Hotel Spilia Village

Hotel Spilia Village

Ort: Spilia

83%
4.7 / 6
Hotel
4.8
Zimmer
4.5
Service
4.2
Umgebung
4.0
Gastronomie
4.2
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Merja (46-50)

September 2018

Schönes Haus - von außen

3.0/6

Von außen ein schönes Gebäude im alten kretischen Stil. Anlage extrem hellhörig, Zimmer höchstens zweckmäßig ausgestattet. Umgebung zwar schön und in der Nähe viele schöne Ausflugsziele aber ohne eigenes Auto auf keinen Fall zu empfehlen. Weg vom Flughafen Heraklion definitiv zu lang, empfehlenswert nur mit An- und Abflug in/von Chania. Angeblicher 'Spa'-Bereich verdient den Namen nicht, genauso wenig der Fitnessraum. Pools nicht wirklich brauchbar, Frühstück nicht gut und das Personal im Frühstücksservice unmotiviert und wenig zuvorkommend. 'Gehobene Klasse' ist als Bezeichnung irreführend.


Umgebung

Schöne Umgebung und in der Nähe viele schöne Ausflugsziele. Ohne eigenes Auto auf keinen Fall zu empfehlen. Weg vom Flughafen Heraklion definitiv zu lang, empfehlenswert nur mit An- und Abflug in/von Chania. Aufgrund eines frühen Fluges bei der Rückreise sind wir schon einen Tag vorher abgereist, um nicht mitten in der Nacht losfahren und den sehr anstrengenden Weg nach Heraklion fahren zu müssen. Haben dann eine Nacht in Heraklion übernachtet.


Zimmer

Zimmer genauso wie das ganze Hotel nur zum Schein mit allem ausgestattet womit man sich die Sterne verdient. Föhn lachhaft, Fernseher so platziert dass man vom Bett aus nicht sehen konnte, Sitzplätze waren zum Fernsehen aber auch nicht vorhanden. Starker Benzingestank vor der Zimmertür. Sehr hellhörige Anlage. Keine Möglichkeit, Badetücher oder Badeanzüge zum Trocknen aufzuhängen.


Service

Nicht bewertet

Angeblicher 'Spa'-Bereich verdient den Namen nicht, genauso wenig der Fitnessraum. Pools nicht wirklich brauchbar, Frühstück nicht gut und das Personal im Frühstücksservice unmotiviert und wenig zuvorkommend.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Magdalena (46-50)

August 2018

Wunderschönes Hotel - weg vom Touristentrubel

6.0/6

Das Hotel liegt in einem kleinen Dorf, unweit vom Meer entfernt. Die Anlage ist sehr gepflegt, die Zimmer sind nicht alle gleich, aber sehr schön. Der Service im Hotel ist sehr gut. Wir haben dort nur gefrühstückt und das war reichhaltig und sehr abwechslungsreich. Restaurants befinden sich ganz in der Nähe. Die Poolanlage wurde von uns auch gerne genutzt. Es sind genügend Liegen vorhanden und im Schatten der alten Bäume hält man die Hitze auch gut aus.


Umgebung

Hotel liegt ca. 5 min Autofahrt zum Meer und zu den zahlreichen guten Restaurants am Meer.


Zimmer

Zimmer und Hotel sehr einzigartig und wunderschön. Kein Hotelbunker!!!


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

Poolanlage ist sehr schön


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingo (51-55)

Juni 2018

Nettes Landhotel mit kleineren Schwächen

4.0/6

Nach den schönen Bildern im Web hatten wir uns sehr auf unseren Aufenthalt in Spilia gefreut. Leider kam dann noch alles ganz anders. Insgesamt ist im Hotel alles ziemlich lieblos. Fazit es ist nicht alles schlecht aber der Darstellung im Internet entspricht es definitiv nicht. Insgesamt ist der Preis für die gebotene Leistung deutlich zu hoch....


Umgebung

4.0

Hotel ist mit dem Mietwagen gut zu erreichen, die Küste ist nicht allzu weit weg. Parkplätze ausreichend vorhanden. Anlage im Prinzip sehr nett gestaltet, die Terrassen sind allerdings deutlich zu klein In der Nähe eine sehr nette Taverne mit gutem griechischen Essen.


Zimmer

4.0

Nicht Zimmer 117 nehmen. Der Raum hat keinerlei Ähnlichkeit mit den auf der Webseite abgebildeten Hochglanzfotos. Die Zimmer sind insgesamt überarbeitungswürdig. Alles ist leicht abgewohnt. Dekoration ist nicht vorhanden (1 Bild - sonst nichts). Auch gab es entgegen der Bilder im Web keinen Sessel oder gar eine Couch. Ebenfalls ist keine Infomappe im Zimmer vorhanden.


Service

3.0

Check IN und OUT waren absolut i.O. Die Reinigung der Zimmer ist allerdings eine Katastrophe. Haare der Vorgänger in Waschbecken und Dusche.Weder das Waschbecken noch die Duschwand wurden während unseres Aufenthalts vernünftig gereinigt. Getränke wurden nicht nachgestellt (auch nicht das angeblich kostenlose Wasser).


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war gut ( aber halt immer das gleiche) hausgemachte Marmelade , Oliven etc aus eigenem Anbau. Das Restaurant haben wir nicht probiert da es unserer Meinung nach für griechische Verhältnisse und für die Lage des Hotels deutlich überteuert war.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist klein aber sehr schön. Vor allem ist eine Poolbar vorhanden in der es leckere frisch zubereitete Säfte gibt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Doris (56-60)

Juni 2018

Kleines nettes Landhotel

5.0/6

Sehr nettes und weitläufiges Hotel mit angenehmem Ambiente. Lage ist etwas außerhalb auf dem Land, wo man so ein Hotel gar nicht erwarten würde.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Das erste Zimmer war etwas muffig, weshalb wir umgezogen sind. Im 2. Zimmer gab es leider kein warmes Wasser.


Service

5.0

Es wurde gut und freundlich geholfen wo möglich.


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (56-60)

Mai 2018

Schöne gepflegte Anlage

5.0/6

Eine zum Hotel umgebaute ehemalige Ölmühle. Dadurch aber auch sehr verwinkelt und unübersichtlich mit vielen Treppen, kleinen Brücken....


Umgebung

3.0

Eigentlich gut zu erreichen, allerdings ist das direkte Umfeld des Hotels eher "kretisch"- verfallenen Häuser, ständig bellende Hunde.


Zimmer

6.0

Suite mit 2 Zimmern, die zum Glück nicht in den Innenhof gerichtet waren. Schönes großes Badezimmer!


Service

4.0

Rezeption gut, Personal beim Frühstück unmotiviert bis unfreundlich.


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück. Highlight war der frisch gepresste Orangensaft.


Sport & Unterhaltung

5.0

Swimming Pool und Abendunterhaltung waren geboten. Wem so was gefällt, ist hier richtig.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jens (51-55)

August 2017

Super Villa

5.0/6

Schönes Objekt in Olivenhainen...verteilt sich über mehrere Objekte...Hauptbaus und Villen...viele mit privaten Pool...mit dem Mietwagen sind alle relevanten Sehenswürdigkeiten in Kreta zu erreichen...


Umgebung

5.0

Zum Meer Auto 15 min.indie Berge...20min.


Zimmer

5.0

Villa...so wie auf den Fotos...haben uns zu Haus gefühlt..


Service

5.0

Reinigung topp...bei fragen wurde geholfen


Gastronomie

4.0

Hauseigene Gastronomie war für uns nicht gut...terverne(super)..50 Meter entfernt (Tipp)


Sport & Unterhaltung

4.0

Fahrradverleih kostenpflichtig...tischtennis...und alle Sachen die man im meermachen kann


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (66-70)

Oktober 2016

Schönes Landhotel zum Saisonende

5.0/6

Als wir ankamen, wurden wir gleich mit einem Upgrade in eine der Villen konfrontiert. Der Hintergrund war, dass das Hotel leer war. Das Haupthaus sollte nur noch mit reduziertem Personal betrieben werden. Es gab noch Frühstück und der Pool konnte nach Reklamation noch benutzt werden. Die alternative Villa lag ca. 600 Schritte vom Haupthaus entfernt. Wir waren die einzigen Gäste. Die noch vorhandene Person an der Rezeption war sehr aufmerksam und zuvorkommen. Restaurationsbetrieb gab es nicht mehr, aber in dem ca. 3km entfernten Ort Kolymvari gab es genügend Restaurants. Ein leeres Hotel ist schon merkwürdig.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Juli 2015

Gutes Hotel, schönes Ambiente

4.0/6

Gutes Hotel, gutes Essen, Service und Personal leider wenig bemüht bis unfreundlich. Schade, denn sonst wäre es super


Umgebung

2.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer


Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Horst (51-55)

April 2015

Keine Empfehlung

3.9/6

Ich empfehle dieses Hotel nicht weiter. Auch wenn die Anlage auf den Bildern sehr gut aussieht, man sollte sich nicht täuschen lassen. Wir hatten die Suite gebucht, machte erstmal einen guten Eindruck. Aber wenn Abends in der Taverne gekocht wird ist es vorbei. Dann wird die Abluft angestellt und der Bewohner der Suite fühlt sich plötzlich als sei er an der Landebahn des Flughafens untergebracht, da der Kanal an der Aussenwand des Hauses liegt und genau über dem Dach der Suite endet. Auch sonst sieht es nicht zum Besten. Schwarze Silikonfugen, rostige Kleiderständer, morgens mal kein warmes Wasser. Keine Auflagen auf den Balkonmöbeln. Und das Frühstück ist jeden Tag gleich spärlich. Empfehlen kann ich aber die Häuser des Hotels etwas ausserhalb am Rand des Dorfes. Dort ist der Gast gut aufgehoben. Diese sind sehr gut ausgestattet. Mit eigenem Pool, komplette Küche, Kamin etc.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

David (46-50)

April 2014

Schönes Flair-Hotel für mobile Individualreisende

5.7/6

Wir verbrachten zu Ostern 2014 zwölf sehr schöne Tage in diesem Hotel. Ausgesucht haben wir es, weil wir eine Vorliebe für Hotels haben, denen einen landestypischer Flair anhaftet. Ehemalige Mühle mitten im Dorf mit sehr gepflegter Anlage. Zimmer mit Atmosphäre. Unser Zimmer (118) hatte eine Terasse, die wir uns mit einem Einzelzimmer nebenan teilten, Blick in die Hügel und auf den Pool (unbeheizt). Die Außenanlage beim Pool beherbergt einige Orangenbäume, gepolsterte Liegen, nette Sitzgelegenheiten und eine Poolbar. Als Gäste trafen wir hauptsächlich Engländer und Franzosen an. Ruhige Familien, Paare und eine Wandergruppe. Da alle irgendwie nie im Hotel waren, hatten wir auch tagsüber die Gelegenheit die Außenanlagen völlig alleine benutzen zu können.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt, auch wenn es die hoteleigenen Fotos nicht zeigen, mitten im kleinen Dorf Spiliá. In zehn Minuten Fahrzeit steht der wohl älteste Olivenbaum: 2000 Jahre alt. Beim Besuch bietet es sich an, einen schönen Bergtee mit Honig und einen griechischen Kaffee zu genießen. Die überaus herzlichen und extrem gastfreundlichen Betreiber werden es Ihnen danken. Die bekanntesten Ziele Chaniá (45 Min.), Paleochóra, Elafoníssi und der Eingang zur Samariaschlucht (jeweils ca. 100 Min.) sind gut


Zimmer

6.0

Unser sauberer Raum (im ersten Stock) war ausreichend groß für zwei. Hatte zwei Eingänge und drei Fenster (unter einem eine Chaiselongue). Minibar und Safe sowie Telefon (Handyempfang gut). Auf der Terrasse zwei Stühle, Tisch und ein großer, neuer Sonnenschirm. Bad mit Dusche in der Badewanne, Föhn. Etwas vermisst haben wir im Zimmer und Bad ausreichend Ablageflächen sowie etwas mehr Licht. Den kleinen LCD-Fernseher und die individuelle Klima haben wir nicht benutzt. Gute Handtücher mit Spi


Service

5.0

Sehr herzliche, liebenswürdige Menschen an der Rezeption, hilfbereit, charmant und mit Humor gesegnet. Gesprochen wird Englisch, Französisch und Griechisch. Regelmäßige Zimmerreinigung, noch ein Tick steigerungsfähig in der Ausführung. Ein Stern Abzug dafür. Kostenfreies WLAN an der Rezeption und am Pool. Hervorragend gefüllter Ordner von "Attika Reisen", sehr umfangreich und gepflegt. Sehr charmante Reiseleitungsvertretung (Birgit?).


Gastronomie

5.0

Das Frühstück (kontinental mit griechischem Touch) gefällt mit vielen kleinen Extras und kann von 8-10:30h vor der geschmackvollen Rezeption oder in einem angeschlossenen Außenraum eingenommen werden. Frischer Orangensaft ohne Beschränkung, drei verschiedene Kaffesorten. Könnte noch ein wenig abwechslungsreicher sein, daher ein Stern Abzug. Die eigentlich schöne, hauseigene Taverne war, wie gesagt, noch geschlossen. Es gibt in ein paar Minuten Laufweite einen kleinen Supermarkt der irgendwie


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animation, kein Kinderprogramm. Aber Kinderspielplatz und Tischtennisplatte am Rande des Hotels. Sehr sauberer Pool, bequeme Liegen, kostenlose Handtücher, neue große Sonnenschirme. Poolbar (hatte geschlossen). Gartenanlage mit vielen Orangenbäumen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ernst (56-60)

Dezember 2010

Honeymoon auf Kreta

5.0/6

Wir verbrachten Anf. Juni 2010 unseren Honeymoon in dem Hotel. Da wir außerhalb der Hauptreisezeit dort waren, war es entsprechend leer. Den schönen Pool hatten wir die meiste Zeit für uns. Alles lief sehr relaxt ab. Die dörfliche Taverne ist nur 2 Minuten zu Fuss und hat einen originellen Charme. Wir hatten eine sehr gute Zeit dort mit guter Küche und sehr netten Leuten. Dank Mietwagen konnten wir die schöne Insel erkunden. Alles in allem ein für uns stimmiger Urlaub, den wir jederzeit gerne wiederholen würden.


Umgebung

5.0

Ländlich idyllisch. Idealer Rückzugsort


Zimmer

5.0

Zimmer mit gutem Standard. TV, Kühlschrank, Klimaanlage.


Service

5.0

Aufmerksm und nicht aufdringlich. Sauber


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

August 2008

Sieht besser aus als es ist

1.1/6

der Zustand des Hotels ist nicht entsprechen eines 4*-Hotels: im Bad gibt es jede Menge Rostflecken; der Laminatboden ist zu oft zu naß aufgewaschen worden und daher vollkommen verzogen und uneben, die Folge davon: die Eingangstüre läßt sich nur schwer schließen; beim Pool sind zu wenig Liegen vorhanden (insgesamt 12 Stück); die Poolbar ist nicht zu den angegeben Zeiten besetzt; das Frühstück ist langweilig, einfallslos und ode; wenn man Halbpension gebucht hat ist die Speisekarte nach einigen Tagen ebenso öd wie das Frühstück; das Personal ist zwar freundlich, aber ungeschult kennt sich nirgends aus; außer einer Kretakarte gibt es keine Prospekte;


Umgebung

1.5

das Hotel liegt sehr schön; Transfer funktioniert nur mit Mietauto; leider ist in unmittelbarer Nähe eine Taverne, die Openairveranstaltungen anbietet - das ist soooo laut!! In jedem Hotel, in dem Animation (Kinderdisco etc) angeboten wird ist zwischen 12: 00 Uhr und 1: 00 Uhr Ruhe - in diesem Hotel nicht!!! Die Openairveranstaltungen gehen manchmal bis 3: 00 Uhr oder länger (einmal bis 6: 30 Uhr)


Zimmer

1.0

Zustand: mäßig Möblierung: mäßig TV: angeblich Sat - aber kein englisches und schon gar kein deutsches Programm Bad: rostig Lärmbelästigung durch Taverne


Service

1.0

Freundlichkeit: ok Hilfsbereitschaft: ok Kompetenz: bemüht, aber leider keine Anhnung.... Fremdsprachen: ok Poolbar die meiste Zeit unbesetzt


Gastronomie

1.0

landestypisch, jeden Tag das selbe....


Sport & Unterhaltung

1.0

zu wenig Liegen beim Pool, die wenigen werden auch nicht vom Vogelkot gereinigt


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andrea & Torsten (36-40)

Juli 2006

Ergänzung zur Bewertung von Ingo

3.3/6

Wir, zwei Erwachsene und unser Sohn (10 Jahre), haben diesen Juli in Spilia Village für 14 Tage eingecheckt. Wer hierher kommt MUSS aber zwingend mobil sein, da 14 Tage sonst zur Ewigkeit werden würden. Da wir schon vor dem Urlaubsantritt nicht die Muße hatten, nach Ankunft am Flughafen ewig auf Koffersuchende - "wo ist mein Bus"-Umherirrende oder Blasenschwache warten zu müssen, haben wir uns für 14-Tage Mietwagen incl. Übernahme am Flughafen entschieden .... und das war gut so. Koffer vom Band, rein ins Auto und weg - Urlaub !!! Ich möchte hier eigentlich gar keine kpl. neue Bewertung einstellen, da Ingo dies schon so super gemacht hat. Allerdings darf ich ihn ergänzen bzw. korrigieren, denn das eine oder andere hat sich seit seinem Urlaub schon getan oder ist saisonal anders aufgetreten als bei ihm: Zum Hotel allgemein bleibt nur zu ergänzen, daß uns keine Defekte aufgefallen sind, ausser daß die Umschaltung des Wassereinlaufes sich nicht von Duschkopf auf Hahn umschalten lies ....


Umgebung

4.0

Der Nachbar hält noch immer Hunde und auch der Hahn ist noch da, wenn auch etwas heiser. Von Baulärm gab es überhaupt nichts. Allerdings war die Taverne oberhalb der Hotelanlage jetzt geöffnet und wurde auch rege besucht ... nicht von uns, aber von Hochzeits-, Tauf- oder sonstigen Gesellschaften. So lernt der ruhesuchende Tourist denn auch die Feierlaune des Standardgriechens kennen - laut und ausdauernd sind sie, das muss man ihnen lassen (die eine Feier bis weit nach Mitternacht - die andere w


Zimmer

4.0

Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet. Aufgrund des voluminösen Himmelbettes ist allerdings der Durchgang am Fußende etwas zu klein geraten. Zimmerservice sehr aufmersam und gründlich. Klimaanlage ist vorhanden und hat auch einen guten Job getan. Auch ein kleiner Safe ist im Schrank eingebaut. Die Matratzen sind griechenlandtypisch recht hart.


Service

3.0

Service war O.K.. Mürrisch war keiner, aber sie sind sicherlich distanzierter als z.B. die Italiener. Die im Reiseführer angedrohte freundliche, offene Art der Kreter war hier nicht zu finden. Dies soll aber nicht bedeuten, dass man unfreundlich aufgetreten wäre ... Einiges kommt halt nicht von selbst, sonder nur auf Anfrage bei den Mitarbeitern.


Gastronomie

2.0

Da wir nur die Übernachtung mit Frühstück gebucht hatten, will ich auch nur auf dieses eingehen und kann ich auch hier Ingo nur zustimmen. Hat man das Frühstücksbuffet am ersten morgen gesehen, hat man alle Frühstücksbuffets in diesem Hause gesehen. Die einzige Abwechslung war wie schon angemerkt der Wechsel von Croissant - Schokocroissant - Apfelcroissant usw.. Allerdings haben wir (auf Nachfrage) Milch von glücklichen Kühen bekommen ... hätte ich den (guten) Kaffee Ziegenmilchverseucht trinken


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool war sauber und die Anlage generell sehr gepflegt. Die fehlende Rutsche war kein Problem und rumgetobt und reingesprungen ist unser Sohnemann ohne Pause. Scheinbar wird der Poolbereich auch von den Nachbarskindern vom Ort mitgenutzt die aber freundlich und nett waren und so sogar internationale Kinderfreunschaften entstanden sind. Die Liegen waren alle neu .... da hat sich also was getan. Die kostenlos erhältlichen Badetücher haben wir auch mit zum Strand genommen und wurden (auf Nachfra


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole (26-30)

Mai 2006

Hotel Spilia Village, Kreta, 4 Sterne

4.7/6

Bitte beachten Sie, dass alle Hotelzimmer nur über sehr dünne Wände verfügen. Das Tragen von Ohropax bei Nacht ist daher zwingend. Wenn Sie rücksichtsvolle Nachbarn haben, dann ist dies auch kein Problem mit dem Schlaf. Wichtig auch: Die Türen sind nicht wie wir gewohnt sind. D.h. Oftmals wirken diese eher wie Bretter, die vor eine Tür gelehnt sind. Das Essen im Hotel-Restaurant ist sehr zu empfehlen. Wir haben nicht verstanden, warum wir die einzigen Gäste waren, die Halbpension gebucht haben. Die Frühstückvielfalt ist variabel. Kinder sind eher selten dort anzutreffen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ingo (31-35)

Oktober 2005

Hinter den Erwartungen zurückgeblieben

2.9/6

Es handelt sich um eine alte umgebaute Ölmühle. Ca. 20 Zimmer in verschiedenen Gebäuden über die Anlage verteilt. Die Zimmer haben teils Balkone, teils (Gemeinschafts)terassen. Die Suiten haben erstaunlicherweise weder das eine noch das andere. Die Gebäude sind individuell und die Zimmer sind nicht "von der Stange". Die Verarbeitung der Gebäude, Anlagen und Zimmer ist recht sauber, gründlich und mit Liebe zum Detail erfolgt. Viel Naturstein und sanfte Naturtöne. Viele üppige Pflanzen. Gepflegter Rasen am Pool. Der Gesamteindruck der Anlage ist sehr sauber und gepflegt. Leider scheint es so, dass gegen Ende der Saison der Schlendrian eingerissen ist und Defekte nicht mehr behoben wurden.


Umgebung

2.5

Spilia selbst hat wenig bis nichts zu bieten. 1 Kirche. 1 (geschlossene) Taverne. 1 (leider wirklich) hässlichen Platz. Etwas weiter oben am Hang das Grab des hl. Johannes. Es liegt ca. 2 km von der Schnellstraße entfernt. Vielleicht 3,5 km von Kolimbari (Tervernen, Geschäfte etc.) und dem Meer entfernt. Zu Fuß vielleicht 20- 25 Minuten. Ebene Strecke. Das Hotel liegt direkt an den kleinen Ort Spilia angrenzend oder sogar eingeschlossen und nicht wie die Katalogbilder suggerieren abseits in den


Zimmer

4.0

Die Zimmer liegen alle unterschiedlich und verfügen über unterschiedliche Grundrisse. Hier kann man viel Glück - oder eben Pech haben. Größtenteils nicht sehr hell wegen sehr kleinen Fenstern. Die Gemeinschaftsterassen sind mit Tischen und Stühlen und Schirmen hinsreichend ausgestattet. Abtrennung zu den Nachbarn nur unzureichend durch sehr junge Pflänzchen. Dennoch genug Freiraum für jeden, der nicht 100% Privatssphäre braucht. Zimmer recht hellhörig. Dürfte bei den Suiten besser sein, da die


Service

2.0

Vielleicht aufgrund des Saisonendes schien nur noch eine Art Notbesetzung zu agieren. Deren Freundlichkeit lag irgendwo zwischen "nett", "desinteressiert" und "geanstrengt". Man spricht ausreichend englisch. Wünsche werden auf Nachfrage teils gerne teils sehr mürrisch mit verdrehten Augen (hierbei handelte es sich um die Bitte nach einer Literflasche Wasser...) erfüllt. Zimmerreinigung erfolgt tadellos! Sehr sauber und sehr unauffällig. Check in und Abfertigung waren unkompliziert und schnell.


Gastronomie

2.0

Frühstück: Trockene Brötchen, Zwiebackgebäck, abwechselnd gute MiniCroissants und Schokobrötchen. Kuchen. 2 Sorten Wurst, 3 Sorten Käse. Trockene Flakes (Vorsicht - nur Ziegenmilch...). Obst wenn dann nur ungeschnitten. Bacon, Rührei und Kalitsounia (warme Blätterteigtäschchen). Sehr positiv: wirklich frischer O-Saft soviel man will und guter Kaffee. Insgesamt aber keine 4 Sterne wert und 1 Woche aufgrund minimaler Abwechslung kaum durchzuhalten. Mittag: Taverne geschlossen. Die Poolbar wa


Sport & Unterhaltung

3.0

Wer hierher fährt will keine Animation, was gut ist, da es keine gibt. Es liegt eine Mappe aus mit Angeboten von TUI und man kann Fahrräder (2) Mieten für 7 € am Tag. Die Räder funktionieren, sehen auch nicht schlecht aus. Leider sind keine Schnellspanner vorhanden, so dass die Räder nur einstellbar sind, wenn man sich sein Werkzeugkoffer mitbringt. Nichts für sportlich ambitionierte. Der Pool liegt ganz schön. Asymetisch. Vielleicht 4x9 Meter? Größerer flacher Bereich. Für Kindern dennoch nur


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Henning (41-45)

Juli 2004

Privat geführtes Flairhotel für Reisen ohne Kinder

3.5/6

Flairhotel mit 19 individuell eingerichteten Zimmer, die Suiten haben leider keinen Balkon oder Terrasse,unverständlich weil es die teuersten Zimmer sind, die allerdings 2 Räume haben. Es wird nur Frühstück angeboten, was auch mehr ails ausreichend ist. Restaurants sind in der Umgebung zahlreich vorhanden, man sollte aber unbedingt ein Auto haben.


Umgebung

4.5

es ist ein Landhotel in einem kleinen "Bergdorf", der Strand ist nur per PKW erreichbar, dafür ist das Hotel aber sehr gut für Individualreisende geeignet.


Zimmer

3.5

Suiten normal ausgestattet, sogar mit Kamin, auch hier ein gewisser Reparaturstau vorhanden; eine Wirlpoolwanne ohne Stopfen macht keine Blubberblasen!! Sonst gut, allerdings ist es unverständlich warum die teuerste Kategorie keinen Balkon oder Terrasse hat.


Service

3.0

Der Service ist für Griechenland normal; zäh,stolz,desinteressiert, wenig umsichtig und ignorant den Kundenwünschen gegenüber gibt die Servicequalität wohl am ehesten wieder, also nicht untypisch für Griechenland.


Gastronomie

3.0

es befindet sich eine sehr hübsche Taverne im Hotel, man macht allerdings keine Anstalten die Gäste wirklich im Hause behalten zu wollen. Bei 19 Zimmern wäre eine Individualbetreuung sehr gut möglich wie z. B. Grillabend usw.,aber es sind ja auch sehr gute Restaurants in der Umgebung zu finden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein kleiner Pool, mit Ozonreinigung, sehr angenehm!!!!! Die Gartenanlage ist sauber aber weniger gut gepflegt (Liegt sicher an griechischer Mentalität)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Torsten (26-30)

September 2003

Schöner Urlaub in typischem Dorf

4.1/6

ruhiges, kleines Hotel, 19 Zimmer, sehr gute Ausstattung (individuelle Klimaanlage, Sat-TV, Bad mit Jacuzzi, Terasse mit Holzmöbeln), sehr gepflegte Anlage, Poolbereich mit Holzliegen und Bar, Verpflegung = Frühstück, Fahrradverleih, keinerlei Animation


Umgebung

4.5

Dorf Spilia (liegt an einer Seitengasse der Platia), kleiner Supermarkt im Ort, 4 km zum wenig frequentierten Strand (Kies), 25 km nach Chania, Auto ist unbedingt zu empfehlen (wir haben ab Flughafen bis Flughafen gebucht, SUPER, keine Wartezeiten am Flughafen, kein Bustransfer)


Zimmer

4.5

stilvoll eingerichtet (unseres hatte ein Himmelbett), individuell regelbare Klimaanlage, Sat-TV mit deutschen Programmen, Telefon, Bad mit Dusche und Jacuzzi, Terasse mit Holzmöbeln und Stoffsonnenschirm, sehr gepflegt, tägliche Reinigung


Service

3.5

englischsprachige Rezeption, sehr hilfsbereit, 2 x pro Woche Betreuung von Attika (deutschsprachig), kein aufdringliches Personal


Gastronomie

4.0

Frühstück in Buffetform (typisch griechisch), die Taverne ist zu empfehlen - Landestypische Küche, sehr lecker, genug Gerichte zur Auswahl für mehrere Tage, sehr nette Bedienung, herrliches Ambiente (alte, nach oben offene, angestrahlte Mauern, stimmungsvolle Musik), die angebotenen regionalen Weine sind teilweise sehr gut (was nicht typisch ist für griechischen Wein)


Sport & Unterhaltung

4.0

Fahrradverleih, sonst keine Animation - hervorragend


Hotel

4.0

Bewertung lesen