Hotel Maravel

Hotel Maravel

Ort: Adelianos Kampos

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Horst (56-60)

April 2015

Gutes Hotel in schöner Lage

4.5/6

Das Hotel ist gut, könnten einige Sachen verbessert werden. Unnötige Teppiche die auf den Böden liegen und Stolperfallen hervorrufen


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Christiane (46-50)

August 2014

Besser ein anderes Hotel buchen!

2.8/6

Unser Bad im Zimmer war in desolatem Zustand, das Hotel ist renovierungsbedürftig. Personal spricht kein deutsch. Essen wenig abwechslungsreich, oft zu salzig! Der angebliche Strand "direkt am Hotel" ist über die Straße, mehrere hundert Meter entfernt ohne Liegen und Schirme.


Umgebung

2.0

Entfernung zum Strand: weit, Einkaufsmöglichkeiten: zu Fuß 25 min, keine Animation,


Zimmer

4.0

Zimmer alt, Bad uralt und renovierungsbedürftig und sehr klein, Mini TV, Klimaanlage i.O.


Service

4.0

Personal spricht kein deutsch, tut nur seine Arbeit, Zimmerreinigung/Handtuchwechsel war ok.


Gastronomie

4.0

ein Restaurant, Essen wenig Abwechslung, selten Beschriftung, oft zu salzig


Sport & Unterhaltung

1.0

keine Animation, Liegen am Strand+ Schirme nicht vorhanden, am Pool dafür ja und i.O.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

August 2014

Nie wieder Hotel Maravel

2.6/6

Nie wieder Hotel Maravel.Das einigste positive ist die Optik des Pools. Das Restaurant, was eigentlich keines ist, sondern eher einer schlechten Kantine gleicht, könnte bzw. sollte man aus hygienischen Gründen schließen. Mangels Personal muß man des öfteren auch die Tische vom Vorbenutzer selber abräumen und reinigen um Platz zu haben. Kommt man nicht direkt zur Eröffnung des Restaurant ist die Auswahl teilweise begrenzt. Öfters waren keine Teller oder Besteck vorhanden. Die Badezimmer sind eine Zumutung. Nach einem Zimmertausch war es auch nur unwesentlich besser. Reklamationen wurden nicht beachtet. Wir sind nachher lieber wo anders essen gegangen, trotz all inclusive. Selbst bei All Inclusive mußten einige Getränge und Eis für Kinder extra bezahlt werden.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas Gellert (41-45)

September 2013

Einmal und nie wieder

3.5/6

Das schlechteste Hotel in dem ich jemals war. Getränke mussten stets selbst geholt werden, das Personal beginnt morgens zu spät mit dem Abräumen, was zur folge hatte das die andern Gäste als der zweite Schwung zum Frühstücken kam die Teller auf die anderen Tische stellten. Als ich nach dem Kaffee holen zurückkam war dann mein Tisch mit schmutzigem Geschirr belegt. Das Essen war geschmacklich ok. Die Auswahl sehr überschaubar. Für Vegetarier ist es nicht zu Empfehlen da fast immer selbst im Gemüse Fleisch/ Fisch drin war. Mein Fazit: Das Hotel wird dem Preis den ich bezahlt habe nicht gerecht. Das beste war die Matratze im Bett,


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tina (19-25)

August 2013

Einmal und nie wieder

1.8/6

Dieses Hotel ist in die Jahre gekommen und überall hohe Abnutzungserscheinen in den Zimmern sowie im Pool. Im Hotel sind überwiegend Russen und sehr viele Kinder. Für ruhesuchende nicht ok.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Patricia (14-18)

August 2012

Klasse Personal, super Hotel, ich komme wieder!

5.5/6

Das Hotel und die kompeltte Hotelanlage sind relativ groß, Zimmer gibt es in verschienden Größen, sodass für jeden etwas dabei sein sollte. Die Fläche der Strandbar ist auch super, genügend Tische und Stühle, Platz zum tanzen, alles vorhanden :) Zum Essen, (Frühstück, Mittag, Abend) immer frischer Salat, sehr leckeres Brot und Brötchen, sowie auch Toast und Kuchen. Jeden Tag gab es zur jeder Mahlzeit ein wechselndes warmes Gericht, alles immer sehr lecker! Die Gäste waren bunt gemischt, viele russische und polnische, aber auch deutsche und englische Gäste, was aber alles kein Problem darstellt! Die Sauberkeit ist total in Ordnung, deshalb kann ich die vielen negativen Bewertungen hier kein Stück nachvollziehen! Auf Wunsch habe ich JEDEN Tag frische Handtücher bekommen, natürlich hat jede Matratze einen Matratzenschoner?! Es wurde jeden Tag neu gewischt und alles was sonst auf dem Bett oder Bodel rumlag wurde ganz süß zusammengelegt.


Umgebung

6.0

Die Busverbindung zur nächsten Stadt, nach Rethmyno, ist sehr gut. Der Bus hält ca. 10 Meter rechts vom Hotel und ist in ca. 15 Minuten am Hafen von Rethmyno. Bustickets kann man an der Rezeption im Hotel für 1,20€ kaufen. Einkaufsmöglichkeiten bieten sich die Straße rauf und runter, wo man Essen, Trinken oder Souvenirs kaufen kann. Ausflüge kann man direkt im Hotel buchen, sehr zu empfehlen ist eine Fahrt mit dem "Yellow Train"; es gibt verschiedene Orte die man besuchen kann, diese stehen alle


Zimmer

6.0

Die Zimmergröße ist vollkommen in Ordnung, man verbringt dort meist eh nur die Nacht und höchstens 2 Stunden insgesamt am Tag, zumindest war es bei mir so. Man hat einen Kühlschrank, 1 Fernseher und Radio. Jedes Zimmer hat je nach Zimmergröße (also Doppel- oder Familienzimmer) einen größeren oder kleineren Balkon. Safe ist vorhanden, ich weiß allerdings nicht wie viel er kostet, da ich ihn nicht brauchte. Klimaanlage kostet 5€ pro Tag.


Service

6.0

Das Personal war suuuper super freundlich! Sowohl vorne an der Rezeption, als auch im Speiseraum oder an der Strandbar! An der Rezeption wird Englisch, sowohl auch gutes Deutsch gesprochen, im Speisesaal kann so ziemlich jede Servicekraft gutes Englisch und an der Bar kann man sich auf Englisch, sowie auf Deutsch sehr gut mit Jenny unterhalten. Ich hab das gesamte Personal als herzengute Menschen kennengelernt. Mittlerweile war es mein 2. Mal in diesem Hotel, und jedes Mal reise ich wirklich tra


Gastronomie

5.0

Es gibt einen großen Speisesaal, eine Strandbar und am Speisesaal noch eine kleinere Bar. Das Essen war wie immer jeden Tag total lecker und abwechslungsreich. Zwar keine rieeesen Auswahl, aber auf jeden Fall genug um satt zu werden. Die Sauberkeit und Hygiene im Restaurant war okay, nach jedem Gast wurde das Tischtuch gewechselt, komplett neues Besteckt gedeckt (also auch die unbenutzen Sachen wurden ausgewechselt). Der Küchenstil hat variiert, es gab sowohl landestypische Sachen wie zum Beispi


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeden Donnerstag gibt es an der Strandbar und der großen Terasse den Griechischen Abend. Also werden alle Tische mit schönen roten Decken gedeckt, es gibt Tänzer die Sirtaki tanzen und eine Live Band. Natürlich wird man auch aufgefordert mitzutanzen, was unendlich viel Spaß macht und ich auch jedem nur empfehlen kann! Der Strand ist total in Ordnung, eine Liege mit Schirm kostet pro Tag 2,50 € was ich total in Rahmen finde. Am Pool sind die liegen kostelos, allerdings muss man schon schnell sein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Petra (31-35)

August 2012

Schönes Hotel. Empfehlenswert

5.0/6

Das Hotel hat eine kleine aber feine Hotelanlage mit vielen Blumen, Pflanzen, Palmen und Rasenfläche. Das Hotel bietet einen Karaoke und Griechischen Abend an. Die Zimmer sind auf mehrere 2-3 stöckige Gebäude auf der Anlage verteilt. Manche Zimmer haben eine Terasse und manche einen Balkon. Jeden Tag wurden die Betten gemacht, das Badezimmer und der Boden geputzt. Alle 2 Tage bekommt man neue Handtücher und alle 3 Tage neue Bettwäsche (laut Hotelinformation). Auf Sauberkeit im Hotel und der Analage wird geachtet. Das Hotel hat 2 Pools. Das Schwimmbad wird jeden Morgen gereinigt und lädt zum schimmen ein. Die Gäste waren Bunt gemischt aus z.B Russland, England, Ukraine, Deutschland etc. Aber meistens Familien mit Kindern. Es war eine sehr gemütliche Atmosphere.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt nur von einer Straße entfernt am Kieselstrand. Da auch im Wasser Kieselsteine und große Steine mit Algen sind, sind Wasserschuhe sehr zu empfehlen. Diese haben wir sehr günstig (zwischen 3,50 Euro und 4,50 Euro) in den Geschäften in der Nähe kaufen können. Ca. 15m hinter den großen Steinen im Wasser liegt ein kleiner ca. 5m tiefer Felsabgrund wo man wirklich sehr schön schnorscheln kann und größere Fische sieht. Aber auch vorne am Strand sieht man schon kleine Fische. Ca. 100m


Zimmer

5.0

Wir waren mit 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Kinder von 7 und 2 Jahren) im Hotel Maravel. Das Zimmer hatte 1 Doppelbett, ein einzeln stehendes Bett, ein Baby-Reisebett, einen Tisch mit 4 Stühlen, eine Kommode mit Spiegel und einen Schrank und es war noch genügend Platz um sich zu bewegen. Das Badezimmer hatte einen Waschtisch und Badewanne. An manchen Stellen hätte man vielleicht etwas gründlicher putzen können aber die Sauberkeit des Zimmers war ok. Im Zimmer war auch eine Küsche mit 2 kochplat


Service

5.0

Das Personal war wirklich immer sehr freundlich und spricht gut englich. Das Hotel verfügt über eine Möglichkeit die Wäsche waschen zu lassen.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant mit Plätzen im Innenbereich und im Außenbereich mit Blick auf den Pool. Wir hatten All Inclusiv gewählt und haben dies nicht bereut. Das Frühstück ist zwar reichhaltig (Toast, Brot, Kaffee, Milch, Sirup-Wassergemisch, Tee, Marmelade, Honig, Nutella, Müsli, Cornflakes, Tomaten, Gurken, Ei, Speck etc.) aber variiert leider nicht. Nach 11 Tagen hätte man sich aber etwas Abwechslung gefreut, Das Mittagessen besteht immer aus Salat einer Sorte Nudeln mit Soße und verscheidene


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über einen Tennisplatz, Poolbillard, Airhockey (gegen Gebühr) eine Tischtennisplatte und einen schönen großen Kinderspielplatz. Der Spielplatz ist umzäunt und hat 2 Kinder und 2 Babyschaukeln. Einen Volleyballplatz, 2 kleiner Rutschen, 2 Wippen, 1 Drehrad und 2 Spielhäuschen. Es gibt am Spielplatz auch einen kinderclub mit Tischen und Stühlen, aber ein Programm wurde dort nicht geboten. Am Pool gibt es genügend Liegestühle und Schirme. Aber auch die Palmen und Bäume am Pool g


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tatjana (19-25)

August 2012

Mittelprächtiges Hotel - zum entspannen geeignet

2.7/6

Der Urlaub an sich war ganz schön, was aber nicht am Hotel lag. Das Personal war größtenteils unfreundlich was allerdings an der enormen unterbesetzung liegen könnte. Die Zimmer waren von der Ausstattung akzeptabel, die Sauberkeit des Bads eher unterirdisch. Essen hat geschmeckt, war aber leider wenig unterschiedlich, besonders im lauf der Woche. Der Weg zum Strand war unangehnem auf Grund des holprigen Feldweges - die Liegen am Strand nur gegen gebühr und der Boden im Meer steinig. Pool war ok - viele Kinder daher ziemlich laut. Animation gabs keine dafür einmal die Woche einen Karaoke Abend und einen Abend mit griechischen Tänzern. Ich hatte für den Preis schon schönere Hotels!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Tom (14-18)

Juli 2012

Ganz gut

4.3/6

Für Kinder eher nichts zwar mit Volleyball Feld und Kinder Becken aber nicht so groß der Strand Teilweise mit Fußball großen Steinen im Wasser wie auch im Sand überall Bade Urlaub eher nicht außer natürlich an dem ela Fon nissi Strand mit dem Rosa roten Sand. Die Mobilität ist kein Problem Vom Kinder Motorrad bis zum Gelände fähigem Jeep ist alles drin zu mehr oder weniger akzeptablen Preisen


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Björn (26-30)

Juni 2012

Top

5.3/6

Wir fanden es toll. Wir werden wieder kommen. Alle Angestellten waren sehr sehr freundlich....der Ausblick war der Toll. Absolut empfehlenswert ist der Sonnenuntergang und die Ausflugsmöglichkeiten sind sehr sehr gut


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Juni 2012

Traumhaft wir kommen wieder

5.1/6

Man merkt, dass Schritt für Schritt erneuert wird. Bäder sind sanierungsbedürftig, aber OK und sauber. Jeden 2. Tag Handtuchwesel, jeden 3. Tag Bettzeugwechsel. Klimaanlage, Flachbildfernseher mit 1-2 deutschsprachigen Sendern. Pool traumhaft schön, Tochter 5 Jahre war nur im Wasser, grosser schöner Spielplatz, Meer nicht weit weg, keine 5 Minuten, Meer sauber türkisfarben, Sandstrand im Wasser Steine und riffähnliche Felsplatten, aber auch für kleine Kinder genug Platz zum toben und plantschen. Essen und Trinken war absolut in Ordnung, Servicepersonal sehr Freundlich, Rezeption super. Nächstes Jahr wieder.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

September 2011

Nicht weiterzuempfehlen oder Ansprüche senken

3.5/6

Die Hotelanlage an sich empfand ich als sehr schön. Es ist eine recht kleine Anlage mit einer Poolanlage im Zentrum und mehreren Häuserblocks. Alles an sich eine sehr schöne Optik. Allerdings eine Anlage, die ein bisschen in die Jahre gekommen ist und nicht wirklich gepfelgt ist. Auf den Wegen liegt Gestrüpp rum, der Rasen ist verdorrt.... Wirklich schade, wenn man sich überlegt, dass die Anlage an sich wirklich schön sein könnte! Die Poolanlage an sich fand ich gut. Liegen standen zur Verfügung, auch wenn diese ebenso in keinem einwandfreien Zustand waren. Aber im Großen und Ganzen kann man da nicht meckern.


Umgebung

2.0

Auf den ersten Blick scheint das Meer nur wenige Meter vom Hotel entfernt zu sein. Nachdem wir aber über einen kleinen, verkommenen Trampelpfad zum Meer gekommen sind, haben wir den Strand gesehen.... Naja, es sind rieeesige Felsbrocken im Meer, die einem das Schwimmen wirklich nicht leicht machen. Der Strand ist nicht gepfelgt und lädt nicht grade ein, dort einen gesamten Tag zu verbringen. Dafür aber, was ich als sehr positiv empfand, funktioniert das Bussystem auf Kreta einwandfrei! Alle 30


Zimmer

5.0

Zimmer war groß, wir hatten sogar ein Hochbett und eine Kochzeile mit drin. TV war vorhanden, Safe gegen eine Gebühr von 9Euro die Woche absolut klasse. An sich ein schönes Zimmer, wenig gemütlich hergerichtet aber vollkommen funktionstüchtig :-). Bad war zwar klein aber sehr nett. Da hat man also nichts zu meckern, außer vlt ein bisschen an der Sauberkeit. Aber das sieht man dann nach ein paar Tagen schon gar nicht mehr ;-)....


Service

4.0

Gastronomieservice sehr mäßig. Sie decken ab, wenn du noch ist, und sagen kein Wort. Das restliche Personal ist nett, allerdings nicht all zu hilfsbereit. Englischkenntnisse vorhanden, das war kein Problem. DIe Zimmerreinigung fand täglich (bis auf Sonntags statt)... Es wurde das Bett gemacht, Handtücher gewechselt, und gefegt (glaube ich). Alles in allem zwar nicht unbedingt nach deutschem Standard, aber sowas erwartet man ja auch nicht unbedingt in einem solchen Hotel auf Kreta ;)... V


Gastronomie

3.0

Es gab ein großes Restaurant und eine Bar. Das Essen ist, wenn wir als Studenten es bezeichnen würden, Mensaessen gewesen :-D... Wenn man zu spät kam, war es kalt. DIe Auswahl war sehr eingeschränkt, viel Auswahl gab es nicht. Ich war alles in allem zufrieden, mir hat es geschmeckt. Mein Freund allerdings hat sich Abends ausschließlich von Salat ernährt, weil er der Meinung war, dass das das einzig gute aufm Buffet war. Getränke an der Bar waren auch eher mäßig. DIe Fanta war meines Erachte


Sport & Unterhaltung

3.0

Kinder haben wir keine, deswegen kann ich zur Kinderanimation nicht sagen. Einen Abend gab es einen griechischen Tanzabend. Das wars dann aber auch schon. Der war lustig, aber eben nur einen Abend. Kann aber auch sein, dass das in der Hochsaison anders ist. Wir waren Ende September da, da war schon alles ein wenig ausgestorben.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Klaus (46-50)

August 2011

Gut & Günstig

4.2/6

Schöne,kleine Anlage mit 2 Pools und einem Essensraum. Die Zimmer waren immer sauber, jedoch waren die Stühle und liegen nicht ganz so sauber und etwas in die Jahre gekommen. Es waren alle Nationalitäten und ebenso alle Altersklassen vertreten.


Umgebung

5.0

Zum Strand musste man ca. 100m an der Hauptstraße entlang laufen und dann nach rechts in einen kleinen Weg einbiegen. 2 Liegen und 1 Schirm kosteten 6€ pro Tag. Abends konnte man entweder füe 1,50€ in die schöne Stadt Rethymnon fahren oder ein wenig an der Hauptstraße entlang laufen bis zu den nächsten Souvenirläden. Aber in die andere Richtung kam nichts. Die Ausflüge nach Elafonissi usw. a am besten bei cretan tours buchen, diese haben meistens bessere Reiseleiter und auch billigere Preise als


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sehr geräumig und mit TV, Kühlschrank und Balkon ausgestattet. Das Bad war neu renoviert und schön jedoch ohne Fenster. Sie waren neu ausgestattet und sauber.


Service

4.0

Das Personal ist meistens freundlich außer wenn si gerade im Stress sind, was des öfteren des Fall war weil es einfach zu wenig Personal gab. Mit Englisch konnte man sich immer gut verständigen.


Gastronomie

4.0

Man hat immer etwas zum Essen gefunden auch wenn es nur Pommes waren ;-) Es wurde fast immer gegrillt und immer frisch nachgelegt. Es gab auch viele kretische Spezilitäten.


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab weder Animation noch Sportangebote was allerdingas nicht besonders schlimm war da es auf Kreta viel zu entdecken gab. Der Pool war schön und sauber und man bekam egal zu welcher Tageszeit man kam immer eine Liege. Der Strand war auch schön bis auf die Felsen im Wasser über die man aber mit Badeschuhen (die es in allen Läden für 5€ gibt) locker drüber kam und das warme Wasser genießen konnte.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kurt (46-50)

Juli 2011

Finger weg von diesem Hotel

1.7/6

Ausschliesslich Russen und Osteuropäer. Mittelgroße Anlage mit 2 pools, etwa 100m zum Strand. Schwimmen mit sicherer Verletzungsgefahr, da nur Felsen im Wasser. Pool wird nur oberflächlich saubergemacht. Sonntags keine Zimmerreinigung. Gartenanlage im ungeflegten Zustand. Kinderspielplatz marode. All-inklusive Hotel mit schlechtem Service.


Umgebung

3.0

Lage 7 km zu Retminon. Man kann mit Bus für 1.20€ in die Stadt fahren. Busse fahren etwa jede halbe Stunde und sind meistens voll. In der Gegend richtung Retminon nur Hotels, aber auch viele Einkaufsmöglichkeiten. Wegen den Russen und Osteuropäer ist jedes dritte Geschäft ein Pelzmantelgeschäft. Hier gehen die Russen gerne bei 35° C Pelzmantel kaufen!


Zimmer

2.0

Mit Kochnische und Kühlschrank. Anscheinend aus der Zeit vor dem All-Inklusive Geschäft. Sonst OK.


Service

1.0

Schlechter Service. 2 wochenlang kein Kaffelöffel zu finden. Überall wird gespart. Im Restaurant läuft die Klimaanlage wegen Sparmassnahmen nicht. Wir haben zu dritt nur einen Schlüssel für unser Zimmer gehabt. Der Grund ist die Vermeidung der langfristigen Inbetriebnahme der Klimaanlage im Zimmer. Rezeption hat jederzeit ablehnende Haltung und 'uns egal' Service Prinzip.


Gastronomie

2.0

Ganz gut zum Abnehmen oder nicht zunehmen. Teils relativ gute Gemüsegerichte. Sonst etwa 4-5 Hauptgerichte ...


Sport & Unterhaltung

1.0

Unterhaltung nur in Form von lauten russichen Geschreie der Nebentische.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Franzi (26-30)

Juli 2011

Entspricht nicht der Sternvergabe

3.8/6

Das Hotel verfügt über 2 Pools und einen Frühstücksraum mit anhängender Bar. Sauberkeit kann ich von den Pools nicht beurteilen, da ich sie nicht genutzt habe. Die Zimmer sind groß, sehr geräumig. Ich hatte zuerst ein Zimmer für 3 Personen. Es war zwar sauber, aber leider schlug einem schon beim Reinkommen ein heftiger Schimmelgeruch entgegen, den ich am nächsten Tag gleich dem Reiseleiter meldete. Nach 4 Tagen konnte ich umziehen. Da das Hotel aber sehr voll war, musste ich meinen Koffer einen Tag lang bei der Rezeption parken, während ich selbst auf einer Tagesreise war. Es waren hauptsächlich deutsche Gäste anwesend. Altersdurchschnitt war etwa zwischen 20 und 50 alles vertreten.


Umgebung

3.0

Der Strand liegt ca. 150 m entfernt. Leider ist er an manchen Tagen sehr verschmutzt und in keinem Fall für Familien mit Kindern zum Baden geeignet, da sich im Wasser einige riffartige Steinplatten befinden, an denen man sich ordentlich die Knie und Füße aufschraben kann. Man findet allerdings auch Schildkrötennester am Strand. Durch den Reiseleiter erfuhr ich vom Baja-Beach, zu dem ich dann jeden Tag mit dem Bus (5 min.) hingefahren bin. Die Liegen sind dort kostenlos. Man muss sich nur eine Ka


Zimmer

6.0

Geräumige Zimmer, gute Ausstattung: Klimaanlage mit Fernbedienung, Fernseher mit Sat. TV, Balkon, Kühlschrank, Telefon und Safe. Sauber und aufgeräumt.


Service

3.0

Das Personal ist sehr nett. Es gibt eine Person an der Rezeption mit sehr guten Deuschkenntnissen. Man kann sich aber auch auf englisch gut durchschlagen. Zimmerreinigung ist jeden 2. oder 3. Tag. Leider werden die Handtücher nur alle 3-4 Tage gewechselt. Leider musste ich nach 2 Tagen feststellen, dass meine Dusche eher laukalt als lauwarm lief. Ich hatte also hauptsächlich kaltes Wasser, was leider bis zu meiner Abreise (innerhalb von 4 Tagen) nicht behoben wurde. Die Lunchpakete wollte ich e


Gastronomie

3.0

Das Essen (Frühstück u. Abendessen) bestand hauptsächlich aus deutschen Gerichten. Ein paar mal in der Woche wurde gegrillt, was mir leider nicht wirklich geschmeckt hat, da die Fleischstückchen so klein waren, dass fast nur Knochen dran waren. Die Bifteki dagegen sind sehr zu empfehlen. Zaziki war auch immer da, sowie diverse Salate. Leider steht beim Frühstück die Milch nie in der Kühlung, sodass man die Cornflakes immer mit lauwarmer Milch essen musste. Ansonsten gab es aber auch Brot, divers


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation im Hotel ist 1 mal die Woche vorhanden. Gezeigt werden kretische traditionelle Tänze. Internetzugang ist bei der Rezeption vorhanden. Duschen sind ebenfalls im Keller vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Yvonne (41-45)

Juni 2011

Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

5.1/6

wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder buchen. Das Hotel ist für Familien mit Kindern nicht unbedingt gut geeignet, da der Spielplatz eher dürftig ist und die Kinderanimation fehlt. Aber für Paare ist das Hotel super geeignet. Das Personal ist sehr freundlich und kompetent auch mehrsprachig (deutsch, englisch). Sehr gut und abwechslungsreich war das Essen. Das Büfett wird ständig frisch aufgefüllt. Das Doppelbett dürfte etwas größer sein und im Bad waren zum Teil deutliche Kalkspuren an den Armaturen erkennbar - aber für den sehr günstigen Preis noch im vertretbaren Maße. Der Pool lädt zum schwimmen und entspannen ein und entschädigt für den zwar nahegelegenen, aber nicht gerade einladenden (Kies-)Strand.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

Juni 2011

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

4.2/6

geräumiges Zimmer, jedoch schon älter und etwas abgewohnt, deutsche TV-Programme RTL, Viva und Eurosport Wir hatten Zimmer in Südwestlage, Temperatur im Zimmer auch nachts sehr hoch, Klimaanlage funktioniert nur, wenn man sich im Zimmer befindet, da Strom nur mit der Zimmerkarte (=Schlüssel) funktioniert. Das Herunterkühlen dauert aufgrund der Zimmergröße aber ziemlich lange, zudem Erkältungsgefahr, da Anlage neben dem Bett. Eine zweite Zimmerkarte zum Betreiben der Klimaanlage bei Nichtanwesenheit wurde uns an der Rezeption verweigert. Speisesaal und Außenanlage (Pool, Poolbar, Garten) sind top und sehr sauber. Morgens wird dort ausgiebig gereinigt. Altersstruktur bunt gemischt, meist zwischen 25 und 50 Jahre, oft auch mit Kleinkindern Nationalitäten: ca. die Hälfte deutsch, britisch, französisch und die Hälfte Polen, Russen, Tschechen, Rumänen


Umgebung

5.0

Transfer von Heraklion ca. 75 Minuten Hotel liegt unmittelbar an der "Meile", an der sich Supermärkte, Souvenirshops, Tavernen etc. befinden. Die "Meile" zieht sich durch bis in die Stadt Rethymnon und ist abends gut besucht. Entfernung zum Strand und nächstem Supermarkt ca. 100-200m Super Ausflugsmöglichkeiten, Bushaltestelle 50m entfernt, gute Linienbusanbindung. Wir haben mit dem Linienbus Auflüge nach Rethymnon und Chania gemacht (ca. 25 Min zum Busbahnhof in Rethymnon, von dort nach Umst


Zimmer

3.0

bzgl. Zimmer s. o. gut fanden wir den Kühlschrank. Safe hat keine Codeeingabe, sondern einen Schlüssel, den man dann logischerweise verstecken oder mitnehmen muss


Service

5.0

Das Personal war durchweg freundlich. Deutschkenntnisse an der Rezeption am besten, ansonsten auch teilweise vorhanden, z. B. an der Poolbar. Mit Englisch kann man sich aber überall gut verständigen. Zimmer wird eher in südländischer Manier gesäubert, Boden könnte auch mal eine feuchte Wäsche vertragen. Wir konnten nicht feststellen, dass das Hotel (s. vorherige Bewertungen) unterbesetzt sein soll, ggf. war es aber zu unserer Zeit auch nicht ganz ausgebucht. An der Bar bekamen wir auch die Ge


Gastronomie

4.0

Frühstück wie in vorherigen Bewertungen beschrieben->haben wir meist ausgelassen. Hinsichtl. Mittag- und Abendessen hat sich im Vergleich zu vorherigen Bewertungen wohl etwas getan: Speisen sind zwar sehr ölig, wir haben aber immer etwas gutes gefunden. Highlight: Fast jeden Abend wird etwas leckeres gegrillt (z.B Gyros, Souvlaki, Hackfleischbällchen, Steaks). Das Gegrillte schmeckt super und ist toll gewürzt, der Rest ist eher schwach gewürzt, Salz und Pfeffer stehen jedoch auf jedem Tisch.


Sport & Unterhaltung

4.0

großer Pool, der es von der Größe auch zulässt, Bahnen zu schwimmen. Dies sollte man jedoch vor 9 Uhr tun, da danach der Pool stark durch Kinder frequentiert ist. Wassertemperatur im Pool sehr warm. Dusche am Pool mit kühlem Wasser vorhanden. Der Pool ist sehr schön angelegt und es sich ausreichend Liegen vorhanden. mit den Schirmen wird es ggf. etwas eng, notfalls kann man sich aber auch in den schattigen Garten legen. Herrliche Gartenanlage mit blühenden Pflanzen und Palmen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jutta (41-45)

Juni 2011

Erholsamer Urlaub

4.2/6

Das Hotel ist übersichtlich,nicht zu groß, nicht zu klein, auf 2 Etagen sind die Zimmer verteilt. Wir hatten einDoppelzimmer mit Zustellbett, dadurch war es im Zimmer eher eng. War aber kein Problem, dafür war das Zimmer lang, nur etwas schmal. Das Badezimmer war neu und schön, Platz genug für all das was wir Frauen so brauchen. Also auch ein Schrank zum Ausziehen war im Bad. Im Zimmer ein Kleiderschrank der ausreichend war sowie bei den Nachtkästchen auch Schubladen, außerdem noch ein großer Spiegel mit Schublade drunter, also genug Möglichkeiten Sachen unterzubringen. Hotel liegt zwischen Schnellstraße und einer Verkehrsstraße, die nächsten Läden zum Shoppen sind ca 300 m entfernt. Im Hotel gibt es nichts zu kaufen, Wasserflaschen fürs Zimmer bekommt man auch nicht, sondern nur glasweise Getränke, was nat.nicht ausreicht. Im nächsten Laden bekommt man allerdings Wasser für 30 Cent 1,5 l, ca 300 m links vom Hotel. Sauberkeit war ok. Sonntags haben Zimmermädels frei und es ist auch vorgekommen das Zimmer erst nachmittag gemacht wurde, was aber auch nicht weiter schlimm war. Unser Sohn schlief bis mittags und darauf hat das Zimmermädchen auch Rücksicht genommen und kam dann eben hinterher. Balkon eher klein, aber ausreichend, mit Wäscheständer zum Trocknen. Altersdurchschnitt 30-40, Struktur eher deutsch und englich, aber auch griechisch, russisch usw.


Umgebung

4.0

Strand ist ziemlich nah, man überquert die Hauptstraße, geht ca. 150 m weiter nach links und dann noch ca. 50 m Richtung Meer also ich würd sagen ca 200 m entfernt. Flughaften 78 km weiter, Transfer locker 1,5 Stunden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es ca. 300m weiter, da sind 2,3 Läden dann die nächsten wieder nach 300-400 m. Arzt auch in unmittelbarer Nähe, ebenso Apotheke. Tavernen gibt es massig, direkt neben Hotel. Ausflugsmöglichkeiten sind auch gegeben, aber nachdem die Insel so riesengroß


Zimmer

4.0

Größe ausreichend, Klimaanlage funktionierte einwandfrei. Safe vorhanden für 9 Euro por Woche zu mieten.Möbilierung zweckmäßig, die Betten groß genug und ich schlief sehr gut dort.


Service

4.0

Das Personal war freundlich aber reserviert, Deutsch war eher schwierig, aber Englisch ging gut.Nachdem bei uns am Zimmer das Schloß nicht sperrte, wurde uns sofort ein anderes Zimmer angeboten, welches wir aber nicht wollten, hatten keine Reichtümer dabei, insofern wars uns egal. Fernbedienung ging auch nicht, sofort bekamen wir neue.Also alles wurde prompt erledigt, was es an Beschwerden kam. Das Personal an der Rezeption fand ich auch sehr freundlich. Das Personal an der Bar und im Speisesaal


Gastronomie

5.0

Wir fanden das Essen sehr gut. Die Auswahl ist vielleicht nicht so groß wie man es von anderen Hotels gewohnt ist, aber es gab immer was, was lecker war. Salatbuffet bestand aus Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Salat, Kraut,Oliven,Karotten der Rest zb gab es meistens einmal Fisch und dann noch 2,3 andere Fleischgerichte dazu. Außerdem was vegetarisches und GEmüse immer ausreichend, entweder außerdem Reis, Pommes oder Nudeln oder auch mal alles zusammen. Sauberkeit im Speisesaal war ok, die Tische auße


Sport & Unterhaltung

4.0

keine Animation, einmal pro Woche griechischer Live-Abend, der aber nichts besonderes ist, Sportmöglichkeiten keine, außer man will Basketball für 7 Euro pro Std spielen. Am Strand keine Wassersportanbieter , der nächste ist gut 2 km entfernt. Strand ist Kies-Sandgemisch, leider zuviel Dreck am Strand, wird wenig sauber gemacht. Wasser herrlich, klar und warm im Juni, durch die Steinplatten aber schwierig ins Tiefe zu kommen wo man auch schwimmen kann. Nachdem wir die Erfahrung mit Seeigeln ma


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Steven (19-25)

Juni 2011

Schönes Hotel immer wieder gerne

5.1/6

Wir können dieses Hotel nur weiter empfehlen, vorraus gesetzt man stellt für diesen sehr günstigen Preis keine all zu hohen ansprüche! Das personal ist freundlich und stets hilfsbereit ( vorrausgesetzt man spricht wenigstens gebrochen englisch da nur eine Person recht gut deutsch kann) das zimmer hatte blick zum strand, der wohlgemerkt nur bedingt zum baden geeignet ist, da viele steine und felsen sich im wasser befinden ( solche badeschuhe sind sehr zu empfehlen, da auch seeigel darin rum liegen) aber für ne kleine meerrunde reichts alle mal ^^ die unterhaltung im hotel sowie drum herum bezeichne ich als eher dürftig, daher kann ich nur empfehlen sich ein auto oder roller zu mieten und die insel selbst zu erkunden recht sehenswer!!! ich habe mir vorgenommen wieder zu kommen und die ostseite der insel zu erkunden und wenn möglich gerne auch wieder im maravell! ps zum thema mit dem warmen zimmern und der klimaanlage wenn man nicht im zimmer ist kleiner trick einfach irgendeine x beliebige karte in den hauptschalter stecken dann funktioniert die klima auch in abwesenheit ;)


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (31-35)

Juni 2011

Anlage schön, jedoch mit einigen Abstrichen!

3.3/6

Im Allgemeinen hat das Hotel eine schöne und überschaubare Anlage. Die Gebäude waren alle zweistöckig! Es fehlte überall Personal was leider vielen Gästen unangenehm auffiel, da die Sauberkeit darunter sehr litt. Es waren viele Nationalitäten vertreten die keineswegs unangenehm auffielen! Und vom ALter war auch alles vertreten.


Umgebung

6.0

Auf der Hinfahrt haben wir einige Tolle Hotels wie z.b. Iberostar gesehn. DIes wir auch bestimmt wunderbar gewesen sein aber man muss sagen es lag am "hintern" der Welt. Unser Hotel hingen war direkt am Ortseingang von Adele, was Abends zum bummeln an den zahlreichen geschäften und Bars einlud.Bis nach Rythemnon waren es ca. 5 Bushaltestellen. Preis betrug 1,20 pro strecke und Person, die Fahrt dauerte ca 20 min meist in Klimatisierten Bussen. Super Alternative zum Taxi, da die Bushaltestelle di


Zimmer

4.0

Wir hatten erst ein Zimmer mit Doppelbett und Kochecke. Das Zimmer war winzig und das Bett erst recht, ca 1,40 x 1,80. Wir haben dann sofort ein Zimmer mit zwei Einzelbetten bekommen ohne Kochecke, jedoch mit Kühlschrank. Die Betten waren ca 0,90 x 2,00 also super angenehm.


Service

1.0

Das Personal war immer freundlich! teilweise Sonnatgs nicht so bei der Sache weil sie von der Familie im Hotel besucht wurden und dadurch ihnen diese wichtiger war als zu bedienen! Eine Frau in der Rezeption konnte Deutsch der Rest nur Englisch, war jedoch kein Problem mit Händen und Füßen geht alles! Die Zimmereinigung war sehr dürftig!!!! Unter dem Bett war am Abreisetag der gleiche schmutz wie am Anreisetag, also wurde dort nie gewischt. Obwohl überall pflegeleichte Fliesen waren. Es waren s


Gastronomie

2.0

Das essen war ok man hat immer etwas gefunden, kann jedoch jedem empfehlen außerhalb mal etwas zu essen. Es ist Preisgünstig, landestypisch und hat eine bessere Qualität. Ich hatte ständig kleine Knochensplitter im Fleisch, dadurch hab ich nachher darauf verzichtet.


Sport & Unterhaltung

2.0

Keine Animation, war zum entspannen recht angenehm. Auf den Grieschichenabend kann man wirklich gut verzichten, er war ein absoluter Witz. lieber mit dem Bus nach Rhetmynon fahren und dort durch die kleinen Gassen spazieren gehen. Am Pool waren definitiv ab Mitte der Woche zu wenig Liegen und Sonnenschirme, außerdem könnten ruhig mal die ein oder andere Liege erneuert werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Denise & Tassilo (26-30)

August 2010

Urlaub mit Abstrichen

3.2/6

Das Hotel besteht aus drei Gebäudekomplexen (Haupthaus mit Rezeption, Nebenhaus im Bungalowstil und Zimmerkomplex am Speisesaal). Es handelt sich um ein kleines "vier" Sterne Hotel, wobei die Anzahl der Sterne hier nicht wirklich gerechtfertigt sind (dazu später mehr). Die Grundsubstanz des Hotels befindet sich in einem ungepflegten Zustand, hier müsste einiges erneuert werden (Tennisplatz, Kinderspielplatz etc.). Im Allgemeinen war die Sauberkeit auf den ersten Blick nicht zu bemängeln, aber bei genauerem Hinsehen erkennt man das die Hygiene und Sauberkeit an einigen Stellen nicht so ernst genommen wird (teilweise wurde nur gefegt, anstatt auch mal nass zu wischen). Wir hatten All Inclusive gebucht das behinhaltet Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen (Getränke bis 23 Uhr, allerdings werden hier keine original Getränke ausgeschänkt). Wer also eine Coka Cola trinken möchte muss diese dann bezahlen. Die Gästestruktur war sehr durchwachsen, eher Familien mit Kindern. Eher wenig Deutsche (viele polnische Gäste).


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca. 1,5 Std. Wir hatten Glück und waren auf dem Hinweg das dritte Hotel, dass angefahren wurde. Das Hotel befindet sich zwischen einer Schnellstraße und einer alten Landstraße, wobei wir von dem Straßenlärm nicht mitbekommen haben. Der Strand befindet sich in unmittelbarer Nähe, ca. 5 min. Fußweg. Um zum Strand zu gelangen muss man die Straßen vorm Hotel überqueren. Den nächsten Ort (Rethymnon)erreicht man mit dem Bus, innerhalb von ca. 20 min. Wir haben unsere Bu


Zimmer

4.0

Wir waren in Zimmer 321 untergebracht, das von der Größe ungefähr ca. 20 qm hatte. Genug Platz für Bett (das leider nur 1,40 m x 2 m maß), Kommode, kleine Kochniesche, Kühlschrank, Schrank, kleiner Tisch und Stühle. Eine Klimaanlage gab es auch, die über eine Fernbedienung zu steuern war. Nachteil hier fanden wir, dass diese direkt über dem Bett angebracht ist und daher direkt auf die Köpfe und Körper abstrahlt. Da die Zimmer über eine Chipkarte zu öffnen sind und auch die Elektrik darüber funkt


Service

2.0

Die Freundlichkeit des Personals war im Großen und Ganzen ok. Wobei dazu zu sagen ist, dass die Damen, die tagsüber die Poolbar betreut extrem unfreundlich ist und in keinster Weise auf den Gast eingeht. Die anderen Mitarbeiter, wie die Damen die das Büffet betreuen, oder die Tische abräumen und auch die Putzkräften waren freundlich. Fremdsprachenkenntnisse waren eher gering (einige engl. Kentnisse und der Barmann kannte ein paar deutsche Floskeln). Die Zimmerreinigung fand täglich Mo. bis Sa. s


Gastronomie

4.0

Es gab eine Bar und einen Speisesaal, welches das Essen in Buffetform anbot. Aufgrund dieser Tatsache ließ sich immer was essbares finden. Die Speisen waren grundsätzlich ok, jedoch merkt man nach längerem Aufenthalt, dass oftmals die Reste der Vortage für neue Gerichte verwendet werden. Das Frühstück war eine Katastrophe. Es gab nur eine Sorte Wurst (die auch teilweise nicht mehr wirklich gut aussah; braune Stellen etc.) und eine Sorte Käse. Zusätzlich zudem gab es Warme Speisen zum Frühstück,


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Freizeitangebote im Hotel selbst beschränkten sich auf Tennis und Basketball (gegen Gebühr). Einkaufsmöglichkeiten im Hotel selbst gibt es keine, obwohl an einem Wegweiser-Schild immer noch ein Minimarkt erwähnt wird, den es aber gar nicht mehr gibt. Einen Zugang zum Internet wird auch angeboten, dazu muss man sich nur (ehrlicherweise) an die Rezeption wenden und bezahlen (3 € für eine Std. - Mindestgebühr 1,50 €). Die Verbindung steht aber auch ohne Bezhalung. Es gabe 2 Pools, die von der W


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martin (26-30)

Juli 2010

All Inclusive heißt sparen am Gast

2.0/6

Das Hotel liegt zwischen der Nationalstrasse und der Ortsdurchfahrt nach Rethymnon, entsprechend laut ist es in den Zimmern, die zu diesen Seiten liegen... 2 Pools, ganz o.k., die Poolbar ungepflegt und nur mässiger Service. Eis bis 16 Uhr, Getränke bis 17 Uhr, 17.01 sollte man es gleich lassen zu fragen. Eis nur mit Vorsicht zu genießen, da ab und an ungekühlt... Verpflegung sehr sparsam und ständig wiederholende Speisen. Säfte gepanscht! Zimmer meist abgewohnt und lieblos eingerichtet! Insgesamt keine 3 restiktive 4 Sterne wert...


Umgebung

4.0

Lage zwar laut, aber nahe zum Strand!


Zimmer

2.0

Schlecht! Wir mussten 2 x Zimmer wechseln... Klima kaput, Dusche ohne Wand, Schabben im Besteckkasten, Fließen aus der Wand gefallen. Nie wieder!!!


Service

2.0

Wie oben beschrieben schlecht! Hotelleiter ist ein beleibter junger Mann, der deutsch kann und Kritik nicht versteht. Service ist dort ein Fremdwort!!! 2 Tage in einem Zimmer zur Strasse ohne Klimaanlage. Vorsicht: Klima läuft nur 16 Uhr bis 4 Uhr!!!


Gastronomie

1.0

Sehr schlecht!!!! a) Wiederverwertung von Resten b) mangelhaft gekuehltes Eis c) kaum Nachspeisen d) Wiederholungen sehr oft e) Raki und Saft sind gepanscht


Sport & Unterhaltung

1.0

Insgesamt mies... Unterhaltung gleich null, abgesehen von nem Musikabend, Sport nicht vorhanden und Pools leidlich ok nur nahe der Nationalstrasse und damit sehr laut


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Uwe (41-45)

Juli 2010

Nur zum Erholen und Entspannen geeignet

3.2/6

kleines Hotel gepfegte Anlage mit schönem Pool die Sauberkeit entspricht südländischer Art bei All in gibt es kein eis für Kinder ansonsten bis auf auf die art des essens und der abwechslung ok internationale Gäste Mini Markt ist auch nicht mehr vorhanden , Spielgeräte für kids meist defekt


Umgebung

4.0

2 std transfer bis zum Flughafen Strand ca.10 min entfernt es ist ein Sandstrand der nicht immer ganz sauber ist aber es geht nur im Wasser gibt es Natursteinplatten nah am Ufer deswegen ist es besser nur mit Schuhen ins Wasser zugehen. zum nächsten Markt sind es ca. 10 min danach ein Laden am anderen in die Stadt sind es ca. 30 min mit dem Bus


Zimmer

4.0

Ausreichend mit Kühlschrank und Safe ( 20 € für 14 Tage ) Fernseher klein aber da 3 Deutsche Sender RTL,Eurosport und VIVA


Service

2.0

Empfang kühl bis unfreundlich keine begrüßung oder dergleichen Fernbedienung für Klimaanlage nur auf Nachfrage Zimmerreinigung war ok nur leider jeden tag zu anderen Zeiten Handtuch und Bettwäsche wurde regelmäßig getauscht auch mal zwischendurch bei Bedarf. Personal spricht kein Deutsch ( bei Kinder können sie es sonst nicht ein Wort "hihi") nur Englisch oder Grichisch und nur wenn man zuerst was sagt sonst kein Wort Beschwerden werden sofort bearbeitet ,technische Mängel werden auch so


Gastronomie

2.0

essen eher am unteren ende anzusiedeln was geschmack und auswahl angeht aber dafür immer genügend da .Das Personal arbeitet sauber nur hat man das Gefühl das zu den Essenszeiten zuwenig da sind .


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool mit der Anlage echt gut genug Liegen und Schirme vorhanden . ansonsten nichts ein schönes Gebäude für einen Kidsclub vorhanden aber leer , Geräte wie Schauckel Rutsche usw. vorhanden aber defekt wie auch die Elektrogeräte wie Airkockey,Billart,Kicker " Out of Order" Internet gibt es für 3€ die std


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hans-Ulrich (51-55)

Juli 2010

Sollte man nicht unbedingt buchen

2.5/6

Die Anlage ist gar nicht so schlecht aber vieles ist eben nicht richtig in Ordnung gehalten worden. Was uns gefehlt hat ist einfach die Einstellung aller Mitarbeiter die ja eigentlich dafür sorgen sollen das es dem Hotelgast gut geht und er gerne dort Urlaub macht aber die ziehen ihren Stiefel runter bis zum Feierabend. Es gibt gute und schlechte Zimmer die unterschiedlich gereinigt werden. Das Hotel ist sehr hellhörig und da die Zimmer mit einer Karte geöffnet werden kann sie nur mit einem zuknallen schliessen was natürlich in der Nacht wie am Morgen sehr störend ist. Wenn man nun mal von älteren Gästen ausgeht die kein Wort English können und abends anreisen so wie wir die werden es schwer haben. Man muss erst mal mit den Koffern eine Etage höher zur Rezeption dann bekommt man eine Karte ausgehändigt und bekommt erklärt wo sein Zimmer ist in English natürlich und das war es keiner geht mal vor und zeigt einem wo man hin muss ein Service der gar nicht geht. Es wird glaube ich nur vom Personal English und Polnisch gesprochen weil dort sehr viele Gäste aus Polen oder Osteuropa verkehren.


Umgebung

4.0

Zum Flughafen sind es ca. 1 Std. 15 min. das Hotel liegt Zentral in einem kleinen Ort mit guten Einkaufmöglichkeiten und zum Strand ist es auch nicht weit wo aber Liegen und Schirm berechnet werden mit 9 Euro bei 3 Personen. Der nächst grössere Ort ist Rethymon den man gut mit dem Bus erreichen kann der alle 20 min. fährt. Ausflugsmöglichkeiten kann man vor Ort buchen oder auf eigene Faust mit einem Mietwagen unternehmen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer die wir bewohnt haben waren sehr gross aber unterschiedlich sauber und wir bekamen erst nach 4 Tagen unser richtiges Zimmer und das war ok. Die Bäder waren modern aber auch wie wir von anderen Gästen erfahren haben unterschiedlich und nicht immer ordentlich sauber. Die Klimaanlage war nachts nicht die leiseste. Die Familienzimmer hatten eine Kochnische und somit einen Kühlschrank.


Service

1.0

Wie schon oben beschrieben man wird nicht so bedient als sollte man sich wohl fühlen. Fremdsprachenkenntnisse bis auf English und Polnisch schlecht denn es sind auch viele Deutsche Urlauber in der Anlage. Zimmerreinigung wie gesagt unterschiedlich nicht immer in Ordnung. Die angesagte Kinderbetreuung fehlte ganz und der Gang zum Kinderspielplatz war sehr gefährlich weil fast alle Geräte defekt und somit unbrauchbar waren was für viele Gäste mit Kleinkinder das schlimmste war. Das Eis das man als


Gastronomie

1.0

Es gab eine Bar in der Anlage wo der Barkeeper alles machen musste das heißt: Tische abräumen, Eiswürfel holen, gespülte Gläser holen und in der Küche aushelfen. Die Qualität der Getränke Automatenzuckergetränke wenn man bezahlt hat bekommt richtige Cola oder Fanta. All-In ging bis 23 Uhr wenn man 5 min. vor 23 Uhr noch Getränke haben wollte bekam man gesagt man hääte doch gerade welche geholt und bekam nichts mehr, auch wenn man für die Frau noch was holen wollte. Jeden Montag gab es eine griec


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote null, Liegestühle abgenutzt und durchgelegen, Schirme festehende aus Stroh und mobile älteren Datums. Der Pool war ok aber es gab auch beschwerden von Eltern das die Fliesen am Boden schlecht verlegt waren und dadurch scharfe Kanten entstanden so das die Kinder sich die Füße aufschramten. Der Strand war nur mit Schwimmschuhen zu begehen weil es waren dort sehr viele Felsen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Juli 2010

Nettes, einfaches und ruhiges Hotel

4.7/6

Nettes, einfaches und sauberes Hotel. Es besteht aus mehreren Gebäuden (max. 3 Etagen). Die Hotelanlage hat 2 Pools, die jeden Morgen sauber gemacht wurden. Wir hatten ein schönes 3-Bett-Zimmer mit Fernseher und Klimaanlage. Die Zimmer wurden, bis auf Sonntag, täglich gereinigt. Wir hatten all inclusiv gebucht. Es waren viele unterschiedliche Nationalitäten vertreten (wenig Deutsche), der Altersdurchschnitt lag bei 3-50 Jahren.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas zurückgesetzt an der Ortsdurchfahrtsstraße. Ca. 200 m hinter der Anlage ist eine Schnellstraße. Vom Verkehr hat man wenig mitbekommen. Der Stand (grobsandig) ist ca. 150 m entfernt. Der Transfer vom und zum Flughafen beträgt ca. 1,5 Std., wobei es davon abhängig ist, wieviele Hotels angefahren werden. Der Ort Rethymnon liegt ca. 6 km entfernt, wobei er mit dem Bus gut zu erreichen ist. Busse fahren ca. alle 20 min. Zurück sind wir teilweise mit dem Taxi gefahren (7 €) Es gi


Zimmer

5.0

Wir hatten ein schönes 3-Bett-Zimmer mit Telefon, Fernseher, Klimaanlage, Safe, Balkon Bad mit Dusche, Minikühlschrank, vollkommen ausreichend, da wir die ganze Zeit draußen waren. Die Zimmer wurden, bis auf Sonntag, täglich gereinigt Für die Klimaanlage gibt es an der Rezeption die Fernbedienung (auf Nachfrage). Auf dem Balkon hatten wir noch 1 Tisch, 2 Stühle und einen Wäscheständer, wo man mal schnell die Badesachen etc. trocknen kann. Die Toilette, Dusche und Waschbecken wurden täglich de


Service

4.0

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit und man kann sich mit Englisch gut verständigen. Die Zimmer wurden, bis auf Sonntag, täglich gereinigt. Beschwerden wurden schnell bearbeitet. Zur Kinderbetreuung können wir keine Auskunft geben, da wir keine in Anspruch nehmen mussten. Das Personal hatte jede Menge zu tun. Aber m.E. hat immer alles irgendwie geklappt. Die Bar war ab 10:00 Uhr morgens geöffnet. Eis für die Kinder musste man leider kaufen.


Gastronomie

4.0

In der Hotelanlage gibt es ein Restaurant mit Außenbereich und eine Bar. Alle Mahlzeiten gibt es in Buffetform. Das Restaurant ist sauber. Die Auswahl der Gerichte ist nicht so vielfältig, aber es war ok. Jeden Abend gab es eine andere griechische Spezialität. Es gibt immer Salat. Die Speisen wiederholen sich und es schmeckt nicht immer. Aber verhungert ist niemand, man findet immer was. Softgetränke, Wein und Kaffee kann man sich aus einem Automaten im Restaurant holen. An Obst gibt es Orangen


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt keine Animationsangebote im Hotel, was wir wiederum gut fanden. Es gibt einen Kinderspielplatz., den wir uns nicht näher angeschaut haben, da wir ihn nicht brauchten. 1x in der Woche gibt es einen griechischen Abend mit Tanz. Die Liegen und die Pools sind sehr sauber. Der Strand ist ca. 150 m entfernt. Der Strand ist grobsandig. Ins Wasser sollte man nur mit Badeschuhen gehen (5 Euro im Supermarkt), da viele Kieselsteine am Wasserrand und im Wasser mehrere Felsen liegen. Das Wasser


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Beate (31-35)

Juni 2010

Einfaches Hotel

4.0/6

Das Hotel ist schön gestaltet, sauber und übersichtlich. Es besteht aus mehreren Gebäuden, max. 3 Etagen. Im Innenhof der Gebäude befinden sich 2 Pools, die sehr sauber sind. Die Zimmer sind mit Balkon oder Terrasse, teilweise mit Meerblick, teilweise mit einem Extraraum und kleiner Küche. Die Zimmer werden, bis auf Sonntag, täglich gereinigt. Wir hatten all inclusiv gebucht, wobei das Angebot zu wünschen übrig läßt. Es waren mehrere Nationalitäten vertreten, der Altersdurchschnitt lag bei 40-50 Jahren.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt an einer Ortsdurchfahrtsstraße, etwas zurückgesetzt. Ca. 200m hinter der Anlage ist eine Hoch-und Schnellstraße. Vom Verkehr bekommt man nicht viel mit. Der Transfer vom und zum Flughafen beträgt ca. 1,5 Stunden, wobei es abhängig davon ist, wieviel Hotels angefahren werden. Der Ort Rethymnon liegt ca. 6 km entfernt, wobei er mit dem Bus gut zu erreichen ist. Busse fahren ca. alle 30 min. Es gibt aber diverse Tavernen und Supermärkte in der Nähe, die alle sehr gut sind.


Zimmer

5.0

Die Größe der Zimmer ist ausreichend, ausgestattet mit Telefon, Fernseher, Klimaanlage, Safe Balkon oder Terrasse, Bad mit Dusche, Minikühlschrank, teilweise mit kleiner Küche. Für den Fernseher und die Klimaanlage gibt es an der Rezeption die Fernbedienungen auf Nachfrage. Die Bedienung muß man selbst rausfinden. Die Zimmer sind sauber, von der Ausstattung der Möbel völlig ausreichend. Auf dem Balkon hatten wir noch 1 Tisch, 2 Stühle und einen Wäscheständer, wo man mal schnell die Badesachen et


Service

3.0

Das Personal ist freundlich. Mit Englisch kann man sich gut verständigen. Deutsch wird vom ganzen Personal kaum verstanden, bzw. gesprochen, wobei ein Mitarbeiter des Hotels meinte, daß die anderen Deutsch verstehen und auch etwas sprechen können, es aber nicht wollen. Die Zimmer werden täglich, außer sonntags gereinigt. Bei uns wurden die Betten 3 mal bezogen, während wir dort waren. Kinderbetreuung, wie wohl von den einzelnen Veranstaltern angegeben, findet überhaupt nicht statt, da es kein Pe


Gastronomie

3.0

Es gibt in der Anlage ein Restaurant mit Außenbereich und eine Bar. Alle Mahlzeiten gibt es in Buffetform. Das Restaurant ist sauber, die Auswahl der Speisen ist begrenzt, im landestypischen Stil. Die Speisen wiederholen sich regelmäßig und es schmeckt nicht immer. Aber verhungert ist niemand, man findet immer was und wenn es nur Salat ist. Für Softgetränke, Wein, Kaffee gab es Automaten im Restaurant, die täglich bis 23 Uhr selbst genutzt werden konnten. An Obst wurden bei uns nur Orangenscheib


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt keine Animationsangebote im Hotel, da gar keine Animateure vorhanden sind. Es gibt einen Kinderclub mit Außenbereich (Schaukel, Rutsche etc.), wo man sein Kind selbst beschäftigen muß. So landestypische Abende im Hotel, wie man sie vielleicht kennt, gibt es nicht. 1 mal in der Woche gibt es einen griechischen Abend mit Tanz, wobei dies kein Personal vom Haus ist. Es gibt hier nämlich keinen dafür. Die Liegen und die Pools sind sehr sauber. Der Weg zum Strand ist ca. 200m, aus dem Hotel r


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Josef (66-70)

Juni 2010

Einfaches Hotel, immer gleiches Essen, magelhafte Sauberkeit

2.5/6

Sehr einfaches Hotel. kein deutschsprachiges Personal, schlechte Verständigungsmöglichkeit. Immer gleiche Auswahl der Speisen. Mangelhafte Reinigung im kompletten Hotel. Reception im 1.Stock, das heißt man muß sein Gepäck mitschleppen und danach wieder runter zu den Zimmer-es ist kein Aufzug da. Shampoo wird nicht nachgefüllt und Getränke im Zimmer sind nicht vorhanden- trotz All Incl. 15min zum Strand, der sehr schmutzig und sehr steinig ist.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gudrun & Alfons (51-55)

Juni 2010

Halber Preis, schlechter Service im Maravel

2.8/6

Die Hotelanlage macht von außen guten Eindruck. Das Personal ist unterbesetzt und überfordert gewesen. Die Zimmer wurden nur oberflächlich gereinigt und im Bad freuten sich die Schimmelbakterien, dass sie weiter dort wohnen bleiben dürfen. Essenangebot sehr dürftig, fast jeden Tag das gleiche. Empfehlung unserserseits - man bucht lieber ein anderes Hotel und zahlt etwas mehr. Animation gibt es nicht . Eine Snackbar gibt es auch nicht. Zwischen den Mahlzeiten kann man nur Getränke erhalten. Kreta ist eine Reise wert von seinen Sehenswürdigkeiten.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Georg (61-65)

Juni 2010

Nie wieder (viel zu wenig Personal).

2.3/6

Trotz zugesagter Kinderbetreuung fand diese zu keinem Zeitpunkt statt. Was zur Folge hatte, dass die Pool´s u. deren Umfeld von tobenden Kindern belegt waren. An schwimmen bzw. Ruhe war nicht zu denken. Der in der Beschreibung aufgeführte Minimarkt existiert nicht...... Die Zustände im Speisesaal waren harrsträubend. Geschirr wurde nicht abgeräumt. Dies musste man selbst erledigen. (man ist ja im Urlaub) Tischdecken wurden 1x täglich gewechsel.(widerlich) Der "Chef" des Hauses überwachte das Frühstück und beschimpfte Frauen, die für Ihre Kleinkinder Wasser im Speisesaal abfüllten vor allen Gästen (unzumutbar). Mit viel Großmut hat dieses Hotel höchstens 2 Sterne. Das Personal gibt sich alle Mühe ist aber total unterbesetzt. (höchstens 50%)


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Elke (46-50)

September 2009

Leider enttäuschend

2.9/6

wir hatten das pech,die allerletzten gäste der saison zu sein. wenig personal. kleine betten (1,50x1,80 als doppelbett- kaum erholsamer schlaf zu zweit möglich)badezimmer im schlechten zustand, täglich sehr kleines buffett (gleiche speisen, geschmacklos zubereitet) schlechter strand.. das maravel ist für den absulut anspruchslosen gast. wir hatten ein mietwagen,waren viel unterwegs.kreta selbst ist toll, ( minoische kultur, gebirge, strände) im herbst noch gute temperaturen 24-29 grad,auch zum baden, man sieht um diese zeit die spuren des heißen sommers,viel kahle landschaft, schmutz.unsere empfehlung - nach kreta im frühjahr reisen und in ein anderes hotel!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rolf (61-65)

August 2009

Einfach und gut

5.2/6

Da wir schon über einige Jahre hier her kommen, haben wir die echte Verbesserung miterleben können. In vergangenen Jahren waren einige Mängel vorhanden, die sich mit der neuen Geschäftsleitung stetig verbesserten. Man muss die kleinen Mängel, wenn es welche sind, der Hotelleitung melden uind nicht in so einer Bewertung kritisieren. Wir können das landestypische Essen nur loben und die verlangte Freundlichkeit des Personals war vorhanden. Eine prima Anlage, 2 niemals überfüllte Pools, ein gutes all-inclusiv- Angebot, Strassenlärm kann nicht verhindert werden (woanders gibt`s das auch), mit Zimmern hatten wir bei 8-maligem Urlaub noch nie Probleme, wir kommen jedenfalls im kommenden Jahr wieder.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabrina (14-18)

August 2009

Negativ

2.8/6

Das Hotel ist eigentlich klein, trotzdem wurde die Zimmersuche ein größeres Problem. Es gibt zwei Pools, die aber nicht jeden Tag gereinigt wurden (Federn, Wespen, Blätter im Pool). Die Liegen am Pool waren an der Unterseite verschimmelt. In der Hotelanlage gibt es sehr viele Katzen, die sehr krank aussehen. Trotzdem haben sie sich sehr nah an die liegen gelegt oder wenn man draußen gegessen hat waren sie sehr aufdringlich. Morgens haben die Becher vom Vorabend noch draußen gestanden.


Umgebung

3.0

Der Strand ist vom Hotel nicht weit entfernt. Zum Flughafen fährt man jedoch sehr lange, wenn man noch die umliegenden Hotels an fährt, dauert es noch länger. In der nähe des Hotels gibt es Restaurants und Lebensmittelgeschäfte. Für junge Leute gibt es keine Möglichkeit feiern zu gehen, deshalb ist es oft sehr langweilig. Einmal in der Woche gibt es einen griechischen Abend im Hotel.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren in der Größe okay, die Ausstattung war gut. Von einer Neurenovierung hat man in unserem Zimmer nichts gesehen. Die Dusche war angeschimmelt.


Service

3.0

Wenn man einen guten Tag erwischt ist das Personal auch sehr freundlich, manchmal jedoch sollte man sie lieber in Ruhe lassen! Das Personal spricht Englisch & Griechisch. Unsere Zimmer wurden immer gereinigt, an zwei Tagen wurden sie jedoch vergessen und wir mussten uns immer um unsere Handtücher kümmern. Wir sind nachts abgereist, man sollte nicht darauf hoffen das die Rezeption besetzt ist. Alles war dunkel, wir wurden noch nicht mal Verabschiedet. Alle Leute in anderen Hotels wurden bis vor


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Essenssaal und eine Bar. Das Essen war am Anfang eigentlich okay, doch nach dem fünften Tag wusste man schon nicht mehr was man essen sollte, es hat sich alles wiederholt. Griechische Spezialitäten gab es überhaupt nicht. Wenn man sehr gerne isst, sollte man sich überlegen für sein leibliches Wohl selbst zu sorgen.


Sport & Unterhaltung

2.0

In den 10 Tagen gab es einmal ein Angebot zum Tauchen, doch mitgemacht hat keiner. Da das Tauchen im Pool stattgefunden hat. Der Pool wurde nicht regelmäßig gesäubert. Man sollte morgens früh aufstehen um sich eine Liege + Sonnenschirm zu sichern. Am Pool gibt es eine Dusche, an der jedoch sehr viele Wespen sitzen und auch dort bleiben.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kai & Manuela (26-30)

Juli 2009

Genügsame Gäste verbringen einen schönen Urlaub

4.2/6

wie bei den anderen Bewertungen auch, kritisieren wir die recht einseitige Auswahl der Speisen, morgens nur Toast und Weißbrot, nur jeweils eine Sorte Wurst und Käse, die Aufstriche waren eher unhygienisch aufbewahrt, d.h. wenn man nicht pünktlich zum Essen kam, fand sich der Löffel aus dem zu vor Nutella genommen wurde im Honigeimer. Zu dem wiederholt sich das Essen wöchentlich. Die Getränke waren auch einfaches Konzentrat, geschmacklich aber erträglich. Wollte man den etwas besseren Cafe oder echte Cola, so war dies mit Kosten verbunden. Die Bar war ganz ok. Die Zimmer-und Anlagen Reinigung war super. Sehr schade dass eine toll angelegte Kinder-Ecke mit Spielplatz, Spielhalle, Hüpfburg etc. völlig verwahrlost und vor sich hingammelt. SEHR SCHADE! Einmal in der Woche griechicher Abend mit Sirtaki Tanz, sonst jeden Abend langeweile pur. Sonnenliegen und Schirme sollte man sich morgens sichern, sonst wirds eng. Dennoch für Familien die keine Riesen-Ansprüche stellen durchaus buchbar!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Vlatko & Silvia (46-50)

Juli 2009

Älteres Hotel, Preis-/Leistungsverhältnis gut

4.1/6

Das Hotel ist für sein Alter entsprechend gut.Das Speisenangebot ist nicht überschwenglich, aber es lässt sich immer etwas finden.Englischkenntnisse sollten vorhanden sein, denn das Personal spricht nur englisch und griechisch.Der Strand ist für Kinder absolut nicht geeignet und auch Nichtschwimmer sollten ihm fernbleiben, da sehr hoher Wellengang und Verletzungsgefahr durch Felsen unter der Wasseroberfläche. Badeschuhe notwendig.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Laura & Sabrina (19-25)

Juli 2009

Besser als andere Berwertungen vermuten lassen

4.3/6

Schönes Hotel, nichts zu groß..Der Pool ist schön.. Sauberkeit war in unsrem Zimmer okay,hatten wir nicht wirklich etwas zu beanstanden. All inclusive war okay..ab 10 morgens alle Getränke wie Cola,Sprite,Bier usw kostenfrei erhältlich bis abends um 11..beim frühstück kaffee,wasser und 3 verschiedene säfte aus dem automat. Eher viele Familien anwesend oder jüngere Pärchen,die meisten waren zu unserer Zeit aus Russland.


Umgebung

4.0

Der Strand ist nicht weit entfernt, jedoch sind keine Liegen mit inbegriffen..Jedoch kann sich überall wo Liegen stehen einfach hinlegen und wenn ein kontrolleur kommt für den tag für 2 liegen&ein schirm ca 5 euro bezahlen. Im wasser sind so gummischuhe sinnvoll. Sonst viele Steine aber der Strand ist schön. Der nächst größere Ort, Rethymnon, ist mit dem Bus für 1,20 in 20 min zu erreichen. Echt schön und gute einkaufmöglichkeiten&bars.. Bis zum Flughafen sind wir ca.90 min unterwegs gewesen.


Zimmer

5.0

größe der zimmer war okay.Man hält sich ja eh die meiste Zeit des Tages am Pool oder Strand auf oder ist irgendwo untwerwegs. Das Bad war zwar klein aber eigentlich recht schön. Föhn und Kphlschrank waren vorhanden. Klimaanlage lief auch tip top Sauber war es auch außer vllt paar kleine ecken aber um das auch noch sauber zu bekommen muss man schon das doppelter drauflegen und in ein teures hotel gehen. sonst findet man es glaub ich nie perfekt..


Service

4.0

Das Personal war freundlich. Alle konnten Englisch und an der Rezeption auch Deutsch. Abends stand man an der Theke vllt auch mal 5 min an,aber denke mal das ist fast überall so und kein Grund sich zu beschwerren.. Unsere Zimmer wurden immer gut gereinigt.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war okay..Konnte man schon wenn man wollte so gestalten,dass man nicht jeden Tag dasselbe isst..Immer auch Ei,Würstchen und irgendetwas mit Teig vorhanden. Mittags und abends gab es schon viel gleiches..Immer der gleiche Salat,Brot,irgendetwas an Gemüse,Mittags und Abends Nudeln und abends noch Pommes dazu..sonst immer ewtwas an Fisch und abends gegrilltes Fleisch.Also man konnte schon abwechslung bekommen wenn man es wirklich wollte..Aber Salz und Pfeffer muss noch viel dran,dann


Sport & Unterhaltung

4.0

Unterhalutung/animation gab es nicht, was manchen Leuten garantiert besser gefällt als wenn immer jemand nervt man soll doch mitmachen. Pools gibt es 2.. Bei uns hat es auch gereicht, wenn man zum Frühstück(also bei uns ca. halb 10) Handtücher mitgenommen und dann auf die liegen gelegt hat.Aber denke mal das lag daran, dass noch nciht überall ferien waren.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marta (14-18)

Juli 2009

Super Badeurlaub!

4.8/6

Die Hotelanlage ist eher klein, besteht aus der Gartenanlage, den zwei Pools und den drei Häusern, wo sich jeweils auf zwei Etagen die Zimmer befinden. Dadurch, dass die gesamte Anlage im Winter renoviert wurde, befindet sie sich in einem sehr guten Zustand. Auf Sauberkeit wird großen Wert gelegt und auch die All-Inclusive Verpflegung war gut (teilweise allerdings Geschmackssache). Hauptsächlich waren dort Familien mit Kleinkindern, aber auch viele jüngere Paare (fast ausschließlich Polen, Russen und Deutsche).


Umgebung

6.0

Das Hotel war nur durch eine kleine Straße vom Strand entfernt und daher konnte man auch von der Anlage aus das Meer und den Sonnenuntergang genießen. Der nächst größere Ort (Rethymnon) war ca.20 min Fahrt mit dem Bus entfernt (Ticket: 1,20€)--> sehr empfehlenswert: Abends konnte man dort dirket am Hafen den wunderschönen Sonnenuntergang in einem gemütlichen Restaurant bestaunen oder aber in einer der sehr modernen Bars Musik hören, Cocktails trinken und sich an der gewöhnungsbedrüftigen Jugend


Zimmer

6.0

Wir hatten in der 1.Etage im Bar-und Restauranthaus ein Doppelzimmer mit Balkon. Das Zimmer an sich war eher zwegmäßig eingerichtet, allderdings reichte das völlig aus. Der Schrank war groß, der Bett ebenfalls. Außerdem hatten wir eine Klimaanlage, einen Kühlstrank, ein Telefon, einen Safe und einen kleinen Flachbildschrim an der Wand gegenüber dem Bett, sehr modern ;) Auf dem Balkon standen ein Wäscheständer, ein Tisch und zwei Stühle. Das Bad war sehr modern, mit eckigen Amaturen und auch wie


Service

5.0

Ganz besonders guten Service hatte man hier mit dem "Room Service". Die netten Damen kamen täglich (außer Sonntag), klopften an und kamen dann entweder rein oder kamen später wieder. Die Handtücher wurden gewechselt, das Bett gemacht, der Boden gefegt und gewischt und der Müll ausgeleert. Das gesamte Personal konnte mindestens Englisch, teilweise auch Deutsch. Und bis auf eine Kellnerin, die einen wenn man Glück hatte mal angelächelt hat, war das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant und daneben gleich die Bar. All-Inclusive beinhaltete drei Mahlzeiten in Buffetform, nachmittags noch einen Snack (Kuchen und Toast) und bis 23Uhr viele Getränke (alkoholisch und unalkoholisch) und Eis. Das Essen hat mir ganz gut geschmeckt, vobei ich sehr wählerisch bin. Die Gerichte haben sich wöchentlich wiederholt (empfand ich als sehr positiv, da der Apfelkuchen göttlich war!). Es gab immer viel Auswahl, also von normalen Nudeln mit Soße über landestypische Gerichte w


Sport & Unterhaltung

3.0

Erstmal das Positive: die Pools sind sehr sauber, groß genug für alle, (auch ein Kinderbecken), genügend Liegestühle und Schirme bzw. Bäume und zwei Duschen. Der Strand ist einfach ein Traum! Man muss aber eine Sache beachten: folgt man den Leuten, so kommt man zu einer Stelle, wo man kaum baden kann. Kurz nachdem man im Meer steht befinden sich im Wasser alte Kiffteile(große, breite, lange mit Algen bewachsene Steine) über die man rüberlaufen muss um richig baden zu können. Dies ist allerdings


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lutz (31-35)

Juli 2009

Gutes Hotel-Schlechtes Essen

4.8/6

Generell waren wir mit unserem Aufenthalt auf Kreta sehr zufrieden. Das Hotel und die Anlage waren sehr gepflegt und sauber. Reklamationen und Beanstandungen wurden sofort vom freundlichen Personal des Hotels angenommen und erledigt. Für Kinder war die Poolanlage super, und auch die Eltern hatten einen sehr guten Überblick. Einzig negativ ist das Essen zu erwähnen, anfangs fehlte überall die Beschreibung des Essens und man wusste nicht was man sich auf den Teller legte. Auch die Auswahl war sehr "übersichtlich". Über Qualität und Geschmack lässt sich bekanntlich streiten...., unser Geschmack war es nicht. Aber es gibt in der Umgebung reichlich gute und günstige Tavernen. Besonders zu empfehlen wäre die Taverne "CALAMIES" etwa 75m vom Hotel entfernt- gemütlich eingerichtete, familiengeführte Taverne mit kleiner Karte aber super Essen und freundlicher Bedienung zu fairen Preisen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf & Marion (41-45)

Juli 2009

Toller Familienurlaub zum günstigen Preis.

4.8/6

Es ist mir unverständlich, wie das Hotel bewertet wird. Es war ein toller Urlaub und ich hab auch höhere Sterne erlebt. Das Hotel ist eine große Gartenanlage, sehr schön anzusehen und es ist sehr ruhig und familienfreundlich. Hauptsächlich sind Polen und auch Deutsche die Gäste und eben viele Familien. Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck, die Parkanlage ist sehr gepflegt .Auch die Rezeption wirkt sauber und renoviert. Das Hotel ist in drei Gebäudekomplexe unterteilt, einer befindet sich direkt an der Strasse,(und ist trotzdem nicht sehr laut) die anderen zwei Gebäude im hinteren Teil der Anlage. Es wurde alles geboten was in der Hotelbeschreibung stand.Als wir anreißten wurden wir freundlich an der Rezeption begrüßt und erhielten unseren Zimmerschlüssel.(Karte) Wir hatten unser Zimmer im Hauptgebäude über der Rezeption.direkt an Die Atmosphäre ist sehr angenehm und nicht überfüllt.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Ende einer alten Hauptstrasse, an dieser Strasse kann man Abends gut Spazieren gehen. Hier gibt es viele Hotels, Restaurants, Supermärkte, Juweliere, Autovermietungen, die zusätzlich auch Schiffs- und Busreisen vermitteln und Pelzläden. Zum Einkaufen ideal. Oberhalb des Hotels verläuft die neue Schnellstrasse der Nordküste von Kreta. Aber Verkehrslärm hat man so gut wie keinen. Verkehrsanbindung TOP. Das Hotel hat einen eigenen Mini Markt. Zum Strand sind es ca. 100 m. Hierzu


Zimmer

5.0

Wir hatten ein sehr großes Familienzimmer(259) mit Blick auf das Meer und von dem Zimmer der Tochter auf den Pool. Es gab einen Balkon mit Wäscheständer, einem Tisch und zwei Stühle. Im Raum im dem das Bett der Tochter stand, befand sich ebenfalls ein Tisch mit 3 Stühlen und eine Kochnische mit Kühlschrank. Das Badezimmer war zufriedenstellend, Dusche mit Duschabtrennung, einer sauberen Toilette und die Handtücher wurden bei Bedarf auch gewechselt. Die Servicekraft war sehr nett und hat das


Service

6.0

Perfekter Service an der Rezeption! Ohne Diskussion wurden Extrawünsche schnell und freundlich erfüllt. Unser Zimmer wurde jeden Tag zu unserer Zufriedenheit mit Freude sauber gemacht und vor allem um spätestens 9.30 Uhr war es fertig. Jeden Tag hatte der Schlafanzug der Tochter eine andere schöne Form. Eine Kinderbetreuung ist leider nicht mehr vorhanden. Unsere Tochter hat trotzdem sehr viele Freundschaften gefunden. Das Personal ist sehr bemüht und immer höflich, aber einfach unterbesetzt!


Gastronomie

4.0

Nun kommt das Aber: Das Essen ist nicht sehr abwechslungsreich, morgens nur Toast und Weißbrot, nur jeweils eine Sorte Wurst und Käse, einige Aufstriche und Müsli. Was angeboten wurde war gut, man fand immer was und wurde auch satt. 3 mal die Woche wird von einer Köchin gegrillt, hier entstehen dann schon mal längere Wartezeiten, da es einige Leute nicht verstehen das jeder etwas haben möchte und man auch zwei mal gehen kann. Frühstück war jeden Tag Standart. Das Salatbuffet war richtig lecker


Sport & Unterhaltung

3.0

Billiard, Volleyball, Tennis,Tischtennis und Schach mit Riesenfiguren, 1 x die Woche Show-Bühne, Internet 3 €/h, Kinderspielplatz, Wäscherei. Es gibt 2 Pools. Der eine tief und abgetrennt anhängend ein großes Kinderbecken. Der zweite ging flach abfallend verbunden mit einem kleinen Babybecken. Alles wurde regelmäßig sauber gemacht und war auch nicht überchlort. Wer Erfrischung am Mittag im Pool sucht, kann sich auf ein lauwarmes Erlebniss einstellen, wobei morgens das Wasser im Pool so richt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas. (19-25)

Juli 2009

Anlage & Zimmer top, Essen (Hygiene) oft ein Flop

4.0/6

Die Hotelanlage ist sehr schön. Die Zimmer sind groß und gut ausgestattet. Die Entfernung zum Sand/Kies Strand sind ca. 150m. Steiniger Wassereintritt. Das Essen war leider nicht sehr abwechslungsreich und zudem auch nicht besonders schmackhaft. In den Regel viel zu fettig und auch die Hygiene ließ ab und an doch zu Wünschen übrig. Aufgrund des super Wetters und dem relativ günstigen Preis jedoch für uns ein schöner, erholsamer Sommerurlaub 2009 mit kleinen Abstrichen.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ben (31-35)

Juli 2009

Maravel Hotel und Appartement

1.7/6

Ich kann mich den negativen Beiträgen nur anschließen, sogar der Wasserspender wurde mit Leitungswasser aufgefüllt usw. Es wurden Rohstoffe verkocht, die längst umkippt waren. Das Schlimme ist ja, dass das eine Ltur Empfehlung war! Wie auch immer, ich habe die Reise am 17. Juli 2009 vorzeitig abgebrochen, nachdem ein Hotelwechsel laut dem Reiseleiter von LTUR nicht möglich war. Jetzt werde ich höchstwahrscheinlich gegen Last Minute Restplatzreisen GmbH (Tochterfirma von Ltur) klagen müssen, wenn sie nicht vorher einlenken. Daher suche ich noch zusätzliche Zeugen, ich würde mich freuen wenn Ihr mich unterstützt


Umgebung

3.0

Mittelmässig!Das Hotel liegt am Ende einer alten Hauptstrasse, an dieser Strasse kann man Abends Spazieren gehen. Hier gibt es viele Hotels, Restaurants, Supermärkte, Juweliere, Autovermietungen und Pelzläden. Zum Einkaufen ideal, für 1,20 Euro kann man mit dem Bus direkt in die Innenstadt von Rethymnon fahren.


Zimmer

3.0

Reinigungsmittel ist nicht bekannt. Was ich beobachten konnte war, dass das Zimmermächen mit dem gleichen Lappen das WC puzte und alles andere im Zimmer.


Service

1.0

Gab es nicht! Das Personal ist sehr bemüht, aber einfach unterbesetzt! Es gab nur eine Dame für ca. 200 Gäste, die aber nur die Teller abräumte. Kein Getränkeservice. Fremdsprachenkenntinsse sehr schlecht. Kindebetreunung oder Animation? Fehlanzeige! Ab 17 Uhr ist die Bar mit einem Barkeeper besetzt der alle anfallenden Gläser spülen, die Leute bedienen und für den Nachschub der Getränke (Bierfässer, Softdrinks aus dem Lager usw) alleine sorgen muss. Das es dann am Abend endlose Schlangen


Gastronomie

1.0

Vergleichbar mit der Bewirtschaftung von Schweinen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Sport und Unterhaltung gab es nicht! Pool kann ich nicht empfehlen, einige erkrankten nachdem sie im Pool. Wir selber haben den Pool vorsichthalber nicht genutzt. Nachdem wir die Hygiene des Hotels und das fast verdorbene Buffet erfahren durften.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Vera (31-35)

Juli 2009

Entspricht gar nicht 4 Sternen

3.6/6

Schimmel im Badezimmer, Bettwäschewechsel nur 1 mal pro Woche, sehr kleine und eintönnige Auswahl am Essen. Das Zimmer wurde schlecht geputzt. Unterhaltungsprogramm nur ein mal pro Woche. nicht empfehlenswert.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

Juni 2009

Furchtbar!

2.4/6

Einmal und nie wieder, miserabler Service, alle anwesenden Kinder hatten aufgeschabte, blutige Füße, weil die Fliesen nicht richtig verfugt sind. Der Kinderspielplatz ist gefährlich (die Rutschen nicht richtig verschraubt, rostige Nägel und Scharniere, morsches und splittriges Holz) und es gibt keinerlei Betreuung oder Animation für die Kinder. Die Bäder sind verkalkt und fangen an zu schimmeln, die Handtücher sind alt und muffeln. Abends hat es auf dem Balkon gerochen wie neben einem Dixie-Klo. Zuhause habe ich die komplette Kleidung einmal durchgewasschen weil alles stank. Das Essen ist passabel. Service im Restaurant und an der Bar unbeholfen und ohne Flair. Die Rezeption ist inkompetent, hochnäsig, frech, überhaupt nicht kundenorientiert und für deutsche Verhältnisse unzumutbar. Vom Reiseleiter fühlt man sich komplett "vera...t", wenn man etwas reklamiert. Das Hotel war am Abreisetag überbucht! Wir haben 1 Stunde auf unser Essen gewartet. Das einzig entschädigende waren die kooperativen Putzfrauen und die Insel an sich und das schöne Wetter. Ansonsten wünsche ich mir, dass keine Familie mehr diese Erfahrung machen muss und das unsere Reiseagentur dieses "Hotel" rausnimmt aus dem Programm.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Alexander (26-30)

Juni 2009

Hotel Maravel ein durchwachsener Urlaub

2.5/6

Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck, die Parkanlage ist sehr gepflegt und man könnte glauben das es wirklich seine 4 Sterne verdient. Auch die Rezeption wirkt sauber und renoviert. Das Hotel ist in drei Gebäudekomplexe unterteilt, einer befindet sich direkt an der Strasse, die anderen zwei Gebäude im hinteren Teil der Anlage. Es wurde alles geboten was in Hotelbeschreibung stand aber es war alles eher mittelmaß. Als wir anreißten wurden wir freundlich an der Rezeption begrüßt und erhielten unseren Zimmerschlüssel. Wer hier einen Gepäckservice erwarten wir enttäuscht, wir mussten unsere Koffer an der Poolanlage entlang zu unserem Hotelzimmer schleifen, wir hatten unsere Zimmer im Hauptgebäude. Als wir unser Zimmer betraten wurde uns sofort klar, dieses Zimmer werden wir nicht bewohnen! Das Mobilar abgewohnt, die Dusche winzig ( wir sind beide über 1,80m groß), die Amaturen total verkalkt, die Duschamatur teilweise defekt, Schwarzschimmel an den Silikonfugen und die Sauberkeit ließ auch zu wünschen übrig. Also neues Zimmer verlangt und ohne Probleme auch eins bekommen, dieses Zimmer war wirklich besser. Man sieht das das Hotel renoviert wurde, aber alles eher low budget, was dazu führt das sich auch alles schneller abnutzt. Uns sollte schnell klar werden, das wir erst ab halb eins Nachts bis acht Uhr morgens schlafen können. Das Hotel ist sehr hellhörig, die Zimmertüren sehr dünn mit großem Spalt damit man auch alles mitbekommt was an der Bar im Erdgeschoss passiert, denn es gibt keine Zwischentür vom Bar und Restaurantbereich zu den Zimmern! Da die Bar und das Restaurant hohe Decken haben schallt es auch noch so schön als würde man man direkt nebenan liegen, eigentlich hätte man sein Bett direkt an der Bar aufstellen können!


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Ende einer alten Hauptstrasse, an dieser Strasse kann man Abends gut Spazieren gehen. Hier gibt es viele Hotels, Restaurants, Supermärkte, Juweliere, Autovermietungen und Pelzläden. Zum Einkaufen ideal, für 1,20 Euro kann man mit dem Bus direkt in die Innenstadt von Rethymnon fahren. Oberhalb des Hotels verläuft die neue Schnellstrasse der Nordküste von Kreta. Aber Verkehrslärm hat man so gut wie keinen. Verkehrsanbindung also Top!


Zimmer

3.0

Als wir unser Zimmer betraten wurde uns sofort klar, dieses Zimmer werden wir nicht bewohnen! Das Mobilar abgewohnt, die Dusche winzig ( wir sind beide über 1,80m groß), die Amaturen total verkalkt, die Duschamatur teilweise defekt, Schwarzschimmel an den Silikonfugen und die Sauberkeit ließ auch zu wünschen übrig. Also neues Zimmer verlangt und ohne Probleme auch eins bekommen, dieses Zimmer war wirklich besser. Man sieht das das Hotel renoviert wurde, aber alles eher low budget, was dazu führt


Service

3.0

Das Personal ist sehr bemüht und immer höflich, aber einfach unterbesetzt! Fremdsprachenkenntinsse sind gutes Englisch, etwas deutsch usw. Zimmereinigung ist eher schlecht aber ein paar Euro auf dem Kopfkissen wirken Wunder! Kindebetreunung oder Animation? Fehlanzeige! Ab 17 Uhr ist die Bar mit einem Barkeeper besetzt der alle anfallenden Gläser spülen, die Leute bedienen und für den Nachschub der Getränke (Bierfässer, Softdrinks aus dem Lager usw) alleine sorgen muss. Das es dann am Abend en


Gastronomie

1.0

Schon am ersten Tag wurden wir enttäuscht, wer nicht unter den ersten am Buffet ist hat verloren und bekommt die Reste! Sehr appetittlich wenn vor einem schon zwanzig oder dreißig Leute am Buffet waren. Aufgefüllt wird eher selten, auch hier eiserner Sparkurs! Das Hotelrestaurant verspüht Kantinenflair, es gibt ein Restaurant und eine Bar. Alles Getränke werden über eine Bar ausgegeben! Die Getränke werden in Gläsern oder Plastikbecher ausgeschenkt. Wirklich lecker wenn im Plastikbecher am V


Sport & Unterhaltung

1.0

Naja eigentlich hatten wir bei dieser kleinen Poolanlage genug Animation. Schreiende Kinder die ihre Wasserbälle gerne mal einem auf die Liege geworfen haben. Wer Erfrischung am Mittag im Pool sucht, kann sich auf ein lauwarmes Erlebniss einstellen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Brigitte (51-55)

Mai 2009

Sehr bemüht - aber nicht ausreichend

3.8/6

Es gibt eine sehr schöne und saubere Poolanlage. Das Essen ist sehr schmackhaft, leider ist die Auswahl besonders am Morgen sehr klein. Nur Weißbrot, 1 Sorte Wurst, 1 Sorte Käse kein frisches Obst, kein frischgepresster Saft, sondern aus Konzentrat. Eier wechselnd in diversen Varianten, mal Spiegel-, mal Rührei. 2 Marmeladen und Honig. Wir hatten All In gebucht. Man bekam Sprudel mit und ohne Geschmack aber erst ab 11 Uhr. Die Bar war tagsüber häufig nicht besetzt, man mußte lange warten, bis jemand erschiehn. Das ist nicht schön, denn wenn man am Pool in der Sonne liegt und Durst bekommt, steht man dann an der Bar und wartet. Die AllIn Karte umfasste Bier, Wein, Rhaki, Ouzo, Cola, Lemon, Soda, das wars. Abends gab es keinerlei Program. Im Fernsehen am Zimmer gab es 3 deutsche Programme, wovon allerdings nur eines mit Bild und Ton ansehbar war, bei den beiden anderen war entweder Bild oder Ton gestört. Im Essensraum war zu jeder Zeit eine Hauskatze anwesend, die zu jedem Gast an den Tisch kam und bettelte. Die Duschen in den Zimmern hatten einen sehr hohen Einstieg, was für Ältere Menschen ein Problem sein könnte. Leider werden die Badezimmer auch nicht sehr sorgsam gereinigt, was zu leichten Schimmelecken führte. Die Dame an der Rezeption war ausgesprochen nett und sehr hilfsbereit, auch der Barkeeper war ein netter geselltiger Mensch, der Koch sehr freundlich. Beim restlichen Personals, hatte man das Gefühl das man stört.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Alain (46-50)

August 2008

Einmal und nie wieder

1.4/6

Hotelanlage ok. Schwimmbecken unsauber. Wasser trüb, konnten nicht mal den Grund sehen! 4 Deutsche, 4 Österreicher, 5 Franzosen, 4 Luxemburger und 150 russische Urlauber!


Umgebung

2.0

kein eigener Strand vorhanden. Meer ohne Wasserschuhe unzumutbar! Verletzungsgefahr!


Zimmer

1.5

Familienzimmer gross genug, direkt am Pool. In einem Zimmer Winziger Ferseher mit fast nur Russischen Programmen, ZDF nur mit Schnee, unzumutbar! Klimaanlage nur in einem Zimmer, Temparatur nicht einstellbar, eiskalt!


Service

1.0

Hoffnungslos unterbesetzt. Personal unfreundlich und sprachlich unkompetent, nur ein bisschen englich! Zimmer wurde nicht gereinigt bei Neuankömmlingen oder Abgängen, wie gesagt Mangel an Personal!


Gastronomie

1.0

Essen schlicht ungeniessbar, immer dasselbe. Undefinierbares Fleisch, nicht zu kauen! Immergleiche Suppen, Salate, Desserts. Gingen nach 3 Tagen auswärts essen und das bei all inclusive!


Sport & Unterhaltung

1.0

Sport nicht vorhanden. Animation null! Die russischen Gäste hatten ihre eigenen Animateure und machten alles unter sich!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Vitalij (31-35)

August 2008

Kurzer Urlaub, sehr gut, Essen könnte besser sein

4.9/6

Hotel selbst hat uns sehr gefallen, aber das Essen, nein danke. Es gibt aber sehr viel kleinen Taverne und Restaurants in der Nähe mit Deutschen Preisen, und essen schmeckt da 100-mal besser als in Hotel. Es gibt viele Möglichkeiten und Angeboten, durch die Griechenland zu reisen und viele Städte besuchen mit Deutschen Reisebegleitern.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Betina (31-35)

Juli 2008

Aussen hui innen pfui

2.1/6

Ich würde nicht wieder in dieses Hotel gehen. Manche Dinge sind einfach in einem Maroden zustand, und schon sehr alt.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jesco (19-25)

Juli 2008

Sehr sauber alles, Lage gut, Essen naja

5.0/6

Maravel ist ein typisches Hotel für Griechenland. Alles sehr schön, auch grüne Rasenflächen etc. und die Poolanlage ist groß und auch sehr sauber. Allerdings das typische "Liegen besetzen" morgens schon. Wer aber sowieso lieber im Meer badet ist dort sehr gut aufgehoben, der Weg zum Strand ist ca. 300m und einige Zimmer sind auch mit Meerblick. Die Zimmer sind sehr sauber und gut ausgestattet, schönes Badezimmer, Klimaanlage, kleiner Flachbildfernseher mit ein paar deutschen Programmen und einem eigenen Kühlschrank auf dem Zimmer. Die Bushaltestelle ist ca 100m entfernt und man ist so in ca 10-15 min. in Rethymnon. Eine sehr schöne Stadt, in der es auch eine Menge zu sehen gibt und die sich wirklich lohnt! Von dort aus gibt es Busreisen in alle Ecken der Insel zum angemessenen Preis. Mit den Leuten dort kommt man gut mit einem Mix aus Deutsch und Englisch zurecht.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Jörg & Katharina (41-45)

Juli 2008

Es leuchten weniger Sterne am Himmel!

3.4/6

Es scheint so, dass das Hotel seinen Zenit und damit seine beste Zeit hinter sich hat. Nicht dreckig, aber in zu vielen Details nachlässig: Fluchttreppen sind zugewachsen, fast unpassierbar; die Beete haben nur die Mindestbepflanzung; die Fliesen (der Nebenwege) passen garnicht zu den Hauptwegen und scheinen aus Geldmangel gekauft worden zu sein; der teilweise nötige Anstrich ...


Umgebung

4.0

Zwar an der Strasse gelegen stört dies nicht, da die Zimmer fast komplett zum hoteleigenen Grundstück ausgerichtet sind. Vorteile der Strasse: gute Infrastruktur vorhanden (Bus, Taxi, Autoverleih, Supermarkt, alles zum Bummeln). Nur 100 m zum Strand, dieser ist aber sehr steinig (Strandschuhe günstig im Supermarkt zu erwerben), jedoch rd. 300 m entfernt auch schöne Sandstrände.


Zimmer

3.0

Wir hatten ein Appartment mit zwei Zimmern und 4 Betten gebucht, erhielten jedoch nur 3 Betten und eine Zusatzliege. Die Räume im Internet sind sehr positiv abgebildet, die Räumlichkeiten und Mobilierung (Schränke) sind etwas knapp, insbesondere das Bad entspricht noch nicht einmal der 3-Sterne-Kategorie.


Service

3.5

Fast keiner im Hotel (weder Rezeption noch Restaurant oder Service) kann deutsch - aber mit Englisch klappt es (überall auf der Insel). Insgesamt wird man bedient, aber immer mit dem Gefühl, dass man ein bißchen lästig fällt (das Personal ist freundlich, wirkt aber angespannt). Ein grosses Ärgernis am Ende: die Restaurantrechnung durfte nur in bar, nicht mit ec-Karte oder Kreditkarte bezahlt werden. Das ist heutzutage fast unfassbar, denn selbst bei Lidl (groß auf der Insel vertreten) konnte mit


Gastronomie

4.0

Qualität und Quantität der Speisen ist gut (nur der Nachtisch ist einfach und wiederholt sich ständig), aber entspricht nicht 4-Sternen. Bitte die Öffnungszeiten des Restaurants beachten! Ca. eine 1/2 Stunde vor (Frühstücks-) Ende wird nicht mehr aufgefüllt. Das Personal ist unterbesetzt, dadurch werden Tische zu spät bedient (Getränke) und zu spät abgeräumt. Klimageräte sind vorhanden, werden aber im Restaurant nicht eingesetzt (aber nach ca. 1 Woche haben Sie sich ja aklimatisiert). Die Geträn


Sport & Unterhaltung

3.0

Vorhanden sind: 1 sauberer und einfacher Kinderspielplatz, 1 Tennisplatz, 2 Pools (sauber, aber wartungsbedürftig: Ausstiegleiter locker, obere Fliesenreihe nur nachgestrichen-die Farbe blättert ab), Liegestühle und Sonnenschirme ausreichend (sind funktional o. k.), ansonsten keine regelmäßige Unterhaltung bzw. Animation, kein Internetzugang = Unterhaltung sucht man sich woanders!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Susann (26-30)

Juli 2008

Empfehlenswerter Familienurlaub

5.3/6

Es ist mir unverständlich, wie das Hotel bewertet wird. Es war ein toller Urlaub und ich war schon 4 Mal auf Kreta und hab auch höhere Sterne erlebt. Das Hotel ist eine große Gartenanlage, sehr schön anzusehen und es ist sehr ruhig und familienfreundlich. Wer Abendteuer will, der sollte nach Stalis oder Chersonissos. Hauptsächlich sind Polen die Gäste und eben viele Familien. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und nicht überfüllt.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat einen eigenen Mini Markt. In unmittelbarer Nähe finden sich aber auch einige große Supermärkte, zahlreiche Bars und Restaurants, Juweliere, Pelzgeschäfte, eine Kart-Bahn und viele Autovermietungen, die zusätzlich auch Schiffs- und Busausflüge anbieten. Zum Strand sind es ca. 100 m. Eine Bushaltestelle ist gleich in der Nähe, von wo aus man jede halbe Stunde in die Stadt Rethymnon gelangt. Preise sind mir nicht bekannt. Mit dem Taxi vom Hotel aus kostet es jedenfalls 9 € und der Bes


Zimmer

6.0

Das übertraf unsere Erwartungen. Familienzimmer riesig groß! 2 Schlafzimmer, Küchenzeile, Sitzecke, 2 Bäder modern, 2 Balkone mit Meerblick. Tägliche Zimmerreinigung mit Bettwäsche- und Handtuchwechsel ( außer Sonntags ). Individuelle Klimaanlage, Flachbildferseher mit 3 deutschen Sendern (RTL, ZDF, EuroSport), Fön, Telefon. Lärm- und Geräuschbelästigung gleich null.


Service

6.0

Perfekter Service an der Rezeption! Ohne Diskussion wurden Extrawünsche schnell und freundlich erfüllt. ( Buggy-Unterbringung, zweiter Zimmerschlüssel zwecks Strom, Bereitstellung von einem nicht gebuchten Babybett usw. ) Unser Zimmer wurde jeden Tag zu unserer Zufriedenheit sauber gemacht und vor allem mit Freude. Jeden Tag hatte das Nachthemd unserer Tochter eine andere schöne Form und das Babybett war schön dekoriert. Das eigentlich gedachte Trinkgeld auf dem Nachttisch blieb auch liegen... E


Gastronomie

3.0

Nun kommt das Aber: Das Essen. Nicht sehr abwechslungsreich. Was angeboten wurde war nicht schlecht, man fand immer was und wurde auch satt aber Nudeln kann ich erstmal nicht mehr sehen. Frühstück war jeden Tag Standart. Das Salatbuffet war richtig lecker. Auch war mir für eine Sonneninsel die Obstversorgung viel zu wenig. Geschirr und Gläser waren sauber. Babyhochstühle genügend vorhanden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kinderdisco, Billiard, Volleyball, Tennis, 1 x die Woche Show-Bühne, Internet 3 €/h, Kinderspielplatz, Wäscherei. Es gab 2 Pools. Der eine tief und abgetrennt anhängend ein großes Kinderbecken. Der zweite ging flach abfallend verbunden mit einem kleinen Babybecken. Alles wurde regelmäßig sauber gemacht und war auch nicht überchlort. Strand ist Sand mit Kieselsteinen durchsetzt. Im Wasser die ersten Meter steinig. Man kann weit hineinlaufen, eh es richtig tief wird.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Sufit mojego pokoju
Ściana mojego pokoju
Droga na plażę
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Sypialnia
Sypialnia
Dzienny z aneksem kuchennym , wyjścia na balkon
Aneks
Widok na basen
Gril
Wejście na teren hotelu
Basen wieczorem
Bar
Basen
Basen
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Hotel Maravel
Pool mit rechts der Mini-Kleinkind Pool
Pool ca. 140cm tief
Pool mit Palmen
Tennisplatz
Bar
Pokój standard
Łazienka
Bar
Basen
Restauracja
Hotel Maravel
Balkon
Basen
Pokój standard
Pokój standard
Der Wasserhahn
Dusche
Ogród
Recepcja
Ogród
Lobby
Lobby
Bufet
Bufet
Plac zabaw
Ogród
Ogród
Ogród
Łazienka
Sypialnia
Hotel
Hotel
Wieczór Grecki
Basen
Pokój
Pokój
Taras
Taras
Pool vom Balkon aus
aus unseren Balkon
aus unseren Balkon 2