Hotel Kalimera Archanes Village

Ort: Archanes

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Xenia (41-45)

Juni 2011

Liebevoll restauriertes Village im Ortskern

6.0/6

Wir hatten das Village für eine Nacht auf unserer Kreta Rundreise gewählt, da wir unbedingt in einem Bergdorf übernachten wollten. Nach anfänglicher Suche und Hilfe der Einheimischen, es liegt sehr versteckt, mitten im Dorf-/Stadtviertel zwischen den typischen alten Häuschen, haben wir dann auch Maria gefunden, die uns den Schlüssel übergab.(deutsch sprechend) Wir wussten nicht was uns genau erwartet, aber wir waren angenehm überrascht in einem herausgeputzten Bergdorf ein liebevoll restauriertes Village zu entdecken, das elegant und sehr geschmackvoll komplett neu hergerichtet wurde. Wir hätten in Archanes locker 1 Woche bleiben können, so gut hat es uns dort gefallen. Hier kann man noch ein Stück ursprüngliches Kreta fernab vom nördlichen Massentourismus erleben. Es war für uns auch ein guter Ausgangspunkt um am nächsten Morgen gleich nach Knossos zu starten (ca. 20 Min mit dem Auto). Archanes und das Kalimera Archanes Village ist absolut zu empfehlen !


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

September 2005

4-Sterne-Wohlfühlanlage in Zentralkreta

4.9/6

Die Villa Arhanes ist ein in 2000 umgebauter Bauernhof von 1890, dessen geschlossene Häuserzeile sich in 6 Appartements, Kafenion und Küche rund um einen Innenhof mit kleinem Pool gruppieren. Zum Teil kann man von einzelnen Zimmern bzw. vom Innenhof auf den Gipfel des Hausberges Jouch-tas (> 800 m) sehen. Gute authentische Bilder finden sich im Internet unter www.beeinnet.com/accommodation/lodging.asp?hid=118&lang=de . Die Villa Arhanes ist ganzjährig geöffnet. Die Anlage gehört dem Besitzer der Creta-Maris-Hotelgruppe, daher laufen Marketing und Buchung über diese Gruppe, während alles andere aber getrennt ist. Manche Gäste dieser Hotelgruppe kommen auch zum Besichtigen oder tageweisem Übernachten. Das Buchungssystem haben wir (und die ande-ren Langzeitgäste) nicht wirklich verstanden, insbesondere was die Buchung eines bestimmten Appar-tements angeht. Anscheinend haben einige Reiseveranstalter wie Neckermann und Attika vorrangig Zugriff auf ein bestimmtes Appartement; über das Internet geht es aber auch. Man muß also evtl. ein wenig suchen, um ein freies Appartement buchen zu können. Anmerkung: Neckermann hat - im Ge-gensatz zu Attika - keine Reiseleitung vor Ort. Bei Neckermann ist der Taxi-Transfer mit Extrakosten Pflicht, bei anderen kann man z.B. auch selbst mit dem Mietwagen vom Flughafen losfahren. Die relativ neue Anlage wird liebevoll gepflegt und ist picobello sauber. Die Appartements eignen sich mit ihren Küchen gut zur Selbstversorgung; man kann aber auch Frühstück, Mittag- und/oder Abend-essen mitbuchen oder sich vor Ort erst kurzfristig einen Tag vorher entscheiden. Neben uns waren zwei deutsche und ein österreichisches Paar die einzigen Langzeitgäste (10/14 Ta-ge), daneben viele wechselnde Gäste mit einer oder wenig mehr Übernachtungen (Dänen, Amerikaner, Engländer, Norweger, Holländer, Griechen, Deutsche,…) überwiegend ohne Kinder und mit einem Altersdurchschnitt von ca. 40-50 Jahren.


Umgebung

5.0

Die Villa Arhanes (schon vor dem Nachbardorf Kato Arhanes beginnend sehr gut ausgeschildert - aber stolze griechische Taxifahrer lesen natürlich ungerne Schilder, sondern finden es eher durch häufiges Fragen…) liegt am oberen östlichen Rand vom Weindorf Epano Arhanes (Zentralkreta) mit herrli-chem Blick auf den Berg Jouchtas und das Dorf im Tal. Bis zum griechisch-lebhaften Dorfzentrum sind es gut 900m bei allerdings ca. 200 Höhenmetern. Mit dem Mietwagen spart man natürlich Puste, aber der Weg


Zimmer

4.5

Die Anlage verfügt über 6 Appartements (Bezeichnung nach den Jahreszeiten und 2 Namen) unter-schiedlicher Größe (2-6 Betten bei 1-4 Räumen, z.T. sehr verwinkelt und mit steilen Holztreppen ver-sehen, jeweils mit Küche inkl. Sitzplatz. Die Küchen sind mit großem Kühlschrank und einem tragba-ren Kombi-Ofen/Herd (2 Platten) ausgerüstet. Kochtöpfe und scharfe Messer fehlen aber etwas. Alles rustikal mit Fliesen und Holzböden/-decken und einem großen offenen Kamin eingerichtet und mit Heizung und Kli


Service

6.0

Der Service war erstklassig, immer fröhlich und griechisch-herzlich. Mania (31, englischsprachig) und ihr Kollege Yannis (34, deutsch, italienisch, englisch etc.) wechselten sich nach jeweils 8 Stunden zwischen 07-23 Uhr ab, kümmerten sich täglich um die Zimmer, ankommende Gäste, die gesamte Poolanlage, servierten zwischendurch unaufgefordert Obst, Kekse, Greek Coffees (natürlich mit zu-sätzlichem Wasser) und Raki (griechischer Grappa), servierten Frühstück und haben auch auf Bestel-lung abends


Gastronomie

5.0

In der Villa Arhanes kann man ausgezeichnet frühstücken (12 Euro) mit frischen/getrockneten Früch-ten, Quark, Nüssen, mehreren Sorten Brot, Schafskäse und Hartkäse, Thymian-Honig, leckere Salami, Oliven, Tapenade, Eiern, frischen Tomaten, frischgepreßtem O-Saft, Kaffee, Omelett, Keksen/Kuchen etc., alles dekoriert und serviert in kleinen Tonschalen. Abends (und natürlich auf Wunsch auch mittags) wird auf Bestellung gekocht (ca. 12-20 Euro), d.h. man spricht am Vortag ab, was man gerne hätte (al


Sport & Unterhaltung

4.5

Im liebevoll dekorierten und mit Kräutern und Blumen bepflanzten Innenhof befindet sich ein kleiner Süßwasserpool (1,10m Tiefe, 18 Grad Celsius, ohne Chlor) mit zwei Wasserdüsen (Massage oder Ge-genstrom), ideal zum Abkühlen nach den Ausflügen. Daneben befindet sich eine offene Dusche sowie auch ein WC. Es stehen - neben den Stühlen und Tischen – nur 5 Liegestühle mit Segeltuchbespan-nung und Fußbänken zur Verfügung, was aber ausreichend ist. Ein Holzgerüst bietet an einer Seite ferner genügend


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

Juni 2005

Wahre Erholung!

5.4/6

Die Ortschaft Archanes liegt in Mitten von Kreta, es gibt nur wenige Touristen. Die Angestellten in der Villa Archanes sind sehr bemüht und freundlich. Bei Ihnen bekommt man sehr gute Tips für Ausflüge und auch sonst alles was man so braucht. Es gibt direkt in Archanes nur Typische kleine Geschäfte die aber alles bieten was man so für den täglichen Gebrauch benötigt. ... es ist auf jeden Fall eine Reise wert!!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bilder