Tamu Hotel
Hotel bewerten

Tamu Hotel
Sihanoukville/Kampong Som

100%
Weiterempfehlung
5.4 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
5.4 / 6
Zimmer
5.3 / 6
Service
5.8 / 6
Umgebung
5.3 / 6
Gastronomie
6.0 / 6
Sport und Unterhaltung
4.0 / 6

Bewertungen

Horstwalter (51-55), November 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Ein Hotel am Traumstand, die Umgebung ist ein wenig "aufstrebend", d.h. bei der Anreise kommt man an vielen Megabaustellen vorbei. Zum Glück liegt das Hotel in erster Reihe am Strand und die Baustellen Ligen entweder weit entfernt oder zurück.

6.0 / 6

Umgebung

Am absoluten Traumstrand gelegen mit Blick auf Trauminseln und den Sonnenuntergang.

6.0 / 6

Service

Superfreundlich, geradezu herzlich!

6.0 / 6

Zimmer

Stylisch und geräumig.

6.0 / 6

Gastronomie

Sauleckeres Frühstück inkludiert, Kombination aus á la Carte und Bestellung, alles inklusive, auch Caféspezialitäten, ein Traum!

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Chillen, chillen, chillen, und bei Bedarf Ausflüge auf die Inseln oder so.

6.0 / 6

Dieter (56-60), Oktober 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Tolles Hotel, aber leider muss ich kritische Anmerkungen abgeben, denn das Drumherum ist bedenklich. Sehr schönes kleines Boutiquehotel am Strand von Otres Beach. Leider ist die Umgebung stark vermüllt und bei Regen und Sturm wird viel Müll angeschwemmt, schade! Dennoch aus meiner Sicht der beste Platz in Sihanoukville.

5.0 / 6

Umgebung

Das Hotel liegt zwar weit ab vom Trubel, hier wird aber kräftig gebaut und ich fürchte, dann ist es mit der Ruhe vorbei. Für die großen Hotelkomplexe ist der Strand auch viel zu klein. Leider ist alles hoffnungslos vermüllt und der viele Plastikmüll aus dem Meer macht mich sehr traurig. Das Hotel bemüht sich sehr darum den Strand vor dem Hotel sauber zu halten, aber schon wenige Schritte weiter sieht es furchtbar aus.

3.0 / 6

Service

Das Personal ist sehr freundlich, Zimmerservice aufmerksam und sauber

6.0 / 6

Zimmer

schön eingerichtet, schönes Außenbad

6.0 / 6

Gastronomie

Aufgrund der äußeren Zustände, waren wir überwiegend im Hotel essen. Angebot und Qualität waren sehr gut. Zudem sitzt man sehr schön dort.

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Mehr als faulenzen kann man nicht machen. Strandspaziergang entfällt, wenn man sich nicht frusten will. Wir haben 1 x eine Inseltour gebucht, aber das war noch schlimmer, die vorgelagerten Inseln sind völlig vermüllt.

1.0 / 6

Matthias (51-55), Juli 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel ist direkt am Otres Beach 2, im ruhigen Teil von Sihanoukville gelegen. Das Frühstück wird im Strandrestaurant, mit herrlichem Blick auf das Meer, serviert. Hier hat man die Auswahl am Buffet und die warmen Speisen a la Carte. Essen im Restaurant ist sehr lecker, wenn auch etwas teurer als außerhalb. Das Deluxe Zimmer ist mit der Schlafcouch für 3 Personen groß genug. Leider etwas wenig Stauraum für Kleider und Gepäck. Das Bad liegt Outdoor. Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.

5.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6

Service

5.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.0 / 6

Robert (66-70), Februar 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wir haben uns in diesem Hotel sehr wohl gefühlt. Die Zimmer sind geräumig und mit einem offenen Bad eingerichtet. Das Frühstück lässt absolut keine Wünsche offen, das Restaurant ist zwar etwas teurer aber von einer sehr guten Qualität. Hier stimmt das Preis/ Leistungsverhältnis. Eine Empfehlung!

6.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

5.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Manuela (51-55), Januar 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel liegt am noch ruhigen Otres Beach. Leider haben wir ein Zimmer erhalten, was weder Pool- noch Meerblick hatte, obwohl wir ein Deluxe Zimmer gebucht hatten. Das Zimmer ist nicht besonders schön, relativ kahl, mit einer Verbindungstüre (nicht gebucht) und hörten jedes Wort vom Nebenzimmer, sehr hellhörig. Badezimmer ist im Freien, WC extra und vollkommen schwarz gestrichen, etwas unheimlich. 2 Flaschen Wasser pro Tag, Cafe, Tee, Wasserkocher, Bademäntel, Safe, vorhanden. W-Lan funktioniert etwas zäh und am Strand noch langsamer. Die Zimmer werden 2x pro Woche ausgeräuchert, trotzdem hatten wir zu unserer Zeit viele Moskitos. Insgesamt eine gepflegte Anlage. Frühstück wird am Strand eingenommen, was uns sehr gefallen hat. Minimalistisches Buffet, etwas dürftig bei dieser Preisklasse, diverse Ei-Speisen kann man extra bestellen. Im Hotelrestaurant 3 x zu Abend gegessen. Das Essen schmeckt gut, besonders empfehlenswert ist die Hühnersuppe, sehr köstlich. Allerdings für kambodschanische Verhältnisse relativ teuer. Happy Hour gibt es nicht, wird aber in allen anderen umliegenden Lokalen angeboten. Musikbeschallung bei der Beach Bar könnte etwas leiser sein. Die Service/Barmitarbeiter, die sich auch um die Strandliegen kümmern, sind alle sehr bemüht, aufmerksam, freundlich, nett, zuvorkommend. Jedesmal, wenn wir ein Liegebett verstellen wollten, waren sie schon zur Stelle und haben geholfen. Es wird auch nach jedem Regenguss der Strand gekehrt und gerechert und die Polsterliegen aufgeklappt und gebürstet. Es sind nicht genügend bequeme Liegen vorhanden. Schatten nur von Bäumen, keine Sonnenschirme. Meer mit starken Gezeiten, Schwimmen bei Ebbe nur weit draußen möglich, bei Ebbe oft viel Müll, der angeschwemmt wird. Restaurants/Bars gibt es unzählige, man braucht nur am Strand entlangzulaufen. Je weiter weg vom Hotel, umso günstiger. Außerhalb des Hotels gibt es ein Minigeschäft, wo man Getränke kaufen kann. Sonst keine Restaurants, nur Müll und Dreck und Baustellen. Es werden in unmittelbarer Nähe 2 weitere mehrstöckige Hotels gebaut, der Baulärm beginnt um ca 7 Uhr Früh. Anzunehmen, dass in einigen Jahren der Otres Beach kein ruhiges Plätzchen mehr sein wird. Wir ließen uns mit dem Tuk Tuk (ca 20 Minuten Fahrt) in die Stadt fahren. Dort gibt es nicht wirklich was zu sehen. Es wird auch dort rundherum gebaut. Anmerkung: Es gibt überall sehr viele Streunerhunde, weil, so wie es aussieht, nichts unternommen wird (Kastration, Sterilisation) und diese sich sehr rasch vermehren. Mir taten sie unendlich leid und ich habe sie auch immer gefüttert.

4.0 / 6

Umgebung

Service

Nicht bewertet

Zimmer

Gastronomie

Nicht bewertet

Sport & Unterhaltung

Bernd (51-55), November 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Tolles, kleines Hotel an einer der schönsten Ecken der Strände von Sihanoukville. Entspannung pur, gutes Essen und superfreundliches Personal.

6.0 / 6

Umgebung

Lage ist natürlich immer relativ. Wer Party und Remmidemmi haben möchte, sollte sich diese Ecke des Strandes nicht aussuchen. Wer jedoch Wert auf Entspannung, Ruhe und ein kleines, feines Hotel legt, der ist hier definitv richtig. Wir hatten uns dieses Hotel während unserer kleinen Rundreise für ein paar Tage unbeschwertes Stand-feeling ausgesucht und siehe da, wir wurden nicht enttäuscht. Für die Planung der "entspannten" Tage hatten wir nahezu jedes Hotel vor Ort im Internet unter die Lupe gen

6.0 / 6

Service

Die Freundlichkeit, die wir erfahren haben, lässt sich nicht ausreichend würdigen. Alle, insbsondere auch im Restaurantbereich, waren sehr zuvorkommend und hilfreich. Der Strand wird andauernd geharkt. Evtl. herunterfallende Nadeln/Blätter werden umgehend beseitigt.

6.0 / 6

Zimmer

Wir hatten ein Standardzimmer (5) mit Zugang zum Pool. Recht minimalistisch eingerichtet, aber durchaus ansprechend. W-Lan einwandfrei, Kühlschrank/Klimaanlage ebenfalls. Vorm Zimmer befindet sich eine kleine "Terrasse", wo man abends quasi noch am Pool schön sitzen kann. Zudem steht vor jedem Zimmer ein Keramiktopf mit Wasser, wo man die Füße anspülen kann (in der Anlage befindet sich zum Großteil weißer Pudersand). Insgesamt haben wir 19 Zimmer gezählt, wobei die Standardzimmer u.E. mit am he

5.0 / 6

Gastronomie

Das Frühstück bestand aus einer Kombi Büffet und Service am Tisch. Hinzu kommt, dass man während der Frühstückszeiten jederzeit wieder zum Büffet darf, um sich Nachschub zu holen. Das Restaurant befindet sich direkt am Strand, insofern musste man nur kurz von der Liege aufstehen und konnte sich was zu trinken o.ä. holen. Abends waren wir 3 x in der Anlage zum Essen. Hier hob sich der Service und das Ambiente positiv vom Nachbarrestaurant "Secret garde.." ab. Im Tamu mehr klein, aber fein und

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Ich denke mal, der Pool war ca. 17 m lang, dafür jedoch recht schmal. Allemal ausreichend für ein paar Schwimmzüge zum "Feierabend". In der Lobby des Hotels lagen ausreichend DVDs (Gerät im Zimmer) oder Lesematerial. Am Strand gab es unterschiedliche Liegen. Normale, höhenverstellbare, Loungeliegen oder einfach nur "gepolsterte Spielwiesen". I.d.R. hat man immer etwas gefunden, was frei war. Vor Ort können übrigens Yoga-Stunden am Strand gebucht werden.

5.0 / 6

Beatrix (51-55), Oktober 2017

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Stylisches Hotel am Strand! Wir hatten ein Zimmer mit einem Bali-Bad unter freiem Himmel. Das Frühstück ist spitze. Abends kann man sehr gut Essen gehen. Das Personal hält den Hotelstrand sauber. Wir würden wieder kommen.

6.0 / 6

Umgebung

Für Gäste, die Ruhe suchen!

5.0 / 6

Service

6.0 / 6

Zimmer

6.0 / 6

Gastronomie

6.0 / 6

Sport & Unterhaltung

5.0 / 6
Alle Bewertungen lesen