Hotel Blue Haven

Hotel Blue Haven

Ort: Scarborough

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
5.0
Service
5.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Jörg (51-55)

Juli 2017

Defenitiv kann ich das Hotel weiterempfehlen

4.0/6

Die Lage des Hotels ist Top, die Anlage ist hübsch aber leider etwas in die Jahre gekommen . Die Zimmer sind sauber das Personal sehr freundlich. Sehr gute Tips und Hinweise bekamen wir von Claudia die besonders um das Wohl der Hausgäste bemüht war. Strand war leider nicht sauber.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andreas (56-60)

Juni 2017

Beste Lage auf Tobago, wunderschöne Architektur

5.0/6

Das Hotel hat die schönste Lage auf Tobago, auf einer Anhöhe über dem Meer. Daneben anschliessend der zugehörige Strand, gut und schnell erreichbar über eine Treppe. Die Zimmer sind großzügig, das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Wir waren in der Nebensaison dort, hatten sehr schönes Wetter in der sogenannten Regenzeit, die sich aber kaum bemerkbar macht. Der Besitzer ist persönlich anwesend und kümmerte sich sehr um uns. Bei einem Pauschalurlaub hatten wir noch nie solch gute Umsorgung.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jutta (51-55)

Februar 2017

Blue Haven sollte Old Haven heissen

4.0/6

Das Hotel wurde im Jahr 2000 renoviert. Entsprechend ist auch die Einrichtung. Dazu kommt noch die Luftfeuchtigkeit, die der Möbel und z.B. Balkontüren zu schaffen macht. Einiges ist ziemlich verrostet. Das Hotel hat einen schönen Swimmingpool und einen schönen Naturstrand. Die Aussicht ist genial!


Umgebung

6.0

Das Hotel ist in der Nähe der Hauptstadt, ca. 15 min. Fußweg. Das Taxi kostet 25 TT$, umgerechnet 3,50€. Der öffentliche Naturstrand ist nicht zu groß, den Hotelgästen stehen Liegen zur Verfügung. Vom Flughafen sind es ca. 20 min. Fahrt. Ausflüge werden von Reisebüros angeboten, oder vom Hotelpersonal vermittelt. Viele Anbieter sind deutsche Auswanderer.


Zimmer

3.0

Unser Zimmer war geräumig, die Möbel alt, Einiges reparaturnotwendig. Aus der Leitung gab es teilweise sehr heißes Wasser und lies sich nicht regulieren. Wir mussten das Duschen abbrechen. Eine Abhilfe haben wir nicht bekommen, trotz 3x-igen Reklamieren. Einmal kam ein Techniker vorbei, aber er hat keinen Mangel gefunden. Alle Zimmer haben Aussicht auf den Ozean. Die Balkontüren konnten wir nur mit viel Kraft auf- und zumachen. Im Zimmer waren eine Klimaanlage und Ventilator vorhanden.


Service

4.0

Der Hotelbesitzer ist ein Österreicher und eine Hotelangestellte eine Deutsche. Beide sehr nett. Auch in dem Beachrestaurant ist eine Dame aus Wien angestellt. Täglich werden frische Strandhandtücher ausgegeben. Unsere Reklamation bezüglich sehr heißes Wasser wurden leider nicht erledigt.


Gastronomie

4.0

Wir hatten im Hotel nur Frühstück. Dieser war als Buffet eingerichtet. Nicht zu groß, aber für jeden Was. Eier, Butter, Brot, Gemüse, Obst, Müsli, Schinken, Käse, Marmelade, auch Fisch. Aus dem Speisesaal ist Aussicht auf Ozean und Hotelgarten, einfach toll! Personal sehr nett und hilfsbereit. Das Beachrestaurant hatte jeden Tag die gleiche Speisekarte, einige Gerichte gab es überhaupt nicht, dann gab es mehrere Tage kein Reis, eben karibisches Flair...


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein schöner Pool, mit Liegen. Die Auflagen sind auch schon in die Jahre gekommen... Zum Strand sind es einige Stufen. Ausflüge werden vom Reisebüro und Hotel angeboten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (66-70)

Februar 2017

Es könnte mit wenig Mitteln wesentlich besser sein

5.0/6

Die Lage ist schon, das Hotel wurde im Jahre 2017 gründlich renoviert, seit dem aber leider nicht mehr, Personal freundlich, Hotel ist in Österreichischen Händen


Umgebung

5.0

schöner, naturbelassener Strand, leider nichts zu schnorcheln, nur wenig Restaurants in der Umgebung,


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sigrid (61-65)

Dezember 2015

Schönes nostalgisches Hotel, super Lage, Aussicht

5.2/6

Blue Haven ist ein nostalgisches Hotel in superLage. es hat ca. 40 Zimmer, alle sehr groß und sauber. Die Einrichtung erinnert an vergangene Zeiten, als hier noch Filme gedreht wurden. Sehr romantisch. Kühlschrank im Zimmer. Herrlicher Blick auf ankommende Kreuzfahrtschiffe und Scarborough. Großer Pool und eine herrliche, fast private Badebucht mit einer Snackbar. Am Strand sorgt David für Sauberkeit und pflückt Kokosnüsse für die Gäste.


Umgebung

6.0

Die Stadt ist zu Fuß zu erreichen, es gibt Supermärkte und kleine Restaurants mit Blick auf den Hafen. Ausflüge bzw. Inselfahrten kann man per Taxi unternehmen. Wir waren 7 Std. unterwegs für €110,-. inkl. Wasserfall, Englishman Bay, Chartotteville.. Am Hafen fährt die TT Expressfähre in 21/2 Std. für € 7 nach Trinidat. Rückfahrt ins Hotel kostet ca. € 4,- Empfehlenswert bei der Hitze, da das Hotel oberhalb der Bucht liegt.


Zimmer

5.0

Wie schon gesagt, große Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, Wasserkocher, Telefon. In den meisten Zimmern Wlan Empfang, kostenlos. Kommt auf die Lage der Zimmer an. Großes Wannenbad mit Fön . Die Bäder sind etwas alt, aber sauber. Wir hatten Probleme mit dem Duschkopf, wurde sofort ausgetauscht..


Service

6.0

Wir wurden sehr freundlich empfangen, obwohl ich mich mit der Ankunft um 1 Tag verrechnet hatte.. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, täglich frische Handtücher, Shampoo und Duschgel, Fön vorhanden.


Gastronomie

4.0

Frühstück nimmt man im Restaurant ein, welches einen herrlichen Ausblick ins Grüne bietet, inkl Vogelgezwitscher.. Auf Wunsch gibt es verschiedene Eierspeisen. Gegrilltes Gemüse, Salat, Obst, verschiedene Marmeladen, Müsli und ,Wurst. Den Kaffee kann man gut trinken. Persönliche Wünsche werden gerne erfüllt. Wir haben einmal zu Abend gegessen, war ok, aber wie überall auf der Insel zu teuer.Zu empfehlen auch die Bar mit super Cocktails und Rumpunsch. Danke Wolfi !!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Pool gibt es Toiletten und Duschen. Ausreichend Liegen mit Auflagen, Pooltücher kostenlos. Am Strand bringt David auf Wunsch Liegen mit Auflagen, Schatten ist vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

uwe (51-55)

November 2014

Wunderbare Atmosphäre

4.6/6

Für uns war das Hotel wie gemacht. Es gibt einige Kleinigkeiten, die sicherlich verbessert werden sollten, insgesamt ist die Atmosphäre allerdings einmalig gut. Insbesondere das Personal im Cleaningbereich und im Speisesaalbereich fanden wir sehr sehr zuvorkommend und freundlich. Wer Luxus benötigt , ist hier vielleicht etwas fehl am Platze, aber das kann ruhig so bleiben.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Mandy (41-45)

Juni 2014

Traumhafter Urlaub

5.7/6

wir verbrachten Anfang Juni 2014 einen traumhaften Urlaub in diesem Hotel. Es hat eine einmalig schöne Lage auf einer Klippe mit wunderschönen Strand. Sicherlich ist das Hotel in die Jahre gekommen aber die Freundlichkeit des Personals, die traumhafte Lage und der historische Charme dieses Hotels machen das mehr als wett. Wunderschöner Urlaub jeder Zeit wieder. Für alle zu empfehlen, die ihre Ruhe haben wollen und so richtig in traumhafter Kulisse ausspannen und erholen wollen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tanja (26-30)

November 2013

Schöne Lage mit vielen Mängeln

4.3/6

Die Sauberkeit des Hotels lässt zu Wünschen übrig. Unser erstes Zimmer war sehr klein und das Badezimmer verschmutzt (Toilette dreckig, Haare im Badezimmer, Verkalkt und der Duschschlauch völlig verschmutzt). Nach Reklamation bekamen wir ein Zimmer in der nächst höhere Zimmerkategorie. Da in diesem Zimmer dann die Klimaanlage ausgefallen ist wurden wir nochmals, in die höchste Kategorie, umgebucht. Allgemein fehlt es dem Hotel an Reparaturen und kleinen Investitionen. Zum Beispiel sollten auf der wirklich sehr schönen Terrasse die kaputten Stühle/Tische ausgetauscht werden oder die dreckigen Liegestuhlauflagen erneuert werden. Während unseres Aufenthalts wurden jedoch bereits Reparaturarbeiten vorgenommen.


Umgebung

6.0

Sehr schön gelegen an einer Bucht. Von allen Zimmern schönen Meerblick. Der öffentliche Strand liegt direkt neben dem Hotel und ist sehr schön. Jedoch stehen keine Sonnenschirme zur Verfügung und die sehr, sehr dreckigen Standliegen müssen erfragt werden. Wir haben darauf verzichtet, da die Liegen sehr eklig sind. Wir waren lediglich mit ca. 10 anderen Gästen im Hotel, daher war der Strand immer schön leer. Wenn das Hotel jedoch ausgebucht ist, denken wir, dass der Strand sehr schnell überfüllt


Zimmer

4.0

Wir empfehlen nur die höchste Zimmerkategorie zu buchen. Hier ist die Sauberkeit besser und auch die Lautstärke der Minibar verringert sich. Die Klimaanlage ist in allen Kategorien sehr laut.


Service

5.0

Sehr freundliche Mitarbeiter und Reklamationen werden schnell bearbeitet und Lösungen angeboten. Was wir jedoch sehr schade fanden, dass man beim Einchecken keine Informationen über das Hotel (Wann und wo das Essen stattfindet, wo es Liegen/Handtücher gibt usw.) erhält und alles nach und nach erfragen muss.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant für das Frühstück und das Abendessen und eine Strandbar für das Mittagessen. Das Frühstück ist leider sehr einfältig, jeden Tag exakt das gleiche, allerdings gibt es frische Omelette, Spiegeleier. Zum Mittagessen gibt es ca. 10 Gerichte (Salate, Fisch, Hähnchen, Pommes usw.), welche alle sehr gut schmecken. Zum Abendessen gibt es ein 3 Gang-Menü. Das Essen schmeckt wirklich sehr, sehr lecker, jedoch fehlt auch hier die Abwechslung. Als Vorspeise gibt es Suppe oder Salat,


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Liegen und Auflagen am Pool sind sehr stak verschmutzt. Die Duschen und Toiletten am Pool sollten gemieden werden, da diese sehr verdreckt sind. Entgegen den Angaben im Reisekatalog gab es keine Freizeitangebote oder Musik etc.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hans-Jürgen (56-60)

August 2013

Karibischer Wohlfühlurlaub

5.8/6

Das Hotel hat eine phantastische Lage auf einer Klippe an der Bacolet Bay mit traumhaftem Ausblick auf die Bucht von Scarborough und den hoteleigenen Sandstrand. Die Großzügigkeit der gesamten Anlage trägt sehr zum Wohlfühlurlaub bei. Das Personal ist ausgesprochen entgegenkommend und freundlich. Das Restaurant bietet Speisen auf hohem Niveau.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (31-35)

März 2013

Klasse Lage und freundliches Personal

5.3/6

Wir waren als Paar da und haben uns vorher auch diverse Bewertungsportale angesehen. Dort wurden auch ziemlich weit voneinander abweichende Bewertungen abgegeben. Das Hotel wirkte zwar an einigen Stellen leicht in die Jahre gekommen.. das liegt aber auch mit Sicherheit an der salzhaltigen Meeresluft. Die Zimmer waren, wie der Rest des Hotels sauber. Das Personal war sehr freundlich und reagierte auch prompt, wenn es mal ein Problem gab. Die Außenanlage wirkte gepflegt und der Strand war sehr gut. Er wurde jeden Morgen von herabfallenden Blättern gereinigt, Schatten war durch die vielen Bäume auch ausreichend vorhanden. Der Sand war fein und es lagen auch im Badebereich keinerlei Steine am Strand oder im Wasser. Liegestühle mit Auflagen wurde durch den zuständigen Mitarbeiter am Strand immer schon bereitgestellt, wenn wir schon den kurzen Weg vom Hotel zum Srand runter kamen. Als Schmankerl gabs 1-2x/Woche kostenfrei frisches Kokosnusswasser von Nüssen, die vor unseren Augen vom Baum geholt wurden. Alles in allem ein rundum gelungener Aufenthalt und wir würden das Hotel jederzeit weiterempfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (46-50)

März 2013

Romantisches Hotel im Kolonialstil

5.1/6

Wir waren auf unserer Hochzeitsreise eine Woche in diesem netten Hotel zu Gast. Das Hotel ist in sehr ruhiger Lage mit tollem Ausblick und sauberem Strand. Das Personal ist freundlich, die Zimmer sind sauberund das Essen ist sehr gut. Auf jeden Fall muß man unbedingt den "Lobster" probieren - sensationell!!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günther (41-45)

Oktober 2012

Traumhaftes Hotel mit viel Charme

5.3/6

Traumhaftes Hotel mit viel Charme. Wir waren 2 Wochen hier und kommen auf jeden Fall wieder. Unsere Erwartungen wurden eigentlich übertroffen. Da unser Englisch nicht so gut ist, waren wir über die deutschsprachige Rezeption sehr dankbar, die uns immer geholfen hat. Der Besitzer des Hotels spricht auch deutsch und war immer vor Ort.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Katharina (51-55)

April 2011

Traumurlaub in karibischer Gelassenheit

5.3/6

Obwohl das Hotel schon in die Jahre gekommen ist, macht es trotzdem einen gepflegten und sauberen Eindruck. Das Hotel ist bestens geeignet für Ruhesuchende.


Umgebung

6.0

Der Strand ist über einen palmengesäumten Weg vom Hotel aus in wenigen Minuten erreichbar. Angenehm ist der natürliche Palmenschatten am Sandstrand sowie auf der Liegewiese.


Zimmer

4.0

Die Einrichtung der Zimmer ist zwar schon etwas älter, aber alles Notwendige (funktionierende Klimaalage, TV, Telefon) ist vorhanden. Die Aussicht vom Balkon ist überwältigend - direkter Meerblick mit Palmenstrand.


Service

6.0

Die Kellner sind äußerst freundlich und erfüllen jeden Sonderwunsch bei den Bestellungen. Sie waren immer gut gelaunt und sehr aufmerksam. In der Hotelhalle kann man auch kostenlosen Internetzugang nutzen. Das Rezeptionspersonal ist kompetent und organisiert Taxis und vermittelt auch Ausflugsfahrten.


Gastronomie

6.0

Wir hatten all-inclusive gebucht und waren mit dem Angebot äußerst zufrieden. Zum Frühstück kann man sich bei einem reichhaltigen Buffet bedienen und eine Köchin bereitet auf Wunsch Eier in allen Varianten sowie Pfannkuchen, etc. zu. Bemerkenswert war das Angebot an Brot ,wie Weißbrot und Toast, aber auch Schwarzbrot. Am Abend gab es entweder Buffet oder eine Auswahl von verschiedenen Menues. Es war für jeden etwas dabei: immer Fisch, Fleisch oder Vegetarisches, tägliches Salatbuffet sowie imme


Sport & Unterhaltung

6.0

Jeden Sonntag gibt es eine Gratis-Fußballvorstellung der Tobaganer direkt am Hotelstrand. Ansonsten kann man die karibische Ruhe ungestört genießen. Da der Strand öffentlich ist, trifft man auch auf die freundliche einheimische Bevölkerung, was echte karibische Urlaubsstimmung vermittelt. Am Pool und am Strand sind Liegestühle und Sonnenschirme gratis verfügbar und in der kleinen Bar am Strand werden Getränke und Snacks angeboten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrea & Reinfried (46-50)

April 2011

Finger weg! Nichts für "Verwöhnte"

2.7/6

Das Hotel ist in einem heruntergekommenen, abgewohnten Zustand. Im gesamten Hotelbereich fehlt die Pflege, insbesonders sind die Aussenanlagen in einem schmuddeligen Zustand. Der Bereich um den Pool hat schon lange keinen Rasenmäher mehr gesehen. Hohes Gras zwischen den Plattenfugen, herausstehende, rostige Nägel auf der Holzterasse. Wenig Gäste, vorwiegend aus Österreich und Deutschland. Etliche Gäste haben auf Grund der weiter unten noch beschriebenen Mängel das Hotel gewechselt. Die von unserem Veranstalter angebotene Unterkunft war keine wirkliche Alternative.(wir haben die Unterkuft auf eigene Kosten besichtigt)


Umgebung

4.0

Feinsandiger Strand direkt beim Hotel. Die Lage des Hotels ist traumhaft. Es könnte ein richtig schöner Platz für einen Traumurlaub sein. War es aber leider nicht! Das Hotel hat keine Busanbindung. Zu Fuß dauert es ca. 20 Minuten bis nach Scarborough. Im Restaurant des Nachbarhotels Bacolet Bay haben wir mehrmals sehr gut gegessen. Der Strand dieses Hotels ist ebenfalls sehr schön, klein aber fein . Im Hotel und der Umgebung sind keineUnterhaltungsmöglichkeiten geboten.


Zimmer

2.0

Unser erstes Zimmer war völlig verdreckt. Nach Beanstandung wurde uns eine Juniorsuite zugeteilt. Die Größe war in Ordnung und dieses Zimmer war zwar besser, aber für diesen Preis inakzeptabel. Die Polster des Sofas hatten Schmutzflecken. Der Verdunklungsvorhang war heruntergerissen. Das Badezimmer war insgesamt schmutzig. Die Duschabtrennung aus Glas und die Armaturen waren total verkalkt, die Klobürste beim Einzug ekelhaft verschmutzt (wurde ausgetauscht) und die Silikonfuge der Badewanne war


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmerrreinigung stellte uns nicht zufrieden, da die ganze Woche ein Spinnennetz im Bad nicht entfernt und der Toilettenrand nicht geputzt wurde. Die Verständigung findet auf Englisch statt. Keine Kinderbetreuung. Beschwerden werden prompt erledigt, allerdings finde ich ist es nicht Urlaubers Aufgabe, das Hotelpersonal bzw. den Chef des Hauses auf Selbstverständlichkeiten (Sauberkeit etc. )hinzuweisen.


Gastronomie

3.0

Nur ein Restaurant, in dem es auch an der Sauberkeit mangelte. Wir haben aus diesem Grund nur einmal darin abendgegessen und uns das Frühstück meist auf das Zimmer kommen lassen bzw. selbst geholt. Das Abendessen war gut, das Frühstücksbuffett ausreichend. Das Restaurantpersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend.


Sport & Unterhaltung

2.0

Einkaufsmöglichkeiten sind kaum vorhanden. Gegenüber ist ein Geschäft mit Urlaubskleidung und Souvenirs. Wir haben dort eine supertolle Hängematte erstanden. Ein kleiner Laden mit Lebensmitteln ist in der Nähe. Am Strand war viel Bio- und Plastikmüll, der nicht weggeräumt wurde. Es gab natürlichen Schatten am Strand, aber es wurden keine Sonnenschirme angeboten. Das Essen an der Strandbar war nicht empfehlenswert. Am Strand konnte frische Kokosnuss gekauft werden. Der Poolbereich ist wenig a


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Miguel (46-50)

September 2009

exzellenter service

5.5/6

Das Blue Haven Hotel ist ein romantisches Hotel für Paare geeignet, die es gerne etwas ruhiger haben. Service war absolut und ausnahmslos exzellent, alle Angestellten waren sehr nett, hilfsbereit und aufmerksam. Das Essen im Restaurant war üppig, wohlschmeckend und sehr kreativ. Fazit: Wir hatten dort einen sehr schönen Urlaub verlebt.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Peter (66-70)

Dezember 2008

Für ungestörten Badeurlaub ohne hohe Ansprüche

4.2/6

Wir waren 3 Wochen im Hotel. Hatten ein gutes Zimmer (View Sea) mit direktem Meerblick (Wegen der Sonne, war der Balkon nur bis 11. 00 Uhr und erst wieder ab 17. 00 Uhr nutzbar). Wir hatten nur Frühstück, was wir lt. Kritik der HP- oder All incl.-Gäste nicht bereut haben. Preisniveau der Beachbar (2 Gl 0, 15 cb Wein = 12 EURO) viel zu hoch. Alternativen in der Nähe ebenfalls sehr teuer; Lunch (Steak + Pasta mit Seafodd + 2 Gl. Weisswein = 72 EURO!!). Also Geld mitnehmen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Denise (19-25)

Oktober 2007

Für das eher betagte Publikum

4.6/6

Die Zimmer sind fantastisch. Die Größe ist angemessen und man hat von allen Zimmern einen tollen Blick aufs Meer. Zwischen Bad und Schlafbereich ist nur eine Glaswand. Diese kann zwar durch ein Rollo verdeckt werden, ist generell aber für Reisende, die nicht familiär zusammengehören, vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig. Das Frühstücksbuffet ist reletiv klein und wenig abwechslungsreich. Ansonsten ist das hoteleigene Restaurant zu teuer. Ansonsten hat man auch vom Restaurant einen tollen Blick über die Bucht. Es ist zudem sehr offen gebaut, sodass immer eine angnehm frische Brise weht. Das Servicepersonal, d. h. die Kellner und Putzfrauen sind sehr sehr nett und höflich. Alle anderen die etwas mehr verdienen (Rezeption und Chefetage) sind einfach nur nett, weil sie wissen, was sie an einem verdienen. Zur Reiseleitung: Indiskutabel! Weder seriös noch besonders hilfreich bei Fragen. Erzählt mehr über Ihre eigene Familie als über die Insel. Von der Inselrundfahrt ist abzuraten. Die Insel wird einmal abgefahren und gut. Weder die versprochenen Wasserfälle werden besucht, noch irgendwelche Museen sieht man von Innen und das "!Baumhausrestaurant" ist ein lacher! Wir haben dann alles auf eigene Fause mit dem Mietwagenangeschaut. Wer Linksverkehr nicht scheut, sollte dies auf jeden Fall auch tun. Das Restaurant auf der anderen Seite der Strasse, ca. 100m Richtung Scarborough ist hingegen sehr gut. Nette Bedienung, leckeres Essen, große Auswahl an Getränken und relativ angenehm vom Preis. Wer der englischen Sprache halbwegs mächtig ist und gut verhandeln kann, kann auch ruhig die Ausflüge bei den Strandverkäufern buchen. Aber Bezahlung erst bei Ausführung! Zum Hotel zurück: Der Pool isk klein, aber Menschenseelen leer. Also für einen ausreichend Platz. Die Terrasse auf den Katalogbildern ist denke ich renovierungsbedürftig. Wirklich sicher kann man da nicht entspannen. Für Kinder ist das Hotel nicht geeignet. Lebensmittel sind auf Tobago recht preisintensiv. Es wäre also wirklich eine Überlegung sich ein Hotel mit HP oder AI zu suchen - zumindest für diejenigen ohne Auto. Für alle geeignet, die ein hochwertiges Flair genießen wollen, auf eine tolle Lage und schöne Zimmer wert legen und ein dickes Portemonaie zurückgreifen können.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Fränzi (51-55)

Januar 2007

Paradies mit kleinen Fehlern

4.2/6

Das Hotel hat ca. 30 Zimmer auf drei Etagen. Es ist mehrere Jahrzehnte alt, war früher Ferienhotel für Hollywood-Stars, wurde vor kurzem renoviert. Von europäischen Standards sollte man sich jedoch schon vor der Reise nach Tobago verabschieden - oder nach Mallorca fliegen. Die Zimmer sind schön und sauber. Roststellen u.ä. muß man bei der feuchten Witterung in Kauf nehmen. Das Personal war freundlich und hilfsbereit, vom hier erwähnten Verhalten gegenüber "Weissen" kann nicht die Rede sein. Und die Fußballspieler am Sonntag fanden wir eher unterhaltsam. Außerdem waren die freundlich und nicht unverschämt.


Umgebung

5.0

Hotel liegt auf einer Klippe am Atlantik. Der Hotelstrand ist nicht "karibisch", aber durch Palmen gibt es natürlichen Schatten. An manchen Tagen leichter Wellengang, aber es gab auch stürmischere Tage. Große Wellen gibts auch, wenn die Fähre vorbeifährt. Einkaufsmöglichkeiten in Scarborough, Stadt ist allerdings eher ein verschlafenes Nest. Unterhaltungsmöglichkeiten besonders für Teenager gibt es nur im Süden, also 20 min. Taxifahrt, aber auch hier sind die jungen Leute, die im Hotel arbeiten,


Zimmer

5.0

Alles prima. Aber kein Internet, keine dt. Programme.


Service

5.0

Personal war freundlich und hilfsbereit. Englisch ist NATÜRLICH die einzige Sprache, allerdings gibts seit Dezember einen neuen österreichischen Geschäftsführer. Zimmer sind sehr sauber. Beschwerden wurde in der Regel sofort nachgegangen, aber man sollte mit solchen Dingen auch "karibisch" umgehen, sonst ist man fehl am Platze.


Gastronomie

3.0

Ein Restaurant, u. M. nach stimmt dort aber das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht, also zu teuer. Frühstücksbüffet oft gegen 10 leergeräumt. Beachbar ist prima.


Sport & Unterhaltung

3.0

Strand ist schön, Pool auch. Alles andere nicht vorhanden.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

Januar 2005

Erwartungen nicht erfüllt

2.3/6

Das Hotel wird seinen 5 Sternen lt. Katalog auf keinen Fall gerecht. Das Hotel wurde zwar restauriert, das Preisniveau ist jedoch gegenüber dem Gebotenen eine Frechheit. Die Gäste waren überwiegend Österreicher und Engländer mittleren bis höheren Alter.


Umgebung

2.5

Die Lage ist O.K. eine schöne Bucht in unmittelbarer Nähe. Der Strand wirkt jedoch sehr ungepflegt und ist zudem öffentlich. Am Wochenende kommen die Einheimischen und spielen Füßball wobei Sie nicht nur in Kauf nehmen die Badegäste zu belästigen sondern diese sogar provozieren. Die Hauptstadt ist ungefähr 25 Gehminuten entfern eine keines- wegs sehenswerte Stadt.


Zimmer

3.0

Obwohl wir eine Suite gebucht hatten war das Zimmer bestenfalls auf 3 Stern Niveau. Das Bad ist überhaupt sehr unansehnlich. Die Möbliierung ist karg. Die Sauberkeit läßt insbesonders im Bad zu wünschen übrig. Die Zimmer sind ruhig, jedoch mußten wir mehrere Mal sehr starken Kanlgeruch in Kauf nehmen.


Service

1.0

Sehr schlecht - es wurde uns erklärt, das auf der Insel Arbeitskräftemangel herrscht und die Leute nur schlecht zu motivieren sind - ausländische Arbeitskräfte können wegen der bürokratischen Hürden nur schwer ins Land geholt werden. Das Personal ist unheimlich langsam, eher unfreundlich, man merkt ihnen an, daß es ihnen widerstrebt "Weiße" zu bedienen. Beschwerden wrden zur Kenntnis genommen, aber nicht behoben. Einziger Lichtblick eine Deutsche Angestellte in der Rezeption.


Gastronomie

3.5

Die Küche ist in Ordnung. Wir hatten Halbpension bei der man aus drei Menüs wählen kann: Fleisch, Fisch, Vegetarisch, oder aber auch al la carte essen kann. Das Frühstücksbuffet ist eher einfach und es fehlte eigentlich immer irgendetwas, das erst nach Aufforderung und längerer Wartzeit nachgereicht wurde.


Sport & Unterhaltung

1.5

Sport was ist das - der im Prospekt angeführte Fittnessraum existiert nicht, der Tennisplatz ist ein Hartplatz in schlechtem Zustand. Der Internetzugang funktionierte nicht. Das Pool ist relativ klein 12 x 5 Meter. Animation gibt es nicht, Unterhaltung in Form von verschiedenen Band die 2 Stunden beim Essen aufspielen.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Irene (31-35)

Dezember 2004

Kein Luxushotel!

2.0/6

Hotelanlage recht schoen,toller Ausblick,55 Zimmer,2-3 Stockwerke,kaum Freizeitangebot (1 Tischtennistisch,1 Kajak),Zimmer sauber,Badezimmer und WC in einem,kein Waschtisch,PREIS/LEISTUNGSVERHAELTNIS stimmt ueberhaupt nicht, da Service und Personal unorganisiert sind und man sich am besten um alles (z.B. Aschenbecher, Gedeck beim Fruehstueck,...) selber kuemmert. Strandbar vorhanden aber Personal ueberfordert,man bekommt zwar Hotelhandtuecher,aber es gibt KEINE Auflagen fuer die Strandliegen und auch keine Sonnenschirme, der Besitzer ist Oesterreicher wie die die meisten Gaeste, spricht also Deutsch, so wie auch eine Dame an der Rezeption,die sehr freundlich und bemueht ist,aber die Personalmaengel auch nicht ausgleichen kann! Kein Hotel fuer Gaeste, die auf Service Wert legen!


Umgebung

3.0

Lage super,ueber Weg zum Strand,siehe oben keine Liegenauflagen keine Schirme,5 Autominuten von Scabarough,kaum Geschaefte, ein italienisches Cafe-Haus (ist noetig,da es im Hotel nur Nescafe gibt,keinen Filterkaffee keine Espressomaschine). Strand schoen,Meer toll sauber und warm,Duschen gibts 2,aber nicht sehr gepflegt,der Strand ist oeffentlich!


Zimmer

3.0

Zimmer ok, besser Deluxe-Zimmer (etwas groesser),Badezimmer nicht berauschend,Fernseher (viele Kanaele 1 deutscher),Klimaanlage und Ventilator,Minibar (bei uns nur Wasser nachgefuellt,leider), Foen, KEINE Bademaentel oder Badeschuhe,Lage der Zimmer toll alle haben Meerblick,wunderschoene Aussicht!


Service

1.0

Service sehr enttaeuschend, Personal zwar nicht unfreundlich,aber gleichgueltig und desorganisiert besonders im Restaurant, Zimmerreinigung taeglich, Auffuellen der Minibar nur im Gluecksfall, Beschwerden ueber nichtfunktionierende Lampen werden freundlich aufgenommen, Lampen werden trotzdem nicht im Reisezeitraum gewechselt, am Besten um alles selber kuemmern(verstehen wir aber nicht unter "Service")


Gastronomie

2.0

Essen am Abend sehr gut,troestet etwas aber nur etwas ueber die Inkompetenz des meisten Personals hinweg. Auswahl am Fruehstuecksbuffet fuer 4-sterne Hotel sehr duerftig und keinerlei Abwechslung und Gedeck am Tisch nicht immer vorhanden,wieder am besten selber bei der Kueche holen! Der Weisswein ist immer warm, also besser Rotwein trinken!


Sport & Unterhaltung

1.0

1 Tischtennistisch am Strand 1 Kajak, 1 Pool nicht sehr gross mit Liegen, Massagen auf Anfrage, 1 mal Taucheinfuehrung im Pool Keine Animation oder Kinderbetreuung ,beim Abendessen dezente musikalische Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Peggy (36-40)

Dezember 2004

Entspanntes Hotel für lässige Leute

4.3/6

Insgesamt ein sehr nettes Hotel! Ideal für Leute, die abseits der grossen Hotelburgen entspannt Urlaub machen wollen. Das Hotel ist aufgrund der unaufdringlichen stilsicheren Einrichtung ein optischer Augenschmaus! Wunderschöne weitläufige Terasse mit Blick aufs Meer, tolle Bar. Meist deutschsprachige Gäste, sehr durchmixt: vom Schicki-Micki bis zum Normalotourist. Wer allerdings hinsichtlich Service hohe Ansprüche hat, sollte sich vielleicht doch anderweitig orientieren: es dauert hier eben alles etwas länger, oft sind die gewollten Dinge nicht verfügbar (sei es die kalte Cola am Strand, die Marmelade beim Frühstück oder Strandtücher, die regelmässig ausgehen...) Solche Sachen muss man locker nehmen können, sonst ist man hier fehl am Platz.


Umgebung

5.0

Kleine und feine Bucht! Gut für Kinder geeignet, da es seicht abfallend ins Meer geht und der Wellengang weniger stark ist als an der Nordküste. Nette Strandbar, in der es im Gegensatz zu anderen Strandbars der Insel auch andere Sachen gibt als Hamburger und Fish and Chips. Achtung: Immer sonntags wird die kleine Bucht von den Einheimischen zum Fussballspielen genutzt, da muss man nach hinten ausweichen und bekommt oft einen Ball an den Kopf. Auch das muss man lässig sehen oder eben sonntags ein


Zimmer

5.0

Mittelgrosse Zimmer mit sehr schönem Balkon. Toller dunkler Holzboden, grosses Bett (mit 2 Bettdecken! Hier merkt man den österreichischen Einfluss!), Einrichtung sehr atmosphärisch. Das Bad ist schon ein etwas älteres Exemplar, aber durchaus o.k. und immer sauber. Grandioser Blick auf die Bucht. Morgens krähen die Hühner wie verrückt, Lärmbelästigung?


Service

3.5

Der Service ist o.k., unaufgesetzte natürliche Freundlichkeit, allerdings mit den oben beschriebenen Mängeln. An der Rezeption war man sehr hilfsbereit.


Gastronomie

4.5

Wie in den anderen Bereichen ist auch das Essen sehr gut, aber schnörkellos. Wenn man etwas später zum Frühstück kommt, ist schon vieles vergriffen. (Was einen nicht wundert, wenn einem auf dem Weg zum Restaurant die Gäste mit Pergeln von Bananen und Stapeln von Kuchen entgegenkommen...) Enttäuschend ist der Nescafe (und das bei einem Österreicher als Besitzer!) Eine gescheite Kaffeemaschine würde sich ruck-zuck amortisieren.


Sport & Unterhaltung

2.5

Aufgrund der Grösse des Hotels wird hier natürlich nicht viel geboten. Leider ist auch das Schnorcheln am Hotelstrand nicht prickeln, da man wenig Fische sieht. Ein Schnorchen- und Taucherparadies ist übrigens ganz Tobago nicht, auch wenn es manchmal anders im Reiseführer steht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (26-30)

Juni 2003

Wunderschönes Hotel: Im alten Stil neu renoviert

4.7/6

Das 5-Sterne Hotel wurde ursprünglich in den 40er Jahren erbaut und gehörte früher zu den Top-Adressen der Karibik. Es teilt sich in das historische Haupthaus (2001 vollständig renoviert)und zwei neue Anbauten (links und rechts vom Haupthaus und das Restaurant in einer Kolonialstilvilla auf. Ein kleiner, aber feiner Pool mit Liegeterrasse rundet das ganze ab. Größe: Kleineres Hotel mit insgesamt 55 Zimmern, ideal für einen Erholungsurlaub. Gäste: Überwiegend Engländer, Deutsche, Österreicher, aber auch Einheimische. Der Preisklasse des Hotels entsprechend i.d.R. gehobene Schicht. Verpflegung: Unser Grundangebot beinhaltete Übernachtung mit kontinentalem Frühstück. Minibar auf dem Zimmer gegen Gebühr. Einkaufsmöglichkeiten/Restaurants: In der Nähe befinden sich zwei kleinere Läden mit Lebensmitteln und wenige Restaurants. Die Ausläufer der Hauptstadt Scarborough mit weiteren Geschäften und Restaurants lassen sich in ca. 30 Minuten bequem zu Fuss erreichen. Architektur: Wer Hotels mit historischem Flair liebt wird hier auf seine Kosten kommen. Solche Hotels werden heute leider nicht mehr gebaut. Bei der Renovierung wurde sehr genau auf eine detailgetreue Rekonstruktion geachtet. Leitung: Der Inhaber ist Österreicher, sehr nett und kümmert sich auch persönlich um das Wohl seiner Gäste.


Umgebung

4.5

Das Hotel befindet sich am wunderschönen Bacolet Beach, einige Kilomenter außerhalb der Hauptstadt Scarborough. Die Ausläufer lassen sich bequem per Fuss erreichen. Die Hauptstadt ist sehr langgestreckt, so dass wir uns einen Fussmarsch in die Innenstadt nicht angetan haben. Das Hotel liegt auf einer Anhöhe mit traumhaftem Blick auf den Atlantik und den Strand. Ein kurzer Fussweg verbindet es mit dem Strand, der vom Hotelpersonal regelmäßig gereinigt wird. Es handelt sich aber trotzdem um keinen


Zimmer

5.0

Wir hatten ein ca. 30 qm grosses Superior-Zimmer (Nr. 39) im renovierten Haupthaus. Es gibt noch Deluxe-Zimmer und Junior Suiten, die wir allerdings nicht gesehen haben. Unser Zimmer selbst war ausgestattet mit Doppelbett, Bad mit Dusche und Fön, Klimaanlage, Safe (ohne Gebühr), Minibar (Gebühr), Fernseher (Deutsche Welle), Telefon, extra Sitzecke mit Tisch, Holzboden und einem absolut traumhaften Meerblick auf die Bacolet Bay. Die Zimmer waren zwar sehr sauber, trotzdem hatten wir teilweise au


Service

5.0

Absolut nettes und hilfsbereites Personal im ganzen Hotel. Eine wahre Freude im Gegensatz zu so manchem anonymen Hotelbunker. Sprache Englisch (mit Ausnahme des deutsch sprechenden Inhabers). Keine Animation.


Gastronomie

4.0

Kontinentales Frühstück wird im Restaurant oder auf der Terrasse serviert und ist i.d.R. in Büffetform. Menge und Abwechslung waren nicht berauschend, aber ausreichend (deshalb nur 4 Sterne). Gegen Aufpreis ist alles möglich (z.B. Amerikanisches Frühstück). Mittags werden an der Beach-Bar kleine Snacks angeboten. Abendessen wird wieder im Restaurant serviert. Insgesamt der Katagorie entsprechend gehobene Preise (Abendessen inkl. Softdrink ab ca. 25 EUR p.P., je nach Wunsch nach oben keine Gre


Sport & Unterhaltung

4.5

Der Pool ist nicht überdimensioniert, aber für die grösse des Hotels absolut ausreichend. Der Strand ist sowieso schöner. Strandtücher gibt’s ohne Gebühr an der Rezeption. Liegen und Auflagen ebenfalls ohne Gebühr. Sportangebot: Tennis, Tischtennis, einige Fitnessgeräte. Tauchen ist in der Nähe nicht möglich. Wir hatten einen Mietwagen und konnten so aus einigen Tauchbasen wählen. Der Service und die Professionalität der Tauchbasen variiert erheblich. Gute Erfahrungen haben wir mit den Extra-D


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volker (36-40)

Januar 2003

Traumhafter Urlaub!

4.8/6

Ein kleines Hotel mit einer traumhaften Aussicht, sowohl vom Zimmer als auch vom Frühstücksraum aus. Mein komplett in Mahagoni eingerichtetes Zimmer hatte eine riesige Panoramatür, die sich komplett aufschieben ließ. Zur Atlantikseite hin konnte man somit permanent die Brandung rauschen hören. Anfänglich noch störend, habe ich nachher nur noch bei geöffneter Tür geschlafen :-) Das Zimmer und auch die Anlage waren sehr sauber, der kleine Privatstrand ebenso. Die Gäste bestanden überwiegend aus älteren Engländern, dementsprechend ruhig war es unter der Woche. Am Wochenende tauchten spielende Jugendliche am Privatstrand auf, die dort doch recht rabiat Fußball spielten. Aber mit ein bißchen Toleranz durchaus zu ertragen.


Umgebung

5.5

Nach einem anfänglichen Schock über die Umgebung des Flughafens, stellte sich spätestens nach Erreichen der Anlage das wahre Karibikfeeling ein. Sicherheit ist auf Tobago kein Thema. Auch wenn die Anlage permanent bewacht wird und Jugendliche mit Gethobalstern und extrem lauten Autos durch Scarborough fahren, es gibt keine Kriminalität auf Tobago! Der Leihwagen konnte unverschlossen stehenbleiben und selbst die Sporttasche im offenen Wagen stand 3 Stunden später immer noch darin! Abzocke wie z


Zimmer

6.0

Wie schon unter Punkt 1, einfach super. Oder noch besser: traumhaft. Der Stil des Hotels und die historische Vergangenheit laden zum Träumen ein! Die atlantische Seiten ist rauh und wild (Vorsicht mit der Meeresströmung! ganz plötzlich, schon 30 Meter vom Strand entfernt zieht es einen hinaus!), die karibische Seite türkisfarben und sanft. Das Klima hervorragend! Immer zwischen 29 und 31 Grad! Regen oder Wolken ziehen sehr schnell vorbei!


Service

4.0

Warum preislich mehrere Frühstücke unterschieden werden, zumal sie vom selben Buffet kommen wollte und werde ich nicht verstehen :-) Aber auch da wurde Abhilfe geschaffen.


Gastronomie

5.5

Das Abendessen im Hotel ist ausgezeichnet. Das auf der anderen Seite der Straße befindliche Restaurant ebenfalls. Kann aber auch sehr schnell ins Geld gehen!


Sport & Unterhaltung

2.0

Hier gibt es eindeutig zu wenig. Eine Tischtennisplatte und zwei Fahrräder sind einfach nicht dem übrigen Hotelstandard entsprechend!


Hotel

5.5

Bewertung lesen