Hotel S'Agaro

Hotel S'Agaro

Ort: San Feliu de Guixols

100%
4.3 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.0
Service
4.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Susanne (41-45)

Juli 2019

Schönes Strandhotel

4.0/6

Die Hotelzimmer sind nur zum Teil modernisiert, das Gebäude selbst aber sehr schön. Besonders an der Rezeption sehr freundliches und hilfsbereites Personal (vor allem Cristina). Die Lage ist sehr gut, direkt am Strand, Geschäfte in der Nähe.


Umgebung


Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Nicht alle Zimmer sind modernisiert - in unserem Zimmer waren Armaturen und Dusche total verkalkt.


Service

Nicht bewertet

Im Restaurant arbeitete großenteils anscheinend ungelehrtes Personal, leider auch ein etwas ungepflegter Kellner. Die Oberkellner waren dagegen sehr nett und versiert.


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Abendessen a la carte bietet keinerlei vegetarische Alternativen und ist somit sehr Fleisch- und Fischlastig.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Ein sehr schöner Garten mit vielen schattenspendenden Bäumen und genügend Sonnenliegen - und Meerblick.


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (36-40)

Juli 2019

Erholsam mit einigen Schönheitsfehlern

4.0/6

Am besten gefallen hat uns die Nähe zum Meer und der tolle Garten mit den Sonnenliegen. Zum Entspannen hervorragend geeignet.


Umgebung

5.0

Gut angebunden an das spanische Linienbussystem. Wir haben Ausflüge nach Girona und Figueres gemacht.


Zimmer

3.0

Das Doppelzimmer nach hinten raus war enttäuschend, da es sehr veraltet und ohne jegluche Bilder eingerichtet war. Von anderen Gästen hörten wir allerdings, dass einige Zimmer sehr toll renoviert seien. So eins hätten wir auch ganz gern gehabt. Die Wände waren sehr hellhörig. Es war aber immer sauber geputzt.


Service

3.0

Der Service machte leider den Eindruck, als ob die Mehrheit der Belegschaft keinerlei Ausbildung genossen hat. Laufend ging etwas zu Bruch, die Speisen wurden sehr unprofessionell an den Tisch gebracht und ab und zu vermissten wir auch die Herzlichkeit und Freundlichkeit, die man sonst in Urlaubshotels erfährt. 6 Sterne bekommt auf jeden Fall Christina von der Rezeption, die uns bereitwillig alle Fragen beantwortet und gern geholfen hat. Toll war auch, dass wir am letzten Tag nach dem Auschecken


Gastronomie

4.0

Was wir gut fanden, war die Auswahl zwischen je 4 Speisen beim 3-Gänge-Menü. Allerdings gab es zum Teil recht eigenartige Kombinationen und auf besondere Wünsche wurde in der Küche wenig Rücksicht genommen. Vegetarier sollten das Hotelesen meiden, denn es gab imner nur Gerichte mit Fisch oder Fleisch. Tipp an die Küche: Auch mal eine vegetarische Alternative in den Speiseplan einbauen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (46-50)

April 2018

Traumhafte Lage, gepflegtes Hotel, perfekt!

5.0/6

Wir waren vom 27.03. bis 08.04.2018 im Hotel S´Agaro und wurden sehr freundlich von Suzana empfangen. Unser Zimmer war einfach grandios! Wir hatten einen traumhaften Blick auf die vor uns liegende Bucht und einen grossen Balkon mit 2 Liegen und Tisch und Stühlen. Die Betten liessen uns glauben wir hätten noch nie Rückenschmerzen gehabt. Auch der Frühstücksservice war ausgesprochen zuvorkommend und freundlich bei einem reichhaltigen Angebot. Das Hotel ist zudem wunderschön gelegen am Cami de Ronda, welcher immer am Meer entlang mit toller Aussicht nach Platja D´Aro führt.


Umgebung

6.0

Einfach nur schön!


Zimmer

5.0

Das Zimmer war ausreichend gross und wir hatten einen Superausblick von unserem sehr grossen Balkon. Safe, Minibar und ein ausreichend grosses Bad mit schöner, grosser Dusche gestalteten den Aufenthalt angenehm. Einzig und alleine die Silikonversiegelung im Bad sollte beizeiten erneuert werden.


Service

5.0

Der Service war herausragend! Kompetent und freundlich, wie man es selten erlebt. Die gute Seele beim Frühstücksbuffet hatte auch immer wieder mal eine besondere Leckerei parat und war wirklich herzlich.


Gastronomie

5.0

Ein gemütlich eingerichteter Speisesaal mit direktem Blick auf das Meer lud jeden Morgen zum Frühstück ein. Gerne wieder.....


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Wellnessangebot haben wir leider nicht genutzt, aber machte einen guten Eindruck, wenn auch eher klein. Der Pool im Aussenbereich lag eingebettet zwischen Palmen und lud zum ausruhen ein, einfach herrlich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Barbara (61-65)

Mai 2017

Wunderschönes Hotel mit ganz viel Stil und Service

6.0/6

Klassisches sehr ansprechendes Hotel, das den Charme alter Bäderkultur mit modernem Komfort verbindet. Sehr gut gelegen in parkähnlicher Gartenanlage direkt am langen Sandstrand, umgeben von gepflegten alten Villen und Gärten. Service und Essen waren sehr gut. Im Mai ruhige und entspannte Atmosphäre. Zahlreiche schöne kleine Buchten sind über den Cami de Ronda zu Fuß erreichbar, wie auch der lebendige Hafenort Sant Feliu de Guixol . Ich habe mich sehr wohlgefühlt, wunderbar erholt und komme bestimmt wieder...


Umgebung

6.0

sehr schön gelegen, direkt am Strand, gepflegte Umgebung, sehr gute Verkehrsanbindung, wenn man Ausflüge machen oder wandern möchte. Gute Einkaufsmöglichkeiten in S'Agaro und Sant Feliu.


Zimmer

4.0

Meerblick gigantisch. Einrichtung charmant aber etwas in die Jahre gekommen. Ich habe mich trotzdem sehr wohlgefühlt. Einzelzimmer nach hinten gelegen, ohne Meerblick sind akzeptabel. Insgesamt etwas hellhörig und die Sauberkeit könnte noch verbessert werden, wenn man es perfekt haben will. Aber wer will das schon?


Service

6.0

Service sehr freundlich und immer um Lösungen bemüht.


Gastronomie

6.0

Sehr leckeres Essen, viel Fisch und Fleisch, für Vegetarier eher schwierig. Dreigangmenu abends wurde am Tisch serviert. Es gab für jeden Gang 4 Wahlmöglichkeiten. Frühstücksbuffet war reichhaltig und immer sehr frisch. Der Tischservice war ausgesprochen professionell und aufmerksam. Gepflegtes Ambiente, alle Generationen vertreten, überwiegend französische Gäste. Erholungssuchende, Radler, Wanderer.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wellness- und Poolanlage ansprechend, gepflegte Gartenanlage mit Meerblick. Feiner Sandstrand mit Surf- und Tauchschule. Viele Wandermöglichkeiten, sowie sehr gute Straßenanbindung für Besichtigungstouren an der Costa Brava. Fehlendes Abendentertainment werte ich eher als Plus. Bars und Discos fußläufig erreichbar in S' Agaro oder Sant Feliu.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

April 2017

Wir kommen immer gerne wieder hierher

6.0/6

Sehr gute Lage direkt an der Bucht St.Pol gelegen, tolles ruhiges Ambiente, original Kstalanisches Frühstücksbuffet, freundliches Personal.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Eher was zum Entspannen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans (56-60)

September 2016

Gute Lage am schönen Strand

4.0/6

Gute Lage wenige Meter bis zum Strand.Hoteleigener Parkplatz .Gutes Wellness Angebot.Das Zimmer machte einen leicht abgewohnten Eindruck .


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hans (66-70)

Juli 2016

Kann man ohne Bedenken weiterempfehlen.

5.0/6

Angenehme Atmosphäre, ruhige Lage, die Bucht war schön gelegen, tolle Wege an der Küste entlang, keine Bettenburgen in der Bucht.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claus (56-60)

September 2013

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

4.5/6

> gutes Preis-/Leistungsverhältnis > perfekte (ruhige) Lage in unmittelbarer Nähe zum Strand (keine Durchgangsstraße) > perfekte Wanderwege entlang der Küste > angenehmer und nicht zu überlaufener Stand > sehr umfangreiches und gutes Frühstücksbuffet / Abend-Menu durchaus o.k. (es gibt in der Umgebung eine nette Auswahl an guten Restaurants in jeder Preisklasse) > Getränke zwischendurch - insbesondere Abends auf der angenehmen Gemeinschafts-Terasse zu zivilen Preisen > das Doppel-Zimmer für 4-Sterne einfach zu klein hatte aus Platzgründen nur einen Stuhl und keine echte Nachttische mit Ablagemöglichkeit (lediglich zwei kleine Beistelltische / mit Telefon schon voll belegt) > hatten Zimmer Richtung Strand mit kleinem Balkon - das war schon sehr angenehm > das Badezimmer hätte durchaus etwas sauberer sein können = trotz kleinere Mängel insbesondere wegen der Lage und gutem Frühstück durchaus empfehlenswert ... aber unbedingt Zimmer mit Balkon und Strand-Blick buchen ... Halbpension nicht erforderlich - für Abendessen gibt es genügend Möglichkeiten in der Nähe oder auch einmal zu vernünfigem Preis im Hotel selbst


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stephan (46-50)

September 2013

Schöner großer Garten mit Pool und Liegen nahe am Strand

4.7/6

Schönes älteres Hotel nahe am Meer und Strand. Viele kostenfreie(!) Parkplätze auf Hotelgelände. Toller gepflegter großer Garten mit vielen Liegen und Pool mit Blick auf das Meer. Dort auch Terrasse mit Tischen für Gäste vom Frühstücksbuffet und Restaurant. Zum Meer/Strand sind es 2 Minuten zu Fuss. Zimmer sind etwas klein aber o.k., Doppelbetten sind ebenfalls klein und das Metallgestänke der Betten fällt auseinander und wurde teilweise durch Klebeband und Kabelbinder zusammengehalten!!! Zimmermobiliar nicht 4 Sterne-Standard! Habe aber auch den Verdacht, daß die Schnäppchen-Internetbucher (wie ich einer bin) in besondere schlechter ausgestattete Zimmer gesteckt wurden, denn einige Zimmer, in die ich gelegentlich auf dem Flur durch die offene Tür schauen konnte, sahen besser aus. Frühstücksbuffet war vielfältig und gut. Leider wurde es vor einem Riesenaquarium aufgebaut, an dessen Ränder und Wandnischen der Schimmel sprießte. Sowas habe ich im Essensbereich eines Restaurants oder Hotels noch nie gesehen!!!!! Ansonsten war das Hotel aber sauber. Servicekräfte freundlich und engagiert, man kommt mit Englisch weiter.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marion (51-55)

September 2013

Nettes Hotel mit schönem Garten am Meer

4.5/6

Versteckt gelegenes Hotel am Ortsrand mit großem schönem Garten. Am besten erreichbar per Mietauto oder Taxi. Eigene Parkplätze, aber bei voller Hotelbelegung nicht ausreichend. Hotel schon älter, aber weitgehend in gutem Zustand. Schöne Empfangshalle und Terrasse. Highlight ist der grosse Garten mit vielen Liegen und einem grossen Pool, sowie einer schönen Aussicht auf das Meer. Vom Garten kann man über eine Straße auf den Rand des Strandes gelangen. Wenn man also im Meer schwimmen möchte, muß man ca. 4-5 Minuten bis auf diesen Strand laufen. Zimmer in ausreichender Größe und sauber, allerdings schon leicht abgenutztes Mobiliar, das Ziergitter unseres Bettes war z.B. mit Kabelbinder geflickt... Für den Zimmerpreis hatte ich mehr erwartet. Ausblick nach hinten. Und mein Freund (der Spanisch spricht) konnte sich beim Einchecken aufgrund von Bemerkungen der Rezeptionisten untereinander, nicht des Eindrucks erwehren, daß die Rezeption die Schnäppchenjäger mit ihren Internetbuchungen in die schwächsten Zimmer eincheckt. Bad o.k. Sehr gutes Frühstücksbuffet, wo man sich bedient und dann einen schönen Tisch auf der Gartenterrasse sucht. Im Buffetraum stand aber ein großes Aquarium mit Schimmelbefall in den Ecken und Decke der Mauernische, naja ... Essen war schmackhaft und gut, keine Probleme. Morgens zuweilen Stau an der Kaffeepad-Maschine. Zimmer- und Buffet-Personal sowie Service in Ordnung. Der schöne Garten und die tolle Aussicht/Atmosphäre bringen es, daher unbedingt Vorderzimmer/Meerblick buchen. Es gibt aber auch Mängel, daher nur knappe Empfehlung.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (66-70)

Mai 2013

Keines Urlaubshotel an der Costa Brava

3.8/6

Das Hotel liegt sehr schön nur durch eine Anliegerstrasse vom Strand getrennt. Sehr ruhig in einer Villen und Apartmentsiedlung , in der näheren Umgebung keine weiteren Hotels . Vom Hotel aus sind direkt schöne längere Spaziergänge an der Strandpromenade bis in den Nachbarort möglich. Um etwas von der Costa Brava zu sehen ist allerdings ein Leihwagen erforderlich. Das Hotel selbst versprüht den Charme eines Hotels der 70ziger Jahre durchaus im positiven Sinn. Gepflegte Einrichtung zum Teil mit antikem Mobiliar. Schöne Gartenanlage incl. Pool mit Blick auf das Meer. Die Zimmer klein , aber sauber. Unbedingt Zimmer mit Meer bzw. Gartenblick buchen. Die Küche im Rahmen der Halbpension reichhaltig, 3-Gang Menü,. Man wurde satt, aber der Pfiff fehlte. Typische Urlaubshotelküche. Das Personal im Restaurant sehr freundlich und bemüht, an der Rezeption jedoch hatte man den Eindruck : der Einzige der stört ist der Gast. Keine Deutschkenntnisse des gesamten Personals , Englisch ist erforderlich. Fazit : für ein paar Tage wie bei uns als Anschlussaufenthalt nach einer Kreuzfahrt kann man es hier schon aushalten. Bei einem längeren Aufenthalt würde ich auch nach Alternativen suchen. Wobei grundsätzlich das Angebot an guten kleinen Hotels an der Costa Brava sehr gering ist. Überhaupt können wir die Costa Brava als Urlaubsziel nur bedingt empfehlen, vor allem die touristischen Zentren sind grausam.


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Daniela (41-45)

Oktober 2012

Traumurlaub. Hier stimmt einfach alles

6.0/6

Keine Bettenburg. Direkte Strandlage. (Eine kleine Privatstraße ist zu überqueren) Top Ausstattung. Sehr gepflegt. Halbpension war der Knaller. Das Personal spricht KEIN Deutsch. Viele Franzosen.


Umgebung

6.0

Direkt an der Bucht. Vom Flughafen Girona ca. 45 Automin. Die Straßen sind leider sehr schlecht beschildert. An der Strandpromenade kleine Restaurants.


Zimmer

6.0

Individuell eingerichtet. Angenehme größe des Zimmers. Klima, Balkon, Minibar, Safe gegen ein Pfand von 15 € Die Dusche der Hit. Eine "Leiste" mit vielen vers. Düsen, ein extra Schlauch mit Düse, eine "Regenwasserdusche", eine "Fußdusche" Extra Bidet, großer Waschtisch mit viel Ablage und immer genügend Seife und andere Hoteleigene Untensilien vorhanden.


Service

6.0

Versiertes, und sehr freundliches Personal. Die Keller alle Top. Die Zimmerdamen alle sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Frühstück gab es immer bis 11 Uhr. Super!!!. Bei der Halbpension ab 20 Uhr konnten wir jeweils aus 4 Gerichten in 3 Gängen wählen. Da blieb kein Wunsch offen. Tolle Weine zu einem zivilen Preis. Die Flasche Wasser am Tisch 0,5 L für 2 €


Sport & Unterhaltung

6.0

Gym, Innenpool, Sauna und Massage öffnet tägl. ab 9h30. Fand ich ein bisschen zu spät. Super gepflegte Anlage. Tolle Duschen. Das Personal freundlich. WIFi in der Hotelhalle. Am Pool draussen, vielen Liegen. Wasser leider viel zu kalt. Das Meer war wärmer. ;o) Der Strand super sauber. Im Oktober schon sehr überschaubar, was die Reisenden angeht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marianne (51-55)

September 2012

Na ha, ZImmer nach hinter zu klein

4.0/6

Das uns zugewiesene Doppelzimmer lag nach hinten zum Hof mit Blick auf die Mülltonnen und war so klein wie ein Einzelzimmer. Der Balkon war sehr klein und die Fließen waren nicht im besten Zustand. Das Badezimmer war im Zimmer mit integriert und nur durch eine Glasscheibenkonstruktion getrennt. Machte man im Bad Licht, so war das gannze Zimmer erleuchtet. 4- Sterne ???? Frühstück, Sport und Poolanlage waren der 4 Sterne wert. Bei einer Buchung darauf achten, dass man ein besseres Zimmer bekommt.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Christine (41-45)

September 2012

Gutes Hotel mit schöner Gartenanlage

4.3/6

Gehobene Ausstattung, allerdings schon etwas älter. Gartenanlage sehr schön und auch gepflegt. Wir hatten mit Frühstück gebucht und waren begeistert. Kaffee aus drei zur Verfügung gestellten Jura-Vollautomaten, Granini-Säfte, Sekt, Serrano-Schinken, Bistro-Salami, warme Brötchen etc. Das Angebotene ist wirklich sehr sehr hochwertig. Wir haben 1x dort auch zu Abend gegessen. In dieser Region werden häufig 3-Gänge-Menüs angeboten, so auch in diesem Hotel. Das ist nicht ganz günstig, kostet pro Person 21.-€. Ist nicht schlecht, aber wie wir finden bei 4 Personen schön ein nette Sümmchen, für das wir ein wenig mehr erwartet hätten. Vorsichtig vor dem dritten Gang, wie wir nun auch wissen, wird in Spanien als Dessert gerne Obst angeboten. Wir hofften auf einen Obstsalat, bekamen aber leider nur eine Riesenschüssel gefüllt mit ungeschältem Obst.


Umgebung

3.0

Liegt sehr nah am Meer mit Sandstrand. Es gibt allerdings wesentlich attraktivere Strandbuchten, in etwas nördliche Richtung, z.B. die Platja de Pals, Platja de Sa Riera, direkt im Anschluß. Pals und Begur sollte man ohnehin mal gesehen haben u. da lohnt es sich gleich die Badesachen mitzunehmen. Für uns zu wenig los in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Für die angrenzenden Orte benötigt man ein Auto.


Zimmer

4.0

Nicht mehr neu, einfach aber sauber.


Service

4.0

Empfangs-Personal ist zurückhaltend, was ich als angenehm empfunden habe, mein Ehemann sieht allerdings Unfreundlichkeit darin. Zwei Menschen, zwei Meinungen. Zimmer sauber, Englisch gut, keine Beschwerden.


Gastronomie

5.0

Wie oben bereits beschrieben, Frühstück spitze, Abendessen Preis-Leistung nicht optimal. Allerdings muss man hier erwähnen, dass sich das Hotel durchaus an den ortsüblichen Preisen orientiert. Diese Region Spaniens empfanden wir, was die Gastronomie betrifft, als ziemlich teuer.


Sport & Unterhaltung

5.0

Keine Animation, wollen wir auch nicht. Poolanlage sehr hübsch. Wirklich ausreichend Liegen vorhanden u. Gott sei Dank keine Liegenreservierer unterwegs.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Richard (56-60)

Juni 2011

Super Urlaub

4.8/6

Das Hotel wirkt schon von aussen sehr freundlich. Alles , auch die Gartenanlage, macht einen gepflegten Eindruck. Aauch die Zufahrt, die unter großen Kiefern und Palmen liegt ist sehr sacuber und wird jeen morgen gekehrt. ein großer parkplatz ist vorhanden. Leider führen die großen Kiefern auch zu Verschmutzung der autos. Avber das ist nicht vermeidbar. Es gibt einenen sehr schönen modernen Innenpool und ein kleine Gym sowie einen Sparberecih.diese Angebote wurden aber (wegen schönem Wetter ) nicht genutzt


Umgebung

5.0

Sehr gute ruhige Lage am Rande des ohnehin nicht sehr lauten und hektischen Urlaubsort S´Agaro. Das Hotel liegt unterhalb des 5 Sterne Hauses La Gawina. Der Stran ist in kürzester Zeit zu erreichen. Zum "Zentrum" von s+´Agaro (wenn man das so nennen kann) sind es ca 10 Gehminuten. Aber es rentiert sich nicht wirklich. Kaum 'Geschäfte außerf einem Supermarkt. Buotiken und Discos sucht man hier vergeben.s die sind in Platja d´Aro oder in Sant Feliux de Guixeolls zu finden.--- Aber das rentiert s


Zimmer

5.0

die Zimmer sind ausreichend groß und waren sehr sauber. Jeden Tag neue Handtücher und zwei bis dreimal pro Wochen Bettwäschenwechsel. Alles, auch der Balkon, wurde jeden Tag feucht aufgewischt. Die einrichtung ist ausreichend. Die KIngszebetten sind bequem (waren mir persönlich aber etwas zu weich) ansonstgen gab es nix zu bemänglen.


Service

5.0

Der Sevice im Hotel ist unaufdringich, höflich und kompeten. Deutsch wird sehr selten gesprochen - aber mit english und einigen spanischen Grundkenntnissen kommt gut zurecht. Der Empfang ist freundlich und man erhält alle nötigen Informationen.


Gastronomie

6.0

hier giebt es nur ein Wort --- SUPER---- Wir hatten Halbpension gebucht und aßen jeden Abend im Hotel ein tolles 3 Gang Menue, welches sich in den 14 Tagen nicht einmal wiederholte. Es gab eine sehr große Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten. Auch die Fleischgerichete waren super zubereitet. Das Frühstücksbuffet war mit allem bestückt was man für einen Tagesanfang benötigt. Und es wurde alles nachgelegt was leer war .


Sport & Unterhaltung

3.0

Wurde im Hotel nicht angeboten. Am Strand gibt es örtliche Anbieter von Segel- und Tauchschulen. Man kann sich Kajaks leihen und zu Beginn der Hauptsaison tauchten auch die Bananen- und Wasserskianbieter auf. Der Pool ist groß genug zum Schwimmen; Liegen waren bei uns ausreichend vorhanden - könnten aber in der Hauptsaison knapp werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcus & Timo (36-40)

Juni 2011

Besser geht es nicht, 3 Tage es war ein Traum

6.0/6

das hotel ist ein traum es ist sauber das essen ist super super lecker wer nicht satt wird ist es selber schuld und das schöne an dem hotel keine RUSSEN, das war super


Umgebung

6.0

der strand ist nur 50 meter entfernt schön kleine buchten alles zu fuss zuerreichen wie kommen wieder man ist schnell in tossa de mar lloret de mar und ein ausflug ist auf jeden fall Palamos wert


Zimmer

6.0

sehr gross mit tollen blick aufs meer kühlschrnak ist kostenlos mann kann auch minibar dazu mieten klimaanlage top sauberkeit ist perfekt


Service

6.0

über freundlich und vorallem sehr freundlich hatten ja mit unseren vor hotel nur stress gehabt siehe bewertung rosamar maxim in lloret de mar wir hatten ncihts zu bemängeln 2012 steht fest wir kommen wieder


Gastronomie

6.0

es ist ein aussen und innen speiseraum sehr sauber gehalten da gibt man gern mal ein euro tipp es gab oft sehr leckeren frischen fisch typisch catalan halt


Sport & Unterhaltung

6.0

der pool ist ein traum da kann malle oder ibiza nur vpn träumen es stehen schirme und liegen kostenlos zur verfügung internet wlan kostenlos der strand ist sauber aber das kennst man ja nur o von der costa brava 4 sterne sind berechtigt für das hotel


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Arne (36-40)

Juni 2008

Antiquiertes Zimmer, keine vier Sterne verdient

2.4/6

Ringsherum war es ja in Ordnung... Wir reisten in der Vorsaison und das Wetter war trotz Mitte Juni leider nicht warm genug fürs Baden im Pool. Wegen der Vorsaison waren wir anfangs nur acht Gäste im Hotel. Dies änderte sich jedoch als zwei Seminare hinzukamen (tolle Urlaubsatmosphäre zwischen den ganzen Geschäftsleuten...). Das Hotel ist schon etwas älter, modernen Komfort kann man also nicht erwarten.


Umgebung

3.5

Am Rande von S'Agaro. Kleiner Ort, nicht viel los. Auto wichtig. Aber sehr ruhig (zumindest zu unserem Reisedatum).


Zimmer

1.0

Großes Zimmer mit Terrasse zur Seitenstraße heraus (war aber ruhig), alte Möbelstücke, unterschiedlichste Stile, unzweckmäßig, teilweise defekt (elektrische Leitungen nicht in Ordnung). Furchtbares Bett. Die ersten zwei Nächte mit Ameisen im Bett im Kopfkissenbereich. Bettwäsche verschlissen, Decke zerrissen. Abbröckelnder Putz oberhalb des Lichtschalters am Bett. Klimaanlage, Minibar vorhanden. Alte Badezimmereinrichtung, wenig Platz zum Ausräumen der Kulturtasche. Hier kam überhaupt kein Urla


Service

1.5

Keine Freundlichkeit, weder zur Begrüßung, noch im Restaurant. Sehr gelangweiltes Personal. Selbst bei der Abreise kein Interesse an unseren Hinweisen.


Gastronomie

3.0

Morgens Frühstücksbuffet, mit elendig quietschendem Toaster. Es gab abends Menüwahl (jeweils drei Gerichte zur Auswahl, sehr spanisch, was nicht immer schlecht war, man muß sich halt darauf einstellen). Wir sind nicht immer satt geworden.


Sport & Unterhaltung

2.5

Kein Angebot, da noch Vorsaison und die Temperaturen Mitte Juni noch nicht zum Baden einluden. Pool sah recht ansprechend aus.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Daniela (36-40)

Juni 2008

Schönes Hotel - aber kein Familienhotel

4.0/6

Das Hotel ist sehr ruhig gelegen. Die Zimmer sind hellhörig, wie so oft in südlichen Ländern, aber sauber. Die Zimmer zur See- und Gartenseite sind neueren Zustandes, die Zimmer nach hinten passen eigentlich nicht zu einem 4-Sterne-Hotel, sie müssten dringend renoviert werden. Die Gartenanlage ist sehr gepflegt und man kann unter den vielen Bäumen immer ein schattiges Plätzchen finden. Alles ist sehr sauber, besonders die Toiletten kann man ohne Bedenken benutzen. Der Service ist freundlich, könnte aber ein bisschen aufmerksamer sein, morgens dauert es, bis man einen Frühstückstisch findet, da oft noch nicht abgeräumt ist. Das Frühstück ist sehr vielseitig, immer frisches Obst, Schinken, Eier, Kuchen, alles was das Herz begehrt. Das Abendessen wiederholt sich oft, leider war das Fleisch oft sehr durchgebraten, es fehlte ein bisschen die Raffinesse, Kräuter, Geschmack. Viele Belgier und Holländer im Hotel, Altersstruktur ab 50 Jahren, wir waren im Juni die einzige Familie. Das Hotel hat keine Familienzimmer, auch keine Zimmer mit Verbindungstür. Ist das familienfreundlich?


Umgebung

4.5

Die Entfernung zum Strand betrug höchstens 50 m, die kleine Promenade ist nur ein Katzensprung entfernt, doch man hört keinen Lärm. Die direkte Hotelumgebung ist sehr gepflegt und ruhig. Der Nachbarort Platja d´Aro ist schnell mit dem Auto erreichbar - dort findet man Einkaufsmöglichkeiten und viele Restaurants. Man ist in 20 min. in Gerona, eine sehr schöne Stadt, wir machten auch einen Ausflug nach Barcelona, Figueras etc. , alles gut über die Schnellstraße zu erreichen.


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind okay, nicht sehr groß und eigentlich passt kein Zustellbett hinein. Es hat eine Klimaanlage, Balkon, TV (manchmal konnte man das ZDF empfangen, manchmal nicht), eine Minibar mit moderaten Preisen. Wir konnten den Nachbarn im anderen Zimmer schnarchen hören, glücklicherweise war das Zimmer aber nicht die ganze Zeit belegt. Alles sehr sauber. Wir hatten zunächst ein Familienzimmer über TUI gebucht, aber als wir gelesen hatten, dass es sich um ein Zimmer mit zwei Zustellbetten hande


Service

4.0

Der Service war freundlich, aber doch eher reserviert. Mit Französischkenntnissen kommt man fast besser zurecht, als mit Englisch. Die Zimmer waren immer sehr sauber, wir hatten einen unkomplizierten Check-In, bei der Endrechnung wurde uns etwas viel abgebucht, aber unkompliziert aus der Welt geschafft. Für Kinder gibt es außer dem Pool absolut nichts, auch keinen Platz, an dem man sich mit ihnen gerne aufhalten möchte, da ein bisschen Gemütlichkeit fehlt.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant und die Poolbar. Dazu noch eine Bar im Empfangsbereich, die aber nicht sehr gemütlich ist. Das Frühstücksbuffet ist sehr gut und vielseitig, das Abendessen eher rustikale Hausmannskost. Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay, auch die Getränkepreise waren sehr moderat. Es gibt eine Kinderkarte, wir suchten für unsere Töchter aber Sachen aus dem Menü aus, da wir auch Halbpension für sie gebucht hatten. Alles ist auch hier sauber und ordentlich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügt über einen Pool, der nicht sonderlich groß ist. Für Kinder gibt es nichts und das Wasser ist sehr kalt gewesen. Die Poolbar war anfangs nicht besetzt, ab dem 12. Juni konnte man eine begrenzte Auswahl essen. Es gab Liegestühle und genug schattige Bäume, auch Badetücher konnte man sich ausleihen. Der Strand ist sehr gepflegt und man kann sich für 5 Euro am Tag eine Liege ausleihen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

August 2007

4 Sterne Urlaub nach spanischer Art

4.7/6

Das S´Agaro Hotel ist von seiner Idee ein schönes, überschaubares und empfehlenswertes Hotel. ca. 80 zimmer auf max. drei Etagen. Baujahr ca. Anfang der 80er Jahre. Der Zustand ist in den öffentlichen Bereichen 4 und mehr Sterne wert, läßt aber typisch spanisch über halböffentlich bis zum Zimmer doch deutlich nach. Sauberkeit ist in den Nasszellen hoteltypisch mit Rundecken in sonstigen kleine Nachlässigkeiten. Die Architektur zeigt keine Spur der Bausünden sonst an der Costa Brava. Im August sind zu 90% Spanier im Hotel, ein paar wenige Deutsche und Engländer (vorallem gut situierte ältere Paare). Die Halbpension umfasst ein sehr gutes Frühstück, dass spanische Elemente mit anderen Frühstücksgewohnheiten gut kombiniert. Die warme Mahlzeit wird als Menue mit drei Gängen gereicht (5 Komponenten pro Gang stehen jeweils zur Auswahl), im August gibt es zweimal pro Woche ein Themenbüffet (Di. u. Fr.)


Umgebung

5.5

Der Strand San Pol liegt nur 100 Meter entfernt. Sonne, Sand und Unmengen Boote machen das Wasser nicht gerade einladend, da lohnt es sich ca. 8 - 10 Minuten Richtung Sa Conca zu laufen. Kristallklares Wasser, feinster Kiesel und deutlich weniger Mensch pro Quadratmeter. Die direkte Umgebung ist recht ruhig, neben dem Hotel liegen unzählige Apartmenthäuser der netteren Bauweise und ein 5 Sterne Hotel. Bei diesem Hotel beginnt eine große "Area Privado" mit unzähligen Villen und Wächtern an der Ei


Zimmer

4.0

wie schon vorher beschrieben: typisch spanisch. Leider wird nicht alles so erhalten wie es sein sollte. Vorsicht vor Zimmern mit den Nummern von 118 bis ca. 130, diese sind recht klein, liegen sehr schlecht und sollten für einen längeren Aufenthalt keinesfalls akzeptiert werden. Sonst sind die Zimmer recht ordentlich geschnitten, auch die Nasszellen sind nicht beengt. Handtücher und Bettwäsche werden hoteltypisch gewechselt. Es gibt ein deutschsprachiges Programm (ZDF), reichte uns völlig. Handy


Service

5.0

Umgang mit Beschwerden ist für Spanienkenner typisch, so tun als wär nichts bis es nicht mehr anders geht und dann völlig überrascht sein über das Ausmass des Grundes für die Beschwerde. Allerdings bestätigt die Ausnahme die Regel, wir hatten mit einer Rezeptionsmitarbeiterin großes Glück, diese hatte sehr deutlich sich als Dienstleisterin verstanden und sorgte sich um uns Gäste. Die Servicekräfte waren durchweg freundlich, manchmal zu schnell aber immer sehr bemüht alles zu erledigen. Da wir da


Gastronomie

5.0

Die Restaurantterrasse ist herrlich. Das Restaurant haben wir nicht einmal innen genutzt, sah aber recht nett aus. In nordeuorpäischer Manier waren wir abends meist früh (zwischen 20. 00 und 20. 30) zum Essen da, dann waren auch immer Tische zu bekommen. Später kann es schon einen Moment dauern, aber die Kellner sind meist recht flott mit dem eindecken. Das Essen ist immer gut, manchmal sogar sehr gut. Typisch katalanisch (wie auf der Homepage vermerkt) war es nicht wirklich. Aber es tauchten d


Sport & Unterhaltung

4.0

Liegen und Pooltücher sind im Preis, und auch immer ausreichend. Wobei wir den Pool nicht einmal genutzt haben, weil wir lieber das Meer nehmen. Der Garten und der Pool sind ordentlich und gepflegt. Sonstige Vergnügungen bietet das Hotel nicht, zumindest nicht in unserer Zeitspanne. Allerdings kann man als Zaungast spanische Hochzeiten erleben, da das Hotel hierfür gern genutzt wird. Ein Internetzugang ist vorhanden.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Mario (26-30)

Juli 2007

Traumhaftes Hotel und ausgezeichnete Kueche

5.3/6

Das Hotel ist durchweg sauber auf uebertriebenen Luxus ist verzichtet worden, die Zimmer sind gerauemig aber schlicht, mit allen ueblichen Komforts ausgestattet aber ueber allem steht die Kueche: Ausgebreitetes Fruehstuecksbuffet (inkl. Cava) und jeden Abend 3 Gang Menue wie man es aus einem gutem Restaurant nicht besser kennt. Gaeste kommen hauptsaechlich aus Belgien oder Spanien; trotz der Hochsaison ist der Ort nicht ueberlaufen und ideal fuer einen ruhigen Badeurlaub.


Umgebung

5.5

Direkt am Strand gelegen (50m ueber ein Strasse laufen) und in unmittelbarer Naehe zu Restaurants und einigen zenigen Geschaeften die in Sagaro vorhanden sind.


Zimmer

5.0

Sehr saubere einfache Zimmer mit saemtlichen Komfort den man bei 4 Zimmern erwarten kann, d. h. Haartrockner, Sat TV, Minibar etc.


Service

5.0

Alle Mitarbeiter sind sehr gut geschult, mehrsprachig und sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Wie oben bereits erwaehnt ist de Kueche einfach TOP. Gaeste koennen sich ihr 3 Gang Menue abends selbst zusammenstellen und haben dabei reichlich Auswhl zwischen Fisch und Fleisch, leichten, vegetarischen und typisch katalanischem Essen, einfach ein GENUSS!!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (26-30)

September 2006

Ein rundrum schönes, ruhiges Hotel zum relaxen

5.0/6

Wir waren als Paar in der Nebensaison im Hotel S'agaro. Es war sehr schön und auch sehr ruhig - wie wir im Vorfeld gehofft hatten. Da wir im September gereist sind waren die meisten Angebote (am Strand, im Hotel, im Urlaubsort) begrenzt. Die Snackbar im Hotel war bereits geschlossen, auch die sonstigen "Spaßmacher" am Strand (Banane, etc.) wurden nicht mehr angeboten. Uns hat dies überhaupt nicht gestört. Der Strand ist über eine Straße (ca. 50 m) zur erreichen. Wir empfanden den Sandstrand sowie das Meer als sehr sauber. Zu dieser Zeit gab es natürlich nicht so sehr viele Badegäste, was auch von Vorteil war. In der Hochsaison (Juli, August) wird mit Sicherheit viel mehr los sein. Nicht nur die Hotelanlage ist sehr gepflegt, das gilt für den gesamten Ort. Die Straßen, Häuser, etc. werden sehr sauber gehalten, was uns wirklich überrascht hat. Direkt in S'agaro gibt es eine Bushaltestelle. Man kann die nächsten Badeorte, sowie Barcelona und Girona bequem mit dem Bus erreichen. Wir haben unseren Badeurlaub mit einer Städtereise (Barcelona) verbunden. In Barcelona gibt es einen Busbahnhof von dem aus mehrmals täglich eine Verbindung nach Saint Felioux bzw. S'agaro besteht.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Johanna (36-40)

August 2006

Alptraum - Hotel Eden Roc - St. Feliu - Costa Brava

2.4/6

ACHTUNF HOTEL EDEN ROC IN ST.FELIU,Costa Brava nicht St.Agaro!!! Ein Alptraum hat ein ENDE! Wir 35-40 Jahre!Wirklich normal und einfach einzustufen.Aber das war ein Alptrum!Das Eden Roc-in Spanien -St.Feliu Nord-Spanien- 1962 erbaut,seitdem keine Veränderung mehr erkennbar.Überall Fliesen-Mörtel agbeplatzt.Die Fassede die Stufen.Überall ein Zustand! Die Lage auf einem Felsen.Klasse!Das war das einzige Klasse! Nein die 2 Pools mit Blick ins Meer auch!! Für 4 Nächte 600.-Euro!Eine Frechheit.Blick in die Seitenstrasse,mit gegenüberliegenden Appartment!viel Krach!4 Nächte Gesamtschlaf ca.12 Stunden! Flur und Nachbarschaft laut..die ganze Nacht.Hätten auch im Flur schlafen können.Fenster Türen allesamt quitschen..Geklapper beim aufmachen kommt einem fast die Scheibe entgegen.Der Gipfel.Haben dann gefragt wegen dem ölen der Tür! Mein Mann ,Handwerker sagte,da war schon Jahre kein Tropfen Öl dran.Da müssen sich schon 100erte von Leuten beschwert haben. Wurde aber nie repariert. Der Hotelchef(deutsch)Haben den Eindruck,war sich nur am Verdrücken.War deutlsich zu erkennen was er so dachte.(nix gutes) War sehr erhaben und hat es sich anmerken lassen. Oder wir haben es zumindest gemerkt. Mit Spracheübersetzen,null!!Keinerlei Hilfe!Wollten Roller leihen.NULL!!Die Dame an der Rezeption drückte uns Prospekt in die Hand,obwohl wir ihr schon sagten daß wir angerufen hätten,die Jungs vom Verleih aber nur Spanisch reden würden.Sie rief nicht für uns an! Alles war weit weg.Hätten nach Paya d.Aro 6 Kilometer weit weg,gemußt! Der Fernseher!!Keine Farben nur rot!Die Fernbedienung ging nicht.Bekamen neue!Ging nicht!Dann keine Lust mehr! Fernseher war nicht lauter zu machen.Vom Bett aus nicht hörbar!Echt keinen Bock mehr gehabt! Keine Busverbindungen irgendwo hin.1 einziger Bus am Tag ging nach Tossa de Mar.Aber erst abends um 8 zurück! Nach Play de Aro,mehr!Aber die wollten alle das wir schön mit den teuren Taxis(Fahrer bescheissen)fahren. Die Rezeptions bemüht uns immer an eine bestimmtes(wo sie mit zusammenarbeiten)Taxi zu verweisen! Mussten uns selbst um die Abreise ,das heißt den Weg ,etwas 20 Minuten zum Busbahnhof kümmern.Weg austüfteln.Da die Leute der Rezeption uns sagten,morgens um 6 fährt kein Taxi!Welches uns zum entfernten Bus-bahnhof bringen könnte.Wir sollen doch für den Weg zum 35 Kilometer entfernten Girona-Flughafen ein Taxi nehmen.(50.-Euro)Komischerweise wäre dann ein Taxi gefahren.Ja,klar für das Geld!Wir sind mit Koffern 3 Kilometer morgens zum Busbahnhof gelaufen und für ganze 8.-Euro zum Flughafen gefahren,mit Bus! Von wegen sprechen Englisch..nix!!überhaupt nix!Kann auch nicht sagen,daß wir freundlich behandelt wurden.. Wotten eigentlich schon anch der Ankunft wieder weg.Der Speisesaal nicht auffindbar.Konnten einfach nicht glauben daß der im Kellerverlies liegt.Aber es war so.Der Weg darunter.Herrlich.Genauso wie die Außenfassade. Morgens ..Spießruthenlauf zum Frühstück.150 Leute nur 30 Tische.Anstehen! Ja im Frien,Terrase war ja auch bestuhlt..Prima!! Klasse,nur hatte es geregnet.Aber keiner der Angestellten machte auch nur mal den Versuch die Stühle vom Wasser u befreien.Das machten die Gäste mit langen Geischtern dann mal schön selbst. Schreinedne Kleinkinder überall..Die hatten auch die Nase voll!Ein Barbecue im Freien,laut Prospekt???WO?? Waren wir im falschen Hotel? Alles was im Prospekt war ,war nicht vorfindbar!Verleih Fahrräder,Verleih überhaupt nirgends.Nein,da mußte man schön selbst erst mal hinfinden!Was keinem natürlich gelang!!! Die Bar..ein Schauer.Der Barmann hatte keinen Bock mehr.Der schaute schon ´gar nicht auf!Einmal wollte ich um halb 6 einen Kaffe.Keine Ahnung warum,aber ich bekam ihn nicht! Die anderen Leute hatten aber einen. So einen Muffel habe ich noch nie hinter der Bar gesehn! 2 te Bar nähe Pool,hochschwangere Bedineung was ja nicht schlimm ist,nur sollte sie ihren Bauch doch dann drinnen lassen,oder hinter einem T-Shirt verstecken.Wir wollten 1 Tag ein Sandwich,da 1 Tag zuvor ein Mitarbeiter uns sagte,wenn wir wie wir Halbpension hätten,könnten wir mittags in der Bar am Pool auch ein Sandwich bekommen.OH Gott,da hatten wir ja was erwartet.Die Hochschwangere Frau hat uns völlig ungläubig zu verstehn gegeben,daß so was niemals machbar ist!Im ganzen Hotel (gross)gab es bis abends nichts ,einfach gar nichts.Da das Hotel ja abseits auf einem Felsen liegt,die Leute sich da ja eigentlich ausklinken wollen(wie wir ja auch vorhatten)kann man ja nicht 2 Kilometer nach St.Feliu laufen um mal ein Wasser oder was zu essen zu hoeln.Aber es war so! Unfaßbar! Der Ort St.Feliu,ganz genauso unfreundlcih und unattraktiv!! Waren echt enttäuscht.Nie mehr Costa Brava!Außer Tossa de Mar,haben wir nix schönes dort gesehen. Ein Nachbar.Italiener.schrie einmal..Es war doch tatsächlich so ,daß er unter der Dusche stand und einen Stromschlag erhielt.Das war ein Schock!!! Die Rezeption wollte gar nicht gleich einen Elektriker holen.Die Mutter hat dann Terror gemacht,so lange bis einer kam. Man kann sagen,wir waren nur auf der Flucht von dort.5 Tage des Schreckens! Nie merh! Ich hoffe das lesen alle!!!!!!!!!!! NIE mehr EDEN ROC..St.Feliu..Nie mehr Costa Brava! Die verlangen ein Schweinegeld..haben aber in den Anlagen ,in den Orten schon 30Jahre nix mehr investiert..wir waren auch in Paya d.ARO!Das ist fürchterlich.Da wissen wir jetzt warum nur noch Franzosen uns Spanier an die Costa BRAVA fahren... Ich werde auf jeden Fall an den Veranstalter schreiben.Wir haben mit Engländern,Italiener,Franzosen u.s.w gesprochen.Die waren auch allesamt nicht begeistert!! Für soveil Geld,soveil Schrot..Laut berall!!ALT!! Schlimm!!außer die MEERESSICHT.Die war Klasse! Der Rest:SCHROTT!!!!!!! Die können sich mal in der Türkei.Griechenland,eigentlich überall außer Nord-Spanien umschauen!!!


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Juli 2006

Gepflegte Erholung

4.8/6

S'Agarò ist ein gepflegtes, vor allem bei Spaniern beliebtes Hotel, das ideal für einen Bade- und Erholungsurlaub ist. Das Publikum ist situiert/distinguiert, Deutsche sind kaum anzutreffen, im Hotel spricht auch niemand deutsch, ohne Englisch- oder besser Französisch-Kenntnisse ist man ziemlich aufgeschmissen. Die Lage in der Bucht ist sehr schön und ruhig. Das Hotel ist nicht gerade taufrisch, aber peinlich sauber. Der Service im Restaurant ist sehr gut, das Essen leider sehr schwankend. Vor allem in Frühsommer finden fast jedes Wochenende Hochzeiten statt, und dann macht sich die Küche weniger Mühe mit den Menus. Die Bar schließt um 12 Uhr, dann ist Zapfenstreich, denn auch in S'Agarò selbst ist wenig los. Anders sieht das natürlich im etwa drei Kilometer entfernten Playa d'Aro aus, das jede Art von Discos bietet. Eine Anreise ohne eigenes Auto ist durchaus möglich, allerdings sind die Möglichkeiten, die wirklich lohnende Costa Brava zu erkunden, dann sehr eingeschränkt.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (31-35)

August 2005

Ruhiges, empfehlenswertes Hotel in netter Bucht

3.9/6

Hotel Das Hotel entspricht spanischem 4-Sterne-Standard, ist sauber und wirkt professionell geführt. Ich hatte ein Zimmer mit Blick zum Meer (ca. 100m entfernt), der allerdings wie bei anderen Zimmern auch durch hoch gewachsene Bäume komplett versperrt war, ohne dass mich das groß störte. Auf meiner Zimmerseite befand sich zudem der hoteleigene Parklatz sowie der Pool und die kleine Snackbar am Pool, wo es allerdings recht ruhig zugeht, von einem Abend, an dem eine Hochzeit stattfand, einmal abgesehen. War es ganz ruhig und günstiger möchte, nimmt ein Zimmer ohne Meerblick. Direkt hinter dem Hotel beginnt eine neu angelegte und luxuriöse Siedlung, die von einem Sicherheitsdienst bewacht wird und keinerlei Lärmquellen besitzt.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt für die Costa Brava ruhig, zu den nächsten Touristenhochburgern sind es mindestens 5 km (Platja d'Aro). Nachbarn sind einzig die erwähnte Wonsiedlung sowie weitere Wohnhäuser, zur kleinen Innenstadt sind es 10 min zu Fuß. Ausflugsmöglichkeiten können an der Rezeption angefargt werden (Golf, Tennis, Reiten,...), ich habe das allerdings nicht in Anspruch genommen. Strand und Meer S'Agaro liegt recht schön in einer Sandbucht, die nördlich und südlich in eine schroffe Felsküste überg


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sauber und praktisch eingerichtet, im Bad gibt es Shampoo, etc. Die Reinigung war täglich und einwandfrei. Klimaanlage im Zimmer ist vorhanden, leise und gut.


Service

4.0

Essen und Trinken Ich hatte Halbpension und konnte zwischen Mittag- und Abendessen wählen. Das Essen kann auf der Terrasse eingenommen werden, fürs Abendessen empfiehlt sich eine Tischreservierung. Das Frühstück ist ausgewogen und reichhaltig, Kaffe und Milch wird auf den Tisch gestellt (falls nicht, musste man manchmal mehrfach nachfragen). Das Mittag- und Abendessen bei Halbpension ein 3-Gänge-Menü, wobei man aus je 5 Vorschlägen pro Gang kombinieren kann. Beim Abendessen geht es gediegen zu,


Gastronomie

3.5

An einem Abend gab es ein gigantisches Buffet mit Fisch und Meeresfrüchten, zum sich auch viele Bewohner der neuen Nachbarsiedlung angemeldet hatten. Die meisten Ober (alles in schwarzem Anzug) zeigen keinerlei Gefühlsregung oder wirkten eher mürrisch, aber ich hatte nicht den Eindruck, dass das böse gemeint war und störte mich nicht. Die Snackbar am Pool bot zahlreiche Tapas und Pizza sowie Eis; die Preise dafür sowie fürs Getränk waren recht angenehm, das Essen sehr gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Sportmöglichkeiten gibt es im Hotel – vom Pool abgesehen – keine. Am Strand gibt es das übliche Programm: Bananaboat (10 min für 10 €), Wasserski (20 €), Segelboote und Tretboote zum Mieten.


Hotel

4.5

Bewertung lesen