Villaggio da Mario

Villaggio da Mario

Ort: Mandatoriccio

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Rosario (61-65)

Juli 2018

SUPER 100% empfehlenswert

6.0/6

Das anwesend ist eine Oase zum Erholen ,ein paradies auf erden , sauberkeit, erholung, freundichkeit 1A,haben uns sehr sehr wohl gefuellt,Die gastronomie 1A VIELEN HERRZLICHEN DANK


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Torsten (61-65)

Juni 2017

Toller Strandurlaub bei Mario

5.0/6

Die Anlage ist etwa 40000 qm groß und unterteilt in ein Hotel (etwa 30 Doppelzimmer), eine Bungalowanlage sowie einem Campingplatz. Dazu gehört ein Restaurant und Pizzeria mit großer Aussenterrasse, eine Strandbar und kleiner Supermarkt, der allerdings zu unserer Zeit nicht offen war. Der hoteleigene Strand fängt gleich hinter der Aussenterrasse an. Wer nicht im Meer baden möchte: es gibt auch ein Swimmingpool. Außerdem ist noch ein Verstanstaltungsraum für mehr als 300 Gäste vorhanden, eine italienische Hochzeit haben wir mitbekommen.


Umgebung

4.0

Die Anlage liegt in Marina de Mandatoriccio, direkt am Mittelmeer, cirka 10 km nördlich von Cariati.


Zimmer

6.0

Unser Doppelzimmer war sehr groß und gemütlich eingerichtet. Es entsprach dem heutigen Standard (sehr großer Flatfernseher, Fön, Klimaanlage etc.) Safe vorhanden. W-LAN im gesamten Hotel kostenfrei. Das Bad war überzeugend groß


Service

5.0

Check-In und –Out war ok Zimmerreinigung war sehr gut, die Servicekräfte in Restaurant waren ganz hervorragend.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück reichhaltig und ganz hervorragend. Sehr angepasst an die deutschen (schwäbischen) Gäste. Das Abendessen hat nun überhaupt keine Wünsche mehr offen gelassen. Jeden Tag sehr frischen Fisch (sehr gut der Schwertfisch), Tintenfische, Vongole, Pasta, diverse Antipastis. Dazu warmen Temperaturen auch noch draussen. Natürlich auch die verschiedenen Pizzen. Dazu tolle kalabrische Rot- und Weißweine – super.


Sport & Unterhaltung

4.0

Neben der eigenen freien Gestaltung, standen 3 Animateure täglich für Erwachsene (Wassergymnastik im Pool, Aerobic) und natürlich für die Kinder (Hüpfburg, diverse Spiele) zur Verfügung. Wer die Landschaft auf eigene Faust erkunden wollte, konnte sich auch Vespas oder ein Auto ausleihen, mehr kann man nicht erwarten. Mario vermittelt auch Quadfahrten, wir haben eine gemacht im 'Parco Nazionale della Sila'. Ein einmaliges Erlebnis


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anja (51-55)

April 2017

Keine Pauschalreise

2.0/6

Leider kamen wir in der Vorsaison an und es gab keine weiteren Gäste. Dementsprechend war weder der Strand gesäubert noch die Appartments eingerichtet.(kein Geschirr oder Besteck) Die gesamte Anlage war noch geschlossen. Das Personal hat sich - obwohl unsere Ankunft anscheinend nicht angekündigt war - schnell auf uns eingestellt. Da es kein - wie sonst üblich - Buffett gab, durften wir á la carte bestellen.Das Essen war immer vorzüglich und reichlich. Wir wussten, das wir Getränke selbst übernehmen mussten, aber die böse überraschung kam am letzten Tag, als wir zudem auch noch alle Desserts und auch eine Kurtaxe bezahlen mussten. Das hatten wir nicht erwartet, da wir eine Pauschalreise ohne Transfer bei JT Touristik gebucht hatten. erst nach Abschluss der Reise wurde uns klar, dass wir auch die beiden Ryan Air Flüge selbst via online einchekcken mussten. Eine Pauschalreise hatten wir uns anders vorgestellt. Über das Preis-Leistungs-Verhältnis waren wir nicht zufrieden. Das Wetter aber war sehr schön und wir hatten trotz allem eine Menge Spaß


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Andreas (61-65)

Oktober 2014

Rustikaler Herbsturlaub im Villaggio da Mario

4.2/6

Wer in den Herbstferien nach Kalabrien an die Ostküste fährt, sollte wissen, dass die Saison vorbei ist. Wer in Lamezia Therme landet, sollte auch wissen, dass es bis an die Ostküste ca. 2 - 2,5 Std. Fahrt ist. Da über DER Tour kein Transfer angeboten wurde, haben wir einen Mietwagen genommen. Aber Achtung! In Italien fährt man anders als in Deutschland. Ich als Fahrer habe mich immer als Verkehrshindernis gefühlt. Strikt an die zulässige Geschwindigkeit sich haltend, wurden wir permanent von Autos und sogar LKW´s überholt. Durchgezogenen Mittellinie und Überholverbot ist außerhalb der Ortschaften immer ignoriert worden. Von daher macht das Fahren dort keinen Spaß. Auch im Villagio da Mario ist um diese Jahreszeit schon Ruhe eingekehrt. Der Campingplatz war vielleicht zu 1/4 von deutschen, österreichischen und schweizer Gästen mit Ihren Wohnmobilen belegt. Auch die vorhandenen Bungalows waren nur zu einem kleinen Teil belegt. Das Hotel ebenso. Als wir gegen Abend, 19 Uhr, dort eintrafen, war es schon dunkel. Wir mussten erst mal suchen, wo wir hin mussten und haben endlich das offene Restaurant am Ende der Anlage gefunden. Dort wurden wir erst einmal mit unserer gebuchten Halbpension verköstigt. Ein sehr leckeres 3-Gänge-Menue und deutsches Bier aus Stuttgart. Später am Abend bekamen wir dann das Zimmer gezeigt und konnten uns dort einrichten. Für uns Drei war das Zimmer groß genug, von der Einrichtung her auch o.k. Flachbild-TV und kostenloser Safe sind positiv anzumerken. Das Bad groß genug und modern eingerichtet. Halbrunde Dusche mit großem Brausekopf, aus dem tatsächlich auch genug Wasser kam. Nachteilig war allerdings, dass Zimmer und Bad bei Bezug muffig rochen. Wir haben es darauf zurück geführt, dass das Zimmer länger Zeit nicht belegt war, aber leider ein Irrtum war. Der Muff ging die ganze Woche nicht weg und war nur mit ständig offener Balkon-Tür zu ertragen. Deshalb auch ein Punkt Abzug bei der Hotel-Bewertung. Geworben wir mit schönem Sandstrand. Das stimmt zwar, wenn man ins Meer wollte, musste man aber über einen breiten Streifen von Kieselsteinen laufen, der sich auch im Meer fortsetzte. Also bitte unbedingt Badeschuhe mitnehmen. Schirm und Liegen waren am Strand für umme. Das Highlight war allerdings der Buckelwal, der ca. 100 m vom Strand einfernt vor der Küste lang schwamm und immer wieder auf- und abtauchte. Frühstück und Abendessen wurden im Restaurant eingenommen. Zum Frühstück leider keine frischen Brötchen, sondern zähe, altbackene Dinger, die Brötchen entfernt ähnlich sahen. Dafür aber leckere, frische Croissants. Ebenso eine gute Auswahl an Käse, Wurst und Schinken. Den süßen Anteil des Frühstücks gab es in üblichem Umfang. Leider ware die unregelmäßg angebotenen gekochten Eier kalt und hart. Deswegen gab es vermutlich auch keine Eierbecher. Die heißen Getränke kamen aus zwei Kaffeeautomaten, die aber im laufe der Woche nach und nach den Geist aufgaben. Am letzten Tag wurden die Getränke extra bestellt und gebracht. Für die Halbpension stand eine täglich wechselnde Karte mit einer Auswahl aus verschiedenen Vorspeisen und Hauptgerichten zur Verfügung. Man konnte immer zwischen Fisch und Fleisch wählen. Die Zubereitung war ausgesprochen lecker. Alternativ konnte man auch auf Speisen der normalen Karte zugreifen. So haben wir uns einmal eine Pizza machen lassen, die sehr gut schmeckte. Der Pizzabäcker war an der Seite des Restaurants untergebracht, wo man ihm bei seiner Arbeit zusehen konnte. Er war auch der Einzigste, der gut Deutsch sprach. Alles in Allem war es eine recht angenehme Woche mit viel Sonne im Villaggio da Mario. Aufgrund der Jahreszeit allerdings sehr ruhig. Aber wir wollten mal eine Alternative zu den sonst gebuchten AI-Hotelanlagen. Die haben wir hier gefunden und können das Villaggio durchaus empfehlen, wenn man etwas rustikaler Urlaub machten möchte.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bruno (41-45)

Oktober 2014

Schöner Urlaub ohne besonderen Eindrücken

3.3/6

Bei uns waren die diesjährigen Herbstferien leider sehr spät gelegen. Da wir denoch in den Genuss von Sonne, Strand und Meer zu günstigen Preisen kommen wollten haben wir erst ende Oktober verreisen können. Wer allerdings im Oktober (oder auch später) nach Kalabrien (bzw. im Süden allgemein) fährt, muß damit rechnen, dass die Saison vorbei ist. Die lange Fahrt vom Flghf. Lamezia Therme zur Ferienanlage von fast 3h macht auch keinen richtigen Spaß. Wir hatten einen Mietwagen und waren mit diesem sehr zufrieden. In Italien fährt man anders als in Deutschland. Hier muss aufgepasst werden....aber man gewöhnt sich dran. Im Villagio da Mario ist es um diese Zeit schon seeehr ruhig. Der Campingplatz war vielleicht zu 1/3 und die Bungalows höchstens zu 20% belegt. Das "Hotelgebäude" wirkte gänzlich verlassen. Im Allgemeinen macht die Anlage einen aufgeräumten und gepflegten Eindruck (wirkte nur recht verschlafen alles). Jedoch hat mich die Umgebung doch etwas "entsetzt". So viele Bauruinen und verkommene/verlassene Gebäude und sehr viel war einfach nur kaputt und vermüllt...Ich bin selber italienischer Abstammung (Süditalien) und mir hat das Herz geblutet. Ein Tagesausflug nach Apulien hat gezeigt das es auch anders gehen kann. Sehenswert sind einige Gebäude dann doch aber wer mehr sehen wollte musste teilweise schon weit und viel fahren. Die Landschaft hat trotz allem ihre Reize und bietet einiges fürs Auge. Sehr schöne Bergansichten oder Blicke aufs Meer gab es dort. Das Personal in der Anlage war bemüht um die Gäste...mehr aber auch nicht. Da es überall geheißen hat das die Betreiberfamilie immer und jederzeit (siehe auch Homepage) für die Gäste da ist bzw. anzusprechen sei war ich auch in dieser Beziehung etwas enttäuscht weil dies eben NICHT so war zu unserer Aufenthaltszeit. Essen war ganz OK. Dafür das es in gelesenen Beurteilungen so sehr gerühmt wurde können wir da dann doch keine herausragende Bewehrtung abgeben. Es war gut hat aber insgesamt an Vielfallt und Abwechslung gefehlt (vor allem gab es sehr wenig an Gerichte mit Gemüse zubereitet). Nachspeisen waren oftmals nicht zu bekommen weil es nicht mehr gab oder gar nicht angeboten wurde was in der Karte stand. Im Großen und Ganzen war es ein erholsammer Urlaub in einer sehr "abgelegenen" Gegend von Kalabrien mit viel Sonne, Wind und Meer aber wenigen besonderen Eindrücken. Der Gedanke nochmal dort einen Urlaub zu verbringen lieget bei fifty/fifty (wenn dann evtl. in den Sommerferien). Alles in allem kann ich die Ferienanlage da Mario aber doch gut empfehlen wenn man wirklich auf Ruhe und Strandurlaub steht. Familien mit Kindern über 8 Jahren sollten sich besser was suchen mit mehr Abwechslung eben für die Kids.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (51-55)

September 2014

Erholung mit italienischem Flair

5.0/6

Es war ein rundum gelungender Urlaub. Erholung, Strand und Sonne pur. Ich wurde als Gast sehr herzlich aufgenommen. Das Personal war sehr freundlich und hifsbereit. Echte italienische Küche. Kompliment an Mario, dem Hotelbesitzer. Komme sehr gerne wieder und werde das Hotel weiter empfehlen.(ab 2015 wird das Hotel um einen Pool erweitert)


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Volker (70 >)

Mai 2014

Badeurlaub mit wechselnden eindrücken

4.0/6

unbedingt badeschuhe mitnehmen. ohne fahrzeug ist man isoliert. pool soll in 2015 endlich gebaut werden. umgebung idyllisch, doch keine wege..stark befahrene landstraße- lkw -,


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Daniela (41-45)

September 2012

Schöner Urlaub

5.1/6

Der Urlaub bei Mario war wunderschön, das Apartment war groß genug, schön eingerichtet. Die Anlage war sauber, das Personal war freundlich, Mario und seine Lebensgefährtin waren hilfbereit. Man kann sich ein Auto vor Ort ausleihen,der Strand war schön, es gab eine Schaukel und eine Rutschbahn für die Kinder. alles in allem war es ein sehr schöner Urlaub. Ich kann die Anlage nur empfehlen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Strand
Pool
Zimmer
Strand
Restaurant
Lobby
Pool
Restaurant
Pool
Zimmer
Lobby
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Gartenanlage
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Außenansicht
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Strand
Außenansicht
Strand
Lobby
Strand
Außenansicht
Restaurant
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Lobby
Sonstiges
Pool
Restaurant
Strand
Strand
Pool
Strand
Lobby
THe restaurant
The beach
The garden
The small bedroom
THe main bedroom
The bathroom
The main bedroom
The kitchen
The outside restaurant
The garden
The garden
Eucalyptus
Eucalyptus
The terrace of bungalow
The beach
Between bungalows
The next beach
The beach
Night view
Clear water
Ristorante
Spiaggia
Bungalow
Bungalow
Bungalow
Pizza