Constance Halaveli Maldives

Constance Halaveli Maldives

Ort: Rasdhoo

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.8
Service
6.0
Umgebung
5.8
Gastronomie
5.8
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Thomas (41-45)

Februar 2020

Traumhafte Insel und perfekter Service

6.0/6

Wir haben uns bereits zum zweiten Mal für das Constance Halaveli entschieden und waren so begeistert wie vor sieben Jahren. Der perfekte Service beginnt beim Empfang am Flughafen insbesondere in der Lounge und dem Transfer. Wir hatten eine Wasservilla am Ende des Jetty. Die Spaziergänge über den Jetty haben wir genossen und konnten hier schon verschiedene Fische beobachten. Die Villen sind sehr gut ausgestattet, auf der Terrasse kann man absolute Ruhe genießen und direkt losschnorcheln. Die Qualität und die Auswahl der Speisen und Getränke ist hervorragend. Der Service und die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter außergewöhnlich gut. Wir können uns sehr gut vorstellen ein drittes Mal das Constance Halaveli zu besuchen.


Umgebung

6.0

Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier genau richtig.


Zimmer

6.0

Private Pool, Terrasse mit direkten Meerzugang, modernes Entertainment System, Kaffeemaschine und täglich frisches Wasser im Zimmer


Service

6.0

Klasse Service, dies zeigte sich z.B. bei der Korrektur der Touristenvisa in unseren Pässen. Das Datum war falsch von den Behörden gestempelt. Die Pässe wurden nach Male geflogen und die Stempel korrigiert, sodass die Ausreise ohne Probleme funktionierte.


Gastronomie

6.0

Hohe Qualität der Speisen und Getränke


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitnesscenter ist sehr gut ausgestattet, wunderbare Unterwasserwelt,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

GR (51-55)

Januar 2020

Urlaub

6.0/6

keine Insel zum Schnorcheln. Um viel zu sehen muss man eine Schnorcheltour mit dem Boot buchen. Ansonsten div. Wassersportmöglichkeiten. Das angebotene kostenfreie Sportprogramm hat leider nie stattgefunden - leider habe ich auch nie eine Info über die Absage bekommen . Die kostenpflichtigen Kurse scheinen wohl stattgefunden zu haben.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sauber und einwandfrei


Service

Nicht bewertet

Sehr, sehr freundliches Personal


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr vielseitig und sehr gut


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Sauber


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (36-40)

Oktober 2019

Top-Hotel Malediven

6.0/6

Das Hotel ist mit eins der Besten Hotels in denen ich bisher übernachtet habe.Die Wünsche werden bereits von den Augen abgelesen. Ich komme sehr gerne wieder.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kas (46-50)

Februar 2019

Alles top

6.0/6

Perfektes Hotel mit toller Flughafenlounge. Das Constance Moofushi ist etwas lockerer vom Lifestyle. das All In ist wirklich ein perfektes All In.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nelly (26-30)

September 2018

Perfekter Service in traumhafter Kulisse

6.0/6

Das Hotel ist ein 5 Sterne+ Hotel im Nord Ari Atoll. Die Anreise erfolgt von Malé mit dem Wasserflugzeug und dauert etwa 25 Minuten. Die Villen sind wunderschön eingerichtet, der Strand sauber und generell ist die ganze Insel tadellos gepflegt. Alles ist fußläufig erreichbar, bei Bedarf kann man aber auch ein Golfcar kommen lassen. Die Restaurants bieten großartiges Essen und wunderbar schmackhafte Cocktails an und der gesamte Service war makellos.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt im Nord Ari Atolls und der Flug von Malé dauert etwa 25 Minuten. Also ideal geeignet wenn man nicht nochmal lange fliegen oder mit dem Speedboot fahren möchte. Zur Umgebung muss ich leider sagen, dass das Hausriff nicht sehr schön war. Für uns als Taucher und Schnorchler eine kleine Enttäuschung.


Zimmer

6.0

Wir haben uns bei der Buchung für eine Water Villa mit Pool entschieden und haben es nicht bereut. Allein der Weg zur Villa ist ein kleines Highlight, man kann die Fische, Rochen, Haie im Wasser beobachten und sich bei schlechtem Wetter ein Golfcar kommen lassen zur Abholung. Die Villa bestand aus Flur / Eingangsbereich, Badezimmer mit separater Toilette, Wohn-Schlafzimmer und Terasse mit Pool und direktem Zugang zum Meer. Im Zimmer gab es ein King Size Bett mit gefühlt zahllosen Kissen, Sof


Service

6.0

Ich würde statt 6 Sonnen viel lieber 10 Sonnen geben. Der Service war unfassbar! Alle Mitarbeiter waren unglaublich freundlich, alle kannten unsere Namen und man merkte sich unsere Lieblingsplätze im Restaurant, unsere Lieblingsgetränke und so wurde uns jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Ich hatte ein paar Tage mit Schnupfen zu kämpfen und sofort wurde mir angeboten, eine Kanne heißen Ingwertee zu bringen, was dann zu jeder Mahlzeit geschah. Absolut ganz große Klasse!


Gastronomie

6.0

Die Restaurants haben uns absolut umgehauen! Essen sowie Cocktails waren große Klasse. Wir leben vegan und vegetarisch und hatten ein unglaublich großes Angebot. Von Currys zum Frühstück, zahllose Gebäcksorten, Obst, Gemüse, Aufstriche, Smoothies und Eis zum Mittag und Abendessen. Beim Grillabend bekamen wir aus der Küche ein Extramenü zubereitet, was absolut fantastisch war. Egal ob Fleisch- oder Pflanzenfresser - hier wird jeder kulinarisch verwöhnt!


Sport & Unterhaltung

6.0

Es wird einem Im Constance Halaveli auf jeden Fall nicht langweilig. Man kann baden, kleine Haie beobachten, schnorcheln, tauchen, es gibt buchbare Ausflüge zu anderen Inseln oder auch der Hauptinsel, kann Yoga machen, Jetski und Wasserski fahren. Außerdem gibt es ein Fitnessstudio.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (31-35)

September 2018

Unschlagbares Hotel mit perfektem Service

6.0/6

Grandioses Hotel, perfekter Service, unglaublich gutes Essen. Wir waren für 10 Tage dort zum Entspannen und fühlten uns schon nach 3 Tagen wie in einer Wolke.


Umgebung

6.0

Etwa 25 Minuten mit dem Wasserflugzeug von der Hauptinsel entfernt. Die Insel ist sehr klein, man kann sie innerhalb von 10-15 Minuten umrunden. Alles ist sehr sauber und gepflegt.


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Wasserbungalow mit Pool. Unglaublich schönes Zimmer: Schlaf-Wohnraum und Badezimmer mit Badewanne, Dusche, separater Toilette mit Bidet, beide Räume haben Zugang zur Terrasse mit Pool. Auf der Terrasse sind zwei Liegestühle, ein Tisch mit 2 Stühlen, Dusche und Zugang zum Meer. Abends kann man das Licht unter der Terrasse einschalten und lockt damit die Fische an, so dass man viel beobachten kann.


Service

6.0

Der Service war unbeschreiblich gut. Wünsche wurden einem erfüllt, bevor man sie überhaupt geäußert hat. Die Mitarbeiter kannten unsere Namen, wir bekamen am Grillabend extra ein Tablett mit veganen Speisen. Allein wegen dem Essen wollen wir nochmal auf die Insel zurück!


Gastronomie

6.0

Wir waren immer nur im Buffetrestaurant, weil es so unglaublich gut war. Eine große Auswahl an unglaublich guten Sachen, frisches Obst, Salate, Brote, Aufstriche, Smoothies zum Frühstück, Säfte, Eis zum Mittag und Abendessen, Kuchen, Currys, Fleisch, Fisch, Sushi, vegetarische und vegane Speisen. DIe Cocktails in der Cocktailbar waren extrem gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann um die ganze Insel herum schwimmen und schnorcheln, hier ist jedoch der einzige Minuspunkt des Hotels - das Hausriff ist leider sehr zerstört, wenig Korallen, nur ein paar Fische. Ansonsten kann man ins Fitnessstudio wenn man das im Urlaub möchte :D Tauchen, Ausflüge zu anderen Inseln, Bootstouren zum Angeln, Delfinwatching, Sonnenuntergang und weitere Aktivitäten wie Jetski usw kosten extra.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Dingo (51-55)

Mai 2018

Paradies 4.0

6.0/6

Am Hotel gab es gar nichts auszusetzen. Perfekt für das Paradies. Alle Angestellten nett zuvorkommend .Es gibt nichts aber auch gar nichts auszusetzen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Perfekt


Service

Nicht bewertet

Super. zweimal am Tag wurde das Zimmer gemacht. Besser geht nicht


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Excelent


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Antje (56-60)

Dezember 2017

Ein Traum zum Ausspannen und Seele Baumeln lassen

5.0/6

....wunderbare Atmosphäre, zu Fuß im weichen Sand komplett zu umrunden, tolles Spa, fantastische Küche...innovativ und sehr delikat...


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nicolas (31-35)

März 2017

Kurzum: ein Traum

6.0/6

Sensationelle Location und ein perfektes Hotel - ohne wenn und aber. Die negativen Kommentare sind nicht nachvollziehbar und erinnern an Bernd Stromberg ("die Leute hier würden auch noch im Paradies zum Betriebsrat rennen; zu viel Sonne, zu viel Obst, zu viel nackte Fauen"). So ist bspw. zum Kommentar von Sebastian zu sagen, dass sein Lobster deshalb "nicht auf den Punkt" war, da er zuvor aus über 10.000km Entfernung aus dem Atlantik angekarrt würde. Es empfiehlt sich, einen der unzähligen Fische zu essen, die im Indischen Ozean beheimatet sind. Auch Beschwerden über Preise müssen doch als Ironie zu verstehen sein. Es handelt sich um ein Luxury Resort am Ende der Welt. Da gibst es keine Sparangebote. Das Hotel ist jeden Cent wert und ohne Einschränkungen zu empfehlen. Es ist insbesondere die lange Anreise aus Deutschland wert, die man auch als Abenteuer verstehen kann. Kurzum: ein Traum. PS: das Hotel ist extrem sauber und im hervorragenden Zustand gedenk der Tatsache, dass es mitten im Salzwasser steht. Jeder der ein Ferienhaus am Meer hat, weiß, dass man alle fünf Jahre renovieren kann um der Meerluft zu trotzen.


Umgebung

6.0

Eine einsame Insel fernab der Zivilisation. Wem das nicht passt, der soll nach Düsseldorf fahren.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Nicht teuer, nur hochpreisig. Wem das nicht passt, der soll zum McDonalds fahren an der Autobahnausfahrt, dort gibt es günstige MaxiMenüs


Sport & Unterhaltung

6.0

Perfekt - eine einsame Insel. Skihalle ind Schneewanderung suchen die Kritiker aber vergeblich. Wem das nicht passt, dem ist der Freizeitpark Rust zu empfehlen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lucas (19-25)

Juli 2016

Wunderschönes Fleck Erde

6.0/6

Bester 2 Wochen Erholungsurlaub den ich je hatte. Luxus und Wellness perfekt kombiniert. All Inklusiv ist definitiv wünschenswert.


Umgebung

5.0

Wunderschöne Lage auf ner eigenen Insel. Perfektes Tauchgebiet.


Zimmer

6.0

Strandvilla für mich alleine gehabt. Tägliche Reinungskraft die mich immer auf neue positiv überrascht hat. Wunderschön eingerichtet. Eigener Pool und Strandabschnitt


Service

6.0

Personal hat sich meine Eigenschaften eingeprägt und wussten was ich immer zum Frühstück trinke. Bei Fragen immer Hilfsbereit von der Reinigungskraft bis zum Manager


Gastronomie

6.0

All Inklusiv gebucht und nichts bereut. Preise sind in Dollar, wenn man was kauft was nicht inklusive ist. Der Sommelier, mein bester Mann, hat mich jeden Tag überrascht und sogar mir den Weinbunker gezeigt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Tauchen hilft gegen den Inselkollar. Unbedingt vorher den Tauchschein machen. Bloß nicht Wasserscheu sein ;)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tania (41-45)

Februar 2016

Entspannen und geniessen

6.0/6

Super Hotel, 1 paar Abendschuhe reicht! Man kann alles Barfuss machen. Nur das Restaurant auf den Steg müssen Schuhe getragen werden. Flipflops sind super! Wir haben am Steg mehrere Rochen kleinere Riffhaie und viele viele andere Fische gesehen.


Umgebung

4.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Wir hatten die Beach Villa Nr. 7 hinten der Pool und vorne das Meer. War super.


Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Bo (36-40)

Februar 2016

Sehr exquisit. Für Honeymooner perfekt geeignet.

6.0/6

Ein absoluter Traum - hier stimmt alles! Grandioser Service, sehr gutes luxuriöses Essen und ausserordentlich freundliches Personal. Die Waterbungalows mit den eigenen Yakuzis sind sehr gross, stilvoll eingerichtet und genau so, wie man es für den höheren Preis erwartet. Das Sandbankdinner, das Champagnerbad und die Massagen (Liegen auf Glasboden über dem Meer) waren ein unvergessliches Erlebnis!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Lässt nichts zu wünschen übrig (Selbst die Pantoffeln werden einem in Ausstiegssrichtung vor das Bett gestellt); zum Dinner wird man mit dem Candy abgeholt; überaus freundlich und zuvorkommend.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Sehr abwechslungsreiches Buffet: Von Hummer, Champagner zum Frühstück, Fisch, Asiatische Küche bis hin zu normalem Essen wie Rührei, Nudeln usw. wird alles frisch und qualitativ hochwertig geboten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Für Wassersportler natürlich gut geeignet mit einem tollen Riff zum Tauchen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniel (31-35)

September 2015

Perfekte Flitterwochen

6.0/6

Die Hotelinsel kann man bei einem halbstündigen Spaziergang einmal umrunden. Dabei erhält man einen kleinen Einblick in einige Strandvillen - die Meisten sind jedoch nicht sichtbar, sodass die Privatsphäre vollkommen gewährleistet ist. Zu den Wasservillen kommt man über einen Steg - entweder zu Fuß oder mit dem Golf Cart (ein Anruf an der Rezeption von der Villa aus, oder auch von den Restaurants und spätestens 10 Minuten später ist das Cart da). Der Zustand des Hotels ist einwandfrei und die Mitarbeiter alle sehr sehr freundlich. Bei Ankunft, sowie während des gesamten Aufenthalts ist man keine Zimmernummer wie bei Anderen, sondern man wird durchweg mit dem Namen angesprochen. Die meisten Nationalitäten sind vertreten - es überwiegen jedoch die Asiaten. Das Alter der Gäste liegt bei ca. bei 25-45.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt im wunderschönen Ari-Atoll, welches sich super zum schnorcheln und tauchen eignet. Man erreicht dieses per Wasserflugzeug, wo man die Gelegenheit hat, super tolle Fotos von den Inseln bzw. vom Atoll zu machen. Der Strand ist super gepflegt und das Wasser einfach nur spitze. Bilder, die man im Internet findet, kann man mühelos selber schießen... Ausflüge werden vom "Diving Center" angeboten. Schnorcheln mit Schildkröten oder dem Walhai sind sehr zu empfehlen (obwohl man nicht ver


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Wasservilla und können nur sagen: Perfekt- es sieht genauso aus wie am Monitor zu Hause. Wir haben die Türe geöffnet - nein falsch: geöffnet bekommen - und konnten nur noch "wow" sagen. Mehr braucht man eigentlich nicht zu sagen, außer das die Sauberkeit auch garantiert ist. 2 Mal am Tag kommt das House-keeping. (Und wer schreibt, dass die Privatsphäre andauernd gestört wird, weil 2 mal am Tag morgens und abends sauber gemacht wird und die Handtücher gewechselt werden, hätte auc


Service

6.0

So eine Herzlichkeit wie auf der gesamten Insel haben wir noch nirgendwo erlebt - und wir sind immer in hochwertigen Hotels unterwegs (4 Sterne + & mehr). Ob ein Mitarbeiter an der Rezeption oder gar der Bauarbeiter, der gerade am Steg arbeitet, überall sieht man nur weiße Zähne, die einem entgegen lächeln. Alle Mitarbeiter können gut englisch sprechen, aber auch in unserer Landessprache gibt es immer jemanden, der da ist um zu helfen. Das Hotel hat ebenfalls einen eigenen Hausarzt. Diesen lernt


Gastronomie

6.0

Das Hotel hat 3 Restaurants. Ein Hauptrestaurant, in welchem die Halbpension morgens und abends in Buffetform angeboten wird und 2 à la carte Restaurants. Wenn man Halbpension gebucht hat, bekommt man 55USD pP, wenn man nicht im Hauptrestaurant, sondern in einem der anderen beiden Restaurants essen möchte. Mit dieser Gutschrift kommt man allerdings nicht wirklich hin, da das Essen dort doch sehr teuer ist. Aber auch sehr hochwertig! Das Hauptrestaurant "Jahaz" bietet jeden Tag ein anderes Buffe


Sport & Unterhaltung

6.0

Wie schon beschrieben, bietet das Diving Center verschiedene Ausflugsmöglichkeiten an. Neben dem Fitnesscenter und Tennisplatz gibt es allerdings auch noch einen Spa, der sehr zu empfehlen ist. Wir sind kinderlos gereist, aber wer seine Kinder nicht den ganzen Tag um sich herum haben möchte, kann sie in den Kinderclub geben. Auch dieser hat Mottotage. Durch die wöchentlich wechselnde Hotelzeitung ist man gut informiert...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sebastian (31-35)

September 2015

Ein Paradis mit kleinen Mängeln

5.0/6

Nicht mehr ganz neui aber noch in sehr ansehnlichem Zustand. Wifi verfügbarkeit sehr gut. Viele Koreaner wenig europäer. Kinder so gut wie gar nicht. Altersschnitt viel Honeymooner, sonst eher 50+.


Umgebung

5.0

Strand sehr sehr schön und feinsanding. gartenanlage sehr gepflegt. Jetty kann zu Fuß echt lang sein aber mit buggy service ok. Shopping etc nicht erwähnenswert (logisch) Flughafentransfer mit Wasserflugzeug ist gut. Lounge am Flughafen sehr gut nur leider sehr überhastet verlassen müssen um denn 40min im schäbigen Wasserflugzeug terminal zu warten. Könnte man besser lösen da die Lounge in Sichtweite liegt.


Zimmer

6.0

Wasservillen sind wirklich traumhaft. Von jedem Zimmer Blick aufs Meer. Die terassenpolster sind leider etwas verwohnt und könnten mal erneuert werden. zudem hält die Box den regen leider nicht richtig ab und die Polster sind dann den halben Tag nass. Pool sehr schön sauber und angenehme Temperatur. Süßwasserdusche direkt am Meerzugang ist sehr Angenehm. klimaanlage im Zimmer gut. Leider minimum bei etwa 21 Grad was aber ok ist.


Service

5.0

Durchwachsen, von sehr gut bis gerade noch ok. Bei einem 5 Sterne+ sollte Service immer gleich gut sein. Alle Angestellten sehr nett aber der standard der Ausbildung variiert zu stark. Beschwerden: 2h Reaktionszeit um Baulärm abzustellen, Entschuldigung sehr angemessen aber leider am nächsten Tag wieder Lärm. Erneute Beschwerde und dann Villawechsel. Von daher insgesammt ok. Achtung bei den Beachvillas ist mit starker Geräuschbelästigung durch "fogging" 2mal am Tag zu rechnen (motorisierter


Gastronomie

4.0

Buffet gut allerdings oft leider kalt/lauwarm. Waffeln und Pancakes zwar frisch gemacht aber nur wenn man gerade zur richtigen Zeit kam. Abendessen Thematisiert jeden Abens von Indisch, asiatisch, europäisch etc... leider wiederholt es sich nach 7 Tagen. A la carte Meru (Grill) Fleisch wirklich gut, Lobster leider nicht auf den Punkt und Gerichte mit um die 90€ für die Qualität eifach zu teuer trotz Malediven-faktor. Preise zudem immer zzgl10% service und zzgl 12% tax. Cola 9,-$ / Bier


Sport & Unterhaltung

5.0

Tennisplatz Betonfläche mit Kunstrasen und nicht immer gut gereinigt (viele Blätter). Material ok Tauschen ist zwar gut aber extrem teuer. Pro Tauchgang im Schnitt 125,-€ inkl Ausrüstung. Bei einem 2 dive trip also schlappe 250,-€ pro Tag. Dafür kleine Gruppen und wirklich gute Tauchplätze. Habe jedoch auch für deutlich weniger Geld schon bessere Tauschschulen gesehen. Cool ist das man beim Spazieren über den Jetty immer 2-3 kleine Haie, Rochen Tunfische etc sehen kann. Strand ist bis auf


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniel (26-30)

August 2015

Traumhaftes Hotel mit modernen Bungalows

6.0/6

Wir haben unseren Honeymoon auf Halaveli verbracht. Als kleines Dankeschön wurde das Zimmer entsprechend hergerichtet und es gab Sekt aufs Haus. Enttäuschend war lediglich der Reiseveranstalter TUI, aber das hat mit dem Hotel nichts zu tun - daher volle Punktzahl.


Umgebung

5.0

Traumhaft. Anreise mit Wasserflieger. Lediglich bei sehr schlechtem Wetter anreise per Boot. Dann leider sehr langwierig. Direkt an den Wasserbungalows liegt das Hausriff, welches von den Bungies direkt oder vom Jetty aus beschnorchelt werden kann. Die Korallen sind leider etwas der hohen Wassertemperatur zum Opfer gefallen und haben an Farbpracht deutlich nachgelassen. Nichtsdestotrotz ist es möglich kleine Riffhaie, Schildkröten und viele verschiedene und bunte Fische zu bestaunen. Mit den typ


Zimmer

6.0

Zwei mal täglich - sehr sauber. Dem ist nichts hinzuzufügen. Täglich frisches Obst - lecker.


Service

6.0

Service ist erste Sahne. Super freundlich am zweiten Tag war man namentlich bekannt. Die Kellner gingen täglich ungefragt auf die bekannten Vorlieben ein


Gastronomie

6.0

Abwechslungsreiches Essen in Buffetform in 7 Themenabenden. Man findet jedoch auch im zweiten Durchlauf der Themenwoche immer wieder etwas neues und leckeres zu essen. Wenn einem das Buffet nicht zusagen sollte, besteht immer noch die Möglichkeit auf die weiteren Restaurants gegen Zahlung unter Anrechung der HP zu Speisen oder oder im Buffetrestaurant aus der Karte zu wählen. Die Weinauswahl wird durch einen Sommelier begleitet welcher gerne Tips und Hilfestellungen bei der Weinauswahl gibt. (G


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein Tennisplatz, ein gut eingerichtet Gym mit brauchbaren Geräten. Eine Tauchbasis mit super Guides und durchschnittlichem Equipment


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (46-50)

Juni 2015

Nur schwer zu beschreiben. Ein Traum !

5.9/6

Es fällt schwer, dieses traumhafte Resort auch nur annähernd mit ein paar Worten ausreichend und somit gerecht zu beschreiben. Angefangen vom perfekten Empfang am Flughafen nach der Paßkontrolle und einem gut 30-minütigen Aufenthalt in der schönen Lounge, wo quasi auch gleich ein Großteil des Check-Ins erledigt wurde, der Begrüssung auf der Insel ( leider bei strömenden Regen ) und dann die Fahrt mit dem Buggy in die Wasservilla war das schon mal ein toller Auftakt. Die dann folgenden 12 Tage waren einfach grandios ( das Wetter spielte auch fast immer mit ) und wir hatten echt Tränen in den Augen, als die Rückreise dann anstand. Man könnte jetzt noch sehr viel schreiben, aber eigentlich haben das viele andere Bewerter schon vor uns getan, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Das einzige, was ich unbedingt nochmals hervorheben möchte ( weil es aussergewöhnlich war und wir es in dieser Form noch nie erlebt haben ) war die unglaubliche Freundlichkeit jedes einzelnen Mitarbeiters. Dieses Lächeln, diese Begrüssung mit Namen nach 2 Tagen, die kleinen Spässe ( vor allem in den Restaurants ) zwischendurch, dieser mehr als perfekte Service in allen Bereichen .... Das setzt Maßstäbe für alle anderen Resorts dieser Kategorie. Auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank an Herrn Kuenstle ( GM ) und sein Team. Wir kommen wieder !!!


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (26-30)

Juni 2015

Ein (fast) perfekter Honeymoon

5.6/6

Wir haben unsere Flitterwochen auf Halaveli verbracht und fühlten uns vom ersten Moment an wie im Paradies. Besonders hervorzuheben ist die unglaublich herzliche Freundlichkeit aller Mitarbeiter. Und natürlich die atemberaubende Unterwasserwelt rund ums Hausriff (allerdings habe ich keine Vergleiche, da wir das erste Mal auf den Malediven waren). Die Nebenkosten waren leider, wie schon zu erwarten recht hoch, aber man ist halt auf den Malediven. Wasser auf dem Zimmer, am Pool und am Strand gab es allerdings kostenfrei. Insgesamt hätten wir im Nachhinein aber doch gerne All Inklusive gehabt. Trotzdem haben wir uns eine traumhafte Massage im Spa genommen, die einfach grandios war. Sie war jeden Dollar wert. Einen Ausflug, den wir vom Hotel gebucht hatten, wurde leider am Vorabend abgesagt, da nicht genug Teilnehmen zusammenkamen. Das einzig negative waren der Schimmel in der Dusche (kein Vorwurf an den Roomboy, einfache Abnutzungserscheinung), das aus dem Badewannenhahn auch nach 15 min kein heißes Wasser kam und das unangenehme Fogging gegen die Insekten jeden Tag (zum Glück hatten wir einen Wasserbungalow). Leider hat sich auch die deutsche Guestrelation-Mitarbeiterin trotz Ankündigung bei uns vorgestellt. Insgesamt aber ein sehr schöner Urlaub, auch wenn ich mir zu dem Reisepreis an manchen Stellen vielleicht noch mehr Perfektion gewünscht hätte (s. oben).


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Josef (56-60)

Juni 2015

„Traumurlaub der nie Enden hätte dürfen“

6.0/6

Wie schon von den vorherigen Bewertungen beschrieben, kann man dieses Resort von der Klasse, Schönheit, Ruhe, Essen auf höchsten Niveau, Barfußstrand, im türkisblauen Wasser Schwimmen und Spazieren gehen, Liegen am Privatstrand der Beach Villa mit Regendusche und Bad im Freien, Freundlichkeit des Personals, Natur mit den Tieren, gigantischer Freiraum der Privatsphäre nicht beschreiben, man muss es erleben, in Worte fassen ist nicht möglich. Ich gehe davon aus, dass diejenige Urlauber die dieses Hotel buchen, keine Beschreibung der Zimmereinrichtung benötigen zudem wurde in vorherige Bewertungen schon oft darüber berichtet, darum habe ich mich zu einem vollem Bericht über das Hotel durchgerungen, leider ist er sehr lang geworden. Ob ich Bilder einbringe weiß ich noch nicht, denn aus ca. 1500 Bildern die richtigen auszuwählen ist schwierig. Wer nicht mehr Wissen will kann hier aufhören lesen, es sind dreieinhalb DIN A4 Seiten. Wer in dem Bericht Info über Tauchen sucht, damit kann ich wegen meiner Krankheit nicht dienen, Schnorcheln würde gehen habe ich jedoch nicht gemacht. Am Flughafen Male wurden wir vom Constance Personal (Halaveli / Moofushi) sehr freundlich empfangen. Weiter ging es mit dem Constance Kleinbus, ca. 3,5 km zur Lounge Constance Halaveli / Moofushi am Flughafen Wasserflugzeuge (gegenüber dem Flughafen). Soweit ich erkennen konnte gibt es den Service „Lounge“ nur für vier Hotelgruppen, das spricht schon allein für die Klasse von Constance. Dort konnten wir bis zum Abflug in klimatisierten Räumen kostenlos Snacks und Getränke einnehmen. Der Flug mit dem Wasserflugzeug dauerte ca. 30 Minuten, wobei der Ausblick auf die Inselgruppen fantastisch war. Das Wasserflugzeug landete an einer Plattform wo auch andere Hotels ihre Gäste mit dem Boot abholten, Fahrzeit zum Landesteg Hotel Halaveli ca. 10 Minuten. Beim Rückflug starte das Wasserflugzeug direkt vom Landesteg Halaveli. Diese beiden Varianten fanden wir sehr gut. Die Personaldaten haben wir in der Lounge ausgefüllt und wurden dort zum Hotel übertragen. In der Rezeption vor Ort wurde nur noch die Kreditkarte überprüft und es gab noch einen Empfangscocktail und Kühltücher mit feinem Duft zum Abkühlen. Die Rezeption selbst ist schon was Besonderes, offener Pavillonstil mit Sandfußboden. Der Empfang sowie auch der Abschied durch das Personal waren so herzlich, familiär da es uns schwer viel Abschied zu nehmen. Wie schon erwähnt hatten wir eine Beach Villa gebucht (bekommen Nr. 11), die gesamte Größe mit Pool Richtung Meer (Pool ca. 5,5 x 2 m) dürfte bei ca. 350 m² liegen. Im überdachten Freien waren zwei Waschtische, die Badewanne und die Regendusche waren im Pavillonstil überdacht. Vom Freisitz mit Pool konnte man eingeschränkt das Meer sehen, zum Meer waren es nur ein paar Meter. Der Strand und das Meer waren fantastisch schön (alles was wir bis jetzt an Strände kennen gelernt haben ist dieser unschlagbar), Schwimmen bei Flut hervorragend bei Ebbe etwas schwieriger. Liegen am Privatstrand waren aus Kunststoffgeflechten Material mit Schaumstoffauflage so ähnlich auch am Privatpool. Jeden Tag wurden bei Gebrauch die Badetücher auf allen Liegen neu ersetzt. Große Sonnenschirme (überspannt zwei Liegen) schützten uns vor intensiver Sonnen Einstrahlung am Privatstrand und –pool. Der gesamte Strand kann man Barfuß ablaufen, man benötigt definitiv keine Badeschuhe. Ich bin die gesamte Insel im türkisblauen Wasser Barfuß abgelaufen (ca. 1 km), was einem das Gefühl gibt im Paradies zu sein. Ein großer Pool (ca. 30 x 10 m) mit Liegen in Form von Himmelbetten und Blick zum Meer zwischen Bar und Hauptrestaurant laden ebenfalls zum Flanieren ein. Nützt man eine der Liegen um den Pool bekommt man von den Bediensteten der Bar kostenlos kühles Wasser zum Trinken. Zudem gab es um die Hälfte des großen Pools einem Wasserlauf auf dem Liegen aus Kunststoffgeflechten Material mit Schaumstoffauflage waren und tollem Meerblick unter Palmen und großen Sonnenschirme. Die Insel selbst ist ca. 370 m lang und ca. 170 m breit. Alle Restaurants / Bars, bis auf die Bar und das Restaurant „Jing“ wo auf dem Meer zwischen den Wasser Villen steht (ca. 450 m von der Insel entfernt, die äußerte Wasser Villa ca. 900 m) sind die Böden aus Sand, wobei das Hauptrestaurant „JaHaz“ zu zwei Drittel überdacht ist und auch einen festen Untergrund hat. Einmal mit Naturstein ohne aufgefüllten Sand und zwei überdachte Teilabschnitte wo Sand auf einen festen Untergrund aufgeschüttet ist, alle anderen Teilabschnitte sind im Freien und haben einen Sandboden. Das Grill Restaurant „Meeru“ ist gänzlich im Freien man sitzt sozusagen am Sandstrand. Alle Sitze haben Blick zum Meer, was zum Flanieren einlädt und das Ambiente enorm erhöht. Die Restaurants „Jing“ und „Meeru“ (Grill) sind a‘ la Carte und es muss zuvor reserviert werden. Bei beiden Restaurants hat das Essen Sterne Niveau, zudem ist das Ambiente beim „Jing“ außergewöhnlich schön über dem Meer zu sitzen und das hochwertige Essen zu genießen. Während dem Essen wird man mehrmals unterbrochen um den Fischen zuzusehen (kleine Haie, Rochen usw.). In der „Jing“ Bar ebenfalls über dem Meer, kann man während dem Sonnenuntergang die Seele baumeln lassen und den Fischen zuschauen, dieser Anblick kann man nicht beschreiben. Das Buffet Restaurant „JaHaz“ ist das Hauptrestaurant und bietet alles was man sich wünscht, das Essen war hervorragend, hier wird auch das Frühstück eingenommen. Bei den a‘ la Carte Restaurants „Jing“ / „Meeru“ wird bei Buchung HP der dafür kalkulierte Preis angerechnet (2015, 55 USD p. P.). Auch die Pool- / Strandbar „JaHaz“ hat ein tolles Ambiente wo zum Flanieren einlädt, der Boden ist hier ebenfalls Sand und die Sofas aus Kunststoffgeflechten Sitze mit Stoffkissen am Meer sind fantastisch. Manche Bewertungen monieren die hohen Preise, wer dieses Hotel bucht hat ein dementsprechendes Einkommen, Nebenkosten sollten damit keine Rolle spielen, hier gilt Ruhe, Relaxen, Flanieren und Träume erfüllen. Wer Nebenkosten kalkulieren will, liegt mit ca. 100 USD p. Tag auf der sicheren Seite, bei uns waren es ca. 80 USD pro Tag entspricht ca. 72 EUR. Wir waren zweimal im „Jing“, einmal im „Meeru“, jeden zweiten Tag in der Bar mit jeweils einem Cocktail für meine Frau und meine Wenigkeit sowie jeden zweiten Tag eine Flasche Wein mit Wasser, restliche Abende Bier / Softgetränke mit Wasser zum Abendessen. Die Preise sind Nettopreise, dazu kommt 10% Service und auf diese Summe nochmals 12% Steuer. Die 10% Service fanden wir sehr gut, damit war die Unbekannte des Trinkgeldes eliminiert! Vor der Abreise wird einen Tag zuvor die Rechnung zur Kontrolle auf das Zimmer gebracht um Reklamationen rechtzeitig zu bearbeiten. Wir hatten auch eine Reklamation (am 3 Tag) wurde hervorragend gelöst und behoben. Am großen LED Fernseher kann alles was zum Essen und Trinken angeboten wird mit Angabe der Preise (Netto) auf Deutsch angesehen werden. Weiterhin gab es noch dezente Relax Musik und andere Information im TV (Spa alle Anwendungen mit Preise, Video Hotel, Video alle Constance Hotels), jedoch kein deutsches Fernsehen. Wer deutsches Fernsehen will muss ein WLAN Gerät mitnehmen (WLAN sehr gut und kostenlos). Auf dem Zimmer gab es das Wasser in 1 l Flaschen, wir hatten am Tag 3 l benötigt (kostenlos). Kaffee- und Teeextrakte gab es ebenfalls kostenlos. Weiterhin gab es jeden Abend eine Süßigkeit und ein Obst. Die beiden Kühlschränke Minibar und Weine wurden ebenfalls aufgefüllt. Stecker von Ladegeräten ohne Schutzkontakt können an jeder Steckdose eingesteckt werden. Zum Essen reicht eine legere Kleidung (am Abend sollten Männer eine lange Hose tragen) sowie Slipper (neu) die in den Villen zur Verfügung standen. Bis auf das normale Buffet Essen zum Frühstück und Abendessen im „JaHaz“ wurde man komplett bedient. Beim Frühstück und Abendessen konnte man Getränke auswählen die dann zu Tisch gebracht wurden. Zum Frühstück standen auch Säfte und Sekt zur Verfügung die man selbst an der Theke holen konnte, wobei man diese auch bestellen und zu Tisch bringen lassen konnte. Sonderwünsche wurden immer erfüllt und zum Tisch gebracht. Den Zimmerservice die das Essen zum Zimmer bringt haben wir nicht genutzt. Der „Spa“ ist ebenfalls auf dem Meer zwischen den Wasser Villen. Hier blickt man während der Anwendung ins Meer zu den Fischen, was atemberaubend war. Vor der Anwendung kann man in der Sauna und in den kleinen Planschpools mit Blick auf das Meer (warm / kalt) sich entspannen. Die Ausführung ist hervorragend, sehr erholsam und entspannend, die Düfte sehr fein. Nach der Anwendung kann man in den Flanierliegen mit Blick zum Meer relaxen (alle Fenstertüren zum Meer offen), was fantastisch war, besser geht’s nicht! Unsere Anwendung kostet 140 USD p. P., bei unserer Buchungsvariante war eine 60 minütige Anwendung inklusiv, was hervorragend war. Die Reinigung war sehr gut, auch der Hof, Pool und die Grünanlagen im Grundstück der Beach Villa wurden jeden Tag gereinigt bzw. bearbeitet. Auch der Strand wurde mehrmals täglich von Palm- / Laub- und Korallenreste gereinigt. Die Zugänge zu den Beach Villen die aus Sand Gehwege sind wurden ebenfalls jeden Tag gekehrt sowie lose Kokosnüsse und Palmblätter wurden von den Palmen abgestoßen um eine Gefährdung der Urlauber zu vermeiden. Was wir bei der Beach Villa noch gut fanden, sind die Bäume und Palmen die die direkte Sonneneinstrahlung einbremsen und ein angenehmes Baden im Privatpool und das Sonnenliegen am Pool ermöglichten. Unsere Liegen am Strand waren unter Palmen ebenfalls sehr gut geschützt. Der große Sonnenschirm hält bei der enormen Sonneneinstrahlung nur bedingt die Hitze ab. Bei manchen Beach Villen gibt es aus natürlichen Gründen diesen Schutz nicht ganz in dieser Form. Da ich im Kraftwerk, Flusswasseraufbereitung und Kläranlage arbeitete, war für mich der Rundgang zu den technischen Einrichtungen Wasseraufbereitung, Abwasser- und Stromerzeugungsanlage sehr informativ. Die Insel muss man sich in der Versorgung so vorstellen wie ein Schiff, jedoch mit dem Unterschied dass hier alles zu der Insel transportiert werden muss. Ein Kreuzfahrtschiff holt sich alles selbst am Hafen. Aus diesem Grund sind die Kosten für Reparaturen, Beschaffung und Unterhalt wesentlich höher. Auch der Wartungsaufwand ist durch den Einfluss des Meerwassers sowie der hohen Luftfeuchtigkeit wesentlich höher als bei Hotels am Land. Während unserer 13 tägigen Anwesenheit Mitte Juni bis Ende Juni 2015, hat es einmal geregnet, ansonsten schönes Wetter mit Wolken durchsetzt. Die Temperatur war bei ca. 29°C und ca. 70% Luftfeuchtigkeit. Wir hatten eine Beach Villa auf der gegenüber liegenden Inselseite der Wasser Villen, hier war keine Luftströmung vorhanden. Auf der Seite der Wasser Villen war immer eine Luftströmung, was bei der hohen Luftfeuchte sehr angenehm war. Nach Information des General Manager ändert sich das jeweils zum Halbjahr, dann hat die andere Seite für ein halbes Jahr die Luftströmung. Die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit bleiben während dem ganzen Jahr nahezu konstant. Es waren sehr viel frisch verheirate Ehepaare anwesend, die sich im weißen Brautkleid vor der gigantisch schönen Natur / Meer und den Gebäudeteilen sowie auf dem Holzsteg zu den Wasser Villen fotografieren liesen, dieser Anblick ist unschlagbar! Das Publikum war vorwiegend asiatisch. Tiere gab es natürlich auch, in unserem Garten waren kleine Ächsen (Variable Lizard), eine Art Kleinhuhn (White Breasted Waterhen) sowie manchmal ein Flughund (große Fledermaus), größere Käfer, kleine Krebse und natürlich Mücken. Die Mücken wurden jeden Tag mit einem biologischen Mittel bekämpft, der ölige Geruch dauerte ca. 10 Minuten. Beim Schwimmen waren ebenfalls mehrere Arten von Fischen zu sehen. Besonders hervorheben möchte ich so eine Art Storch (Grey Heron), der hat einen enormen Unterhaltungswert beim Essen geboten. Der ca. 1 m große Vogel hat sich an die Tische angeschlichen, dann ausgespäht was er zum Fressen gebrauchen kann um irgendwann blitzschnell mit seinem Schnabel zuzuschnappen. War das Essen zu salzig (würzig) hat er es im Poolwasser gewaschen. Wir haben ihn den Namen „Dieb“ gegeben. Danke an das Personal, dass wir eine Wasser Villa anschauen dürften, die übrigens sehr schön war. Die Wasser Villa hier noch zu dokumentieren würde den Bericht sprengen. Nur kurz, toll fanden wir den Blick zum Meer der in jeder Position im Raum vorhanden war sowie den kleinen Planschpool und den Treppenabgang zum Meer und zu den Fischen. Der Holzsteg dürfte einer der Schönsten auf den Malediven sein, zudem hat er nachts eine wunderbar schöne Randbeleuchtung, die ein Ambiente hervorbringt die man nicht beschreiben kann. Die Sprache ist Englisch, die Deutschen haben das Glück, dass der General Manager Herr Dominik Kuenstle sowie einer der Chefköche Herr Karl Oliver, Deutsche sind. Zudem spricht die Resident Manager Frau Barbara Elkaz perfekt Deutsch. Deutsch versteht auch die Front Office Manager Connie Lin. Hiermit Grüße ich nochmals alle Oben genannten aus dem schönen Unterallgäu nahe Bad Wörishofen. Was wir sehr Lobenswert fanden, nach dem ersten Tag wurden wir von allen Bediensteten erkannt und das Management war immer hilfreich zur Stelle, da unser Englisch etwas lückenhaft ist. Viele Grüße auch an die gesamte Belegschaft sowie den Garten- / Zimmerservice die uns bedienten. Es waren wunderbare Tage auf der Insel, die sogar den bis jetzt schönsten Urlaub auf Mauritius übertrumpfte. Wie schon an Herrn Dominik Kuenstle erwähnt, besuchen wir nie ein Hotel zweimal, hier kann es durchweg sein, dass wir nochmals kommen. Ergänzend möchte ich noch erwähnen, ich konnte erkennen dass manche Materialen durch die Luftfeuchtigkeit / Meerwasserluft die Oberflächenstruktur mancher Teile unschön werden lässt, auf die Bewertung hat dies keinen Einfluss, da die Natur der Verursacher ist. Zudem konnte ich sehen wie das Management in die Anlage investiert, sei es Reparaturen an den Holzstegen oder Neuinvestition von Tischen / Stühlen usw.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ulrike (51-55)

April 2015

Lange Reise, die sich lohnt!

5.7/6

Wir können uns den positiven Bewertungen nur anschliessen. Es ist ein taumhaftes Hotel in traumhafter Lage. Privatsphäre total, grosszügiger, sauberer Wasserbungalow, top Service, tolles Buffet jeden Abend. Nebenkosten relativ hoch (besonders durch ungünstigen Dollarkurs). Freizeit: 1 Tennisplatz, ansonsten Schnorcheln, Tauchen etc. Gästestruktur: über Ostern sehr viele Familien aus West-Europa und viele asiatische junge Pärchen. Wetter: durchweg heiss und feucht, nur 1 Tag bedeckt und windig. Während unseres Aufenthalts keine einzige Mücke oder ein Insekt im Zimmer! Man kann das Hotel uneingeschränkt empfehlen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Birgit (41-45)

März 2015

Traumhafter Urlaub

5.4/6

Ein Traum von einem Urlaub. Der Preis ist sehr hoch, jedoch ist dieses Hotel jeden Cent wert und es herrscht eine traumhafte Atmosphäre. Trotz guter Auslastung des Hotels merkte man die anderen Gäste nicht.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Eric (36-40)

Februar 2015

Paradies auf Erden

6.0/6

Es war unser zweiter Aufenthalt auf Halaveli. Im Vergleich zu 2013 waren die Korallen leider nicht mehr so schön und es war auch mehr Müll im Meer. Dafür hat sich das Essen noch weiter verbessert. Insgesamt immer noch ein absolutes Paradies und perfekter Service.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patricia (46-50)

Februar 2015

Traumhaft schön.....

5.9/6

Das war unser erster Aufenthalt auf den Malediven, es war ein absoluter Traum! Ich würde jederzeit wieder auf Halaveli Beach Urlaub machen...


Umgebung

5.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (61-65)

November 2014

Ganz hervorragend - auch beim 2. Aufenthalt

5.8/6

Wir sind nach dem 4. Maledivenaufenthalt, davon zum zweitenmal auf Halaveli, restlos begeistert gewesen! Diesmal hatten wir Watervilla Nr. 61 gebucht. Für Schnorchelbegeisterte ideal, da ganz nah am Riff und nicht zuweit zur Insel.Außerdem rechts keine Nachbarn. Villen nah an der Insel sind Geschmacksache, da möglicherweise etwas einsichtig und kaum Unterwasserwelt (nur Sand). An der Sonnenuntergangseite (ungerade Nummern) weht auch erheblich weniger Wind. Privatsphäre ist aber überall ausreichend gegeben. Das Resort zeichnet sich neben der guten Lage und kurzer Anreise (20 Minuten Flug) durch liebevollen, aber nicht minder hochprofessionellen Service in allen Belangen aus. Jeder auch noch so kleiner Wunsch wird umgehend erfüllt. Sehr gute und vielfältige Küche mit wechselnden Themenabenden bzw. tollem Grillrestaurant. Große Weinkarte mit annehmbaren Preisen. Cocktails waren nicht unser Geschmack und überteuert.. Ein absolutes Wohlfühlresort , das sicher zu den Top five auf den Malediven zählt !


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Herbert (51-55)

Oktober 2014

Besser geht es kaum.

5.8/6

Sehr schöne Insel, kleines intaktes Hausriff.Sehr freundliches, aufmerksames Personal. Sehr privat. Sensationelles gutes Essen in Buffetform ( Themenabende) mit liebenswert, freundlichem Service. Zusatzkosten: gehoben. Wasservillas haben eine schöne Größe, sehr privat arrangiert. Einrichtung ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber ansprechend. Unser Fazit: wir kommen wieder!


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hanspeter (41-45)

Juli 2014

Traumhafter Malediven Urlaub im Paradies

5.9/6

Wir waren nun schon zum 10 Mal in den Malediven. Dies war mit Sicherheit eines der besten Resorts. Für uns nur zu vergleichen mit dem Anantara und Conrad. Definitiv kein Vergleich mit Four Seasons Kuda Hura (Siehe Bewertung: März 2014). Das Constance Halaveli kann wärmstens empfohlen werden. Traumhafte Pool-Anlage, Sehr schöne und gepflegte Strände, Gastronomie ist sehr gut und vielfältig. Uns hat vorallem das Restaurant Meeru im Stand gefallen. Die Zimmer sind einfach nur Spitze (ca. 300 m2) mit eigenem Pool. Das Personal ist extrem freundlich und erfüllt wirklich jeden Wunsch. Einzige negativ Punkt: Preise in den Restaurant sehr sehr hoch, nicht optimal zum schnorcheln. Fazit: Es war wirklich ein Traumurlaub bei dem (fast) nicht gefehlt hat. Wir gehen definitiv wieder. Das Hotel hat seine 6-Sterne absolut verdient.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulrike (51-55)

Mai 2014

Ein Traum !!

6.0/6

Es war der schönste Urlaub den wir je hatten!! In diesem Hotel stimmt einfach alles. Die Mitarbeiter gaben uns das Gefühl, jeden Wunsch wahr machen zu wollen und des "volkommenen Willkommenseins" Die Insel ist ein Paradies mit einem Höchstmaßvan Privtsphäre.Die Riffs um die Insel bieten einen enormen Fischreichtum und die angebotenen Schnorcheltouren sind toll. Für uns gab es NICHTS was gefehlt hätte.Sogar auf Umweltffreundlichkeit wird geachtet. (Abwasserwiederaufbereitung, Meerwasserumwandlung in Trinkwasser, Hochwertige Klimaanlagen) WIR DANKEN VON GANZEM HERZEN DEM TEAM FÜR DIESE WUNDERSCHÖNE ZEIT.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kathy & Andre (31-35)

Mai 2014

Nicht günstig, aber fast jeden Cent wert

5.7/6

In der Airportlounge war das Personal durch den hohen Gästeaufwand etwas überfordert. Es gab einen sehr freundlichen Empfang bei Ankunft auf der Insel. Zu unserer Zeit waren hauptsächlich junge Asiaten dort. Die Mitarbeiter sind freundlich. Unsere Beachvilla war prima ausgestattet. Die Sauberkeit war in allen Bereichen sehr gut. Das Frühstück bietet eine sehr gute Auswahl und am Abend gab es täglich wechselndes Themenbuffet. Das Spa ist sehr empfehlenswert. Das Riff ist schön mit vielen Meeresbewohnern. Positiv zu erwähnen ist, das man hier auch mal einen Blick hinter die Kulissen werfen durfte (Wasseraufbereitung, Stromerzeugung, Tischlerei, Gärtnerei…). Wer Luxus und Privatsphäre sucht ist hier richtig.


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Olga (36-40)

April 2014

Die Qualität entspricht nicht den Preis!!!

4.9/6

Die Qualität entspricht nicht den Preis!!! Problematisch war ein Tisch am Strand zu bekommen. Dafür musste man ca. drei Tage diskutieren und dann noch paar Tage warten, bis sie das geklärt haben. Ich habe ein Photo Shooting vor einen Monat bestellt und habe mich darauf gefreut, war aber dann total enttäuscht, da es so unprofessionell gewesen ist. Die Fotos wurden gar nicht bearbeitet! Das ist bis jetzt noch nicht geklärt, ob ich mein Geld zurück bekomme. Die Sauberkeit und Anlage ist wirklich schön, Service ist aber leider nicht zu empfehlen. Schade!!


Umgebung


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hanne (41-45)

Februar 2014

Welcome back

6.0/6

Nachdem wir im letzten Jahr eine so traumhaft schöne Zeit im Constance Halaveli verbracht haben, haben wir uns in diesem Jahr erneut für dieses wunderschöne Paradies entschieden und wurden dafür bei unserer Ankunft in der Villa mit einer Flasche Champagner empfangen. Die Wasservillen sind von der Ausstattung, Lage und Sauberkeit wahrhaft ein Traum mit viel Privatsphäre. Das Frühstücksbuffet sowie die täglich wechselnden Themenbuffets am Abend lassen keine Wünsche offen und man sitzt in herrlich entspannter Atmosphäre direkt am Strand. Auch an der Bar, kann man bei einem Cocktail wunderbar den Sonnenuntergang genießen. Im Diving Center gibt es eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten die sehr zu empfehlen sind, und Dank Irina und Tobias kann ich nun auch tauchen ;) Das gesamte Personal auf der Insel ist so freundlich und warmherzig, vielen lieben Dank! Wir haben eine traumhaft schöne und unvergessliche Zeit auf Halaveli verbracht und sind voller Wehmut abgereist. In jedem Fall kommen wir gerne zurück!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thorsten (41-45)

Dezember 2013

Wer den perfekten Urlaub sucht, ist hier bestens a

6.0/6

Wir waren Anfang Dezember in diesem traufhaften Resort, das keine Wünsche offen lässt. Angeblich nicht die beste Reisezeit, was ich nicht bestätigen kann. Die Temperaturen waren immer um die 30°, auch wenn es mal geregnet hat, was überhaupt nicht schlimm ist, da es nur kurz (ca. halbe Stunde) anhält und nur morgens und abends. Teilweise war es bewölkt, worüber wir nicht böse waren, da es bei voller Sonne und keinem Wind sehr heiss ist. Die Zahlreichen Warnungen bezüglich der Sonne auf Grund der Nähe zum Äquator sind ernst zu nehmen, ich habe die schmerzhafte Erfahrung gemacht, also unbedingt gute Creme mit hohen SF mitnehmen! Der Urlaub fängt schon bei der Ankunft am Flughafen an. Nach dem Auschecken geht es direkt zum Wiegen und Einladen des Gepäcks für das Wasserflugzeug, nach einer ca. 5 minütigen Busfahrt in eine eigene Lounge der Constance Hotels mit tollem Ambiente. Dort gibt es gekühlte Tücher und Essen sowie Snacks, um die Wartezeit für den Transfer so angenehm wie möglich zu machen. Das Einchecken im Hotel erfolgt auch in der Lounge, somit keine unnötigen Wartezeiten beim der Ankunft auf der Insel mehr nötig. Am Ausgang der Lounge liegen Ohrenstöpsel für den Flug bereit, empfindliche Ohren sollten diese nutzen. Halaveli liegt 70 km von Male entfernt, die Flugzeit mit dem Wasserflugzeug ca. eine halbe Stunde. Wir hatten eine kurze Zwischenlandung um Gäste anderer Hotels abzusetzen. Die Aussicht aus dem Wasserflugzeug bei ca. 650 mtr Höhe ist super, da zahlreiche Inseln und Resorts überflogen werden. Die Landung ist sanft, je nach Tageszeit und Wind macht der Flieger direkt am Steeg fest. Bei frühen An- und Abreisen stoppt der Flieger an einer weiter draussen liegenden Plattform, um die Gäste nicht zu stören. Der Bootstransfer von und zur Plattform dauert ca. 10 min. mit dem Doni. Das Halaveli Empfangskomitee begleitet die Gäste zur Rezeption. Dort gibt es ein Begrüssungscocktail und es werden kalte Tücher gereicht. Nach einer kleinen Einweisung gibt es eine Inselrundfahrt mit dem Elektromobil und es werden die wichtigsten Einrichtungen der Insel erklärt. Danach geht es zu den Villen, die Koffer wurden zwischenzeitlich schon auf die Villa gebracht. Die Einrichtung der Villa wird genau erklärt, ebenso das Entertainment-Programm des Mediacenters (Musik on Demand, Movie on Demand, Infokanal etc). Wir hatten eine Wasservilla, die sehr gut ausgestattet sind. Wasserkocher inkl. verschiedenen Tees, Nespressomaschine inkl. verschiedenen Kapseln, Ladeschale für Iphone (Dockanschluss bis4S), freies W-Lan, Tastatur für Computeranwendungen, der Bildschirm ist der grosse LCD TV im Zimmer, gut gefüllte Minibar (kostenpflichtig), Flipflops 2 Paar, Regenmäntel, Regenschirme, Bademäntel, Tresor, Strandtaschen. Es gibt jeden Tag 2 Wasserflaschen a 1 Ltr. Kostenlos aufs Zimmer. Adapter sind nicht nötig, fast alle Steckdosen haben universelle Eingänge auf denen unsere Stecker passen und 110/220 V. Strandhandtücher brauchen nicht mit an den Strand genommen zu werden, diese liegen auf den Liegen bereit. Die Betten sind super gross und haben keine Ritze. Alle Details in der Villa sind sehr ansprechend und geschmackvoll ausgeführt. Die Zimmer sind gross und sehr sauber (werden 2x am Tag gereinigt) Abends kommt der Zimmerservice und bereitet die Villa auf die Nacht vor. Die Bettwäsche wird jeden Tag gewechselt, die Handtücher 2x am Tag. Das Bad ist angenehm gross mit einer Badewanne und zwei begehbaren Kleiderschränken ausgestattet. An die Logik mit den Wasserhähnen muss man sich erst gewöhnen, Warmwasser schliesst nicht im Uhrzeigersinn! Die Regenduschen mit zusätzlicher Handbrause bieten richtig heisses Wasser. Die Dusche und die Toilette hängen wie Gondeln etwas rausgerückt der Fassade am Bad und haben Bodentiefe Fenster, durch die man beim Duschen direkt aufs Meer schauen kann. Wir hatten eine Villa auf der rechten Seite, die ich persönlich besser finde, da sie nicht einsehbar sind. Die linken Villen können vom Strand aus eingesehen werden. Von der Poolterrasse aus kommt man über eine kleine Treppe zu einer weiteren Terrasse, von der man über eine kleinen Leiter direkt ins Wasser steigen kann. Das Wasser ist dort je nach Gezeiten Hüfthoch. Manchmal kommen Haie und Rochen vorbei. An der Treppe zur unteren Terrasse gibt es eine Süsswasserdusche, was sehr praktisch zum Abspülen der Schnorchelausrüstung ist. Für die Kleinen ist die Wasservilla nicht geeignet, da die Terrassen keine Geländer haben, dafür kann man aber im Bett liegend aufs Meer schauen. Ein Taxiservice mit den Elektrocarts von der Villa zum Restaurant oder Strand wird kostenlos angeboten. Das geknatter der Bretter auf dem Steeg beim Befahren mit den Elektrokarts ist etwas nervig. Wer einen leichten Schlaf hat, sollte eine Villa etwas abseits des Hauptweges nehmen. Der Strand wird täglich gepflegt und ist einfach traumhaft. Der Sand ist teilweise wie Puder. Eiswasser mit Zitrone gibt es am Stand kostenlos. Das Personal ist sehr aufmerksam und bringt es sofort, sobald man ankommt oder aus dem Wasser zur Liege läuft. Snacks am Strand gibt es ab 12 USD, ein super Panini mit Schinken und Käse, sowie einem Salat gibt es für 18 USD, was angemessen ist, da geschmackvoll und gross (und man bedenke immer wo man ist). Das Abendbuffet ist abwechslungsreich und mit wechselnden Themen (Europa, Süd-Ost-Asien, Indisch etc). Einen guten Wein gibt es bereits ab 50 USD/Flasche. Die Auswahl am Buffet ist gross und alles sehr lecker. Der Chefkoch ist ein Österreicher und der Patissiere ein Deutscher. Die Nachspeisen sind ausgefallen und niemals langweilig. Das Frühstück ist ein Traum und der Tag fängt so super an. Neben verschiedenen frischen Brötchen und Broten (alles dabei, mit Körner, ohne, weiss, dunkel), Wurst und Käse, Früchten, Joghurt, Säften, Sekt, etc, gibt es auch zahlreiche warme Speisen ,auf die vor allem die asiatischen Gäste zurück greifen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Rasheed (Restaurandleiter) bedanken, der uns mit seiner angenehmen Art den Abend noch schöner gemacht hat. Die maximale Gästezahl auf der Insel liegt bei 200, bei uns waren es ca. 130, die wir aber nie gesehen haben. Im Restaurant waren max. 30 Personen um uns herum, am Strand lagen wir meisstens mit noch 2 weiteren Pärchen. Die Gästestruktur ist gemischt, überwiegend Asiaten, ein paar Russen (die angenehme Sorte) und ein paar Europäer. Auf der Insel gibt es auch einen Doktor. Die Sauna mit Blick aufs Meer ist kostenlos, man sollte sich aber eine halbe Stunde vorher anmelden, damit sie auch schön heiss ist wenn man rein möchte. Die Massagen kosten 140 USD/Std., 190 USD/1,5 Std. Es landen ca. 4-6 Wasserflugzeuge am Tag, was ich nicht als Belästigung empfand, da es ja nur kurz ist. In 15 min ist man um die Insel herum gelaufen. Schnorchelausrüstung gibt es im Dive Center. Das Hausriff geht rund um die Insel. Am sichersten ist der Einstieg am Golf-Abschlagplatz und dann rechts herum Richtung Präsidentenvilla. Gegenüber der Villa 3 gibt es eine Art Kanal, über dem man an die Riffkante schwimmen kann. Auf keinen Fall einfach quer über die Korallen schwimmen, da das Wasser dort zu flach ist und man nicht aufstehen ohne auf Korallen zu stehen, was diese zerstört und zu schweren Verletzungen führen kann. Abschliessend möchte ich noch erwähnen, dass durchweg alle Mitarbeiter sehr nett sind und alles dyfür tun, dass wir uns wohl fühlen. Reklamationen (die nicht wirklich welche waren) wurden sofort behoben. Alle kümmern sich rührend um einen und wenn mal etwas fehlen sollte, muss man es nur sagen und es wird sofort besorgt. Von mir auf jeden Fall eine 100 %ige Weiterempfehlung.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

November 2013

Ein „Juwel“ auf den Malediven

6.0/6

Absolutes Traumhotel und „Winner 2013“ des World Leading Hotel Verbandes! Ein ganz entscheidender Punkt gegenüber den anderen Luxusresorts: Kein Dresscode - Barfussinsel! Die einzelnen Punkte habe ich nicht kommentiert, sondern in den jeweiligen Kategorien viele Infos geschrieben- wenn noch jemand etwas wissen will, einfach eine Email an mich senden! Zustand des Hotels/ Sauberkeit: Alles super sauber und gepflegt von den sanitären Anlagen im Restaurantbereich bis hin zu den Villen. Familienfreundlichkeit: wir haben ein paar Paare mit Kindern gesehen, der Umgang des Personals mit den „Kleinen“ war absolut lobenswert. Kinderbetreuung vor Ort wird angeboten. Restaurant/Bars: Das Hauptrestaurant in dem es Frühstück/ Mittag und Abendessen gibt ist wirklich empfehlenswert. Ein sehr großes und reichhaltiges Frühstücksbuffet für alle Kulturen, ermöglicht einen guten Start in den Tag. Das Gleiche gilt für das Abendbuffet: Jeden Tag wechselt das Thema- von indisch, über europäisch, chinesisch bis hin zu japanisch (Sushi) gibt es für alle und jeden eine Menge Auswahl. Zudem gibt es noch die anderen zwei Restaurants: Meeru (Strandgrill), direkt neben dem Hauptrestaurant und das JING- asiatisches Restaurant. Sofern man keine HP gebucht hat, kann man getrost darauf zurückgreifen. Jedoch sollte vorher reserviert werden. Bei allen Restaurants erhält man eine ausgezeichnete Weinkarte! Preise von 30$ bis 7.000$ je nach Geschmack und Geldbeutel- alles ist möglich! Da es nicht immer diese „Topweingüter“ sein müssen, liegen die Kosten mit einer sehr guten Auswahl zwischen 40-75$ pro Flasche, was absolut angemessen aufgrund der ganzen Logistik ist. Lage/ Ankunft: Mit dem Wasserflugzeug sind es von Male aus 25 Minuten. Direkt nach dem Ausgang wir man schon sehr freundlich von einem Mitarbeiter des Halaveli Resorts empfangen und zum Check- In für das Wassertaxi begleitet. Bustransfer zur eigenen Lounge inklusive. Welcome Drinks und gekühlte Handtücher verschönern die Vorfreude des anstehenden Transfers. Ideal ist schon der Check-In in der Lounge, dort werden alle Formalitäten geklärt und man wird schon ins Hotel eingebucht. Ankunft auf Halaveli- Begrüßungskomitee vom Feinsten! Es stehen die persönlichen Betreuer bis hin zum General Manager bereit- mit der Aussage: Herzlich Willkommen im Paradies- und damit haben sie nicht gelogen. Service: Den beziehe ich jetzt komplett auf das Personal. Warmherzig, sehr zuvorkommend und hilfsbereit- ein geht nicht oder gibt es nicht- ist ein Fremdwort. Es wird alles getan um die Gäste zufrieden zu stellen. Trinkgeld wird nicht unbedingt erwartet, ist dennoch wie überall auf der Welt, eine nette Geste. Hervorheben möchte ich noch den Restaurantleiter des Hauptrestaurants: meinen neuen Freund „Rasheed“ –ohne ihn hätten wir wirklich halb soviel Spaß gehabt- eine herzensgute Seele, welcher einem die Wünsche nahezu von den Augen ablesen kann. Ihm und seinem Team- tausend Dank! Sport und Unterhaltung: Schnorcheln ist eigentlich ein absolutes „Muss“ – es gibt ein eigenes Hausriff (idealer Weise geht man in der Nähe der Präsidentenvilla rein/ bester Spot zum Schnorcheln). Nähere Info´s erhält man aber auch im Divecenter, welches unter deutscher Leitung steht. Dort werden super Ausflüge aller Art angeboten- unbedingt informieren! Es gibt ein eigenes und perfekt ausgestattetes Fitnessstudio mit Lifefitness- Geräten. Wir haben auch Wakeboard und Monoski getestet- super Erlebnis in dieser einmaligen Umgebung! Für Golfer gibt es eine kleine Plattform, wo man Golfbälle (ist auflösbares Fischfutter) ins Meer schlagen kann: Preis 25 $ für 12 Bälle – ist echt günstig. Ideale Zeit: 17 Uhr, da entstehen die besten Fotos mit dem Sonnenuntergang im Hintergrund- ein Highlight für Golffans. Hervorzuheben ist noch die kostenlose Benutzung der Sauna und des Dampfbades im Spa-Bereich. Zustand/ Qualität des Pools: Jetzt fragt sich nur Welcher? Der Hauptpool oder der in der Watervilla? Natürlich sind beide phantastisch! Der Hauptpool ist sehr groß und gepflegt. Wir haben dort Mittags immer einen kleinen Drink zu uns genommen, trotz fehlender Poolbar- alles machbar! Der Pool in der Watervilla ist wirklich perfekt, er wurde mehrmals täglich benutzt- hat LED Spot´s und sorgt somit Nachts für ein traumhaften Blickfang. Qualität des Strandes: absolutes pulvriges weißes „Etwas“, ohne Sonnenbrille bei direkter Sonneneinstrahlung fast nicht begehbar. Er wird morgens vom Personal komplett gereinigt, jedes Steinchen wird für die Gäste aus dem Weg geräumt, so dass eine schöne Umrundung der Insel gewährleistet ist. Zimmer/ Watervilla: Diese Form der Anordnung und Details sind einfach traumhaft. Der separate Schlaf und Badebereich sind gekonnt angelegt und designt. Ein wahres Erlebnis ist die Dusche, Fenster auf- Regendusche an- und aufs offene Meer schauen. Das Gleiche gilt auch für´s WC. Von allen Bereichen der Villa gelangt man auf die große Terrasse, wo man einen herrlichen Blick über den eigenen Pool aufs Meer hat. Der direkte Zugang ist über eine Leiter möglich. Die Ausstattung ist High-Tech. Apple Fans kommen hier auf Ihre Kosten. Adapter werden nicht benötigt, es sind überall Universal-Steckdosen verbaut. Minibar, Weinkühlschrank etc. alles vorhanden. Das Reinigungspersonal macht auch hier einen hervorragenden Job, 2x tgl- wird sauber gemacht und abends die Betten aufgeschlagen inkl. dem Update für den kommenden Tag. Liebe zum Detail wird auch hier ganz groß geschrieben. Publikum: Bunt gemischt – fast alle sehr nett und freundlich (Ausnahmen gibt’s überall). Es kamen zum Schluss vermehrt Asiaten, was zum einen sehr lustig ist (sie schnorcheln fast alle mit Ihren Schwimmwesten vom Zimmer- schaut super lustig aus), zum Anderen aufgrund der „Laufkultur des Schlürfens“ mit Flip-Flop´s , etwas nervig ist. Alles in Allem waren es 10 traumhafte Tage. Das Management macht hier ein phantastischen Job, von Personalschulungen bis hin zu Gesprächen mit den Gästen (u.a. Dominik- der GM). Ankommen, Wohlfühlen und Abschalten ab der 1. Minute. Danke Costance Halaveli -kann von uns allen nur bestätigt werden. Wir werden bestimmt wieder kommen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (36-40)

September 2013

Honeymoontraum auf Halaveli

5.8/6

Das Constance Halaveli Hotel ist absolut empfehlenswert für verliebte Paare aller Altersklassen, ebenso für begeisterte Wassersportler oder einfach Erholungsuchende. Die Unterwasserwelt um Halaveli ist fantastisch. Das klare Wasser des Ocean und die sehr guten Schnorchel und Tauchbedingungen vor Ort sind ideal um viele verschiedene bunte Fischarten zu beobachten. Kleine Haie, Stachelrochen, Muränen, Trompetenfische und Meeresschildkröten sind uns ebenfalls über den Weg geschwommen. Unser absolutes Highlight war ein Whale Shark Schnorchelausflug mit dem TGI Maldives Divingcenter. Die Top Ausrüstung und das gut geschulte Personal, sowie die gesamte Organisation haben uns ein fantastisches Erlebnis mit den Walhaien beschert. Die von uns bewohnte Wasservilla Nr.71 war sehr luxuriös und komfortabel eingerichtet. Der Aussenbereich ist gross genug für zwei bequeme Sonnenliegen mit Schirm und dem privaten kleinen Pool, sowie ein Bereich mit Tisch und zwei Stühle für eine gemütliche Auszeit mit Blick auf das Meer. Ausserdem haben wir sehr von dem direkten Einstieg ins Meer / Hausriff über ein zweites Terrassenplateau mit Aussendusche profitiert. Die tägliche Reinigung und überhaupt der gesamte Zimmerservice ist einwandfrei und lobenswert. Das Hotelpersonal ist sehr international und spricht ein gutes Englisch. Wir haben uns die Zeit genommen, bei diversen Gelegenheiten mit dem Personal Kontakt aufzunehmen und kurze Gespräche zu führen. Es wird ein sehr freundlicher Umgangston gepflegt! Die Verpflegung im Restaurant ist sehr abwechslungsreich, hochwertig und schmeckt ausgezeichnet. Ein grosses Lob an alle Köche und Serviceangestellte! Durch tägliche Aktivitätsangebote, wie verschiedene Bootsausflüge, Vorträge von Meeresbiologin Robin Aiello und einigen sehr gelungenen Abendveranstaltungen durch das Management, wird der Aufenthalt auf Halaveli zu einem absolut empfehlenswerten Erlebnis. Wir haben traumhafte und unvergessliche Flitterwochen auf Halaveli verbracht und kommen sehr gerne wieder zurück auf unser Inselglück!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Manuela & Erich (46-50)

August 2013

Kleines Paradies

5.9/6

Preis-Leistungsverhältnis passt. Sauberkeit und Ordnung Top. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Kompetenz des gesamten Personals Top. Selbst etwaige Sonderwünsche werden erfüllt. Speisen und Getränkeauswahl vom Feinsten, sehr abwechslungsreich, frisch und optisch ansprechend. Wasserqualität Top, Strand sauber, Riffe tierreich. Wetter für diese Jahreszeit sehr schön, zwei Regentage von 13 Aufenthaltstagen. Der lange Steg ist kein Problem (850 Meter), da wie ein Spazierweg über Aquarium, auf dem man auch morgens laufen kann. Wasserflugzeugtransfer schnell und unproblematisch, Ankunftslounge ist angenehm und sehr freundlich - hier, noch nicht auf Halaveli, beginnt schon das positive Service der Insel. Personal sehr abwechslungsreich in den Nationalitäten, sodass für fast alle großen Nationen ein Nativspeaker verfügbar ist und man sich sehr wohl fühlt. Auch die nationale Durchmischung der Gäste ist angenehm, es kommt zu keinen unangenehmen Nationenballungen, wenngleich zu unserer Zeit sehr viele Asiaten anwesend waren. Die geringe Anzahl an Gästen führt zu einer angenehm privaten Stimmung, die Insel hat insgesamt eine positive Atmosphäre.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Juni 2013

Jederzeit wieder

5.8/6

Das gigantische Badezimmer liegt im Freien, man fühlt sich wie Robinson auf seiner eigenen kleinen Oase. Wichtig Barfußinsel, man braucht wirklich keine Schuhe. Es gibt zu jeden Bungalows 6 Liegemöglichkeiten. Wir hatten, obwohl Regenzeit, nur 1x ca 20 Minuten warmen Regenguss, also nicht von den allgemeinen Informationen abschrecken lassen. Wir kommen ganz sicher wieder.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Mai 2013

Traumurlaub ohne Hindernisse

5.8/6

Jederzeit wieder, es war einfach ALLE traumhaft, sogar das Wetter, dass im Mai als unbeständig gilt. Einiges deutsches Personal, deshalb keine Verständigungsschwierigkeiten. 50 % asiatische Gäste, die aber kein Dauergrinsen haben, sondern von uns Europäern sich nur durch dürftige Schwimmkenntnisse unterscheiden (aber völlig egal) Im Mai nur zu 50 % ausgelastet, daher sieht man nur beim Essen andere Gäste, ansonsten Strand, Wassersport und Schwimmbad fast wie Privatbereich.. Keine Schuhe notwendig, Strandtücher pro Person im Bungalow ca 6 Stück. Bungalow traumhaft und uneinsehbar. Föhn und Bademantel vorhanden. Kleidung jederzeit leger. Achtung auch günstigere Weine ( unter 100 $) schmecken hervorragend. Trinkgeld will keiner Angaben machen, wir gaben fast täglich 2 $ und uns haben die Kellner verwöhnt, also geh ich davon aus, dass es genug war.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (26-30)

Mai 2013

Besser geht's nicht - Top Honeymoon

6.0/6

Die Insel ist relativ klein, man kann sie innerhalb von 15 Minuten zu Fuß umrunden. Auf der Insel sind ca. 20 Bungalows und am Jetti ca. 70, dieser Jetti ist auch der Längste auf den Malediven. Keine Sorge, es fahren ständig Buggys am Jetti entlang, die einen gerne mitnehmen und vorallem morgens oder abends nach dem Essen ist dies ein schöner Spaziergang. Das ganze Hotel ist mehr als sauber, sogar während eines Monsunsturms, wurde draußen geputzt und gekehrt. Wir hatten Halbpension gebucht, kann dies nur empfehlen, da die Essenspreise sehr gehoben sind. WiFi gibt es zwar auf der ganzen Insel, aber der Empfang ist sehr schlecht. Im Juni war das Hotel nur zu 50 % ausgebucht, daher haben wir kaum andere Leute getroffen. Wir waren immer allein am Strand, allein in der Bar usw. dies war sehr angenehm.


Umgebung

6.0

Mit dem Wasserflugzeug fliegt man ca. 20 Minuten bis nach Malé. Auf der Insel gibt es einen Shop, wo man alles Notwendige bekommt, falls man etwas vergessen hat. Da es ja eine Insel ist, gibt es sonst nichts in der näheren Umgebung. Wir haben 2 Schnorchelausflüge gebucht, kann dies nur empfehlen.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war einfach unglaublich schön. Ein großen Wohn- und Schlafzimmer, eine riesiges Badezimmer mit Regenwalddusche und freistehender Badewanne und natürlich die herrliche Terrasse mit Pool. Der Zustand ist zwar nicht wie neu, aber auch noch nicht abgewohnt., Es wird eh ständig nachrenoviert und Kleinigkeiten sofort ausgebessert. Eigentlich bleibt hier nur soviel zu sagen, schaut euch die Hotelbilder vom Zimmer an, es sieht wirklich 1:1 so aus und es war einfach ein traumhaftes Zimmer


Service

6.0

Ich kann nur eins sagen, der Service ist unschlagbar. Alle sind total freundlich, zuvorkommend und absolut hilfsbereit. Schon bei Ankunft am Flughafen wurden wir gleich in die Lounge gebracht und bekamen dort Getränke und Snacks. Bei Ankunft auf der Insel warteten 8 Leute auf uns, Das Gepäck wurde sofort aufs Zimmer gebracht und der Check-In verlief schnurstracks. Auch wurde uns gleich die gesamte Insel gezeigt und auch eine Zimmerführung war dabei. Das Zimmer wurde jeden Tag 2mal eine Stund


Gastronomie

6.0

Nun zum Essen und da gibt es eigentlich nur Eines zu sagen, es war unglaublich lecker. Im Hauptrestaurant gab es immer Buffet, welches täglich geändert wurde. Die Buffets waren: Indisch, Meeresfrüchte, Arabisch, Italienisch, Japanisch, Asiatisch, Europäisch... ich kann nicht mal sagen, dass auch nur eines schlecht war. Wobei ich das Meeresfrüchte und das arabische Buffet am Besten fand. Das Frühstücksbuffet war ok, ist aber sicherlich noch ausbaufähig. Wir probierten einmal die Snacks an der


Sport & Unterhaltung

6.0

Zur Unterhaltung kann ich nur sagen, es gab eigentlich kaum eine. Dies hat uns aber nicht gestört. 2mal gab es zum Essen live Musik und das war's auch schon. Da wir keine Kinder haben, können wir nichts über den vorhandenen Kidsclub sagen. Das Tauchcenter war gleich neben der Jetti, auch hier waren alle super nett. Wir hatten 2 Schnorcheltrips gebucht. Wobei uns einer besonders weil wir allein waren mit dem Schnorchelführer, weil sonst niemand an diesem Tag diesen Ausflug gebucht hatte. Zu u


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nader (41-45)

April 2013

Eins der besten Resorts der Malediven

6.0/6

Das war unser achter Maledivenurlaub, wir waren immer auf 5* Inseln und wir sind von dieser Insel wirklich begeistert! Absolute Privatsphäre in den Wasserbungalows ab Nr. 60 aufwärts (wir waren in Nummer 66)! Man fühlt sich, als wäre man allein auf der Insel. Die geraden Nummern zeigen zur Lande- und Startregion des Wasserflugzeugs, was wir aber nicht als störend empfanden. Die ungeraden Bungalows haben außerdem das Hausriff vor der Terrasse - also wahrscheinlich etwas empfehlenswerter (besonders für Schnorchler). Ein fantastisches Team der Tauchschule mit tollen Divesites - absolut professionell! Das Equipment ist neu und ansprechend, so dass ich fast bereut hätte, meine eigene Ausrüstung mitgenommen zu haben. Unbedingt mit TGI tauchen oder den Schein dort machen! Wir haben Ü/F gebucht und fanden das super, denn der Zimmerservice und die Restaurants Jing (fine dining) und das Meeru sollte man probieren. TIP: Unbedingt die Sushiplatte aufs Zimmer bestellen! 1 Platte für 2 Personen am Mittag/Nachmittag - und die Welt ist in Ordnung. Wir waren vor 4 Monaten im Constance Ephelia auf den Seychellen und sind wieder von der Constancegruppe begeistert.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (36-40)

April 2013

Traumurlaub

5.9/6

Wunderschöner und erholsamer Urlaub in der watervilla. Insb. abends ist es manchmal schwer den Anspruch der Familienfreundlichkeit (laute, rennende Kinder) und der ruhesuchenden Paare zu verbinden


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eric (36-40)

März 2013

Just perfect! 6/6 all in all. 5/6 for the food.

5.9/6

Paradise! The perfect resort and service! The water bungalows are wonderful, the island is beautiful, the service is top standard. The only thing I would not rate as perfect was the food. Very good buffet restaurant, amazing wine cellar and very good self produced drinking water - but food was often too salty, fish and lobster cooked too long (what a shame) and fruit/vergetables not always ripe. But don't get me wrong: quality of food was still 5/6.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hanne & Ralf (41-45)

Februar 2013

Wie ein Traum...

5.9/6

Traumhaft, wie eine Perle liegt das Constance Halaveli Resort im glasklaren, türkisfarbenen Wasser des Indischen Ozeans. Wir haben eine der Wasservillen ÜF gebucht und sind nach unserer Landung in Male wo wir von dem Constance Halaveli Team in Empfang genommen wurden, zu dem Air Taxi gebracht worden, wo es kurze Zeit später zu unserer Trauminsel ging. In Wasservilla No. 73 gelandet haben wir eine unvergesslich schöne Zeit verbracht. Der Service und die Sauberkeit sind kaum noch zu überbieten, und die Matratze.... himmlisch! Die Homepage des Resorts entspricht zu 100% der Realität. Während man an Kleidung und Schuhen (Schuhe braucht man nicht wirklich, kein Dresscode) sparen kann, sieht es mit den Speisen und Getränken anders aus. In Anbetracht der Tatsache das auf der Insel und im Umkreis von 1000 km nichts wächst, ist es auch kein Wunder das es mit dem Preis-Leistungsverhätnis etwas anders als in Deutschland gelagert ist da alles importiert werden muss. Fazit: Das Essen ist gut, der Service exzellent und das Ambiente einzigartig. Da ich zum ersten mal geschnorchelt habe, fand ich es sehr spannend. Die Krönung war die Walhai-Tour, schnorcheln mit dem größten Fisch der Welt! Wenn ich einen Wunsch frei habe,.... bin ich morgen wieder da!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Januar 2013

Kleines Paradies

6.0/6

Wir haben Ende Januar 2 Wochen im Constance Halaveli in der Beach Villa Nr.15 verbracht. Wir waren nun schon zum 4. mal auf den Malediven, und im Vergleich zu anderen 5 Stern Resorts, hat es uns hier am besten gefallen. Wir können uns nur all den positiven Bwertungen anschließen. Das Hotel verfügt über eine nette Lounge am Air-Taxi Terminal wo auch schon der Check-in gemacht wird. Relativ kurzer Flug (ca. 20 min.) mit dem Wasserflugzeug. Nach der Ankunft auf der Insel geht's nach der Begrüßung sofort in die Villa. Während der Fahrt mit dem Caddy hat uns Sabine ( eine sehr nette Schweizerin) alles erklärt. Die Villa und ihre Ausstattung kann man auf der Homepage anschauen. Hier wird nichts beschönigt oder geschwindelt. Alle Bilder entsprechen der Wahrheit. Der Strand ist auf der Sonnenaufgang etwas breiter, stets gepflegt und wunderschön. Nur vor der Villa Nr. 19 und 20 ist der Strand etwas schmäler. Die Lagune ist zum schwimmen ausreichend tief. Schnorcheln vor der Präsidentenvilla war sehr gut. Haben Haie, Rochen, Tintenfische, Schildkröten und alle möglichen Fische gesehen. Wir hatten Halbpension gebucht und immer im Haupt-Restaurant gegessen. Es gab jeden Tag verschiedene Themenbuffets, welche ausnahmslos ausgezeichnet waren. Besonders das Dessert Buffet hatte es uns angetan. . Man Sitz entweder im halb offenen Breich oder direkt am Strand mit den Füßen im Sand. Es gibt auch 2 A la Carte Restaurants, haben wir aber nie versucht. Das gesamte Personal war ausgesprochen nett und freundlich. Vom GM Renato über den Barmanager Alexander (beides Österreicher), die Kellner bis zu den Gärtnern, immer lächelnd ohne dabei gezwungen zu erscheinen. Hier wird eine absolut ungezwungene, gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre erzeugt. Wir habe die Insel mit größer Wehmut verlassen, können das Constance Halaveli uneingeschränkt weiter empfehlen und kommen ganz bestimmt wieder.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Leonie (46-50)

Dezember 2012

Halaveli die Zweite - immer noch traumhaft

5.8/6

Nun zum zweiten Male auf der traumhaften Insel Halaveli. Meine Bewertung vom letzten Jahr (November/ Dezember 2011 ), die ausführlich gehalten ist, trifft immer noch im Vollen und Ganzen zu. Qualität der Speisen hat sich seit dem letzten Jahr verbessert, es gibt zu dieser Insel eigentlich keinerlei Kritikpunkte mehr was Wasser, Strand,und Villen und Verpflegung betrifft. Resort seit 2012 unter neuer deutschsprechender Leitung (Direktor ist Österreicher) ,- und sehr um das Wohlergehen der Gäste bemüht. Die Wasservillen sind ein Traum, sicherlich mit das Beste, was die Malediven zu bieten haben. Wir werden sicher wiederkommen.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Pascal (26-30)

Dezember 2012

Das beste was wir bisher sahen!

5.5/6

Wir waren im Nov/Dez 2012 das erste mal in den Malediven und haben bewusst dieses Hotel gewählt aufgrund der Bewertungen etc. Wir wurden definitiv nicht enttäuscht, im Gegenteil... wir sind aktuell unseren nächsten Urlaub für April 2013 auf dieser Insel am planen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (36-40)

November 2012

Alles eigentlich ganz schön.

4.8/6

Die Getränke müssen zum Abendessen und wenn es auch nur das normale Inselwasser ist, dazu kaufen für happige 5 Dollar. Das sollte bei der HP dabei sein. Ist ja eh schon sehr teuer die Getränke.


Umgebung

4.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Romeo (41-45)

Oktober 2012

Luxuriöses Hideaway mit maximaler Privatsphäre!

6.0/6

Die luxuriöse mittelgrosse Urlaubsinsel ist nur gerade 500 x 200 m gross. Der Transfer mit dem Wasserflugzeug dauert ca. 25 Minuten. Um die Wartezeit am Flughafen Male angenehmer zu gestalten, verfügt das Hotel über eine eigene Lounge am Wasserflugzeug-Terminal.


Umgebung

6.0

Halaveli ist ein Ort, an dem die Zeit still zu stehen scheint und Träume wahr werden. Eingebettet in das Ari Atoll und in der Form eines Dhoni (traditionelles maledivisches Boot). Rundherum pures, glasklares Meerwasser und feiner Sand kontrastieren mit dem üppigen Grün der tropischen Flora.


Zimmer

6.0

Wir übernachteten in der Wasser Villa 74 mit privatem Pool. Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn; Klimaanlage, Deckenventilator, LCD-TV, Apple Mac Mini Entertainment System, Minibar, Weinkühlschrank, Nespressomaschine, Wasserkocher, Safe, Internetanschluss. Terrasse mit Liegestühlen und direktem Einstieg ins Meer. 24-stündiger Club Car Service für die „grossen und kleinen“ Gäste der Wasservillen.


Service

6.0

Das Ambiente und die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten umrahmt mit dem perfekten Service und den prickelnden Getränken waren einfach einmalig. Die Qual der Wahl: Der Sommelier hat eine Weinliste mit mehr als 50 Seiten zusammengestellt.


Gastronomie

6.0

Drei Restaurants: Hauptrestaurant & Bar "Jahaz" mit internationaler Küche im Buffetstil, Beachgrillrestaurant "Meeru" mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten sowie Spezialitätenrestaurant "Jing" (à la carte) mit Bar und feiner europäisch-asiatischer Fusion Cuisine. Wir buchten Halbpension. Frühstücksbuffet im "Jahaz" und abends ebenfalls Buffet im "Jahaz". Halbpensionskredit für à la carte in den beiden anderen Restaurants. Unbedingt auch die zwei anderen Restaurants testen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Die spektakulären Korallenriffe sind ca. 200 m vom Strand entfernt. Über 20 Tauchgebiete rund um Halaveli, die per Boot in ca. 10-90 Minuten erreichbar sind. Spezialitäten: Mantas, Stachelrochen und Schildkröten. Nicht-motorisierte Wassersportarten wie Kajaks, Windsurfen, Tretboote, Schnorchel Ausrüstung, Fitnesscenter, Kinderclub „Kuda" und Tennisplatz mit Flutlicht sind bereits inklusive.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

September 2012

Himmel auf Erden

6.0/6

Das Hotel besteht aus Watervillas und Beachvillas. Bei den Beachvillas gibt es Beachvilla, Familienbeachvilla, doppelstöckige Villas und Presidentenvilla. Wir haben eine Watervilla bewohnt und es war traumhaft!!! Du siehst nichts als das weite Meer und ab und zu ein paar Fische, Haie( tun aber nichts sind ganz nett und gleich dahin wenn sich ein Mensch ins Meer begibt) Die SAuberkeit ist phänomenal- alles tipp top!!! Es wird zweimal pro Tag deine Villa geputzt und auch in der gesamten Hotelanlage wird ständig alles aufgeräumt! Wir hatten Halbpension (also Frühstück und Abendessen) und es war sehr lecker und abwechslungsreich! Kulinarisch ganz große klasse! Getränke am Abend sind selbst zu bezahlen und nicht unbedingt billig ( ein Achterl Wein ungefähr 20 Euro) Es gibt drei verschiedene Restaurants : Jahaz( allgemeines und super gut), Jing ( a´la carte-haben wir leider nicht getestet) und das Meeru ( auch a´la carte und köstlich- liegt direkt am Meer und Strand einfach himmlisch und romantisch) Nicht zu vergessen ist auch der Spa - Bereich- top ausgerüstet-gute Masseure! Bei uns war der Altersdurchschnitt zwischen 22 und 60 Jahren und sehr Multikulturell. Alle Gäste waren freundlich und nett, aber man kann hier auch die ganze Zeit keine Menschenseele treffen wenn man will-es ist jedem freigestellt! Das ist super!! Als Hochzeitsreise sehr empfehlenswert


Umgebung

6.0

Halaveli liegt ca.30min von hulhule ( Flughafen von Male) entfernt im alifu alifu atoll-ari atoll! Wir sind zum ersten Mal mit einem Wasserflugzeug geflogen und es war sehr beeindruckend. Als wir ankamen wurden wir gleich vom Empfangskomitee herzlich begrüßt. Rund um die Insel weitläufiger weißer Sandstrand- wie im Bilderbuch-das Meer türkis blau und wunderschön-umrandet von den korallenriffen die sich auch ideal zum schnorcheln oder tauchen eignen-> Schnorchelausrüstung gibt es sogar gratis a


Zimmer

6.0

Unsere Watervilla war bombastisch!!! Einfach WOW Riesengroßes Schlaf und Wohnzimmer- Bett himmlisch zum schlafen und auch für große Leute super geeignet und so ca.2,5x2,5 Meter. Möblierung Luxus pur! Jedes Zimmer ist mit NEspressomaschine und Teekocher und Minibar ausgestattet. Kaffe und Tee gratis! Im Badezimmer alles vorhanden- sogar Zahnbürsten, Nähzeug, Verbandszeug, Hairconditioner, Shampoo, Duschgel, Apres Sonnencreme,.......es fehtl an nichts und wenn man was braucht es gitb einen sho


Service

6.0

Das Personal war sehr bemüht und außerordentlich freundlich! Sie haben immer darauf geachtet das alles zur Zufriedenheit der Gäste getan wurde-> wirklich ein toll organisiertes Personal vom Roomcleaner bis zum Manager einfach perfekt!! Die Leute sprechen eigentlich alle Englisch sodass es mit der Verständigung kein Problem gab. Zimmer wurden jeden Tag 2 mal gereinigt ! Wenn man will kann man auch den Wäscheservice in Anspruch nehmen! Bei unserer Ankunft war unser Sonnenschirm kaputt- als wi


Gastronomie

6.0

Qualität des Essens und auch der Weine ( eigene Weinsommelier) Es gab immer Themenabende und viel neues zu probieren. Sie fragen einen sogar extra bei der Ankunft ob sie auf irgendetwas bei der Essenszubereitung achten müssen. Sauberkeit und Hygiene waren komplett in ordnung es wurde sehr darauf geachtet das alles passt. Man konnte sich aussuchen ob man drinnen, am pool oder am Strand essen mag und wenn kein tisch mehr frei war haben sie sogar extra welche hinausgetragen-sehr zuvorkommend!


Sport & Unterhaltung

6.0

tolles riesengroßes Pool, sehr wenig Leute am Pool-da ja jeder sein privates Pool hat-sei es in der Beachvilla oder in der Watervilla ( das ist großartig) Es sind immer genügend Liegen vorhanden und Handtücher bekommt man auch am Pool. Es werden sogar Getränke an die Liegen gebracht! Animation gitb es keine-aber das ist auch gut so den auf den Malediven sollte man den Urlaub einfach nur genießen:-D Es sei erwähnt man kann natürlich auch Segeln , Surfen, Wakeboarden...... die nicht motorisie


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mario (31-35)

September 2012

Unser bestes Malediven-Resort bisher

6.0/6

Sind momentan noch auf der Insel und es ist unser 5. Urlaub auf den Malediven. Wir waren bisher auf Baros (2004), Mirihi (2005), Bodu Hiti (2007) und Hilton Iru Fushi (2010). Das Halaveli ist das im Vergleich zu den bisherigen Malediven-Tripps beste von und besuchte Resort (Wasser Poolvilla) und uneingeschränkt empfehlenswert! Es könnte sogar das erste Malediven-Resort werden, welches wir mindestens ein zweites mal besuchen werden. Auch kulinarisch wird am Abendbuffet sehr viel Abwechslung geboten, so dass wir bisher nicht das Bedürfnis verspürt haben, eines der beiden Themenrestaurants zu besuchen. Der Somelier vor Ort (Franzose) hat ein profundes Weinwissen und wir können jedem Halaveli-Besucher nur wärmstens empfehlen, seine Dienste in Anspruch zu nehmen! Zu den Wasser-Poolvillen ist zu sagen, dass diese Top in Schuss sind und anscheinend so wie wir beobachtet haben auch regelmäßig repariert werden. Ich gehe deshalb davon aus, dass man hier auch in ein paar Jahren noch neuwertige Villen vorfindet.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Friederike & Uli (31-35)

September 2012

Paradis gesucht, Constance Halaveli gefunden

6.0/6

Wahr gewordener Urlaubstraum! Und perfekt zum entspannen und relaxen wenn man sich mal was ganz besonderes gönnen wil. Das Hotel ist ein "Sandklecks" im Paradisischen Meer. Das Publikum ist gemischt wobei der Asiatische Anteil leicht überwiegt.Hauptsächlich Honeymooner.Die Zimmeranzahl ist klein und überschaulich.Auf der Insel gibt es nichts ausser Hotelzimmern, Unterkünfte fürs Personal, Restaurants,Rezeption, Spa und eine kleine,exclusive Boutique mit entsprechenden Preisen. Das wars!


Umgebung

6.0

Wenn man von Dubai nach Male Airport kommt kriegt man erst mal einen Kulturschock! Es macht den Anschein dass der Airport sich im Umbau befindet.Die islamische Mentalität erschlägt einen.Am liebsten wären wir direkt wieder nach Dubai zurück.Mit einem Bus wird man dann von dort zum Wassertaxi gebracht,dort ist dann auch die Lounge für Halaveli Gäste und das Niveau steigt. Man fliegt ca. 20 min auf die Insel, und der Flug im Wassertaxi ist wirklich ein Abenteuer: laut, stickig, klein, eng, es riec


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Watervilla gebucht mit grosser Terasse, Privatpool, Zugang zum Meer, Badewanne mit Blick aufs Meer, grosses Schlafzimmer mit riesigem Bett. Auch sonst blieben keine Wünsche offen: riesiger Flatscreen Fernseher,Internet, Usb Anschluss,Telefon, Minibar....usw es hat an nichts gefehlt.Manchmal waren es ein paar Knöpfe und Schalter zuviel für all die verschiedenen Lichter in und ausserhalb der Villa mit Ventilator, Klima, Poollicht usw. Aber das sind Luxusprobleme! Das Hotel gab uns


Service

6.0

Das Personal spricht durchweg gut englisch, jeder Gast hat aber einen Betreuer in der Muttersprache der für die gesamte Urlaubsdauer der Ansprechpartner in allen Belangen ist.Ruft man an der Rezeption an wird man direkt dorthin weitergeleitet.Man merkt das durchweg hohe Niveau des Constance Halaveli überall!Die Zimmer bzw Villen werden 2x täglich eine halbe Stunde intensiv gereinigt.


Gastronomie

6.0

Auf der Insel gibt es insgesamt drei (?) Restaurants. Als wir dort waren hatte jedoch nur eines offen. Das andere war kostenpflichtig und nur gegen vorbestellung mit entsprechendem Aufpreis.Das Essensangebot war wahnsinn!! Alles frisch und eher wenig wurde aber ständig nachgefüllt, für jeden war was dabei. Auch bei den Speisen merkte man das hohe Niveau und gute Qualität. Es gab nur erlesene, exclusive Zutaten und alles war super lecker. Jeden Tag war ein anderes Thema z.B. Sea Food, European, A


Sport & Unterhaltung

6.0

Jede Beach und Watervilla hat ihren eigenen Privatpool und privaten Zugang zum Meer und Strand, sowie Liegen und Sonnenschirme. Man kann allerdings auch den Public Pool mit Strand und Liegen dort nutzten. Es gibt die Möglichkeit Tennis zu spielen und Katamaran zu fahren. Wir waren tauchen, im Constance Halaveli, wie alles, ein teurer Spass jedoch mit super Betreuung von der Boardcrew und den Guides. Alles was wir tun mussten war ins Wasser springen und tauchen. Die Ausrüstung wurde zusammengebau


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ivonn & Sascha (26-30)

September 2012

Jeder Zeit wieder!

6.0/6

Dieses Hotel ist einfach TRAUMHAFT! Hier stimmt einfach alles... die Sauberkeit, die Ruhe, die Freundlichkeit und vor allem der Service. In keinem anderen Hotel wurden wir so zuvorkommend behandelt. Wir waren in einer Wasservilla die ihren Preis wirklich wert war. Am Abreisetag durften wir noch in den Genuss einer Standvilla kommen. Selbst diese sind einfach super. Hier kann man einfach einen super tollen Urlaub verbringen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe (41-45)

September 2012

Paradisische Erholung im puren Luxus

6.0/6

Das Resort Constance Halaveli ist ein sehr Luxuriöses6 Sterne Resort. Bevor wir am 01.09.2012 für 10 Tage auf Halaveli mit dem Speedboot übersetzten, hatten wir 7 herrliche Tage auf Constance Moofushi verbracht. Die Gästestruktur war genause bunt gemischt wie auf Moofushi. Auf Halaveli hatten wir HP gebucht.


Umgebung

6.0

Zu der Lage kann ich nur eins sagen, traumhaft! Der feine Muschelsandstrand zieht sich um die ganze Insel. Überall am Strand schwammen kleine Riffhaie herum.


Zimmer

6.0

Die Villen sind sehr großzügig geschnitten und sehr geschmackvoll eingerichtet.Alles erdenkliche ist vorhanden.Vom 42"TFT, Nespressomaschine bis zur Wein und Champagner Minibar.Die Reinigung der Villa wird immer SEHR gründlich durchgeführt.


Service

6.0

Das gesamte Personal auf Halaveli war sehr aufmerksam und stets zuvorkommend. Es wird sehr viel Wert auf absolute Privatsphäre gelegt. Die Reinigung der Villa war auch immer sehr gründlich.Wir haben an mehreren Tagen den Zimmerservice genutzt, so dass man die Villa gar nicht verlassen musste. Das ging immer sehr schnell und war sehr lecker.


Gastronomie

6.0

Es gibt auf Halaveli 3 Restaurants. Das Jahaz ist das Haupt Restaurant. Dort gibt es Buffet, was jeden Tag anders war. Einmal in der Woche gab es japaniches Buffet mit sehr leckeren und FRISCHEN Sushi. Das Jing ist ein asiatisches à la carte Restaurant (sehr zu empfehlen).Das Meeru ist ein Openair Restaurant direkt am Strand (das Jahaz liegt genau daneben) und einmal der Wochen gibt es dort leckeres gegrilltes aus dem Meer.


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt eine Tauchschule und eine Rezeption für jede erdenkliche Wassersportart. Die Liegen am Pool stehen in einem kleinen Becken mit Wasser, was sehr erfrischend und erholsam ist. Jeden Morgen werden die Liegen für die Urlauber mit frischen Handtüchern bestückt. Des weiteren wird zwischen durch immer Wasser gereicht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Gastro
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Zimmer
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Gastro
Außenansicht
Zimmer
Strand
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Außenansicht
Gastro
Gastro
Zimmer
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Water-Villa
Bad Water-Villa
Wohnbereich Water-Villa
Blick auf die Insel
Traumstrand
Bad Beach-Villa
Sonnendeck Water-Villa
Strand-Impressionen
Poolbereich
Tee & Kaffee frei
Minibar Preise
Bad mit Blick aufs Meer
Sonnenuntergang Ende des Jetty
Terrasse
Bar und Restaurant
Haupt strand
Sonnenuntergang vom Beach
Sonnenuntergang vom Restaurant
Private Pool
Vereinzeltz Sandsäcke
Getränkepreise (zzgl 10%service zzgl 12% tax)
Pizza preise zzgl 10% service zzgl 12% tax
Grill Meeru
Abschied
Constance Halaveli
Villa 61
Villa 61
Constance Halaveli
Villa 61
Constance Halaveli
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild
Bild7
Bild
Paradies
Traumstrand
Water Villa
Water Villa
Beach View
PoolView
Beach View
Double storey beach villa
Double storey beach villa
Kids Club
Diving