Hotel Moonlight Bay Resort
Hotel bewerten

Hotel Moonlight Bay Resort
Klong Khong Beach

100%
Weiterempfehlung
5.8 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
5.8 / 6
Zimmer
5.5 / 6
Service
5.2 / 6
Umgebung
5.0 / 6
Gastronomie
5.0 / 6
Sport und Unterhaltung
4.7 / 6

Bewertungen

Björn (26-30), März 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die Hotel Bungalows waren neu renoviert und waren in einem top Zustand. Das Personal war immer sehr bemüht alle Belangen schnell zu klären und sprach fliesend Englisch. Besonders empfehlenswert ist der Hotel eigene Strand.

6.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6

Ars (51-55), November 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wenn man relaxte unaufgeregte Atmosphäre ohne touristische Auswüchse sucht, ist dieses Hotel / Resort mit Sicherheit die Empfehlung für Koh Lanta, der Name "Moonlight Exotic Bay Resort". Die stets thailändische Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft auf Wünsche der Gäste einzugehen ist besonders zu erwähnen, der Gast ist hier kein Tourist der Zimmer belegt, sondern ein Gast der Willkommen ist! Das Management mit Marisa (Guestservices) und Ken (Gastronomie, in charge for everything) hat hier ein gutes Händchen für die Belange der Gäste und einen Anspruch auf Professionalität. Wir waren vor ein paar Jahren schon mal hier und haben uns gerne zurück erinnert, mit der Spannung ob es noch so schön ist wie früher und ... es ist! Die Anlage, idyllisch mit Garten und Bachlauf, ist auf hohem Niveau gepflegt und ansprechend. Der Strand zum Baden zu nutzen, jedoch "natürlich" mit Felsen durchsetzt und nichts für Breitstrandfans.

6.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt ca. 5 bis 10 Minuten Fussweg von den nächsten Einkaufs- und Restaurantmöglichkeiten. Jedoch mit dem Motorroller sind die Umgebung und weitere Strände gut zu erreichen und zu erkunden.

5.0 / 6

Service

Wer nicht nur touristisch unwegsamen sein will, sondern auch thailändische Gastfreundschaft spüren will ist hier bestens aufgehoben! Und Kinder wird jeder Wunsch erfüllt. Sauberer Zimmerservice

6.0 / 6

Zimmer

Die klassischen Zimmer im Strandbereich sind nur über höheres Treppensteigen zu erreichen, das muss man wissen wenn man Hilltop oder mit etwas weniger Treppen Beachview bucht. Es gibt aber auch im unmittelbaren Eingangsbereich einen Neubau mit eigenem Pool der z. T. ebenerdig zu erreichen ist, ansonsten mit normalem Treppenaufgang zu den jeweiligen Stockwerken ist. Die Zimmer sind gut ausgestattet mit bequemen Betten und ausreichend groß, wir sind ein Paar mit Kleinkind. Die sanitären Anlagen s

5.0 / 6

Gastronomie

Das Restaurant ist sehr gut und geht auch auf individuelle Wünsche ein, gekocht wird hier mit Herz und Überzeugung. Teilweise kommen Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten. Natürlich ist das Preisgefüge leicht höher als in den Garküchen, dafür sind die Gerichte frisch und mit einem gewissen Etwas und Kick zubereitet. Sowohl raffinierte Thaiküche, als auch ausgewählte frisch zubereitete Westküche (Burger, Nudeln, Salate, Quesadilla, Pizza)

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gibt 2 Poolanlagen (Salzwasser), einer im Restaurant- / Strandbereich, einer in der sogen. Greekzone. Dem Neubau in dem auch Zimmer mit direktem Poolzugang vermietet werden. Beide Pools sind öffentlich für alle Hotelgäste nutzbar.

4.0 / 6

Tobi (26-30), November 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Tolles Hotel mit kleinem eigenen Strand an den Klippen. Die Zimmer mit eigenem Poolzugang sind sehr zu empfehlen. Tolle Sonnenuntergänge und gutes Essen.

5.0 / 6

Umgebung

Ziemlich mittig von Koh Lanta - man muss sich bewusst sein, dass für sämtliche Aktivitäten, die die Insel zu bieten hat, einen Roller braucht.

4.0 / 6

Service

Koffer mussten selber ins Zimmer getragen werden. Sonst sehr hilfsbereit. Personal in der Gastro sehr freundlich.

4.0 / 6

Zimmer

Zimmer mit Poolacces - Gute Betten, tolles Bad mit großer Dusche

6.0 / 6

Gastronomie

Sehr gutes Essen, sowohl traditionell als auch europäisch.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Jd (31-35), April 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Tolles, entspanntes Hotel mit wunderschönen Terrasse, Bar und kleinem Strand. Super Ausblick über das Meer. Kleines Fitnesscenter, freundliche Angestellte und super Pool. PREIS Bester Preis über HolidayCheck bekommen - sogar besser als vor Ort. ZIMMER Auf jeden Fall Zimmer/Hütte am Meer nehmen - lohnt sich. ESSEN Frühstück mit frischen Früchten und westlichen sowie thailändischen Essen - nach ein paar Tagen etwas eintönig, aber lecker. Restaurant okay - in der Nähe gibt es aber bessere und günstigere. Cocktails sind super und die Hängematten über dem Meer einfach genial.

6.0 / 6

Umgebung

Im Süden ist es ruhiger - Roller mieten und die tollen Strände im Süden erkunden.

5.0 / 6

Service

5.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

6.0 / 6

Jens (26-30), Februar 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Super Anlage auf einer wunderschönen Insel. Wir hatten eine Bungalow direkt am Hang. Schöner kleiner Strandabschnitt

6.0 / 6

Umgebung

Kleiner schöner Strandabschnitt. Zu Fuß sind die nächsten Einkaufsmöglichkeiten zu erreichen

5.0 / 6

Service

Alle waren sehr hilfsbereit

5.0 / 6

Zimmer

Traumhafte Bungalows

6.0 / 6

Gastronomie

Haben wir wenig genutzt da es zu deutlich günstigeren Preisen sehr gutes Essen an den Straßen gibt

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Eigener Fitnessraum. Badezubehör und Spielsachen können direkt am Pool ausgeliehen werden

6.0 / 6

Conny (36-40), Januar 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Sehr schönes Hotel. Die Zimmer im Neubau (Creek Zone ) sind sehr zu empfehlen. Sie sind modern eingerichtet u haben ein tolles, großes Bad. Der Strand ist wunderschön, trotz der vielen Felsen. Punktabzug gibt es für das Frühstück. Viel zu wenig Auswahl.

6.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

5.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

EAK (31-35), Dezember 2016

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wir haben das deluxe Pool Zimmer gebucht am Anfang hat alles gepasst da wurde der Pool nur von den Leuten benutzt die es dazu Gebucht haben und nach drei vier Tagen wurde es auch als gemeinschaftspool für alle die auch dafür nicht bezahlt haben oder die gerade Lust drauf hatten benutzt. Der privatpool ist auch frei von allen Seiten zugänglich. Das Frühstück lässt auch zu wünschen übrig. Ausser man ist Fan von ausgetrockneten Kochschinken einer Wasserwurscht oder aller Art eiersorten. So ich glaube das reicht mal soweit fürs erste!!!!!

2.0 / 6

Umgebung

2.0 / 6

Service

5.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6

Gastronomie

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

2.0 / 6

Holger (36-40), Februar 2016

Hallo zusammen, wir waren Anfang Februar 2016 im Moonlight Bay Resort und alle unseren Erwartungen wurden übertroffen

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.0 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

5.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0 / 6

Zimmer

5.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0 / 6

Claudia (31-35), März 2013

Hatten uns vom Hotel mehr erwartet. Würden beim nächsten Mal Strandbungalow direkt in der Ortschaft Hat Klong Nin buchen. Strand von Moonlight Bay konnte wegen Ebbe nicht genutzt werden, es gab vom Hotel um 10:00 Uhr ein gratis Shuttle zum Strand, zurück um 13:00 Uhr. Wir blieben oft länger und kümmerten uns selbst um Rückfahrt (Tuk Tuk 50 Baht). Abends das selbe, wir mußten erst wieder in Restaurant- und Barmeile kommen (zu Fuß ca. 25 Minuten). Dafür war es nachts ruhig (bis auf Dschungelgeräusche Geckos, Zirpen, usw. und frühmorgendliches Wecken durch Hahn). Unser Hillside Bungalow war in Ordnung, hatten für gleiches Geld schon bessere Ausstattung & Service (Stichwort gelangweiltes und schnell überfordertes Frühstückspersonal). Für Ko Lanta zu teuer! Auffällig war die nicht liebevoll gestaltete und ungepflegte Anlage, da sind wir von Thailand anderes gewohnt. Der Fluss war bei uns stehendes Gewässer, stinkt natürlich und extreme Moskitosgefahr! Über die Brücke muss nämlich jeder drüber! Überwiegend deutsche Gäste! Gratis Kajakverleih! Schöner Blick und Sonnenuntergänge in die Bucht!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

3.8 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.3 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

3.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

3.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
3.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Stefan (26-30), Februar 2013

Check-in herzlich, freundlich und kompetent. Begleitung aufs Zimmer mit kurzer Einführung und Kofferträger. Anlage weitläufig, sehr gepflegt, im Hang, romantisch mit Fluss Zimmer: seaview gebucht, beachfront bekommen - ein Traum. Erhöht, ca 20 m vom Wasser entfernt. Vom Bett aus durch große Panoramascheibe sichtbar. Sauber, mit Safe, großem Bett, ordentliches Bad mit Dusche, Flachbildschirm, Klimaanalage arbeitet astrein Strand grobsandig, felsig, Wasser bei Ebbe sehr ruhig und sehr flach, KEINE Quallen gesehen oder gespürt, aber auch fast keine Fische, Wasser auch weiter draußen mit trüber Tendenz. Schnorchel nicht unbedingt nötig. Liegemöglichkeiten einige am Pool, einige am Strand. Überwiegend Säcke (Styroporkugeln - hat was!) die leicht mitgenommen werden können. Schulnote hierfür 2-3. Frühstück übersichtlich, eher klein gehalten, aber alles nötige da. Angestellte sehr aufmerksam und freundlich Beachbar leicht teurer als außerhalb, aber immer noch total in Ordnung. Wir waren sehr zufrieden. Aussenrum fast nix - nach rechts ca. 10 Minuten Marsch, dann aber 7/11 und Restaurants, weitere 10 Minuten ist dann schon etwas mehr los. Massage, Essen, Getränke, ein Doktor, Klamotten. Nachtleben tendenziell gegen 0 Zusammengefasst: wären gerne länger geblieben und würden sofort wieder kommen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.0 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
2.0 / 6

Umgebung

4.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.8 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

5.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Dagmar (46-50), Dezember 2011

Wir haben uns in den 10 Tagen sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder hin fahren. Mit einem geliehenen Roller (200 Baht pro Tag, ca. 5 Euro) kommt man auf der Insel überall hin. Vorsicht - Linksverkehr! Aber man gewöhnt sich schnell dran. Die Wanderung im Nationalpark im Süden kann man sich schenken, man geht 30 min über einen Plattenweg, kein wirkliches Dschungel-feeling. Ansonsten: mit Roller die Insel erkunden lohnt sich, es gibt viele nette Plätze.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Hotel mit 32 Zimmern, die als kleine Hütten an einem Hang verstreut liegen. Viele Treppen! Alles sehr sauber und gepflegt. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück. Fast nur Schweden im Hotel, kaum Kinder. Auf Koh Lanta gibt es aber überall fast nur Schweden! Die sind aber recht ruhig und nett, kein Problem.

6.0 / 6

Umgebung

Lage direkt am Strand, vom Pool zum Wasser sind es vllt 30m. Es gibt 2 kleine Sandbuchten, aber um mal ins Meer zu gehen, völlig ausreichend, es sind ja auch nicht viele Gäste da. Auf der Straße nach rechts findet man alles was man braucht: Geschäfte, Restaurants bei denen man oft direkt am Strand sitzt, Massagesalons etc. alles in 15 bis 20 min zu Fuss erreichbar. Ausflüge im Hotel oder überall sonst buchbar, außerhalb ist es aber billiger.

5.0 / 6

Service

Personal sehr freundlich. Wenn wir zum tauchen abgeholt wurden, kam immer eine Mitarbeiterin mit auf die Straße um zu sehen, dass auch alles in Ordnung ist. Einige sprechen gutes Englisch, einige fast nichts. Aber man kommt durch. Wir hatten einen Gecko unterm Dach der uns in der ersten Nacht nicht schlafen ließ weil er einen Heidenlärm veranstaltet hat. Er wurde dann gleich am nächsten Tag gefangen und weg gebracht. Sie haben sich viel Mühe gegeben.

6.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer waren eigentlich kleine Hütten, die am Hang verteilt waren. Es gibt 3 Kategorien, River-view liegen an einem Fluss der manchmal ordentlich müffelt, Forest-view hatten wir, man wohnt wie in einem Wald, mit Blick auf die Baumkronen weil wir in der oberen Reihe unser Haus hatten. Viele Stufen, aber herrlich. Sea-view mit Meerblick sind deutlich teuerer und recht modern, während die anderen eher landestypisch sind. Zimmergröße ok, sehr große Terrasse mit 2 Sesseln und Tisch, Bad mit Dus

5.0 / 6

Gastronomie

Frühstück war recht einfach, aber ausreichend. Eier wurden frisch gebraten, es gab immer die gleichen beiden Marmeladen, Obst, und einige asiatische Sachen, die auch warm waren. Abendessen hatten wir nur einmal dort, man sitzt fantastisch direkt im Sand am Strand wenn man mag, das Essen war sehr lecker, der Service an diesem Tag nicht so gut, lag aber an dem einen Kellner. Alle anderen waren sehr freundlich und zuvorkommend. Preis etwas höher als außerhalb, aber noch ok.

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Kleiner Pool direkt am Strand. Süßwasserdusche und WC vorhanden. Freies W-lan, aber teilweise recht schwach. Schönes Spa-Center, aber deutlich teurer als außerhalb des Hotels.

5.0 / 6

Andre (26-30), März 2011

Schöne Anlage mit herrlichem Blick aufs Meer auch Abends bei cocktails an der bar. Sehr gutes essen im Restaurant. Highlight flambierte Garnelen. Ich würde Sea Front Bungalows empfehlen oder Sea View da die anderen an einer Art See liegen und dort sah es nicht so ansprechend aus / sumpflandschadtsmaessig. Gutes SPA Angebot, herrliche Ruhe am Pool. Gute zimmerausstattungnund free WLAN ! Man kann sich oben einen roller am Empfang mieten ich empfehle dies um abends auch in anderen Bars essen zu gehen. Strand war nicht gut sehr felsignund nichtnzum schwimmen geeignet. Strand der traumhaft aussieht 5 min vom Hotel.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.0 / 6
Zustand des Hotels
5.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

4.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0 / 6

Zimmer

5.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.7 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Birgit (26-30), Februar 2011

Das Hotel ist nicht direkt am klong nin beach gelegen, die bucht ist steinig und lädt nicht unbedingt zum baden ein, aber der anblick ist toll!! die rockybar war bei sonnenuntergang der traum - ein cocktail und die untergehende sonne, was will man mehr! Service war auch total in ordnung. frühstück und abendessen - super! die stimmung allgemein war irgendwie sehr ruhig und etwas komisch, man sah nur wenige leute... vom hotel gibts täglich einen shuttlebus zum schönen beach klong nin beach (zu fuß ca. 10 minuten)! alles in allem eine recht nette anlage, bei uns fehlte bloß die stimmung etwas!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.5 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

5.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

5.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
4.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Christel & Mike (41-45), November 2010

Wir hatten über HolidayCheck gebucht, allerdings hatten wir ein Bungalow am River bekommen. Ich hatte als Wunsch vermerkt, das ich gerne ein Bungalow mit Meerblick hätte. Als wir ankamen wurde uns ein Bungalow mit Waldblick gegeben. Wir hatten einen Blick auf den Wald, den Pool und das Meer. Wir mussten 54 Stufen bis zu unserem Bungalow hochsteigen, aber es hat sich gelohnt, Die Bungalows stehen nicht dicht an dicht. Wir können die Anlage einfach nur weiterempfehlen

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die Bungalows liegen am Hang, am Fluss und am Meer. Frühstück war inklusive. Die Gäste waren versch. Nationalitäten, aber überwiegenden Skandivaierer, der Altersdurchschnitt lag so zwischen 20 und 50 Jahren

6.0 / 6

Umgebung

Die Anlage liegt zwar nicht wirklich zentral, aber in der Nähe gibt es versch. Restaurants, einen Supermarkt, Rollervermietungen und Touristinfobüros. Mit dem hoteleigenen Bus wurde man morgens zu einem Hotel am Strand gefahren und nachmittags wieder abgeholt. Bei Ausflügen wurde man direkt am Hotel abgeholt.

5.0 / 6

Service

Das Personal war sehr jung und unheimlich freundlich, höflich, zuvorkommend und mit englisch kam man sehr gut zurecht. Das Zimmer wurde jeden Tag gereiniget und die Handtücher gewechselt. Beschwerden...dafür gab es keinen Grund. Einmal war eine Treppenstufe bei dem Aufgang zu unserem Bungalow etwas locker, als wir abends wieder zurück waren, war die Stufe wieder fest. Toller Service

6.0 / 6

Zimmer

Die Bungalows waren einfach toll, für die Kategorie wirklich super, sauber, gemütlich TV, Kühlschrank, Aircondition, schönes Badezimmer, Uns hat es super toll gefallen

6.0 / 6

Gastronomie

Das inklusive Frühstück war amerikanisch, wie eigentlich überall in Thailand. Aber morgens wurde nach Wunsch die Eier frisch zubereitet. Es gab eine toll gelegene Rockybar, direkt am und über dem Meer, mit Sitzkissen, ideal um die Beine baumeln zu lassen. Das Personal brachte das Bier und die Cocktails bis hinunter an den Strand. Man hat sich dort richtig wohl gefühlt

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gab einen Pool, aber das Meer war direkt vor der Tür, allerdings waren dort auch einige Felsen, sodass man ein wenig aufpassen musste, wenn man ins Wasser ging, aber es war gut möglich. Man bekam auch Strandtücher vom Hotel, wenn man woanders zum Strand baden war.

5.0 / 6

Christian (31-35), Oktober 2010

Wir waren im Oktober 2010 zu Gast im Moonlight Bay Resort nachdem es anscheinend bis September teilweise renoviert wurde. Das Resort liegt rechts und links an einem Berghang und ist in der Mitte von einem Fluß durchschnitten über welchen eine Brücke führt. Von der Straße aus geht es gleich zur Rezeption. Check in verlief ziemlich zügig aber es viel schon jetzt auf das einige Mitarbeiter ihre Probleme mit der englischen Sprache haben. Wir hatten ein forrest view Zimmer. Durchaus akzeptabel, ein bisschen älter aber alles funktionierte und sauber war es auch. Auf river view würd ich eher verzichten, da es bei Ebbe ein bisschen riechen könnte. Diese Zimmer liegen direkt am Fluß und bei Ebbe kommt doch viel Schlamm und Unrat ans Tageslicht. Das Frühstück war echt schlecht. Ala Card Menu-, was nicht unbedingt schlecht sein muß, aber wenn von drei Obstsorten zwei nicht verfügbar sind, der Pancake beim kauen immer mehr wird und nur noch Toast zur Auswahl steht , und weder Kaffee noch Tee genießbar sind, würd ich schon sagen das es besser wäre das includierte Frühstück sausen zu lassen und auswärts zu essen. Über die anderen Speisen des Restaurant kann ich keine Aussage machen, da 90% der Gerichte auf der Karte nicht verfügbar waren. Aber die Cola war kalt - ist ja auch schon was. Wer dann doch mal Hunger bekommt, leiht sich im Hotel am besten ein Moped aus und fährt, egal ob rechts oder links, einfach die Hauptstraße entlang. Nach 5 Minuten Fahrtzeit kommen dann die ersten Kneipen mit gutem Essen. Wir waren immer in Saladan an der Waterfront essen, riesige Auswahl an Restaurants und einfach lecker. Danach noch ein kleiner Spaziergang durch die Einkaufsstraßen - was will man mehr?! Pool im Hotel machte einen neuwertigen Eindruck, zum abkühlen hatt es gereicht und auf den Holzliegen konnte man auch bequem Siesta halten. Der Hotelstrand ist nicht zum baden geeignet. Viele Felsen und die ziemlich starke Brandung lassen das schwimmen im Meer nicht zu. Dafür gibt es eine super Geräuschkulisse wenn die Wellen auf die Felsen krachen - ich finds gut. Eine Beachbar gab es während unseren Aufenthaltes nicht obwohl es sie ja eigentlich doch gab. Nur leider waren weder Angestellte noch Getränke anwesend. Schade. Auch wenn das Hotel relativ leer war, trotzallem kann man sich ja wohl doch um seine wenigen Gäste kümmern. Alles in allem kann ich dieses Hotel nicht weiter empfehlen. Viele kleine Fehler die irgendwann nicht mehr lustig sind machen den Aufenthalt dort nicht wirklich berauschend.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.0 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
3.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
2.0 / 6

Umgebung

3.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0 / 6
Entfernung zum Strand
5.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0 / 6

Zimmer

4.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
3.0 / 6

Gastronomie

3.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
2.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.3 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
4.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Diana (36-40), Januar 2010

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Es ist ein tolles Resort. Die Größe mit 30 Bungalows ist genau richtig, obwohl man bei den höher liegenden Bungalows auch gute Konditionen braucht. Wir haben hier geheiratet und es war einfach himmlisch. Alles hat super funktioniert. Die Gästestruktur bestand eher aus Skandinaviern.

5.0 / 6

Umgebung

Der Strand direkt am Hotel ist wohl eher nicht als Strand zu bezeichnen, aber in 5 min Fahrzeit (mit dem kostenlosen Hotel-Schuttle) erreicht man einen tollen Strand. ... und wer sich hier kein Moped ausleiht, der ist selber Schuld. Man kommt überall schnell hin und das mit dem Linksverkehr ist überhaupt kein Problem. Es sind nicht viele Fahrzeuge unterwegs und die Thais fahren doch recht ordentlich. Zum Einkaufen ist es auch nicht weit, die 7/11 haben 24 Stunden geöffnet.

6.0 / 6

Service

Sehr guter Service, alle super freundlich und sehr hilfsbereit. Besonders hervorzuheben sei hier der Weddingplaner, obwohl die Vorbereitung der Hochzeit nur in englisch war (und unser englisch ist miserabel), hat alles hervorragend geklappt. Vielen Dank nochmal!!!

6.0 / 6

Zimmer

Wir hatten die Honeymoon-Suite Nr. 210. Sehr schöner Bungalow mit tollem Meerblick und Jacuzzi auf der Terasse. Die Ausstattung war sehr gut und modern.

6.0 / 6

Gastronomie

Es gibt ein Restaurant und eine Bar. In dem Restaurant wird auch das Frühstück eingenommen. Es hat alles super geschmeckt, aber es gibt natürlich immer mal welche, die wieder etwas zu meckern haben.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Sabine (41-45), Dezember 2009

Diese Bungalowanlage liegt an einem Hang. Man sollte beachten das viele Bungalows (Seaview und Forestview)nur über etliche Treppen zu erreichen sind.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Es gibt verschiedene Bungalowtypen - Riverview, Forestview, Seaview und die Beachfront Suiten. Auch Honeymoon Suiten sind vorhanden. Es gibt ein Restaurant, die Rocky Bar und ein Spa. Zu unserer Reisezeit waren hauptsächlich Skandinavische Gäste in dem Hotel.

5.0 / 6

Umgebung

Mit einem Moped lässt sich die Umgebung hervoragend erkunden. Diese werden auch vom Hotel vermietet. Ebenfalls stehen vor dem Hotel Motoradtaxen zur verfügung.

5.0 / 6

Service

Das Personal war überall superlieb und spricht auch gut Englisch. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt.

5.0 / 6

Zimmer

Wir hatten einen Seaview-Bungalow mit Klimaanlage, Dusch,TV,Safe, Sonnenterasse und Kühlschrank. !! KEINE Minibar!! Für die Bestückung des Kühlschrankes muste man selber sorgen. Es gab aber kostenloses Trinkwasser und einen Wasserkocher für Kaffee - und Teezubereitung war auch vorhanden. Von unserer Sonnenterasse hatten wir einen super Meerblick und konnten den Sonnenuntergang geniessen.

5.0 / 6

Gastronomie

Das Frühstück ist wie überall in Thailand eher übersichtlich. Abends kann man direkt am Strand sitzen und essen. Der Sonnenuntergang in der Rocky-Bar ist ein MUSS ! Viel Romantischer geht dann schon nicht mehr.

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es ist ein schöner Pool vorhanden an dem es Liegen, Sitzsäcke und Sonnenschirme gibt.Der Strand ist stark von Felsen zersetzt und zum Baden eher ungeeignet. Es gibt täglich um 10.00 Uhr morgens einen kostenlosen Transfer zum Klong Nin Beach. Dieser dauert ca. 5 Min.Nachmittags wird man wieder zum Hotel zurückgefahren. Dieser Strand ist sehr schön und super zum Baden geeignet. Es gibt zudem einen Internetzugang, eine Bücherecke und Mopedvermietung.

5.0 / 6

Maria (19-25), November 2009

Hallo, wir befinden uns gerade im Moonlight Resort auf Koh Lanta. Wir sind sehr zufrieden mit dem Hotel und moechten es deswegen gleich mal positiv bewerten. Das Personal ist sehr sehr freundlich die Leute sprechen alle gutes Englisch und haben immer ein ehrliches Laecheln parat. Das Arbeitsklima scheint sehr gut zu sein. Wir haben das River View Bungalow (guenstigste Kategorie 1800 THB pro Nacht inkl. Fruehstueck und einer Massage konnten wir verhandeln da im Moment nicht viel los ist in dem Hotel. Der Pool ist sauber und es sind immer Handtuecher am Pool parat. wir sind wirklich sehr positiv begeistert und haben sowohl den Kellnern als auch dem sehr netten Zimmermaedchen trinkgeld da gelassen. Das Fruehstueck ist ausreichend es ist fuer jedermann etwas dabei. Wir hatten uns einen 125 Roller ausgeliehen 350 THB pro Tag und es war ein riesen Spass. Wer in Koh Lanta kein Roller faehrt ist selber Schuld. Einfach mal die Insel abfahren macht echt Spass und es dauert ca. 2-3 Stunden. Die Massage im Hotel war wirklich sehr entspannend und der hoehere Preis gerechtfertigt da das Personal sehr gut geschult ist und die Einrichtung sehr sauber und entspannend war. Im grossen und ganzen ist das Hotel sehr zu empfehlen fuer Leute die Ruhe im Urlaub suchen es liegt am Strand und ist in der Mitte von Koh Lanta gelegen. In ca 15-20 Minuten erreicht man Saladan wo man am Abend gut bummeln kann. Schoenen Urlaub !!!!

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.8 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

4.6 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

6.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

5.5 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0 / 6
Größe des Badezimmers
5.0 / 6

Gastronomie

5.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Melanie (41-45), November 2009

Man sollte auf jeden Fall auch raus,mit dem Tuk Tuk kostet die Fahrt ins Dorf 50 Bath und dauert nur ca. 5 min. Dort gibt es dann auch Shoppingmöglichkeiten,Restaurants,Pharmacy,Bars,einen 7/11 und einen Geldautomaten. Die Rasta Baby Bar ist sehr gemütlich ,wer gerne Raggay mag und dabei den Sonnenuntergang beobachten möchte.Angeschloßen ist ein kleiner Tattoo Shop,hier bekommt man für relativ kleines Geld ein schönes Bamboo Tattoo in exelenter Qualität.Aecco ist ein toller Künstler. Wer schnorcheln möchte sollte einen Ausflug nach Ko Rock machen.Ein Tagesausflug mit Verpflegung kostet ca.20 Euro,dafür sieht man jede Menge bunte Fische und auf der Insel leben Warane die man beobachten kann.Der Sandstrand ist so weiß das es in den Augen blendet. Zum essen abends am Strand hat man jede Menge Auswahl,aber uns hat es im Richy am besten gefallen,alles frisch zubereitet,sag was du möchtest es wird gemacht. Wer hier nicht mit dem Motorroller fährt ist selber schuld,der kostet 6 Euro am Tag und man kann die Insel an einem Tag erkunden,aber schön vorsichtig fahren,denn die Straße im Süden ist nicht ganz so toll.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Die Anlage verfügt über 30 kleine Bungalows,die schön am Hang im Dschungel liegen.Ein Teil liegt so das man das Meer sehen kann.Und andere an einem kleinen Fluß,die sind dann auch günstiger,da es schon mal riechen kann. Tip top gepflegte Anlage,es wurde jeden Tag sauber gemacht,Kaffee und Tee stehen kostenlos zur Verfügung,sowie 1 Flasche Wasser pro Person.Frühstück ist ausreichen,jeden Tag wechselt ein Thay Gericht. Hier sind alle Nationalitäten vertreten,und man kommt schnell mit jedem ins Gespräch.

6.0 / 6

Umgebung

Das Resort hat einen Naturbelassenen Strand,was für Kinder allerdings gut geeingnet ist.Es fährt täglich ein Shuttlebus um 10.00 Uhr kostenlos bis zum nächsten Strand der nur 5 Min entfernt liedt.Dort gibt es Einkaufsmöglichkeiten.Ausflugsmöglichkeiten gibt es hier überall zu buchen (schnorchel oder Tauchen) Der Nationalprk ist eine halbe Stunde entfern sowie ein Wasserfal.Im Süden gibt es ein Elefantencamp wo man für 500 Bath eine Stunde durch den Nationalpark reiten kann.

6.0 / 6

Service

Freundlichkeit wird hier sehr groß geschrieben,und Verständigungsprobleme gab es auch nicht,denn hier sprechen alle relativ gut Englisch. Die Zimmer waren immer super sauber,und jeden Tag gab es frische Handtücher.Eine eigene Wäscherei ist auch vorhanden,aber geht man aus dem Resort rechts herum auf die Straße gibt es eine kleine Wäscherei,die für 1kg Wäsche für nur 60 cent nimmt.Das ist unschlagbar. Wer hier mit Kindern anreist,braucht sich um nichts Sorgen machen.Hier sind alle total Kinderl

6.0 / 6

Zimmer

20 qm sollten reichen,alles ist mit Naturmaterialien ausgestattet.Das Bett ist sehr groß,mit 4 Kopfkissen.Das Bad ist auch sehr liebevollgestaltet und zur Körperpflege stehen Schampoo und Duschgel zur Verfügung das auch nur aus natürlichen Substanzen besteht.Das hat gut geduftet. Klimaanlage ist vorhanden,ein Telefon,Fernseher sowie ein kleiner Kühlschrank wo man alles unterbekommt was man so braucht an Getränken.Im goßen Kleiderschrank befindet sich ein Safe. Jedes Haus hat einen großen Balko

6.0 / 6

Gastronomie

Es gibt ein Restaurant mit lokalen Köstlichkeiten,aber auch Internationalen Gerichten,es hat alles sehr gut geschmeckt.Alle 2 Tage gibt es auch BBQ mit Fischspezialitäten oder Steaks,man kann aber auch ala Card essen. Etwas am Hang zum Meer liegt die Rocky Bar,hier zaubern Andy und Bao leckere Coctails zu fairen Preisen.Und die Sonnenuntergänge sind hier spektakulär.Die Atmosphäre ist sehr gemütlich. Wer will kann auch in die Küche schauen,und zusehen wie hier die Wocks geschwungen werden.Alle

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Playground für Kinder und einen Raum wo die kleinen Filme schauen können.Wer Heimweh hat kann sich mit dem Internet beschäftigen oder im Spa Bereich verwöhnen lassen.Am Pool gibt es ausreichend Liegen mit Sonnenschirmen und goße Kissen wo man sich gemütlich reinlegen kann. Handtücher gibt es in Hülle und Fülle und der Pool wird jeden morgen gereinigt daher ist das Wasser top(er ist aber nicht beheizt).

5.0 / 6

Jochen (26-30), Februar 2009

Sehr schönes Resort, etwas Abseits der stetig wachsenden Urlaubsorte. Man überquert nach dem Check In an der Rezeption einen langen Steg über einen Bachlauf, und kommt im eigentlichen Resort direkt am Meer an. TIP: Sea View, traumhafter Blick aufs Meer bei Sonnenuntergang. Ich war das erste Mal in diesem Resort 2006, dann 2009 auf kurze Stipvisite um an die schöne Zeit zurück zu denken. Die Anlage hat sich nicht verändert, noch alles Top in Schuß und gepflegt. Allerdings ist Ko Lanta sehr stark im Wachstum, so dass es mit der Ruhe auf der insel wohl bald vorbei sein wird.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

5.5 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
4.0 / 6

Umgebung

4.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0 / 6

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.5 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0 / 6

Zimmer

5.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
6.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

5.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
6.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.5 / 6

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Carolin (31-35), Dezember 2007

Bungalow mit Riverview nicht empfehlenswert, Seaview, Beachfront oder Honeymoon Suite sind am schönsten gelegen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Kleines Hotel, ca. 30 Zimmer, Bungalows, neuwertig, in die Küstenregion eingegliedert. sauber, Übernachtung+Frühstück, Abendessen a la carte, internationale Gäste, verschiedene Altersklassen

5.0 / 6

Umgebung

top Lage, direkt am Strand, der nur zum Hotel gehört, Ausflüge mit Bus möglich, Vespas im Hotel mietbar, Taxi, Nachbarhotels in Fußnähe

6.0 / 6

Service

super Service, zuvorkommend aber unaufdringlich, Englisch sprachig, perfekt

5.5 / 6

Zimmer

super Zimmer, überdurchschnittlicher Standart, alle Funktionalitäten Klimaanlage, Terasse, Minibar, Kaffeemaschine, Safe, natürliche Belüftung im Bad, separiert, so dass Nachbarn nicht hörbar, int. TV-Programme

5.5 / 6

Gastronomie

1 Restaurant, 1 Bar, sehr leckere Küche, authentisch/lokale/landestypische Küche, auch Varianten, sogar Kochkurse, nichts auszusetzen

4.5 / 6

Sport & Unterhaltung

Swimmingpool mit Fontäne, grobkörniger Strand mit Liegen, großes Himmelbett mit Blick aufs offene Meer

4.0 / 6

Manfred (51-55), Februar 2007

Die Anlage besteht aus einzeln stehenden Bungalows im Wald, am Fluss oder direkt am Strand. Wir haben die Beachfront-Bungalows 201 u. 202 bewohnt, unserer Meinung nach die beste Lage. Der Ausblick von der Terrasse war ein Traum. Die Zimmer waren gut eingerichtet mit Klima, Kühlschrank, TV, Kaffeekocher, sowie einen Whirlpool auf der Terrasse (von uns nicht benutzt). Das Bad bräuchte einen neuen Anstrich, ist aber vollkommen funktionsfähig und praktisch. Das Essen im schönen, offenen Restaurant, war immer sehr gut. Der Pool ist sauber und gepflegt. Der Strand vor dem Hotel ist sehr steinig In der Hotelanlage ist auch noch die wunderschöne Rocky Bar, direkt am Meer, hier ist es sehr romantisch. Das Personal war in allen Bereichen sehr hilfsbereit und freundlich. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und die 5 Tage, die wir hier gebucht hatten waren uns zu kurz. Von der Strasse vorm Hotel kommt man mit dem Tuk Tuk (od. auch mit dem kostenlosen Taxi vom Hotel) in 3 Minuten zum nächsten Sandstrand und in die nächste Ortschaft. Hier gibt es mehrere Geschäfte, Restaurants und schöne Strandbars, auch am Abend ist es kein Problem mit dem Tuk Tuk dort hin zu fahren (100 Bath bei 4 Personen). Wer Luxus sucht ist hier falsch, aber wer eine ruhige Anlage in wunderschöner Lage mit Athmosphäre sucht, ist hier genau richtig. Das Resort hat 3 Sterne und wird dem voll und ganz gerecht.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.8 / 6
Zustand des Hotels
6.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
5.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
3.0 / 6

Umgebung

5.4 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

5.7 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

5.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

5.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
5.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
6.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Stephanie (41-45), November 2006

Das Hotel wurde überwiegend von schwedischen Großfamilien gebucht, die sich offensichtlich sehr wohl gefühlt haben. Als Paar haben wir uns dort nicht so wohl gefühlt und würden dieses Hotel nicht wieder buchen. In der Nähe gab es ein sehr schönes Strandrestaurant, welches fußläufig über eine dunkle Strasse zu erreichen war. Zum Hauptort der Insel mußte man mit dem Taxi bzw. Mototaxi fahren, Dauer ca. 30 Minuten.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

3.8 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0 / 6
Familienfreundlichkeit
6.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

3.0 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0 / 6
Entfernung zum Strand
6.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0 / 6
Größe des Zimmers
4.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

4.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
5.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Bruno (26-30), Juni 2006

Trotz der Regenzeit war das Wetter zu dieser Zeit durchgehend gut und ohne Regen gewesen. Dennoch würde ich davon abraten in der Nebensaison nach Koh Lanta zu reisen. Es ist wirklich fast wie ausgestorben dort. Auch Geschäfte haben in der Nebensaison geschlossen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wir haben uns das hotel ausgesucht, da es aus Bungolows besteht. Diese gibt es in unterschiedlichen Kategorien. Die Zimmer haben kleine Unterschiede in der Ausstattung. Wir haben ein Bungalow an der Beachfront gehabt. Diese kann ich wenn auch nur empfehlen, da die Riverside Bungalows nicht gerade schön gelegen sind und auch einen schlechteren Eindruck auf mich gemacht haben. Die Anlage scheint schon etwas in die Jahre gekommen zu sein. Von der Sauberkeit und der Bepflanzung der Anlge konnten wir uns allerdings nicht beschweren. Über andere Gäste können wir nicht viel berichten. Es waren noch zwei weitere Bungalows belegt, jeweils von Familien, die aus Deutschland kamen. Wir waren in der absoluten Nebensaison in dem Hotel. Das habe ich so in Thailand bisher nicht kennen gelernt. Da es uns schon etwas zu leer war und uns die Anlage nicht so zugesagt hatte, sind wir auch nur eine Nacht geblieben. Wir haben über das Internet gebucht und hatten noch Frühstücksverpflegung. Das Restaurant ist am Pool gelegen.

2.0 / 6

Umgebung

Man ist eigentlich schon auf die Anlage angewiesen und hat in der Nebensaison keine Möglichkeit auf Taxis. Zu Fuß muss man lange maschieren, um an die nächste Anlagen zu gelangen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es demnach nicht oder nur mit dem Taxi erreichbar. Der Strandabschnitt ist einigermaßen gepflegt. Der Sand wurde von einigen Angestellten gesiebt und in Schuss gebracht. Links und rechts ist er durch große Felsbrocken fast abgeschirmt. Auch im Meer befinden sich einige große Steine. Das Sch

2.5 / 6

Service

Über die Freundlichkeit gibt es nicht viel zu berichten. Für Thailand ist es nichts Besonderes. Wir wurden freundlich empfangen. Vielleicht ist es in der Hauptsaison anders, wenn das Personal auf mehr Trinkgeld hoffen kann. Wenn, dann ein kurzes Lächeln. Die Angestellten haben auch nicht immer gegrüßt. Das kenne ich auch nicht so von Thailand. Positiv fand ich die Zimmerauswahl. Wir haben, ohne es zu verlangen oder zu fragen, 2 Zimmer gezeigt bekommen. WIr hatten uns für das 2. Entschieden, da

3.5 / 6

Zimmer

Wir hatten die Beachside Bungalows. Sie sind zweckmäßig eingerichtet. Die Zimmergröße ist für den Preis in der Nebensaison angemessen. Es gibt ein Doppelbett, einen Schrank, eine Mini-Bar mit einem Wasserkocher für Tee und Kaffee (kostenfrei). Der Bungalow ist mit AC ausgestattetund hat auch einen SAT-TV. Das Bad ist meines Erachtens das Problem des Zimmers. Hier sieht es nicht so doll aus. Das müsste unbedingt renoviert werden! Die Fließen und die Farbe sehen nicht einladend aus. Alles alt und

2.0 / 6

Gastronomie

Da nur wenige Gäse da waren, gab es auch nciht reichlich viel am Frühstückstisch. Also den Standard: "Brot", einfacher Belag wie Marmelade, Käse und Wurst, wenige Früchte, Kaffee, Tee, Säfte (nicht frisch). Wir kamen erst am Nachmittag an und haben das Abendessen verpennt. Kurz nach dem Frühstück am nächsten Tag sind wir aber auch wieder abgereist.

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es gibt das Restaurant und die anliegende Pool-Bar. Liegen sind am Pool für uns ausreichend zur Verfügung gewesen, genauso wie Sonnenschirme. Am Strand war etwas weniger aufgestellt gewesen. Hierfür werden aber keine Extrakosten berechnet.

2.0 / 6

Christina. (26-30), Januar 2006

Fazit: Vorweg muss man sagen, dass Unterkünfte auf Koh Lanta verhälnismäßig teurer sind als z.B. in Phuket. Wir sind von Phuket aus mit der Fähre über Krabi nach Koh Lanta gefahren (ca. 5h). Koh Lanta ist einen Besuch wert, aber ein zweites Mal würde ich nicht mehr dort hinfahren. Wenn man vorher schon ein bisschen in Thailand unterwegs war kommt einem Koh Lanta etwas trist vor. Bilderbuchstrände und kristallklares Wasser habe ich hier nicht finden können (wie in Phuket). Die Einheimischen sind zwar freundlich aber im Gegensatz zu anderen Thais verschlossener und zurückhaltender. Manchmal hatten wir sogar das Gefühl als Tourist "unerwünscht" zu sein. Die Infrastruktur ist bei Weitem nicht so ausgebaut wie in Phuket oder so. Aber wie gesagt: unbedingt einen Roller mieten (ca. 5 € am Tag) und die Insel erkunden bzw. auch mal das Resort verlassen und z.B. eine urige Strandbar besuchen. Hier herrscht noch Backpacker-Atmosphäre: "Otto" ist ein sehr schönes Strandrestaurant: Alles aus massivem, urigen Holz, mit Hängematten, Füße in den Sand strecken und bei äußerst köstlichem Essen und Cocktails den Sonnenuntergang genießen! Wir hatten mal gegen 23.00 Uhr eine Reifenpanne mit dem Roller und innerhalb von 10 Minuten wurde dank ein paar netter Thai Jugendlicher in einer kleinen "Werkstatt" am Strassenrand alles repariert. Zurück sind wir dann mit der Fähre über Koh Phi Phi gefahren. Man kann dort aussteigen und eine spätere Fähre nehmen und hat dann ca. 5 h Aufenthalt in Phi Phi. Wir haben uns ein Longtailboot inkl. Fahrer gemietet. Das lohnt sich auf jeden Fall, denn auf Phi Phi Le findet man den traumhaftesten Strand den ich je gesehen habe (Phi Phi Le ist die kleinere, unbewohnte "Schwesterinsel" von Phi Phi auf der "The Beach" gedreht wurde, ein Traum; siehe Foto).

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Moonlight Bay Resort bietet Bungalows in jeder Preisklasse: Die River View Bungalows, am kleinen Flusslauf gelegen, sind wie die Forest View Bungalows sehr einfach eingerichtet und etwas weiter vom Strand entfernt. Allerdings läuft man nur 3-4 Minuten bis an den Strand. Die Sea View/Beachfront Bungalows sind auf einer Anhöhe angelegt und unterscheiden sich in der Ausstattung. Die Honeymoon Suite ist auch auf der Strandseite, geräumiger mit eigener Badewanne auf der Terrasse (hat aber auch einen stolzen Preis!). Im allgemeinen sind die Bungalows großflächig verteilt, man fühlt sich nicht gestört durch den Nachbarn. Wir hatten mit Frühstück gebucht. Da nur wenige Gäste im Hotel waren kann ich nichts zur Gästestruktur sagen. Aufgrund vieler Stufen und Treppen ist das Resort nicht für Behinderte geeignet. Das Resort ist - wie alle Bungalow Anlagen auf Koh Lanta - überteuert (im Vergleich zu anderen Inseln wie Phuket)

4.0 / 6

Umgebung

Koh Lanta ist ca. 27 km "lang" und nur ein paar Km breit. Der Tourismus spielt sich ausschließlich an der zum Baden geeigneten Westküste ab. Hier führt vom kleinen Hafenort Baan Saladan eine Küstenstrasse bis ganz in den Süden der Insel (erst noch geteert, dann Holperstrasse). Perfekt um sich bei Ankunft einen Roller zu mieten und an der Strasse entlang zu fahren um eine Unterkunft zu finden. Wir wollten eigentlich im Vorhinein im Internet buchen, haben aber dann entschieden erst vor Ort nach ei

4.0 / 6

Service

An der Freundlichkeit oder Hilfsbereitschaft des Personals hat es nicht gemangelt, alle waren sehr bemüht - eher an den Englischkenntnissen und an der allgemeinen Organisation. Da kann es schon mal öfter zu Mißverständnissen kommen. Die Reinigung der Zimmer ist ok.

3.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer sind wie gesagt qualitativ sehr unterschiedlich ausgestattet. Unser Forest View Bungalow war an einen Hang gebaut ca. 50 Stufen bergauf. Sehr einfach eingerichtet, aber dennoch TV, ein kleiner Kühlschrank (Minibar), ein Wasserkocher mit Instantkaffee / Tee und AC. Das Badezimmer ist leider nicht so schön gewesen - eine Renovierung wäre hier sicherlich angebracht!

2.5 / 6

Gastronomie

Es gibt ein sehr schönes Restaurant direkt am Pool / Strand von wo aus man einen herllichen Sonnenuntergang erleben kann. Das Essen ist sehr lecker und günstig - jedoch am Service mangelt es gewaltig, was sicher auch den den fast nicht vorhandenen Englischkenntnissen liegt. Wir haben zwar mit einem Lächeln hingenommen, dass wir selten das bekommen haben was wir bestellt hatten, aber wenn man in dieser Hinsicht penibel ist kann es schon störend sein. Alles geht sehr langsam voran und es scheint,

3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Es werden Massagen angeboten, die wir aber nicht ausprobiert haben. In der Regel ist es innerhalb eines Hotels schon fast doppelt so teuer wie ausserhalb. Ansonsten gibt es einen sehr schönen und eiskalten Pool, der eine willkommene Erfrischung bei den enormen Temperaturen bietet. Am Pool befinden sich schöne Holzliegen mit Auflagen, Handtücher und Sonnenschirme. Obwohl wir eigentlich keine "Pool-Lieger" sind, hier in Koh Lanta haben wir den Pool und die bezaubernde Sicht aufs Meer genossen.

4.0 / 6
Alle Bewertungen lesen

Bilder

Strand Sonstiges Strand Strand Strand Strand Pool Pool Zimmer Pool Strand Zimmer Strand Pool Das Bad Pool und Restaurant Hotel-Strand Unser Bungalow mit Waldblick bzw. Poolblick Waschtisch im Bad Gemütliche Sitzmöglichkeit am Strand Am Strand beim Restaurant Idyllisch Aber trotzdem schön! Honeymoonsuite 210 Schön zurecht gemacht. Terrasse Badezimmer Der Ausblick von unserem Zimmer. Sonnenuntergang Pool Bad Seaview Bungalow Zimmeraussicht Pool Frühstück Terrasse des Bungalows Hotelpool Sicht auf den Pool Seaview Bungalow Klong-Nin-Beach River View Rocky Bar Rocky Bar Rocky Bar Forrest View Bad Forrest View Balkon Forrest View Bungalow Sonnenuntergang Rocky Bar Die Rocky Bar Fireshow an der Rocky Bar Fireshow an der Rocky Bar Fireshow an der Rocky Bar Fireshow an der Rocky Bar Fireshow an der Rocky Bar Fireshow an der Rocky Bar Weg zum Bungalow (Forest View) Ausblick Honeymoon Suite Beachfront Bungalow Aussicht Beachfront Bungalow Pavillions am Strand Blick aus dem Restaurant Blick vom Balkon Bungalow am Fluss Pool