Hotel Calamidoro

Hotel Calamidoro

Ort: Calcinaia

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
3.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Roland (36-40)

August 2017

Vorsicht! Nicht Kategorie Standard/Klassik buchen!

4.0/6

Eigentlich ist das Hotel sehr schön, wenn man nicht gerade im Außengebäude ( Bocaccio ) wohnen muss und einen ruhigen Aufenthalt wünscht.


Umgebung

3.0

Falls man die Kategorie Standard/Classic gebucht hat, wird man außerhalb der Hotelanlage in ein Außengebäude verfrachtet, welches einerseits direkt an einer Hauptstrasse, andererseits direkt an einem öffentlichen Pool und einer Diskothek liegt. Also lieber etwas mehr Geld ausgeben und die Kategorie Superior buchen.


Zimmer

6.0

Sehr schöne Zimmer, abgesehen von der Lage ( siehe Lage&Umgebung).


Service

6.0

Absolut freundliches und hilfsbereites Personal. Es war bez. der Lage des Zimmers sehr bemüht uns weiterzuhelfen. Leider war alles ausgebucht und der Veranstalter hat uns über die Lage der Zimmer nicht informiert.


Gastronomie

5.0

Gutes Frühstück.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wer Lust auf Party und Unterhaltung hat, ist hier goldrichtig.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nadia (36-40)

Juli 2017

Sommerferien 2017

3.0/6

Das Hotel selber war top! Aber das Essen war einfach eine Katastrophe!! Im King steak house wird man über den tisch gezogen!! Das american ist in Ordnung und das andere Restaurant musste man 2h!!!! Auf das essen warten!!!! Nie wieder! Und die Umgebung war scheisse. Die Hotelanlage selber war sehr schön aber alles andere was aus dem Hotel ist ist grässlich!!!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karin (51-55)

September 2016

Eine kleine Oase

5.0/6

Eine schöne Anlage, die aus mehreren Gebäuden besteht. Sehr schön gestaltet mit einem Teich (Achtung Mücken!), Golfplatz und einer langen Zufahrt, die vom Geschehen zur Straße weitestgehend abschirmt.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich in einem nicht sehr attraktiven Industriegebiet, von dem man allerdings nur bei der Anfahrt etwas mitbekommt. Die Anlage selbst ist sehr schön. Die beiden Orte Calcinaia und Bientina bieten nicht allzu viel, das abendliche essen gehen gestaltet sich nicht unbedingt einfach und man ist fast immer auf das Auto angewiesen. Zu Fuß oder gar mit dem Rad ist aufgrund der unbeleuchteten Hauptstraße ohne Fußweg nicht zu empfehlen. Grosser Parkplatz, der nur für Hotelgäste zu er


Zimmer

5.0

Typisch toskanischer Stil. Täglicher Tausch von Handtüchern und der Bettwäsche. Die Betten waren okay, das Bad auch, es gab nur sehr wenig Abstellfläche. Der Kleiderschrank ist für zwei Personen eher zu klein, Minibar uns Safe nehmen zwei Fächer ein. Unbedingt einen Zwischenstecker mitnehmen, nicht alle Steckdosen sind für deutsche Stecker geeignet. Ansonsten war alles sauber und man konnte sich auch mal gut im Zimmer aufhalten. Die Klimaanlage hat den unteren Raum unseres Studios gut gekühlt, b


Service

6.0

Sehr freundliches Personal, an der Rezeption wird deutsch und englisch gesprochen. Täglich gab es auf dem Zimmer 2 kleine Flaschen Wasser, die im Preis inbegriffen waren. Ein Problem mit dem WC Deckel wurde sofort behoben.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse reichhaltig. Kaffee wird frisch gemacht, je nach Wunsch. Es gibt helle Brötchen, Wurst, Käse, Joghurt, Eier und natürlich Kuchen. Wer Vollkornbrot möchte ist eher gut beraten, es sich im Supermarkt zu holen. Abends gibt es im Hotel selbst nur Kleinigkeiten, das Restaurant welches zum Hotel gehört, ist nicht direkt in der Anlage sondern liegt in den Gebäuden davor. Man geht etwa 5 Minuten dort hin. Auf der Karte ist für jeden etwas zu finden, Pasta,


Sport & Unterhaltung

4.0

Zum Hotel gehört ein Golfplatz und ein Pool, der rundherum mit Liegen bestückt ist. Außerhalb der Anlage sind zwei Diskotheken, die aber im September nur am Wochenende geöffnet waren. Nicht gerade leise, aber wir haben im Haupthaus nichts davon mitbekommen. Ansonsten bietet die Umgebung abends nicht soviel, man muss immer fahren. Tagestouren kann man von dort aus sehr gut in alle Richtungen machen, nach Pisa, Lucca oder nach San Gimminiano. Ans Meer bei Livorno sind es ca. 30 km.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Berthold (56-60)

Juli 2016

Für den Gast sehr umsorgtes und gemütliches Hotel.

5.0/6

Ein schönes neupostaliches Schlösschen mit sehr schönem Ambiente und sehr freundlichem Personal. Keine Enttäuschung.


Umgebung

4.0

Sehr angenehme ruhige Hotelanlage mit tollem Ambiente auf einem gepflegten Arial. Es liegt am Rand eines Gewerbegebiets. Der zur Hauptstraße gelegene Teil des Hotelkomplexes, ebenfalls mit Rezeption, schien geschlossen zu sein. Zum Flanieren ist der Ort nicht geeignet. Wer wie wir ein Auto vor Ort hat weiß die Lage aber zu schätzen.


Zimmer

4.0

Unser Komfortzimmer (im „Schlösschen“, oberste Etage) ist gemütlich mit Stil Möbel eingerichtet und sehr sauber. An der Klimaanlage war nichts auszusetzen. Duschbad ein wenig klein mit wenig Abstellfläche. Aber okay. Kleiderschrank ist mit Safe, Bar Fach und Minibar bestückt. Deshalb leider auch nur zur Hälfte als Kleiderschrank nutzbar. Vieles bleibt im Koffer. Wer mit offenem Fenster schlafen möchte ist gut beraten Ohrenstöpsel zu nutzen, weil ab 23Uhr im Ort ein reges Nachtleben für junge Le


Service

6.0

An der Rezeption wurde Deutsch gesprochen und das Personal alle sehr freundlich. Die Beanstandung über eine durchgelegene Matratze wurde freundlich angenommen und am gleichen Tag ausgetauscht.


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet für italienische Gewohnheiten sehr gut und reichhaltig. Bis zum Schluss wurde aufgefüllt. Jeder Kaffee wird einzeln bestellt. Dafür bekommt man aber stets einen frischen „Amerikano“ von hervorragender Qualität. Dies gilt auch für Cappuccino oder Espresso. Achtung, Insider Tipp!! Sehr abgelegen aber fußläufig in nur 15min leicht zu erreichen, entdeckten wir zufällig das „Cingno Nero“. Nicht deutschsprachig. Es wurde sofort zu unserem Lieblingslokal. Wir speisten fasst je


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool während dem Sonnenbaden zum Abkühlen ausreichend. Wer Bahnen schwimmen möchte hat als Hotelgast freien Eintritt im sehr nahen Freibad mit dauer Musikbeschallung. In der Anlage ein kleiner Golfplatz und Scheibe zum Bogenschießen. In der Nähe für junge Leute eine Discothek und eine größere Bar.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ines (36-40)

Mai 2016

Schönes Hotel in unzumutbarer Lage

2.0/6

Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier absolut fehl am Platz. Leider grenzt das Hotel an 3 Nachtclubs, die am Wochenende teilweise gleichzeitig geöffnet haben und sich an Lautstärke einen Wettbewerb liefern. Wir wurden von insgesamt 8 Nächten 5x bis 4 Uhr morgens von lauter Technomusik belästigt. Schade um diese idyllische Anlage, welche so überhaupt nicht an solch einen Ort passt. Für Kleinkinder gibt es außer den Pool keinerlei Beschäftigungsmöglichkeiten. Deshalb können wir dieses Hotel nur für Partygäste weiter empfehlen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Liegt in einem hässlichen Industrie- Gewerbegebiet


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Die Zimmer sind sehr hübsch gestaltet. Passend zum Alter der Gebäude. Es ist allerdings ein wenig zu düster und etwas feucht.


Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Deutsch spricht keiner


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Der Kaffee war sehr gut, das Frühstück war ok. Es gab nur kalte hart gekochte Eier und nur einen Salzstreuer für alle !??


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Man konnte sich Pfeil und Bogen ausleihen oder Golf spielen, das Equipment war allerdings in eher schlechtem Zustand.


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

Mai 2016

Sehr gutes Hotel

6.0/6

Sehr gutes Hotel, aufmerksame Mitarbeiter, saubere Zimmer, täglicher Bettwäschewechsel, gutes , reichhaltiges Frühstück, gepflegte Anlage, ruhige Zimmer. Alles insgesamt sehr gut


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Reinhard (51-55)

Mai 2015

Im Hauptgebäude hervorragend

5.1/6

Um diese Jahreszeit hervorragend. Für Ausflüge (Pisa, Lucca, Florenz etc. ) zentral gelegen. Personal sehr freundlich. Restaurant empfehlenswert. Hotelanlage ein Traum. Wir waren aber im Haupthaus. Das Nebengebäude liegt an einer stark befahrenen Straße und Discotheken sind in unmittelbarer Nähe (sehr laut). Also immer Hauptgebäude buchen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralph (56-60)

Mai 2015

Liebevoll renoviertes Hotel mit top Servicekräften

5.8/6

Ein wunderschönes Hotel, frisch renoviert und mit viel Liebe zum Detail hergerichtet. Sehr hilfsbereites und freundliches Personal. Wir können es sehr empfehlen, aber achten Sie darauf im Haupthaus untergebracht zu werden........


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Oktober 2011

Toskana-Hotel nahe Pisa und Lucca

5.0/6

4-Stern-Hotel mit 70 Zimmern (50 DZ, 16 Junior Suiten und 4 Suiten) aufgeteilt auf mehrere Gebäude. Die Standardzimmer befinden sich im ersten Gebäude, in dem auch das Restaurant Calandrino ist. Die restlichen Zimmer und Suiten im Old Manor-House liegen davon etwa 300m entfernt in einem durch ein Tor abgetrennten Areal mit Teich und Golfspielmöglichkeit. Sauberkeit war für mich sehr in Ordnung, auch der Pool bei den Suiten wirkte sehr gepflegt, wurde aber trotz des noch schönen und warmen Wetters Anfang Oktober nicht mehr benützt. Die Gästestruktur ist sehr gemischt; während unseres Aufenthalts waren italienische Geschäftsreisende und ein Bus mit Japanern zu Gast, Altersdurchschnitt 40+.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ca. 25 km östlich von Pisa und ebensoweit südlich von Lucca entfernt. Nächster Strand und Flughafen befinden sich in Pisa. Das Hotel befindet sich in einem Gewerbegebiet, sobald man jedoch die Einfahrt zum Old Manor-House durch das Gittertor genommen hat, ist davon wirklich nichts mehr zu merken, kein Straßenlärm etc. Was jedoch wichtig ist und auch im Old Manor-House einen Makel darstellt, ist die Geräuschkulisse durch die beim Haupthaus gelegene Diskothek (Dienstag, sowie von


Zimmer

6.0

Wir hatten mit unseren beiden Kindern eine Suite im Old Manor-House bekommen (Lift in den 2. Stock), die aus Wohnzimmer mit Couch und Kochgelegenheit und einem separaten Schlafzimmer bestand. Minibar und etwas Geschirr war ebenfalls vorhanden, das Geschirr wirkte noch nagelneu, von uns wurde es auch nicht benützt. Die Ausziehcouch war als Schlafgelegenheit nicht wirklich geeignet (viel zu weich), das Himmelbett im Schlafzimmer hatte sehr gute Matratzen, Gitterbett für unseren Kleinsten war auch


Service

4.0

Kurz zusammengefaßt: Hotel sehr gut, Restaurant Calandrino und Pizzeria "Pane & Rose" eher schlecht. Der schlechte Service in den beiden Lokalen ist vorrangig bedingt durch Personalknappheit, aber leider auch fehlender Hausverstand oder fehlende Einschulung (Pane & Rose: leere Teller werden nicht abgeräumt, obwohl schon der nächste Gang serviert wird,...) Umgang mit Beschwerden: wir hatten eine Beschwerde im Ristorante Calandrino, weil ein alternativ angebotener Wein (nach unserer Rückfrage in


Gastronomie

5.0

Die Qualität der Speisen und Getränke im Ristorante Calandrino war sehr gut (landestypisch), ebenso die Landhausatmosphäre (Einrichtung in weiß mit viel Lavendel und Silbervasen etc.). Die Teller könnten noch vorgewärmt sein und gegrillter Fisch müßte wirklich nicht von der Kellnerin entgrätet werden. In der Pizzeria Pane & Rose gibt es im Gegensatz zum Restaurant auch offenen Wein. Der Vorspeisenteller hat uns hier sehr gemundet. Die Einrichtung in der Pizzeria ist ziemlich gewöhnungsbedürftig


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool beim Hotel, Möglichkeit für Golfspieltraining und Bogenschießen, Tischtennistisch. Gratis-Internetzugang in der Hotellobby.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

September 2010

Gutes Hotel im historischem Stil in guter Lage

3.8/6

Das Hotel verfügt über ca. 50 Wohneinheiten verteilt auf sechs verschiedene Gebäude, gelegen in einem kleineren Park dicht an einer relativ stark frequentierten Hauptstraße mit kleineren Industriebetrieben und Handelseinrichtungen. Zum Hotel dazugehörig, aber nur bis 31.08. geöffnet ein gutes Freibad mit Kinder- und Schwimmerbecken (ca. 40 x 15 m) einem Restaurant, Pizzeria und Diskotek (Fr, Sa, So und Di ca. 23:00 - 04:00) Die Reinigung erfolgt täglich aber ohnen Staubsaugen. Das Hotel ist mit Frühstück oder mit Halbpansion buchbar (Abendessen im Restaurant, Getränke extra, auf Wunsch auch in der Pizzeria). Die Altersstruktur der Gäste variiert je nach Reisezeitraum. Mit Mücken sind bei warmen Wetter ein stetiger Begleiter. Zusammenfassend ist der doch eher hohe Preis für das Hotel nicht ganz gerechtfertigt. Das Anwesen macht einen historischen und gepflegten Eindruck und die Küche ist insgesamt gut.


Umgebung

4.0

Der Flughafen Pisa ist etwa 35 km entfernt, der nächste Bahnhof in Pontedera ca. 10 km. Der Anschluß an die Schnellstraße Florenz-Pisa-Livorno gute 6 km weit weg. Über diese Schnellstraße sind die Strände an der toskanischen Küste sehr gut in minimal 45 Minuten, Florenz in etwa einer Stunde erreichbar. Der nächste Ort ist Bientina in etwa 2 km Entfernung noch zu Fuß erreichbar. Die Einkaufsmöglichkeiten in der direkten Umgebung sind für die Grundbedürfnisse geeignet. Hochwertige Möglichkeiten


Zimmer

4.0

Unsere Juniorsuite war auf zwei Etagen und gerade ausreichend. Die kleine Terasse (ca. 1,5 x 2,5 m) lag nach Oste und hatte keine Abendsonne und auch keine Möbel. Die konnte nach Räumung des Nachbarzimmers von dort umgestellt werden. Das Hotel konnte oder wollte keine bereitstellen. Die Einrichtung war passend zum Hotelstil, aber der eine Schrank bot gerade Platz für die Bekleidung eines Gastes. Somit muss man mehr oder weniger aus dem Koffer leben. In diesen an sich schon kleinen Schrank war is


Service

4.0

Das gesamte Personal ist eigentlich freundlich und hilfsbereit. Allerdings verfügt nur das Personal an der Rezeption über Deutschkenntnisse, im Bar- und Restaurantbereich ist ein gutes Englisch zweckmäßig und der Zimmerservice kann nur Italiennisch. Die Zimmerreinigung erfolgt täglich allerding ohne einen Staubsauger zu benutzen, was sich bei einem Aufenthalt über einer Woche und den im Zimmer ausliegenden Teppichen als problematisch erweist. Über die Rezeption kann Wäsche innerhalb eines Tag


Gastronomie

4.0

Der Frühstücksbereich ist im Haupthaus des Hotels und als Bar bis ca. 01:00 Uhr täglich geöffnet. Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse recht gut. Ein britisch oder deutsch geprägtes Angebot sucht man aber vergebens. In Stoßzeiten oder bei schlechtem Wetter stößt das Personal aber an seine Kapazitätsgrenzen (weniger Plätze als Gäste). Das auch über die Halbpansion nutzbare Restaurant bietet die Plätze bis 31.08. mit Ausnahmen nur am großen Pool an und danach nur im Haus. Ein Wechsel a


Sport & Unterhaltung

3.0

Wenn das Freibad geschlossen ist, sollte man eher an das nahe Mittelmeer ausweichen. Der kleine Pool im Hotelgarten ist eher eine Erfrischung als zum Schwimmen geeignet. Die Anzahl der Sonnenstühle am Hotelpool ist mit ca. 20 auch sehr begrenzt und auf Grund der umgebenden Bäume mehr im Schatten als in der Sonne. Das Freibad dagegen ist in einem guten Allgemeinzustand, verfügt über einen kleinen gastronomischen Bereich und saubere sanitäre Einrichtungen. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten. Das W


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ulrich (56-60)

September 2010

Gepflegtes Hotel in idealer Lage für Ausflüge und

4.7/6

Das schöne, auf mehrere Gebäude verteilte Hotel ist von der Zufahrtsstraße nur schwer zu finden, da die Hinweisschilder z.T. zugewachsen sind. Hat man es dann aber mal gefunden, öffnet sich ein Tor zu einer prächtigen Anlage mit Flair. Die Zimmer sind mit altertümlichen Möbeln ausgestattet, sehr behaglich und sauber. Nur die Zimmer im Empfangsgebäude sind arg klein. Tägliche Reinigung und Handtuchwechsel sind hier selbstverständlich. Das Personal im Hotel ist freundlich und hilfsbereit, an der Rezeption spricht man Deutsch. Das Frühstück ist halt italienisch, aber mit akzeptabler Auswahl an Brotbelägen.


Umgebung

4.0

Wenn man einen Blick vom Hotel über die sanften Hügel der Toscana erwartet wird man enttäuscht. Das Hotel liegt inmitten eines Gewerbegebiets, aber optisch völlig abgeschlossen. Als Ausgangspunkt für Fahrten in die Umgebung ( Lucca, Florenz, Voltera, San Giminiano etc.) ideal. Sehr negativ wirkt sich die zum Hotelkomplex gehörige Discothek aus. Freitags, samstags, sonntags und dienstags ist von 23:00 Uhr bis ca. 04:30 Uhr eine ohrenbetäubende Discoberieselung angesagt. Hat man ein Zimmer, das i


Zimmer

5.0

Die Zimmer in den kleinen Villen ( Superior-Zimmer ) sind geräumig, schön eingerichtet und sauber. Die Bäder sind mit Dusche oder Wanne ausgestattet und im Stil der Anlage gehalten. Da wir wegen der Störung durch die Disco unser Zimmer gegen eine Junior-Suite tauschen konnten, kamen wir in den Genuss auch eines solchen Zimmers. Ausgestattet wie die übrigen Zimmer hat die Junior-Suite eine Empore, auf der das Bett stand. Dieses Zimmer war zwar ruhig, aber hatte nicht die Behaglichkeit der Superio


Service

5.0

Das freundliche Personal ist stets bereit, die Wünsche der Gäste zu erfüllen.


Gastronomie

4.0

Das große, außerhalb der Anlage gelegene Restaurant ( darüber die Standartzimmer, daneben die Disco ) hat uns enttäuscht. Das Restaurant ist hübsch eingerichtet, die Tische sind ansprechend eingedeckt. Hat man Halbpension gebucht, erhält man das Abendessen ab 20:00 Uhr. Die täglich wechselnde Menu-Karte lässt bei 4 Gängen jeweils 3 Alternativen zu. Klangvolle Namen hatten aber häufig nahezu gleiche Gerichte bezeichnet. Das Essen war allgemein schmackhaft, ein "guter" Esser hätte aber Probleme, s


Sport & Unterhaltung

5.0

Das große Schwimmbad mit Bar etc. war ab 01. September geschlossen. In der Anlage bei den Villen gab es einen kleinen Pool mit Liegen und Schirmen. Auf einen Service am Pool wartete man vergeblich, die Getränke müssen in der Bar im Receptionsgebäude geholt werden. Erfreulich war, dass man am Pool wirklich seine Ruhe hatte.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniela (41-45)

August 2010

Nicht so gut wie letztes Jahr

5.4/6

Das Hotel und die Anlage sind sehr gepflegt und sauber. Der Pool wurde ebenfalls jeden Abend gründlich gereinigt. Die Sauberkeit ist in dieser Anlage top. Leider hat die Qualität bei Halbpension, im Restaurant, gegenüber dem Vorjahr sehr nachgelassen, (Neuübernahme des Restaurants) was wir sehr schade fanden.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (26-30)

August 2010

Eine Schande für die Toscana!

2.2/6

Das Hotel besteht aus einem großen Hauptgebäude und mehreren Nebengebäuden. Die Gebäude sind alle ziemlich neu und haben nichts mit der Toscana zutun sondern würden genau so gut nach Las Vegas passen. Die Zimmer sind ziemlich kitschik eingerichtet und versprühen eher einen fragwürdigen Charme!


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt an einer Durchgangsstrasse in mitten eines Industriegebiets. In der Umgebung ist ausser Lidl, Fabriken und ein paar kleinen Läden nichts was ein Urlaubsgefühl aufkommen läßt. Neben den Gebäuden wurde ein See angelegt der eine echte Brutstätte für Stechmücken ist. Man konnte deshalb nicht draussen Sitzen. Auch die Disco "VIPER" liegt direkt daneben die das ganze Wochenende so wie Dienstags geöffnet hat! Die Beats hört man in alle Zimmer und so dass man bei 35 Grad kein Fenster


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren sauber und auch geräumig allerdings war das ganze ziemlich kitschig eingerichtet, Die Klimaanlage im Zweitenstock funktioniert nicht was bei 35 Grad und einer Disko in der Nähe wirklich sehr schlecht ist. Man hatte das Gefühl man schläft in einer Sauna!


Service

2.0

Das Beste zum Anfang, das Reinigungspersonal macht wirklich eine gute Arbeit die Zimmer waren sauber. Auch die Empfangsdame war anfangs noch sehr nett. Der Service am Pool war dagegen eine Katastrophe, der "Bademeister" telefoniert lieber als sich um seine Gäste zu kümmern, da er auch für die Getränke zuständig ist, waren Wartezeiten von min. 20 minuten normal! Ein 0,2 Cola kostet überigens 5€. Auch bei Beschwerden oder vorzeitiger Abreise ist das wichtigste dass bezahlt wurde die Zufriedenhei


Gastronomie

3.0

Das Restaurant Pane und Rose ist eine kleine Pizzeria vor dem Hotel, dass wirklich sehr nett ist und auch gute Pizza macht zu fairen Preisen. Das "Frühstücks Buffet" ist dagegen eine echte Katastrophe und hat den Namen eigentlich nicht verdient. Es gibt lieblos hin gerichtete Wurst und ein bisschen trockenes und schlechtes Brot. Früchte aus der Dose und ekliger süßer Saft gehören auch zum Standart dazu! Unser versprochenes Essen im Hotel eigenen Restaurant haben wir nicht bekommen und die Prei


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt einen kleinen Golfplatz und eine Bogenschießanlage. Da wir weder golfen noch Bogenschiessen können wir diese nicht bewerten. Der Pool ist mehr eine größer Badewanne und war völlig überfüllt und es gab nicht genug Liegen für alle! Es gibt die Möglichkeit ein öffentliches Schwimmbad ca 50 Meter vom Hotel mit benutzen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Walter (61-65)

August 2010

Ein außergewöhnlicher Service

5.0/6

Das Hotel liegt in einem gepflegten parkähnlichen Gelände. Das eigentliche Hauptgebäude mit Restaurant und Freibad (öffentlich) liegt zwar außerhalb dieses Parks, aber die Villen mit Gästezimmern und Rezeptionsgebäude mit trutzigem Turm im toskanischen Stil, der kleine See und der den Villen zugehörige kleine Pool mache das eigentliche Urlaubsdomizil aus. Die Anlage ist sehr gepflegt, das Parken auf dem abgeschlossenen Gelände ist sicher und unmittelbar bei den Villen möglich. Die Gästestruktur ist international, deutschsprachig überwiegt. Der Altersdurchschnitt liegt eher etwas höher; es ist kein ausgesprochenes Familienhotel ( zu wenig Unterhaltung für Kinder). Das Frühstück wird nicht im Restaurant sondern in bei den Villen eingenommen. Es ist untypisch für Italien sehr umfangreich in der Auswahl.Die ganze Anlage wird an zwei Seiten durch im Sommer blühende Sonnenblumenfelder eingerahmt.


Umgebung

5.0

Der Ort Calcinaia ist unspektakulär und hat nichts zu bieten. Das Hotel liegt außerhalb des Ortes in einem Gewerbegebiet. Wenn man durch das Tor aber die Hotelparkanlage betreten hat ist man in einer ganz anderen Welt. Das Hotel empfiehlt sich vor allem als Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die nördliche Toskana ( Pisa 24 km, Lucca 25 km, Viareggio 30 km, San Gimignano 50 km, Florenz 1 Stunde). In etwa 500m gibt es zwei Supermärkte (davon 1 Lidl-Markt), wo man sich mit dem Bedarf für die Tagest


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind geräumig und im toskanischen Stil eingerichtet. Sie werden täglich zuverlässig gereinigt. Vor den ebenerdigen Zimmern steht in der Regel eine Sitzgruppe aus Weidengeflecht zur Verfügung.Das TV-Angebot an Sendern ist dürftig und in unserem Zimmer war kein einziger Sender klar zu empfangen (völlig verrauscht). Es gibt ein Durchwahltelefon und einen kostenlosen Tresor im Zimmer.


Service

6.0

Das Personal ist durchwegs freundlich u. hilfsbereit, spricht fast ausnahmslos deutsch und englisch. Eine Begebenheit ist besonders zu erwähnen: Am Abend vor der geplanten Abreise hatte ich (62) einen Kreislaufkollaps während des Abendessens in der Pizzeria. Man brachte mich mit dem Sanka ins Provinzkrankenhaus in Pontedera. Der Hoteldirektor Fabio Sanneli wurde tel. vom Wirt der Pizzeria informiert. Fabio fuhr sofort 5 km ins Krankenhaus, um seinen Gästen behilflich zu sein, dolmetschte mit den


Gastronomie

3.0

Dem Hotel ist ein Restaurant angeschlossen, das den Halbpensionsgästen abends ein 4-Gang-Menü bietet, im übrigen ist es auch der Öffentlichkeit zum Essen a la carte zugängig. Die Menüauswahl wiederholte sich in kurzen Abständen, war wenig abwechslungsreich und auch von der Zubereitung her unzureichend. Getränke werden extra berechnet und sind durchwegs hochpreisig.Kurzum: das Abendessen ist den Halbpensionsaufpreis nicht wert.Alternativ gibt es auch eine öffentliche Pizzeria, die nach Voranmeldu


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein öffentliches Schwimmbad steht den Hotelgästen außerhalb des Hotels zur Verfügung. In der Hotelpark gibt es einen kleinen, auch für Kinder geeigneten Pool bei den Villen. Er wird jeden Tag sauber gehalten. Sonnenschirme, Liegen und Sonnenstühle stehen kostenlos zur Verfügung, ebenso können Poolhanbdtücher ausgeliehen werden. Der Pool wird auch mit kleinen Speisen und Getränken bedient. Für Golfer gibt es eine kleine Driving range. Auch zwei Scheiben fürs Bogenschießen stehen zur Verfügung, Bo


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andre (36-40)

Juni 2010

Nur für Geschäftsreisen zu empfehlen

3.2/6

Als Abschluss unserer Italienrundreise waren wir (Ehepaar und 2 jährige Tochter) noch 4 Tage in der Toskana. Aufgrund der gute Bewertungen entschieden wir uns für das Hotel Calamidor und waren schwer enttäuscht. Wie beschrieben liegt das Hotel verkehrsgünstig und zwar in einem Gewerbegebiet direkt an der Provinzstraße.Es versprüht den Scharm einer italienischen Hotel Anlage in Las Vegas. Zur Ausstattung gehört eine Disco mit grossem Parkplatz, am Wocheende ist dort viel los weil Open Air Disco geboten wird. Dies stört auch weiter keinen, da die Anlage ja in einem Gewerbegebiet gelegen ist.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt im Dreieck zwischen Pisa, Lucca und Livorno. Auch Florenz und Siena sind eher gut zu erreichen. Im Ort selber liegt es direkt an einer sehr stark befahrenen Provinzstaße in einem Gewerbgebiet in Nachbarschaft zu Lidl und diversen Italienischen Gewerbebetrieben und Läden. Ein Spaziergang ausserhalb der Anlage ist nicht zu empfehlen, aber wer geht auch gerne spazieren.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren dem Standart entsprechend gut. Die Einrichtung versprühte italo amerikanischen Charme. Die Fenster waren vergittert, so dass man auch ein sicheres Gefühl hatte. Zimmer und Anlage waren sehr sauber.


Service

3.0

Der "Service" ist schlicht ein Witz und beschränkt sich auf Hochnäsigkeit des Hotelpersonals. Selbstverständlichkeiten wie das Grüßen im Vorbeigehen werden nicht erbracht. Ein Kellner hat meine Frau angeremmpelt und sich nicht entschuldigt. Auf unserer drei wöchigen Rundreise war der Frühstücksraum der einzige Ort in Italien in dem es keinen Kinderstuhl gab. Der Chefkellner im Restaurant bemühte sich sichtbar nur um die Gäste, die keine Halbpension gebucht hatten wie wir. Die Pensionäre wurden s


Gastronomie

2.0

Wir hatten 4 Tage Halbpension bestellt und zumindest dies war ein riesen Fehler. Obwohl das Hotel Euro 140 pro Tag und Person für die Übernachtung mit Halbpension berechnet bewegt sich das Essen auf dem Niveau eines Tagungshotels in Deutschland. Von der Toskana keine Spur. Es gab z.B. Pangasius Filet oder Melone mit einer Art Südtiroler Speck. Auf uns hat es den sehr starken Eindruck gemacht, dass mit der Produktqualität gespart wurde. Für die anderen Gäste des Restaurants wurde sichtbar bessere


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool sah sehr schön aus. Kinderspielzeugt war nicht erlaubt, so dass man am Pool seine Ruhe hatte. Es gab eine Golf "Driving Range" und 3 Zielscheiben für Bogenschiessen, leider hatte ich meinen Bogen aber zu Hause gelassen. Ansonsten gab es noch die Disco, am Wocheende im Sommer Open Air, sowie drei Läden und eine nette Bar und Enoteca.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nadja (19-25)

April 2010

Gutes Hotel, an idealer Lage für Städtereisen

5.2/6

Die Einfahrt zum Hotel erfolgt über ein elektrisches Tor, welches an keinem der Tage an denen wir dort waren funktionierte. Die Hotelanlage ist schön gestaltet mit einem See und viel grün rundherum. Die Sauberkeit in der Anlage ist nicht zu bemängeln, ist alles sehr sauber und aufgeräumt. Als wir dort waren, hatte es hauptsächlich italienische und deutsche Gäste.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist etwas unglücklich. Wir brauchten mindestens 1 Stunde um das Hotel zu finden. Unser Navigationsgerät kannte die Strasse nicht und somit war es doppelt schwer das Hotel zu finden. Das Hotel liegt an einer Durchgangsstrasse. Von dieser bekommt man aber in den Zimmer nichts mit, da das Hotel einige hunder Meter ab der Strasse liegt. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind sehr beschränkt in der nahen Umgebung. Es hat zwar Supermarkte, aber ohne Auto geht da gar ni


Zimmer

4.0

Die Grösse der Zimmer ist völlig in Ordnung. Die Einrichtung ist eher düster, mit dunkelrotem Tonboden und viel Holz. Leider war das Badezimmer sehr klein. Und der Duschvorhang war viel zu kurz, so dass nach dem Duschen jeweils das halbe Badezimmer nass war. Auch gab es hässlichen Schimmel in der Dusche, das war total eklig!. Vom Alter der Zimmer denke ich eher, dass die schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Sind aber völlig in Ordnung. Es gab einen TV mit 2 deutschen Sendern. Auch


Service

5.0

Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich. Auch als unsere Hotelkarte ständig nicht funktionierte, kümmerte man sich um uns und half uns schnell weiter.


Gastronomie

6.0

Wir haben ein ALDI-Angebot gebucht mit Halbpension. (Frühstück und Abends 4-Gang-Wahlmenu) Das Essen war spitze. Alle Gänge waren ausgezeichnet und es hatte für jeden etwas dabei. Die Portionen waren riesig. Der Küchenstil ist eher landestypisch. Meist gab es eine Auswahl an Fleisch oder Fisch. Die Atmosphäre im Restaurant war total gemütlich. Es hatte einen Kamin und die Einrichtung war sehr romantisch. Leider konnten wir nicht draussen sitzen, ich weiss gar nicht ob das dort möglich


Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Pool. Den haben wir aber aufgrund der kühlen Temperaturen zu unserer Reisezeit nicht benützt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ursula (41-45)

August 2009

Ein hervorragendes Hotel

5.3/6

Wir hatten das Hotel Calamidoro für 5 Tage im Vorfeld zu einem weiteren Aufenthalt in einem Ferienhaus in der südlichen Toskana gebucht. Hätten wir das Ferienhaus, übrigens als Luxusferienhaus beschrieben, vorher gesehen, wären wir die komplette Reisedauer im Calamidoro geblieben. Unser Glück war wahrscheinlich aber das wir ohne Kosten upgraden durften und eine riesige Suite direkt über der Rezeption erhielten. Ein Traum. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse hervorragend, es mangelte an nichts. An Sauberkeit oder Freundlichkeit mangelte es niemals, alle Fragen und Wünsche wurden sofort erfüllt.


Umgebung

4.0

Nun gut, über die Lage kann man streiten. Das Hotel liegt an einer Durchgangsstraße, viel Verkehr und macht zuerst keinen ansprechenden Eindruck. Dadurch sollte man sich aber nicht täuschen lassen, innerhalb der Anlage herrrscht Urlaubsatmosphäre. Für Tagestouren in die toskanischen Zentren ist das Hotel gut geeignet. Florenz besichtigten wir mit dem Zug. Lucca mehrmals, da uns diese Stadt am besten gefiel. Und zurück im Hotel hatten wir immer Ruhe pur. Das dazugehörige Schwimmbad, Eintritt


Zimmer

6.0

Wir kennen nur die Suite, typischer toskanischer Stil, riesengroß und wunderschön. Es gab nur einige Probleme mit dem Abschalten der Klimaanlage. Andererseits hätte man es ohne Anlage nicht aushalten können. Man sollte nur im August in die Toskana reisen wenn man 24 Stunden Hitze aushalten kann.


Service

6.0

Es gab aber auch garnichts zu bemängeln. Jeder Wunsch wurde sofort erfüllt. Das Personal war sogar großteils deutschsprachig, so dass man auch kleine Anmerkungen geben konnte, und das Management war sogar dankbar für unsere kleinen Verbesserungen. Noch besser als 6 Sonnen!


Gastronomie

5.0

Wir haben nur Frühstück gebucht, dieses war gut. Der Bereich war großflächig und auch auf der Terrasse war Möglichkeit zu essen. Der 2. Frühstücksraum flacht etwas ab, wird aber bei Vollbelegung notwendig. Essen ist hier nicht möglich, sondern in der vorgelagerten Schwimmbadanlage gibt es ein Restaurant, etc.. Wir sind aber immer in den Ort oder etwas in das Landesinnere gefahren, dort gibt es nette Geheimtipps, auch hier an der Rezeption fragen! Wenn wir abends zurückkamen haben wir immer no


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen kleinen Pool in der Anlage, direkt an den Appartments gelegen. Der war aber immer belegt, oder die Stühle mit Handtüchern. Das Schwimmbad außerhalb ist aber ein Traum, evtl. die Musik etwas zu laut, aber viele Liegemöglichkeiten, wir haben uns gut erholt. Es gibt auch eine Disco, die wurde aber von uns nicht besucht und auch nicht gehört.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doris & Alex (26-30)

Juli 2009

Nettes Hotel mit kleinen Schönheitsfehlern

4.8/6

Wir buchten das Hotel für einen Kurztripp durch die Toskana! Um die Toskana zu besichtigen, ist das Hotel gut gelegen. Zu allen wichtigen Städten kommt man mit dem Auto in 30 bis höchstens 120 Minuten. Das Hotel ist sehr schön gelegen. Wenn man durch das schmiedeiserne Eingangstor fährt, glaubt man im Mittelalter gelandet zu sein. Das Hotel sieht aus wie eine kleine Burg. Ein kleiner See mit Wasservögeln wurde gleich daneben angelegt. Zudem gibt es einen kleinen Golfplatz, den wir allerdings nicht nutzten. Auch der Pool wurde von uns nicht benutzt, daher kann ich diesen nicht bewerten. Der Check-in und -out liefen problemlos. Wir hatten ein Zweibettzimmer, das bis auf das Bad recht sauber war. Das Badezimmer sah leider schon etwas abgenutzt aus. Da die Dusche sehr klein war und beim Duschen immer Wasser rausrann, bemerkte man das bereits beim Betreten des Badezimmers. Das Bett war etwas weich, ich bekam daher immer ein wenig Rückenschmerzen. Die Klimaanlage funktionierte gut, war aber leider etwas laut. Leider konnte man diese nicht einfach abschalten, sonder musste die Sicherung rausnehmen. Wir buchten Halbpension mit Frühstücksbuffet und 4-Gänge Abendmenü. Das Frühstück fiel meiner Meinung nach etwas mickrig aus. Der Obstsalat schmeckte immer ein wenig verdorben. Ansonsten gab es sehr viele süße Sachen (Kuchen, Croissants, etc.) und eher weniger saures. Die Auswahl war nicht unbedingt groß - hatte mir mehr erhofft. DAs Abendessen war dagegen sehr umfangreich. Wir bekamen ein 4-Gänge Menü, wobei wir aus drei Auswahlalternativen aussuchen konnten. Das Essen - war bis auf eine Ausnahme - immer sehr lecker. Leider kann man erst ab 20 Uhr essen gehen, was für einen Mitteleuropäer etwas ungewohnt ist. Zudem war das Dinner sehr umfangreich, sodass es für uns alle immer zuviel wurde. Trotz kleinerer Mängel kann ich das Hotel trotzdem - vor allem wegen der guten Lage und dem Abendessen - weiterempfehlen!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (36-40)

Juli 2009

Erholung pur

5.5/6

Wir empfanden unseren Urlaub als sehr erholsam. Das Personal war sehr freundlich. Die Anlage war sehr schön und ruhig, auch die kleine Kitchenette im Zimmertyp Suite war sehr bequem. Einzig und allein die Mückenplage war sehr lästig. Wir hatten uns extra einen Raumspray gekauft, da in unserem Bad offensichtlich eine Brutstätte für Mücken war - leider ließen die Putzfrauen immer wieder die Fenster offen und das Licht an, sodaß wir bis zum letzten Tag unseres Urlaubs die Stechmücken leider nicht los wurden, und daher täglich ziemlich "zerstochen" wurden. Wir waren schon einmal in einer Anlage, auf der die Mückenplage ähnlich groß war - dort allerdings hatte man versucht, das Problem in den Griff zu bekommen - und dort war auch in jedem Zimmer ein Raumspray - im Calamidoro wurde leider zu keinen Gegenmaßnahmen gegriffen, was wir etwas schade fanden, da derartige Raumsprays wirklich nicht teuer wären. Das war aber das einzige Störende am ganzen Urlaub. Herausheben möchten wir noch die der Anlage angeschlossene Pizzeria Pane & Rose. Wir haben insgesamt 5 Mal dort gegessen, und das Essen war jedesmal ausgezeichnet! Die Preise sind für Italien und speziell die Toskana moderat. Besonders empfehlenswert sind Meeresfrüchte - in jeglicher Form. Das Personal dort ist äußerst zuvorkommend, und hat unseren Urlaub zu einem unvergesslichen (kulinarischen) Erlebnis gemacht.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Wolfgang (41-45)

Mai 2009

Entspannung und Ruhe in der Toskana

5.1/6

Nach unserer Einschätzung nicht unbedingt für Familien geeignet, eigentlich ein reines Hotel für Paare die Ruhe und Erholung vom Alltagsstress suchen. Wir gehen in jedem Fall mal wieder dort hin auch wenn die Dusche / Bad eigentlich unter aller .... war Für so ein Hotel ( wir hatten ein Suite ) und zu diesem Preis kann man mehr erwarten. Man versprach beim nächsten mal sofortige Besserung.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Rebecca (26-30)

September 2006

Erholsamer Poolurlaub

4.6/6

Das Hotel liegt in einem kleinen Ort, relativ abgelegen. Der nächst größere Ort ist Pisa, mit dem Auto nach ca.20 Minuten erreichbar. Wenn man ausserhalb der Anlage was unternehmen möchte muss man auf jeden Fall einen Mietwagen nehmen. Die Anlage an sich ist sehr schön. Klein, aber fein. Das personal ist immer sehr bemüht seinen Gästen alles Recht zu machen. Die Zimmer wurden jeden Tag Top gereinigt. Es gibt drei verschiedene Zimmerarten, aber alle sind im gleichen Stil gehalten, nur die Größe ist jeweils anders. Das Frühstück ist völlig ausreichend, von allem etwas und sehr gepflegt. Im Großen und Ganzen ist es eine Anlage für Gäste, die sich am Pool ausruhen wollen und von der Außenwelt nicht viel mitbekommen möchten.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

5.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ina (36-40)

Juli 2006

Träger Hotelservice für viel Geld

2.8/6

Tolle, durch Kies aufgeschüttete Auffahrt zum extra durch einen automatischen Metallzaun abgeschlossenen, sehr gepflegten Areal; verschiedene kleine toskanische Villen, verbunden durch Grünanlagen, 1-2 Stockwerke, äußerlich sehr neu wirkend, im Innenraum eher ziemlich veraltetes und abgewohntes Mobiliar. 2x tgl. Zimmerreinigung, aber tiefgründiger sollte man dann doch nicht schauen (abbröckelnder Putz, Ameisenstrasse im Schlafzimmer, Holzwurm in Tisch und Schrank) aufklappbare Liege für die Kinder war durchgelegen, sodass sie immer in die Mitte rollten. Die Klimaanlage schaltete sich nach Verlassen des Zimmers aus, sodass bei 40°C Tagestemperatur und eingestellter Klimaanlage auf 23°C die Schlaftemperatur auf der Empore/Elternschlafzimmer bei wunderbaren 29°C lag und somit Erstickungsgefahr bestand. Alle finsteren Glühbirnen in den alten Lampenschirmen ließen sich glücksweise mal von dem, mal von dem Lichtschalter löschen, es war oft ein Ratespiel, wann und mit welchem Schalter das Licht im dunkel gefliesten Bad anging. Das Frühstück erfolgte in Buffetform mit Sitzmöglichkeit im Freien: gute Auswahl an Speisen, jedoch außer den Torten/Kuchen kein Wechsel. Sitzpolster verschmutzt, verdreckte Aschenbecher, gebrauchtes Geschirr stand sich auf den Nachbartischen ab. Abendessen erfolgte in 300m Entfernung, jedoch auf dem zum Hotel gehörigen Areal an einem großen Pool. Sehr gepflegtes Ambiente, sehr freundliches und hier zuvorkommendes Personal, mehrsprachige Betreuung. Essensangebot wechselnd und bekömmlich. Die Gästestruktur war international, innereuropäisch.


Umgebung

2.5

Im Ortsteil von Calncinaia liegend, nicht direkt ausgeschildert und jedesmal ein Glückstreffer, es wieder zu finden. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten eher gering, zu Fuss kaum machbar. Unterhaltung während unseres Aufenthaltes nicht angezeigt. Abendessen war das einzige Highlight. Ansonsten ein zentraler Ausgangspunkt zu Touristenmagneten in der Toskana.


Zimmer

2.0

Krasser Gegensatz zwischen den wirklich alt eingerichteten, muffigen Zimmern und einem Flachbildfernseher (der sich periodisch alle 2 Minuten mit der eigenen Hotelwerbung von selbst wieder einschaltete). Deutschsprachige Programm war ZDF, andere wie RTL waren Pay-TV. Täglicher Wäschewechsel. Ansonsten s.o.


Service

2.0

Versuche von Freundlichkeit waren gegeben, aber bei 40°C hatte nicht wirklich jeder Lust, sich zu bewegen. Fremdsprachenkenntnisse gleich Null - außer die Damen und Herren an der Rezeption. Das Reinigungs- und Servicepersonal sprach nur die Landessprache. Kellner des Abendlokals zeigten sich aufgeschlossener und internationaler. Beschwerden bzgl. der Klimaanlage wurde zwar nachgegangen, aber Gespräche des Personals untereinander und unsere einigermaßen Italienischkenntnisse ließen uns zumindest


Gastronomie

4.0

Zwei für die Gäste des Hotels zur Verfügung stehende Restaurants, Qualität u. Quantität in Ordnung, landestypisch, Sauberkeit u. Hygiene s.o.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kleiner Pool auf dem abgeschlossenen Gelände, großer in ca. 300 m Entfernung. Kleiner Pool mit seinen Liegen (inkl. Handtüchern) sehr gepflegt. Einmalig auch Obstteller gereicht bekommen; ansonsen konnte man Getränke beim Poolwart bestellen (wie gesagt 40°C, da kommt auch der Poolwart nicht so oft vorbei!). Dusche vorhanden. Bogenschießen-Anlage in unmittelbarer Nähe (ca. 50 m), sehr gepflegte Anlage.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Edith (46-50)

Juli 2005

Hotel für Anspruchslose

2.3/6

In gepflegtem Park gelegenes hübsch renoviertes altes Minidorf aus ca. 5 Gebäuden: ehemalige Villa = Frühstücksrestaurant u. Bar, 4-5 ehemalige Ställe/Heuscheunen = Gästezimmer.


Umgebung

2.0

Für von uns geplante Touren zw. 5 Terre u. Siena zentrale Lage, ca. 25 km östlich von Pisa, allerdings inmitten eines Gewerbegebietes. Fußläufig u. in den nächstgelegenen Ortschaften keine Alternative zum Hotelrestaurant.


Zimmer

2.0

für Leute, die (wahrscheinlich) echt altes, ramponiertes mögen, evtl. schön, für uns jedoch das unpraktischste, das wir weltweit jemals hatten: dunkel u. Fenster vergittert wie eine Gefängniszelle, muffiger Geruch. Sehr begrenzte Leistung v. Kühlschrank (11° = kälteste v. 7 Stufen) u. Klimaanlage: nachts 26-28° im Zimmer. Die Zimmermädchen stellten sie fast immer um auf 23° (=28/29° effektive Zimmertemperatur), obwohl wir einen Zettel auf italienisch dranhängten, sie sollten sie auf 19° lassen (


Service

2.0

personenabhängig sehr unterschiedlich, gilt auch für Fremdsprachenkenntnisse des Personals. Mal fehlte das Toilettenpapier, mal gab es nur 1 Handtuch für 2 Personen, mal gar keine Pooltücher, Minbar wurde tagelang nicht nachgefüllt.


Gastronomie

2.0

das schlechteste, was uns in den 5 Kontinenten je geboten wurde, qualitativ u. bzgl. Auswahl. Frühstück 7-10:30 h wenig Auswahl, nur 1 Sorte Brot/Brötchen, 14 Tage lang fast genau das gleiche. Leere Platten schleppend oder gar nicht aufgefüllt und das auch schon vor 9 Uhr, da werktags überwiegend Geschäftsreisende. Abendessen ab 20 Uhr. HP = "Zwangs"menü, keine Wahlmöglichkeit, keinesfalls seine 29 €/Person wert. A la carte: Rindfleisch Mindestverzehr pro Bestellung 1 kg (=40 € ohne alles), Schw


Sport & Unterhaltung

3.0

gepflegter, sehr kleiner Pool, ca. 10 m Länge zum Schwimmen ausreichend tief, mit 16 komfortablen Liegen für 158 Betten, fast ganztägig ital. Radiogedudel inclusive, mit sehr lauter Werbung. Großes öffentliches Schwimmbecken in 300 m Entfernung kostenlos nutzbar, aber Poolumgebung sehr beengt, komplett betoniert, extrem einfache, sehr dicht zusammengestellte Liegen. 4x wöchentlich sehr laute Disco am großen Pool bis 4 Uhr morgens.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bettin (31-35)

Mai 2004

Luxus vor den Türen Pisas

4.1/6

In einem Park gelegen, nach Pisa ca. 20 km. Luxuriöse Anlage mit Golfplatz, ressort-artig aufgemacht, liebevoll angelegt, sehr gutes Restaurant angeschlossen, Frühstück sehr gut.


Umgebung

3.0

Abseits der grossen Städte der Toskana, guter Ausgangspunkt für Touren auch an die Küste.


Zimmer

4.0

Toskanischer Landhausstil.


Service

4.0

Äusserst aufmerksam, deutsch wird nicht gesprochen, etwas englisch.


Gastronomie

5.5

Hervorragend, hier ist man halt in der Toskana.


Sport & Unterhaltung

4.0

Sehr grosser Pool auf dem Hotelgelände, zusätzlich kleiner Pool für die Suiten. Keine Animation, Golfplatz, Jogging-Pfad.


Hotel

4.0

Bewertung lesen