Iberostar Creta Mare

Iberostar Creta Mare

Ort: Panormos

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.0
Service
5.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Claus (56-60)

Juni 2018

Sehr schöne Hotelanlage in traumhafter Kulisse

6.0/6

Große, schöne und gepflegte Hotelanlage . Personal ist sehr bemüht, alles zur Zufriedenheit der Gäste zu erledigen. Rundumsorglospaket :-)


Umgebung

6.0

Ca. 50 Minuten vom Flughafen Heraklion entfernt. Gute Lage für Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten und Stränden


Zimmer

5.0

Großzügig und sauber. Nicht supermodern, aber völlig ausreichend und mit allem Komfort


Service

5.0

Man bemüht sich sehr um das Wohl der Gäste


Gastronomie

5.0

Morgens und Abends Buffet. Teilweise Themenabende, täglich Auswahl landestypischer Gerichtr


Sport & Unterhaltung

5.0

Ständig Angebote mit Animation. Außer Montags täglich sehr witzige Abendshow


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alfons (51-55)

Oktober 2016

Badeurlaub im Herbst

6.0/6

Ein externe Autovermieter (in Deutschland vorab gebucht) wird von dem am Hotel ansässigen Auto-Vermieter nicht gern gesehen. Dieses wird dem Gast durch Anpöbeln oder bzw. längeres warten vor geschlossener Schranke deutlich gemacht .


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Doris Tabor (61-65)

September 2016

Sehr schöner Urlaub

6.0/6

Es war ein sehr schöner unvergesslicher Urlaub bei herrlichstem Wetter. Würde ich immer wieder hin. Sehr gepflegte Anlage.


Umgebung

6.0

2 Wochen alles perfekt.


Zimmer

5.0

Matratzen waren etwas hart aber ansonsten ok.


Service

6.0

Sehr guter und freundlicher Service


Gastronomie

6.0

Die Qualität des Essens war sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr gute Angebote vor allem Aqua-Fitnes und Aqua Zumba.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Claudia (31-35)

Juni 2015

Hotel und Meerwasser hui - Strand ein bißchen pfui

4.8/6

Das Hotel bzw. die Hotelanlage besteht eigentlich aus 2 Hotelkomplexen, nämlich Creta Panorama und Creta Mare. Die Zimmer von Creta Panorama befinden sich alle im Hauptkomplex, von Creta Mare sind die Zimmer auf Bungalowzimmer verteilt. Diese 2-stöckigen Bungalowkomplexe verteilen sich auf die gesamte Gartenanlage. Einige haben wunderbaren Meerblick. Die gesamte Hotelanlage ist sehr gepflegt, verfügt über viele Parkanlagen und mehrere Pools, sowie nicht so schöne künstliche Badebuchten im Meer mit kristallklarem Wasser. Wir hatten AI und waren damit sehr zufrieden. Es ist jedoch auch Halbpension möglich - die zu zahlenden Getränke beim Abendessen sind aber sehr teuer. Wir haben vorallem Engländer angetroffen. Weiters waren Russen, Niederländer, Deutsche wenig Franzosen u. Italiener die vorherrschenden Nationalitäten. Wir haben vür den Transfer vom Flughafen Heraklion zum Hotel fast 2 Std. benötigt. Der Flughafen von Chania liegt näher. Es waren viele ältere Päärchen und junge Familien im Hotel.


Umgebung

4.0

Die Hotelanlage liegt sehr ausserhalb. In nächster Umgebung gibt es nur einen kleinen Minimarkt. Die Städte wie. z.B. Rethymnon sind im 1/2 std.takt mit dem Lininenbus für 2 € erreichbar. Taxis sind teuer. Nachtleben, na ja - war wenig. Tägliche Shows des Animationsteams u. Disko am Dienstag (Animation Day-off) waren nicht das gelbe vom Ei. Autovermietung direkt im Hotel - aber sehr teuer. Es zahlt sich aus nach Reythmno zu fahren u. dort in den Vororten ein Auto zu mieten. Dort kostet es fa


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Seafront - Bungalow mit wunderbarem Ausblick aufs Meer und spektakulären Sonnenuntergängen. Der Aufpreis zahlt sich auf jedefall aus, da diese Bungalows auch sehr ruhig gelegen sind. Das Mobliar war nicht das neuste. Der Schrank gross. Safe muss bezahlt werden. Klimaanlage funktionierte gut. Unser Zimmermädchen hat stehts sauber geputzt. Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Wir hatten eine kleine Terasse, aber auch die Möglichkeit auf der Wiese vor dem Bungalow mit Liegen


Service

5.0

Das Personal war durch die Bank freundlich und hilfsbereit. Englisch ist die vorherrschend gesprochen Sprache im Hotel. An der Rezeption sprechen Sie jedoch auch Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch.... Die Zimmer wurden täglich gereinigt und waren sehr sabuer. Poolhandtücher standen zur Verfügung u. können täglich gewechselt werden. Es gibt einen Miniclub. Wir hatten keine Beschwerden, deshalb wissen wir nicht ob dies funktioniert. Es kann ein "frühes Frühstück" zwischen 05 - 07:30


Gastronomie

5.0

Es gibt mehrer Restaurants, wir haben jedoch nur das Hauptrestaurant genutzt. Angemessen Kleidung erwünscht. 2 tolle Terrassen ermögliche das Essen außen mit einem herrlichen Blick aufs Meer u. spektakulären Sonnenuntergängen. Abends wir ein teil der Tische für HP abgetrennt, da diese Getränke zahlen müssen. Der Speisesaal war immer sehr sauber. Die Speisen warengut mit viel Auswahl. Es wird Internat. gekocht. Es gibt eine Ecke, in welcher immer frische italienische Speisen zubereitet werden


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt ein Wassersportzentrum in einer der Badebuchten, haben es jedoch wegen der teuren Preise nicht genutzt. Es gab wenig Liegen mit Schirmen im Pool und die nicht so netten Mitgäste haben diese schon frühmorgens mit Handtüchern reserviert um dann erst am späten Vormittag zu erscheinen. Aber es liegt sich ja unter dem Palmen in den weitläufigen Gartenanlagen viel besser. Öffentliche SAUBERE Toiletten sind verstreut über die Anlage oft zu finden:


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hubert (41-45)

August 2014

Bestmöglicher Urlaub

5.7/6

Eine absolut tolle Hotelanlage. Das Essen ist spitze, alles ist sauber und das Personal ist sehr freundlich. Wir waren mit einen Kind im Teenageralter da, daher kann ich zum Miniclub nichts sagen. Auch der Teen-Club war im September nicht mehr verfügbar. Aber das machte gar nichts. Das tägliche Animationsprogramm war super. Bogenschiessen, Darts, Tischtennis, Aqua-Fit, Wasserball, Wasservolleyball usw. Man kann - muss aber nicht. Wer nicht möchte wird auch von den Animateuren in Ruhe gelassen. Es gib für jeden seine Ecke entweder am Haupt Pool (mit Action) oder auf der Liegewiese bzw. einem der Nebenpools (dann hat man Ruhe). Abends gab es immer eine Supershow der Animateure. Auch die Hoteleigenen Badebuchten sind toll. Das Pulikum ist sehr international. Es dominierte aber keine Nationalität komplett. Ein rundum gelungener Urlaub. In diesem Hotel waren wir nicht zum letzten Mal.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Ulrike Steger-Köck (46-50)

Juli 2014

Waren enttäuscht !

4.0/6

Sehr grosse, schöne und weitläufige Hotelanlage. Mit Marine 2 grosse Hauptgebäude . Die Bungalows sind meist 2 Stöckig. Allerdings könnte man viel mehr aus dem Hotel machen. Sauberkeit der WC´s ausserhalb des Zimmers, (ausser hinter der ehemaligen Reception im Mare) schlecht, ebenso Probleme mit Verstopfungen im Theaterbereich. WC am Hauptpool wurde gegen 16.30 geschlossen!!! 60 % Russen, Franzosen, Engländer, ... Preis Leistung nicht gerechtfertigt.


Umgebung

4.0

Sehr langer Transfert, gute 2 Stunden. Der Bus war aber sehr bequem mit Klima. Ausserhalb der Anlage ist nicht viel los. Bustransfert zum nächst gelegenen Ort, zum Shoppen sehr gut. Tickets aber unbedingt im Supermarkt in der Anlage kaufen, sonst bleibt man ungläubig an der Bushaltestelle stehen...eine einfache Fahrt pro pers. € 2,- Bushaltestelle direkt beim Hoteleinfahrt. Achtung - beim Austeigen bleibt der Bus allerdings gute 500 meter später stehen!!!


Zimmer

5.0

Schönes grosses Zimmer, 2 Balkone. Aber nur für Zwerge geeignet. 1x2 m gross! Tresor musste man seperat bezahlen. ca. € 17,- pro Woche. ebenso Internet. Sauberkeit war ok.


Service

5.0

Personal an der Reception sehr freundlich. Bekamen problemlos sofort ein anderes Zimmer, da uns das eigentliche Zimmer nicht zugesagt hat. Unser Sohn hatte in der Bettwäsche seinen Lieblingstiggi verloren. Der ging promt in die Wäscherei - wir haben es an der Reception gemeldet. Nach 2 Tagen war Tiggi wieder zu Hause. 1 A Service!!! Fremdsprachenkenntnisse waren recht gut.


Gastronomie

3.0

Wir hatten AI. Essen war reichlich und sehr gut. Für jeden was dabei. Themenabende. Für Herren gilt -keine Shorts im Restaurand am Abend ! Bermudas aber ok. Es hat nur noch gefehlt, dass man mit dem Massband die Beinlänge nachgemessen hat... Leider, ein für uns wichtiger Punkt, auf der Terrasse nur Plastikstühle!!! Keine Kissen/Auflagen auf den Stühlen. Mit kurzem Rock, oder kurzer Hose ein sehr unangebehmes Gefühl. Man klebte regelrecht auf der Sitzfläche. Natürlich eine dementsprechende Lär


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlagen total überfüllt. (Ausweichmöglichkeit auf der sehr schönen Hotelanlage. Aber leider wurde man dort von den Zirkaden dauerbeschallt)Liegen neben Liegen. Liegen wurden bereits ab 6.00 mit Handtüchern rserviert. Sehr rutschige Fliesen-Sturzgefahr. Künstl. angelegter betonierter Strand, Liegen mit Schirm gegen Gebühr € 4,- pro Liege inkl. Schirm. Der öffentl. Strand viel günstiger und schöner!!! Gleich neben dem Hotel. Meer sehr sauber! Maxiclub war Super! Abendunterhaltung der An


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Renate (61-65)

Oktober 2013

Gute Lage, alles sehr nett, International

5.0/6

Wir hatten eigentlich in die Nachbaranlage Iberostar Marine gebucht, aber die hatte am 21.Okt. "Schluss" da hat uns der Reiseveranstalter nach Iberostar Mare (Rezeption Panorama da wegen Nachsaison Mare geschlossen war) umgebucht. Wir bekamen hier einen super SEEFRONT Bungalow. Es war so ruhig einfach Klasse. Es stand ein BBC für Do. 24.10 an, da wollte man -egal ob HP oder ALL Gästen - € 19,50 abzocken. Wir haben dies nicht gemacht, es fand im Innenschwimmbad mit "sprudeln des Wassers" statt, toll Clorgeruch beim Essen, es wurde dazu von 5 Leuten getanzt, dies wars dann! Ein weiterer "abzocke-Versuch" war dass man zum Frühstück versuchte für ein Glas frisch gepressten O-Saft (die Früchte konnte man überall Kiloweise für kleinen Preis erwerben) € 2,50 bezahlen sollte! (Unterwegs in den Bergen haben wir gerne dafür € 1 bezahlt) Wir würden gerne wegen der tollen Lage usw. wieder hier hin!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sonja (46-50)

Oktober 2013

Ein Ort zum Abspannen im Meereswind

4.8/6

Wunderbare Strandlage an der Nordküste mit Naturpool im Meer und vielen Liegeflächen in Parklandschaft. Mehrere Pools sind für jeden Geschmack vorhanden. Das Buffetessen ist abwechslungsreich, auch wenn es im Speisesaal derweilen sehr voll sein kann. Frühstücksterrasse mit Blick aufs Meer erfreut den Tagesbeginn bis die Pools öffnen. Busverbindung in Ordnung, Einkaufsmöglichkeiten sind nur mit Fußmarsch erreichbar. Internet (gebührenpflichtig) unbefriedigend


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Justus Andreas (19-25)

September 2013

Ein tolles Entspannungshotel mit gutem Essen!

4.8/6

Ein sehr schönes Hotel auf Kreta! Habe dort mit meiner Familie eine Woche verbracht, in der wir teils mit einem Mietwagen Ausflüge gemacht und teils am sehr schönen Pool relaxt haben. Das Essen war gut bis sehr gut und die Urlaubsatmosphäre kam voll rüber! Auch für Familien bietet das Hotel einiges. Definitiv weiterzuempfehlen!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gernot (46-50)

Mai 2013

Family-Pool-Urlaub

5.1/6

Der Urlaub mit Familie (9,13 Jahre) war super schön und wir kommen wieder (Bungalow-Unterbringung) Vielleicht können die Servicedamen bis dahin ihren Tick, auf dem Zimmer alles in die Schubladen zu räumen (täglich woanders) beheben. Das "Beautyful-Animation-Team" war echt genial und der Koch versteht sein Handwerk.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Maik (41-45)

Oktober 2012

So lala!

3.6/6

Wer Familientrubel u. Kindergeschrei mag,ist hier bestens aufgehoben!Uns hat es genervt u. nicht zur Erholung beigetragen!Man muß sich schon einen ruhigen Platz in der Anlage;(welche Gartentechnisch recht schön ist) suchen!Entweder Trubel von den Familien oder irgendeine Musikbeschallung! Die Zimmer hatten für unser empfinden,einen einfachen Standard!Die Matratzen waren hart u. führten zu Rückenschmerzen!Außerdem roch es recht stark nach Schimmel!(Muffig!) Im Kleiderschrank befanden sich gerade einmal 2 Kleiderbügel u. so lebten wir eher aus dem Koffer! Safe im Zimmer muß extra bezahlt werden u. liegt bei ca. 20€ in der Woche! WiFi haben wir p.P. 15€ pro Woche bezahlt! Zimmer wurden jeden Tag gereinigt u. die Handtücher gewechselt! Der Kühlschrank war aber anscheinend nur eine Attrappe,denn er kühlte nicht! Fussläufig ist im Umfeld der Anlage nichts! Man kann mit öffentlichen Bussen in den nächsten Ort fahren oder die vom Reiseveranstalter angebotenen Touren buchen! Essen u. Getränke:(hatten A.I. bebucht)! Zu den Hauptmahlzeiten gab es ein recht ausreichendes Buffet! Die Qualität des angebotenen Weines u. Bier ist eher mäßig! An der Bar wird man teilweise länger nicht beachtet!Je nach Motivation der Beedienung! Fazit:Für Familien durchaus geeignet!Wennn man entspannen will,dann doch eher Finger weg!


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Markus & Ingrid (41-45)

September 2012

September in Creta Mare eigentlich Creta Panorama

5.2/6

Creta Mare gibt es nicht mehr, es gehört alles zu Creta Panorama. Die Anlage ist sehr schön grün und weitläufig. Es waren sehr viele Engländer und Franzosen da aber auch Deutsche waren zu finden, eben gemischt. Wir hatten All Inclusive die eigentlich sehr gut war!! Ausführliches später.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Meer, daneben ist das Creta Marine, ausserhalb gibt es erst nach 4-5 Kilometer ein kleines Dorf. Wir hatten 7 Tage ein Mietauto somit war dies kein Problem aber es fährt immer eine Bimmelbahn und Busse zu den nächsten Orten.


Zimmer

5.0

Unser Bungalowzimmer war groß und mit 2 Balkonen, wir hatten auch noch eine Coach die sicher auch als Zusatzbett genutzt werden konnte. Es waren 3 Wasserflaschen in der Minibar, die man im Speissaal nachfüllen konnte, Flachbildfernseher mit den wichtigsten deutschen Programm, Föhn im Badezimmer, Telefon. Wlan konnte man dazu buchen ( 1 Tag 5€, 1 Woche 15€, 14 Tage glaub ich 25€) Wir hatten eine Woche gebucht und das Wlan war auch im Zimmer zu empfangen, am Pool hatten wir auch noch Empfang, bei


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich und zuvorkommend. Man sollte aber Englisch Kenntnisse haben, das gilt für die ganze Insel, es können nur einige Deutsch. An der Zimmerreinigung gibt es einiges zu bemängeln. Man merkte das nicht immer alles geputzt wurde zb. der Boden oder die Badewanne. Es gab einen Würfel und wenn man diesen auf das Bett gelegt hatte wurde es angeblich überzogen, was aber leider nicht der Fall war. Da ich eine Magenverstimmung hatte und einen Tag im Bett gelegen habe und se


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr gut, man fand immer etwas was einen schmeckte. Man konnte draussen oder drinnen Essen, wie man gerade Lust hatte. Zum Frühstück gab es immer frisch gebratene Spiegeleier, Omletten oder Pfannkuchen. Beim Mittagessen war der Speisesaal verkleinert aber man auch hier immer etwas was einem schmeckte. Abends waren dann Grillstationen mit Fisch und Fleisch, es gab immer frische Salate, Bier, Wein usw. Die Tische wurden immer neu eingedeckt nur musste man aufpassen das der Teller ni


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab 1 großen Pool da fanden auch immer die Animationen statt. 2 mittlere Pools, einer in der nähe unseren Zimmer. 1 kleinen aber es müsste noch einen geben, den haben wir nicht gesehen oder es gab ihn nicht. Kann nur von den großen Pool und mittleren Pool berichten und diese beiden waren mit Salzwasser gefüllt. An unseren Pool beim Bungalow war auch eine Poolbar mit sehr netter Bedienung. Leider waren die Liegen an den Pools sehr schnell weg aber es gab unterhalb eine Liegewiese und da beka


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ramona (26-30)

September 2012

Schöner erholsamer Urlaub...

4.7/6

Die Hotelanlage ist sehr schön angelegt und weitläufig. Das Hotel Creta Panorama und Creta Mare gehören eigentlich zusammen und es können auch beide Anlagen genutzt werden. Die Anlage war gepflegt und die Zimmer waren sauber. Im Hotel waren sehr viele Engländer und auch einige Familien. Alles in allem war das Hotel gut, das Essen sehr lecker und die Anlage war sehr schön.


Umgebung

3.0

Da das Hotel eher außerhalb liegt, gibt es leider nicht viele Möglichkeiten, einen Spaziergang am Abend zu machen, da die nächste Stadt einfach zu weit entfernt ist bzw. keine guten Gehwege vorhanden sind.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind im Creta Mare neben einem kleineren Haupthaus alle im Bungalou Stil gebaut. Zimmer sind schön eingerichtet und sauber.


Service

5.0

Die Zimmermädchen und Bedienungen waren immer sehr freunlich und aufmerksam.


Gastronomie

5.0

Das Essen war sehr abwechslungsreich und lecker!


Sport & Unterhaltung

5.0

Für die Unterhaltung war sehr viel geboten, super Animation und Sportangebote im Hotel. Wenn man etwas Entspannung und Ruhe möchte, konnte man sich aber an einen anderen Pool legen und bekam nicht alles mit... Wenn man über Neckermann oder ThomasCook bucht, hat noch ein eigenes Animationsteam in der Anlage. Die machen dann z. B. Abends am Strand einen Filme-Abend, Mountainbike touren, Cocktail-Shaker Kurse, etc. (ohne Aufpreise)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rüdiger (41-45)

August 2012

Mehr Schein als Sein

3.4/6

Das Hotel Creta Mare gibt es eigentlich gar nicht mehr, es läuft alles über das Hotel Panorama. Wir hatten einen Bungalow mit Meerblick gebucht, als wir diesen sahen wussten wir, dass wir hier keine 14 Tage verbringen wollten, da er für drei Personen viel zu klein war, wir bekamen dann nach einigem hin und her einen größeren, der Safe kostete in 14 Tagen 48.- Euro, fanden wir unverschämt, die Matrazen sind viel zu hart sie glichen einem Brett. Es gibt viel zu wenig Liegen und Sonnenschirme an den Pools, was dazu führte, daß viele Gäste die Liegen abends in Ihren Bunglow mitnahmen, und morgens ein kompletter Run auf die Liegen stattfand, die resevierten Liegen wurden dann von den Leuten die sie reserviert hatten zum Teil erst am späten nachmittag genutzt, an der Rezeption erntete man nur ein müdes Lächeln oder man wurde ausgelacht als wir Sie auf die unhaltbaren Zustände aufmerksam machten. Am hoteleigenem Strand kostete eine Liege 4.- Euro. Der Strand war nicht besonders schön da er künstlich angelegt ist und man nur auf Betonklötze schaut. Das Hotel hatte überhaupt keinen griechischen Charme, wenn man einen griechischen Abend wollte musste man trotz Al 19,80.- bezahlen. Der griechische Abend wurde einmal in 14 Tagen angeboten und man musste sich anmelden.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jana (36-40)

August 2012

Schöner Badeurlaub

4.9/6

Wir hatten einen tollen Badeurlaub, leider ist in der Umgebung nichts weiter. Es war ein reiner Relax-Urlaub, Kind fand alles toll. Bungalow hatte einen super Ausblick direkt auf das Meer mit einen traumhaften Sonnenuntergang.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fred (46-50)

Juli 2012

Hervorragender Sevice, absolut nettes Personal

5.5/6

Wer mal auch mit Familie ausspannen will ist dort gut aufgehoben. Wir reisten zwar ohne Kinder, stellten aber fest, dass sich die Animateure super um die Kids gekümmert haben, unaufdringlich, immer freundlich zu allen Gästen. Die Poollandschaft war vielfälltig, es gab nie allzu großes Gedränge. Die Liegen waren auch ausreichend, wobei mann nicht umhin kam so bis um 08:00, sein Handtuch am bevorzugten Platz zu postieren. Alles in allem, dass Personal (alle ) hat sein Bestes gegeben um die Gäste ( Frankreich, Belgien, GB, Russland, Polen und ein paar Deutsche ) vollstens zufrieden zustellen. In der Anlage selbst ging es nie über Gebühr laut zu, im Restaurant gab es ebenfalls kein Gedränge. Wenn unser Bungalow ( kenn ja nur unseres) mal ne kleine Frischzellen Kur bekommt ist alles topp.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine & Peter (56-60)

Juli 2012

Grandiose Sonnenuntergänge für Romantiker

5.2/6

sehr gut geführtes vier-Sterne-Haus, direkt am Strand mit überraschend viel und sehr motiviertem Personal, das sich immer um das Wohl der Gäste kümmerte; sehr gepflegte und großzügige Gartenanlage. Neuerung für uns: Man reserviert keine Liegen mit Handtüchern, wie man es sonst kennt. Der engagierte Gast nimmt abends die Liege mit aufs Zimmer und schleppt diese morgens wieder auf die Liegewiese. ;-)


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Johann (41-45)

Juni 2012

Prima Hotel zum Ausspannen

5.0/6

Das Hotel Creta Mare und das Hotel Creta Panorama sind im Prinzip ein Hotel. Als Gast von Creta Mare nutzt man die Infrastruktur des Creta Panorama mit. Die Hotelanlage ist durch die Bungalows weitläufig, nett angelegt aber trotzdem überschaubar. Wir hatten einen Seafront Bungalow, der für 2 Personen ordentlich groß ist und einen phantastischen Meerblick hat. Das Zimmer wurde täglich sauber gereinigt - deutscher Standard. Beim Essen war von "lass mal" bis "saulecker" alles dabei. Durch die sehr große Auswahl am Büffet findet man aber täglich was leckeres. Die Gästestrucktur Mitte Juni war: Engländer, Russen, Deutsche, sehr angenehme Mischung. Das Personal war jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit, spricht entweder ordentlich deutsch, auf jeden Fall ziemlich gut Englisch.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einer relativ steinigen, steilen Bucht. Der Strand ist künstlich angelegt, muss einem nicht gefallen, zweckmäßig ist es auf jeden Fall. Täglich ab 14:20 im stündlichen Rhytmhus fährt ein kleiner "Zug" (little Train) für 4,--€/Person (Hin und Zurück) auf einer Nebenstraße in den Nachbarort Panormos. Hier gibt es einige nette Geschäfte, Tavernen, einen Hafen, Strand, etc. Da man im Hotel, zumindest bei "all inclusive", keine Wünsche offen bleiben, ist einkaufen nicht nötig. E


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Seafront Bungalow, der einen tollen Meerblick hatte. Die Zimmerausstattung ist Standard, eine sehr gut funktionierende Klimaanlage, ein kleiner Fernseher in dem man ein paar deutsche Programme empfangen kann, Kühlschrank, nichts aufregendes aber 100%ig in Ordnung. Die Möbel sind nicht zu alt, die Matratze vernünftig, auf jeden Fall nicht druchgelgen, eher ein bisschen hart. Für mich vollkommen in Ordnung.


Service

5.0

Das Perosnal ist hilfsbereit, freundlich und offensichtlich dankbar, dass es einen Job hat. Mit "deutsch" kommt man prima durch, wenn es komplizierter wird ist englisch angesagt. Das Personal spricht idR sehr gut englisch. Die Zimmer waren sauber und wurden täglich gereinigt, nicht übertrieben oder nachlässig, guter Hausfrauen-Standard halt. In diesem Hotel ist alles dem Preis entsprechend in Ordnung, nicht übertrieben gut aber es gibt auch nichts zu meckern.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hauptrestaurant in dem es am Mittag und Abend jeweils ein Büffet gibt. Was will man sagen ? Wer hier nichts findet, das ihm schmeckt ist selber schuld. Nach zwei Wochen wird es am Büffet ein bisschen langweilig, da man halt schon alles probiert hat. An den Pools gibt es Snack Bars oder eine Getränke Bar. Alles prima für einen Badeurlaub. Wir hatten all inclusive gebucht, was ich unbedingt empfehlen würde, denn die Preise auf den Karten empfand ich für griechische Verhältnisse üb


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation ist von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr da. Wir mögen das nicht so sehr und sind deswegen an den unteren Pool gegangen. Wer das Angebot nutzen möchte findet bestimmt im reichlichen Angebot was passendes für sich. Der einizge Kritikpunkt für mich ist das Wasser in den Pools: für mich fühlte es sich an wie gechlortes Meerwasser, was unglaublich in den Augen brannte. Ansonsten ist an den Pools und am Strand "alles bingo", reichlich Sonnenschirme, Badetücher - passt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Tobias (31-35)

Juni 2012

Super Aussicht, aber eine Woche reicht.

4.0/6

Etwas abgelegene Hotelanlage mit überragender Aussicht übers Meer. Hierfür sind die Bungalows in erster Reihe zum Meer zu empfehlen, die jedoch im Inneren eher keine Highlights sind. Aber der Blick von der Terrasse gleicht das doppelt aus. Beim Essen gibts - Iberostartypisch - keine negativen Überraschungen. Für Familien mit kleinen Kindern ist das Hotel aus meiner Sicht nicht zu empfehlen, da es an einem vernünftigen Strand und ausreichend Bespaßungsmöglichkeiten fehlt.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Antje (46-50)

Mai 2012

Urlaubsparadies

4.6/6

Sehr gepflegte schöne Anlage, mir Reklamation wurde gut umgegangen (Hatten Familienzimmer im Creta mare gebucht, dass zu dem Zeitpunkt noch renoviert wurde und landeten dann im Fam.Bungalow im Creta panorama. Die Anlagen der Hotels gehören zusammen.) Fühlten uns sehr wohl. Animation war eher aufdringlich, jedoch nett. Zimmer immer super sauber und Wäschewechsel stets und ständig. Speisen im Restaurant prima und abwechslungsreich. Servicepersonal sehr bemüht und höflich. Manchmal etwas übereifrig.( räumten die Untertassen ab, während wir die Tassen in der Hand hielten!) Für Ausflüge benötigt man allerdings ein Auto, da es mit den Busverbindungen nicht so klappt. Supermarkt in 10 Fußminuten Entfernung. Nächster (eher unschöner Ort nur nach langem Fußmarsch (mit unseren Kindern ca.1Stunde) zu erreichen. Dort allerdings auch ein richtiger Strand.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Daniela (36-40)

Oktober 2011

Schönes Hotel mit gepflegter Gartenanlage

5.2/6

Eine sehr große Hotelanlage, aber sehr gepflegt und sauber. Die Nationalität war in den Herbstferien vorw. deutsch.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas abgelegen aber man kann mit dem Bus oder dem Taxi in die nächste Stadt fahren. Vom Hotel aus fährt auch ein kleiner Zug in das nächste Dörfchen.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Bungalow was sehr schön war, allerdings die Badausstattung war nicht mehr die aktuellste, es war sauber aber sehr veraltete Amaturen und die Fliesen könnten auch mal erneuert werden.


Service

6.0

Das Personal ist wirklich ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Man kann an der Rezeption mit einigen Mitarbeitern deutsch sprechen. Die Reinigung war immer korrekt.


Gastronomie

5.0

Es gab mehrere Restaurants, man konnte an der Strandbar gut Mittag essen aber auch im Restaurant konnte man gut essen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katrin & Karsten (46-50)

Mai 2011

Ein Superurlaub!

5.8/6

Wir sind eigentlich nicht für große Anlagen, aber von dieser Hotelanlage waren wir sehr beeindruckt und angenehm überrascht! Sehr großzügig, wunderschön begrünt, farbenfroh und sauber. Das Bungalowzimmer mit Meerblick war die beste Wahl, die wir treffen konnten. Das Essen war zu jeder Mahlzeit sehr abwechslungsreich und zu jeder Uhrzeit immer genügend da. Das Personal im Speiseraum, an der Snackbar am Pool, an der Bar und das Reinigungspersonal war nett, freundlich und umsichtig. An Gästen war alle Nationalitäten und Altersschichten vertreten.


Umgebung

5.0

Für Shopping und Nachtschwärmer eher ungeeignet, da nächste Möglichkeiten dazu nur mit Bus oder Taxi.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren geräumig, gemütlich. Ein Kühlschrank mit alkoholfreien Getränken u. Bier war inklusive. Eine kleine Terasse davor u. ein wunderbarer Blick aufs Meer. Es wurde jeden Tag gewischt, Betten gerichtet u. kleine Aufmerksamkeiten, wie Bonbons aufs Bett gelegt. Sehr sauber.


Service

6.0

Sevice, wie schon erwähnt, 1A.


Gastronomie

6.0

Es gab je ein Früstücks-und Abendbrotrestaurant mit Außewnterasse, eine Snackbar am Pool, eine Bar, ebenfalls mit Außenterasse. Trotz vieler Gäste völlig ausreichend. Die Speisen waren sehr vielfältig, abwechslungsreich und ansprechend angerichtet. Wer da zu meckern hatte...?!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

September 2010

Immer wieder ein erholsamer Urlaub

5.0/6

Das Hotel liegt am Hang mit einem wunderschönen Blick auf's Meer. Es ist eine ruhige Anlage. Die Zimmer befinden sich teilweise im Haupthaus und es gibt auch verschiedene Bungalows. Verpflegung ist AI. Die Anlage ist sehr sauber und mit vielen Blumen und Palmen angelegt. Die Gäste kommen aus vielen verschiedenen Ländern z. B. Deutschland, England, Frankreich, Schweiz, Italien, Osteuropa


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt an zwei Badebuchten, die über einen kurzen aber steilen Weg zu erreichen sind. Die Liegestühle und Sonnenschirme dort, können nur gegen Gebühr gemietet werden. Man kann aber auch wunderbar auf den Wiesen oberhalb des Meeres liegen und die Liegen/Schirme des Hotels benutzten, die sind AI. Der Flughafen ist eine gute Stunde Busfahrt entfernt. Der nächst Ort ist Panormo (ca. 3 km), dort kann man mit einer kleinen Bahn hinfahren. Rethymnon ist ca. 18 km entfernt und wirklich sehenswe


Zimmer

5.0

Da wir schon mehrmals in diesem Hotel waren, hatten wir schon verschiedene Zimmer. Sie sind alle mit Kühlschrank, Klimaanlage, Safe (der muss extra gegen Gebühr gemietet werden), Telefon, TV eingerichtet. Für jeden Gast steht eine kleine Plastikflasche Wasser auf dem Zimmer, die man nach belieben im Restaurant auffüllen kann. Zweimal hatten wir einen Familienbungalow mit zusätzlichem Schlafzimmer in der zweiten Reihe. Das zusätzliche Schlafzimmer ist allerdings sehr klein aber ausreichend. Diesm


Service

5.0

Das Personal im gesamten Hotel war immer freundlich. An der Rezeption spricht man auch deutsch und ansonsten kam man auch mit englisch weiter. Die Zimmerreinigung war prima, ein zusätzliches Kopfkissen oder eine Decke war überhaupt kein Problem.


Gastronomie

5.0

Im Hautrestaurant konnte man frühstücken, Mittag- und Abendessen. Es gab entweder griechische, internationale, italienische, spanische Küche, die Auswahl war immer ausreichend und sehr schmackhaft. Softdrinks, Bier, Rot- Weißwein konnte man sich nehmen soviel man wollte. Im Pool-Restaurant konnte man ein Langschläferfrühstück zu sich nehmen oder Mittagessen. Auch hier hatte man die Auswahl zwischen Salaten, verschiedenen Nudelgerichten, Pommes, Gemüse, Fisch, Gyros, Obst, Kuchen.. Abends haben w


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefanie (26-30)

Juni 2010

Wunderschöner Erholungsurlaub

5.3/6

Freundliches Personal, fröhliche, aber nicht aufdringliche Animateure und eine sauber geputzte Anlage sind Grundvoraussetzung für einen schönen Urlaub, die man hier auch voll und ganz erfüllt bekommt. Wir hatten einen Bungalow mit direktem Meerblick und die Aussicht war einfach nur herrlich. Die Anlage ist sehr weitläufig mit einem wunderschönen Garten, der hier gehegt und gepflegt wird. Das Personal ist immer nett und sehr hilfsbereit. Die kleinen Strandbuchten sind leider durch aufgeschütteten Beton zum Schutz vor der Strömung um die Klippen nicht sehr ansehnlich. Dafür hat man in der Anlage selbst die Möglichkeit, an drei verschiedenen Pools oder auch im schönen Garten unter einer Liege zu verweilen. Falls es zu wenig Liegen gibt, weil mal wieder alle schon morgens um sieben reserviert sind, kann man aber das Personal ansprechen, die geben einem noch eine. Alles in Allem war es ein erholsamer Urlaub und ideal, um abzuschalten und zu genießen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Philipp (26-30)

Juni 2010

Super Hotel, sehr zu empfehlen - top Location

5.3/6

Top Hotel, die Bungalows sind klasse. Hotel ist mind. 4* wert. Alles frisch erneuert. Kann die negativen Bewertungen hier NICHT verstehen. Auch das Iberostar Dine-Around funktionert super. Creta Mare ist auch viel schöner als das Schwesterhotel Creta Panorama. Direkt vor dem Hotel fährt der Bus nach Rethymnon ab.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sylvia & Anton (41-45)

Oktober 2009

Erholsamer Badeurlaub in der Nachsaison

3.3/6

Das Hotel befindet sich im allgemeinen in einem gepflegten Zustand Rezeption, Lobby, Speisesaal ansprechend und sauber. Gätestruktur: viele Engländer, vereinzelt Russen (mit Manieren) Alterdurchschnitt: ca. 50 + (Nachsaison)


Umgebung

5.0

Lage wünderschön oberhalb von Klippen mit atemberaubender Aussicht auf die Bucht/Küste, dass Hotel liegt wirklich in einer wunderschönen tropischen Parkanlage. Leider liegt es etwas abseits und man braucht unbedingt einen Mietwagen. öffentliche Bushaltestelle vor dem Hotel, allerdings haben nachts die Busfahrer nicht immer Lust zu fahren deswegen kommt man in die Stadt/Rethymnon aber evt. nicht mehr zurück zum Hotel


Zimmer

3.0

wir hatten einen Bungalow in zweiter Reihe, großzügiges Platzangebot, Möbel in die Jahre gekommen, Bad war stark renovierungsbedürftig, überall Rost, schimmeliger Duschvorhang Die Putzfrau hatte auch nur manchmal Lust gut sauberzumachen


Service

3.0

Personal durchschnittlich freundlich, An der Rezeption spricht man deutsch Zimmerreinigung befriedigend bis ausreichend (Bad wurde nicht täglich gewischt!) sonstige Serviceleistungen nicht genutzt hatten keine Beschwerden


Gastronomie

2.0

für ein Iberostar Hotel wirklich enttäuschend. Waren schon in Djerba/Zarzis in einem Iberostar Hotel und das Essen dort war um Welten besser. Die Qualität der Speisen nicht unbedingt ansprechend. Alles lag in Soßen und war ziemlich breiig. Für ein 4 Sterne Haus ziemlich einfältig. Waren zum Glück nur 1 Woche. Die griechische Taverne gegen Voranmeldung war leider nur 1 x pro Woche geöffnet und wir hatten leider das Pech keinen Platz zu bekommen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pools sehr schön, allerdings der äußerste Pool mit Blick auf die Küste sehr laut. Verkehrslärm ! Animation nicht genutzt, "Strand" auch sehr enttäuschend, zwei künstliche Badebuchten mit sehr viel Beton laden nicht unbedingt zum Schwimmen ein, Wasser war aber soweit sauber


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Daniela (31-35)

September 2009

Schöne Hotelanlge, aber renovierungsbedürftig

3.4/6

Eine sehr große und gepflegte Aussenanlage, in dem sich das Creta Mare (Bungalow) und das Creta Panorama (Haupthaus) befinden. Viele Bars und Poolanlagen sind vorhanden und mehrer kleine Badebuchten. Wir haben schon oft in Iberostar-Hotels unseren Urlaub verbracht, aber die erste kleine Enttäuschung fing schon in der Lobby an. Die Wände sind alle nur in weißer Farbe gehalten, keine Bilder und Pflanzen fehlen komplett. Es sind ser abgesessene Möbel aufgestellt. Auch der Speisesall sieht sehr kahl aus und die Stühle im Saal waren auch nicht immer sauber. Auf der Terrasse (am Restaurant) sitzt man auf Plastestühlen.


Umgebung

3.0

Liegt sehr ruhig. Der kleine Ort Panorma ist ca. 3 km entfernt, ist gut mit der Bimmelbahn oder dem Taxi zu erreichen. Allerdings nicht sehr lohnenswert, zumindestens in der Nebensaison. Eine Fahrt nach Rethymno lohnt sich auf alle Fälle, am Abend kann man sehr schön am Hafen und der Altstadt spazieren gehen, ca. 15-20 Minuten mit dem Auto. Man sollte nur auf ausgeschriebenen Parkplätzen parken, je Hafenseite 2 vorhanden. Ansonsten wird es für Falschparker sehr teuer (ca. 80,00 €)


Zimmer

3.0

Wir hatten einen Bungalow in zweiter Reihe mit schönen Blick auf das Meer. Die Bungalows sind sehr groß, aber auch dort wie in den anderen Räumen fehlt leider die Farbe oder Bilder an den Wänden. Das Bad ist könnte auch eine Renovierung vertragen. Die Ausstattung ist sehr alt und für die heutige Zeit unmodern (bei einem Iberostar ****-Hotel). Unsere Putzfrau war sehr freundlich, hat aber die Reinigung auch nicht so genau genommen


Service

4.0

Nettes und freundliches Personal, man findet auch immer jemanden der "deutsch" spricht. Bedienung an den Bars könnte etwas pfigger und teilweise (Poolbar) freundlicher sein


Gastronomie

3.0

Für Iberostar ein nicht unbedingtes tolles Buffet, wenig Speisen im Angebot und auch die Zubereitung hatte uns nicht sehr angesprochen. Hauswein war im Preis, man kann aber im Restaurant auch Weine zu den Mahlzeiten kaufen, ist empfehelenswert.


Sport & Unterhaltung

einige Angebote, haben aber keine genutzt, daher keine genaue Angabe


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Walter (51-55)

Juli 2009

Für Familien mit Kindern nicht zu empfehlen

2.3/6

Das Hotel „Creta Panorama“ wird unverständlicherweise auch noch zusätzlich unter dem Namen „Creta Mare“ vermarktet. Tatsächlich handelt es sich jedoch nur um eine einzige Hotelanlage mit nur einem Haupthaus (Creta Panorama) und vielen Bungalows (werden unter dem Namen Creta Mare angeboten), es gibt auch nur eine einzige Rezeption. Die Reiseleiterin von Thomas Cook wusste jedenfalls nicht warum das Hotel unter zwei Namen angeboten wird. Vermutlich glauben die Verantwortlichen das Hotel so besser vermarkten zu können...


Umgebung

1.0

Es gibt laut Prospekt zwar drei Badebuchten die aber in der Praxis zum erholsamen Baden nicht brauchbar sind. Der schmutzig wirkende dunkle graue Sand mit vielen Steinen in diesen kleinen Badebuchten wirkt überhaupt nicht einladend und ist einfach nur ungemütlich. Befestigt wurden diese Badebuchten noch dazu mit jeder Menge nacktem Beton auf denen einfache kostenpflichtige(!) Liegen aufgestellt wurden.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind einfach und zweckmäßig ausgestattet, wer eher harte Betten mag wird zufrieden sein. Ein großes Problem stellte die offensichtlich billige Bauweise der Anlage dar, die Zimmer sind extrem hellhörig, man kann erst schlafen wenn auch die Zimmernachbarn schlafen. Wenn in der Nacht im Nebenzimmer die Klospülung betätigt wird fällt man vor Schreck aus den Bett... Achtung vor den Nebenkosten: Die Safemiete für den im Zimmer fix eingebauten schon sehr alten Safe beträgt für nur ein


Service

3.0

Das Service war gut, der Umgang des Personals mit den Gästen war freundlich distanziert. Die Zimmerreinigung war großteils in Ordnung, zu bemängeln war dass die Klimaanlage verschmutzt war, äußerlich sichtbarer Schmutz war leider wärend des gesamten Aufenthaltes vorhanden und wurde vom Reinigungspersonal nicht erkannt und nicht entfernt


Gastronomie

3.0

Das Essen ist ausreichend, die Qualität durchschnittlich, man wird satt. Es gibt regelmäßig Grillabende und Strandpartys die jedoch leider schon wieder extra zu bezahlen sind. Eine Teilnahme am Grillabend wird zum Beispiel mit äußerst stolzen Euro 28,--(!) pro Person zusätzlich verrechnet. Trinkwasser: Man erhält bei der Ankunft pro Person eine einfache Plastik-Wasserflasche mit 0,75 lt Inhalt. Es empfiehlt sich auf diese Flasche sehr sehr gut aufzupassen denn es gibt nur diese eine für den


Sport & Unterhaltung

1.0

KINDERCLUB: In den Reisekatalogen wird diese Anlage besonders für Familien mit Kindern empfohlen, es werden unter anderem gleich drei(!) verschiedene Kinderclubs versprochen: Mini-Club für Kinder von 4-7 Jahre, Midi-Club für Kinder von 8-12 Jahre und auch noch einen Teenie-Club für Kids von 13-18 Jahre. (Klingt laut Prospekt sehr gut haben wir uns gedacht und unter anderem auch deshalb genau diese Hotelanlage gebucht) Als wir in der Hochsaison (Ankunft 13. Juli 2009) unseren 8 jährig


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Oktober 2008

Traumhafte Garten-/Parkanlage, aber eiskalter Pool

3.9/6

Creta Panorama und Creta Mare gehen nahtlos ineinander über. Wir fanden die Bungalows des Mare besser als die Zimmer des Panorama. Der Schwerpunkt liegt auf Familien. Ca. je 20% Deutsche, Russen, Engländer und Holländer. Das Hotel ist sehr gepflegt und sauber. Die Garten/Parkanlage ist grandios schön und es gibt viele, allerdings im Oktober schon eiskalte (weil nicht beheizbare) Pools.


Umgebung

3.0

Man kann an drei kleine Sand/Kiesbuchten hinabgehen. Die Liegen sind dort bizarrer Weise trotz all-inklusive kostenpflichtig. Die Umgebung des Hotels ist trostlos, ohne Bus oder Auto geht gar nix.


Zimmer

4.5

Wir hatten ein so gen. Familienzimmer über das Internet gebucht. Bei Familienzimmer gehen wir aufgrund unserer Erfahrung davon aus, dass man Eltern u. Kinderschlafbereich zumindest mit einem Vorhang räumlich trennen kann. In unserem ersten Zimmer standen jedoch alle 4 Betten wie in einem Jugendherbergszimmer. Ein Zimmerwechsel in einen echten Familienbungalow kostete dann nochmal 10EUR/Tag Aufpreis.


Service

4.5

Das Personal ist freundlich und spricht meistens englisch und deutsch. Beschwerden wurden zunächst ernst genommen, aber die Massnahmen zur Abhilfe (z. B. Aufschliessen von Toren) wurden nicht konsequent durchgeführt


Gastronomie

4.0

Die all-in Cocktails mit den künstlichen Fruchtsäften aus Pulverkonzentrat sollte man meiden. Die Salate sind lecker, die Hauptpseisen aber in der Qualität unter 4-Sterne-Niveau. Das Frühstück ist ok, wobei das Rühreier mit Wasser gepanscht zu sein scheint, aber die kleinen Pfannkuchen reissen es dann raus.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kinderclub und Minidisco mit gebremstem Engagement, die Animation für die Grossen angenehm unaufdringlich, ein bisschen Aerobicfitness für die Damen und wenige Tennispätze. Die Öffnungszeiten von 10h-14h des zu kleinen Fitnesscenters und des Mini-Wellnessbereichs sind ein schlechter Scherz. Der Indoorpool ist gar nur von 10h-12h geöffnet - so ein Quatsch!


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Josef (46-50)

Juni 2008

Sehr gut

5.6/6

Das Hotel ist sehr schön angelegt und die Zimmer sind super sauber. Das Restaurante ist sehr vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas an.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tim (31-35)

Juni 2008

Immer wieder gut!

5.1/6

Wir waren jetzt das 3. mal in Folge und waren zufrieden. Hotel war immer gepflegt das Personal immer freundlich.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Alice (46-50)

Juli 2007

Einer unserer schönsten Urlaube

4.8/6

Wir hatten unseren Urlaub im Creta Mare gebucht, allerdings ist das nur die Wohnanlage im Creta Panorama. Also bucht man eigentlich das Hotel Panorama. Creta Mare sind die Bungalowzimmer in dieser Anlage. Dieses Hotel ist ein rein all inclusive Hotel mit einer wunderschönen Gartenanlage. Sehr sauber und gut erhalten. Überhaupt, die Gartenanlage hat es uns angetan. Selten sowas Schönes gesehen. Man findet dort immer ausreichend Liegen unter Palmen und Bäumen. Obwohl wir in der Hochsaison waren, fanden wir jederzeit freie Liegen. Wenn man nicht gerade an den 4 Swimmingpools liegen wollte, war reservieren nicht nötig.


Umgebung

4.5

Das Hotel war zwar mit dem Nachbarhotel Iberostar Creta Marine ziemlich abgelegen, aber es fuhr mehrmals täglich eine kleine Bimmelbahn in den Ort Panormo, die wir allerdings nicht genutzt haben. Eine gute Busverbindung bestand mit der ca. 20 km entfernten Stadt Rhetymon. Für ca. 1. 70 Euro pro Fahrt war sie sehr gut zu erreichen. Die Bushaltestelle befand sich direkt vor dem Hotel.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ausreichend groß und sauber. In den Bungalowzimmern war eine kleine Kitchenette vorhanden mit einem Kühlschrank, der bei unserer Ankunft 3 kleine Flaschen Wasser enthielt.


Service

5.5

Ein ganz dickes Lob an das Personal. Die Zimmerreinigung war perfect, die Angestellten an der Rezeption sehr hilfsbereit. Bei der Ankunft war unser Fön im Badezimmer defekt. Wir gaben an der Rezeption Bescheid und als wir vom Essen kamen war schon ein neuer Fön installiert. Besonders amüsiert haben wir uns über die Barkeeper. Egal ob Hauptbar oder Poolbar, bereits am 2. Tag wussten sie was wir bestellen möchten.


Gastronomie

4.5

Das Essen war zwar nicht so reichhaltig, wie wir es von den spanischen Ländern, oder der Türkei kannten. Aber es war genügend Auswahl da und das was es gab war immer sehr schmackhaft. Es wurde bis zum Schluss immer aufgefüllt und es gab kaum Engpässe. Das Restaurant war sehr groß und aufgeteilt in ein Internationales und Italienisches. Man konnte zum Essen sehr schön draußen sitzen mit Blick aufs Meer.


Sport & Unterhaltung

Die Animation haben wir nicht genutzt und können darüber auch nichts aussagen.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Holger (36-40)

Juli 2007

Leider ein Reinfall

3.5/6

Die Anlage ist Super gepflegt wunderschöne Palmen überall grün, das Bungalowzimmer ist sehr geräumig und hell mit der Sauberkeit war es leider nicht so gut bestellt unser Zimmermädchen hat nur um stehende sachen herumgeputzt obwohl das Trinkgeld nicht gerade wenig war ,wir hatten uns von einem Iberostarhotel etwas besseres erwartet es hat immerhin 4, 5 Serne die Pools waren mehr mit Seifenwasser zu vergleichen ab mittag konnte man den Grund kaum noch erkennen wir sind dann nur noch anden Strand gegangen die kleinen Buchten sind sehr schön und sehr ruhig. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich ist für jeden was dabeigewesen auch recht warm was nicht überall in dieser Region normal ist. Das Größte übel sind die Nationalitäten zu dem Zeitpunkt wo wir da waren sind Italiener , Engländer , Holländer , Russen und Franzosen die mehrheit gewesen und sehr wenig Deutsche höchstens 10% die Animation nur auf Italiener und Engländer ausgerichtet " grauenhaft "


Umgebung

3.5

Der Transfer ging schnell nur eine Stunde von Heraklion ,in der nähe ca. 10 min zu Fuß gibt es einen Supermarkt mit der Bimmelbahn kann man nach Panormo Fahren (eher Langweilig)


Zimmer

3.0

Zimmer war ok nur wir hatten das pech unser Bungalowzimmer genau zwischen der Abendshowarena und dem Pool zu haben bis um 23 Uhr hatten wir Lärm von hinten was nicht weiter schlimm war aber dann gings am Pool weiter bis um 2 -3 Uhr in der früh und da gröhlten die Italiener und die Engländer um die wette ,mehr als 2 bis 3 Stunden schlaf hatten wir nicht weil , sobald es hell wurde die Grillen in den Bäumen zu zirpen begannen ,war am Anfang sehr schön aber zum Schluss hat es sehr genervt


Service

4.0

Das Personal war stets freundlich und bemüht aber wenig deutschsprechendes Personal mit Englisch kam man perfekt zurecht. Die Kinderbetreuung war eher schlecht so wie wir es mitbekommen haben das Check-In ging reibungslos wir sind morgens um 10 Uhr angekommen und konnten sofort in unser Zimmer.


Gastronomie

5.5

Wie schon gesagt das Essen ließ nichts zu wünschen übrig war immer sehr gut ob an der Poolbar oder in den Restaurants


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Animation ist ein Witz die Animateure nur auf ihr aussehen fixiert und total lustlos aber die Italiener und Engländer waren sehr begeistert ( arme Irre ) wir waren einmal in der Abendshow und dann nie wieder absolut kläglich nur die unverdienten Weltmeister und die Engländer waren begeistert wen wunderts !!!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Vera (36-40)

Juli 2007

Schöner Urlaub für die ganze Familie

4.3/6

Die Anlage ist gut in Schuss, sehr weitläufig und wunderbar bepflanzt. Überall sind Gärtner im Einsatz, die sich um Blumen, Laub, Rasen etc. kümmern. Außerdem ist es erstaunlich sauber in der Anlage. Die Gästestruktur ist international, wobei wir es als gute und angenehme Mischung empfanden. Unter den Gästen sind Familien ebenso wie Paare, junge wie alte Menschen gleichermaßen vertreten. **Ein Kritikpunkt in Sachen Sauberkeit: Leider ließ vor allem der Toilettenbereich im Hauptgebäude häufig zu wünschen übrig, der Boden war hier spätestens abends nass und unansehnlich, wenn auch die Toiletten selbst einen sauberen Eindruck machten. Hier wären häufigere Kontrollgänge des Personals angebracht!** Dies sollte aber den übrigen Eindruck des Hotels nicht schmälern.


Umgebung

3.5

Die Lage ist etwas einsam, dafür gibt es mehrere kleine Badebuchten, leider alles steinig (Achtung, Badeschuhe erforderlich). Mit dem Bus ist man in einer halben Stunde in Rhetymnon (1, 70 pro Person), für 20 Euro kommt man mit dem Taxi hin. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Supermarkt in der Anlage, der sehr gästefreundliche Öffnungszeiten hat. Rund 40 km weiter gibt es schöne, weitläufige Sandstrände.


Zimmer

4.5

Unser Zimmer hatte eine ausreichende Größe für uns 3 Personen, wir hatten eine gefüllte Minibar, ein sauberes Bad und waren zufrieden. Die zu unserer Zimmerausstattung gehörenden Bademäntel und Schlappen haben wir nie gebraucht...


Service

4.0

Wir waren mit dem Service eigentlich rundum zufrieden. Besonders freundlich waren die Zimmermädchen und das Personal an der Bar. Der Service im Restaurant war meistens okay, beim Frühstück musste man sich allerdings den Platzierungswünschen der Kellner fügen ;-) Die Rezeptionsdamen waren teilweise nicht ganz so freundlich. Naja, aber mit denen hatten wir kaum etwas zu tun.


Gastronomie

4.5

Wir fanden das Essen sehr gut, es war für jeden immer was dabei, und auch die Kinder fanden immer was. Das Restaurant war dabei sauber (der Boden je nach Wetterlage manchmal etwas rutschig), Teller wurden schnell wieder abgeräumt. Für eine All-Inklusive-Anlage bewerten wir das Essen als sehr gut. Natürlich gibt es immer wieder was, was einem nicht schmeckt, aber das ist wohl normal. Unser (fast tägliches) Highlight mittags in der Taverne: Das Chicken-Gyros! Einmal wöchentlich kann man zum Esse


Sport & Unterhaltung

4.5

Die Animation war gut und international ausgerichtet. Abends war das Programm sehr unterschiedlich, am besten gefallen hat uns die Show "König der Löwen", allerdings haben wir uns nicht jeden Abend die Show/das Programm angeschaut. Für die Kinder gab es jeweils abends Kinderdisco. Highlight war die Beachparty, das "griechische Barbecue" braucht man nicht unbedingt. An beiden Abenden gibt es ein Feuerwerk, welches sicher zu den Glanzpunkten der Abendunterhaltung zählte. Pools sind über das gan


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Luise (41-45)

Juni 2007

Einmal ok, ein zweites Mal muss nicht sein

4.5/6

Schöne Hotelanlage an einer Steilküste, für Eltern mit kleinen Kindern nicht unbedingt geeignet. Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit, Sauberkeit war in der ganzen Anlage großgeschrieben. Die Lage und Aussicht von den Seafront Bungalows ist traumhaft. Unser Bungalow bestand aus 2 Räumen, mit Kindern eigentlich eine tolle Sache. Allerdings muss man das Kinderschlafzimmer durchqueren um Bad / Toilette aufzusuchen (Nachts nicht so schön), worüber sich der Reiseveranstalter leider ausgeschwiegen hat. Aktivitäten wie Tennisspielen, Jet-Ski fahren... alles möglich, allerdings zu unverschämt überteuerten Preisen. Das Essen war gut, wenn auch nicht sehr abwechslungsreich. Für ein Woche war es in Ordnung, wir würden allerdings keinen zweiten Aufenthalt in Erwägung ziehen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi & Andre (26-30)

Juni 2007

Sehr gutes Hotel, einsame Lage

5.1/6

Bei der Ankunft haben wir ein nobles Hotel vorgefunden. Neben einem Hauptgebäude mit Hotelzimmern gibt es noch zahlreiche Bungalows in einer schönen und perfekt gepflegten Gartenanlage. Wir waren in einem solchen Bungalow untergebracht. Das Hotel verfügt über einen großen Pool samt Poolbar, zwei kleinere Pools sowie zwei Badebuchten am Meer. Unseres Erachtens sind die Badebuchten nicht empfehlenswert, da sie nur mit Kies-/Sandstrand ausgestattet und recht felsig sind.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt ziemlich abgelegen. Der nächste Ort Panormo ist rund 3km entfernt. Die nächstgrößte Stadt Rhétimnon rund 14km. Beide Orte sind jedoch mit dem Bus gut zu erreichen. Für weitere Tagestouren empfiehlt es sich bei der nur wenige hundert Meter entfernten Autovermietung Elpis recht günstig ein Auto zu mieten (nicht im Hotel bei Sixt!!!). Für unser Empfinden war es ein wenig schade, dass in unmittelbarer Nähe keine Tavernen o.ä. zu finden sind. Begnügt man sich mit dem Hotelrestaurant b


Zimmer

6.0

Die Zimmer im Bungalow sind geräumig und mit großen, sauberen Schränken ausgestattet. Es bietet einen Kühlschrank, Klimaanlage, Balkon/Terasse und Fernsehen mit deutschsprachigen Sendern. Es wurde täglich gereinigt. Die Bettwäsche wurde regelmäßig ausgewechselt. Das Bad war geräumig und sauber. Obwohl wir es nicht verlangt haben, wurden die Handtücher täglich ausgewechselt. Von den Nachbarzimmern bekommt man keine Geräusche mit.


Service

6.0

Der Service im Hotel ist wirklich hervorragend. Die meisten Mitarbeiter sprechen deutsch oder zumindest englisch. Die Mitarbeiter an der Rezeption und im Restaurant sind zuvorkommend und freundlich. Als wir feststellten, dass unsere Haustür dahingehend defekt war, dass sie mit einem leichten Stoß geöffnet werden konnte, wurde das Problem umgehend behoben. Im Restaurant ist es uns passiert, dass wir nach wenigen Tagen einen Stammkellner hatten, mit dem wir einige Male nach unserem Dinner einen Ou


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht, so dass wir uns am Frühstück und Abendessen erfreuen durften. Jeweils stand eine riesige Auswahl in hervorragender Qualität zur Verfügung. Für jeden sind mit Sicherheit immer Leckerbissen dabei. Sogar der Kaffee war morgens zu genießen, was wir von den meisten Hotels bislang nicht berichten konnten. Die Kritik an den Preisen unserer vorstehenden Berichtschreiber können wir nicht ganz teilen. Im Vergleich zu den Preisen in auswärtigen Tavernen sind die Preise zwar


Sport & Unterhaltung

5.0

Der große Pool mit Salzwasser ist sehr schön. Grundsätzlich stehen ausreichend Liegen nebst Sonnenschirmen zur Verfügung. Leider herrscht auch hier das bekannte Problem. Wenn man bereits morgens nach dem Frühstück an den Pool möchte, ist ein Großteil der Liegen mittels Handtücher reserviert, obwohl erstaunlich wenig Menschen am oder im Pool anzutreffen sind. Insoweit empfiehlt es sich leider, dem Trend zu folgen. Zu den sportlichen Möglichkeiten können wir nichts schreiben, da wir uns dahingehen


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Natascha (36-40)

Mai 2007

Das war nichts

3.5/6

Wir waren im Mai 1 Woche im oben genannten Hotel und nicht begeistert. Die Gartenanlage ist wunderschön und hat auch wirklich 4 Sterne verdient. Das Essen war schlecht und sehr auf das englische und russische Publikum abgestimmt. (Weisse Bohnen in Tomatensauce zum Frühstück war keine Seltenheit.) Es war unser erster Versuch mit einem Iberostar Hotel und wir wohl der letzte bleiben.


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf & Kathrin (41-45)

Mai 2007

Gutes Hotel mit schöner Anlage

4.5/6

Das Hotel "Creta Mare" gehört zusammen mit dem Hotel "Panorama" zu einer gemeinsamen Anlage - bestehend aus einem großen Haupthaus, einem kleinen Nebenhaus und vielen Bungalows. Die Gartenanlage ist sehr schön und gepflegt. Da hier Steilküste vorherrscht, ist das Baden nur in zwei angelegten Badebuchten möglich. Es sind mehrere kleine Pools und ein großer Meerwasserpool (kein Chlor) in der gesamten Anlage zu finden. Das Gästeverhältnis hielt sich die Waage. Es waren Russen, Engländer, Italiener, Deutsche, Franzosen und Niederländer vertreten, wobei es sich hierbei meistens um Familien mit Kindern handelte. Unser All inklusiv-Urlaub ließ nichts zu wünschen übrig.


Umgebung

4.0

Den Weg zum Strand empfanden wir als recht kurz. Die nächste Ortschaft ist Panormo (ca. 3 km) vom Hotel entfernt. Die besseren Einkaufsmöglichkeiten findet man natürlich in Rhetymon (ca. 18 km) entfernt. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotelkomplex (Kosten: 1, 70 Euro pro Person und Fahrt). Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt beträgt ca. 1 - 1 1/2 Stunden, da der Bus andere Reisende abholen bzw. abliefern muss.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren großzügig und sauber und wurden täglich gereinigt. Gute Klimaanlage und sogar kleine Küche vorhanden. Gute Lage, daher kurze Wege zum Pool, Strand und Essen.


Service

4.5

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Es wird überwiegend Deutsch und Englisch gesprochen. Und übrigens: Mit Freundlichkeit kommt man auch als Gast immer am Weitesten.


Gastronomie

5.0

Großes sauberes Restaurant; großes Büffet (sehr abwechslungsreich und schmackhaft) - Es war für jeden etwas zu finden - landestypisches sowie internationales Essen. Der Barkeeper in der Hauptbar war einfach Spitze - trotz brechend voller Bar, wusste er am dritten Tag bereits unsere Lieblingsdrinks.


Sport & Unterhaltung

4.0

Für sportliche Aktivitäten wie Volleyball/Wassersport musste man schon einen längeren Weg zurücklegen, deshalb haben wir diese Möglichkeit nicht genutzt. Die Show-Bühne lag im oberen Teil des "Creta Mare", daher war es für uns kaum bis gar nicht störend. Im Haupthaus gaben drei PC's die Möglichkeit der Internetnutzung (recht teuer und störanfällig).


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Anja & Christoph (26-30)

Mai 2007

Iberostar Creta Mare

5.9/6

Wir waren nun zum vierten Mal im Hotelkomplex Iberostar Creta Mare und Panorama. Wir werden auch nächstes Jahr wieder kommen. Einen besonderen Dank an die Barkeeper Yannis & Manolis, die einen perfekten Job machen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Gabriele (36-40)

Oktober 2006

Reinfall nach AIDA-Kreuzfahrt

3.2/6

Es ist uns ein Rätsel, wie ein solches Hotel im Programm von AIDA ist. Das Essen war geschmacklich und auch von der Qualität ,besonders des Fleisches ,sehr schlecht. Die Speisen waren mit sehr viel Fett zubereitet. Am Ankunftstag entdeckten wir gleich einmal Haare und Fusseln im Bett. Das Bad ist sehr alt und abgewohnt, Dusche hat fast kein Wasserstrahl mehr. Wenn man von der schönen AIDA kommt, erlebt man erst einmal einen Schock. Die Gartenanlage ist wunderschön, und als einziges 4 Sterne wert. Die letzten Urlaube verbrachten wir in der Türkei, auch in 4 Sternen Anlagen. Es ist absolut nicht zu vergleichen, die Türkei ist dagegen das Paradies schlechthin.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gudrun (46-50)

Oktober 2006

Fast alles perfekt

5.3/6

Die Anlage besteht aus einem großen Haupthaus vund vielen Bungalows, aufgrund der herrlich bepflanzten Anlage wirkt man nicht eingepferscht. Alles ist großzügig. Eine wunderschöne Anlage, in der es Spaß macht, herumzuspazieren. Der Bungalow, den wir bewohnten ( 2 Zimmer ) war sauber, bis auf Kleinigkeiten war alles intakt bzw. wurde schnell erledigt. Im Oktober war es nicht ganz so voll, die Gäste waren vorwiegend aus Deutschland, ein paar aus Rußland. Überwiegend Familien ( da Ferienzeit ) und Paare.


Umgebung

6.0

Strand unmittelbar angrenzend, besteht aus den bekannten Badebuchten. Wer lange, endlose Sandstrände bevorzugt, ist hier nicht richtig. Ich persönlich finde sie aber sehr von Vorteil, weil sie nicht so langweilig wirken, wie Strände mit Liegen und endlosen Sonnenanbetern und man ist vor den häufigen starken Winden geschützt z. B. auch beim Schnorcheln. Aber das ist sicher eine Ansichtssache. Da die Badebuchten stets auf diversen Katalogfotos abgebildet sind, verstehe ich allerdings nicht, warum


Zimmer

5.0

Hier war alles in Ordnung, sicher gibt es noch Steigerungsmöglichkeiten. Insgesamt ruhige Lage, regelmäßige Säuberung und Wäschewechsel und, und, und...


Service

6.0

Alle sehr freundlich und hilfsbereit, egal ob Zimmerreinigung, Restaurant, Bar, Animateure, Rezeption.... Wir hatten nicht zu klagen, aber waren auch dem Personal gegenüber stets freundlich und höflich. Ein Lächeln wirkte oft Wunder!!! Die zusätzlichen Serviceleistungen empfand ich als zu teuer. Die Kinderanimation haben wir nur gelegentlich mitbekommen, sie war sehr dikret für Ruhesuchende und für die Kinder der absolute Gaudi, die jedenfalls waren immer hell begeistert von den international


Gastronomie

6.0

Da reicht nur ein kurzer Satz: super toll!!! Ich bin immer entsetzt über die ewigen Meckerer. Es hat prima geschmeckt, wiederholte sich kaum und für jeden war was dabei!


Sport & Unterhaltung

4.0

Hier wäre noch etwas Nachholebarf anzumerken, nur ein Billardtisch, die ein/zwei Tischtennisplatten standen ungünstig, Tennisplätze o. k., nur 2 sehr teure Internetzugänge. Wie gesagt gute Kinderanimation, aber an einen Kinderspielplatz kann ich mich nicht entsinnen, auch keine Rutschen z. B. Uns hat es nicht so gestört, weil unsere Kinder schon größer sind.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Georg (36-40)

September 2006

Empfehlenswert

4.5/6

Super Ausblick auf das Meer !!! Anlage mit Pflanzen sehr liebevoll gepflegt, eine richtige Farbenpracht Familienzimmer o. k. aber Schlafzimmer der Eltern war ziemlich klein mit einem schmalen Doppelbett, harte Matratze. Sehr viele Italiener waren da


Umgebung

5.0

Flughafentransfer ohne Zwischenstop in 60 Minuten, mit Anfahrten zu anderen Hotels bis zu 120 min.


Zimmer

3.5

Familienzimmer Familienzimmer o. k. aber Schlafzimmer der Eltern war ziemlich klein mit einem schmalen Doppelbett, harte Matratze. Zimmer sind hellhörig


Service

6.0

freundliche Bedienungen in den Restaurants sowohl im Haupthaus wie auch am Pool


Gastronomie

6.0

so gut haben wir schon lange in keinem Urlaub mehr gegessen. Auswahl super und reichhaltig vom Frühstück bis zum Abendessen.


Sport & Unterhaltung

1.5

Bewertung nur für die Animation nicht für die restlichen Punkte. Am Strand sind die Liegen kostenpflichtig. Angebot war gut, Rutschen sind nicht vorhanden. Animation incl der Abendshows sind mangelhaft und stümperhaft dargestellt worden. Falsche Lieder zu den Shows eingespielt, Beleuchtung nicht richtig ......


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stephan & Jenny (19-25)

September 2006

Superurlaub in einer wunderschönen Anlage

5.1/6

Dieses Hotel hat eine riesige Anlage. Nach 1 Woche hatten wir dann endlich annäherend alles gesehen. Das Hotel besteht aus Haupthaus (Iberostar Panorama) und Bungalowanlage (Iberostar Creta Mare), welche sehr großzügig verteilt sind, so dass wir nicht bemerkten dass das Hotel ausgebucht war.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in der Nähe von Panormo und ca. 18 km von Rethimnon. Abends kann man nicht wie in anderen touristischen Orten, einfach mal drauf los laufen und einwenig bummeln, weil nichts drumherum ist. Dafür ist es wunderbar wenn man einen Mietwagen hat. Westlich von Panormo ist Rethimnon, östlich davon (ca. 1 Stunde) Heraklion und Knossos. Auch der Psiloritis (höchstes Gebirge Kretas) ist in der Nähe.


Zimmer

5.5

Die Bungalowzimmer sind sehr geräumig und in einem guten Zustand. Sie verfügen über einen Kühlschrank, Klimaanlage, Mietsafe, deutschsprachige, italienische, griechische, russische TV-Programme und CNN, Balkon o. Terrasse. Das Badezimmer war auch einwandfrei. Die Bettwäsche und die Handtücher wurden regelmäßig gewechselt.


Service

5.0

Das Personal an der Rezeption war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmermädchen machte seine Aufgabe auch wunderbar. Nur Einigen der Kellnerinnen im Restaurant konnte man kein freundlichen Lächeln ablocken.


Gastronomie

4.5

Es gibt ein Hauptrestaurant, ein italienischen Restaurant, eine Taverne (nach Voranmeldung) und jede Menge Bars die sich auf der gesamten Anlage verteilen. Das Buffet ist wunderbar, aber leider gibt es für Fleischliebhaber nicht viel Auswahl. Die Restaurants sind alle sauber und das Essen frisch.


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Pools sind sehr gut auf der Anlage verteilt, so dass Liegenreservierungen (auch wenn trotzdem von einigen Hotelgästen betrieben) völlig unnötig sind. Wir bemerkten weder am Pool noch am Strand, dass das Hotel zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes ausgebucht war. Es handelt sich bei den Außenpools um Meerwasserpools. Die Animation ist international und wird sehr gut nach Plan durchgeführt.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Ute-Vera (36-40)

August 2006

Der Absturz nach der AIDA

2.5/6

Über das Hotel allgemein ist schon alles gesagt. Während unseres Aufenthalts Engländer, viele Franzosen, Russen und Italiener. Absoluter Kinderüberschuß.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt auf einer Klippe. Wunderschöne Anlage mit vielen Blumen und Büschen. Der Ausblick war traumhaft. Nur aus diesem Grund 4 Sonnen. Der Hauptpool-Bereich ist schmutzig und völlig überlaufen. Morgens um 7.00h werden wohl schon alle Liegen reserviert. Die Sauberkeit der Toiletten in diesem Bereich ist vollkommen unzureichend.


Zimmer

3.0

Unser Bungalowzimmer war ausreichend groß und durch unsere Perle immer sauber. Entspricht aber nicht einem 4-Sterne Hotel.


Service

3.0

Unser Zimmermädchen war ein Schatz. Super freundlich und aufmerksam. Das Personal an der Bar im Haupthaus unfreundlich. Der Check-In eine Katastrophe.


Gastronomie

1.0

Der Speisesaal verstömt den Charme einer Kantine. Das Essen ist grottenschlecht und wiederholt sich jeden Tag. Wir haben uns daher eher an die Snackline am Hauptpool gehalten. Wie kann so ein Laden Partnerhotel der AIDA sein?????


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Poolbereich ist schmutzig. Das Wasser ist milchig und riecht komisch. Die sogenannten Badebuchten sind künstlich und das Wasser ist auch nicht richtig sauber, da der optimale Wasseraustausch fehlt. Die Liegen und Sonnenschirme sind (trotz AI) mit EUR 3,-- pro Person zu bezahlen. Auf den Liegewiesen und an den Pools bekommt man schon morgens um 9.00h keine Liege mehr.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sabine (31-35)

August 2006

Super erholsamer Famileinurlaub

5.6/6

Das Hotel ist umgeben von einer sehr schönen Anlage. überall kann man nur staunen, über die Vielzahl der verschiedenen Blumen und Pflanzen. Sehr grüne und gepflegte Anlage. Wir waren in einem Familien-Bungalow. Es war sehr schön: mit eigenem Garten, Blick aufs Meer,usw... Tolle Spaziermöglichkeiten. Es waren viele verschiedene Nationalitäten vorhanden und ebenfalls konnte man dort Pärchen, wie Familien finden. Ein reisen Pluspunkt war, dass die Anlage so gross war, so dass jeder ein Plätzchen finden konnte, um sich zurückzuziehen und sich auszuruhen. überall fand man Liegen auf den versch. Grünflächen.


Umgebung

5.5

Es stimmt, dass das Hotel etwas abgelegen ist. Darin sehe ich aber kein Problem, da viele Möglichkeiten geboten werden um in die Umgebung zu erkunden; (Bus, Bimmelbahn, Mietwagen) Es ist eigentlich toll, wenn nicht ein Hotel neben dem anderen steht


Zimmer

6.0

Wie gesagt, wir waren in einem Bungalow untergebracht. Super Lage und Gefühl von Freiheit. Einfach toll. Schöne grosse Zimmer, mit wohl manchmal Geräuche von nebenan. Das Zimmer war immer sehr sauber und aufgeräumt. Die Handtücher hatten wohl manchmal einen komischen Geruch.


Service

6.0

Also die Freundlichkeit des Personnals ist kaum zu übertreffen. Sei es im Restaurant oder die Zimmermädchen bis hin zu den Gärtnern, alle sind super freundlich und kinderlieb. Den Kinderclub kann ich leider nicht beurteilen; wir haben ihn nicht benutzt. Man sieht dass das Personal sich sehr viel Mühe gibt


Gastronomie

6.0

Jetzt kommen wir zum Besten: das Essen. Sehr grosses Büffet mit viel Auswahl ohne Wiederholung. ABsolut zu empfehlen ist die grieschische Ecke. Ein riesen Bravo für die Köche. Wir haben uns immer draussen auf der Terrasse gesetzt, einfach super. Wir gingen lieben im Restaurants essen, als in der Taverne am Pool: zu viel hektik und Lärm.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben leider nicht viele Infos über Kinderclub oder Aktivitäten hier weiterzugeben. Vielleicht noch zum Abendprogramm: Alle shows waren nicht immer sehenswert, was aber nicht weiter schlimm ist. Die Animatoren gaben sich schon Mühe. Alle shows die von auswärtigen Gruppen vorgeführt waren ,sind empfehlenswert. Was auf jeden Fall weiterzuempfehlen ist ; Der Gala-Grillabend (jede 14 Tage). Einfach super mit riesem Büffet am Schwimmbad, tolle Stimmung, grieschiche Sänger und Tanzgruppen. Ein


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Klaus (56-60)

Juli 2006

Schöne Anlage, weit vom nächsten Ort und zu groß

3.5/6

Das Hotel (insgesamt rund 430 Zimmer) besteht aus einem Haupthaus (Creta Panorama) und darum gruppierten Bungalows, die in aller Regel zweistöckig sind. Die Anlage oberhalb einer Felsküste ist großzügig angelegt, abgesehen von den Bungalows nahe der Straße nach Rethymnon sehr ruhig und mit einer sehr gepflegten Grünanlage versehen. Sie wird von vielen Familien mit Kindern genutzt. Die Kinderfreundlichkeit (viele Kinderstühle in den Restaurants) ist sehr gut.


Umgebung

2.5

Das Hotel liegt an der Hauptstraße von Heraklion (ca. 60 km) nach Rethymnon (ca. 18km) rund 3 km vom kleinen Fischerort Panormo entfernt. Es gibt nur das Nachbarhotel Creta Marine, das praktisch nicht von der Hotelanlage (Haupthaus Creta Panorama, Bungalows Creta Marine) getrennt ist. Etwa 500 m vom Ausgang der Anlage befindet sich ein kleiner Supermarkt und ein Juwelier. Der kleine Ort Panormo, von nachmittags an mit einem kleinen "Train" im Stundentakt zu erreichen (ca. 20 Minuten Fahrt) biete


Zimmer

4.0

Wir hatten den sogenannten VIP-Service im Rahmen von all inclusive mit Bademänteln, befüllter Minibar, Obst und Wein zur Begrüßung. Die Zimmer sind groß, leider hellhörig was die Toilettenspülung anbelangt. Die Klimaanlage in den Bungalows ist individuell regelbar. Balkon/Terasse sind mit Stühlen und Tisch ausgestattet. Im Bad gibt es eine Badewanne mit Duschvorhang, ein großes Waschbecken und einen Föhn). Die Zimmer sind mit Fernsehern ausgestattet, auf denen ARD, ZDF (arg gestört), RTL, SAT1 (


Service

4.5

Das Personal ist freundlich, allerdings sprechen nur wenige gutes deutsch. Das liegt vielleicht daran, dass das Gros der Gäste aus England und Holland ist. Auch polnische Gäste (Neckermann), Belgier und Russen sind als Pauschalgäste im Haus. Die Zimmer werden gut gereinigt, das Personal an der Rezeption ist freundlich und bemüht. Gleiches gilt für das Personal an den Bars und im Speiseraum.


Gastronomie

3.0

Lt. Beschreibung zwei Restaurants, die in aller Regel aber nicht räumlich getrennt und zu einem vereint sind. Die Akustik im Speiseraum ist schlecht, bei viel Betrieb ist es recht laut. Es gibt ein Standard-Salatbuffet das täglich um sich änderende kalte Speisen und Salate ergänzt wird. Die warmen Speisen variieren, sind aber nicht immer Highlights. Das Angebot an frischem Obst ist gut, das Käseangebot im Nachspeisebereich dürftig. Dessert gibt es in verschiedenen Formen (Eis, Kuchen, Gebäck, le


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Sportangebot haben wir wenig genutzt; gleiches gilt für den Wellnessebereich. Es gibt eine Freiluftbühne mit täglich wechselndem Angebot durch die Animation. Die Strände (Sonnenschirme und Liegen gegen Gebühr) sind sauber, das Wasser ebenfalls. Gleiches gilt für die Pools, die zum Strand hin recht grozügigen Liegewiesen und die Pools ebenfalls. Liegen und Schirme sind ausreichend vorhanden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rudi (41-45)

Juli 2006

Ich hätte auf meinen Bauch höhren sollen

3.3/6

ich habe wochenlang überlegt ob ich dieses hotel buchen soll oder nicht - die positiven bewertungen hier im forum haben den ausschlag für die buchunge gegeben - ich hätte es besser nicht gemacht..... es sind dinge die im prospekt zwar angeschrieben werden im endeffekt aber schlechter sind als man es sich vorgestellt hat. fangen wir mit der anlage an - ok, man geht davon aus eine appartment anlage zu buchen mit essen u. aktivitäten im angeschlossen "grosshotel" - es sind aber keine zwei anlagen sondern nur eine - für mich eine absolute fehlinformation - damit sind es keine 200 leute im dem gebuchten teil sondern knapp 1000 - die zweite anlage wird es wohl nur bei den buchhaltern geben - es gab wohl mal einen sep. eingang für das creta mare - ist aber ht. eine spielhalle mit bar.... wir wollten badeurlaub.....schaut euch die bilder im prospekt an - die badebuchten sehen doch goldig aus - was pc's heute alles hinbekommen...... es sind drei badebuchen aus beton mit wellenbrechern aus grossen felsen bzw. aus künstlichen betonteilen - wenn man schwimmt hat man das gefühl in einem zu grossen betonbecken zu sein. zugang nur über betonplatten u. kies und geröll - ohne wasserschuhe nicht zu empfehlen. alternative die pools - ok steht drin sind mit salzwasser gefüllt - das sich so viel salz noch auflöst kann man nicht glauben - dagen ist das meer anschliessend süsswasser.... liegt es am reinigen oder ... ich weiss es nicht - es war nicht angenehm - das tote meer kann nicht salziger sein.... die pools machten auch keinen gepflegten eindruck - optisch nur eine milchige brühe...umrandungen um die pools sehr glitschig ( auch wenn es trocken war....)


Umgebung

2.0

das hotel liegt direkt an einer felsküste - ausser den drei künstlichen becken kein zugang zum meer möglich / ausserhalb der hotelanlage gibt es eine kleine bucht die hauptsächlich von den einheimischen genutz wird - hier schafft man es auch ohne badeschuhe ins meer zu kommen. entfernung vom flughafen ca. 1,5 std. kommt wie immer darauf an welche anderen hotels noch angefahren werden. hotelanlage liegt zusammen mit einer anderen anlage allein auf weiter flur - ein kleiner shop im hotel - ein su


Zimmer

2.0

zimmer ..... na ja - wir hatten wohl die beste lage in der ganzen anlage, vom bett aus blick aufs meer und bei uns ist direkt abends die sonne vor der tür ins meer gefallen - viele gäste kamen zu unserer terasse um von hier aus zu filmen. aber das zimmer im rücken.......appartement mit zwei zimmern gebucht.... eingang schon über die terasse. wir stehen in einem normalen doppelzimmer, klimagerät und matratze sind gut - alles andere der letzte plunder vom billigdiskounter um die ecke - jeder von u


Service

5.0

es bleibt positiv !!!! da machen ganz nette und freundliche leute ihre arbeit - so viel lächelndes personal habe ich selten gesehen und das ist auch so gemeint - danke an das wirklich nette personal - die gärtner hatten wir schon , die kellner auf jeden fall - super köche ( da kommen wir später noch hin ) super bedienung an den bars - danke.


Gastronomie

5.5

jetzt zum besten - die küche, das essen - hut ab - das ist klasse. auch wenn eine grosse menge von leuten beköstigt werden müssen geht hier nicht zu lasten der qualität. der speisesall an sich ist im ersten moment ein bischen chaotisch arrangiert und bei voller auslastung geht der lärmpegel richtung bahnhofsrestaurant - wenn aber früh genug kommt oder sich direkt nach draussen setzt ist das nicht so schlimm. aber das essen- ein traum - ruck zuck 3 kilo zugenommen - das frühstück , so eine aus


Sport & Unterhaltung

3.0

der angeboten fussballplatz war mit ein grund warum wir hier gebucht haben....leider nur ein betonplatz mit 2 basketballkörben und einem minitor, für das zweite musste eine mülltonne und ein kaputter stuhl herhalten....dann noch im angebot tennisplätze, eine kleine spielhalle, 2 internet pc's, am strand einige angebote - nur gesehen, wurde von uns nicht genutzt - noch kurz zur animation - in der anlage ein kleines amphietheater - am ersten abend direkt wm endspiel - hier wurde dann klar das die


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Dagmar (51-55)

Juli 2006

Ein Urlaub wie noch nie in Griechenland

5.0/6

Eine wunderschöne Anlage die sich so richtig zum Ausruhen aber auch für sportliche Aktivitäten eignet. Leider ein wenig ausserhalb gelegen. Nach Panorma sind es 5 Km. Aber mit Bus oder Strandeisenbahn gut zu erreichen. Zu Fuß natürlich auch. Die Bungalows sind super und das Essen immer einen Besuch wert.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Walter (41-45)

Juni 2006

Weitläufige familienfreundliche mediterrane Hotelanlage

5.3/6

Das Hotel Creta Mare ist komplett in das Hotel Creta Panorama integriert, d.h. die Rezeption und die Speisesäle befinden sich im Panorama. Dadurch können 7 Pools, 6 Bars sowie 3 Strandbuchten genutzt werden. Da es sich hauptsächlich um Salzwasserpools handelt sollten Schwimmer eine Schwimmbrille mitnehmen. In der näheren Umgebung des Hotelkomplexes befindet sich nichts Besonderes, lediglich in 3 km Entfernung der Fischerort Panormo, den man mit einer Bummelbahn erreichen kann (1,50 € pro Person einfache Fahrt). Interressanter ist bei weitem der 19 km entfernte Ort Rheytymnon, den man mit einem regelmäßig fahrenden öffentlichen Bus (1,70 € pro Peron, einfache Fahrt) erreichen kann. Wunderbare Lage, absolutes Familienhotel, weitläufige mediterane Anlage direkt am Meer. Einmal pro wöchentlichen "All Inclusiv" - Aufenthalt kann man sich in der Taverne, nach vorhergehender Reservierung bei einem 5-Gänge-Menü kostenlos verwöhnen lassen (Flaschenwein kostet extra).


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja & Christoph (19-25)

Mai 2006

Sehr schöner Urlaub

5.3/6

Wir waren nun zum 2.x im Hotel. War wieder super.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas außerhalb. (Ist im Katalog aber auch so beschrieben) ca. 3 km nach Panormo. Sehr schöner Fischerort. Mit sehr guten Tavernen. Die Bimmelbahn fährt ab 14:30 - 23:00 zwischen Hotel und Panormo. Preis: 1,50 p. P.


Zimmer

5.0

Wir hatten den Superior-Bungalow gebucht, dieser war sehr groß mit Terrasse und Meerblick.


Service

5.5

Personal war sehr hilfsbereit und freundlich.


Gastronomie

5.0

Sehr gut und viel Auswahl, ist für jeden was dabei. Iberostar!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Sehr nettes Animationsteam. Gymnastik, Bogen- und Gewehrschießen, Darts usw. Am Strand: Crazy Banana; Jetski; Motorboot usw.


Hotel

5.5

Bewertung lesen