Jutlandia Apartments

Jutlandia Apartments

Ort: Santa Ponça / Santa Ponsa

86%
4.6 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.0
Service
4.9
Umgebung
5.3
Gastronomie
4.1
Sport und Unterhaltung
3.7

Bewertungen

Katja (36-40)

Oktober 2019

Alles in allem sehr Zufrieden abends zu laut

4.0/6

Die Bilder entsprechen der Realität . Ansich alles sehr schön. Sehr gute Lage nur 30 Min vom Flughafen entfernt . Zimmer waren ok und alle Mitarbeiter super freundlich - das möchte ich ganz doll betonen .Leider alles / viel auf Engländer abgestimmt. Die Animation war am Abend viel zu laut u viel zu lange. Zudem konnten nur englisch sprechende Kinder teilnehmen. Unsere haben nichts verstanden zudem konnten sie nicht richtig schlafen da eine Tür im Zimmer nicht richtig zu ging u es somit sehr laut war . Das Essen ist gut u reichlich . Die Pools sind sauber u sehr schön . Wenn das Abwndprogramm nicht so lange gehen würde o das Mikro leiser sein würde sodass Gäste die um 22 Uhr schlafen möchten dies tun können würde ich in jedem Fall wieder dort meinen Urlaub verbringen .


Umgebung

5.0

Dicht am Flughafen nur 30 Min Transfer u keine Partymeile in der Gegegend


Zimmer

4.0

Spartanisch aber es war alles da was man benötigt u für uns war es völlig ok . Eine Tür in dem Apartment ging nicht zu schließen


Service

6.0

Alles Mitarbeiter super freundlich u hilfsbereit


Gastronomie

4.0

Es war alles da was man braucht . Ein wenig mehr Abwechslung wäre schön gewesen


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Pools u die Poollandschaft waren super . Die Animation nie auf englisch u es konnten eben nur englische Kinder teilnehmen . Zudem war der Animateur sehr laut u hat so in sein Mikro gebrüllt das man abends fast aus dem Bett gefallen ist und durch die Tür die nicht zu schließen ging konnten auch die Kinder nur sehr schwer einschlafen . Das ist auch der einzige Negativpunkt den ich wirklich als negativ bezeichnen würde


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Remo (41-45)

Oktober 2019

Für Familien mit kleinen Kindern in Ordnung.

4.0/6

Das Hotel ist im Grunde genommen in Ordnung. Ich habe aber schon bessere Hotels für mein Geld bekommen. Die Bar war sehr gut. Insgesamt gibt es aus meiner Sicht beim Essen aber noch Luft nach oben.


Umgebung

6.0

Es befindet sich nicht weit vom Strand. Direkt am Hotel befinden sich viele Parkplätze.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind mit einer kleinen Küche ausgestattet. Das Schlafzimmer ist auch geräumig. Aus meiner Sicht gibt es zu wenig Schränke, Haken für Jacken bzw. Handtücher im Bad. Die Aufbettung (z.B. für das Kind) befindet sich im Wohnzimmer. Dort befindet sich aber auch der Fernseher (4 deutsche Sender - 3SAT, ZDF, ZDF-NEO, KiKa).


Service

5.0

Die Zimmer waren immer sauber. Allerding habe ich das "Aufräumen" der Zimmer schon besser erlebt.


Gastronomie

3.0

Zum Essen musste man immer ins Nachbarhotel gehen. Das empfand ich als wenig störend. Die Qualität des Essens war auch in Ordnung. Das Personal hat auch immer schnell abgeräumt, so dass es immer sauber wirkte. Allerdings fand ich die Angebotsbreite beim Essen sehr gering. Positiv muss ich die Salate erwähnen. Die waren immer sehr gut. Insgesamt gibt es aus meiner Sicht beim Essen noch Luft nach oben. Die Bar war immer sehr gut. Auf besondere Wünsche wurde immer eingegangen. Großes Lob an das


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab einen Animateur. Er hat sich wirklich abgemüht und an 6 Abenden BINGO und Kinderdisko durchgeführt. Der Rest an Abendanimation wurde extern eingekauft mit begrenzter Qualität.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole (46-50)

Oktober 2019

Entspannt für Familien mit kleinen Kindern

4.0/6

Es ist ein kinderfreundliches 3-Sterne-Hotel, mit sehr freundlichem Personal. Die Zimmer sind eher einfach, gegessen wird im Hotel gegenüber, bei All-Inclusive gibts die Snacks zwischendrin im Hotel auf Bestellung. Mich haben die abgeschnittenen Türen im Zimmer (Zwischentür und Bad) irritiert, es fehlen unten gute 10 cm. Warum macht man sowas? Den Animateur fanden wir alle drüber,es war zeitweise tagsüber unmöglich, in Ruhe einen Kaffee auf der Terrasse zu trinken. Die kleinen Kinder haben die Animation jedoch geliebt.. Der Pool ist schön und voller Gummischwäne, Bälle etc, mit denen jeder baden kann. Das Hotel liegt keine 5 Minuten vom Strand entfernt, der in Santa Ponca wirklich schön ist. Wir wollten uns gerne einmal diese Ecke von Mallorca ansehen und ich hatte ein paar Bedenken, weil in den Reiseführern von Bettenburgen und britischen Hochburgen zu lesen war, fand den Ort aber niedlich und die Gästekonstellation auch gut (ca. 80 % Briten, Rest Franzosen, Schweizer, Deutsche..) Für Familien mit kleinen Kindern, die nicht auf großen Komfort aus sind, sicher eine gute Idee


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

hierzu kann ich nicht wirklich etwas sagen. Wir haben nur den Pool genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Viviane (31-35)

Oktober 2019

Preis-Leistungsverhältnis war top.

5.0/6

Sehr schöne Hotelanlage. Preis-Leistung sehr gut. Das Personal war sehr freundlich. Die Kinder waren total glücklich. Kleine aber nett eingerichtete Appartements. Kleiner Nachteil, das Zimmer war ziemlich schmutzig. Rest der Hotelanlage war sauber.


Umgebung

5.0

Ca. 5 Minuten bis zum schönen Sandstrand. Ca. 30 Minuten zum Flughafen


Zimmer

4.0

Kleine aber nett eingerichtete Appartements. Schlafzimmer mit Doppelbett (nicht so gut isoliert). Wohnzimmer mit Schlafcouch, Tisch mit Stühlen, Balkon. Völlig ausreichend für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Leider etwas schmutzig.


Service

5.0

Sehr nettes Personal. Manchmal etwas wenig Personal hinter der Bar für die vielen Gäste aber man hat ja Zeit in den Ferien


Gastronomie

5.0

Essen gab es im Nachbarhotel. Hatte immer was leckeres dabei. Bei Regen musste man leider auf einen Tisch warten, da viele Tische draussen standen (was bei schönem Wetter toll war)


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöne Poolanlage. Ganz kleiner Fussballplatz, reichte aber für meinen Sohn. Das Nachmittagsprogramm fiel leider meistens aus obwohl etwas angeschrieben war. Abend meist tolle Shows, Kinderdisco und Bingo


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Barbara (26-30)

September 2019

Tolles Hotel mit Kindern. Kein Wunsch offen.

6.0/6

Schönes Hotel allles sauber und das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.Nur das Reinigungspersonal in den Zimmern war leider nicht so sauber. Auch nach Hinweis nicht. Aber sonst alles gut. Essen und Personal sehr nett.


Umgebung

5.0

Waren nur am Ort. Transfer super . Wir bekamen einen eigenen Shuttle zum Hotel. Waren in zwanzig Minuten am Hotel. Aber das war wohl Tui als Reiseveranstalter.


Zimmer

5.0

Zimmer war groß genug und gut ausgestattet. Haben am zweiten Tag eine andere Matratze für die Schlafcouch bestellt. Die da war, war zu dünn. Kam sofort und ab da, konnte man gut schlafen.. Leider war das Reinigungspersonal bei den Zimmern nicht so sauber. Aber nur in den Zimmern. Beim Essen und sonst alles Tipp top !!🤗


Service

6.0

Alle super freundlich !!!


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anne (31-35)

Juli 2019

Pool- und Strandurlaub mit Kleinkind

5.0/6

Schönes familienfreundliches Hotel mit großzügiger Poolanlage. Insgesamt allerdings schon etwas in die Jahre gekommen.


Umgebung

5.0

Wie so oft bei Pauschalreisen muss man zur angegebene Transferzeit zum Hotel noch die Abklapperfahrt zu anderen Hotels miteinrechnen. Wir waren nach etwa 1h am Hotel. Ansonsten liegt das Hotel ca. 5min vom Strand entfernt. Der kurze Weg war super. Auch liegt knapp unterhalb vom Hotel die öffentliche Bushaltestelle von Santa Ponsa, von welcher aus man schöne Ausflüge selbst starten kann.


Zimmer

4.0

Die Zimmergröße war super (1 Schlafzimmer & 1 Wohn-/Esszimmer mit zusätzlicher Schlafmöglichkeit), Ausstattung völlig ausreichend, insgesamt allerdings schon mit einigen Gebrauchsspuren. Die Sauberkeit hätte etwas besser sein können, aber wir versuchten darüber großzügig hinwegzusehen.


Service

5.0

Insgesamt nur freundliches Personal.


Gastronomie

6.0

Super leckeres Essen. Gute Auswahl. Fast jeden Tag gab es etwas neues am Buffet zu entdecken. Für 3 Sterne echt top.


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Animationsprogramm war ausreichend und abwechslungsreich. Wir haben es allerdings persönlich nicht genutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dominik (31-35)

September 2018

Familienfreundlich

4.0/6

Hotel und Anlage ok. Für Kinder Super. Essen und Personal so lala. Eher Englisch. Spät Abends noch sehr laut. Regelurierung der Lautstärke erfolgt alle 5 Minuten neu


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gianna (41-45)

Oktober 2017

Horrorurlaub mit genervtem Personal

1.0/6

Lautes Hotel, typischer Allinclusivebunker. Personal überlastet oder schlecht gelaunt bis nahezu unverschämt. Für deutsche Urlauber nicht zu empfehlen, da alles auf englisches Publikum ausgerichtet ist. Mitarbeiter an der Rezeption sehr unfreundlich.


Umgebung

4.0

35-45 min Transferzeit von Palma je nach Verkehrslage


Zimmer

1.0

Dreckig, Schlösser sind praktisch unnütz, da sie cm- weit rausstehen. Betten bzw. Matrazen sind eine Zumurung, alles sehr hellhörig.


Service

1.0

Überlastetes Personal und dadurch unfreundlich in allen Bereichen.


Gastronomie

1.0

Essen bei Allinclusive im Hotel nebenan auf der anderen Straßenseite, sehr auf englischsprachiges Publikum ausgerichtet, meistens kalt.


Sport & Unterhaltung

1.0

Das übliche.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christiane (26-30)

September 2017

Super Hotel immer wieder gerne!

6.0/6

Als erstes einmal verstehe ich hier manche Bewertungen nicht. Was hier beschrieben wurde stimmt absolut nicht mit unserem Urlaub überein. Aber gut. Wir verreisten zu acht, darunter 2 Kleinkinder. Wir bekamen, wie bei der Buchung im Reisebüro abgesprochen, ein Apartment in Poolnähe, sodass wir abends mit Babyphone sitzen konnten. Echt top!! Die Apartments waren allesamt super. Alles recht neu, sauber und völlig ausreichend. Es gab eine kleine Küche mit vollwertiger Ausstattung. Von Mikrowelle über Wasserkocher und Toaster war alles da. Töpfe, Teller,etc... Uns war wichtig das wir nicht mit den Kindern in einem Zimmer schlafen mussten. Das wurde auch super gelöst indem die Minis in (sauberen!) Babybetten im vorderen Bereich, wo auch ein Schlafsofa stand, untergebracht wurden. Wir konnten somit im anderen durch Tür getrennten Schlafzimmer schlafen. Es wurde täglich gereinigt und Handtücher nach Bedarf gewechselt. Einmal pro Woche Bettwäsche. Man beachte das man als Decke ein Laken bekommt. Was im Hochsommer auch völlig ausreicht. Wir waren Mitte September und der erste Tag war verregnet und somit die Nacht etwas frisch. Im Schrank lagen aber noch so Kuscheldecken. Die hab ich dann einfach benutzt. Die Anlage war super. Total sauber.(Die Reinigungskräfte wuselten den ganzen Tag umher) Sobald was runter fiel oder Müll rumlag wurde der weggemacht. Auch alle sehr freundlich und hilfsbereit, egal ob Reinigungsdamen, Kellner oder oder. Getränke waren in Ordnung. Natürlich waren die Cocktails wie überall diese Fertigplörrre. Aber das hat mich nicht gestört. Sie haben dennoch geschmeckt zumal wir größtenteils Sangria getrunken haben. Die Barleute waren jederzeit bereit auch Getränke zu mixen die sie nicht kennen. Zum Bsp. Cola-Bier oder Radler. Absolut kein Ding. Was ich super fand war, das wir auch Wasser zum mitnehmen in 0,5er Flaschen bekamen. Also kein heimliches abfüllen für unterwegs. Eigentlich konnten wir alle Getränke zum mitnehmen bestellen. An der Poolbar gab es Snacks wie Hotdog, Hamburger, Onion Rings... Ausreichend und lecker wenn man nicht so großen Hunger hat. Das normale Essen wurde im gegenüberliegenden dazugehörigen Hotel serviert. Ja, man musste über ne Straße gehen. Aber die war nicht dolle befahren und mit Zebrastreifen. Hat uns überhaupt nicht gestört zu mal wir das ganz angenehm fanden da der ganze Essenstrubel so unserem Hotel erspart blieb. Essen war sehr gut und abwechslungsreich. Fisch, Rind, Hühnchen, frisches Gemüse, Obst, Pommes und Nudeln für die kleinen. Und immer gab es Sachen am Grill frisch und live zubereitet. Absolut nichts zu bemängeln. Zum Poolbereich gibt es auch nur Daumen hoch. Super Planschbereich für die kleinen mit Rutschen. Größere Pools für die Älteren. Alles sauber und in Ordnung. Nichts kaputt. Liegen waren immer zu Genüge vorhanden und es war verboten welche zu reservieren. Ansonsten könnte ich noch ewig schreiben. Achso, eins noch. Wir hatten die beste Animation die ich jemals im Urlaub erlebt hab mit Profis die von Akrobatik über Comedy, Feuershow, Zauberer usw. Toll auch das die Kinder oft mit einbezogen wurden. Also mein Resüme über das ganze Geschreibe. Es ist ein absolut empfehlenswertes Hotel. Für uns hat es defnitiv mehr als 3 Sterne verdient.


Umgebung

5.0

Von Palma war es eine halbe Stunde mit Bus. War für uns ein Kriterium weil wir mit den Minis nicht erst ne halbe Inselfahrt vom Flughafen machen wollten. Von Palma kann man mit dem roten Blitz (alte Holzeisenbahn) nach Soller fahren . Sehr schöne Stadt und empfehlenswert.


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Es war ein reines Familienhotel. Es gab keinen Fitness oder Spabereich. Es gab eine Schaukel und zwei so ne Federtiere für die Kinder und ansonsten den den liebevollen Kidsclub.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Werner (61-65)

Oktober 2016

Kein Horrorhotel

5.0/6

Das Hotel ist nahe zum Strand und zum Ortskern gelegen.Es ist auf Englische Gäste zugeschnitten .Aber auch Deutsche kommen mit etwas Schulenglisch zurecht ,An der Rezeption können die Herren auch Deutsch. Die sehr schlechten Bewertungen von anderen Gästen kann ich nicht bestätigen .Ist eben kein Superhotel wo ein viel höherer Preis verlangt wird .Für Kinder ein Traum !


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Die Zimmer waren einfach eingerichtet aber mit TV,Kühlschrank, Klima,(Safe gegen Gebühr ) ausgestattet.Die Reinigung der Zimmer ist verbesserungswürdig.Matratzen schön fest .(Geschmacksache )


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich und bemüht evtl. Mängel zu beseitigen.


Gastronomie

4.0

Das Essen im Nachbarhotel war sehr auf Engländer abgestimmt.beim Abendessen waren viele Speisen jeden Tag gleich .Nudeln. Speck.Pommes usw.Aber es gab auch frisch Gegrilltes was gut war .Kuchen .Eis war immer reichlich und Gut. Die Poolbar war sehr gut.Nette Damen hinter dem Tresen immer freundlich und bemüht auch die deutschen Gäste zu verstehen.Dort waren die Snacks wie Hamburger.Hot Dog .Salat usw immer lecker und frisch.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kein Problem mit Liegen immer etwas frei da reichlich vorhanden .Poolanlage sehr schön. Freizeitanimation für Kinder sehr gut .Die Kinderanimateurin war von früh bis abends in Aktion und hatte tolle Spielideen.Für Erwachsene täglich eine Abendshow.Flamenco,Musik,Zaubern usw


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna-Lena (14-18)

Mai 2016

Überlegt es euch gut, unser schlechtester Urlaub!

1.0/6

Hallo, ich heiße Anna-lena. Ich bin 15 Jahre alt. Ich besuchte mit meiner Familie (meiner Mutter und meinen Vater+ 2 Geschwistern) in den Pfngstferien für 9 Tage dieses hotel (All in.). Dazu möchte ich sagen dies war nicht das was wir zuerst gebucht haben. Unser eigentliches Reiseziehl war die Türkei, bei der wir uns aber entschlossen durch die derzeitigen umstände nicht hinzufliegen.Als wir dann ins Reisebüro gegangen sind, unsere Situation geschildert haben. Kam schnell Verständnis von den Mitarbeiter des Reisebüros, er vermittelte uns eine Ausweichmöglichkeit. Diese war dieses hotel. Ich muss wirklich sagen von all den Alltours Urlauben in denen wir schon waren war dies der schlimmste. Als wir am Abend im hotel ankam wurde uns mitgeteilt daß wir unser Abendessen in einen ganz andere hotel zu uns nehmen. Als wir später dann die Schlüssel für unsere Zimmer bekamen und dann unsere Zimmer betraten. Waren wir wirklich erschrocken!. Alleine schon das Schloss ragte über mehrere centimeter aus der tür herraus. Die Zimmer waren nicht gerade sauber. In der Dusche und den Ecken waren haare sehr gut verteilt. In den Zimmer war es recht kalt aber es gab keine Möglichkeit die vorhandene Klimaanlage einzuschalten. Denn diese war Defekt. Es gab als Bettdecke ein bettlagen. Als wir uns einen Ansprechpartner suchen wollten, ging dies leider nicht da es keine deutsch sprachigen Ansprechpartner gab. Das Essen war der Horror. Der Blick aus den Fenster ging auf eine Müllheide wo die 'penner' das katzenfutter zu sich nahmen. Die Putzfrauen die fast täglich eine Stunde im zimmer waren haben im zimmer geschlafen oder keine Ahnung. Aber Reinigung kann man dies nicht nennen es wurden keine Betten gemacht nicht durchgefegt garnix. Wir haben die Handtücher auf den Boden geschmissen damit wir neue bekomme aber es geschah nix. Wir hatten die 9 Tage die wir da waren ein und die selben Handtücher. Ich finde es traurig. Der Pool war nicht gesichert. Ab den zweiten Tag haben die 0,5l Flaschen Wasser 2€ gekostet. Ab 23:00 Uhr kosteten alle getränke geld. Ab 19:00 Uhr gab es nix zu essen mehr. Der eigentliche Ansprechpartner von Alltours der im hotel sein müsste, war nie da so das wirkeine möglichkeit hatten Beschwerde einzureichen. Jeden Tag schon frühs um 8:00 Uhr lag eine Mutter betrunken in der Lobby ihr kind sass neben ihr und spielte mit den tablet. Als wir dies an der Rezeption meldeten wurden wir mit den worten 'every Day -jeden tag' getröstet und es wurde nix unternommen. Ich finde es traurig das wir so etwas erleben mussten. Wirnahmen uns jetzt einen Anwalt weil wir dagegen vorgehen wollten. Doch dieser sagte uns wir haben keine grosse Chance. Meine Mutter tut mir echt leid, eigentlich wollte sie nur einen schönen Urlaub mit uns verbringen aber dies war eine kathastrophe. Ich hoffe die die dies lesen überlegen sich genau ob sie dies buchen. LG. Anna-Lena 15 Jahre alt.


Umgebung

4.0

Ruhige Lage


Zimmer

1.0

Wie im Bericht gesagt. Sehr schlecht.


Service

4.0

Der Service an der bar war freundlich und sehr nett.


Gastronomie

1.0

Jeden Tag das selbe essen, nur kalte Gerichte und nix gewürtzt. Nicht genießbar!


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab sogut wie keine Freizeitaktivitäten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

Oktober 2015

Unfassbare Frechheit !

3.2/6

Die Hotelanlage ist sehr schön und zentral gelegen,in der oberen Etage gab es kein Ungeziefer. Das Personal ist sehr bemüht bei entsprechendem Trinkgeld, das man am besten bereits nach der ersten Kontaktaufnahme übergibt !Wir hatten all inklusive gebucht, ABER von 10 Tagen haben wir nur 5 Tage im Hotel Nahrung zu uns genommen. Die Qualität und Quantität der angebotenen Lebensmittel ist eine bodenlose Frechheit. Wir haben uns bei dem zuständigen Reiseleiter von alltours beschwert, der unsere Beschwerde aber Lapidar mit dem Satz,tja ist ja überwiegend Englisches Publikum überging.Eine weitere Beschwerde direkt bei den "Kollegen Köchen" am Buffet führte fast zum Eklat,da die verarbeiteten Lebensmittel weder gewürzt noch die entsprechende Temperatur(unter 65 Grad) hatten. Die weitere Beschwerde bei der Hotelführung wurde zwar schriftlich aufgenommen, aber auch hier kam keine weitere Resonanz.Eine Nachfrage bei weiteren Gästen des Hotels anderer Nationen -Schotten,Niederländer und auch Briten ergab ,das 95 % der Befragten mit der Verpflegung sehr unzufrieden waren. Das allerdings ist sehr erfreulich für die anderen, fuß läufig sehr gut erreichbaren Lokale im Ort,die zumindest am Abend hoch von Gästen aus Jutlandia frequentiert wurden um wenigstens einmal am Tag "ESSEN" das genießbar ist aufzunehmen.Dies ist aber auch sehr gut im Ort bekannt ! Übrigends das Personal aus Jutlandia isst auch nicht die in der "Hotelküche" verarbeiteten Lebensmittel ! Nur aus der Bistroküche direkt an der Bar-hier werden die Snacks frisch zubereitet ! ! Der absolute Knaller war dann am letzten Abend unseres Aufenthaltes,die Abendanimation war an 9 von 10 Tagen immer in Englischer Sprache,doch dann wurde plötzlich der Bingoabend dreisprachig ausgeführt !?!. Natürlich konnte man auf Grund des Preises nicht viel erwarten, aber wenn Lebensmittel und Gäste so ignorant wie in diesem Hotel behandelt werden,sollten zumindest die Einstufung der Sterneklassifikation entsprechend angepasst werden ! Ich werde jedenfalls diesen gleichen Text in sämtlichen Foren veröffentlichen und auch das Tourismusbüro in Santa Ponsa über unsere Eindrücke informieren, des weiteren auch wenn es nichts nütz auch nochmal "alltours " informieren. Denn die größte Entäuschung war einfach auch vor Ort ,durch die Reiseleitung das die mehrfachen Beschwerden nicht ernsthaft mit einer Chance auf Verbesserung aufgenommen wurden,wir werden jedenfalls nie wieder mit alltours eine Reise buchen egal wie "günstig" dies angeboten wird , den abschließend sind uns Zusatzkosten entstanden, die wir besser in eine andere Buchung investiert hätten. Bei Rückfragen kann mich jeder sehr gerne über Facebook anschreiben,ich stehe voll und ganz hinter meiner konstruktiven Kritik. Trotzdem haben wir sehr schöne Tage auf Mallorca verbracht, da wir zum Glück im Vorfeld für den gesamten Zeitraum ein Auto gemietet hatten. Somit haben wir ganz viele tolle kleine Lokale gefunden in denen die Lebensmittel wirklich toll zu einem genussvollem Essen verarbeitet wurden und weder die Tiere umsonst gestorben sind noch die Früchte der Erde umsonst gepflügt wurden ! ! hier reicht auch schon ein Tolles "Butterbrot mit spanischer Tortilla " Viele Grüße Andreas Sickelmann


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ines (46-50)

Oktober 2015

Gute Mischung an Urlaubern und Preis Leistung ok

4.0/6

Wir waren in den Ferien hier und der Service an Rezeption und der Bar und Restaurant war wirklich top


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Santa Ponca kleiner Ort mit vielen Restaurants und Geschäften. ..schöner Strand. .. grosse Bushaltestelle... Taxistand. ...nach Palma..ca 20 min mit Auto ...ideal


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Hatten am Anreisetag unser Zimmer reklamiert weil GÄSTE sich nicht an das Rauchverbot gehalten haben und es stank konnten sofort wechseln ich hatte Geburtstag stand eine Flasche Sekt mit Karte mit Glückwunsch in deutsch geschrieben kleinem Schlüsselanhänger auf dem Zimmer sehr freundliches Personal , nicht alle Familien deutsch oder englisch benehmen sich fair kein Danke oder Bitte da brauchen sich die Eltern nicht aufregen. wenn ich im Ausland Urlaub mache kann ich nicht verlangen das all


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Teller werden sofort abgeräumt Besteck und Servietten ausreichend vorhanden freundliches Personal


Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Volker (46-50)

Oktober 2015

Gutes Hotel für einen Familienurlaub

4.7/6

Wir (Erwachsene 44 und 49 sowie Kinder 12 und 14) waren im Oktober 2015 für 10 Tage im „Jutlandia Family Resort“. Wie der Name schon andeutet ist es für Familien ausgelegt. Aus meiner Sicht für Kinder bis ca. 10Jahre. Aber auch meine Mädels haben sich gut amüsiert. Wir hatten das Glück die Halloweenparty im Hotel mitzuerleben. Die Lobby wurde komplett neu dekoriert und das Personal war entsprechend maskiert. Auch die Reinigungskräfte! An sechs Tagen pro Woche (nicht am Samstagabend) gibt es verschiedene Veranstaltungen im Hotel. Es startet um 20:00Uhr mit der „Mini Disco“ für die Kinder. Im Anschluss (ca. 20:30Uhr) gibt es Bingo. Ab ca. 21:30Uhr bis 22:30Uhr gibt es jeden Abend ein anderes Programm. Wir hatten u.a. ein Tina Turner Double, ein Robbie Williams Double sowie verschiedene Komiker und Künstler. Es sehr gelungene Mischung und zum Teil sehr gut. Man sollte allerdings mit der englischen Sprache etwas vertraut sein *smile* Das Personal spricht auch etwas deutsch ansonsten sehr gut englisch. Aber aus meiner Sicht kann man nicht erwarten, dass das Personal sehr gut deutsch spricht. Weiterhin war das Personal sehr freundlich. Vielleicht lag es daran, dass wir das Personal mit einem freundlichen „buenos dias“ oder „holla“ begrüßt haben. Das Zimmer (vermutlich alle Zimmer) sind mit einem Schlafzimmer (zwei Einzelbetten) und einem Wohn-Küchenbereich ausgestattet. Dort gab es ein Ausziehsofa und eine Küchenzeile mit einem Kühlschrank. Auf dem Flachbildfernseher gab es drei oder vier deutsche Kanäle. Das Zimmer wurde etwas alle zwei Tage (ganz grob) gereinigt. Am Anreisetag stehen die Zimmer ab ca. 13:30Uhr und am Abreisetag bis 12:00Uhr zur Verfügung. Das „All-Incluse“ gilt vom Einchecken (war bei uns ca. 10:00Uhr) bis zur Abreise (17:00Uhr). Die Fahrt vom Flughafen Palma zum Hotel und wieder zurück dauerte ca. 30min. Die drei Hauptmahlzeiten wurden in einem anderen Hotel (Plazamar) serviert. Dieses liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite und es sind keine drei Minuten Fußweg. Das Büffet richtet sich anscheinend an die englischen Gäste, aber wir haben immer etwas passendes zum Esssen gefunden. Auch sollte man mal die örtlichen Restaurants besuchen. Im Hotel gab es neben englischen und skandinavischen Gästen auch Gäste aus den Niederlanden, Polen und Deutschland. Die „Mischung“ wechselte im Laufe der 10 Tage sehr stark. Der Sandstrand ist ebenfalls für kleine Kinder geeignet, da dieser sehr flach verläuft. Das Wasser ist glasklar. Beim Schnorchel können diverse Fische und Tintenfisch beobachtet werden. Zusammenfassung: Es gibt sicherlich bessere aber auch dann teurere Hotels. Aber für 10 Tage, vier Personen und ca. 2.000,-€ (Zug zum Flug, Flug, Transfer auf der Insel sowie Hotel) darf man aus meiner Sicht nicht mehr erwarten. Was kann man in Deutschland dann für 50,-€ pro Tag und Person erwarten. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen und können die Anlage auch weiter empfehlen.


Umgebung

5.0

Zum Sandstrand sind es ca. 500m


Zimmer

4.0

Einfach ausgestattet mit allem was benötigt wird. Zugang zu den Zimmern über den Balkon (Poolseite).


Service

5.0

Das Personal ist überwoegend sehr freundlich


Gastronomie

4.0

Das Essen habe ich bereist beschrieben. In der Hotelbar war alles einwandfrei.


Sport & Unterhaltung

5.0

Eine schöne Poolanlage (auch für Kinder). Das Wasser war leider nicht gewärmt: Sehr erfrischend. Der Pool wurde täglich gereinigt und war sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (51-55)

Oktober 2015

Gerne wieder

4.4/6

Wir waren zu 4 in Jutlandia hatten eine schöne Woche und das Personal war zu uns immer recht freundlich auch wenn wir deutsche waren.Es ist schon von vorteil wenn man etwas englisch kann aber man kommt auch so gut zurecht.Wir hatten uns vorher schon informiert daher war uns das schon bekannt das es ein beliebtes Hotel von Engländern ist .Wir haben ein Hotel mit 3 Sternen gebucht und waren sehr zufrieden.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Peter (41-45)

Oktober 2015

Horror Hotel

2.0/6

Hallo, das Hotel wird von Alltours mit 3,5 Sternen angegeben, es ist eine absolute Frechheit. 2 Sterne könnten gerade hinkommen. Die Betten sind eine Katastrophe, so das ich jeden morgen mit Schmerzen aufwachte. Das Essen ist nicht genießbar , es war das schlechteste All in Essen was ich je hatte. Das Hotel wird uns und jeden den ich davor warnen kann , nie wieder sehen. Der einzige positive Punkt , das Personal hat sich bemüht. Ich würde keinen Stern vergeben aber einen für das Personal.......


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist ganz gut.....es sind wenige Minuten bis zum Strand und Möglichkeiten zum einkaufen gibt es genug.......ein Fitness Center ist auch gleich um die Ecke...


Zimmer

1.0

Die Zimmer waren verdreckt und alt. Die Betten unbrauchbar. Überall Haare und Getier...nichts wurde entfernt.


Service

2.0

Jetzt wird es schwer, was nützt gutes Personal wenn man nur eine Ruine zur Verfügung hat, betten gleich Katastrophe...Zimmer hellhörig.....Sicherheit der Zimmer ist null.Die Schlösser stehen zich Zentimeter raus. Essen ist so mies das mir die Worte fehlen, selbst angeblich frisch gebatenes kommt kalt aus der Küche, täglich das selbe Angebot mit minderster Qualität Also zwei Sterne für das Personal


Gastronomie

1.0

Oh das essen wie schon beschrieben.....minus 3 Sterne wären zu viel.....mussten oft Auswärts essen um den Urlaub zu ertragen.....


Sport & Unterhaltung

2.0

Sport? War ja nix da....kein Fitness Abteil....kein Gymnastikraum , nichts . Ein 3 mal 3 meter mini Fussballfeld und Pool Billard´, was natürlich extra kostet (pro Spiel 2 Euro ). Animation, das übliche , jeden Abend irgenwelch rumreisende "Künstler" der Pool war arschkalt, im Hoch sommer vielleicht ganz angenehm.......leider kein Whirlpool


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Michelle & Tilman (31-35)

September 2015

Nettes Hotel zur Selbstverpflegung

3.7/6

Das Hotel ist in einem guten Allgemeinzustand. Die dominante Farbe ist weiß, was einen sehr sauberen Anblick bietet. Es befinden sich nur Appartments in der Anlage, was der Name des Hotels schon beinhaltet ( Family Resort ). Es gibt 3 Gebäude mit jeweils einem Erdgeschoss, Stock 1 und 2. Die Rezeption ist 24 Stunden besetzt und mit Englisch wird einem schnell geholfen. Internet ist wohl in der Lobby kostenlos zu bekommen, auf den Zimmern muss man jedoch zahlen. Bei unserem Aufenthalt waren es geschätzte 90% englische Gäste, vereinzelt Schweden, Österreicher und einige deutsche Familien. Das geschätzte Durchschnittsalter betrug 40 Jahre.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwa 400m vom Sandstrand von Santa Ponsa entfernt in einer Seitenstraße. Bustransfer vom Flughafen betrug bei uns 2,5 Stunden, da wir wohl das letzte angefahrene Hotel waren. Die Rückfahrt zum Flughafen dauerte mit dem Taxi nur etwa 20 Minuten und war sehr angenehm. Bis zum Ortskern geht man etwa 5-8 Minuten, je nach Geschwindigkeit. Öffentliche Verkehrsmittel ( außer Taxi ) wurde von uns nicht genutzt, aber gleich am Straßenende fand man Bushaltestellen, daher wohl gute Anbi


Zimmer

3.0

Das Apartment bestand aus einem Wohnbereich mit eingebauter Küchenzeile ( Kühlschrank, 2 Herdplatten, Toaster, Wasserkocher und Geschirr war vorhanden ) einem Bad mit Dusche und einem Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten, die sich jedoch als Doppelbett zusammen schieben ließen und einem Babygitterbett. Die Möglichkeiten seine Kleidung unter zu bekommen war leider sehr rar, was bei 3 Personen nötig gewesen wäre. Es gab ein Flach TV im Zimmer, die Fernbedienung konnte man sich an der Rezeption gege


Service

3.0

Das männliche Rezeptionspersonal war stets freundlich und bei Problemen sehr behilflich. Wir verständigten uns ausschließlich auf englisch, da wir kein spanisch können und in Deutschland schon genug deutsch gesprochen wird. Das Apartment wurde an 5 von 7 Tagen gereinigt. Leider ließ die Sauberkeit sehr zu wünschen übrig. Es gibt eine Kinderanimation auf dem Gelände, wo täglich 5 Stunden geöffnet ist. Für Erwachsene gibt es eine Aktivität am Tag, was wohl daran liegt, dass es nur eine Animatio


Gastronomie

2.0

Es gibt eine Bar, die täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet hat. Meiner Meinung nach könnte die Bar schon eher öffnen, da eben viele Familien mit Kleinkindern da sind und die wenigsten bis 9 Uhr schlafen. Zum All Inclusive Service gehörten alkoholfreie und alkoholische Getränke und auch einige Snacks wie bsp Hamburger, Pommes, Zwiebelringe, Salat usw konnte man sich bestellen. Die Speisen wurde immer frisch zubereitet und wurden an den Tisch gebracht. Die Hauptmahlzeiten nahm man in einem Nachba


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt eine große Poolanlage mit unterschiedlichen Wassertiefen. Der Kinderpool ist besonders hervorzuheben, eine Rutschlandschaft in flachem Wasser mit verschiedenen Fontänen, sehr schön für die Kleinkinder. Es waren jede Menge Wasserspielzeug in den Pools. Uns war nicht klar, ob dies vom Hotel aus gestellt wurde oder ob es Überbleibsel von bereits abgereisten Gästen war. Es war für die Kinder sehr schön. Liegen bekam man um jede Zeit, man musste keine Liegen reservieren, was sehr angenehm


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Simone (51-55)

September 2015

Nichts für deutsche Urlauber

3.6/6

Sehr unfreundlich an der Rezeption, wenn man kein englisch sprechen kann--deutsche Sprache wird nicht verstanden--nur Ausfüllhilfen auf Englisch--Essen sehr gut/Einnahme im Nachbarhotel--aber kein Problem--Servive an der Poolbar/Snackbar i.O.--sie versuchten den deutschen Urlaubern durch ihre nette Art den Urlaub angenehm zu gestalten, Pool sehr schön--90% englische Urlauber, 10% deutsche Urlauber--das Hotel liegt nicht soweit vom Strand entfernt, Strand sehr schön--Ort Santa Ponca auch sehr schön--fazit: für deutsche Urlauber/ ohne englische Sprache nicht geeignet/nicht empfehlenswert!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sascha (46-50)

Juni 2015

Nichts für Deutsche!

3.7/6

Nichts für deutsche Urlauber. Kein deutsprachiges Personal. Essen sehr englisch, kaum was landestypisches, immer dasselbe. Katastrophales Essen. Sehr schlecht fúr Kinder. Hotelanlage ansich schön. Animation nur auf englisch. Nur auf englische Gäste ausgelegt. Bedienung unfreundlich. Hoffe es lag nicht daran, daß wir Deutsche waren.Wir fühlten uns recht unwillkommen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Saskia (41-45)

Mai 2015

Tolles erholsames Wochenende

6.0/6

Tolles abwechslungsreiches Essen. Superfreundliches Personal. Insgesamt sind die Räume leider überheizt. Wir waren mit Oma und Opa, Mama und Papa sowie vor Kindern zwischen 12 und 7 in höchstem Maße zufrieden


Umgebung


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mike (36-40)

April 2015

Ein toller Familienurlaub, top Poolanlage

5.0/6

Insgesamt ein toller Familienurlaub und wir haben uns rundum wohl gefühlt. Für ein 3-Sterne-Resort auf Mallorca eine gute Wahl. Sehr familienfreundlich und die Poolanlage und Spielmöglichkeiten für die Kids (Bällebad, Kino, Fussballplatz etc.) waren sehr gut. Auch bei Erkrankung unseres Kindes haben wir Unterstützung bekommen und hat alles gut geklappt. Wir waren positiv überrascht und kommen gerne wieder! Die Appartments sind frisch renoviert und neu ausgestattet und es war alles vorhanden was man zur Selbstversorgung bräuchte. Wir hatten all-in und waren vom Service am Pool ob Getränke, Snacks oder sonstiges sehr begeistert. Die Poolanlage dort ist auch sehr schön gemacht und sauber. Der Lifeguard ist sehr hilfsbereit und kommt auch bei dem kleinsten Unfal sofort mit einem Pflaster um die Ecke. Es war auch alles sehr sauber und viel Servicepersonal die sich um alle Belange gekümmert haben. Die Hauptmahlzeiten nimmt man im Plazamar-Hotel gegenüber zu sich, auch da haben wir jeden Tag etwas passendes gefunden. Es gab reichlich von allem etwas und für den Preis war da echt nichts zu meckern. Einfache aber sowohl spanische als auch internationale Küche und immer genügend Speisen vorhanden. Das einzige was man evtl. als deutscher Tourist für "seltsam" erachten könnte: Keine öffentliche Toilette im Hotel war von innen abschliessbar. Da hat jeder ein anderes Privatssphäre-Empfinden, aber da sehe ich persönlich Handlungsbedarf. Die überwiegende Kommunkationssprache dort ist ganz klar Spanisch und Englisch, aber an der Reception wird auch deutsch gesprochen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Holger (46-50)

Oktober 2014

Nett, gut erholt, gerne wieder, Renovierung 2015

5.2/6

Hotel gehört zur kleinen Gran Isla Hotelkette, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr ruhig gelegen hinter einem eher unscheinbaren Eingang, davor viele kostenlose Parkplätze, aber dahinter dann einfach super schöne begrünte Anlage wie auf den Fotos, hier ist nichts geschönt. Ältere Apartmentanlage, aber extrem gepflegt und sehr sauber, sehr nettes Personal, entweder mit AI buchbar, oder ÜF, nur sehr kurzer Weg ins Zentrum oder zum Strand mit vielen Restaurants und Geschäften. Deutsche Urlauber einschliesslich deren Kinder müssen/sollten unbedingt englische Grundkenntnisse mitbringen (Personal und Kinderanimation) - das gilt aber überall in Santa Ponsa mit seinen eher englischsprachigen Gästen. Die Anlage wird im Winter 2014/2015 komplett renoviert und und dann sicher noch schöner.


Umgebung

5.0

Keine 5 Minuten leicht bergab ins Zentrum, vorbei am Jürgen Drews Lokal "König von Mallorca", dort ist auch die Bushaltestelle in die Nachbarorte oder Palma. Alles in fußläufiger Entfernung, der spanische Eroski-Aldi liegt am Ortseingang, wäre aber auch noch zu Fuß erreichbar. Schöner Strand, Palmen, Schiffe, Sonne, ... netter Ort.


Zimmer

5.0

Herbst 2014: älter, aber sehr gepflegt und sauber, alles funktionsfähig, man merkt, dass hier alles versucht wird den Standard zu erhalten - Vollrenovierung Winter 2014/2015 - wir werden wiederkommen ...


Service

6.0

Überdurchschnittlich guter Service, sehr nett, sehr freundlich, hilfsbereit, man wird vom Personal wiedererkannt und begrüßt, Zimmerservice nicht täglich - aber nach Plan laut Hotelinfomappe. Bitte lesen - und sich nicht beschweren - es steht auf den mittleren Seiten auch alles in deutsch drin, z.B. die Kautionsregelung für Fernbedienung oder Fön. Schön war auch, dass der Pool durch einen Rettungsschwimmer beaufsichtigt wurde. Liebevolle Raumdekoration (Schattenwesen zur Halloweenzeit).


Gastronomie

5.0

Für AI-Gäste, oder auch von der Karte, wir haben die Gastronomie nicht genutzt, andere Gäste waren offenbar zufrieden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool: Extraklasse! Vorne flach und hinter der Brücke dann sehr tief werdend, auch für Kopfsprünge geeignet. Fontäne. Wasserfall zwischen 2 Pools, extra Kinderpool. Lifeguard. Kostenloses Wasserspielzeug, kostenfreie Liegen mit Handtuch-Reservierungsverbot, Sonnenpläzte mit Schirm oder auch Beschattung durch Palmen. Abendunterhaltung in Englisch. Vom Pool kann man die Appartemets super gut erreichen, da die Balkontür zugleich die Eingangstür ist und alle Zugänge ausschliesslich zur Poolseite lieg


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

September 2014

Toller Familienurlaub

5.3/6

Nach einigen Bewertungen, die wir hier vorher gelesen hatten, waren wir schon skeptisch. Aber wir wurden angenehm überrascht. Das Hotel hat mit seinen 125 Apartments für uns die richtige Größe. Sicherlich ist das Hotel schon etwas in die Jahre gekommen, aber was soll`s. Das gesamte Hotelpersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Reklamationen wurden umgehend(innerhalb einer Stunde) bearbeitet. Die Verständigung mit dem Personal war nicht immer ganz einfach, da nur wenige deutsch sprechen. Aber wo ist das Problem. Wir sind in Spanien und nicht in Deutschland und mit Englisch kommt man immer weiter, zumal der größte Teil der Gäste englischsprachig ist. Sehr oft kam vom Personal die Frage: Wie heißt das auf deutsch? Das Angebot bei Essen und Getränken ist sehr vielfältig und es sollte für jeden was dabei sein. Toll ist die Poollandschaft. Sie ist für die Größe des Hotel eigentlich überdimensioniert. Daher findet man immer eine Liege und hat genügend Platz. Der Strand ist ca. 600 m entfernt und sehr schön in einer Bucht gelegen. Es gibt in unmittelbarer Nähe Unmengen Restaurants und Bars. Ebenfalls dicht dran sind Supermärkte, Geschäfte und Banken. Alles was man braucht. Toll ist die Kinderbetreuung. Kinder stehen im Mittelpunkt. Unsere Tochter(5 J.) wollte immer wieder in den Kinderclub(hat man auch mal Zeit für sich). Abends durften wir natürlich auch nicht die Kinderdisko verpassen(hätte Stress gegeben). Das anschließende Abendprogramm war stets unterhaltsam, wobei die Kinder immer in der ersten Reihe sitzen konnten(haben wir auch schon anders erlebt). Ein ganz besonderer Glücksfall für das Hotel ist Adele. Sie ist nicht einfach nur Animateurin, sondern die gute Seele. Immer engagiert und super drauf und die Kinder lieben sie einfach. Alles in allem war es ein toller Urlaub und wir können das Hotel für Familien weiterempfehlen. Für jemanden der Ruhe sucht, könnte es etwas zu lebhaft sein. PS: nicht so viel meckern, erholen....


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (66-70)

Juli 2014

Keine Weiterempfehlung für deutsche Urlauber

3.7/6

Das Hotel ist nicht für deutsche Gäste zu empfehlen (kein deutsch-sprachiges Personal/ Auslagen und Hinweise nur auf englisch) Die Speisen sind auf englische Küche ausgerichtet. Verständigungsmöglichkeit gleich null. Freizeitangebot zwar gut, aber keine deutsch-sprachige Animateurin. Zum Strand sind es ca 600 m ; zur Ortsmitte ca 350m. Einkaufsmöglichkeiten zwar vorhanden aber es mangelt an einer gewissen Vielfalt (zB. einer Einkaufsmeile) Santa Ponsa ist von Engländern fest im Griff-ehr selten trifft man einen deutschen Urlauber.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

September 2013

Unser erstes Mal Mallorca,Urlaub O.K.

4.5/6

-schönes Hotel mit 125 Zimmern -sehr saubere und gepflegte Anlage - Inklusivleistungen i.O. - leider sehr viele Engländer (es wird fast nur Englisch gesprochen, Animation/Abendprogramme nur in Englisch) - Altersdurchschnitt von 0 - 70, viele Kinder - Gäste ,die meinen über die Strenge schlagen zu können, werden vom Personal schnell zur Ordnung gerufen


Umgebung

5.0

- 30 Min. bis Flughafen - Ortsmitte und Strand nach wenigen Gehminuten - sehr gute öffentliche Anbindung


Zimmer

5.0

- ausreichend großes Appartment für 2 Personen, bestehend aus 2 Zimmern - Ausstattung in Ordnung (Kühlschrank, Mikrowelle, Toaster, Herd, Wasserkocher) - Telefon, Fernseher; Klimaanlage und Safe vorhanden - Bad i.O., Fön wäre schön


Service

4.0

- sehr freundlich, allerdings wenig deutsche Sprachkenntnisse - Zimmerreinigung gut - Kinderbetreuung nur auf Englisch - tägliche Arztverffügbarkeit- bzw. -vermittlung möglich - auf fehlende oder defekte Teile im Zimmer wurde umgehend reagiert


Gastronomie

4.0

- Restaurant im Nachbarhotel Plazamar / Bars in beiden Anlagen - Qualität der Speisen von den Rohstoffen sehr gut, in der Verarbeitung mangelhaft (Nur Garküche ohne jegliches Würzen), hauptsächlich auf Engländer zugeschnitten - Getränkeauswahl sehr gut, außer "Fertigcocktails" - Sauberkeit und Hygiene sowie Freundlichkeit des Personals sehr gut - modarate Barpreise für Sonderwünsche oder nach Ende der All inklussiv - Leistung


Sport & Unterhaltung

5.0

- Frezeitangebote nicht genutzt, waren eh nur in Englisch - Strand und Pool sehr schön, gepflegt und sauber, ausreichend Liegen vorhanden - Sonnenschirme am Pool leider nur gegen Gebühr, aber durch Gartenlage der Pools kaum erforderlich


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Simone (46-50)

Oktober 2012

Schreit nicht nach Wiederholung

3.0/6

Größe der Anlage angenehm, Appartements relativ sauber, könnten jedoch eine Renovierung vertragen, Animation war minimalistisch, All inclusive Leistungen ließen zu wünschen übrig ( Essensangebot nicht gerade überwältigend, nicht schön präsentiert, lange Wartezeiten beim Nachfüllen). Gäste überwiegend aus UK, jedoch angenehm.


Umgebung

3.0

Nahe des Ortszentrums, jedoch ein ziemliches Stück vom Strand entfernt (nicht, wie im Katalog angeboten, 200 mtr., sondern eher 1 km.). Gut, wenn man einen Mietwagen nimmt, es gibt schönere Orte zu sehen. Busverbindungen sind sehr gut.


Zimmer

4.0

Ausstattung nicht ausreichend, es gab nicht einmal ein TV-Gerät oder einen Radio. In der Küche war jedoch alles vorhanden.


Service

3.0

Personal freundlich bis launig, bisweilen mußte man relativ lange warten, bis man an der Bar ein Getränk erhält. Zu wenig Personal. Zimmer wurden alle 2 Tage gereinigt, o.k.


Gastronomie

3.0

Man darf keine kulinarischen Höhepunkte erwarten. Es gibt Gott sei Dank einige Restaurants im Ort. Typische Spanische Speisen: Fehlanzeige


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist sauber, Größe annehmbar. Nur eine Person für die Animation am Platz. Wenige Sportangebote.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mariella & Sebastian (19-25)

September 2012

Toller Urlaub zum fairen Preis!

5.2/6

Die Anlage ist aufgrund der großen Poollandschaft ziemlich groß angelegt und im Großen und Ganzen auch sauber. Das Hotel befindet sich meiner Meinung nach in einem guten Zustand, speziell die Poollandschaft macht einen guten Eindruck. Auch gibt es auf der Terasse und im Barbereich genügend angenehme Sitzgelegenheiten. Die Gästestruktur gestaltete sich ungefähr aus 70% Briten und 30 % Deutschen, wobei Familien davon einen großen Teil bildeten. Das Hotel scheint zeitweise massive Probleme mit einigen Briten zu haben. Darauf deuten einige deutliche Warnhinweise speziell für diese hin, wie z.B. "Jutlandia is an family hotel and not a football stadium!" Wir hatten zum Gluck keinerlei Probleme diesbezüglich in unserem Urlaubszeitraum.


Umgebung

5.0

Hätte man noch Meerblick, hätte ich hier die volle Punktzahlvergeben, denn die Lage ist perfekt. 300 m vom Strand entfernt auch nur 3 Fahrminuten von der Autobahn entfernt. Dennoch ist die Umgebung sehr ruhig. Das Zentrum von Santa Ponsa -somit die Restaurants, Bars & Shops- ist auch nur 5 Gehminuten entfernt. Kurzum: Eine super Lage für ein Hotel!.


Zimmer

5.0

Das Appartement war sehr groß. Es hätten locker auch 4 Leute Platz gehabt. Die Ausstattung war ebenfalls sehr gut: Genügend Schränke, Klimaanlage, Terasse, Telefon, Safe, Küche mit entsprechenden Geräten usw.. Die Zustand ist wirderum nicht mehr der allerbeste. Die letzte Renovierung ist wohl schon ein paar Jahre her. Ist aber meiner Meinung nach alles noch Rahmen, man fühlt sicher zu keiner Zeit unwohl! Die Sauberkeit passt soweit. Die wichtigsten DInge (Bad & Bett) waren sauber. Beim gen


Service

5.0

Das Personal war überwiegend freundlich und zuvorkommend. Nur selten machte das Barpersonal einen genervten Eindruck. Es gab viele zusätzliche Serviceleistungen wie Fahrzeugvermietung, täglicher Doktorbesuch usw. Die Fremdsprachenkenntnisse waren widerum nicht immer so toll. Nur 2 der 5 des sich täglich abwechselnden Barpersonals konnten deutsch, beim Rest konnte man sich aber sehr gut auf Englisch unterhalten.


Gastronomie

5.0

Die Qualität der Speisen war überwiegend gut, leider aber ziemlich "englischlastig". Es gab z.B. somit bei jedem Mittag & Abendessen Pommes als Beilage. Die Auswahl ist für ein 3 1/2 Hotel meiner Meinung nach sehr gut. Sepziell die Getränkeauswahl war echt super. Einen großes Plus verdient die Atmosphäre. Hübsch und großzügig angelegt gibt es zu keiner Zeit irgendwelche Probleme mal einen Platz zu finden. Das hatten wir in anderen Hotels schon ganz anders erlebt! Die Sauberkeit war auch je


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier gibt es die Punktzahl, denn der Pool ist, wie schon erwähnt, grandios. Auch sonst gibt es viele Frezeitangebote wie Animation, viele Kinderbeschäftigungen, einen Sportplatz usw. Es gab viele Liegestühle am Pool. Natürlich gab es wie wahrscheinlich überall genügend Bekloppte, die sich unbedingt schon vor Sonnenaufgang "die besten Plätze" reservieren wollten, als wenn nicht genügend Platz für alle da gewesen wären. Auch gab es viele schattige Plätze für diejenigen, die nicht dauerhaft in de


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

September 2012

Hotel Jutlandia

3.3/6

Nettes 3 Sterne Hotel mit schlechtem Service bis auf Ausnahmen!!!


Umgebung

2.0

Andere Bewerter schreiben Lage sehr gut. Wo denn? Wenn ich erst mal 10 minuten über einen Berg gehen muss, so ist die Lage nicht sehr gut oder diese Leute haben keine Ahnung von einer guten Lage.


Zimmer

5.0

Bis auf Ameisen sehr nett eingerichtete Zimmer, mit Küche usw.


Service

1.0

Rezeption : Super freundilich, der Empfang war echt toll und der Mitarbeiter hat sich sehr große Mühe gegeben, Service an der Bar, bis auf eine Ausnahme (Carlos ist sehr nett) Service unter aller Sau, man wird ignoriert, sehr unfreundlich bedient!!!! Leute sucht Euch einen anderen Job. Service allerdings im Hotel nebenan (wo man auch das Essen einnimmt) war viel zuvorkommende und sehr freundlich... zum Wohl fühlen...


Gastronomie

4.0

"Normale" 3 Sterne Küche, zu meinen Vorbewerter: Besser als 4 Sterne wird hier geschrieben? Wo denn? Ihr wart wohl noch nie in einem 4 Sterne Hotel...Keine Ahnung manche Leute. Also wie gesagt, Normales 3 Sterne Essen


Sport & Unterhaltung

4.0

Geld verlangen für Hoteleigene Schirme ???? Am Hoteleigenen Pool ???.. Leute bitte nicht!!!! ABZOCKE


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jessica (26-30)

September 2012

Besser als erwartet

3.5/6

Aus vorhergehenden Bewertungen sind wir eher mit einem negativen Gefühl dort angereist.Die Größe der Anlage war vollkommen ausreichend,gerade auch für die jenigen,die es lieber kleiner mögen.Auf den Fotos vom Reiseanbieter wirkte die komplette Anlage viel größer,was natürlich nicht der Fall war. Die Appartments waren sauber und von der Größe her ausreichend.Jedoch gab es auch Ameisenbefälle in einigen Appartments,worum sich bei Ansprache gleich gekümmert wurde.Da in den Appartments eine ausgestattete Küche vorhanden war,ist eine All In-Buchung eigendlich nicht notwendig,denn in Santa Ponca bekommt man alles,was das Herz begehrt. Sehr negativ zu bewerten ist,das das gesamte Hotel auf Engländer ausgelegt ist.Zu bemerken am Essen,Sprache,Animation.Wer dort kein Englisch sprechen kann,ist verloren.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen aus,sind wir ca.25 Min.mit dem Bus gefahren.In den Ort ist es nur die Straße herunter und man ist mitten in Santa Ponca.Zum strand sind es ungefähr 5-7 Gehminuten.in dem Örtchen findet man alles was das Herz begehrt. Ausflugsmöglichkeiten gibt es genug.Im Hotel liegen sämtliche Flyer aus,die von Bussen angefahren werden.


Zimmer

4.0

Die Größe war vollkommen ausreichend.Handtücher wurden alle 2 Tage erneuert.Bettwäsche 1x/Woche gewechselt.Unsere Matrazen waren so weich,das ich morgens mit Rückenschmerzen aufgewacht bin. Das Badezimmer war sauber und mit einer wanne ausgestattet.


Service

3.0

Das Personal war sehr freundlich und bemüht.Doch ohne Englisch ist man dort fehl am Platze. Die Reinigungskräfte sprachen nur Spanisch und die Kellner waren komplett auf Engländer eingestellt. Wenn man Glück hat,sitzt Cedric an der Rezeption.Der junge Mann ist der einzige der deutsch spricht und versteht.


Gastronomie

3.0

Zum Essen mussten wir über die Straße zur gegenüberliegenden Appartmentanlage.Das Essen war eigentlich immer das Gleiche.Die Engländer haben sich gefreut. Wir waren nach 9 Tagen froh,endlich mal wieder ein vernünftiges Schnitzel essen zu können.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Animation war komplett auf Englisch,ob für Kinder oder für Erwachsene.Am Strand waren wir nur 2 Tage,da es für unseren 2,5 Jahre alten Sohn einfach zu anstrengend war. Der Strand war sehr sauber und das Wasser war top.Allerdings hat man pro Tag für Liege und Schirm 10-15 Euro zahlen müssen.Wir haben uns einfach Strandmatten für 3Euro gekauft und das ging auch super.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ingo (46-50)

September 2012

Sehr durchwachsen

3.5/6

Zustand renovierungsbedürftig, Sauberkeit sehr mäßig, Essen extrem schlecht (all incl.), Gästestruktur 90 % Briten


Umgebung

5.0

Entfernung Strand 5 Gehminuten, ebenso Entfernung Ortskern. Flughafen ca. 30 Minuten Bustransfer


Zimmer

4.0

Zwei getrennte Räume (Schlafzimmer, Wohnraum, kleiner Flur, kleines Bad). Ausstattung mit Mikrowelle und Schnellkochtopf, Kühlschrank, aber kein Fernseher. Safe gegen Gebühr. Zustand der Räume ganz ok, wenn auch renovierungsbedürftig. Sauberkeit sehr mäßig, Reinigung und frische Handtücher nur alle zwei Tage, durchschnittlicher Aufenthalt des Zimmermädchens: vier Minuten, was gerade so ausreicht, die Handtücher zu wechseln und die Betten zu machen.


Service

2.0

Personal unfreundlich (Ausnahme: Rezeption), Fremdsprachenkenntnisse nur mäßiges Englisch, kein Deutsch (erneute Ausnahme Rezeption), keine weiteren Serviceleistungen


Gastronomie

3.0

Ein Restaurant (in der Anlage auf der anderen Straßenseite), Qualität und Quantität der Speisen auf unterstem Kantinenniveau, nur im Bereich der Snackbar am Pool waren die Burger ganz lecker. Sauberkeit im Restaurant durchschnittlich, Küche unterdurchschnittlich, Frühstück sehr "englischlastig", auch hier glänzte das Personal damit, einen mürrischen und unlustigen Eindruck zu hinterlassen


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation nicht der Rede wert, WLAN 20 Euro für 14 Tage, Einkaufsmöglichkeiten im Ortskern (5 Minuten zu Fuß). Strand ebenfalls 5 Minuten entfernt, sehr nett, sehr sauber. Pool schön, aber super kalt, Liegen ausreichend vorhanden (kostenlos), Sonnenschirmnutzung 1,50 Euro pro Tag


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Liane & Tommy (46-50)

September 2012

Ein wunderschöner Urlaub mit kleinen Mängeln

4.5/6

Die Hotelanlage ist übersichtlich und sehr sauber und auch sehr ruhig. Die Gästestruktur ist unterschiedlich , aber es fällt niemand auffällig auf. Überwiegend zu unserer Zeit waren viele ältere Menschen dort, teilweise auch Familien mit Kindern.


Umgebung

6.0

Hotel liegt circa 6 Min.von den Einkaufsstrassen entfernt. 8 Min bis zum Strand entfernt. Ruhige Lage aber dennoch sehr zentral.


Zimmer

5.0

Für 2 Personen eigentlich ausreichend , zu dritt schon zu beengt . Wenn man Nachts raus möchte muß man durchs Wohnzimmer und stört dadurch den anderen, es ist eine Schlauchwohnung. Ansonsten vollkommen ausreichend. Ameisen haben uns 14 Tage in unsere Küche begleitet, aber damit konnten wir leben, sie liefen immer nur an einer Wand die Küche entlang ..Tiere gibt es in jedem Urlaub... Wände könnten mal wieder gestrichen werden und die ganzen Fliesenfugen müßten mal zugespachtelt werden, so verhin


Service

4.0

Reinigungsdamen waren alle super freundlich und nett , sie schuften rund um die Uhr und machen alle ihre Arbeit sehr gut. Leider zu wenig Deutschkenntnisse. Service Rezeption..... Super nette freundliche Mitarbeiter zu jeder Tageszeit, sie hatten immer ein lächeln auf den Lippen und gaben auch wenn mehrere Gäste ankamen, immer freundlich Auskunft. Service Poolbar.... Zahlende Gäste wurden sofort nett bedient weil die Mitarbeiter auf Trinkgelder hoffen. Gäste mit All in Armbänder mußten wart


Gastronomie

2.0

Mittagessen und warmes Abend essen ist einfach unmöglich , kalte Speisen manchmal Fleisch wo man nicht wußte was ist es nun. Gemüse noch knackig richig bissfest und lauwarm zu jederzeit. Nudeln , Reis und Pommes bis zum abwinken, Soße war ständig sauer. Essen war typisch für Engländer ausgerichtet .Sauberkeit an den Speisenbereich ließ zu wünschen übrig. Der Koch selber fasste mit bloßen Händen das Fleisch unter der Theke an und legte es vereinzelnt auf den oberen Eßschüsseln , wischte sich dan


Sport & Unterhaltung

6.0

Poolanlage ist sehr gepflegt und übersichtlich Animation am Abend war immer wieder eine tolle Abwechslung. Die Dame hat sich sehr viel Mühe gemacht die Gäste zu unterhalten, was ihr auch immer wieder ganz toll gelungen ist. .Ein ganz dickes Lob an Sie.. Liegestühle haben wir nicht benutzt , aber es waren eigentlich immer einige frei .. Klar waren schon Frühaufsteher dort und haben ihre Liegen markiert mit Handtüchern, wie überall.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Detlef & Annette (61-65)

September 2012

Fast nur Engländer im Hotel

2.7/6

Für Engländer mag das Hotel ja in Ordnung sein aber wer als Deutscher kein Englisch sprechen kann ist am falschen Platz.. Das Frühstück ging ja noch aber das Abendessen war immer kalt .Das einzige Fernseh im ganzen Haus war auch nur auf Engländer ausgerichtet bei 4 großen Schüsseln auf dem Dach bekommt man keinen Deutschen Sender rein.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karl-Heinz (46-50)

August 2012

Englisches Hotel - nie mehr wieder

3.8/6

Unsere Familie kam morgens um 8 Uhr auf Mallorca an. Erst mussten wir über eine Stunde auf dem Flughafen im warmen Bus warten bis wir ins Hotel fuhren. Unser Hotel wurde nach ungefähr 18 Minuten als erstes angefahren. Von aussen macht das Hotel einen sauberen Eindruck. Da kam der zweite Dämpfer. Da man im Hotel erst um 12 Uhr auschecken muss, wurde unser Zimmer dann erst gereinigt und uns um 14.50 Uhr übergeben, weil ich an der Rezeption Dampf abgelassen habe. Das Appartement war klein, aber bis auf ein Spinnweben an der Decke sehr sauber. Andere Mitreisende hatte nicht so viel Glück; bei Ihnen waren Ameisen und das nicht nur in der Küche sondern auch im Bett, ein ständiger Begleiter.


Umgebung

5.0

Das Hotel hat eine super Lage. !8 Minuten mit dem Bus nach Palma mit der 102. Zum Strand von Santa Ponsa, der sehr schön ist, sind es nur ungefähr 5 Minuten. In nur 3 Minuten ist man im Kultbistro von Jürgen Drews, den wir ganz natürlich, lieb und auch persönlich sehr nett, kennen lernen durften.


Zimmer

3.0

Das Appartement war bis auf ein Spinnweben an der Decke sehr sauber. Andere Mitreisende hatte nicht so viel Glück; bei Ihnen waren Ameisen und das nicht nur in der Küche sondern auch im Bett, ein ständiger Begleiter. Das Reinigungspersonal ist aber stets zur Verfügung und erledigt die Beseitigung der Ameisen sofort. Der Kleiderschrank ist nicht für 4 Personen geeignet. Es sind aber noch ein Koffertisch und ein Schreibtisch mit einem kleinen Nachttischschränkchen im Schlafzimmer. Die Küche beinha


Service

5.0

Das Personal an der Bar war bei allen Gästen etwas überfordert. Es wurden auch Unterschiede zwischen den Getränken von AI und den anderen Gästen gemacht. An der Rezeption wurde von einer Person deutsch sehr gut gesprochen, die anderen Mitarbeiter an der Rezeption haben es versucht, aber auch mit unserem Englisch kamen wir sehr gut weiter. Der Alltours Reiseleiter wollte unsere Beschwerde wegen dem fehlenden Kinderclub in deutsch weiterleiten und auch die 1 stündige Buswartezeit mal entsprechen.


Gastronomie

4.0

Das Essen wurde im gegenüber liegenden Hotel eingenommen. Es entsprach den angegebenen 3 Sternen. Sehr viel wurde englisches Essen angeboten ( rote Bohnen zum Frühstück); zum Frühstück gab es immer das Gleiche. Brot, Wurst, Marmelade, Obst, Müsli, Joghurt, Rührei, Speck, gekochte Eier, Wurst, Käse. Das Mittagessen wurde von uns immer an der Snackbar eingenommen und nicht im Hotel. Zu den Snacks zählten: Toast, Hamburger, Fritten, Salat und Hot Dogs. Diese haben sehr gut geschmeckt. Das Abendesse


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool wurde täglich von 10.30 Uhr bis 18 Uhr bewacht. Der junge Mann war sehr freundlich und hat seine Arbeit super gemacht. Wenn mal keine Liegen da waren, musste man ihm nur Bescheid sagen und er erledigte dies sofort. Für einen Sonnenschirm wurde am Tag 1,50€ verlangt. Der Pool ist sehr gut angelegt und für jede Altersklasse ok. Leider wurde die Arbeit des jungen Mannes von den Engländern nicht gewürdigt. Sie ärgerten ihn jeden Tag und auch ihren Müll liessen sie jeden Tag am Pool liegen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ina (41-45)

August 2012

Unmögliche Hotelleitung

2.7/6

Sieht man die Bilder, denkt man --- wow ---. Aber das Hotelkonzept ist nicht für Deutsche ausgelegt, die AI wünschen. Appartment ist klein und für 4 Personen fast zu klein. Klimaanlage geht nur an oder aus.. nicht zu regeln. Im Eingangsbereich des Appartments sind die Betten für die 3.+4. Person und dort ist keine Klimaanlage. Ist die Tür zum hinteren Zimmer geschlossen, kann man vorne im Sommer nicht schlafen. Die Bar ist viel zu klein mit zu wenig Personal, dass den Eindruck macht, keine Lust zu haben. Die Personen, die AI gebucht haben, werden erst dann bedient, wenn die zahlenden Gäste abgefertigt sind, denn die habe Geld dabei und geben Tip... Deutsch spricht nur jemand an der Rezeption, der ist mega nett. Dieses Hotel ist mit so vielen Gästen absolut überfordert und die Direktion ist überheblich.


Umgebung

5.0

Die Lage ist absolut ok. Sehr zentral und zum Strand und in die Stadt höchstens 10 Minuten.


Zimmer

3.0

Alle 2 Tage nur husch husch husch... Bettwäsche wurde den gesamten Urlaub nicht gewechselt.... Achtung auch im 2. Stock Ameisen in der Küche.


Service

2.0

Keine Deutschkentnisse. Service wirkte überarbeitet und ohne Lust. Konnten sich nur um die Bar kümmern und am Pool fühlen sich viele Gäste nicht in der Lage ihren Müll wegzuwerfen. Erst abends wurde etwas aufgeräumt.


Gastronomie

2.0

Morgens gab es IMMER das gleiche Angebot. Nur für die Engländer typische Bohnen, Speck und große Tomaten. Hartes Brot und Brötchen... es gab etwas Obst und die Marmelade war abgepackt wie im Krankenhaus. Lecker geht anders.


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation ist nur auf englisch. Eine Frau für alle... auch kids. Liegen wurden morgens um 6 Uhr schon reserviert. Schirme mussten bezahlt werden. Die Kinder durften nichts am Pool was Spaß macht... springen etc.. alles vom Lifegard verboten und wird sofort mit Badeverbot bestraft.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

Juli 2012

Total überbucht

3.3/6

Als wir ankamen, teilte man uns mit, dass alles überbucht ist und wir ein anderes Hotel beziehen mussten. Als Trost gabs ein Essensgutschein, sonst war es eigentlich allen egal. Die Klimaanlage war defekt, stinkende Gase kamen raus, war auch allen egal. Sauber war es, der Pool ist auch sehr gut und das Essen nicht allzuschlecht. Unterhaltung bis spät in die Nacht, man sollte nicht versuchen, vor 1 Uhr ins Bett zu gehen. Viele Familien.


Umgebung

5.0

Lage sehr gut, Nahe beim Strand und Zentrum zum Essen und Shoppen. Ausflugsziele mit Cars auch sehr grosses Angebot.


Zimmer

3.0

Grösse iO und auch Sauber. Ameisen und defekte Klimaanlage quälte unser Zimmer.


Service

1.0

Total unfreundlich, Massenaberfertigung. Mit English ok, Deutsch teils. Umgang mit Beschwerden sehr sehr mühsam, nur die Managerin gab sich mühe.


Gastronomie

4.0

Sauber, gut. Viele Restaurants in der Nähe.


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation, Kinderdisco, Abendprogramm im Hotel selber.....laut und für uns eher langweilig. Aber es gab etliche, die Gefallen daran hatte. Pool gut und sauber.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jana (41-45)

Juli 2012

Nichts für deutsche Urlauber

2.9/6

In dieser Appartmentanlage und in dem Ort Santa Ponsa gibt es zu 90 % irische und schottische Urlauber. Die Animation findet nur in englisch statt. Das Personal spricht nur spanisch und englisch. Deutsche Urlauber fühlen sich hier wirklich einsam. Alltours sollte diese Anlage aus seinem Katalog nehmen. In unserem Appartment wimmelte es nur so von Ameisen, dies beklagten auch andere Urlauber. Der Pool ist ganz nett, das Essen ist ok.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Irena (46-50)

Juli 2012

Wer England mag ist hier richtig !

4.4/6

Für Familien mit Kindern ist es schwierig,da die Animation nur in Englisch stattfindet . An die Ameisen im Appartment muss man sich auch gewöhnen. All Inclusive ist sehr billig aufgebaut, da man nur zweitklassige Longdrinks bzw. nachgemachte Schnäpse vorgesetzt bekommt. Der Geschmack im kleinen aber feinen Essbereich im Nachbar Hotel Plazamar (nur über die Strasse) hat eindeutig mehr als drei Sterne verdient. Kann sich manches Hotel eine Scheibe abschneiden. Die Auswahl dagegen war eher dürftig.Der Poolbereich war okay. Alles in allem muss man mit ca. 80 Prozent Briten seinen Urlaub verbringen. Die sind aber sehr lustig wenn man nur die hälfte versteht.Rezeption perfektes Deutsch. Service so Lala aber sehr nett. Überlegt es euch. Wir fahren nächstes Jahr wieder an die Playa de Palma !!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Antje (61-65)

Juni 2012

Das Hotel war fest in englischer Hand.

4.2/6

Die Hotelanlage war sehr schön. Aber für nicht englisch Sprechende total ungeeignet. Das Personal versteht kein deutsch. Unser mitreisender 6jähriger Enkel konnte bei den Animationen auch nicht mitmachen, da er nichts verstanden hat.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralph (41-45)

Juni 2012

Kein Hotel für Deutsche

3.3/6

Es ist nicht auf deutsche Touristen abgestimmt , das Abendprogramm komplett in Englisch , Rezeption kaum Deutsch alles muss extra bezahlt werden wie Fernseher usw, Radio fürs Zimmer......


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Gisela (66-70)

Mai 2012

Für Briten super, für Deutsch ohne Sprachkenntnis

4.2/6

Deutsche ohne Englischkenntnisse( wir sind Rentner,haben in der Schule kein englisch gelernt),stehen abseits. Das ganze Programm ist nur auf Engländer ausgelegt.Mit der Ausnahme , ein deutscher Kellner ,sehr nett und freundlich ,war dort.Auch sämmtliche Angebote für Touren waren in englisch,für uns war das ein Rätsel, warum man nicht auch mal was in deutsch Anbieten oder Anschlagen konnte.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Pool
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Pool
Zimmer
Sport & Freizeit
Restaurant
Restaurant
Zimmer
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Sport & Freizeit
Restaurant
Restaurant
Poolanlage am frühen Morgen
Poolanlage am frühen Morgen
Poolanlage am Halloweenabend
Halloweenparty
Halloweenparty
Strand von Santa Ponsa
Zimmer
Lobby
Zimmer
Lobby
Außenansicht
Zimmer
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Pool
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Sonstiges
Pool
Lobby
Sonstiges
Lobby
Lobby
Sonstiges
Gartenanlage
Lobby
Pool
Pool
Zimmer
Sonstiges
Lobby
Zimmer
Pool terrace
General View
Santa Ponsa Beach
Pool
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Blick vom Balkon
Es war nie genug da
Das war für 2 Hotels
Außenbereich der Poolbar
Innenbereich der Poolbar
Oberer Pool
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Restaurant
Poolanlage
Poolanlage
Poolanlage
Poolbar
Mittagessen
Mittagessen
Zu jeder Zeit
Mittagessen
Pool am Abend
Pool am Abend
Untere Poolbereich
Sangria
Gute Sitzgelegenheiten
Innenbereich Snackbar
Sehr schöner Pool
Strand
Strand