Masseria del Piano Gargidicenere

Masseria del Piano Gargidicenere

Ort: Collesano

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Marianne (46-50)

September 2017

Vorsicht, nur mit Offroad-Fahrzeug erreichbar

2.0/6

super-Lage mit fantastischem Blick, schöner Pool, alt-ehrwürdiges Bauwerk mit Aura, aber leider mit einem wirklich schlechten Service


Umgebung


Zimmer

3.0

gut und zweckmäßig ausgestattet, aber eine Kaffeemaschine oder 1 Wasserkocher fehlen z.B.


Service

1.0

nach der vollmundigen Begrüßung durch den Inhaber passiert nichts mehr, weder bekommt man tagsüber einen Kaffee noch abends 1 Glas Wein im Salon, auch fehlt 1 Kühlschrank mit (gebührenpflichtigen) Kaltgetränken, damit man den Tag auf dem Landgut angemessen verbringen kann


Gastronomie

2.0

Der Inhaber kocht ein 3-Gänge Menu für rd. 25 Euro, dabei gibt er sich nicht viel Mühe, die Pastasauce ist zwar lecker, aber das Rezept einfach und der Hauptgang ebenfalls einigermaßen spartanisch, der Inhaber fragt auch nicht, ob man einen Nachschlag haben möchte; für ein Glas Wein, maximal 0,15 Ltr. werden 6 Euro verlangt, das ist happig


Sport & Unterhaltung

2.0

man kann hinter dem Haus wunderbar wandern und hat eine traumhafte Rundumsicht, das war´s aber auch schon / wiegesagt: der Wirt müsste und könnte viel mehr tun, um die Gäste tagsüber bei Laune und vor allem in seiner Anlage zu halten / aufgrund des miesen Services fahren die meisten Gäste tagsüber nach unten an den Strand bzw. nach Cefalu (Sightseeing, Kultur etc.)


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Inge (61-65)

Mai 2016

Man kommt als Fremder und geht als Freund

4.0/6

Wunderschöne, ruhige Lage ca 400 m hoch mit Blick aufs Meer Sehr harmonisch gestaltete Anlage und sehr herzliche, freundliche und humorvolle Gastgeber Großzügige Zimmer, alle mit kleiner Terrasse, täglicher Handtuchwechsel, für italienische Verhältnisse umfangreiches Frühstück, äußerst leckeres Abendmenü Badezimmer schlecht zu lüften Zeitweise leider Probleme durch unangenehme Gerüche aus Badezimmer und in einigen Bereichen der Anlage


Umgebung

5.0

Sehr einsam gelegen, 4 km von der Hauptstraße Messina - Palermo entfernt, schlechte Zuwegung, aber mit Navi kein Problem ohne eigenes Fahrzeug nicht zu empfehlen Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen im angrenzenden Naturreservat Madonie Idealer Ort für Urlauber, die Ruhe und Entspannung suchen


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Frühstück für italienische Verhältnisse sehr gut, z. B. mit frischem Obst abends kocht die Gastgeberin selbst ein köstliches 4-Gänge-Menü, da braucht man nicht mehr in ein anderes Lokal zu fahren und es gibt Rot- und Weisswein aus eigenem Anbau (preiswert und lecker !) überaus freundliche Atmosphäre


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra (66-70)

Juni 2013

Fern vom Trubel Sizilien geniessen

5.0/6

Ein altes mit viel Geschmack restauriertes Gehöft mit 12 Zimmern, 4 km von Campo Felice entfernt im Inland. Geführt wird das Anwesen vom Besitzer und seiner Frau, die auch für die Küche verantwortlich ist. Bei der Ankunft lädt der Besitzer zu einem Glas Wein zum gegenseitigen Kennenlernen. Vom Pool ein herrlicher Rundblick auf Meer und Berge. Das Abendessen, wenn gewünscht, wird in einem wunderschönen Raum mit altem Steinfußboden und Natursteinwänden eingenommen. Das 4 Gänge Menu ist frisch und ansprechend zubereitet. Die Hausweine :Insolia und Nero d'Avola passen sehr gut zum angebotenem Essen. Die Zimmer sind einfach und ansprechend eingerichtet. Eine kleine Terrasse lädt abends zum Sitzen ein. Dort 3 - 4 Tage und Nächte zu verbringen ist sehr empfehlenswert.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Axel (36-40)

Oktober 2012

Absolut zu empfehlen

5.3/6

Sehr geschmack- und liebevoll restauriertes Anwesen mit großem Pool und Blick von zwei Seiten aufs Meer. Frühstück ausreichend, für italienische Verhältnisse schon fast üppig. Mit Obst, Wurst und Käse - Eier auf Nachfrage, Säfte, Joghurt, Müsli. Croissants, Toastund Kuchen. Gäste international, vor allem Deutsche und Holländer.


Umgebung

6.0

Auf einer Anhöhe, ca. 2km Luftlinie zum Meer. Nicht so schwer zu finden, wie oft beschrieben. Man muss sich halt nur schlau machen. Etwas holpriger Weg bergauf. Keine wirklich schönen Strände in der Nähe. Kleiner Geheimtip: ein kleiner Kiesstrand direkt hinter Cefalu. Nicht ausgeschildert. Reichlich zu sehen in der Umgbung. Man ist auch schnell über die Mautfreie Autobahn in Palermo. Nächstes Lokal ca. 3km. entfernt.


Zimmer

5.0

Groß genug, mit sehr hohen Decken. Türfenster können nicht gekippt werden. Hatten aber keine Bedenken in der abgelegenen Lage die Terrassen-Tür nachts aufzulassen.


Service

6.0

Einwandfrei. Carlo spricht auch gut englisch und französisch. Kann sein, dass tagsüber keiner zu erwischen ist - aber wozu auch? Minibar ist gefüllt.


Gastronomie

5.0

Das 4-Gänge Menü am Abend ist zu empfehlen. Vor allem die Nudelgerichte sind top. 33€ pro Nase incl. Wein und Wasser angemessen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner, großer Pool. War im Oktober recht frisch, dafür war das Meer noch warm.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Irene (70 >)

August 2012

Hotelbewertung

5.2/6

Es handelt sich um ein großzügiges Landgut aus dem 16. Jahrhundert, das 4,2 km von der SS113 bei Campofelice im Landesinneren gelegen ist, umgeben von Weinbergen und Acker. Das Gebäude wurde vollkommen renoviert und modern eingerichtet. Man bietet einen großen Pool mit geräumiger Terrasse und großzügigen Aufenthaltsräumen. Die Gästezimmer sind geräumig und verfügen über alle Details eines gehobenen Hotels. Die Inhaber sind sehr herzlich und die Gastgeberin verfügt über ausgezeichnete Kochkünste. Beide sprechen fließend Englisch, die Gäste kommen aus allen europ. Ländern. Eingeschlossene Leistungen sind Frühstück und/oder Halbpension.


Umgebung

5.0

4,2 km im Landesinneren gelegen, im Dunkeln nicht so leicht zu finden. Nächste Ausflugsorte sind Campofelice, Cefalu, aber auch Palermo in 60km Entfernung.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind geräumig und verfügen über Klimaanlage, TV, kleine Terrasse, Minibar, Safe. Es wird regelmäßig gereinigt.


Service

6.0

Die Gastgeber sind sehr entgegenkommend, verfügen Fremsprachenkenntnisse und die Zimmer werden regelmßig gereinigt.


Gastronomie

5.0

Die Gastgeber bieten gerne Dinner an, denn es gibt in umiitelbarer Nähe keine Restaurants o.ä.. Die Qualität der Speisen und Getränke ist sehr gut, Preise landesüblich.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marco (41-45)

Juni 2012

Es sind auch innere werte die zählen

3.7/6

Die pluspunkte: zimmer -schöne, saubere und grosse zimmer mit gartensitzplatz, superbequemes bett, tv, minibar, sauberes grosses bad. aufenthaltsräume - der salon ist sehr schön gestaltet und man fühlt sich da drin echt sehr wohl - viele sitzgelegenheiten und ein wunderschönes kaminzimmer. speisezimmer ist auch sehr angenehm. die aussenanlage ist unfertig, sieht zwar schön aus von weitem aber es fehlt an allem - keine schattenplätze, am pool keine sonnenschirme was bei 30 grad und mehr einfach eine zumutung ist ! . sauberkeit - lässt im grossen und ganzen ein wenig zu wünschen übrig - es hat meiner meinung nach schlicht zu wenig personal und das merkt man einfach. leistungen die wir hatten - halbpension ( würde ich nicht mehr buchen) - gäste sind aus ganz europa in allen alterstufen - sportlichen leuten oder familien mit kindern würde ich das del piano nicht empfehlen - es bietet gar nichts für diese zielgruppe


Umgebung

6.0

Die lage ist wenn man es gefunden hat toll - ruhe pur für den der es sucht - die entfernung zur nächsten ortschaft und zum strand ist ca. 10 autominuten - cefalu ist ca 20 autominuten entfernt. ausflugsmöglichkeiten hat es unendliche - wunderschöne berglandschaften laden zum wandern ein, palermo ist in 40 min per auto zu erreichen und hat viel zu bieten ( autofahren ist ein wahres abenteuer in der rushhour :-) )


Zimmer

6.0

Die zimmer sind schön und wir haben uns sehr wohl gefühlt - die möbel sind passend und sehr gut gewählt. zusatnd insgesamt gut, ausstattung , minibar, lcd tv mit satellitenanschluss ( nur ZDF), terasse ( die ist ungedeckt und unfertig


Service

3.0

Der service ist ein grosses minus - ausser dem frühstück und dem abendessen gibt es sogut wie keine möglichkeit da etwas zu bestellen. der chef hat zwar eine gewinnende art und ist sehr von sich überzogen - aber er hält es nicht. zusätzliche leistungen gibt es gar keine. die zimmerreinigung war sehr gut. fremdsprachenkenntnisse sind hervorragend ( spricht I, E,F fliessend)


Gastronomie

2.0

Das angebot ist schlecht - die qualität der speisen lässt mehr als nur zu wünschen übrig - es gibt ein menue ohne wahlmöglichkeit, das essen kommt kalt auf den tisch, die portionen sind mickrig und das vom chef immer wieder so hochgelobte biologische essen kommt da ganz sicher nie auf einen tisch ( im besten fall ist es bessere conviniece-küche) - entspricht dem essen in einer besseren mensa ich würde es nie mehr mit halbpension buchen - in der umgebung und in cefalu hat es sehr gute restaurant


Sport & Unterhaltung

2.0

Ausser dem pool keine weiteren angebote - die poolanlage sieht wirklich toll aus - die aussicht ist atemberaubend aber damit hat sichs dann auch - das wasser wird selten gereinigt, ist voll mit chlor und am pool git es KEINEN sonnenschirm - also aufpassen mit empfindlicher haut !!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Irmtraud (56-60)

Juni 2012

Reinfall

3.2/6

Architektur und Interieur sehr geschmackvoll, Service hingegen schlecht.


Umgebung

6.0

Herrliche Lage mit Blick auf Meer und Berge und Ruhe pur. Da ich nur zum Schwimmen und Lesen kam, war die Lage ideal.


Zimmer

3.0

Zimmer sehr groß und geschmackvoll möbliert. Zugesicherte Safe fehlte, der mir 3 Tage später von der Putzfrau gebracht, aber nicht im Schrank befestigt wurde. Somit war keine Diebstahlversicherung vorhanden. Kein Telefon, um bei Bedarf eine Serviceleistung anzufordern. Terrasse liegt den ganzen Tag in der prallen Sonne, ein Sonnenschutz fehlt. Bad: Da bei der Duschtrennwand das Silikon fehlte, lief Wasser auf den Fußboden, dort unter die Toilette und das Bidet. Da das Wasser unter den Sanitäro


Service

2.0

Man war nicht bereit, Sonnenschirme hinter der Terrasse aufzubauen, mit der Begründung, man könne doch nicht jeden Tag die Schirme aufbauen. Also blieben sie demontiert. Serviceleistungen wurde sehr unwillig erbracht.


Gastronomie

3.0

Keine Menüwahl. In 2 Wochen nur 2x Fisch. Dessert: sehr einfach.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist zwar wunderschön gelegen - herrlicher Ausblick auf Meer und Berge - aber es gab nur 2 Sonnenschirme (einen davon musste ich mir vom Restaurant holen) . Ein mit Schilfmatten hergestellter Schattenplatz bot nur Halbschatten. Als ich das bemängelte, meinte der Chef, das reiche aus und ich solle mich eincremen. Wasser war nicht immer sauber. Liegestühle waren teilweise schmutzig.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Roli & Lisbeth (31-35)

Juni 2012

Traumhaftes Landgut in idyllischer und ruhigr Lage

5.7/6

Wunderschöner, 2011 fertiggestellter, neu aufgebauter Landsitz aus dem 16.od. 17.Jahrhundert, mit grossen, stilvoll eingerichteten und komfortablen Zimmern, tolle Lage in den Ausläufern der Madonie, ca. 5 Minuten mit dem Auto zu Strand, oder nach Campofelice, wo man einkaufen und essen gehen kann. Sehr familiere Atmosphäre, der Chef ist sehr um seine Gäste bemüht, gibt Tipps zum Ausgehen und diversen anderen Aktivitäten.


Umgebung

6.0

Ruhig und abgelegen vom Trubel, jedoch nah genug nach zB. Cefalu, um auch mal Abends zu flanieren... Liebevoll angelegter Garten, der noch recht neu ist, noch nicht vollkommen, aber mit viel Charme gestaltet. Die Strasse zur Masserie ist unbefestigt, macht aber Spass!!! :-)


Zimmer

5.0

Schön, gross, stilvoll, sauber, und eine eigene Terasse.


Service

6.0

Nettes Personal, vor allem das Betreiber-Paar, wir waren volkommen Zufrieden.


Gastronomie

6.0

Frühstück reichhaltig und lecker, Abendessen hatten wir nicht gebucht. Kann aber trotzdem in Anspruch genommen werden.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr schöner und ruhiger Pool, mit Meerblick, tolles Panorama, der Pool hat am Rand "Wasser liegeplätze". Liegestühle, Sonnenschirme, Halbschatten vorhanden, und sehr sauber. Ansonsten sind die "Freizeitangebote" Ruhe und Entspannung, anstatt Animation und Lärm!!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin (46-50)

April 2012

Natur, sizilianische Küche, Kommunikation

5.8/6

Liebevoll und stilsicher umgebaute Masseria mit 12 zweckmaßig und gemütlich eingerichteten Zimmern, erst 2011 fertiggestellt. Reinigung und Handtuchwechsel täglich, Bettwäschewechsel wöchentlich. Buchbar mit Frühstück - fast mitteleuropäisch-reichhaltig - oder Halbpension. Wer nur Frühstück gebucht hat, kann von Tag zu Tag entscheiden, ob er abends im Hotel isst. Gäste aller europäischen Nationen, eher solche, die keinen Rummel suchen. Gut auch für Familien mit Kindern, die sich dort nach Herzenslust austoben können.


Umgebung

6.0

Ca. 4 km vom nächsten Ort und nächsten Strand enfernt. Mitbuchung von Auto ab Flughafen wird empfohlen. Flughafen Palermo ca. 1,5 Stdn., Catania ca. 2 Stdn. entfernt. Supermärkte und Restaurants im nächsten Ort, Campofelice. Lage ist sehr guter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Madonie, Besichtigungstouren fast aller Teile der Insel. Aber auch ein Badeurlaub ist denkbar. Die Masseria liegt am Fuße der Madonie, man erreicht sie über eine idyllische Schotterstraße, die von Zitronenbäumen, Weide


Zimmer

6.0

Recht große Zimmer mit hohen Decken, vermutlich in einer ehemaligen Scheune. Ausgestattet mit Doppelbett, Schrank, Safe, Schreibtisch, Sofa, TV (ein deutschsprachiges Programm) Minibar, Klimaanlage. Vor dem Zimmer auf einer kleinen Terasse Tisch und zwei Stühle. Die Zimmer sind zumeist erst 2011 fertiggestellt worden und werden sauber gehalten.


Service

6.0

Familiäre Atmosphäre, das Betreiberehepaar ist mehrsprachig - Italienisch, Ungarisch, Englisch, Französisch, möglicherweise etwas Spanisch - sehr kommunikativ und offen. Man war jederzeit bereit, uns Informationen über Geschichte, Gepflogenheiten, kulturelle Hintergründe zu geben, wir diskutierten über Gott und die Welt und bekamen viele interessante sizilianische Rezepte genannt. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, die gesamte Anlage machte einen sehr gepflegten Eindruck. Man war ehrlich um un


Gastronomie

6.0

Das Betrieberehepaar kocht selbst, die Gerichte werden stets frisch zubereitet, weshalb man morgens mitteilen sollte, ob man abends im Hotel zu essen wünscht. Täglich wird ein sizilianisches 4-Gänge-Menue gereicht, ausgewogen, fantasievoll, aber immer bodenständig und sehr wohlschmeckend. Es gibt keine Karte, das war jedes Mal eine Überraschung, nahezu immer ein Genuss, niemals eine Enttäuschung. Dazu werden ausschließlich sizilianische Weine serviert. Das Abendessen wird - bei wenig speisenden


Sport & Unterhaltung

5.0

In der Anlage gibt es W-Lan und einen Pool mit Liegestühlen und Blick auf die Berge der Madonie. Wandern, joggen, radfahren ist möglich. Der ca. 4 km entfernte Strand dürfte in der Haupsaison recht voll sein, Stühle und Schirme können geliehen werden, Duschen vermutlich auch vorhanden - in der Vor- und Nachsaison dagegen ist es dort geradezu einsam.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (36-40)

Oktober 2011

Ruhiges Hotel - Ruhe für Gestresste

4.9/6

Die Gastgeberfamilie ist herzlich, offen und immer da. Carlo, der Hausherr, sorgt abends beim Dinner auch für Unterhaltung bei dem ein oder anderen Plausch mit den internationalen Gästen (Deutsche, Schweizer, Niederländer, Engländer, Australier) und spendiert einen Abschluss-Likör/Schnaps auf Kosten des Hauses. Das frisch zubereitete Essen schmeckt großartig. Die Kosten für Getränke (1 Liter Wasser 2,00 EUR oder 0.33 l Cola für 2.00 EUR) sind moderat. Nachts hört man nur die Grillen zirpen. Tagsüber bieten sich Ausflüge in die Umgebung und den Strand an. Jetzt in der Nachsaison ist überall Platz, allerdings die ein oder andere Lokalität bereits geschlossen. Wer abschalten und sich erholen möchte ist hier hier im Hotel genau richtig. Wir werden das Hotel auch empfehlen, falls aus dem Freundeskreis mal jemand nach Sizilien fliegt.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

September 2011

Ziemliche Enttäuschung

2.9/6

Anfahrt nach Beschreibung nicht zu finden, Feldwege sind katastrophal. Nach kurzer Begrüßung duch den Hausherren wurden uns erstmal alle Verbote mitgeteilt,kamen uns vor, wie in der Jugendherberge. Sein Auftreten entspricht nicht dem eines Gastgebers. Beim Frühstück schien man völlig überlastet (eine kleine Kaffeekanne für ca 12 Personen), sonst keine Abwechslung.Bettwäsche wurde in 11 Tagen nicht gewechselt, Handtücher erst nach Bitten.Es ist nicht möglich bei offenem Fenster zu schlafen, da es nur Türen gibt, die sich auch nicht kippen lassen.Der Aufenthalsraum ist sehr gemütlich.Positiv war, dass man POOL und Stand am ACACIA Hotel nutzen konnte.Für Ausflüge muß man lange Fahrzeiten inKauf nehmen .


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Heidi (51-55)

September 2011

Jugendherberge mit Anspruch

3.5/6

Die Anlage ist vom Ansatz her schön, aber eben nur im Ansatz. Die Grünanlagen sollen mal enstehen, sind aber noch nicht vorhanden - wo das Foto mit Rasen gemacht wurde möchte ich gerne wissen - nur Lehm so weit das Auge reicht, in den Blumenkästen sind nur alte vertrocknete Gestrüppe


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut und wenn man mal hingefunden hat, was während unseres Aufenthalts niemand unter 2 Stunden geschafft hat (mangels Schildern und Beschreibung) durchaus ideal. Zum Strand und Supermarkt ca. 15 Minuten mit dem Auto - Weg ist sehr schlecht, Ausflugsmöglichkeiten im Umkreis von ca. 200 km - man muss schon gerne fahren!


Zimmer

4.0

die Zimmer sind ganz hübsch eingerichtet, leider ist das Bad eher primitiv ohne Dusche - nur Badewanne. Dafür aber Bidet das nicht dicht ist - die Handtücher ökologisch bretthart, Klimaanlage ging in unserem Zimmer nicht (war aber auch nicht nötig) Minbar ok - Terrasse nicht zu besitzen - Fußboden nicht fertig - Sonnenschutz null


Service

3.0

Service eher wie in der Jugenherberge - Das Personal ist zwar freundlich, aber es wird einem zuerst erklärt was man alles nicht darf - einfach lächerlich Fremdsprachen können die Besitzer gut Zimmerreinigung ist ok alles andere kann man vergessen


Gastronomie

3.0

Man kann nur drinnen sitzen, keine Plätze im Freien - 1 Speiseraum für ca. 15 Gäste Frühstück ist ok, wenngleich Marmeladen, Butter etc. abgepackt daliegt, obwohl der Inhaber total auf BIO abfährt und deswegen niemals Eier anbietet - gibts wohl nicht in BIO auf Sizilien Abendessen eher dürftig bis ungeniessbar - Mikrowelle lässt gruessen Stil gibts da keinen die Atmospäre wird bei allen Gäösten mit zunehmender Aufenthaltsdauer schlechter


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist mi 1,50 sehr angenehm - könnte er sein, wenn die Betreiber in der lage wären die Temperatur selbst einzustellen -. während unseres Aufenthalts hatte das Wasser nur 17 Grad - eisig - und wurde nicht geändert weil der Poolservice nicht kam - also nicht benutzbar, die Liegestühle sind schon ziemlich verranzt, Duschen und WC gibts nicht, Sonnenschirme auch nicht zunm Strand sinds 15 Minbuten --grober Kies und total vermüllt mit Plasitkabfällen nicht empfehlenswert -Meerwasser wäre super m


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ernest (61-65)

September 2011

Landhaus mit viel Potenzial?

3.5/6

Auf den ersten Blick sieht es gut aus; schöne, stilvoll eingerichtete Gemeinschaftsräume; Gartenanlage ist jedoch ungepflegt wie auch Sitzplätze vor den Zimmern (offene Elektrorohre, kein Sonnenschutz). Zimmer soweit ok. und sauber, aber noch nicht fertig eingerichtet (Spiegel am Boden, Abdeckungen an Steckdosen und Schaltern fehlen, fehlende Aufhängemöglichkeiten für Duschtücher). Frühstücksangebot soweit ok. leider kann man nicht draussen sitzen obwohl genügend Platz vorhanden wäre. Abendessen nicht empfehlenswert (wir haben es 2x versucht und sind 2x enttäuscht worden).


Umgebung

5.0

Schöne Lage mit Aussicht auf Meer und Berge. Zufahrt jedoch sehr gewöhnungsbedürftig (schlechte Naturstrassen mit riesigen Schlaglöchern). Wegbeschreibung des Reiseveranstalters (FTI) völlig falsch und leider schlecht beschildert. 10-15 Min. bis zum nächsten Dorf (Campofelice di Rocella); Einkaufsmöglichkeiten auf dem Weg nach Cefalu oder in Cefalu selbst. Autobahnanschluss ca. 10 km.


Zimmer

4.0

Zimmer soweit schön und hübsch eingerichtet, aber noch nicht alles fertig installiert; Sitzplatz eher dürftig und ohne Sonnenschutz.


Service

4.0

Personal generell freundlich; englisch sprechend, Reinigung Zimmer ok.


Gastronomie

2.0

Frühstück soweit ok.; leider keine Frischprodukte (z.B. Eier). Auch bei strahlendem Sonnenschein muss man leider drinnen sitzen. Nachtessen nicht empfehlenswert.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool schön angelegt, sauber. Umgebung leider vernachlässigt. 3 Sonnenschirme für alle Gäste, ansonsten keine wirksamen Sonnenschutzmöglichkeiten; Sonnenliegen müssen selber gereinigt und aufgestellt werden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Susanne (41-45)

Juli 2011

Landhaus mit Stil/Ruhe/Ausblick zum Wohlfühlen

6.0/6

Wunderschöne Ferien mit folgendem Anforderungs-profil: Landhaus mit Stil, traumhafter Ausblick in die Berge und auf das Meer, ca. 4, 5 km von der Küste in den Bio-Weingärten gelegen, herrliche Lauf- und Wanderwege vor der Haustüre, Wohnzimmer-Atmosphäre mit familierer Betreuung, inkl. Frühstück, ein hausgemachtes 4 - Gang - Abend - Menü kann vormittags für abends bestellt werden -> köstliche sizilianische Spezialitäten werden von der Hausfrau und dem Hausherren persönlich serviert, wunderschönes Pool mit Fernblick auf das nahe gelegene Meer, Ruhe, Entspannung und Erholung kann "getankt" werden, Freies W-Lan, geräumige Zimmer, grosses Badezimmer, Aircondition, ca. 20km von Cefalu einem malerischem Hafenstädtchen aus dem 16. Jahrhundert und 60km von Palermo entfernt, im 5km entfernten Acacia-Resort können Strandliegen und Wellness kostenlos in Anspruch genommen werden, Preis- Leistungsverhältnis der Restaurants in Bezug auf Speisen und Wein hervorragend. Wir kommen jederzeit gerne wieder!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Angela (31-35)

Juni 2011

Traumhotel! Bester Ort um zu Entspannen! Top!

5.5/6

Es ist als würde man nach Hause kommen. Feines Hotel, ein toller renovierter Bauernhof, mitten in den Bergen zwischen Zitronenplantagen. Ruhe pur und ganz tolle Gastgeber! Kommen wieder!!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Maria (41-45)

Mai 2011

Ruhiges, Modernes Hotel

4.7/6

Kleines ( 11 Zimmer) Hotel, sehr sauber und neu, mit Frühstück und wer möchte auch Abendessen. Dieses wird von den Inhabern mit viel Liebe gekocht. Die Gäste sind international. Die Zimmer sind neu und mondern auf das nötigste eingerichtet. (kein Fön)


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt weit ausserhalb von Campofelice, mitten in Feldern. Wer sehr ruhig schlafen und in Ruhe frühstücken möchte ist hier richtig. Man braucht auf jeden Fall ein Auto. Zu einem sehr schönen Strand fährt man 15-20 Minuten. Für Nacht Menschen ist es nicht geeignet. Ausflugsmöglichkeiten gibt es mehr als genug in ganz Sizilien, dann kann man sich auf ein sehr ruhiges Zimmer freuen! Nach Palermo sind es ca. 50 km, nach Catania ca. 180 km.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und mit Klimaanlage, TV, Kühlschrank, Terrasse mit Tisch und Stühlen.


Service

6.0

Die Inhaber sind sehr nett und freundlich. Italienisch und Englisch ist kein Problem. Für Fragen aller Art steht der Hausherr gerne zur Verfügung. Er hilft mit Informationen wo er nur kann. Wer möchte bekommt ein herrliches 4-Gang Abendessen serviert.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse bestimmt gut. Man kann auch Wünsche äußern und bekommt Sie bestimmt erfüllt. Wein und Wasser kann man kaufen und das Abendessen ist sehr gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein kleiner sehr schöner Pool ist vorhanden. Wer Wellness möchte kann dies im Hotel Acacia Resort tun. Liegestühle sind vorhanden, zusätzliche Handtücher nicht. Kostenloses W-Lan hat man im gemeinschafts Wohnzimmer.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Birgit (26-30)

Mai 2011

Ein Platz um die Seele baumeln zu lassen

4.5/6

Ein Urlaub abseits von Stress und Lärm ist hier gut möglich, auch abseits des Lärms den die Insel sonst so bietet. Einsam gelegen, Anfahrt etwas schwierig ( Beschreibung im Prospekt des Reiseanbieters schickte uns zu einem komplett falschen agriturismo), man braucht auf jeden Fall ein Auto. Dafür wird man belohnt mit Ruhe, Gastgebern die einem viele Wünsche erfüllen und auch auf einen persönlich zugeschnittene Tipps präsentieren. Die Zimmer sind ausreichend groß mit großen Kästen, schönes Bad, schöner Frühstücksraum, es besteht auch die Möglichkeit ein Abendessen zu bekommen gegen Anmeldung in der Früh. Da der Betrieb abgelegen liegt, braucht man ein Auto um die Attraktionen die sich in der Nähe befinden (Monreale, Palermo, Cefalu,-.....)zu besuchen. Alles in allem ein schöner Ort um Urlaub zu machen, ruhig entspannte Atmosphäre und ein Platz um die Seele baumeln zu lassen.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen