Grand Oasis Sens
Hotel bewerten

Grand Oasis Sens
Cancun

100%
Weiterempfehlung
5.0 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
5.0 / 6
Zimmer
4.7 / 6
Service
6.0 / 6
Umgebung
5.3 / 6
Gastronomie
5.3 / 6
Sport und Unterhaltung
5.0 / 6

Bewertungen

Tobias (26-30), April 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Sehr schönes Hotel mit All Inclusive Packet. Freundliches Personal mit vielen Aktivitäten. Reichliche Auswahl an Speisen und Getränken.

6.0 / 6

Umgebung

Nicht weit vom Flughafen entfernt liegt die Anlage, gesichert durch eine Wache. In direkter Nähe befinden sich viele weitere Hotels. Einkaufsmöglichkeiten sind mit dem Bus zu erreichen.

6.0 / 6

Service

Sehr freundliches Personal, vom Check In bis zum Restaurant hat man sich sehr wohl gefühlt.

6.0 / 6

Zimmer

Das Zimmer ist ganz ok, leider gab es öfters Stromausfall. Die Klimaanlage hat stets und gut funktioniert. WLAN ist auch sehr gut. Da das Zimmer direkt am Fahrstuhl war, war es vorallem Nachts sehr laut.

4.0 / 6

Gastronomie

10 Restaurants/Bars stehen zur Verfügung. Es wird einem dadurch viel Abwechslung geboten. Es herrscht zum Teil Plastikverbot, keine Strohhalme etc. was ich sehr gut finde. Leider gehen öfters die Becher alle und man muss etwas auf Getränke warten.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Sehr gutes Programm, von Klavier spielen, bis hin zu Ausflügen. Massage und Spa-Bereich, Pool Animation. Einfach sehr gut.

6.0 / 6

Heike (51-55), Februar 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Tolles Erwachsenen-Hotel, nur Ruhe darf man hier leider nicht erwarten. Wir haben eine Nacht dort verbracht und daher nur einen kurzen Eindruck genossen. Für einen längeren Aufenthalt wäre es mir auf Dauer zu laut gewesen.

5.0 / 6

Umgebung

Hotel liegt auf der Hotelmeile. Direkt davor fährt der Bus ab der einen in das Zentrum bringt.

6.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Rayman (51-55), Februar 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wie wohl alle Hotels in der Gegend ein Party Hotel. Schön angelegt, schöne Pool-Landschaft und ein toller Blick. Wir waren nur eine Nacht dort und haben daher nur die Snackbar und ein Restaurant besucht. Fazit bei beiden gut aber nicht überwältigend.

4.0 / 6

Umgebung

4.0 / 6

Service

Nicht bewertet

Zimmer

4.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6

Jacqueline (36-40), Dezember 2016

Buffet war gut.Leider alles andere gammlig, dreckig,roch teils in der Lobby und an der Baar nach erbrochenem.Und der Club im Haus hatte nen Rotlichtmillieu touch.Sogar der einzige Strandabschnitt der nicht von Plastikbecher,Algen und sonstigem Abfall befreit wurde.Es gab auch nicht genügend Liegen.Und die Zimmer sind sehr ringhörig und auf den Gängen geht die Party in der Nacht weiter.Ohne Ohrstöpsel ist nicht an Schlafen zu denken.Ich könnte noch ganz viel Negatives schreiben,aber soviel Platz und Zeit habe ich nicht.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.0 / 6
Zustand des Hotels
1.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

2.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

1.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

2.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

3.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

1.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Anna (31-35), April 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Der Ausblick, das Meer, der Pool auf der Terrasse sind schon sehr toll. Wir hatten für unseren Aufenthalt eine Suite gebucht und waren im Premium Club des Hotels. Das war schon eine tolle Erfahrung: am Strand wurde man ständig bedient, die Zimmer hatten alle Meerblick und einen Pool auf der riesigen Terrasse. Das waren aber auch schon die positiven Punkte. Das Hotel ist fast ausschließlich von Amis besucht, die gerne bis spät in die Nacht feiern. Die Zimmer sind sehr hellhörig und ich konnte keine einzige Nacht durchschlafen. Das Essen war für mexikanische Verhältnisse schlecht, auf unserer Rundreise war es am schlechtesten. Das Personal war sehr bemüht.

3.0 / 6

Umgebung

Liegt in der Hotelzone etwas abseits.

4.0 / 6

Service

Sehr bemüht, wenn auch nicht mit Deutschland vergleichbar.

4.0 / 6

Zimmer

Hier gibt es starke Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Zimmerkategorien

4.0 / 6

Gastronomie

alles auf amerikanische Verhältnisse abgestimmt.

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Matthias (26-30), März 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Super Hotel mit dem schönsten Strand den man sich vorstellen kann, fast alle Zimmer im Grand Oasis Sense haben Meerblick

5.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

5.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Mat (36-40), Januar 2016

Wir hatten eine Suite direkt am Strand, das Hotel war sehr sauber und das Personal durchweg freundlich. Der Speisesaal, sowie Flure und Strandbetten sind renovierungsbedürftig und es wird derzeit auch im Hotel gebaut. Restaurants boten durchweg eine gute Auswahl qualitativ hochwertiger Speisen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.5 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.2 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

4.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Oliver (41-45), Januar 2016

Super Hotel. Besonders hervorzuheben der SI Kaan Club mit Zugang zum eigenen Beach Club mit super Strandliegen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Nicht bewertet

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

ramona (26-30), Oktober 2015

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Bei der Anreise wurden wir freundlich empfangen und direkt in den VIP Check IN gebracht, es gibt hier 2 verschiedene Check -ins - je nachdem was man für ein ALL IN Paket bucht. Wir wurden sofort in unser Zimmer gebracht, woraufhin die Koffer gleich kamen. Das Zimmer war sauber, groß, ordentlich und mit Balko inkl Pool auf der Dachterasse. Ich empfehle den Club SIan Khan*an Club zu buchen, da man hierdurch mehrere Specials hat z.B. kostenlosen Room Service, WLAN umsonst, kostenlose a la carte restaurant nach Reservierung, exklusiver Strandabschnitt etc. Das Personal ist extrem freundlich und sehr bemüht, fast schon etwas aufdringlich, da täglich nach unserem WOhlbefinden gefragt wurde. Die Klimaanlage war leider zu laut und mäßig kalt, wenn sie mal funktioniert hatte, da kam aber auch sofort jemand und hatte diese repariert. In den HOtel Restaurant ist es ziemlich warm da keine Klimanlagen, und ansonsten ist dies wohl ein allgemeines Problem im Hotel, da diese von den Decken tropfen und täglich übermalt und die Wände repariert werden. Im Zimmer ist alles für den Strand dabei : Beachtasche und Handtücher, die Zimmer werden 2 mal täglich gereinigt und aufgeräumt und das Essen ist absolut himmlisch ! Vor allem das Frühstück mit mehreren Gängen ist absolut empfehlenswert. Wer in einem Hotel viel Wert auf sehr gutes Essen und Service legt, ist hier absolut richtig !

6.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Oliver (31-35), Oktober 2015

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Absolut tolles Hotel ! Die Ausstattung des Hotels ist schön eingerichtet, die Klimaanlagen sind wohl ein Problem, die von der Decke tropfen. Allerdings muss ich immer noch schwärmen von dem tollen Essen und den super schönen Restaurants, die ich absolut empfehlen kann! Wir hatten das VIP Package und einen Groupon Gutschein, alles war wirklich top und der Service war wirklich selten gut - also einfach wahnsinnig gut ! Ich empfehle den Sian Khan*an Club, hier erhält man kostenlos WLAN, Room Service (inkl. Champagner) und die 4 besten Restaurant kostenlos! Wer einen schönen ruhigen und geschmackvollen Urlaub mit vielen kulinarischen Highlights erleben möchte, ist genau richtig. Ich würde jederzeit wieder gerne dort hin ! Tagesausflüge an die Bucht oder Stadt ist mit dem Bus ebenso möglich !

6.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

Absolut TOP ! Eine kulinarisches Geschmacksfeuerwerk !

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6

Viktoria (26-30), Januar 2015

Wir waren im Januar in Mexiko. Tagsüber war schönes Wetter um die 30 Grad, aber etwas windig. Am Meer waren durch den Wind auch stets Wellen, manchmal echt starke Wellen. Abends war ohne Pulli oder Schal dann schon etwas frisch. Nach Mexiko kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit gehen. Am besten wärs dann im Herbst.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist nur für Erwachsene ab 18 Jahre bestimmt. Ganz ohne kleine Kinder. WiFi ist nicht inklusive - schade, sondern 12$/Tag.

5.0 / 6

Umgebung

Die Lage des Hotels ist perfekt. Ca. 20 Fahrminuten vom Flughafen Cancun. Das Hotel liegt in Hotelzone von Cancun, ca. 10 Fahrminuten von der Stadt Cancun mit vielen Freizeitangeboten wie Shopping, Diskos, Bars usw. Unter anderem bieten das Hotel tolle Möglichkeit an, selbständig in Mexiko zu reisen. Im Hotel kann man für 60 $/Tag ein Smart mieten. Dazu braucht man natürlich eine Führerschein und Kreditkarte. Wir haben für 2 Tagen Smart gemietet, und sind damit nach Tulum und Chichen Itza gefahr

6.0 / 6

Service

Alle sind nett und hilfsbereit. Das Personal spricht nur Spanisch und Englisch. Tägliche Zimmerreinigung und Tücherwechsel.

5.0 / 6

Zimmer

Wir hatten Zimmer in der 2. Etage mit Meerblick gehabt, gleich neben Pool. Manchmal war nachts am Pool laut, aber nur ganz kurz. Zimmer war groß. Im Zimmer vor dem Balkon stand Whirlpool. Extra war noch Badezimmer mit Badewanne und Dusche und WC. Vor dem Badezimmer befindet sich Waschecken mit großem Spiegel. Im Kleiderschrank ist Safe vorhanden. Alle Getränke vom Minibar sind im Preis inklusive. Zimmer an sich fand ich sauber, da täglich gute Zimmerreinigung.

5.0 / 6

Gastronomie

Mehrere Restaurants und Bars. Verschiedene Küchen, u.a. Mexikanische, Italienische, Japanische, Buffet-Restaurant und paar andere. Mittagessen haben wir in Chicken, Hamburger, Pizza oder Sushi-Bars genossen. Essen hat immer gut geschmeckt. Wir hatten überhaupt keine Magenbeschwerden. Trinkgelder sind erwünscht. Die Bedienung freut sich schon über 2 $.

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Jede Menge Freizeitangeboten wie Wassergymnastik, Beachvolleyball- u. fußball. Animationen sind jeden Abend vorhanden aber an verschiedenen Plätzen: Pool, Rezeptiosnshall, Bars. Einziger Nachteil war, dass es am Strand auf den Liegen keine Auflagen gab. Und nur auf den Strandtüchern liegen, ist etwas hart. Aber so ist es in diesem Hotel. Es gibt auf dem Strand VIP-Betten, die man an der Rezeption buchen muss.

5.0 / 6

Katarina (19-25), Januar 2014

Wie hatten im Jänner zwei Regentage bei einem Aufenthalt von 11 Tagen. Das nächste mal werden wir aber Anfang März fliegen, da zu der Zeit der Spring Break ist und die meistens Stars dann zu sehen sind. Man kann immer verhandeln, vor allem wenn man Jet-Skis fahren möchte :)

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist ansich ist sehr schön. Die Zimmer sind groß und geräumig. Es wird jeden Tag geputzt, manchmal auch erst am Nachmittag. Das Internet ist garnicht teuer. Es ist auch sehr gut an dem Hotel, das man auch alle 5 Schwesternhotels mitbenutzen kann, da es im AI Preis mitinkludiert ist. Das Essen hat sehr gut geschmeckt. Es gibt eine große Auswahl und jeden Abend was neues. Die Anomateure bemühen sich den Aufenthalt so angenehm und lustig wie möglich zu machen - wobei ich sagen muss, dass sie einen nicht drängen und mit einem Nein auch zufrieden sind. Da das Hotel ab 18+ ist, sind natürlich keine Kinder vorhanden. Viele der Reisenden sind auch Canada, USA und vor allem Russland. Ich kann dieses Hotel nur weiterempfehlen. Man sollte sich einmal die Show in der Kinky Bar ansehen, die ist super!

6.0 / 6

Umgebung

Das Hotel ist nicht sehr weit vom Flughafen, ich schätze, dass die Fahrt eine halbe Stunde gedauert hat. gleich vor dem Hotel bleiben oft Busse stehen. (der Preis ist ganz gut) zu Coco Bongo hat man ca. 45 min.

6.0 / 6

Service

Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich. Hier wird meistens nur Englich oder Spanisch gesprochen.

6.0 / 6

Zimmer

Zimmer sind sehr groß. Ausgestattet mit einem Himmelbett. einem TV, Klimaanlage, Minibar (die jeden Tag aufgefüllt wird), einem Safe. Zimmer wurden jeden Tag gereinigt

6.0 / 6

Gastronomie

Die Restaurants sind sehr sauber. Es gibt ein Buffet Restaurant und drei A-la Carte - wobei man bei einem extra zahlen muss und bei allen ist eine reservierung notwendig.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

der Strand wird jeden Tag gereinigt. Sport: Beachvolley, Poolvolley und Fußball. Liegestühle am Strand sind immer genug vorhanden. Wenn man aber am Pool einen guten Platz haben möchte sollte man früher aufstehen.

6.0 / 6

Sylvia & Angelo (46-50), Februar 2012

das Preis leistungsverhältnis hat für und gestimmt, am besten Reist man von Februar bis April sonst wird es sehr heiss, im Februar liegen die Temperaturen bei 26-28 Grad und einer Luftfeuchte von 70%, solange man sich an die mexikanischen Regeln hält und mit den Einheimischen freundlich umgeht, gibt es keine Probleme

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

grosse Hotel und Gartenanlage, direkt am feinen Sandstrand, 900 Zimmer, älterer Bau. Zimmer, Garten, Lobby, Restaurants und Bars sauber. Reichhaltiges AL mit grossem ständigen wechselndem Angebot. Vorwiegend Amerikaner und Mexikaner, der Altersdurchschnitt liegt bei ca. 40 Jahren

5.0 / 6

Umgebung

ca. 100 Meter zum Strand, Cancun Stadt mit dem Bus in ca. 40 Minuten zu erreichen, Flughafen 30 Minuten. Shoppingmaile La Isola, Yukatan, Tulum, Coba

4.0 / 6

Service

manchmal etwas langsam, aber sehr freundlich und hilfsbereit wenn man eine Behinderung hat, englisch sprechend, Zimmerreinigung war gut

4.0 / 6

Zimmer

geräumiges Doppelzimmer, mexikanisch rustikale aber sehr gemütliche MöbelierungBadezimmer mit Wanne, Klimaanlage, gut ausgestattete Minibar die jeden Tag mit Mineralwasser neu gefüllt wurde, Schranksafe und Telefon. Sauberes ca.2jähriges Zimmer

4.0 / 6

Gastronomie

15 Restaurants und Bars, Speisen waren schmackhaft und sehr vielfältig, Getränkeauswahl sehr gross, die Restaurants sind sauber, die Speisen frisch zubereitet oder warm gehalten, Salate und Obst gekühlt, der Küchenstil landestypisch und amerikanisch, ruhige und freundliche Atmosphäre in den Restaurants

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Tennis, Animation, Beach Disco am Abend standen drei Discotheken zur Auswahl, einige kleine Shops, Internetzugänge in den Zimmern der Lobby und den verschiedenen Internetcafes, eine grosse Poollandschaft in einem herrlichen Palmengarten, leider nicht ausreichend Liegen und Sonnenschutz an Pool und Strand, das Wasser im Pool ist sauber, genau so wie das Meerwasser

4.0 / 6

Felix (26-30), Februar 2011

Ein sehr großes Hotel! Während unseres Aufenthalts waren fast nur Hispanos zu Gast. Die Animation am Pool z.B. wurde die ersten drei Tage noch auf Englisch und Spanisch durchgeführt, da noch eine größere Gruppe Amerikaner da war. Als diese wieder abgereist waren, gabs das Ganze nur noch auf spanisch. Die Musik am Pool empfand ich als zu laut. Was mir persönlich an dem Hotel gefallen hat, war das Personal, das immer sehr nett war, und ganz besonders die Rettungsschwimmer am Strand! An einem Tag hatte ein Mann einen Herzinfarkt im Wasser. Die Rettungsschwimmer Reanimierten ihn, und retteten so sein leben. Die Jungs passen sehr gut auf!! Ansonsten kann ich das Hotel nicht weiterempfehlen, schon gar nicht für Familien mit Kindern. Für Familien ist wohl sowieso Playa del Carmen wesentlich besser geeignet als Cancun....

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

2.5 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

3.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

3.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0 / 6

Zimmer

3.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
2.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0 / 6

Angelika (46-50), März 2009

Das Hotel hat keine 5 Sterne verdient, baulicher Zustand sehr mangelhaft. Für 2 Wochen Erholungsurlaub nicht geeignet - zu klein und viel zu laut, da am Pool immer Party ist. Geeignet für junge Leute und kurze Zwischenaufenthalte. Personal sehr freundlich und hilfsbereit, spricht aber niemand deutsch, nur englisch oder spanisch. Strand ist super. Aber nur harte Plasteliegen vorhanden, nicht nachvollziehbar für ein 5* Hotel. Ausflugsangebote sind gut, aber teuer. Besser mit Leihwagen das Land erkunden, war super und nicht gefährlich. Das Essen war abwechslungsreich und vom Angebot her super, leider aber nur lauwarm oder man erhält es direkt vom Grill. Reiseleitung-Vertretung war super, hat uns sehr unterstützt, da wir 2 x das Zimmer wechseln mussten.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.2 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0 / 6

Zimmer

5.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

4.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Yvonne (31-35), Dezember 2008

Das Hotel ist mit 5 Sternen ausgeschrieben, verdient hat es aber nur eine 3 +. Der Service ist gut, wenn man spanisch spricht noch besser. Das Buffet ist sehr reichhaltig aber nicht abwechslungsreif. Wir waren ein mal im Grillrestaurant auf Reservierung essen. Das war sehr gut und man hatte eine individuelle Bedienung. Das Gourmetrestaurant hatte einen Tag vorlauf auf Bestellung, so dass wir das nicht testen konnten. Das Bad ist schon etwas abgenutzt. Man musste auch erst ca. 20 Sekunden gelbes Wasser ablaufen lassen (evtl. Leitungsrost), ehe man duschen konnte. Bett sehr gut und sehr gross. Die Balkone haben teilweise Jacuzzi, wir hatten keinen. Keine Mexikanische Musik im Hause. Nur Chill-Out Musik (Cafe del Mar 6 mindestens 2 x taeglich). Aber in Cancun kann man auch nicht viel anderes erwarten, da es voll mit Amis und Franzosen ist.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.0 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

4.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Aleksandra & Cey (26-30), November 2008

Bei der Scotiabank kann man mit EC Karte Geld abzihen (eine gibs bei der Eikaufsmaile La Isla). Wir haben mehrer Ausflüge gemacht auf Eignefaust ,und sind überall sehr günstig mit den ADO Bussen hingefahren zb. Chichen Itza 96 Pesos pro Person ca. 6,40 Euro . Die ADO Bussstation ist direkt im Centrum, einfach den Bussfahrer fragen. Die Discos sind sehr cool, leider nur bis 4 Uhr offen und obwohl man zb. 40 Doller Eintritt zahlt und versichert bekommt dass es All inklusive ist, muss man dem Keller hohen Tip geben sonst bekommt man keine Getränke mehr. Wir gaben unsrem Kellner 10 Doller es war ihm zu wenig und er ging weg. An der Bar konnte man sich auch Getränke selber hollen, aber nur für Trinkgeld. Wir hatten trozdem sehr viel spass. Wenn man Perfüm oder Schminke kaufen will dann ist es am Günstiegesten in den Drogerien Ultra femme, die gibs fast überall .Getränke an der Bar bekommt man aber nur bis 24 uhr , in der Hoteldisco bis 2 Uhr.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel war sehr schön , sauber und gepflegt.

5.0 / 6

Umgebung

Die Lage ist sehr gut. Es liegt am wunderschönen Sandstrand, nicht weit mit dem Buss (6, 50 Pesos pro Peron) von der City entfernt.

6.0 / 6

Service

Der Service ist wirklich nicht gut, oft sehr unfreundlich. Nur die Rezeption war sehr Hilfsbereit.

2.5 / 6

Zimmer

Wir hatten ein sehr tolles Zimmer mit einem kleinem Pool auf der Tarasse, super blick aufs Meer. Das Zimmer war sauber, leider hat die Putzfrau oft Handtücher vergessen ,obwohl wir ihr Trinkgeld gaben.

5.5 / 6

Gastronomie

Das Essen war O. k. Die Auswahl war gross, nur leider war es manchmal kalt. Die Sushi waren sehr lekker, kann ich nur empfelen. Das Pizza Restarant war auch ganz in Ordnung .

4.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Die Poollandschaft ist schön , leider sind die Pools nicht sehr tief. Aber am schönsten ist es am Strand. Immer schön auf die Handtücher aufpassen wenn sie weg sind, das geht schnell , muss man 15 dollar zahlen. Die Poolbar ist auch sehr gut. Das Internet ist sehr teuer kostet für 15 min 4 Doller.

5.5 / 6

Mario (41-45), November 2008

Wir haben die Maya-Stätten Chicken-Itza und Coba besucht. Lohnt sich! Auf Cozumel waren wir zum schnorcheln. Sehr schöne Fische hats dort. Mit dem Mietwagen waren wir noch ins Hinterland gefahren. Dort bekommt man Eindrücke mit, wie die Bevölkerung dort haust. Sonst empfehle ich, gut Geld einzustecken. Mexico ist nix für low Budget! Medizin brauch man nicht unbedingt mitnehmen, wenn ja, gibt es überall Apotheken. Diese sind so günstig, daß man schon Leute gesehen hat, die 20 Packungen Aspirin gekauft haben.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel empfängt einen mit großer, aber für meinen Geschmack, schlecht gestalteter Lobby. Die Anlage insgesamt groß und auch sauber. Pool und Treppen, sowie Ascher wurden ständig gereinigt. Im Hotel das Gleiche. Der Zustand des Hotels, war natürlich nicht 5 Sterne wert. Zu unserer Reisezeit waren viele Amis, Franzosen und nur selten Deutsche anwesend. Familienfreundlich kann man nicht sagen, da es erst ab 23 Jahre buchbar ist, wobei mir das Kindergeschreihe nicht wirklich gefehlt hat. Wir hatten AI gebucht, laut Veranstalter bis 2. 00 Uhr, dieses entpuppte sich als Ente. Um 0. 00 Uhr war hier Schluß mit lustig!

3.0 / 6

Umgebung

Das besagte Hotel befand sich direkt am Strand. Liegen ohne Auflagen standen auch herum, wenn man sich den Wecker auf 6. 00 Uhr stellt, bekommt man noch eine. Entfernung zum Flughafen ca. 15 min. Nach Cancun mit Bus ca. 30min, weil er überall hält. 6. 50 Peso kostet die Fahrt p. P. Das war megabillig im Vergleich zum Taxifahren (20 Dollar). Sponsoring kann ich auch woanders betreiben. In Cancun gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Geld zu entwerten. Luxury Avenue (Louis Vuitton etc.) La Isla war fü

4.5 / 6

Service

Freundlichkeit, wird jedenfalls in diesen Hotel, nicht neu erfunden. Hier gab es schon so einige Schlaftabletten! Der Check-In war schon eine Katastrophe. Nach ca 1 Stunde hatten wir dann endlich den Schlüssel zum Zimmer! Zimmerreinigung erfolgte jeden Tag. Mit 3 Badetücher und dafür nur 1 Handtuch für 2 Personen! Ist halt nicht gut, wenn man in der Schule nicht aufpasst. Bettwäsche wurde nach 1 Woche neu bezogen(5 Sterne?). Deutsch sprach natürlich niemand vom Personal. Daher sollte man Englisc

3.0 / 6

Zimmer

Zimmer waren soweit ganz ok. Schlicht eingerichtet. Fernseher, Klimaanlage, Safe(3 Dollar pro Tag), Föhn, Telefon und Balkon waren vorhanden. Wir wohnten in der 8. Etage. Blick war schön auf die Anlage und das Meer. Die unteren Etagen waren wegen des muffigen Gestankes auch nicht zu empfehlen. 1 deutschsprachiger Sender war zu empfangen. Die Zimmer sind sehr hellhörig, so das man das Ende der AI-Zeit mitbekam. Aber wer hält sich im Urlaub schon groß im Zimmer auf? Deko usw. waren hier ein Fremdw

2.5 / 6

Gastronomie

In dem Hotel gab es 2 Restaurants. Diese konnte man kostenlos im voraus buchen. Ein Italianer und ein Gourmetrestaurant. Dieses nutzte ich eines Abends. Als ich dann mit 7/8 Hose vorm Restaurantchef stande, sagte er das ich so nicht reinkomme. Mann braucht lange Hose! War ich nun im Urlaub oder beim Weltklimagipfel? Also begaben wir uns in den Speisesaal. Die Vielzahl der Speisen war groß! Fisch, Steak usw. Kellner waren nett und schnell beim bedienen. Lob an Carlos! Einziger und wohl größter Na

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Am Strand konnte man Volleyball spielen. Tennis konnte man beim Nachbarhotel nutzen. Fitnessraum war auch vorhanden. Sonst war alles nur gegen Aufpreis zu haben. Beispiel Jet-Ski 60 Dollar für eine halbe Stunde! Guter Stuntenlohn! In den 3 Wochen Urlaub haben 3 Veranstaltungen mit landestypischen Tänzen stattgefunden. War nix großes aber wenigstens was. Sonst ziemlich ödes Angebot in dem Hotel.

2.0 / 6

Myriam (26-30), August 2008

Ich würde das Hotel nur wegen dem schlechten Service nicht empfehlen, da es definitiv bessere Hotels in Cancun gibt. Der Urlaub hat uns jedoch gut gefallen und wir haben uns nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wir haben an einem Tag ein Ausflug gebucht "XCARET", was wir lieber hätten sein lassen sollen. Wir haben ca 100€/p. P. für den Ausflug und die Abendshow bezahlt......es war einfach zu lang und langweilig. !!Dies ist nur unsere Meinung!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist im Vergleich zu anderen Hotels in Cancun nicht all zu groß, aber uns hat es nicht gestört. Im Vergleich zum Grand Oasis Cancun viel ruhiger und kleiner. Wir waren uns das Grand Oasis Cancun anschauen und wollten wechseln, aber wir haben eher die Ruhe in unserem Hotel genossen. Wer hier viel Animation und Unterhaltung erwartet, ist fehl am Platz.

4.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt direkt am Strand und die nächste Ortschaft erreicht man mit dem Taxi in ca. 5 min und mit dem Bus ca. 20. In Cancun gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, Kukulkan Plaza (Louis Vuitton...), La Isla (Guess, Lacoste...). Wir fanden Las Americas, ca. 20 min mit dem Taxi entfernt, super. Las Americas ist eine Mall für die "Einwohner" und da fanden wir unsere Labels ;-) (7forallmankind, TrueReligion,EdHardy.....). Wir waren ca. 2 mal in jedem Mall gewesen....Plaza Caracol ist nicht zu

4.5 / 6

Service

Der Service im Hotel hat uns garnicht gefallen (sehr milde ausgedrückt). Pedro einer der Barkeeper war sehr unfreundlich, er hat die Leute bedient wenn er darauf lust hatte. An der Poolbar wurde man sehr oft ignoriert und sie nahmen die Bestellung auf und haben sich nicht mehr blicken lassen. Das Mexikanische Restaurant, die in drei Schichten jeweils 1 1/2 Stunden das Essen servieren, sind wir 10 min zu spät angekommen und wurden angemotzt. Wir wären zu spät und sollen uns mit der Bestellung bee

1.5 / 6

Zimmer

Wir hatten ein Superior Zimmer mit Meerblick gebucht. Das Zimmer war relativ gross und schön eingereichtet. Wir hatten auf der Terrasse ein "Whirlpool" das sich als Badewanne im freien entpuppte. Die Klimaanlage ist bei uns ca. 24 Stunden gelaufen, da es zu dieser Zeit sehr schwül und heiss war. Die Zimmer wurden jeden Tag gesäubert, aber nicht wie es in einem 5 Sterne Hotel sein sollte.

4.5 / 6

Gastronomie

Die Auswahl an Speisen war nicht all zu gross, aber dennoch gut. Im Hauptrestaurant haben wir am meisten gegessen, da man da nicht reservieren musste. Wir haben 2 mal auf dem Zimmer zu Abend gegessen und das können wir sehr empfehlen, da das essen serviert wird ;-). Wir haben fast jeden Mittag Hamburger gegessen, mmmh die waren lecker ;-) und Salsa mit Guacamole und Tortillas.

4.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Unterhaltung gleich NULL, ausser Volleyball ( ca. 3 mal am Tag) und paar Poolspielen hat das Hotel nicht viel zu bieten gehabt. Ich habe oft Urlaub in anderen Clubs gemacht und bin da einfach anderes gewöhnt. Die Disco war jeden Abend leer. Wir waren nicht all zu oft in Cancun aus, aber Coco Bongo sollte man mal gesehen haben.

1.5 / 6

Bianca (41-45), Juni 2008

Also da wir unsere Handy über o2 haben hatten wir kostenlosen sms Empfang, ansonsten am besten nicht übers Handy tel sehr teuer. Lieber im Oxxo Laden ( Supermarkt 24 Std offen ) eine Tel Karte kaufen für 10 US Dollar, damit kann man ca 45 Min nach Deutschland tel. Nicht im Hotel kaufen da kostet sie genau soviel aber man hat nur 15 Min. Genau so mit dem Internet lieber ins La Izla ins Internetcafe gehen, günstiger und schneller. An Ausflügen zu empfehlen ( Haben wir gemacht ) Romantisches Diner auf einem Segelschiff, Chicken Itza Sunrise, sowie Trainer for a Day im Wet iánd Wild Park.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Hotel im großen und ganzen ganz ok, man darf sich kein Beispiel an Deutschland nehmen was die Sauberkeit betrifft, aber sie geben sich alle Mühe. Zu unserer Zeit waren viele Amis, Engländer und Spanier dort und mit uns insgesamt zum Schluß 6 Deutsche. Behindertengerecht würde ich es nicht grade nennnen, da man wenn man im Rollstuhl sitzt, oder schlecht zu Fuß ist keine Möglichkeiten hat in den Speisesaal im Keller oder an den Strand kommt. Ansonsten ist das Hotel erst ab 23 Jahren buchbar.

3.0 / 6

Umgebung

Die Lage fanden wir top, deshalb auch komplette Sonnen..Das Hotel liegt am Anfang der Hotelzone, d. h. noch im ruhigen Teil, man kann aber zu jeder Tages oder Nachtzeit mit dem Bus fahren. Direkt Bushaltestelle vor dem Hotel, einfach Finger hoch und der Bus hält an, entweder R1 oder R2 wo man dann für 6. 50 peso umgerechnet ca 0. 30 cent überall hin fahren kann. Zum Kulkucan Plaza ( ca 4km ) oder La Izla( 4, 5km ) schöne Shoppingzentren oder bis zur Partymeile, einfach zum Busfahrer sagen Coco B

6.0 / 6

Service

Wir kamen ca abends um 18Uhr im Hotel an, und der Check in verlief super schnell, allerdings sollte man der englischen Sprache schon mächtig sein, oder spanisch können. Allerdings kann Susanna ist eine blonde von der Reception auch sehr gut Deutsch. Linls von der Rezeption sitzen die Concierge wo man sich für die verschiededenen Restaurants reservieren lassen kann. Und die auch sonst einem in jedem Fall weiterhelfen wenn man was nicht weiß.

4.0 / 6

Zimmer

Zimmer waren verhälnissmäßig groß und zweckmäßig eingerichtet. Großes Himmelbett 2 mal 2 sowie Safe im Schrank ( Zylinder bek. man bei der Rezeption kosten für 2 Wochen ca 20 US Dollar)TV allerdings haben wir keinen deutschen Sender gefunden. Kaffeemaschine und Klimaanlage die man regulieren konnte, allerdings zielich laut. Bad mit Wanne und WC, und davor Waschbecken und Fön. Sowie eine Minibar die täglich aufgefüllt wurde mit Bier, Pepsi, Seven Up und Wasser. Und Balkon, wir hatten Zi Nr 428.

1.5 / 6

Gastronomie

Zu unserer Zeit war das Hauptrestaurant die ersten 9 Tage zu ( Wurde renoviert ) sodaß wir unten im Las Palmas unsere Frühstück, Mittagessen wenn man mag und Abendessen eingenommen haben. Da war die Vielfalt und die Abwechslung nicht so groß was sich die letzten Tage wo das Hauptrestaurant wieder offen hatte schlagartig geändert hat. Frühstück war super und man konnte sich frische Omeletts zubereiten lassen. Und auch sonst waren die Speisen ziemlich abwechslungsreich von verschiedenen Pastasor

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Ich würde es eher als Softanimation beschreiben, aber sie haben sich Mühe gegeben. Damit meine ich und auch liebe Grüße an Israel, Francisco und Oscar. Morgens um 10 gab es Yoga, dann war um 11 uhr meistens Volleyball im Pool, dann um 13 uhr Bingo, und um 15 uhr nochmal Volleyball 16 uhr konnte man am tanzkurs telnehmen wer mochte und viel meht haben wir auch nicht mit bekommen. Man bekommt aber bei der Anreise im Hotel einen Plan mit der Liste wo der kompltte Wochenplan mit Uhrzeit der Animate

3.0 / 6

Heike (41-45), April 2008

RIU Cancun, wäre in unserem Zeitraum sogar 2 Euro je Nacht und Person billiger gewesen. Hatten wir die 6 Tage vorher, war dann aber nicht mehr frei. TOP-Hotel, Essen, Zimmer, Pool. Hier stimmt einfach alles.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist nicht besonders groß, dafür aber alt. Schon der Eingangsbereich und die Empfangshalle haben uns an kommunistische Zeiten erinnert. Es hat auch so gerochen. Sauber ist auch anders und das Personal an der Rezeption war schon einmal äußerst unfreundlich und stur. Lächeln ist dort ein Fremdwort. Die Ausstattung ist kühl und nüchtern. Die Bars sind lachhaft. Es gibt sowieso fast nichts. Nichtmal Fanta. Also Pepsi, Wasser mit und ohne Kohlensäure und Tequila, aber natürlich nicht das Original. Die Pina Colada schmeckt eigentlich nach nichts und das Beste ist, es wird alles in Plastikbechern ausgeschenkt, ohne Deko natürlich. Und eben nicht die Plastik-Becher, die stabil sind, sondern die einfachen wabbeligen, die man bei uns für Grillparty's oder so benutzt. Echt super. Strohhälme gibts übrigens auch nicht.

3.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt sehr schlecht und ruhig, man kann Cancun aber super mit den Hotelbussen R1 oder R2 (aber auch allen anderen) erreichen. Die Busse sind total billig, z. Z. kostet es ca. USD 0, 65 Cent, egal wie weit man fährt. Die Entfernung zum Strand ist gut, da das Hotel ja direkt am Strand liegt. Leider schlagen hier die Wellen ganz schön ein und zum ruhigen Baden ist dann eher der Pool. geeignet. Taxi bis zum Hard-Rock-Cafe kostet ca. 15 USD und dort spielt sich auch schon viel ab mit Abendu

1.0 / 6

Service

Service ist hier ein Fremdwort. Freundlichkeit keine Spur in keinem der Bereiche. Teilweise wird das Personal auch frech, aber wenn man Glück hat ignorieren sie einen nur.

1.0 / 6

Zimmer

Zimmer sind groß, viele aber ohne Balkon. Dafür ist es größer, weil der Bereich, der bei den anderen Zimmern dann Balkon ist, hier halt noch ins Zimmer integriert wurde. Warum ? Keine Ahnung. Die Zimmer sind spartanisch oder eben zweckmäßig eingerichtet und das Mobiliar ist auch eher alt. Teilweise waren die Möbel ganz schön abgewetzt, die Wände voller Flecken und die Decke kam an einer Seite fast runter. Sah aus wie ein Wasserschaden. Immerhin war es sauber. Der Fernseher auf dem Zimmer war jed

3.0 / 6

Gastronomie

Es gibt was zu essen und manchmal ist es auch warm. Die Auswahl ist mittelmäßig. 3 verschiedene Salatsossen, Brötchen oder Toastbrot, Muffins, 2 Nudelsorten, Tacos mit 2 verschiedenen Sossen, etwas Fisch und Fleisch .... man findet was, ist aber nicht so berauschend. Leider auch nicht immer so lecker. Waren aber Gott sei Dank nur 2 Tage da. Die Spezialitätenrestaurants konnten wir nicht ausprobieren bis auf Dos Lunas, den Italiener. Der war ganz gut. Das Gourmet-Restaurant soll sehr gut sein, ha

2.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Evi (19-25), Februar 2008

Da das Hotel zu den kleineren gehört (ca. 380 Zimmer) hat es uns sehr gut gefallen. Das Essen und der Service war auch sehr gut. Allerdings stören die ganzen lauten Amerikaner (evtl. ein wenig mit Ballerman vergleichbar, nur eben mit Amerikanern).

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist im Vergleich zu den sonstigen Hotels in Cancun eher kleiner und somit sehr schön. Der Zustand und die Sauberkeit ist auch in Ordnung. Allgemein in Cancun sind sehr viele Amerikaner (USA), die teilweise sehr auffallend sind. Da das Hotel erst ab 23 Jahren gebucht werden kann, waren keine Kinder da, was uns sehr gut gefiel.

5.0 / 6

Umgebung

Der Transfer zum Flughafen ist ca. 15 Minuten, das Hotel liegt direkt am Strand und mit dem Bus (75 Cent pro Fahrt) kann man bis nach Cancun fahren.

4.5 / 6

Service

Da überall englisch gesprochen wird, konnte man sich gut verständigen. Die Freundlichkeit des Personals war nicht immer sehr gut, aber in Ordnung.

3.0 / 6

Zimmer

Die Größe des Zimmers war super und auch sonst gab es nichts zu bemängeln.

5.5 / 6

Gastronomie

Das Essen war unseres Erachtens nach hervorragend. Es gab immer ein abwechslungsreiches Buffet mit tollen Essen. Die Sauberkeit war sehr gut. Es gibt verschiedene Spezialitätenlokale, die wir aber nie getestet haben, da wir mit dem Buffet sehr zufrieden waren.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Die Animation war nur auf den Pool beschränkt, aber nie aufdringlich. Am Strand konnte man in Ruhe relaxen. Allerdings gibt es in ganz Cancun KEINE Sonnenschirme und auch fast keinen Schatten.

5.0 / 6

Stefan (19-25), Februar 2008

Das Handy funktioniert, sehr teuer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das Wetter war immer schön ca. 32 °C einmal hat es für ca. viertelstunde geregnet am Vormittag.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist sehr groß, 388 Zimmer und 8 Stockwerke, das Hotel ist ca. 20 Jahre alt, aber nicht renovierungsbedürftig, alles sauber und intakt, wir hatten All inclusive, und waren sehr zufrieden, 85% sind Amerikaner. Rest sind deutsche und österreicher. Eher nicht behindertengerecht und familiengerecht.

5.0 / 6

Umgebung

Der Strand ist direkt vorm Hotel, in der Nähe ist keine Einkaufsmöglichkeit, sondern nur Hotels, im Hotel ist ein kleiner Shop zum einkaufen. Transferzeit vom Flughafen zum Hotel ca. 15 min. Ausflugsmöglichkeiten: Wet und wild, wir waren dort, ist ein riesen Wasser park , für Erwachsene als auch für Kinder. Es werden auch kleine Tiershows gezeigt mit Delphine und Robben. Die Preise wenn man mit dem Taxi fährt immer vorher ausmachen.

5.0 / 6

Service

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, können nicht Deutsch sprechen, nur englisch und spanisch. Das alles sehr schnell. zb beim check in, hat sie uns alles auf englisch gesagt. Man muss gut englisch sprechen können um alles zu verstehen. Die Zimmerreinigung ist ganz in ordnung.

5.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind sehr groß und zwecksgemäß eingerichtet, die Bettwäsche und Handtücher sind weiß aber es sind bei manchen, Flecken darauf die vermutlich nicht mehr herausgehen. TV programm, auf Deutsch nur der DW TV . Das Bad ist renervierungsbedürftig. und hat nichts mit einem 5 - sterne - hotel zu tun. Bei den Zimmern hört man alles durch, die Wände sind sehr dünn. Aber das hat der Meerblick wieder wett gemacht. Föhn ist im Bad vorhanden. Die Bettwäsche und die Handtücher werden tgl. gewechselt

2.5 / 6

Gastronomie

3 Restaurants, in einem muss man reservieren, wurde aber von uns nicht genützt, in einem gibt es hamburger und sandwiches und das andere ist italienisch. Und einen speisesaal gibt es, wir aßen die meiste Zeit dort, Qualität der speisen sind sehr gut, große Auswahl, großes Buffet, und für jeden etwas dabei. und abwechslungsreich. Hygiene ist gut, kann aber passieren das man auf einer schmutzigen Tischdecke isst. Das erwartet man nicht bei einem 5-sterne-hotel. wir hatten all inclusive und gaben

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Internetzugang gegen gebühr, tennisplatz, beachvolleyball, dieverse unterhaltungsspiele werden von den animateuren angeboten. Poolbar ist vorhanden. Wenn man in dem Pool schwimmt sieht man direkt aufs türkise Meer. Die liegestühle werden schon bald in der früh reserviert. ca. 7 uhr. Um ca. 9 uhr sind keine Liegen mehr vorhanden. dieses Hotel ist nicht für Familien mit Kinder geeignet --> ist erst ab 23 jahren buchbar.

5.0 / 6

Ela & Oliver. (36-40), Dezember 2007

handy klappt aber nicht billig, wie schon gesagt telefonkarte in city kaufen (nicht im hotel) preis/leistungsverhältnis sehr gut winter viel wind viele wellen strand: nicht sehr breit, jedoch an dem hotel am breitesten und sehr sauber, muschelsand aber ein paar meter weiter rechts nur sand wetter war bis auf 1 tag super klasse nix im hotelshop kaufen auch keine zigaretten (6 US dollar) in down town (mit dem bus ca. 15 min) stange in walmart (fährt der bus hin dem fahrer einfach sagen das man da hin will) 21 US dollar die stange marlboro light etc. reisemedizin: wir hatten immodium mit aber nicht benötigt auch von keinem gehört der es gebraucht hätte. ausserdem kann man wiederum in der city medikamente super günstig kaufen ansonsten ist cancun nicht sehr billig also nicht ein shopping land AUSGEHEN: tut es euch an, wirklich lustig, fahrt cancun city partymeile, fahrt ruhig mit den animateuren für 40 bis 45 US dollar ins coco bongo oder andere discos dann habt ihr da vip lounge und all you can drink. wenn man so hinfährt und einzeln bezahlt, wird es sehr teuer ein bier 7 US dollar

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Hoteltyp: modern eingerichtet weitläufig größe der Anlage: groß mit viel Treppen (für uns okay) nicht für Gehbehinderte Anzahl der Zimmer: ca. 600 schlecht zu schätzen Stockwerke: 7 (:o)) 4 ist schon Parterre) Alter und Zustand: k. Ahnung Zustand aber nicht auffallend runtergekommen Architektur: modern eingerichtet Zimmer klar und freundlich eingerichtet (muffiger Geruch stimme ich den Vorbewertern ein wenig zu, ist wohl das feuchte Klima) aber nach 2 Tagen merkt man es nicht mehr und oh wunder in den anderen Hotels das gleiche. Architektur: modern Sauberkeit: haben noch nie ein Hotel gesehen, wo soviel gewischt wurde und soviel Sauber gemacht wurde. Zimmer werden irgendwann am Tag sauber gemacht aber bei uns sehr gründlich. Danke Tustina. eingeschlossene Leistungen: wow... bleibt kein Wunsch offen, sogar der Zimmerservice ist inkl. Frühstück: klasse alles was das Herz begehrt Mittag: wo immer man will, Italiener, Mexikaner oder ab ans Büffet, wer da nix findet....keine Ahnung was der zu Hause isst. Wir haben immer was gefunden und haben leider ;o) etwas zugenommen. Abendessen: Tja man kann ja in 2 Restaurants Tisch vorbestellen und in "gehobenen" Ambiente zu Abend essen, haben wir gemacht. Beim Mexikaner, sehr gut, klasse Service, lecker Essen aaaaaaaaaber beim Gourmet Italiener (es gibt 2 Italiener nicht zu verwechseln mit dem "normalen Italiener"der ist nämlich supi), Essen grauenvoll, Service unter aller Kanone, geht gar nicht, unfreundlich. Bleiben aber bei den 5 Sternen weil der Rest sich da absolut hervorgetan hat. Gästestruktur: tja Amis Amis Amis liebe Grüße nach Michigan und Ohio, die meisten davon aber auch eher angenehm. und jaaaaaa Russen, teilweise Megaunangenehm und teilweise gar nicht aufgefallen. Altersdurchschnitt eher hoch, wobei man das wohl schwer beurteilen kann in 2 Wochen, waren wohl viele ältere Herrschaften da aber auch ein paar jüngere. Behindertengerecht: NEIN Familienfreundlich: Entfällt, weil Hotel nicht mit Kindern buchbar und erst ab 23 Jahren

5.0 / 6

Umgebung

war okay, vorallem hält vor dem Hotel ein bus, einfach einsteigen und richtung city für ca. 0, 50€ egal wie weit. abenteuerlich aber super lustig und interessant. nichts für bandscheibengeschädigte ;o))

5.0 / 6

Service

Freundlichkeit: super Hilfsbereitschaft: super (haben auch zimmer getauscht weil lagen richtung tennisplatz mit stromaggregat also möglichst schon vorher klären am besten auf 4 buchen ohne fahrstuhl direkt ins zimmer ) kopetenz und fremdsprachenkenntnisse: okay hey wir sind nicht in deutschland, waren alle sehr bemüht und spanisch und englisch, fast gar kein deutsch....is auch net schlimm zimmerreinigung: klasse check - in: super umgang mit beschwerden: super zus. leistungen nicht in anspr

5.5 / 6

Zimmer

größe: okay sauberkeit: klasse alter: renovierter zustand (ein paar schimmelstellen bedingt durch die ständige feuchtigkeit) Möbilierung: gemütlich klima: kühlt balkon: nicht alle zimmer, wir hatten aber minibar: all inklusiv 2 bier 1 pepsi light 1 pepsi 1 große flasche wasser jeden tag aufgefüllt safe: gebührenpflichtig bettwäsche und handtücher: jeden tag gewechselt telefon: vorhanden nur intern ausprobiert klasse für extern in city karte kaufen und von zelle aus telefonieren hellhör

5.0 / 6

Gastronomie

bis auf den gourmet italiener, alles super alles inklusive ausser Flaschenwein, Markenschnaps, lecker Cocktails (Bahama Mama probieren...supilecker) für bacardi liebhaber: bacardi ron solero und anejo vorhanden und lecker, buffet war abwechslungsreich und gut bis sehr gut, wer meeresfrüchte mag: GUTEN APPETIT! Küchenstil: immer was anderes. Atmosphäre: okay nur für Damen mit Top oder anderen Spaghettiträger, nehmt Jäckchen mit, die Aircondition zieht da heftig im Speisesaal. Service war da s

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

softanimation, Pool klasse viel Auswahl an Pools, POOL BAR coooooooool, Strandbar auch okay liebe grüße an jesus

5.0 / 6

Jürgen (46-50), Dezember 2007

Das Hotel ist genau das Richtige um zu relaxen. Die Animation ist diskret und angenehm. Das Buffet ist sehr umfangreich. Die Zimmer sind sauber und geschmackvoll eingerichtet. Das Personal ist durchweg freundlich und zuvorkommend, allerdings sollte man der englischen oder spanischen Sprache mächtig sein. Die Poollandschaft ist schön angelegt. Besondere Erwähnung verdient der Wellnessbereich mit der Sauna und den hochwertigen Fitnessgeräten. Ein Besuch lohnt sich.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.3 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

5.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

5.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Dieter (51-55), Dezember 2007

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals läst zu wünschen übrig. Der Reiseleiter war uns zwar behilflich beim zimmer wechsel aber sonst sehr launisch und besserwissend Er ist dringend Auszutaschen Das das Hotel in der Bewertung auf Platz 2 steht und4, 5Sterne hat ist eine Lachnummer

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.0 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
1.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

4.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

1.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

2.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Elke (41-45), Dezember 2007

Dieses Hotel ist meiner Meinung nach ein Durchgangshotel für Rundreisegäste, die mal eine Nacht oder auch mal zwei Nächte hier verbringen. Ich konnte mir das Hotel über Tag nicht anschauen, weiß somit nicht ob meine nächtlichen Negativerfahrungen sich auch über den Tag durchziehen. Ich kann guten gewissens dieses Hotel nicht als 4 Sterne weiterempfehlen - als 3 Sterne denke ich ist es okay.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wir sind als Reisebüro-Gruppe mit 12 Personen sehr spät, gegen 23. 30 Uhr nach einem langen Flug im Hotel angekommen. Die Abwicklung des Check In verlief sehr schleppend und von Freundlichkeit war auch nichts zu bemerken. Das Hotel wußte das wir so spät ankamen und hätte vorbereitet sein können. Deshalb 3 Sonnen. Der erste Eindruck des Hotels war nicht sehr beeindruckend - überall lag Schmutz herum und das Reinigungspersonal schob die Wischmaschine zwischen unseren Füßen durch. Alles in allem - diesem Hotel kann ich keine 4 oder 4, 5 Sterne geben.

3.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt in sehr guter Anbindung zu Cancun und man ist schnell dort.

4.5 / 6

Service

Ich habe schon einiges erlebt, aber Freundlichkeit war in diesem Hotel definitiv Mangelware. Die einen haben sich wirklich überschlagen, dafür sind wir von anderen schlicht nicht wahrgenommen worden.

2.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer waren für einen kurzen Aufenthalt in Ordnung. Aber wir alle 12 Personen haben gesagt, dass die Zimmer hellhörig und sehr laut lagen. Selbst nachts ist immer ein gewisser Geräuschpegel in diesem Hotel. Besonders schlimm empfanden wir es in den Morgenstunden - kurz vor dem Aufstehen! Ha ha!

3.5 / 6

Gastronomie

Wir hatten glücklicherweise nur die Möglichkeit das Frühstück zu kosten und obwohl ich mich selten so ausdrücke - dieses war katastrophal. Ich bin eigentlich ein Alles Futterer - aber da !?

1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Peti (41-45), November 2007

Das Hotel ist sehr sauber, aber leider schon ein bischen älter und müßte mal grundlegend renoviert werden. Die Zimmer sind schon sehr "verwohnt". Hier wären 3, 5 Sterne eher angemessen. Das Essen in allen Restaurants ist sehr gut auch auch die Auswahl ist gewaltig. Hier sind die 5 Sterne tatsächlich angemessen. Die Mitarbeiter (Kellner/Servicepersonal) sind meistens freundlich (ein Dollar wirkt auch dort manchmal Wunder) schliesslich hat jeder mal einen schlechten Tag. Und wenn es mal etwas länger dauert, darf man nicht ungeduldig werden. Hektik und Stress sind in Mexiko unbekannt. Der Strand ist leider etwas schmal und aufgrund der starken Stömung (jeden Tag die rote Fahne) konnte man kaum im Meer baden und schon garnicht schwimmen. Wer schwimmen will muss eben in einen der Pools. Zum Einkaufen ist man mit dem Bus (hält direkt vorm Hotel und kostet ca. 0, 45 EUR pro Fahrt) in ca. 15 Min. an den Einkaufszentren.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.3 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

4.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

5.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Christian (36-40), November 2007

Es war ein super Urlaub! Auf jeden Fall muß man Ausflüge machen nach, Chicken Itza u. Tulum sowie Coba. In Cancun gibt es nichts was man nicht kaufen oder leihen kann, tolle Shoppingmals!! Ca. 7 St., riesige Anlagen z. B. La Isla oder Luxury Avenue, durch den guten Dollarkurs für uns sehr günstig!!! z. B. Rolex, Parfüm usw..

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Modernes, stillvolles u. extravagantes Hotel, sehr sauber!! All incl. war hervorragend, die 4-5 Sterne machten sich bemerkbar, waren schon viel unterwegs in der welt, aber selten so einen Services gehabt! Wenig deutsche Gäste dort, meistens Amis, Canadier oder Mexikaner und Südamerikaner. Keine Familien mit Kindern!!

5.5 / 6

Umgebung

Liegt direkt am Strand, holteleigener. Alle Einkaufs u. Unterhaltsmöglichkeiten in der Nähe, sämtl. Shoppingsmals!!!Super!! Bus fährt im Minutentakt vor der Tür ab, kostet nur 6, 5 Peso eine Fahrt!! Extrem günstig! Alle spitzen Hotels der Welt sind in der Nähe. Transfer zum Flughafen ca. 20 Min. Ausflüge am besten in den Shoppingmals buchen ist wesentlich günstiger oder selber einen Wagen mieten. Noch günstiger! Europäisches Fabrikat bei Sixt/Eurocar vor Ort ca. 45 Dollar.

5.5 / 6

Service

Ohne Ausnahme sind alle Kellner/innen sehr freundlich, hilfsbereit u. großzügig! Tolle Services! Check-in und out völlig unproblematisch. Bei Problemen wird sofort geholfen, es ist sehrviel Personal vorhanden!! Im Speisesaal wird sofort nach dem benutzen des jeweiligen Tisches, gereinigt und abgeräumt! Klar sollte man abundzu etwas Trinkgeld geben!! Alle Bars und Exclusivrestaurantes sind spitze! Um sich vernünftig verständigen zukönnen, muß man wenigstens englisch können oder spanisch, deutsch

5.0 / 6

Zimmer

Wir hatten eine Suite, war aber mehr Zufall und Glück, ganz super, tolle Terasse mit Meerblich usw.. Toller Roomservices, Tv-Programm super, auch ein Kanal deutsch, man bekommt alles mit aus der Heimat, Fußball sowieso, 3 Kanäle nur Fussball, europäisch, mexiko u. südamerika. Immer Wasser, Bier und auch Tequila vorhanden.

5.5 / 6

Gastronomie

Der Speisesaal ist riesig, tolles Angebot am Büffet. Wechselt jeden Tag!! Es fehlt an nichts! Qualität und Quantität sind sehr gut! 2 extra Büffetrestaurants, mexikanisch und italienisch!! Beide sehr gut! Nur vorsicht, die Weine müssen extra bezahlt werden, ca. 20 Dollar für einen guten Wein. Alle Bars sind super u. davon sind reichlich vorhanden.

5.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Guter Fitnessraum vorhanden, nur leider keine Hantelbank vorhanden, ebenso Wellnessbereich, der kostet aber extra. Swimmingpool sind spitze, tolle Anlage! Abendliche Animation ist wechselnd und ganz nett, landestypisch mexikanisch. Liegestühle sind aus Holz, es gibt auch extra Relaxbereiche.

5.5 / 6

Anja (19-25), Oktober 2007

Ganz wichtig: man akzeptiert zwar US-Dollar, jedoch sollte man lieber frühzeitig bei seiner Bank im Heimatland Pesos bestellen, da man in den meisten Geschäften nur mexikanische Pesos als Rückgeld bekommt, wenn man mit US-Dollar bezahlt. Da kann man beim Umrechnen ganz schön ins Schleudern kommen. Zudem machen die Angestellten meist den Kurs wie sie wollen. Tipp 2: Immer den ein oder anderen Peso als Trinkgeld für das Personal aufheben. Ist zwar ein All in Hotel, aber Grundgehälter der Mexikaner sehr niedrig und Lebenskosten sehr hoch. Die freuen sich auf jeden Fall. Auf keinen Fall vom Hotelzimmer aus telefonieren, sehr sehr teuer laut unserem Reiseleiter. Lieber eine Telefonkarte im Hotel oder den zahlreichen shops kaufen und dann abtelefonieren. Tipp 3: Für Deutsche, die einen mittelbraunen Hauttyp haben, auf jeden Fall für die Anfangszeit auch Lichtschutzfaktor 50, also hoch bis sehr hoch benutzen. Die Sonne ist wirklich sehr intensiv und man möchte seinen Urlaub ja ohne Sonnenbrand genießen. Wir waren im Oktober dort und müssen sagen, das wir wirlich wunderschönes Wetter für diese Zeit hatten. Nur einmal hat es morgens geregnet, sich aber im Laufe des vormittag wieder aufgelockert und die Sonne hat wieder nonstop geschienen. Wir hatten zwar keine Probleme mit dem Essen und der Verdauung, allerdings würde ich Immodium Akut mitnehmen ( kann man aber auch im Hotel kaufen) An Impfungen wird Hepatits A empfohlen, Malaria Prophylaxe ist in Cancun, also der Karibikküste nicht notwendig. Wenn sie die vorhaben, die Golfküste zu besuchen, dann ist Malaria Prophylaxe zu empfehlen. Sehr empfehlenswert, wenn sie mal shoppen gehen wollen ist die Shopping Mile "La Isla". Hier bekommt man wirlich alles was das Herz begehrt.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das sehr große Hotel verfügt über eine große Anzahl von Zimmern. Es wurde ständig geputzt, ob Boden, Fenster oder im Außenbereich. All inclusive beinhaltete Frühstück im Gran Coban Restaurant in Buffet Form. Mittags Auswahl in 3 Restaurants. ob Sushi Bar, Pizza oder typisch Amerikanisch mit French Fries, Hamburger und Hot Dogs! Oder man konnte im Gran Coban Restaurant auf ein internationales Buffet zurückgreifen! Der Altersdurchschnitt der Gäste war bunt gemischt! Das Mindestalter für eine Buchung dieses Hotels beträgt 23 Jahre. Für Gehbehinderte ist das Hotel nicht so geeignet, da viele Stufen vorhanden sind und keine Ausweichmöglichkeiten bestehen. Nur auf die Zimmeretagen gab es einen Aufzug.

5.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt direkt am Strand. Eine Treppe am Pool führt direkt zum hoteleigenen Strand, der momentan allerdings maximal 5 - 7 Meter breit ist. Allerdings sind die Mexikaner darum bemüht dies zu ändern. Jeden Tag wird der Strand mit zusätzlichem Sand wieder versucht zu verschönern. Leider trägt das Meer mehr Sand ab, als es wieder zu Tage bringt. Mit dem Bus kann man direkt vor dem Hotel für 6, 50 Peso, das sind ungefährt 0, 50 Euro-Cent bis nach Cancun Downtown fahren. Also sehr preisgünsti

5.5 / 6

Service

Als wir im Hotel ankamen, war gerade Hochbetrieb, da sehr viele Leute an diesem Tag eingecheckt haben. Deshalb mussten wir ca. eine dreiviertelstunde warten. Dafür wird man mit einem Begrüßungscocktail entschädigt. Die Zimmer wurden bis auf ein einziges Mal wirklich perfekt gereinigt. Man sollte jedoch dem Zimmermädchen täglich ein paar Pesos liegen lassen. Auch die Minibar wurde täglich mit einer Flasche Wasser, einer Pepsi einer Pepsi light, einem Seven up und einer Dose Bier aufgefüllt. Ist

5.5 / 6

Zimmer

Die Doppelzimmer waren im Großen und Ganzen wirklich gut. Sie waren für zwei Personen wirklich geräumig, das Bett war ein typisch amerikanisches King Size Bett ( ohne Ritze zwischendrin ). Das Zimmer war wirklich hübsch eingerichtet. mit einem Tisch und zwei Stühlen einem geräumigen Kleiderschrank und einer Kofferauflage. Das Waschbecken befand sich durch einen kleinen Raumtrenner als Mauer getrennt mit im Zimmer. Die Badewanne mit WC befand sich in einem eigenen kleinen Raum, aber völlig ausre

5.0 / 6

Gastronomie

Das Hotel hat insgesamt 4 Restaurant: Grand Coban Restaurant ( hier mittags und abends internationales Buffet), Restaurant Sarape, Restaurant Las Palmas und das Restaurant Italian Gourmet "Dos Lunas". Die drei letztgenannten sind abends a la Carte Restaurant. Zudem hat das Hotel zahlreiche Bars, wie zum Beispiel die Sunset Bar, an der man abends wunderbar den Sonnenuntergang verfolgen kann, wie der Name ja schon sagt. An der Lobby Bar hatte man zudem die Möglichkeit neben Cocktails und Softdri

5.5 / 6

Sport & Unterhaltung

An den Pools gab es wirkich nichts auszusetzen. Seitlich des Hotels gab es einen riesigen Pool, der eher für Schwimmer gedacht war. Der Hauptpool bestand aus der oberen Swim-up Bar und einem darunter liegenden Pool, an dem die Tagesaktivitäten stattfanden. Wenn man die Treppe hochging, befand sich dort nochmal ein Pool für die ruhigeren, die nicht gestört werden wollten. Hinzuzufügen wäre, dass in diesen Pools nicht mehr Chlor ist, als in andern Pools üblich. Anzukreiden wäre lediglich, das t

4.5 / 6

Sandra (31-35), Oktober 2007

Es wir eigentlich ein schönes Hotel, leider zum Teil renovierungsbedürftig. Als wir da waren wurde gerade am Aufzugsschacht gearbeitet. Außerdem wurde die fünfte Etage komplett geschlossen, die Leute wurden umquartiert und wir hatten eine große Baustelle unter uns. Die fehlenden Sonnenschirme waren ärgerlich, zu windig war es nämlich nicht, da am Restaurant sehr wohl Schirme standen. Beim Beachvolleyballfeld gab es Steine, hier hieß es man würde auf neuen Sand warten.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist modern gestaltet, die Lobby sehr großzügig. Die Zimmer sind groß. Es gibt mehrere Bars und Restaurant, die auf verschiedene Bereiche verteilt sind. Die oberen Stockwerke sind besser als die alten, dort ist es nicht ganz so feucht. Als wir da waren, gab es auf unserer Seite nur einen Aufzug, der auch von den Reinigungskräften und Handwerkern genutzt werden musste, so dass man schon mal länger warten musste. Der andere Aufzugsschacht war nur eine Baustelle.

4.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt am Rand der Hotelzone, somit nicht im großen Trubel. Busanbindung an die Einkaufszentren sehr gut. Der Bus fährt oft und ist günstig. Transferzeit zum Flughafen ist kurz, trotzdem hat man keinen Flugzeuglärm.

5.0 / 6

Service

Die Freundlichkeit an der Rezeption war davon abhängig, an wen man gerät. Von freundlich bis unfreundlich. Die Gästebetreuer waren zwar freundlich, trotzdem nicht sehr bemüht. Wir hatten das Problem das unser Reiseleiter von Schauinsland nicht kam und wir mehrere Tage hinter einandern umsonst auf ihn gewartet haben. Das Hotelpersonal war nur mit Überredungskunst dazu zu bewegen, sich zu erkundigen. Außerdem war unser Zimmer feucht und schimmlig, an der Rezeption sagte man, es wäre alles ausgebuc

2.5 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind groß, Balkon gibt es nur zum Teil. Die unteren Etagen waren feucht und zum Teil schimmlig, schlechte Luft. Die oberste Etage war O. K. Das Bad war soweit in Ordnung. Der Standard war aber nicht fünf Sterne wert. Fernsehen war engl und span.

3.0 / 6

Gastronomie

Das Essen war sehr gut - vor allem das Buffetrestaurant. Das Essen war abwechslungsreich und von guter Qualität. Man konnte auch in verschiedenen Restaurants a la carte Essen, das war auch gut. Mittags gab es die Möglichkeit auch an der Sushi-Bar zu essen. Das Personal in den Restaurants war sehr bemüht. Auch das Getränkeangebot war umfangreich und es wurden frische Säfte verwendet. Die Freundlichkeit der Barkeeper hing auch sehr von der Person bzw dem Trinkgeld ab.

5.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Das Sportangebot war sehr begrenzt und es gibt auch nicht viel Animation. Für uns war das mit ein Grund dieses Hotel auszuwählen. Das Hotel kann man erst ab 23 Jahren buchen, somit sind auch keine Kinder eingeplant. Man kann die Angebote des Schwester Hotel Grand Oasis mit nutzen. Wir waren dort auf dem Golfplatz (liegt ca 1km entfernt). Der Platz war allerdings nicht sehr gepflegt. Der Strand am Hotel war O. K., wurde jedoch nicht viel genutzt. Die Liegen hatten hier keine Auflagen. Es gab kein

3.5 / 6

Mariola & Jan (26-30), Oktober 2007

Das Hotel ist nur für Erwachsene, danach ist es auch ausgerichtet. Uns hat das sehr gut gefallen. Die Zimmer sind groß, schön und sauber. Zum Teil wurde der Aufzug renoviert. Hiervon haben wir nichts mitbekommen. Die Getränke und das Essen sind lecker. Das Hotel liegt sehr nah am Zentrum, die Bushaltestelle ist direkt vor der Tür. Sind oft in der Stadt gewesen, da dort Abends viel los ist. Die Animation im Hotel war ebenfalls i.O. Der Strand ist relativ schmal. Die Wellen sind sehr stark. Das Baden war daher im Pool angenehmer. Dafür war das Jet-Ski fahren umso lustiger :-) ..und bezahlbar.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.5 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

6.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

5.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Christian (26-30), September 2007

Relativ gepflegtes Hotel, wobei man einschränkend sagen muss, dass fünf Sterne oder wie bei Ltur "Luxuskategorie" nicht ganz berechtigt sind. Wenn man sich andere Hotels in der "Hotelzone" in Cancun anschaut, sieht man noch deutliche Qualitätsunterschiede nach oben. Das Bad muss renoviert werden sowie ein weiteres dickes Minus sind die nicht vorhandenen Sonnenschirme. Das Moto heißt knall dich 10 Stunden in die Sonne oder warte bis die Palmen Schatten werfen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist meist frisch ( bis auf die Brötchen). Bei entsprechenden Preis ein akzeptaples Hotel

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.8 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
5.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

5.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0 / 6

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

4.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Raquel (36-40), September 2007

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Der erste Eindruck trügt. Die Lobby ist sehr sauber, es wird ja auch jeden Tag gewischt und geputzt...wäre schön gewesen wenn das in unseren zimmer auch so gewesen wäre. Haben bei Ankunft das Zimmer sofort wechseln wollen,..mussten aber zwei Tage warten, obwohl das Hotel sehr leer war. Die Zimmer stinken nach schimmel...sind renovierungsbedürftig. Musste einiges meiner Bekleidung wegwerfen weil sie schimmel befall hatten. Auch das Bad ist nicht mehr das neuste, für ein 5sterne Hotel muss hier einiges getan werden. Die Anlage an sich sehr schön. Für Gehbehinderte Menschen eine zumutung. Keine sonnenschirme vorhanden. ..man sagte uns es sei zu windig...komisch nur das bei der sushi-bar am strand welche aufgesteelt waren. Essen war für jeden was dabei...geschmackssache! jedoch wurde das essen immer schlechter...aber mann verhungert nicht. .5 sterne auch hier nicht. In de´n ersten Tagen bekommt man einen zettel für die beurteilung der Bedienung...hätte ich das gewusst hätte ich ihn zum ende verlangt. ..und zwar weil es taktik ist von den neuankömmlinge eine gute Beurteilung zu kriegen. .rafiniert...hab es beobachtet. Spreche perfekt spanisch..für mich daher kein problem mich zu verständigen. .ansonsten wird es schwierig. Altersunterschied war gemischt...zu dieser jahreszeit.

3.5 / 6

Umgebung

Der Strand ist auf keinen fall wie auf den Bildern. Da wir 3 wochen da waren, ging es die erste woche noch ins meer zu gehen..danach schon eher gefährlich. Einige urlauber haben sich beim verlassen sehr verletzt..da der wellengang sehr stark ist, und grosse felsen im und aus dem meer ragten. Da helfen auch keine Badeschuhe. Sehr traurig das die Reiseveranstalter darüber keine Auskunft geben. Da fliegt man so weit und kann nur im pool baden, der absolut verchlort ist. Mit dem Bus kommt man übera

5.0 / 6

Service

Sehr nett ist die Bedienung nach einen Tip...man merkt sie sind verwöhnt von den amis. Ich hatte keine problem da ich spanierin bin. Vielleicht lag es aber auch daran weil keine saison ist. Müssten sich aber gerade deswegen mehr anstrengen...naja. Zimmerservice...a ja...der hammer war mir wurden Turnschuhe geklaut und es wurde nichts unternommen, muss dazu sagen wir sind am nächsten tag abgeflogen..wahrscheinlich war denen das scheissegal. War aber nicht die einzige die beklaut wurde. Einen s

2.5 / 6

Zimmer

Die zimmer sind sehr gross das Bett ein Traum nur wie geasgt sehr renovierungsbedürftig. Wir hatten eineen tag lang nur regen und es gab viele stellen wo das wasser durchkamm ob im speisesaal, lobby, oder sogar in einigen zimmern. Hier muss sehr viel getan werden. Wer ein Traumstrand haben will fliegt hier besser nicht her sieht an der ganzen küste von cancun so aus. Besser in Playa del Carmen aber auch nur gebietsweise. Badehandtücher nicht mitnehmen man bekommt jeden tag neue. Stromversorgung

3.5 / 6

Gastronomie

Würde mir strohalme mitnehmen sonst Herpes garantiert...cocktails aus kunstoffgläsern wo vorher die leute ihre kippen entledigt haben...sehr ekelig. Lasst euch lieber einwegbecher geben und abends gläser. Die Drinks sind hochprozentig...man fängt schnell an zu singen ;-)also vorsicht. wobei wenn eine flasche alle dann kanns möglich sein das ihr 3 tage auf euer lieblingsgetränk warten müsst!!!!! Grillrestaurant lecker pizza auch. Ansonsten fehlte mir wirklich der frische fisch. Mexicanische küc

3.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Die Animateure waren ja der witz hoch sieben...würde mal eher sagen beachboys die nach blonden tussen ausschau halten, als sich um das wohl und die unterhaltung der gäste zu kümmern. Und grüssen können die auch nicht aber wahrscheinlich sollen die nur gut aussehen weil rechnen beim Darts konnten die auch nicht. Es fehlte die abwechslung...war sehr ruhig und langweilig für viele gäste. Spa bereich sah sehr schön und gepflegt aus wahrscheinlich weil die massagen einfach überteuert sind. Das kle

3.5 / 6

Hans-Jürgen (51-55), September 2007

Schönes sehr ruhiges Hotel ohne Kinder. Zimmer sind sauber und werden gepflegt. Alle Servisleisungen vorhanden, ohne wenn und Aber. Etwas zu wenig Sonnenschirme am Strand. Strand schmal aber sauber. Unterhaltungsprogramm ist gut und einfallsreich. Bedienung auch am Pool. Immer eine ruhige Ecke zu finden. Ohne jegliches Ärgernis !

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
3.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0 / 6

Traude (61-65), August 2007

Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmte - nur die Hotelbeschreibung nicht. Englisch und Spanisch muss man schon etwas verstehen/sprechen, sonst ist man auf den unzuverlässigen Reiseleiter von Schauinsland angewiesen. Am hauseigenen Strand liegen zurzeit soviel Steine, dass ein Bad im Meer nur mit großer Vorsicht zu genießen ist. - Das Gran-Coba-Restaurant ist Klasse, aber bevor man es erreicht (37 Stufen) hat man Hunger, und nach dem Essen hat man sich die Kalorien verdient! - Klimaanlage funktioniert einwandfrei, trotzdem riecht es manchmal etwas muffig. - Mit ab und zu etwas Dollar als Tip klappt die Bedienung in den vielen Bars tadellos.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

2.3 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

2.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0 / 6
Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0 / 6

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

5.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

2.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0 / 6

Irene (19-25), August 2007

Nicht unbedingt in der Hurrikan-Saison reisen. Sich vorher im Internet und im Reisebüro genau erkundigen/vergewissern, welches der Grand Oasis Hotels man gebucht hat. Wir haben was tolles erlebt, aber dafür muss man echt Glück haben: es gibt nur zwei Wochen im Jahr, und diese haben wir erwischt, da kommen die Riesenwasserschildkröten nachts an den Strand zum Eierlegen. Wir haben gesehen, wie sie aus dem Wasser rauskommen, wie sie die Eier gelegt haben und wie sie wieder gegangen sind. Das war ein tolles Erlebnis!!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist in sehr gutem Zustand, allerdings keine 5 Sterne wert (5 Sterne bedeutet für mich purer Luxus), aber gute 4 Sterne hat es verdient. Die Anlage ist gut gepflegt und freundlich eingerichtet. Das Hotel ist erst ab 23 Jahren buchbar, demnach ist es am Strand und am Pool ruhiger, als in Hotels mit Kindern. Der Altersdurchschnitt der Gäste liegt bei 30-40 Jahren. 80 % der Gäste sind Amis, die meiner Meinung nach, wissen wie man sich zu benehmen hat. 10 % sind spanisch sprechende Gäste, der Rest ist gemischt. in der 1. Woche waren wir mit 10 anderen die einzigen Deutschen im Hotel, aber das liegt wohl daran, dass 5 tage vorher der Hurrikan Dean war und die meisten Gäste sind dann wohl abgereist. Übrigens, waren nach dem Hurrikan Dean gar keine Schäden am Hotel zu erkennen, der Strand war zwar schmaler als sonst und die Schirme am Strand fehlten, aber sonst war alles O. K., denn der Hurrikan hat in gesamt Cancun weniger Schäden angerichtet als von den Meteorologen erwartet. Der Strand war immer Sauber, obwohl man die Ganzen Getränke auch am STrand bekommen konnte. Das Meer war nach dem "Dean" noch etwas unruhig, und in der 2. Woche konnte man gar nicht ins Wasser, weil der nächste Hurrikan im Anmarsch war, aber nach ein Paar tagen hat sich das wieder beruhigt. Jedoch haben die starken Wellen den Strand so weit ausgespült, dass die Stützbetonplatten unter dem Sand zum Vorschein kamen, so dass man weder ins Meer reinkam noch heraus, daher waren wir die letzten Paar Tage gar nicht im Wasser. Der Strand in Punta Cana Dom. Rep. hat uns besser gefallen, in dem dieser breiter ist und man dort direkt unter den Palmen liegt. Aber alles in einem war das ein gelungener Urlaub zu einem Schnäppchenpreis (2 Wochen Ai pP 1060€)

5.0 / 6

Umgebung

Bis zum Flughafen sind es ca. 20 min Busfahrt. Das Hotel liegt am Anfang der Hotelzone, vorher kommen noch ca. 4 Hotels, demnach ist es am Strand eher ruhig. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind sehr gut mit dem Bus zu erreichen. Eine Fahrt kostet nur 6 Pesos (ca. 50 Cent) und beim Wiedereinstieg muss wieder bezahlt werden. Das Hotel liegt direkt am STrand, daher in 2 Gehminuten zu erreichen. Es gibt eine Zahlreiche Auswahl an Ausflügen, aber wir haben keine gemacht, denn wir wollten nu

5.0 / 6

Service

Das Personal ist sehr nett, jedoch ist man ohne Englisch/Spanish aufgeschmissen, nicht nur im Hotel, sondern auch drum herum. Die Mexikaner gehen von Natur aus die Sachen ruhig an, deshalb muss man etwas geduldiger sein, wenn z. B. der Kaffee morgens nicht sofort eingeschenkt wird. Man wird fast von jedem mit einem "Hola, como estas?" begrüßt und manchmal gehen die Gespräche weiter. Beim Check-In gings für uns reibungslos, doch unsere Mitankömmlinge hatten einige Probleme. Da es in der Hotelzone

5.0 / 6

Zimmer

Wir hatten ein wunderschönes Zimmer mit direktem Meerblick, man lag auf dem Bett und hat das Meer gesehen... Das Bett war riesengroß, die Bettwäsche immer sauber. Handtücher wurden täglich gewechselt. Das Bad könnte neuer sein, aber eigentlich sehr sauber. Die Klimaanlage hat zwar funktioniert, jedoch war diese sehr laut und tropfte über dem Waschbecken. TV verfügte über unzählige Kanäle und auf einem Kanal liefen zu jeder vollen Stunde deutsche Nachrichten. Ein Safe war im Schrank eingebaut, di

4.5 / 6

Gastronomie

Das Hotel verfügt über 1 Buffetrestaurant, mit täglich wechselnden Speisen, manchmal auch Themenabend. Das Essen war sehr gut sowohl mittags als auch abends. Es war immer große Auswahl da, die Speisen sahen sehr appetitlich aus und die meisten gerichte wurden a la Show Cooking zubereitet und immer frisch nachgelegt. Das Frühstücksbuffet hatte immer die gleichen Sachen, doch eine große Auswahl. Dann gibt'noch den Italiener a la carte und noch 2 weitere a la carte restaurants. Da muss man aufpasse

5.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gab ein Animationteam am Pool, am Strand bekommt man davon nichts mit, wobei uns das recht ist. Kein Kinderclub, weil es keine Kinder gibt. Mit der unterhaltung am Abend könnte es besser sein. 1. sind die Shows nicht so toll und2. wiederholen sich diese wöchentlich. Das Animationsteam bietet jedoch jeden Abend Bringservice zu irgendwelchen Diskotheken an, diese wechseln dann täglich. Es gibt einen Tennisplatz und wohl auch einen Fitnessraum, diesen habe ich jedoch nicht gesehen. Das Hotel ver

5.0 / 6

Timo & Caro (26-30), Juli 2007

Tipps: - Ausflüge selbst mit Mietwagen machen, Abendessen am Strand, Viel 1 Dollarscheine für Trinkgeld mitnehmen,! Das Hotel entspricht keinen 5 Sternen wie wir es erwarten, jedoch sind es 4 Sterne sicher!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel liegt als eines der ersten Hotels am Beginn der Hotelzone am Rande der Lagune! Das Hotel verfügt über eine wunderschöne Lobby mit direktem Blick auf das türkise Meer. Das Hotel im allgemeinen ist sehr sehr sauber! Natürlich findet man wenn man kleinlich ist hier und da mal ein Pappbecher den ein Gast eventuell stehen lassen hat, des weiteren kann man sagen das die Treppenhäuser auch nicht wirklich sauber sind, da hier sich die ganzen angestellten bewegen und wo gehobelt wird, da fallen auch spähne! Aber im großen und ganzen sind pool, hotel und strand sehr sauber! Als meine Freundin und ich in diesem Hotel waren, da waren wir zusammen mit 4 anderen Deutschen die einzigsten Europäer in diesem Resort. Hauptsächlich Nordamerikaner und Russen besuchen dieses Hotel, wobei man sagen muss, dass die absolut nicht stört! Was vielleicht noch wichtig ist, ist dass dieses Hotel jedglich für Erwachsene ausgelegt ist, wir haben auch im gesamten Hotel nicht eine Familie mit Kind gesehen und an der Rezeption befindet ein Schild, auf welchem steht"For adults only"!

5.5 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt unmittelbar am hoteleigenen Strand, welcher absolut traumhaft ist! Was einige Hotelgäste liebten, war für die meisten Damen der absolute Horror! Und zwar handelt es sich hier um die sehr starke Strömung des Meeres! In 14 Tagen Urlaub hatten wir an 13 Tagen immer eine rote Flagge und die Wellen waren sehr stark! Das Hotel liegt ca. 30 min von Cancun City und 1, 5 h von Playa del Carmen entfernt, wobei es die Möglichkeit gibt mit Hilfe des Buses (für 7 Pesos= 0, 5 Dollar) überall

5.5 / 6

Service

Das Personal ist super freundlich und versucht eigentlich immer zu helfen, lediglich der Service im Buffetresturant beim Abendessen könnte etwas besser sein (zu wenig Kellner)! Der Rest ist aber perfekt!

6.0 / 6

Zimmer

Das Doppelzimmer war auch total Ok, sauber, Minibar wurde täglich aufgefüllt (2 Bier, 2 Wasser, 3 Softdrinks)und die Handtücher täglich gewechselt! Das Doppelzimmer bestand entweder aus einem extrem großen Himmelbett oder aus 2 Französischenbetten. Die Klimaanlage funktionierten, dass einzige was uns ein wenig gefehlt hat, war der Balkon über nicht jedes Zimmer verfügt! Schon beim einchecken wurde uns an der Rezeption angeboten das Hotelzimmer für 38 Dollar pro Nacht auf eins mit Terrase und Jaq

5.5 / 6

Gastronomie

Das Hotel verfügt über 2 ala card resturants (mexikanisch u. italienisch), wobei das mexikanische bedeutent besser ist! Diese Resturants haben beide aber lediglich nur zum Abendessen geöffnet, zu anderen Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen steht darüber hinaus das Buffetresturant zur Verfügung. Das Essen ist insgesamt hervorragend und wer hier nichts findet bzw. nicht satt wird ist selber schuld! Was ich sehr empfehlen kann ist ein Abendessen am Strand für 65 Dollar/Person! Es war echt genia

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gab Animation, jedoch waren die Animatuere die meiste Zeit am Pool! Sie waren in keinster Weise aufdringlich oder so. Das Abendprogramm wurde meist von lokalen Gruppen gestaltet, welche durch das Hotel angagiert wurden! Darüberhinaus bestand jeden Abend die Möglichkeit mit dem Animationsteam verschiede Discos in Cancun zu besuchen! Der Vorteil daran war, dass man mit einem organisierten Bus durch das Hotel direkt in den Club gefahren wurde und dort als VIP behandelt wurde, dass bedeutet, man

5.0 / 6

Hans. (41-45), Juli 2007

5 Sterne sind nicht berechtigt, eher 4 Sterne. Im Hotel wimmelt es nur so von unter 23 Jährige ,obwohl das Hotel wirbt, daß es erst ab 23 Jahre gebucht werden kann.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.0 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

5.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

3.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0 / 6

Conny & Hannes (19-25), März 2007

Auf jedenfall war auf der ganzen Rundreise das Wetter super, die Organisation war erste Klasse, und unsere Handys haben ohne Probleme funtioniert.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist sehr schön. Die Architektur modern und gut eingerichtet. Für uns war es das letzte Hotel auf unserer Rundreise und es war für uns ein schöner Abschluss. Die Zimmer waren sehr schön, groß und lieb eingerichtet. Wir hatten ein Himmelbett und man hat gut drauf geschlafen.

5.0 / 6

Umgebung

Ausflüge machten wir nur noch einen nach Cancun Towndown. Wirklich verpasst hat man nichts, wenn man nicht dort war. Mussten auch jedesmal zahlen wenn man mit den Bus fuhr. Waren pro Person 7 Pesos, aber wenn man paarmal aussteigt, kommt schon etwas zusammen. Also schauen, das man genug Kleingeld bei sich hat. Hatten gleich den Strand vor uns, der sehr schön war. Wir hatten immer die rote Fahne. Es war sehr windig, was uns gestört hat. Gegen ein wenig Wind sagt keiner etwas, aber der war schon

5.0 / 6

Service

Freundlich und Hilfsbereit waren alle vom Personal- Die Zimmerreinigung war auch in Ordnung.

5.0 / 6

Zimmer

Hatten ein sehr großes Zimmer, keine Probleme mit Lärm oder dergleichen. Gut ausgestattet und der Kühlschrank wurde immer nachgefüllt. Hatten die Aussicht auf die Lagune und so sahen wir gleich den Sonnenaufgang.

6.0 / 6

Gastronomie

Für so ein großes Hotel war der Frühstücksraum sehr klein, dafür die Auswahl sehr groß. Leider gab es beim Strand keine richtige Snackbar sondern nur die Restaurants, wo man die Karte bekommt zum bestellen. Das hat uns gefehlt. Aber das ist ja sowieso nicht das wichtigste.

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Der Strand was sauber, immer genügend Liegen vorhanden und Schatten. Von den Animateuren haben wir eigentlich keine gesehen, ausser am Abend bei der Show, die wir persönlich für sehr schwach hielten. Der Pool war auf jedenfall super. Sehr schöne Landschaft.

5.0 / 6

Delef (51-55), September 2005

Fazit. Es war ein schöner Urlaub in einem ordentlichem Hotel.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Älteres Hotel, aber in einem gutem Zustand. Recht groß , aber durch seine Bauweise, ein wenig an einen Mayatempel erinnernd, nicht klotzig. Die Zimmer sind geräumig und ordentlich eingerichtet. Sie werden täglich gepflegt. Der Wäschewechsel wirkt schon etwas übertrieben. Lobby und Anlage wird laufend gereinigt. Das Hotel ist vorwiegend mit amerikanischen Pärchen belegt, Alter zwischen 18 und 30 Jahren. Aber auch ein größerer Anteil älterer Gäste fühlen sich offensichtlich wohl.

4.0 / 6

Umgebung

Es liegt am stadtabgewandem Ende der Hotelmeile, auf der vorgelagerten Halbinsel, direkt am Strand, recht ruhig gelegen. Es ist aber durch hervorragende Busverbindungen, welche einfach zu nutzen sind und darüber hinaus auch preiswert sind, gut angebunden. Bis Cancun Stadt sind es ca 35Min mit dem Bus. Flughafen ca 15Min mit Taxi.

4.0 / 6

Service

Wir empfanden das gesammte Personal als freundlich und hilfsbereit. Man versuchte in jeder Art behilflich zu sein. Mit deutsch kommt man verständlicherweise nicht weit, wobei ich aber besonders bei den Kellnern ein Interesse an der deutschen Sprache feststellte. Zur Zeit arbeitet am Empang eine deutsche Kollegin. Ansonsten ist spanisch und englisch gefragt.

5.0 / 6

Zimmer

Zimmer sind geräumig mit "amerikanischen" Betten, Sitzgruppe, Anrichte, Kofferträger, ausreichend Schrankplatz, TV mit mäßigen Empfang, Klimaanlage, Waschecke, Badewanne mit Dusche ausreichend eingerichtet. Teilweise haben die Zimmer Balkon. Es fehlte ein Kühlschrank. Safe war im Zimmer, Schloß muß gemietet werden.

3.5 / 6

Gastronomie

Die Gastronomie war ebenfalls gut, abwechslungsreich und frisch. Da wir All-Inklusive hatten nutzten wir das Buffet, man kann aber in einem Restaurand nach Karte abends essen. Die Öffnungszeiten waren immer reichlich bemessen. Die Küche bietet landestypische aber auch eruopäische Speisen. An mehreren Bars in der Anlage konten vielfältige Getränke geholt werden.

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

An der schönen Poolanlage, auch die empfanden wir als sauber, wurde dezente Animation, Gymnastik, Volleyball angeboten. Ausreichend Liegen mit täglich frischen Handtüchern waren vorhanden. Schattige und sonnige Plätze hielten sich die Waage. Unterhaltung am Abend beschränkte sich auf eine Folkloreband. Der einzige wirkliche negative Punkt ist der relativ schmale Strand (ca 5-10m) welche auch noch mit großen Steinen "gepflastert" war. Er wurde auch wenig genutzt. Es wurde den ganzen Tag ein

4.0 / 6

Ursula (19-25), Dezember 2004

Die Reisezeit rund um Neujahr ist sehr zu empfehlen. Das Wetter ist dann sehr beständig, aber nicht übermäßig heiß. Aufgrund der lokalen Gastronomie - nicht im Hotel! - ist eine gute Reiseapotheke zu empfehlen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Der Hoteleingang liegt auf einer Anhöhe (von der Straßenseite gesehen) und schließt an eine wunderschöne weitläufige Lobby an. Es hat eine etwas offene Bauweise, sodass sowohl die Lobby als auch die Gänge zu den Zimmern stets mit Frischluft durchströmt werden, was ich als besonders freundlich empfunden habe, da ich dunkle Hotelgänge überhaupt nicht mag. Das Hotel ist zwar groß, allerdings durch seine tempelartige Bauweise sehr weitläufig gestaltet. Unser Zimmer hatte einen schönen großen Balkon mit Blick auf die Poollandschaft. Andere Zimmer/Appartments haben auch Whirlpool im Terrassenbereich. Das Hotel ist zwar nicht nagelneu, allerdings gut gepflegt und nach meinem Empfinden recht "hochwertig" gebaut und gut gepflegt. Es gibt sehr viel Personal, das sich um die Sauberkeit der Anlage kümmert. Auch die Zimmer werden täglich gründlich gereinigt, die Wäsche wird stets gewechselt. Die Zimmermädchen sind dabei sehr freundlich und zuvorkommend, wenn man auch mal Extrawünsche hat. Auch Beschwerden - bei uns ging anfangs der Fernseher nicht - werden sofort entgegengenommen und behandelt. Unser Urlaub war All-Inclusive gebucht, und es war wirklich alles Nötige dabei. Frühstück gab es bis 10 Uhr oder 10:30. Ab 12 Uhr war dann schon das Mittagsbuffet errichtet, welches eine riesige Auswahl bot. Die Speisen waren öfters Themen zugeordnet und wechselten zwischen lokaler, amerikanischer, asiatischer oder auch europäischer Kost. Selbst ich als ziemlich heikle und vielleicht pedante Vegetarierin fand dort stets eine reichliche Auswahl und mußte nie über Beschwerden wie Durchfall oder Übelkeit klagen. Auch Getränke waren inklusive. An diversen Strandbars und an der Bar in der Lobby konnte man sich stets Cocktails mixen lassen oder sich ein Corona aus dem Fass bestellen (einziges kleines Manko: am Pool nur im Plastikbecher- was aber aus Sicherheitsgründen am Poolgelände nicht krummzunehmen ist). Außerhalb der Mittagszeit gab es noch eine Pizzeria an der schnell mal eine Pizza geordert werden konnte, sowie auf halbem Weg zum Strand eine "Burger-Station", an der man sich seinen eigenen Burger zusammenstellen konnte. Abends gibt es wieder ein riesiges Buffet, bei Vorbestellung kann man sich auch einen Tisch im A-la-Carte-Restaurant oder am Grill nehmen. Die meisten Gäste stammen natürlich aus Amerika. Aus diesem Grund können dort auch fast alle Leute aus dem Personal halbwegs Englisch. Spanisch wird natürlich auch verstanden ;-) (kann ich aber nicht). Das Publikum ist je nach Saison verschieden alt. Zu Springbreak dürfte die Generation rund um die 20 die größere Menge ausmachen. Ansonsten ist mir das Publikum recht "gesittet" vorgekommen, denn Party gabs ohnehin eher auf der Hotelmeile in den guten Clubs... Auch Familien waren anzutreffen, obwohl ich glaube, dass es für Kinder bessere Hotels gibt. Animation war angenehm - nicht aufdringlich. Sie reichte von Aqua-Gymnastik, Aqua-Aerobic, Pool-Volleyball bis zu Casino-Abenden...

5.5 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt direkt am Strand - von der Poollandschaft kann man über Treppen und Liegeterrassen an den Sandstrand gehen. Allerdings ist der Strand recht schmal. Sollte man einen Platz ergattern, hat man es dort angenehm ruhig. Das Meer ist wunderschön, der Strand sauber und gepflegt und immer einen Spaziergang wert! Das Schwesternhotel OASIS Cancun hat einen 9-Loch-Golfplatz am Areal, welcher mitgenutzt werden kann. Weiters gibt es einen Tennisplatz. Ein kleiner Markt und ein Souvenirgeschäf

5.0 / 6

Service

Das Personal ist stets bemüht und freundlich. Besonders die Kellner im großen Restaurant sind äußerst hilfsbereit und nett. Am besten verständigt man sich natürlich in der Landessprache Spanisch, wobei auch Englisch ganz gut verstanden wird.

5.5 / 6

Zimmer

Das Zimmer hat eine angenehme Größe, man hat genügend Ablagemöglichkeiten, einen Schrank, ein Badezimmer-Eck sowie eine Badewanne mit Duschmöglichkeit. Eine Klimaanlage ist vorhanden, allerdings relativ laut. Die Minibar wird täglich neu bestückt. Im Fernsehprogramm finden sich wenige deutsche aber viele englischsprachige Programme. Die Betten sind sehr groß, bequem und die Wäsche wird täglich gewechselt. Im Badezimmerbereich werden Handtücher, Badetücher und eigenartige Minitücher täglich au

5.5 / 6

Gastronomie

Eigentlich fährt man ja nicht nur wegen des Essens auf Urlaub - hier könnte man Rund Um die Uhr speisen. Sogar ab Mitternacht gibt es noch eine Snack-Bar bis in die Nacht hinein! Das Hotel an sich ist stets sauber. Die Hygiene von Personal und Anlage läßt nichts zu wünschen übrig. Üblich ist es hier, den Kellnern sowie den Zimmermädchen ein Trinkgeld zu geben (auch in Dollars)...

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Der Pool war auch immer sauber - soweit man beurteilen kann. Es gibt sehr viele Liegen, die eigentlich für alle Gäste reichen sollten. Allerdings gibt es auch hier die komische Angewohnheit vieler Gäste (vielleicht eh von den Deutschen eingeführt?), dass um halb sechs in der Früh die Liegen mit Handtüchern reserviert werden, man sich dann nochmals schlafen legt, noch einen Ausflug macht und dann seine reservierte Liege erst ab 16 Uhr nachmittags benutzt... Eigenartig...

5.5 / 6

Bilder

Strand Karibik-Feeling VIP-Betten aufm Strand Schöner Strabd Türkisblaues Wasser Hotel Strand Lobby am Abend Animation im Lobby Hotel-Strand Ausblick von unserem Balkon 2. Stock Kleiner Urwald in der Lobby Eingangsbereich Haus 1 Terrasse Pool Pool Ausblick vom Pool aufs Meer Blick vom Dach auf das Hotel Pool Wellen Pool Terrasse mit Blick aufs Meer Obere Terrasse mit Blick auf den unteren Pool Oberer Pool Hotelstrand Hotelzimmer Waschbereich Teil vom Hotel mit Pool Aussicht am Strand Dusch- Badewanne Lobby Blick vom Pool aufs Meer Aussenbereich von Restaurant Sarape Poolbereich Sonnenuntergang Hotelsäule Poolbereich untere Pool mit Swim up Bar Swim up Bar oberer ruhigere Pool seitlicher Schwimmerpool Ruheoasen Tennisplatz Blick von Pool auf Strand Buffetrestaurant Gran Coban Buffetrestaurant Gran Coban Blick vom Strand auf Hotel Hotelansicht Hotelstrand Anlage Hotel und Meer Strand ´Wunderschön Zimmer Hotel Hotel bar strand Dusche