Hotel Kokkari Beach

Hotel Kokkari Beach

Ort: Kokkari

20%
2.8 / 6
Hotel
2.0
Zimmer
1.8
Service
1.8
Umgebung
4.8
Gastronomie
1.8
Sport und Unterhaltung
1.5

Bewertungen

Susanne (46-50)

September 2018

Nie mehr! Schlechtestes Hotel der letzten Jahre.

1.0/6

Hotel am Rande von Kokkari an der Hauptstraße mit sehr einfacher Ausstattung. Safe im Eingangsbereich gegen Gebühr. Nachts ist Rezeption nicht besetzt und Hotel offen. Frühstück ohne Obst und nur das einfachste. Sehr dünner Kaffee. Unfreundliches Personal.


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Sehr einfache Ausstattung. Dusche zu eng. Seifenspender wurden nicht aufgefüllt. Zu wenig Handtücher und seltener Wechsel. Klimaanlage und Kühlschrank gegen hoher Gebühr.


Service

1.0

Unfreundliches Personal. Zuerst wollten sie nach einem Tag Umzug in anderes Zimmer bei einer Woche Aufenthalt. Nachdem man das nicht hinnahm gab es doch ein Zimmer. Klimaanlage wurde bei Abwesenheit einfach ausgeschaltet.


Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Michaela (51-55)

September 2018

Nur für Leute ohne Ansprüche an Essen und Bad.

3.0/6

Für Frauen und ältere Personen, die ihren Koffer nicht tragen können, ist das Hotel nicht geeignet. Niemand trägt den Koffer die Treppe zum Hotel hinauf. Der Safe ist mitten in der Hotelhalle, die Eingangstüre steht Tag und Nacht offen, kein Personal zu sehen. Für junge Leute, die nicht viel Ansprüche an das Essen und Einrichtung stellen, ist das Hotel ok. Strand ist gleich über die Straße und das Zentrum mit den vielen Restaurants schnell zu Fuß zu erreichen. Wenn man dort nicht isst und sich nur zum Schlafen aufhält, ist es ok.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen hat nur ca. 30 Minuten gedauert. Das Hotel liegt leider zwischen 2 Straßen, dann ist es ab 7 Uhr sehr laut. Der Strand ist in 5 Minuten nur über die Straße zu erreichen. Zum Zentrum, Shopping und Restaurants ist man in 10 Minuten gelaufen. Der Lebensmittelladen liegt gleich nebenan. Die Bushaltestelle und Mietstationen sind ebenfalls im Zentrum schnell erreicht. Busse sind sehr pünktlich und billig.


Zimmer

2.0

Das Bad ist sehr klein, die Dusche alt und schmuddelig. Man kann nicht Duschen ohne Überschwemmung. Wenn man auf dem WC sitzt, ist man fast in der Dusche. Dabei hört man alle Geräusche vom Nebenzimmer. Das Bett ist super. TV leider nur griechisch. Kein Safe im Zimmer. Safe ist im Hoteleingang und kostet 6,00 EUR pro Tag extra, Der Kühlschrank und die Klimaanlage ist auch nicht im Zimmerpreis inbegriffen, wenn man dies nutzen möchte, muss man extra zahlen. Auf dem Balkon sind Plastikstühle, auf


Service

1.0

Eigentlich keiner! Keiner trägt einem den Koffer bei der Anreise die Treppe hoch! Außerdem sollte ich für eine Nacht in ein anderes Hotel umziehen, weil angeblich in meinem Zimmer vom Vorgast im Bad etwas kaputt gemacht wurde. Einer weiteren Einzelreisenden erging es ebenfalls so. Wir wurden an ein anderes Hotel verwiesen. Als wir zurückkamen, weil dort auch nichts mehr frei war, ging es auf einmal doch. Das Personal- vor allem an der Rezeption die Damen - waren sehr unfreundlich. Die Rezeption


Gastronomie

2.0

Zum Glück hatte ich nur Frühstück. Das war auch nicht Continental, wie angeboten. Ich verstehe nicht, warum niemals frisches Obst gereicht wurde. Es gab nur eine Sorte Dosenobst.


Sport & Unterhaltung

3.0

Gut, man war gleich über die Straße beim Strand oder konnte verschiedene Wandertouren machen. Bloß niemand an der Rezeption fragen, die wollen möglichst nicht "gestört" werden. Wellness gab es nicht, der Pool war sehr klein, die meisten Leute waren nur zum Frühstücken am Pool. Entertainment gab es nicht.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

gemo (61-65)

September 2018

Mieses Hotel mit guter Lage in sehr schönem Ort

2.0/6

alt, abgewohnt, unfreundliches Personal, Rezeption nie besetzt, Frühstück bestenfalls Kasernenqualität, Abendessen in einem "Restaurant", das mehr eine Imbissbude ist und auch so kocht, morgens früh und abends ab 18 h kein warmes Wasser aus der Leitung, Zimmer reinigen bedeutet hier Bettzeug gerade ziehen, Papierkorb leeren und durchfegen, der Rest bleibt wie er ist - es sei denn man macht es selbst sauber.


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ronald (51-55)

September 2017

Für Aktivisten

2.0/6

Preis und Leistung passen ganz gut zusammen. Würde dort trotzdem nicht mehr hinfahren, da vieles sehr spartanisch und in die Jahre gekommen ist.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Traute (61-65)

Juli 2017

Sehr angenehm

6.0/6

Ich bin immer wieder gerne im Kokkari Beach Hotel. Gründe dafür sind z.B.: der persönliche familiäre Kontakt , die gute Lage (z.B. für Wanderungen in die Bergdörfer und zu Fuß zu den nahe gelegenen Badebuchten), der schöne Ausblick vom Balkon aufs Meer und die leckeren Kalamata-Oliven mit Tomaten und Olivenöl und der 10%ige Joghurt zum Frühstück sowie die entspannte Atmosphäre.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Juni 2016

Hotel mit guter Lage, aber renovierungsbedürftig

3.0/6

Hotel ist stark renovierungsbedürftig, hat aber eine sehr gute Lage zum Strand (nur durch die Straße getrennt) und zur Ortschaft.


Umgebung

6.0

Das Hotel ist nur durch die Straße vom Strand getrennt. Am Strand gibt es bei jedem Lokal Liegen und Schirme (wenn man etwas konsumiert sind diese gratis). Zum Ortszentrum sind es nur wenige Minuten, ein Supermarkt ist nur ca. 100 m entfernt. In der näheren Umgebung gibt es Bars und Tavernen - die Taverne Samia kann ich nur wärmstens empfehlen! Diese ist nur ca 150 m vom Hotel entfernt und hat eine ausgezeichnete und relativ günstige Küche. Die Ortschaft bietet alles was man für einen erholsamen


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet, die Möbel sind zum Teil selbst gebaut (und bemalt) und ein Sammelsurium. Die Wände in den Zimmern wurden erst vor kurzem neu ausgemalt; Das Bad ist relativ klein - vorallem die Dusche ist sehr eng (ca. 60x60).


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lutz (61-65)

Mai 2016

da macht man nichts falsch

5.0/6

sehr zentral, freundliche Mitarbeiter, gutes Frühstück, freundliche Bedienung am Frühstück, Flure des Hotels etwas dunkel. negativ war, dass man Kühlschrank, Klimaanlage und Safe extra bezahlen mußte. zusammen für alles = 10 Euro pro Tag. Trotzdem kann ich dieses Hotel nur weiteremnpfehlen. Hier macht man nichts falsch!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

es fehlte an nichts


Service

Nicht bewertet

einen guten Eindruck, Damen an der rezeption sehr freundlich


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

sehr zufrieden, gutes (für griechische Verhältnisse) Frühstück


Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martin (51-55)

Juli 2015

Familiengeführtes Hotel, sehr empfehlenswert

6.0/6

Für ein paar Tage Sonne tanken in diesem guten ambiente tut einfach gut. Direkt am Strand, ein Weinhändler um die Ecke, ein kleiner Laden (sehr empfehlenswert) in direkter Nachbarschaft. Passt alles


Umgebung


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Herby 68,Österreich (66-70)

Juni 2015

Gutes Hotel und gute Reiseleitung

4.5/6

Gegen Gelsenplage war der Gelsen Stecker nicht am letzten Stand,(gehört auf dem Schreibtisch und nicht im Nachtkästchen versteckt)am besten die Klimaanlage auf 15 Grad stellen,dann kann man ungehindert schlafen.Das Personal an der Rezeption sollte unbedingt Deutsch sprechen können,denn Pensionist(in)en können nicht wirklich alle englisch sprechen.Ansonsten war alles bei Air Berlin bestens organisiert


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Richard (66-70)

Juni 2014

Kokkari Beach Hotel

4.5/6

Klassisches 3* Hotel mit in die Jahre gekommener Infrastruktur. Betonbau, ringhörig. Wegen des günstigen Preises zusätzliche Kosten bei Kühlschrank und Klimaanlage. Morgenbüffet o.k., wenn man nicht besondere Ansprüche hat. Freundliches Personal. Insgesamt Preis-Leistungsverhältnis o.k.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Helmut (66-70)

Juni 2014

Nebenkosten

5.1/6

Die Klimaanlage 5 Euro pro Tag ist zu teuer. Der Kühlschrank 4 Euro Pro Tag ist zu teuer. Der Safe 4 Euro pro Tag ist zu teuer. Alles zusammen Sonderpreis 10 Euro pro Tag ist auch zu teuer.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga (61-65)

Mai 2014

Wir hatten einen tollen Urlaub mit gutem Hotel

4.3/6

Wir haben das Hotel mit 46 % gebucht und hatten ein nicht gutes gefühl, nach den Bewertungen. Aber es war wirklich toll das Zimmer, der Pool, die Lage und ich frage mich was die Leute morgens frühstücken. Wir können auch über die Sauberkeit und das Personal nur gutes sagen.


Umgebung

4.0

Gute Lage Strand nur über die Strasse


Zimmer

4.0

Waren wirklich Sauber und die Größe OK


Service

5.0

War Super, sauber frreundlich und immer bemüht


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

August 2013

EINMAL UND NIE WIEDER - FLAIR EINER JUGENDHERBERGE

2.8/6

Kleines, einfaches Hotel nur durch eine wenig befahrene Straße vom Strand getrennt. Sehr viele italienische Gäste. WiFi inkl. und funktioniert sehr gut. Kann mit Frühstück od. HP buchen.


Umgebung

5.0

Eine kleine Straße überqueren und man ist am Strand. Die Lage des Hotels wäre optimal aber ...... Ins Zentrum ca. 200 m - viele Tavernen entlang der Straße. Minimarkt gleich um die Ecke. Busstation ca. 5 Min vom Hotel entfernt.


Zimmer

4.0

Mussten die ersten beiden Nächte in einem anderen Hotel übernachten (wegen Überbuchung). Minizimmer direkt an der Hauptstrasse - ständige Lärmbelästigung durch Autos. Im Hotel Kokkari Beach war das Zimmer in Ordnung. Hatten wunderschönen Meerblick und es war auch sehr groß. Großes renoviertes Badezimmer mit einer Miniduschtasse (keine Ahnung warum - Platz wäre genug). Fön vorhanden. Für Klimaanlage, Kühlschrank und Fernseher muss man extra bezahlen.


Service

2.0

Freundlichkeit ist in diesem Hotel ein Fremdwort. Flair einer Jugendherberge. Habe noch nie erlebt, dass ich mein Frühstücksgeschirr in einem Hotel selbst wegräumen musste. Zimmerreinigung war in Ordnung (außer Sonntag - da gibt es keine). Mit Englisch kommt man gut durch.


Gastronomie

1.0

Hatten Gott sei Dank nur Frühstück und das war eine Katastrophe. Völlig lieblose Gestaltung, keine Abwechslung und von schlechter Qualität. Das Billigste vom Billigsten. Am besten man geht in eine Taverne frühstücken - da stimmen Preis/Leistung.


Sport & Unterhaltung

3.0

Waren nur einmal im Pool - soweit in Ordnung. Aber an den Stränden tausendmal schöner. Liegen am Pool gratis. Haben am Strand bei unserer Lieblingstaverne € 5,-- für 2 Betten und den Schirm bezahlt. Dafür bekommt man aber auch die Getränke direkt an die Liegen serviert.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

August 2013

Einmal aber kein zweites Mal

2.5/6

Ist zwar ein nettes Hotel, Frühstück hängt nach einer Woche jedem zum Hals raus, Die Zimmer sind abge- wohnt, die Freundlichkeit des Personals (bei Frühstück u die gegenüberliegende Snack bar die zum Hotel dazugehört. Das Essen bei HP wäre gar nicht schlecht, wobei das Personal ist ein Zustand. Und die Uhrzeit ist auch sehr witzig, man muss das Essen hinunterwürgen, denn Essen ist nur zw. 18-19 Uhr (da geht eigentlich noch niemand Abendessen). Um 19 Uhr ist Sperrstunde u. man bekommt auch nichts mehr zu trinken. Die Bar im Hotel selbst, ist gar nicht in Betrieb.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Martina (31-35)

August 2013

Hotel nicht nochmal aber Insel

4.3/6

dadurch dass die griechen sooo bemueht sind und soo freundlich, sahen wir ueber das etwas magere fruehstueck hinweg. zimmer kein highlight aber ausreichend und sauber. sie halfen uns sofort die auffallend, lauten russen zu baendigen und dann war auch ruhe. die vielen, guenstigen tavernen sind sehr romantisch und suuuper lecker !! aaaaber diese bettelnden, vielen katzen sind nicht fuer zartbeseitete. insel an sich jeder zeit wieder !!!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Brigitte (36-40)

August 2013

Kokkari ja!!! Kokkari Beach Hotel nie wieder!!!!!

3.0/6

Vorweg möchte ich sagen, als wir das Hotel gebucht haben, hatte es noch eine 80% Bewertung. Aber davon haben wir nichts bemerkt. Die Lage ist eher schlecht, ziehmlich weit weg vom Ort, aber gleich in der Nähe einer sehr befahrenen Strasse so daß man in der Nacht nicht wirklich viel Schlaf bekommt. Die Zimmer sind schon sehr abgewohnt und auf dem Balkon gibt es keinerlei Möglichkeit die nassen Badesachen aufzuhängen. Das Frühstück läßt auch sehr zu wünschen übrig, Qualität und Auswahl mehr als mangelhaft. Die Freundlichkeit des Personals hält sich sehr in Grenzen. Was wir auch nicht so toll fanden war, daß die Rezeption in der Nacht nicht besetzt war, obwohl sich dort die Safe befinden und somit für jedermann frei zugänglich war!!!!! Tja, der Poolbereich ist ein ganz eigenes Thema, Becken und Wasser sahen ganz o.k.aus, aber rundherum wurde seit Ewigkeiten nichts gemacht. Die Liegen sind zum Teil kaputt und die Auflagen sind so schmutzig daß man sein Handtuch nicht darauf legen kann. Kurz gesagt der Poolbereich, geht gar nicht!!!!!!!! Zum Hotel gibt es leider keine positiven Erinnerungen aber dafür von allem anderen. Der Ort Kokkari ist sehr gemütlich mit vielen Tavernen und kleinen Geschäften die zum Bummeln einladen. In den Tavernen kann man sehr gut Essen und die Leute sind sehr nett und freundlich. Der Strand ist ein Traum, das Wasser glasklar und sehr sauber!!!! Uns hat Samos sehr gut gefallen und wir kommen sicher auch mal wieder, aber dann in einem anderen Hotel und der Urlaub wird wunderschön!!!!!!!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (56-60)

Juli 2013

Auf zum Pythagoras

5.2/6

Baden: Entfernung zum Strand 30m (nur über die Straße), allerdings Kiesstrand (Schotter), keine Dusche am Strand, Dusche nur am Pool (Entfernung ca. 50m). Zuerst im Meer baden/abkühlen, dann am Pool duschen und Sonnen baden ist ideal. Freizeit: Billard-Tische sind vor Ort (Carambol und Pool) aber qualitativ sehr mangelhaft. Ebenso gibt's ein Dartspiel ohne Pfeile, sowie Tischfußball ohne Ball. Verkehr: Linienbusse auf den Hauptverkerkehrsstrecken, ansonst Taxi (sehr zuverlässig). Taxipreise sind festgelegt. Alle Kategorien an Mietautos sind an "jeder Straßenecke" erhältlich. Fahrräder etwas seltener. Essen/Trinken: sehr viele Restaurants, fast alle empfehlenswert. Qualität und Preis entprechen dem mitteleuropäischen Standard.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Klaus & Lilo (51-55)

Juli 2013

Eine große Enttäuschung

3.3/6

Es ist ein kleines Hotel in netter Umgebung. Der Strand ist schnell und leicht erreichbar, allerdings sind die Steine am Strand sehr groß, die Wellen hoch und stark und er ist dem Meltemi voll ausgesetzt. Die Verkehrsanbindung ist gut. Allerdings ist es eine Frechheit, dass man in diesem Hotel für jede Kleinigkeit extra bezahlen muss (z.B. € 4,00 pro Tag für die Kühlschrankbenützung!!!!!). Auch für die AC und den Safe muss man extra bezahlen. Es gibt keine Gelsengitter und keine Aufhängemöglichkeiten für die nassen Badesachen am kleinen Balkon. Als Vielreisende können wir behaupten, dass wir noch nie ein dermaßen qualitativ schlechtes und lieblos zubereitetes Frühstück bekommen haben. Es gibt überhaupt kein Obst, die Wurst und der Käse sind in dicken Rädern als großer Stappel angerichtet. Qualität und Auswahl sind mehr als mangelhaft.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Siegfried (70 >)

September 2012

Nettes freundliches Hotel

5.3/6

Keine Bettenburg, nette, einfache Zimmer.Heller Empfangsraum.Mittelgroßer Pool im Garten (nicht benutzt).Das Meer vor der Tür, nur durch die Strandstraße getrennt. Wenig Verkehr, da auf der Gartenseite der Hotels eine Umgehungsstraße verläuft. Der Verkehr ist manchmal wohl zu hören. Also nichts für lärmempfindliche. Mit Frühstück. Daslangt, da da es entlang der Strandstraße zig schöne Tavernen gibt. Deutsche, Holländer, Dänen, Italiener.Österreicher. Na, ja in der Nachsaison waren ältere Gäste da. Aber alle freundlich.


Umgebung

6.0

Zun Strand nur durch die wenig befahrene Uferstraße. EinDurchgang direkt genüber neben einer kleinen Bar. Durchgänge zum Strand sind immer zw. den Tavernen. Nächster Ort, Samos-Stadt. Vom Flughafen zum Hotel 50 min. Das/die Hotels liegen alle in schönen bearbeiteten Gärten, mit Wein, Orangen, Feigen, Tomaten, Paprika. Wir konnten von unserem Balkon aus, wie die Besitzer den Garten bearbeiteten. Interessant. Wir hatten das Zimmer-Nr.:206, 1. Etage links zum Garten und mit seitlichem Meerblick. Ni


Zimmer

5.0

Groß genug,TV, Balkon, kleines Duschbad, Klimaanlage, kostet aber. Nicht gebraucht. Alles sauber.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich, auch an der Rezeption (entgegen anderer Behauptungen). Kaum Fremdsprachenkenntnisse. Zimmerreinigung gut. Wäscherei vorhanden. Beschwerden hatten wir keine.


Gastronomie

5.0

Ein einfacher,netter Frühstücksraum, mit Bufett, .Ein 2. Raum zum Pool offen und am Pool links waren Tische, da konnte man auch frühstücken. Das Frühstück war i.O. Alles da, 3 Wurstsorten, Käse, Ei, Marmelade, Honig, Quark, schmeckender Kaffe, Saft und Milch, Kuchen. Bloß die 2 Brötchensorten ware weich und wabbelig.


Sport & Unterhaltung

5.0

Einigermaßen großer Pool mi Liegen, Schirmen, einfache Poolbar, aber in der Nebensaison nicht in Betrieb.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ingrid (56-60)

August 2012

Gute Lage und der Kategorie entsprechend gut.

4.9/6

Überwiegend zufrieden. Bad könnte etwas größer sein u. das Frühstück etwas abwechslungsreicher. Ansonsten sehr schönes kleines Hotel in guter Lage und vor allem sauber. Die angegebene Bar existiert zwar nicht, aber man hat in der Umgebung viele Möglichkeiten auszugehen.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniel (46-50)

August 2012

Erholsame Badeferien

4.9/6

Wir haben superschöne erholsame Ferien im Hotel Kokkari verbracht,haben allerdings nie im Hotel abends gespeist. Frühstück i.O,hat alles was man braucht,Personal sehr freundlich und hilfsbereit.Das Bad eher klein aber reicht. TV Programm schlecht,nur 1 deutschsprechender Sender,WIFI funktioniert auch nicht überall.Das der Kühlschrank oder die Klimaanlage separat zu bezahlen ist,finden wir äusserst unüblich.Die Temperaturen war gerade so,dass wir keine Klimaanlage brauchten.Sauberkeit im Hotel und im Zimmer tadellos. Im Dorf Kokkari selbst lässt keine kulinarischen Wünsche offen,wir haben sehr gut und auch preiswert gegessen. Der Strand und das Wasser ist sehr schön,kein Sandstrand dafür Steinstrand.Für Familien mit Kindern bietet der Strand keinen Spielplatz oder dergleichen.Auto-oder Zweiradvermietungen sind ebenfalls vorhanden.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Clara (56-60)

Juli 2012

Hotel der besonderen Art

3.1/6

Die Lage des Hotels ist wirklich gut. Von aussen macht es einen guten Eindruck! Empfangen wird man von einer aufgesetzten Freundlichkeit und einer Liste von Dingen, die es im Hotel zu beachten gibt (Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern alle 3Tage, Zimmerreinigung am Sonntag entfällt!!), Zusatzleistungen, die vor Ort zu zahlen sind (Klimaanlage pro Tag 6€, Kühlschrank und Hotelsafe pro Tag 3€)! Frühstück wie in der Jugendherberge mit Tablett. Service gibt es nicht - wie in der Kantine! Geärgert hat mich aber besonders die Unfreundlichkeit des gesamten Personals (ausser dem Zimmermädchen). Kokkari insgesamt ist wirklich erholsam und die Menschen nett, hilfsbereit und offen. Ich hatte eine gute Zeit. Es gibt viele Hotels in diesem Ort - Schade,schade, dass ich in diesem gast- und serviceunfreundlichen Hotel sein musste. Das war das einzig negative der gesamten Reise!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Harald (41-45)

Mai 2012

Klein, fein mit Charme

4.8/6

Ein kleines, feines Hotel der Kategorie 3 Sterne mit ca. 40 Zimmern, das nicht mehr das Allerneueste ist, aber seinen Charme hat. Das Personal war immer freundlich und zuvorkommend. Wünsche wurden immer erfüllt. Frühstück ist in Griechenland immer etwas spartanisch, also nicht zuviel Erwarten. Schöne Strandbar mit supernettem Personal. Kurzum : Ich komme wieder.....


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Robert (46-50)

Mai 2012

Hotel "Kokkari Beach" - Touristenfalle!

4.5/6

wir sind empört dass für kühlschrank,klima,safe etzc. 3€ pro tag u.gerät vor ort verlangt werden u.bezeichnen dies als unseriös! ausserdem finden wir, das mädchen an der rezeption ausser das sie mit insgesamt 7 hotelgästen völlig überfordert ist,noch dazu unangemessen unverschämt!!! aber wir liesen uns nicht 3wo versauen und so zogen wir nach nur 2 nächten in ein anderes hotel! eine frechheit, wie man dort touristen als melkkühe betrachtet!!!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (56-60)

August 2011

Geräumige Zimmer und Strandnähe

5.0/6

Das am Ortsrand von Kokkari, in einem kleinen Garten gelegene, Kokkari Beach Hotel verfügt über ca. 40 recht große, saubere Zimmer mit Balkon.Die Gäste kommen großenteils aus Skandinavien, Italien, den Niederlanden, momentan weniger aus Deutschland. Insgesamt wird das Hotel von Gästen mittleren Alters bevorzugt, einige Familien mit Kindern sind aber auch immer dabei, wie wir als Stammgäste seit über 10 Jahren feststellen konnten.Nach dem plötzlichen Tod der Besitzerin 2010 haben sich ihre Nichten und deren Vater intensiv um Buchungen und Service bemüht, und es läuft gut.


Umgebung

5.0

Zum Strand geht man über die Straße, ein kleines Lokal auf der anderen Straßenseite gehört zum Hotel. Es wird von einer der Nichten geführt und ist bis ca. 18.00 geöffnet. Davor und bis in den Ort hinein stehen kostenpflichtige Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung, außerdem gehört ein kleiner Unterstand für Surfmaterial am Strand zum Hotel. Kokkari ist ca. 45 Minuten vom Flughafen Pythagorion entfernt-eine erste Gelegenheit, die grüne Umgebung und Samos Stadt zu sehen. Ansonsten gibt es r


Zimmer

5.0

Die Zimmer bieten mehr Platz als die meisten anderen Pensionen, sind wohl schon etwas in die Jahre gekommen, aber immer wieder liebevoll renoviert worden. Der Balkon hat zwei Stühle und einen Tisch, es gibt TV, Kühlschrank, Safe (in der Rezeption) und Klimaanlage gegen Gebühr, jedes Zimmer verfügt über ein renoviertes Badezimmer mit Dusche.Das Telefon funktioniert seit Jahren nicht, Handyerreichbarkeit aber tadellos.


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und bemüht sich um sofortige Abhilfe bei Beschwerden; meist kümmert sich der langjährige Angestellte Christopheros, der mit seiner ulkigen Art schon beim Frühstücksservice auffällt. Er ist sozusagen die gute Seele des Hauses, spricht aber nur wenig Englisch. An der Rezeption ist die Verständigung mit Englisch in Ordnung, Deutsch wird nicht gesprochen. Im Ort gibt es eine sehr kundige, deutschsprachige Apothekerin und eine Ärztin, weitere, auch Fachärzte, findet man


Gastronomie

5.0

Es empfiehlt sich, nur Zimmer mit Frühstück zu buchen, obwohl auch Halbpension angeboten wird, da es in Kokkari ein riesige Auswahl verschiedener guter, auch nahe gelegener, Tavernen gibt. Das Frühstück besteht aus einem Buffet mit verschiedenen Säften, zwei Brotsorten, Schnittwurst, Käse, Tomaten, manchmal Schlangengurkenstücken, gekochten Eiern, griechischem Joghurt, Cornflakes, zwei verschiedenen Konfitüren und Honig sowie Kaffee oder Tee, d.h. es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der


Sport & Unterhaltung

5.0

Die kleine Hotelanlage verfügt über einen Pool und einen davon abgetrennten kleinen Kinderpool mit Liegen und Poolbar, die in diesem Jahr von einem jungen Mann betrieben wurde, der sich nett um die Gäste und die Sauberkeit des Pools kümmerte. Es gibt eine Dusche am Pool und eine am Kiesstrand vor dem Hotel, der etwas schmal geworden ist nach Stürmen in diesem Jahr, aber einige Meter weiter bereits viel Platz bietet. Am Pool hat man die Möglichkeit, kostenfrei mit oder ohne Sonnenschutz zu liegen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

Juli 2010

Kokkari immer wieder, das Hotel, nein danke

3.0/6

Kokkari ist immer eine Reise wert,tolles Wasser,nette Leute,alle sehr entspannt. Ich empfehle max.Frühstück zu buchen,denn es gibt dort viele Tavernen die gute und preiswerte griechische Küche anbieten. Besonders das SAMIA,direkt am Hauptstrand von Kokkari,ist ein Restaurant,das besonders leckere Küche bietet. Chef Dimitri,Frau,Tochter und die kleine Anna bemühen sich sehr um die Gäste. Falls Ihr Sie trefft,grüßt Sie herzlich von Frank aus Berlin


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Wiltraud (66-70)

Mai 2010

Frühstücksbuffet - Fehlanzeige!

2.2/6

Das Hotel sieht sehr gut aus, die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. Es waren Deutsche und Niederländer zu Gast. Das Frühstück s. u. Das Abendessen war ohne Geschmack. Es gab fast immer Quark als Vorspeise. Dieser war weder angerührt und nur ab und zu essbar. Als Hauptspeise gab es einmal Salzkartoffel und Erbsen. Die Süßspeise war zweimal Ingwer, ansonsten wurde eine Frucht in fünf- bis sechs Scheibchen zerschnitten.


Umgebung

5.0

Lage und Aussenanlagen vorbildlich, nur eine Minute zum Strand


Zimmer

3.0

Das Zimmer war gut ausgestattet. Klimaanlage kostete extra. Telefon war nicht nutzbar - es fehlte ein Chip. Fernseher, Kühlschrank, Safe kosteten extra. Die Schubladen des Kleiderschrankes waren meist verklemmt.


Service

1.0

Das Personal sprach so gut wie kein Englisch. Das Zimmer wurde über das Wochenende nicht gereinigt, auch der Toiletteneimer wurde nicht geleert.Nach dem neunten Tasg wurde das Bett nicht mehr ordendlich gemacht. Das Leintuch lag zwar zusammengefaltet auf dem Bett, die Decke musste man suchen. Meine Beschwerde wurde weder in Englisch noch in Deutsch trotz mehrfachem Versuch nicht verstanden.


Gastronomie

1.0

Das Frühstücksbuffet beschränkte sich auf zwei Marmeladen, Honig, Käse und Schinken, geschnittene Tomaten, Oliven und wenn man früh frühstücken wollte, war der Quark gefroren. Milch gab es nur auf Aufforderung, dann stand eine Milchtüte auf dem Tresen. Zweimal in 14 Tagen gab es Wurst, dann aber kein Schinken. Es gab nur eine Teesorte, das heiße Wasser musste man sich aus einem 2-Liter Wasserkocher eingießen. Es gab nur eine Sorte Wein. Diese Flasche war mit einem Kronenkorken verschlossen. Das


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Beate & Mark (41-45)

Oktober 2009

Einfaches aber sauberes und ruhiges Hotel

4.8/6

Das Zimmer wurde erst renoviert und hatte auch erstaunlicherweise ein sehr schönes Bad. Der Balkon war zwar klein aber hatte einen seitlichen Blick durch die Häuserzeile zum Meer. Man konnte in die Gärten der Anwohner schauen und sie bei der Gemüseernte beobachten. Im großen und ganzen war es sehr ruhig obwohl es direkt an der Ortsstrasse lag. Gegen Mücken sollte man auf jedenfall was mitnehmen, da die Plagegeister Abends immer kommen. Das Frühstück ist wirklich sehr einfach mit einer Käsesorte, Ei, Tomate, Marmelade, einer Wurstsorte und Brot. Aber zum Tagesstart reicht es (Zuhause ißt man auch nicht mehr). Für Wanderer ein idealer Ausgangort da gleich in der Nähe einige Wanderungen losgehen. Mit dem Bus geht es auch günstig nach Samosstadt oder an der Küste entlang. Der Ort bietet sehr viele Lokale so das man wirklich keine HP braucht. Wenn einen der schmale Strand nicht gefällt kann in wenigen Minuten zu den nächsten Stränden auf einem Gehweg laufen.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manuela (41-45)

September 2009

Schlechtes Hotel

3.6/6

Wenn dieses Hotel ihre Anlage nicht so verkommen lassen würde könnte man sich dort wohl fühlen.Man hatte das Gefühl das das Personal ein wenig überfordert ist.Die Lieblosigkeit beim Herrichten des Frühstücks sowie die Sauberkeit des Geschirrs ließ zu wünschen übrig.Der Pool war sehr schmutzig ganz zu Schweigen von der toten Maus die im Pool auf Grund lag


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Julia (31-35)

August 2009

Enttäuschendes Hotel in einem traumhaftem Ort

3.7/6

Für ein paar Nächte ist das Hotel okay. Aber keinesfalls für einen ganzen Urlaub. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt nicht, als Gast fühlt man sich nicht wie: Wir haben Urlaub und lassen uns verwöhnen. Das Kokkari-Beach hat knapp 50 Zimmer, verteilt auf das Haupthaus und ein kleines Nebengebäude direkt am Strand. Man kann Frühstück oder Halbpension buchen. Die Gästestruktur ist bunt gemischt, hauptsächlich Paare mittleren Alters aus Holland, Deutschland, Skandinavien. Es liegt nur durch eine Straße getrennt direkt am Meer, am Ortsausgang von Kokkari. Der Pool ist schön, ruhig und sauber. Angeblich wurden die Zimmer alle kürzlich renoviert, unseres gehörte wohl eher nicht dazu. Da beispielsweise das Bad sehr alt und nach jeder Dusche komplett überschwemmt war, konnte man den Zimmerservice nicht mehr beurteilen. Alles in unserem Zimmer wirkte runtergekommen und vergammelt. Die Hotellobby und der Frühstücksraum hingegen waren okay. Für Fernseher (der in unserem Zimmer fehlte), Klimaanlage, Kühlschrank und Safe muss man extra zahlen. Und die Klimaanlage ist unerlässlich.


Umgebung

6.0

Kokkari ist ein traumhaftes Dörfchen mit schönem Hafen, schönen Tavernen und schnuckeligen Häuschen. Ein natürlich gewachsener Ort, Bettenburgern Fehlanzeige. Von hier aus kann man prima die Insel erkunden. Vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle, von wo aus man nach Samos Stadt kommt. Das Hotel befindet sich am Ortsausgang von Kokkari. Man geht etwa zehn Minuten zum schönen Hafen, wo man abends gut essen kann. Aber auch in der Nähe des Hotels gibt es Tavernen und kleine Supermärkte. Zur


Zimmer

2.0

Schwierig. Wie schon erwähnt hatten wir die Wahl zwischen einem Zimmer im Haupthaus und einem Zimmer in einem kleinen Häuschen direkt am Strand. Natürlich haben wir das am Strand genommen. Die Vorteile: Der Blick aus dem Fenster war atemberaubend, der Strand war quasi unsere Terrasse, geschätzte sechs Meter bis zur Wasserkannte, in der direkten Sprühzone des Meeres. Man konnte morgens aus dem Bett sofort ins Meer fallen. Absolut traumhaft! Das Zimmer selbst war komplett pink. Wände, Decke, Schra


Service

3.0

'Man spricht deutsch' an der Rezeption. Gut fanden wir, dass wir beim Einchecken die Wahl hatten zwischen einem Zimmer im Hauptgebäude und einem direkt am Strand. Und dass es einen Begrüßungs-Ouzo gab bis die Zimmer fertig waren. Ansonsten war der Service eher mäßig bis schlecht. Weil unser Zimmer nach jeder Dusche überflutet war, haben wir nach einem extra Handtuch gefragt, um den Boden trocken zu legen. Die Antwort: Sorry, jeder nur zwei Handtücher. Auf Samos darf man kein Papier in die Toilet


Gastronomie

4.0

Man kann Frühstück oder Halbpension buchen. Jedoch war hier niemand, der Halbpension gebucht hat, das wäre auch blöd, denn das schöne an Kokkari ist das abendliche Essengehen in einer der vielen schönen Tavernen im Hafen. Das Frühstück war okay. Der Kaffee hervorragend. Quark, eine Sorte Käse, eine Sorte Wurst, eine Sorte Marmelade, das übliche O-Saft-Konzentrat, Tomaten und Oliven. Eine Woche exakt das Gleiche. Aber das war schon in Ordnung. Der Frühstücksraum ist nett, direkt am Pool.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist ganz nett und sauber, vor allem ruhig, denn eigentlich gehen alle zum Strand. Die Liegen hier sind umsonst. Vor dem Hotel befindet sich eine Surfschule. Der Strand gegenüber ist wie schon erwähnt sehr schön. Klares Wasser, zwei Liegen plus Schirm kosten pro Tag 6 Euro. Die Strände hier sind Kieselstrände, Badeschuhe sind zu empfehlen. Zur schönen Lemonakia-Badebucht geht man vom Hotel aus etwa zehn Minuten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian & Martina (46-50)

Juni 2009

Wenig Leistung hohe Nebenkosten

3.2/6

Das Hotel ist sauber das Personal ist nett und hilfsbereit. Der Buchungspreis für dieses Hotel nur geringfügig billiger als benachbarte Hotels der gleichen Kategrie jedoch muss man für Klimaanlage € 8.- Safe €3.- TV € 2.- Kühlschrank € 5.- pro Tag Bezahlen. Wir waren letztes jahr im selben Ort in einen anderen gleichwertigen Hotel da war all dies inklusive bei einem etwa gleichen Buchungspreis. Das Frühstück: Ein Korb mit zum teil noch eingepackten Brotschnitten und Brötchen stand direkt neben dem heißen Toastofen. Nach einer stunde waren alles ausgetrocknet. Jeder suchte sich mit blossen Händen sein Brötchen raus, eine Greifzange war nicht vorhanden. Weiters gab es noch zwei Töpfe mit Honig deren Deckel waren jeden tag so mit Honig verunreinigt das sie nur noch schwer vom behälter zu lösen waren. Auch gab es weder für die zwei Marmeladesorten noch für den Honig ein geeignetes Servierbehältnis. In unserer Urlaubswoche gab es nur eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse. An zwei tagen gab es noch Joghurt, sonst Feta mit Tomaten und Oliven oder man nahm sich Müsli aber nach dem es danach kein Joghurt mehr gab und auch keine Milch weis ich jetzt gar nicht womit man das Müsli anrichten konnte.(Foto) Wie in einer Kantine musste man das Tablett an der Theke wieder abgeben.


Umgebung

3.0

Das Hotel befindet sich am Ortsende von Kokkari, an der Vorderseite führte die Ortsstrasse vorbei und direkt dahinter die Hauptsrasse. Von Mitternacht bis etwa sechs Uhr war nicht viel Verkehrslärm zu höhren. Gegenüber dem Hotel befindet sich durch eine Strasse getrennt der Strand, mit einer dem Hotel zugehöriger Snackbar. Auch Liegestühle und Schirme standen zur verfügung für € 6.-.


Zimmer

4.0

Die größe des Zimmers war ausreichend. Wir hatten einen Balkon mit zwei Stühlen und Tisch. Das Zimmer ist sehr einfach eingerichtet nur das notwendigste ebenso das Bad mit kleiner Dusche mit einen Duschvorhang den man aber wegen der engen Duschecke nicht nutzen konnte.


Service

3.0

Wie schon erwähnt war das Personal sehr freundlich, an der Rezeption wurde auch gut deutsch gesprochen. Das Zimmer werden jeden Tag außer Sonntag gereinigt die Bettwäsche und Handtücher werden zweimal in der Woche gewechselt


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügte über ein eigenes Pool dies sah alles gepflegt aus auch gab es eine Poolbar, wurde aber von uns nicht genutzt


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

Juni 2009

Nettes Hotel ohne Probleme!

4.2/6

Nettes Hotel am Ortsende von Kokkari. Sauber aber etwas " Angerammelt " viel Schnickschnack der nicht sein müsste.. Gäste sehr angenehm Altersdurchschnitt 10 - 70 Jahre.


Umgebung

5.0

Vis a Vis ein kleiner Strand - nach 15 Min. vom Hotel aus erreicht man den tollen Strand Lemonakia Beach - tolle Taverne - Super Strand !!! Einkaufsmöglichkeiten zur genüge in der nähe des Hotels... Viele Vermieter von Motorrädern - Rollern - Autos..,


Zimmer

5.0

Sauber - Zweckmässig - Manko - man muss für alles extra zahlen - Safe - Tv - Klima - Kühlschrank !!! Wir hatten eines mit Meerblich - TOLL !!! Aber ein wenig laut ( Ortsstrasse ) sonst OK.


Service

4.0

Rezeption OK - Zimmerreinigung OK - Freundlichkeit OK - alles in allem GUTES Hotel !!!


Gastronomie

3.0

Nur Frühstück und das sehr (!) sehr dürftig...


Sport & Unterhaltung

Nicht genutzt - bei den Stränden einfach nicht sinnvoll...


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

Juni 2009

14 angenehme Tage im Kokkari Beach Hotel

5.0/6

52 Zimmer, frisch renoviert, kleines funktionelles Bad/WC mit Fön und mit Geräuschen vom Nachbarbad (durch den Lüftungsschacht), sauber, freundlich eingerichtet mit ausreichend Abstellflächen. Freundliches Personal (besonders Verena an der Rezeption, Dina die lustige und gründliche Putzfee und Christina aus der Strandbar; nochmals großes Lob und herzliches Dankeschön an die drei). Gästestruktur Mitte Juni überwiegend Österreicher, Skandinavier, Italiener und einige Deutsche. Angenehme Mischung. Kontinentales Frühstück mit gutem Kaffee, nicht besonders abwechslungsreich, aber sättigend. W-Lan Empfang im Rezeptionsbereich, mit Laptop nutzbar. Zum Hotel zugehörige Snackbar am Strand.


Umgebung

6.0

Am Rand von Kokkari durch eine kleine Straße vom Kiesstrand entfernt (Badeschuhe empfehlenswert). Zwei Liegen und ein Sonnenschirm kosten 6 Euro/Tag. Morgens wird eine große Karaffe Wasser mit Minze und Zitronenscheiben beim Bezahlen an die Liege gebracht. Überwiegend ruhig, nur nachts brausten manchmal Motorräder auf dem Hinterrad durch die Straße. Tavernen, kleiner Supermarkt, Autoverleih in unmittelbarer Nähe, ca 5 Minuten Fußweg entlang der kleinen Straße mit Geschäften und Tavernen vom Haup


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind frisch renoviert, Größe absolut ausreichend, kleiner Balkon mit Wäschehalterung, zwei große Dachterrassen mit Bestuhlung. Dort haben wir abends immer noch gesessen. Safe (Schließfächer gegenüber der Rezeption) und Kühlschrank kosten 6 Euro pro Tag, Safe, Kühlschrank und TV 8 Euro/Tag, Safe, Kühlschrank und Klimaanlage 14 Euro/Tag, Safe, Kühlschrank, Klimaanlage und TV 16 Euro/Tag. Deutschsprachige TV Programme sind ARD, RTL, MTV. Telefon auf dem Zimmer.


Service

6.0

Wie schon erwähnt, sind uns drei Damen besonders positiv aufgefallen. Sie sind sehr um die Gästezufriedenheit bemüht. Soweit bekannt, wird an der Rezeption neben Griechisch noch Deutsch und Englisch gesprochen. Die Zimmer wurden bis auf Sonntags täglich und gründlich gereinigt, Handtuchwechsel bei uns häufiger als 2x pro Woche.


Gastronomie

4.0

Kontinentales Frühstück von 7-10 Uhr, nach 2 Wochen dann doch recht langweilig. Wir haben uns zwischendurch Schwarzbrot und anderen Aufschnitt im Supermarkt besorgt (außerhalb von Samos Stadt "Bazaar" und "Lidl"). Aber wir waren ja auch nicht in einem 5- Sterne All- Inklusive Hotel. Satt sind wir auf jeden Fall geworden. HP nicht empfehlenswert, wird anscheinend auch selten gebucht. In unmittelbarer Nähe gibt es viele schöne Tavernen. Verena gibt hierzu ihre empfehlenswerten Tipps.


Sport & Unterhaltung

4.0

Gepflegte Garten- und Poolanlage mit kleiner Bar, Liegen und Schirme hier umsonst. Haben wir aber bis auf unseren Ankunftstag nicht genutzt


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

Juni 2009

Sehr zu empfehlen

5.0/6

kleines bis mittelgroßes hotel, teilrenoviert, im gesammten haus sind neue , schöne fliesen auf den gängen , gemütlicher rezeptionsraum,wir hatten nur frühstück, alles ist sauber, alle nationalitäten, aber überwiegend deutsche mittleren alters, kaum kinder, es herrscht eine ruhige, entspannende und gemütliche atmosphäre


Umgebung

5.0

direkt am groben kiesstrand , ruhig am ortseingang gelegen, zum hafen - touristisches zentrum- nur 10 gehminuten entfernt, an der hauptstrasse - aber nicht zu laut- mit vielen kneipen und restaurants am wasser gelegen, ein kleiner supermarkt gleich nebenan , andere sind in der nähe


Zimmer

5.0

mittelgroßes, normales zimmer mit ausreichend platz, mit tv, kühlschrank (5 euro pro tag),klimaanlage (8 euro am tag), ältere möbel, aber frisch aufgepeppt, zusatzbett, sitzplatz mit spiegel, frisch renoviertes bad mit dusche in der wanne, föhn , kleiner balkon ,aber mit schönem blick, alles funktionierte und ist sauber, täglich handtuchwechsel, wir haben uns wohlgefühlt, einziges manco ist, dass der kühlschrank und die klimaanlage zusätzlich bezahlt werden muß, den fernseher hätte man weglasse


Service

5.0

alle sind im hotel freundlich, die verständigung ist in englisch, aber auch in deutsch (dank der guten seele verena an der rezeption) möglich, die zimmerreinigung ist gut, beschwerden werden schnell erledigt


Gastronomie

5.0

wir hatten nur frühstück, normales frühstücksbuffet mit käse,wurst,eier, tomaten oliven,saft, müsli, es wechselte die wurst und der käse ein wenig, es ist sauber, offener, luftiger frühstücksraum, das schöne ist, man kann auch am pool und auf der terrasse sitzen ,mit wunderschönem ausblick auf den pool und die berge, wenn man früh gegen acht zum früchstück kommt, ist wenig betrieb.


Sport & Unterhaltung

5.0

es gibt eine kleine poolbar mit dezenter musik, sonst kein krach oder laute musik, keine animation, schön zum erholen, wer party will, ist hier fehl am platz


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gina & Tom (41-45)

Mai 2009

Super Hotel, zum Wohlfühlen!

5.4/6

Ein schönes Familien geführtes Hotel mit ca. 50 Zimmer über 2 Etagen plus Erdgeschoss. Es ist so ca. 20 Jahre alt und über den vergangenen Winter super schön renoviert! Neue Bäder, die Zimmer bekamen einen neuen Anstrich und alles sieht viel freundlicher aus. Wir sind nun schon das 5. mal in diesem Hotel und haben uns immer super wohl gefühlt! Dieses mal sogar noch wohler!! Wurden diesmal wieder von Kikki der Besitzerin und Verena an der Rezeption sehr freundlich begrüßt! Normal ist das Hotel ein Frühstücks Hotel, hat aber nun seit dem letzten Tag unseres Aufenthalts gegenüber in der Snack Bar wohl auch ein Abendessen. Wir würden in Kokkari allerdings immer nur ÜF buchen, da es jede menge gute Tavernen und Lokale am Abend gibt!


Umgebung

6.0

es gibt neben dem Hotel ein Mini Markt und auf dem Weg ins kleine idyllische Zentrum noch weitere! Wer ein Auto nimmt, kann aber auch in Samos Stadt in einigen größeren Supermäkten einkaufen. Sehr gut gelegen, nur durch eine Strasse zum Strand entfernt! Der Strand am Hotel ist zwar nicht allzu breit, aber mit Liegen und Schirmen ausgestattet. Wir ziehen allerdings immer den Tsamadou Beach ca. 20 bis 30 min. ausserhalb vom Kokkari Beach vor, nach dem Lemonakia Beach was auch ne schöne Bucht ist!


Zimmer

6.0

wie schon erwähnt, die Zimmer sind neu renoviert. Klimaanlage, und TV gegen Gebühr. TV Lohnt auch nicht wirklich 2-3 deutsche Programme und das wars. Außerdem im Urlaub fehrnseh schauen muss nun echt nicht sein!!! Bad: neu renoviert! Dusche zwar immer noch ein wenig eng. Aber neue Fließen, großer Spiegel und Fön. Leider ist es im Bad durch den Lüftungsschacht immer noch sehr hellhörig, was das Nachbarzimmer betrifft. Und die Stechmücken sind sehr unangehm. Da muss man mit nem Insekten Stecker vo


Service

5.5

wie schon erwähnt sehr freundlich von allen, egal ob Rezeption, Besitzerin oder Zimmermädchen! Kikki die Besitzerin spricht allerdings ausser Griechisch nur Englisch, dafür ist aber Verena an der Rezeption sehr Sprach begabt. Zimmerreinigung wird jeden Tag bis auf Sonntags ( da wird nicht gearbeitet)einwandfrei gemacht. ein dicker Kuss an Dina und dank für die Rosen auf dem Tisch! Beschwerden hatten wir gar keine und Serviceleistungen hatten wir keine in Anspruch nehmen müssen.


Gastronomie

6.0

Über das Frühstücks Angebot gibt es nun wirklich nichts zu meckern!! Klar es ist nicht so gut sotiert, es gibt haltjeden Tag das gleiche: Kaffee/Tee, Saft bzw. Nektar, 2 sorten Brötchen, Toast, 2sorten Marmelade und Honig, Quark, Eier, Wurst,Käse, Tomaten, Gurke, Oliven, Corn Flakes Flocken! Also auf jedenfall genug um morgens Satt zu werden, vollkommen ausreichend. Und man kann jetzt außer im Frühstücksraum, sehr schön draussen in der Sonne am Pool oder unter der überdachten Terasse sitzten. Ic


Sport & Unterhaltung

3.5

Es gibt im Kokkari Beach so wie wir gesehen haben zwar Billard tische, aber alles andere eben außerhalb des Hotels. Man kann die Insel prima selber zu Fuss, mit dem Auto, dem Mountain Bike erkunden. Es gibt einen Pool mit Kinder Becken und Liegen mit Auflagen, aber wie schon erwähnt, das Meer ist genau vor der Tür!!!


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Sabine (19-25)

August 2008

Super Hotel mit guter Lage

5.1/6

Sehr schönes Hotel mit neu renovierten Zimmern, ausreichend Platz, sowohl im Bad und Schlaf-/Wohnraum (genug Ablagemöglichkeiten vorhanden) als auch auf dem Balkon (hier mit kleinem Wäscheständer). Der Duschvorhang reichte allerdings nicht ganz nach unten; dies hatte fast immer eine kleine Überschwemmung zur Folge - auch wäre ein bisschen mehr Ablagefläche nicht schlecht. Morgens und abends ist es schwer, jemanden an der Rezeption anzutreffen, mittags dafür sehr gute Beratung bei sämtlichen Fragen. Frühstücksbuffet ist sehr ausreichend, viel Auswahl und übersichtlich angeordnet; sitzen kann man sowohl innen als auch direkt am Pool. Mittagessen kann man gut in der zum Hotel gehörigen Snack-Bar direkt am Strand; zwei Liegen und ein Sonnenschirm am Wasser bekommt man für 6 Euro am Tag (an anderen Stränden 7 Euro). Zum Abendessen muss man nicht weit gehen- schon in der selben Strasse liegen einige Restaurants mit guter griechischer Küche-, genauso hat man einen Supermarkt, die Post und mehrere Autovermietungen wenige Gehminuten vom Hotel, ebenfalls in der selben Strasse; das Centrum ist auch schnell zu erreichen. Um Ausflüge in die Berge zu machen ist man am richtigen Ortsausgang; sehr gute Wanderwege, allerdings sollte man im Sommer nur mit viel Wasser los!! Das Hotel liegt zwar direkt an der Hauptstrasse von Kokkari, aber der meiste Verkehr ist auf der Umgehungsstrasse, stört deshalb kaum.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beate & Theo (41-45)

Juni 2007

Familäres Hotel mit Herz

5.5/6

Das Hotel hat eine ideale Lage. Da es nicht direkt im Zentrum liegt, ist es nachts ruhig. Supermarkt, Bars und Restaurants sind in unmittelbarer Umgebung, also Essen und Trinken nach Herzenslust und ohne weite Wege gehen zu müssen. Im Zentrum sind die Bars bis in die Morgenstunden besucht. Wir hatten ein Zimmer mit einem direkten und wunderschönen Blick aufs Meer. Es war zweckmäßig eingerichtet, sehr sauber und mit einem neuen Anstrich versehen, wie alle Zimmer des Hotels. Klimaanlage und Kühlschrank (optional/gegen angemessene Gebühr) sind zu empfehlen. Die Rezeption ist tagsüber von Verena, einer Deutschen besetzt. Mit ihrer freundlichen und herzlichen Art vermittelt sie bereits an der Rezeption den ersten possitiven Eindruck des Hotels. Die Rezeption befindet sich in einer schönen Empfangshalle. Der Frühstücksraum ist in der Nähe des Pools, sodaß am Pool gefrühstückt werden kann. Neben dem Früstücksraum ist ein zum Pool hin offenes Billardzimmer angeordnet. Die Front des Hotels, wo sich auch der Eingangbereich befindet, ist ansprechend gestaltet und liegt an der Uferstraße. Direkt gegenüber, nur durch die Uferstraße getrennt, ist der Strand (Long Beach) , die Snackbar, in welcher Liegestühle gebucht werden können (4, 50 Euro/Tag - güstig) und eine Surfschule, welche auch Surfausrüstungen verleiht. In der Nähe des Hotel beginnt ein wunderschöner Wanderweg über Vourliotes ins Nachtigallental. Wer gern wandert, sollte diese Wanderung nicht auslassen. Wir hatten die ganze Woche über einen Mietwagen und konnten so die Insel auf eigene Faust und ungezwungen erkunden. Unser schönstes Erlebnis hatten wir in Drakei, ein kleines Dorf im Westen der Insel, welches vom Tourismus tangiert wird, weil die Fahrstraße für Autos dort endet. Wir wurden dort herzlich, von einem Pater und seiner Frau(?) bedient. Die Taverne ist gleichzeitig auch eine kleiner Lebensmittelladen. Die Küche ist komplett offen, sodaß man bei der Zubereitung der Speisen zuschauen kann. Zu unserer Überraschung war der besagte Pater auch in der Küche tätig.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (31-35)

Juli 2006

Relativ klein, aber fein

5.0/6

Mein Freund und ich sind beide nicht sooo anspruchsvoll, was die Urlaubsunterkunft betrifft. Hauptsache, das Zimmer ist sauber und nicht zu klein, das Frühstück ausreichend (was im Kokkari Beach der Fall ist - Frühstücksbüffet) und das Hotel nicht zu groß. Wichtiger ist für uns z.B. die Strandnähe, eine eher ruhige Lage und doch Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe (Mini-Market). Im Kokkari Beach war für uns eigentlich nur der Preis für die Klimaanlage (6,00 € pro Tag!!) zu bemängeln. Leider ist es so, dass es ohne Air Condition wg. der Gelsen und Mücken nur schlecht auszuhalten ist, aber mit Gelsenstecker usw. kriegt man das Problem auch kostengünstiger in den Griff! Mein Resümee: Mit kleineren Kindern würde ich dort wahrscheinlich eher nicht absteigen, aber für geh- und wanderfreudige Paare kann ich es guten Gewissens empfehlen!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Alexander (19-25)

Juli 2006

Nicht unbedingt weiterzuempfehlen

2.6/6

Mir schien das Hotel eines der ersten erbauten in dem kleinen Fischerdörfchen zu sein. Die Außenfassade machte zwar noch einen sehr guten Eindruck, aber wenn man dann mal innerhalb des Hotels war, sah man ihm schon ein paar Jahre an. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, war irgendetwas von Anfang/Mitte der 70er Jahre Erbauungsdatum da gestanden. Es gibt ca. 60 Zimmer auf 3 Etagen ausgestattet mit Bad, wobei aber beides seit Erbauung nicht mehr renoviert scheint. Man kann es mit ÜF oder HP buchen. Zur Gästestruktur: 30% Deutsch, 30% Holländer, die restlichen 40% wild gemischt (Skandinavier, Schweizer, Österreicher).


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Ende des Dörfchen (ca. 15 Gehminuten zum Hafen), der Strand liegt ca. 20m gleich aus dem Hotel raus, ist aber nicht zu empfehlen. Besser ist da schon der "Lemonakia Beach" (10-15 Gehminnuten) oder der "Tsamadou Beach" (25-30 Gehminuten). Der Flughafen ist in ca. 40 Minuten mit dem Transferbus oder dem Taxi erreichbar. Direkt am Hotelstrand befindet sich ein Surfverleih. Einkaufsmöglichkeiten gibt es auch genug, die kleinen Einkaufsmärkte befinden sich alle direkt an der Haup


Zimmer

2.5

Ausgestattet sind die Zimmer mit TV, Klima und Kühlscharnk (alles nur gegen Gebühr!) Ansonsten sind die Zimmer sehr zweckmäßig ausgestattet mit 2 Einzelbetten (= ein Doppelbett). Am Balkon befanden sich 2 komische kleine Hocker und ein dazugehöroger Tisch, die man allerdings nicht nutzt. Wir wurden zuerst in ein anderes Zimmer "ausquartiert", weil unser eigtl. gebuchtes Zimmer noch nicht frei war und wir dieses erst am nächsten Tag beziehen konnten. In diesem ersten Zimmer, zur Südseite hin mit


Service

3.0

Die Freundlichkeit war bei uns mittelmäßig, mir kam manch Hotelangestellter immer etwas genervt vor und manchmal wussten sie nicht so richtig, was man denn eigentlich will (Verständigungsprobleme). Gut dass es eine Deutsche gab, die half uns bei unseren kleinen Problemen immer gut weiter. Das Problem mit unserem Zimmer (siehe weiter unten) wurde von der Hotelleitung meiner Meinung nach unter den Tisch gekehrt und so dargestellt, als wenn wir "gütigerweise" in ein anderes Zimmer verlegt wurden,


Gastronomie

1.5

Wir hatten (verwöhnt von einem wunderbaren Santorin Urlaub) natürlich wieder HP gebucht und wurden in diesem Hotel sehr enttäuscht. Das "interkontinentale" Frühstück war sehr beschränkt (siehe andere Beiträge) und das Abendessen konnte man nur von 19-20Uhr im selben Raum im Hotel, wo es auch das Frühstück gab, einnehmen. Die am Strand gegenüberliegende Taverne schloß nämlich um 19Uhr. Es wurde von dem Hotelsohn mit dem in anderen Beiträgen schon angesprochenen lauten Organ zubereitet und war man


Sport & Unterhaltung

1.5

Es gab auf der Rückseite (Südseite) des Hotels einen Pool, der nicht sehr begeisternd ausgesehen hat. Zu dem Pool gehört noch ein kleines Kinderbecken. Die Holzliegen waren teilweise schon sehr beschädigt und manche Auflagen sahen sehr dreckig aus. Es gibt 2 Billardtische, die wir aber nicht genutzt haben.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lars (26-30)

September 2005

Freundlichkeit wird hier nicht großgeschrieben

3.0/6

Das Hotel besteht aus einem Komplex mit 57 Zimmern auf 2 Stockwerken und ist somit in Kokkari eines der größten. Es liegt umgeben von einer Umgehungsstraße auf der Rückseite und der Ortsstraße auf der Frontseite. Wohl dem, der ein Zimmer nach Osten bekommt. Allerdings muss man sagen, das das Hotel von der Lage her trotzdem eins der besten ist. Die Gäste sind überwiegend Holländer. Das Hotel kann mit ÜF und HP gebucht werden. Allerdings könnte man auf beides verzichten. Auf der anderen Seite der Küstenstraße gibt es eine hoteleigene kleine Strandbar in der auch das Abendessen eingenommen werden kann. Der Weg zum Kiesstrand beträgt ca. 50 m. Die Katalogbeschreibungen "...gepflegtes, familiär geführtes Ferienhotel, hübsch angelegter Garten mit Swimmingpool..." können wir nur eingeschränkt bestätigen. Leider ist das Hotel von aussen nicht allzu hübsch anzusehen. Der "Garten" beschränkt sich auf ein paar Palmen und ein wenig Rasen. Auf der Rückseite befindet sich der kleine Pool und ein paar überdachte Liegen und Stühle.


Umgebung

4.0

Kokkari liegt an der Nordküste und ist ein Ziel des doch teilweise sehr starken Nordwindes. Zum Flughafen sind es ca. 40 Minuten mit dem Taxi. Am Westende des Ortes liegt das Hotel in einer Ortsdurchgangsstraße mit einigen kleinen Supermärkten, Tavernen und Geschäften. Ins Zentrum mit dem sehr schönen kleinen Hafen sind es ca. 15 Minuten Gehzeit. Eine Bushaltestelle nach Karlovassi und Samos befindet sich unweit des Hotels. Der Strand liegt auf der anderen Seite der Straße - ist aber nicht zu em


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind gut ausgestattet und verfügen über Fernseher, Kühlschrank und Klimaanlage (alles gegen Gebühr). Das Badezimmer lässt zu Wünschen übrig, da unteranderem die Tür nicht richtig schließt und nur durch beherztes Drücken geschlossen bleibt. Womit man auch schon bei der Hellhörigkeit des Hotels ist. Wer auf einen erholsamen Schlaf nicht verzichten will sollte sich vorsichtshalber eigene Kopfkissen und Oropax mitbringen. Man hört sogar im Badezimmer den Nachbarn schnaufen. Die Balkon


Service

2.0

Hier sind wir von Griechenland doch wirklich was anderes gewöhnt. Die Griechen sind eigentlich ein Volk von netten, offenherzigen, freundlichen Menschen solange man Ihnen ebenfalls so begegnet. In diesem Hotel tickt die Uhr jedoch anders. Voller Vorfreude auf den folgenden Urlaub begrüßt einen die Empfangsdame mit einem zögerlichem jedoch nettem "Hello". Kurz die Ausweise gecheckt und die Schlüssel vergeben wird man in seine Zimmer geschickt. Am Morgen darauf erschrickt man förmlich von einem gr


Gastronomie

1.5

Der Ausdruck "interkontinentales Frühstück" ist ein dehnbarer Begriff der in dem Hotel allerdings aufs Minimum reduziert wird. Kaffee, Pulverorangensaft, Toast, Butter, 2 Marmeladen, Honig, Joghurt, Flakes und eine Sorte Käse und Schinken sollten wahrscheinlich reichen. Nun gut man hat ja nur eine Woche und das Abendessen in den zahlreichen Tavernen in Kokkari ist dafür umso besser. Durch ein fehlendes Fenster in der Aussentür des Frühstückraumes, konnten ebenfalls einige fliegende Besucher zum


Sport & Unterhaltung

Den Holzliegen am Pool fehlen die Auflagen, der Pool wirkt ebenfalls nicht sehr einladend. Der angrenzende Kinderpool ist für Kinder eigentlich zu tief. Die ca. 1,50 Meter kleine Rutsche aus Plastik ist viel zu gefährlich da sie weder festgeschraubt ist noch Wasser die Rutschfläche hinunter fließt - Verbrennungen sind also vorprogrammiert. Es stehen zwei Billiardtische zur Verfügung. Diese sind mit einem Euro pro Spiel gar nicht teuer, wenn die Kugeln aufgrund der Schräglage des Tisches sich


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christian (41-45)

September 2005

Nie wieder

3.6/6

Dies sei eine Warnung an alle, die einen schönen Urlaub in Kokkari verbringen wollen (was sich in jedem Fall lohnt): Sucht Euch ein anderes Hotel, es gibt genügend bessere Hotels in Kokkari, teilweise sogar mit weniger Sternen! Das Zimmer war eine Katastrophe: kaputte Badfliesen, eigenartiges Belüftungssystem im Bad (Nachts kamen dort immer Krabbeltiere zu Besuch), schlecht schließende Balkontür, dadurch Mücken in reicher Zahl, Zimmerwände und Decken übersät von Mückendreck....widerlich! Das Hotel machte von außen eine passablen Eindruck, bei den Zimmern hatte man jedoch den Eindruck, dass seit Erstellung des Hotels keine Renovierung erfolgte. Andere Gäste bestätigten diese Erfahrung. Kokkari an sich ist ein sehr schöner Ort, an dem es sich lohnt, Urlaub zu machen. Nach unserer Meinung der schönste Ort auf Samos, da wir viel mit dem Roller unterwegs waren. Badetipp: Lemonakia-Beach (15-20 Gehminuten). Tolle Tavernen mit gutem Essen zu ansprechenden Preisen. Einzigartige Atmosphäre am Abend, alles spielt sich am Wasser ab. Toll!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rüdiger (51-55)

Mai 2005

Kokkari Beach, ein schöner Name

3.2/6

Kokkari Beach ist eines der ersterbauten Hotels in Kokkari, die Aussenfassade macht einen guten Eindruck wie aber in den meißten Hotels in Griechenland dieser Preiskategorie ist das Hotel sehr hellhörig insbesondere die Badezimmer scheinen nur durch eine sehr dünne Wand getrennt zu sein.Die Zimmer zur Dorfstrassenseite hin sind laut. Die Anlage war sauber und das Frühstück war für griechische Verhältnisse ordentlich.Halbpension sollte man nicht buchen, da Kokkari eine vielzahl von ausgezeichneten Tavernen hat viele davon direkt am Meer.Das Personal, insbesondere Verena, war hilfsbereit und sehr freundlich.Gästestruktur: 40% Holländer,40% Deutsche,20% Skandinavier, interessante und angenehme Leute.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Ortsrand von Kokkari ungefähr 400 m vom Ortskern entfernt den man bequem zu Fuss erreichen kann, Tavernen und Bars sowie Auto/Motorbikes-Vermietstationen liegen in unmittelbarer Nähe zum Hotel.Der Kieselstrand liegt getrennt durch die Dorfstrasse unmittelbar vor dem Hotel.Der Shuttle-Bus benötigt ca. 40 Min. von/zum Flughafen.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind ordentlich möbliert und sauber, jedoch im Badezimmer sehr hellhörig.Sie haben alle einen kleinen Balkon und sind ausgestattet mit Klimaanlage, TV ein Safe befindet sich in der Hotellobby ( alles gegen Gebühr !!!)


Service

4.0

Das Hotelpersonal war freundlich und Verena an der Rezeption hat alle Fragen hilfsbereit und freundlich beantwortet.Am Sonntag fand allerdings kein Zimmerservice statt.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war soweit in Ordnung und dem Preis angemessen.Der Kaffee war gut,die Brötchen auch und der Rest ist Geschmackssache.Es gab Eier,Marmelade,Honig,Joghurt,Käse und 3 Sorten Wurst.Halbpension sollte man nicht buchen,man verpaßt dann nur die wunderschönen Tavernen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Kokkari Beach ist ein reines Badehotel.Am Strand wird Windsurfen angeboten, das wars. Geärgert hat uns das am Hotelstrand zusätzlich Liegengebühr( 2 Liegen 4,50 Euro pro Tag) verlangt wird.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Blick auf Gartenanlage mit Pool
Zimmer 215
Bad
Hoteleingang
Balkon/Terrasse
Pool mit Blick auf das Hotel
Pool mit Blick vom Hotel
Hotel-Strand (öffentlich)
Strand bei Sonnenaufgang
Blick vom Zimmer-Balkon
Strandsstraße
Frühstücksraum
Durchgang zum Strand
Über den Dächern
Über den Dächern
Bucht
Tavernenstrand
Am Strand
Ausblick von unserem Balkon
Ausblick von unserem Balkon
Unser Zimmer
Der Bauer ackert
Kokkari
Meerblick
Pool
Frühstücksraum
Zum Restaurant
Pool
Pool
Hintereingang
Pool
Am Pool
Zum Restaurent
Hotel
Kleine Taverne
Hotel Kokkari
Hoteleingang
Taj Mahal
Hotelansicht Straßenseite
Eingangsbereich
Poolanlage
Ausblick vom Balkon
Von der oberen Terrasse
Vom Balkon ins Zimmer
Toilette
Blick zum Meer
Frühstücksterrasse
Außenfrühstücksraum
Zimmer
Teil des Zimmers
Traumhafter Ausblick
Pool
Pool
Außenansicht Haupthaus
Nebengebäude
Vom Meer aus betrachtet
Frühstücksraum Nr. 1
Rezeption
Zimmer 403
Badezimmer
Frühstücksbüffet
Frühstücksbuffet
Rundblick von Zi 317,2.Stock
Bad
Strand
Balkon
Ausblick vom Zimmer
Strandbar
Kleiderschrank
Straßenansicht
Zimmer
Blick auf die Berge
Seitlicher Meerblick
Blick auf die Berge
Terrasse
auf den Pool
Blick von der Terrasse
Terrasse
Garten mit überdachter Frühstücksterrasse
Auf dem Weg zum Pool und in den Garten
Überdachte Frühstücksterrasse
Frühstücksraum
Sitzecken in der Lobby
Rezeption
Schrank mit Schmink/Schreibtisch
Ausblick vom Zimmer
ein Gruß des Zimmermädchens!
Der Pool!
Der Weg zum Pool und in den Garten