ausblick aufs Meer Die Villen Viel Platz zum Schwimmen Mit Blick zur Polar Eingang zum Spa Restaurant und Poolbereich bei Nacht Eine der 7 Villen Blick aus einem der Bungalows Snackbar Sitzgelegenheit direkt am Meer Sonnenaufgang Hotelanlage direkt am Meer Poolbar Sehr lecker! Pool mit Blick aufs Meer Poolbar mittags Und bei Sonnenuntergang Duschen Sitzgelegenheit mit Snackbedienung direkt am Pool Sitzgelegenheit mit Snackbedienung direkt am Pool Tulum Strand Azul Blue im Innenbereich Hier der Hotelpool mit Poolbar