Globales Mimosa

Globales Mimosa

Ort: Palmanova

67%
3.7 / 6
Hotel
3.7
Zimmer
3.5
Service
3.5
Umgebung
4.0
Gastronomie
3.5
Sport und Unterhaltung
3.5

Bewertungen

Luigi (26-30)

April 2019

Schönes und gepflegtes Hotel

4.0/6

Aufzug dauert etwas lange bis er kommt. Warmwasser aus der Dusche läuft nicht ganz gut. Personal Top! Sauberkeit und Buffetauswahl sehr gut.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tonie (26-30)

März 2019

Geht schlimmer, aber keine Erholung.

2.0/6

Auf den ersten Blick in Ordnung, aber Erholungsfaktor doch sehr niedrig! Hektische Atmosphäre beim Essen, sehr dünne Wände. Wir waren in der Nebensaison dort und es waren eigentlich nur ältere Menschen dort - trotzdem wurde man in der Nacht durch die Gespräche im Nebenzimmer wach.


Umgebung

3.0

Fahrt vom Flughagen zum Hotel war in Ordnung. Die Umgebung ist ziemlich trist.


Zimmer

2.0

Das Zimmer machte einen Eindruck, der in Ordnung war. Das Zimmer war sehr klein. Die Betten nicht bequem. Allerdings gibt es kein Regal im Bad. Unangenehm ist jedoch der künstliche Geruch, der entweder durch die Lüftung kommt oder im Putzmittel angezischt wurde. Dieser ist überall im Hotel zu riechen. Am Schlimmsten war jedoch die Hellhörigkeit. Die Wände sind hauchdünn und man hört jedes Wort.


Service

2.0

Gastronomie

2.0

Das Brot war immer hart. An einigen Tagen gab es etwas, was schmeckte. An anderen konnte man nichts finden. Selbst wenn man Mensa-Essen in der Uni gewöhnt ist.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Fitnessstudio war nicht schlecht ausgestattet. Der Poolbereich war eng gestellt, aber sah nicht schlecht aus. Enttäuschend war das Angebot an der Bar. Ein leckerer Kaffee war hier nicht zu kriegen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Mark (56-60)

Oktober 2018

Oma und Opa mit Enkel im Urlaub

5.0/6

Wir haben kurzfristig gebucht.Es hat alles super geklappt.Haben Oma und Opa mit Enkelkind Urlaub gemacht.Die Lage des Hotels hat uns sehr gefallen ( etwa 500 m zu Strand ) damit wir alle viel spazieren konnten.Das Hotel wurde, glaube ich letztes Jahr renoviert und ist sehr sauber in allen Bereichen.Die ganze Bedienung war höflich und hilfsbereit.Das Essen war echt gut und lecker vorbereitet.Was wir nicht gut fanden;an der Rezeption sprach nur ein Mann Deutsch und der war nicht immer da.Es war aber sehr schönen Urlaub.und das Wetter war super für Ende Oktober!!!


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf (46-50)

August 2015

Englisches Hoheitsgebiet ... Hotel-> nicht nochmal

2.8/6

Mir stellt sich wiedermal die Frage, wie Engländer diesen Standard wirklich lieben können?! Das Hotel ist schon älter und arg mitgenommen. Es liegt direkt an der Strasse nach Magaluff (Englischer Ballermann) im Vorort Palmanova. (ca.2-3 km). Diese Ecke Mallorcas ist in rein englischer Hand. In unserem Hotel waren wir die die einzigen deutschen. Dann gab es noch 2-3 Italiener, der Rest ist englisch. Vom Alter her Querbeet. Es handelt sich um ein 9-stöckiges Hochhaus in dem die 270 Zimmer untergebracht sind. Die Rezeption liegt im "halbsouterrain" und ist unfreundlich schwarz/ dunkel gehalten. Einen kleinen Automatenspielsalon gibt es, wie auch einen Kofferraum und einen PC-Raum. In diesem Bereich der Rezeption gibt es theoretisch freies Wifi. Aber hierfür musste die Rezeption mind. 2x täglich den Router zurücksetzen, da entweder kein Connect oder kein Internetempfang. Was erschwerend hinzukommt, ist dass es in den öffentlichen Bereichen keine Klimatisierung gibt und somit der Aufenthalt dort eine Qual ist. Die Fahrstühle (3) sind eine Zumutung. Je 1,5 Meter x 1,5 Meter. Ohne Luft, geschweige Klimatisierung. bei 9 Stockwerken ist die Nutzung in den Essenszeiten quälerei.


Umgebung

4.0

Eine Hauptstrsse führt direkt am Hotel vorbei. Wir hatten Zimmer in die andere Richtung. Dort war vom Verkehr nichts zu hören. Der Strand ist ca. 5-10 Minuten Fussmasch entfernt. Die Strandpromenade ist gespickt mit den typischen Strandshops, Restauraunts und kleinen Märkten. Strand ist ok. Recht feiner Sand. ca. 15meter flach abfallend und dann im Schwimmbereich bis ca. 5-7 Meter tief. Wasser ist meist klar. In jeder Strandbucht (ca. 700 Meter gibt es 3 Strandschim/Liegenvermietungen


Zimmer

3.0

Zweckmäßig. Das 3'te Bett war ein Klappbett in einem Wandschrank. OK. Föhn nur gegen gebühr von 11.99 Euro die Woche. Safe vorhanden ... für 25 Euro die Woche. Die Zimmer sind sehr hellhörig! Jedes Lichtschalter betätigen des Nachbarn ist zu hören. Auch sind Gespräche der Nachbarn ohne anstrengung zu verfolgen.


Service

3.0

Nur ein Angestellter der Deutsch konnte. Ansonsten alles auf Englisch. Die Putzfrau hat tgl. die Zimmer gereinigt. Ansonsten gibt es keinen echten Service. Man kann gegen gebühr verschiedenstes leihen (Föhn/ Safe mieten, Minikühlschrank, Playstation usw.) WiFi kann auch gemietet werden 5Euro tgl / 18 Euro 1 Woche. Komischerweise scheint das immer zu gehen.


Gastronomie

2.0

Wir hatten "All-Incl.". Service gibt es im Grunde gar keinen! Alles Self-Service! Im Restaurant und den Bars. Das Restaurant ist sehr dunkel und echt eng. 2 Kaffeeautomaten und 2 Saftstationen. Wir haben immer in dem helleren Anbaubereich (ca. 10 Tische) gesessen, da man hier sein Essen sehen konnte. Ansonsten ist das restaurant ungemütlich, hektisch und recht klein. Es gibt eine Poolbar, die den Namen nicht verdient. Es ist eher eine Getränke und Snackstation (In deren Bereich es schon m


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist klein und schon am Morgen ist keine Liege mehr zu bekommen. Alles direkt von Engländern reserviert. Man bekommt beim Checkin ein Merkblatt, in dem steht das Liegen nicht zu reservieren sind und alle Handtücher vor 07.00 Uhr weggeräumt werden. Aber um 8.-9.00 Uhr ist alles belegt ohne ein Mensch am Pool. Schirme sind viel zu wenig da. Ist aber für uns ohnehin kein Thema, da an dem Pool will doch kein normaler Mensch liegen -vor allem wenn das Meer vor der Tür ist. Den Briten schein


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jenny (26-30)

November 2009

Für den kleinen Geldbeutel ok

3.9/6

Ein mittelklasse Hotel, etwas außerhalb. Unser Zimmer ging genau zur 4 Spurigen Straße nach Magaluff raus. Die Zimmer waren schlecht. Das Bad war nicht zu 100%sauber, Schimmel in den Fugen der Dusche. Die Betten sind außeinander gerutscht. Aber für den kleinen Geldbeutel ist es okay, wenn man nur zum schlafen im Hotel ist, wie wir. Bis zum Strand sind es etwa 10min Fußmarsch. Ihr müsst auch unbedingt an den Magaluff Beach, dort sind die tollsten Bars und Restaurants. Mit Blich auf eine kleine Insel vor der Küste. Eins dieser tollen Restaurants ist das "Robinson Crusoe´s , in meinen Bildern seht ihr die tollen, günstigen Cocktails die es da gibt, gleich nebenan gibt es ein Restaurant, das wie ein Pratenschiff gemacht ist und da daneben eine Indische Chill longe mit Bhudas an den Wänden und weißen Betten, wo ihr Shisha rauchen könnt, am anderen Ende ist noch ein Restaurant was ab und an Feuershows zeigt. Wenn Ihr finanziell nicht so eng dasteht dann empfehöle ich euch das Hotel Viva Palma Nova in Palma Nova!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (19-25)

September 2006

Urlaubserfahrung

4.0/6

Hotel ist mittelgroß, älteren Baujahrs. Direkt an der 4spurigen Zubringerstaße nach Magalluf. 24h hoher Geräuschpegel! Hotel zu dieser Zeit zu 95% mit britischen Gästen belegt. Schöner Pool mit guter Bar. Essen und Animation auf britische Gäste abgestimmt!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Yves (14-18)

Mai 2006

Empfehlenswert! Würde immer wieder hingehen!

5.3/6

Wir waren mit allem sehr zufrieden! Das Personal war freundlich, der Pool war sehr ansprechend. Einzig Negatives: Ausflugsmöglichkeiten, wenn überhaupt, nur mit Mietwagen möglich.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Marek (41-45)

Oktober 2005

Sehr empfehlendes Hotel

5.1/6

Im Oktober 2005 war ich mit meiner Familie in Palma Nova.Das Hotel Mimosa Park hat uns sehr gefallen, da es ein touristen freundliches hotel ist. Trotz der vielen engländer und fast keinen deutschen, haben wir uns willkommen gefühlt. Die animationen am abend waren sehr interessant und spaßig. Das Hotelessen war sehr gut,da es sehr abwechselungsreich und schmackhaft war. Zum strand waren es nur wenige minuten zu fuß. Die wasser und strand qualität war super. Die zimmer sollten ab stockwerk 5-6 gebucht werden, da man sonst einen blick auf die straße hat.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.9
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michelle (19-25)

Juli 2005

Schöner Urlaub, Hygiene Bäääähh, zu 99 % nur Engländer!

3.9/6

Das Hotel war zeimlich groß (9 Stockwerke) und auch schön eingerichtet! Sauberkeit der Anlage war auch ok....


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ging, bisschen hat man zu Laufen bis man am Strand ankommt, in der Stadt ist man eigentlich gleich vom Strand aus! Unterhaltungsmöglichkeiten und Eikaufsmöglichkeiten waren super.....


Zimmer

3.0

Wir hatten keinen TV obwohl das eigentlich - bei uns - schon in jedem Hotel kein Ding war!? Lärm war recht wenig, hatten mehr erwartet.....Die Zimmer - von uns - waren mit blick auf die Hauptstrasse (also nicht so toll)


Service

3.5

Also man sprach nur ENGLISCH und kein Deutsch! Das liegt aber doch wohl an den ganzen englischen Gästen dort in der ganzen Stadt!!!!Freundlichkeit schrieb man nicht so groß, hatten schon besseres.....


Gastronomie

1.0

Die Speisen waren eigentlich immer das gleiche, aber gut! Die Hygiene war so schlecht, dass ich ohne Schuhe auf keines falls im Zimmer rumlaufen geschweige denn ohne diese duschen wollte!! !Sagten dies auch zum Zimmermädchen, aber hatte keinen Sinn (trotz Trinkgeld) Es wurden in der Woche nur unsere Betten überzogen - und dies selbst in der letzten Nacht nichtmal mehr -


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Angebot der Aktivitäten war echt gut und die Animation war auch spitze!!!Dickes LOB!!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martin & Daniel (19-25)

September 2004

Ein wirklich passables Hotel...

4.1/6

Das Hotel besitzt 7 Stockwerke mit insgesamt 287 Zimmern. Die Außenanlage bietet einen größeren Pool zum Schwimmen sowie ein Kinderplanschbecken. Die Sauberkeit/Modernität der Anlage ist ganz in Ordnung, man kann halt bei 3 Sternen keine Verhältnisse eines Nobelhotels erwarten. Der Außenbereich(Pool) ist schön und weitgehend sauber. Das Bild wird jedoch teils durch herum(f)liegende Plastikbecher getrübt, da deren Besitzer (zumeist Engländer) zu faul sind, diese nach Benutzen in den Müll zu werfen. Die Altersstruktur der Hotelgäste ist ganz gemischt, von jungen Familien oder Paaren bis hin zu Rentnern ist alles vertreten. Wie bereits in den anderen Berichten erwähnt wurde, kommen die Gäste zumeist aus England, aber auch Deutsche, Italiener und andere Nationalitäten finden sich dort wieder. Die meisten Gäste haben "All inclusive" gebucht, dies ist jedoch kein Muss.


Umgebung

3.5

Die Hotelanlage befindet sich in Palmanova, etwa 500m vom schönen Sandstrand entfernt. Es gibt in unmittelbarer Nähe einen großen Supermarkt sowie in Palmanova mehrere Bars. Unweit von Palmanova befindet sich der Ort Magaluff: Wer die Nacht zum Tag machen will sollte dorthin gehen, da es dort wesentlich mehr Unterhaltungsmöglichkeiten gibt. Es reihen sich Bars an Bars und Discos sowie kleinere Clubs gibt es dort zuhauf. Nach Palma gibt es gute (und günstige) Busverbindungen und wer nachts mit d


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind klein und funktionell ausgestattet, verfügen über ein Badezimmer sowie Balkon. Es gibt weder Klimaanlage noch Fernseher auf den Zimmern, man kann jedoch einen Ventilator sowie einen Fernseher mieten. Wenn man die Balkontür die ganze Nacht offen lässt, ist es im Zimmer erträglich. Wir hatten Glück, da unser Zimmer (2. stock) zur Seite zeigte, also nicht in Richtung Schnellstraße. Dort wäre es sicher lauter gewesen. Das kleine Bad verfügt neben Toilette, Waschbecken und einer Bad


Service

5.0

Insbesondere in diesem Punkt muss ich einigen meiner Vorredner widersprechen. Wir haben durchweg positive Erfahrungen mit dem Service-Personal gehabt. Schließlich macht der Ton die Musik: Wenn man freundlich ist, wird man auch freundlich behandelt. Kommt man natürlich motzend daher und regt sich darüber auf, dass das Personal kein Deutsch versteht, kann ich nur den Kopf schütteln. Vielleicht sollte man mal zwei Dinge bedenken: 1. befindet man sich, wenn auch auf einer von deutschen teils in fest


Gastronomie

4.0

Es gibt einen großen Speisesaal im Untergeschoss, der wirklich ansprechend gestaltet ist. Zusätzlich dazu befindet sich eine an das Foyer angeschlossene Bar mit großem Saal im Lounge-Stil sowie eine Pool-Bar. Die Mahlzeiten werden allesamt als Büffet angeboten. Dadurch kann jeder auf seine Kosten kommen, auch wenn das ein oder andere dabei ist, dass einem geschmacklich nicht zusagt. Es gibt von allem reichlich, wird wurden jeden Tag (über)satt. Die Qualität des Essens würde ich als mittelmäßig


Sport & Unterhaltung

4.0

Den Pool kann ich nicht beurteilen, wir waren in 10 Tagen nicht ein mal schwimmen, schließlich war das Meer nicht weit. Und wer liegt schon gern am Pool. Aber gut, wer's mag, dem sei gesagt dass es kostenlose Liegen sowie die bereits genannte Poolbar gibt. Es gibt jeden Tag Animation für Kinder sowie Erwachsene, zu deren Qualität ich nichts sagen kann. Die Animateurinnen sind jedoch sehr bemüht und nett ;-) Jeden Abend findet in der Bar-Lounge eine Veranstaltung/Darbietung unter einem bestimmt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Maren (19-25)

August 2004

Nicht Top aber auch kein Flop

2.9/6

Das hotel lag an einer Hauptstraße und nach hinten hinaus zu Wohnhäusern. Zum Strand waren es nur fünf Minuten. Der Empfangsbereich war sehr schön. Ein kleiner Shop befand sich auch im Hotel. Das Hotel verfügt über einen größeren Pool und einen kleineren. Der kleinere ist für kleine Kinder (0.65 cm). Im Kellergeschoss befindet sich ein großer Speisesaal.


Umgebung

3.0

Wie schon erwähnt liegt es an einer Hauptstraße. Zum Stadtkern, Strandpromenade und zum Strand sind es nur 5 Minuten. Die Promenade sowie auch der Strand sind sehr schön. Am Strand können zwei Liegen und ein Sonnenschirm gegen eine Gebühr von 7.50€ pro Tag gemietet werden. Duschen udn Toiletten sind ebenfalls vorhanden. Umso weiter man abneds in den Ortskern reingeht, desto mehr Clubs und Disos und Bars gibt es. Nach Palma sind es mit dem Bus ungefähr 40 Minuten,aber sehr günstig pro Person 2


Zimmer

2.5

Die Zimmer waren nicht gerade die größten. Es gab zwei Betten einen großen Kleidersdchrank, den wir aber nicht genutzt haben, weil er alles andere als hygienisch aussah. Jedes Zimmer verfügt über einen Balkon mit (Tisch udn Stühlen) und ein Radio. Unser Zimmer lag im neunten Stock und glücklicherweise hatten wir einen sehr schönen Blick aufs Meer. Das Bad war das einzige wovor wir uns geekelt haben, vor allem vor der Dusche. Leider gab es keine Klimaanlage und Ventilatoren mussten genauso wie


Service

3.0

Das Personal war generell recht freundlich. Leider verstand kaum jemand ein einziges Wort Deutsch. Der Service im Speisesaal war sehr gut. Die gebrauchten Teller wurden sofort nach Beenden des Essens entfernt. Die Animation war ebenfalls gut. Für alle Hotelgäste, egal wie alt, wurde von morgens bis abends ein Programm aufgestellt ( Wasserball, Beachvolleyball, diverse Spiele..)Jeden Abend ab 20.30 wurde im Erdgeschoss in einer großen Bar eine Show präsentiert; darunter Grease, Karaokeabend, Pek


Gastronomie

3.0

Im Hotel gab es eine Bar, die abends geöffnet war. Die Poolbar wurde um halb 11 geöffnet. Frühstück gab es bis 10 Uhr- ein sehr ausgiebiges Buffett. Mittags und abends gab es ebenfalls ein variables Buffett mit Nachtisch und Obst. Zwischendurch konnte man an der Poolbar Snacks zu sich nehmen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Liegen am Pool waren reichlich und umsonst. Billiard und Tischtennis, Tennis und Beachvolleyball konnten in und neben der Anlage gespielt werden. Der Pool war nich gerade sehr gur gereinigt, aber es ging noch. Becher lagen oft um den Pool rum.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stefan (36-40)

August 2004

Auf keinen Fall hinreisen

1.7/6

In diesem Hotel ist Geduld von Nöten: Das Management, rein englisch und spanisch, stellt sich dumm und hilft einem bestimmt nicht. Nicht einmal die Reiseleitung konnte helfen. Das Zimmer war schmutzig, die Haare von unseren Vormietern lagen noch im ganzen Badezimmer verteilt. Die Decke des Badezimmers sah so aus, als ob sie jeden Moment herunter fallen könnte. Der Balkon und einziges Fenster in dem Zimmer ging leider auf eine Hauptverkehrsstraße heraus. Also entweder schwitzen oder schlafen. Das Essen war englisch dominiert, so wie alles in diesem Hotel. Beim Abendessen und an der Nachtbar mußte man sein Bier aus Plastikbechern trinken.


Umgebung

2.0

Die Hauptverkehrsstraße im Rücken konnte man den Strand erahnen. Die Lage würde ich als Ortsrand bezeichnen. Man brauchte allerdings nur ca. 10 min bis zum Strand und den Geschäften. Der Strand war sehr schön und auch mit Freizeitangeboten gespickt. Das war aber kein Verdinst des Hotels. Die Busverbindung nach Palma war ganz gut. Allerdings dauert es bis dahin mindestens 40-50 min. und nicht wie die Reiseleiterin sagte 20-25 min. trotz wenig Verkehr.


Zimmer

1.0

Die Katastrophe nimmt seinen Lauf: Wenn man Glück hatte wurde das Zimmer mit gereinigt. Eine Hutschachtel mit Waschgelegenheit.


Service

1.0

Einige Kellner und die Animation war bemüht. Die Rezeption und der Direktor konnten nie helfen. Animation und Kinderbetreuung in englisch ist für ein zehnjähriges Mädchen wohl ungeeignet.


Gastronomie

2.0

Das Essen und die Getränke waren auf Engländer zugeschnitten, aber nicht schlecht. All inclusive war eher ein Nachteil: Die finanzielle Ersparnis bekam man schnell zu spüren u.a. durch unfreundliche Behandlung.


Sport & Unterhaltung

3.0

Keine Angaben


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Isabell (19-25)

Juli 2004

Nie wieder Mimosa Park!!!!

1.2/6

Unser Hotelzimmer lag im 7. Stock (nur über einen alten wackeligen Aufzug zu erreichen). Die Möbel sahen aus, als wären sie allesamt selbst gebastelt. Sehr sehr hässlich alles. Es gab weder Tisch noch Stuhl auf dem Zimmer. Lediglich 2 Betten und 1 Kleiderschrank, bei dem man allerdings Angst hatte ihn zu benutzen. Er sah nämlich so aus als würde er jeden Moment zusammenkrachen. ´Das Hotelzimmer wurde uns schmutzig übergeben, es war noch nicht einmal gelüftet worden! Echt widerlich. Es gibt NUR Engländer in dem Hotel. Weder die Urlauber sprechen deutsch, noch das Personal. Das Essen war eigentlich okay. War halt stark auf Engländer ausgerichtet. Aber die Außenanlage war echt schön, abgesehen davon, dass es nur engliche Animation gab. Liegen waren kostenlos.


Umgebung

2.0

Ca. 10 Minuten Fußweg zum Strand. Die Umgebung des Hotels war nicht sehr toll, keine Unterhaltungsmöglichkeiten sichtbar. Der Strand hingegen war schön.


Zimmer

1.0

Kleines enges Zimmer. Überall Dreck, Wasserleitungen die aus den Wänden kommen, kein einziges Elektrogerät!! (Was sind Fön, Wecker oder TV?? -> es gab nichts der gleichen). Im Rezeptionsbereich gab es einen spanischsprachigen TV. Die Möbel könnten billiger nicht gemacht worden sein und das ganze Hotel hat gestunken. Die Damentoiletten im Rezeptionsbereich sind übringens ALLE 4 übergelaufen - schlecht Reinigung


Service

1.0

Schlechter Service! Zimmer nicht geputzt, Personal spricht kein Wort deutsch und ist generell unfreundlich. Schon beim Einchecken wurden wir ziemlich abgefertigt. Da hieß es weder "herzlich willkommen" noch sonst irgendwas. Das einzige was uns gesagt wurde war "7th floor, room ...".


Gastronomie

1.0

2 Bars die nicht immer geöffnet haben. Es gibt bei AI nur bestimmte Cocktails. z. B. Montags Tequila Sunrise, Dienstags..... Der Rezeptionsbereich ist regelrecht vollgestopft mit Tischen und Stühlen die überhaupt nicht genutzt werden, da so viele Gäste nie in dem Hotel sein werden. An der Infotafel stand geschrieben, dass Frühstück bis 10:30 Uhr stattfindet. Um punkt 10:00 Uhr wurden allerdings die Türen zum Essenssaal geschlossen, das Licht ausgemacht, das Essen und die Getränke weggeräumt


Sport & Unterhaltung

1.0

Ich habe mich in den 2 Tagen in dem Hotel richtig gelangweilt, weil man nichts machen konnte außer Billard spielen! Wir waren sehr froh, dass wir das Hotel nach 2 Tagen verlassen konnten und woanders hin durften (danke Ltur!!!!!!!!) Programm für Kinder bestimmt okay, sofern man aus England kommt.... Dieses Hotel ist absolut nicht empfehlenswert und ich habe mich echt gefragt, wo die 3,5 Sterne sein sollen die Ltur vergeben hat!!!!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Katharina (41-45)

Juli 2004

Durchaus wieder

5.2/6

sauberes Hotel, 7 Stockwerke, wir hatten einen wunderbaren Blick aufs Meer, reichhaltiges Freizeitangebot (wer es mag), sehr reichhaltiges, leckeres Essen,mehr spanisches Essen wäre schön gewesen, Gäste vorwiegend Engländer, entsprechend ausgerichtet, aber wer hält sich auch schon ausschließlich im Hotel auf..


Umgebung

6.0

tolle Lage zum Meer, prima Einkaufsmöglichkeiten, super Busverbindungen nach Palma und Paguera


Zimmer

5.0

entsprechend der 3 Sterne einfach, aber sauber und völlig ausreichend


Service

5.0

sehr freundliches, hilfsbereites Personal, Englischkenntnisse von Vorteil, Animation reichhaltig, wer es mag


Gastronomie

5.0

gerade bei all inclusive, sehr reichhaltig und sehr lecker, wie gesagt, gern mehr spanisches Essen


Sport & Unterhaltung

5.0

viel Animation und Kinderprgramm (wie gesagt, wer es mag), schöner Pool, aber wer liegt schon da, bei dem Strand in der Nähe


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mike (41-45)

Mai 2004

Ein Alptraum

1.2/6

Das Hotel ist eine Zumutung. Saufende und randalierende Engländer. Fußballclubs und Frauengruppen füllen sich täglich ab (man muss AI ja ausnutzen). Zimmer sind hellhörig, man kann dem Nachbarn selbst auf dem Klo zuhören.


Umgebung

1.5

Entfernung zum Strand ca. 7-10 Minuten zu Fuß. Strandpromenade ist o.k., der Strand ebenfalls. Hotel liegt etwas oberhalb von Palma Nova, direkt an der 4-spurigen Straße nach Magaluff. Die Autobahn von Palma nach Andratx ist ebenfalls nicht weit entfernt. Bei Zimmern ab dem 3.Stock ist diese ebenfalls stark zu hören. Palma Nova ist ein rein englischer Ort. Habe in der ganzen Zeit nur 3 Mal deutsch gehört.


Zimmer

1.0

Möblierung der Zimmer sehr verwohnt. Überall sieht man, dass dieses Hotel seine besten Jahre seit mindestens 1990 hinter sich hat. Lausiger Zimmerservice, Räume werden nicht vernünftig gereinigt. Ein Staubsauger für die Gänge der Flure scheint man dort nicht zu kennen. TV fürs Zimmer gibt es nur gegen Miete und in spanisch.


Service

1.0

Animation nur in Englisch. Personal spricht ebenfalls nur Englisch, nicht mal den Zimmerschlüssel gibt es auf Deutsch. Extraleistungen sind extrem überteuert. Für 10 Tage Safe wolte man 34,-€ Miete haben. Fön pro Woche 15,-€, Fernsehen pro Woche 30,-€ (nur spanisches Programm).


Gastronomie

1.5

Man verhungert nicht und wird satt. Zur Not gibt es jeden Tag Pommes und Gemüse. Ansonsten nur auf Engländer ausgerichtet. Sehr gewöhnungsbedürftig. Würstchen, Bohnen, Eier, Marmelade zum Frühstück. Salat ist immer der Gleiche (Gurke, rote Beete, Paprika, Zwiebeln) und 1-2 nicht definierbare, Suppe war o.k. Auch bei AI gibt es nachmittags nichts, kein Kuchen oder ähnliches. Nach dem Abendessen, welches meistens identisch mit dem Mittagessen ist, nur noch fettige Pommes und ebensolche Hamburger u


Sport & Unterhaltung

1.0

Kleiner Pool, Poolbar war auch Mitte Mai noch geschlossen. Aussenanlage ist ziemlich vergammelt. Liegen umsonst. Der Müll vom Vortag (Kippen, Plastikbecher, Essensreste) ist am nächsten Tag oft nochmals zu bewundern. Alles wirkt sehr schmuddelig.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Elisabeth (26-30)

März 2004

Kann als Reiseverkehrskauffrau schlechte Bewertungen nicht v

3.1/6

Das Hotel ist zwar nicht wirklich neu aber mann kann es auf jeden fall aushalten. Es besitzt alles was man im Urlaub benötigt. Da in dem Haus auch All inclusiv angeboten wird sind sehr viele Engländer und Franzosen da. Jedoch alle sehr freundlich.Zwar etwas laut aber man fährt ja in den Urlaub um Spass zu haben. Es ist nicht unbedingt für Familien geeignet da wenig für Kinder angeboten wird und es Abends etwas lauter werden kann. Paare oder Freunde allerdings können sich dort wohl fühlen. Mann darf nur nicht zu penibel und zickig sein.


Umgebung

3.5

Die Lage ist o.k. es sind nicht nur 50m bis zum Strand sondern eher 200 - 300m dafür ist der Strand sehr schön. Kleine Buchten, nicht weitläufig. Das Wasser ist sauber und an der kleinen Promenade sind genügend Cafes und Restaurants vorhanden. Es befindet sich gleich eine Bushaltestelle vor dem Hotel oder auch an der Promenade von wo mann sehr gute Verbindungen nach Palma hat. Vor dem Hotel befindet sich ein Villenvirtel mit toll aussehenden Häusern die die Ansicht sehr angenehm machen.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind nicht sehr gross. Das nötigste wie Bett und und Schrank ist vorhanden. Nur hier gilt auch wieder, ich fahre in den Urlaub um Land und Leute kennenzulernen und nicht um 2 Wochen im Zimmer zuvergammeln. Das Bad hätte etwas grösser sein können und vielleicht auch etwas sauberer aber dafür ist es günstig.


Service

2.5

Das Personal konnte nur englisch bzw. spanisch sprechen, mit deutsch kommt man da nicht weit. Freundlichkeit war o.k. aber mich hat gestört, dass mann nach dem Essen das Gefühl hatte mann müsse doch nun bitte aufstehen, damit sauber gemacht werden kann. Die Zimmerreinigung war in Ordnung da die Zimmer recht klein sind und nicht sehr viel an Austattung vorhanden war, was hätte sauber gemacht werden können.


Gastronomie

4.0

Im Speisesaal war genügend Platz vorhanden jedoch auch nur in der Nebensaison. Das Essen war wirklich ganz toll, es hat geschmeckt, es war genug Auswahl da und mann konnte soviel nehmen wie man mochte. Es gab jeden Tag mal etwas neues aber auch Gericht die sich wiederholt haben was ich nicht weiter schlimm fand da wie schon gesagt alles sehr gut geschmeckt hat.


Sport & Unterhaltung

2.5

Der Pool ist recht klein aber wer fährt denn schon in der Süden um am Pool Urlaub zu machen wenn das Meer vor der Tür steht????????????? Da kann man gleich zu Hause bleiben und ins Feibad gehen kommt günstiger.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Gastro
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Pool
Gastro
Außenansicht
Sonstiges
Sonstiges
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Pool
Sonstiges
Sonstiges
Lobby
Sport & Freizeit
Restaurant
Lobby
Restaurant
Sport & Freizeit
Restaurant
Sport & Freizeit
Blick vom Balkon
Blick vom Balkon
Mimosa Park - Außenansicht
Mimosa Park - Blick vom Zimmer am frühen Morgen