Cham's House

Cham's House

Ort: Koh Kut

80%
4.6 / 6
Hotel
4.6
Zimmer
5.5
Service
2.8
Umgebung
4.8
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
2.7

Bewertungen

Manfred (46-50)

Februar 2019

Ich komme zu 100% wieder. Einfach nur Spitze

6.0/6

Das Hotel ist echt Spitze. Wir hatten eine Pool Villa direkt am Strand. Unbeschreiblich. Auch der Service und alles rundherum waren einfach nur Spitze. Ich kann das Hotel wirklich nur weiterempfehlen. Liegt in Koh Good, eine Insel, die von Touristen noch nicht viel "heimgesucht" wird.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Edis (19-25)

Februar 2019

Gute Zimmer, schöner Strand, gute Lage

4.0/6

Schönes Hotel mit einer kleinen aber feinen Anlage. Das Restaurant am Strand ist teuer aber ganz gut, das Frühstück hingegen hat zu Wünschen übrig gelassen. Wir hatten eine Beach Front Pool Villa und waren mit dem Zimmer zufrieden. Es war jetzt nichts wirklich besonderes, aber der Pool war klasse zum abkühlen. Bis wir unsere Zimmer bekommen haben, hat es ewig gedauert. Das Personal im Hotel ist leider nicht sehr gut. Sehr viele Trainees... daher gibts leider für den Service nochmals einen Stern Abzug.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefanie (31-35)

Mai 2018

Schönes Hotel mit Traumstrand

5.0/6

Immer noch eine schöne Anlage an einem sehr schönen Strand, das Personal am Empfang ist neu. Allerdings habe ich selten solch unfreundliche Menschen erlebt.


Umgebung

6.0

Der Strand ist schön, allerdings hatte es viele Sandfliegen in Zeit als wir dort waren. Da geht man nicht gerne an den Strand. Der Hotelpool ist mittlerweile renoviert, liegt aber im oberen Teil der Anlage und hat keinen Schatten. Da geht niemand freiwillig hin.


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Poolvilla in zweiter Reihe, sehr gutes Zimmer, Ausstattungstechnich identisch wie die viel teueren Beachfront Bungis.


Service

1.0

Bis auf das nette Mädchen am Eierstand habe ich solch unfreudliches Personal noch nicht erlebt.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (56-60)

Mai 2018

Schönes Resort an einem Traumstrand

5.0/6

Schönes Resort , Bungalows teilweise mit eigenem kleinen Pool und ein Haupthaus an einen Hang gebaut. Traumstrand, aber leider gab es sehr viele Sandfliegen.


Umgebung

5.0

Das Resort liegt an einem abgelegenen Strand


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Poolvilla, geräumig und sehr sauber. Der Pool wurdejeden Tag gereinigt. Da der Hauptpool wegen fehlenden Schatten unbrauchbar ist, empfiehlt sich solch ein Pool-Bungi.


Service

1.0

Hatte selten so unfreundliche Menschen am Empfang gesehen


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist OK, es gibt jeden Morgen ganz frischen eigenen Salat.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Hauptpool ist zwar frisch renoviert, liegt aber ganz oben (viele Treppen) und hat keinen Schatten. Das will niemand haben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion (61-65)

Januar 2018

Entspricht auf keinen Fall 4 Sterne

3.0/6

Schlechte Hotelführung, Personal kümmert sich kaum um unsere Probleme, keine Vertretung von TUI auf der Insel!!!! Einige Baustellen ,z. Bsp Pool, Das Schönste ist der Strand nebenan und das super klare Wasser


Umgebung

2.0

Zimmer

4.0

Bungalows waren schön, Reparaturarbeiten waren sehr lange her


Service

3.0

Das Frühstück und Service nur 3 Sterne, keine motivierten Angestellten. Baustellen - Pool wurde erneuert - Dauerlärm über 14 Tage. Fällung von Palmen mit Jettensägen, 3 Tage lang.


Gastronomie

3.0

Sehr sehr teuer, das Frühstück sehr einseitig


Sport & Unterhaltung

1.0

Keine Freizeitangebote


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Franz (56-60)

April 2017

Nie mehr

1.0/6

Das Hotel ist eine Zumutung, die Zimmer schrecklich, bei uns befand sich ein Frosch im wc. Das restaurantpersonal hat kaum Sprachkenntnisse , das essen ist schlecht . Zuckerstreuer verrostet. Am Strand sind fast alle liegen kaputt und dreckig.....


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andrea (51-55)

April 2017

Leider nur schön auf Bildern. 100 % Enttäuschung

1.0/6

Schlecht geführtes Hotel....4 Sterne komplett überbewertet! Wucherpreise für Zimmer und Restaurant!! 4 Nächte für 800 € (für 2 Personen) Unterkunft in 3 Tagen 2 x gewechselt. Der Wille war da. Am 4. Tag jedoch geflüchtet. Hier vergeht einem das Urlaubs-Feeling, welches man sich von diesem Lande erhofft! Bilder entsprechen nicht der Realität. Fazit: Preis/Leistung stehen in dieser Anlage ÜBERHAUPT nicht im Verhältnis.


Umgebung

2.0

Es befindet sich Gott sei dank ein kleines Hostel direkt nebenan. Ansonsten ist nichts zu Fuß zu erreichen und man ist auf Moped und Taxi angewiesen um den Wucherpreisen im Hotel auszuweichen. Strand ist wunderschön, jedoch leider wie überall auf den Inseln stark verdreckt.


Zimmer

1.0

Fliesen im Pool, welche vor drei Jahren bemängelt wurden, sind immer noch nicht ausgetauscht worden. Komplette Anlage verdreckt und runtergewirtschaftet! Verdreckte Handtücher, sowohl im Zimmer/Bungalow als auch für den Strand waren Standard. Jegliche Art von Sitzpolstern waren verdreckt und z.T. zerrissen. Im Außenbereich befindet sich kein einziger , Mülleimer. Dreckige Bettwäsche, schimmelige Bäder, vollges. Fenster und muffige,staubige Gardinen waren in allen Unterkünften identisch dreckig.


Service

1.0

Das Personal war stets bemüht und reagierte kurzfristig. Leider nur 2-4 fähige Mitarbeiter in der gesamten Anlage, der Rest sprach überhaupt kein Englisch und war demotiviert.


Gastronomie

1.0

Frühstück: warme Soft-Getränke, kein Aufschnitt, ungekühltes Obst und Salat, 2 Brotsorten, Tische werden nicht abgeräumt, beim reinigen landen die Essensreste im Sand, unaufmerksames + unfreundliches Personal im Restaurant . Während des Frühstücks wurden Fenster im Restaurant geputzt. Ingesamt ist das Frühstück für 4 Sterne definitiv nicht ausreichend. Abends: kleine Portionen zu überhöhten Preisen,Getränke ebenfalls viel zu teuer!


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Stefanie (31-35)

April 2017

Schönes Hotel mit Traumstrand

5.0/6

Schönes Hotel an einem sehr schönen Strand. Haupthaus und Bungalows, teilweise mit kleinem gut gepflegtem privaten Pool.


Umgebung


Zimmer

6.0

Die Beach-Bungalows in erster Reihe sind zwar teuer, aber sie sind ne Wucht.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war sehr spärlich, hat nicht den Erwartungen entsprochen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Caroline (31-35)

Januar 2016

Ein sehr schönes, ruhiges Hotel zum Ausspannen!

5.2/6

Wir haben während einer Inselhopping-Reise drei Nächte im Cham's House verbracht und es hat uns dort am besten gefallen. Die Anlage ist weitläufig und besteht zum einen aus einem Hotelgebäude mit einzelnen Zimmern sowie aus Bungalows, die auf dem Gelände verteilt sind. Alles war gepflegt, das Personal sehr freundlich. Im Hotel waren während unseres Aufenthalts hauptsächlich Familien mit kleinen Kindern und Paare zwischen 30 und 50. Wir haben geschätzt, dass es größtenteils nordische Nationalitäten waren (Schweden, Finnen usw.). Auf dem gesamten Gelände gibt es eine WLAN-Verbindung, mal besser, mal schlechter.


Umgebung

6.0

Wie wohl alle Gäste sind wir mit der Fähre (Schnellboot) zunächst auf der Insel angekommen, dann dauerte es mit dem Auto nochmals ca. eine Viertelstunde bis zum Hotel. Das Cham's House liegt recht abgelegen an einem schönen Strand. Wer seine Ruhe möchte, ist dort gut aufgehoben. Neben dem Hotel befindet sich noch eine Herberge mit kleinen Bungalows (hauptsächliche jüngere Gäste zwischen zwanzig und dreißig). Wir sind dorthin zum Abendessen gegangen. Die Speisekarte ist eher überschaubar, aber


Zimmer

5.0

Wir haben in einem Zimmer gewohnt, von diesem hatten wir einen schönen Ausblick auf die Anlage und das Meer. Alles war sehr sauber und gepflegt. Täglich wurden die Wasserflaschen kostenlos ersetzt. Im Zimmer gab es auch eine Kaffeemaschine (mit Kaffeekapseln). Zusätzlich wird im Hotel eine Strandtasche angeboten, die man mit ans Meer nehmen kann, sowie Strandtücher. Alles in allem machte das Hotel den Eindruck, sich viele Gedanken um das Wohlergehen seiner Gäste zu machen. Das Bett war superbe


Service

6.0

Das Personal ist überdurchschnittlich freundlich und hilfsbereit gewesen. Die Englischkenntnisse waren (teilweise) in Ordnung, wir konnten uns gut mit den Mitarbeitern verständigen. Wer sich mit dem Land beschäftigt weiß ja, wie schwer es für die Thais ist, die englische Sprache zu erlernen. Als wir plötzlich zum Arzt mussten, hat uns die Rezeption sofort einen Fahrer organisiert und uns kostenlos zur Krankenstation der Insel gefahren. Für Kinder gab es einen gesonderten Raum mit einer Hüpfbur


Gastronomie

4.0

Das Hotel verfügt über zwei Restaurants, eines in der Nähe der Rezeption mit einem schönen Ausblick. Hier wurde auch das Frühstück serviert. Das zweite Restaurant befindet sich direkt am Strand. Das Abendessen haben wir in beiden nicht probiert, zumindest optisch sah es jedoch gut aus und die meisten Gäste hatten während unseres Aufenthaltes dort gegessen. Wir hatten im Cham's House Frühstück gebucht, das war okay. Man ist zumindest satt geworden. Es gibt das übliche Angebot an Marmelade, Toast


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel gibt sich mit zusätzlichen Angeboten viel Mühe und wirkte auf uns sehr gastfreundlich. Am Strand konnte man sich beispielsweise Kajaks ausleihen. Wir hatten verstanden, dass dieses Angebot kostenlos ist, es jedoch nicht ausprobiert. Täglich wird vormittags kostenlos ein Ausflug an einen bekannten Wasserfall der Insel angeboten. Hierzu musste man sich einen Tag vorher anmelden. Der Aufenthalt am Wasserfall dauerte etwa anderthalb Stunden und war eine nette Abwechslung. Es ist auch mög


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

November 2015

Erholsame 3 Tage

4.3/6

Das Hotel liegt einsam direkt an einem schönen Sandstrand. Wer ein paar Tage Ruhe und Erholung sucht ist hier richtig. Das Essen im Hotel ist sehr teuer. Direkt neben dem Hotel ist ein Restaurant und wer Abends mal etwas laufen möchte muss ein Stück durch einen Waldweg um zur Strasse zu kommen. Taschenlampe ist erforderlich. An der Hauptstrasse dann nach rechts und nach ca 500 Metern ist ein Restaurant Cooking Claas. Dort haben wir preiswert und sehr gut gegessen. Die Zimmer im Hotel sind sehr schön und hell eingerichtet. Die Getränke im Kühlschrank sind umsonst und werden täglich neu aufgefüllt. Wir waren zum Wasserfall und ansonsten haben wir die Seele baumeln lassen. Leider gibt es auch hier sehr viele Sandfliegen. Das Mückenspray hilft ganz gut gegen den Juckreiz. Wir würden dieses Hotel auf jeden Fall wieder buchen, falls wir nochmal einen Urlaub auf Koh Kood planen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Falk (46-50)

Juni 2015

Für ein paar Tage absolute Ruhe

4.8/6

Schönes Hotel auf einer touristisch noch wenig erschlossenen Insel. Ideal für Ruhesuchende und Naturliebhaber, die mal für ein paar Tage Thailand erleben wollen, wie es anderswo vielleicht früher mal war.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

Januar 2015

Abzockerparadies mit 2 Sternen zuviel...

3.5/6

Wir waren (wie die letzten 10 Jahre) in Thailand auf Urlaub, diesmal im besagten Chams House auf Koh Kood in einer Villa mit Meerblick. Der erste Eindruck des Resorts war nicht schlecht doch nach und nach änderte sich dieser. Die Kurzfassung Zimmer: nach ein paar Tagen stellten wir Mitbewohner in unserer Matratze fest, wir zeigten diese dem Manager, dem war es so unangenehm dass er uns in eine Villa mit Pool anbot für den restlichen Urlaub! Der Pool war anfangs auch sehr schön, doch nach wenigen Tagen zeigten sich erste Veralgungen und es wurden keinerlei anstalten gemacht diesen zu reinigen. Am Ende der 3 Wochen war er grün vor Algenbewuchs. Die Reinigung der Zimmer war oberflächlich, wir hatten auch eine Openair-Badewanne die so verdreckt war, dass nicht daran zu denken war diese zu benutzen- sie wurde überhaupt nicht gereinigt! Ansonsten nur Trockenreinigung mit Besen, keine Bad- bzw. Kloreinigung!!! Restaurant: Es gibt 2 Restaurants im Resort, eine mit thail. Essen und eine mit internationalen Speisen und Getränken. Portionen sind klein und sehr überteuert. 2 Cappuchino und 2 Desserts 820 Bath (22 Euro!!!!!) 2 x Spaghetti Bolognese mit grünem Salat (ohne Getränke) 900 Bath!!!!!! Lage: Sehr einsam gelegen, es gibt nebenan ein kl. Resort mit Restaurant sonst nix! Auf die Frage an der Rezeption was den ein Taxi kostet um etwas einzukaufen antwortete die schlecht englisch sprechende Dame "was wir denn bräuchten, es ist ja alles da" (PS: die Minibar war gratis)!! Ein Taxi kostet 800 Bath um überhaupt dort wegzukommen! Man kann sich einen Tag vorher ein Moped reservieren, das ist günstiger. Für Familien mit Kinder bleibt aber nur die Möglichkeit mit dem 20 Euro Taxi!!!! Strand: sehr schöner Strand und tolles Meer, leider ist der Strand nur eingeschränkt benützbar da es so viele Sandfliegen gibt und man übersät mit Stichen ist. Ein Moskitostich ist ein Segen gegen Sandfliegenstiche!!! Der Strand abseits des Resort ist leider stark vermüllt was vorwiegend an angeschwemmten "Treibgut" liegt. Service: leider gibt es nur wenige Mitarbeiter die halbwegs englisch sprechen, was die Kommunikation erschwert.... Fazit: Sehr überteuertes 4,5 Sterne Resort, dass unserer Meinung nach max. 3 Sternen gerecht wird (wir kennen viele Resorts in Thailand)! Das Chams House war in den 3 Wochen nicht gut ausgelastet was auch gut war, denn ich möchte die Überforderung des Personals bei Vollauslastung nicht erleben!! Für einen Besuch von etwa 3 Tagen ist es ganz ok, wer länger bleibt sollte sich eine dicke Brieftasche mitnehmen. Wenn man die Preise für gutes Essen und Trinken in diesem Land kennt, fühlt man sich in diesem Resort einfach abgezockt!


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulf (70 >)

April 2014

Schöne Anlage an schönem Strand.

5.4/6

Das Hotel wurde an einen Hang gebaut. Oben einen Hotelbloch und darunter Einzel-und Doppelvillen.Unser Bungalow war achteckig mit 5 raumhohen Fenstern. Am Haus eine große Terrasse und Überlaufbecken mit Wasserpflanzen und 50 blühende Strilizien sorgten neben anderen Phlanzen für Sichtschutz. Der Sanitärteil war mit getrennter Dusche, Toilette, zwei Waschbecken und einer großen Außenwanne. Das Bad ist zu warm und es ist ein Ventilator wünschenswert. Alle Elektrogeräte die von einem 4 Sternehotel erwartet werden sind vorhanden. Die Getränke und Erdnüsse sind gratis und werden täglich aufgefüllt. Im Restaurant wird thailändische Küche angeboten. Im Cafe am Strand internationale Küche. Die Küche ist hervorragend und war die Beste auf dieser Reise. Das Frühstück ist dürftig weil zu wenig Angebote für Europäer. Etwas besonderes ist die Tomatenmarmelade. Das Personal im Restaurant ist introvertiert und unfreundlich. Im Cafe sehr freundlich. Der Strand ist schön und abwechslungsreich , das Wasser kristallklar und Liegen sind ausreichend vorhanden


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (31-35)

März 2014

Ein tolles Hotel, mit hohen Preisen im Restaurant.

5.5/6

Ein sehr stylisches Hotel wo wir uns sehr wohl gefühlt haben. Sehr aufmerksames Personal, sehr freundlich & hilfsbereit. Der Pool ist super. Ebenso der Strand, wo auch hier leider sehr viele Sandfliegen sind. Das Insel Hospital ist gross und sehr gut ausgestattet. Die Rezeption des Hotels ist stets bemüht einem zu helfen. Sei es in Ausflugtipps, Problemen usw. Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus. Genial. Wirklich alles da was man sich wünscht. Die Bungalows mit eigenem kleinen Pool sind auch sehr stylisch. Leider sind die Preise sehr hoch, die Portionen recht klein. Hinzukommen jedes mal noch 17%. Das sollte man nicht vergessen. Für eine Wiche absolut ein Traum, drum herum ist leider nicht viel.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Peter (31-35)

September 2013

Ein absoluter Traumurlaub

5.5/6

Ein absoluter Traumurlaub auf einer einsamen Insel..... Wer tolle unberührte Strände mit weißem Sand und türkisen Wasser sucht ist hier genau richtig. Die Hotelanlage liegt in einer schönen Bucht (mit Fischen) und ist mitten in den Wald direkt an den Strand gebaut worden, neben an ist ein kleines "Hostel" mit kleiner Bar und sehr netten Betreibern. Ansonsten ist Fußläufig in der Umgebung nichts. Wir konnten über das Hotel einen Roller mieten mit dem wir die Insel erkundet haben. Andere Aktivitäten sind über das Hotel zu buchen. Die Insel ist touristisch kaum erschlossen und gerade dies macht es spannend und reizvoll. Die Restaurants im Hotel können mit dem Standard guter Internationaler Restaurants mithalten und bereiten immer frische Gerichte zu. Die Zimmer bzw. Bungalows sind schön, geräumig und modern eingerichtet. Auch das Internet (über Satellit) funktionierte gut. Die Angestellten sind sehr Freundlich, können nicht immer alle gut englisch aber sind sehr sehr bemüht und lesen einem jeden Wunsch von den Lippen ab. Die Anreise von Trat aus ist mit dem Schnellboot (die einzige offizielle Verbindung zur Insel) etwas beschwerlich aber lohnt sich !!! Wer es bequemer mag und das entsprechende Kleingeld hat mietet sich ein eigenes Boot und lässt sich übersetzen....


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jochen (31-35)

Juli 2013

Komplette Enttäuschung

2.8/6

Nach unserer 1-wöchigen Rundreise durch Thailand hatten wir uns sehr auf einen entspannenden und schönen Badeaufenthalt gefreut. Leider kam es ganz anders. Die erste Ernüchterung erfolgte beim Transfer. Im Katalog stand 2,5 Stunden Anreise vom Flughafen Trat bis zum Hotel. Bei uns hat es 6 Stunden gedauert: 45 Min. per Auto vom Flughafen zum Ticket-Schalter bei der Anlegestelle, dort 2,5 Std. gewartet bis zur Abfahrt, gute 2 Stunden Überfahrt, knappe 45 Min. bis zum Hotel. Die Fähre von Trat nach Koh Kut bzw. umgekehrt fährt nur 1x am Tag. Unsere Fähre war außerdem nicht die am Foto bei der Anlegestelle gezeigte, sondern ein alter, rostiger Kutter. Die nächste Enttäuschung erfolgte beim Hotel. Der Eingangsbereich besteht aus einem unbefestigten, schlammigen Platz (wg. Regen), danach eine hohe Mauer (Hotelgebäude) und dahinter eine schmale Stiege zur improvisierten Rezeption. Improvisiert, da das Hotel noch im Bau ist. Fertig sind lediglich die Villen, das Haupthaus befindet sich noch immer quasi im Rohbau. Leider ist von den Baufortschritten auch nirgends zu lesen, in keinem Katalog und nicht auf der Homepage. Die nächste Ernüchterung erhielten wir in unserer Ocean View Villa. Der erste Eindruck war sehr trist und kahl aber ansonsten ok, jedoch beim genaueren Hinsehen leider schmutzig, abgewohnt und renovierungsbedürftig. Nach Reklamation wg. Reinigung wurde unsere Villa nochmals geputzt, brachte jedoch keine Besserung, da scheinbar Boden wischen eine Unbekannte ist und dieser nur mit einem Reisigbesen gefegt wird. Somit blieben alle Flecken am Boden, z.B. von getöteten Insekten oder im Bad/Dusche bestehen... Die Badewanne war wegen Verschmutzung nicht zu benutzen, in der Dusche gab es Schimmel und der Abfluss eines Waschbeckens war defekt. Außerdem gab es in der Dusche nur warmes Wasser, wenn man es zuvor beim Waschbecken aufgedreht hatte. Ein kleiner Lichtblick war das Essen. Dieses war großteils gut und die Portionen waren ok. Das Thai - Essen hätten wir uns jedoch besser vorgestellt. Ebenso war die Auswahl relativ beschränkt. Wir hatten für unseren Aufenthalt Halbpension gebucht, was wir nicht bereuten, da es in der Umgebung ansonsten nichts anderes gab und die Preise doch verhältnismäßig hoch waren. Das Restaurant/die Bar am Strand war das/die einzige was offen und zu benutzen war. Die Gartenanlage und der Strandabschnitt vom Hotel waren schön und gepflegt. Der restliche Strand wurde leider nicht vom angeschwemmten Müll bzw. toten Fischen gesäubert. Das Meer war angenehm warm, das Wasser schön, jedoch sehr unruhig und wellig auf Grund des Wetters. Strandliegen gab es nur wenige (unter 10), jedoch bei der geringen Anzahl an Gästen war es nicht weiter tragisch. Am Pool gab es übrigens ganze 3 Liegen. Außerdem hat der Baulärm (Stemm- und Meisellärm) ein wenig gestört. Leider hatten wir mit dem Wetter auch noch Pech und nur 1 Nachmittag bei 4 Tagen Aufenthalt Sonne. Die restliche Zeit war es stark bewölkt bzw. regnerisch/stürmisch. Somit konnten wir bei Regen auch nichts anderes machen, als in unserem Häuschen zu liegen und zu lesen, da es ansonsten in der Anlage NICHTS gibt. Der z.B. angepriesene SPA bestand aus 1 kahlen, tristen Raum mit 2 Liegen, welcher eigentlich als Abstellraum für die Auflagen der Poolliegen diente. Alles in allem war dieser Aufenthalt leider für uns eine komplette Enttäuschung und das Geld in keinem Fall wert.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Heidi (41-45)

Juli 2013

Ruhe und Erholung am Traumstrand

5.7/6

Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier richtig. Nach einer einwöchigen Reise durch Kambodscha haben wir uns hier eine Woche entspannt und waren rundum zufrieden. Ein Teil des Hotels befindet sich noch im Bau, am Strand bekommt man davon aber nichts mit. Im Juli waren wenig Gäste da, alles sehr ruhig.


Umgebung

5.0

Das der Strand abgelegen ist und es keine Restaurants in der Nähe gibt war uns bei der Buchung schon klar. Wir wollten uns erholen und die Ruhe geniessen. Dies ist uns vollends gelungen. Der Strand ist ein Traum, menschenleer, feiner Sand, klares Wasser. Keine Plastiktüten etc. im Wasser was wir im Golf von Thailand durchaus schon anders erlebt haben.


Zimmer

6.0

Wir haben eine Ocean View Pool Villa bewohnt, diese ist sehr geräumig ein tolles Badezimmer mit grosser Badewanne. Sehr hochwertiges Duschgel etc. (Tanh). Ein sehr schöner Pool der zum Zimmer gehört.


Service

6.0

Das Personal war mehr als Freundlich und überaus aufmerksam. Der Manager war stets präsent und hat sich in einer sehr freundlichen Art und Weise um Gäste und Personal gekümmert. Unser Zimmer war nach den Frühstück immer gemacht, alles einwandfrei. Als an einem Abend der Warmwasserbioler in unserem Zimmer streikte kam innert weniger Minuten ein Handwerker und hat das Problem behoben.


Gastronomie

6.0

Die Qualität der Speisen war sehr gut, alles frisch und gekonnt zubereitet. Auch nach einer Woche kam keine Langeweile auf, Spezialwünsche wurden gerne erfüllt. Thai-Speisen waren scharf und nicht wie in manchen Hotels fade und geschmacklos. Nur das Frühstück hätte etwas fantasievoller sein können.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir waren an einem Tag schnorcheln. Dieser Ausflug wurde von einem Anbieter im Ort durchgeführt. Hat sich sehr gelohnt, sehr schöne Korallen unser Sohn hat sogar eine Meeresschildkröte gesehen. Auch hier sehr gutes Essen und nette Betreuung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (36-40)

März 2013

Chams House

5.4/6

Geniales ruhiges Reiseziel! Würde sofort wieder einchecken! Anreise nicht sehr einfach, da es auf dieser Insel nur sehr schlechte bis gar keine Straßen gibt. absolute Ruheoase!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniel (31-35)

März 2013

Wunderbares Hotel auf sehr ruhiger Insel

5.8/6

Die Anfahrt zum Hotel ist spannend. Über Schotterwege, denen die Bezeichnung Waldweg schmeicheln würde, erreicht man das wirklich schöne Hotel, das unter den anderen Hotels, die man angefahren ist um weitere Touristen zu ihrem Ziel zu bringen, wirklich heraus sticht. Auch Anfang diesen Jahres ist das Hotel nicht komplett fertiggestellt. Das Haupthaus sowie der Spa-Bereich sind noch im Bau. Allerdings bekommt man von den Bauarbeiten so gut wie nichts mit. Das Hauptrestaurant, die Beachbar und fast alle Villen sind fertig. Hier und da fehlt noch ein Brunnen in der ansonsten wirklich schönen Anlage, aber das stört nicht. Den ganzen Tag sind Mitarbeiter im Einsatz, die die Anlage pflegen. Der Strand wird mehrmals täglich gereinigt, da durch das Meer tagesabhängig recht viel Müll angespült wird. Aber der Hotelstrand wird gut sauber gehalten. Die Gästestruktur war sehr angenehm. Da von den später mal 48 Zimmern, wenn das Haupthaus fertig gestellt ist, auch nicht alle Villen belegt waren, waren in dem Resort maximal dreißig Gäste anwesend. Mehr als die Hälfte davon war deutschsprachig. Der Rest eine bunte Mischung aus anderen Europäern, Asiaten, Indern und einer russischen Familie. Es gab kostenloses WLAN in der ganzen Anlage. Der Empfang hing aber stark vom Aufenthaltsort ab. Aber wer braucht schon ständig Internet, wenn man auf einer Insel im Golf von Thailand ist?!


Umgebung

6.0

Der Transfer von "Haupthafen", an dem die Koh Kood Princess anlegt, dauert zwischen 20 Minuten und einer Stunde. Je nachdem, wie viele weitere Hotels angefahren werden. Das Resort liegt sehr einsam. Es gibt nur ein Hotel, das direkt nebenan liegt. Dies ist sehr klein, verfügt nur über ein paar einfache Hütten und kann den Komfort von Cham's House bei Weitem nicht halten. Der Service ist dort schlecht, das Essen aber sehr gut. Ansonsten sind in der ganzen Bucht keine weiteren Anlagen zu sehen


Zimmer

6.0

Wir hatten ursprünglich Zimmer im Hauthaus gebucht. Da dieses aber noch nicht fertig ist, bekamen wir ein kostenloses Upgrade in eine Ocean View Pool Garden Villa. Diese Villen sind ein Traum! Ca. 25 qm Wohnfläche mit Meerblick aus dem Bett, einem kleinen Privatpool, ein tolles, modernes Badezimmer mit amerikanischer Toilette, Dusche und einer Außenbadewanne. Dazu noch TV mit Deutscher Welle, DVD-Player (Filme können ausgeliehen werden), Bose-iPad-Docking-Station und natürlich Klimaanlage und


Service

5.0

Das Personal ist typisch thailändisch freundlich. Die Servicemitarbeiter sprechen alle englisch, einer sogar perfektes deutsch. Das Housekeeping hingegen weiß nur die wichtigsten Wörter auf englisch. Aber hier kann man sich im Zweifel mit Händen uns Füßen helfen. Das Zimmer wird vormittags aufgeräumt und die Handtücher werden gewechselt. Abends wird das Bett aufgeschlagen, mit einer Blume auf dem Kopfkissen dekoriert und ein Lufterfrischer eingeschalten. Hier ein kleiner Verbesserungsvorsc


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet ist klein aber fein. Über Brot, Käse, Wurst, frisches Rührei, etc. und natürlich auch thailändische Speisen werden geboten. Dazu frische Säfte und guten Kaffee aus einer Illy-Maschine. An der Beachbar gibt es Nachmittags kleine Snacks, landestypisch aber auch wirklich gute Burger u.ä.. Beim Abendessen haben wir immer nur thailändisch gegessen und das war absolut perfekt. Wirklich schmackhaft und gut. Ausgezeichnet. Die Preise für die Snacks und Abendessen bewegen sich zwi


Sport & Unterhaltung

6.0

Den Pool haben wir nie genutzt, da wir das Meer bevorzugen. Es ist aber ein schöner Infinity-Pool unterhalb des Restaurants. Nachts ist er mit kleinen LED wie ein Sternenhimmel beleuchtet. Allerdings ist er nichts für Kinder, da diese leicht über die Kante klettern und dann fünf Meter in die Tiefe fallen könnten. Es gibt keinerlei Animation, was uns sehr entgegen kam. Es ist einfach nur ruhig. Für Kinder ist nichts geboten und es war auch bei unserem Aufenthalt nur eines in der Anlage. K


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernd (41-45)

März 2013

Top erholsamer Urlaub in traumhafter Umgebung

5.8/6

Eine absolut schöne Anlage zur Erholung, wer Party will ist hier falsch. Super Essen und traumhaft schöne Villen mit eigenem Pool.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bettina (51-55)

März 2013

Neu, stylisch, gehoben aber wenig Thai-Style

4.7/6

Die Bungalows sind sehr groß mit viel technischem Equipment und einem stylischen Bad. Die Anlage liegt direkt am Strand am Hang. Im Hintergrund der Anlage wird gerade ein kleineres Hotelgebäude mit Zimmern gebaut. Der InfinityPool liegt direkt unterhalb des Restaurants ganz oben in der Anlage. Direkt am Strand gibt es ein 2. Restaurant / Bar mit schöner Beleuchtung - gut geeignet für ein romantisches Dinner oder einen Sundowner. Leider gibt es in direkter Nähe der Anlage nur noch ein Strandrestaurant in einem einfachen Bungalowresort. Sonst ist man eigentlich in die Anlage eingesperrt. Roller mieten ist im Hotel möglich aber mit 500 Baht für Thailand teuer. Dem gehobenen Anschein, den das Haus vermittelt, wird es leider nicht immer ganz gerecht: Personal nett, aber eben nicht gut ausgebildet - Essen gut, aber Sauberkeit und Service könnte besser sein - Moderne Strandliegen mit weißen Auflagen, aber alles ziemlich schmuddelig. Insgesamt eine für Thailand zu teuere, aber trotzdem empfehlenswerte Anlage, wenn man nur gepflegt am Strand entspannen möchte.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Juliane (19-25)

März 2012

Urlaub im Paradies!

5.8/6

Also erstes muss gesagt werden, dass sich das Hotel derzeit noch im Bau befindet. Fertigstellung ist laut der Angestellten erst in der nächsten Saison - also Oktober/November 2012. Bisher ist die Bombyx Bar fertig, welche als Verwaltungsgebäude und Restaurant dient. Dazu gibt es ca. 10 Villen. Davon werden aber wahrscheinlich demnächst noch mehr fertig werden. Das Hauptgebäude mit den Doppelzimmern sowie SPA-Bereich, Hauptrestaurant und Pool sind noch im Rohbau. Wir wussten das alles bei der Buchung und haben uns auf eventuelle Komplikationen wegen der Baustelle eingestellt. Doch unsere Befürchtungen waren völlig unbegründet. Was fertig ist, ist in einem tadellosen Zustand und von der Baustelle bekommt man als Urlauber nichts mit. Keine Geräusche und kein Müll bei den Villen. Die Baustelle ist mit einem grünen Zaun abgesperrt. Dahinter zieht es natürlich aus, wie es auf einer Baustelle aussehen muss. Vom Meer aus wird ab und zu Müll angespült, doch das Hotelpersonal ist bemüht diesen immer wegzuräumen. Mehrmals am Tag. Dort wo niemand den Strand reinigt liegt natürlich immer etwas Strandgut herum. Da es nicht viele Gäste gab, können wir zum Publikum nicht viel sagen. Uns sind Deutsche und Skandinavier begegnet. Der Vorteil den das Hotel derzeit bietet ist eine einmalige Exklusivität. Ruhe, Entspannung, menschenleere Traumstrände, wahnsinnig nette Einheimische. Jeder Lächelt, jeder freut sich. Es gibt keine fliegenden Händler oder sonstige Dienstleistungen. Alles ist noch sehr naturbelassen und vom Massentourismus verschont. Noch...


Umgebung

6.0

Das Hotel ist an einem einsamen Feinkörnigen Sandstrand gelegen. Man hat absolute Ruhe. Direkt neben dem Hotel befindet sich noch ein nicht so gut besuchtes Resort, wo kaum Gäste sind. Es gibt Natur pur. Kokospalmen und Urwald. Kristallklares Wasser und eine wunderschöne Unterwasserwelt direkt am Hotel, die zum Schnorcheln einläd. Vom Hotel kann man sich kostenlos ein Kanu leihen und die Buchten entlang fahren. Das Meer ist ruhig und eine Fahrt mit Schnorchelausrüstung im Gepäck lohnt sich!


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Es gibt einen großen runden Raum, in der Mitte ein Bett, ein Sofa und einen TV. Einen DVD Player (DVDs kann man im Hotel leihen) und eine Steroanlage mit IPod anschluss. Klimaanlage und Ventilator. Was fehlt ist ein Kleiderschrank :) Wir haben unsere Sachen überall auf den Tischen verteilt. Im Bad gibt eine es eine Dusche, eine Toilette, 2 Waschbecken, und eine Badewanne. Alles schlicht aber sehr schön eingerichtet.


Service

6.0

Super! Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Ein Kellner spricht deutsch. Der Rest kann Englisch. Die Zimmer werden einmal Mittag gereinigt und Abends kommt nochmal jemand nach dem Rechten schauen. Die Massagen am Strand (als Ersatz im SPA-Bereich) sind sehr angenehm, aber für thailändische Verhältnisse teuer. Aroma-Massage für 700Baht.


Gastronomie

6.0

Das Hauptrestaurant ist noch nicht fertig. Daher gibt es Frühstück, Mittag und Abendessen alla Carte in der Bar am Strand. Bei so wenigen Gästen (6-12 Gäste als wir da waren) kein Problem. Die Köchin zaubert traumhaft leckere Thai-Gerichte (preislich von 120-200Baht). Es gibt auch eine andere Karte mit Burgern, Steaks usw. Das haben wir allerdings nicht probiert.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann im Hotel Kanu's und Schnorchelausrüstung kostenlos leihen. Es gibt ein Beachvolleyball Feld und natürlich das Meer :) Sonst zeichnet sich das Hotel mehr für Ruhe aus, als für ständige Unterhaltung. Wer also Trubel, Disco und Animation will, ist hier falsch. Auch für Kinder sehe ich das Hotel eher ungeeignet, da es keine Kinderbeschäftigung gibt. Außer eben den Strand. Das Hotel bietet kostenloses WiFi.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Außenansicht
Außenansicht
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Außenansicht
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Pool
Restaurant
Restaurant
Außenansicht
Restaurant
Piscine impraticable pendant notre séjour
Bar au bord de mer
Belle plage
Charm´s House
Badezimmer
Kleiderschrank
Blick vom Balkon
Bequeme Sitzkissen
Strand
Strandrestaurant
Blick zum Hotel
Frühstück
Frühstück
Frühstück
Blick zur Lobby
Blick zum Restaurant
Cocoon Swimming Pool
Cocoon Swimming Pool
Cocoon Swimming Pool
Bombyx Beach Bar
Bombyx Beach Bar
Bombyx Beach Bar
Bombyx Beach Bar
Bombyx Beach Bar
Bombyx Beach Bar
Bombyx Beach Bar
Hotel Beach
The Rice Restaurant
The Rice Restaurant
The Rice Restaurant
The Rice Restaurant
The Rice Restaurant
The Rice Restaurant
Overview
Overview
Overview
Hotel Beach
Hotel Beach
Hotel Beach
Hotel Beach
Hotel Beach
Hotel Beach
Hotel Beach
Hotel Beach
Cocoon Swimming Pool
Cocoon Swimming Pool
Main Photo
Deluxe Ocean View Room
Deluxe Ocean View Room
Deluxe Ocean View Room
Deluxe Ocean View Room
Deluxe Ocean View Room
Deluxe Ocean View Room
Deluxe Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Grand Deluxe Jacuzzi Ocean View Room
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa
Tropical Pool Villa