Hotel Hacienda de Abajo

Hotel Hacienda de Abajo

Ort: Tazacorte

100%
5.9 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.8
Service
6.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

Peter (70 >)

März 2020

Vorzüglich !

6.0/6

Das Hotel Hacienda de Abajo entspricht unseren 5* Erwartungen. Das Zimmer und der Service entspricht 5*.Die antiken Möbel sind authentisch.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl Peter (56-60)

Februar 2020

Ein Traum von Urlaub

6.0/6

Alles passt zusammen. Die Zimmer sind aus einem anderem Zeitalter. Das Personal super nett. Die Lage zentral aber trotzdem ruhig. Immer wieder gerne.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (56-60)

Februar 2020

Sehr empfehlenswerte Urlaubsadresse

6.0/6

Die Hacienda bietet ein außergewöhnliches Ambiente, das einen nachhaltigen, positiven Eindruck hinterlassen hat. Bei jedem Gang durch die Anlage und das Haus hat man viele Eindrücke genossen.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Sehr geräumiges, liebevoll eingerichtetes Zimmer. Andere Bewertungen, die das historische Mobiliar als unzweckmäßig beurteilten, können wir nicht bestätigen. Wir fanden gerade die vielen Fächer und Schubladen in den Kommoden und Schränken sehr praktisch. Sehr schön war auch das freie WLAN auf den Zimmern sowie die Empfangsmöglichkeit von deutschen TV Programmen.


Service

6.0

Die Betreuung im Hotel durch die Reception und den Zimmerservice passt zu diesem hochklassigen Ambiente.


Gastronomie

6.0

Frühstück: in Buffetform, zusätzlich kann man sich viele Spezialitäten frisch zubereiten lassen. Abendessen: frei wählbares 3 Gänge Menü, außergewöhnlich exqusit.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schön gestaltete Poolanlage mit Saunahaus. Massagen sind nach Anmeldung möglich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (56-60)

Dezember 2019

Ruhiges, erholsames Hotel in ruhiger Lage.

5.0/6

Schönes, kleines Hotel in sehr ruhiger Lage innerhalb einer Bananenplantage, sehr britisch ausgerichtet. Das Anwesen ist museal eingerichtet, aber mit allen modernen Annehmlichkeiten versehen.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich in einer Bananenplantage in sehr ruhiger Lage. Der eigentliche kleine Ort ist im steilen Gelände über teils Kopfsteinpflaster gut zu erreichen. Insgesamt ist ein PKW empfehlenswert, auch wenn Busverbindungen zu anderen Orten vorhanden sind.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superiorzimmer mit guter Ausstattung. Auf rustikalen Stil wird geachtet ohne auf Moderne zu verzichten (Dusche/Bad/Klimaanlage/Zimmer WLAN). Die Holztüren mit Riegeln sind historisch, dafür war das Zimmer gut zu belüften. Das Bett war zwar etwas klein für zwei Personen, die Matratze aber gut. Schreibtisch und Spiegelkommode im rustikalen Stil mit Stühlen vorhanden. Ferner war der Raum mit einem Safe (inklusive) und einer Minibar (teilweise Inhalt inklusive) vorhanden, ebenso Badem


Service

6.0

Mit dem Personal kann man sich in englisch und spanisch sehr gut unterhalten. Alle Mitarbeitenden sind aufmerksam und zuvorkommend. Im Zimmer wurde zweimal täglich der Müll entsorgt und die Minibar bei Bedarf gefüllt. Die täglichen Pralinen waren lecker. Alle Fragen und Wünsche wurden umgehend erledigt.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Frühstück gebucht. Alles wurde frisch zubereitet - Kaffee, Orangensaft obligatorisch serviert, Sekt, Obst, Brot immer frisch gebacken (kein Vollkornbrot) oder britischer Toast. Sonstige Wünsche konnten per Karte bestellt werden (z. B. Eier aller Art, Speck, Bohnen). Darüber hinaus haben wir im Hotel nicht gespeist, da wir lieber ungezwungen außerhalb essen wollten. An der Bar gibt es auch regionale Biere, Weine usw. Cocktails ab 8,50€.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel ist auf Ruhe bedacht, was wir auch gesucht haben. Insoweit ist das Freizeitangebot angemessen und kann ggf. in der Umgebung gesucht werden. Wer möchte kann den kleinen Pool nutzen oder den Whirlpool. Wellnessangebote können gebucht werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Juka (70 >)

November 2019

Die Isla Bonita trägt ihren Namen zu Recht.

6.0/6

Das Hotel ist eines der schönsten Häuser, das wir je besucht haben. Die Einrichtung ist im historischen kanarischen Stil und das Hotel ist voller antiquarischer Kostbarkeiten. Immer wieder entdeckt man ein Schränkchen, eine Figur, ein Bild oder einen Teppich, um alles staunend und begeistert zu betrachten.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Die Einrichtung war unglaublich. Die wunderschönen Antiquitäten waren liebevoll arrangiert. Die hohen Zimmer waren hell und freundlich und das große Bett, zu dem es ein Fußbänkchen gab, war sehr bequem. So bezaubernd war noch kein Hotelzimmer und so viele Fotos haben wir in keinem Hotel sonst vorher gemacht. Anzumerken ist noch, dass der Garten ein Traum ist. Hier wachsen alle extotischen Pflanzen, wie wir sie sonst nur aus der Karibik oder den Inseln im Indischen Ozean kennen. In diesem Hotel s


Service

Nicht bewertet

Jeder Mitarbeiter im Hotel ist ein Juwel. Zu meinem 75. Geburtstag bekamen meine Frau und ich zum Frühstück jeder ein Glas Sekt und Blumen. Später standen eine Geburtstagskarte, Blumen und Pralinen im Zimmer. Die Blumen wurden täglich durch frische ersetzt. Bei der Abreise wurden wir von den Damen des Personals mit einer Umarmung und einer Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen verabschiedet. Wir haben uns im Hotel sehr wohl gefühlt.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Frühstück ist ganz hervorragend. Das Angebot an Platten voller Obst ist immens und es gibt jeden Morgen frisch gepressent Orangensaft. Es gibt mehrere Sorten frisch gebackenes Brot, Kuchen, Kekse, Müsli, Käse, Schinken, Wurst und vieles mehr. Eier, ob gekocht oder gebraten werden kurz nach der Bestellung geliefert. Das Abendessen ist erklassig und das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Diesen haben wir bei einem 6-tägigen Aufenthalt zweimal genutzt. Es gibt ausreichend Liegen, eine Cabana und im Badehaus liegen Handtücher. Das Wasser im Pool ist angenehm erfrischend. Wem es im Pool zu kalt war, der kann im Badehaus ins sehr warme Bassin steigen. Den Spa mit Massagen haben wir nicht genutzt, aber das Badehaus ist sehr sauber und auch hier sind Antiquitäten zu bewundern


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (56-60)

November 2019

schönes Ambiente und Park, tolle Zimmer

6.0/6

tolles Ambiente, schöner Park, Rezeption mit deutschsprachiger Dame, großzügige Zimmer, kostenfreie Kosmetikartikel


Umgebung

4.0

Tazarcorte ist ein kleiner Ort. Wir waren im November dort. Am Strand konnte man sich schon länger aufhalten. Wir sind nicht die Strandnixen. Zum Wandern muss man mit dem Bus oder Mietauto fahren. Ab Tazarcorte ist nichts, ausser den großen Berg, ab Strand, hochsteigen. Oben ist dann ein Restaurant. Wir sind mit Bus hochgefahren und runter gelaufen. Los Llanos ist auch mal ein Tag sehenswert. Wenn man mehr sehen möchte, muss man mit Bus oder auf einen Ausflug mit. Ab Tazarcorte lange Anfahrtsweg


Zimmer

6.0

großzügig, Kosmetikartikel, Wanne Beleuchtung im Bad, wie fast überall, zu dunkel


Service

6.0

Die Bettwäsche muss nun wirklich nicht alle 3 Tage gewechselt werden. N I C H T nachhaltig. Wir hatten extra Bescheid gesagt, dass bei uns nicht gewechselt werden muss, aber nein die Kommunikation war wohl im Eimer.


Gastronomie

4.0

Frühstück hätte besser sein können, für ein 5-Sternehotel. 5 Sterne sind da nicht gerechtfertigt. Waren die männlichen Servicekräfte zuständig, klappte alles sehr schleppend. Auf vieles musste man warten. Orangensaft kam nicht, falscher Kaffee oder es wurde sehr schleppend nachgelegt. Immer fehlte was. Beim Frühstück waren 2 Kräfte für ca. 10 Gäste zuständig, aber beim Abendessen 3 - 4 Kräfte für 4 Personen. Was soll das? Die Abendkarte fanden wir schrecklich, n u r ein Fleischgericht war wirkli


Sport & Unterhaltung

2.0

Wir waren im Nov. dort. Da war nichts, ausser der Aussenpool. War uns zu kühl. Livemusik oder ähnliches nein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Winfried (56-60)

Oktober 2019

Hotel mit gehobenen Standard in ruhiger Lage

6.0/6

Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage inmitten einer Bananenplantage. Das Hotel gehört zum gehobenen Standard, was sich in allen Bereichen zeigt


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

September 2019

Jederzeit wieder auf La Palma

6.0/6

Wir waren zum wandern auf La Palma und dafür war das Hotel ein großartiger Ausgangspunkt, der uns mit einem fantastischen Frühstück für die Vulkane fit gemacht hat 😅


Umgebung

6.0

Auf La Palma ist mit Mietwagen alles schnell zu erreichen


Zimmer

6.0

Individuelle Zimmer mit kolonialem ausgewählten Ambiente


Service

6.0

Alles super


Gastronomie

5.0

Frühstück war großartig und im zugehörigen Restaurant gibt es Gourmet Küche zu guter Qualität und angemessenem Preis


Sport & Unterhaltung

5.0

Für den ruhesuchenden Adults only gast ist hier alles perfekt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

peter (70 >)

März 2019

Ich bestätige gerne die 5 * Bewertung

6.0/6

eines der besten 5 * Hotels, das ich in den letzten Jahren besucht habe. Sowohl Einrichtung als Service sind ausgezeichnet.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

David (51-55)

Juli 2018

Paradiesisch und einzigartig!

6.0/6

Das wohl schönste Hotel auf La Palma! Mit Traumgarten, historisch-geschmackvoller Einrichtung und top Service. Ein Paradies für Ruhe suchende. Wir haben uns sehr wohl gefühlt - absolut empfehlenswert!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Herbert und Ingrid (61-65)

Juni 2018

Zwei wunderschöne Wochen der Erholung

6.0/6

Ein sehr ruhiges und schönes (museales) ADULT-Hotel am Ortsrand von Tazacorte. Bushaltestelle und Restaurants/Bars zu Fuß schnell erreichbar.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen dauert der Transfer ca. 45 Minuten über El Paso und LosLanos. Ausflugsziele in der Nähe sind zB.: Puerto de Tazacorte (Strand und Hafen), Mirador El Time mit Buslinie 100 oder vom Puerto zu Fuß (ca. 450 Höhenmeter), whalewatsching vom Hafen aus. Zu Fuß kann man auch durch Bananenplantagen und dann auf einem Gehsteig zum Puerto hinunter gehen (ca. 20 Minuten) oder mit Bus 100 oder 207 hinunterfahren.


Zimmer

6.0

schöner Balkon mit Sitzgelegenheit und Sichtschutz, sehr gute Schlafqualität, absolut ruhig, lautlose Klimaanlage, (superior-Zimmer)


Service

6.0

Reception immer freundlich und sehr hilfsbereit. Zimmerservice sehr rücksichtsvoll und fleißig, Service beim Frühstück auch sehr aufmerksam.


Gastronomie

6.0

Frühstücksbuffet von sehr guter Qualität und umfangreich. Restaurant Sitio nicht getestet.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hier ist das Paradies der Erholung mit einem wunderschönen Garten, ruhigem windgeschützten Pool, whirlpool, Sauna, (SPA) und absoluter Ruhe. Freizeitmöglichkeiten gibt es in der näheren und ferneren Umgebung des Hotels genug.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (19-25)

Mai 2018

wunderschönes Hotel, super Service

6.0/6

wunderschönes Hotel, super Service, sehr leckeres Essen. Wir verbrachten unsere Flitterwochen und waren begeistert.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heinz-Joachim Kurt (66-70)

März 2018

Ein gelungener Urlaub, wenn das Wetter mitgespielt

6.0/6

Das Hotel liegt innerhalb eines Parks. Der Ort ist interessant. Das Wasser ist gut zu erreichen. Ein Leihauto für die gesamte Zeit ist zu empfehlen.


Umgebung


Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Februar 2018

Wunderbares Hotel in Bananenplantagen

6.0/6

Sehr schönes Hotel in Bananenplantagen gelegen. Tolles Schwimmbad und SPA Bereich. Alles sehr sauber und Personal sehr aufmerksam.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Robert (36-40)

Januar 2018

richtiges Ambiente zum Wohlfühlen

5.0/6

Wohnen in einem Museum, ohne in Kitsch abzukippen. Schöner hoteleigener Park inmitten einer Bananenplantage. Netter Service.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Die Sauna war kalt und ist auch nicht adäquat für das Hotel. Daher leichter Abzug


Hotel

5.0

Bewertung lesen

helmut (70 >)

Januar 2018

Schön gelegenes, ruhiges, gepflegtes Hotel

6.0/6

Schöne, ruhige Lage - gepflegter Garten - schönes großes Zimmer. Lediglich: bei Schlechtwetter sehr beschränktes Platzangebot beim Frühstück.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr zufrieden.


Service

Nicht bewertet

Sehr nett und sehr freundlich


Gastronomie

Nicht bewertet

Zufrieden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carolus E (66-70)

Januar 2018

Alles Banane !

5.0/6

Von den Kanarischen Inseln fehlte uns eigentlich nur noch La Palma in der Sammlung. Bei der Recherche wurde immer deutlicher, dass wir a) an die Westküste der Insel wollten und b) dass uns immer wieder ein bestimmtes Hotel in die Augen stach. Westküste, weil es dort das wärmere und sonnigere Wetter gibt. Schön erschien uns Tazacorte. Die Hacienda de Abajo dort ist ja wohl DAS Hotel auf der Insel, wenn man den Portalen glauben kann. Nur nicht ganz so billig. Aber auch abhängig von der Jahreszeit. Wir erhielten einen Taxitransfer vom Flughafen in La Palma aus und genossen die ersten Sonnenstrahlen nach endlosen, trüben Winterwochen. Die Hacienda liegt inmitten einer Bananenplantage und wurde von den Besitzern liebvoll zu einem kleinen aber feinen Hotelbetrieb umgestaltet. Die Zimmer sind sämtlich mit antiken Möbeln ausgestattet. Solche sind zwar schön aber oft auch unpraktisch. Das sollte wissen, wer hier Urlaub macht. Ansonsten entsprechen Ausstattung, Ambiente und die üblichen Kleinigkeiten dem Niveau von 4 ½ Sternen. Wir hatten Halbpension gebucht und erhielten unser abendlich wechselndes Viergang-Menue im feinen El Sitio Restaurant. Hervorragende Qualität und sehr schöne Weinkarte. Der Service hier und beim Frühstück war überaus freundlich, aufmerksam und kompetent. Den Sundowner kann man zwar auch in der Hacienda nehmen, wir bevorzugten den Weg in den Ort. Auch zum Hafen/Strand mit einigen Restaurationsbetrieben kann man problemlos gehen. Ansonsten kann man nur einen Mietwagen empfehlen, um die Insel zu erkunden. Oder eben wandern und den Guagua (Bus) nehmen. Bei wenig Zeit ist ein Mietwagen zwingend nötig; für Leute, die nur an der Beach abhängen wollen gibt es passendere Kanareninseln.


Umgebung

6.0

Ca. 30 Minuten


Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Joachim (61-65)

Dezember 2017

Ganz nett, aber...

3.0/6

Gut: Schöner Garten. Gute Lage. Große Zimmer. Mittelprächtiges Essen. Schlecht: Sehr schlechtes Preis-Leistungsverhältnis (teuer). Personal ist bemüht nett, aber total überfordert. Zigarrenrauchen auf den engen Balkonen ist gestattet; das stinkt bestialisch. Die Mäuse in den Zimmern machen nachts viel Lärm; deshalb keine Lebensmittel in die Zimmern mitnehmen! Kein Service am Pool. Gesamturteil: Hotel ohne Professionalität. Teuer. Alles in allem nur Befriedigend - keine Empfehlung!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Gisela (61-65)

Dezember 2017

Wunderschön war's!!

6.0/6

Es war Liebe auf den ersten Blick! Die Hacienda de Abajo ist ein stilles, feines, museales Kleinod. Man lebt inmitten von wunderbaren Antiquitäten. Im zauberhaft verwunschenen Garten fand während unseres Aufenthaltes eine Ausstellung zeitgenössischer Metallskulpturen statt, die wie für diese Anlage geschaffen schienen. Wer das ganze Jahr über wenig Zeit hat, sich mit Kunst und Kultur zu befassen, kann hier alles nachholen.


Umgebung

6.0

Ruhige, grüne Lage. Der erste ca. 20minütige recht steile Gang zum Strand erschien uns zunächst etwas beschwerlich. Aber die Bewegung ist ganz hilfreich, wenn man abends nach dem eigentlich überall guten Essen in den Restaurants am Meer noch etwas Gutes für seine Gesundheit tun will. Der Strand ist schwarz, sehr sauber und nicht überlaufen. Liegen und Schirme kann man für vergleichsweise wenig Geld mieten, Duschen sind auch vorhanden. Im oberen Teil von Tazacorte gibt es hübsche Gassen zum Spa


Zimmer

6.0

Wir hatten ein schönes Superior-Zimmer mit bequemem Bett, ausreichend Platz und riesigem Kronleuchter. Das Badezimmer ist großzügig. Die hier immer mal wieder geäußerte Irritation über den blütenweißen, absolut praktikablen Duschvorhang können wir nicht nachvollziehen. Wir haben uns lieber über unseren "erhabenen" Anblick in dem wunderbar verschnörkelten, pompös barocken Badezimmerspiegel amüsiert. Vom kleinen Balkon aus hatte man einen schönen Blick in den blühenden Garten.


Service

6.0

Unser Zimmerservice hat am Morgen immer sehr zügig aufgeräumt und alles blitzblank hinterlassen. Am Abend fanden wir oft kleine Nettigkeiten wie Schokoladen-Betthupferl, frische Hibiskusblüten auf dem Nachttisch oder hübsch gefaltete Handtuch-Schwäne vor. Beim Frühstück war das Personal aufmerksam und sehr freundlich. Besonders gefallen hat uns, daß jeden Morgen leckerer frisch gepresster Orangensaft an den Tisch gebracht wurde und daß es zum Kaffee heiße geschäumte Milch gab. Die Damen und Her


Gastronomie

6.0

Das Restaurant im Hotel ist eines der gehobenen Gastronomie. Das Ambiente ist wunderschön, der Service sehr routiniert und das Essen gut. Am Strand von Tazacorte kann man in allen Restaurants lecker und vergleichsweise preiswert essen. Fisch in allen Variationen, aber auch Pizza oder Nudelgerichte bekommt man frisch und nett angerichtet. Im oberen Teil des Ortes haben wir auch erfolgreich fast alle Lokalitäten ausprobiert und sind nicht enttäuscht worden. Das kulinarische Highlight ist hier da


Sport & Unterhaltung

6.0

Was macht man, wenn man auf La Palma seinen Urlaub verbringt? Wandern natürlich. Die Wanderrouten sind gut markiert und in allen Schwierigkeitsgraden zu haben. Man kann hier sowohl am kargen Caldera-Rand entlang oder in verschiedenen imposanten Schluchten wandern. Wasserfälle und Urwald oder Höhlen, Tunnel und Vulkane, alles da! Wir haben auch eine Whale-Watching-Tour gemacht. Naja, die großen Wale hatten keine Lust, Touristen zu bespaßen. Aber eine lustige Tümmler-Truppe hat uns ganz nett unt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (56-60)

Dezember 2017

Überwiegend sehr gute Wertung.

6.0/6

Für Ruhe Suchende (Kinder nicht erbeten) ein ideales Hotel mit relativ wenigen Zimmern (weitgehend mit Balkon oder Terrasse), die wie alle Räumlichkeiten sehr stilvoll im spanisch-kanarischen Stil eingerichtet sind. Etwas für Freunde von Geschichte und Kultur. Auf dem Gelände mitten in einer Bananenplantage befand sich einst ein Gut, wovon Gebäude, Inventar, Kapelle, Festräume usw. zeugen. Pool und Badehaus sind sehr gepflegt, wunderschön ist der subtropische Garten, eine florale Pracht.


Umgebung

5.0

Die Entfernung vom Flughafen der Insel bis zum Hotel in Tazacorte beträgt etwa 38 km. Das Hotel liegt nur 5min vom historischen Zentrum des Ortes entfernt. Alle Sehenswürdigkeiten der Insel kann man gut von Tazacorte aus erreichen. Der Ort liegt unmittelbar am Meer und auf der Westseite der Insel, wo das Wetter besser als auf der Ostseite ist. Sehr sonnig.


Zimmer

6.0

Historisch eingerichtet. TV usw. alles vorhanden. Haben gut geschlafen.


Service

6.0

Professioneller, freundlicher Service auf allen Ebenen.


Gastronomie

5.0

Feine Atmosphäre im Restaurant, lockerer im Café/Tappasbar. Kanarische Küche, für uns etliche (leckere) Überraschungen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage mit Liegen, Badehaus mit Warmwasserbassin und Sauna. Schöne Terrasse zum Verweilen, Leseraum vorhanden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Steffi (51-55)

November 2017

Wunderbares Hotel für Ruhesuchende

5.0/6

Schönes gepflegtes Hotel in ruhiger Lage zwischen Bananenplantagen mit einem urwaldähnlich angelegten Garten inkl. Pool. Das Personal ist sehr hilfsbereit und aufmerksam, das hoteleigene Restaurant zaubert wunderbare und köstliche Gerichte.


Umgebung

5.0

Zum Strand sind es ca. 25 min zu Fuss


Zimmer

5.0

Service

6.0

Fragen und Wünsche wurden ohne zu zögern umgesetzt bzw. beantwortet.


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johanna (51-55)

September 2017

Tolles Hotel in paradisischem Blütenmeer!

6.0/6

Eine Oase der Stille und Schönheit mitten in Bananenplantagen! Super Service! Ein außerordentlich freundliches Team, ist um das Wohl der Gäste bemüht. Tolle Massageangebote und Superküche!


Umgebung

4.0

Strecke von Santa Cruz (Flughafen) zum Hotel ca. 40 Minuten mit dem Auto. Inmitten von Bananenplantagen, etwas schwierig anzufahren, da die Straßen teilweise sehr steil sind. In ein paar Minuten ist man zu Fuß vom Hotel weg, an der Hauptsstraße von Tazacorte und bei den Terrassenlokalen mit Blick über das Meer. Mit Auto ist man in 10 Minuten beim Strand. Zu Fuß etwas beschwerlich. Jedoch fahren stündlich auch Busse zum Hafen. Als Ausgangspunkt für Ausflüge in alle Richtungen ideal. In der Nähe l


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war nicht sehr groß, aber mit tollem antiquarischem Interieur. Das Bad war geräumig. Lediglich die Duschkabine mit Plastikvorhang, hat uns bei dieser Preisklasse, doch etwas verwundert. Handtuchwechsel 2x täglich! Alles sehr sauber. Ein kleiner Balkon mit Blick auf die Blütenpracht der Hotelanlage, war sehr erholsam. Täglich wurde kostenloses Wasser im Kühlschrank nachgefüllt und abends kam das Zimmermädchen und legte Schokoladebonbons aufs Bett.


Service

5.0

Schon beim Empfang wird man freundlich lächelnd begrüßt und über den Hausgebrauch informiert. In der Tagesbar und im Restaurant, flinkes sehr freundliches Service. Alle Wünsche werden erfüllt, egal ob man einmal Geschirr für ein Picknick ausleihen will, oder auf der traumhaften Dachterrasse speisen möchte. Beim Frühstücksservice kam es darauf an, wer Dienst hatte. Eine Dame war flink und räumte ständig auch benütztes Geschirr ab, eine andere wieder gar nicht. Der Nachschub beim Frühstücksbuffet


Gastronomie

5.0

Das ausgezeichnete Hotelrestaurant besticht durch sein antiquarisches Interieur. Alles wirkt edel und gediegen, als ob man in einem Museum speist. Die Speisen sind phantasievoll kreiert und wunderschön angerichtet und schmecken vorzüglich. Auch die Tapas in der Tagesbar sind köstlich und erschwinglich. Das Frühstücksbuffet bietet alles was man sich wünscht. Frische Früchte, frisches Gebäck, verschieden Käse und Schinkensorten. Eiergerichte und Omletts kann man frisch bestellen. Den frisch gepres


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Strand ist mit Auto in 10 Minuten erreichbar. Je nach Strömung kann man in Tazacorte schwimmen oder Wassersport betreiben. Neben dem Hotel befindet sich ein Museum (Bananen) und ein Kulturzentrum, wo es immer wieder Konzerte gibt. Zum Radfahren braucht man viel Kondition, da die Straßen auf La Palma teilweise sehr steil sind. Der Nationalpark ist in 30 Minuten erreichbar, von wo aus man, zu tollen Wanderungen aufbrechen kann.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Berndt (61-65)

Juni 2017

Alles in Ordnung: Hotel, Landschaft, Essen/ Trink

6.0/6

Ganz nach unseren Vorstellungen, sehr schöne Zimmer, aufmerksames Personal, eine hervorragende Küche und ein wunderschöner Garten. Der perfekte Urlaub!


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Konrad (56-60)

März 2017

Besonders empfehlenswert

6.0/6

Alles perfekt vorgefunden. Es ist eine Oase der Ruhe und der kulinarischen Spezialitäten. Wir würden immer wieder hinfahren


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Eve (61-65)

Februar 2017

Tolles, aussergewöhnliches Hotel.

6.0/6

Ein wunderbares Hotel mit aussergewönlichem Ambiente. Kunstinteressierte kommen auf ihre Kosten. Dachterrasse, Lesezimmer, es gibt viel zu entdecken. In jeder Ecke des Hauses findet man ein anderes Kleinod.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt inmitten einer Bananplantage. Das ist weniger schön. Wenn man die Hotelanlage betritt, ist das sofort vergessen.


Zimmer

6.0

Aussergwöhnliches Bad, Sehr gute Betten, alles sehr gepflegt. Wunderschöne kleine Terrasse zum Garten. Morgens wurde man vom Vogelgezwitscher geweckt.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sehr gutes Frühstück.Da war für jeden etwas dabei. Abends lief es manchmal etwas zäh. Es musste oben im Restaurant und unten auf der Terrasse bedient werden.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool und Badehaus . Gutes Angebot an Anwendungen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reinhold (70 >)

Februar 2017

Kleinod auf La Palma

6.0/6

Kleines Hotel, nahe zum Ort aber ruhig gelegen. Alle Räume vermitteln einen musealen Eindruck. Pool in ausreichender Größe inmitten des Gartens mit vielen gut gepflegten tropischen Bäumen, Sräuchern und Blumen.


Umgebung


Zimmer

5.0

Bettenhöhe gewöhnungsbedürftig. Dusche im Badezimmer leider nur mit Schleudervorhang.


Service

6.0

An der Rezeption mit freundlichem deutschsprachigem Personal. Hotelgeschäftsführer stets präsent.


Gastronomie

5.0

Frühstück als Buffet in der Cafeteria und der Terrasse einzunehmen. Witterungsbedingt (Regen und niedrige Temperaturen ) Terrasse nicht nutzbar. Dann ist die Cafeteria etwas beengt. Allerdings wird das Restaurant dann im 1. Stock geöffnet.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reiner (70 >)

Februar 2017

Sehr empfehlenswert wenn auch nicht ganz billig.

6.0/6

Sehr gepflegtes Hotel mit antiker Einrichtung. Sehr großzügige Zimmer. Frühstück sehr gut und abwechslungsreich. Personal manchmal etwas unaufmerksam.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernhard (66-70)

Januar 2017

Top Hotel in schöner Umgebung

6.0/6

Kleines, komfortables Hotel mit antiker Einrichtung in einem restaurierten alten Gebäude eines Zuckerbarons , sehr gutem Service und guter Lage mit wunderschönem gepflegten Garten, Pool und Sauna - ein Hotel zum Wohlfühlen


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0

Reichhaltiges Frühstück. guter Service; Frühstücksraum unten etwas klein. Daher ein Platzproblem bei schlechtem oder kühlen Wetter. Preise im oben gelegenen Restaurant sehr hoch. Aber hervorragende Küche.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

Januar 2017

Eine absolut empfehlenswerte Hotelanlage!

6.0/6

Eine tolle und stilvolle Mischung aus antikem Flair (Möbel, Inneneinrichtung, Bilder), Wohlfühlquellen (Whirlpool, Massagen, Pool, kleine Sauna), tollem Essen und herzlicher Bedienung. Dazu eingebettet in eine parkähnliche Umgebung mit vielen exotischen Pflanzen und diversen Rückzugsmöglichkeiten zum Lesen oder Chillen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralf (56-60)

Januar 2017

Wanderurlaub La Palma

6.0/6

Das Hotel Aacienda de Abajo ist etwas ganz Besonderes. Ein Hotel mit einem unverwechselbaren Arme und einer Einzigartigkeit ohne gleichen. Man wohnt in einem "echten" Museum und ist von wunderbaren Kunstgegenständen umgeben und fühlt sich zuhause und einmalig untergebracht. Das immer präsente und zurückhaltende Personal erfüllt fast jeden Wunsch. Die Küche verdient eine ausgezeichnete Michelin Bewertung.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Phillip (36-40)

Januar 2017

Ein Traum auf La Palma

6.0/6

Ein ganz besonderes Juwel auf den Kanaren. Voll mit Kunst und Geschichte, einem der schönsten tropischen Garten, herrschaftlichen Zimmern und einen hervorragendem Restaurant.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen und Milena (61-65)

Dezember 2016

Leben in einem Kunst Museum

6.0/6

Sie leben und Wohnen in einem richtigen Museum. Alles Originale Stücke im Haus in den Zimmern. Dazu sind die Zimmer modern mit allem Komfort und groß ausgerichtet.


Umgebung

6.0

Direkt über Tazacorte in den Banane Plantagen . Sehr ruhig gelegen in eier execellenten Gartenanlage.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr ordentlich und es fehlte in den Zimmern nichts. Sehr sauber - und wenn mal was fehlte z.B. ein Handtuch - dann war das Problem innerhalb von 2 Minuten gelöst. Wir haben noch nie auf den Canaren so schön gewohnt. Verbesserungswürdig: Bei offenen Fenstern schlafen - dann kommen die Mücken. Ein Mückenschutzfenster wäre ideal.


Service

6.0

Sehr sehr nettes Personal - alle sind schrecklich bemüht, dass es dem Gast gut und wohl ergeht.


Gastronomie

6.0

Für spanische Verhältnisse ein Gourmet Restaurant mit einer enorm guten Weinkarte. Palmerische und Canarische Weine zu bezahlbaren Preisen. Wir hatten Halb-Pension mit einem täglich wechselnden 4 Gang Menü. Sehr fein gemacht und das Essen kann mit einer Luxemburger Sterneküche gerne messen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wandern - Super schwimmen -und in Tasacorte gibt es jetzt auch einen FKK Strand.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (51-55)

Dezember 2016

Ein wirklicher Geheimtip

6.0/6

Wenn man nach La Palma fährt, sollte man sich dieses schöne Hotel gönnen. Wir waren begeistert und hatte einen wunderschönen Urlaub. Man benötigt dringend einen Mietwagen, um die Insel zu erkunden, Wanderungen zu unternehmen und das Meer zu genießen. Das Hotel liegt an einer Bananenplantage unterhalb von Tazacorte. Von der Aussichtsterrasse schaut man über die Bananenplantage hinunter zum Meer. Zu Fuß bis Tazacorte-Hafen geht man ca. 15-20min bergab. Das Hotel schmückt ein sehr gepflegter wunderschöner Garten mit vielen exotischen Pflanzen. Die Zimmer sind liebevoll antik eingerichtet. Alles ist blitzblank sauber. Die Betten und Kissen sehr bequem. Der Pool in mitten des Gartens ist eine kleine Oase der Ruhe. Das Frühstück fanden wir excellent. Es fehlte an nichts. Von frischen Früchten, über Sekt bis hin zu verschiedenen Eierspeisen. Das hübsche Geschirr unterstrich den liebevollen Charme. Man sitzt sehr romantisch verspielt unter Sonnenschirmen und genießt den Tagesbeginn bei schöner Musik. Tazacorte ist ein guter Ausgangspunkt, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Zu Abend haben wir nicht gegessen. Die Menüauswahl las sich jedoch sehr lecker, allerdings auch in der gehobenen Preiskategorie. Wir haben mehrfach im Ort im Restaurant 'Cape Diem' gegessen und unten an den Kiosken direkt am Meer, was sehr lecker war. Das Personal des Hotels war sehr freundlich zu uns. Kurzum... wir würden dieses Hotel jederzeit wieder buchen.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bettina (51-55)

November 2016

Ein kleines Hotel für Urlauber, die Ruhe suchen.

6.0/6

Die Hacienda de abajo ist ein kleines feines Hotel auf der Sonnenseite der Insel im Ort Tazacorte gelegen. Die historischen Möbel, die zahlreichen Kunstschätze und vor allem der farbenprächtige botanische Garten machen dieses Hotel zu einer besonderen Oase für Urlauber.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen braucht man mit dem Auto 50 Minuten, um das Hotel zu erreichen. Es liegt zwar nicht direkt am Strand, aber man kann zu Fuß in den Ort gehen und dort gut essen. Zum Strand sind es mit dem Auto keine 10 Minuten. Ausflugsziele sind genügend in der Nähe oder gut mit dem Auto erreichbar und auch wandern kann man direkt vom Hotel aus. Tipp für ein gutes Essen: das von Deutschen geführte Carpe Diem - kleine feine Küche, direkt in Tazacorte in der unmittelbaren Nähe des Hotels


Zimmer

5.0

Das Zimmer, das wir hatten (Superior) war angemessen groß, die Betten bequem und das Bad sehr sauber. Es ist sehr ruhig und wir konnten gut schlafen. Die Möbel sind alle antik. Es gab eine Terrasse oder einen Balkon.


Service

6.0

Der Service war ausgezeichnet und sehr zuvorkommend. Es wurde deutsch gesprochen und bei Problemen sofort weitergeholfen oder wertvolle Tipps gegeben.


Gastronomie

6.0

Es empfiehlt sich sehr, das Restaurant im Hotel "la Sita " zu nutzen. Das Essen ist fantastisch und sehr lecker angerichtet. Das Frühstück ist gut, auf Wunsch gibt es Tortilla und Ei in jeder Form.


Sport & Unterhaltung

4.0

Im Hotel gibt es eine Sauna und einen Wirlpool, beides haben wir am einzigen Schlechtwettertag auch gut genutzt. Sehr empfehlenswert ist es, eine der angebotenen Massagen bei Elke zu buchen. Zum großen nGlück gibt es kein typisch touristisches Entertainment.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ann (51-55)

November 2016

Ein Refugium der Ruhe & Gastfreundschaft

6.0/6

Das Hotel ist ein Einzigartiges Refugium, ohne Vergleich !!!! Die Hacienda ist farbenfroh, voller Kunstschätze, liebevoll gestaltete Zimmer und einen schönen Botanischen Garten, sozusagen von der Hacienda angeschlossen. Ich habe es geliebt, mit einem Frühstück in einem "balinesischen Patio" zu starten, zum Strand zu laufen und vor der Siesta am Pool leckere Tapas zu essen. Das Restaurant ist etwas ganz Besonderes, Achtung : reservieren ! ein Sun Downer auf der Dachterrasse, wo die Sonne im Atlantik verschwindet, ist schon unvergesslich- und dann, wie ein Gin Tonic serviert wird: Urlaub im Detail pur !!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Beste Matratzen ever,man liegt in den antiken betten wie ein König...


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen (46-50)

Oktober 2016

Top Hotel - ehemaliger Zuckerrohr-Gutshof

6.0/6

Historisches Gebäude, ehemaliger Zuckerruhr-Gutshof, sehr geschmackvoll ausgestattet mit wunderbarer Parkanlage, eine sehr schöne Wohlfühloase mit exzellentem Restaurant


Umgebung

5.0

Liegt an der Westküste, ca. 50 Minuten von Santa Cruz entfernt, umgeben von Bananenplantagen, gut gelegen für Ausflug entlang der Küste oder in Nationalparks. Tazacorte hat eine kleine, sehenswerte Altstadt - zu Fuß in 5 Minuten erreichbar


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

CHR (51-55)

Oktober 2016

Bewertung Hacienda de Abajo

5.0/6

Ruhe und Entspannung und Service und sehr nette Menschen und viel Platz und viel Unterstützung und auf individuelle Wünsche wird eingegangen


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (66-70)

September 2016

Wohlfühlen und geniessen!

6.0/6

Es ist eine Oase mitten in Bananenplantagen, oder man könnte auch sagen ein Hotel in einem Museum. Es ist dies mein dritter Besuch und immer wieder bin ich sehr zufrieden


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt inmitten von Bananenplantagen, sehr ruhig und dennoch gut zu erreichen. Je nachdem wie man auf die Insel gelangt (Mit Flugzeug oder Fähre) muss man schon eine Weile (ca. 45 Minuten) fahren.


Zimmer

6.0

Es gibt 32 Zimmer, jedes ist anders eingerichtet, alle Zimmer sind mit wertvollen Antiquitäten eingerichtet, aber es fehlt auch nicht an modernen Dingen, TV,(Internationale Programme) WiFi, Wanne und Dusche, Haarfön usw. sind selbstverständlich.


Service

6.0

Der Service einsgesamt von der Reception über Houskeeping und Gastronmie ist freundlich und dezent, Fremdsprachen werden auch gesprochen.


Gastronomie

6.0

Sehr schönes, feines Frühstück, Eierspeisen werden auf Wunsch stets frisch zubereitet. Es gibt eine gute Auswahl von Käse, Aufschnitt, Marmeladen und frisches Obst (geschnitten) Eine sehr gute umfangreiche Weinkarte gepaart mit der Speisekarte und der umfangreichen Tapas-Karte lässt kaum Wünsche offen.


Sport & Unterhaltung

6.0

kann ich leider nicht beantworten


Hotel

6.0

Bewertung lesen

(36-40)

Mai 2016

Ein kleines Paradies auf La Palma!

6.0/6

Stilvolles Ambiente, trotzdem entspannte Atmosphäre, Personal sehr freundlich und hilfsbereit, Zimmer/Bad grosszügig, Sauna/Pool klein aber fein, Frühstück frisch und lecker, Lage gut am Rand von Tazacorte, Meer 2km (Mietwagen empfohlen, da es in der weiteren Umgebung viel zu entdecken gibt!) Ein Paradies für Ruhesuchende!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (56-60)

April 2016

Nett und ganz gut, aber niemals 5 Sterne

4.0/6

Nett, aber niemals 5 Sterne! Kleines, aber nettes altes Anwesen zum Hotel umgebaut mit all den typischen baulichen Mängeln. Gesetztes, überwiegend deutsches Publikum.


Umgebung

5.0

Sehr ruhig in einer Bananenplantage gelegen und doch ortsnah. Nur 5 Minuten zu Fuß in den Ort. Dort finden sich Bars und Restaurants mit Blick in den Sonnenuntergang und zweii gute Busverbindungen. Den Strand (Lavasand - sehr heiß) erreicht man mit dem Auto in 5 Minuten. In Tazacorte-Puerto gibt es auch ein gutes Fischrestaurant (Playa Mont).


Zimmer

4.0

Ja, die Zimmer. Wir hatten ein Classic, weil uns 38 qm eigentlich reichen. Ja aber das Doppelbett hat nur 1,5 m. Wir bekamen auf Anfrage ein 2. Oberbett (nicht üblich). Die Einrichtung ist entweder alt oder darauf getrimmt, also unpraktisch, klappernd, quietschend (insbesondere Bett) usw. Die Dusche hatte einen Nylon-Vorhang, der immer auf einen zukam - nicht jedermanns Geschmack und eigendlich no go. Das Fenster konnte man auflassen, kein Lärm. Es gab auch Klima. Schön war, dass Softdrinks in d


Service

5.0

Das ganze Personal war sehr freundlich und aufmerksam und sprach sogar überwiegend gut bis sehr gut deutsch (Rezeption). Ansonsten kam man mit englisch weiter. Die Zimmer waren sauber und gepflegt mit Abendservice (Handtuchtausch, Gute Nacht Gruß).


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war den deutschen Geschmäckern angepasst (überwiegende Gäste). Es gab mehrere Sorten Brot, Müsli, täglich frisches Obst etc. Der Aufpreis für das Abendessen lohnt u. E. nicht. Da kann man besser und viel frischer und preiswerter am Meer unterwegs essen oder im Ort (z. B. deutsch geführtes Restaurant Carpe Diem). Die Örtlichkeit zum Frühstück war allerdings schon eine Zumutung. Nicht das Restaurant stand dafür zur Verfügung sondern die Bar mit Außenbereich. Innnen ist es laut (Kaffe


Sport & Unterhaltung

2.0

Keine Kinder und keine Angebote


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Eckhard (61-65)

April 2016

Preis / Leistung

4.0/6

Insgesamt ein gutes Hotel, aber total überhöhte Preisgestaltung. Teilweise sehr gute, engagierte Mitarbeiter, aber totale Absenz des Managements. Wenn die guten Mitarbeiter keinen Dienst haben, merkt man das diese andere Schwächen durch Ihr Engagement ausgleichen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karin (41-45)

März 2016

Schöner Garten, aber einige Schwachstellen

4.3/6

Tja, was soll ich schreiben? Zuerst mal: wer auf seiner Homepage NUR mit Fotos riesigen, hellen Standard(!)- Doppelzimmern wirbt und die Gäste dann in kleinen, dunklen und im www nicht abgebildeten Zimmern im EG unterbringt, veräppelt die Gäste meines Erachtens. Auch wenn das Zimmer als doppeltes Upgrade verkauft wird. Auch ist nur das schicke Restaurant auf Bildern zu sehen, nicht aber die Cafeteria im EG, wo man fürs Frühstück sitzt und NUR AUF MAUERN schaut!! Meerblick? Fehlanzeige! Der Reihe nach: die Reservierung dieses Hotels nur für Erwachsene erfolgte über eine britische Website gegen Vorkasse und sie lag dem Hotel tatsächlich vor, sehr gut. Leider wurde mir nicht genau oder annähernd das Zimmer zugeteilt, welches ich erbeten hatte in meiner eMail, die vom Hotel sehr schnell und freundlich auf Deutsch beantwortet worden war. Dabei antwortet man unter jeder Holidaycheck-Bewertung: "...stehen Ihnen für jegliche Unterkunftswünsche jederzeit unter info(at)hotelhaciendadeabajo.com zur Verfügung.". Das gilt anscheinend nicht für neue Gäste.... Sehr freundlicher Empfang mit einem Glas Sekt und Begleitung zum Einzelzimmer. Es verfügt über eine sehr einsehbare und sehr kleine Terrasse neben einem plätschernden Wasserfall, hat Safe, Minibar mit je einem kostenlosem Wasser, Cola und Schweppes pro Tag, KEIN WLAN(!!), einen nicht gebrandeten Kugelschreiber, Flatscreen-TV und zwei große Schränke. Dekoriert ist es mit alten Möbeln, u. a. einem Himmelbett aus dem 18. Jhd. sowie einem Ölbild und einem Sekretär. Schön siehts aus! Leider gibts KEINEN Nachttisch und ebenfalls keine Nachttischlampe mit gedämpftem Licht. Wer nachts raus muss, schaltet also immer die volle, helle Festbeleuchtung an. Leider ist es auch SEHR HELLHÖRIG! Positiv erwähnt seien die "deutschen" Bettdecken, also man hat hier glücklicherweise nicht diese gruselige Bettlaken-Wolldecken-Kombination. Aber die idyllischen Fotos trügen: man hört durchaus Verkehr oder sehr laute Partymusik (27.2.16) aus dem Dorf! Das Bad dieses Zimmers ist klasse: die Dusche liegt zwei Stufen nach unten, ist aus grauem, glatten Beton und sehr modern. Zwei Fenster gibts, eins davon ist zu öffnen, der Waschtisch hätte größer sein können. Die groß portionierten Pflegeprodukte sind von L'Occitane, es gibt auch Duschhaube, Kamm und Schuhputzmittel. Weiche, gebrandete Handtücher sowie den Bademantel und die Frotteeschlappen fand ich ebenfalls sehr angenehm. Und dass die Dusche ordentlich Wasserdruck hat und sehr heiß wird, allerdings dauert das viel zu lange - schade ums Wasser. Die Massagepreise sind sehr hoch gegriffen. Ich bin oft in österreichischen und deutsche 4/5-Sterne-Hotels unterwegs und dort werden, bei sonst wesentlich besseren Leistungen wie 3/4-Pension, großen Wellnessbereichen mit dauerhaft eingeschalteter Sauna (hier nur auf Anfrage 1 Std. vorher) etc. zwischen € 60,- und € 80,- für eine 60minütige Massage fällig, hier ab € 95,-!! Sehr schade, hatte ich mich doch auf Entspannung gefreut. Frühstück gibts NICHT im schicken Restaurant, wie die Fotos suggerieren, sondern bis 10:30 Uhr in der Cafeteria. Bereits um 10 Uhr waren an drei von fünf Tagen alle warmen Speisen (Knuspriger Speck, Spiegeleier, Wüsrtchen, Rührei, Paprikastreifen) aus. Angeboten werden auf Anfrage Crêpes, ansonsten Baguette, dunkles Brot und Toastbrot, Marmeladen (ohne Schüsselchen!), Honig, eine kleine Wurst- und Käseauswahl, Müsli, Cornflakes, Saft aus der Packung, Joghurt in einer offenen Schüssel sowie geschnittenes und ganzes Obst: Erdbeeren, Melone, Ananas, Trauben mit Kernen, Äpfel, Kiwis. Das war hervorragend, ansonsten fand ich das Buffet - immer vor dem Hintergrund des Zimmerpreises betrachtet - unzureichend. Jeden Tag dasselbe. Und bei DIESEM Preisniveau erwarte ich Besseres, u. a. frisch gepressten Orangensaft, Variationen bei allen Speisen und nicht wackelnde Tische. Ich hatte mir am Buffet zuviel geschnittenes (!!) Obst genommen, das ich mit zum Zimmer nehmen wollte, um es später zu essen. Das wurde mir untersagt! Ich verstehs ja bei belegten Semmeln o. Ä., aber hallo, man verlangt hier Listenpreis € 180,-/Nacht im EZ und der Gast darf nicht mal ein paar Stückchen Melone mitnehmen?!?! Außerdem waren immer mehrere Fliegen vor allem an der Obstetagère zugegen. Abendessen: ich war zweimal in der Cafeteria und durfte bei Angel, neben Alba dem besten Mitarbeiter, Tapas bestellen: "Flamenquín iberico", also in Brotteig eingewickeltes Fleisch, gefüllt mit Serranoschinken und Paprika (€ 6,75 für eine größe Portion), aber dazu gabs eine außen harte und innen staubtrockene Vollkornsemmel und den Rotwein vom hoteleigenen Weingut (Glas € 4,-). Ein anderes Mal war es die "Halbgetrocknete Tomate mit Ziegenkäse und Pesto" zu € 6,75 - die Portion war so winzig, dass ich zuerst an einen Gruß aus der Küche dachte! Das Abendessen im 1. OG war sehr gut: zwar leider wieder mit der trockenen, steinharten Semmel, aber sowohl Gazpacho (€ 7,-) als auch Tunfisch-Teriyaki (€ 18,50) waren große und hervorragend schmeckende Portionen. Die Anlage inmitten der Bananenplantage ist ein üppiger, tropischer Garten, die Pflanzen und Poolliegen ohne Tischchen (!) machen einen gepflegten Eindruck. Vor allem das mit asiatischen Schnitzereien versehene DayBed hatte es mir angetan. Was ich leider vom Badehaus nicht sagen kann: Umkleiden und Duschen sind schön, die Sauna sehr klein und der Whirlpool sieht mit seinem stehenden Wasser aus, als wäre er seit 1980 in Betrieb: vergilbte, ehemals weiße Kunststoffbauteile laden nicht zur Benutzung ein, siehe Fotos! Meine Bewertung und die Nicht-Empfehlung berücksichtigen das Preisniveau und sie wären anders ausgefallen, wenn die Übernachtung halb so viel kosten würde. Siehe Screenshot: Anfang März hätte das EZ sogar € 236,-/ Nacht /FS gekostet. Sorry, das ist nicht angemessen. Ich kann das Hotel aus den oben genannten Gründen nicht weiterempfehlen. Zweiter Grund ist, dass die Homepage nicht die ganze Wahrheit, sondern nur die positiven Aspekte zeigt und das ist nicht in Ordnung. Allerdings fehlen auf La Palma schöne Fincahotels, wie es sie auf Mallorca zuhauf gibt. Leider. Ob man nun trotzdem mangels schöner Alternativen die "Haçienda de Abajo" bucht, muss jeder selber entscheiden....


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

André (41-45)

März 2016

Wohlfühl-Oase

6.0/6

Das Hotel ist eine Oase. Extrem freundliche Mitarbeiter (inkl. Geburtstagswünsche), hervorragende Ausstattung im Zimmer, ein wunderschöner Garten sowie Außenpoolanlage. Ich war vor Reiseantritt ein wenig skeptisch bzgl. der "Museumseinrichtung", aber sie ist stilvoll und paßt gut ins Gesamtbild. Man ist (mit Mietwagen) auch nur ein kurzes Stück entfernt von schönen Wanderungen, Essengehen am Hafen u.ä. Kleines, und sicherlich nur temporäres, Manko war ein holpriges WLAN.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ein wenig hangabwärts von Tazacorte, wo man bequem hinlaufen kann in ca. 5 Minuten. Desweiteren kommt man bequem zum Hafen, wo man gut abends ißt.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war groß. Ich war anfänglich skeptisch wegen der "Museumseinrichtung", sie paßt sich aber hervorragend ein. Das Zimmer (#17) ist ebenerdig mit Terrasse zum Garten, hat ein großes Bad mit im Boden eingelassener, großer Badewanne.


Service

6.0

Sehr freundliche Mitarbeiter. Perfektes Deutsch, auch englisch ist kein Problem.


Gastronomie

6.0

Das Frühstück war sehr gut. Reichhaltig, frisch, auf Extra-Wünsche wird eingegangen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein schöner Pool, mit ausreichend Liegen zum Sonnenbaden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bernhard (46-50)

März 2016

Sehr schönes & aufwendiges Hotel

4.7/6

Sehr aufwendig gestaltetes Hotel mit großen schönen Zimmern mit viel Liebe fürs Detail. freundliches, deutsch sprechendes Personal Adults only - Hotel schöner Pool, Liegen teilweise etwas knapp in der Anzahl gute Küche zu Abend - das Frühstück nicht in allen Belangen perfekt, aber ok. zentrale Lage zum Ort - zum Strand ca. 15 Minuten


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

März 2016

Perfekter Service im musealen Hotel

5.4/6

Wir haben uns in diesem Hotel extrem wohl gefühlt. Die Begrüßung mit Sektempfang, das sehr saubere und großzügige Zimmer und das absolut perfekte Essen (Frühstück und das 4 Gänge Menü abends)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Reinhold (70 >)

Februar 2016

Klein und fein

5.5/6

Kleines, feines Hotel etwas unterhalb des Ortes gelegen innerhalb eines toll gepflegten Gartens. Zur musealen Anmutung ist bereits in anderen Beurteilungen ausgiebig ausgeführt worden. Sehr aufmerksame Mitarbeiter an der Rezeption vermitteln einen guten persönlichen Eindruck. So wurde z. Beispiel am Geburtstag meiner Frau der Tisch zum Frühstück mit frischen Blumen geschmückt. Nach Rückkehr von einer Wanderung fanden wir in unserem Zimmer eine gut gekühlte Flasche Sekt vor.


Umgebung

5.0

Die Insel eignet sich kaum für einen Badeurlaub. Der Hafen des Ortes mit schwarzem Stränden ist etwa in 15 Minuten zu Fuß ereichbar. Hier sind auch etliche Restaurants gelegen. Im Ort ebenfalls einige Restaurants. Hier besonders das Carpe Diem empfehlenswert. Es wir von Deutschen betrieben mit einer kreativen Küche und einem etwas saloppen Umgangston. Bushaltestellen etwa 5-10 Minuten vom Hotel entfernt.


Zimmer

6.0

Ausreichende Zimmergröße mit ebenfalls Nostalgiefaktor. Täglich kostenfreies Angebot von Wasser und Softgetränken.


Service

5.0

Freundliches Personal, an der Rezeption auch deutsch- sprachige Mitarbeiter. Der Geschäftsführer des Hotels ist ebenfalls ansprechbar und bemüht, kleine Unzu- länglichkeiten zu beheben. Zimmerreiningung ohne jeglichen Tadel. Abends gab es einen nicht mehr alltäglichen Aufdeckservice für die Betten und eine "Schlummerschokolade". Im Restaurant ebenfalls ein guter Service. Manchmal wäre eine zusätzliche Bedienung hilfreich gewesen, um die Warte- Zeiten für den Gast etwas zu verkürzen


Gastronomie

6.0

Das Restaurant Sitio im 1. OG zum Dinner angereichert mit vielen Antiken Exponaten. Karte mit kreativen Angeboten, die sowohl Fisch- als auch Fleischspeisen beinhaltet. Weinangebot umfasste lediglich Tropfen aus Spanien auch aus La Palma zu moderaten Preisen. Im Erdgeschoss zusätzlich eine Tapaskarte. Hier fand auch das Frühstück statt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kleiner Pool mit ausreichender Anzahl von Liegen inmitten der Garten anlage. Eine kleine Sauna und ein Jacuzzi komplettierten das Angebot.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (56-60)

Januar 2016

Eine kleine Oase

5.8/6

Dass wir hier gelandet sind, war ein sehr glücklicher Zufall. Wir wollten Sonne, Wärme und Meer mitten im deutschen Winter und fanden eine Oase. Ein sehr kleines, ruhiges Hotel in einer wunderschönen Anlage mit sehr aufmerksamen, hilfsbereiten und sympathischen Angestellten. Die museale Einrichtung mag nicht jedermanns Geschmack sein, uns hat sie immer wieder ein Lächeln entlockt. Wir hatten uns für Übernachtung mit Frühstück entschieden. Das Büffet morgens war reichlich bestückt, allerdings ohne Variationen. Abends hatten wir einmal Tapas bestellt, sie waren lecker und reichlich, die Cocktails und Drinks der Bar ebenfalls. Wir haben die 5 Tage hier wirklich genossen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anonyma (66-70)

Dezember 2015

Nur in Kurzform

5.3/6

Wunderbares Hotel mit musealer Einrichtung und herrlichem tropischen Garten , sehr persönlichem Service - sehr zu empfehlen


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Klaus (51-55)

November 2015

Traumhaft schöne Hotelanlage

5.5/6

Der Garten und die extrem freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter sind das riesengroße Plus dieses Hotels. Es bietet außerdem eine unglaubliche Vielzahl an Kunstgegenständen, selbst in den Gästezimmern. Beim Frühstück gibt es eine schöne und qualitativ hochwertige Auswahl an Speisen und Getränken, die allerdings jeden Tag dieselbe ist. Für uns war das nicht störend, da uns alles sehr gut geschmeckt hat. Wir waren nur einmal im hoteleigenen Restaurant. Uns hat es leider überhaupt nicht geschmeckt, aber da muss der Koch einen rabenschwarzen Tag gehabt haben, weil sonst fast alle Kritiken des Restaurants sehr gut sind. Der Service war wie im ganzen Hotel hervorragend. Das Hotel ist nicht als 5-Sterne Hotel, sondern mit einem E gekennzeichnet. Der sonstigen Qualität des Hotels nicht angemessen ist der Plastik-Duschvorhang um die wirklich sehr kleine Dusche im riesigen Badezimmer, der immer weht und beim Duschen am Körper klebt. Das haben wir als sehr störend empfunden. Die 5 Sterne wären aktuell auch nicht gerechtfertigt, da insbesondere in der Ausstattung des Bades der historische Charme, der sonst harmonisch passt, angesichts der Dusche störend ist. Das WLAN funktioniert dagegen gut. Trotz diesen kleinen Makels ist das Hotel sehr empfehlenswert und die Gartenanlage ein Paradies wie die ganze Insel. Der Ort Tazacorte hat uns unglaublich gut gefallen, es gibt eine tolle Tapasbar in einer Unterführung und das Carpe Diem als richtiges Restaurant und nach Puerto de Tazacorte sind es ca 25 Minuten zu Fuß mit einer großen Auswahl an Restaurants direkt an der Uferpromenade.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anton (56-60)

Oktober 2015

Zauberhaftes Hotel für Paare und Singles

4.9/6

Zauberhaftes Hotel für Paare und Singles weitab vom Massen-Tourismus-Trubel. Küche: ambitioniert, weniger wäre besser.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Bilder

Pool
Zimmer
Sonstiges
Ausblick
Pool Hotel Hacienda de Abajo
Cafeteria im EG für Frühstück, Nachmittag + Abend
# 20 im EG
Zimmer
Tolle Dusche / Badewanne
Bad
Kleine Terrasse
Terrasse des Zimmers
Mappe mit den Wellnessanwendungen
Auszug Wellnessbehandlungen
Whirlpool im Badehaus
Whirlpool im Badehaus
Whirlpool im Badehaus
Badehaus
Müsli
Cafeteria für Frühstück, nachmittags und abends
Tolle Pflegeprodukte!
Atlantik, Hotel inmitten von Bananenplantagen
Hotelkapelle und Garten
Pool
Superiorzimmer
Badezimmer
Ruhe am Pool
Außenterrasse
Frühstücksbereich
Kunstgegenstände in Hülle und Fülle
Hacienda inmitten von Bananen
Nochmals am Pool
Blick auf Tazacorte
Teil der Anlage
Hotel von außen
Viel Grün
Teil der Anlage
Viel Grün
Kleine Bilbliothek
Parkplatz
Herrlicher Garten
Kapelle
Zimmereingang
Blick aufs Hotel von Tazacorte
Bad
Garten
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Abend am Pool
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Badezimmer
Badezimmer
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Superior Zimmer
Der Garten
Der Garten
Balkon
Eingangsbereich zu den oberen Superiorzimmern
Eingangsbereich zu den oberen Superiorzimmern
Der Garten
Der Garten
Pool
Pool
Pool
Das Bäderhaus
Das Bäderhaus
Das Bäderhaus
Das Bäderhaus
Pool
Pool
Der Garten
Terrasse der Superiorzimmer
Der Garten
Der Garten
Garten
Der Garten
Eingang vom Garten aus
Superiorzimmer
Aufgang zu den oberen Superiorzimmern
Der Garten
Superiorzimmer
Der Garten
Terrasse der Superiorzimmer
Terrasse der Superiorzimmer
Frontansicht
Barbereich
Frühstückstische
Frühstücksbereich
Die Bar
Frühstückstische
Frühstückstische
Frühstückstische
Frühstückstische
Büffetbereich
Büffetbereich
Frühstücksbüffet
Frühstücksbüffet