Hotel Pangkor Laut Resort/Estates

Hotel Pangkor Laut Resort/Estates

Ort: Kampong Pasir Bogak

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Sven (19-25)

Januar 2018

Wunderschönes Strandresort mit exzellentem Serivce

6.0/6

Top Strandresort mit grosser Privatsphäre und überaus freundlichem Personal. Kulinarisch und auch Erholungsuchende werden hier fündig.


Umgebung

6.0

Rund 15 Min Bootsfahrt vom Festland. Mind 3h Autofahrt von KL


Zimmer

6.0

GardenVilla im oberen Stockwerk. Sehr grosses Badezimmer und eine schöne Terrasse mit einem Herrlichem Meerblick.


Service

6.0

Empfang im Büro auf dem Festland und dann auch nach dem Bootstransfer war überaus freundlich. Auch sonst in den Restaurants am Strand immer freundlich und interessiert von wo das man kommt und wie es einem in Malaysia gefällt.


Gastronomie

6.0

Durchmischte Küche, früh reservieren ist empfohlen, so konnte auch der Sonderwunsch "Tisch mit Meerblick" berücksichtigt werden.


Sport & Unterhaltung

6.0

Mehrheitlich sind die Leute wohl hier am Strand, aber auch Tennisplätze sind vorhanden und auch sonstige Wassersportaktivitäten sind möglich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

BELLA (26-30)

Oktober 2017

Jeder Wunsch von den Augen abgelesen

6.0/6

Schon bei der Anfahrt verspürt man das erste Mal diesen "wow"Effekt . Wir haben uns von der ersten bis zur letzten Minute entspannt gefühlt . Jeder Gast bekommt seinen eigenen WLAN Router sodass man auf der Insel tragbares Internet hat,was in der heutigen Zeit sehr wichtig ist :-) faszinierend ist auch die Tiervielfalt auf der Insel . Einige Gäste fühlten sich von den Geräuschen gestört allerdings sollte man dann kein Hotel im Regenwald buchen .. für uns war es definitv nicht der letzte Besuch auf der Insel .


Umgebung

6.0

Das Resort befindet sich auf einer kleinen Insel . Wer Ruhe und Entspannung sucht ist hier genau richtig . Auf der ganzen Insel fahren Shuttlebusse. Wir mussten nie lange warten . Es gab auch die Möglichkeit den Bus anzurufen wenn man es eilig hatte .


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Hillvilla. Sie war ein absoluter Traum und ließ keine Wünsche offen. Sehr großer Balkon (auf dem frühs immer Affen spielten ) , großes ,bequemes Bett ,2 Waschbecken ,Regendusche und sogar eine Badewanne die nach oben geöffnet war , sodass man Ausblick auf den Regenwald hatte .


Service

6.0

Hier wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Man muss sich am Strand oder Pool keine Handtücher holen , das Personal legt alles bereit noch bevor man sich hinlegt. Ständig wird einem kostenlos gekühltes Wasser gebracht. Wir wollten ein romantisches Dinner am Strand buchen allerdings war bereits alles reserviert. Das Hotel immprovisierte daraufhin und spannte über zwei Bäume lichterketten und stellte Kerzen und Fakeln auf. Ganz ohne Aufpreis . Es war total romantisch . Sehr sympatisch


Gastronomie

5.0

Ja das Essen ist sehr preisintensiev jedoch handelt es sich bei diesem Resort um ein 5Sterne Hotel .Zu empfehlen ist Uncle Lime und Fishermans Cove .. auch das Abendbuffet im Frühstücksrestaurant ist lecker und vor allem reichhaltig. Es gab sogar 10 verschiedene Sorten Eis . Wer sparen möchte kann Nudeln aus der "Minibar" essen .Oder sich vorher etwas auf dem Festland kaufen. Ein Wasserkocher ist vorhanden . Das Frühstück ist reichhaltig . Man hat einen sehr guten Blick auf das Meer dabei sod


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt ein Fitnesscenter und einen Tennisplatz . Auch diverse Wassersportangebote waren vorhanden . Täglich gibt es kostenlos einen 1.5 stündige Führung über die Insel . Man erfährt sehr viel Wissenswertes über die Tiere und Pflanzen . Die Führung ist auf englisch .


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carole (41-45)

Juli 2017

Abzuraten, teuer, nicht sauber, alles Schein

2.0/6

Entgegen der Bewertungen in Foren, Bewertungsportalen und Zeitschriften ist zu diesem Resort zu sagen, dass der Schein trügt und dessen Monopolstellung hier missbraucht wird. Viele der Mitarbeiter sind zwar sehr freundlich, jedoch mangelt es an Aufmerksamkeit und bei Problemen ist man "verloren"; der Umgang ist höchst zweifelhaft. Die Anreise erfolgt mittels Boot in kleinen Gruppen, Dauer ça 20 min. Die Gartenvilla ist keine Villa im Sinne wie man es glaubt, sondern man teilt ein Haus "Villa" auf in 4 grosse Zimmer. Es gibt daneben diverse andere Villen die auf Pfosten im Meer stehen oder nahe des Meeres. (erhöhter Lärmpegel und ständige Gäste vor dem Fenster) Unsere Villa befand sich direkt an der Lobby und mussten somit nicht das Shuttle benutzen um die steile Strassen zu bewältigen. Man hört den Nachbarn im Zimmer nebenan, Schallisolierung gleich Null und in Punkto Sicherheit kann man nur heulen. Die Eingangtür kann man bestimmt mit einem Zahnstocher öffnen. Die Sauberkeit des Zimmers und Badezimmers sind mangelhaft und man kann die bereiche nicht gut abdunkeln. WLan gratis, sehr langsam mittels mobilen Hotspot je Gast. Klimaanlage regelmässig ohne Strom, weil die Sicherungen raus fahren. Essen gehen im Resort ist schrecklich. Wir hatten Vollpension (Aufpreis je Tag Person ça 70 Euro) und mussten am Vortag anrufen un reservieren. Spontan bekommt man nur ein Tisch im "Normalo Restaurant". Die Auswahl am Abend ist klein, am Morgen hingegen jedoch sehr gut. Die Bedienung ist bis auf einige sehr freundlich, jedoch nicht aufmerksam. Es gibt nichts auf der Insel und der Strand ist recht klein und man muss mit dem Shuttle diesen anfehren. (sollte regelmässig fahren, dem war nicht so!) Der Pool ist übersichtlich, es gibt Tennisplätze und ein Fitnesszenter. Möchte man aufs Festland muss man die vorgeschriebene Zeiten fahren und bezahlen. Ich habe bis jetzt viele Länder bereist und kein Hotel hat mich 2x zur Kasse gebeten, um das Hotel anzufahren oder ab zu reisen. Eine Unverschämtheit. Preis / Leistung stimmt nicht, zu teuer, nicht sauber genug, zu wenig Aufmerksam, Monopolstellung wird ausgenutzt und man spürt das sehr wohl. Es gibt im gleichen Preissegment bessere und ähnliche Hotels.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Helmut (56-60)

Juli 2017

Luxus pur

6.0/6

Traumresort. Luxus pur ! Man erreicht ihn nur mit dem Boot. Gleich bei Ankunft wird man königlich empfangen. Der Resort liegt auf eine privaten Insel die nur für Hotelgäste zugänglich ist. Wir hatten ein Vollpensionspaket gebucht und durften zwischen mehreren exzellenten Restaurants auswählen. Der Emerauld Bay Privatstrand wahr der Hammer. Grosse schöne Zimmer mit Terrasse. Leider mussten wir verfrüht abreisen und das Hotelpersonal war extrem hilfreich und organisierte uns noch ein Boot und Taxi zum Flughafen während der Nacht.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hannes (36-40)

Juni 2017

Jederzeit wieder!

6.0/6

Wunderbarer Ort der Ruhe, hier passt einfach alles, Zimmer, Strand, Gastronomie, Service. Die Wege sind etwas lang und Elektrotaxis statt Abgastaxis innerhalb des Resorts würden zum Ökofeeling besser passen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tom (41-45)

Juni 2017

Preis-/Leistung stimmt absolut nicht

3.0/6

Resort auf einer eigenen Insel, der Reisende ist dem Monopol augeliefert und hier ist nicht alles Gold was glänzt. Die Anreise wird auf dem Festland orgnaisiert und man wird in ça 12er Gruppen mit dem Boot (20min) auf die Insel gebracht. Das Resort ist in die Jahre gekommen und unsere Garten Villa ist ein grosses Zimmer von 4 in einer Wohneinheit gewesen. Das Zimmer ist nicht besonders gross, dafür gibt es Richtung Badezimmer 2 Schränke als Stauraum. Das Badezimmer ist geräumig, jedoch könnten beide sauberer sein. Es ist alles vorhanden, Gratis WLAN,...jedoch springt der Strom der Klima regelmässig raus. Restaurant gibt es auch einige doch man bekommt Anweisungen in welches Restaurant an welchem Tag man als Gast gehen darf; man muss reservieren. Die meisten sind recht freundlich, jedoch nicht immer aufmerksam. Die Sauberkeit insgesamt der Restaurants, Anlage, Rezeption, Zimmer ist unseres Erachtens mangelhaft für ein sogenanntes Luxusresort. Wir wandten uns an die Rezeption wegen diverser Problemer und fühlten uns nicht gut betreut, eher unter Druck gesetzt. Das Verlassen der Insel ist nur zu bestimmten Zeiten (nur 4 oder 5x Tag) möglich und natürlich gegen Entgelt. Es gibt keine Möglichkeit etwas zu kaufen, sondern muss im Resort konsummieren zu den horrenten Preisen. Wir hatten Vollpension und das war nicht gerne gesehen vom Personal.


Umgebung

3.0

Die Insel könnte man meinen sei ein Traum, ja aber nur in der Werbung. Es gibt einen kleinen Strand für dei Gäste und dieser ist durch Netze gesichert (Quallen,...) Man kommt nur zu bestimmten Zeiten auf/von der Insel, gegen Entgelt (teuer!) An-/Abreise per Boot dauert ça 20-25min. Geschäfte gibt es keine ausser einen kleinen überteuerten Souvenirshop. Die Wege auf der Insel sind einigermassen ok, doch man kann ein Shuttlebus benutzen, allerdings fährt er sowohl Badagäste als auch am Abend G


Zimmer

3.0

Es gibt Gartenvillas, die keine einzelne Villen sind, sondern es sind Gebäudekomplexe, "Villa", à 4 Zimmer. Die Zimmer sind längs angeordnet, 2 im EG und 2 im OG. Schlechte Schallisolierung und in Punkto Sicherheit sehr mangelhaft. Zwar kann man zusperren, jedoch dient das Schloss eher dekorativen Zwecken. (NoGO!) Die Grösse des Zimmer ist nicht besonders, jedoch das Bad ist gross. Es könnte unbedingt sauberer sein. Preis/Leistung stimmt nicht. Wir reklamierten und man bot uns nach langem hin


Service

3.0

Prinzipiell ist der Grossteil freundlich, doch man empfängt keine Herzlichkeit und wenig Aufmerksamkeit. Wir beschwerten uns und wollten etwas umändern, doch der Staffvorgesetzte setzte uns unter Druck und kam uns sogar an den Strand nach. Man merkt schon, dass man als Gast dem Monopol hier ausgeliefert ist.


Gastronomie

4.0

Die Auswahl der Speisen ist gut, die Qualität ansich auch. Es ist sehr störend, dass man nur zu bestimmten Tagen in das eine oder andere Restaurant darf und zudem muss man reservieren. (bekommt oftmals keinen Tisch) Es müsste sauberer sein und das Personal aufmerksamer. Die Preise stehen in keinem Verhältnis und sind jenseits von Gut und Böse.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir haben zwar den Fitnessraum benutzt, der ohne Aufsicht ist und es gibt einen Tennisplatz (macht bei 40 Grad wenig Sinn) Ansonsten wollten wir zum Schnorchelen raus, jedoch fährt man nur 2 oder 3 Stunden, zu teuer. Für ein solches Resort fehlt hier eine gute Kundenbetreuung am Strand, am Pool, eine Überwachung u.a.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sara (26-30)

April 2017

Schönes Resort - aber die Verpflegung viel zu teue

6.0/6

Schönes Hotel, tolles Resort, super Strand. Essen und Getränke mit übereueopäischen Preisen, auch das Spa mit fast 100€ im Schnitt peo Behandlung zu teuer...


Umgebung


Zimmer


Service

6.0

Super nettes Team!! Einfach sehr engagiert und zuvorkommend.


Gastronomie

3.0

Eine Dose Cola auf der Insel kostet 6x(!!!) mehr wie auf dem Festland. Und das Festland ist nur 10 Bootminuten entfernt, kann mir keiner erzählen dass es sich dabei um einen Transportaufschlag handelt... Auch das Essen (Hauptspeisen) beginnt ab 15€ pro Person, im Schnitt um die 25€... Eine Flasche Hauswein auf der Karte kostet 50€...Das ist eigentlich ein Wucher. Schade eigentlich. Ich weiss gar nicht, wie das Familien mit Kindern bezahlen können.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz (56-60)

April 2017

Luxusresort zum Entspannen

6.0/6

Luxuriöses Strandhotel zum Entspannen mit Top Privatstrand, 2 Pools, 3 Restaurants. Bevorzuge Hillvilla (Ausblick); von Seavillas kann man nicht ins Wasser gehen (Badestrand auf anderer Seite der Insel); Top Spa Bereich


Umgebung

6.0

Privatinsel, nur mit Boot oder Heli erreichbar; Superinsel mit schönem Sandstrand; Dschungel.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nicole (19-25)

Februar 2017

Urlaub im Paradies

6.0/6

Die Insel auf dem sich das Hotel befindet ist paradiesisch. Das Hotel verfügt über jeglichen erdenklichen Luxus und macht den Urlaub unvergesslich!


Umgebung

6.0

Die Insel ist ein naturbelassenes Paradies und das Personal nimmt Naturschutz hier ernst.


Zimmer

6.0

Traumhafte Suiten mit Blick auf das Meer . Tropische Vögel und Affen gehören zu den direkten Nachbarn. Die Betten sind bequem und das Zimmer sehr sauber.


Service

6.0

Das Personal ist über die Maßen bemüht und freundlich. Der Gast steht immer an erster Stelle!!!


Gastronomie

6.0

Alle Restaurants sind teuer aber auch hochklassig. Das Frühstücksbüffet ist gigantisch und befindet sich direkt am Strand. Hier ist für jeden Geschmack etwas zu finden!


Sport & Unterhaltung

6.0

Privatstrand in Traumkulisse, Yogakurse und Tennisplätze sind nur einige erwähnenswerten Sachen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elena (51-55)

November 2016

Privat und romantik

6.0/6

Ganz privates und intimes Hotal, weit weg von den Touristenmassen auf die Insel in Malaysien. Die ganze Insel gehört die Hotelanlage, daher gibt es nur die (wenige) Hotelkunden zu sehen. Tolles Essen mit vielfältiges Angebot. Unbedingt einen Tisch auf die Strand reservieren, wo man ganz privat bedient wird. Sehr romantik.


Umgebung


Zimmer

5.0

Ich habe auf eine Hill Villa gewohnt, was die richtige Wahl war. Ganz ruhig da oben mit tollen Aussichten. Aufzug gibt es auch.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marvin (19-25)

April 2016

Ein perfektes Hotel für entspannte Kurzurlaube

6.0/6

Die Atmosphäre auf der Insel und im Hotel ist extrem entspannt und ruhig. Ich wurde stets freundlich behandelt, die Angestellten waren kompetent und sprachen gutes Englisch. Der Wanderweg zur anderen Seite der Insel ist relativ anstrengend und alleine eher langweilig. Ich empfehle daher an einer geführten Tour teilzunehmen (welche täglich kostenlos angeboten wird), da dort bestimmt einige interessante Fakten und Geschichten rund um die Insel sowie ihre Flora und Fauna erzählt werden.


Umgebung

6.0

Die Anreise zum Hotel dauerte für mich mit dem Bus aus Kuala Lumpur etwa 5 Stunden. Das Hotel liegt etwa 15 Minuten vom Festland entfernt. Erreicht wird sie nur mittels eines Bootstransfers. Die Insel selbst ist sehr schön, größer als gedacht und selbst bei vielen Gästen stets ruhig. Der Strand auf der Rückseite der Insel ist ausgesprochen schön und mit dem Shuttle nur 5min entfernt.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren sehr sauber und geschmackvoll eingerichtet. Meinen Aufenthalt habe ich in der Sea Villa verbracht, einer sehr schönen und geräumigen Hütte über der Straße von Malakka. Leider war das Meer unterhalb der Villas teilweise sehr mit Müll verschmutzt, wofür das Hotel jedoch nichts kann. Angestellte fahren sogar mehrmals täglich mit Booten raus um Plastikmüll und dergleichen aus dem Wasser zu ziehen. Es sollte außerdem beachtet werden, dass die Sea Villas nicht über einen Fernseher ver


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Aufgrund meines kurzen Aufenthaltes war ich nur in Uncle Lims Kitchen und im Feast Village, das Essen dort war jedoch ausgezeichnet. Wenn auch der Preis selbst für deutsche Verhältnisse relativ hoch ist, habe ich es nicht bereut dort zu essen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Norb (56-60)

November 2014

Ein Hotel, das in die Jahre gekommen ist

3.0/6

Ein Hotel, das in die Jahre gekommen ist. Dabei ist der smaragdgrüne Strand eine Augenweide. Schade...


Umgebung

3.0

Von Kuala Lumpur rund 3 Stunden mit dem Auto. Danach wird man mit einem privaten Shuttle auf die Insel gefahren.


Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Das Essen war - wie wir es aus Malaysia kennen - gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der direkt bei den Chalets befindliche Strand ist nicht zum Baden geeignet (Krokodile). Deshalb wird vom Hotel ein Shuttle Dienst an den gegenüberliegenden Strand angeboten. Dieser Bereich ist wiederum super.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Detlef (51-55)

Mai 2014

Super, aber Einschränkung bei Overwater-Bungalow

5.1/6

Sehr schöne, gepflegte Anlage, sehr freundliches Personal. Wir hatten einen Overwater-Bungalow mit Terasse. Mehrere Restaurants (chinesisch, japanisch, mediterran, Buffet), das Essen war sehr gut, aber auch teuer (Buffet-Restaurant waren wir nur zum Frühstück - riesige Auswahl). Großer Nachteil. Vom Overwater-Bungalow gibt es keinen direkten Zugang ins Meer. Warum: sehr starke Strömung, zeitweise Quallen und leider sehr, sehr viel Müll von Schiffen. Man kann allerdings mit einem Shuttle (alle paar Minuten) auf die andere Seite der Insel fahren (dauert 3-5 Minuten). Dort ist ein sehr schöner Strand (mit Strand-Restaurant) an dem man auch ins Wasser kann. Alles in allem sehr gut, bis auf den nicht vorhandenen direkten Zugang ins Meer vom Overwater-Bungalow. Das ist sehr ärgerlich.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Dezember 2013

Einsames Resort auf Privatinsel

4.3/6

Entspannung pur für Ruhesuchende ist hier obligatorisch. Gutes Essen, Spitzenservice. Shuttle-Service zum Strand. Viele Mücken! W-Land sowie TV sind hier Fehlanzeige. Am besten Internetpaket mit Verpflegung buchen- das spart erheblich!


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carlo (51-55)

August 2013

Mehr Schein als Sein

4.8/6

Lohnt sich nicht wirklich in Anbetracht des hohen Preises und der hohen Kosten dort. Es gibt mit Sicherheit schönere luxuriösere Resorts. Da es eine Privatinsel ist auf der nur diese Hotelnalge ist, hat man auch wenig Möglichkeiten, Man ist gezwungen sein Geld dort auszugeben und da kosten dann 5 Bier am Pool mal € 40,-- Anlage sehr groß und unübersichtlich.Vor allem das Frühstücksbufett, man braucht 2 Tage bis man merkt, wo alles steht, nicht unbedingt sehr übersichtlich. Blick aufs Meer aber entschädigt. Gartenvilla ist schön, aber nichts Besonderes, man hat wenig Privatsphäre, da man von allen Seiten auf die Balkons schauen kann. Sehr aufmerksames Personal am Pool - bringen einem ständig Mineralwasser. Würde das Hotel nicht noch mal buchen, schon wegen der hohen Nebenkosten und es fehlt ganz einfach das Flair was man z.B. in Resorts dieser Kategorie in Bali oder Thailand finden kann.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina (36-40)

Februar 2013

Einfach Perfekt!

6.0/6

Das war unser zweiter Urlaub auf Pangkor Laut Island, unsere Rezension über den ersten Besuch in 2011 kann man hier ein paar Bewertungen weiter unten nachlesen. Somit hier nur ergänzende Infos. Wie letztes Mal, so war unser Urlaub auf der Insel auch diesmal einfach perfekt. Gepflegte Anlage, zuvorkommender Service - einfach ein wunderbarer Ort um abzuschalten. Preise sind in der Tat für Malaysia sehr hoch, wenn man auf Pangkor Laut Urlaub macht, sollte man dies wissen und in Kauf nehmen. In diesem Jahr waren wir kurz nach dem Chinesischen Neujahr angekommen, so dass die Gästemischung bis auf ein paar Ausnahmen aus Chinesen bestand. Sie sind ein wenig lauter und verreisen mit großen Familien. Wem das zu viel ist, sollte die Reisezeit ums Chinesische Neujahr vermeiden. Nach einer Woche hat sich die Gästemischung nämlich komplett geändert, dann kamen Engländer, Südafrikaner, Australier und Skandinavier. Die Anlage beinhaltet verschiedene Arten von Villen (Garden, Hill, Wasser, Spa Villen), Spa Villen liegen im Spa Village mit eigenem Pool. Die Anlage können aber nur Gäste der Spa Villen und Spa-Besucher benutzen. Wasser und Spa Villen stehen zwar auf Stelzen im Wasser haben aber keinen Meerzugang vom Balkon aus.


Umgebung

6.0

4 Stunden Autofahrt von KL entfernt, von Lumut geht die Privatfähre zur Insel, ca. 15 min. Fahrt. Inzwischen hat Pangkor Laut Resort in Lumut einen eigenen Anlegesteg und auch einen schönen Warteraum, so dass man hier nicht mehr an der öffentlichen Anlegestelle warten muss. Sobald man in Lumut aus dem Auto steigt, beginnt sozusagen der Pangkor Laut Service.


Zimmer

6.0

Als wir diesmal an der Insel ankamen, hatten wir eine schöne Überraschung, man hat uns ein Upgrade von Hill Villa auf Spa-Villa gegeben. Letztes Mal waren wir in einer Hill Villa, daher hier ein kurzer Vergleich. Spa Villen sind im Spa Village auf Stelzen ins Wasser gebaut. Sie sind nicht unbedingt größer als andere Villen aber ruhiger gelegen. Der große Vorteil, man kann das Spa Village nutzen, hier ist es noch ruhiger als in der übrigen Anlage. Das Erlebnis von einer Spa Villa ist ein komplett


Service

6.0

Service ist ausgezeichnet! Sehr zuvorkommend. Nach 1-2 Tagen wird man erkannt und mit dem Namen angesprochen. An der Jamu-Bar im Spa Village haben wir selbst außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten Getränke bekommen. Zimmerservice sehr gut, gemeldete Probleme werden sofort behoben. Für Langzeitgäste (ab 1 Wo. Aufenthalt) veranstaltet Management wöchentlich Management Empfang, man hat die Gelegenheit bei ein paar Drinks und Häppchen mit dem Personal oder mit anderen Gästen zu plaudern und dem Ma


Gastronomie

6.0

Folgende Restaurants/Bars gibt es auf der Insel: a) Fisherman‘s Cove – Fischrestaurant, gehobene westliche Küche, sehr teuer aber sehr sehr gut, ein Essen zu zweit mit Wein kostet schnell 200 € (gesamt). Keine Kinder unter 16. b) Straits – geschlossen, da zurzeit kein Koch da. Dies ist schade, es wäre wünschenswert, dass das Restaurant wieder aufmacht, da hier früher gehobene asiatische Fusion Küche serviert wurde. Für bestimmte Anlässe – wie Valentinstag – wird das Restaurant aber geöffnet, V


Sport & Unterhaltung

6.0

Emerald Bay: Strand ist sehr gepflegt. Liegen, Handtücher, Trinkwasser - alles da. Meerwasser ok, es wird aber an manchen Tagen Müll angeschwemmt. Dies wird zwar unverzüglich weggeräumt, dennoch stört es ein bisschen. Aber man ist eben in der Straße von Malakka. An 1-2 Tagen hatten wir auch große Quallen im Wasser. Sonst ist die Bucht wunderschön. Pools: beide Pools – sowohl in der Hauptanlage wie im Spa Village sind sehr schön angelegt. Im Spa Village ein bisschen ruhiger. Unterhaltung: Aben


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (41-45)

Februar 2013

One island - one resort - super

6.0/6

Wir haben uns in dem Hotel rundum wohlgefühlt. Da es auf einer kleinen Insel nur dies Resort gibt, kann man Anbindung an Freizeitaktivitäten und Shopping etc. nicht bewerten.Hier sollte einem vorher klar sein dass man ein paar Tage abgeschieden lebt. Das Konzept hat uns wunderbar gefallen, man kann einen Strand entspannt zu Fuss erreichen und wird zu dem anderen ruhiger gelegenen per Minibussen gefahren. Diese Busse fahren sehr regelmässig durch die ganze Anlage. Es gibt zu höher gelegenen Bungalows gute Aufzüge, somit aus meiner Sicht auch behindertengerecht. Toll fanden wir die Tiervielfalt in der Anlage und dem Dschungel dahinter (Tiere freilebend), wir haben hier fast mehr Tiere per Zufall entdeckt als im Taman Negara NP...Man muss das mögen. Grosse Spinnen in Netzen nahe der Treppen werden hier nicht entfernt, ich habe eine kleine bunte Schlange am Geländer gesehen, Affen hatte wir fast im Zimmer. Sicher nicht jedermanns Sache aber wir haben hier die besten Tierfotos geschossen. Uns persönlich haben die Bungalows am Hang besser gefallen (unserer lag in oberster Reihe mit schönem Blick auf Anlage und Meer). Die Wasserbungalows sehen zwar optisch gut aus aber wohnen möchte ich dort nicht, sobald Ebbe war standen sie in stinkendem Brackwasser. Die Balkone hatten mir dort auch nicht gut gefallen und schönen Ausblick aufs Meer hatten nur sehr wenige der Bungalows. Die An- und Abreise ist ein bischen aufwendig und die Speedboat-Abholung lässt sich das Hotel auch recht hoch bezahlen - aber dafür hat man das Paradies dann ganz exklusiv für sich.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Leander (51-55)

Mai 2012

Traumhaft und Erholsam

5.5/6

Pankor Laut ist mit 142 Villen ein mittelgroßes Luxus Resort der Premiumklasse. Die Gartenanlage ist top geplegt und traumhaft schön gestaltet. Wir hatten die Hill Villa gebucht mit einem wunderschönen Ausblick aufs Meer wo wir Abends den schönen Sonnenuntergang bei einem Glas Wein genießen konnten. Wir würden immer wieder die Hill Villa buchen da diese größer sind als die Sea Villa und da wir die untere Etage hatten haben wir auch den Vorteil eines Ventilators gehabt. Was nutzt mir eine Sea Villa wenn wir keine Überdachung haben und kein Zugang zum Meer ?


Umgebung

5.0

Pankor Laut liegt ca, 3,5 Std. von KL entfernt. Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten sind kaum gegeben aber wenn Man Pankor Laut bucht weiß man so etwas. Der Strand ist bequem mit dem Shattelservice zu erreichen.


Zimmer

5.0

Die Hill Villa hatte mit Terrace ca. 71 qm. Die Ausstattung war super alles mögliche vorhanden außer genügend Stauraum für Gäste die länger als 5 Tage bleiben ( 10 Kleiderbügel für 2 Personen die 10 Tage bleiben- ist nicht genug ).


Service

6.0

Die Freundlichkeit des Personals ist unübertroffen! Wenn es eine 10 für Service geben würde bekäme Pankor Laut eine glatte 10,0. Das war der beste Service den man sich denken kann. Unser Vorteil war das wir 10 Tage auf Pankor Laut waren und das Personal sich sehr darüber gefreut hat auch mal Gäste so richtig kennen zu lernen denn die meisten Gäste übernachten nur 2 bis 3 Tage. Die Zimmerreinigung war top. Wir haben uns jeden Tag gefreut welches Tier unsere Fizah für uns gezaubert hat - mal war e


Gastronomie

5.0

Es gab 3 Restaurante und 3 Bars. Wir haben davon 2 Restaurante genutzt. Feast Village ( Malaisische Küche ) und Uncle Lim's ( Chinesische Küche ) beide Restaurante können wir nur empfehlen. Die Malaisische Küche ist etwas schärfer aber noch gut zu essen. Man muß für 2 Personen am Abend ca. 100 € einkalkulieren.


Sport & Unterhaltung

6.0

Strand und Pool sind beises sehr geplegt mit allen Annehmlichkeiten: Wasser, kalte Tücher und Eis werden kostenlos gereicht. Auch der Service war hier perfekt. Liegestühle, Handtücher und Sonnenschirme waren genügend vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz (51-55)

März 2012

Schönes inselhotel

5.1/6

das hotel liegt auf einer insel, und auf dieser ist sonst kein anderes hotel oder restaurant, man fährt mit dem hotelboot ca 1 h. das hotel selbst hat verschiedene villen und zimmer. wir wohnten am hügel mit einem sehr schönen blick aufs meer. die restaurants sind hervorragend, der stran beim hotel ist nicht empfehlenswert, man wird aber mit einem wagen zur anderen seite der insel geführt, dort ist ein herrlicher sandstrand


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Konrad (70 >)

Februar 2012

Viel Licht, wenig Schatten

5.7/6

Entgegenkommendes und kompetentes Personal. Wir haben sowohl in einer Seevilla als auch in einer Bergvilla übernachtet. Die Bergvilla toppte sogar noch die komfortable Anlage am Meeresstrand. Man sollte wegen der tollen Aussicht den Standort so hoch als möglich wählen. Die Gastronomiepreise sind gepfeffert (beonders im Fischrestaurant). Die hohen Preise für Alkoholika, auch für das schlichte Bier, dürften sowohl durch die muslimische Dominanz im Land , als auch in der konkurrenzlosen Insellage begründet sein. Mit dem Boot ist man allerdings in einer Viertelstunde in Pangkor und kann dort ausgezeichnet und preiswert essen. Schade, dasss ein Aufenthalt im Meerwasser in Hotelnähe nicht möglich ist, aber die Esmeraldabucht ist eine sehr gute Alternative. Wir haben auch Spa Angebote auf gutem Niveau genossen. Die Preise, na ja, es ist eben Luxusurlaub!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Annika (26-30)

Januar 2012

Eine große Enttäuschung

3.1/6

Wir haben Sylvester 2011/2012 hier verbracht und können uns leider den guten Kritiken nicht anschließen. Das Personal war gleichgültig und wenig hilfsbereit. Das Frühstück langweilig und einfallslos, Obst unreif, Käse geschmacklos. Abendessen waren wir nur im Hauptrestaurant bei der Lobby. Die Speisekarte war sehr überschaubar, leider gab es nie ein Büffet oder ein Themen-Abend. In der ganzen Anlage gab es kein Büffet-Restaurant, das Preis-Leistungs-Verhältnis hat überhaupt nicht gestimmt. Die Bar war abends tot. Keine Musik, keine Unterhaltung, keine Menschen. Nach dem Abendessen konnte man nur ins Bett gehen. Das Mittagessen an der Bar war einfach nur schlecht- da ist fast jede Fastfood-Kette besser. Und das in so einer traumhaften Anlage - und zu traumhaften Preisen! Sylvester war das schlechteste was wir je erlebt haben, lausig-lasche Tanzdarbietung, keine Stimmung, keine Atmosphäre. Es gab nicht einmal einen Cocktail-Empfang vorher. Gegen Mitternacht wurden wir in Bussen an den Strand gekarrt. X-beliebige Discomusik plärrte aus den Boxen und zerstörte die Stimmung am wunderschönen Strand. Sie hatten sogar die Preise der Alkoholika gegenüber dem Hotelrestaurant aufgeschlagen, uns fehlten die Worte. Unsere Hill-Villa war sehr schön gelegen mit einem tollen Blick. Der Strand war wunderschön und entschädigte uns ein bisschen für die große Enttäuschung. Fazit: Wir hatten den Eindruck das Hotel arbeitet nach dem Motto: Die Gäste haben sowieso keine Chance woanders hinzugehen, also müssen wir uns auch nicht bemühen und wem es nicht passt muss ja nicht herkommen.


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lisa (19-25)

September 2011

Lost in paradise!

6.0/6

wunderschöne villas in verschiedenen styles, sehr sauber und groß, komplette insel gehört zum hotel/resort, shuttle-service in modernen jeeps zum strand, spa und restaurants, nur frühstück, abendessen wird jeden tag reserviert in verschiedenen restaurants, die zur auswahl stehen. gemischtes puplikum, kaum deutsche, alles sehr romantisch und stressless


Umgebung

6.0

insel mitten im meer, vom strand freier blick bis zum horizont. überwuchert vom jungle, nur wenige straßen für shuttle-jeeps. kleine ausflüge zum erkunden der insel buchbar. shopping nur im souvenierladen, ist aber auch nicht mehr nötig.


Zimmer

6.0

große appartments mit großem balkon/terasse, liegestühle, dusche und außenbadewanne (unter freiem himmel), schrank, minibar, tv, bademäntel, flipflops, 2 waschbecken, großes bett, safe, telefon, klima, ventilator, flur. nur der föhn fehlt, hätte man aber bestimmt auf nachfrage bekommen :) alles sauber!


Service

6.0

bester service den ich jeh erlebt habe, immer am lächeln, lesen einem die wünsche von den augen ab. 2xtgl bett frisch, frische handtücher, wasser, minibar, anti-mücken-zeug. überall regenschirme und taschenlampen (regen oder stromausfall können für kurze zeit vorkommen. kellner in bar knien sich hin zum servieren, wahnsinn. live-musik mit liedwünschen. wahnsinns spa-anlage!! alles kostenlos, handtücher, wasser, für kinder sandspielzeug usw


Gastronomie

6.0

auswahl zwischen mehreren restaurants, frühstück extrem reichhaltig, abwechslungsreich, aus aller welt (sogar deutscher käse, deutsches müsli), mittagessen am pool oder am strand, abendessen muss man einen tisch reservieren im restaurant seiner wahl. extrem lecker!!!! möglichkeit einen picknick-korb zu bestellen zu einem ort seiner wahl, zimmerservice, alles top!! nur frühstück ist inclusive, in den restaurants europäische preise.


Sport & Unterhaltung

6.0

eigentlich nicht nötig, es gibt ein großes fitnesshaus, top in stand. keine animation an pool oder strand, sehr entspannend. unterhaltung abends an der bar durch live musik mit gesang ung gitarre, sehr romantisch. in den pool kann man 24h, handtücher immer vorhanden, whirlpool rund um die uhr nutzbar. keine miete für liegen, schirme oder handtücher, immer genug frei. wasser am pool+meer wunderbar sauber und warm! kostenloses internet und wlan in gemütlichen lounges zu jeder zeit.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mark (26-30)

Juni 2011

Traum-Resort

5.5/6

Das Hotel liegt auf der Insel Pangkor Laut und ist nur mit dem Boot erreichbar. Zu unserer Reisezeit waren hauptsächlich Asiaten anwesend, Deutsche sind dort kaum zu finden. Lt. Hotelmanagement wurden während unserem Aufenthalt Renovierungsarbeiten durchgeführt, von denen wir allerdings kaum etwas mitbekommen haben. Aufgrund dieser nicht störenden Tatsache wurden uns bereits vor dem Reiseantritt 50% des Preises erstattet.


Umgebung

5.0

Wie bereits beschrieben, liegt das Resort auf einer Insel und ist nur mit dem Schiff zu erreichen. Vom Bootsanleger Lumut dauert die Überfahrt mit den hoteleigenen Booten ca. 20 Minuten. Lumut ist von KL in ca. 3 Std zu erreichen. Wer ins Pangkor Laut Resort fährt, sucht vor allen Dingen eins: Ruhe! Außer der Hotelanlage gibt es auf dieser Insel nichts (außer den Dschungel). Die traumhafte Emerald Bay befindet sich auf der anderen Seite der Insel und wird alle 10 Minuten mit dem Bus shuttle ange


Zimmer

6.0

Wir haben eine Nacht in einer Garden-Villa und sechs Nächte in einer Hill-Villa gewohnt. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und bieten ausreichend Platz. Der Ausblick von unserer Hillvilla war einfach nur sensationell. Daher können wir die Buchung einer Hill-Villa nur empfehlen. EInziges Manko: Die Regulierung der Klimanlage (Stärke des Gebläses) hat nicht richtig funktioniert, was allerdings für uns kein Problem war.


Service

6.0

Hier gibt es absolut nichts zu kritisieren. Jeder ist freundlich, jeder ist hilfsbereit und Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) sind ebenfalls ausreichend vorhanden.


Gastronomie

5.0

Da die Insel nur aus dem Resort besteht, ist man auf die Hotelgastronomie angewiesen. Es gibt mehrere Restaurants, die vorab reserviert werden sollten (Reservierung morgens beim Frühstück reicht aus). DIe Qualität der Speisen ist ausgezeichnet, die Preise allerdings für asiatische Verhältnisse sehr hoch. Wer sich für dieses Resort entscheidet, sollte dies wissen und sich nicht im Nachgang über die hohen Nebenkosten beschweren...


Sport & Unterhaltung

5.0

Fitnesscenter etc. sind vorhanden, wurden von uns aber nicht genutzt. Das gleiche gilt für den großen Spa-Bereich, der wohl als einer der besten Asiens gilt. Der Strand ist wunderschön und sehr gepflegt. DIe Wasserqualität ist ebenfalls wunderbar. Der Pool ist groß genug um "vernünftig" zu schwimmen und ebenfalls wunderbar angelegt. Obwohl das Hotel relativ voll war, hatte man fast immer das Gefühl für sich alleine zu sein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marina (31-35)

Februar 2011

Ruhe und Wellness - ein wunderschönes Resort.

5.8/6

Ein wunderschönes 5*-Hotel. Die Anlage umfasst verschiedene Arten von Villas: Garden-Villas direkt in der Nähe der Rezeption, am Hang gebaute Hill-Villas (man muss aber nicht jedes Mal Treppen klettern - es gibt einen Aufzug), Wasser-Villas in der Royal Bay und Spa-Villas (diese sind auch Wasser-Villas) im Spa Village. Wer's ganz exklusiv haben möchte, in der Marina Bay liegen einige PLR Estates, die man auch anmieten kann. Diese sind nicht mit der übrigen Anlage verbunden. Wasser-Villas werden zurzeit (bis einschließlich Mai) renoviert und können nicht gebucht werden. Man kriegt von den Renovierungsarbeiten aber so gut wie nichts mit, keine nennenswerte Lärmbelastung (ein wenig für Garden-Villa-Bewohner).


Umgebung

6.0

Das Pangkor Laut Resort liegt auf der gleichnamigen Insel in der Straße von Malakka. Anreise erfolgt mit dem Boot (ca. 20 Min.) von Lumut. Für Anreisende von KLIA oder KL: es sind 4 Stunden Fahrt nach Lumut. Somit ist die Anreise schon relativ lang. Allerdings kommt man dann auch an einer wunderschönen Insel an. Auf der Insel ist nur dieses eine Ressort. In Sichtnähe liegt die Insel Pangkor (Ausflug möglich). Mit größeren Einkaufsmöglichkeiten sollte man nicht rechnen, aber deswegen fährt man au


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Hill-Villa mit wunderschönem Blick auf die Bucht. Villas sind sehr sauber, werden 2x am Tag gereinigt. Zimmer werden vom Personal mückenfrei gehalten (Türspalt wird eingesprüht). Gute Pflegeprodukte (Schampoo, Bodylotion etc.), Trinkwasser und Obst immer kostenlos auf dem Zimmer.


Service

6.0

Service ist überall sehr gut und sehr freundlich. Man muss nie warten. Personal spricht meist gut Englisch, zurzeit gibt es aber auch zwei deutschsprachige Mitarbeiter auf der Insel.


Gastronomie

6.0

Die Nebenkosten auf der Insel sind schon hoch, das liegt im Wesentlichen an den recht teueren Speisen und Getränken. Und man kann nunmal auf der Insel nur im Ressort essen. Allerdings ist das Essen auch sehr gut. Die a-la-carte Restaurants "Fisherman's Cove" (Fisch) und "Straits" (asian fusion) sind sehr gut. Essen ist zwar teuer aber perfekt zubereitet. Valentine's Dinner im "Straits" war ein Traum! Kinder bis 16 Jahre sind in diesen Resturants nicht erlaubt. Sehr gut und ein wenig günstiger i


Sport & Unterhaltung

5.0

Spa: Ein phantastisches Spa! Unbedingt ausprobieren! Unterschiedliche Behandlungen; vor Massagen 45-minütige Bath Experience. Wunderschön! Pools: Die Anlage hat zwei Pools, eins davon im Spa Village. Beide wunderschön angelegt und sehr sauber. Strand: Ein wunderschöner Strand in der Emerald Bay auf den anderen Seite der Insel. Shuttle Bus Service alle paar Minuten. Handtuchservice top. Es gibt auch immer Trinkwasser kostenlos. Leider ist die Meerwasserqualität nicht immmer gut. Dass die Insel


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

Oktober 2010

Ruhe und perfekter Service!

5.5/6

Das PLR ist das einzige Resort auf der Iinsel Pangkor Laut. Diese ist neben der größeren Insel Pangkor gelegen, auf der es viel mehr Bewohner und Hotels gibt. Pangkor Laut selbst ist nur ca. 2x2 km groß, aber man ist als Gast mit max. ca. 200 weiteren Gästen unter sich..KEINE Strandverkäufer, aber auch KEINE große Abendunterhaltung!


Umgebung

6.0

Man fährt mit einem Schnellboot vom Festland (Lumut Jetty) ca. 20 Minuten bis zur Insel. Man ist auf der Insel komplett auf die Restaurants und Bars des Pangkor Laut Resirts angewiesen, es gibt keine anderen Möglichkeiten, auf der Insel zu essen oder Kleingkeiten zu kaufen. Es werden einige kleine Exkursionen angeboten, Segeltörn, Sunset Cruise, kleiner Dschungeltreck, Paddelboot, Schnorcheltour, mehr aber nicht! Man sollte sich also mit sich selbst beschäftigen können. Für Kinder vielleicht etw


Zimmer

6.0

Wir hatten eine Hillvilla, sehr zu empfehlen! Großes Zimmer mit noch größerem Bad, sehr ansprechend gestaltet. Kaffee/Tee gibts auf dem Zimmer, sowie genug Wasser, alles gratis. Minibar teuer wie überall. ACHTUNG: die süßen Makaken sind sehr schnell und geübt, die Zimmertür aufzuschieben und die Früchte vom Teller zu klauen, also auch wenn man auf dem Balkon nur einen Meter von der Tür liegt, sollte man diese abschließen!


Service

6.0

PERFEKT! Man kommt aus dem Grüßen gar nicht mehr heraus! Fast alle sprechen verständliches Englisch, es gab bei uns auch eine Schweizer guest-relation-Managerin. Ausserordentlich freundliches Personal auch in den Restaurants. Roomservice zum gleichen Preis wie im Restaurant. Gute Sauberkeit, zweimal Zimmerservice am Tag mit reichlich Handtüchern und sehr guten Pflegeprodukten. Ständig fahren kostenfrei Hotelshuttles zwischen den wichtigen Punkten Rezeption, SPA, Restaurants, Strand (Emerald Be


Gastronomie

4.0

Zwei teure, zwei günstige Restaurants, zwei Bars. Leider für Deutsche nur Vollpension oder a la carte möglich. Getränke sehr teuer (ein Bier 0,3l ca,. 5.-€). Essen aber in allen Restaurants sehr sehr gut, sehr reichhaltiges und gutes Frühstücksbuffet. Auf Wunsch bekommt man auch eine Speise, die nicht auf der karte steht. Die Chefs kommen fast immer auch an den Tisch-


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner Strand "Emerald Beach", hier bläst immer ein angenehmer Wind und man liegt herrlich unter schattigen Bäumen mit super Handtuch und kostenlosem Wasser-Service! Ansonsten gibts eine Squashhalle, zwei offene Tenniscourts sowie einen sehr schönen Pool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hansjörg (56-60)

August 2010

Ein tolles Resort für Ruheliebende

5.5/6

Große Zimmer mit einem Traumbad bieten jeglichen Komfort. Das Angebot der Restaurants ist sehr gut, nur das Hauptrestaurant ist qualitativ nur Durchschnitt. Das Sportangebot könnte besser sein. Ein Inselresort bedeutet jedoch, dass man auf das Angebot des Resorts angewiesen ist. Aber insgesamt kann man dieses Resort für Ruhesuchende wirklich empfehlen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Alle Bewertungen lesen

Bilder

Ausblick
Strand
Strand
Außenansicht
Gartenanlage
Strand
Ausblick
Außenansicht
Außenansicht
Gartenanlage
Außenansicht
Sonstiges
Sonstiges
Restaurant
Ausblick
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Pool
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Strand
Water Monitor Lizard
Horrnbill in der Royal Bay Beach Bar
Chapman's Barmit dem Blick in die Emerald Bay
Spa Village
Spa Villen
Spa Village
Lobby
Spa Villa
Spa Villa
Bett
Flur
Badezimmer
Aussenbadewanne
Couch
Ausblick Hill Villa
Terrasse
Ausblick
Zimmeraussicht
Ausblick vom Pool zum Meer
Ausblick
Tukan
Besuch am Pool
Sonnenuntergang Hill Villa
Beach
Beach
Luxus am Strand
Beach
Äffchen
Wald
Äffchen
Mangroven
Mangroven
Leguan
Leguan reist aus
Traumhaft
Affenspiele
Tukan zu Besuch
Sonnenuntergang Terrasse
Besuch auf der Terrasse
Äffchen
Leguan beim Sonnen
Terrasse
Sonnenuntergang an der Seavilla
Beachrestaurante
Abendstimmung
Traumhaft
Erleuchtet
Terrasse Sonnenuntergang
Hill Villa
Beachrestaurant
Wunderschön
Mangroven
Mangroven
Besuch auf der Terrasse
Unser Freund kommt jeden Abend
Feast Village
Fischteich
Pavarotti Villa
Blumenpracht
Dschungelpfad
Dschungel
Dschungelausblick
Dschungelabgang
Schweißtreibend
Badewanne
Blumen
Hauptpool
Hauptpool
Blick vom Bootssteg
Blick auf die Overwatervillen
Blick vom Bootssteg auf das japanische Restaurant
Hauptpool
Blick über den Hauptpool auf die Overwatervillen
Emerald Bay
Strand
Strand
Sunset am Strand