Hotel Il Pietreto

Hotel Il Pietreto

Ort: Colle Val d'Elsa

50%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.0
Service
4.0
Umgebung
3.5
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Daniela (41-45)

August 2018

Wer Ruhe sucht,wird sehr viel Ruhe finden!

4.0/6

Das Hotel ist sehr gemütlich und im Toskanischen Stil gehalten.Es ist eine ruhige Anlage mit sehr zurückhaltenden Gastgebern.Ein guter Ausgangspunkt um die umliegenden schönen kleinen Städte zu besichtigen.


Umgebung

4.0

Es waren schöne Städte in der Nähe, um den Tag zu gestalten.Das Hotel ist umgeben von Wanderwegen für Menschen,die gerne viel laufen der ideale Ausgangspunkt.Wer Aktion erwartet,ist hier am falschen Platz.Man benötigt auf jeden Fall ein Auto.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren gemütlich im Toskanischen Still eingerichtet es war jedoch keine Klimaanlage vorhanden welche sicherlich nötig wäre bei den Sommerlichen Temperaturen.Die Hunde in der Umgebung haben jede Nacht ab ca. vier Uhr angeschlagen was ausschlafen unmöglich machte ,dies ist vielleicht je nach Zimmerlage unterschiedlich,wir hatten da wohl Pech:((


Service

6.0

Der Service bestand aus vier jungen Damen die allesamt sehr freundlich und bemüht waren.Die Gastgeber selber waren eher ein wenig suspekt und sehr zurückhaltend,desweiteren war es eher schwierig was die Verständigung angeht es wurde kein Deutsch und ein schwer verständliches Englisch gesprochen.


Gastronomie

3.0

Zum Frühstück klassische Auswahl und von allem was da.Die (ca 80 jährige) Mama kochte selbst jeden Abend ein vier Gänge Menü es war normale Hausmannskost und weit entfernt von Toskanischer Küche,zum satt werden reichte es aber allemal.Wenn nochmal das Hotel dann nur mit Frühstück.


Sport & Unterhaltung

5.0

- Wandern - Städtetouren/Sehenswert - Pool war schön Für Kinder eher ungeeignet da nichts geboten wird.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Christin (31-35)

August 2018

Außen hui und innen pfui!

2.0/6

Leider nicht wirklich empfehlenswert. Die Anlage ist sehr ausbaufähig und läd leider nicht zum verweilen ein. Es fehlt die Sauberkeit und die Liebe zum Detail, was dort viel verändern würde. Der Pool ist ganz ok. Die zwei Poolbereiche sind gut angelegt, nur müssten sie mehr gepflegt werden. Die Eigentümer sind sehr unfreundlich und die Angestellten wirken eingeschüchtert. Von den armen Hunden im Zwinger im hinteren Teil des Geländes mal abgesehen. Unser Zimmer war vom Raum und Platzangebot ok, nur sehr veraltet eingerichtet und das Bad sehr renovierungsbedürftig! Handtücher wurden nur alle drei Tage getauscht! Der Holzwurm in den Deckenbalken war sehr aktiv, was man an Holzhaufen auf dem hinteren Bett sehen konnte. Das Zimmer roch sehr muffig. So zusammenfassend gesagt, wer über einige Dinge hinwegsehen kann, eine abgeschiedene Lage und auf Sauberkeit nicht so viel Wert legt, ist dort gut aufgehoben.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Steffi (31-35)

August 2017

Toller Urlaub

6.0/6

Wir haben kurzfristig dieses Hotel gebucht. Der Empfang war sehr nett. Unser Zimmer sehr sauber. Das Personal immer freundlich. Die Außenanlagen gepflegt. Für die lauten deutschen Mit-Urlauber kann das Hotel nichts :-)


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Juli 2017

Individual Hotel in ruhiger Lage mit Pool

6.0/6

aussergewönliche lage in parkähnlicher gepflegter gartenanlage. kleines ehemalige bauerngehöft das sehr schön als kleines hotel umgebaut wurde. zimmer waren schön und landestypisch eingerichtet. gepflegter pool und immer frei liegen.


Umgebung

6.0

top lage - da alles was man sich in der toskana wünscht in ca. 10-60 minuten mit dem auto zu erreichen ist. SIENA, VOLTERRA, PISA, FLORENZ und und und..... das hotel selbst ist hinter dem ort und mein älteres navi hat die strasse nicht gefunden. hinter dem ortsende ca. 300m ein kleiner wegweiser mit dem hotelnamen, dann gehts einkleines stück durch den wald. dann kommt manan ein großes eisere tor das elektr. geöffnet wird. eine einfahr wie bei DALLAS - TOP uns hat es sehr gefallen!!! einziger


Zimmer

5.0

wir hatten ein schönes 3er zimmer mit kühlschrank und TV. die zimmer 27 biw 32 liegen ganz gut und haben jeweils eine kleine terasse. die anderen sind auch putzig wie in einer kleien kaspar mit innenhof.


Service

4.0

service haben wir nicht in anspruch genommen - die besitzer waren nett und zuvorkommend. die ältere dame spricht sogar etwas englisch!!! der hausherr nur italienisch - aber das ist ja normal in italien!!! dann bleibt man im training!


Gastronomie

5.0

das frühstück war für italienische verhältnisse sehr reichhaltig!!! das abendessen wurde al 4 gang menü serviert von der stets gut gelaunten servicekraft.


Sport & Unterhaltung

5.0

gepflegter ruhiger pool, liegestühle


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (41-45)

August 2016

Ein kleines Toskanisches Hotel, gerne wieder

5.0/6

Kleines echt hübsches Landhotel der Toskana. Ein ehemaliges Landhaus. Mit ca 30 Zimmern, Pool, in einem großen Park, recht ruhig und etwas außerhalb des Ortes. Sehr gepflegt.


Umgebung

4.0

Zentral in der Toskana. 20km nach Siena 50km nach Florenz 100km nach Pisa 100km Grosetto 80km Cecina


Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Frühstück; kleines Frühstücksbuffett mit allem notwendigem. Abends; 4 Gang Wahl Menü (Toskanische Küche)


Sport & Unterhaltung

3.0

Nur Pool vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (31-35)

September 2015

Weit außerhalb - Mietwagen Voraussetzung

3.0/6

Das Hotel hat eine recht schöne und gepflegte Außenanlage mit viel Grün und einem schönen Blick in ein toskanisches Tal. Der Pool und die Terrasse ist ordentlich und sauber. Die Zimmer sind auch sauber. Die Einrichtung ist allerdings nicht mehr wirklich zeitgemäß. Die Zimmer sind recht feucht und schlecht zu belüften - ein leicht modriger Duft. Das Frühstück ist unspektakulär und nur von 08:15 - 09:15 einzunehmen. Das Publikum ist eher im Rentneralter - ab 22h ist kaum noch jemand zu sehen. Sehr störend war, dass es in der Nähe scheinbar viele Hunde gibt, die nachts sehr laut bellen und heulen. Wir waren am vorletzten Septemberwochenende vor Ort (Beginn der Jagd Saison in Italien), neben dem Hotel wurde von vor Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang konstant geschossen. Die Jäger waren keine 20m vom Hotelzaun entfernt. Entspannen konnte man dabei nicht wirklich.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

August 2015

Romantisches Landhotel für stressfreien Urlaub

4.7/6

Das 3-Sterne-Hotel bietet neben der günstigen Lage (Florenz ca. 30 km entfernt, Siena 25 km,. San. Gimignano, Volterra. Chiantigebiet leicht erreichbar) sehr viel Ruhe, aber auch eine abwechslungsreiche landestypische Küche (stets vier Gänge am Abend, Auswahl bei 1. Gang u. Hauptgericht zwischen 2 Essen). Die Zimmer sind ausreichend groß, alle mit Kühlschrank und Fernseher ausgestattet. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. In der Rezeption wird englisch gesprochen. Das Frühstück war für it. Verhältnisse üppig. Das Zimmer war stets sauber. Die meisten Gäste waren Deutsche.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt günstig in der mittleren Toskana. Lediglich zum Meer ist es recht weit (ca. 70 km bis Cecina Mare über kurvenreiche Strecke. Ein Auto sollte vorhanden sein.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer (Nr. 12) war eines der größten und schönsten im Hotel (kleiner Flur mit Garderobe u. Kühlschrank, großes Bad, schönes Zimmer mit Einbauschränken und Kommode). Andere Zimmer sind teilweise sehr beengt und haben Bäder ohne Fenster. Jedes Zimmer hat einen Fernseher. Klimaanlage war wegen der dicken Wände nicht erforderlich, Zimmer war immer angenehm kühl. Minibar u. Kaffeemaschine waren nicht vorhanden. Toilette und Bad waren immer sauber. Vor den Fenstern waren dankenswerterweise Mos


Service

5.0

Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Die ältere Dame in der Anmeldung spricht recht gut Englisch, die Bedienungen teilweise etwas Deutsch. Die Zimmer und auch die Außenanlagen waren stets gepflegt und sauber. Auf Beschwerden (ein Gast wollte Deutschen Sender im TV eingestellt haben) wurde prompt reagiert.


Gastronomie

5.0

Der Speiseraum (incl. Bar) war ausreichend groß für die Gästezahl. Das Frühstück (ab 08.15 Uhr) war sehr gut (Kaffee u. Säfte), verschiedene Brotsorten, süßes Gebäck u. Kuchen, Müsli, frisches Obst, ab und zu Speckeier. Das Abendessen (serviert ab 19:30 Uhr) war qualitativ gut, be- stehend aus 4 Gängen. Gemüse und Obst entstammtem dem eigenen Garten. Wein (Flasche ca. 16 €) und Wasser (2 €) wurden am Ende abgerechnet. Trinkgeld gaben die meisten Gäste am letzten Tag. Die Küche war landestypisc


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool (getrennt in Kinderbecken und Erwachsenenbe- reich) war ausreichend groß und immer sauber. Liegen waren nicht immer für alle Gäste ausreichend, aber ausreichend Stühle u. Tische am Pool. Es gibt keine Animation (wohltuend). Für Familien mit kleineren Kindern, die "bespasst" werden müssen, ist das Hotel weniger geeignet.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

Juli 2015

Beschreibung/ Wirklichkeit liegen weit auseinander

2.4/6

Es wurde schon viel zu diesem Hotel und den Betreibern geschrieben. Gerade bei den offensichtlich sehr positiven Beiträgen stelle ich mir jedoch die Frage, ob es sich tatsächlich um das gleiche zu bewertende Hotel handelte oder gar ein Schwesternhotel. Wir haben ein 3 Sterne Hotel in der Toskana gebucht über einen namhaften Reiseanbieter mit HP: „Frühstücksbuffet, abends 4-Gang-Menüwahl. Sehr gute toskanische Küche“. Das war übrigens für uns der Grund, warum wir dieses Hotel auswählten. Ja, vielleicht haben wir schon so manch Hotel vorher gesehen und sind deshalb auch kritischer als so manch Gast vor uns, doch gerade eine ehrliche Meinung macht doch eine realistische Bewertung aus. Aber zu den Fakten. Das Essen hatte an keinem Tag etwas mit „sehr guter toskanischer Küche“ zu tun. Es hatte überhaupt nichts mit toskanischer Küche zu tun. Es diente aus unserer Sicht lediglich dazu, den Punkt HP abzuarbeiten. Ein Gurkensalat mit Chicken McNuggets aus dem Supermarkt oder irgendwelche Nudeln mit einer Billigsoße bzw. ein Nachtisch den keiner essen wollte/konnte. Da war auch nichts mit Gemüse und Früchten aus dem eigenen Anbau. Das war lächerlich und jede Familie mit einem italienischen Kochbuch kocht besser. Sorry, das war die absolute Katastrophe. Wenn der Koch knapp eine Stunde vor Essensstart in die Küche kommt und mit den Vorbereitungen beginnt, was soll da auch rauskommen! Auch bei einem 3 Sterne Hotel und bei der Hotelbeschreibung muss da mehr drin sein! Und erst das Frühstück. Frühstückszeiten nur von 8.15 Uhr – 9.15 Uhr. Man könnte meinen das geht irgendwie, kommt man halt 8.45 Uhr, gerade wenn es mit Kind noch etwas länger dauert. Wir fragten uns jedoch, warum saßen meist immer alle irgendwie superpünktlich genau Viertel nach 8 am Tisch, vor allem die „alten Hasen“…?! Da stand z.B. jeden Morgen ein Mann vor dem Büffet und an der Küchentür und wir überlegten was macht der wohl da?! Der stand wirklich ca. 15 Minuten bis gegen 8.30 Uhr einfach nur rum und naschte vom „üppigen Büfett“ und fing dann die Servicekraft ab, die mit einer Schale (wirklich nur eine!) Rührei kam, um ein Schälchen vom selbigen Ei zu ergattern. Nach dem 5. Gast war das Ei nämlich alle und es wurde nicht aufgefüllt. Das Gleiche galt für Tomaten, Weintrauben oder Pfirsiche. Bei letzteren hatte ich einmal großes Glück, sie kamen gegen 8.35 Uhr, als ich mir gerade Kaffee am Kaffeeautomaten holte. Aufgeschnitten waren es für alle Gäste max. 4 Stück. Das Essen war eine Zumutung und bei 4 Tagen für uns unerträglich. Unser Zimmer übrigens auch. Keine Klimaanlage, ein dunkles Loch mit Tür zum Speisebereich an dem bis abends getrunken und laut gesprochen wurde. Familien mit kleineren Kindern bitte bedenken. Der Pool hatte einige Liegen, doch so manch Gast belegte halt zwei davon, eine in der Sonne und eine im Schatten. Und bei insgesamt ca. 14 Liegen ist da nicht Platz für alle. Beim Ballspielen wurden wir gleich von der freundlichen Betreibertochter aus dem Pool geholt, obwohl keiner im Pool bzw. am Pool war. Die Anlage ist insgesamt ganz niedlich. Doch sie liegt überhaupt nicht in einer typischen toskanischen Umgebung. Wir waren darüber sehr enttäuscht. Auf die skurrilen Gastgeben wurde schon in vorherigen Kommentaren hingewiesen. Es ist tatsächlich so und wir haben oft überlegt, ob wir uns in einem alten italienischen Film befinden. Möchten auch nicht weiter darauf eingehen, obwohl unser Erlebnis bei der Abrechnung auch nicht gerade toll war. Vielleicht so viel. Man bestellt zum Abendbrot Getränke, unterschreibt nie etwas und erhält dann am Ende eine Gesamtrechnung. Ohne genau sehen zu können, was bestellt und abgerechnet wurde! Und dann möchte man sehen, wie die Rechnung zustande gekommen ist. Oh…. Fazit. Wir werden definitiv nicht wieder hinfahren, und wir empfehlen das Hotel auch nicht! Beschreibung und Wirklichkeit liegen weit auseinander!


Umgebung


Zimmer

1.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katarina (61-65)

Mai 2015

Billighotel, schlechte Organisation

3.5/6

Wir waren Ende Mai 2015 im Hotel, Lage sehr gut, schöne, ruhige Umgebung Hotel ist zwar preiswert jedoch mit wenig Niveau. Vögel nisteten im offenen Vor-Flur mit viel Lärm und Dreck. Check in und out unfreundlich, schlechtes Englisch, kein Deutsch. schlechte Übersicht überfinanzielle Verwaltung. Essen, Na,ja. Getränke relativ teuer. Wir können das Hotel nicht empfehlen


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

September 2014

Traumhafte Lag. Dunkle Zimmer ohne Fenster

4.0/6

Das Personal an der Rezeption war zunächst unfreundlich, hinterher ging es. Als erstes erhält man ein Blatt mit den Verboten (z.B. Thermostat verdrehen, im Pool mit Ball spielen etc.). Personal gab keine Weingläser leihweise raus. Das Zimmer zuerst angebotene Zimmer hatte keine Fenster nach draußen, nur ins Treppenhaus. Das bezogene Zimmer war klein und dunkel. Im Hochsommer Gold wert, im Herbst bedrückend. Handtücher werden Mittwoch und Sonnabend gewechselt. Hotel liegt in traumhaftem riesigem Garten direkt am Pilgerweg. Ideal für Ausflüge in die Region. Mietwagen muss sein.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerlinde (56-60)

September 2014

Schöne Anlage, einige Mängel, skurrile Besitzer

4.8/6

Die Anlage ist ein Traum, soviel vorweg. Riesiges, parkähnliches Grundstück, Zufahrt mit Pflanzkübeln links und rechts, Wiesen, kleine Wäldchen, Teich, altem Baumbestand und blühenden Pflanzen überall. Mittendrin das alte Bauernhaus mit Nebengebäuden, in denen die ca. 20 Zimmer sind. Zustand und Sauberkeit insgesamt gut. Frühstück und HP buchbar. WiFi gratis, funktioniert nur in einem minimalen Bereich vor dem Restaurant bzw. der Rezeption. Zumindest im Sept. fest in deutscher Hand, vereinzelt andere Nationalitäten, Altersdurchschnitt gemischt, aber eher 50+.


Umgebung

6.0

Lage mitten im Grünen, Zufahrt durch ein Waldstück, der Ortsteil von Colle Val d'Elsa, durch den man anfährt, hat einige Supermärkte, Apotheke etc, ist aber sonst unspektakulär und lädt auch nicht zu Restaurantbesuchen ein. Da müsste man schon nach Colle fahren. Wir waren recht froh über die HP, da es abends Ende Sept. schon dunkel und auch frisch und zum Draussensitzen nicht mehr geeignet war.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in den verschiedenen Nebengebäuden verteilt und von sehr unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Die Verteilung erfolgt wie gesagt ohne Plan, wir waren 5 Nächte dort und hatten eines der kleinsten Zimmer, andere nur 1 Nacht und hatten ein 2-Raum- Zimmer. Unser Gebäude war eingeschossig und unter einem Laubendach, wo man sich wunderbar auf den Sitz- möbeln vor der Tür aufhalten konnte. Diese Sitzgruppen waren überall verteilt und nicht unbedingt einem Zimmer zugehörig.


Service

4.0

Hier muss man ganz krass zwischen den Besitzern und dem Servicepersonal unterscheiden! Die Besitzer, ein Ehepaar jenseits der 70, ignoriert die Gäste völlig, grüßt noch nicht einmal. Sowas Unhöfliches haben wir noch nicht erlebt. Gott sei Dank hat man nichts mit ihnen zu schaffen, sieht sie hin und wieder durch die Anlage rauschen. Eine nicht minder seltsame, wuselige und konfus wirkende kleine Frau, angebl. die Tochter, wickelt das Geschäftliche ab, beschränkt sich zwar auf das Nötigste,


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant im Haupthaus, das wir sehr schön fanden von der Atmosphäre und den eingedeckten Tischen her. Hier findet Frühstück und Abendessen statt. Das Frühstück war - für uns - absolut in Ordnung, typisch italienisch, Süßes,Weißbrot, Toast, Käse, Salami, Schinken, Tomaten, Joghurt etc. Entgegen früherer Bewertungen war das Brot nicht alt und es wurde zeitig aufgefüllt. Kaffee aus dem Automaten - nicht toll, aber genießbar. Das Abendessen wird als Menü serviert mit 4 Gängen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Sehr schöner Pool mit Blick auf die Weinfelder der Umgebung, gute (wenige) Liegen, keine Schirme, aber Überdachung auf einer Seite. Wie in Agriturismo-Betrieben üblich, keine Veranstaltungen oder ähnliches.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (26-30)

August 2014

Ideal, um Land und Leute kennenzulernen

4.7/6

Das Hotel war recht sauber und hatte eine familiäre Atmosphäre. Man kam leicht mit den anderen Gästen in Kontakt, die überwiegend deutsch waren. Daneben gab es auch einige Niederländer, Österreicher und auch Italiener. Angeboten wird stets Halbpension, da sich die Verpflegung hauptsächlich durch das von der Betreiberin abends gekochte Essen hervorhebt.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Rand eines kleineren Ortes mit den notwendigen Supermärkten, Apotheken, Bäckerei etc. Aufgrund seiner zentralen Lage dient es als guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die angrenzenden Städte, insbesondere Siena (ca. 30min) und Florenz (ca. 1 Std). Zur Westküste Italiens sind es eher 1,5 Stunden. Ohne Auto sollte man das Hotel eher nicht aufsuchen.


Zimmer

4.0

Das von uns bewohnte Zimmer war recht geräumig. Die Zimmer wurden täglich gereinigt. Der Fernseher verfügte über 1 deutschen Kanal (ARD), ansonsten italinienisches Fernsehen. In der Regel dürfte man sich dort aber nur zum Schlafen aufhalten...


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und spricht ausreichend teils deutsch, teils englisch. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Abzüge gibts allerdings für die Tochter des Betreibers, die die Rezeption betreut. Sie erledigt zwar die notwendigen Anfragen, ist aber absolut unhöflich und unfreundlich. Als auf unserer Endabrechnung Weine auftauchten, die wir so nicht bestellt hatten, reagierte sie völlig trotzig und kinisch. Eine sachliche Klärung war leider nicht möglich. Der Kontak


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant, in dem morgens ein für italienische Verhältnisse umfangreiches Frühstücksbuffet angeboten wird. Die Getränkeauswahl wäre verbesserungswürdig. Sowohl Kaffee- als auch Saftautomat vermochten nicht zu überzeugen. Dafür gab es frischen Apfelsaft. Das Highlight dürfte allerdings das jeden Abend von der Betreiberin zubereitete 4-Gänge-Menü darstellen, welches sowohl qualitativ als auch quantitativ hervorsticht. Viele Zutaten stammen aus eigenem Anbau. Die Gerichte sind sämtl


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein eigentliches Unterhaltungsprogramm bietet das Hotel nicht. Es hat einen kleineren Pool, an dem gerade ausreichend Liegen platziert sind, wenn viele Leute auf Ausflügen unterwegs sind. Zu gewissen Zeiten fehlte es aber auch an Liegen (am Pool). Dafür stehen an anderen Orten noch ausreichend Liegen und Stühle.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mario (51-55)

Juli 2014

Landurlaub vom Feinsten

5.4/6

Sehr schöne Anlage. Freundliches Personal ein rundum gelungener Urlaub. Wer das ländliche liebt kommt hier voll auf seine Rechnung. Das Hotel ist sehr ruhig. Naturverbundene Menschen leben hier richtig auf. Am Teich ist sogar eine Ringelnatter am Abend zu sehen. Froschkonzerte ,Grillen, Tauben, Schwalben, usw...Neben Orangen, Zitronen ,Oliven, Wein, und einen großen Garten mit Melonen, Tomaten und vielen mehr. Einfach Sehr schön.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Petra & Hartmut (51-55)

Juni 2014

Schöner Urlaub nun schon zum 3. Mal

5.5/6

Wir verbrachten nun schon zum 3. Mal, zusammen mit unseren Freunden, unseren Urlaub in dem schönen Hotel Il Pietreto.. Wie immer haben wir uns sehr wohl dort gefühlt. Die Zimmer sind im toskanischen Stil eingerichtet und sehr sauber. Wir hatten Halbpension gebucht und waren sehr zufrieden damit. Die Chefin kocht selbst und das Essen ist ganz hervorragend und stets abwechslungsreich. Die negativen Bewertungen diesbezüglich sind beim besten Willen nicht nachvollziebar. Die Hotelanlage selbst ist in einem sehr gepflegten Zustand. Es gibt viele Möglichkeiten zum relaxen. Überall stehen Tische und Liegen.. Da das Hotel nicht groß ist (etwa 25 Zimmer) , geht es fast schon familiär zu. Man kommt schnell mit jedem ins Gespräch (wenn man das möchte). An dieser Stelle möchten wir ganz herzlich Ulrike, Willy, Walter ,Karin, Kerstin, Martin, Eva und Christoph grüßen, mit denen wir und bestens verstanden und so manches Gläschen Wein geleert haben. Die Nationalität der Gäste waren vorwiegend Deutsche, Österreicher und Holländer.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist hervorragend. Es ist etwas ausserhalb des Ortes, schön ruhig gelegen. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für alle bekannten Orte. Ganz schnell ist man in Siena, Volterra, San Gimignano, Pisa , Florenz usw usw usw.. Es gibt so viel sehenswerte Orte in der Toskana. Möchte man einen Ausflug ans Meer machen so ist das auch nicht weit (etwa 50km). Wir haben auch schon mal einen Ausflug auf die Insel Elba gamacht. Auch ist eine Fahrt durch das Chiantigebiet sehr zu empfeh


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind im toskanischen Stil eingerichtet. Wir hatten ein relativ großes Zimmer. Es gibt einen Fernseher und einen Kühlschrank. Das Bad ist nicht riesig, aber ausreichend. Alles war sehr sauber.


Service

6.0

Mit dem Service im Hotel waren wir sehr zufrieden. Das gesamte Personal war sehr nett und aufmerksam. Die Dame der Rezeption spricht etwas englisch, Giovanna, die nette Dame vom Service spricht etwas deutsch ansonsten wird natürlich italienisch gesprochen. Die Beschwerden in manchen Bewertungen , das man nicht deutsch spricht, verstehen wir auch nicht. Wir gehen in ein anderes Land und erwarten das alle unsere Sprache zu sprechen haben. Wir können schließlich auch kein italienisch. Die Ver


Gastronomie

6.0

Das Restaurant ist ansprechend und sehr sauber. Man hat einen schönen Ausblick in die toskanische Landschaft. Es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Das Essen ist, wie oben schon beschrieben ausgezeichnet. Der Service ist gut. Hier ist besonders Giovanna zu erwähnen, die ganz besonders herzlich zu den Gästen ist. Bei unserer Ankunft hat sie uns gleich umarmt, da wir uns ja schon kannten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt 2 Pools, die sehr sauber sind (wie die gesamte Anlage). Da es zu unserer Reisezeit sehr warm war, haben wir diese sehr genossen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

Mai 2014

Traumurlaub in der Toskana

5.8/6

Im Hotel und seiner ganzen Anlage hat es uns insgesamt sehr gut gefallen. In der Anlage gibt es im Park, bzw. Garten mehrere kleine Sitzgruppen, wo ungestört gesprochen und etwas gefeiert werden kann. Unser Zimmer lag wie fast alle anderen, bis auf zwei, ebenerdig. Da das Gebäude zu Beginn des 17 Jhd. gebaut wurde, waren die Zimmer trotz relativ hoher Außentemperatur ständig gekühlt. Die Bedienung (Giovanna, Nina und Alba) im Restaurant war immer freundlich und hilfsbereit. Die Chefin mit 78 Jahren hat uns mit ihren Kochkünsten (vier Gänge Menu) jeden Abend verwöhnt. In den zwei Wochen haben wir nie das selbe zu Essen bekommen. Im Hotel waren nur deutsche und holländische Gäste.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Joachim (46-50)

September 2013

Sehr nettes, schönes Hotel in der Toskana

5.1/6

Bei diesem Hotel handelt es sich um einen altes Landgut. Die Zimmer sind alle sehr unterschiedlich und mit einem gewissen Charme eingerichtet. An der Decke sind alte Holzbalken und der Boden knarrt auch mal. Aber alles was man zu einem Urlaub benötigt ist vorhanden. Die Möblierung ist gefühlt genauso alt wie das Gebäude - aber das ist in einer gewissen Art genau das was dort stehen muss. Das Hotel hat einen kleinen Pool in dem keine Wettkämpfe ausgetragen werden können. Das Frühstück ist Landestypisch recht einfach, es wird jedoch auch selbst gemachte Konfitüre angeboten. Abends wird von der Dame des Hause das Essen noch selbst für alle Gäste selbst zubereitet, welches sehr schmackhaft ist.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (51-55)

September 2013

Il Pietreto - Toskana in Reinform

5.4/6

exzellente Lage auf einem kleines Hügel außerhalb des Ortes, umzäuntes Gelände, tadelloser Service, Liegen, Tische und ein kleiner Pool zum Relaxen, Highlight ist immer das Abendessen mit Giovanna und ihrer überschwenglichen südländischen Art. Wer sich darauf einlässt, wird begeistert sein. Jede Menge Tische, Sitzecken etc. für ein gemütliches Ausklingen des Tages.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

August 2013

Toskana pur - toll!

5.0/6

Das Hotel ist optisch toll. Die Zimmer sind groß und gemütlich, das Bad könnte etwas größer sein. Die Bedienung ist freundlich und das Essen schmackhaft und typisch toskanisch. Das Hotel verfügt über einen hübschen Pool und eine sehr große Gartenanlage, sowie div. Aufenthaltsräume. Alles in allem wirklich ein sehr schönes Hotel, Preis-Leistung stimmt auf jeden Fall.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (46-50)

Juli 2013

Nettes Hotel mit super Essen

4.8/6

Schönes und ruhig gelegenes Landhotel. Optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge nach Siena, Volterra und San Gimignano. Essen hat uns sehr gut geschmeckt, man merkt daß die Besitzerin selbst kocht. Frühstücksbüffet für italienische Verhältnisse wirklich gut und vielfältig. Auf dem Hotelgelände (großer Park) sind überall Sitzgelegenheiten und Liegestühle aufgestellt, so daß man nicht nur um den Pool rumliegen muß. Pool ist groß genug um ein paar Züge zu schwimmen und man hat einen tollen Ausblick auf die toskanische Landschaft.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (51-55)

September 2012

Mehr Hot als Top

3.0/6

Katalogbeschreibung klingt teilweise besser, als vor Ort. Preis OK, keinen Cent mehr.


Umgebung

5.0

Für Mobile/gehende OK, Rollstuhlfahrer schlecht, ansonsten schöne Anlage.


Zimmer

3.0

Zimmer für Gehbehinderte, bzw. Rollstuhlfahrer zu klein. Renovierung wäre angesagt.


Service

2.0

Bewertung sagt alles, siehe auch "zwiespältiges Hotelerlebnis".


Gastronomie

2.0

Frühstück - Den zweiten und folgende, beissen die Hunde - Pech gehabt! Abends - Null


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manfred (51-55)

Mai 2012

Il Pietreto im Mai 2012

5.4/6

Hatten einen wunderschoenen Aufenthalt in diesem wunderschoen gelegenen Hotel. Da wir kein Italienisch sprechen war die Verstaendigung etwas schwierig aber es ging trotzdem mit ein wenig Englisch und Haenden und Fuessen. Sehr nett die Bedienung im Restaurant. Getraenkepreise sehr moderat und sehr gute Weinauswahl. Wir koennen dieses Hotel bedenkenlos weiterempfehlen. Anfangs waren wir durch die unterschiedlichen Bewertungen hier verunsichert aber das hat sich als unbegruendet erwiesen.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

September 2011

Zwiespältiges Hotelerlebnis

4.2/6

Schöne Anlage, in der man sich gut aufhalten kann. Allerdings belästigt man die Besitzer/Bediensteten besser nicht mit Wünschen.


Umgebung

6.0

Als Agriturismon naturgemäß etwas abseits, daher Auto erforderlich (oder Fahrrad). Der Ort Colle di Val d'Elsa ist schnell erreicht und bietet alles was man so braucht und ist außerdem sehenswert (schöne, toskanische Altstadt).


Zimmer

4.0

Katalogbeschreibung trifft zu. Jedoch hatten wir bei zwei Wochen Aufenthalt keinen Bettwäschewechsel.


Service

3.0

Familiär geführt heißt hier: schlechtes Management. Weder mit Englisch noch mit Deutsch kommt man hier entscheidend weiter, Hände und Füße sind angesagt. Wir hatten zwei Wochen Aufenthalt, in denen die Bettwäsche nicht gewechselt wurde.


Gastronomie

4.0

Katalogbeschreibung trifft zu. Das Essen ist landestypisch. Primi und Sekondi waren fast immer sehr gut. Antipasti und das Dessert zum Teil sehr schlecht (fette süße Fertigspeise). Frühstück über zwei Wochen immer identisch. Wer zuerst kommt kriegt das Brot vom Vorabend. Wer später kommt kriegt keinen Aufschnitt mehr, aber frisches Brot.


Sport & Unterhaltung

4.0

Restriktive Badezeiten im Pool (Baden erst ab 10:00 Uhr erlaubt), kann man jedoch ignorieren. Pool ist max 1,40 m tief und flacht dann ab.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sandra & Thomas (46-50)

Juli 2011

Entspannung pur von der ersten Minute

5.8/6

Ein Villagio in einer traumhaften ruhigen Lage am Rande von Colle. Schon die Auffahrt durch einen kleinen Wald bis zum schmiedeeisernen Tor läßt die Spannung steigen. Hinter dem Tor erwartet einen ein sehr gepflegte weitläufige Parkanlage in die das Villagio eingbettet ist. Uns erwartete Toskana Flair live. Schon am ersten Abend war uns klar mit der Buchung inklusive Halpension die richtige Wahl getroffen zu haben. Dank des guten Wetters konnten wir jeden Abend auf der Terrasse speisen. Unseren Aufenthalt teilten wir mit durchweg angenehmen Gästen verschiedenster Nationalitäten und gemischten Alters


Umgebung

6.0

Il Pietreto ist der ideale Ausgangspunkt um die Toskana mit ihren verschieden Gesichtern zu erkunden. Egal ob mit Auto, Rad oder zu Fuß, kann jeder die Region auf seine Art erkunden. in einem Radius von 50km gibt es mehr zu entdecken als man in einer Woche bewältigen kann. Wer verträumte Dörfer und den Espresso im kleinen Cafe am Marktplatz schätzt, möchte bald wiederkommen. In Colle selbst kann man alle notwendigen Dinge in gut bestückten Supermärkten zu korrekten Preisen erwerben. Ein Muss ist


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren ausreichen groß mit einem kleinen Flur einem Duschbad. Wie beschrieben stand in jedem Zimmer ein Kühlschrank zur Verfügung, welcher auf Grund der Temperaturen auch dringend notwendig war. Ein kleiner Tisch mit Stühlen vor der Eingangstür lud zum Lesen oder einem Gespräch mit den anderen Gästen ein


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich. Wir wurden stets mit ein paar netten Worten und einem Lächeln begrüßt. Da das Personal genau soviel deutsch wie wir italienisch sprach, hat man sich halt mit einer Geste und einem Lächeln verständigt. Die Zimmer waren stets in einem einwandfreien Zustand und entsprachen voll und ganz denBeschreibungen im Katallog. Wir hatten definitiv nichts zu bemängeln.


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbüffet war großzügig mit frischen Produkten aus der Region und war ein guter Start in jeden neuen Tag. Wenn man Nachmittags ins Hotel kam wuchs schon die Vorfreude auf das Abendessen. Wir haben genau das bekommen was wir uns erhofft hatten. Jeden Tag ein tolles Menu aus der Region. Die Kochkünste der Chefin haben uns jeden Tag aufs Neue überrascht. Dazu stand eine gute Auswahl an Weinen aus der Region zur Verfügung. der Service war in Ordnung. Besonders die Präsentation der Menüs f


Sport & Unterhaltung

6.0

Liegen und Sonnenschutz waren am gepflegten Pool ausreichend vorhanden und wer Lust hatte suchte sich ein stilles Plätzchen im Park. Ein Animationsprogramm wäre in dieser Atmosphäre störend gewesen. Angeregte Unterhaltungen und der Austausch von Anregungen und Tips waren angesagt. Wenn die Wirtschaft Ihre Pforten schloß und das Licht erlosch, war Romantica im Kerzenschein -Gemütlichkeit in Eigenregie der Gäste- Wir haben viel Spaß gehabt!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Norbert (66-70)

Juli 2011

Erhoffte wurde voll erreicht.

4.7/6

Gastfreundlich und Hilfsbereit, hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Personal freundlich und kompetent. Zu empfehlen für Personen ab mittleren Alters mit etwas Sprachkenntnissen, (Italienisch, Englisch). Auto unbedingt erforderlich, da Ziele in der nächsten Umgebung dazu geradezu herausfordern, (Siena, Florenz, Piesa, San Gimiano, Volterra, Certaldo, komplette Chianti Region). Unser Fazit: Kommen gerne wieder!


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Volker (61-65)

Juni 2011

Traumhaft schöner Urlaub

5.5/6

Das Hotel in einem riesigen Park wirkte auf uns wie ein Märchenschloss, voll mit vielen wunderschönen Details, Blumen und einem Ambiente ,was einfach gefallen muss, wenn man etwas für Romantik übrig hat oder eben einfach verliebt ist. An Essen und Sauberkeit in der gesamten Anlage gab es nichts auszusetzen. Es war einfach zum Verlieben schön, wenn man keine Animation wünscht.


Umgebung

6.0

Leihwagen oder eigener PKW ist erforderlich. Öffentliche Bushaltestelle in mit guter Verkehrsanbindung in ca 1km Entfernung. Die Ruhe, durch die Lage des Hotels bedingt, ist einmalig schön. Im Park und am schön gestalteten Pool kann man herrlich entspannen. Die Entfernungen zu den Highlights der Toskana sind mit dem Auto bequem zu erreichen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren für diese Kategorie ausreichend groß. Die Ausstattung mit antikem Mobiliar hat uns ausgezeichnet gefallen. Ein Radio wäre z. B. wünschenswert.


Service

5.0

Sprachkenntnisse sind schon verbesserungsbedürftig, aber mit etwas guten Willen und Verstand ist eine Verständigung immer möglich. Zusätzliche Serviceleistungen werden nicht angeboten, sind aber aus unserer Sicht auch nicht erforderlich. Es ist so vieles möglich und man sollte sich schon noch selbst kümmern können, was man gerne sehen und erleben möchte.


Gastronomie

6.0

Das Hotelrestaurant ist stilvoll eingerichtet. Uns hat es ausgezeichnet geschmeckt. Die Bedienung war lustig und wir hatten oft viel Spaß.


Sport & Unterhaltung

5.0

Uns war klar, dass weder Animation noch Wellness angeboten werden, siehe Hotelinfo, aber wir fanden das gut. Der Pool war wunderschön und uns hat das gereicht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Inge (61-65)

September 2010

Trotz zentraler Lage ist manches zu bemängeln

4.6/6

Die Liegen am Pool waren in einem teilweise sehr schlechten Zustand. Die Betreiber des Hotels waren eher unfreundlich, sprachen überhaupt kein Wort deutsch, trotz sehr vieler deutschsprachigen Gäste.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steff (41-45)

Juli 2010

Schöne Hotelanlage unter schlechter Leitung

2.8/6

Hotel befindet sich in guter Lage. Als Ausgangspunkt in die toskanische Umgebung absolut top. Die Anlage macht einen gepflegten Eindruck. Die Zimmer und das Bad sind sehr klein. Der Pool ist gepfegt. Beim Frühstück gibt es kein frisches Brot. Der Kaffee kommt aus einem alten Automat. Das Abendessen besteht aus einem Viergänge-Menü. Am Vorabend kann man zwischen zwei Menüs wählen. Allerdings wurde die Wahl des Menüs öfters verwechselt. Das Essen ist im Großen und Ganzen ok, für die Toskana dürfte es besser sein. Die Betreiber sprechen nur italienisch. Sie sind absolut wortkarg und wollen am besten mit den Gästen nichts zu tun haben. Unterhalb vom großem Parkplatz gibt es einen Hundezwinger. Dort sitzt Tag und Nacht eingesperrt ein großer Hund.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (51-55)

Juli 2010

Wir kommen wieder

5.0/6

Auf Grund einer negative Kritiken, sind wir mit eine leicht negativen Vorspannung angereist und wurden (vielleicht gerade deshalb) angenehm überrascht. Die Hotelgäste waren überwiegend Deutsche von 30 bis 60 und alle nett und zurückhaltend. Das Hotel liegt in einem herrlichen Park. Der Schwimmingpool reicht als Abkühlung nach einem Ausflug aus. Wir hatten Halbpension und hatten uns darauf eingestellt, diese nicht täglich zu nutzen. Am Ende haben wir jeden Abend dort gegessen. Es ist richtig, dass der "Chef" kein deutsch oder englisch spricht - und wir können kein Italienisch. Aber eine Verständigung war immer möglich. - Preis/Leistung waren sehr gut!!


Umgebung

6.0

Die Lage ist einfach Ideal. Die Schnellstraße Florenz - Siena nur wenige Kilometer entfernt. Man ist schnell in Siena, Florenz oder im Chianti Gebiet.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind nicht sehr groß und auch die Möbel leicht in die Jahre gekommen, aber da haben wir in Italien schon ganz ander Zustände erlebt. Es gilt auch hier Preis/Leistung zu beachten.


Service

5.0

Mangelnde Fremdsprachenkenntnisse werden durch Freundlichkeit kompensiert.


Gastronomie

5.0

Man kann in der Toskana sicher besser speisen, aber während unserer Touren haben wir die Speisekarten verschiedener Restaurants verglichen. Für ein auch nur annähernd vergleichbares zweigängiges Essen hätte man mindestens 20 Euro pro Person bezahlen müssen, plus Vor- und Nachspeise. Uns hat es jedenfalls gut geschmeckt und wir sind nicht auf die Idee gekommen, Abends ein Restaurant in der Nähe zu suchen. Andere Gäste haben es mal probiert und sich enttäuscht geäussert: viel Geld ausgegeben und


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist nicht groß, aber er reicht zum Erfrischen aus. Wer nicht in den Sommermonaten anreist muss damit rechnen, dass der Pool schon für den Winter vorbereitet ist und dies nicht als Mangel sehen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franz (36-40)

Juni 2010

Schöne Hotelanlage, seltsam gleichgültige Betreiber

3.8/6

Berücksichtigt man den relativ günstigen Preis, kann man zufrieden sein. Wir werden nächstes mal aber lieber ein paar Euro mehr zahlen und auf etwas mehr Qualität in einiger Hinsicht hoffen..


Umgebung

6.0

Eine wunderschöne Anlage, - günstig gelegen da nicht all zu weit zu einigen sehr schönen Zielen - sehr ruhig, weg von der Hauptstrasse, d.h.auch ein paar km zur nächsten Gastronomie, man muss wohl Richtung Cole fahren. Große Wiesen, Bäume, viele Blumen. Die Anlage ist komplett eingezäunt, muss für Kinder zum erforschen und spielen ganz toll sein. Hund hab ich keinen gesehen. Alles recht sauber und gepflegt, besonders die vielen Blumen und Kräuter sowie der schöne Ausblick über die toskanische U


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind teilweise sehr klein, manche unterm Dach sehr warm, andere im EG angenehm kühl. Was man erwischt… In unserem war das Bett recht schaukelnd, wir fandens aber eher lustig....(jung verheiratet...) Das Badezimmer war schon sehr klein, die Möbel etwas alt und wackelig.


Service

2.0

Die finden sich vor allem im Service: Die Familie die das Hotel betreibt – nur sie ist tagsüber anwesend, sonst nur zwei Zimmermädchen – zeigt sich an ihren Gästen weitgehend desinteressiert, der Empfang bei der Ankunft sowie jede andere Begegnung verläuft kühl, mehr als ein „buon giorno“ hört man selten, nur eine Signora kann etwas Englisch, sonst wird ausschließlich italienisch gesprochen, das kann etwas mühsam werden. Tagsüber gibt es schon auch etwas zu essen oder zu trinken, man muss aber n


Gastronomie

4.0

Frühstück ist.i.O., ausreichende Auswahl an Wurst, Müsli, Mehlspeisen, etc. Nur das an sich gute Toskanabrot ist nicht immer frisch. Seltsam. Kaffee, vom Vollautomaten, ist recht gut - für einen Frühstückskaffee. Kauft man tagsüber einen wird der von der gleichen Maschine geholt….die Espressomaschine nimmt man nicht in Betrieb. Könnte ja Arbeit sein. Guter Kaffee ist in Italien ja sonst kein Problem, in jeder Bar bekommt man einen ausgezeichneten. Nur dort nicht. Das Abendessen ist gut, reißt


Sport & Unterhaltung

4.0

Die beiden Pools sind angenehm und sauber, der Platz rundum etwas beengt, die Liegen müssten dringend ausgetauscht werden. Man kann sich aber auch ein Plätzchen im Grünen auf einem der in der Anlage verteilten Sessel suchen. Vom Tischtennistisch ist nur mehr der Platz zu sehen, an dem er einmal stand.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Petra & Hartmut (51-55)

Mai 2010

Schöner Urlaub

4.7/6

Das Hotel Pietreto ist eine wunderschöne Anlage im typisch toskanischen Stil, die sehr gepflegt ist. Schon die Auffahrt ist beeindruckend. Die Anlage liegt etwas abseits, also Ruhe pur.Es bestehen gute Möglichkeiten zum relaxen. Viele Tische und Liegen stehen zur Verfügung. Der sehr saubere Pool hat uns auch gut gefallen. Leider konnten wir ihn nicht nutzen, da es zum baden zu kühl war. Wir hatten Halbpension gebucht. Während unseres Aufenthaltes waren deutsche und österreichische Gäste anwesend. Da das Hotel nicht groß und sehr familiär ist, kommt man gleich mit jedem ins Gespräch, was wir als sehr angenehm empfanden. An dieser Stelle möchten wir ganz herzlich Silke und Udo grüßen, mit denen wir, zusammen mit unseren mitreisenden Freunden, jeden Abend zusammensaßen.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat eine einziartige Lage. Man hat einen guten Ausblick auf das Umland. Ganz schnell ist man in den bekannten Orten wie z.B. Siene, Volterra, San Girmignano, natürlich Florenz usw. usw. Einkausmöglichkeiten gibt es auch in Colle di Elsa, wo man mit dem Auto in ein paar Minuten ist. Dort ist auch die Altstadt sehenswert. Besonders der Fahrstuhl, mit dem man ganz bequem nach oben kommt, fanden wir als sehr angenehm.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind im typisch toskanischen Stil eingerichtet. Sie waren außreichend groß , das Bad etwas klein. Die Möbel waren schon älterer "Herstellung". Das Bett war sehr bequem.


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich. Besonders die Bedienung beim Frühstück und Abendessen. Sie war stets freundlich und sprach auch ein paar Worte deutsch.Ansonsten wird nur italienisch und etwas englisch gesprochen. Was aber in Ordnung ist. Irgendwie verständigt man sich immer und wenn es mit Händen und Füßen ist. Man kann nicht erwarten das man in ein fremdes Land fährt und jeder hat deutsch zu sprechen. Wir können schließlich auch nicht italienisch.


Gastronomie

6.0

Das Essen das landestypisch ist, war hervorragend. Die Hausherrin kocht selbst und alles war ganz frisch zubereitet. Man sollte aber pünktlich sein. Was wir auch verstanden, da " Mama " alleine kochte. Das Restaurant war sehr sauber. Man hat auch beim Essen einen schönen Ausblick auf die Landschaft, da viel verglast ist. Es herrschte eine angenehme Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

1.0

Unterhaltungsmöglichkeiten gab es außer dem Pool ( den wir wie schon geschrieben nicht nutzen konnten) nicht. Was uns aber nicht störte, da wir tagsüber sowieso immer unterwegs waren und abends dann die Ruhe genossen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland (66-70)

Mai 2010

Schöne Anlage (bei schönem Wetter), sehr abgelegen

3.3/6

Anlage nett und groß, Zimmer rel. klein, HP Frühstück o.k. Abendessen ordentlich, Wein- und -getränkepreise o.k. Heizung anfangs gleich null, später nach Reklamation o.k. Leider bei Regen nur eine "Sitzgelegenheit" unter Dach, Restaurant mußte abends bis 21.30 h geräumt werden. Für Geselligkeit danach unzureichende Möglichkeiten. Betreiberfamilie spricht teils etwas Englisch. Personal durchweg freundlich.


Umgebung

3.0

weit ab vom Schuß, man müßte weit fahren, um zu speisen usw.


Zimmer

3.0

Klein, kalt bis nachdrücklicher Reklamation


Service

4.0

Bedienung freundlich, Rezeption geht so.


Gastronomie

4.0

Frühstück o.k. Abendessen ging.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ganz, zum Baden viel zu kalt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (41-45)

Mai 2010

Schlechte Qualität nie mehr wieder

1.6/6

Unfreundlicher Empfang seitens der Wirtin, die nicht bereit war uns das Zimmer zu zeigen. Kein Fenster im Badezimmer, daher trockneten die Handtücher, die nur zweimal die Woche gewechselt werden, nicht. Das Bett wackelte und das Zimmer war hellhörig. Da keiner deutsch spricht, sind Reklamationen auch nicht möglich. Auch war die Deckenlampe mit Spinnweben überzogen. Das wurde seit Monaten nicht richtig geputzt. Die "orignal toskanische Küche" haben wir sehr vermisst und es dann vorgezogen in toskanischen Trattorien zu essen. Schade um das Geld was wir an TUI bezahlt haben. Schrecklich auch der Speisesaal, hat den "Charme" einer Kantine. Auch am Abend vorher aus zwei Menüs wählen zu müssen, die nur vorgelesen werden, hat uns auch überhaupt nicht gefallen. Auch wurde das Essen nur rechtl lieblos serviert ohne jede Dekoration. Überhaupt nicht passend für Italien, dass um 19.30 Uhr pünktlich das Essen eingenommen werden muss. Schade für dieses Haus, welches eigentlich wunderschön liegt und ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region sein könnte. Aber unter dieser Leitung ist das nicht möglich.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Giselle (56-60)

Oktober 2009

Bedingt zu empfehlen

4.2/6

Aufgrund der duchweg guten Bewertungen haben wir uns für dieses Hotel entschieden, waren deshalb aber etwas enttäuscht. Trotz schönen Wetters wurde der Pool geschlossen, verständlich, aber wenigstens die Liegen hätte man noch stehenlassen können. Zu unserer Zeit waren vorwiegend Gäste 50+ und nur Deutsche anwesend. Im Außenbereich fehlt unbedingt mehr Licht, aufgrund der vielen Stufen ist ein "Tappen" im Dunkeln recht gefährlich.


Umgebung

5.0

Die große Anlage liegt ruhig und schön. Die Hotelgebäude fügen sich gut in die Anlage ein. Einkaufsmöglichkeiten im nächsten Ort, die bekannten Besichtigungsorte sind gut erreichbar. Unterhaltungsmöglichkeiten gleich Null und aufgrund der Jahreszeit ist nach dem Abendessen absolut Schluss, da es keine Bar gibt, wo man mit den neuen Urlaubsbekannten noch mal einen Drink nehmen könnte. Terrasse leider nicht mehr benutzbar.


Zimmer

3.0

Zimmer fand ich etwas gewöhnungsbedürftig, da unterschiedlich groß. Wir hatten mit Nr. 27 offensichtlich eines der größeren "erwischt". Geruch etwas muffig, ausreichend möbliert mit alten Möbeln. Die kleineren Zimmer erinnerten uns etwas an "Mönchszellen". Badezimmer sehr klein, ohne Fenster und im Duschbereich sanierungsbedürftig. Wegen der eingesetzten Energiesparlampen waren die Zimmer zu dunkel, Lesen kaum möglich. Aufgrund fehlender Unterhaltung und früher Dunkelheit im Oktober hätten wi


Service

4.0

Bedienung im Restaurant sehr freundlich. Da wir etwas Italienisch können, hatten wir keine Verständigungsprobleme. Unser Zimmer war bei Ankunft sehr sauber, später ließ dieser Eindruck etwas nach, das Zimmermädchen war immer sehr schnell fertig, der Fussboden sah auch danach aus. Das Betreiberpaar machte keinen sehr aufgeschlossenen Eindruck.


Gastronomie

5.0

Essen war sehr gute toskanische Küche. Alles lecker zubereitet und sauber. Frühstück für italienische Verhältnisse ebenfalls gut. Gestört hat uns, dass zur Auswahl der Getränke keine Karte mit Preisen (obwohl vorhanden) gereicht wurde, sondern einfach ein Wein vorgeschlagen wurde, wobei man dann raten durfte, was er wohl kosten könnte. Ebenso stand unaufgefordert jeden Tag eine Flasche Wasser auf dem Tisch, die natürlich auch auf der Rechnung wieder auftauchte. Am Abend wurde Grappa angeboten,


Sport & Unterhaltung

Kein Sport, keine Unterhaltung. Pool aufgrund der Jahreszeit bereits geschlossen. Hinter dem Hotel Spazier-/Wanderwege.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Andrew (41-45)

September 2009

Rein deutsches Altersheim

1.5/6

Haben einen 5-tägigen Zwischenstop auf diesem "Landgut" gebucht um die Toskana zu erkunden. Bei Ankunft wurden wir durch den Hausherrn "begrüßt" der leider nur italienisch sprach und uns ziemlich gleichgültig den Schlüssel über den Tresen reichte. Auf dem Weg zum Zimmer mussten wir am Pool vorbei. Dabei wurden wir von den dort liegenden Insassen derart gemustert, dass wir annehmen mussten, dass wir hier wohl nicht zu den alljährlich wiederkehrenden Gesichtern gehören. Das uns zugewiesene Zimmer war schlichtweg eine Frechheit. Es als hellhörig zu bezeichnen wäre stark untertrieben. Es war vielmehr so, dass es so wäre, als wären überhaupt keine Wände zwischen den Zimmern. Nachdem wir uns bei der Rezeption beschwert haben, wurde uns - freundlicherweise - ein anderes Zimmer zugewiesen. Dieses Zimmer war zwar nicht mehr ganz so hellhörig, verfügte aber dafür über kein Fenster. Lediglich die Tür zum Zimmer war verglast, so daß wenigstens etwas Licht einfiel. Frühstück und Abendessen wurden - wie es sich in einem anständigen Heim gehört - zu festen Zeiten gemeinsam eingenommen. Dabei hat jeder einen Tisch mit seiner Zimmernummer zugewiesen bekommen. Für das Abendessen muss man sich am jeweiligen Vortag zwischen zwei Essen entscheiden. Das Essen selbst ist eher mittelmäßig. Das Frühstück ist grausam. Man sollte lieber woanders versuchen etwas zu essen zu bekommen. der sonst in Italien so gute Kaffee ist hier überhaupt nicht zu finden. Statt dessen gibt es [--] aus einem desolaten Kaffeeautomaten. Die Gäste sind praktisch zu 95% deutsch. Dies spiegelt sich nicht nur in den Essenszeiten wider, sondern z.B. auch in den Poolschildern "Die Liegen dürfen nicht auf einen anderen Platz gestellt werden". Wäre ja auch zu schön wenn man einfach seine Liege am Pool woanders hinstellen würde. Wo kämen wir denn da hin. Obwohl wir uns darauf gefreut hatten auch mal den einen oder anderen Tag am pool zu verbringen haben wir uns aufgrund der Gesellschaft und Atmosphäre darauf beschränkt in diesem "Gut" zu übernachten. Wir können jedem empfehlen: Sucht euch etwas anderes um dieser Altersheim-Atmosphäre zu entgehen!!!


Umgebung

3.0

Liegt zentral zu verschiedenen interessanten Orten. Auto absolut erforderlich.


Zimmer

1.0

Keine Fenster. Feucht. Super hellhörig. Ist eigentlich als würde man in einer WG wohnen.


Service

2.0

Sprechen nur italienisch. Sitzen vor der Tür und warten wann man "endlich" sein Zimmer verlässt damit die Betten gemacht weden können.


Gastronomie

1.0

Zum abgewöhnen. Abends Auswahl zwischen zwei Essen. Muss man aber vorher anmelden. Morgens ein wirklich mieses Frühstück. Ungewöhnlich wenn man bedenkt, dass da fast nur Deutsche sind.


Sport & Unterhaltung

1.0

"Liegen dürfen nicht verrückt werden!" Willkommen in Deutschland.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Petra (31-35)

September 2009

Erholung pur in einer sehr schönen Anlage

5.1/6

Kleines aber sehr gemütliches Hotel in familiärer Führung. Der Patrone, spricht zwar leider nur italienisch, ist aber sehr nett und freundlich! Giovanna, die reizende Bedienung beim Frühstück und Abendessen, begrüßt alle Gäste mit einem Lächeln. Das Grunstück ist sehr groß, mit vielen Blumen und Bäumen. Es ist herrlich ruhig und entspannend. Die Lage des Hotel ist Klasse. In 20 Minuten ist man in Siena, in 45 Minuten in Florenz und in 30 Minuten in San Gimignano. Colle die Val' d'Elsa erreicht man in ca. 10 Minuten. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden wiederkommen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Germar (46-50)

Juli 2009

Erholung pur

5.7/6

Das Hotel besteht aus mehreren zusammengebauten Gebäuden, alles ebenerdig bzw. einige Zimmer im 1. Stock. Dadurch dass nur etwa 20 Zimmer sind, hat es einen familiären Charakter. Das umgebende Grundstück ist sehr groß - teilw. mit alten Bäumen, daher auch schattige Plätze. Der Pool besteht eigentlich aus zwei zusammen bzw. übereinander gebauten Pools - angenehm zum Schwimmen. Badebetrieb ist von 10.00h bis 19.00h. - Die gesamte Anlage ist äußerst sauber - so auch der Pool selbst und auch das Wasser - glasklar!! - Gäste (während unserer Zeit) waren 9 Paare und eine Kleinfamilie mit 2 Kindern - eher im Alter um 30 bzw. 50 Jahre - Nationalitäten waren Belgier und Deutsche Urlauber


Umgebung

6.0

Die Lage ist für Städtereisende bzw. Toskanaerkundende Personen sehr gut gelegen. Nach Siena (20km) ca. 20 Minuten auf der Schnellstrasse oder 30 Minuten Landstrasse Nach Florenz ca. (40km) ebenfalls nur ca. 45 Minuten Schnellstrasse Pisa und Lucca sind ebenfalls ca. in einer Stunde erreichbar Ans Meer nach Cucine (ca. 60km) durch eine sehr gut ausgebaute Strasse ca. 1 knappe Stunde Fahrzeit Durch seine sehr gute Lage sind alle Orte sehr gut und schnell erreichbar


Zimmer

6.0

Unser Zimmer (für 2 Personen) war grozügig angelegt - Schlafzimmer, Fernseher, Extraraum mit Schränken, Dusche, Bidet und WC Sehr sauber


Service

6.0

Der Chef selbst spricht nur Italienisch - seine Frau ist selten zu sehen, da sie in der Küche ausgezeichnete toskanische Speisen selbst kocht. Das Personal ist sehr freundlich, die Bedienung kann etwas Deutsch. Die Zimmerreinigung geht sehr schnell und ist teilw. schön während des Frühstücks erledigt. Es gibt einen "Aufenthaltsraum" - eine Art überdachter Terrasse mit Automatengetränken.


Gastronomie

6.0

Sehr gute Küche - da die Chefin selbst kocht - fast alles aus dem eigenen Garten - immer frisch Das Hotel ist ja eher klein, die Essenszeit ist am Abend um 19.30h - es gibt zwei Gerichte zur Auswahl - wobei es immer zwei Vorspeisen gegeben hat - ein Hauptgang und immer ein Dessert Ausgesprochen gute Küche - sehr geschmackvoll - und die Chefin kocht auch speziell für Vegetarier!!! Beim Essen ruhige und angenehme Atmosphäre Alles - auch im Restaurant - so wie die ganze Anlage äußerst sauber D


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot gibt es keines - außer Baden am Pool Ist eher für Ausflüge in die Umgebung gedacht


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jochen & Corinne (41-45)

Juli 2009

Gemütlichkeit und leckeres Essen

5.7/6

Kleines familiäres Hotel oder besser gesagt typisch toskanische Pension mit HP. Ca. 28 Zimmer, alles sauber. Grosse, schön bewachsene und gepflegte Anlage. Aussenpool sehr sauber und mit Liegen. Nachdem wir 2006 schon mal hier waren, haben wir uns wieder sehr wohl gefühlt.


Umgebung

6.0

Abgelegen von der Hauptstrasse. Auto ein Must. Für Erkundungstouren idealer Ausgangspunkt (Pisa,Florenz,Siena,Montepulciano,San Gimigiano,Volterra etc.). Pisa Flughafen ca. 80 Km. Einkaufen in Colle möglich. Ansonsten sehr ruhig gelegen. Einfach nur schön. Natur pur.


Zimmer

5.0

Die Grösse war gut, ca. 25 qm. Bad wie eigentlich immer in Italien eher klein. Aber alles da und sauber. Kleine Terrasse vor dem Zimmer mit Tisch und Stühlen und direkt eine Liegewiese mit zwei Liegen und einem kleinen Tisch. TV (wers braucht). Kein Safe, keine Minibar,keine Klimaanlage. Haben wir auch eigentlich alles nicht gebraucht.


Service

6.0

Wie bei Freunden. Die Mama kocht, der Capo regelt alles und die nette Giovanna macht mit Helferinnen den Service. Alles ruhig, sehr nett, herzlich und gemütlich. Grösstenteils läuft alles auf italienisch und etwas englisch und deutsch. Egal wie, man versteht sich.


Gastronomie

6.0

Im Restaurant gibts zu festen Zeiten ein tolles Menü, welches am Vorabend angekündigt wird (Immer zwei zur Auswahl). wie man es in der Toskana erwartet. Alles frisch und soweit möglich aus eigenem Anbau. Antipasti, Vorspeise Pasta dann Hauptgericht und Dessert. Immer genug und wie gesagt von der Mama frisch zubereitet. Ein Genuss. Frühstück und Abendessen immer auf der Terrasse. Zum Abendessen gibts eine tolle Weinauswahl. Ruhig mal auf den Chef hören und sich eine gute Flasche Brunello aussuch


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animation. Der Pool ist in zwei Teilen angelegt. Sehr sauber und gepflegt. Hier gibts nichts zu bemängeln. Die Liegen um den Pool sind auch in prima Zustand. Alles sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Norbert & Karola. (51-55)

Juni 2009

Sehr sauberes Hotel in zentraler Lage

4.7/6

Sehr sauberes Hotel! Halbpension zu empfehlen. Gäste aus Deutschland, Österreich, Niederlande. Schönes großes ruhiges Grundstück.


Umgebung

5.0

Als Ausgangspunkt für eine Städtereise durch die Toscana empfehlenswert, da zentral gelegen (in der näheren Umgebung Colle de Val d'Elsa, Florenz, Lucca, Siena). Typische toscanische Landschaft. Anreise: Nicht gebührenpflichtige Fernstraßen sind leider in nicht besonderem Zustand.


Zimmer

5.0

Bis auf wenige Ausnahmen schöne, große Zimmer. Bäder sehr sauber! Guter Zustand des Mobiliars.


Service

5.0

Personal sehr, sehr freundlich. Rezeption englischsprachig. Deutschkenntnisse der Bedienung im Restaurant für Speisen und Getränke ausreichend. Ansonsten nur italienische Sprachkenntnisse. Zimmer sauber.


Gastronomie

4.0

Frühstück gut, aber leider nicht sehr abwechslungsreich. Weissbrot, Sandwichtoast, Gelee, Tomaten, Müsli, Kaffee- und Saftbar, Kuchen. Käse-, Wurst- und Schinkensorte immer gleich. Kein frisches Obst! Abendessen sehr gut!!! Schmackhafte landestypische 4-Gänge-Menüs (je 2 Vorspeisen und Hauptgänge zur Wahl). Große Weinauswahl.


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage ausreichend groß, aber leider nicht sehr tief. Gute Liegestühle. Für Kinder keine Angebote.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion (51-55)

Mai 2009

Sehr zu empfehlen

5.2/6

Die Zimmer sind im toskanischen Stil eingerichtet und von der Grösse ausreichend. Die Zimmer waren sauber, Handtücher wurden regelmässig oder nach Bedarf gewechselt. Die gesamte Hotelanlage ist wunderschön und gepflegt.


Umgebung

6.0

Die Lage ist einzigartig. Wir konnten alle Ausflugsziele gut erreichen.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren landestypisch eingerichtet. Wir hatten ein geräumiges Zimmer zum romantischen Innenhof gelegen. Die Handtücher wurden fast täglich und nach Bedarf gewechselt.


Service

5.0

Wir waren mit dem Service zufrieden. Trotz Verständigungsproblemen wurden unsere Wünsche immer prompt erfüllt. Die Chefin kocht selbst, ein wahrer Genuss.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war ausreichend, es gab allerdings keine Eierspeisen. Das Abendessen war im landestypischen Stil zu bereitet und ein wahrer Genuss. Eine grosse Auswahl an guten Weinen aus der Region. Die Atmosphäre war entspannt und locker. Hier kann man sich wirklich gut erholen und freut sich auf den nächsten Urlaub in diesem Hotel.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt eine Poolanlage, die sich wunderschön in die gesamte Anlage einfügt und gut gepflegt wurde.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin (36-40)

Juli 2008

Typisch Toskana

5.3/6

Das Hotel besticht durch seine Lage mitten in der Toskana. Man kann bequem alle Städte erreichen und Kultur tanken und sich am Abend der Ruhe hingeben oder eine kleine Abkühlung im Pool wagen. Das war für uns genau das Richtige nach einem Besichtigungstag in einer der wunderbaren Städte der Toskana.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt von Weinbergen, Olivenbaumplantagen und Feldern umgeben inmitten der wunderschönen Toskana. Die Anlage steht in einem großen Grundstück mit sehr schöner Auffahrt. Die Blumen werden gepflegt, alles grünt und blüht einzigartig. Der Pool ist sehr gut in der Anlage integriert und man hat direkt vom Wasser aus einen traumhaften Blick in die Ferne. Die gesamte Hotelanlage ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Nur ein Auto ist unbedingt empfehlenswert, da das Hotel etwas abgel


Zimmer

6.0

Wir hatten ein super großes Zimmer mit einem ebenso großen Bad (beides mit Fenster mit Blick auf die zypressenbesäumte Auffahrt). Es war sehr ruhig und alles sauber. Die Einrichtung der Zimmer war stilvoll mit alten Möbeln. Ein Traum!


Service

4.0

Die Servicefrauen sind sehr freundlich und emsig. Mit der Sprache kann man Probleme bekommen, da nur italienisch gesprochen wird, ganz wenige Worte englisch und deutsch. Die Freundlichkeit macht vieles wieder gut, aber mit Ausflugstipps können sie kaum dienen. Wir wussten jedoch bereits genau, was wir uns alles ansehen wollten und hatten dank der guten Vorbereitung gar keine Probleme.


Gastronomie

6.0

Die Verpflegung war sehr gut. Das Frühstücksbuffett war vollkommen ausreichend. Es gab sogar ganz leckeres Hefebrot und Kuchen. Es war alles vorhanden. Die Krönung war jedoch das Abendessen, welches aus super leckeren 4 Gängen bestand. Den Köchen ein besonderes Lob! Es hat alles wunderbar geschmeckt (typisch toskanische Küche). Das ein oder andere werde ich einfach nachkochen-wenn es mir annähernd gelingt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Besondere war der große Garten, wo man sich stundenlang aufhalten konnte, ob im Schatten oder in der Sonne liegend, und natürlich der schöne große Pool, der aus zwei Becken bestand und immer wieder zum Baden und zur Abkühlung nach einer anstrengenden Stadtbesichtigung einlud.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ilona &Thomas (56-60)

April 2008

Kein zweites Mal

2.5/6

Unsere anfängliche Begeisterung bei der Anfahrt zum Privatgelände relativierte sich äußerst schnell. Die Besitzerin war beim Empfang ziemlich unfreundlich, spricht nur italienisch und warf uns gleich am Empfang zwei Worte (Pece und Carne) entgegen. Nach geraumer Zeit haben wir begriffen, dass sie wissen wollte, ob wir Fisch oder Fleisch zum Abendessen wünschten! Vorsicht! Unser Zimmer mit der Zimmernummer 10 besitzt kein Fenster! Für uns unakzeptabel! Es gibt übrigens noch mehr solche Zimmer.


Umgebung

6.0

Sehr schöne Anlage! Die vielen Verbotsschilder haben wir als sehr störend empfunden!


Zimmer

1.0

Zimmer 10 ist winzig, dafür ohne Fenster! So etwas ist eigentlich unzumutbar. Da das Zimmer parterre liegt, konnte man nachts auch die Tür nicht geöffnet lassen, um frische Luft herein zu lassen. Nach drei Tagen waren alle Sachen feucht, sogar die Kamera gab den Geist wegen der Feuchtigkeit auf.


Service

1.5

Die Bedienungskraft war sehr bemüht und hat versucht, zumindest die Speisen für den nächsten Abend mit deutschen Worten zu beschreiben. Sehr nette Frau, die das Hotel jedoch am Monatsende verlässt. Nach dem Abendessen gehen die Lichter aus!


Gastronomie

1.5

Das Abendessen war gut, das Frühstück für unseren Geschmack Gewähnungsbdürftig! Es gab nur einen Toaster für je zwei Scheiben, Käse oder Wurst wurden erst nachgelegt, wenn auch die letzte Scheibe vom Tablett genommen wurde.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Poolanlage war sehr schön, jedoch zu unserer Reisezeit im April noch nicht benutzbar.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jaques (56-60)

September 2007

Schöne Anlage, aber als Hotel sehr dürftig

3.2/6

Morgens beim Frühstück betteln etliche Katzen an den Tischen im Speiseraum. Man läßt Katzen auf seinem Frühstückstisch schlafen und streichekt diese gelegentlich dabei. Überall sind Verbotsschilder aufgehängt oder werden per Infobaltt ausgehändigt. Tagsüber gibt es keinen Service. Das Abendessen beginnt um 19. 30 Uhr (zu spät) und dauert bis 22. 00 Uhr. Dann ist aber Schluss. Im Restaurant gehen die Lichter aus. Es gibt keine Getränke mehr. Die einzige Bedienung bemüht sich sehr mit ein paar Brocken deutsch. Die Bezeichnung Hotel*** ist nicht nachvollziehbar. Dagegen ist die gesamte Anlage sehr reizvoll.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Carola (41-45)

August 2007

Erholung pur in einem schönem Ambiente

4.9/6

Das Hotel " Il Pietreto " zeigte sich uns von seiner schönsten Seite, uns erwartete eine sehr gepflegte liebevoll angelegte Anlage mit herrlichem Pool. Da wir nur ein Zimmer mit Zustellbett gebucht hatten waren wir angenehm überrascht, als unser Doppelzimmer eine Galerie mit einem weiteren Doppelbett für unsere 15 jährige Tochter hatte. Somit haben wir wohl das größte Zimmer der Anlage ohne Aufpreis bekommen. Die Zimmer waren ansprechend eingerichtet und sehr sauber. Das Personal war sehr freundlich und die Bedienung hat gut deutsch gesprochen und war der gute Geist der Anlage. Sie hat die oft schroffe Art des schon etwas betagten Besitzers auf charmante Art ausgeglichen. Die Küche war vorzüglich und typisch toskanisch. Die Anlage war sehr auf Ruhe ausgelegt und ich würde sie nicht für Familien mit kleinen Kindern empfehlen, da der Patrone Kindern gegenüber sehr intolerant war. Wenn man jedoch Ruhe und Entspannung sucht und die herrliche Landschaft der Toscana genießen will, ist man in diesem Hotel sicher richtig.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina (46-50)

August 2007

Sehr erholsam, nichts zum Party machen

3.8/6

im Stil der Toskana erbaut; ca. 15 Zimmer aber viel Platz rundherum; sehr sauber; Durchschnittsalter liegt bei 40; Pool zum abkühlen sehr gut geeignet


Umgebung

3.0

liegt sehr abgelegen, sehr ruhig, man benötigt unbedingt ein Auto vor Ort; man sollte jeden Tag etwas unternehmen, sonst könnte es langweilig werden; für Kinder eher ungeeignet; Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten gleich 0; Ausflugsmöglichkeiten gut, da sehr zentral zu den Städten gelegen


Zimmer

2.5

Zimmer war sehr sauber; doch leider sind die Zimmer sehr ungleichmäßig; die einen sind großzügig geschnitten mit zwei Fenstern, die anderen kleiner und sehr dunkel, kosten aber das gleiche; das ist ein bisschen blöd. und man hört auch die Nachbarn sehr deutlich


Service

3.5

sehr freundlich; Zimmerreinigung gut; doch leider keinerlei Fremdsprachenkenntnisse, nur italienisch


Gastronomie

5.5

der Küchenstil ist sehr italienisch: zum Abendessen gibt es eine Vorspeise, zwei Haupt- und eine Nachspeise--> sehr gut!!! aber man muss sehr viel Zeit mitbringen; wer das schnell essen will ist hier falsch; es dauert mindestens 2 Stunden bis alle Gänge serviert und verspeist werden; aber sehr gemütliche Atmosphäre; Frühstück ist gut, nur es gibt keine Semmeln, so wie wir sie kennen.


Sport & Unterhaltung

3.5

Sport und Unterhaltung eigentlich nicht vorhanden, war aber für uns auch nicht nötig, da wir eher Kultururlaub auf dem Programm hatten


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bruno (61-65)

April 2007

Sehr gute Lage

5.4/6

Ausgezeichnete Lage in der Mitte der Toscana. Ganz ausgezeichnetes Essen. Entgegen der Bewertungen aus dem Jahre 2006 fanden wir ein sehr freundliches und hilfsbereits Personal, einschließlich der etwas älteren Hotelbesitzer, vor. Es waren alle sehr um uns bemüht (sicher auch auf Grund der geringen Belegung - Gesamtgästezahl im April 2007: 8 - 10 Gäste) um uns und wir konnten uns richtig wohl fühlen im Hotel Il Pietreto. Keine Urlaubsdestination für hyperaktive Urlauber. Keine Animation. Ausgezeichnet für Toscanaurlauber und Kulturreisende.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

August 2006

Servicewüste Il Patrone

2.3/6

. sehr schön angelegtes und geschmackvoll eingerichtetes Hotel . schöner Park, Zimmer mit antiken Möbeln . nicht ausreichend gereinigt, Spinnweben über und Wollmäuse unter dem Bett . Gartenmöbel augenscheinlich seit längerem nicht gereinigt. . guter Gästemix, mit einigen Familien, überwiegend Paaren; hauptsächl. deutsche Gäste


Umgebung

3.0

. ruhige Alleinlage . Auto unbedingt erforderlich . der nächstliegende Ortsteil von Colle Val d´Elsa ist keine Reise wert . Supermarkt, Tankstelle ca. 1km entfernt


Zimmer

3.0

. Ausreichend groß, hatten ein Familienzimmer mit Flur, zwei seperaten Schlafzimmern und Bad. . Antikes, geschmackvolles Mobiliar mit viel Ambiente. . Dunkel, da wir uns im EG halb unter der Erde befanden, dafür kühl zum schlafen. . Betten in Ordnung. . Viele Rückzugsmöglichkeiten und lauschige Plätzchen zum draußen sitzen im Gelände. . Wie gesagt: nicht ausreichen gereinigt. . Telefon war defekt und keine Anstalten zur Behebung erkennbar. . 3 deutschsprachige Fernsehsender zu empfangen.


Service

1.0

. Nur eine Servicekraft im Restaurant, die sich redlich mühte, den Mangel an Arbeitskräften aber nicht auszugleichen vermochte. . Diese eine Bedienung sprach als Einzige einige, das Essen betreffende, Brocken Deutsch, sonst war keinerlei Verständigung (auch nicht in Englisch) im Hotel möglich, obwohl die Mehrzahl der Gäste aus Deutschland kam. . Der Besitzer der Anlage war ausgesprochen unfreundlich. Er beschimpfte mehrfach uns und andere Gäste: weil man zu zweit auf einer Liege saß, im Pool m


Gastronomie

3.0

. Abendbrot wurde von der Besitzerin selbst gekocht und war gut. . Die Mahlzeiten waren in der Zeit sehr reglementiert (Frühstück 8:30-9:00, Abendbrot punkt 19:30) . Nach dem Abendbrot, das sich über mind. 2 Stunden hinzog, wurde um 22:30 das öffentliche Licht der Anlage gelöscht und das Restaurant geschlossen. . Umfangreiche Weinkarte, aber es gab keinen Saft, keinen frischen Kaffee, keine Milch, kein Eis oder sonst irgendetwas zusätzlich zu bestellen. Im Restaurant stand lediglich ein einge


Sport & Unterhaltung

1.0

. Entgegen der Ausschreibung gibt es keine Tischtennisplatte. . Keinerlei Sport -und Spielmöglichkeiten auf dem Gelände, auch nicht für Kinder. . Der Pool war für Kinder nicht mit Spaß zu nutzen, Springen, Bälle, Toben - alles verboten! Strengstens! (wird auch kontrolliert!) . Mehr als kinderunfreundlich. . Tips kann man bei den fehlenden Fremdsprachenkenntnissen nicht erwarten, nicht mal eine Wegbeschreibung.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Reinhold (46-50)

August 2006

Il Pietreto - noch optimierungsfähig

3.4/6

Mit deutschen Ansprüchen muss man in Italien und insbesondere hier Abstriche machen. Positive Bewertungen der Vormonate passen nicht zu unseren persönlichen Erfahrungen. Die älteren Eigentümer gaben sich sehr konservativ gegenüber den - fast nur deutschen - Gästen; das bedeutet Verbot zum Sitzen v. 2 Personen auf einer Liege (u.a. nur zum Eincremen), Verschieben von Liegen, Mitnahme von eigenen Getränken zum Pool (obwohl die Restauration geschlossen war!), Beleuchtung abends ab 22.30 h aus usw..Keine Spiele-Möglichkeit, obwohl lt. Katalog zumindest TT. Die Service-Frau war überfordert, da das Hotel ausgebucht war mit ca. 15 Zi u. ca. 32 Personen (inkl. Kindern); Deutsch war nur mit ihr teilweise möglich, mit dem Hotelbesitzer nicht (Englisch war noch schlechter). Man muss schon bewusst und gezielt nachfragen, um bestimmte Dinge-z.B. beim Frühstück fehlendes Brot oder Ei zu bekommen. Bedienungs-Unterstützung der angereisten Eigentümer-Verwandschaft machte manches erst Recht zum kleinen Chaos. Ob die in Deutschland geforderte Küchensauberkeit bei den vielen Helfern hier wirklich so eingehalten wurde, vermögen wir nicht zu beurteilen. Wir hatten am Anreisetag einen Zimmerschlüssel erhalten, bei dem der Bart fast ganz eingerissen war. Sofort haben wir beim Besitzer darauf hingewiesen; der meinte nur auf Italienisch und mit "Händen u. Füßen", dass wir nur vorsichtig mit dem Schlüssel schliessen müssten...es kam wie es kommen musste...der Schlüssel brach natürlich...und nach dem ersten Widerwillen und viel -unverständlichem Palaber-wurde uns nach gut 1 Std. ein Ersatzschlüssel gestellt. Wer manches italienisch locker sieht, wird hier einen guten Platz finden. Da die Hotellage super ist für Fahrten in die Region, wäre hier eine Goldgrube bei besserem Service - sowohl bei der Organisation, Sprache, Spiel- u. Betreuungsangeboten für Kinder, Angebote für die Gäste zu gemeinsamen Rundfahrten (war aufgrund der Sprachprobleme leider nicht machbar); Öffnung der Restauration am frühen nachmittag - für Hotel- u. Poolgäste für Kaffee, Kuchen oder einen netten Cocktail -war-meistens-einfach geschlossen - u. den Gästen dürstete.Abends haben sich die Gäste mit Kerzen u. Getränken ausgerüstet, weil nach dem Ende des Abendessens um 21.30 dann um 22.30 h die Lichter ausgingen - aber manche Gäste noch gerne draussen den Abend geniessen und/oder mit anderen Gästen eine nette Gesprächsrunde aufgemacht haben. Das Wasser im Pool ist rel. wenig gechlort u. ist durch viel Wasseraustausch teilweise recht kühl.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Rolf (41-45)

August 2006

Schöne Ferienanlage, leider mit vielen Regeln

3.6/6

Die früheren Hotelbewertungen (Juni und früher) können wir nicht nachvollziehen. Den letzten beiden August-Bewertungen sind absolut zutreffend. Deshalb möchten wir uns den vorhergehenden Ausführungen nur anschließen. Das Hotel Pietreto ist eine sehr schöne Ferienanlage, in der ein erholsamer Aufenthalt durch viele Regeln und Verbote durch die Besitzer (sehr konservativ und nicht gerade gastfreundlich) sehr eingeschränkt, teilweise sogar vermiest werden kann. Vorsicht bei der Wahl der Zimmer: Bei gleichem Preis gibt es unterschiedlich große und verschieden schön eingerichtete Zimmer. Wir haben eine regelrechte Dunkelkammer erwischt, die nur ein wenig größer als das Doppelbett war. Minikleiderschrank, kein Tisch, keine Kommode, keine weitere Stellfläche vorhanden. Das Bad war in Ordnung. Das Essen ist übrigens sehr gut, leider das Personal völlig überfordert und teilweise unkoordiniert. Wie schon in anderen Bewertungen erwähnt, ist nach dem Abendessen Schluß mit Lustig. Licht aus, egal ob Du dich mit Freunden noch auf der Terrasse aufhältst oder nicht. All diese Gegebenheiten passen eher zu einer privaten Pension bzw. Unterkunft und nicht zu einem 3-Sterne-Hotel. Außerdem kommt man in diesem Hotel ohne italienische Sprachkenntnisse nicht weit.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Dieter (41-45)

August 2006

Einmal da gewesen, mehr braucht man nicht

2.8/6

Alles in allem waren wir (Paar) doch sehr enttäuscht. Verbote über Verbote, Abendessen bis zu 3 Stunden und wer um 19:30 Uhr nicht pünktlich da war, bekam trotzdem die Vorspeise hingestellt. Uns leider passiert, wir verspäteten uns um ca. 10 Minuten, solange stand dann aber auch schon die Vorspeise. Nach dem Abendessen fällt dann auch der Hammer. Alle Lichter werden gelöscht und die heilige italienische Familie geht zu Bett, mit Ihnen aber auch die Gäste. Das Abendessen ist hervorragend, das Frühstück kann man gelinde gesagt vergessen. Sein Früstücksbesteck muß man sich selbst besorgen und an den Platz tragen. Wir gehen jedes Jahr zwei bis dreimal in Urlaub, sowas wie hier haben wir bisher noch nicht erlebt. Landschaftlich ist die Toscana ein Traum, in dieses "angebliche" Hotel gehen wir sicher nicht mehr.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jochen & Corinne (36-40)

Juni 2006

Absoluter Tipp

5.8/6

Gepflegte Anlage. Schön bepflanzt und angelegt. Kleiner Teich mit Fischen und Fröschen (wer nicht auf gequacke steht sollte Zimmer 1 und 2 meiden). Wohneinheiten auf mehrere Gebäude verteilt. Max. 1 Stockwerk. Alles trotzdem sehr gut miteinander verbunden. Toskanische Architektur. Natursteinbauten. Sehr schöner Poolbereich und toll gepflegt. Zimmerausstattung war gut. Allgemeine Bereiche auch prima. Besonders der kliene Innenhof und die vielfältigen Sitzmöglichkeiten geben viel Möglichkeiten ruhig zu lesenoder einfach nur zu entspannen.


Umgebung

5.5

Ideal für Entspannung und aber auch Excursionen in nahegelegene Orte und Städte wie z. B. Siena, Florenz, Pisa, Montalcino etc.. Auto unbedingt erforderlich. Hotel ist über Privatweg gut zu erreichen und liegt ca. 1,5 Km vom Ort entfernt. Keine Nachbarhotels oder Häuser. Schön ruhig. Transfert mit Mietwagen ab Pisa ca. 1,5 Stunden. Schöne Alleinlage des Hotels.


Zimmer

6.0

Untergebracht waren wir in einem gemütlichen Doppelzimmer mit Bad. Nicht zu gross aber gemütlich und sehr sauber. Bad war auch ausreichend, mit Dusche und ebenfalls top Sauber. Tv Gerät mit 2 deutschen Programmen.


Service

6.0

Toller Service-freundlich-hilfsbereit-einfach wie bei Freunden. Auch wenn man kein engl. oder ital. spricht wird man schon irgendwie verstanden. Die tägliche Zimmerreinigung war super. Personal ist Top.


Gastronomie

6.0

Für italienische Verhältnisse tolles Frühstück. Kaffee, Tee, Milch, Käse, Wurstsorten, Schinken, Ein tolles frisch zubereitetes Rührei mit Speck (und nicht aus der Packung wie sonst in Hotels üblich), Brotsorten, Marmeladen (Super lecker) u.s.w.. Abends kann man aus zwei Menus wählen (am Vorabend gibt die Köchin diese bekannt). Sehr lecker und toll mit frischen Zutaten bereitet. Echte Toskanische Küche. Die Chefin kocht selbst und das merkt man. Weinkarte ist ok. Auf jedenfall einen "Brunello d


Sport & Unterhaltung

6.0

Ruhe, Ruhe, Ruhe. Schöner Poolbereich. Kleines Liegedeck in Holz. Genügend Stühle. Leider keine weiteren Sportmöglichkeiten im Hotel. Aber bei nur 16 Zimmern verwundert das nicht. Wir haben eh die Ruhe gesucht.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Pool
Pool
Gartenanlage
Pool
Außenansicht
Pool
Zimmer
Zimmer
Pool
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Außenansicht
Restaurant
Frühstücksbüffet
Nostalgisches Bett
Unser Eingang
In der Anlage
In der Anlage
In der Anlage
In der Anlage
Hotelzufahrt
Hotelzufahrt
Speisesaal
Schöner Pool
Schöner Pool
Einfaches Bad
Zimmer 13
Zimmer 13
Innenhof vor unserem Zimmer
Poolvenus
Vor dem Abendessen
Abendstimmung
Schöne Ecke
Ansicht nach Süden
Morgenlicht
Morgenlicht
Ruheplatz
Blaue Stunde
Blaue Stunde 1
Ostansicht
Westansicht
Nachtstimmung
Morgens vor dem Frühstück
Der Abend kommt
Badesee
Teich
Nordblick
Ostansicht
Westansicht
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel Il Pietreto
Hotel il Pietreto
Hotel IL Pietreto in schöner Toscanalandschaft
Verbote
Pool-Landschaft