Sea Hug Resort

Sea Hug Resort

Ort: El Quseir

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Heidi (56-60)

November 2017

Super

6.0/6

Freundliches hilfsbereites Personal. Sehr schöne Anlage. Ruhig gelegen. 12min am strand bis nach quesir. Sehr gerne wieder


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ilona (46-50)

September 2015

Schöne Anlage für Ruhesuchende

4.5/6

Eine sehr schöne Anlage für alle Ruhesuchende. Die Bungalows sind zweckmäßig eingerichtet und sauber. Der allgemeine Zustand der Anlage ist ok, dennoch in manchen Bereichen sind Verbesserungen nötig. Dafür leckeres Essen und guter Service, Wünsche werden sehr gern erfüllt!


Umgebung

5.0

Die Lage und Größe des Hotels und die Anordnung der Zimmer ist sehr gut! Alles ist in unmittelbarer Nähe und doch weit genug weg, so dass jeder Bereich "für sich" ist.


Zimmer

3.0

Die Bungalows sind nicht allzu groß, aber zweckmäßig eingerichtet, stets sauber. Allerdings wäre es dringend an der Zeit, eine Renovierung der Bäder sowie die Modernisierung der Einrichtung vorzunehmen. Die Ausstattung ist mit Klima, TV und besonders vielen Steckdosen sehr gut! Die Minibar könnte man mit einer kleinen "Grundausstattung" wie Cola, Fanta, Wasser, Bier, Snickers, Mars o. ä. bestücken.


Service

4.0

Der Service im Hotel ist gut, sehr freundlich und überaus zuvorkommend. Die Fremdsprachenkenntnisse sind ok. Zimmerreinigung ist auch völlig in Ordnung.


Gastronomie

5.0

Das Ambiente des Restaurants direkt am Pool ist zum Essen tagsüber reines Urlaubsfeeling und abends schön romantisch. Allerdings wären größere Pflanzen zwischen Pool und Restaurant für die Badegäste etwas angenehmer. Qualität und Quantität der landestypischen Speisen ist sehr gut, Extra-Wünsche werden prompt erfüllt (sofern in Ägypten verfügbar).


Sport & Unterhaltung

5.0

Die ansässige Tauchbasis von Mido und Miso ist sehr gut geführt. Egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene, es werden schöne Tauchplätze gewählt, wie man es sich wünscht. Vor allem ist es ein Riesenspass mit den beiden, klasse! Passt alles! Der Strand ist in unmittelbarer Nähe der Anlage, aber weit genug weg um seine Ruhe zu haben. Sauber und mit Sonnenschirmen, Liegen und Windschott ausgestattet. Die Sisha-Bar am Strand wirkt nicht besonders einladend, das ist sehr schade. Im Grunde sin


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ute & Klaus (51-55)

September 2015

Tauchen und Relaxen

4.5/6

Wir waren bereits zum 5. Mal im Fanadir - das steht wohl für sich !!! Das Fanadir hebt sich dadurch ab, dass es ein kleines und sehr persönlich geführtes Hotel ist, ohne Lärm, Animation und Standardbuffets, dafür aber mit viel Ruhe und Platz, großzügigem Pool, direkter Strandlage, einem wunderschönen Hausriff zum Schnorcheln und Tauchen. Die Tauchbasis ist direkt am Hotel. Das Fanadir hat eine neue - nun komplett ägyptische - Führung und wir waren begeistert. Alle Angestellten arbeiten seit Jahren dort und setzen sich sehr für das Wohl der Gäste und auch für den Erfolg des Hotels ein. Die Zimmer sind in Ordnung und sauber. Sie werden nach und nach renoviert und modernisiert, kleine Probleme oder Sonderwünsche werden sofort in Angriff genommen. Das Essen ist besser denn je. Auch hier werden Wünsche sofort oder spätestens beim nächsten Abendessen erfüllt. Der Garten wurde sehr schön umgestaltet, mit kleinen Sitzgruppen für private Diner und die neue Strandbar wurde gerade eröffnet. Wir freuen uns auf das nächste Mal.


Umgebung

5.0

15 Min. Fußweg nach El Quesier


Zimmer

4.0

sauber und zweckmäßig, alle mit Miniterasse, rund um den Garten angeordnet


Service

5.0

sehr, sehr freundlich selbst gebackener Kuchen mit Ständchen zum Geburtstag


Gastronomie

5.0

jeder kann sein Diner für den nächsten Tag frei bestimmen


Sport & Unterhaltung

4.0

Sandstrand mit Liegestühle und Schirme ohne Kosten


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ricarda Katharina (31-35)

April 2015

Kleines Taucherhotel

4.0/6

Für wenig Anspruch. Waren die einzigen Gäste dort...Zimmer sehr klein...Aber ganz nett. Klima funktionierte...TV auch. Alles gut. Würde nochmal hin.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elsa (46-50)

Dezember 2014

Unbedingt zu empfehlen!

5.7/6

Wir waren Ende Dezember für eine Woche im Fanadir, v.a. zum Schnorcheln, und es hat uns ausnehmend gut gefallen. Das Essen und der Service sind wirklich erstklassig. Sehr aufmerksames Personal, ohne aufdringlich oder servil zu sein. Tolle Lage ein wenig außerhalb und vor allen Dingen: ruhig! Keine Animation - grandios! Bungalows direkt am Strand. Unsere Ausflugswünsche zu anderen Riffs oder nach Luxor wurden passgenau vom sympathischen Hotelchef selbst organisiert, alles war sehr umkompliziert. Vielen, vielen Dank! Wir kommen bestimmt wieder!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Taucher (46-50)

Oktober 2014

Absolute Ruhe und Entspannung

4.6/6

Wir waren mit unserer 14jährigen Tochter für eine Woche Tauchurlaub angereist. Anfangs war sie enttäuscht, keine Gleichaltrigen zu treffen (es waren mit uns noch 2 Ehepaare im Hotel), aber das Tauchen am Hausriff und in der Umgebung hat alles wettgemacht. Nach dem Tauchen konnten wir mal so richtig abschalten, ohne Animation, Lärm, Kampf um die Liegen und nervende Händler. Die Tauchgänge konnten wir nach unseren Wünschen gestalten, sowohl zeitlich, als auch örtlich. Hotel und Tauchbasis sind einfach, aber okay. Würde man ein wenig renovieren, dann wäre es ein Paradies.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (51-55)

Oktober 2014

Freundliches Hotel mit familiären Charme

5.5/6

Das Fanadir - Hotel ist ein Hotel direkt am Ortsrand von El Kosir. Es ist kein Hotel, in das man hinein kommt und "Wow" sagt, sondern ein kleines Hotel ( 28 Bungalows), das sich seinen familiären Charme bewahrt hat. Da es dieses Hotel seit 2005 gibt, ist es nicht mehr sehr neu. Allerdings wird es nach und nach renoviert. Da wir das 3. Mal in diesem Hotel waren, konnten wir auch kleine Neuerungen erkennen. In diesem Jahr arbeitet ein neuer Manager dort, der mit sehr viel Ideen und Empathie das Hotel führt. Ibrahim geht sehr auf die Gäste ein und versucht, jeden Wunsch zu erfüllen. Das Hotel ist sehr sauber. Da es ein sehr kleines HOtel ist, und die Situation in Bezug auf Tourismus zur Zeit in Egypten schwierig ist, waren auch wenig Leute dort. Eine Woche waren wir zu Siebt, die andere Woche waren wir 2 Ehepaare. Das Hotel wird mit Halbpension oder nur Frühstück angeboten. Das Frühstück ist abwechslungsreich und auf Wünsche wird eingegangen. Das Abendessen sucht man sich am Abend vorher aus einer europäischen oder egyptischen Speisekarte aus. Auch wenn man an mehreren Abende das gleiche Essen ißt, schmeckt es immer etwas verschieden, da es frisch zubereitet wird und der Koch mal so und mal so würzt. Aber immer lecker!!!!!!!!DAs Essen ist sehr reichhaltig, so dass oft etwas übrig bleibt. Dies kann man sich für den nächsten Mittag auch wegstellen lassen.


Umgebung

5.0

Das Hotel besitzt einen eigenen Sand-,Kiesstrand. Er ist für egyptische Verhältnisse sehr sauber, Das Team reinigt ihn und hält ihn in Ordnung. An das Hotel vorgelagert ist ein sehr schönes Hausriff, das zum Tauchen oder Schnorcheln einlädt. Allerdings kann man nicht auf direktem Weg ins Außenwasser, sondern muss über kleine Lagunen und Korallen sich den Weg suchen, was je nach Sonneneinstrahlung und Wasserstand nicht immer direkt ersichtlich ist. In der Zeit, in der wir dort waren, hat der Mana


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind im typischen egyptilschen Stil eingerichtet. Sie sind zweckmäßig von Größe und Ausstattung. Sie verfügen über eine Terasse mit Blick aufs Meer oder im Haupthaus über kleine Appartments mit Balkon. Das Bad ist mit WC und Dusche ausgestattet. Die Zimmer werden täglich gereinigt und sind sauber! Die Klimaanlage in unserem Zimmer ging gut und war angenehm. Im Zimmer gibt es außerdem noch Kühlschrank, einen kleinen Sekretär, TV und auf dem Balkon Terassenmöbel zum sitzen.


Service

6.0

Ein großes Lob und vielen Dank an die gesamte Crew des Hotels. Alle Angestellten, die dort arbeiten sind sehr, sehr freundlich! Schon nach kurzer Zeit hatte man das Gefühl, dass man nicht unter Fremden, sondern unter Freunden ist. Sie versuchen den Gästen die Wünsche von den Augen abzulesen, ohne dabei aufdringlich zu sein. Durch kleine "Liebenswürdigkeiten", wie z.B. zwischendurch Datteln oder frisches Obst wird man verwöhnt. Wir hatten unser Moskitospray vergessen. Als wir darum baten, dass


Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr l ecker. Wie schon erwähnt, werden die Speisen am Tag vorher ausgesucht, frisch eingekauft und am nächsten Abend frisch zubereitet. Die Menge ist sehr reichhaltig. Das Abendmenüe besteht aus Suppe, Salat, Hauptspeise und Nachtisch. Alles ist sehr sauber. So war ich auch nach dem Abendessen in der Küche. Es war tadellos aufgeräumt und gesäubert! Die Atmosphäre ist sehr freundschaftlich und familiär. Da das Personal jeden Tag vor Ort ist, lernt man die Leute gut kennen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Strand sind genug Liegestühle, Sonnenschirme vorhanden. Auch ist eine kleine Strandbar dort, so dass man keine großen Wege hat ( was in diesem überschaubaren HOtel eh nicht möglich ist :) ) Es gibt kein Freizeitangebot- Das ist auch gut so, da man hier die absolute Ruhe findet, wenn man möchte. Direkt an das Hotel angeschlossen ist eine Tauchbasis. Ich war allerdings nur 3mal tauchen- Dies war aber okay. Der Pool konnte in unsere Zeit nicht benutzt werden, da er in dieser Zeit renoviert wu


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

September 2014

Sehr herzlich.

5.5/6

Wir hatten das Hotel aus dem Grund gebucht, weil wir die Ruhe suchten und es vom Reisebüro empfohlen wurde für unkomplizierten Urlaub.Nachdem sehr netten Empfang inkl. Trink, konnten wir unser Appartement beziehen.Sogleich bekammen wir eine feine Begrüssung aus der Küche.Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich...nachdem Tauchen genossen wir die Ruhe am Pool und bekammen immer wieder Erfrischungen; Dattel, Melonen....Auch das Mittagessen wurde frisch zubereitet und war lecker.Beim Abend essen durften wir sogar mit bestimmen, zur Auswahl gab es: Fisch , Hähnchen usw.frisches Gemüse und alles mit viel liebe presentiert.Am Abend besuchte uns immer der Manager und brachte frisches Obst vorbei zum probieren...auch war er immer für ein Gespräch zu haben.Den Abend liessen wir im Beduinenzelt bei Nasser aus klingen bei gutem Tee und Shisha...


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Luuschi (61-65)

September 2014

Volle Zufriedenheit

4.9/6

wir waren zum Tauchen angereist , das Fanadir ist ein einfaches Gemütliches Resort, für Taucher geeignet,wir waren nur 6 Personen, das Personal hat uns alle wünschen erfüllt, mit einer Freundlichkeit das in manchen Gross- Resort suchen muss. Das Beduinen Zelt mit Herr Nasser war der Hammer , jeden Abend bei Tee und Shisha Rauchen hattenwir sehr viel zu Lachen, alles ohne zwang. wir können es wirklich weiter empfehlen ohne schlechtes gewissen, nur eins muss mann vor AUGEN halten Bescheidenheit walten. gruss Uschi Luciano


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (41-45)

September 2014

Naturnah und landestypisch

5.5/6

Das Hotel entsprach absolut dem, was wir uns erhofft hatten: naturnah, ruhig, landestypische Einrichtung und Küche, dabei auch komfortabel (z.B. gratis WiFi, gratis Obst am Pool…) … wir haben es sehr genossen! Wer um die Probleme weiß, mit der der Tourismus in Ägypten zu kämpfen hat, kann vielleicht eher würdigen, was das Team leistet…


Umgebung

5.0

phantastisches Hausriff der historische Ort El Quseir in Laufweite (tolles Fischrestaurant am Hafen !) nur ca 40 min Fahrtzeit bis zum Flughafen Marsa Alam


Zimmer

5.0

Uns haben alle Zimmer sehr gut gefallen: zweckmäßig und geschmackvoll eingerichtet, Schränke geräumig, Klimaanlage funktionierte gut, ebenso Dusche und Toilette. Wer hier Sat-TV, Telefon oder Minibar vermisst, ist selbst schuld… abends vom Balkon aus das Mondlicht auf den Wellen sehen, dem Ruf des Muezzins lauschen… wir fanden es traumhaft !


Service

6.0

Wir waren hin und weg vom Service: herzlich, immer sehr engagiert, vom House Keeping bis hin zum Chef… Statt des gebuchten Bungalows durften wir aufgrund der wenigen Gäste (zeitweilig nur zwei Paare) ins Mehrzimmerappartement im ersten Stock mit fantastischem Blick über die Bucht - ein Traum !


Gastronomie

6.0

Die landestypische Küche schmeckte uns (passionierte Hobbyköche) hervorragend: zum Frühstück verschiedene Brotsorten, auf Wunsch frisch zubereitete Eierspeisen, diverse Obstsorten, Oliven, gegrillte Auberginen, Hummus, Falafel, Frischkäse... abends dann vier Gänge mit Suppe, Salat, frischem Fisch und Dessert (alles frisch, keine Fertigprodukte) …. besser geht es nicht!


Sport & Unterhaltung

6.0

Das phantastische Hausriff (ich kenne einige am Roten Meer!) und die Tauchbasis Aquatic Divers hat uns (angehender Taucher/passionierte Schnorchlerin) ausgezeichnet gefallen: Miso und sein Team sind auf alle Wünsche eingegangen und haben vorzügliche Spots mit uns angesteuert, sodaß trotz widriger Winde und Strömungen wir unvergesslich schöne Stunden im Wasser erleben konnten. DANKE !!!! Strand sowie Pool und Garten (mit sehr schönen Holzliegen) waren sehr gepflegt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hardy (51-55)

September 2014

Juwel am südlichen Roten Meer

5.5/6

Mit dem Fanadir haben wir ein kleines Juwel am südlichen Roten Meer gefunden. Ebenerdige im Halbkreis angeordnete Bungalows mit kleiner Terrasse und Blick aufs Meer, welche unseren Ansprüchen voll genügten. Es gibt noch eine zweistöckige Villa mit etwas größeren Zimmern, von denen man sogar El Qusier sehen kann. Pool, ein kleiner Kühlschrank, kostenloses WLAN, sowie das abendliche 4-Gänge Menü deckten unseren Bedarf an 'Luxus' komplett ab. Insgesamt ist Platz für ca. 80 Gäste. Leider waren bei unserem Aufenthalt nur eine Handvoll Gäste da, was wohl den Unruhen vor einiger Zeit in Kairo geschuldet ist. Wir haben uns absolut sicher gefühlt. Fazit: Einfaches und authentisches (Taucher-)Hotel, wer Luxus und Party sucht, ist hier falsch. Mit ein bisschen Schliff, z.B. Weg zum Hausriff, wäre uns dieses Juwel 6* wert.


Umgebung

5.0

Bademöglichkeit im 'kleinen Pool' im Hausriff oder in wenigen Gehminuten am Public Beach. Ein herrliches Hausriff, welches wir aufgrund der geringen Gästezahl oft für uns allein hatten. Weiteres Highlight ist die Nähe zur originellen, historischen Stadt El Qusier, welche zu Fuß gut zu erreichen ist. Ansonsten liegt das Hotel sehr ruhig und ist gut von Marsa Alam oder Hurghada zu erreichen.


Zimmer

5.0

Zimmer sind einfach und sauber. Kleiner Kühlschrank und Fernseher -nie genutzt- vorhanden. Kleine Terrasse mit Ausblick wurde zum Lesen genutzt. Dusche etwas klein. AC vorhanden. Ausreichend Schrank vorhanden. Einfach, aber für uns ausreichend ...


Service

6.0

Wir sind selten irgendwo so herzlich aufgenommen worden. Vom Gärtner bis zum Manager waren alle freundlich und aufmerksam ohne das dies aufgesetzt wirkte. Am Pool wurden da einfach mal Getränke oder Früchte gereicht oder es wurden kostenlose Fahrten zum Schnorcheln oder in die Stadt angeboten. Zufriedenheit und Mängel wurden nachgefragt. Da es für uns nichts zu bemängeln gab, waren wir jedoch auch immer zufrieden.


Gastronomie

6.0

Frühstück war typisch für Taucherhotels in dieser Kategorie. Früchte, Joghurt, Eier nach Wunsch, verschiedene Brotsorten und Cerealien. Für uns absolut ausreichend. Die 4 Gänge Menüs am Abend waren grandios. Wir wurden am Vorabend nach Wünschen für den nächsten Tag gefragt und kamen so oft in den Genuss von landestypischer Küche. Die Speisen wurden frisch zubereitet und waren (für uns) geschmacklich sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool zum Abhängen sehr schön. Aber wir waren zum Tauchen da. Die Basis ist einfach und gemütlich. Miso und sein Team machen hier einen Superjob. Haben uns dort äußerst wohl gefühlt. Das schöne Hausriff erreicht man durch kleine Schluchten und Höhlen, was schon den Beginn und das Ende des Tauchganges interessant macht. Es hat dort viele Drachenköpfe und Nacktschnecken, aber auch die sonstige Palette der Bewohner des Roten Meeres sind vorhanden. Delphine und Dugong haben wir aber wie immer knapp v


Hotel

5.0

Bewertung lesen

René (41-45)

August 2014

Weit weg vom Potential

2.8/6

Beim Fanadir Holiday Resort handelt es sich um eine kleine überschaubare Anlage mit Bungalows und einigen Zimmern in einem größeren Haus, es liegt direkt am Strand und hat auch einen Pool und ein Tauchcenter. Von den Voraussetzungen her ein nettes Hotel mit dem, was ein Ruhe suchender (Tauch)Reisender braucht. Soweit kann ich den früheren guten Bewertungen, die mich in meiner Entscheidung, dort zu buchen, beeinflusst haben, beipflichten. Der reale Urlaubsalltag lief allerdings anders ab und der einzige Grund warum wir nicht am 2. oder 3. Tag bereits das Hotel verließen waren die netten anderen Gäste, mit denen wir uns angefreundet hatten. Homepage: Verglichen mit dem was wir vorfanden, ist die Homepage irreführend.


Umgebung

3.0

15 Minuten zu Fuss von El Quseir Hausriff: naja


Zimmer

3.0

Wohnen: Wir wohnten in einem kleinen Bungalow, welches sehr einfach eingerichtet war, aber prinzipiell alles hatte, was man brauchte: Bett, Nachttische, Kasten, Fernsehen, Kühlschrank, Klimaanlage, Bad, WC. Die Klimaanlage war etwa so laut wie ein Staubsauger im Energiesparmodus, sodass lärmempfindliche Menschen sicher Probleme haben. Unsere Fernbedienung dafür erforderte eine Distanz von maximal 40cm, um zu funktionieren – das Personal wusste das, da wir anfänglich glaubten, sie funktioniere n


Service

4.0

Personal: Manager: Fast nie präsent, insbesondere keine Kundenorientierung, erst nach mehrfacher Reklamation, kamen Reaktionen, im entscheidenden Moment nicht da und nicht erreichbar. Seine Kinder allerdings waren häufig im Poolbereich, was ich prinzipiell sogar nett finde, es würde eine familiäre Atmosphäre machen. So allerdings hatte ich den Eindruck, dass das Hotel als privater Urlaubsort der Managerfamilie fungierte. Es gibt zwei Brüder (Ahmed und Gabr) im Restaurant/Bar-Service, die ihre


Gastronomie

2.0

Essen: Es waren in diesem Hotel zu unserer Urlaubszeit gerade einmal 7 Gäste registriert (uns eingeschlossen) – dies veranlasste das Hotelmanagement dazu bei den Mahlzeiten statt ein Büffet anzubieten, direkt den Gästewunsch bzgl. Essen zu erfragen. Das klingt eigentlich sehr zuvorkommend, bedeutet aber dass wir, uns jeden Tag selbst überlegen mussten was wir abends essen wollten, und zwar bis ins Detail – es gab lange Zeit keine Vorschläge oder Speisekarten. Und so auch nicht die Möglichkeit w


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool o.K., Wasser sauber Tauchbasis: Kurz: Nette, auch kompetente Leute, die Räumlichkeiten heruntergekommen und miserabel. Waschmöglichkeiten für das Equipment bestand in zwei Bottichen, die nach Rückkehr vom Tauchgang oft erst gefüllt wurden, was allerdings schnell gemacht war , da ja die Bottiche gerade mal die Größe eines Mistkübels hatten. Darin mussten wir dann alle unsere Sachen waschen. Spa: Irgendwo soll es eine Massageliege geben und sogar eine Sauna


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Klaus (61-65)

Juli 2014

Gutes Hotel für Ruhesuchende

5.3/6

Das Hotel ist für Ruhesuchende sehr gut geeignet. Beim Empfang wurden sofort Säfte gereicht. Kaum waren wir am Zimmer (Bungalow) wurde auch schon Kaffee nachgereicht. Natürlich beides kostenlos. Wir waren in dieser Woche 4 Tage alleine im Hotel, was eine absolute Ruhe war. 3 Tage waren ein paar Franzosen hier. Egal wo man sein Zimmer hat, es sind immer nur kurze Wege, da das Hotel schön klein ist. Der Service an der Poolbar, beim Essen und im Beduinenzelt am Strand, war absolut super. Auch der Manager und die deutsche Gästebetreuerin haben alle Wünsche erfüllt. Vom Manager wurde ein kostenloser Transfer zu einem nahegelegenen Riff angeboten. Der einzige Nachteil, das Meer ist weder zum Baden noch zum Schnorcheln geeignet. Riffplatte bis zum Strand auf der ganzen Hotelbreite. Selbst bei Flut muss ein weiter Weg über die Riffplatte zu Fuß zur Riffkante gemacht werden. Tauchschule vor Ort bietet aber Tauchern und Schnorchlern Ausflüge zu nahegelegenen Riffen an. Auch uns wurden vom Manager und von einer deutschen Gästebetreuerin, welche in Quseir wohnt, mehrere Schnorchelausflüge angeboten. Einen haben wir mitgemacht, nur ca. 12km vom Hotel entfernt, was kostenfrei und auch sehr schön war. Ein Ort, bei welchem Getränke und auch Toiletten vorhanden waren und mit einem schönen Riff. Beim Frühstückbuffet konnten wir unsere Wünsche äußern und die wurden auch erfüllt. Es war auf jeden Fall ausreichend. Beim Abendessen gab es ein 4-Gänge Menü, wobei auch hier Wünsche erfüllt wurden und schmackhaft war. Das Zimmer wurde jeden Tag tadellos gereinigt.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

Mai 2014

Das Hotel Fanadir ist wieder viel besser geworden!

4.8/6

Nachdem ich dem Hotel Fanadir im letzten Jahr keine 4Sterne bescheinigte, habe ich bei meinem erneuten Aufenthalt festgestellt, dass viele der von mir beanstandeten Fehler beseitigt wurden. So ist die in die Tage gekommene Anlage zwar nicht jünger geworden, aber viel Engagement und Fleiß der neu eingestellten Angestellten lassen gut darüber hinwegsehen! Die Anlage verfügt nun wieder über ausreichend Personal, es wird wieder ägyptisch gekocht - und das auch noch sehr gut! - wobei der Küchenchef auch immer auf die Wünsche des einzelnen Gastes einging. Das offensichtlich geschulte Personal kümmerte sich um jeden einzelnen Gast, selbst Getränkeservice an die Liegen von Pool oder Strand wurde ohne Aufpreis durchgeführt! Auch die Anlage selbst wird wieder regelmäßig gereinigt, defekte Gartenmöbel wie Liegen , Bänke ect wurden ersetzt. Auch der angelegte Garten wird wieder gewässert und gepflegt. Sowohl die Poolbar als auch die Shishabar sind wieder in Betrieb. Leider hat das Hotel noch immer ein Problem mit der regelmäßigen Wasserversorgung, das allerdings immer kurzfristig gelöst wurde. Ich habe den Eindruck, dass das Bemühen des Personals dagegen langfristig erfolglos ist, nur die Anschaffung einer neuen Wasseranlage dauerhaft Abhilfe schaffen wird. Kurzum: Ich habe mich diesmal im Hotel Fanadir sehr wohl gefühlt und werde sicher wiederkommen. Obwohl während meines Aufenthaltes nur wenige weitere Gäste anwesend waren, habe ich den Eindruck, dass die "Mannschaft" des Hotels Fanadir auch bei einem größeren Gästeansturm in der Lage ist, oben beschriebenen Standard beizubehalten, wenn nicht sogar noch zu verbessern. Mit dazu bei trägt sicherlich auch das sehr gute anliegende Tauchcenter!


Umgebung

5.0

Im Gegensatz zu den meisten Hotels am Roten Meer, ist die sehr geschichtsträchtige Stadt Qusier fußläufig zu erreichen. Somit sind Shops, Cafes, Restaurants ect in Reichweite. Auch ist der Manager des Hotels immer wieder gern bereit, interessierte Urlauber mit seinem Wagen mitzunehmen.


Zimmer

4.0

Die Größe und der Zustand der Zimmer sind nicht zu beanstanden, wenn man berücksichtigt, dass es sich um eine ältere Anlage handelt. Ausreichend Möbel, Kühlschrank, TV und Klimaanlage sind vorhanden. Der von mir angemietete Bungalow war sehr sauber.


Service

6.0

Super freundliches und engagiertes, überwiegend Englisch sprechendes Personal mit deutscher Gästebetreuerin. Angeführte Beschwerden wurden umgehend bearbeitet und behoben


Gastronomie

5.0

Der Küchenstil war landestypisch, die Qualität und Quantität der Speisen und Getränke war sehr gut, Sauberkeit und Hygiene war einwandfrei.


Sport & Unterhaltung

5.0

Keine Animation - himmlische Ruhe! Zustand der Liegestühle und Sonnenschirme ist nun wieder einwandfrei! Das anliegende Tauchcenter ist sehr gut!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Philipp (31-35)

Mai 2014

Sehr Zufrieden! Vielen Dank

5.1/6

Ich war auf der Suche nach einem kleinen ruhigen Hotel mit gutem Tauchcenter. Genau das und noch viel mehr habe ich im Fanadir Hotel in El Queseir gefunden. Die Anlage ist sehr ruhig und dennoch in zentraler Lage, nur etwar 800 Meter von Queseir entfernt. Die Bungalows und auch die Appartments sind ihrem alter entsprechend gut gepflegt und stets sauber. Das Personal ist sehr freundlich, zuvorkommen, jegliche Wünsche werden erfüllt. Am besten waren die kleinen Trips in die Stadt, wo einem alles was man wollte gezeigt wurde. Auch das Strandcaffee in Queseir, das dem Hotelmannager gehört, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich habe Halbpension mitgebucht, das heist Frühstück mit Abendessen. Das Abendessen war wirklich jeden Abend wieder etwas ganz besonderes. Es gab Fisch, Fleisch Meeresfrüchte in Ägyptischem Stil und auch hier wurden Sonderwünsche immer berücksichtigt. Ebenfalls konnte ich eine Tour nach Luxor und deren Tempel in kleinem Kreis ohne große Touristenbusse genießen. Die Tauchbasis ist in guter Führung. Ich konnte, abgesehn vom tollen Hausriff, viele tolle Tauchgebiete mit dem Bus und auch mit dem Schiff sehen. Trotz sehr ruhiger Atmosphäre, wurde es mir in diesem kleinen schönen Hotel nie langweilig und hatte einen wunderschönen erholsamen Urlaub. Nochmals vielen Dank an das ganze Team! Ich freue mich schon aufs nächste mal :)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (51-55)

April 2014

Guter Standard für ein Taucherhotel am Roten Meer

4.9/6

Die Lage ist etwas isoliert. Aber ich war zum Tauchen gekommen, und um etwas Neues zu erleben. Die Teuchgründe in der Nähe sind empfehlenswert; viele schöne Korallengärten und Höhlendurchgänge. Die Tauchbasis Aquatic Divers wird von Ägyptern geführt, die die Tauchgründe wie die eignene Westentasche kennen. Der Service war sehr gut und charment. Viele Tauchgänge wurden von Land aus gemacht. Es gab viele ruhige Plätze dort mit wenig Tauchern. Die Stadt Quseir ist nicht so attraktiv. Dafür ist das Hotel ruhig. Dort kann man sich gut erholen. Das Essen war gut in HP. Ein Mittagessen müsste man vereinbaren, wenn man mittags im Hotel ist.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulli (41-45)

März 2014

Nie wieder

2.7/6

Die Anlage hat großes Potential wenn man fernab von Pauschaltouristen sein möchte. Das Personal und das Management ist allerdings sehr unprofessionell. Während unseres Aufenthaltes war man kaum oder nicht in der Lage simple Dinge wie ein einfaches Mittagessen oder die in der Karte ausgewiesenen Getränke zu servieren. Der Höhepunkt der Unfähigkeit war ein Lamm, welches ungeniessbar gewesen ist dafür aber teuer berechnet wurde. Zu guter Letzt war man am Abreisetag erst nach Protest bereit wie vereinbart eine Kreditkarte zu akzeptieren. Also alles sehr ärgerlich und nicht zu empfehlen!!


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lisa (56-60)

März 2014

Für individuellen Urlaub sehr zu empfehlen

5.4/6

Eine kleine und schöne Anlage am Strand und in der Nähe des Zentrums von El Quseir. Man kann am Meer entlang ins Zentrum laufen. Direkte Strandlage wobei man aufgrund von Ebbe und Flut etwas weit rausgehen muss um zu schwimmen aber in wenigen Minuten ist man am öffentlichen Strand, wo das Wasser sehr weit in den Strandbereich rein geht. Das Essen war ausgezeichnet.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (56-60)

Februar 2014

Einmal und nie wieder!

2.0/6

Eine Woche war geplant, nach 3 Tagen waren wir weg! Wir wollten eine Woche tauchen, entspannen und es uns gut gehen lassen. Unser erster Eindruck des Hotel war es, das es nur für uns geöffnet hatte, wir waren die einzigen Gäste und entsprechend kamen wir uns vor wie in einer Geisterstadt im Wilden Westen. Das Hotel entspricht in keinster Weise dem was die Webseiten vom Fanadir Hotel direkt oder Reiseveranstalter schreiben. Das Hotel verdient unser Meinung nach keine 3 Sterne und wird von einem ägyptischen Hotelmanager geführt. Mit diesem Hotelmanager hatten wir am zweiten Abend eine Sitzung, der unsere Beschwerden entgegen genommen hat und auch Verständnis gezeigt hatte. Auf die Frage hin ob es keinen Securitydienst gibt, weil wir auch am Abend keinen gesehen hatten, wurde uns geantwortet, das aus Kostengründen Personal eingespart wurde. Bei dieser Krisensitzung war u.a. auch der Hoteleigner anwesend, der übrigens kein Veto damals eingelegt hat. Er hatte es auch nicht für nötig befunden sich zu outen, das er der Eigentümer ist, er war Gast Nummer Drei! Was er nicht wusste ist , das wir bereits wussten, dass er der Hoteleigentümer ist. Alles was jetzt kommt können wir mit Fotos und Filme beweisen, die alle in der öffentlich zugänglichen Anlage entstanden sind, denn abgesperrte Bereiche gab es nicht. Das Hotel ist in einem heruntergekommenen Zustand, extrem renovierungsbedürftig und schmuddelig. Die Sicherheitseinrichtungen fehlen, sind außer Betrieb oder veraltet (z.B. Feuerlöscher), der Garten wird von der Wüste wieder erobert und von streunenden großen Hunden als Spielplatz benutzt. Somit entspricht dieser Garten nicht den im Internet abgebildeten Fotos (im Vergleich- unsere aktuellen Fotos) Diverse Elektroleitungen und Lampen sind defekt und liegen ungeschützt da. Das Essen ist unzumutbar. Das reichhaltige Frühstücksbuffet bestand aus Toastbrot, alter Marmelade, Eier, Honig und Butter, das Abendessen war einfach. Den Spabereich haben wir vergeblich gesucht und die Beachbar und Shishabar sind stillgelegt. Große Teile der Anlage sind nicht bewohnbar, da zum Teil vermüllt und außer Betrieb. Eines müssen wir jedoch auch gut bewerten und das ist die Tauchbasis Aquatic Divers, der Basenleiter Miso hat versucht uns den Tauchurlaub so gut wie möglich zu gestalten und bietet einen sehr guten Service. Zum Abschluss: Unser Reklamationsprotokoll an den Reiseveranstalter beträgt 6 Seiten. Ach ja, zum krönenden Abschluss hat uns der deutsche Hoteleigentümer, bei einem verbalen Angriff gesagt - wir zitieren: " Ich habe andere Sachen zu tun, als mich um das Wohl meiner Gäste zu kümmern".


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja & Oliver (41-45)

Februar 2014

Unser bester Urlaub aller Zeiten

5.3/6

Schon seit Ankunft auf dem Flughafen Hurghada hat alles bestens geklappt. Direkt auf dem Flughafen wurden wir von einem außerordentlich freundlichen und sehr gut Deutsch sprechenden Menschen empfangen, der uns bei den Visa behilflich war und uns vorbei an der Menschenschlange schnellstens zu unseren Koffern führte. Er begleitete uns, gemeinsam mit dem Fahrer zur bereit stehenden Limousine. Bevor die Fahrt zum Hotel begann, erhielt ich einen Anruf vom Hotel und ein sehr freundlicher Mann (auch sehr gut Deutsch sprechend) begrüßte mich in Ägypten, teilte mir mit, wie lange die Fahrt zum Hotel dauern wird und sagte mir, dass sich alle auf meinen Mann und mich freuen. Was für ein Empfang! Toll! Die Fahrt war sehr angenehm, da der Fahrer sehr vorsichtig und umsichtig in dem komplizierten ägyptischen Verkehr unterwegs war und so kamen wir pünktlich und gut chauffiert im Hotel an. Auch der Empfang im Hotel war überaus herzlich, die Mitarbeiter sind „wahre Perlen“. Der Gästemanager begrüßte uns mit einem Willkommensgetränk und der Hotelmanager, Herr brahim sagte uns zur Begrüßung, dass wir in unserer Urlaubswoche wie ein König und eine Königin verwöhnt werden. Wir waren sehr gespannt. Schon seit dem ersten Morgen setzten alle Mitarbeiter diese Ankündigung um. Sei es die Sauberkeit im Zimmer, die täglichen wunderschönen „Gebilde“ auf unseren Betten, manchmal sogar Blumenblüten auf dem Waschbecken oder aber auch generell die Sauberkeit im Hotel (die Mitarbeiter waren den ganzen Tag am Putzen, der Garten wurde liebevoll gestaltet). Schon zu unserem ersten Frühstück wurden wir verwöhnt. Unser Tisch wurde immer genau an den Pool gestellt, jeden Morgen liebevoll geschmückt (immer mit frischen Blumen) und jeder Wunsch wurde uns erfüllt, sei es frischer Orangensaft oder frischer Mangosaft, Omelette, arabisches Frühstück, Espresso… Herr Ibrahim überraschte uns weiter beim Abendessen, jeden Tag ließ er sich etwas anderes für uns einfallen und er ist wirklich ein Meisterkoch! Da wir typisch ägyptisch essen wollten, zauberte er uns jeden Abend die leckersten Gerichte – mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Wir werden uns lange an diese leckeren Gerichte erinnern. Auch unser Ausflug nach Luxor wird uns unvergessen bleiben. Herr Ibrahim hat uns alles organisiert, wir mussten uns um nichts kümmern. Die Limousine top, der Fahrer top, aber am besten war der Guide Herr Mahmut, der ein sehr gutes Deutsch sprach und mit Wissen, Intelligenz und Witz die Führung durch die Sehenswürdigkeiten Luxors übernahm. Auch hier hat Herr Ibrahim uns wieder überrascht – die Lunchpakete waren so liebevoll gepackt wie „von Mamma“. Oftmals wurden wir auch einfach mit kleinen Dingen überrascht, sei es mit Eis oder frischen Säften, die uns an den Strand gebracht wurden…einfach so. Herr Ibrahim unternahm an unserem letzten Tag einen wunderschönen Ausflug mit uns nach El Quesir, bei dem wir sehr viel Spaß hatten. Jeder vom Personal fragte uns stets, ob alles zu unserer Zufriedenheit ist, jeder war zu jeder Zeit sehr freundlich und offen, aber auch zurückhaltend und unaufdringlich, jeder Wunsch wurde uns sofort erfüllt - einfach perfekt. Wir sind in diesem Hotel als Fremde angekommen und haben Freunde verlassen. Wir haben hier den tollsten Urlaub verbracht, den wir bisher hatten und kommen auf jeden Fall wieder!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carsten (41-45)

Januar 2014

Optimal zum Abschalten

4.8/6

Ein cooler Platz um mal richtig zu entspannen. Das El Fanadir ist für mich im Augenblick ein absoluter tipp für ruhigen Uralub weit weg von den Touri-Burgen (Hurghada). Ich hatte das Hotel mehr im Impuls gebucht, weil ich meinen Resturlaub nehmen musste. Die Idee war: tagsüber tauchen, abends bei einem Glas Wein in Ruhe ein paar Bücher lesen. Keine Medien, kein Stress, kein Halligalli. Die beste Idee meines Lebens. Ich bin nach zwei Wochen intensivem diven wieder fit wie ein Turnschuh und dank der Ruhe im Fanadir endlich mal wieder richtig entspannt. Die Location hat ihre drei Sterne verdient. Einfache aber saubere Einrichtung, nette Crew, schöne Küche mit verträglicher Kost. Ich habe während des gesamten Urlaubs übrigens auf Fleisch verzichtet und viel Grünzeug gegessen. Keine Probleme damit. Sehr nette Gästestruktur, was für mich bedeutet: ich wurde in Ruhe gelassen. Hauptsächlich Taucher, fast alle Europäer. Ein Lob für die Tauchbasis. Ich wurde sehr gut betreut, konnte gut was dazu lernen und hatte massig Zeit, um das Hausriff und die umliegenden Spots zu erkunden. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.


Umgebung

4.0

Der Ort El Quseir ist ziemlich ruhig. Netter Hafen. Man kriegt alles, was man braucht. Ideal für Taucher.


Zimmer

5.0

Praktisch, sauber, übersichtlich. Schöner Meerblick. kein Schnick-Schnack.


Service

4.0

Nettes Team. Meine Wünsche wurden alle berücksichtigt. Keine nervigen Angestellten, die sich aufdrängen. Leider gab es dann am Ende Ärger wegen eines Schadensfalles an einem Fernseher, den ich gar nicht benutzt hatte. Aber inzwischen haben wir auch das geklärt.


Gastronomie

6.0

Sehr gut. Das schreibe ich weil ich aus prinzip nur Gemüse, Salat und Fisch essen wollte, was hervorragend geklappt hat.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hausriff ist alles was ich als Unterhaltung brauche. Es gibt keine Animation oder so. Und das ist gut so.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karin (41-45)

November 2013

Freundliches, familiäres Hotel mit fairen Preisen

5.1/6

Eines der wenigen kleineren Hotels in Quseir, dass eine sehr gemütliche und familiäre Atmosphäre bietet, die große Hotelketten und Resorts vor Ort nicht bieten können. Wirklich eine der wenigen (verborgenen) Perlen in Quseir. Das gesamte Team war sehr freundlich, hilfsbereit und aufgeschlossen. Die Hotelmitarbeiter hatten Zeit für ein ungezwungenes Gespräch und waren dabei nie aufdringlich. Die saubere Hotelatmosphäre, der wunderbare Garten, der hauseigene Strand, der tolle Pool , das sympathische Team und die fairen Preisen sprechen für sich. Die Küche war großartig und hat sich immer etwas Neues, Besonderes einfallen lassen


Umgebung


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anna (56-60)

Oktober 2013

Das Fanadir Hotel ist eine (verborgene) Perle !

5.2/6

Fanadir Holiday Resort El Quseir, Red Sea, Egypt Das Fanadir Hotel ist eine (verborgene) Perle ! Du suchst ein gutes, gemütliches, romantisches, ruhiges, einfaches, sauberes Hotel mit sehr hilfreichem Personal, direkt am Strand mit zuvorkommender Tauchbasis und guten Möglichkeiten Einheimische kennenzulernen. Man’n / Frau kann gut am Strand entlang nach El Qusier laufen. Eine verschlafene Stadt ohne Touristen Schnick- Schnack aber mit freundlichen Einheimischen, viel Dreck auf den Strassen, kleine Kaffees am Stand mit Ägyptischem Flair. An ALLE im Fanadir Hotel, Herzlichen Dank, ihr habt uns 2 wunderschöne Wochen geschenkt! Anna und Micha 25.09.13- 09.10.13


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Oktober 2013

Nicht zu empfehlendes Hotel

2.6/6

Ein Hotel auf dem absteigendem Ast. Manager gab mir zu verstehen, dass ich das Hotel verlassen könne. Frühstück gab es NIE pünktlich. Tauchschule ließ die Taucher OHNE Notfallausrüstung zurück, nur eine Person ins Hotel zu fahren !!! Geht gar nicht. Strand? Ohne "Wasserschuhe" geht dort nichts. Am Strand zur Stadt geht...aber nur wenn von dem Einheimischen Dorf kein Hund angreift. Zurück am besten mit dem Taxi. Dreckiges El Quesier. Überall Müll ( auch am "Strand " ) und unter Wasser. Meine Empfehlung : NIE MEHR dieses Hotel.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sonia (46-50)

Oktober 2013

Fast schon ein zweites Zuhause

5.4/6

Schon zum vierten Mal haben wir das Fanadir genossen - ein symphatisches, kleines Hotel, in dem sich alle Beteiligten so richtig in´s Zeug legen, um den Gästen einen schönen Urlaub zu bescheren. Die Tauchbasis hat uns ein tolles Programm offeriert und wir hatten spannende Tauchgänge in der Region und am Hausriff.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike (41-45)

Oktober 2013

Super erholt!

5.0/6

Ein Hotel mit familiärer, persönlicher Atmosphäre. Ausgezeichnete Lage, sehr ruhig, aber auch nicht abgeschnitten vom Ort El Quseir. Saubere und zweckmässige Infrastruktur. Das Personal ist sehr motiviert, dem Gast alle Wünsche zu erfüllen. Super Hausriff, schnorcheln vom Feinsten. Danke für die schöne Zeit, ich komme wieder!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Véronique (46-50)

Juli 2013

Entspannung und Erholung pur!

5.4/6

Das Fanadir Hotel ist ein kleines Hotel, am Stadtrand von El Qusir. Es ist sehr schön gebaut, alle Zimmer haben direkten Blick aufs Meer, an der Küste zum Süden nur Wüste und Berge, zum Norden sieht man zum Hafen des Dorfes. Alles ist auf Taucher und Menschen, die sich entspannen möchten abgestimmt. Die Atmosphäre ist freundschaftlich und familiär, trotzdem kann man auch gut für sich sein, wenn man dies möchte. Essen war immer sehr lecker. Das Diving-Center ist klasse geführt, ein super Team. Wer allerdings Trubel und Animation mag, ist dort fehl am Platz. Wir waren schon das zweite Mal im Fanadir Hotel und kommen sicherlich wieder!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ludwig & Barbara (41-45)

Mai 2013

Wahnsinns Hausriff!!!

5.1/6

Wir waren als Paar im Fanadir Hotel, meine Frau taucht nicht, allerdings war sie schnorcheln oder in einer der beiden „Badewannen“ im Riff schwimmen. Das Hausriff ist phantastisch!!! Ich war schon an vielen Riffen in Ägypten tauchen, aber so ein tolles Riff habe ich noch nie betaucht. Die Anlage ist in die Jahre gekommen, aber es ist gepflegt und alles sehr sauber, man darf aber keinen geleckten fünf Sterne Bunker erwarten. Dafür gibt es im Fanadir Ruhe und Erholung pur. Das Essen war sehr lecker und wird individuell gekocht, wir hatten keinerlei Beschwerden, obwohl wir auch Salat aßen. Die Bungalows haben alle direkten Meerblick, sind zum Teil nur 20 Meter vom Meer entfernt, die Lage ist top. Vor allem kann man auch mal abends ins Dorf laufen, am Hafen in einem Cafe sitzen und Souvenirs kaufen. Daniela und Klaus kümmern sich um die wenigen Gäste wie um gute Freunde zu Besuch. So haben wir uns auch gefühlt, sehr willkommen und individuell betreut. Wir waren z.Teil nur zu viert im Hotel, ist sicherlich nicht einfach mit sowenigen Gästen, aber wir fanden es toll, da wir Trubel und Animation (was es eh nicht gibt) nicht vermissen. Zur Tauchbasis sind es nur ein paar Schritte. Die Basis wird sehr professionell und sehr sympathisch von Adeva und Miso geführt. Wir hatten wunderbare Tauchgänge am Hausriff, die wir noch lange in Erinnerung behalten werden werden. Wir freuen uns schon wieder auf den nächsten Urlaub!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

Mai 2013

Tauchen hui, Hotel pfui

2.1/6

In unserem Katalog war das Fanadir als 4* Hotel angepriesen - die Erwartungen entsprachen in keiner Weise der Realität. Mit meinem Sohn war ich der einzige Gast im Hotel, das Essen war schaurig und zum Teil nicht zu genießen, der Pool war grün, das Zimmer und das Bad ausgesprochen einfach. Den beiden Betreibern, Danni und Klaus muss man allerdings zugestehen, dass sie ausgesprochen bemüht und eifrig waren. Sie waren aber nicht in der Lage, die vorhandenen Mängel in den Griff zu bekommen. Als dann auch noch ein Streit mit dem Besitzer dazu kam und das Personal beschloss zu streiken, reichte es mir und meinem Sohn endgültig. Wir sind ins - insgesamt nicht teurere, aber ungleich luxeriösere Radisson Blu umgezogen und konnten endlich unseren Urlaub genießen. Einzig die Tauchschule am Fanadir muss von diesem vernichtenden Urteil ausgenommen werden. Hier stimmte alles: Super Betreuung, absolut kompetente, lustige und immer freundliche Besitzer, die uns die aufregende und sehr sehenswerte Unterwasserwelt mit vielen Canyons gezeigt haben. Auf jeden Wunsch,auch über das Tauchen hinaus, wurde eingegangen und man fühlte sich mehr wie bei Freunden als als zahlender Gast. Die Tauchschule werden wir bestimmt wieder besuchen, das Hotel aber garantiert nicht wieder buchen.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

Mai 2013

Ruhiges und schickes Hotel - tolles Hauriff

5.3/6

Vor 3 Jahren war ich schon einmal im Fanadir mit meiner Frau. Jetzt habe ich kurzentschlossen mit einem Vereinskollegen für 7 Tage gebucht. Wir sind beide tauchbegeistert und wollen nach dem Tauchen unsere Ruhe haben. Im Hotel waren wenige Urlauber, es ist sowieso ein kleines Hotel mit geschätzten 50 Betten am Stadtrand von El Quesir. Wir waren zu Fuß in der alten Hafenstadt, sehr ursprünglich dort, alle anderen Hotels stehen mitten in der Wüste, so dass man nicht gestört wird. Luxor ist zwar nicht weit entfernt, wir sind trotzdem nicht gefahren, wollten lieber tauchen. Am Hausriff waren wieder die Delfine und etwas weiter strandabwärts die Seekuh zu sehen, einfach super. Das Tauchen ist insgesamt sehr empfehlenswert dort. Wer abends noch seine Ruhe haben will und einfach draußen am Pool in der Stille den fantastischen Sternenhimmel genießen will, ist dort genau richtig.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sonia (46-50)

April 2013

Kein 08/15 Hotel von der Stange!

5.7/6

Taucherurlaub vom Feinsten! Wir (48+49) waren schon zum dritten Mal zu Gast bei Claus und Daniela. Das Hotel ist in die Jahre gekommen, aber das wird durch die tolle Atmosphäre mehr als ausgeglichen. Ruhe und Entspannung pur. Für Taucher ist die neue Tauchschule "Aquatic Divers" direkt am Haus sehr empfehlenswert. Durch die familiäre Stimmung bekamen wir viele Informationen über den gesellschaftlichen Wandel in Ägypten. Keine Animation, aber viele anregende Gespräche mit den anderen Gästen. Ein wunderschöner Ort für die, die das Besondere suchen und Authentizität wichtiger finden als Fassadenidylle.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simon (46-50)

April 2013

Herrliche Oase in familiärer Leitung

5.9/6

Ich habe mich wunderbar erholt und werde sicher wieder kommen, wenn das aktuelle Management das Hotel weiter so sympathisch führt. In wirtschaftlich und sozial schwieriger Lage gelingt es dem Hotelmanagement den Gästen gleichzeitig eine familiäre Atmosphäre und Freiraum zum individuellen Entspannen zu schaffen. Ich war und bin begeistert! Für alle die Glanz und Animation wünschen der absolut falsche Platz, für Urlauber die eine ehrliche, saubere und herzliche Atmosphäre suchen, in der man in Kontakt treten oder Ruhe haben kann ist das Fanadir eine ideale Oase inmitten der Touristenburgen am Roten Meer


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabriele (51-55)

April 2013

Viele Mängel, aber sehr gute Tauchbasis

3.6/6

Ganz bestimmt keine 4Sterne Anlage,aber als Taucherhotel geeignet,da sehr gute Tauchbasis. Das sehr um das Wohl des Gastes bemühte Betreiberehepaar Danni+Klaus kann die Hotelmängel,wie: In die Jahre gekommene Anlage mit vielen (auch Sicherheits-) Mängeln, fehlendes Personal (kein ägyptischer Koch,kein "Roomboy",keine Putzhilfe) nicht auffangen. Während unseres Aufenthaltes zählten wir außer der Familie des Betreibers nur noch 4 Angestellte, wobei zu beobachten war, dass das Multitalent Danni als Köchin,Kellnerin,Putzkraft uvm agierte, um unseren Urlaub angenehm zu gestalten. So bekommt man den Eindruck, dass der Besitzer der Anlage mehr daran interessiert ist Geld zu sparen,als in die Anlage und vor allem in mehr Personal zu investieren. Die Aussage des Besitzers, dass aufgrund fehlender Gäste die Anlage nicht in Schuss gehalten werden könne und Personal entlassen werde, lässt leider den Schluss zu, dass sich wohl auch in der nächsten Zeit wenig positiv verändern wird.- Nur der Freundlichkeit und Bemühtheit des Betreiberehepaars und der excellenten neuen Tauchbasis (Aquatic Divers) mit wunderschönen Tauchplätzen, haben wir dennoch einen schönen Urlaub zu verdanken.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Martin (31-35)

Januar 2013

Bestechende Schönheit durch Authentitzität

5.7/6

Ich gehe sonst nie dahin in den urlaub wo es massen-tourismus gibt und hurghada war nun nicht gerade meine traumdestination. aber das hotel EL FANADIR ist alles andere als klischee-rummel-tourismus. es ist eine perle und dabei schlicht, schön bis ins detail, ruhig (der grösste luxus), übersichtlich, in angenehmer distanz zu dem hübschen dorf (wohl das einzige da unten in dieser art..) und mit einem starigen personal. kult-verdächtig!! ich tauche nicht gerne, aber das soll der beste strand weit und breit dafür sein. ich weiss gar nicht wieso ich das hier schreibe, weil wenn ich wieder hinfahre, seid ihr hoffentlich nicht alle auch da.. aber dieses highlight wollt ich (mit)teilen..


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sigrun (51-55)

August 2012

Ein Traum von Robinson zum mit der Seele baumeln!

6.0/6

Anlage: ein tolles kleines Hotels mit viel Charme und Ruhe!!!!!!!!! HP: wir waren schon öfters in Ägypten, aber hatten nie ein so tolles Essen - a äygyptisch, aber auch andere Auswahl - lecker! Die Zimmer waren sauber und wir haben uns extrem wohlgefühlt - wie zu Hause - und noch viel mehr . Service rund-herum und trotzdem natürlich". Ich bin geschäftlich viel unterwegs und kenne sehr viele Hotels. Dieses Hotel hat mir zum ersten Mal ermöglicht "in natürlicher Umgebung" Urlaub zu machen, abzuschalten. Die "Public beach" ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Ich hatte Kontakt zu Einheimischen, konnte das ägyptische Leben erfassen, begreifen......einfach schööön. Leider waren auf Grund der Unruhen nur wenige Gäste da. Ich hoffe für das Team von Fanadir, dass sich das bald ändert, es wäre extrem schade, wenn dieses Kleinod nicht mehr buchbar wäre. Von den Unruhen war hier nichts zu spüren. Die Zusammenarbeit mit dem Tauchcenter war super toll. Transfer etc. war toll organisiert. Unsere Erwartungen wurde mehr als übertroffen und Claus und seine 3 Kids waren einfach ein Hit.


Umgebung

6.0

Tolle Schnorchelmöglichkeiten - es wäre toll, wenn der Zugang wieder "einfadcher" gestaltet würde. Einstieg ins Wasser ist nicht so ganz einfach - uns Sportlern fiel es nicht schwer, aber ich denke, wenn ich nicht mehr so ganz beweglich bin.....dann hätte ich Probleme, beim Wellengang ins Wasser und aus dem Wasser zu kommen. Die Public beach ist ein Super toller Sandstrand, hier kann man einfach ins Wasser und die Wellen genießen. Zur Stadt sind es ca. 15 Minuten am Strand. Sollte man einfach m


Zimmer

6.0

Die Größe der Zimmer war mehr als ausreichend, Wir bewohnten ein Appartment mit einem Doppelzimmer und 1 Zimmer mit Kingsizebed, Blick auf das Meer und die Stadt im 1. Stock. Ein Zimmer verfügte über ein Balkon. Das Badezimmer war mit Dusche und WC ausgestattet. Die Klima-Anlage forderte unsere Intellegenz heraus, aber nach ein paar Tagen hatten wir das auch drauf. Die am ersten Tag beanstandete Dusche wurde sofort repariert.


Service

6.0

Personal war angenehm "naturlich freundlich" Die Verständigung erfolgte auf Englisch und Deutsch. Die Zimmer waren sauber und hatten ein sehr nettes Ambiente - wir hatten ein Zimmer in der Villa. Ich mußte leider früher zurück und wurde bei Umbuchung und Organisation für den Rücktransport exzellent unterstützt.


Gastronomie

6.0

Qualität der Speisen war hervorragend, wenngleich die Snacks zu Mittag abwechslungsreicher sein könnten. Bei den Speisen konnte man nachnehmen, sollte man mehr Hunger haben . dies galt vor allem für meinen 19-jährigen Sohn Philipp. Der ist einfach nie satt zu kriegen. Küche: alles war möglich, wir hatten vor allem die landestypische Küche geschätzt. Das Frühsück hätte ich mir abwechslungsreicher - üppiger - gewünscht: z. B. Spiegelei,.... Preise waren ok, die Atmosphäre super


Sport & Unterhaltung

6.0

Gott sei Dank keine Animation und keine Kinderclubs und keine Disco. Wir haben ein Taucherhotel gesucht, das klein ist und uns Ruhe bietet und dennoch flexibl ist. Das haben wir gefunden. Wir durften auch Nachts. wenn es uns zu warm war, in den Pool - hier gab es nicht die üblichen Restriktionen - aber wir waren auch leise und haben das Ruhebedürfnis der anderen respektiert. Das Wasser im Meer war ohne der in Hurgharda im Mai erlebten Algen und Quallen. Extrem sauber und klar und auch das Schn


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elisabeth (36-40)

Mai 2012

Optimaler Urlaub

5.4/6

Die Anlage ist nicht so gr0ß und hat daher Gott sei Dank nicht diesen Clubflair. Die Zimmer sind nett und freundlich eingerichtet,mit Klimaanlage,Fernseher und natürlich Bad.Obwohl wir im Urlaub keinen Fernseher brauchen.Das Riff ist traumhaft schön. Zu den richtigen Tageszeiten hat man das Gefühl als wäre man im Aquarium.Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Vor allem der Leiter des Hotels ist extrem hilfsbereit. Als ausgewanderter Duetscher der seit 25 Jahren in Ägypten lebt, hat er umfangreiches Wissen über das Land und über die Stadt El Quseir. Egal ob über die Einheimischen oder aber auch über die Kultur haben wir sehr aufschlussreiche und interresante Gespräche geführt. Wer einen Urlaub mit Erholungsfaktor ohne Trubel und Animation und tägliche Musikbeschallung haben möchte ist hier genau richtig.'In netter familiärer Atmosphäre kann man hier seine Alltagssorgen vergessen und wirklich relaxen. El Quesir ist zu Fuß am Strand entlang gut zu erreichen um die Stadt zu besichtigen, vor allem mit den Tipps vom Chef findet man tolle Plätze.Danke nochmal an Claus den Leiter für die super Woche.


Umgebung

6.0

wenige Kilometer von El Quseir


Zimmer

5.0

Sauber und zweckmässig mit Klimaanlage


Service

6.0

Ausgezeichnet und sehr freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant wo man sich am Buffet bedienen kann.Alles ist sehr sauber.Und es hat uns gut geschmeckt


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas & Sabine (41-45)

April 2012

Erholungsurlaub in familiärer Umgebung

4.5/6

Das Fanadir ist ein kleines älteres Hotel mit 28 Bungalows. Die Bungalows sind allerdings in die Jahre gekommen und hätten mal eine Renovierung nötig. An der Sauberkeit hatten wir nichts auszusetzen. Wir haben Halbpension gebucht und das Essen war wirklich super. Auf unsere Wünsche wurde sofort eingegangen und zum ersten Mal haben wir im Urlaub gut gewürztes Essen erhalten. Hierfür nochmals ausdrücklichen Dank an "Tiger". An Gästen waren überwiegend Deutsche im Hotel, ansonsten noch Franzosen, Ägypter und Österreicher.


Umgebung

4.0

Wer Ruhe sucht, ist hier gut aufgehoben. Partygänger sind hier fehl am Platz. Der Tansfer vom Flughafen Hurghada beträgt ca. 1 Stunde, 45 Minuten. Baden, Tauchen und Schnorcheln im Meer ist nur durch das Betreten des Riffdaches möglich. Hier wäre der Bau eines Steges erforderlich und sinnvoll.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren immer sauber, sind aber im Laufe der Zeit in die Jahre gekommen und hätten mal eine Renovierung nötig.


Service

5.0

Das Personal ist super, immer freundlich und hilfsbereit. Wir konnten uns gut auf englisch verständigen. Der Hotelmanager Klaus packt auch selbst mit an und unterstützt die Gäste, wo er nur kann. Danke nochmal für das Ausleihen der Sonnenbrille und für die Tabletten!


Gastronomie

5.0

Wie bereits oben erwähnt, war das Essen durchweg super. Auf meinen Wunsch hin habe ich vegetarisches Essen erhalten. Das Essen wurde in Buffetform angeboten und für jeden Geschmack war etwas dabei. Man hatte zwar nicht die Auswahl, die die großen Hotels anbieten, aber das kann man bei der Anzahl der Gäste auch nicht erwarten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir wollten Ruhe und Erholung und haben genau das im Fanadir gefunden. Hier gibt es keine Animation, Disco, Kinderclub etc. Wer das möchte, ist hier falsch aufgehoben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Barbara (26-30)

März 2012

Bedingt empfehlenswert

4.3/6

Wir waren zum Tauchen im Hotel. Ich würde es auch nur empfehlen wenn man Tauchen gehen will denn sonst gibt es dort kaum Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Angeblich kannn man auch nach El Quesier laufen, das haben wir aber nie probiert. Wir hatten den Bus der Tauchbasis zur Verfügung und waren dafür sehr dankbar da es schon ein ganzes Stück war. Die Umgebung des Hotels ist sehr ländlich. Direkt davor eine Herde mit Esel, Ziegen und Schafen. Wir waren Anfangs die einzigen Gäste im Hotel, das Personal war sehr freundlich, unsere Zimmer groß, rosa (;-)) und sauber. Was ich an den Zimmern etwas ungünstig fand war dass das Badezimmer oben zum Zimmer hin offen war. Die Zimmer wurden Täglich sehr gut gereinigt. Das Essen war auch sehr gut. Sowohl das Frühstück als auch die verschiedenen Speißen zum Abendessen, Die Auswahl war ausreichend und vor allem war das Essen sehr abwechslungsreich. Echt klasse. In der Umgebung gab es allerdings nur ein Restaurant das ich (westlichen Gästen) empfehlen würde. Die Anlagen des Hotels an sich waren zwar gepflegt aber man sah ihnen an dass sie zum Teil etwas älter waren. Ich kann nicht beurteilen ob das daran lag dass wir die einzigen Gäste waren und dass vielleicht deswegen nicht alles top herausgeputzt wurde oder ob das "normal" ist. Was ich jeden Empfehlen würde wäre ein Mückenspray. Am Strand, am Pool, auf der Terrasse... über alle Mücken. Sehr nervend! alles im allem aber ein Top Urlaub. Ich würde wieder kommen


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Volker & Ines (41-45)

Februar 2012

Charmant

4.5/6

Kleines ruhiges Hotel mit Charme, ohne Trubel wie in großen Anlagen. Das Personal und der Hotelmanager Claus erfüllen gerne alle Wünsche und beantworten alle Fragen. Leckeres Essen! Tauchen und Schnorcheln möglich!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Februar 2012

Ägypten pur

5.3/6

Das Fanadir Resort steht unter deutscher Leitung und ist eine geschlossene Hotelanlage. Deutsche und Schweizer dominieren.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt am südlichen Rand von El Queisir. Das Städtchen liegt ca. 140 km südlich von Hurghada. Das Hotel liegt unmittelbar am Meer mit Sandstrand, der in Felsenküste übergeht, die für Taucher und Schnochler ideal ist. Schwimmer kommen in einem natürlichen Felsenpool auf ihre Kosten. Eine Tauchschule mit Ausrüstungsverleih ist dem Hotel angeschlossen. Die Stadt liegt etwa 3-4 km entfernt und man erreicht sie an besten am Strand entlang zu erreichen.


Zimmer

5.0

Saubere Zimmer. Der Kampf gegen Insekten wird mit Insektenspray und elektronischem Mückenschutz geführt. Die Fenster haben eine Netzbespannung. Fernseher, Minibar, Klimaanlage vorhanden. Das Hotel ist nicht mehr taufrisch, aber solide.


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und unaufdringlich. Für ein kleines Trinkgeld bastelt der Zimmerservice kustvolle Figuren aus Handtüchern. Handtuchwechsel auf Wunsch täglich. Boden wird feucht gewischt. Im Gegensatz zu Rezeption, Bar und Restaurant spricht der Roomservice kein Englisch. Bei Verständigungsproblemen ist die Hotelleitung und der Rest des Personals immer behilflich.


Gastronomie

6.0

Das Hotel bietet Halbpension. Das genügt vollkommen. Wer unbedingt zwischendurch etwas Essen will, bekommt leichte Snacks an der Bar. Das Abendessen ist sehr reichhaltig und qualitativ sehr gut. Man kann praktisch jeden Tag zwischen Fisch und Fleischgerichten wählen. Die Küche ist landestypisch. Getränke gehen extra. Nicht sehr teuer. Das ägyptische Bier geht so.


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animation, keine Disco. Ein Taucher- und Schnorchlerhotel aber auch mit anderen Angeboten wie Pferde- und Kamelreiten am anderen Ende von El Quesir. Der Strand ist im Hotelbereich sauber. Liegestühle mit Sonnenschirm und Matraze sind inklusive.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniela (36-40)

Januar 2012

Traumhaft erholsames Fleckchen

5.3/6

Traumhafte Ruheoase, selbst für Rastlose alles zu finden. Von einsamer Ruhe bis gewünschte Action. Alles ist möglich. Alle Wünsche werden aufgenommen und versucht zur jeder Zufriedenheit zu lösen. Genial ist das Hotel für Alle die die Großburgen meiden möchten. Von Klein bis Alt werden alle freundlichst Umsorgt. Das Personal ist freundlich, die Küche sensationell und das Managment immer präsent um aufkommede Fragen gleich zu beantworten. Für Kinder ist das Hotel mehr als geeignet denn sie haben viel Auslauf als auch der Pool ist ein Highlight für jeden. Das Fazit für uns fünf ist: Jeder Zeit wieder, die Hektik haben wir hier und das pure entspannen im Fanadir. Probiert diese Hotel, es ist ein Urlaub wert. Danke an das gesamte Team vom Fanadir in El Quseir


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Katja (31-35)

Dezember 2011

Ein erholsamer Urlaub

5.5/6

Das Hotel befindet sich am Rande der Stadt El Quseir. Es ist sehr sauber und hat eine gepflegte Pool- und Gartenanlage. Zum Strand sind es nur wenige Meter. Zum Baden sollte man Badeschuhe mitbringen, da sich direkt am Hotelstrand das Hausriff befindet, wo man schnocheln gehen kann. Es befindet sich dort auch eine Tauchstation, welche wir gerne genutzt haben. Das Fanadir-Team ist super freundlich und hat sich sehr um die Gäste bemüht. Das Essen ist sehr lecker. In diesem Hotel findet man Ruhe und kann sich absolut entspannen. Ganz liebe Grüße an das gesamte Hotel-Team !!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

November 2011

Hotel ohne Massentourismus mit kleinen Mängeln

4.7/6

Guter Service, Personal kümmert sich gut, Hotelmanager Claus ist ebenfalls immer ansprechbar, ausschließlich deutschsprachige Gäste (80% zum Tauchen da), angeschlossenen Tauchbasis gut ausgerüstet, aber mit effektiv 78 Euro pro Tauchtag (mit 2 Tauchgängen) ziemlich hochpreisig, nur 20 bis 30 Gäste bei 60 möglichen förderte sehr den persönlichen Kontakt, hier kann man echt relaxen, zum teil alleine am Pool gelegen, von den 20 Liegen waren oft nur 1 oder 2 belegt,


Umgebung

4.0

Ca. 1 km von El Quseir entfernt, Zentrum fußläufig erreichbar, einen Abstecher in die Stadt um 22 Uhr mit ohrenbetäubendem Lärm durch hupende Autos, Lautsprecher etc. sollte jeder mal gesehen haben, leider auch nervender Lärm jeden Morgen um 5 Uhr durch 5 gleichzeitige Muezzins (wer durchschlafen will sollte Ohrstöpsel mitnehmen), Kamelreiten für teure 25 Euro pro Stunde möglich nördlich El Quseir, ansonsten der üblich Müll überall und z.B. Esel in absolut erbärmlichem Zustand


Zimmer

5.0

Ca. 25qm pro Bungalow, Betten mit Matratzen sehr gut, Klima sehr laut (nachts war es im NOV aber schon kühl bei rund 20 Grad, sie lief also nicht), Bad bräuchte mal ne Renovierung, echt ätzend (obwohl wir nicht etepetete sind) war die Klobürste !!, sehr sinnvoll wäre auch ein Fliegenfänger (Schnüre) vor der Tür, denn nach 10 Minuten offener Tür sind bestimmt 10 Fliegen drin.


Service

6.0

Alle sehr freundlich, sehr viel Personal für jede Kleinigkeit, alle sprechen englisch, 20% sprechen wenig deutsch, weitere 20% sprechen gut deutsch, Massage für 30 Euro die Stunde !!!! (bei Löhnen von 2 Euro für die Masseure !) Zimmerreinigung sehr gut, allerdings wer die täglich Ladung Insektenspray nicht möchte muss dies sagen)


Gastronomie

3.0

2 Sorten Brot, Quantität gut, Qualität naja, Fleisch oft zäh trotz stundenlangem Kochen, eintönig, oft gleicher Geschmack trotz unterschiedlicher Speisen, wollen immer europäisch kochen was sie nicht können, nur einmal in 10 Tagen orientliche Küche, das essen war mit Abstand das größte Minus am Urlaub


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sauber, Bachstelzen und Reiher kommen zum Trinken, Liegestühle mit Auflagen, keine Disco, kein Remmidemmi, Schnickschnack kann in Quseir gekauft werden, Meer sauber,


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beat (56-60)

November 2011

Müllhalde am roten Meer

3.7/6

Das Hotel ist in die Jahre gekommen und man sollt mit den Renovationen beginnen. Schade dass man keine lokale Speisen servierte. Das Personal ist sehr freundlich. Bei allen Tauchplätzen und an den Stränden ausserhalb des Hotels war alles voll Müll. Jemand hat gesagt, die machen das absichtlich wegen der Revolution. Schwimmen und Schnorcheln vor dem Hotel ist umständlich.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christoph (36-40)

November 2011

Tauchurlaub Fanadir

3.0/6

Das Hotel war für die Deklaration ok. Das Personal war freundlich. Der neue Hotelmanager nicht wirklich informativ.


Umgebung

3.0

Unmittelbare Strandanbindung und grosses Hausriff, welches toll war ! Die Stadt ist mit dem Taxi oder einigen Fussminuten zu erreichen


Zimmer

4.0

Etwas sehr laute Klimaanlage und Minibar. Ansonsten waren die Bungalows schlicht, aber ok.


Service

4.0

Freundliches und aufmerksames Personal. Die reinigung der Zimmer könnte etwas effektiver sein.


Gastronomie

1.0

Desaströs! Das Frühstück mit minimer Auswahl, lappriges Toastbrot, zumindest 2 Frühstücksflake-Sorten... der Kaffee... no comment ;-). Das Abendessen war eine kleine Katastrophe, bis einige Gäste sich kollektiv beschwert haben. Dann war es etwas besser.


Sport & Unterhaltung

3.0

Keine Animation, daher sehr ruhig und nicht für Urlaub mit Kindern geeignet. Der Pool war ok. Das Hausriff zum Tauchen toll, die Tauchbasis jedoch mit unmotivierten Guides, die meist nur Gas gaben, um einen Tauchgang auf 45 min zu beschränken. Die Locations ausserhalb waren meist weniger schön als das Hausriff... hier war der Umsatz klar im Vordergrund. Im Paket im Schnitt 45€/Tauchgang inkl. Ausrüstung (die war gut) war zu teuer!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Erich (46-50)

November 2011

Tacherlebniss pur, auf jeden Fall für alle Taucher

5.3/6

Toller Urlaub, auch die Tauchbasis bietet abwechslungsreiche Plätze an. Das Hausriff ist so toll, dass man auch gleich vor der Tür seinen Spass haben kann und voll auf seine kosten kommt. Essen war sehr gut und alle haben das essen ohne Nebenwirkungen Verträgen. jederzeit wied und wir kommen nächstes Jahr wieder.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgit (31-35)

September 2011

Kleines Wohlfühlresort, ideal zum Tauchen

5.2/6

Das Resort ist klein, aber dafür sehr bezaubernd. Das Personal ist sehr freundlich. War schon öfter in Hotels in Ägypten, aber noch selten wo so ausgezeichnet gegessen. Sehr abwechslungsreich!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Detlef (51-55)

Mai 2011

Klein und fein!

5.4/6

Wer jenseits vom Massentourismus und "Bettenburgen" Urlaub machen möchte ist hier genau richtig. Das Hotel bietet (sofern man das möchte) eine himmlische Ruhe, fern jeder Animation oder anderer ruhestörender Faktoren. Die Anlage besitzt 14 Bungalows und 3 Zimmer/Suiten in der Villa und bietet somit etwa 60 Gästen Platz. Die Anlage selbst ist sauber und gepflegt. Die Gäste bestehen vornehmlich aus Deutschen, seltener auch Schweizer, Österreicher, Holländer und Franzosen. Russen gibt es hier nicht!


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt unmittelbar am Strand. Bis nach El Quseir, der nächstgelegenen Stadt ist man je nach Schritt in ca.15 - 20 min. Das Hotel bietet eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten an. Sehr positiv anzumerken: Es gibt keinerlei "Mindestbeteiligung" an Gästen - hier wird man bei Bedarf auch allein mit dem Pkw zum Wunschziel gekarrt.


Zimmer

5.0

In der Villa untergebracht fanden wir ausreichend Platz. Die Austattung ist mit Klimaanlage, Minibar, TV, Balkon+ Terrasse, Himmelbett, Nachtschränken, sowie einem großen Kleiderschrank komplett. Im Bad ist alles drinn und drann - nicht riesig, aber sauber.


Service

6.0

Der Service ist sowohl vom Personal als auch vom Management des Hotels erstklassig! Die Kellner sind auch ohne "Bestechung" flink und freundlich und sprechen englisch. Die Zimmer werden täglich gereinigt und machen insgesamt einen sauberen Eindruck. Bettwäsche wird häufig gewechselt.


Gastronomie

6.0

Ob Sauberkeit und Hygiene einer Gastronomie tatsächlich gut sind, erkennt man weniger an der Aufmachung der Speisen und schon gar nicht an der Länge des Buffets, dafür aber an der Anzahl der Gäste die statt der Mahlzeiten Tabletten verspeisen um den Fluch des Pharaos los zu werden. Bei den anwesenden Gästen ist uns nichts dergleichen aufgefallen. Das Essen selbst ist sehr schmackhaft und ausreichend. Die Art reicht von landestypisch bis "fast" europäisch. Der Koch nahm sogar den Sonderwunsch m


Sport & Unterhaltung

Wir wollten unsere Ruhe und fanden sie.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kaspar (46-50)

April 2011

Ruhiges Taucherhotel ohne besonderen Anspruch

3.7/6

Fanadir ist ein ruhiges und beschauliches Taucherhotel. Die Zimmer sind sauber, etwas in die Jahre gekommen, aber für Taucheransprüche ohne Luxus zu erwarten durchaus akzeptabel. Die Einrichtung der Zimmer ist typisch ägyptisch (Wer schon mal im Landes war, weiß, was gemeint ist z.B. in punkto Qualität der Wandanstriche, Fliesenbelag, Klimaanlage, Kühlschrankgeräusch, etc.). Leider entsprechen die Mahlzeiten nicht den Ansprüchen selbst einer einfachen Unterkunft, selbst wenn man die starke derzeitige Unterbelegung durch die aktuellen politischen Umstände in Anrechnung bringt. Auch für ca. 12 Gäste kann man ein einigermaßen akzeptables Frühstück mit z.B. ortsüblichen Backwaren und etwas Phantasie angerichtet erwarten. Auffallend ist die nervende Verschärfung der Ein- und Auslaßkontrollen durch die Tourismuspolizei und die teilweise renitenten Ägypter im Service. Dies ist wohl der neuen gewonnenen Freiheit geschuldet. Insgesamt war unser Urlaub dennoch erholsam, ruhig und weitgehend streßfrei. Wenn an ein paar Stellschrauben gedreht wird, können wir trotzdem das Hotel durchaus für den ruhesuchenden Taucher, der kompromißbereit und flexibel ist, weiterempfehlen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Südrand des kleinen Städtchens El Quesier direkt am breiten Sandstrand der Bucht von El Quesier. Die Anlage ist gepflegt. Der Strand sauber. Das Meer ist leider nicht vom Strand begehbar, da die Riffe bis an den Strand heranreichen. In unmittelbarer Umgebung zum Hotel ist die Landschaft typisch ägyptisch geprägt: Sand, Sand und immer wieder zwischendrin: Müll. Fußweg zum Ortskern El Quesier ca. 20 Minuten am Strand entlang. Achtung: der Strand ist ein öffentlicher Strand, der


Zimmer

4.0

Größe: O.K. Sauberkeit: ägyptisch O.K., Ausstattung: O.K. Kühlschrank brummt und muss Nachts abgeschaltet werden. Klimaanlage laut, der Betrieb war aber zu dieser Jahreszeit nicht erforderlich. Gesamteindruck der Zimmer: etwas in die Jahre gekommen und könnten mal einen neuen Anstrich (europäischer Qualität) vertragen.


Service

3.0

Der Zimmerservice funktioniert einwandfrei. Täglich saubere Handtücher, saubere sanitäre Einrichtungen und eine volle Minibar. Service am Buffet bei den Mahlzeiten ist leider nicht vorhanden. Lediglich der Kellner am Vormittag und Morgen fiel positiv durch Freundlichkeit und schnellem gutem Service auf. Die Nachmittags-/Abendschicht dagegen an der Poolbar war teilweise renitent in seinen Äußerungen. Widersprach den Gästen gerne, erteilte Anweisungen und Belehrungen und man hatte teilweise soga


Gastronomie

1.0

Ohne Worte. Nach mehr als 15 Ägyptenbesuchen sicherlich das schlechteste Frühstück, das wir je erlebt haben. Die Snacks an der Poolbar waren O.K. aber nicht gerade phantasievoll und vielfältig. Pommes mit Burger, Burger mit Pommes, Sandwich mit Pommes, Pommes mit Sandwich, usw. Das Dinner haben wir nur zweimal "genossen", da wir nur B&B gebucht hatten. Die beiden Male waren allerdings katastrophal schlecht. Das Hotel war zwar stark unterbelegt, doch wenn man um halbacht Abends zum Barbeque ers


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool O.K. Unterhaltung keine und auch nicht von uns gewünscht. Daher volle Punktzahl. Angeschlossene Tauchbasis, die O.K. ist.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Birgit & Markus (36-40)

Januar 2011

Kleine, ältere Ferienanlage mit sehr gutem Service

4.8/6

Das Fanadir ist ein kleines, älteres und sehr familiär geführtes Hotel mit eher einfacher, aber ausreichender Ausstattung. Die Zimmer verfügen neben Bad mit Dusche über TV und Minibar, die täglich neu aufgefüllt wird. Die Betten sind sehr bequem. Das Personal sowie die deutsch/österreichische Führung waren stets sehr hilfsbereit, freundlich und auf Service bedacht. Man hatte stets ein offenes Ohr für Probleme oder Wünsche. Zwar sieht man, dass die Anlage schon in die Jahre gekommen ist, aber es wurde überall immer auf Sauberkeit (Zimmerservice, Gastronomie) geachtet und Reparaturbedürftiges sofort in Ordnung gebracht. Die kleine Parkanlage, die zum Verweilen einlädt, wurde täglich von Gärtnern gepflegt. Des Weiteren begann man, als wir abreisten, die Gehwege der Anlage sowie die Bungalows zu renovieren, war sichtlich bemüht, alles in Ordnung zu halten. Die Verpflegung in Buffet-Form, vor allem das Abendessen, ließ absolut keine Wünsche offen, war abwechslungsreich und immer sehr lecker zubereitet. Hier gibt man sich wirklich enorm viel Mühe, also volle Punktzahl! Aufgrund des an die Anlage angrenzenden Ambientes (landestypisch doch recht vermüllte Strandabschnitte, leerstehende Bauten und die sehr ärmlich wirkende Stadt El Queseir), der allgemeinen Beschaffenheit des Hausstrandes und des Haus-Riffs (hier u. da mal Glasscherben; Steg müsste erneuert werden, also unbedingt Badeschuhe tragen!), fehlender Animation (zum Glück!) oder Kinderbetreuung ist das Fanadir für Familien mit jüngeren Kindern und alle, die einen Club-Urlaub suchen, eher nicht geeignet. Singles und Paare, die gerne Schnorcheln, Tauchen (Tauchschule vorhanden) oder einfach nur relaxen wollen, sind hier jedoch bestens aufgehoben. Auch verschiedene All-inklusive-Ausflüge (mit deutschem Reiseführer und Verpflegung) können problemlos über das Hotel gebucht werden, wobei ein Transfer-Service auch für kleine Gruppen angeboten wird. Einen Fitness- oder Wellness-Bereich gibt es leider nicht, der Pool ist etwas zu klein zum ausgiebigen Schwimmen (u. war im Januar auch zu kalt dafür), man kann sich aber eine Massage gönnen. Wir haben jedenfalls einen sehr erholsamen Urlaub hier verbracht und würden auch wieder hier buchen. Alles in allem ist das Fanadir für die entsprechende Zielgruppe sehr zu empfehlen!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Morgens
Abendessen
Aussicht
Klein und fein
Meer
Strand mit Riffplatte zum Außenriff
Vom Strand Richtung Pool mit unserem Zwergpudel
Richtung Reception links
Rechts Restaurentterrasse
Richtung Villa
Bungalowterrasse
Am Hotelstrand Richtung Quseir
Poolbar
Unser Bungalow Nr. 129
Richtung Meer
Fußboden
Poolbar
Poolbar
Brunnen
Flutwege
Feuerlöscher ohne Prüfung
Vogelkot auf dem Fensterrahmen, am Tisch
Ohne Worte
Ohne Worte
Badezimmer
Wasser ist zumindest drin
Pooldusche
Wegbeleuchtung
Teilansicht vom Balkon aus
Der Strand
Unser Schlafzimmer
Jeden Tag eine Überraschung
Pool und Poolbar
Das Hotel von Außen
Die Lobby
Ein Panorama
Beim spazieren gehen in der Anlage
Die Einfahrt
Die Einfahrt
Ausblick aus dem Beduinenrestaurant
Ausblick aus dem Beduinenrestaurant
Hotel rooms
Look from the bungalow
Beduin tent
Peace pigeons at the pool
Sun and beach
By night
Der Schrank
Aussicht vom Balkon
Strand mit Tauchstation
Pool am Abend
Hotelriff
Aussicht vom Balkon
Hausriff
Das Hotel vom Hotelstrand aus
Toilette
Dusche
Sonnenuntergang
Zimmer Innenansicht
Untertauchen
Traumhaft
Bungalow
Zwei Genossen vor der Tür
Pool area
Breakfast
Poolbar
Art made of towels
Grillen im Freien
Ausblick aus dem Zimmer
Blick nach El Quseir
Geburtstagsgruß aus der Küche
Blick von der Poolbar
Mit eigener Terrasse
Ausblick aus unserem Bungalow
Pool Area
Pool
Strand
Gartenanlage
Leckeres Grillhänchen
Unser Zimmer
Leckerer Kaiserschmarrn von Hannes
Unser Bungalow
Einfach nur genießen
Meerblick
Ruhe pur
Pool
Poolbereich
Bungalow
Kunst am Handtuch
So leben die freundlichen Menschen neben dem Hotel
Blick vom Hoteldach über die Anlage
Blick vom Bungalow zum Strand
Blick vom Hotel in die Berge
Herrlicher Blick über den Garten
Alaa und Achmed von der Bar / Service
Einsamer Strand
Tägliche Show eines Kranichs
Yassin von der Rezeption
Eine Blickrichtung vom Hotel aus
Unser Bungalow Nummer 125