Hotel Bangaram Island Resort
Hotel bewerten

Hotel Bangaram Island Resort
Bangaram Island

100%
Weiterempfehlung
5.0 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
5.0 / 6
Zimmer
4.0 / 6
Service
5.0 / 6
Umgebung
6.0 / 6
Gastronomie
5.0 / 6
Sport und Unterhaltung
5.0 / 6

Bewertungen

Hajo (66-70), Oktober 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die ist von der Struktur her mit Kadmat vergleichbar, aber im Bereich des Resorts deutlich breiter. Um zu den Sunset Points zu gelangen, muss man auf mäßig beschilderten Wegen mehrere hundert Meter zurücklegen. Ratsam dabei ist es, sich ausreichend gegen Mosquitos zu schützen, was im Übrigen auch im Resort eibe gute Idee ist.

5.0 / 6

Umgebung

Am an der Ostseite der Insel gelegenen Sandstrand ist das Resort optisch unaufdringlich zwischen Kokospalmen eingebettet. Zum Flughafen auf der Insel Agatti benötigt man je nach Beschaffenheit des Bootes zwischen 30 und 60 Minuten. Planmäßig gibt es von dort täglich lediglich einen Flieger, der die Insel am späten Vormittag in Richtung Kochi verlässt.

6.0 / 6

Service

Hilfsbereit und freundlich, hier gibt es kaum etwas auszusetzen.

5.0 / 6

Zimmer

Insgesamt nett eingerichtet mit A/C, Sat-TV und Kühlschrank sowie bequemen Betten. Problematischer ist das Bad, das optisch einen guten Eindruck macht. Leider wird die Regendusche aufgrund ihrer Durchflusskapazität ihrer eigentlichen Aufgabe auch nicht gerecht, zudem sind Geschmack und Geruch des Wassers grenzwertig. Selbst zum Zähneputzen eher ungeeignet.

4.0 / 6

Gastronomie

Es gibt zwar nichts a la carte, aber das Angebot an Speisen ist absolut in Ordnung, Selbst ein gut gekähltes Bier ist hier erhältlich.

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Naturliebhaber können die Umgebung des relativ großen Sößwassersees mit einer Anzahl seltener Vögel erkunden, ansonsten sind verschiedene Arten von Wassersport einschließlich Scuba Diving im Angebot.

5.0 / 6

Hans-Harald (61-65), Februar 2016

Für eine Zeltübernachtung war das Hotelcamp überraschend gut. Die Hütten standen direkt am Strand nur 5 Meter vom Wasser entfernt. Und waren erstaunlich komfortabel, soweit man das von einem Zelt sagen kann. Natürlich kam viel Sand ins Zelt. Die Betten waren etwas hart, aber nach unserer Reklamation wurden sofort nach weicheren Unterlagen gesucht und auch gefunden. Auch das Essen im Freien war sehr romantisch, durchaus schmackhaft und gut. Das Personal sehr freundlich und bemüht. Negativ: die winzigen und nicht sehr ansehnlichen Toiletten-/Duschkabinen im Einquadratmeter-Fertigbauformat. Scheußlich! Dabei ist genug Platz für die Dusche, WC und Waschbecken unter der Überdachung hinterm Zimmerzelt im Freien.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.0 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

6.0 / 6

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.7 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

3.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Sirko (36-40), März 2010

Zu beachten. Es ist eine Eco-Resort, d.h. keine Klimaanlage, kein Telefon, kein Internet, kein warmes Wasser, alles recht einfach etc , Strom wird per Solar erzeugt - also nicht hinfahren und später meckern sondern vorher informieren. Wetter war bei uns traumhaft. Jeden Tag Sonnenschein :) Für Trinkgeld gibt es Boxen, es ist auf der Insel nicht erwünscht einzelnen Angestellten Trinkgeld zu geben. Traumhaft zum Ausspannen, Zeit spielt auf der Insel keine Rolle, man kann jede Menge Tiere beobachten.....

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Bangaram Island Resort liegt ca. 257 Seemeilen westlich von Cochin im indischen Ozean. Zur Hauptinsel Bangaram gehören noch die 3 unbewohnten Inseln Parali I, Parali II und Thinnakara. Zu unserer Reisezeit (März 2010) waren sehr viele Italiener (ca.85%) auf der Inseln. Andere Gäste kamen aus Slowenien (1 Paar), Rumänien (5 Mann zum fischen für 4 Tage), Österreich (1 Paar), Südafrika, USA und England. Wie man sieht kann es buntgemischt sein. Wer auf "deutschen" Anschluss hofft hofft hier vergebens :) Altersdurchschnitt lag bei Ankunft bei Ü60 und senkte sich später auf eventl. Ü40 :) Zu den Zimmern, Service, Sauberkeit etc. wird ja nachfolgend näher eingegangen.

6.0 / 6

Umgebung

Vom Festland (Cochin) sind es ca. 1h Flugzeit bis zur Insel Agatti. Von dieser noch einmal ca. 1.5-2h mit dem Boot nach Bangaram. Zur Monsunzeit wird man per Helicopter auf die Insel gebracht. Die Insel ist eine klassische Atollinsel, d.h. aussen herum ein Riff, innen liegend Bangaram mit einer schönen Lagune, sowie die unbewohnten Inseln Parali I+II + Thinnakara. Die Insel kann man in 2h gemütlichen Fussmarsches umrunden. Auf Bangaram wohnen max. 60 Gäste in 30 Bungalows sowie die einheimischen

6.0 / 6

Service

Das Personal war sehr sehr freundlich und zuvorkommend. Die Fremdsprachenkenntnisse umfassten nur Englisch. Aber damit kommt man ja immer weit :) Zimmerreingung war sehr vorbildlich. Es war stets alles blitzblank geputzt. Unser Roomboy war auch sehr freundlich gewesen, bot auch mal `ne Kokusnuss für Zwischendurch an und war stets an einem Small Talk interessiert. Service zum Essen war ok. Am Anfang vorbildlich, doch mit der Zeit lies es etwas nach. Dann wartete man schon eine ganze Weile bis

6.0 / 6

Zimmer

Wir hatten (lt. Aussage anderer) das schönste Zimmer (nr. 130). Auf dieser Seite gibt es nur einen Bungalow mit 5 Einheiten. Nachteil: man hört immer seinen Nachbarn, sei es auch nur beim Licht einschalten :) also alles sehr sehr hellhörig. Ansonsten war das Zimmer sehr groß und zweckmässig. Terrasse mit Möglichkeit zum Handtuch aufhängen, 2 Stühlen und 1 Tisch, drinnen 2 Stühle, großes Bett, 2 Tische, 1 Hocker, Kühlschrank, 2 offene Regale für die Klamotten, Ventilator, Bad mit Dusche. KEINE Kl

5.0 / 6

Gastronomie

Bangaram wird ausschliesslich mit Vollpension angeboten. Frühstück (7.30-9.30), Mittag (12.30-14.30) und Dinner (19.30-21.30), Snacks (d.h. Kekse), Tee (im Restaurant erhältlich) sowie 1 Flasche Wasser pro Person sind inkludiert. Extra sind alle Getränke. Preise: Softdrinks (50Rp - 0.85 Euro), Bier auch erschwinglich, Wein zum Dinner beginnend ab 1500 Rp (25 Euro) die Flasche. Wein hatten wir uns 2x bestellt und war sehr lecker, nur ein bissel preisintensiv. Frühstück und Mittag werden im Restau

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Also man konnte sehr viel unternehmen. Faulenzen in der Sonne, tauchen und schnorcheln, es wird Yoga+Meditation, Ayurveda, Hochseefischen, Inselausflüge, Wassersport (Kayak..), Glasboot fahren, Segeln etc etc angeboten. Man kann auch den Einheimischen Baseball, Volleyball etc spielen. Die Angestellten treffen sich meist so gegen 17Uhr. Dann ruht alles auf der Insel. Alles sehr entspannt. Man stößt einfach hinzu und spielt mit :) Keine Animation, man wird nicht angelabbert, keine Disko etc. Eine

6.0 / 6
Alle Bewertungen lesen

Bilder

Außenansicht Strand Gastro Sonstiges Остров Табличка Озеро Спорт Бар Р.гир Игровая комната Цены Тоди Ужин Песочек Тинакара Карта Кораллы Дорожка Лодка прозрачная Номер Номер Бунгало Strand Strand Offenes Restaurant So wird diniert Davon gab es einige Blick zur unbewohnten Nachbarinsel Bungalows Schnorchelplätze Strand Strand Tauchplätze Ständiger Begleiter am Strand