Porto Santo Hotel & Spa

Porto Santo Hotel & Spa

Ort: Cabeco da Ponta

91%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.0
Service
5.1
Umgebung
5.5
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
3.9

Bewertungen

Pedro (66-70)

Mai 2019

Tolles Hotel für Ruhesuchende mit tollem Strand

5.0/6

Wunderbare ruhige Lage mit Palmengarten und direktem Zugang zum Meer. Personal sehr freundlich und entgegenkommend.


Umgebung

6.0

nur ca. 15 Min. Fahrt


Zimmer

5.0

gute Betten, Klimaanlage, ordentlich und saubeer


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingrid (51-55)

Mai 2019

Eine Woche Erholung,

5.0/6

Ein kleineres Hotel, für einen ruhigen Urlaub . Gut gepflegt, wir würden sehr freundlich empfangen, das Einchecken sehr schnell und unkomplizierte, perfekt!


Umgebung

5.0

Liegt zwar in der Nähe des Flughafens, aber das störte fast überhaupt nicht. Es gibt Ausflüge über die Insel, Schnorchel und Tauchen, Stadtführung und mehr. Die Reiseleitung,deutschsprachig, gibt sich sehr viel Mühe für jeden Urlauber was anzubieten.


Zimmer

4.0

Etwas in die Jahre gekommen, aber alles sehr sauber, eine sehr gute Matratze.


Service

5.0

Sehr freundliches Personal,


Gastronomie

4.0

Nachteil, wir fanden das Abendessen etwas spät, es gab erst ab 19.30 Uhr Abendessen. Leider auch nicht wirklich heiß, die Auswahl war ausreichend und abwechslungsreich


Sport & Unterhaltung

5.0

Spa Angebote, Minigolf Pool


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michal (31-35)

Oktober 2018

Tolles Frühstück, alles ok

5.0/6

Sehr komfortables Zimmer und sauberes Badezimmer. Tolles Frühstück. Ich würde einen Ausflug mit Familie oder Freunden empfehlen. Die günstige Lage.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Philip (26-30)

August 2018

richtig gut

5.0/6

ein schönes Hotel mit hervorragender Lage! Der Pool ist traumhaft und nicht überlaufen wie in anderen Hotels. Preis war auch super.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (36-40)

Juni 2018

Nettes Hotel mit Potenzial. Gute 3 Sterne

4.0/6

Nettes kleines Hotel, dass noch Ausbaufähig ist. Sauber und freundliches Personal. Jedoch eher 3*. Perfekte Lage direkt am Szrand, daher zu empfehlen für Strandurlauber.


Umgebung

6.0

Beste Lage Nähe Örtchen Vila Baleira. Etwa 10 Gehminuten. Dort findet man viele Restaurants, Shoppingmöglichkeiten, Supermarkt etc Direkt am wunderschönen Sandstrand gelegen. Recht mittig der 9km langen Küste.


Zimmer

3.0

Wir sind im renoviertem Zimmer, das einem Standartzimmer entspricht. Ein wenig zu klein für 2 Personen mit 2 Koffern. Die Dusche ebenerdig (Vorsicht vor Überflutung) Als "Decke" ein Laken. Eine dickere Decke im Schrank, jedoch ohne Bezug. Die Bettwäsche fühlt sich leider nicht gut an. Sehr Polyesterreich.


Service

4.0

Gastronomie

5.0

Nur Frühstück gebucht das ausreichend und frisch war. Kaffee a.d. Automaten ungenießbar. Jedoch und zum Glück hab es noch normalen Filterkaffee.


Sport & Unterhaltung

3.0

Minigolf, Tischtennis inklusive Spa vollkommen überteuert.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

Juni 2018

Hotel Porto Santo? Nein danke!

2.0/6

Ältestes Hotel auf der Insel (1962) und in vielen Details sieht man es noch deutlich. Personal bemüht aber eben nur im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Gähnen und Aufstoßen im Sicht- bzw. Hörbereich der Gäste kam ebenfalls unverblümt vor. Zimmer war renoviert und ok aber sehr klein. Was wirklich gar nicht ging, war ein französisches Bett mit nur einer Matratze. Für mich bedeutete das eine Woche keinen Schlaf. Wenn man von Madeira herüberkommt aus einem 4 Sterne-Haus ist das schon ein krasser Gegensatz. Frühstück sehr eintönig aber war akzeptabel. Abendessen ging überhaupt nicht. Am "besten" war wirklich die "Salatbar". Jeden Tag irgendein zusammengeschredderter und lustloser Haufen Grünzeug. Der Service hinten an der Strandbar war passte sich nahtlos an die Ereignisse im Hotel an. Es dauerte wirklich lange, bis man überhaupt wahrgenommen wurde. Wenn man Kaffee und Kuchen bestellte, kam der Kaffee zuerst und der Kuchen nur nach Erinnerung 10 Minten später. Einzig der Strand ist wirklich eine Sensation! Da sind die vollmundigen Beschreibungen in den Prospekten echt angebracht. Mich wird man in diesem Hotel nicht mehr begrüßen. Da war ich wirklich enttäuscht. Da es aber auch nicht sonderlich teuer war, war es alles in allem angemessen. Die Fotos der Anlage sind äußerst geschickt inszeniert, entsprechen aber tatsächlich nicht der Realität. Ganz zum Schluss möchte ich noch eine Sache berichten, die dem Ganzen dann zum Schluss des Aufenthaltes die Krone aufsetzte. Da wir am letzten Tag um 06.45 Uhr zum Airport abgeholt wurden, hatten wir am Tag vorher ein sogenanntes Early-Breakfast geordert. Das sollte man besser lassen. Der Kaffee war kalt und etwas vernünftiges zum Beissen gab es auch nicht. Außerdem durfte ich an diesem Morgen noch Bekanntschaft mit Ameisen in der Kaffeemaschine machen. Als ich dann Teewasser ziehen wollte, waren auch hier mindestens 30 Ameisen im Wasser enthalten. Relativ angeekelt entschied ich mich dann, am Flughafen eine Tasse Kaffee zu erwerben. Zu dem Thema mit den Ameisen bin ich aktuell seit ungefähr 2 Wochen mit der sogenannten Kundenmanagerin von Olimar in Köln im Dialog - allerdings bisher ergebnislos. Ich werde mit dem Hinweis auf die derzeit ja stattfindende Hochsaison vertröstet. Da ich von meinem 14-tägigen Urlaub in Portugal die ersten 8 Tage auf Madeira verbrachte und Gott sei Dank nur die letzten 6 Tage auf Porto Santo, muss ich leider sagen, dass die Erholung - insbesondere wegen des Schlafmangels im Hotel Porto Santo - insgesamt leider sehr überschaubar ist. Ich werde mich zukünftig wie in den vergangenen Jahren wohl eher wieder Richtung Griechenland orientieren.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Elmar (56-60)

Juni 2018

Sehr erholsame Woche. Würden wieder kommen.

5.0/6

Zum Entspannen genau das richtige! Am 2. Tag schon "angekommen". Sehr ruhiges Hotel, die wenigen Kleinkinder störten nicht. Einige deutsche Gäste. Wir können uns vorstellen, mal wieder zukommen.


Umgebung

5.0

Durch eine kleine Grünanlage, vorbei an der Strandbar, kommt man nach insgesamt ca. 150m an den langen Sandstrand. Links herum waren die Hoteleigenen Liegen aufgereiht (Extrakosten). Leider war im Hotelbereich das Meer nur über dicke Steine zu erreichen. 500m nach rechts oder links wurde es sandiger. Ein Strandspaziergang, in welche Richtung auch immer, lohnt auf alle Fälle. Nach links, Richtung Ortskern, ist es kürzer, ca. 3km. Der Ort selber bietet, außer einer bemerkenswerten Sauberkeit, nich


Zimmer

5.0

Normal. Schrank mit Schiebetüren war für eine Woche ausreichend. Safe war im Preis mit drin. Erfreulich war das geräumige Badezimmer, mit Wanne.


Service

5.0

Das komplette Personal war sehr freundlich. An der Rezeption wird kein deutsch gesprochen. Verständigung klappte trotzdem ganz gut, obwohl ich dem Englischen nicht so ganz mächtig bin! :-)


Gastronomie

4.0

Frühstücks- und Abendessenbuffet. Nichts außergewöhnliches, sind immer satt geworden.


Sport & Unterhaltung

1.0

Außer einem Pool (Liegen und Sonnenschirme kostenlos) gab es nichts an sportlichen Aktivitäten in der Anlage.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrich (51-55)

Mai 2018

Gut erholt auf Porto Santo

4.0/6

Hatten ein renoviertes Zimmer (Superior-Zimmer via Olimar) im 2. OG. Kein Aufzug vorhanden, aber kein Problem für uns. Gute, ruhige Lage am Strand, jedoch in der (zu unserer Reisezeit nicht sehr häufig genutzten) Einflugschneise des kleinen Flughafens. Personal sehr freundlich und alles sauber. Frühstücksbuffet gut, mit frischen Obst etc, jedoch keine Abwechslung. Abends nur Buffet wenn genügend Gäste im Haus, ansonsten Auswahl aus 2 Vor-/Hauptspeisen und kleinem Nachtisch. Spa und andere Zusatzleistungen (Jacuzzi, Innenpool) überteuert (120Min für ca. 25Euro). Getränkepreise im Lokal und an der Strandbar günstig. Durch mittige Lage am 9km langen Sandstrand guter Ausgangspunkt für Strandwanderungen und Chillen... Wer "Action" sucht ist hier definitiv falsch.


Umgebung

5.0

Kurzer Transfer (ca. 15 Minuten, mit Taxi sicher noch schneller) vom Flughafen. Ausser der erwähnten Einflugschneise (wir fühlten uns nicht gestört) ruhige Lage und sehr strandnah. In wenigen Minuten Fussmarsch erreicht man das kleine Städtchen mit umfangreichem Supermarkt. Idealer Platz zum Chillen und wir empfehlen eine Strandwanderung an die Südspitze, wo sich ein nettes Bistro befindet.


Zimmer

4.0

Zimmer war renoviert, könnte jedoch etwas größer sein. Problematisch hier zwei Koffer (geöffnet) aufzustellen. Bad war OK mit ebenerdiger Dusche mit Glasabtrennung.


Service

5.0

Personal war sehr aufmerksam und freundlich.


Gastronomie

4.0

Die Qualität des Essens war gut, jedoch fehlt es etwas an Abwechslung nachdem es Abends kein Buffet mehr gab (nach dem Feiertag am 1. Mai waren nur noch 1/3 der Zimmer belegt).


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Aussenpool war zum Schwimmen OK, jedoch unbeheizt und daher nichts für empfindliche Naturen ... Es gibt eine einfache Tischtennisplatte und Minigolfanlage die unentgeltlich genutzt werden können. Der beworbene Wellnessbereich "gegen Gebühr" erscheint hingegen jedoch zu teuer für die Leistung.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

April 2018

Naja, habe viel besseres erwartet.

4.0/6

Erst mal das Positive Zimmer sind Renoviert, Frühstück ist ganz Ok aber keine 4 Sterne Wert höchstens 2, das Abendessen ist für eine Woche gut, der Service ist sehr gut, es wird sich immer bemüht. Reiseleitung ist sehr nett Der Kaffee ist sehr schlecht trotz Siebträgermaschine und die Preise sind mal für Bsp. Kaffee 1,60 dann 1,95 oder auch mal 4 St. anstatt 2 St. auf der Rechnung (immer nachschauen). Strandbar ist nicht geöffnet Sehr kalter Pool hat 16° Abgeplatzte Fliesen, Klinkersteine, Boden müsste gereinigt werden. Kein Licht auf dem Balkon, wenn es Windig ist sehr laut von der Passiven Lüftung im Bad. Fazit: Nie mehr in das Hotel


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jeanette (56-60)

März 2018

Ruhiger und angenehmer Erholungsort

6.0/6

Sehr angenehme, ruhige Atmosphäre, sehr sauber, liebevoll angerichtetes Frühstück und nett serviertes Abendessen, hilfsbereites, aufmerksames Personal, umsichtiger Hotelleiter Mein Ziel (lange Spaziergänge und Yoga am Strand) war gut zu realisieren und ich werde die nächsten Osterferien gern wieder dort ausspannen.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

siehe oben


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Wellnessbereich ist eher schlecht, der Pool unbeheizt nicht immer nutzbar; dort ist man gefordert sich um sich selbst zu kümmern und zu organisieren, was mich und die anderen Gäste offensichtlich nicht störte.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ruth (41-45)

November 2017

Direkt am schönen Sandstrand

5.0/6

Schönes Hotel direkt am Sandstrand von Porto Santo, großes Frühstücksbuffet und abends Menüwahl. Es ist ein zweigeschossiges Gebäude und es gibt keinen Aufzug.


Umgebung

6.0

Direkt am Sandstrand und nur ca. 10 Gehminuten bis Vila Baleira


Zimmer

5.0

Schönes Zimmer mit seitlichem Meerblick, leider stand das Bad leicht unter Wasser, da die begehbare Dusche nicht weit genug geschlossen war.


Service

5.0

Freundlicher und schneller check-in und check-out


Gastronomie

5.0

Gutes Frühstücksbuffet, abends Menüwahl zwischen zwei Vorspeisen, zwei Hauptgerichten und zum Dessert ein Dessertbuffet.


Sport & Unterhaltung

5.0

In- und Outdoorpool vorhanden. Für den Indoorpool wurde allerdings eine Gebühr verlangt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

ingo (46-50)

Oktober 2017

Wir kommen wieder, die Erhohlung hält lange an

6.0/6

Super Empfang./Personal Sauber,ruhig, gepflegt. Noch schöner als im Katalog die Farbe der Umgebung und des Hotel sind perfekt


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heinz (56-60)

September 2017

Super Urlaub im Hotel Porto-Santo

5.0/6

Wir waren Ende September/Anfang Oktober 2017 in diesem Hotel. Es gibt nichts zu beanstanden, Das Personal war stets freundlich und zuvorkommend. Kleine Wünsche wurden umgehend und mit freundlichem Gesicht erfüllt (z.B. zusätzliches Laken, täglich frische Strandhandtücher, Anrufen beim kostenfreien Taxiservice zu Restaurants). Das Zimmer war sauber, täglicher Zimmerservice, frische Handtücher). Was will man mehr? Ruhige Lage, nachts konnte man sehr gut schlafen.


Umgebung

5.0

Ruhige Lage, nachts konnte man sehr gut schlafen, kein remmi-demmi. Tagsüber fliegt ab und an ein Flugzeug über das Hotel, aber das stört tagsüber eher weniger. Transfer vom und zum Flughafen klappte einwandfrei. Weg zum nächsten Supermarkt (für Wasser) ist kurz < 0,5 km. Besser ausgestatteter Supermarkt nur in der Stadt, aber auch gut über den Strand fußläufig zu erreichen. Das Highlight ist der Superstrand und das saubere angenehm warme Wasser. Den Rest der Insel kann man sich sehr gut im Ra


Zimmer

6.0

Sauber, gut und ausreichend eingerichtet. Jeden Tag Zimmerservice mit frischen Handtüchern. WLAN und einige deutsche Satelliten-Sender im TV. Was will man mehr?


Service

5.0

Stets freundlich und zuvorkommend, siehe oben. Auch wenn es mit seinem persönlichen englischen Wortschatz nicht zum besten steht, an der Rezeption hat man Geduld und hilft. Wir sind immer bestens klargekommen.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Übernachtung mit Frühstück. Das Frühstück war unserer Meinung nach sehr ausreichend, große Vielfalt. Rühreier, Spiegeleier, Bakon, drei verschiedene Sorten Wurst, zwei oder drei Sorten Käse, verschiedene Brotsorten, Konfitüre (nicht mein Fall, daher weiß ich nicht, wieviele Sorten :-), viel verschiedenes frisches Obst, Joghurts, etc. . Wer hier nichts findet, ist selber Schuld. Aber: 14 Tage lang haargenau die gleiche Zusammenstellung. Aufgrund der Vielfalt nicht schlimm, aber ein


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel zweimal ein Gastspiel einer Sängerin, die sich auf der Guitarre begleitete, dazu trinkt man seinen Wein, war schön. Ansonsten war es ruhig im Hotel, Das hatten wir auch so gesucht. Ansonsten tagsüber Strand und Sonne und Meer. Zwischendurch ein Bier oder eine Caipirinha in der Strandbar mit Palmenschirmen, da kam bei uns schon ein wenig das Gefühl wie an der Copa Cabana auf. Das Schwimmbad und den Spa-Bereich haben wir gesehen, aber nicht genutzt, weil: siehe schöner Strand, das ist ke


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Aşkim (31-35)

August 2017

Hotel Porto Santo immer wieder!!!

6.0/6

Das Hotel liegt direkt am 9 km langen Sandstrand. Da die Insel noch nicht sehr bekannt ist, findet man hier immer ein privates Plätzchen. Für Reisende, die Entspannung pur suchen, genau das Richtige. Die Gartenanlage ist wunderschön hergerichet und gepflegt. Der Pool ist einladend und sauber. Die Zimmer haben Balkon mit teilweise Meerblick, sind frisch renoviert, sauber und gemütlich. Das Personal ist stets freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist variationsreich und lecker. Es gibt eine hoteleigene Strandbar, wo man zwischendurch etwas trinken und essen kann. Reise und Hotelaufenthalt waren auf jeden Fall ihr Geld wert!


Umgebung

6.0

Direkt am Strand, traumhaft! Die nächstgelegene Ortschaft (Vila Baleira) ist ca. 20 Gehminuten entfernt. Wenn man es nicht eilig hat, kann man die 2-km-Strecke für einen Strandspaziergang nutzen. Wer nicht nur am Strand liegen möchte, sollte sich Ausflüge dazu buchen. Eine Küstenrundfahrt mit dem Motorboot (45 EUR/Person), eine Safari-Tour mit dem Jeep durch die ganze Insel (25 EUR/Person) sowie eine Fährüberfahrt nach Funchal (Madeira, 57 EUR/Person, Hin- und Rückfahrt) können wir nur empfehlen


Zimmer

6.0

Sind frisch renoviert, ausreichend eingerichtet, sehr sauber und werden jeden Tag sehr gut gereinigt.


Service

6.0

Das Personal ist stets freundlich und hilfbereit, immer wenn man etwas wissen möchte oder braucht.


Gastronomie

6.0

Wir haben HP gebucht. Ob Frühstück oder Abendessen, es gibt reichlich an Angebot (einheimische und internationale Küche) und für jeden Geschmack ist immer etwas dabei.


Sport & Unterhaltung

1.0

Haben wir nicht genutzt, aber mitbekommen, dass es zumindest Minigolf, Tischtennis


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (66-70)

August 2017

Ruhiges und gut geführtes Hotel

5.0/6

Ruhiges gut gelegenes Hotel mit schönem Garten und Swimmingpool. Direkt am Strand mit Strandbar. Schöne renovierte Superiorzimmer.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ricardo (19-25)

August 2017

Wunderschöner Strand

6.0/6

Super Lage. Direkt am Meer mit wunderschönem privat Strand. Die Stadt ist in circa Zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Gutes Essen


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bea (56-60)

August 2017

Erholsamer, schöner Urlaub

6.0/6

Obwohl wir eines der älteren Zimmer des Hotels hatten, fühlten wir uns sehr wohl. Wir würden jederzeit dieses Hotel wieder buchen.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernhard (66-70)

Juni 2017

Viel angenehmer als die All-Inklusive-Tempel!

5.0/6

Wir sind seit vielen Jahren in diesem Hotel . Wir fühlen uns immer wie zu Hause. Das Hotel ist nicht mehr neu, aber für unsere Wünsche ideal. Einmal Hotel Porto Santo, immer wieder Hotel Porto Santo. Die Strandbar ist unübertroffen. Diese Aussicht dient das ganze Jahr über als Bildschirmschoner für mein iPhone!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Etwas in die Jahre gekommen! Aber man schläft wunderbar


Service

5.0

Das Personal ist immer sehr nett


Gastronomie

4.0

Die Küche ist nicht mehr auf dem Stand wie vor 10 Jahren


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Golfplatz hat leider gelitten (das hat aber nichts mit dem Hotel zu tun)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

Juni 2017

Erholung pur

5.0/6

Personal wär super freundlich, Frühstück voll ausreichend. Zimmer war total sauber und neu renoviert. Leider kein Lift, was für Behinderte und ältere Menschen leider ein Problem ist.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Cornelia (46-50)

Juni 2017

Traumstrand und Erholung pur!

5.0/6

Wir hatten frisch renovierte Superiorzimmer. die modern eingerichtet waren (weiße Möbel, Balkonmöbel aus Holz) und über einen Safe und eine Minibar verfügten. Von der Terrasse des Hotels blickt man beim Essen auf den Garten, in dem wunderschöne große Palmen stehen bis zum Meer. Am Meer befindet sich eine kleine Strandbar mit Rattanmöbeln und mit Palmblätter gedeckten Sonnenschirmen. Die Holzliegen mit Auflagen am Pool sind kostenlos ebenso die Sonnenschirme dort. Uns hat u.a. an dem Hotel gefallen, dass sehr viel Holz verarbeitet wurde (Böden, Möbel, Strandbar) und. gänzlich auf Animation verzichtet wurde. Aufgrund der Nähe zum Flughafen fliegen manchmal die Flugzeuge direkt über das Hotel. Da in der Woche aber nur rund 10 Maschinen landeten, war das eher nett anzusehen, als störend. Das eingeschossige Hotel verfügt nicht über einen Aufzug.


Umgebung

6.0

Kurze Transferzeit (15 Minuten), Insel ist sehr überschaubar. Für jemanden, der Strandurlaub abseits von Trubel machen möchte, ideal!


Zimmer

6.0

Die Superiorzimmer waren absolut in Ordnung. Bis auf die nervigen Mücken (wir hatten die Türe aufgelassen) haben wir sehr gut in den Betten geschlafen.


Service

5.0

Die Kopfkissen waren nicht sauber. Diese wurden umgehend ersetzt. Das Putzen unter den Betten wurde gespart. Aber ansonsten waren Zimmer und Bad immer sauber.


Gastronomie

4.0

Nichts Besonderes, aber für jeden etwas dabei. Wir haben uns auf das Essen immer gefreut. Es wurde immer auch auf der Terrasse gedeckt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Gott sei Dank gab es keine Animation. Wellnessangebote waren uns definitiv zu teuer. Wir haben die schöne Umgebung einfach so genossen und Ausflüge gebucht. Für uns völlig ausreichend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bettina (51-55)

Juni 2017

19.06.2017 Wiederholungstäter/ Entschleunigung

5.0/6

Sehr schöne Anlage, ruhig und optimal für einen reinen Erholungsurlaub. Das Hotel ist klassisch, ohne Schnörkel eingerichtet, die renovierten Zimmer sind hell und freundlich . Garten und Pool werden gut gepflegt, sicherlich auch, weil der Direktor stetig präsent ist.


Umgebung

6.0

Da die Insel sehr klein ist, gibt es nur kurze Anfahrten


Zimmer

5.0

Bett sehr gut, einige deutsche TV Sender, Minibar Könnte abgeschafft werden, da wär eine Kühlschrankmiete sicher für alle Beteiligten sinnvoll


Service

5.0

Zuvorkommend, freundlich, zügig, die meisten Mitarbeiter sprechen gut englisch , Wünsche ( Ausflugsbuchung, Reparatur) werden schnell erfüllt


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Erik (46-50)

Juni 2017

Sehr schöner Strandurlaub

5.0/6

Wunderschöne Anlage direkt am Strand . Sehr gepflegte Außenanlage mit Palmen und Rasen, Strandbar direkt am Meer. Zimmer etwas veraltet, aber sehr sauber. Sehr nette und hilfsbereite Mitarbeiter. Da wir das Hotel nur mit Frühstück gebucht haben, können wir nicht all zuviel über das Essen sagen. Frühstück war OK. Es war für jeden Geschmack was dabei. Leider war Wurst, Käse und Margarine nicht gekühlt. Die Servicekräfte waren stets bemüht das Essen wieder aufzufüllen.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra (51-55)

Mai 2017

Für uns perfekt

6.0/6

Das Hotel ist für uns ein perfekter Ort um Ruhe und Entspannung zu haben. Wir fühlen uns dort immer wieder sehr wohl. Das Personal ist ausgesprochen hilfsbereit und freundlich. Wir lieben den Charme, die Lage und die Atmosphäre des Hotels.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gaby (56-60)

September 2016

Nur was für Urlauber ab 70 und älter

1.0/6

Es gab keine Highlights, nur Enttäuschungen! Dieses Hotel ist laut, weil an der Straße, es stinkt im Zimmer, das Essen ist eine Katastrophe. Alles abgepackte Waren und für Vegetarier überhaupt nicht geeignet, 2 Sorten Käse und das die ganze Zeit über. Klebten aneinander, weil auch maschinell aus der Verpackung. Keine Abwechslung an Speiesen, Abendessen sehr spatanisch. Am Strang gibt es keine Liegen, Sonnenschirme, wenn sie als das überhaupt bezeichnet werden können, müssen selbst aufgebaut werden, 2,50€ pro Tag. Der Röhrenfernseher im Zimmer steht in 50cm Höhe, niedriger als der Tisch! ARD und ZDF, das wars! Trotz Wechsel des Zimmers, am 3. Tag wechselte ich das Hotel!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Thomas (56-60)

September 2016

Schöner Standurlaub in einem "alten" Hotel

3.0/6

Wir waren dieses Jahr zum zweiten mal auf Porto Santo und zum ersten mal im Hotel Porto Santo. Nachdem mal im Mai sich das Hotel angeschaut hatte und für OK befunden hatte, müssen wir doch nach unserem September Urlaub feststellen, wahrscheinlich werden wir hier nicht noch mal buchen. Das Hotel soll vor einigen Jahren mal restauriert worden sein. Über den Umfang und die Qualität der Restauration kann man jedoch unterschiedlicher Meinung sein. Wir würden sagen, es bleibt ein altes in die Jahre gekommenes Hotel mit vielen kleinen und größeren Detailschwächen. Die Zimmer zu klein und zu dunkel, einige Mängel, die mal mehr oder weniger Stören. Was nützt die Renovierung des Bades, wenn man Spülstein und Toilettenbecken erneuert, aber die Fliesen so beläßt und schlampig mit Silikon eindichtet. Neue, modernere Vorhänge wären auch mal notwendig. Das Zimmer war schlecht zu belüften und meistens, ohne Klimananlage, zu warm ! Der geringe Fluglärm, bei den wenigen Flugzeugen, die direkt über dem Hotel einfliegen, stört noch nicht, ehr interessant, aber was, wenn die Insel bekannter wird ? Das Restaurant, manchmal mit überfordertem Personal. Frühstück OK, eine Woche immer das Gleiche. Mal fehlte dies, mal fehlte das. Das Abendessen in Buffetform, auch hier keine Varianten, ehr langweilig, manchmal kalt. Das Personal im Hotel, größtenteils freundlich und nett, leider etwas langweilig, aber wir waren ja im Urlaub. Der Hotelchef, wenn er es denn war (es hätte ein portugisischer Urlauber sein können) nicht kontaktfreudig und mit einem arroganten Eindruck. "Das einzige was stört ist der Gast" Das Gute an diesen Hotel, super Strandlage, gute Nähe zum Centrum, ruhiges Hotel mit mittelaltem Publikum. Insgesamt, wenn man mit einem restauriertem Hotel aus den 60iger Jahren zufrieden ist und über viele Schwächen hinwegschauen kann, OK für den nicht so anspruchvollen Urlauber. Ein paar Jahre schafft das Hotel es noch, aber dann ?


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Carlos (46-50)

September 2016

Leider kein 4 Sternehaus, Zimmerausstattung ist ab

2.0/6

Die Lage ca. 1,5 km vom Ortszentrum ist gerade noch akzeptabel, andernfalls braucht man einen Shuttle-Service. Keine Straße zwischen Hotel und Strand, direkt am Strand mit dazugehöriger Strandbar. Am Strand gibt es keine Liegen, Handtücher und Sonnenschirme erhält man gegen Kaution. Wir waren enttäuscht von den Zimmern, die Zimmerausstattung ist in die Jahre gekommen und abgewohnt, die Klimaanlage funktionierte nicht und W-Lan gibt es nur im öffentlichen Bereich. Unser Zimmer lag im zweiten Stock und befand sich direkt am Eingang des Hauses, wo sich auch der Hotelparkplatz und die Warenanlieferung befanden. Leider haben sowohl die Mitarbeiter, als auch die Lieferanten, Busse etc. die Angewohnheit die Motoren der Fahrzeuge laufen zu lassen, schlafen bei offenen Fenster (Balkontür) ist unmöglich. Der Service scheint inkompetent, nicht hilfsbereit und unaufmerksam. Die Broschüre und die Web-Seiten zeigen das Hotel in einem wesentlich besseren Zustand, es ist definitiv kein 4 Sternehaus mehr…


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

MANUELKE (70 >)

September 2016

Ideal: Strand, Sport, Thalasso, Lesen, Natur.

4.0/6

Obwohl ein großes Hotel mit vielen Gästen, fühlen wir uns aufmerksam betreut, der Service funktioniert nahezu immer gut. Der gute Wille ist bei allem Personal sichtlich vorhanden.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist in Europa privilegiert. Durch einen kleinen Gang hat man direkten Zugang zu einem 9 km langen, sauberen Strand, samt schönem Schwimmbad, Bar und Kinderspielplatz, THALASSO! Wer möchte, kann per Taxi oder eigenem Wagen die Insel besuchen, die beeindruckende Panoramas bietet, einige gute Restaurants mit typisch portugiesischem Essen.


Zimmer

4.0

die Zimmer sind groß genug, alle mit Blick auf das Meer, sind nicht nach neustem Stil, aber ordentlich und zweckmäßig. Schlafen tut man gut, wenn nicht gerade eine neue Reisegruppe im Hotel ankommt....


Service

5.0

Das Personal ist manchmal überfordert, aber immer freundlich und willens, zu helfen und zu beraten.


Gastronomie

4.0

hat ein gutes Frühstück und Mittags - und Abendbüffet, welche verschieden ausfallen.... im kleinen Bar Restaurant wird Gegrilltes und kleines Büffet in angenehmen Ambiente serviert.


Sport & Unterhaltung

4.0

Thalassotherapie, Wassersport, Golf, Tennis, Wandern, Fischen. Entertainment wird geboten. Schönes Schwimmbad.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Simone (36-40)

August 2016

Vollkommen okay

5.0/6

Etwas in die Jahre gekommenes Hotel , dass sehr bemüht ist . Für 1 Woche Urlaub vollkommen ausreichend . Und zu dem Preis / Leistungsverhältniss vollkommen okay.


Umgebung

6.0

Perfekte Strandlage . Toller Strand Zu Fuß ins Örtchen 15 Minuten . Wir hatten uns ein Quad für 45 € am Tag geliehen und kamen überall schnell hin . Die Insel ist ja nicht groß . Nach 7 Tagen hat man definitiv alles gesehen . Fahrt ins Hotel netto 5 Minuten . Wer kein Transfer hat ... Kein Problem .. Die Insel ist klein . Transfer muss man nicht haben .


Zimmer

3.0

Zimmer sind altmodisch . Noch ein Röhrenfernseher gehabt . Immerhin 4 deutsche Programme empfangen. Seitlicher Meerblick ( geht aber nur im ersten Block ) Duschvorhang könnte öfters gereinigt werden . Alles in allem Retro Aber zum Schlafen reicht es .


Service

5.0

Teil teils . Rezeption super. Restaurant fix. Barpersonal ... Manchmal echt lahmarschig ... Sehen die Bestlllung nicht... Wenn man sich das Getränk schnell selbst holt passt es auch .


Gastronomie

3.0

Ist halt immer Geschmackssache . Leider etwas eintönig , da es jeden Tag zum Frühstück das selbe war. Gefühlt unheimlich viel Personal. Von denen hätte ruhig einer frisches Omelett oder Rührei machen können . Viel Obst zur Auswahl ( teilweise Dose ) Müsli, verschiedene Brötchen , 2 Sorten Käse , 2 Sorten Wurst. Abends Wahl zwischen Fisch und Fleisch. Warmhaltebehälter mit Pommes und Gemüse. Man wird satt ... Aber halt nicht perfekt . Leider ungewürzt und lieblos


Sport & Unterhaltung

4.0

Tischtennisplatte ( nicht benutzt ) Minigolf ( nicht genutzt ) Pool , sauber und gepflegt . Spa Bereich ... Super toll anzusehen ( aber nicht genutzt ) . Spa preislich recht hoch . Zu,m Glück keine Animation . 2 mal gab es abends Livemusik ( die waren gut ) und einmal traditionelle Folklore. Haben 5 Lieder getanzt. War auch okay , muss aber nicht sein . Ansonsten empfehlen wir: Quad leihen und über die Insel preschen . Tolles Ausblicke abseits der Hauptstraße . Als Geocacher tolle Ort


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (56-60)

Juli 2016

Schön, dass es sowas noch gibt!

6.0/6

Kleines, sauberes, ruhiges Hotel. Geschmackvoll eingerichtet mit kunstvollen Fotos an den Wänden von den Steinschichten der Insel. Durch den wunderschön gepflegten Palmengarten geht man direkt zum Strand, wo sich auch eine kleine Bar des Hotels befindet. Überall sehr freundliche Atmosphäre.


Umgebung

6.0

Sowohl Vila Baleira als auch La Caleta sind gut zu Fuß mit einem schönen Strandspaziergang zu erreichen. Nette kleine Strandbars. Eine interessante, gemütliche Insel. Großer Erholungswert.


Zimmer

5.0

Zimmer gut, sauber, toller Service, gut geschlafen.


Service

5.0

immer sehr freundlich


Gastronomie

5.0

Wir hatten nur mit Frühstück gebucht, es gab viel Obst, Müsli, viele verschiedene Brot und Brötchensorten, Getränke warme Speisen...alles vorhanden.


Sport & Unterhaltung

4.0

Man muss sein eigener Entertainer sein. Auch der Pool im Palmengarten ist schön. den Spa -Bereich haben wir nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Paul und Heike B. (51-55)

Juli 2016

Unfassbar-unmöglich

1.0/6

DIeses Hotel sollte man schließen! Schmutzige, ungemütliche Zimmer, Verschimmelte, aufgerissene Matratzen, billigstes, lieblos angerichtetes und zum Teil ungenießbares Essen, unfähiges, unfreundliches, lustloses Personal. DAS GEHT GAR NICHT! Wer mehr darüber erfahren möchte - gar Bilder hierzu sehen will.... Der Strand und der Ort sind sehr schön und erstaunlich sauber. Es gibt gutsortierte Supermärkte, Restaurants und Cafés. 1 Woche auf Porto Santo reichen aus, um sich jeden Winkel der Insel anzusehen. So ein Hotel kann den ganzen Urlaub verderben!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Christel (66-70)

Juni 2016

Schönes Hotel in Porto Santo

5.0/6

Wir waren mit unserer Reisegruppe von Trendtours 3 Tage in diesem Hotel untergebracht. Es ist ein sehr schönes Hotel, wo es nichts zu bemängeln gab. Das Essen war ausgezeichnet. Das Personal sehr freundlich. Die Lage des Hotesl ist wunderschön direkt am feinen Sandstrand


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ana (56-60)

August 2014

Schönes Hotel, unbedingt zur renovieren

3.0/6

Tolle Lage aber renovierungsbedürftig. Entspricht eher einem 3*. Restaurant ohne Auswahl und geringe Qualität.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christoph (41-45)

Januar 2014

Gutes Hotel auch im Winter offen

4.5/6

Das Hotel wurde in den letzten Jahren saniert, daher sind Bewertungen vor 2008 nicht mehr aktuell. Aufmerksam wurden wir auf das Hotel durch die nette Strandbar, die aus schönen Rattanmöbeln besteht, nicht aus diesem Plastikkram, der an den anderen Hotels in der Nähe bevorzugt wird. Die Gerichte dort sind gut, im Gegensatz zum Hotelrestaurant, das getrost gemieden werden kann, es gibt anständiges Essen in der Umgebung - z.B. Vila Alencastre, ca 200 m ortsauswärts von der Hotelausfahrt oder Casa do Velho im Ort - beide waren auch im Januar geöffnet, letzteres ist auch ein kleines Hotel und wird von einer sehr netten und hilfsbereiten Angola-Portugiesin betrieben. Das Hotel wurde 1962 gebaut, die Räume sind eher dunkel gehalten, aber alles aus schönem Holz mit einem Massivholz Bohlenboden. Die Zimmer haben die normale Ausstattung, TV, Fön, Safe (klein), Minibar, Klimaanlage, gute Matratzen. Wen das Durcheinander aus Laken und Wolldecken nervt, bringt sich am Besten einen eigenen Bettbezug mit. Gratis WLAN im Rezeptionsbereich und dem Restaurant. Das Bad ist recht klein, hat aber ein Doppelwaschbecken, Badewanne mit Dusche und Bidet. Lüftung aber kein Fenster im Bad/WC. Sauberer Duschvorhang, keine Glasabtrennung. Im Vorraum grosser Schrank, Schreibtisch im Hauptraum, grosser Balkon mit festinstallierter verschiebbarer Sonnenblende. Ausblick entweder zum Einfahrtbereich, der aber schön als Garten angelegt ist, im Hintergrund das Meer, oder zur anderen Seite wo ein Wäldchen an der Grundstücksgrenze steht. Die Zimmer oben haben einen besseren Blick, es gibt oben ein normales und ein grosses Zimmer, die zur Meerseite blicken. Dann gibt es noch einige „Villas”, die grösser sind und einen eigenen innenhof haben, aber keinen blick aufs Meer. Wie so oft ist das Abend bis Morgen Personal an der Rezeption nicht gerade geschult, weshalb man sich bei Fragen, Mietwagenreservierungen, Spa-Buchungen etc. besser an das professionelle Personal tagsüber wenden sollte. Der grosse Spabereich wurde vor ein paar Jahren komplett neu aufwändig gebaut. Es gibt viele Anwendungen wie Massagen und Heilsandkuren. Die Massage war gut, die Masseurin professionell geschult. Alles sauber und ansprechend. Der Hammam ist sehr gross gehalten, rund mit einer Kuppel. Eine Sauna gibt es leider keine. Ein kleinerer Innenpool mit ca. 27° ist vorhanden, dazu Yogaraum, Ruhebereiche, gute Sanitäre Anlagen. Die Spabenutzung kostet am Tag 25€ p.P. Das ist ab und zu ok, aber man hätte in der grossen Anlage noch ein paar weitere „Attraktionen” unterbringen können. Die Massagen kosteten zwischen 80 und 180€. Das Frühstück ist nichts besonderes, aber ok. Eier werden nach Wunsch zubereitet, Filterkaffee. Der Restaurantbereich ist nett eingerichtet mit einigen Antiquitäten und hat Stil. Das Essen ist sehr mässig und teuer obendrein. Das Personal dort hat offenbar keine fachbezogene Ausbildung genossen. Der Aussenbereich ist sehr schön gestaltet mit grossem Holzbodenbereich um den Pool und die grosse Terrasse, dann zum Meer hin ein grosser garten mit hohen Palmen, eine etwas in die Jahre gekommene 9-Loch Minigolfanlage (zu der man aber Golfbälle bekommt, weshalb nicht wirklich gut gespielt werden kann) befindet sich oberhalb der Strandbar von der man direkt auf den ca. 8km langen und ca. 80m breiten Strand kommt. Alles in allem ein gutes Hotel, aber viel mehr als die 60€/Nacht, die wir im Januar bezahlten würde ich dafür nicht ausgeben.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katrin (46-50)

Mai 2013

Die tolle Strandlage kompensiert kleinere Mängel

4.1/6

Wir hatten mit Halbpension gebucht und waren mit dem Abendessen sowohl von der Menge als auch vom Geschmack her sehr zufrieden. Es gab jeweils eine Vorspeise, zwei Hauptgerichte und ein Dessert. Das Frühstück dagegen fiel eher bescheiden aus. Zwar waren die Brötchen knackig frisch, aber die Auswahl an Wurst, Käse und Eiergerichten hielt sich sehr in Grenzen. Das Haupthaus erinnert an ein Ferienheim aus den 60-er Jahren. Die Zimmer sind recht düster, da man die Jalousie auf dem Balkon nicht aufziehen kann. Aber zum Übernachten ist es ok. Über die Sauberkeit und die Freundlichkeit des Personals kann man sich nicht beschweren. Das Haus war vielleicht zu einem Drittel ausgelastet. Der Spa-Bereich ist sehr großzügig und modern, wurde aber von uns nicht genutzt und war auch separat zu bezahlen. Wir sind vor allem wegen des goldgelben, breiten Strandes nach 9 Tagen Aufenthalt auf Madeira nach Porto Santo gereist. Der saubere, feinsandige Strand liegt direkt vor dem Hotel. Man hat dort absolute Ruhe und viel Platz. Es gibt allerdings keine Sonnenschirme am Strand, was bei vollem Sonnenschein zum Problem werden könnte. Lange Spaziergänge sind in beide Richtungen möglich, ansonsten ist noch eine Inselrundfahrt zu empfehlen. Zu empfehlen für Ruhesuchende, die mit ein paar Kompromissen leben können. Nach deutschem Standard bestenfalls 3 Sterne.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Romano (26-30)

Juli 2011

Grosse Enttäuschung. Niemals ein 4 Sterne Hotel.

3.6/6

Das Hotel allgemein: Das Hotel ist älter, das sieht man vorallem an den Einrichtungen (Balkonmöbel, Bett, Schrank, TV etc.), den Zuständen von Teppichen oder Türen, nicht vorhanden sein eines Liftes etc. Der Garten ist gut gepflegt und die allgemeine Sauberkeit ist auch gut. Was Familien- und Behindertenfreundlichkeit anbelangt ist dieses Hotel sehr schlecht zu bewerten. Einerseits gibt es wie erwähnt keinen Lift (wir mussten den Baggy täglich in den 2. Stock tragen), Kofferservice nicht vorhanden, keine Spielplätze vorhanden, keine Animation, kein Kinderplanschbecken. Lage und Umgebung: Alles in allem sehr gut. Zu Fuss zum Dorf nur gerade einmal 30 Minuten und gut über einen Strandspaziergang erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten vorhanden und auch in 5 minütiger Entfernung zu Fuss ein Einkafszentrum vorhanden. Zum Flughafen mit dem Taxi ca. 5 Minuten (-> Fluglärm: ein paar mal pro Tag fliegen Fliegen unmittelbar über das Hotel und relativ tief.) Das Spa ist sehr neu und schön gestaltet (die meisten Fotos der Hotelhomepage sind vom Spa). Jedoch muss seperat Eintritt bezahlt werden (relativ teuer: ca. 22 Euro für 3h Sauna, Innenpool (nicht beheizt), Jacuzzi und Fitnessraum (kostenpflichtig!!!)) Zudem dürfen keine Kinder rein, erst ab 16. Öffnungszeiten sind von 10.00-13.00 und 14.00-18.55, also für Morgensport im Fitnessraum kein Platz... Service: Hier muss man unterscheiden zwischen dem Personal im Restaurant und dem an der Rezeption. Die Restaurantangestellten waren alle sehr nett, hilfsbereit und freundlich. Die Fremdsprachenkenntnisse waren beschränkt. Deutsch konnte vermutlich niemand und Englisch nur beschränkt, aber für ein 4 Sterne Hotel sehr dürftig.. Der Service an der Rezeption war schlecht. Es wurden falsche Informationen angegeben, die Dienstleistungsmentalität war kaum vorhanden und von Flexibilität keine Spur. Gastronomie: Das Morgenessen war im Ganzen nicht schlecht, aber auch nicht super. Es gab zwar viele verschiedene Fruchtsäfte, aber alle sehr geschmachlos und kaum frischgepresst, geschweige denn wirklich mit Fruchtinhalt (man hatte das Gefühl, dass das Wasser von in Dosen eingelegten Früchten genommen wurde,). Das Brot war sehr gut und Spiegeleier etc, auch einwandfrei. Beim Abendessen konnte man aus zwei Menus auswählen oder à la carte essen. Die Menus war ok, die Beilagen (Gemüse) meist das Gleiche. Teils wurden die Gerichte auch nicht mehr in der richtigen Temeperatur serviert. Sport, Unterhaltung und Pool Unterhaltung: Keine, ausser die Kaninchen in der Nacht auf dem Rasen, der Ping Pong Tisch und die mehr schlecht als rechte Minigolfanlage. Sport: Wie erwähnt kostenpflichtiger Fitnessraum (1h ca. 6 Euro) Pool: Der Pool war schön und relativ sauber. Die Liegestühle war in Ordnung. Schlecht waren die Sonnenschirme. Optisch sahen sie ganz schön aus, aber viele waren kapputt, zudem boten sie einen äusserst schlechten UV Schutz. Zimmer: Die Zimmer waren klein und alt möbliert. Das Badezimmer war ok. Der TV bot einen deutschsprachigen Sender (ZDF), was aber nicht bei allen Zimmern zutraf, es gab auch solche mit älteren Fernsehern ohne deutsche Sender. Positiv war hier die Sauberkeit. Sie wurden täglich gereinigt und die Tücher wurden gewechselt. Schlusswort: Alles in allem war der Urlaub eine sehr schlechte Erfahrung und somit auch eine Enttäuschung. Das Hotel verdient höchstens 3 Sterne!


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hauke (41-45)

Juni 2011

Grauenvolles Frühstück

3.7/6

Wir haben für zwei Tage eine der Villas gehabt, die prinzipiell super waren (nur leider keinen Ausblick in einen anderen Bereich, als den eigenen kleinen, dennoch, schönen Garten). Das alte Porto-Santo-Hotel schließt sich neben den Villas und der Spa an und ist scheinbar von einem anderen Planeten, so auch der Service. Das Frühstücksbuffet war eine Beleidigung: der Kaffee schien das fünfte Mal aufgebrüht und verdünnt (wenns überhaupt echter Kaffee war!), was nach Käse und Wurst aussah, schmeckte leider nicht im entferntesten danach (ich habe noch nie so schlechten Aufschnitt probiert), die Brotwaren schienen schlecht aufgetaute Tiefkühl-Massen-Billig-Ware. Das paßt leider überhaupt nicht zusammen mit den qulitativ höherwertigen Villas und der Spa. Ganz zu Schweigen von den Preisen dafür.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Annika (26-30)

Oktober 2007

Grausames 60er Jahre Hotel

3.7/6

Dieses Hotel war wirklich ein Horror. Wir waren von den 4 und 5 Sterne Häusern auf Madeira wirklich verwöhnt, deswegen war unser Eindruck wohl noch krasser. Mal abgesehen von den abgelebten dunklen Möbeln ist das niemals ein 4 Sterne Hotel, es gab nicht mal einen Fön im Badezimmer. Das Personal ist auch nicht freundlich. Von Außen sah das Hotel Torre Praia sehr gut aus. Das Restaurant haben wir getestet, war super freundlich und sehr lecker. Also besser dahin!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Janette (26-30)

Mai 2007

Nettes Hotel

4.2/6

Das Hotel hat 97 Zimmer, die Grünanlage ist sehr gepflegt. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt. Man hat direkten Zugang zum wunderschönen Strand ein wunderbarer Ort für einen ruhigen und entpannten Badeurlaub. Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich. Das essen war ok. Wir hatten HP. Das Frühstücksbuffet hatte alles zu bieten (Müsli, Kornflakes, Obstsalat,Joghurt, Rührei, Bacon...,Säfte) bei dem Abendessen hat mir nicht gefallen das man nur 2 Gerichte zur Auswahl hatte entweder mit Fisch oder Fleisch. Das nächste mal würde ich nur mit Frühstück buchen und in der Stadt Mittag- oder Abendessen. Obwohl das Hotel regelmäßig Renovierungen vornimmt haben sie dies bei den Zimmern ausgelassen. Denn die Zimmer sind mit sehr dunklen alten Möbeln eingerichtet. Sehr retro. Dennoch ist das Hotel sehr zu empfehlen durch das sehr nette Personal und der Sauberkeit werden die dunklen Zimmer dadurch wet gemacht.


Umgebung

5.5

Zur Stadt Vila Baleira sind es ca. 1, 5 Km. Das Hotel liegt direkt am Strand, die Lage ist ruhig. Unterhaltungsmöglichkeiten gab es keine. Die Bushaltestelle ist nur einpaar Schritte vom Hotel entfernt. Man kann sich in der Stadt auch ein Mofa für 20€ am Tag ausleihen oder ein Rad für 10€ am Tag.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren sauber und wurden jeden Tag gereinigt. Die Handtücher wurden auch jeden Tag ausgetauscht. Safe ist vorhanden jedoch nicht im Preis mit inbegriffen. Im Zimmer war vorhanden, Klimaanlage, TV mit einem deutschen Sender Sat1, Balkon, Telefon und Föhn. Betten waren ok und wurden jeden Tag gemacht. Möbelierung war nicht mein geschmack, sehr dunkle alte Möbel.


Service

5.5

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Englisch wurde gesprochen und verstanden. 1 nette Dame an der Rezeption konnte sogar ein wenig deutsch!


Gastronomie

4.5

Frühstück war ok. Reichhaltiges Buffet. Abendessen war auch ok, allerdings konnte man aus 2 Menüs wählen. Fand ich nicht so toll. Preise für Getränke waren akzeptabel. Cola 1, 50€.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist vorhanden. Mini Golf und Tischtennis ist vorhanden.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Michael (61-65)

Juli 2006

Wie Karibik

4.4/6

Die Hotelanlage besteht aus zweistöckigen Häusern, die zwischen der Straße (in ausreichendem Abstand) und dem Strand angeordnet sind. Dem Hotel-Renommée verpflichtet, wurde die Anlage während der letzten Jahre regelmäßig renoviert. Von dem Haupthaus und deren Terrasse - wo auch das Essen / Trinken serviert wird - hat man einen wunderbaren Blick auf die palmenbestandenen, fast tropisch anmutenden Gartenanlage, auf den traumhaften, sauberen, wie an der Nordsee trittfesten Strand und dem azurblauem, mit weißen Schaum gekrönten Wasser. In der Karibik ist es nicht schöner. Der Süßwasserpool mit den bequemen Liegen in ausreichender Zahl rundet das Gesamtbild ab. Animation ist keine vorhanden. Man hat totale Ruhe. Es ist der richtige Ort zum ausspannen. Negativ ausgedrückt: im Altersheim kann es quirliger sein. Mit Minigolf, Schwimmen im Pool, Baden im Atlantik, Strandspaziergang ist der "aktive Urlaub" umschrieben.


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt direkt am Strand. Der Strand besteht aus weißen, feinkörnigen, trittfesten Sand, besitzt eine Breite von ca. 20-40 Meter und füllt die gesamte Buch aus: Länge ca. 8 km. Der Strand ist leicht abfallend. Der Atlantik kommt in langen, ca. 80 cm hohen Wellen an. Man legt sich ins Wasser und findet es: einfach traumhaft! In das Stadtzentrum ist es ca. 3 km weit, die richtige Entfernung für einen Verdauungsspaziergang. Die Straße verläuft parallel dem Strand.


Zimmer

4.5

Die DZ mit Vollbad sind sehr sauber und zweckmäßig eingerichtet. Das Mobiltiar ist im dunklen Holz (etwas finster), die Betten haben Normalgröße. Trotz des Parkplatzes vor dem Balkon ist immer, besonders nachts, eine himmliche Ruhe.


Service

4.5

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die deutsche Sprache wird kaum gesprochen. Der Check-In verläuft reibungslos.


Gastronomie

4.0

Es wird das übliche Frühstück für 4 bis 5-Sterne Hotels angeboten. Das Angebot ist vielfältig, die Säfte sind frisch gepresst, "heißes" Essen ist heiß, der Kaffee schmeckt. Die Sauberkeit und Hygiene im Restaurant und am Tisch ist perfekt.


Sport & Unterhaltung

4.5

Außer Minigolf und Süßwasseraußenpool kann hier nichts erwähnt werden. Einrichtungen speziell für Kinder habe ich nicht gesehen. Es ist eben ein Hotel für ruhebedürftige Erwachsene.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Zimmer
Pool
Zimmer
Lobby
Gartenanlage
Pool
Gartenanlage
Sonstiges
Außenansicht
Strand
Sport & Freizeit
Strand
Garten
Zimmer
Zimmer
Pool
Sonstiges
Sport & Freizeit
Gartenanlage
Gartenanlage
Restaurant
Strand
Ausblick
Pool
Strand
Lobby
Sonstiges
Strand
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Bett
Bettkasten ohne Lattenrost
Dreckecken
Matratzen durchgelegen
Jalousetten
Fliegengitter
Wanne
Waschbecken
Balkontüren ohne Griff
Dreck und Spinnweben
Wie wäre es mit Farbe?
Moder und Dreck
Minibar bleibt leer.
Matratze - aufgerissen und schmimmlig
Igitt
Toilette
Badmülleiner mit Blut
Badewanne
Spinneweben
Wände
Die Steckdosen
Hier funktioniert nichts
Noch mehr Dreck
Möbel, klebrig, ölig
Schimmel und Dreck
Nässe
Eistruhe, 1 Woche lang nicht mal ausgewischt
Hier steht abends offenes Eis drin.
Unfreundliches, unaufmerksames,lustloses Personal
Toilette -im
Haare und Dreck in den Ecken
Schränke
Moder und Siff
Nicht anfassen!
Nicht anfassen!
Unterm Bett
Putzt hier irgend jemand?
Rausgerissene Kabel
Gartenanlage
Sonstiges
Strand
Sonstiges
Außenansicht
Außenansicht
Pool
Terrace View
Hotel entrance
Tropical bar
SPA - Hall
SPA -  Waterfall
Hot Sant Therapy - Psamotherapy
Exklusive Schirme