Sun Rocks - Adults only

Sun Rocks - Adults only

Ort: Fira

100%
5.5 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.0
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Kato (56-60)

Oktober 2019

Traumhaftes Klippenresort!

6.0/6

Wie der Titel schon besagt - hoch auf einer Klippe gelegen mit traumhaftem Ausblick aufs Meer! Allerdings muß man gut zu Fuß sein - dafür erlebt man einen Aufenthalt dort wie im Fotokalender! Das Adult-only-Konzept des Hauses macht das ganze sehr angenehm, es herrscht in allen Bereichen eine sehr gediegene, ruhige und entspannte Atmosphäre. Die normalen Zimmer sind etwas klein, deshalb rate ich definitiv zu einer Suite mit Whirlpool und Balkon, von dem man völlig freie Aussicht auf die Caldera hat. Sehr stylisch, minimalistisch, aber dennoch mit dem gewissen Etwas, sehr sauber und gut ausgestattet. Der Service und das ganze Team des Hauses sind äußerst zuvorkommend, freundlich und kompetent - man hat das Gefühl, als wäre man der einzige Gast! Alle Wünsche und Anliegen werden sofort und zügig erledigt, hier kommt man als Gast und geht als Freund! Das Frühstück war sensationell - qualitativ hochwertige Produkte, alles, was das Herz begehrt - sehr hygienisch und sauber auch hier, ständig wird alles kontrolliert und gereinigt - so stellt man sich einen perfekten Start in den Tag vor! Insgesamt gesehen - nur zu empfehlen!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhard (61-65)

September 2019

Schöne Tage auf Santorini

5.0/6

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass man gut Treppen steigen können muss. 130 Stufen vom Hoteleingang zur Frühstücksterrasse. Man kann aber auch sein Frühstück aufs Zimmer bestellen. Wir haben uns im Sun Rocks sehr wohl gefühlt. Bei der Anreise scheint es öfter vorzukommen, dass die Hotels "Sun Rocks" und "On the Rocks" verwechselt werden. Der Irrtum wurde bei uns aber sofort korrigiert, indem der Transferfahrer von der Rezeption telefonisch zurückgeholt wurde.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr sauber und sehr bemühte Servicekräfte


Service

Nicht bewertet

Alle freundlich , aufmerksam und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Umfangreiches Frühstücksangebot, sehr aufmerksamer Service. Abendessen kleine Karte aber gute Qualität, Preis-Leistungsverhältnis geht gerade noch.


Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Pool ist sehr kalt und klein, das ist aber auf Santorin wohl so üblich.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (56-60)

November 2017

Gutes Hotel um Santorin zu erkunden

5.0/6

Das Hotel liegt am Steilhang der Caldera und bietet den für Santorin so typischen fantastischen Blick über das Meer und das Archipel. Es ist im 'Santorin' Stil gebaut mit Zimmer, die in den Berg hineinreichen, vorne eine Terrasse und einige davon einen eigenen kleinen Pool bieten. Es ist sehr gepflegt und die Wände sind makellos weiß. Man muss allerdings gut zu Fuß sein und das Treppensteigen nicht scheuen, denn von oben bis unten sind es mehr als 60 Stufen. Allerdings ist das bei allen Hotels in Santorin so und die meisten sehen sich auch sehr ähnlich.


Umgebung

6.0

Es liegt ca. 30m von der Hauptstraße entfernt. Dort ist auch ein Parkplatz für den Mietwagen, wenn man denn einen hat. Vom Eingang, der direkt am Gratweg der Caldera liegt, geht es bergab. Die Zimmer liegen dann rechts und links von der Treppe. Ganz unten ist das Restaurant und der Pool. Von überall hat man einen fantastischen Blick über das Archipel. Firostefani ist ca. 15 min. zu Fuß von Fira entfernt. Oia ist zu weit zu Fuß (2 Stunden). Aber man kann vom Hotel vieles zu Fuß erreichen. Ich fin


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war groß, das Bett stand hinten an der Wand, abgetrennt durch eine Mauer. Der Wohnbereich hatte das typische Tonnengewölbe und vorne war eine große Terrasse mit zwei Liegen und einer in Stein gehauenen Sitzbank. Das Bad war klein und niedrig (Höhe ca. 1.90m). Alles war sehr sauber, man sieht aber doch die eine oder andere Gebrauchsspur (besonders im Bad). An der Klimaanlage hing eine Abdeckung weg und man hat versucht, sie mit Tesafilm zu befestigen. Hier gehört einmal renoviert. Da


Service

4.0

Das Personal war freundlich und die Hotelchefin sehr bemüht. Allerdings merkt man, dass es sich im besten Falle um angelernte (im schlechteren um ungelernte) Kräfte handelt, die sich für einige Monate ein paar Euro verdienen. Das merkt daran, dass beim Frühtstück der ganze Tisch mit Kaffee übergossen wird oder vergessen wird, die Flasche Wein und der Obstkorb (eine Schale mit einem Apfel und einer Birne) zur Ankunft in das Zimmer zu stellen. Auf Nachfrage haben wir es dann bekommen, die Rezepti


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist sehr gut. Es wird serviert und man bekommt alles, was auf der Karte steht und die erfüllt die meisten Wünsche. Leider gibt es nur wenige Plätze (ca. 16), sodass es schon zu Staus kam und wir auf einen Tisch warten mussten. Man kann es sich allerdings auch auf das Zimmer bringen lassen. Wie lange das dauert und ob es dann noch warm ist, weiß ich nicht, denn auch das Personal muss all die Treppen steigen. Am Abend haben wir nicht im Hotel gegessen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebote des Hotels gibt es mit Ausnahme des Pools nicht. Der Pool ist klein und mehr ein größerer Whirlpool. Aber es ist wirklich schön auf der Terrasse zu liegen und die wunderschöne Inselwelt zu bewundern und das glitzernde Meer und die Schiffe darauf zu beobachten. Das kann einen schon über den Tag unterhalten. Wenn einem langweilig werden sollte, hilft die Rezeption bei der Buchung jeder nur gewünschten Freizeitaktivität.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

Oktober 2017

Traumhafte Lage auf die Caldera

6.0/6

Wir kamen spät abends an, da Flug Verspätung hatte umso mehr genossen wir am anderen Tag fie traumhafte Aussicht von unserem Bett auf die Caldera, die Insel Thiarissa und den Hafen mit den Kreuzschiffen.


Umgebung

6.0

Wir waren eine Woche hier und hatten für die ganze Woche ein Auto gemietet was sehr schön war unabhängig zu sein. Direkt gegenüber vom Hotel hat es einen grossen Parkplatz wo wir immer einen gratis Parkplatz hatten.


Zimmer

5.0

Die Aussicht war ein Traum, leider hatten wir nachts fast täglich bellende Hunde vor unserem Fenster. Das Zimmer 22 ist direkt unter der Frühstücksterrasse und neben der Küche, d.h. dass es von 7.30 uhr bis 23.00 nicht immer ruhig ist. Das Zimmer hat keine Terrasse dafür ein riesen Panoramafenster welches man ganz öffnen kann..


Service

6.0

Das ganze Personal war äussert hilfsbereit und erfüllte alle Wünsche. Die Kellner beim Frühstück waren sehr aufmerksam und freundlich.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nikolaus (36-40)

Juli 2014

Wer fünf Sterne erwartet ist hier falsch

3.7/6

Der Zustand des Hotels entspricht nicht (mehr) fünf Sternen. Das Haus hat die besten Zeiten hinter sich und lebt alleine von der wirklich tollen Lage und großartigen Aussicht. An vielen Kleinigkeiten erkennt man den mangelnden Willen, das Haus in Schuß zu halten. Die Sauberkeit ist absolut verbesserungswürdig. Die Zimmer werden lediglich schnell und oberflächlich durchgepuzt.


Umgebung

5.0

Die Lage und Aussicht sind wie oben gesagt top. Das beste am ganzen Urlaub war unsere private Terasse mit einem atemberaubenden Ausblick.


Zimmer

3.0

Die Zimmer an sich sind toll. Wie die alten traditionellen Wohnungen auf der Insel, also im Höhlenstil. Aber das Mobiliar teilweise im Stil durcheinandergewürfelt und eher alt. Die Sanitäreinrichtungen sind lotterig und geflickt. So war beispielsweise in unserer Dusche der Fliesenspiegel sehr dilletantisch repariert. Jedes Duschen überschwemmt das Badezimmer. Toilettendeckel wackelt. Eine Nespresso-Kapsel kostet 3 EUR. Nein, Danke!


Service

3.0

Absolut durchschnittlich, mehr auch nicht.


Gastronomie

4.0

Frühstück ganz ok. Aber ebenfalls keine fünf Sterne. Preise zu hoch. Es gibt außerhalb des Hotels bessere Qualität zu besseren Preisen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist von der Größe in Ordnung. Aussicht von der Plattform top. Aber die Anzahl an Liegen ist wie schon oft zuvor gesagt zu wenig. Führt dazu, dass ettliche Urlauber im Mallorca-Stil schon früh morgens ihre Handtücher positionieren. Schade, dass das Hotel so einen Unfug nicht unterbindet. Auch hier ist das Mobiliar in die Tage gekommen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Urs (56-60)

August 2013

Traumhaftes Hotel in Santorini

6.0/6

Die Vulkanseite von Santorini ist so oder so überteuert. Das Sun Rock hat uns überzeugt. Gebucht haben wir eine Suite Superior mit Aussenjakuzi 27%. Das Zimmer ist gross und mit zwei Fernseher ausgestattet. Ein deutscher Sender. WiFI vorhanden und gratis. Auf der wunderschönen Aussenterasse hat es ein Liegebett, zwei Stühle und Tischlein und einen fixen Sonnenschirm. Das Frühstück kann aufs Zimmer bestellt werden oder am Pool eingenommen werden. Es wird frisch zubereitet. Aus der Karte kann man nach Wunsch diverse Eierspeisen, Käse, Salat etc. auswählen. Alles schmeckt hervorragend. Restaurants sind in 5 Minuten erreichbar. Zu empfehlen ist die kleine Pizzeria IL Cantuccio. Shoppen in Fira, zu Fuss ca. 15 Minuten auf dem Höhenweg. Für alle Gäste stehen am Pool 10 bequeme Liegen mit Sonnenschirmen bereit. Manchmal etwas wenig für 17 Zimmer. Die Zimmer sind meistens nur 2-3 Tage von den selben Personen belegt. wer im Meer baden gehen will besorgt sich einen Roller, Quad oder Mietwagen und geht ( empfehlung) nach Kamari. 2 Liegestühle mit Schirm 7 Euro pro Tag. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Gesprochen wird Englisch. Da unser Flug erst um 20.50 war, wurde uns freundlicherweise ein Zimmer kostenlos zur Verfügung gestellt


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefano (46-50)

Juli 2013

Relax und Romantik

4.7/6

Sie sind schlecht zu Fuss, suchen Unterhaltung oder einen Strand an dem Sie Ihre Kinder herumtollen lassen können? Oder Sie suchen die ultimative Shoppingmeile? Dann liegen Sie hier komplett falsch. Sie suchen Ambiance, eine einmalige Aussicht und Entspannung pur? Am besten zu zweit, in der totalen Romantik? Bingo. Unvorstellbar dies woanders besser zu treffen als hier. Oder in einem anderen Hotel der SLH-Gruppe auf dem Rand der Caldera.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Oktober 2010

Ein traumhafter Aufenthalt

5.5/6

Hotel Sun Rocks gehört zu den "Small Luxurys Hotels of the World" hat 17 ZImmer und Suiten unterschiedlicher Größe und ist der Inbegriff eines kykladischen Traums. Daher haben wir es gebucht und diese Erwartung hat es erfüllt. Es ist ein Hotel für Paare, die romantische Zweisamkeit genießen wollen. Zu unserer Zeit waren auch nur Paare - Engländer, Amerikaner und vor allem Asiaten- in allen Altersklassen. Hotel ist nur mit Frühstück buchbar, bietet aber a-la-carte Essen mittags und abends an. Das Hotel ist entlang des Hangs gebaut; die ZImmer sind mit Treppen verbunden. Wir hatten eines der untersten Zimmer und so immer ca. 140 Treppen zum Weg. Man muss gut zu Fuss sein, doch die Ausblicke entschädigen für die Anstrengung.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am nördlichen Ende von Firostefani, den Nachbarort der Hauptstadt Fira. Restaurants, Cafes - alle mit traumhaften Caldera- Ausblick in unmittelbarer Nähe. Auch kleiner Minimarkt und Weinladen - auch mit gekühlten Getränken. Nach Fira auf dem autofreien Kraterrrandweg - mit wieder traumhaften Ausblicken - etwa 20 min immer leicht bergab; d.h. zurück dann bergan. Das Hotel liegt nahezu in der Mitte der Insel und bietet somit den Rundumblick auf die Insel und die Caldera mit der Sc


Zimmer

6.0

Wir hatten ein traumhaftes Zimmer, gebucht hatten wir ein Doppelzimmer, haben aber ein kostenloses Upgrade zur Suite erhalten; am Saisonende ist nicht mehr Vollbelegung; das Highlight der Suite, die aus Hauptraum mit Waschbeckenecke, kleinem Bad mit Dusche und WC und Schlafraum bestand, war der atemberaubende BLick auf dei Caldera direkt vom Bett aus. Der Stil ist puristisch bzw. minimalistisch, aber edel - alles in weiß; TV (mit einem deutschen Sender) und sehr gute CD-Anlage; kleine Couch,


Service

5.0

EIne Sonne Abzug nur dafür, dass es nicht perfekt sauber war (mal Spritzer am Spiegel, mal noch ein Haar am Boden) - uns hats nicht gestört - ansonsten perfekter Service. Vom Koffertransport angefangen (sehr wichtig bei den vielen Treppen) über den kühlen Drink zum Empfang, dem persönlichen Handy mit dem Hotel immer erreichbar ist, der Flasche Wein zum Empfang, täglich 1 Flasche Wasser aufs Zimmer, aufmerksamer Service beim Frühstück, am Pool, jeder Wunsch wird sofort erfüllt, eine Flasche Wasse


Gastronomie

5.0

Wir können nur das Frühstück bewerten; gegessen haben wir nicht. Das Frühstücksbuffet ist klein, aber fein - Champagner auf Wunsch zum Frühstück, Eierspeisen auf Bestellung; dazu Lachshäppchen, verschiedene kleine Kuchen, 3 verschiedene Käsesorten und 4 verschiedene Wurstsorten, zwei Säfte, Schwarz- und Weißbrot bzw. Brötchen, kleine Müsleauswahl, Marmeladen und Honig, sehr guter Kaffee; Tee gabs natürlich, kann ich aber nicht beurteilen Mittags konnte man "leichte Gerichte" zu sich nehmen und


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt keine Unterhaltung und das ist gut - wer hier Urlaub macht, sucht die Ruhe, den Service und eben den Ausblick Es gibt einen ausreichenden Pool und fünf Sonnenbetten und Sitzgelegenheiten; wir haben in 7 Tagen immer einen Platz gefunden; große kuschelige Handtücher wurden einem sofort gebracht und nach etwaigen Wünschen gefragt; angenehm ist Dusche und WC in der NÄhe des Pools


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maria (26-30)

September 2010

Unvergesslich - Traumhaft - Luxuriös

5.5/6

Wir waren in der Grand Suite Zimmer 112! Ein Traum mit eigenem privaten Pool! Das Personal war überaus hilfsbereit und freundlich! Das Essen wurde uns ins Zimmer gebracht und war sehr lecker.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (61-65)

Juni 2010

Total überteuert,Zimmer winzg,Frühstück olala

2.7/6

winzige zimmer,nachts nicht zu verdunkeln,bad maximal 2qm,dusche sehr primitiv,2harte stühle mit winzigen tisch,bett erhöht dominiert das ganze zimmer,kleiderschrank ist verschlag mit vorhang


Umgebung

6.0

Lage ist optimal wer viele treppen steigen mag,kleiner supermarktb in der nähe ebenfalls einige lokale.Taverne Simos an der Haupstrasse ist sehr zu empfehlen,macht zwar keinen besonderen eindruck aber essen super und preislich voll in ordnung wirt zeigt an die 15 vorspeisen


Zimmer

1.0

wie oben beschrieben winzig im TUi katalog beschönend beschrieben


Service

4.0

Koffer werden die steilen treppen aufs zimmer gebracht und bei abreise auch wieder hoch geschleppt abend kein bettaufdecken etc


Gastronomie

1.0

Preise astronomisch.es wird ein 3g.menue für 85euro angeboten,ansosten auswahl mässig.getränke ebenfalls sehr teuer,frühstück wie in einer besseren pension,aber mit sekt,aber wer braucht den schon morgen,kaffe sehr gut


Sport & Unterhaltung

1.0

pool winzig 6 doppelliegen das wars


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mary (36-40)

September 2006

Ein romantisches Plätzchen zum Träumen

5.8/6

Das Hotel ist ein Traum und genau für diejenigen geschaffen, die ein romantisches Plätzchen zum Träumen suchen. Auf Sauberkeit, wird hier sehr grossen Wert gelegt, so dass das Personal auf Wunsch auch 2x täglich das Zimmer reinigt/Betten macht. Die Doppelzimmer sind klein aber durchaus empfehlenswert, da man sich im Normalfall sowieso nicht allzulange darin verweilen wird. Die Junior-Suiten haben einen separaten "Wohnbereich", den man allerdings auch nur zur Ablage der Taschen nutzen wird - die Aussicht von der Terrasse ist einfach zu atemberaubend, als dass man die Zeit in den Räumen verbringen möchte. Man sollte ohnehin recht früh aus den Federn kommen, um das Ambiente beim Frühstück in vollen Zügen geniessen zu können. Wo hat man sonst die Gelegenheit, sein Frühstück mit direktem Blick in die Caldera zu geniessen. ..... Ein Ausblick, an dem man sich nicht satt sehen kann. Allerdings sollte Treppensteigen kein Problem darstellen, denn Treppenstufen werden in den Tagen im SunRocks immer zu bewältigen sein.


Umgebung

6.0

In Firostefani - abseits gelegen vom Touristenrummel - ein wirklich ruhiges Plätzchen, an dem man den Trubel von Thira in Kürze zu Fuss erreichen kann.


Zimmer

6.0

Klimaanlage ist vorhanden; TV ??? glaube ich auch (haben wir aber nicht benötigt); die Terrassen mit direktem Blick in die Caldera sind (wie schon mehrmals erwähnt) ein Traum; Kühlschrank mit Minibar ist vorhanden; Ich möchte jetzt nicht auf alle Einzelheiten eingehen, da alles in Allem in einem kurzen Satz zusammenzufassen werden kann: Es hat uns an nichts gefehlt - und wir träumen noch heute von diesen romantischen Tagen, die wir im SunRocks verbracht haben.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und bemüht sich stets den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, wobei man natürlich auch hier das ein- oder andere Schmunzeln nicht unterdrücken kann. Aber die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals macht die kleinen "Patzer" durchaus wieder wett.


Gastronomie

5.0

An dieser Stelle kann ich nur über das Frühstück urteilen, denn das Restaurant haben wir nicht in Anspruch genommen, da uns hier die Preise doch etwas zu hoch erschienen. Die Atmoshpäre beim Frühstück ist - wie zuvor bereits erwähnt - überwältigend. Deftig oder Süss vom Buffet - Palatschinken oder Omelett á la Card ... und vielleicht auch ein Gläschen Sekt geniesst man an der Aussenseite der Poolterrasse mit direktem Blick in die Caldera. Ein Gerangel um Sitzplätze haben wir hier nicht erlebt -


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier gebe ich 6 Sterne, da ich denke, dass niemand, der hier seinen Urlaub verbringen möchte, Animationen erwartet. Diese wären hier eindeutig fehl am Platz, da hier wohl jeder die Ruhe und das Ambiente geniessen möchte. Der Pool ist klein - aber vorhanden - und das Wasser erfrischend kalt. Wandermöglichkeiten gibt es ausreichend ... und eine Führung benötigt man hierfür nicht.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Oktober 2005

Champions League!!!

5.8/6

Hotel für Romantiker,Ultra-Ruhesucher und Gäste die sich mal ne Woche fallen lassen möchten.Ca 20 Appartements der Marke "Hierfühlichmichwohl" sind Terassenförmig am Hang verteilt.Je nach Lage ca 10-60(!) Treppenstufen von der Reception bzw der Kratergasse entfernt, auch durch die gesamte Anlage schlängeln sich kleine betonierte und liebevoll bemalte Wege in Richtung Fira oder Imerovigli.Für Behinderte Personen komplett ungeeignet!Auch Herrschaften mit Übergewicht sollten sich der Steile der Kraterhotels im Vorfeld bewußt sei, denn selbst ein durchtrainierter Körper ist hier bestens beansprucht! Zimmer und Hotelanlage wirken ständig wie geleckt.Es waren zu unserem Zeitpunkt alle Nationen in der Anlage vertreten, diese aber alle mit Etikette und vorhandener Kinderstube.Das Hotel ist mit und ohne ÜF buchbar, daß Frühstücksbuffet selbst ist immer allererste Sahne und wärmstens zu empfehlen.


Umgebung

6.0

Liegt unvergleichlich wie eigentlich alle Anlagen am Kraterrand in ca 250 Meter Höhe im Ort Firostefani bei Fira. Zum Flughafen sind es 15min(Auto), nach Fira der Hauptstadt(15min) oder Imerovigli(10min) wenn man gemütlich am Kraterrandweg entlang läuft.Ein kleiner Supermarkt liegt direkt am Ausgang der Anlage.Taxis sind recht günstig, die teuerste Fahrt nach Oia kostet rund 15Euro für eine Strecke von 15Km.Der Bus in alle Richtungen 1 Euro(one-way). Zur Lage gesagt, die Hotels in Firostefani un


Zimmer

6.0

Lage=Weltklasse!Kinofeeling! Ausstattung=Perfekt! Alles was man braucht(oder auch nicht) vorhanden.TV(SAT1 Eurosport),Kühlschrank(gefüllt),Weine,Gläser usw. US-Bett der Größe 180X210 auf Betonsockel, besser kann man nicht liegen. Das Bad aus Marmor war zwar klein aber ausreichend.Fön an Bord,großer Spiegel,Dusche mit Vorhang(sehr sauber),Unmengen an Handtüchern,Schminkspiegel. Großer Vorraum mit Sitzecke, falls jemand Lust hat auf dem Zimmer zu Frühstücken oder sein Abendessen einzunehmen.D


Service

6.0

Perfekt!Angekommen, Schampus gereicht,Anlage detailiert erklärt(und gezeigt!)bekommen, Zimmer schon mit Koffern vorm Eintreten geladen, nichts was man von den freundlichen Angestellten nicht bekommen konnte. Zimmerservice Top! Immer alles frisch, immer alles Top Sauber und so unauffällig, daß man nie etwas wahr nahm. Wäscherei vorhanden(24Std Service).Zimmer Service im kulinarischen Bereich brauchte exakt 30min für die Servierung eines mehr als leckerem Gericht.


Gastronomie

5.5

Genial, wer wollte konnte in einem speziellen Bereich mit Blick auf den Krater sitzen, hatte einen eigenen Kellner und wurde durch einen Gaumentraum geführt der seinen Gleichen sucht! Das eigentliche Restaurant (crossover)hat eine ähnliche spektakuläre Lage, in diesem wurde auch das Frühstück serviert. Überhaupt schwärmten alle Gäste von der hervorragenden Küche(bis 24Uhr), die dementsprechend in etwas höheren preislichen gefilden angesiedelt war, was aber allemal gerechtfertigt und zum Niveau


Sport & Unterhaltung

6.0

Das was da war, war klasse. Pool sauber(aber eisig), Liegen mit dicken Matten,Schirme, sowie verstellbare bequeme Sonnenstühle waren genug vorhanden.Reservierungen von im Malle und Türkei Stil verboten! Hier wird auch immer darauf geachtet das Paare immer einen Platz nebeneinander bekommen und nicht jeder hinpflanzt wo er Lust hat. Jeder Hotelbewohner hat auch seinen eigenen Terassenplatz, der einer Loge im Kino(wg dem grandiosen Ausblick und dem einmaligen Sonnenuntergang) gleich kommt.Restau


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marion & Hermann (41-45)

August 2005

Perfektes Hotel für Paare

5.3/6

Eines der schönsten Hotels, die wir bisher besucht haben. Wobei die sensationelle Lage sicher eine große Rolle spielt! Die ausführlichen Beschreibungen der anderen Urlauber können wir nur bestätigen, daher wiederholen wir nicht alles zum x.mal!! Einmal im Leben solltet ihr für ein paar Tage dorthin verreisen: es wird euch unvergesslich bleiben!


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Stefanie & Jörg (31-35)

Juni 2005

Entspannung pur bei wunderbarem Ausblick

5.5/6

Das Sun Rocks liegt direkt am Hang an der Caldera und bietet einen herrlichen Ausblick. Alles ist in weiß und hellblau/flieder gehalten. Man muss einige Treppen steigen, wobei wir hierbei Glück hatten, da unser Studio auf halbem Weg von der Rezeption zum Pool lag und nicht ganz unten. Den Blick von unserer Terrasse, die wir mit den Bewohnern eines weiteren Zimmers hätten teilen müssen, wenn diese die Terrasse genutzt hätten (was aber nicht der Fall war) war wunderbar. Wir würden immer für ein Zimmer in diesem Bereich plädieren, da aus unserer Sicht der Blick von weiter oben am schönsten ist (ist doch meistens so bei Aussichtspunkten, oder?).


Umgebung

6.0

Die Bezeichnung Badeurlaub, die oben angegeben wurde, ist für einen Urlaub auf Santorin in einem Hotel am Kraterrand natürlich nicht zutreffend. Es sollte einem bewusst sein, dass man bis zum nächsten Strand einen weiteren Weg zurückzulegen hat. Aber das Besondere an Santorin ist unserer Meinung nach die Caldera, und daher würden wir jedem empfehlen, sich hier ein Hotel zu suchen und nicht in Kamari oder Perissa zu wohnen. Für eine Erfrischung nach einem Bummel durch Fira sorgt der recht kalte,


Zimmer

5.5

Wir hatten ein Studio gebucht und waren mit dem erhaltenen (Nummer 114, etwas oberhalb des Pools) voll zufrieden. Der typische Höhlencharakter war eingehalten, Decken gewölbt, kleine hellblaue Fenster inklusive Oberlichter. Alles war hübsch dekoriert, die große Kerze war uns beim Stromausfall am ersten Abend gleich nützlich. Die Feuchtigkeit im Raum kann durch die vorhandene Klimaanlage gut reguliert werden. Das Bett war sehr bequem, das Bad etwas klein aber wir hatten ausreichend Platz in der


Service

5.5

Wir kamen erst abends im Hotel an und wurden sehr herzlich empfangen, erhielten ein Glas Champagner und wurden unter Zurücklassung unseres Gepäcks, das in der Zwischenzeit in unser Studio gebracht wurde, durch die Anlage geführt. Besonders freundlich waren die Rezeptionistinnen, ganz besonders bei der einzigen Beschwerde die wir hatten, als es abends einmal durch andere Gäste bis nach Mitternacht zu Lärm kam. Ein kurzer Anruf genügte. Um das Gepäck kümmern sich bei Ankunft und am Ende des Urla


Gastronomie

5.5

Wir hatten das Frühstück mitgebucht und können dies nur jedem empfehlen. Das Frühstück wird am Pool serviert, wobei die Stühle alle am Rand der Terrasse mit Blick weg vom Pool hinunter auf die Caldera aufgestellt sind, einfach schön. Es gibt auch ein paar überdachte Tische, da der Wind in unserer Urlaubszeit recht heftig geblasen hat, haben wir öfter dort gesessen, der Blick ist aber von dort aus genau so schön. Entgegen einer anderen Bewertung empfanden wir das Angebot als reichhaltig: Es gab w


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool war recht kalt, aber ausreichend groß für ein paar Schwimmzüge. Weitere Sportangebote gibt es nicht, sind aber in einem Urlaub, der vor allem der Entspannung dienen soll, nicht nötig. Was wir als preislich zu heftig empfanden, waren die angebotenen Massagen, die wir daher auch nicht genutzt haben. 100 € für eine Anwendung halten wir für übertrieben.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Steffi & Rouven (31-35)

Juni 2005

Traumziel Santorini - Besser geht es nicht!

5.6/6

Das Sun Rocks ist ein kleines Hotel mit etwa 20 Zimmern das vollkommen in Weiss und Blau gehalten ist. Es besteht aus mehreren Ebenen die durch kleine Treppen miteinander verbunden sind. Das Ambiente ist einfach Traumhaft und mit Worten schlecht zu beschreiben. Bei Ankunft mit einem Glas Sekt begrüßt bekamen wir gleich eine kleine Führung durch die Anlage bei der uns alles gezeigt und erklärt wurde was Wissenswert ist (Öffnungszeiten der Bar und der beiden kleinen Restaurants etc.). Während wir am Pool noch staunten und die wahnsinnige Aussicht genossen, brachten zwei Angestellte schon unsere Koffer ins Hotelzimmer. Nach dem Rundgang wurden wir auf unser Zimmer begleitet, wo man uns die Klimaanlage erklärte und uns nochmal darauf hinwies das man sich bei Fragen immer gerne an einen der Angestellten wenden kann. Das Zimmer war wie aus dem Felsen gemeiselt mit einer runden Decke und runden Türbögen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in Firostefani genau zwischen Fira und Imerovigli. Die Fahrt vom Flughafen dauert max. 20Minuten. Bis zum nächst größeren Ort Fira braucht man zu Fuß auch etwa 20Min. Es fährt auch ein Bus etwa jede Stunde aber der Weg am Kraterrand mit Blick auf die Caldera ist nicht zu überbieten. In Fira findet man alles was man braucht Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten, und kleine Geschäfte und Galerien. Ein kleiner Supermarkt in dem man wirklich vom Obst bis zur Zahnbürste alles bekom


Zimmer

5.5

Die Zimmer waren sehr geschmackvoll eingerichtet. Alte Möbel und einheimische Kunst, passend aufeinander abgestimmt. Das einzige was uns etwas gestört hat war der etwas wenige Platz für die 2 Koffer aber das ist nur ein kleiner Minuspunkt. Ansonsten gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Es gab eine Flasche Wein als Welcome Geschenk und einen Obstteller vom Hotel. Die Minibar war reichlich ausgestattet (kaum Platz für andere Sachen), man sollte aber auf die Preise achten, die sind in dem kleine


Service

6.0

Der Service im Hotel war einsame Spitze. Wir haben nie jemanden mit schlechter Laune getroffen, alle waren sehr freundlich. Man hatte in diesem Urlaub das Gefühl " Nichts ist unmöglich". Setzte man sich an den Pool, kam sofort jemand der einem ,wenn man es wollte, den Sonnenschirm aufspannte. Bei sehr heißem Wetter wurden kleine Melonensnacks (kostenlos) gereicht oder eisgekühlte Handtücher für das Gesicht. Der Zimmerservice kam 2x Tag zum Saubermachen und Abfalleimer leeren. Abends gab es ein k


Gastronomie

5.5

Wir können jedem nur empfehlen das Frühstück mit zu buchen. Das Buffet ist spitze. In Griechenland ist Frühstücken nicht üblich und deshalb in vielen Hotels nicht sehr üppig. Anders in Sun Rocks, alles ist reichlich vorhanden Brot, Brötchen, Marmelade, Wurst und kleine Köstlichkeiten sowie eine Griechische Speziallität. Nach diesem Frühstück braucht man erst Abends wieder etwas zu essen und auch da gibt es reichlich gute Auswahl. Das nächste ist z.B. Simos ein kleine Restaurant genau an der Haup


Sport & Unterhaltung

5.0

Der kleine Pool liegt in Mitten der Anlage. Liegen und auch Liegesessel sind unserer Meinung nach ausreichend vorhanden. Alles ist super sauber und wird jeden Abend mit Desinfektionsmitteln gereinigt (Boden und Liegenauflagen). Handtücher und Bademäntel liegen in jedem Zimmer bereit. Zum trocknen gibt es kleine Wäscheleinen draussen an jedem Zimmer. Im Hotel sind keine Kinder gestattet, also ein perfekter Ort für frisch verliebte Paare oder Singels. Auf Santorin sieht man sowieso nur wenig Fami


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Juni 2005

Ein Traum Service in Perfektion

5.8/6

Hotelanlage in traumhafter Lage, über mehrere Ebenen direkt am Kraterrand gelegen. Jedes Appartement mit eigener Terrasse. Frühstück direkt am Kraterrand mit genialem Blick über die Kaldera. Fitnessprogramm druch Treppensteigen inclusive :-)


Umgebung

6.0

Ortsteil Firostefani, zentral aber doch ruhig gelegen. 15 Minuten zu Fuß bis nach Fira. Restaurants in der Nähe.


Zimmer

6.0

Sehr schöne Zimmer in traditioneller Höhlenform. Die Zimmer der besseren Kategorie sind etwas größer und daher zu empfehlen. Alle Zimmer mit kleiner Küchenzeile. Durch die Architektur angenehm kühl.


Service

6.0

Haben selten einen so zuvorkommenden, diskreten, freundlichen Service erlebt. Zimmer Tip Top sauber, ein Hotelmanager der sich wirklich um seine Gäste bemüht und einzeln durch die Anlage führt und alles erklärt. Personal hat uns zwei mal abends auf unserer Terrasse mit Grüßen aus der Küche überrascht!


Gastronomie

5.5

Drei verschiedene Restaurants, sehr gute Qualität. Preise der Lage entsprechend.


Sport & Unterhaltung

5.5

Sehr schöner Swimming-Pool - mehr braucht man in dieser Lage auch nicht


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alfred & Susanne (46-50)

Mai 2005

Traumhotel

5.6/6

Ein sehr schönes Hotel mit traumhafter Aussicht. Das Frühstück mit Blick auf die Caldera ist an Romantik kaum zu überbieten. Die Zimmer sind nett eingerichtet und geräumig. Den Sonnenuntergang konnte man auf der eigenen kleinen Zimmerterrasse so richtig genießen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karsten (31-35)

Oktober 2004

Ganz nah am Paradies!

5.3/6

Das Hotel ist aus unserer Sicht ein absoluter Traum. Direkt am Hang gelegen hat man eine wunderbare kaum zu überbietende Aussicht auf die Caldera und den Inselteil Thiarissa. Man sollte schon ca. 1-2 Stunden für das Frühstück einplanen, da einen dieser Blick am Morgen, wenn das Wasser am blausten erscheint, einfach nicht los lässt. Wie alle Anlagen am Kraterrand hat auch das Sun Rocks natürlich sehr viele Stufen in der gesamten Anlage. Für Fußkranke ist es daher absolut nicht geeignet. Ebenso würden Gehbehinderte keinen Spaß in der Anlage haben. Das Preis/Leistungsverhältnis ist super. Absolut vorbildlich ist die Sauberkeit der Anlage und der Zimmer. Großes Lob. Die Gästestuktur ist aus aller Welt. Amerikaner, Enländer, Kanadier, Deutsche, Chinesen, Japaner... wirklich alles. Das Personal spricht sehr gutes Englisch, allerding kein Deutsch.


Umgebung

5.0

Einfach Blick geniessen und gut! Man sollte natürlich wissen, dass ein Urlaub am Kraterrand bedeutet, dass man kein Meer vor der Tür hat. Zum Strand sind es ca. 20-30 min per Bus ( ca. 1,20 Euro eine Strecke) oder Auto. Der Ort Firostefani ist mit dem Hauptort Fira zusammengewachsen. Firostefani bietet einige wenige aber sehr gute Tavernen und Restaurants. Auch ich möchte hier besonders auf die Tavern Simos hinweisen, die super Essen zu guten Preisen anbietet (liegt an der Straße nach Fira, ca.


Zimmer

5.0

Kleinere Zimmer (Kat 1) und größere Appartments. Alle wunderschön und individuell eingerichtet.


Service

6.0

Wir haben selten einen besseren, unaufdringlicheren Service erlebt. Volle Punktzahl, der Service des Hotels ist einfach super.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist für griechische Verhältnisse absolut super und entspricht dem Umfang eines deutschen 4 Sterne Hotels(Brötchen, Brot, Kuchen, Käse, Aufschnitt, Rührei, Spiegelei, Ei, Früchte, Cerialien...). Außer Fisch erhält man hier alles was das Herz begehrt. Die Poolbar hat bis 24:00 Uhr geöffnut und macht super Cocktails (Pina Colada unbedingt testen!) Das Restaurant, eines in der Poolbar und ein zweites "Edel-Restaurant" haben wir nicht getestet, kann daher auch nicht beurteilt werden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Keine Animation (wöfür auch bei dem Blick!?!?) Kein Sport/Freizeitangebot Pool traumhafter Blick, Spitzen Liegen aus Teak!


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

August 2004

Sun Rocks- der perfekte Traum

5.0/6

Das Hotel zieht jeden seiner Besucher durch seine außergewöhnliche Architektur in den Bann! Die Anlage ist terrassenartig gebaut, der Pool befindet sich im unteren Bereich (man muss dorthin einige Stufen laufen, aber so ein bißchen Sport im Urlaub tut ja auch ganz gut...)Es gab Besucher, die meinten, ein Zimmer im unteren Bereich wäre gut (wegen der Nähe zum Pool, dem kurzen Weg zur Poolbar und weil dann nicht alle an der Terasse vorbeilaufen, wenn sie zu ihren Zimmer gehen). Wir hatten eines der oberen Zimmer (in der Nähe der Reception)und waren sehr zufrieden! (Vorteil: Man muss nicht so viele Stufen laufen, wenn man abends essen oder einkaufen geht (alles hat seine Vor- und Nachteile...) Unser Zimmer war die absolute Wucht und hat uns sehr sehr beeindruckt. Die Zimmer haben eine individuelle Ausstattung mit geschmackvollen Kunstgegenständen und Kerzen. Hier steht einem romantischen Aufenthalt nichts im Wege.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt an der Caldera ( Kraterrand) und hat eine unbeschreibliche Aussicht. Man möchte beim Frühstück ewig sitzen bleiben und die wunderschöne Aussicht und das Meer genießen (auch der Sonnenuntergang hat vom Hotel aus seinen Reiz!) In der Nähe des Hotels gibt es mehrere Tavernen und kleinere Einkaufsmöglichkeiten. Nach Fira geht man zu Fuß am Kraterrand entlang ungefähr 15 Minuten, was sich aber gerade abends lohnt, wenn man ausgehen oder essen gehen möchte. Dort herrscht der T


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Zimmer, dass ungefähr eine Größe von 15-20 qm hatte. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet (sehen wie kleine Höhlenwohnungen aus- sehr schnuckelig) Wir hatten eine Klimaanlage und einen gefüllten Kühlschrank im Zimmer. Die Zimmer sind sehr sauber. Das Bad war ein bißchen keil, aber man konnte durch ein winziges Fenster beim Duschen aufs Meer sehen.


Service

6.0

Das Personal des Hotels ist supersuperfreundlich, wie ich es noch nie erlebt habe! Man bekommt dort jeden Wunsch erfüllt und doch sind sie sehr zurückhaltend! Gesprochen wird dort nur englisch. Es gibt im Hotel die Möglichkeit, sich massieren zu lassen, Man kann Wäsche waschen lassen, sich Cocktails/Getränke und Essen auf das Zimmer bringen lassen! Die Zimmer werden jeden Tag sauber gemacht und das sehr gründlich! Wir haben uns dort sehr gut aufgehoben gefühlt!


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist sehr reichhaltig. Es gibt alles was das Herz begehrt, angefangen von Omeletts, Spiegelei, Obst, Würstchen, Tomaten, Kuchen, Toast, Brot, Sekt, teilweise frische Säfte und und und. Der Blick beim Frühstück ist der absolute Traum!!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist relativ klein, was aber absolut zur Anlage passt. Zum Erfrischen reicht er gut aus und die ein oder andere Bahn kann man auch schwimmen) Was ich ein bißchen schade fand, war dass es nur knapp 8 Liegen am Pool gab und die jeden Tag schnell besetzt waren (aber eigentlich sind wir auch selber schuld, da wir im Urlaub zu den Langschläfern gehören und es bis 11 Uhr Frühstück gibt...) Ansonsen gibt es die Möglichkeit, sich auf einem der Teak- Lehnstühlen niederzulassen. Am Mittag knall


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ines (36-40)

Juli 2004

Ein Traum in weiß....

5.0/6

Kleine, aber feine Hotelanlage mit etwa 26 Zimmern/Appartments, die alle einen hervorragenden Caldera-Blick gewährleisten. Wir hatten ein sehr schönes Appartment in der untersten Ebene mit riesiger Terrasse. Der Pool ist nicht so groß, reicht aber zum Erfrischen allemal aus. Die Sonnenterrasse ist mit 8 Liegen/Schirmen und zusätzlich noch etlichen Deck-Chairs ausgestattet. Da wir den ganzen Tag mit dem Roller unterwegs an den Stränden waren, haben wir nicht so viel mitbekommen, ob es knapp wurde. Nachmittags jedenfalls haben wir immer noch ein Plätzchen für uns gefunden. Am Pool ist es sehr ruhig, es spielt immer eine sehr angenehme und dezente Hintergrundmusik, die zum Träumen verleitet. Das Frühstück war hervorragend, es gab wirklich reichlich und für jeden etwas. Alleine der atemberaubende Ausblick in die Caldera ist nicht zu toppen. Wir saßen an einer Art Rehling, die eine herrliche Aussicht bot. Man hätte stundenlang frühstücken können... Es wird einem aber auch auf Wunsch das Frühstück auf die eigene Terrasse serviert. HP gibt es dort nicht. Gott sei Dank. Wir haben die umliegenden Tavernen besucht, vor allem das wenige Minuten entfernte "SIMOS" war hervorragend. Sehr gutes Essen (und reichlich!!) für günstiges Geld. Die Gästestruktur ist bunt gemischt. Es waren viele Amerikaner, Engländer, Italiener, Japaner und auch Australier da. Viele junge Pärchen. Aber natürlich auch einige Deutsche. Durch die zahlreichen Stufen bleibt man fit :-)


Umgebung

6.0

Das Sun Rocks selbst liegt sehr ruhig gelegen. Wenn man Trubel mag, muß man nur etwa 10 Minuten in den Hauptort Fira gehen und man ist mittendrin. Wer das Sun Rocks bucht, weiß, dass es sich nicht um einen Strandurlaub handelt. Man wohnt direkt am Kraterrand - was den Reiz ausmacht. Doch mit einem Roller z. B. sind wir in 15 Minuten zu den diversen Stränden gedüst, was u. a. sehr viel Spaß macht.


Zimmer

4.5

Wir hatten ein sehr schönes großes Appartment. Schlafraum mit Klimaanlage, Fernsehgerät (allerdings ein etwas kleiner Kleiderschrank...). Ein Wohnraum mit Kitchenette und ein kleines Bad. Immer top gereinigt.


Service

5.5

Der Service war klasse. Das Personal war stets um einen bemüht, aber ohne aufdringlich zu sein. Gesprochen wird dort englisch. Animation ist in solch einem Hotel natürlich keine. Wer Animation braucht, ist dort fehl am Platze.


Gastronomie

5.5

Das Frühstück ist hervorragend. Auch gibt es tagsüber und abends kleine Gerichte auf der Poolterrasse zu relativ humanen Preisen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es handelt sich um ein reines Relax-Hotel. Der Pool ist nicht sehr groß. Liegen/Deckchairs nur begrenzt. Pool-Handtücher gab es selbstverständlich auch. Zur Erfrischung gab es täglich so kleine, eisgekühlte Tücher. Herrlich...


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Kersten (36-40)

Oktober 2003

Ein Traum in weiss und blau

5.1/6

Sehr schöne Anlage. Gepflegt, sauber, liebevoll gestaltet. Sehr nettes Personal. Sehr hilfsbereit.


Umgebung

5.5

Direkt an der Caldera. Traumhafter Blick. Nichts für Fusskranke ! Sehr viele steile Stufen.


Zimmer

5.0

Schönes Zimmer. Geräumig und liebevoll eingerichtet.


Service

6.0

1A Service. Hotelpersonal war uns sehr behilflich beim ausfliegen von verweisten Hunden und einer Katze.


Gastronomie

5.0

Gutes Frühstück. Snacks gibt’s bis 00:00. Essen und Getränke nicht überteuert.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kein Sport und Unterhaltungs Programm. Pool klein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ina (26-30)

August 2003

Ein Hoteltraum an der einzig bewohnten Caldera der Welt!

4.8/6

Das Hotel " Sun Rocks" liegt im kleinen Ort Firostefani, ca. 10 Gehminuten von der Hauptstadt Thira entfernt. Das Hotel, welches direkt an den Kraterrand gebaut wurde,hat ca. 20 Zimmer,(Appartements +Studios), eine kleine Rezeption, einen kleinen Pool sowie eine Pool/Frühst.Terrasse. Das Hotel ist " for couples only" , was eine herrliche Ruhe garantiert. Das Hotel ist fast ausschließl. von Paaren besucht, von denen viele auf Hochzeitsreise sind. Das ges. Hotel ist sehr gepflegt und unheimlich liebevoll dekoriert (handbemalte Schilder, mediterrane Dekorationen, stimmungsvolle Musik..) Von der Poolterrasse hat man einen wirklich unbeschreiblichen und atemberaubenden Blick hinunter auf das Meer, auf die vorgelagerten kleinen Inseln, die Schiffe auf dem Meer, den Kraterrand mit all den kleinen weißen und blauen Häuschen und Kuppeln, den Kirchen, ... Keine Worte könnten diesen Blick beschreiben, der einem die Worte raubt.


Umgebung

5.0

Das Sun Rocks liegt im Ort Firostefani. Von dort aus führt ein Fußweg direkt am Kraterrand entlang zur Hauptstadt Thira (ca. 10-15 Min). Dieser Weg ist ein Erlebnis für die Augen und es ist gut möglich, daß sie die ersten Male, wenn Sie diese Strecke laufen, 45 Min. benötigen, da sie immer und immer wieder stehen bleiben, um auf das Meer und die Caldera zu blicken. Die Strände befinden sich auf der anderen Seite der Insel und sind somit nur per Bus, Auto, idealerweise per Motorroller zu erreich


Zimmer

5.0

Im Sun Rocks gibt es Studios und Appartements. Diese sind auf eine immense Höhe von oberen Kraterrand bis zum uneren Kraterrand verteilt. Es sind also div. Stufen zu bewältigen.... Alle Zimmer haben eine Kitchenette. Die Appartements haben einen zusätzlichen Schlafraum bzw. Schlafteil, der durch einen Rundbogen von Wohnzi getrennt sind und sind somit etw. größer. Wir empfehlen die Buchung eines App., da diese viel größer, schöner und besser gelegen sind. Außerdem sollten Sie versuchen, ein Z


Service

4.5

Hier gibt es endlich einmal service.Das Personal kann lachen, grüßen, helfen... und ist dabei sehr unaufdringlich. Sie möchten schön essen gehen? Fragen Sie an der Rezeption nach einem schönen Hotel und Sie können sicher sein, daß man Ihnen einen tollen Tip gibt und den besten Tisch für Sie reserviert. Das ges. Hotel ist sehr sauber und gepflegt. Man merkt, daß hier permanent gearbeitet wird, um diesen Traum in weiß zu erhalten. Sie sollten nach dem Stran einen Griechischen Salat oder einen Fr


Gastronomie

4.5

Was für ein Frühstück! Sie sitzen an einem schönen Tisch mit weißen Tischdecken und ansprechendem Geschirr und blicken von hoch oben hinunter am Kraterrand auf das Meer!!! Ich glaube hier schmeckt alles. Ich persönlich konnte kaum noch essen... Kleines Manko: das Frühst.Buffett ist nicht sehr umfangreich. Dennoch gibt es Joghurt,Obst,Müsli,Tee,Kaffee,Säfte,Aufschnitt und Käse. Die Speisen/Snacks/Getränke an der Poolbar waren sehr lecker und auch optisch ein Genuss. Auch die Details (Stoffserv


Sport & Unterhaltung

4.5

Im kleinen Poolbereich gibt es ca. 8 Teak-Liegen mit konfortablen weißen Auflagen. Dazu div. Teak-Stühle. Wir empfehlen jedoch, den Tag am Strand zu verbringen, und erst gegen 16.00-17.00 an den Pool zu gehen, um dort noch ein paar Stunden den Tag ausklingen zu lassen. Die Athmosphäre dort ist sehr schön, die dezente Musik unterstreicht die Kulisse und der Blick ist überwältigend!!! Der Pool ist, wie bei allen Hotels am Kraterrand (Caldera) sehr klein und eher zum Abkühlen gedacht. Wer hier n


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Alf (51-55)

Juni 2003

Traumhafte, schönste Anlage für Romantiker auf Santorini

4.8/6

Das SunRocks ist ein Hotel mit internationalem Publikum, ausschließlich Paare (wohl aufgrund der Lage am Kraterrand keine Buchungen mit Kindern möglich), immer auch einige Hochzeitsreisende und jede Menge Romantiker. TV/Radio, Kühlschrank, Strandtücher incl. Einkaufsmöglichkeit im MiniMarket in 200m möglich


Umgebung

5.0

in Best-Lage am Kraterrand mit fantastischem Aussicht auf die Caldera. Kleiner Wermutstropfen sind die vielen, vielen Stufen, stärkt die Beinmuskulatur ungemein.


Zimmer

5.0

Sehr saubere gepflegte Studios und Appartments. Bad mit Dusche, Föhn, incl. 2 Bademänteln u. Badelatschen, Duschbad + Shampoo pp. Einzel-Klimaanlage, Kitchinette m.Kühlschrank, Sat-TV (SAT1)/Radio. Empfehlung: Appartment in " unterster Lage" , wegen Aussicht und ruhiger Lage. Ablagemöglichkeit in Schrank leider etwas zu beschränkt.


Service

4.0

Sehr freundliches Personal (nicht deutsch sprechend).


Gastronomie

5.5

Im Gegensatz zum Aufpreis für die Buchung mit Frühstück (70,- Euro) auf die wir verzichteten, sind die Preise an der Poolbar/-Restaurant überraschenderweise recht moderat. Man kann sich durchaus sein Frühstück problemlos selber machen und auf der eigenen Terrasse genießen. (Kaffee- u.Kaffeefilter-Teil nicht vergessen)


Sport & Unterhaltung

5.0

Jedes App./Studio hat seine Terasse mit eigenem Tisch, Stühlen, Sonnenschirm und auch Liegestühlen. Der Pool und Poolbar - klein, aber fein. Keine Animation (die vermisst man dort auch nicht)! Extra Liegenhandtücher inclusive.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Gerold (31-35)

Juni 2003

Traumhafte Lage, toller Service, viele Stufen

4.8/6

nur etwas für Paare! Hotel kann mit Kindern nicht gebucht werden, was wir als Vorteil empfunden haben.


Umgebung

5.0

Einfach ein Traum, die vielen Stufen muß man dabei aber leider in Kauf nehmen.


Zimmer

3.5

Es gibt Studios u. Appartements. Wir empfehlen unbedingt ein Appartement zu buchen, da die Studios (wir hatten eins) im Verhältnis zu den Appartements deutlich kleiner und nicht so schön eingerichtet sind. Die Appartements sind sehr stilvoll eingerichtet. Die Bewertung 3,5 bezieht sich auf die Studios. Für die Appartements können 4,5 Punkte vergeben werden.


Service

5.0

tägliche Reinigung, überaus freundliches aber unaufdringliches Personal, Preise an der Poolbar überraschend günstig und gut.


Gastronomie

4.0

Frühstücksbuffet wird beim Pool serviert mit Blick auf die Caldera. Reichliche vielfältige Auswahl. Restaurants in Firostefani im Vergleich zum Hauptort Thira deutlich überteuert. Der etwas längere Spazierweg entlang dem Kraterrand nach Thira zahlt sich aus und ist immer wieder ein Erlebnis.


Sport & Unterhaltung

6.0

bequeme Teakholzliegen (weiche Polsterung), kleiner aber feiner Pool zur Abkühlung, Bücher und Spiele können ausgeborgt werden. Absolute Ruhe - da keine Kinder!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Am Pool
Poolzugang von oben
Suite Superior
Von der Terrasse
Ruhebett auf der Terrasse
Pool von oben
Bett mit Whirlpool
Pool- und Frühstücksterrasse
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
SUN ROCKS 2005
Poolblick
Hotelanlage
Pool
Blick nach Firostefani
Poolblick
Pool
Zimmerterrasse
Hotelanlage
Hotelanlage
Zimmerterrasse
Eingang
Wege durch die Anlage
Feierabend
Ausblick
Eingang bei Nacht
Restaurant A
Pool
Blick zum aktiven Vulkan
Anlage
Vulkanblick
Blick nach Oia
Hotel Aussenlounge
Anlage
Blick auf die Aussenlounge
Der Blick eines gehenden Tages...
Sun Rocks