Hotel Mystique

Hotel Mystique

Ort: Oia

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Walter (56-60)

Mai 2019

Luxus-Ressort mit Caldera-Blick am Ortsrand von Oia

6.0/6

Das bezaubernde Hotel Mystique hat nur 42 Zimmer und liegt direkt an den Klippen zur Caldera mit atemberaubenden Aussichten aufs Meer. In wenigen Minuten erreicht man den ziemlich touristischen Ort Oia. Zwei Pools, ein Spa und bei etwas Glück Whirlpool in der eigenen Suite garantieren Entspannung pur. Sehr freundliche Mitarbeiter! Suite 22 ist eine traditionelle „Höhlenwohnung“ mit eigenem Fitnessraum, Outdoor Whirlpool, großem Wohn-und Schlafzimmer sowie einer Terrasse mit Traumblick auf das Meer. Sehr empfehlenswert!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (41-45)

Mai 2016

Sehr schönes Hotel mit super Service.

6.0/6

Das Hotel liegt sehr schön in den Hang gebaut. Man muß allerdings gut zu Fuß sein wegen der Treppen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (41-45)

September 2014

Aussergewöhnliche Lage

5.1/6

Spektakuläre Lage und wunderschönes Hotel, allerdings waren einzelne Personen des Personals wenig hilfsbereit und kompetent, wurde allerdings durch andere sehr bemühte Kollegen wieder ausgeglichen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dogan (31-35)

Juni 2014

Schönes Hotel, nettes Personal

5.2/6

Schöne Hotel nette Personal, gutes Essen, Traun schöne aussichten. gerne immer wieder. Hotel ist sehr schön eingerichtet, Speisen sehr schmackhaft und frisch.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (41-45)

September 2011

Erholung vom Allerfeinsten.

5.8/6

Sehr schönes Hotel um richtig abzuschalten ,ruhig und exclusiv.Sehr sauber und ordentlich.In unserer Reisezeit hatte es sehr viele Asiaten auf Hochzeitsreise.


Umgebung

6.0

Wenige Gehminuten zum Ortszentrum.Tolle Lokale sehr schnell erreichbar.Bitte erst nach dem Sonnenuntergangsturismus losgehen im Sept ca 20uhr.


Zimmer

6.0

Sehr grosszuegig und ordentlich.Absolut sauber und sehr schön eingerichtet.


Service

6.0

Spitzte tolle Kellner und Kellnerinnen alle superfreundlich und zuvorkommend .Lesen einen jeden Wunsch sofort von den Augen ab.


Gastronomie

6.0

Tolles Restaurant mit wahnsinnsblick.Oualitativ hochwertige Speisen.Alles sehr schmackhaft und frisch.


Sport & Unterhaltung

Ist nicht vorhanden .Treppenstufen bringen jedoch den Ausgleich.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Robert (31-35)

Juni 2008

Ein Traum

6.0/6

Das Hotel der Starwood-Kette (The Luxury Collection) verfügt über 18 Suiten auf div. Ebenen und wurde 2007 eröffnet. Die Anlage ist im kykladischen Stil als "Traditional Houses" in den Hang gebaut. Die Zimmer sind sehr sauber. In unserem Preis war das amerik. Frühstück inkl. Sonst wird es mit € 55,- berechnet. Hauptsächlich amerik. Gäste (Pärchen) und Hochzeitsreisende. Die Anlage ist nicht behindertengerecht, Kinder sind wegen der zahlreichen Stufen nicht erlaubt. Einzigartig ist die Lage am steilen Kliff mit toller Aussicht auf die Vulkaninsel.


Umgebung

6.0

Direkt am Ortsbeginn von Oia im Bereich zwischen den Perivolas Traditional Houses und Hotel Katikies; Zur Fußgängerzonen mit zahlreichen Geschäften, Lokalen sind es ca. 100m. Zur Auto-, Quad-, Fahrradvermietung ca 50m. Durch die Lage am Kliff verfügt das Hotel über keinen Strand! Transferzeit vom Flughafen ca. 25min mit Hotelshuttle. Es steht aber auch gratis ein hoteleigener Parkplatz zur Verfügung. Von der Straße (Bushaltestelle, Parkplatz) zum Hoteleingang sind ca. 60 teils steile Stufen zu


Zimmer

6.0

Geräumige, klimatisierte saubere Zimmer mit Queensizebetten. Unsere Suite No. 6 lag direkt unter der Rezeption. Gelegentlich waren daher leise Schrittgeräusche hörbar. Tgl. wurde ein Obsteller und 2 Fl. Wasser aufs Zimmer gestellt (inkl.) Zur Begrüßung erhält man Champagner an der Rezeption und santoriner Spezialitäten am Zimmer.


Service

6.0

Vom Kofferträger über die Zimmermädchen, Hotelmanagerin Antonia und das Servicepersonal alles top.


Gastronomie

6.0

Sehr familiärer Betrieb (18 Zimmer). Poolbar, Open-air Restaurant mit wenigen Tischen und Weinhöhle liegen daher im Verband am Pool direkt am Kliff mit herrlicher Aussicht. American Breakfast a la carte im Restaurant inkl. bzw. € 55,- wenn nicht gebucht. Frischer Fruchtsaft, Kaffeespezialitäten, Lachs, Sekt, usw. inklusive. Reichliche Auswahl und Topqualität. Abendessen a la carte war nicht inkludiert. Vorspeisen € 10-35; Hauptgang € 25-75,-, Dessert € 15-25,- Umfangreiche Weinkarte mit natio


Sport & Unterhaltung

6.0

Für den Aufenthaltszweck ausreichend. Mountainbikes, Quads, Auto können über die Rezeption gebucht werden. Kleiner (ca. 6x3m) aber für die Zimmerzahl ausreichender Infinitypool. Kein Fitnessraum, jedoch wegen der vielen Stufen innerhalb der Anlage auch nicht wirklich erforderlich. Schirme, Badetücher und Liegen nahe dem Pool ohne Gebühr.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Josef (26-30)

Juli 2006

Traumhotel

4.6/6

Das Hotel liegt in bester Lage. Der Ausblick ist wundervoll. Wir waren vier Personen und hatten zwei Wohnungen, die beide sehr sauber und sehr groß waren.


Umgebung

4.5

Der "Aufstieg" zur Hauptstraße ist bei Sonnenschein etwas anstrengend. Die Bushaltestelle liegt direkt oberhalb des Hotels. Zur Ortsmitte kann man sehr schön in ca. 5-10 Minuten spazieren. Es gibt rundherum sehr schöne Tavernen, in denen man sehr gutes, traditionelles Essen bekommt.


Zimmer

5.5

Die Höhlenwohnungen sind fantastisch, sehr geschmackvoll eingerichtet und sogar einigermaßen kühl. In der kleinen Küche ist alles vorhanden was man braucht. Im Kühlschrank kann man seine eigenen Getränke lagern. Jeden Tag werden aber auch die Getränke vom Hotel gg. Rechnung wieder nachgefüllt. In diesem Hotel kann man sich sehr gut entspannen. Alle Handtücher werden nach Wunsch gewechselt.


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Unsere Klimaanlage hatte getropft, das Problem wurde innerhalb von ein paar Stunden behoben. Auf den Zimmern gab es leider keinen Safe, nur an der Rezeption. Diese war allerdings nur bis um 21 Uhr besetzt.


Gastronomie

2.5

In diesem Hotel gibt es nur Frühstück zu buchen. Es gibt ausreichend Brot, Obst, Eier und Wurst. Mittags und Abends hat man die Möglichkeit kleine Snacks auf der Frühstücksterrasse zu kaufen. Wir haben diesen Service nicht genutzt, da wir meistens auf der Insel unterwegs waren und wundervolle Plätze und Lokale entdeckt haben.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Lage des Pools ist unübertreffbar. Er könnte allerdings etwas größer sein. Zur Entspannung aber bestens geeignet. Man kann auch nach Sonnenuntergang noch baden. Liegestühle und Schirme sind bei jeder Wohnung mit dabei. Mehr gibt es in diesem Hotel nicht, mehr braucht man aber in so einer schönen Lage und Umgebung nicht!!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylke (36-40)

Juni 2005

Sympathische Anlage mit Traumkulisse!

4.5/6

Hotelanlage mit kleinen Wegen zu den Höhlenwohnungen mit jeweils eigenen kleinen Terrassen mit herrlichem Blick in die Caldera. Die Zimmer sind nett eingerichtete Studios mit offener Küche, Sitzecke, Schlafbereich und Badezimmer mit Dusche. Die Anlage wurde über die Jahre ständig erweitert und verbessert, heute sind es etwa 30 Höhlenwohnungen. Wir haben das Frühstück jeweils am Abend vorher geordert: Man hat die Wahl zwischen 3 verschiedenen Arten, die alle sehr gut sind. Es wohnen hauptsächlich Paare in der Anlage, wir haben keine Kinder gesehen. Der Service ist ausgesprochen freundlich und bemüht. Die Zimmer sind sehr sauber geputzt, es gibt keine muffeligen Ecken (wie z.B. hinter Schränken), die Kleiderschränke sind sinnvollerweise über Vorhänge geschlossen.


Umgebung

6.0

Die Aussicht in die Caldera ist unübertroffen. Selbst nach 1 Woche ist man jedesmal von neuem überwältigt von dem Blick über die gesamte Caldera. Das Hotel befindet sich am Ortseingang von Oia im Norden der Insel. Unterhalb des Hotels führt ein Trampelpfad in die Caldera (hier sollte man jedoch nicht baden). Auf der anderen Seite etwa 20 min. zu Fuß entfernt ist ein Badestrand mit Liegestühlen-Verleih, der besonders bei Sonnenuntergang sehr zu empfehlen ist. Die kleinen Läden in Oia und auf der


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war recht groß. Wir hatten eine offene Küche, eine gemauerte Sitzecke, ein Doppelbett und ein Einzelbett im hinteren Bereich der Höhle, das wir als Ablage benutzten, einen offenen Kleiderschrank (Vorhang) und Bad mit Dusche (Duschvorhang). Es war immer sauber, das Wasser floss immer ab, WC-Papier muss in einen extra Eimer. Die Einrichtung ist zwar einfach aber sehr sympathisch und geschmackvoll. Wir hatten (auch wenn wir weg waren) unser Zimmer immer den ganzen Tag auf, somit hatten


Service

4.0

Der Service sowohl beim Frühstück als auch in der Rezeption ist ausgesprochen freundlich und sehr hilfsbereit. Der Zimmerservice war sehr gründlich. Deutsch, englisch, französisch ist in der Rezeption kein Problem. Auf Wunsch wird ein Mietauto oder Schiffsausflüge organisiert.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war sehr gut und auch reichlich (9,50€). Man hatte die Wahl zwischen Continental, American und Biofrühstück mit reichlich frischem Obst und gutem Joghurt. Die Frühstücksterrasse liegt wie alle Terrassen natürlich herrlich mit Blick in die Caldera - ein genialer Tagesbeginn. Andere Speisen werden nicht angeboten, bei der Vielzahl der Restaurants in unmittelbarer Umgebung aber auch unnötig. Die Minibar im Zimmer bietet reichlich Auswahl und wird auf Wunsch auch häufiger nachgefüllt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sport-Angebote gibt es in Höhlenwohnungen natürlich nicht. Aber wenn man die Insel erkundet und z.B. auf den Profitis Ilias kraxelt, hat man auch genügend Bewegung:-) Der Pool ist sehr klein aber nett und vor allem erfrischend. Das Wasser ist salzig, Süßwasser-Duschen gibt es jedoch auch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralph (36-40)

September 2004

Traumfafter Blick in die Caldera in exklusiver Anlage

3.7/6

Es handelt sich um eine kleine Anlage, die dorfähnlich an den Kraterrand gebaut ist. 23 originale Höhlenwohnungen mit z. T. wunderbaren Terrassen. Die Anlage ist im Kykladen-Stil gebaut und somit sehr originell gestaltet. Zum Teil geht man über die Terassen der anderen Gäste oder direkt an diesen vorbei, um zu seinem Zimmer zu gelangen. Die Wohnungen sind alle unterschiedlich in der Größe, Ausstattung und Lage. Vor allem Paare sind dort anzutreffen. Altersstruktur von Mitte 20 bis Ende 60. Aufgrund der Hanglage muss man allerdings sehr gut zu Fuß sein.


Umgebung

4.0

Der Ausblick auf die Caldera ist wunderschön. Die Anlage liegt am Ortsrand, in der Nähe einige Tavernen und Minimärkte, die noch ein wenig günstiger sind als im Ort. Die Bushaltestelle liegt direkt oberhalb der Anlage und die Busse verkehren regelmäßig in Richtung Süden. Die Straße an sich ist von der Anlage aus nicht zu hören. Obwohl es zu der Zeit sehr windig war haben wir Glück gehabt, da das Hotel auf der windgeschützten Westseite der Insel liegt!


Zimmer

4.0

Wir haben Zimmer 8 der Anlage kennen gelernt. Es war ein Studio mit kleiner Küche, großem Wohn-Schlafbereich, zwei separaten Betten in abgetrenntem Bereich sowie einem großen Badezimmer mit geräumiger Dusche und Duschvorhang. Alles sehr hell und freundlich. Aufgrund der "Höhle" natürlich stets etwas feucht und muffig (dies versucht das Zimmermädchen mit Duftspray zu übertünchen), aber auf jeden Fall sauber. Auch die große Terrasse mit eigenen Liegen und Sitzmöbeln aus Holz sind sehr stilvoll.


Service

3.5

Der Service ist freundlich und man erfüllt - soweit möglich - alle Wünsche der Gäste. Nett und distanziert - es gibt sogar die Möglichkeit, seine Anregungen per Fragebogen an der Rezeption abzugeben. Servicesprache ist deutsch, englisch, französisch, russisch und polnisch. Die Zimmermädchen sprechen griechisch. Bei der Ankunft wurden wir von zwei Herren an der Straße empfangen, die unsere Koffer die vielen Treppen zu unserem Zimmer trugen. Dieser Service wird von der Thomas Cook Reiseleitung v


Gastronomie

3.5

Wir haben nur das Frühstück dort eingenommen. Zum Frühstück hat man drei Variationen zur Auswahl: kontinental, Bio und amerikanisch. Es empfiehlt sich, verschiedene zu nehmen und sich auszutauschen. Es ist reichhaltig und geschmacklich gut. Man nimmt das Frühstück entweder auf der eigenen Terrasse (Aufpreis 2 €) ein oder auf der kleinen Terrasse an der Bar. Ein wunderschöner Blick am Morgen auf die Caldera. Aufgrund dessen, dass der Platz dort etwas beschränkt ist, wird gebeten, sich am Abend


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool mit Meerwasser ist klein, aber fein. Und der Sport beschränkt sich im Hotel auf das tägliche Treppesteigen. Vom Ort selbst kann man den Caldera-Wanderweg nach Fira nehmen (haben wir leider nicht geschafft - zumal es sehr sehr windig war).


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jürgen (36-40)

Juli 2004

Oia Village - tolle Aussichten

3.8/6

Gemütliche Anlage, in einem Steilhang, 23 Zimmer, z.T. auch für vier bis fünf Personen (diese sind nur direkt buchbar). Viele unregelmässige Stufen, man muss schon etwas aufpassen, ist aber kein Problem. Sehr verwinkelt, aber auch sehr ruhig, von der Strasse oben hörte man nichts. Tolle Terrassen mit absoluter Top-Aussicht, das ist das Beste überhaupt. Buchbar ohne Verpflegung oder mit Frühstück, es machen hauptsächlich Paare dort Urlaub, Kinder gab es so gut wie keine, worüber wir nicht besonders unglücklich waren. Buchbar bei Thomas Cook und TUI, Preisvergleich im Reisebüro


Umgebung

6.0

Ja, was soll man dazu sagen. Wir reisten bei Dunkelheit an und als wir am nächsten Morgen aus unserem Zimmer (Höhle?) traten, bekamen wir den Mund nicht mehr zu! Die Caldera vor der Nase, stahlblauer Himmel, ein absoluter Traum in blau! Zum Baden konnte man z.B. auf die andere Seite der Insel laufen (ca 20 - 25 min), der gepflegte, jeden morgen von Hand sauber gemachte Paradise Beach war fast menschenleer. Zwei Liegen und einen Schirm in sehr gutem Zustand gabs für 5 Euro am Tag, das wars 100%


Zimmer

3.0

Man darf keine riesigen Ansprüche stellen, vier Sterne Standard ist anders. GUT: Es gab eine (funktionierende) Klimaanlage, es war sehr sauber und geräumig. Jedes Zimmer hat eine schöne Terrasse mit Holzmöbeln. Schlecht: kein richtiger Schrank (lebt man halt aus dem Koffer), im Bad wenig Ablagemöglichkeiten. Bad aber ansonsten in Ordnung (Duschvorhang). Wir hatten jedenfalls keinen wichtigen Grund, am Zimmer was zu bemängeln. Immer dran denken: wir sind auf einer griechischen Insel und nicht i


Service

3.0

Da könnte man noch einiges verbessern. Was uns zwar nicht betraf, aber auffiel: Gäste, die ausserhalb der Öffnungszeiten der Rezeption anreisten, mussten z.T. im Dunkeln ihre Koffer durch die verwinkelte, von steilen und unebenen Treppen durchzogenen Anlage schleppen und anhand eines kleinen Zettels, der an der Tür der Rezeption für jeden Gast hing, ihr Zimmer finden, was für ein Spass. An unserem Anreisetag hatte es abends um 20:30 Uhr noch 33 Grad! Auch ansonsten wurden z.B. Sonderwünsche (z


Gastronomie

3.5

Das Frühstück auf der schönen Terrasse war schon das erst Highlight des Tages. Wir hatten ohne Verpflegung gebucht und mehrmals im Hotel gefrühstückt (3 versch. Frühstücke zur Wahl: Bio/Kontinental/Amerikanisch für je 9,50 Euro) Das war etwas mehr, als wir dachten, aber wenn man im Supermarkt einkauft, ist man für die Grundausstattung auch schon ordentlich Geld los, bis man alles hat. Wirklich gut war, dass der Kühlschrank im Zimmer jeden Tag (gegen Gebühr) aufgefüllt wurde, Wasser, Softdrinks,


Sport & Unterhaltung

3.5

Sport/Unterhaltung wird nicht angeboten, wer das will soll in einen Robinson Club gehen. Ein Bad im kleinen, sauberen Pool mit Mega-Aussicht war immer erfrischend. Es gab ein paar allg. verfügbare Liegestühle, und zum Glück niemanden, der schon morgens um fünf aufstand, um diese zu reservieren.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

Mai 2003

Wunderbarer Blick, aber ...

3.3/6

Es handelt sich um eine kleine Anlage, die dorfähnlich an den Kraterrand gebaut ist. 23 originale Höhlenwohnungen mit z. T. wunderbaren Terrassen. Das Hotel macht den Eindruck, als wäre seit den 80er Jahren nicht mehr viel investiert worden. Die Anlage ist sehr verschachtelt mit etlichen Treppenstufen. Zum Teil geht man über die Terassen der anderen Gäste oder direkt an diesen vorbei, um zu seinem Zimmer zu gelangen. Die Wohnungen sind alle unterschiedlich in der Größe, Ausstattung und Lage. Vor allem Paare (deutsch, französisch, englisch) machen dort Urlaub.


Umgebung

5.5

Der Ausblick ist traumhaft. Man scheint mit seiner Terasse direkt über der Caldera zu schweben. Der vielbeschworene Sonnenuntergang ist allerdings von hier aus nicht zu sehen. Die Anlage liegt am Ortsrand, in der Nähe einige Tavernen und Minimärkte, die noch ein wenig günstiger sind als im Ort.


Zimmer

2.5

Wir haben zwei Zimmer der Anlage kennen gelernt. Das erste Zimmer hatte ein altes Badezimmer mit einer winzigen Dusche (natürlich ohne Duschvorhang) und eine winzige Küche in einer Nische ohne Fenster. Das Zimmer selbst wirkte lieblos gestaltet und (wahrscheinlich verstärkt durch die beigebraune Einrichtung) ziemlich schmuddelig. Die Terrasse lag am Hauptweg der Anlage und war sehr klein. Das zweite Zimmer lag deutlich tiefer innerhalb der Anlage, so dass wir eine private Terrasse hatten. Das Ba


Service

1.5

Für ein Hotel dieser Preisklasse nicht angemessen. Bei der Ankunft mussten wir unsere Koffer selbst runtertragen, weil gerade keiner an der Rezeption war (Öffnungszeiten: 8.00 - 12.00 und 18.00 - 21.00 Uhr) und anhand einer Skizze nach unserem Zimmer suchen. An der Rezeption hingen noch 6 weitere Skizzen für andere Gäste, so dass das dort übliche Praxis scheint. Da die Anlage so stufenreich und verwinkelt ist handelt es sich bei der Beförderung der Koffer echt um Schwerstarbeit. Unser Wunsch nac


Gastronomie

3.0

Wir haben uns ausschließlich selbst verpflegt. Das Frühstück auf der Hotelterasse sah jedoch ganz gut aus


Sport & Unterhaltung

4.5

Der Meerwasserpool ist sehr klein und nicht 100%ig sauber, liegt jedoch schön. Es gab Ausflugsangebote über das Hotel, die wir jedoch nicht genutzt haben.


Hotel

3.0

Bewertung lesen