Hotel Solimar Aquamarine

Hotel Solimar Aquamarine

Ort: Maleme

83%
5.2 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.3
Service
4.7
Umgebung
4.2
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
5.3

Bewertungen

Tatti (26-30)

Juni 2019

Auf den ersten Blick ganz nett...aber...

3.0/6

Eigentlich hatten wir das Hotel Solimar Turqouise Adults Only gebucht, einen Tag bevor wir geflogen sind haben wir einen Anruf bekommen, dass wir in das Solimar Aquamarine umgebucht werden, da es in unserem Zimmer angeblich einen technischen Defekt gab. Soweit so gut und ein Upgrade in eine Junior Suite würden wir bekommen. Auf meine Bitte eine Junior Suite mit Privatem Pool (ja wir hätten auch was zugezahlt) da wir schließlich nicht ohne Grund Adults Only gebucht haben wurde per Mail geantwortet dass keine frei wären und wir aber ganz oben auf Liste stehen würden. Bei Ankunft sagte man dass heute (am Ankunftstag) alles voll gebucht wäre...wir sollen morgen nochmal fragen, das taten wir auch, da wurde nach einigem hin und her gesagt es geht nicht und hier kamen wir uns vor als wenn sie uns gerade belügen dann hätten sie lieber gleich von Anfang an sagen sollen,dass es nicht geht. Das Hotel war nämlich ganz offensichtlich (Pool und Restaurant) nicht mehr voll belegt. Desweiteren war das Essen am Buffet fast täglich das Gleiche aber in Ordnung, kaum Fisch viel Fleisch, Pommes und Nudeln, es waren sehr viele Familien mit kleinen Kindern dort. Die Kellner waren bemüht aber offensichtlich unterbesetzt, es dauerte sehr lange bis man Getränke nachbestellen konnte. Die junge Dame an der Rezeption unfähig uns zu sagen das wir für das Al la Carte nicht für den nächsten Tag reservieren können, so standen wir Mi abends vor verschlossenen Türen, auf unsere Nachfrage bei der Rezeption erhielten wir nur die Antwort es hätte Mi+Sa zu unsere Reservierung wäre also für Donnerstag. Die Klimageräte im Zimmer waren sehr laut, kühlten schlecht und man sollte auch nicht unbedingt rein schauen, die Reinigungskraft schaffte es drei Tage lang um unsere Sonnencremekleckse herum zu putzen und als wir einen Tag nicht ins Zimmer kamen weil unsere Karte nicht ging drückte sie meinem Mann ein Stockwerk tiefer ihre Karte (die ja für alle Zimmer funktioniert) in die Hand wir hätten also gut auch andere Zimmer besuchen können ohne dass sie es gesehen hätte und jeder weiß was das heißt... Der Strand voll mit Müll und es handelt sich um einen Sand/Kiesstrand. Alles in allem würde ich das Hotel nicht mehr buchen und auch nicht weiter empfehlen.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jana (41-45)

Mai 2018

Ein Urlaub der ganz besonderen Art

6.0/6

Ein ganz besonderes, modernes, sauberes und großzügiges Domizil. Hier bleiben keine Wünsche offen. Wir hatten eine moderne Suite mit Meerblick und Privatpool. Das Personal ist sehr zuvorkommend und engagiert. Es waren traumhafte Tage.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr geschmackvolles, modernes und neues Interieur.


Service

Nicht bewertet

Das Personal war sehr zuvorkommend, freundlich und super flexibel.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Delikat


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (51-55)

September 2017

Sehr gut ausgestattes Hotel leider Essen nicht gut

4.0/6

Sehr schön ausgestattetes Hotel nettes Freundliches Personal essen leider sehr eintönig Strand ungepflegt Pool und Anlage schön leider kein deutschsprechendes Personal.


Umgebung

3.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ben (36-40)

August 2017

Absolut empfehlenswert! In 2018 gerne nochmal

6.0/6

Absolut zu empfehlen. Wir waren mit der ganzen Familie letztes Jahr dort; excellente Betreuung durch das Personal, alle waren sehr freundlich und nett. Das Hotel wurde neu renoviert; die Zimmer sind der Hammer; wir hatten ein Zimmer mit eigenem Pool! Das Essen war sehr lecker; das Ambiente für romantisches Essen neben dem Pool auch toll!


Umgebung

5.0

Das Hotel ist ziemlich allein-gelegen. Wenn jemand seine Ruhe haben viel ist absolut zu empfehlen. Die Innenstadt ist aber mit dem Auto nicht weit weg.


Zimmer

6.0

Der Hammer! Groß, sauber, viel Platz für die Kinder und vor allem, eigenes Pool! Die Betten waren von sehr guter Qualität; so wie dort haben wir nie in einem Hotel geschlafen.


Service

6.0

Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit; auch im Notfall als wir einen Notarzt suchen sollten wurde alles für uns organisiert. Die Damen an der Rezeption und die Kellner haben ein extra Lob verdient!


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr lecker; es gibt immer was vegetarisches dabei, Fisch jeden Tag und auch Pasta und Filetsteaks. Frischer Salat und Nachtisch auch reichlich und lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animateure sind sehr nett und haben sich um unsere Kindern sehr gut gekümmert; es gibt jeden Tag ein neues Programm für die Kids aber auch für Erwachsene.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Doris (31-35)

Juli 2017

Gerne wieder

6.0/6

Sehr gut ausgestattetes Hotel. Wir hatten ein Zimmer mit private-Pool mit Blick ans Meer. Tolle Aussicht . Mit eigenem Strand. Leckeres Essen und sehr höffliche und hilfsbereite Bedienung. Tolle ruhige Lage jedoch in der Nähe von Geschäften und Restaurants.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marina (26-30)

Mai 2016

Absolutes Horrorhotel und keine 4 Sterne wert!

1.0/6

Wo soll ich nur anfangen???? Wir kamen Freitag abends nach einem ewig langen Transfer an. Dann wurde unsere Reservierung erst nicht gefunden und dann stellte sich raus das Hotel sei voll!!! Eine uebertrieben freundliche Dame versicherte uns dann das wir die erste Nacht in dem Hotel verbringen koennten und am naechsten Tag wuerde sie mit der Reiseleitung sprechen und wir wuerden eine Loesung finden! Auch nach mehrmaligem fragen wurde uns die Nummer der Reiseleitung nicht genannt! Bei Tui selber war leider keiner zu erreichen. Im Zimmer angekommen (gebucht war die Junior Suite mit Meerblick) erwartete uns ein durchgelegenes Bett in dem uns schon die Federn der Matratze entgegen kamen! Am naechsten Tag mussten wir dann um 12 auschecken und um 2 wurden wir in unser neues, viel schoeneres Hotel gebracht! Leider verweigerte man auch dort die herausgabe des Reiseleiters! Am letzten Tag hatten wir dann ueber Umwege die Reiseleitung erreicht die natuerlich von allem keine Kenntnis hatte ( obwohl man uns zugesagt hatte das alles mit der Reiseleitung und Tui abgesprochen sei) Wir wurden dann morgens um 11 in dem neuen Hotel abgeholt und durften dann noch 5 Stunden in der Lobby auf den Transfer warten! Fazit! Laut Tui waren wir nicht die ersten und sicher auch nicht die letzten mit denen dieses Spielchen getrieben wurde!!!


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Das Hotel ist am Ar*** der Welt und derart unfaehig!


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jo.St. (31-35)

August 2014

Hotelanlage - TOP, Zimmer - na ja

4.6/6

Hallo an alle Interessenten. War mit meiner Familie diese Woche in diesem Hotel und wollte gleich noch die aktuelle Erfahrung weiter geben. Gebucht als All-Inclusive inklusive Flug mit Ryanair von Bremen nach Chania(Hanija) und zurück. Die Fahrt vom Flughafen Chania zum Hotel dauert ca. 30-45 Minuten, hängt von dem Verkehr ab. Hotel Hotel verfügt über ca. 100 Zimmern, davon ca. 30 als VIP-Suite ausgeführt, d.h., man hat anstatt einer Terrasse, nen eigenen Pool. Eine Sache muss ich meiner „Vorschreiberin“ wirklich zustimmen, es sind sehr viele Polnische-Mitbürger dabei, aber das liegt nicht am dem Kontingent was erfüllt werden soll, sondern durch Mundpropaganda. Dementsprechend sind auch am Bar und in anderen Situationen auf „Polnisch getrimmt“ sind. Die Deutschen, oder Russen sucht man da vergeblich! Ab und zu verirren sich Skandinavier, Engländer oder Pakistanis. Mit Englisch kommt man aber auf jeden Fall weiter! Hotelanlage Die Hotelanlage ist sehr einladend und nicht wie die typischen Hotel-Bauten in die Höhe gebaut sondern in die Fläche. Es besteht aus mehreren Gebäuden, besser natürlich wenn man sich ein Zimmer in den 1xx oder 2xx Hunderten-Bereich „ergattert“, gleich neben dem Pool und dem Restaurant. Pool Die Pool-Anlage ist kompakt und praktisch aufgebaut. Sowohl die Erwachsene als auch Kinder können zufrieden sein. Die Liegen müssen wie in jedem Hotel gleich vor dem Frühstück mit dem Handtuch belegt werden, ansonsten kriegt man keine Liege ab. Strand Strand ist ca. 200-300m von dem Hotel hang runter entfernt, sogar mit einem einjährigem Kind dauert es nicht länger als 5 Minuten. Es stehen ca. 10 Sonnenschirme und ca. 20 Liegen. Wenn wir da waren, nach dem Frühstuck oder nach dem Mittagsschlaf der Kinder standen da immer noch genug liegen frei. Strand wir auch von einem Rettungsschwimmer bewacht. Als sauber würde ich den Strand nicht bezeichnen, aber das liegt auch nicht am Hotel, da auch andere Menschen, nicht nur vom Hotel diesen benutzen. Zimmer Die Zimmer sind spartanisch eingerichtet aber das ist auch der einzige Schwachpunkt an der Geschichte! Ein Zimmer durch die Trennwand in Zimmermitte durgetrennt. Es fängt schon alles mit der Zimmertür an, Metalltüren, drei Scharnieren, Wärmeverzug(?) und dazu evtl. Made in „No Quality – Land“ – Quitschen! Egal ob VIP-Suites oder nicht! Weiter im Zimmer – Klimaanlagesteuerung – Keine! Sobald Terrassentür aufgemacht wird, geht die zwar aus, läuft aber bei geschlossener Terrassentür und aktiviertem Schlüsselmagnetschalter weiter. Man kann natürlich Schlüssel von dem Magnetschalter abnehmen, dann läuft die Klimaanlage auch nicht, dafür bleibt alles dunkel. Einzige Möglichkeit über den 10A-Leitungsschutzschlater! – NO GO! Für die Kinder standen zwei Einzelbetten zur Verfügung, die schon ihre besten Tage vor ca. XX Jahren durchlebt haben. Matratzen, wenn man es noch so nennen darf, NO GO. Für den Jüngsten wurde Reisebett organisiert – ist OK! Weiter NO GO, Fernseher! Ich formuliere es so, meine Smartphone ist größer als dass was da war und wesentlich kompakter! Ein Röhren-Fernseher aus dem Jahr 1994, oder so. Empfangen werden nur vier Kanäle, davon 3 auf Englisch und 1 auf Französisch! Besser hätten die es komplett entfernt! Essen Ganz ehrlich, so viel an Auswahl und so lecker zubereitete Gerichte habe ich selten erlebt, vor allem die 4 Sterne gelten fürs Hotel, nicht für die Küche. Es gab jeden Tag was anderes, wobei hier muss ich sagen, dass wir nur eine Woche da waren. Auch die Bedienung, wie eine „Vorschreiberin“ geschrieben hat, freundlich und stets bereit zu Helfen. Die Kritikpunkte, wie langsames Abräumen, habe ich vorher gelesen und mitgenommen um zu prüfen. Dazu muss ich die „Abräumer“ in Schutz nehmen. Und zwar, liegt es immer am dem „Aufkommen“ von Gästen. Wenn es viele Gäste in Anmarsch sind, sind die „Abräumer“ immer auf der Suche nach denen Tischen, die verlassen werden um diese vorzubereiten für die Gästen und das keiner ohne Tisch stehen bleibt. Wenn es jedoch nicht viel los ist, warten die förmlich bis ich Besteck hingelegt habe. Shopping-Möglichkeiten Auf dem Gelände der Hotelanlage befindet sich ein kleiner Supermarket, bietet vieles was man so im Urlaub braucht(Getränke, Eis, Snacks, Sonnencremes, Pampers, Taucher- und Schwimmzeug etc.) Kostet dem entsprechend alles ein bisschen teurer. Die anderen Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Platanias, ca. 4km von dem Hotel entfernt. Die Fahrt mit dem Taxi kostet ca. 10€(Einfache Fahrt) und kann bestellt werden von der Rezeption. (Tipp, am besten fragen Sie den Taxifahrer nach seiner Visiten-Karte, um den gleichen Taxi-Fahrer auch für den Rückweg zu bestellen, damit sparen Sie sich die Erklärung, wohin, Hotel, Sie wollen). Die Preise in Platanias sind die gleiche wie im Hotel-Supermarket. ABER, es gibt auch eine sehr günstige Möglichkeit, billige, vor allem deutsche Ware zu kaufen – LIDL. Auf dem Weg in Zentrum von Platanias befindet sich auf der rechten Seite 1 von 4 LIDL-Filialen in Chania. Man fährt am besten bis zum Zentrum von Platanias mit dem TAXI und von da geht man zufuß bis zum LIDL, bestellt Taxi und fährt ins Hotel mit eingekauften Sachen. Weiterempfehlung In Großem und Ganzem war es ein Erfahrungsreicher und angenehme Urlaubszeit. Wenn man sich nicht von Singenden-Zikaden gestört fühlt, ist es auf jeden Fall ein empfehlenswertes Hotel. Wenn man noch die Mängel in den Zimmer abstellt – einfach TOLL und jederzeit weiter zu empfehlen. Bestimmt habe ich was vergessen, aber sammeln Sie die Erfahrung und die Erholung selber! Gruß


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter (46-50)

Juli 2014

Schönes Hotel mit kleinen Mängeln

4.6/6

Allgemein : Gepflegtes etwas Abseits gelegenes Hotel. Transfer zum Flughafen Heriaklion ca. 2 Stunden. Entfernung zum nächstgelegenen Ort (Platanias) mit vielen Bars und Restaurants ca 15. km + :Gepflegt und sehr sauber. Sehr gutes und abwechlungsreiches Essen. Freundliches Personal. Sehr schöne Poolanlage. - : Das all inkl. Paket verdient den Namen nicht. Frü Vieles (Long Drinks usw.) muss ein Aufpreis bezahlt werden. Die inkludierten Drinks sind ungeniessbar. Der Strand ist rund 300m vom Hotel entfernt und durch eine Strasse gut erreichbar. Am Strand aber keine grosse Infrastruktur vorhanden (Kein Restaurant usw.)


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (51-55)

Juli 2014

Bade- & Kreta-Ferien, all inklusive Hotel Solimar

3.8/6

Wir sind eine Schweizer Familie mit zwei Kinder (Junge Damen 17 & 20j.) und zusammen in die Bade- und Kreta entdecken Ferien geflogen. Einwenig Baden, einwenig Sport einwenig, Sightseeing, Städtebesuche, fernere Strände im Westen besuchen. Die Ansprüche an ein all inklusive Hotel haben wir nicht sehr hoch angesetzt und auch ganz neutral einmal nicht zu viel erwartet. Es kam aber eher unangenehmer, als das was wir gar nicht erwartet haben. Es stimmt einfach vieles nicht ! Hotel Allgemein: - Sehr viele Polen, sehr viel wird in Polnisch gesprochen (Hotel hat scheinbar ein Kontingent aus Polen zu erfüllen, das wurde uns vorab nicht mitgeteilt), nichts gegen diese Personen aber eben sehr viel wird polnisch gesprochen. - Auch Animationen werden zu 80% in polnisch abgehalten - fast keine Englischkenntnisse - Kein free W-LAN, und gegen Bezahlung nur beschränkt, 1 Tag € 5.- aber nich Splittbar und nur für ein Gerät. (1 Woche € 20.-) ok wenn schon bezahlen, dann bitte splittbar und mehr als eine Device ! - Reception freundlich und Hilfsbereit / macht auch individuellen Service und Empfehlungen - auf Reklatationen und Hinweise der Gäste wird nicht eigegangen, resp. Es wird alles vergessen - Die künstlich erzeugten Delphingeräusche am Brunnen (im Garten) nerven mit der Zeit, weil das Geräusch dringt bis auf die Roof-Bar. Restaurant: - Essen/Buffet, abwechslungsreich und gut, - leider nie/selten typisch Griechische Speisen, nie Seafood - Bezeichnungen der Gerichte nicht durchgehend, erkennbare Gerichte beschrieben, unerkennbare Gerichte - Beschreibung fehlt - Abräumservice nicht aufmerksam, teilweise bis zu vier leere Teller mit Resten bleiben lange auf dem Tisch wo noch gegessen wird - manchmal fehlen Gläser - leider kann man auch keinen guten Wein kaufen (sollte im all inklusive Hotel möglich sein dass man gegen Bezahlung Wein konsumieren kann der einem gefällt) - Servicepersonal kann sich nichts merken, vergessen alles was angefragt wurde innert Sekunden wieder, tuen auch so als ob Sie nie davon gehört hätten Poolbar/Nachmittagsservice: - Snackservice am Nachmittag endet auf Zeit (leider), nicht nach Gästen die noch am Anstehen sind, da der Koch nicht speditiv genug war standen viele Gäste mit Kinder lange an der Sonne an, als man dan zuvorderst zum Schöpfen kam, nahm die Angestellte vom Hotel alle Teller und die Speise weg und schickte alle Gäste weg, es sei jetzt Schluss und es gäbe nichts mehr, die noch nicht verteilten Speisen wurden entfernt und der Rolladen runtergelassen, Fazit - vergebens lange in der Sonne angestanden. - Ice-Coffee und griechischer Kaffe kosten jedesmal € 2.50 - € 3.-) (Griechische Spezialität kostenpflichtig abzugeben ist nicht optimal) - Strandtücher müssen zu eigenartigen Zeiten an der Poolbar ausgewechselt werden, das überfordert das Personal und die Hygiene ist in Frage gestellt - Griechischer Kaffee und Espresso immer kostenpflichtig (für alle Gäste war dies unverständlich) sollte auch in einem all Inklusive Hotel mit enthalten sein Bar: - Ab 23:00 geschlossen oder wenn offen dann kostenpflichtig (Branded Spirits) - Branded Spirits gegen Bezahlung (ok) jedoch als Drink bitte mit Branded CocaCola oder Schwepps etc.. Nicht mit schlechten Copie-Drinks aus dem Brauseschlauch - Griechischer Kaffee und Espresso immer kostenpflichtig (für alle Gäste unverständlich, gehört auch im all inklusive Angebot dazu !) - vielmals ist das Personal überfordert - oft zuwenig Gläser - öfters ab 22:30 Uhr kein Eis mehr für die Drinks, auf anfrage wird einem Mitgeteilt dass es im ganzen Hotel kein Eis mehr gäbe - 4 Sterne Hotel im Süden ohne Eis :-( - Gläser werden zuwenig gut gespühlt, teilweise klebrig und gebraucht werden sie wieder gefüllt für neue Gäste Pool: - Gäste, (aus Osteuropa ) springen ungeduscht und teilweise mit Sand und Kleidern rein, niemand sagt etwas - viele Gäste reservieren sich die Liegestühle frühmorgens, niemand kümmerts (klar ist eine schon alte Masche, aber so was von stiellos und frech !!! und Hotel kann wenig dafür - aber einschreiten könnten sie) - viel Tumult und eng um den Pool Fitness: - der Fitnessraum ist dunkel und die Geräte sind ungepflegt, auch herrsch ein Chaos, nichts ist aufgeräumt alles liegt rum, niemand kümmert sich darum Strand: - Keine Strandbar/Snackbar, auch nicht erlaubt etwas mit an den Strand zu nehmen. - viel zu wenig Liegestühle und Schirme für diese Anzahl Zimmer/Gäste (es stehen nur 11 Schirme mit je 2 Ligen zur Verfügung), Abstelltische zwischen den Ligen sind keine vorhanden - keine Strandreinigung (bei vielen andern Ressorts wird Strand gereinigt, Abfall, jedoch nicht die Meeresanschwemmung) - der Strand ist zwar nicht Dreckig im sinne von übel, es wird einfach nicht gut geschaut, ma kann gut Baden ! Wasser sehr sauber ! Zimmer/Zimmerservice: - grosse Zimmer ! - Sauber ! - spartanisch, vor allem das Bad, wenig Licht spez. beim Spiegel im Bad, zu Rasieren eher mühsam - wenig Schrank/Ablage - schlechte Beleuchtung - Service gut und freundlich/ herzlich, geht auch auf individuelle Anfragen ein ! - TV veraltet,(Röhrenfernseher) Fernbedienung mit leeren Batterien, nur 4-5 Sender/Kanäle zur Verfügung - Better weisen eher harte Matratzen auf (für mich persönlich zu hart)


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2008

Sehr gut für Ruhesuchende

5.0/6

Bis auf das Essen, das mir nicht so zugesagt hat, aufgrund der recht häufigen Wiederholung der Speisen und teils ungewöhnlicher Zubereitung, jederzeit wieder. Das Hotel ist ideal, wenn man einfach mal die Seele baumeln lassen möchte, denn insgesamt sind das Hotel und der unmittelbar angrenzende Strand recht ruhig.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (19-25)

August 2008

Immer wieder gerne!

5.7/6

Das Hotel ist eines der schönsten in dieser Gegend (Gerani). Es ist eher klein und familiär und sehr ruhig. Es ist ideal für Paar, die Ruhe suchen. Ggü des Hotels ist eine Bushaltestellte, es gibt direkte Anbindungen nach Chania, Platanias, Elafonissi etc. (Günstige Preise). Wenn man die Strasse hinter dem Hotel entlang läuft, erreicht man Supermärkte, Bars und Restaurants. Das Personal war mehr als freundlich und immer hilfsbereit. Sie haben uns Tipss gegeben wo es in dieser Gegend am schönsten ist. Das einzige was nicht so toll war, war das Essen. es ist sehr fleischlastig, aber es war nie eklig oder kalt. Das Zimmer (wir hatten eine Juniosuite mit Meerblick) ist sehr geräumig und hatte einen tollen Balkon. Immer wieder gerne!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carmen & Markus (36-40)

Oktober 2007

Kein 4 Sterne Hotel

3.3/6

Das Hotel besteht aus 4 Gebäudekomplexen. Das Restaurant ist ganz gut gelegen. Leider ist 10 Meter entfernt ein Generator, dessen Motorenlärm das Essen begleitet (war auch im Zimmer unseres Gebäudes zu hören).


Umgebung

3.5

Die Straße liegt zweihundert Meter vom Hotel entfernt. Der Autolärm ist die ganze Zeit über zu hören (außer wohl beim Gebäude, was näher am Meer liegt). Uns gefiel allerdings die vom Tourismus abschüssige Lage. Es fahren alle 30 Min. Busse. Der Strand ist 200 m entfernt, sauber und einsam.


Zimmer

2.0

Sehr hellhörig, wie selten erlebt! Die Nachbarn waren fast wörtlich zu verstehen. Die Rythmen der WC -Geschäfte lernte man von allen Nachbarn kennen. Die Einrichtung ist Geschmackssache; könnte liebevoller gestaltet sein (3, 5 Sterne). Wir sind bei 4 Sterne-Hotels besseres gewohnt.


Service

4.0

Das Restaurantpersonal war sehr aufmerksam und hilfsbereit. Zimmerreinigung sehr gut! An der Rezeption baten wir darum, das die Glühbirne für den Eingangsbereich gewechselt wird und fragten, ob wir einen Wäscheständer zum Trocknen der tägl. nassen Badeutensilien erhalten ( Es gibt überhaupt keine Möglichkeit dazu) . Der Concierge lächelte leicht. Und es passierte nichts. Die Informationen der Reiseveranstalter waren versteckt in einem Keller eines Gebäudes zu finden.


Gastronomie

4.5

Sauber. Das Essen war durchaus o. k.; mehr was für Fleischesser. Frühstück war gut. Es fehlte mehr frisches Obst (zumeist gab es Weintrauben, mal unreife Orangen und mal Melone). Der Nachtisch war immer sehr einfalls- und abwechselungsreich.


Sport & Unterhaltung

2.5

Super, dass es keine Animation gab. Der Tennisplatz sah recht verwahrlost aus. Im Keller gab es eine Muckibude und der Billardtisch (deswegen wohl nicht genutzt). Im Minimarkt gab es keine Lebensmittel. Es gibt aber Supermärkte, die 2 und 4 km entfernt liegen (wenn man die viel befahrene Straße nimmt).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ina (46-50)

Oktober 2007

Leider störender Autolärm

4.7/6

Das Hotel ist ein schön angelegter Komplex mit mehreren Gebäudeteilen. Leider hört man nur in den vom Haupthaus am weitesten entfernten (nahe dem Strand liegenden) unteren Gebäudeabschnitt nichts von den Fahrgeräuschen der Autos auf der Hauptstraße. In den sog. Juniorsuiten und normalen Doppelzimmern sind ständig die vorbeirasenden Autos (besonders nachts) zu hören. Im Oktober wird aber der untere ruhig liegende Hoteltrakt geschlossen , sodass kein Zimmerwechsel möglich ist. Weitere Minuspunkte sind die mit Steinpflaster belegten Fußwege der Anlage, auf denen jeder Rollenkoffer und frühmorgens die Transportwägen des Reinigungspersonals meilenweit zu hören sind sowie die ständige Musikberieselungbei Frühstück, Abendessen und am Pool. Schade - für Ruhesuchende nicht geeignet!


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Felix (31-35)

September 2007

Ideal für Urlauber, die eine ruhige Zeit suchen

5.0/6

Das Hotel liegt wirklich ruhig und fernab von Animation und sonstigem Lärm. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel, viel flexibler ist man aber mit Mietwagen, der uns zum Hotel geliefert wurde. Safe kostet 2. 50€ pro Tag (fand ich recht teuer), Internet ebenfalls 2. 50€ für 30 min. Wirklich störend fand ich, dass man Morgens beim Frühstück quasi um jede Tasse (recht guten) kaffees betteln mußte, da es keine Kännchen gibt sondern die Bedienung immer mit der Kanne rumkommt. Da diese aber oft beschäftigt sind, kann das dauern. Ansonsten hat mir die Woche gut gefallen. Zimmer sind wohl sehr unterschiedlich. Unseres hatte einen schönen Balkon. Das längliche Zimmer hatte allerdings bis auf die beiden Türen zum Balkon und der Eingangstür gar keine Fenster, wirkte daher etwas bunkerartig und war eher lieblos (aber zweckmäßig) eingerichtet.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Georg (41-45)

September 2007

Ruhiges Hotel mit freundlichem Service

4.8/6

Sehr gepflegte saubere Hotelanlage! Moderne Architektur aus den Neunzigern. An der Old Road gelegen und somit verkehrsgünstig, zur New Road knapp 3 Kilometer. Eine Bushaltestelle liegt direkt vor der Hoteleinfahrt. Das Hotel liegt auch etwa 5 Kilometer von Platanias entfernt und somit abseits vom hektischen lauten Touristentrubel, was extrem angenehm für uns war! In der Anlage herrscht viel Ruhe. Mit uns waren Niederländer Deutsche und Österreicher im Hotel. Der Altersdurschnitt lag bei gefühlten 30-50 Jahren. Es gibt genügend Aufzüge im Haus so das sich auch Behinderte meiner Meinung nach gut bewegen können.


Umgebung

5.0

An der Old Road gelegen. Schöne Strandspaziergänge möglich. Supermärkte und Geldautomaten in der Nähe. 45 Minuten zum Flughafen. Gute Parkmöglichkeiten für den Mietwagen. Bushaltestelle vor dem Hotel.


Zimmer

5.0

Große saubere Zimmer die aber nicht optimal geschnitten sind. Ausreichend möbliert. Großer Balkon mit seitlichem Meerblick. Es gibt eine Klimaanlage und einen Fernseher mit zwei deutsche Programmen, ZDF und RTL. Eine Minibar gibt es, die zum kühlen eigener Getränke reicht. Die Betten...nun ja, jeder hat da seine eigene Meinung. Sehr ruhig im Zimmer da es im Hotel keine Abendunterhaltung gibt. Im Bad sehr sauber, kein Schimmel! Wir waren überrascht über den starken warmen Schwall aus der Dusche!


Service

5.0

Sehr freundliches hilfsbereites Personal! Manche sprechen Deutsch, einfach fragen! Englisch sprechen alle. Die Zimmerreinigung war sehr gut. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.


Gastronomie

5.0

Ein Restaurant mit Büffet. Die Speisen waren frisch heiss und lecker. Satt wird man im jeden Fall. Merkwürdig das sich hier einige über das Essen beschweren, da habe ich in Deutschland schon schlimmeres erlebt! Die Suppen sind zu empfehlen! An keinem Tag wiederholte sich die Hauptspeise. Leider fehlten die Angaben der Art der Hauptgerichte in Form von kleinen Aufstellern. So musste man raten oder fragen ob sich Lamm unter den Gerichten befand. Hauptsächlich gab es Schweinefleisch Huhn und Fisch


Sport & Unterhaltung

4.0

Vorsicht bei der Fitness. Im Fitnessraum waren einige Geräte defekt. Gerissene Seile, das Laufband völlig kaputt. Der Raum war aber sauber und aufgeräumt. Es gibt zwei Internetterminals die auch funktionierten aber kein Drucker, was zu verschmerzen war! Der Pool war sauber und vor allem an einer Stelle sehr tief, über 4 Meter. Zum Strand etwa 5 Minuten der sauber aber etwas steinig ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christian (41-45)

September 2007

Ein ruhiger, schöner Urlaub.

5.3/6

Mittelgroße, überschaubare Anlage. Drei Wohnhausblöcke, auf die sich die 99 Zimmer verteilen. Jeweils zweigeschossig. Unten die Zimmer mit eigenem Pool, oben die ohne Pool mit Balkon (der sehr schön groß ist). Zustand alles ok. Badezimmer ist relativ groß mit Wanne und Duschvorhang, der Wohn/Schlafraum mit Doppelbett, Minibar, Klimaanlage und Fernseher ausgestattet. Die Ausstattung kann abweichen, es gibt wohl insgesamt 6 Appartmentvarianten. Wir hatten eine Variante mit seitlichem Meerblick (und tatsächlich, das war auch so!) Die Anlage stammt aus den 90ern, das sieht man ihr aber nicht an. Alles in sehr gutem Zustand. Schöne und gepflegte Gartenanlage zwischen den Häusern und dem Haupthaus. Um den Pool kümmert sich ebenfalls jeden Tag jemand, Liegen waren immer genug da. Keine Handtuchreservierung nötig. Wir haben mit Halbpension gebucht und haben nicht gehungert ;-) Der Essbereich liegt normalerweise in der warmen Zeit draussen auf einer Terasse mit Dach. Sehr angenehm, wenn es heiß ist. Wenn es kühler oder windiger wird, schließen feste Jalousien den Berich weitgehend ab. Das Buffet zum Frühstück und zum Abendessen liegt direkt daneben im Haupthaus. Am Pool ist noch eine Poolbar den Tag über geöffnet. In einem der drei Wohnblöcke ist ein Internetraum mit zwei Terminals, ein Billard Tisch und ein Fittnessraum sowie eine Sauna. Das haben wir alles nicht genutzt, deswegen kann ich keine Angaben zu zusätzlichen Preisen machen. In der Anlage befinden sich weiterhin noch 3 Springbrunnen und ein Wasserfall, der gelegentlich eingeschaltet wurde (meist gegen 18-19: 00). Alles ist mit Rampen versehen oder per Fahrstuhl zu erreichen, damit wird vermutlich auch ein Rollstuhlfahrer klarkommen. Das Publikum war sehr gemischt, ein guter Querschnitt über den europäischen Kontinent würde ich sagen. Da kein Land in starker Überzahl war, fiel das nicht weiter auf. Auch die Gästestruktur war nicht einheitlich. Von Familien mit kleinen Kindern über Paare ohne Kinder oder Reisegruppen gab es alles. Da es keine spezielle Kinderbetreuung oder Animationsprogramme gibt, ist das nur für Eltern mit Kindern, die sich selbst beschäftigen können interessant. Denke ich. Die normale Sprache ist englisch, das verstehen die Kellner alle gut. Wenige auch deutsch, da würde ich mich aber nicht drauf verlassen. (Wie übrigens überall auf der Insel.) Warum keine 6 Sonnen? Unsere Klimaanlage funktionierte bei der Ankunft nicht, das hat dann einen Tag gedauert. Und der Hauptschalter, der den Strom im Appartment an der Tür einschaltet, war eines Tages defekt. Kann passieren, wurde dann am gleichen Tag wieder repariert.


Umgebung

5.5

Wir suchten Ruhe und die bekommt man hier. Das Hotel ist weit genug von Platanias entfernt, dass man den Rummel dort nicht merkt. Da steppt der Bär. Die "old Road" führt am Hotel vorbei, ist aber weit genug weg. Fiel uns nicht störend auf, (bis auf ein paar Einheimische Jugendliche, die es chick fanden, den Auspuff vom Moped abzubauen. ;-) Der Strand ist fußläufig zu erreichen, geschätzt 300-400m. Man konnte ihn sehen von unserem Balkon. Der Strand ist nicht weiter großartig bewirtschaftet, S


Zimmer

5.5

Wie schon geschrieben: Es gibt 6 Ausstattungsvarianten. Es kommt gelegentlich vor, dass Neuankömmlinge kurzfristig erstmal eine Kategorie höher bekommen, weil nicht immer alles so frei ist, wie gebucht. Unser Zimmer hatte Balkon (Schön groß, Blick zum Pool und seitlich zum Meer), Klimaanlage, TV, Minibar, Mietsafe, Telefon. 3 deutschsprachige Programme ZDF, RTL und Eurosport. Dann noch englische, französische, russische, griechische Programme. Ich bin nicht zum Fernsehen nach Kreta gefahren ;-)


Service

5.5

Am Service war nichts zu meckern. Fremdsprachenkenntnisse sind gut (Englisch). Unsere Beschwerden wgn. der Klimaanlage und des Stromes wurden freundlich entgegengenommen und bearbeitet, mehr kann man wirklich nicht erwarten. Zimmerservice funktionierte auch, ebenso die Bedienung beim Essen. Schnell und unauffällig.


Gastronomie

5.0

1 a la carte Restaurant, 1 Dachrestaurant, was beim griechischen Abend geöffnet hat. (Achtung, an dem Tag ist das normale Buffet und der Service etwas ausgedünnt!) 1 Poolbar. Über das Frühstück kann sich niemand beschweren. Beim Abendessen gibt es geteilte Meinungen. Wer kein Fleisch mag, muß etwas suchen. Geht aber, es sind immer auch fleischlose Komponenten dabei. Leider fehlt eine Beschriftung der Speisen, man ist auf fragen oder raten angewiesen. Ich fand es in Ordnung, bin nicht verhunge


Sport & Unterhaltung

5.0

Alles nicht genutzt. Der Pool sah ordendlich aus. Animation gab es nicht, wollten wir aber auch nicht. Deswegen gut, weil auch keine Belästigung von Animateuren, die zum Bogenschießen rufen. Der griechische Abend fand einmal in unseren 2 Wochen statt. Wir haben die Musik von unserem Balkon genossen ;-) Diejenigen, die mitgemacht haben, haben sich aber auch nicht beschwert.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Heidi (41-45)

September 2007

Für Erholungssuchende

5.1/6

schön abgelegenes Hotel, kein Trubel. immer wieder gerne! das Personal ist auch am Ende der Saison immer freundlich und bemüht.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Melisa (26-30)

August 2007

Wenn nur das essen nicht gewesen wäre

3.4/6

das hotel ist wirklich sehr schön. es besteht aus mehreren häusern, alle 1-stöckig, entweder neu gebaut oder neu renoviert, sehr sauber, halbpension oder frühstück, viele russen und franzosen aber auch ein paar deutsche. behindertengerecht bedingt, aufzüge und rampen fast überall vorhanden. es waren viele familien mit kindern da. die anlage ist superschön, blumen, grüne wiesen, wasserfall, springbrunnen, sehr harmonisch alles, mit bänken zum sitzen, es ist so traumhaft wie es auf den fotos aussieht!!!


Umgebung

2.0

mitten im nirgendwo. es gibt wirklich (fast) nichts. bushaltestelle zum glück direkt vor dem hotel. man kann nicht einkaufen, man kann nicht bummeln, der nächste supermarkt ist in 10 gehminuten, der strand ist nicht wirklich betreut, gerani, das nachbardorf ist vernachlässigbar, der nächste wirkliche urlaubsort ist platanias und zu fuß nicht zu erreichen... (6 km) kostet allerdings nur 1, 40 mit dem bus, also ok. nach chania 1, 80 mit dem bus. ausflugsmöglichkeiten je nach veranstalter, vom hot


Zimmer

4.5

sehr große und schöne zimmer, unbequemes bett aber ok, großer balkon, fernseher, safe, minibar, sitzgruppe, badewanne, klimaanlage. tv leider nur mit zdf und rtl und das nur in schlechter qualität, immer alles sauber, es gibt verschiedene zimmer, auch welche mit eigenem pool


Service

4.0

der service war soweit in ordnung, die kellner (bis auf eine dame) sehr freundlich und hilfsbereit, rezeption auch sehr freundlich, die putzfrau hat sich nur ungern dazu überreden lassen dass sie unsere vorhänge täglich zuzieht aber sonst auch nett. der bitte nach einem weiteren bettlaken wurde sofort nachgekommen. englisch spricht jeder, deutsch keiner (zumindest nicht ausreichend). wäscheservice besteht, haben wir aber nicht in anspruch genommen.


Gastronomie

2.0

mittel bis extrem schrecklich... das frühstück war klasse (bis auf einmal, da wurde verschimmelter käse serviert), große auswahl, es wird alles immer sofort nachgefüllt. abendessen.... echt nicht gut... in den vorspeisen wird grundsätzlich nur verarbeitet, was am abend zuvor oder beim frühstück übrig geblieben ist.... lichtblick: der salat und das tsatsiki, der rest ungenießbar. hauptgang unbefriedigend... ich esse kein fleisch... hatte täglich ein tiefkühlgemüse ohne salz und butter und pommes


Sport & Unterhaltung

3.0

es gab einen pool, 2 internetterminals (5 euro die stunde!!), 1 billard tisch, 1 fitnessraum (völlig kaputte geräte, nicht zu empfehlen), kinderspielplatz und eine bar. der angekündigte griechische abend hätte 15 euro extra gekostet und wurde dann wegen zu geringer beteiligung einfach abgesagt (was ich ziemlich daneben fand... im reisekatalog stand schließlich 1x die woche griechischer abend). genausowenig kam der angekündigte pianospieler an die bar... der pool dagegen ist echt super gewesen,


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

Juli 2007

Sehr schöner und erholsamer Urlaub!

5.0/6

Das Hotel verfügt über ein Haupthaus, in dem die Rezeption, ein Minimarkt und das Restaurant untergebracht sind. Dieses grenzt direkt an den großen Pool. Die Zimmer sind in 3 zweistöckigen Gebäuden untergebracht, die sich über die Anlage verteilen. Die Hotelanlage war sehr schön und gepflegt und jeden Tag hat man einige bemühte Gärtner gesehen, die z. B. den Rasen gemäht haben. Das Publikum war gemischt. Es gab viele Familien unterschiedlicher Nationalitäten (u. a. russisch, deutsch, französisch oder aus den Benelux-Staaten), aber auch junge Paare.


Umgebung

5.5

Für den Weg vom Flughafen bis zum Hotel haben wir ca. 45 Minuten gebraucht (Thomas Cook). Das Hotel liegt in einiger Entfernung zum nächst größeren Ort (Platanias, ca. 6km), was für uns ideal war, denn es ist sehr ruhig. Zudem ist die Lage ideal, wenn man mit einem eigenen Mietwagen Westkreta erkunden will (unbedingt machen!!). Man ist nach ca. 5-10min auf der New Road, einer Schnellstraße, die entlang der Nordküste verläuft. Es hält (wenn der Bus gerade nicht zu voll ist) aber auch alle 20 Mi


Zimmer

5.5

Wir waren in einem Doppelzimmer mit eigenem Pool untergebracht. Dieses war geräumig und gut eingerichtet. Für 2 Personen verfügten sie über 2 Sessel, 2 Liegen und Stühle mit Tischen zusätzlich auf der Terasse, mehrere Ablagemöglichkeiten, einen Fernseher (ZDF und RTL), einen großen Spiegel, Föhn und eine Minibar, die wir als Kühlschrank genutzt haben. Da wir Ende Juli auf Kreta waren (über 30°C im Schatten) hat sich der Pool echt gelohnt. Dieser ist von den Seiten sowie von oben die einsehbar,


Service

3.5

An unserem Anreisetag kamen wir ungefähr um halb 12 im Hotel an. Da aber noch kein Zimmer frei war, wurden wir gebeten noch bis etwa 13. 00Uhr zu warten. Allerdings saßen wir um 14. 45Uhr immernoch an der Rezeption (offizielles Einchecken 14. 00Uhr) ohne das uns irgendetwas mitgeteilt wurde. Auch als wir endlich ein Zimmer bekamen (15. 15) wurde dies nicht entschuldigt, aber nun gut. Den Rest des Aufenthalts war die Rezeption und auch das restliche Servicepersonal freundlich und bemüht.


Gastronomie

4.5

Wir hatten standardmäßig HP gebucht. Dafür bekam man morgens ein Frühstücksbuffet, dass nicht ganz meinen Vorstellungen entsprach. Es gab viel fettige Sachen, wie z. B. Rührei, Speck und kleine Croissants (obwohl ich sie hier sehr gern esse) und leider wenig Obst (nur Melone). Abends bedient man sich am Buffet. Es stehen immer eine Suppe, Brot, verschiedene Salate, warme Speisen und Desserts sowie verschiedene Sorten Eis zur Auswahl. Die warmen Speisen waren aber recht eintönig gehalten. Jeden


Sport & Unterhaltung

5.5

Sport und Unterhaltung wurden nicht angeboten, was den Aufenthalt im Hotel sehr angenehm gemacht hat. Das Hotel verfügt über einen großen Poo, der mit einem kleinen Kinderbecken verbunden ist. Es gibt genügend Liegen (jeweils 2 Teilen sich einen Tisch und einen Sonnenschirm). Da der Pool nie überlaufen war (viele Zimmer verfügen über einen eigenen Privatpool), ließ sich immer ein Platz finden. Die Schwimmzeiten waren begrenzt (ca. 8. 00-20. 00Uhr), damit man während der Essenszeiten nicht gestö


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Linda (19-25)

Juni 2007

Erholsame Tage auf Kreta

4.3/6

Das Hotel besteht aus mehreren zweistöckigen Gebäuden, in denen die Doppelzimmer, Juniorsuiten und Suiten (zum Teil mit privatem Pool) untergebracht sind. Laut Katalog 99 Zimmer. Die Größe des Hotels ist genau richtig. Die Anlage ist ganz gut gepflegt. Es könnte öfter Rasen gemäht werden, aber da bin ich nicht pingelig. Alles ist in einem guten Zustand. Bei unserem Besuch war das Publikum gemischt. Es waren Holländer, ein paar Engländer und Polen vertreten. Die Polen überwogen aber. Lag wahrscheinlich an deren Ferienbeginn. Mich haben sie nicht weiter gestört. Verpflegung haben wir ganz normal HP gebucht.


Umgebung

4.5

Vom Flugahfen zum Hotel benötigt man ca. eine Stunde. Bei Thomas Cook wurden 3 Hotels auf dem Weg dahin angefahren. Für Ruhesuchende ist die Lage natürlich top. Wer gern bummeln geht, ist hier nicht ganz richtig. Man benötigt schon ein Auto oder man nimmt den Bus um in den nächsten größeren Ort zu gelangen. Gerani selbst ist nicht wirklich zum shoppen geeignet. Es lohnt sich abends ein Abstecher nach Platanias (ca. 3-4km geschätzt). Dort gibt es zahlreiche Tavernen, Shops und Möglichkeiten zum


Zimmer

4.5

Wir haben ein Doppelzimmer bei Thomas Cook gebucht und wurden aufgrund von Problemen bei der Zimmerverteilung in einer Juniorsuite untergebracht. Diese besitzen zu den Doppelzimmern zwei Sessel und sind wohl geräumiger. Wo da ein Kind hin soll weiß ich trotzdem nicht. Schläft wahrscheinlich im Flur. Die Zimmer waren gut eingerichtet mit großem Bett, Minibar, großem Spiegel und einem großen Balkon. Das Bad war soweit auch in Ordnung. Die Fugen sind teilweise ein wenig schwarz, aber wir befinden


Service

4.0

Der Service im Hotel ist gespalten. Die Damen und Herren an der Rezeption waren immer ganz freundlich und bemüht. Das Personal im Restaurant schien mir teilweise ein wenig unmotiviert. Da kam selten ein Lächeln. Die Reinigungskräfte waren immer freundlich und haben stets gegrüßt. Mit der Sprache ist das auch so eine Sache. Es ist schwer zu erkennen, welcher Angestellte deutsch spricht. Man wird nämlich zu aller erst auf Englisch angesprochen. Den Rest unseres Aufenthaltes hat sich das nicht ge


Gastronomie

3.5

Im gesamten Hotel gibt es 2 Restaurants und einen Dachgarten. Das Innenrestaurant wird nur in weniger stark frequentierten Monaten genutzt. Wir saßen immer draußen. Das Mobilar war gepflegt und die Tische stets sauber. Über das Essen lässt sich streiten. Mein Freund fand es in Ordnung, ich fand es hingegen eintönig. Es gab jeden abend Nudeln, Pommes, Kartoffeln, Gemüse, Fisch und Fleisch (meist Hühnchen). Auch das Angebot an frischem Obst war beschränkt. Außer Melone und Honigmelone und einen K


Sport & Unterhaltung

4.5

Der Pool ist schön. Man kann hineinlaufen. Die tiesfte Stelle im Pool ist 4, 30 m tief! Also was für hobbytaucher. Die Anlage um den Pool ist gepflegt. Es gibt ausreichend Liegen. Das schöne, es gab keine Liegenreservierer! Lag vielleicht auch an der Tatsache, dass viele ihren Privatpool genutzt haben. Wer Schatten unter den Sonnenschirmen sucht, sucht vergeblich. Die Schirme bestehen aus einem recht lichtdurchlassigen Material, so dass man selbst im "Schatten" braun wird. Sonnenpause kann man a


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ines & Thomas (41-45)

Juni 2007

Ein sehr schöner Urlaub , aber..

4.0/6

Das Hotel ist für alle geeignet, die Ruhe suchen und so wie wir auf eigene Faust den westlichen Teil Kretas erkunden wollen. Zu Fuß lässt sich rechts und links des Hotels abgesehen von ein paar Tavernen (am Strand End of Eden, Stavros) und einem Supermarkt nicht allzuviel entdecken. Wir empfehlen daher für den gesamten Urlaub einen Mietwagen. Der nächste touristisch erschlossene Ort ist Platanias (6 km) Da brennt der Baum! Anmerkung zum Service: Restaurant und Reinigungsteam verdienen sich ein sehr gut, Rezeption ein komplettes mangelhaft (unfreundlich, Reklamationen wurden nicht weitergeleitet bzw. abgestellt und man wurde teilweise wie ein dummer Junge behandelt) Die Sprache im Hotel ist nur englisch. Man sollte daher wenigstens über Schulenglischkenntnisse verfügen. Der Strand ist kieselig bis steinig, teilweise sandig und absolut nicht überlaufen. Die Wasserqualität superklar-bestens geeignet für Schnorchelfreunde. Am Pool befanden sich täglich maximal 15 Gäste, wobei das Hotel 99 Zimmer hat.!(keine morgendliche Handtuchreservierung)


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Mischa & Monika (41-45)

Juni 2007

Für Ruhesuchende zu empfehlen

5.0/6

Lage und Ausstattung entspricht den Beschreibungen der Reiseveranstalter. Die gesamte Anlage machte einen gepflegten Eindruck. Das Angebot an Speisen war abwechslungsreich und gut. Sehr gute Weine im Ausschank zu vernüftigen Preisen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und gut erholt. Für die Erkundung von Westkreta ist ein Mietwagen zu empfehlen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (41-45)

Mai 2007

Entspricht nicht einem 4 Sterne Hotel!

3.8/6

In sämtlichen Bereichen ließ dieses Hotel zu wünschen übrig. Das Zimmer (Juniorsuite C) war ein ungemütlicher großer Raum mit spartanischer Einrichtung und einem "Austritt" zur Gartenseite (wurde als Terrasse angeboten!). Gardienen sahen eher aus wie Lapen. Im Poolbereich nur Handtücher auf Anfrage. An die Halbpension durfte man keine großen Ansprüche stellen - war sehr dürftig (u. a. Dosenobst etc). Bei Abreise am Abend gab es keine Möglichkeit sich frisch zu machen oder umzuziehen - nur im öffentlichen WC möglich. Der Barbereich ähnelte eher einer Bahnhofsgaststätte. Dieses Hotel ist nur zu empfehen, wenn keine größeren Ansprüche gestellt werden.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (26-30)

Mai 2007

Sehr ruhig, schön, aber keine 4 Sterne

4.9/6

Das Hotel entspricht im Großen und Ganzen der Katalogbeschreibung. Es ist wirklich abgelegen und ruhig. Am Pool sind immer genügend Liegen vorhanden. Zum Strand läuft man ca. 5 Minuten. Dieser ist naturbelassen und leicht steinig. Dafür liegt man dort auch oft allein. Die Zimmer sind sehr schön, relativ groß und sauber. Man hat einen gemütlichen Balkon zur Verfügung. Die Minibar nutzten wir nicht, da diese erst kurz vor unserer Abreise gefüllt wurde. Wir versorgten uns im naheliegenden Supermarkt selbst. Das Essen wurde zum Schluss, was die Auswahl betrifft, besser. Für meinen Geschmack gab es zuviel Fleisch, zu wenig Salate und zu wenig Obst. In Griechenland erwartete ich zumindest Melone. Nichts! Und beim Frühstück gab es außer den aufgeschnittenen Orangen, Konservenobst. Die Qualität der angebotenen Speisen und das Dessert sowie die Dekoration war aber gut. Allerdings sind wir von griechischen 4* Hotels bisher besseres gewohnt. (z. B.Sani Beach Resort in Chalkidiki, auf Zypern das Crystal Springs) Das Personal an der Rezeption war immer sehr hilfsbereit. Die Kellner im Restaurant aber waren oftmals überfordert. Wir fühlten uns mehr wie in einer Kantine. Außerdem ist man beliebt, wenn alkoholische Getränke verzehrt werden. Wir wurden beim Mineralwasser bestellen tatsächlich gefragt: "NUR Wasser"? Nun ja. Am Strand ist eine Taverne in der man gut Fisch essen kann. Ansonsten kann man in den nächsten Ort Gerani, danach Platanias laufen. Bequemer sind aber die Linienbusse, die fast überall hinfahren. Unbedingt sollte man sich die Strände Elafonissi und Gramvoussa anschauen. Als Ausflug bucht man diese am Besten in den ortsansässigen Reisebüros in Platanias. Dort kann man sich auch über weitere Ausflugsziele informieren. (es gibt unzählige auf der Insel!) So konnt man günstiger als wenn man bei der Reiseleitung bucht. Oder Auto ausleihen und die Insel selbst erkunden!


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Regina & Holger (31-35)

Mai 2007

Super und sauberes Hotel

5.1/6

Sehr gutes und sehr sauberes Hotel. Sehr freundliches Personal, aber wenig deutsch sprechend. Klasse und abwechslungsreich war das essen, vorallem die Desserts. Unser Zimmer wurde täglich zu unserer vollsten Zufriedenheit gereinigt. Das Zimmer war ausgesprochen groß mit allem eingerichtet was man braucht oder auch nicht.(Fön, Fernseher,Kühlschrank, Klima etc..). Der Strand ist gut zu erreichen ca 3-4min. aber halt typisch für Kreta, grober Kieselstrand. Wer keine Lust auf Strand hat, fühlt sich bestimmt am sehr großen Pool pudelwohl. Der Pool war stets sauber und gepflegt. Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Fazit: Ein rundrum gelungener Urlaub in einem sehr guten Hotel. Wenn es uns in Zukunft nochmals in die Nähe von Chania zieht, werden wir gerne wieder Gast in diesem Hotel sein. Allen die immer an allem nörgeln (kein frisches Obst zum Frühstück, was nur bedingt richtig ist und verschwiegen wird, das es jeden Abend frisches Obst wie Bananen, Orangen und Äpfel gab, denen, die bemängeln, das man fragen muss um ein Handtuch am Pool zu bekommen, denen die sich beschweren das die Zimmer zu gross sind, möchte ich nur sagen bleibt doch das nächste mal besser zu Hause. Wir haben zusammen rund 1400.-€ für 14 Tage bezahlt, wenn ich überlege wer an den 1400.-€ mitverdient (Airline, Reiseveranstalter, Bustransfer und zu guterletzt erst das Hotel).


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Peter (41-45)

Mai 2007

Ruhiges Hotel mt persönlichem Flair

4.8/6

Das Hotel hat ca. 100 Zimmer, die sich auf 3 Gebäude verteilen. Die Gebäude sind 2-stöckig. Die Anlage macht einen sehr gepflegten Eindruck. Viel Grün, herrliche Palmen, alle Einrichtungen sind in ordentlichem Zustand. Zu unserer Reisezeit waren neben Deutschen üerwiegend Engländer, Holländer und Österreicher Gäste. Es finden sich alle Altersgruppen, auch einige Familien mit kleineren Kinder.


Umgebung

4.5

Zum Sand-/Kiesstrand sind es nur wenige Minuten. Die nächste Stadt, in der man viele Geschäfte, Tavernen und Cafes sowie andere Unterhaltungsmöglichkeiten findet, ist Platanias. Vor dem Hotel ist eine Bushaltestelle und etwa alle 30 Minuten fährt der Bus nach Platanias /Richtung Chania. Die Fahrt dauert ca. 5-10 Min. und kostet für Erwachsene € 1, 20. Insgesamt gesehen ist das Hotel zwar etwas abseits vom Trubel und Nachtleben, dafür kann man in der Anlage aber die Ruhe geniessen und ohne lärme


Zimmer

5.0

Wir bekamen beim Check-In ein Zimmer im Erdgeschoss. Hätten zunächst zwar lieber eines im 1. Stock genommen, aber nachdem wir es sahen, wollten wir nicht mehr tauschen. Zu unserem Zimmer gehörte ein kleiner, ca. 20 qm großer Pool, der von niemandem einsehbar war. die tägliche Zimmerreinigung war stets einwandfrei. Leiglich mehr deutschsprachige TV-Programme hätten wir uns gewünscht. im Angebot waren nur ZDF und RTL. Ansonsten war die Einrichtung in keinster Weise zu beanstanden (Minibar, Föhn, s


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich. An der Rezeption spricht man teilweise sehr gutes Deutsch. Ansonsten kamen wir mit unseren bescheidenen Englischkenntnissen gut über die Runden. Aufgrund der angenehmen Größe der Anlage kennt man bereis nach wenigen Tagen viele Mitarbeiter des Service-Personals und wird sehr persölich, immer freundlich und zuvorkommend bedient. Für Fragen und Wünsche hat man stets ein offenes Ohr und versucht immer zu helfen.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant (überdacht im Freien), eine Abendbar und die Poolbar. Hervorheben muss man unbedingt die Sauberkeit. Wir haben nicht ein einziges mal schmutziges Geschirr, Besteck oder Gläser vorgefunden. Auch die Hygiene im gesamten Restaurant war absolut okay. Sowohl das Frühstücks- als auch das Abendbuffet bietet alles, was das Herz begehrt. Sicher wird es immer Gäste geben, die man nie zufriedenstellen kann, aber wir wurden mehr als satt und es hat wirklich lecker geschmeckt. Landesty


Sport & Unterhaltung

4.5

Wir suchten ein angenehmes, ruhiges Hotel. Das haben wir hier gefunden. Sicherlich ist für Sportler das hoteleigene Angebot nicht sehr groß. Es gibt einen Tennisplatz, einen Fitnessraum und eben den Poolbereich. Ab und zu hätten wir uns aber auch mal einen griechischen Abend (Tanz/Folklore/Musik) gewünscht. Hier hat das Hotel leider kein Angebot. Der Pool - mit intergriertem Kinderbecken ist sehr sauber und gepflegt. Es gibt viele Liegstühle, an manchen Tagen waren höchstens 1/4 belegt. Auch am


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andi & Annette (36-40)

Oktober 2006

Super Hotel zum Entspannen und Erholen ...

4.8/6

großzügige Anlage deren knapp 100 Zimmer auf mehrere 2-stöckige Häuser verteilt sind


Umgebung

4.5

das Hotel hat wirklich eine ländliche Lage. Wenn man kein Mietauto hat ist direkt vor dem Hotel eine Bushaltestelle und man kommt von dort aus sehr einfach nach Chania bzw. weiter in den Westen der Insel. Der Stand ist ca. 200 m vom Hotel weg. Leider hat das Hotel keinen eigenen Stand. Am langen und schönen Strand (der leider nicht übermäßig sauber ist) findet jeder ein Plätzchen (mit dem Standtuch bzw. man mietet sich einen Liegestuhl bei div. Tavernen). Wir waren zum Entspannen und Erholen do


Zimmer

5.5

unser Zimmer war top; wir waren im 2001 neu erbauten Trakt. Das Zimmer war riesig (Bad + großes Schlafzimmer + großes Wohnzimmer + großer Balkon mit seitlichem Meerblick) - optimal !!!Einrichtung, Zustand, Reinigung - alles einwandfrei; der Kühlschrank (den man nicht privat nutzen darf ;-))) könnte etwas größer sein ...


Service

5.0

der Service des Personals im Restaurant, an der Rezeption sowie bei der Zimmerreinigung war einwandfrei; Koffer werden per Golfwagen direkt zum Zimmer geliefert.


Gastronomie

4.5

Reichhaltiges und abwechslungsreiche Buffets am Morgen und Abend; abends gab es auch immer Fisch zur Auswahl; was ein bisschen gefehlt hat war so das typisch "griechische"; mag bei uns auch daran gelegen haben, dass wir ca. die Hälfte der Mahlzeiten (wg. schlechtem Wetter) im nüchternen und neutralen "Speisesaal" eingenommen haben, statt auf der offenen Terrasse; leider gab es auch keinen offenen "Hauswein" sondern "nur" Flaschenwein von der Karte; unterm Strich war es für die Dauer unseres Aufe


Sport & Unterhaltung

4.0

es gibt wohl einen Fitnessraum und eine Sauna die wir allerdings nicht genutzt haben; Pool ist schön und groß; joggen kann man recht unkompliziert und schön direkt an Strand; gleich um die Ecke ist auch ein bike-Verleih ...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

Oktober 2006

Service gut - aber doch einige Kritikpunkte!

3.9/6

Das 10 Jahre alte, einstöckige Hotel (U-förmig gebaut; Hauptgebäude mit Rezeption, Bar, Restaurant und vorgelagertem Pool, 3 langgestreckte "Schlaftrakte" mit je rund 16 Zimmern im Erd- bzw, ersten Stock; Parterrezimmer mit kleinem 2x3 m Privat-"Pool"; Zimmer im ersten Stock mit seitlichem Meerblick) hat rund 100 Zimmer. Es befíndet sich in einem guten baulichen Zustand. Das Hotel war in der ersten Oktoberwoche noch voll ausgebucht (überwiegend Deutsche, Österreicher, Holländer, Russen). In der zweiten Oktoberwoche (Hotel schloss am 21.10.) nur noch wenige Gäste. Durchschnittsalter eher Richtung 50+


Umgebung

3.0

Hotel liegt an einem flach abfallenden Hang, ca. 250 m vom Strand entfernt. Nächste Ortschaften Gerani (ca. 1km) bzw. Platanias mit touristischer Infrastruktur (ca. 5 km). 2 Einkaufsläden in ca. 400m Entfernung, Diverse kleine Beachhotels in ebenfalls etwa 400m Entfernung. Da das Aegean Palace keinen Strandservice bietet, nutzten wir in der ersten Oktoberwoche (Hotel macht dann dicht!) das sehr gepflegte, ausschließlich von Skandinaviern belegte, Eanthea Beach als Strandbleibe (Gute Taverne; Li


Zimmer

4.0

Unser Zimmer (ohne Privatpool) im ersten Stock mit seitlichem Meerblick (aber oberhalb Parkplatz) war relativ klein; es war mit hellen Holzmöbeln (guterZustand) ausgestattet; Schrank (Stauraum) für zwei Personen nur knapp ausreichend; 4 x 2m Terrasse mit kleinem Tisch und zwei Stühlen; nur halbhohe Trennwand zu Nachbarterrassen: Intimität Fehlanzeige; Zimmer auch sehr hellhörig; ärgerlich: warmes Wasser in der Dusche kam nur in ganz schwachem Strahl; Spiegel im Zimmer hatte große blinde Flecken


Service

5.5

Der Service des Hotels (insbesondere im Restaurantbereich) verdient Spitzenbewertung.


Gastronomie

4.0

In der ersten (Oktober) Woche wurde im überdachten Poolrestaurant serviert; in der zweiten Woche wegen schlechtem Wetter im Untergeschoss. Qualität und Quantität der Speisen waren ok; ebenso die Sauberkeit und Hygiene im Restaurant. Frühstück ausreichend; negativ: Kaffee musste man sich tassenweise holen, um das Teekännchen jeden morgen neu "betteln"; Orangensaft leider (im Orangendorado Kreta!) nur Zuckerwasser; Brötchen und Toastbrot "aus der Tüte"; kein frisches Brot! Abendessen im Großen u


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt einen (leicht vergammelten) Tennisplatz; weitere Sportangebote: Fehlanzeige (war uns auch nicht wichtig). Vorteil (für uns): keine Animation, dafür gibt es Billard- und 5 Backgammonspiele, die wir nach dem Abendessen ausführlich genutzt haben (meine Frau wurde über den gesamten Ferienzeitraum klare Siegerin!!!!). Minimarkt, Internetzugang (2 Laptops; 3,50 Euro pro Stunde) vorhanden. Wir hatten in der ersten Oktoberwoche wunderbares Sonnenwetter und haben den Strand (in einem benachbarte


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mandy (41-45)

Oktober 2006

Nettes Hotel in sehr ruhiger Lage

3.8/6

Das Hotel bezeichnet sich selber als Luxushotel. Dies ist etwas übertrieben, gehobene Mittelklasse ist o. k. Die normalen DZ sind recht klein und durch das Flachdach auch dementsprechend heiß. Im Bad gibt es kein Fenster(bzw. nur eines auf den Flur hinaus). Die Suiten im EG haben alle einen privaten Pool zur Alleinbenutzung. Die Suiten im Obergeschoß sind sehr geräumig und nett eingerichtet. Das Essen war reichlich, super Salatbüffet, ansonsten gabs verhältnismäßig wenig zur Auswahl. Am Strand keine Liegen o. ä., keine Umleidekabinen, kein WC. In 500m Entfernung gibts ein kleines Strandrestaurant das auch Liegen zum Mieten anbietet. Strand ist meist leer. Wer Ruhe und Natur sucht ist hier richtig.


Umgebung

3.0

Die Ortschaft Gerani ist ca. 2km entfernt. Vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle. Sonst gibt es nicht viel Abwechslung. Gerani selber hat ein paar nette Tavernen. Wer Trubel liebt geht ins 4, 5km entfernte Platanias da ist das Angebot erheblich größer.


Zimmer

3.0

Zimmer waren klein (die normalen Doppelzimmer) und sehr heiß denn die Klimaanlage ging nur wenn man im Zimmer war. Sauber war es immer.


Service

5.0

Das Personal war stehts hilfsbereit, zuvorkommend und freundlich. Im Restaurant wurde man stets sehr schnell bedient.


Gastronomie

4.0

Alles war immer sehr sauber. Am Büffet gabs viele Salate, einheimische landestypische Gerichte waren auch dabei, ansonsten war die Auswahl eher bescheiden. Obst und Eis und Kuchen standen als Dessert auch immer reichlich zur Verfügung. Die Preise waren mit 2, 50 Euro für ein kleines Mineralwasser eher im oberen Bereich.


Sport & Unterhaltung

4.5

Es war ein schöner Hotelpool, dessen tiefste Tiefe knapp 4, o m war, ein Kinderbecken und ein Kinderspielplatz. Ausserdem gab es einen Fitnessraum(allerdings waren wir nie dort). In der Hotelhalle gab es 2 Internetplätze. Man konnte für 2.- Euro eine halbe Stunde im Internet surfen.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Katharina (26-30)

September 2006

Gutes Hotel zum Entspannen

4.7/6

Das Hotel ist für alle ideal die Ruhe und Erholung suchen und nicht in touristischen Bettenburgen und überfüllten Stränden und Städten wohnen wollen!Der Pool ist genial und die Zimmer waren immer sehr ordentlich und sauber!!Wenn möglich kein Zimmer im Erdgeschoss nehmen zweck sprenkleranlage und Katzen in der Anlage!Alles in allem sehr sehr empfehlenswert!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tini (31-35)

September 2006

Entspannen und Schlemmen wie im Traum!!!

5.6/6

4-Sterne-Hotel mit ca. 100 Zimmern bzw. Suiten, die auf mehrere kleine Gebäude verteilt sind. Baubeginn 1996, Fertigstellung der letzten Einheit 2001. Supersize Pool mit ausreichend Liegestühlen, alles sehr sauber. Gäste hauptsächlich Deutsche, ein paar Schweizer, vereinzelt Griechen. Alle Altersstufen vertreten, von jung bis alt (jedoch kaum Kleinkinder). Suiten haben Private Pool, z. T. mit Blick zum Garten, z. T. mit Blick zum Meer. Halbpension mit sehr reichhaltigem Frühstück und Abendessen im Restaurant. An der Bar sind mittags Snacks erhältlich, haben wir jedoch nicht gebraucht, da Frühstück und Abendessen so reichhaltig, dass wir fast "geplatzt" sind :-)


Umgebung

5.0

1 km zum nächsten Dorf (Gerani), 15 km nach Chania. Transferzeit vom Flughafen ca. 30 min. Zum Strand (grober Sand) sind es ca. 400 m. Es ist nicht der schönste aller Strände in Griechenland, dafür aber nicht überlaufen und ziemlich sauber. Duschvorrichtung vorhanden. Leider war es sehr windig als wir da waren und überall wehte die rote Fahne, d. h. Badeverbot. Sehenswert und als Tagesausflug mit Auto oder Boot gut zu erreichen sind der Falassarna-Strand, die Gramvoussa-Halbinsel mit dem Strand


Zimmer

5.5

Absolute Abgeschiedenheit mit grösstmöglicher Wahrung der Privatsphäre. Unsere Senior VIP-Suite mit privatem Pool hat unsere Erwartungen komplett übertroffen. Die Möblierung war gehobenen Stils und schien nicht älter als ein paar Monate zu sein. Ein sog. Kingsize-Bed, die Farbwahl an den Wänden, die eine ungemeine Ruhe ausstrahlte, und der Blick aufs Meer bescherten uns erholsame Stunden. Wir haben von unseren Nachbarn nichts mitbekommen, auch wenn andere Gäste im Hotel berichteten, dass ihre Zi


Service

5.5

Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit. Man wird stets mit einem Lächeln auf den Lippen begrüsst. Es ist griechisch, aber auch eine Polin und sogar eine Neuseeländerin haben dort gearbeitet. Die Zimmer werden immer penibel gereinigt. Jeden Tag gibt es frische Handtücher und Bettwäsche. Man kann sich problemlos in englisch und deutsch verständigen. Die Rezeption ist 24 Stdn. besetzt. Leider gibt es keinen Shuttle-Service zum Flughafen wenn man nur das Hotel gebucht hat (Taxi kostet 3


Gastronomie

6.0

1 grosses Restaurant in unmittelbarer Nachbarschaft zum Pool, in dem das Frühstück und das Abendessen serviert werden. Mittags kann man dort a la carte essen oder wie gesagt an der Bar einen Snack zu sich nehmen. Sowohl die Qualität als auch die Quantität der Speisen ist einsame Spitze. Wir fanden, dass sich der Koch jeden Abend aufs Neue selbst übertroffen hat. Es gab immer 8 -10 versch. Gerichte, sowohl Landestypisches als auch Internationales. Reichhaltiges Nachspeisenbüffet, Eis und frische


Sport & Unterhaltung

Fitness-Studio und Sauna vorhanden, haben wir aber nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marina (46-50)

September 2006

Erholsam oder doch langweilig?

5.0/6

Die Woche war zum Erholen bestens geeignet, denn in der näheren Umgebung ist nicht wirklich was los. Jeden Abend in die Strandtaverne gehen wollten wir auch nicht. Der Strand war in nächster Nähe und die Schirme gab es bei der Taverne gegen Gebühr. Ein Ausflug nach Chania mit dem Bus war ein Erlebnis. Die Stadt ist hektisch und laut, aber voller Leben und einfach sehenswert. Das Zimmer war groß und immer peinlich sauber. Essen und Service waren einwandfrei, mit Englisch kam man gut weiter, Deutsch wurde vom Personal wenig gesprochen. Alles in allem ein erholsamer, entspannter Urlaub.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nikolaus (19-25)

September 2006

Gepflegtes Hotel in toller, ruhiger Lage

5.0/6

Das Hotel entspricht seinen vier Sternen auf ganzer Linie. Es liegt wunderbar in einer ruhigen, landschaftlich reizvollen Gegend, weit weg vom Massentourismus. Trotzdem kommt man durch eine sehr gute und preisgünstige Busverbindung in die zauberhafte Stadt Chania. Das Hotel ist sehr schön und vorallem gepflegt. Es wird auf Sauberkeit geachtet, in den Zimmern wie auch auf der kompletten Anlage. Die Auswahl und Qualität der Gerichte, vom reichhaltigen Frühstücksbüffet bis zum leckeren Abendessen, war vorzüglich. Aegean Palace- jederzeit wieder!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

August 2006

Sehr gepflegte Anlage, aber der Strand........!!

4.4/6

Das Aegean Palace ist ein sehr schönes Hotel, dass in einer sehr gepflegten, geschickt angelegten, blühenden Anlage liegt. Der Pool ist sehr groß und stellenweise sehr tief ( 4, 3 m ) . Ein seperater Kinderbereich ist vorhanden. Es waren immer genug Liegen und Schirme vorhanden. Der Poolbereich ist ebenfalls nett anzusehen. Die Poolbar wird durchgängig betrieben. Die Gästestruktur war international gemischt. In unserer zweiten Woche kam eine größere Reisegruppe aus Russland. die sich aber vernüftig benommen hat ( von den Tischmanieren mal abgesehen ) Neben dem Hauptgebäude mit Restaurantbereich waren die Bereich der Doppelzimmer und der Suiten von einander getrennt.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt sehr ruhig in einer "grünen" Umgebung. Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 250 m. Der Strand selber ist eine Katastrophe. Ein reiner Naturstand, mehr Steine als Sand, dazu unsauber. Er wird vom Hotel nicht betreiben, keine Liegen , keine Schirme ). Die Entfernung zur nächsten Bewirtschaftung liegt bei ca. 8 Minuten ( auch keine Hightlights ). Wer einen einigermaßen gepflegten Strand wünscht, ist hier falsch. Absolut nicht kind- und familiengerecht.Wir mussten an den Strand na


Zimmer

5.0

Wir selber hatten eine sg. Juniorsuite gebucht. Sie war fast 60 qm groß und für einen Urlaub gut eingerichtet. Man ist ja nicht zu Hause. Wir hatten sehr viel Platz mit einem getrennten Wohn- und Schlafbereich. Wir waren sehr zufrieden. Die Terasse lag zu einem Innenhof mit Meerblick. Aber Vorsicht, es gibt auch Juniorsuiten in einer sehr schlechten Lage. Zu den DZ können wir nichts sagen. bei dem Hotel können die DZ eigentlich nicht schlecht seien. In die Seniorsuiten+eigenen Pool konnten wir


Service

5.0

Den Service kann man nur als sehr gut bezeichnen. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt. Bei Bedarf gab es auch täglich neue Handtücher. Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, man kam sprachlich aber besser mit Englisch zu Recht. Wir hatten für den Bereich Sevice wirklich nichts auszusetzen.


Gastronomie

3.5

Die Mahlzeiten werden im Freien, allerdings unter einer Überdachung eingenommen. Das Frühstück ist international ausgerichtet, für jede Nation etwa dabei. Es blieb aber über 2 W. hinweg gleich. Das Abendbuffett hatte immer auch griechische Speisen, aber immer auch internationale Gerichte zu bieten. Allerdings wurden viele Speisen am nächsten Tag in anderer Form/Aufbereitung angeboten. Es wird sehr gemacksneutral gekocht, aber man kann nach eigenem Geschmack nachwürzen. Der Koch ist jeden Abend


Sport & Unterhaltung

5.0

Es sind ein Tennisplatz und ein Fitnessraum vorhanden. Konkretes können wir dazu nicht sagen. Aus unserer Sicht, Gott sei Dank keine Animation, auch nicht für Kinder. Keine laute Musik am Pool. Der Pool selbst ist sehr groß und auch sehr gepflegt. Der gesamte Bereich ist sehr schön angelegt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anne (46-50)

August 2006

Für ein 4 Sterne Hotel nicht gut genug

4.1/6

Wir waren vom 26.08.-09.09 im Palace. Da das Hotel etwas von der Straße entfernt liegt, wirkt es auf den ersten Blick sehr ruhig und gepflegt. Wir hatten nur das Pech, dass der Wind in den ersten Tagen von Land kam und somit der Straßenlärm auch der Nationalstraße sehr laut zu hören war. Es war fast wie bei uns in der Großstadt. Wir konnten nur bei geschlossenem Fenster schlafen. Die Zimmer sind nicht nach Raucher und Nichtraucher getrennt. Da wir Rauchernachbarn hatten, war es auf dem Balkon dann für uns nicht auszuhalten. Unser DZ mit seitl. Meerblick war recht groß auch der Balkon, das Bad hatte ein Fenster aber keine Möglichkeit Kosmetik etc. abzulegen. Die Klimaanlage läuft nur wenn man im Zimmer ist und das sehr laut. Leider scheint die Anordnung zu bestehen, die Vorhänge nach der Reinigung vom Personal nicht zu schließen. Wenn wir am Abend ins Zimmer kamen war es brütend heiß. Auch nach unserem Wunsch hat es das Personal nicht geschafft den Vorhang vorzuziehen. Leider war der Dachgarten obwohl Hauptsaison nicht geöffnet, dafür dudelte an der Poolbar den ganzen Tag Musik. Die hörte man natürlich auch in den Zimmern. Essen war okay. Am Strand haben wir eine kleine Taverne gefunden. Dort gab es Liegestühle, Sonnenschirme und herrliche Ruhe, denn die meisten Gäste des Hotels fahren morgens mit dem Auto weg oder bleiben am Pool. Am Strand, der ungefähr 4 km lang ist, war trotz Hauptsaison nicht los, das Wasser warm und sauber nur Badeschuhe braucht man, da es ein Sand-Kiesgemisch ist.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Michaela (41-45)

Juli 2006

Erholsamer Urlaub in ruhiger Umgebung

4.7/6

Wir haben uns im Hotel sehr wohlgefühlt. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier richtig. Das Hotel liegt außerhalb des Ortes. Der Naturstrand ist nicht verbaut, nur "Grün" soweit das Auge reicht. Es gibt allerdings ein paar kleine Strandbars. Dort kann man auch die Liegen und Schirme nutzen, wenn man etwas ißt oder trinkt. Der Strand war Anfang Juli auch am Wochenende wenig besucht. Der Linienbus hält direkt vor dem Hotel. Ein Besuch der Stadt Chania ist zu empfehlen. Am Hafen ist einiges los (Einkaufen, Essen, Bootsfahrten usw.). Bei der Rückfahrt sollte man darauf achten, daß der Bus nicht in Gerani endet, sonst muß man - wie wir - in der Hitze noch ziemlich weit zum Hotel gehen!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Juli 2006

Super Urlaub

5.3/6

Wir waren 14 Tage da mit unserem Sohn (12 J). Das Hotel ist sehr gepflegt, der Service ist wirklich sehr aufmerksam und höflich. Die ganze Atmosphäre ist sehr angenehm. Es gibt viele Zimmer mit eigenem Pool, wir hatten eins ohne, aber mit Balkon zum Meer. Das Zimmer ist sauber und ordentlich. Es hatte eine optische Trennung zwischen Schfalraum und Sitzbereich, der auch als Bett für unseren Sohn diente. Das war soweit in Ordnung. Das Bad hatte eine Wanne, leider keine Dusche. Als störend empfanden wir , dass das Bad kein Fenster hat. Das Essen war sehr abwechsunglsreich, schmackhaft und gut. Ein großer Pool ist vorhandenen mit einber Wassertiefe bis 4,30 m, zum schwimmen klasse. Allerdings ist der Pool für Nichtschwimmer ungeeignet, da es sehr steil im Becken heruntergeht, bereits nach 3 m kann man nicht mehr stehen. Für Kleinkinder ist ein Planschbecken vorhanden. Der Service und die Sauberkeit am Pool sind vorbildlich. Es war nie übermäßig voll, immer war ausreichend Platz vorhanden. Zum Meer geht man etwa 200 m, absolut kein Problem. Am Strand Sand und auch Kies, er ist so leer (trotz Hauptsaison), das man leicht 200 m für sich ganz alleine hat. Am Hotel hält ein Bus, somit ist es einfach in andere Orte zu kommen. Wir hatten einen Leihwagen, das ist nicht teuer und man ist doch flexibler. Animation findet zum Glück keine statt, nur 1x pro Woche war ein griechischer Abend. Alles in allem ein super Urlaub und wir würden gerne wieder hin fahren. Das Hotel bezeichnet sich selber als Luxushotel, das ist übertrieben. Es ist ein ausgezeichnetes 4 Sterne Hotel.


Umgebung

5.0

Etwa 200m vom Meer gelegen, frei Sicht dorthin.


Zimmer

5.0

Zimmer sauber und ordentlich, Mobiliar nicht ganz der letzte Schrei


Service

6.0

Sehr aufmerksamer und freundlicher Service


Gastronomie

6.0

Essen abwechselungsreich und sehr schmackhaft


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool sehr gut für Schwimmer, ungeeignet für Nichtschwimmer


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sonja (26-30)

Juni 2006

Eigentlich schönes Hotel mit einigen Minuspunkten

3.0/6

Zustand der Anlage ist sehr gut und sauber. Gäste sind in Bezug auf Alter und Nationalität gemischt. Für Ruhesuchende im Prinzip ideal. Wir werden jedoch beim nächsten Urlaub auf Kreta dieses Hotel nicht mehr buchen, da wir mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis absolut nicht zufrieden waren.


Umgebung

4.0

Zum Strand sind es wenige Minuten, jedoch kein Hoteleigener Strand, d.h. es werden keine Sonnenschirme oder Liegen vom Hotel am Strand zur Verfügung gestellt. Transfer zum Flughafen beträgt ca. 40 min. Es empfiehlt sich mit dem Bus nach Chania (1,70€ p.P.) zu fahren. Dieser fährt lt. Fahrplan alle 30min. Achtung: Dies sind nur ungefähre Zeitangaben, man sollte sich schon auf etwas Wartezeit einstellen und auf keinen Fall vergessen zu winken, sonst hält der Bus nämlich nicht. Bushaltestelle ist


Zimmer

4.5

Die Zimmer (wir hatten eine Suite mit eigenem Pool) sind sehr groß, sauber und relativ spartanisch eingerichtet. Was eigentlich nicht stört, jedoch merkt man (vor allem, wenn man es von anderen Hotels gewöhnt ist), dass es an den kleinen Aufmerksamkeiten (Hausschuhe, Bademantel, Blumen etc.) mangelt. Deutschsprachige TV-Programme waren RTL und Arte. Klimaanlage war vorhanden, ebenso wie eine kleine (spartanisch ausgestattet Minibar). Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Von Zimmern nebenan


Service

1.0

Der Service im Hotel gehört zu den Punkten, welche uns veranlassen dieses Hotel kein zweites Mal zu buchen. Das Personal an der Rezeption spricht sehr gut Englisch, auch die Putzfrauen waren haben ihre Arbeit sehr gut gemacht und waren stets freundlich. Abgesehen von zwei sehr aufmerksamen Kellnern war das Personal oft launisch, und hat deutlich gezeigt, dass ihnen ihre Arbeit nicht gerade Freude bereitet. Es darf in einem guten Hotel einfach nicht der Fall sein, dass die Kellnerin das Geschirr


Gastronomie

2.0

Wir hatten Halbpension gebucht, die Speisenauswahl war relativ international gehalten. Am ersten Tag waren wit im Hotel Mittagessen, was auch sehr gut war. Das Abendessen war etwas vom Glück, der Laune des Kochs oder wovon auch immer abhängig. Wie schon erwähnt, war das Abendessen, zur Zeit des Besuches des Neuseeländischen Ministers definitiv keine vier Sterne wert. Das Frühstück wurde uns nach zwei Wochen wirklich ein Graus.. Jeden Tag gab es das exakt gleiche, am gleichen Platz (keine Deko o


Sport & Unterhaltung

2.5

Das Hotel verfügt über einen Tennisplatz und einen Fitnessraum. Am großen Pool sind immer ausreichend Liegen und Sonnenschirme vorhanden.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elke & Thomas (41-45)

Juni 2006

Sofort wieder!

4.8/6

Das Hotel besteht aus 2-stöckige Gebäuden. Mit ca. 90 Zimmern auf 4 Wohneinheiten verteilt. Es gibt DZ,Junior-Suiten und Suiten mit eigenem Pool. Die Suiten mit Pool sind logischerweise im Untergeschoß. Sind ringsherum mit einer Mauer eingeschlossen. Kein Blick auf das Meer oder auf die tolle Grünanlage.Die Grünanlage ist in einem sehr gepflegten Zustand. was man von dem ganzen Hotel sagen kann.Zimmer sehr schön eingerichtet, sehr großes Bad, großen Balkon mit Tisch und Stühlen.Bei HP gab es morgens und abends Buffet. Serviceteam sehr freundlich und hilfsbereit. Der Altersdurchschnitt war 40 Jahre. Alle Nationalitäten vorhanden. Die Anlage ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. In jedem Haus sind Fahrstühle vorhanden. Keine Treppen in der Außenanlage und zum Meer. Zu unserer Reisezeit ( keine Schulferien ) wenig Kinder in der Anlage. Diese wurden von dem Personal vergöttert.


Umgebung

4.5

Hotel liegt ca. 15 km von Chania entfernt, zum Flughafen ca. 30 km. Der Transver dauerte ca. 40 min. Es kommt auch darauf an wieviel Hotels angefahren werden. Das Hotel liegt zwischen Gerani und Maleme. Schön abgelegen und ruhig, Bushaltestelle direkt am Hotel. Alle 30 Min. fährt ein Bus nach Chania. Am Hotelausgang Richtung Meer, links abbiegen ca. 300m eine kleiner Supermarkt mit normalen Preisen. Zum Meer sind es ca. 400m , es ist ein Sandstrand mit vereinzelt Kieselsteine. Fanden den Strand


Zimmer

5.0

Die geräumigen Zimmer sind schön eingerichtet und super sauber. Klimaanlage sehr gut einstellbar. Minibar vorhanden. Haben die Hotelgetränke rausgestellt und unsere reingestellt. Getränke haben Hotelpreise. Fernseher im Zimmer, 1 deutsches Programm RTL. Safe gegen Gebühr. Bettwäsche wurde 2x pro Woche gewechselt, Handtücher nach Bedarf täglich.Unser DZ hatte seitlichen Meerblick, den wir sehr genossen haben. In den Zimmern mit eigenem Pool hatte man nur die Mauern vor sich.Weil die Zimmer mit ei


Service

4.5

Service war allgemein sehr gut. Das ganze Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Mit Englisch kam man sehr gut klar. An der Rezeption wird auch Deutsch gesprochen. Die Zimmer wurden täglich gereinigt. Wäscheservice wurde auch angeboten.


Gastronomie

4.5

Frühstück und Abendessen wurde in Buffetform angeboten. Das Abendbuffet war sehr abwechslungsreich. Es gab täglich Nudeln mir verschiedenen Soßen, für Kinder ideal. Griechische Gerichte, mind. 3 Fleischsorten, 1 Fischgericht , Gemüse und Beilagen. Super lecker. Sogar eine Suppe als Vorspeise. Salatbüffet und Nachtischbüffet. Man sitzt auf einer überdachten Terasse am Pool und kann den Sonnenuntergang beobachten. Die Getränke ( Wasser 2,50 Euro/ 1l )kann man gleich gezahlen wenn man will oder au


Sport & Unterhaltung

5.0

Es sind genügend Liegen und Sonnenschirme am Poll vorhanden. Es findet kein morgentliches belegen mit den Badetüchern statt. Eine Dusche mit sauberen WC auch vorhanden.Poll wurde jeden morgen geputzt, man kann sagen: alles sehr sauber!! Was wir an dem Hotel sehr geschätzt haben. Ein kleiner Fitnessraum soll auch im Hotel sein, den wir nicht benutzt haben.Animation gibt es nicht in dieser Hotelanlage. War beim Buchen aber bei uns ein Entscheidungspunkt, dafür himmlische Ruhe. Am Strand gab es Li


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Juni 2006

Erholsamer Urlaub in ländlich ruhiger Umgebung

5.3/6

Wir hatten zu zweit für 2 Wochen eine der 12 Seniorsuiten im Hotel gebucht und waren fast ausschließlich am/ im eigenen Pool ( 5,10 x 4,92 m groß , 2.10m tief).Die Pools waren durch hohe Mauern abgegrenzt, hatten aber den Nachteil, daß es den Blick aufs Meer nur in Poolbreite gab.Das Schlafzimmer ( schmales Doppelbett mit einem gemeinsamen Leintuch) mit 2.Fernseher, genügend großem Kleiderschrank und anschließendem Bad sowie einem Atrium war ansprechend, das Wohnzimmer erschien mir persönlich ungemütlich ,die meiste Zeit hielt man sich aber ohnedies auf der Terrasse auf. Das Essen war gut, als Vegetarierin erhielt ich vom Koch jedes Mal Vorschläge, was ich von den angebotenen Speisen essen konnte- die Nachspeisen waren ein Hammer!! Das Personal war sehr bemüht und freundlich, die Reinigung der Suite bestens.Insgesamt ein wirklich erholsamer Urlaub.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Oleg (41-45)

Mai 2006

Super um sich vom Stress zu erholen.

4.9/6

Sehr sauber. schön gepflegte Anlage. Rund rum hat uns das Hotelsehr gefallen.


Umgebung

4.0

die Lage des hotels ist O.K., zum strand sind es ein paar meter. Man kann den Strand vom Hotel-Pool erkennen. Es sind ca. 200-300 meter zum Strand. Es gibt sicherlich schönere Strände auf Kreta.Das war für uns nicht wichtig, da wir sehr viel mit dem Leihwaagen in Kteta unterweds waren, um die innere Schönheit von Kreta zu sehen, die wir auch gesehen haben.


Zimmer

6.0

Sehr feste Matratzen. Gute einrichtung. Schöner meeresblick von der Junior-Suite ca. 60 m2 groß.Sehr sauber.


Service

5.0

Das Service ist sehr gut im Hotel. Die Zimmerreinigung ist hervorragend. Es sind immer ein zwei Team von Putzfrauen. Wir gaben den Putzfrauen einen Spitznamen: "die fleißigen Musketiere" mit ihren blauen Hosen und den blauen Umhang sahen Sie aus wie die Musketiere, nur der Degen hat noch gefählt.


Gastronomie

4.5

Frühstücksbüffe ist vielseitig, Kaffe ein bishen lasch, wir tranken mehr Tee. Abendbüffe ist vielseitig, es ist ein warmes Büffe !!!!! die betonung auf warm. Die Speisen könnten wesentlich wärmer sein, aber wegen der Hygiene und dem Geschmack ist warscheinlich nicht möglich das Büffe zwei einhalb Stunden warm zu halten. Jeden Tag gab es abwechslung am Büffe. immer zwei bis drei verschiedene Fleisch sorten, immer eine Fischvariation, zwei verschiedene Nudelsorten mit zwei verschiedenen Soßen. Der


Sport & Unterhaltung

Haben wir nicht benutzt.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (19-25)

Mai 2006

Tolle Anlage in ruhiger Umgebung

5.7/6

Die Hotelanlage ist großzügig angelegt. Die Gebäude sind nur 2stöckig, also keine großen "Bettenburgen". Die Anlage dürfte etwas älter sein, allerdings ist alles renoviert und modern gestaltet. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und alles ist sauber. Die gesamte Belegschaft ist freundlich, höflich und stets bemüht, die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Die wenigen Kinder, die außerhalb der Ferien, in der Anlage waren, wurden sehr freundlich behandelt.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas außerhalb der Touristenorte wie z. B. Platanias. Genau das wollten wir aber, einen angenehmen, entspannten Aufenthalt. Die Touristenorte sind jedoch gut erreichbar (zu Fuß, mit Leihrädern, per Taxi oder Bus). Die Hotelanlage grenzt an den Strandabschnitt an, der jedoch nicht vom Hotel gepflegt wird. Um Sonnenliegen und Schirme zu bekommen, muss man etwas weiter laufen. Dies ist der einzige Minuspunkt. Ausflugsziele wie die Stadt Chania oder der sogenannte Südseestrand "Elaf


Zimmer

6.0

Der Zustand der Zimmer ist sehr gut. Die geräumigen Zimmer sind modern eingerichtet und sauber. Die Klimaanlage funktioniert gut. Es gab 1 deutschsprachiges TV-Programm, das wir selten eingeschaltet haben. Das Badezimmer ist auch in Ordnung. Die Bettwäsche wurde 2x pro Woche gewechselt. Handtücher nach Bedarf täglich. Unser Zimmer hatte seitlichen Meerblick, den man auf alle Fälle buchen sollte.


Service

6.0

Hier kann man sich wirklich nicht beklagen. Alle waren bemüht, freundlich und hilfsbereit. Das gesamte Personal verfügt über gute bis sehr gute Englischkenntnisse. An der Rezeption arbeitet auch deutschsprachiges Personal. Die Zimmer wurden täglich sehr ordentlich aufgeräumt und gereinigt. Unser Zimmermädchen sprach auch gut Englisch. Zusätzliche Serviceleistungen wurden von uns nicht in Anspruch genommen.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Restaurant, in dem man mittags a la carte essen kann. Die Gerichte sind sehr lecker. Die Auswahl reicht von kleinen Snacks wie z. B. getoastete Sandwiches bis hin zu traditionell griechischen Gerichten und Fisch. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, große Portionen, günstige Preise. Frühstück und Abendessen gibt es vom Buffet. Das Buffet wird abwechslungsreich gestaltet. Es gibt täglich Nudeln mit verschiedenen Soßen. Griechische Gerichte, Suppen, Fisch. Es gibt also keinen "E


Sport & Unterhaltung

5.5

Da es in der Hotelanlage keine Animation gibt, was für uns einer der Entscheidungspunkte für dieses Hotel war, ist auch das Unterhaltungsangebot sehr gering. Es gibt einen kleinen Fitnessraum und einen Sand-Tennisplatz. In der Nähe kann man Fahrräder, Roller und Quads mieten, was empfehlenswert ist. Auch Mietwagen kann man über die Rezeption anfordern oder man bucht gleich zu Hause ein Auto mit. Es gibt einen schönen Kinderspielplatz und ein Kinderbecken, das in den Pool integriert ist. In der N


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Andreas (19-25)

Oktober 2005

Für Ruhesuchende einfach wunderbar!

4.6/6

Die Hotelanlage entspricht genau der Beschreibung im Katalog. Durch die Größe ist es ziemlich familiär gehalten, man sieht sich immer wieder und kann sich dadurch auch schnell kennenlernen (wenn man es wünscht). Das Haupthaus ist als solches fast nicht zu erkennen - Grund dafür ist die einfache aber doch sehr ansprechende Architektur (auch behindertengerecht gebaut).


Umgebung

4.5

Wenn man Ruhe wünscht ist es schlicht und einfach sehr schön. Bis zum Badestrand sind es etwa 200 - 300m. Die Einkaufsmöglichkeiten sind zwar etwas beschränkt, das Wichtigste findet man allerdings in einem kleinen Supermarkt mit einem Gehweg von ca. 10 Minuten. Möchte man etwas mehr erleben nimmt man am besten den Bus und fährt knapp 5 Minuten nach Platanias (einfaches Ticket kostet 1€). Allerdings fährt nach ca. 22:00 Uhr kein Bus mehr zurück aber das Taxi ist auch recht günstig.


Zimmer

4.5

Einfach, geradlinig - aber sehr sauber mit großem Balkon: Meerblick ist empfehlenswert.


Service

5.5

Wir, meine Frau und ich, waren sehr zufrieden. Wir gehörten mit zu den letzten Gästen, aber die Bedienung und die Putzkräfte waren sehr freundlich. Englischkenntnisse müssen vorhanden sein, da überhaupt kein deutsch gesprochen wird. Der Zimmerservice war in unserem Fall perfekt. Die freundlichen Putzfrauen freuen sich über ein kleines Trinkgeld und sind sehr genau. Auch hinter Stühlen oder Kästchen war kein Staub zu finden.


Gastronomie

4.5

Es war sehr ordentlich, schon etwas kühler da unser Urlaub im Oktober war, aber ok. Ab der 2. Woche gab es das Buffet im Kellergeschoss, leider beim Essen ohne Musik. Aber uns hat es geschmeckt - Tipp: Die Nachspeisen sind eine Sünde wert.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist sehr schön, vor allem abends mit der Beleuchtung. In der Nachsaison gibt es offensichtlich keine Unterhaltung am Pool; uns hat es gefreut.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Miriam (19-25)

August 2005

Schönes Hotel mit gutem Service

5.0/6

mittelgroßes 4* Hotel, ca. 100 Zimmer (DZ, Junior-Suite und Suiten) Gebäude 2-stöckig, sehr guter gepflegter und sauberer Zustand HP: kleines aber sehr gutes Buffet morgends wie abends. Service sehr gut. Hat nie etwas gefehlt (Kaffee, Milch, Besteck, etc.) Serviceteam sehr freundlich und hilfsbereit Alle Altersklassen und Nationalitäten vertreten Sehr ruhig, gute Erholung Pool mit genügend Liegen und Schirmen ausgestattet sowie kostenlosen Badetüchern


Umgebung

5.0

Hotel etwa 30 km vom Flughafen Chania entfernt (bustransfer ca. 90 min.) Nach Chania 13 km, etwa 25min mit dem Mietwagen in die Innenstadt von Chania Das Hotel liegt in einer sehr ruhigen Gegend am Ortsausgang von Gerani Richtung Maleme. Gerani ist zu Fuß schlecht vom Hotel zu erreichen, jedoch existieren gute Busverbindungen in alle Richtungen. Es ist empfehlenswert sich einen Mietwagen zu mieten. Der Hotelstrand ist etwa 200m vom Hotel entfernt. Nix besonderes aber auch nicht übel (Sand/Kies)


Zimmer

4.5

Junior-Suite, seitlicher Meerblick: Geräumiges Zimmer mit Bad, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Balkon Leider nur Minibar und kein Kühlschrank Klimaanlage etwas schwach, jedoch kühlt es abends ab, sodas man eigentlich keine Klimaanlage für die Nacht benötigt Bad mit Dusche/Badewanne geräumig


Service

6.0

Personal ist immer sehr freundlich und hilfsbereit. Servicesprache: Englisch, kein Deutsch wie im Reisebüro/Katalog angegeben Zimmerreinigung ist sehr gut. Jeden Tag neue Handtücher und Reinigung des Zimmers/Balkon. Abfertigung (Check in/out) sehr schnell und gut


Gastronomie

5.5

1 Restaurant mit Blick auf den Pool Frühstück von 7:30 - 10:00 Abendessen von 19:00 - 21:30 Kleines aber sehr feines Buffet. Hier findet jeder etwas. Alles seehr sauber und appetittlich. Getränkepreise sehr günstig (Hauptsaison) 1L Wasser 1.50 Euro Rechnung auf Zimmer möglich


Sport & Unterhaltung

3.0

Nicht in Anspruch genommen Einmal pro Woche kretischer Abend mit kretischen Tänzern und Musik. Sonst keine Animation


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michaela (19-25)

August 2005

Erholsam, ruhig, genau richtig zum Entspannen

4.7/6

Die Hotelanlange ist sehr schön hergerichtet, mit Springbrunngen und Palmen. Alles ist sehr sauber und es liegt auch kein Müll herum. Die Nationalitäten sind bunt gemischt, ebenso die Altersklassen, sowie Paare, Familien und auch Singles. Was mir negativ aufgefallen ist, daß kein Deutsch gesprochen wird. Bei der Rezeption geht es runter in einen Minimarkt. Hier bekommt allerdings keine Lebensmittel oder ähnliches, sondern Sonnencreme, Ansichtskarten, Duschgel, Schampoo,....einfach alles was man so vergessen haben könnte. Es gibt auch einen Billiardtisch, den haben wir allerdings nie benutzt, da ein Spiel 2,00 Euro kostet und er eh immer besetzt war.


Umgebung

4.0

Die Lage,... naja, sagen wir es mal so, wer wirklich einen Erholungsurlaub vor hat, für den ist das Hotel ideal gelegen. Weit und breit keine lauten Discos, oder Straßenlärm (nur die Grillen oder was es sind zirpen ziemlich laut, aber an das gewöhnt man sich schnell). Der Strand ist zu Fuß nicht mal 5min entfernt. Gleich in der Nähe ca. 10min zu Fuß vom Hotel entfernt gibt es einen kleinen Supermarkt. Kleiner Tip von mir: Gehen sie vom Hotel aus gesehen Richtung Strand, wenn sie das Hotelgelände


Zimmer

6.0

Ich empfehle jedem ein Zimmer mit eigenem Pool zu buchen. Wir hatten dies zwar nicht getan, bekamen jedoch trotzdem eines. Der Pool ist ca. 6m x 4m groß und 1.4m tief, für ein paar Schwimmzüge reicht es allemal und am Abend auf der Terrasse zu sitzen und sich vom türkisblauen eigenem Pool beleuchten zu lassen, was gibt es schöneres!?!? Die Zimmer ansonsten waren groß und geräumig. Im Kasten findet man auch genügend Platz. Die Minibar ist auch gefüllt, leider hat man da keinen Platz für eigene Ge


Service

5.0

Bis auf das sie kein Deutsch gesprochen haben war es ganz O.K. Das Personal ist nett und hilfsbereit und auch wenn man bei evtl. Fragen mit Händen und Füßen sich verständigen muß, bleiben sie geduldig und freundlich. Beim einchecken hat auch alles prima geklappt und ging auch sehr flott, ebenso das auschecken. Mit so einer Art Golfwagen bringt man einen zu seinem Zimmer, echt witzig. Die Zimmerreinigung hat auch immer toll geklappt, war alles jeden Tag sauber, frische Handtücher haben wir auch


Gastronomie

4.0

Zum Frühstück und am Abend gab es jeweils ein Buffet. Das Frühstücksbuffet war einfach klasse, es gab alles, von Marmerlade über Honig, bis Nutella, aber auch Spiegelei, gebratener Speck Würstchen, Tomaten, Käse Wurst, Gurcken, kleine Pfannkuchen, drei verschiedene Fruchtsäfte,... alles was das Herz begehrt. Das Abendbuffet fand ich nicht so toll. Es war zwar eine gewisse Abwechslung vorhanden, aber teilweise wußte man nicht ganz was da jetzt vor einem liegt. Das Fleisch war meiner Meinung sowie


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist groß und wird ziemlich schnell tief, also nur was für Schwimmer! Die Liegen und Sonnenschirme sind zur freien Verfühgung, ebenso bekommt man an der Poolbar kostenlose Handtücher. Anfangs der Woche war es es nocht recht gemütlich, nicht viel los, jedoch ende der Woche war der Pool ziemlich überfüllt, was dann dann nicht mehr so angehnehm ist. Denn auf der Terrasse mit den Liegestühlen wird es ziemlich eng und man muß sich regelrecht durchschlängeln.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie & Jens (31-35)

Juli 2005

Entspannung pur ohne "Halligalli"

4.3/6

Das Aegean Palace hat ca.100 Zimmer bzw.Suiten,alle Zimmer haben Meerblick(teilweise seitlich),die Suiten mit privatem Pool liegen im EG.Das Hotel hat 3 Gebäude die max. 2 Stockwerke haben.Das Hotel ist sehr gut in Schuss,die Anlage sehr grosszügig,sehr gepflegte Gartenanlage,genügend Parkplätze vorhanden.Verpflegung ist mit HP,die Gäste sind vom Alter wie auch von der Nationalität sehr gemischt ,was wir als sehr angenehm empfanden.Es gibt am Pool einen Kinderbereich sowie einen Kinderspielplatz in der Gartenanlage!


Umgebung

4.0

Das Aegean Palace ist sehr ruhig gelegen am Ortsrand von Gerani(ca.10 Minuten zu Fuss).Dort gibt es jedoch nur diverse Supermärkte und Tavernen.Der nächste,grössere Ort ist Platanias(10 Minuten mit dem Bus/Taxi),einen typischer "Touri-Ort" mit allem Schnikschnak.Nach Chania fährt man ca.40 Minuten mit dem Bus(1,60Euro)!Das Hotel liegt ca.200-300 Meter vom Strand entfernt,ist jedoch durch eine geteerte Strasse sehr gut zu erreichen.Der Strand ist naturbelassen,mehr Kies als Sand,wenig Tourismus,L


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Doppelzimmer mit Meerblick das gross und geräumig war.Es gab ein grossen Schrank mit vielen Kleiderbügeln,2 Kommoden und viele Schubladen.Das Bad war ebenfalls gross mit Dusche und Toilette(Fenster im Bad!!),Fön.Klimaanlage war vorhanden und hat funktioniert!Safe ist im Zimmer und kostet pro Tag 2,50 Euro,Minibar war immer voll und die Preise ok.Das Zimmer wurde regelmässig gereinigt und war immer sauber. Das TV-Programm war eher dürftig,RTL und Eurosport...nichts für TV-Junkies!


Service

4.5

Das Personal im Aegean Palace ist sehr freundlich und hilfsbereit.Der Check-In war problemlos und zügig,da wir sehr früh im Hotel waren mussten wir ca. 1 Stunde warten bis wir das Zimmer beziehen konnten.Das Personal spricht überwiegend nur englisch,ab und zu hat man auch mal ein paar deutsche Wörter gehört,man kann sich aber trotzdem gut verständigen.Die Zimmerreinigung erfolgte täglich,Handtücher werden auf Wunsch gewechselt und die Bettwäsche 1mal wöchentlich.Das Hotel bietet einen Wäscherei-


Gastronomie

3.5

Es gibt zwei Restaurants im Aegean Palace wo sowohl das Frühstück wie auch das Abendessen stattfindet.Wir haben nur das "Gut-Wetter"-Restaurant kennengelernt,es befindet sich direkt am Pool und man hat einen tollen Blick auf das Meer.Es gibt ein Zweites das sich im UG befindet,wir haben es nur von aussen gesehen.Die Auswahl am Buffet ist eher gering im Vergleich zu den grossen Hotels,dafür ist es geschmacklich immer sehr gut gewesen und auch sehr abwechslungsreich.Die Auswahl an kalten Vorspeise


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Aegean Palace ist ein sehr ruhiges,angenehmes Hotel ohne Animation(was uns sehr wichtig war).Es gibt jeden Donnerstag einen griech.Folkloreabend auf der Dachterrasse der auf jeden Fall zu empfehlen ist.Das Hotel hat einen schönen grossen Fitnessraum mit intakten Geräten den man kostenlos benutzen kann.Wenn man möchte kann man sich auch massieren lassen(Anmeldung 1 Tag vorher),man hat uns gesagt der Mann sei sein Geld (Ganzkörper 35 Euro) wert!In der Eingangshalle befindet sich ein kleiner Mi


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine & Markus (31-35)

Juli 2005

Ein Traumhotel auf einer Trauminsel

5.7/6

Das Hotel Aegean Palace verfügt über 99 Zimmer auf 3 Gebäude mit je zwei Ebenen verteilt. Das Hotel ist keine 10 Jahre alt und in einwandfreiem Zustand. Angefangen vom Zimmer bis zum Pool war stets alles sauber. Wir hatten HP gebucht. Die Gäste kamen in der zweiten Julihälfte vorwiegend aus Deutschland, Griechenland und Frankreich. Einige Belgier waren auch dabei. Der Altersdurchschnitt war eher jung, 30 bis 40. Es waren viele Familien mit Kindern da, Kinder sind hier sehr willkommen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt so, wie wir es uns vorher erhofft hatten. Absolut ruhig und doch in Citynähe. Entfernung zum Strand zu Fuß 5 Minuten über eine kaum befahrene,schmale Straße. Nächste wirkliche Ortschaft Platanias mit dem Buß ( Haltestelle vor der Hoteltür ) 3 Minuten,zu Fuß 20 Minuten. Einkaufsmöglichkeiten auch im Dorf Gerani, 5 Minuten zu Fuß, aber eher weniger touristisch. Fluhafen ist mit Taxi oder Mietwagen in 30 Minuten zu erreichen. Busshuttle gegebenenfalls länger. Ausflugsmöglichkeiten w


Zimmer

5.0

Einfach TOP ! Zwar sind die Zimmer etwas spartanisch eingerichtet aber gut in Schuß und super-sauber. Gut funktionierende individuell steuerbare Klimaanlage, nicht hellhörig, günstige Minibar, Zimmerservice 3 Euro ist ok. Fernsehen war uns egal, es war Hochsommer. Die Zimmer haben alle seitlichen Meerblick oder Meerblick, auf Wunsch mit Privatpool buchbar.


Service

6.0

Die Freundlichkeit des gesamten Personals ist unschlagbar, wir haben dies noch in keinem Hotel erlebt. Die Reinigung ist perfekt. Die Zimmer werdeb täglich gewischt, es gibt auch Wunsch neue Handtücher etc. Wäscheservice vorhanden.


Gastronomie

5.0

Wir hatten HP und somit Frühstück und Abendessen in Buffetform. Mittags kann man im Restaurant und an der Poolbar a la carte essen. Es gab an den 14 Tagen jeden Abend etwas anderes zu essen, das war klasse. Hauptsächlich landestypische GErichte, die sehr lecker und appetitlich angerichtet waren. Es gab ausreichend Kindersitze für Kinder. Die Preise für einige GEtränke sind gut geweseb ( Wasser 1 Liter 1,50 Euro, Wein ab 4 Euro die Flasche ), hingegen waren einige teuer ( kl. Flasche Bier 2,90 Eu


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir wollten keinen Sport machen. Wer möchte kann Tennis spielen oder in den Fitnessraum gehen. Massageangebot gibt es auch zu guten Preisen. Es gibt einen Minimarkt mit gutem Sortiment und aktuellen Zeitungen im Hotel. Der Strand ist naturbelassen, Sand-Kiesgemisch. Wir wollten den Strand so haben. Keine Schirme, keine Reservierungen etc. Nur ab und zu eine Taverne mit kühlen Getränken im Angebot. Der Pool im Hotel ist supergroß, sehr sauber und angenehm kühles Wasser. Es gibt einen Sprungturm,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Kerstin & Jörg (46-50)

Juli 2005

Ruhe und Entspannung gebucht - lautstarkes Wohnumfeld bekomm

3.1/6

Eigentlich war es ein sehr schönes Hotel, mit einer sehr gut gepflegten Anlage. Auch die Sauberkeit in den Zimmern und im gesamten Hotel war zu loben. Die Anordnung der einzelnen Zimmer war recht angenehm gestaltet, mit Ausnahme einiger weniger Zimmer, gab es eine recht ordentliche Privatspäre. Ein großes Problem ergab sich sofort bei der Ankunft im Zimmer - ausdrücklicher Kundenwunsch war obere Etage, wir bekamen ein Zimmer Erdgeschoßlage. Zu allem Leid war dieses Zimmer sehr zentral und ohne jeglichen abgegrenzten Bereich von "Terasse" und Gehweg gelegen. Am Ende hatten wir 2 Wochen zugezogene Vorhänge, alles geschlossen und keine Möglichkeit die Terasse zu nutzen, da sonst die Hälfte aller Hotelbewohner an unserem Privatleben teilgenommen hätte.


Umgebung

4.0

Gute Lage mit viel Platz im Außenbereich, kurzer Weg zum Strand. Einkaufsmöglichkeiten waren recht begrenzt, aber wer die Ruhe sucht kann sie dort finden. Es befindet sich keine Ortschaft mit Bars und Cafes im Umfeld. In direkter Hotelumgebung nur einige kleinere Pensionen, ansonsten ist die Lansdschaft noch recht unerschlossen.


Zimmer

2.0

In Anbetracht unseres Problems - schlechteste Lage des Zimmers im Hotel, muss die Bewertung so gering ausfallen - sehr Schade ! Eigentlich ein recht schönes Zimmer, geräumig und zweckmäßig ausgestattet. Nochmals zu loben die hervorragende Sauberkeit, immer frische Lagen und Handtücher .... Die Ausstattung mit Bad, WC, Föhn, Safe, TV ( leider nur 2 Programme )in Ordnung. Unser Zimmer war also wie bereits erwähnt mehr als laut ( Nachbarn mit vielen kleinen Kindern spielten laut, lang-bis in die Na


Service

2.0

Hier müsste man die Sonnen sehr differenziert verteilen (- Reinigung hat nämlich 6 Sonnen verdient ! ). Ansonsten mussten wir lernen, dass man unser sofort vorgebrachtes Problem an der Rezeption nicht ernst nahm und uns auf 2 Tage später vertröstete. Auch nach Kontakt und Anfrage bei der Alltours-Reiseleiterin war keinerlei Klärung möglich. Am Ende wurde es mit einem Lächeln und null Sprachkenntnis ignoriert. Sehr Schade, für dieses sonst so angenehme Hotel. Da wir sehr zeitig gebucht hattten (


Gastronomie

4.0

Gutes und reichhaltiges Essen - für unsere Ansprüche ausreichend. Manchmal hätte man sich ein wenig mehr die griechische Spezialität gewünscht. Unübertroffen war das Dessertbuffet - riesen Lob! Das Servicepersonal war sehr nett und bediente zügig. Leider fehlten hier die Nichtraucherbereiche gänzlich, geraucht wurde beim Essen sehr viel und überall - war häufig sehr lästig! Die Preise für Getränke waren recht hoch und die Nutzung der Dachterasse war nur an 2 Abenden innerhalb der 2 Wochen möglic


Sport & Unterhaltung

2.5

Sehr zu loben war erst einmal das Liegen- und Schirmangebot am Pool und die Bereitstellung von Handtüchern, sowie die Öffnungszeiten der Poolbar - alles ausreichend und sehr gepflegt. Leider verfügte der Pool über keine Dusche im Außenbereich ( nur im Gebäude ), daher gingen viele Gäste recht unsauber ins Wasser. Tennisplatz war sehr gepflegt. Die Sportgeräte im Fitnessraum waren zum Teil nicht benutzbar ( fehlende Batterien, o.ä.?) Der Strand war langgezogener öffentlicher Sandstrand, aber ehe


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Renate & Heinz (56-60)

Juli 2005

Licht und viel Schatten im angeblichen Luxushotel

2.8/6

Der äußerliche Eindruck der Hotelanlage insgesamt, ist durchaus positiv zu bewerten. Es gibt Doppelzimmer, Juniorsuiten ohne Pool, Junior- und Familiensuiten mit eigenem privaten Pool. Bei unserem Reiseveranstalter waren nur die Doppelzimmer und die Juniorsuiten ohne Pool zu buchen. Für die Behandlung der Gäste durch Management und Personal scheint aber die Art des gebuchten Zimmers von ausschlaggebender Bedeutung zu sein (siehe unten). Darüber hinaus werden Stammgäste im Vergleich zu neuen Gästen sehr bevorzugt behandelt. Deshalb für die Zimmer und Suiten ohne Pool höchstens 3 Sterne, für die Zimmer mit Privatpool können nach dem äußeren Eindruck auch durchaus auch 4 Sterne möglich sein. Ansonsten ansprechende Architektur, schöne Gartenanlage, alles sehr gepflegt (Einschränkungen siehe unten)


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt auf einer Anhöhe ca. 200 m vom Strand entfernt (über eine wenig befahrene Straße zu erreichen). Die Umgebung ist ländlich und ruhig bis sehr ruhig. In der ersten Reihe am Strand befinden sich einige Tavernen und auch sehr schöne Appartementanlagen (private Betreiber). Einkaufsmöglichkeiten sind in ca. 500 m Entfernung ausreichend gegeben. Dies war auch dringend erforderlich angesichts des sehr eingeschränkten Angebots im hoteleigenen Minimarkt und der überhöhten Preise für die


Zimmer

4.0

Wir hatten eine Juniorsuite mit Meerblick über den Gebäudeteil mit den privaten Pools hinweg, Sehr schön, sehr sauber, ausreichend groß für uns 3 Personen, Föhn, Safe, TV (RTL, Eurosport), super Service. Aber auch hier etwas Schatten: Die Klimaanlage wurde zentral gesteuert und war etwas knapp eingestellt. Bei über 40 Grad Außentemperatur, wurde es trotz Klimaanlage und durch Flachdach bedingt doch sehr heiß im Zimmer. Der Enkel hatte ein eigenes schönes Bett in einem abgetrennten Raum, aber di


Service

2.0

Eigentlich müsste man hier differenzieren. Denn die verschiedenen Serviceleistungen wurden sehr unterschiedlich erbracht (viel Licht aber auch tiefer Schatten). So gebe ich dem Zimmerservice gerne 6 Sterne (sehr freundlich, sehr ordentlich, sehr sauber und sehr um das Wohl der Gäste bemüht). Das Personal im Restaurant ist von sehr freundlich bis zu total desinteressiert und unhöflich zu qualifizieren. Einige, wenn auch wenige, schienen einfach kein Gefallen an ihrer Tätigkeit zu haben und ferti


Gastronomie

3.0

Zum Frühstück und zum Abendessen bediente man sich an Büffets. Das Essen war prinzipiell ausreichend, von guter Qualität und schmackhaft. Da typisch griechische Essen ist nach unserer Auffassung etwas zu kurz gekommen. Für unseren Enkelsohn war es schon schwieriger geeignetes Essen zu finden Es gab zwar täglich Nudeln, aber auch ein Kind hat hiervon mal die Nase voll. Kinder wünschen sich doch oft Pommes, aber die gab es die ganze Zeit nicht.. Beim Frühstück gab es zwar ausreichend und auch unt


Sport & Unterhaltung

2.0

Auch hier Licht und Schatten. Die Lichtseite ist mit ausreichend Liegen und Sonnenschirmen am Pool, Handtuchservice gegeben. Auch die Poolbar ist sehr empfehlenswert. Der Dachgarten aber wurde nur einmal in der Woche für einen griechischen Abend geöffnet. Ansonsten wurde er nicht bewirtschaftet. Das war sehr schade, denn da oben hatte mein eine Super Aussicht und man hätte hier gerne den Tag ausklingen lassen. Die Sportgeräte im Fitnessraum waren in der Mehrheit nicht zu benutzen, sehr schade.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Beate (46-50)

Juli 2005

Traumhaft schöne Anlage zum Entspannen

5.7/6

Die Hotelanlage entsprach komplett unseren Erwartungen. Großzügige Bauweise, es gibt sogar einen Fahrstuhl bei nur einer Etage. Wir hatten das Familienzimmer mit optisch getrenntem Kinderzimmer jeweils 2 Betten. In diesem Zimmer befand sich noch ein zusätzlicher Kleiderschrank, die Minibar und 1 TV-Gerät. Im Elterzimmer ging es mit 2 Balkontüren auf diesen hinaus. Wir waren in der Zeit vom 25.07. - 08.08.2005 mit HP hier bestens untergebracht. Ein Riesenpool mit riesigem Angebot von Sonnenschirmen und Liegen stehen dort zur Verfügung. Wir waren an den ersten Tagen manchmal sogar fast "alleine" am Pool.


Umgebung

5.0

Eine Bushaltestelle direkt vor der Tür. Für griechische Verhältnisse fast pünktliche Busfahrten. Der nächste größere Ort Platanias ist sehr lebhaft und man kann da ausgiebig "Shoppen". Die schöne Stadt Chania mit ihrem romantischen Hafen ist vom Hotel in ca. 40 Minuten erreichbar. Die Umgebung des Hotels ist gepflegt. Man kann über einen Fußweg am Strand entlang, die schöne Umgebung geniessen. Vom Hotel zum Strand sind es 5 Minuten über einen kleinen Fußweg. Der nächste Supermarkt liegt ca. 800


Zimmer

5.0

Über die Zimmerbeschreibung habe ich ja unter "Hotel" schon berichtet. Das Badezimmer ist ebenfalls recht groß und sauber. Die Zimmer sind mit einer Klimaanlage ausgestattet, die anspringt wenn die Balkontüren geschlossen sind. Wir buchen prinzipiell immer die obere Etage, damit man nicht durch "Stöckelschuhen" auf Steinböden geräuschlich belästigt wird. In diesem Hotel konnte man glaube ich eine "Stecknadel" fallen hören so ruhig war es.


Service

6.0

Die Freundlichekeit des Personals in diesem Hotel war unübertroffen. Ob Zimmerservice, ob Gastronomiebereich, ob Gärtner, ob Rezeptionspersonal alle waren super nett. Mit etwas Englischkenntnissen kann man sich gut verständigen.


Gastronomie

6.0

Frühstücks-Bufett und Abendessen wurden auf einer großen Terrasse vor dem Pool eingenommen. Das Bufett am Abend war sehr gut. Es gab jeden Tag Fleisch und Fischgerichte zur Auswahl, das man schon fast überfordert war in der Wahl. Es war geschmacklich hervorragend, was ich dem Koch auch abends immer zu verstehen gab. Die Getränkepreise entsprechen denen was wir mittlerweile auch bei uns bezahlen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Strand besteht aus Kies-/Sandgemisch. Leider sind am Strand m. E. zu wenige Sonnenliegen-Anbieter. Am Strand befindet sich eine lebhaft besuchte Taverne, die ein paar Liegen anbietet. Dieses Hotel hat 1 x wöchentlich griechischen Abend angeboten. Der Pool wie schon geschrieben riesig, tief, sauber und nie von Besuchern überfüllt. Es gab kostenlos Pool-Tücher die man nutzen konnte.Der Minimarkt ist nicht besonders üppig sortiert. Das Fitnesscenter war ordentlich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Außenansicht
Zimmer
Der umworbene Minnigolfplatz
Sypialnia
Salon
Salon
Skwerek
Basen
Basen
Z balkonu
Z balkonu na morze
Z balkonu na basen
Widok z Balkonu
Plaza koło Hotelu
Sypialnia
Łazienka
Plaza Koło hotelu
Plaza przy hotelu
Pokój
Pokój - odzielona część z dostawkami
Szafa w przedpokoju, drzwi do łazienki
Łazienka
Łazienka z wanną
Pokoj z widokiem na morze;)
Widok na basen i stołówkę
Widok na basen i stołówkę
Widok na basen i stołówkę
Miejsce, gdzie wieczorem odbywaly sie animacje
Widok na sąsiedni budynek
Widok na sąsiedni budynek
Pokój
Pokój
Basen
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Basen i bar
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Hotel Aegean Palace
Plaża
Widok z pokoju
Łazienka
Pokój dzienny
Sypialnia junior suita
Hotel Aegean Palace
Prywatny basen
Plaża
Tak wyglada plaża
Leżaki hotelowe
Promenada przy plaży
Basen przy pokoju Vip siute
Sypialnia junior siute
 intymny basen 27 m2
Pokój dzienny
Plac zabaw
Sypialnia
Łazienka
Sypialnia
Pokój dzienny
Pokój dzienny
Łazienka
Prywatny basen
Basen z zewnątrz
Fontanna
Plaża
Plac zabaw
Scena
Plac zabaw
Boisko
Scena
Siłownia
Siłownia
Siłownia
Siłownia
Siłownia
Siłownia
Siłownia