Aparthotel Palmiye Park

Ort: Alanya

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Patricia (36-40)

August 2019

Super Apartment Otel für wenig Geld

6.0/6

Ein Apartment Otel sehr gut geeignet für Selbstversorger... Im Umkreis sind viele Restaurants und Bars wo man sehr gut und günstig essen kann. Der Strand ist ca 250m entfernt. Wir sind 15Gage hier u d super zufrieden... Es wird täglich gereinigt und an der Rezeption sitzen sehr nette Herren. Viele Märkte im Umkreis tum Einkaufen sind auch vorhanden... Man hat wirklich alles im Umkreis angefangen mit Märkten, Obstläden, Bars, Restaurants usw. Wir kommen wieder her weil es einfach nur super ist...


Umgebung

6.0

Fahrt vom Flughafen zum Hotel hat knapp 3std gedauert haben aber auch an insgesamt 8Hotels gehalten...


Zimmer

6.0

Für 4personen ausgelegt... 2 Einzelbetten und 2sessel die man zu einem Bett ausziehen kann... wir haben 1Zimmer, Wohnküche, Bad


Service

6.0

Super... Der Herr an der Rezeption beantwortet fast alles. Selbst Wäsche kann man waschen lassen für kleines Geld


Gastronomie

4.0

Es nur Restaurants im Umkreis


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben,die Alanya Highlights Tour gemacht fanden es auch super ... sonst twaren wir täglich am,strand


Hotel

6.0

Bewertung lesen

ytiryaki (41-45)

August 2016

Top Apart Hotel

6.0/6

Wir waren schon in 2 anderen Apart Hotels. Dieses ist aber mit Abstand das Beste gewesen. Wirklich alles gut und kein ungeziefer über die ganze Zeit.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

War alles top und keine ungeziefer. Matratzen top. Das ist wirklich selten. Daher wirklich gute Einrichtung.


Service

Nicht bewertet

Das Personal war sehr hilfsbereit. Nur das Reinigungspersonal hatte sich auch mal 3 Tage lang nicht blicken lassen. Mal da mal nicht da so die ganze Zeit. Eigentlich braucht man es auch nicht jeden Tag, sondern jeder 2. Tag würde reichen.


Gastronomie

Nicht bewertet

Eigenverpflegung


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Serkan (26-30)

Mai 2014

Es gibt bessere Hotels zum gleichen Preis!

2.6/6

Ich war nicht das erste mal in Alanya, daher weiß ich auch, dass man wesentlich bessere Hotels für den selben Preis bekommt. Das Hotel wurde nur von außen saniert, aber innen bräuchte es ebenfalls dringend eine Renovierung.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke (51-55)

August 2013

Zentrale Lage,strandnah,nicht für Ruhesuchende

4.7/6

Eindrücke von unserem ersten Urlaub in der Türkei: Einfaches, aber recht ordentliches Hotel zu einem guten Preis. Sauberkeit überall (bis auf Toiletten am Pool) recht gut, es wird überwiegend gefegt, weniger feucht aufgewischt. Sehr große (mind. 90x100 cm) und - bis auf Schiene für Duschtüren- ebenerdige Dusche, für Rollstuhlfahrer dennoch nicht geeignet, da Bad insgesamt zu schmal ist. Ein Schlafzimmer separat mit trennbarem Doppelbett (ca. 180x180cm) und SEHR festen Matratzen. Ein Wohn-Schlafzimmer mit 2 Schlafsesseln (ca. 80x190cm), ebenfalls fest gepolstert. Ein 2- Sitzer-Sofa, nicht ausziehbar und nicht zum Schlafen geeignet. Alle Möbel mit deutlichen Gebrauchspuren, z.B. Flecken von Sonnencreme. Küchenzeile ohne jegliche Ausstattung: KEINE Kaffeemaschine, auch kein Kunststofffilter.Kein Spüli, kein Trockentuch oder Putzlappen. Gut funktionierender Kühlschrank, Eisfach hatte allerdings den Namen verdient, war nicht benutzbar.2-Platten-Kochstelle.Besteck nur als Grundausstattung vorhanden, kein Korkenzieher oder Schere, keine Suppenkelle. Nur ein (großes) Schneidmesser.Ausstattung ist eigentlich nur für Frühstück gedacht oder für Spaghettikochen, bzw. Salat richten.Wir hatten ohne Verpflegung gebucht, was ich angesichts des spartanischen Restaurant-Frühstücks auch nur empfehlen kann. In unmittelbarer Nähe mehrere kleine Supermärkte mit moderaten Preisen. Obst und Gemüse sind rel. teuer. Gut funktionierende Klimaanlagen in beiden Zimmern, die wir nachts immer mal abstellten, weil sie einfach zu kalt pusteten. Winziger Fernseher mit 4 deutschsprachigen Programmen (RTL,Vox,Eurosport, Euronews). Gut gepflegter und ausreichend großer Pool, den man auch mit dort deponierten Luftmatratzen benutzen darf.Für unsere Verhältnisse (leider hin und wieder störende) Musikbeschallung am Pool. Funktionierender Fahrstuhl vorhanden (für max. 4 Personen).Der kleine Balkon mit Sitzgelegenheit für 2 Personen wurde von uns im Wesentlichen nur genutzt, um WLAN-Verbindung zu bekommen, die im Raum nicht aufgebaut werden konnte (Betonwände). Prima: WLAN ist kostenlos.Safe kostet was und Klimaanlage auch (ca. 6 Euro pro Tag), wie eig. überall. Während des gesamten Aufenthalts gab es für uns keine Beanstandungen.Das Haus ist relativ einfach, aber in Ordnung.KEINERLEI Insekten in der Wohnung, nicht einmal eine Ameise.Tägliche Reinigung und Handtuchwechsel, Bettwäschewechsel 1x wöchentlich.Freundliche Putzfrauen, die so gut wie kein Englisch oder Deutsch verstehen.Spülen auch mal das Geschirr ab, mit etwas Trinkgeld.Portiers sind ansprechbar und freundlich, Verständigung fast nur auf Englisch möglich.Nette Kellner im zugehörigen Restaurant, Essen haben wir 1x ausprobiert, war in Ordnung.Ansonsten gibt es in der Nähe viele nette Restaurants mit typisch türkischem Essen.Zu unserer Reisezeit waren insgesamt viele Einheimische zum Urlaub in Alanya und sehr viele Skandinavier, auf die man dort eingestellt ist. Nicht so viele Deutsche wie wir erwartet hatten. In den Shops wird allerdings viel Deutsch gesprochen und eben Englisch.Aufpassen: Nicht erst viele der ( tw. perfekt "gefakten" )Kleidung anprobieren und dann erst handeln.Wenn die Händler erst merken, dass man großes Interesse hat, gehen sie mit dem Preis nicht sehr weit runter. Insgesamt im Ort dramatische Preisunterschiede bei den in fast jedem Laden gleichen Klamotten.Abends war viel los auf den Straßen, obwohl die Hitze -und vor allem die Schwüle- extrem waren. Viele Restaurants, Bars, Discos mit lauter Musik, tw. live und auch nicht schlecht.Allerdings muss man sich drauf einstellen, dass erst gegen 1 Uhr keine Musik mehr im Hotel zu hören ist.Das Hotel an sich ist nur über das Bad hellhörig, weil es über einen gemeinsamen Lüftungsschacht mit dem Nachbarbad verfügt.Also Achtung, hier kann wirklich mitgehört werden. In den anderen Zimmern hört man absolut nichts, bis auf das sehr laute Stühlerücken der Putzfrauen. Sehr gut: Ab 11 Uhr kostenlose Liegen und Sonnenschirme am Strand beim Hotel Palmiye Beach für alle mitreisenden Personen. Den Bon dafür gibt der Portier auf Nachfrage täglich neu aus.Der Weg zum Strand (max. 10 Min.): Wenn man aus dem Hotel kommt, am besten links rausgehen, erste Straße links abbiegen, bis zum Ende gehen, links, gleich wieder rechts am Hildegard-Hotel vorbei, dann immer geradeaus.Man kommt dann nach kurzer Gehzeit direkt bei Burger-King vorbei; Straße überqueren, ein bisschen nach rechts laufen und schon ist man angekommen.Dort im Xperia-Hotel kann man auch das Open-Buffet am Abend nutzen, ist günstig und sehr gut. Der Strand ist grobsandig, sehr steil abfallend(nach ein paar Metern kann man nicht mehr stehen),relativ sauber und recht breit, wirklich auch schön anzusehen und trotz Hochsaison nicht stark überlaufen.Insgesamt für Familien mit kleinen Kindern nicht gut geeignet, zu gefährlich.Es waren auch nicht sehr viele kleine Kinder zu sehen, meistens nur von Einheimischen. Gute Wassersportmöglichkeiten: Jetski, Parasailing, Bananaboat, in Sichtweite zum Strand, aber nicht störend für die Badenden.Leider hin und wieder Plastikflaschen und Kippen im Sand, aber hielt sich in Grenzen.Zu meinem Leidwesen auch am Strand vom Hotel Palmiye Beach Musikgedudel. Strandspaziergänge kaum möglich, da der Strand so steil abfällt und man außerdem im Sand recht stark einsinkt. Das Wasser ist nicht völlig klar, leicht trübe. Schnorcheln nicht möglich, man sieht einfach nichts. Auch etwas weiter weg vom Ufer ist kein Fisch zu entdecken. Gute Ausflugsmöglichkeiten per Taxi, auch Ganztagsausflüge zu mehreren Zielen,den Preis VORHER gut aushandeln. Wir haben immer wieder versucht, mit einem Dolmus oder Bus irgendwohin zu kommen. Da es aber keinerlei Buspläne oder Übersicht über die Linien gibt, haben wir irgendwann aufgegeben.Mietwagen sind recht günstig zu bekommen, auf ausreichende Versicherung achten! Die Straßen sind in relativ gutem Zustand, aber für uns gewöhnungsbedürftig; Keine weißen Fahrbahnmarkierungen in der Mitte.Das macht Fahren im Dunkeln schwer.Eine Fahrt nach Anamur lohnt, man fährt aber fast 100 km durch die Berge und in Serpentinen,also besser nur bei Tageslicht! Fazit: Interessanter, wenn auch durch extreme Hitze (nie wieder im Hochsommer!) und auch häufige Musikbeschallung nicht ganz so erholsamer Urlaub. Wir würden wohl eher noch mal für eine Studienreise zu einer kühleren Jahreszeit wiederkommen, denn es gibt viele tolle Sehenswürdigkeiten.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen