100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.5
Service
5.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Sandra (19-25)

August 2014

Kleines familäres Hotel mit herzlichem Service

5.0/6

Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden, Dominik an der Rezeption möchte seinen Gästen alle Wünsche erfüllen, ist sehr freundlich und zuvorkommend mit seinem italienischen Charme, aber in keinster Weise aufdringlich! Die Dachterasse ist eine kleine Ruheoase zum Erholen! Das Frühstück ist für so ein kleines Hotel sehr großzügig in seiner Auswahl an Angebot von Getränken und Speisen, es wird auch auf Abwechslung geachtet. Der einzige Nachteil ist, dass das Hotel in einer ruhigen, aber leider auch eher abgelegenen Gegend liegt,. Für 2 Frauen alleinreisend ist der Weg von der U-Bahn zum Hotel abends wenn es bereits dunkel ist, leider nicht so angenehm (ca. 20 Min.Gehzeit). Allerdings wurden wir immer so herzlich willkommen, dass wir gleich wieder besänftigt waren.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Juli 2007

Ein interessanter Urlaub

3.4/6

Das Hotel ist 2003 erbaut und in einem guten Zustand. Es sind vier Stockwerke vorhanden, wobei das 4. Stockwerk aus einer Dachterasse besteht. Ein Aufzug ist vorhanden, so dass die Koffer bequem transportiert werden können. Das Hotel bietet Frühstücksbuffet und hat zudem eine Bar. Nationalitäten sind bunt gemischt, Italiener, Franzosen, Belgier, Deutsche, Österreicher, Spanier. Wir hatten die günstigste Zimmervariante, 350 € für 1 Woche zusammen. Das Zimmer lag zum Innenhof mit einem großen Fenster. Die anderen Zimmer hatten zusätzlich Balkon, wiesen aber sonst keinen Unterschied zu unserem Zimmer auf. Da wir den ganzen Tag auf Sightseeingtour unterwegs waren, hat uns der fehlende Balkon nicht gestört.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt in einem Stadtteil von Neapel am Ortsrand. Die Umgebung war nicht die Beste, aber wer Neapel gesehen hat, wird feststellen, dass es hier trotzdem schön ist. In der Nähe gab es kleine Geschäfte, wo man Getränke usw. kaufen konnte. Im Hotel haben wir für eine klitzekleine Flasche Cola 3 € bezahlt, so dass wir Vorrat in den Geschäften gekauft haben. Getränke sind aber insgesamt teuer in den Restaurants. Wer mit eigenem PKW anreist, hat die Möglichkeit den Parkplatz vom Hotel zu nutz


Zimmer

3.5

Die Größe der Zimmer war ok. Es gab ein Doppel- und ein Einzelbett, eine Kommode mit Spiegel, einen Schrank mit Vorhang zum Zuziehen, eine Minibar, einen Safe sowie im Bad Waschbecken, Spiegel, Föhn, Toilette, Dusche und BD. Sooo klein wie von anderen beschrieben fand ich es nun nicht. Das Bett mit ca. 1, 50 m Breite war absolut ausreichend und auch im Zimmer selber konnte man sich gut bewegen. Wie von anderen schon angegeben wurde, kann die Zimmertüre von innen nicht abgeschlossen werden, aber


Service

3.5

Die Herrschaften an der Rezeption waren immer freundlich und hilfsbereit. Es wurden mehrere Sprachen gesprochen. Die Zimmerreinigung fand täglich statt. Der Check-In verlief schnell und problemlos. Da wir keine Beschwerden hatten, kann ich nicht sagen, wie sie damit umgehen. Als wir ein Taxi zurück zum Flughafen brauchten, hat der Herr am Empfang dies gerufen und auch direkt den Preis geregelt. Einen Stadtplan von Neapel händigen sie einem auf Anfrage auch aus. Am schwarzen Brett wurden verschie


Gastronomie

4.0

Das Hotel bietet Frühstücksbuffet, was absolut ausreichend war. Es gab Kaffee (aus der Maschine und man konnte ihn trinken) und Tee, zwei verschiedene Säfte, kleine Baguettebrötchen, Croissants mit Schoko, Marmelade und Vanillecreme gefüllt, Kuchen, Cornflakes, Eier, verschiedene Marmeladen, Käse, Wurst, Salami etc. Der Raum war klimatisiert und mit Fernseher ausgestattet. Man kam zwar nicht immer mit dem Abräumen der Tische hinterher, aber nach 3 Tagen fanden wir immer aufgeräumte Tische vor. A


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel verfügt über einen Internetzugang im Foyer. Der PC konnte kostenlos genutzt werden. Wie schon erwähnt wurden am schwarzen Brett Ausflugsmöglichkeiten angeboten. Ein Bad in der Nähe konnte auch besucht werden, haben wir aber nicht genutzt. Sportmöglichkeiten o.ä. haben wir nicht gesehen.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Fritz (41-45)

August 2006

Gutes Hotel in schlechter Lage

3.6/6

Zusammenfassend waren wir zufrieden.


Umgebung

2.0

zwar ruhige Lage aber in sehr schmutzigem und unattraktivem Viertel. Verkehrsanbindung über Metro/Zug zu Fuß in etwa 20min zu erreichen. Bus von Hotel zur Metro gäbe es aber. Öffentliche Verkehrsmittel günstig; Taxi vom Zentrum zum Hotel etwa 15-20 Euro.


Zimmer

5.0

Zusammenfassend waren wir zufrieden.


Service

5.0

Sehr freundlich, hilfsbereit, auskunftsfreudig und mehrsprachig!


Gastronomie

2.0

Kein Restaurant dafür Frühstücksbuffett. Auswahl an Speisen "normal" - der Kaffee aus der Selbstbedienungs-Maschine wird aus löslichem Kaffee zubereitet und schmeckt furchtbar - und das in Napoli! Daher der deutliche Sonnenabzug!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tanja (26-30)

Juli 2006

Zu klein, zu ablegen!

2.2/6

Hotel vom Baujahr 2003 - damit in gutem Zustand. Frühstück war dabei. Gästestruktur war gemischt sowohl im Alter als auch ind er Nationalität.


Umgebung

1.5

Die Lage des Hotels ist sehr abgelegen. Darüberhinaus ist die Gegend eingeschränkt zu empfehlen. Konzerte in der Nähe zum Teil sehr laut - damit nur eingeschränkt ruhige Gegend! Ungepflegte Gegend überall Glasscherben und Müllberge am Straßenrand! Weg zum Hotel sehr lang unseres Erachtens > 1 km und unübersichtlich! In der nahen Umgebung ist auch kaum ein Restaurant zu finden.


Zimmer

1.5

Die Doppelbettbreite betrug ca. 140-150 cm! Zimmergröße ca. 3x2,6 m inkl. Bett, Schrank, Schreibtisch, Kühlschrank. Tresor kostenfrei nutzbar jedoch nur nach Anfrage. Zimmertüre nicht absperrbar - Reinigungspersonal platze ins Zimmer - auch keine Schilder bitte nicht stören verfügbar! Zimmer waren grundsätzlich sauber.


Service

2.5

Teils - teils. Beschwerde über Zimmergröße wurde nicht ernst genommen - wir sind ausgebucht - ein größeres Zimmer würde auch mehr kosten - da reden wir morgen drüber, .... Infos zu Bussen, Umgebung etc. nur zum Teil für nicht Insider geeignet unter anderem auch aufgrund Verständigungsproblemen.


Gastronomie

3.0

Abends ist die angebotene Verpflegung auf der Terasse in Ordnung -Jedochin der nahen Umgebung so gut wie kein Restaurant vorhanden. Hauswein ganz gut. Frühstück grundsätzlich lecker jedoch sehr oft lange Wartezeiten z.B. 20 Minuten auf Brötchen, Wurst und ähnliches.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kein Pool - wie vielleicht beschrieben. Öffentlicher Pool für 7 € pro Tag in ca. 200 m Entfernung möglich - aber nach dem Bild scheint der nicht das Highlight zu sein. Kostenloser Internetzugang vorhanden.


Hotel

2.0

Bewertung lesen